MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wunschliste FM 2020  (Gelesen 15596 mal)

Joe Hennessy

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #40 am: 11.Oktober 2018, 13:06:47 »

richtigen multi-CPU-Support
ist aus meiner Sicht schon Jahre überfällig

Verstehe nicht warum man daran nicht schon längst gearbeitet hat.

Mal kurz: was der FM den lieben langen Tag so macht, ist nichts anderes, als irgendwelche Formeln zu berechnen (= Funktionen auszuführen). Nicht selten kommt es vor, dass die Ausführung der einen Funktion warten muss, bis sie das Ergebnis der vorherigen Funktion hat. Es hat also keinen Mehrwert, die zwei Funktionen parallel auszuführen (= auf mehrere CPU's verteilt) weil die eine nicht ausgeführt werden kann, solange die andere noch ausgeführt wird. Da kannst du genauso gut beide nacheinander der selben CPU geben. Die Schwierigkeit besteht also darin, den kompletten Simulationsmechanismus zu analysieren und herauszufinden, welche Teile parallel laufen können und welche Schritt für Schritt ausgeführt werden müssen. Kommt dabei heraus, dass sowieso der Großteil sequeziell verarbeitet werden muss, ist es kein Wunder, warum das in der Priorität weiter nach hinten rückt.

Nicht vergessen: der FM ist kein Open-World-Spiel, da passieren nicht in Echtzeit an allen Ecken und Enden im Spieluniversum Dinge, die man parallel erzeugen/berechnen kann. Du drückst auf Continue und der FM arbeitet nacheinander eine Liste von Berechnungen ab und wenn er damit fertig ist, zeigt er dir das Ergebnis. Und zwar so lange, bis du wieder auf Continue drückst. Tust du das nicht, passiert auch nichts. Wenn du bei GTA nichts tust und einfach stehen bleibst, passiert sehr wohl etwas (du kannst sogar überfahren werden, wenn du auf der Straße stehen bleibst).

natürlich könnte man diese Berechnungen auch auf mehrere CPU's aufteilen, z.B. CPU1 berechnet das Training für die Länder A und B, CPU2 berechnet das Training für Länder C und D usw. usw.
ähnliches könnte man auch für Transfers und alle andere Berechnungen tun

Hab ich doch gesagt (siehe fett markierte Stelle). Ist die Umstellung der betroffenen Teile aber zu viel Aufwand (wer weiß, wie der Code aussieht), ist es nur logisch, dass dieser Task hinten an gestellt wird, zumal es durch den Deutschland-Release durchaus zusätzliche Arbeit gibt.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

BeRse

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #41 am: 11.Oktober 2018, 13:32:10 »

das der Aufwand sicherlich hoch sein wird steht für mich außer Frage, aber es wäre mal ein Feature was wirklich merklich was bringt und zwar für alle Spieler - somit sollte die Prio dafür in meinen Augen durchaus hoch sein
Gespeichert

Voldemops

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #42 am: 11.Oktober 2018, 13:36:26 »

Und was gewinnst Du dann?
10 Sekunden nach dem "weiter" klicken?

Ich denke es gibt genug andere Dinge, die interessanter sind, wenn man nur begrenzte Mittel zur Entwicklung zur Verfügung hat.

Ansonsten kannst Du ja SI die Entwicklung sponsoren, dann kommt auch Dein Name auf die Packung.  ;D
Gespeichert
Was bitte, ist ein Aussenverteidiger?

Joe Hennessy

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #43 am: 11.Oktober 2018, 13:40:31 »

das der Aufwand sicherlich hoch sein wird steht für mich außer Frage, aber es wäre mal ein Feature was wirklich merklich was bringt und zwar für alle Spieler - somit sollte die Prio dafür in meinen Augen durchaus hoch sein

Ich maße mir nicht an, zu beurteilen, wie hoch die Priorität dafür sein sollte, denn ich kenne die Releaseplanung von SI nicht. Ich wette aber mit dir, dass es gute Gründe gibt, warum es bisher noch nicht umgesetzt wurde.

Und was gewinnst Du dann?
10 Sekunden nach dem "weiter" klicken?

Ich denke es gibt genug andere Dinge, die interessanter sind, wenn man nur begrenzte Mittel zur Entwicklung zur Verfügung hat.

Ansonsten kannst Du ja SI die Entwicklung sponsoren, dann kommt auch Dein Name auf die Packung.  ;D

Die Argumentation ist sinnlos, sorry. Sonst wären ja auch Multi-Core-CPUs für die Katz. Es würde auf jeden Fall die Effizienz steigern, denn wozu brauche ich 4 Cores, wenn nur einer genutzt wird? Ich verstehe daher den Wunsch nach Multi-Core-Support, verstehe aber auch auf der anderen Seite, warum es noch nicht soweit ist.
« Letzte Änderung: 11.Oktober 2018, 13:43:04 von j4y_z »
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Voldemops

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #44 am: 11.Oktober 2018, 14:20:53 »

das der Aufwand sicherlich hoch sein wird steht für mich außer Frage, aber es wäre mal ein Feature was wirklich merklich was bringt und zwar für alle Spieler - somit sollte die Prio dafür in meinen Augen durchaus hoch sein

Ich maße mir nicht an, zu beurteilen, wie hoch die Priorität dafür sein sollte, denn ich kenne die Releaseplanung von SI nicht. Ich wette aber mit dir, dass es gute Gründe gibt, warum es bisher noch nicht umgesetzt wurde.

