MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Langsam stellt sich Frustration ein...  (Gelesen 513 mal)

Buddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Langsam stellt sich Frustration ein...
« am: 15.Mai 2018, 20:00:00 »

Ahoi zusammen!
Ich bin nun seit dem 13er FM mit dabei und habe wirklich jeden gerne gespielt, aber der FM18 und ich scheinen keine Freunde mehr zu werden.
Ich spiele zumeist mit kleineren Teams wie Freiburg und hab es jedes Jahr wirklich sehr gut auf die Kette gekriegt den Verein erfolgreich zu gestalten. Ich lege auch Wert auf ein anderes System als das stinklangweilige 4-2-3-1. Im FM18 sind 3 Stürmer das Maß aller Dinge, da ich aber sehr defensiv denkend bin ist das auch ein no-go. Ich habs auch satt das nahezu jedes Spiel irgendwie 4:2, 5:3, 9:0 oder so ausgeht...das ist doch nicht realistisch.
Kann jemand ne Taktik empfehlen, dass für kleine Teams (bleiben wir mal bei Freiburg) funktioniert und NICHT offensiv ausgelegt ist? Gerne in die Richtung Simeone's Atletico...ich mags wenn Spiele 1:0 ausgehen.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
Gespeichert

TSV AAC

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Langsam stellt sich Frustration ein...
« Antwort #1 am: 16.Mai 2018, 12:52:42 »

Es kommt auf deine Spieler an. Du solltest deine Taktik auf der Grundlage der Attribute und Fähigkeiten deiner Spieler aufbauen. Zudem solltest du das Spiel in Gänze schauen (zumindest so lange bis du sicher bist das deine Taktik funktioniert) so kannst du direkt auf sachen die dir nicht gefallen gegegnsteuern.
Gespeichert
Viele grüße

Buddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Langsam stellt sich Frustration ein...
« Antwort #2 am: 16.Mai 2018, 16:14:44 »

Wie gesagt, ich spiele seit dem 13er. Alleine mit dem 17er habe ich laut Steam über 1800 Stunden verbracht...und mit Freiburg sollte man deffen können. Hat bisher jedes Jahr 1a funktioniert ;)
Ich hab den 18er jedenfalls wieder runter geschmissen und den 17er installiert, da gibts ne ausgewogene Match-Engine
Gespeichert

Vargr

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Langsam stellt sich Frustration ein...
« Antwort #3 am: 17.Mai 2018, 00:25:27 »

Wir spielen relativ häufig verschiedenste Varianten des 4-4-2. Gerade wenn wir sogar in niedrigen Liegen spielen scheint uns das System immer noch sehr solide. Dabei variieren wir vor allem im Mittelfeld, d.h. mal spielen wir mit 2 DM oder wir machen einen der Stürmer zu nem OM bleiben aber asynchron, so dass es nicht wie ein 4-4-1-1 aussieht. Da gibt es durchaus ein paar Optionen. Ob ihr dann wirklich nur knapp gewinnt, hängt von Eurem Kader ab. Unser Eindruck ist eh, dass es ab nem gewissen Kader vollkommen egal ist, was man spielt.
Gespeichert