Und was gewinnst Du dann?
10 Sekunden nach dem "weiter" klicken?

Ich denke es gibt genug andere Dinge, die interessanter sind, wenn man nur begrenzte Mittel zur Entwicklung zur Verfügung hat.

Ansonsten kannst Du ja SI die Entwicklung sponsoren, dann kommt auch Dein Name auf die Packung.  ;D

Die Argumentation ist sinnlos, sorry. Sonst wären ja auch Multi-Core-CPUs für die Katz. Es würde auf jeden Fall die Effizienz steigern, denn wozu brauche ich 4 Cores, wenn nur einer genutzt wird? Ich verstehe daher den Wunsch nach Multi-Core-Support, verstehe aber auch auf der anderen Seite, warum es noch nicht soweit ist.

sinn-los? soso...

Es gibt sicher andere Spiele, die durch die Auslastung auf mehrere CPU-Kerne im großem Umfang profitieren,
da dies aber beim FM nicht der Fall ist und man eine Verbesserung auch mit RAM/SSD oder Single Core takt erreichen kann,
ist die Priorität hier sicher nicht sonderlich hoch zu setzen.

Außerdem muss man die begrenzten Ressourcen sinnvoll einsetzen und da würde ich mir wünschen, wenn diese in die Entwicklung
des UI oder die Abbildung der realistischen Gegebenheiten gesteckt werden.

Ich habe nicht gesagt, dass es nicht gemacht werden soll oder Multi-Core CPU unnütz sind...
Aber wenn man statt 20 Sekunden Berechnungszeit nur noch 10 Sekunden hat, halte ich das wirklich nicht für wichtig,
da man eh die meiste Zeit auf den Bildschirmen umher klickt. Da gewinnt man gar nix.
Die Spielanimation läuft auch nicht schneller... würde sonst recht komisch aussehen.

Leg mir Bitte nicht etwas in den Mund, das ich nicht gesagt habe.
Gespeichert
Was bitte, ist ein Aussenverteidiger?

BeRse

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #45 am: 11.Oktober 2018, 14:34:08 »

Es gibt sicher andere Spiele, die durch die Auslastung auf mehrere CPU-Kerne im großem Umfang profitieren,
da dies aber beim FM nicht der Fall ist

wie kommst du bitte darauf das der FM nicht davon profitieren würde?
keine Ahnung mit wie vielen Ligen du spielst, aber bei mir dauert der Wochendurchlauf durchaus lange wenn ich sehr viele Ligen eingeschaltet habe


und man eine Verbesserung auch mit RAM/SSD oder Single Core takt erreichen kann,
ist die Priorität hier sicher nicht sonderlich hoch zu setzen.

ich würde denken das schon momentan nahezu alle Daten vom FM im RAM gehalten werden, sodass in diesem Bereich quasi kein Verbesserungspotenzial mehr besteht
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #46 am: 11.Oktober 2018, 14:35:44 »

das der Aufwand sicherlich hoch sein wird steht für mich außer Frage, aber es wäre mal ein Feature was wirklich merklich was bringt und zwar für alle Spieler - somit sollte die Prio dafür in meinen Augen durchaus hoch sein

Ich maße mir nicht an, zu beurteilen, wie hoch die Priorität dafür sein sollte, denn ich kenne die Releaseplanung von SI nicht. Ich wette aber mit dir, dass es gute Gründe gibt, warum es bisher noch nicht umgesetzt wurde.

Und was gewinnst Du dann?
10 Sekunden nach dem "weiter" klicken?

Ich denke es gibt genug andere Dinge, die interessanter sind, wenn man nur begrenzte Mittel zur Entwicklung zur Verfügung hat.

Ansonsten kannst Du ja SI die Entwicklung sponsoren, dann kommt auch Dein Name auf die Packung.  ;D

Die Argumentation ist sinnlos, sorry. Sonst wären ja auch Multi-Core-CPUs für die Katz. Es würde auf jeden Fall die Effizienz steigern, denn wozu brauche ich 4 Cores, wenn nur einer genutzt wird? Ich verstehe daher den Wunsch nach Multi-Core-Support, verstehe aber auch auf der anderen Seite, warum es noch nicht soweit ist.

sinn-los? soso...

Es gibt sicher andere Spiele, die durch die Auslastung auf mehrere CPU-Kerne im großem Umfang profitieren,
da dies aber beim FM nicht der Fall ist und man eine Verbesserung auch mit RAM/SSD oder Single Core takt erreichen kann,
ist die Priorität hier sicher nicht sonderlich hoch zu setzen.

Außerdem muss man die begrenzten Ressourcen sinnvoll einsetzen und da würde ich mir wünschen, wenn diese in die Entwicklung
des UI oder die Abbildung der realistischen Gegebenheiten gesteckt werden.

Ich habe nicht gesagt, dass es nicht gemacht werden soll oder Multi-Core CPU unnütz sind...
Aber wenn man statt 20 Sekunden Berechnungszeit nur noch 10 Sekunden hat, halte ich das wirklich nicht für wichtig,
da man eh die meiste Zeit auf den Bildschirmen umher klickt. Da gewinnt man gar nix.
Die Spielanimation läuft auch nicht schneller... würde sonst recht komisch aussehen.

Leg mir Bitte nicht etwas in den Mund, das ich nicht gesagt habe.

Du musst dich nicht gleich persönlich angegriffen fühlen.

Was hat die Nutzung mehrerer CPU-Kerne mit einer SSD oder RAM zu tun?
Wie hier schon x-mal dargelegt wurde, erreicht man mit einer SSD außer marginal schnellerem Speichern/Laden gar nichts.
Auch mit mehr RAM erreichst du keinerlei Geschwindigkeitsverbessungen, da der RAM im FM allein für das Bereitstellen der Datenbank verantwortlich ist (sagt ja schon der Name: Memory. Der rechnet absolut gar nichts).

Woher stammen deine 10 Sekunden? Kennst du den Code? Kennst du die Analyse? Weißt du, welche Teile parallelisiert werden können und welche nicht?

ich würde denken das schon momentan nahezu alle Daten vom FM im RAM gehalten werden, sodass in diesem Bereich quasi kein Verbesserungspotenzial mehr besteht

Das ist korrekt. Man sieht das auch daran, wenn man mal im Taskmanager die RAM-Auslastung des FM-Prozesses betrachtet. Die ändert sich quasi nicht.
« Letzte Änderung: 11.Oktober 2018, 14:38:00 von j4y_z »
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Voldemops

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #47 am: 11.Oktober 2018, 15:00:06 »

das der Aufwand sicherlich hoch sein wird steht für mich außer Frage, aber es wäre mal ein Feature was wirklich merklich was bringt und zwar für alle Spieler - somit sollte die Prio dafür in meinen Augen durchaus hoch sein

Ich maße mir nicht an, zu beurteilen, wie hoch die Priorität dafür sein sollte, denn ich kenne die Releaseplanung von SI nicht. Ich wette aber mit dir, dass es gute Gründe gibt, warum es bisher noch nicht umgesetzt wurde.

Und was gewinnst Du dann?
10 Sekunden nach dem "weiter" klicken?

Ich denke es gibt genug andere Dinge, die interessanter sind, wenn man nur begrenzte Mittel zur Entwicklung zur Verfügung hat.

Ansonsten kannst Du ja SI die Entwicklung sponsoren, dann kommt auch Dein Name auf die Packung.  ;D

Die Argumentation ist sinnlos, sorry. Sonst wären ja auch Multi-Core-CPUs für die Katz. Es würde auf jeden Fall die Effizienz steigern, denn wozu brauche ich 4 Cores, wenn nur einer genutzt wird? Ich verstehe daher den Wunsch nach Multi-Core-Support, verstehe aber auch auf der anderen Seite, warum es noch nicht soweit ist.

sinn-los? soso...

Es gibt sicher andere Spiele, die durch die Auslastung auf mehrere CPU-Kerne im großem Umfang profitieren,
da dies aber beim FM nicht der Fall ist und man eine Verbesserung auch mit RAM/SSD oder Single Core takt erreichen kann,
ist die Priorität hier sicher nicht sonderlich hoch zu setzen.

Außerdem muss man die begrenzten Ressourcen sinnvoll einsetzen und da würde ich mir wünschen, wenn diese in die Entwicklung
des UI oder die Abbildung der realistischen Gegebenheiten gesteckt werden.

Ich habe nicht gesagt, dass es nicht gemacht werden soll oder Multi-Core CPU unnütz sind...
Aber wenn man statt 20 Sekunden Berechnungszeit nur noch 10 Sekunden hat, halte ich das wirklich nicht für wichtig,
da man eh die meiste Zeit auf den Bildschirmen umher klickt. Da gewinnt man gar nix.
Die Spielanimation läuft auch nicht schneller... würde sonst recht komisch aussehen.

Leg mir Bitte nicht etwas in den Mund, das ich nicht gesagt habe.

Du musst dich nicht gleich persönlich angegriffen fühlen.

Was hat die Nutzung mehrerer CPU-Kerne mit einer SSD oder RAM zu tun?
Wie hier schon x-mal dargelegt wurde, erreicht man mit einer SSD außer marginal schnellerem Speichern/Laden gar nichts.
Auch mit mehr RAM erreichst du keinerlei Geschwindigkeitsverbessungen, da der RAM im FM allein für das Bereitstellen der Datenbank verantwortlich ist (sagt ja schon der Name: Memory. Der rechnet absolut gar nichts).

Woher stammen deine 10 Sekunden? Kennst du den Code? Kennst du die Analyse? Weißt du, welche Teile parallelisiert werden können und welche nicht?

ich würde denken das schon momentan nahezu alle Daten vom FM im RAM gehalten werden, sodass in diesem Bereich quasi kein Verbesserungspotenzial mehr besteht

Das ist korrekt. Man sieht das auch daran, wenn man mal im Taskmanager die RAM-Auslastung des FM-Prozesses betrachtet. Die ändert sich quasi nicht.

Bin ich nicht, aber Du solltest eine Meinung nicht als sinnlos bezeichnen.
Außerdem solltest Du Bitte genau lesen und nicht wieder Sachen annehmen, die ich gar nicht gesagt habe, denn...

Ich habe geschrieben, dass man "alternativ" (OK, dass sollte impliziert werden), da das Spiel zur Zeit keine Multicore Auslastung unterstützt, seine RAM/SSD oder den CPU Single Takt überprüfen und diesen gegebenenfalls aufrüsten um die Spielperformance zu verbessern.

Das ein RAM nix berechnet, ist mir klar, trotzdem hat ein RAM unterschiedliche Zugriffszeiten, die sich durchaus auf die Spielperformance auswirken können.

Nicht jeder Spielt den FM mit einem Highend Gaming PC.
Ich selbst spiele mit einem Intel Celeron mit 1.8GHz und 8GB RAM, demzufolge könnte ich sicher meine Spielgeschwindigkeit durch eine HW Aufrüstung beschleunigen. Hier kommen wir zu den 20 Sekunden, die sich etwa auf meine Spielgeschwindigkeit (mit meinem alten Laptop) beziehen...
Das ist die durchschnittliche Zeit, die ich warten muss, bevor es weiter geht.
Wenn ich mir nun vorstelle, dass ich statt 20 nur 10 Sekunden (oder selbst nur 1 Sekunde) warten muss, wegen einer optimierten Berechnung, kommen wir wieder zu meinen Ausführungen, dass ich es lieber sehen würde, wenn die begrenzten Ressourcen in die Entwicklung des Gameerlebnisses gesteckt werden.

Und noch einmal, wenn es mal kommt, werde ich das sicher gern mit nehmen, aber ich sehe hier weiterhin keine große Priorität.
Gespeichert
Was bitte, ist ein Aussenverteidiger?

Joe Hennessy

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #48 am: 11.Oktober 2018, 15:22:16 »

Ich habe geschrieben, dass man "alternativ" (OK, dass sollte impliziert werden), da das Spiel zur Zeit keine Multicore Auslastung unterstützt, seine RAM/SSD oder den CPU Single Takt überprüfen und diesen gegebenenfalls aufrüsten um die Spielperformance zu verbessern.

Das stimmt eben nicht. Durch das Aufrüsten deines RAM erreichst du gar nichts. 4GB reichen da völlig aus und so viel hat heutzutage jeder halbwegs moderne PC. Auch durch das Aufrüsten deiner Festplatte erreichst du nichts.

Nur durch das Aufrüsten deinen Prozessors (= höherer Takt auf einem Kern) erreichst du etwas, stimmt, aber das wäre eigentlich overkill, denn nur für den FM den Prozessor aufrüsten, na ich weiß nicht...

Das ein RAM nix berechnet, ist mir klar, trotzdem hat ein RAM unterschiedliche Zugriffszeiten, die sich durchaus auf die Spielperformance auswirken können.

Korrekt, beim FM aber nicht.


Nicht jeder Spielt den FM mit einem Highend Gaming PC.
Ich selbst spiele mit einem Intel Celeron mit 1.8GHz und 8GB RAM, demzufolge könnte ich sicher meine Spielgeschwindigkeit durch eine HW Aufrüstung beschleunigen. Hier kommen wir zu den 20 Sekunden, die sich etwa auf meine Spielgeschwindigkeit (mit meinem alten Laptop) beziehen...
Das ist die durchschnittliche Zeit, die ich warten muss, bevor es weiter geht.
Wenn ich mir nun vorstelle, dass ich statt 20 nur 10 Sekunden (oder selbst nur 1 Sekunde) warten muss, wegen einer optimierten Berechnung, kommen wir wieder zu meinen Ausführungen, dass ich es lieber sehen würde, wenn die begrenzten Ressourcen in die Entwicklung des Gameerlebnisses gesteckt werden.

Hierzu eine Frage: wieviele Saisons hat dein Save denn schon gesehen? Spiel mal 10 Saisons mit entsprechender Datenbank, dann dauert die Berechnung auf deinem Celeron mit Sicherheit nicht mehr nur 20 Sekunden. Auf die gesamte Spieldauer macht übrigens Kleinvieh auch Mist und wenn ich mir denke, wie viel Zeit bei über 1000 Spielstunden auf meinem mickrigen Sony Vaio für den Wochendurchlauf drauf gegangen sind, dann finde ich persönlich das Spielerlebnis im Vergleich ziemlich gut.
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Voldemops

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #49 am: 11.Oktober 2018, 15:52:16 »

Ich habe geschrieben, dass man "alternativ" (OK, dass sollte impliziert werden), da das Spiel zur Zeit keine Multicore Auslastung unterstützt, seine RAM/SSD oder den CPU Single Takt überprüfen und diesen gegebenenfalls aufrüsten um die Spielperformance zu verbessern.

Das stimmt eben nicht. Durch das Aufrüsten deines RAM erreichst du gar nichts. 4GB reichen da völlig aus und so viel hat heutzutage jeder halbwegs moderne PC. Auch durch das Aufrüsten deiner Festplatte erreichst du nichts.

Nur durch das Aufrüsten deinen Prozessors (= höherer Takt auf einem Kern) erreichst du etwas, stimmt, aber das wäre eigentlich overkill, denn nur für den FM den Prozessor aufrüsten, na ich weiß nicht...

Das ein RAM nix berechnet, ist mir klar, trotzdem hat ein RAM unterschiedliche Zugriffszeiten, die sich durchaus auf die Spielperformance auswirken können.

Korrekt, beim FM aber nicht.


Nicht jeder Spielt den FM mit einem Highend Gaming PC.
Ich selbst spiele mit einem Intel Celeron mit 1.8GHz und 8GB RAM, demzufolge könnte ich sicher meine Spielgeschwindigkeit durch eine HW Aufrüstung beschleunigen. Hier kommen wir zu den 20 Sekunden, die sich etwa auf meine Spielgeschwindigkeit (mit meinem alten Laptop) beziehen...
Das ist die durchschnittliche Zeit, die ich warten muss, bevor es weiter geht.
Wenn ich mir nun vorstelle, dass ich statt 20 nur 10 Sekunden (oder selbst nur 1 Sekunde) warten muss, wegen einer optimierten Berechnung, kommen wir wieder zu meinen Ausführungen, dass ich es lieber sehen würde, wenn die begrenzten Ressourcen in die Entwicklung des Gameerlebnisses gesteckt werden.

Hierzu eine Frage: wieviele Saisons hat dein Save denn schon gesehen? Spiel mal 10 Saisons mit entsprechender Datenbank, dann dauert die Berechnung auf deinem Celeron mit Sicherheit nicht mehr nur 20 Sekunden. Auf die gesamte Spieldauer macht übrigens Kleinvieh auch Mist und wenn ich mir denke, wie viel Zeit bei über 1000 Spielstunden auf meinem mickrigen Sony Vaio für den Wochendurchlauf drauf gegangen sind, dann finde ich persönlich das Spielerlebnis im Vergleich ziemlich gut.

Ok, wenn Du Dir da so sicher bist,
Ist auch schwierig da 100% Rückschlüsse zu ziehen, da selbst im Benchmark Thread im SI Forum ein
Vergleich der einzelnen Systeme schwer ist.

Naja, overkill... Wenn es jemandem wichtig ist, ist das halt eine Möglichkeit... um mehr ging es nicht. Wenn das Geldlocker sitzt. ;)

Steam steht zur Zeit bei 2110 Stunden... Ich glaube der längste Save war mal 17 Saisons.
Große DB und 15 Ligen!?
Kann durch aus sein, das es etwas langsamer ging, das will ich nicht abstreiten.
Aber wie gesagt, ist mir das nicht so wichtig und dann dauert es halt 25 Sekunden.

Gespeichert
Was bitte, ist ein Aussenverteidiger?

mfazza

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #50 am: 11.Oktober 2018, 21:33:37 »

Zur Multicore-Diskussion: Mir scheint, hier haben einige hier eine sehr hohe Meinung von sich und ihrer Programmierkompetenz. Ich möchte mich da auch gar nicht ausnehmen und gebe drum auch meinen Senf dazu:

Eine einfachere Situation für paralleles Berechnen gibt es in kaum einem Spiel! Und kaum ein Spiel würde von Multicore so viel gewinnen, wie der FM.

Warum komme ich zu der Aussage:
Spiel A hat mit Spiel B nichts zu tun -> daher kann das komplett voneinander unabhängig berechnet werden. Falls jemand WIRKLICH der Meinung ist, dass Trainer A nach 70 Minuten sagt: Upps... Team B ist am gewinnen, dann müssen wir noch höher gewinnen und offensiver spielen - nun, dann könnte man immerhin die Ligen untereinander trennen. Und wenn es übrigens wirklich so wäre, dann müsste jeweils von Minute zu Minute jedes einzelne Spiel simuliert werden, weil sonst ja bei der Simulation des 1. Spiels die Ergebnisse (und Zwischenstände) der anderen Spiele noch nicht bekannt wären.

Dasselbe gilt übrigens für Training im Team A und Training im Team B -> kein Einfluss aufeinander. -> kann komplett parallel gerechnet werden.

Warum stimmt die Aussage bzgl. GTA nicht -> dort ist alles voneinander abhängig! Wenn ich auf der Strasse stehe, dann weichen andere aus und wieder andere reagieren darauf, dass sie auch ausweichen müssen -> somit kaum Parallelität.

Und zu den 10 Sekunden! Man stelle sich vor, JEDER Spieler spart bei JEDEM Weiterklick 10 Sekunden, dann ist das ein so unglaublich hoher Gewinn, dass das kaum mehr bezifferbar ist. Ausserdem würde es dann auch praktikabler werden, mit noch grösserer Datenbank spielen zu können. Nur weil einzelne das hier nicht machen/wollen, heisst das nicht, dass es das nicht braucht!
Gespeichert

mfazza

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #51 am: 11.Oktober 2018, 21:49:49 »

Und einen Wunsch für 2020 hätte ich auch noch - da dieser nichts mit meiner Kritik oben zu tun hat, würde ich den gerne in einem eigenen Post schreiben, um auch allfällige Quotes zu vereinfachen:

Mein Wunsch: Ein asynchroner Multiplayer-Modus

Das heisst, man erstellt einen Server, einen Host, auf dem das Spiel läuft. Darauf sind z.B. 3 Spieler mit ihren Teams aktiv. Spieler A, Spieler B und Spieler C.

Der Server ist im Spiel bim 01.11.2019. Niemand ist Online.

Spieler A logt sich heute ein und macht seine Woche (Training, Spielergespräche, unterbreitet ein Transferangebot), spielt das Freitagsspiel und beendet die Woche.

Spieler B logt sich erst morgen ein, macht ebenfalls seine Woche, spielt das Mittwochs-Champions-League-Spiel und am Sonntag das Bundesligaspiel und beendet ebenfalls seine Woche.

Spieler C kann erst übermorgen einloggen, macht seine Woche, hat kein Spiel, weil er Nationaltrainer ist und beendet ebenfalls seine Woche.

Der Server merkt, dass alle Spieler die Woche beendet haben und simuliert die Welt bis zum 08.11.2019.

Spieler C ist noch online und kann direkt seine nächste Woche machen.

Spieler A und B haben ein Mail bekommen, dass die nächste Woche bereit ist und kommen ebenfalls online und spielen ihre Wochen. usw.

In der Woche vom 15.11.2018 haben Spieler A und B ein Spiel gegeneinander. Dieses Spiel kann nur stattfinden, wenn beide gleichzeitig online sind. Allenfalls könnte man für einige wichtige Daten diese Online-Pflicht sowieso einführen. Z.B. bei Transferschluss, bei Saisonfinalen usw.

Ich glaube, dass das funktionieren würde, da im Fussball kaum etwas Sequenziell abläuft, ausser das eigene Spiel.
Vermutlich hätte man für eine Saison eine halbe Ewigkeit - aber ich glaube, dass ich diesen Modus sehr suchten würde. Allenfalls braucht es einige Einschränkungen - z.B. dass alle Mitspieler im gleichen Land spielen müssen, dass wenigstens die Eckdaten (Saisonbeginn, Pokale, Transferfristen, Saisonfinale) für alle übereinstimmen.
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #52 am: 11.Oktober 2018, 21:58:32 »

Spiel A hat mit Spiel B nichts zu tun -> daher kann das komplett voneinander unabhängig berechnet werden. Falls jemand WIRKLICH der Meinung ist, dass Trainer A nach 70 Minuten sagt: Upps... Team B ist am gewinnen, dann müssen wir noch höher gewinnen und offensiver spielen - nun, dann könnte man immerhin die Ligen untereinander trennen. Und wenn es übrigens wirklich so wäre, dann müsste jeweils von Minute zu Minute jedes einzelne Spiel simuliert werden, weil sonst ja bei der Simulation des 1. Spiels die Ergebnisse (und Zwischenstände) der anderen Spiele noch nicht bekannt wären.

Tja, um die Realität abzubilden, müsste man das wirklich so machen. Wenn du am letzten Spieltag gegen den Abstieg spielst und dein Konkurrent im Parallelspiel in der 80. Minute ein Tor macht, das ihn retten würde, dann würdest du aller Wahrscheinlichkeit nach offensiver spielen lassen, um deinerseits das rettende Tor zu erzielen. Es ist also schlichtweg falsch, dass Spiel A nichts mit Spiel B zu tun hat (in der Realität). Wenn also der FM das hinbekommen würde, dass er die Spiele einer Liga (Beispiel Bundesliga, Samstag, 15:30 Uhr) parallel berechnet, auf mehrere Cores verteilt: DAS wäre fett. Das hätte dann nämlich Auswirkungen auf die Taktik, die die ME sich "ausrechnet", auch gegen den menschlichen Spieler.

Warum stimmt die Aussage bzgl. GTA nicht -> dort ist alles voneinander abhängig! Wenn ich auf der Strasse stehe, dann weichen andere aus und wieder andere reagieren darauf, dass sie auch ausweichen müssen -> somit kaum Parallelität.

Fast. GTA V braucht MINDESTENS 4 Kerne, um flüssig zu laufen, was die Aussage "kaum Parallelität" ad absurdum führt. Parallelität wird also zwingend vorausgesetzt.
Quelle: https://www.tomshardware.com/reviews/multi-core-cpu-scaling-directx-11,4768-3.html

Um dein Beispiel zum Thema Ausweichen aufzugreifen: es gibt haufenweise Material dazu. Stichwort wäre "Multithreaded Collision Detection" oder "Multi-Core Collision Detection"*.
Hier mal ein paar Anhaltspunkte (der letzte Link ist ein "einfaches" Codebeispiel (nicht von mir)):

http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.93.472&rep=rep1&type=pdf
https://www.cs.cmu.edu/~mpa/ode/final_report.html
http://gamma.cs.unc.edu/PCD/
https://developer.nvidia.com/gpugems/GPUGems3/gpugems3_ch32.html
https://www.jvrb.org/past-issues/11.2014/3989
https://github.com/jdiomede/ball-chamber

Ich würde meine Programmierkompetenz durchaus als ausreichend bezeichnen, um hier mitreden zu können. Ich hab den Kram schließlich studiert.

* für Laien stark vereinfacht:
- Core 1 simuliert die Bewegung von NPC A
- Core 2 simuliert die Bewegung von NPC B
- beide NPCs schauen periodisch, ob es eine Kollision geben könnte (ist ein Object in Sicht, wenn ja, wie weit entfernt, ...)
- hat das Objekt nur noch eine bestimmte Entfernung , leitet das den Ausweichvorgang ein. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten:
-- A sieht B aber B nicht A -> A weicht in eine von ihm gewählte Richtung aus (wenn möglich, hier können verschiedene Regeln zum Einsatz kommen -> physikalische, Verkehrsregeln, etc)
-- A sieht B und B sieht A
--- siehe oben, nur dass beide ausweichen. Das kann auch so aussehen, dass B nicht ausweicht, weil es A schon tut.
--- beide weichen in die gleiche Richtung aus (das führt dann zu der allseits bekannten Alltagssituation, dass man fast zusammenstößt)
-- sind höhere Geschwindigkeiten beteiligt, können sich hieraus durchaus Unfälle ergeben, wie es sie in GTA zB haufenweise zwischen NPCs gibt

Das wars jetzt aber zu dem Thema auch von mir. Ich programmiere 10 Stunden täglich auf Arbeit, da muss ich das nicht auch noch zuhause fortsetzen.
« Letzte Änderung: 11.Oktober 2018, 22:27:38 von j4y_z »
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #53 am: 16.Oktober 2018, 13:29:10 »

Zwei Punkte hinsichtlich Verträge & Transfers wünsche ich mir:

1) Wenn andere Vereine Interesse an einem meiner Spieler zeigen, möchte ich im Vorfeld mit diesem Spieler darüber sprechen können, um die Folgen meiner Entscheidung besser einschätzen zu können.
Bisher: Interesse am Spieler --> Angebot abgelehnt --> Spieler sauer --> sinkende Moral und schlechte Match-Performance.
Alternativ: Interesse am Spieler --> Gespräch mit Spieler möglich --> Wechselinteresse des Spielers einschätzbar und vielleicht beeinflussbar --> Angebot nach Gespräch abgelehnt --> Spieler vielleicht nicht/weniger sauer, weil Ablehnung angekündigt/begründet wurde.

2) Wie jemand schon mal vorgeschlagen hat, möchte ich gerne sehen, dass sich Vertragsverlängerungen (länger) hinauszögern können. Vertrag wird ausgehandelt --> Spieler ist soweit eigentlich zufrieden, will aber noch nicht unterschreiben, um sich Optionen offen zu halten. Später kann es sein, dass er die Vertragskonditionen nochmal anpassen will. In Abhängigkeit ihrer persönlichen Attribute sind manche Spieler entscheidungsfreudiger, andere nicht. Jemand, der in der Saison überperformed, will eher warten - jemand der unterperformed, will lieber schnell unterschreiben usw.
Gespeichert

atze7186

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #54 am: 16.Oktober 2018, 14:51:45 »

Falls es das nicht doch schon gibt:

Ich verhandel mit Club über die Ablöse eines Spielers den ich verpflichten möchte. -> Einigung mit Club erzielt -> Verhandlung mit Spieler beginnen, Forderungen sind nicht sehr weit auseinander aber die Gespräche scheitern -> wenn ich erneut verhandeln will, muss ich wieder an den Club rantreten, aber ganz oft liegen die Forderungen jetzt höher, bzw man ist gar nicht mehr Gesprächsbereit

oder ist es in der realität auch so das ich nach den ersten Gesprächen die scheitern erst wieder den Club kontaktieren muss bzw erneut verhandeln?
Gespeichert

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #55 am: 16.Oktober 2018, 19:46:23 »

Falls es das nicht doch schon gibt:

Ich verhandel mit Club über die Ablöse eines Spielers den ich verpflichten möchte. -> Einigung mit Club erzielt -> Verhandlung mit Spieler beginnen, Forderungen sind nicht sehr weit auseinander aber die Gespräche scheitern -> wenn ich erneut verhandeln will, muss ich wieder an den Club rantreten, aber ganz oft liegen die Forderungen jetzt höher, bzw man ist gar nicht mehr Gesprächsbereit

oder ist es in der realität auch so das ich nach den ersten Gesprächen die scheitern erst wieder den Club kontaktieren muss bzw erneut verhandeln?

Wirklich verbindlich wird alles erst wenn alle Seiten unterschreiben haben m.E. (es mag sicher auch im Einzelfall verbindliche Vorabsprachen geben, aber die Regel dürfte das nicht sein) - vorher kann jeder abspringen, nur muss er halt damit leben evtl. 1-2 der anderen Vertragspartner zu verärgern. Das Szenario macht für mich durchaus Sinn, so wie es jetzt funktioniert: Zum einen weis der andere Club nun definitiv, dass Du den Spieler unbedingt willst (Du könntest ja auch nach den zu hohen Gehaltsforderungen Dich woanders umschauen...aber Du versuchst es nochmal) und könnte daher versucht sein zu probieren, ob Du nicht noch etwas mehr gibst...und zweitens kann der Spieler gegenüber Dir als anfragendem Verein wegen der geplatzten Verhandlungen negativer eingestellt sein, so dass er nicht mehr so dringend zu Dir wechseln will und dann ergo auch weniger sauer auf seinen eigenen Verein sein wird, wenn der den 2.Versuch schon bei den Ablöseverhandlungen scheitern lässt.
Ach und dann gibt es ja noch diese nette Klausel, dass der Spieler am eigenen Verkaufserlös beteiligt sein kann - sollte die zufällig vereinbart sein, dann hätten sogar beide ein Interesse am Hochtreiben der Ablöse.
Gespeichert

atze7186

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #56 am: 16.Oktober 2018, 21:41:31 »

Falls es das nicht doch schon gibt:

Ich verhandel mit Club über die Ablöse eines Spielers den ich verpflichten möchte. -> Einigung mit Club erzielt -> Verhandlung mit Spieler beginnen, Forderungen sind nicht sehr weit auseinander aber die Gespräche scheitern -> wenn ich erneut verhandeln will, muss ich wieder an den Club rantreten, aber ganz oft liegen die Forderungen jetzt höher, bzw man ist gar nicht mehr Gesprächsbereit

oder ist es in der realität auch so das ich nach den ersten Gesprächen die scheitern erst wieder den Club kontaktieren muss bzw erneut verhandeln?
Ach und dann gibt es ja noch diese nette Klausel, dass der Spieler am eigenen Verkaufserlös beteiligt sein kann - sollte die zufällig vereinbart sein, dann hätten sogar beide ein Interesse am Hochtreiben der Ablöse.
Da habe ich ja noch gar nicht drüber nachgedacht. Klingt logisch. Wie auch der Rest. Hatte nur gedacht das evtl schon das verhandeln über die ablöse schon schriftlich fixiert wird wenn eine Einigung da ist. Und sich der Kaufende Verein darauf berufen kann. Wie bei einem Angebot was man als ottonormalverbraucher bekommt, da steht ja auch immer eine zeitliche Bindung des Preises drin. Und man dann etwas mehr zeit zum Handeln vom Gehalt hat. Auf der anderen Seite muss man sagen das in 3-4 verhandlungsschritten dann doch im Spiel größere Sprünge drin sind als in realität.
Aber vielleicht weiß ja jemand wie es in Wirklichkeit so abläuft. Wäre mal interessant zu wissen.
Gespeichert

Makelele

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #57 am: 17.Oktober 2018, 10:20:33 »

Falls es das nicht doch schon gibt:

Ich verhandel mit Club über die Ablöse eines Spielers den ich verpflichten möchte. -> Einigung mit Club erzielt -> Verhandlung mit Spieler beginnen, Forderungen sind nicht sehr weit auseinander aber die Gespräche scheitern -> wenn ich erneut verhandeln will, muss ich wieder an den Club rantreten, aber ganz oft liegen die Forderungen jetzt höher, bzw man ist gar nicht mehr Gesprächsbereit

oder ist es in der realität auch so das ich nach den ersten Gesprächen die scheitern erst wieder den Club kontaktieren muss bzw erneut verhandeln?
Das Spiel läuft da ja etwas anders als im echten Leben. Im Spiel gehts Stur so: Verhandlungen mit Klub, nimmt der Klub an, dann Verhandlungen mit Spieler, nimmt der auch an, dann ist der Transfer meist fix.

Im der Realität wird beim Verein angefragt, ob man mit nem Spieler verhandeln darf und wenn man sich mit dem Spieler geeinigt hat, dann kommen erst die Ablöse-Verhandlungen mit dem Klub. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Gespeichert

Mahrgell

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #58 am: 17.Oktober 2018, 11:32:50 »

Falls es das nicht doch schon gibt:

Ich verhandel mit Club über die Ablöse eines Spielers den ich verpflichten möchte. -> Einigung mit Club erzielt -> Verhandlung mit Spieler beginnen, Forderungen sind nicht sehr weit auseinander aber die Gespräche scheitern -> wenn ich erneut verhandeln will, muss ich wieder an den Club rantreten, aber ganz oft liegen die Forderungen jetzt höher, bzw man ist gar nicht mehr Gesprächsbereit

oder ist es in der realität auch so das ich nach den ersten Gesprächen die scheitern erst wieder den Club kontaktieren muss bzw erneut verhandeln?
Das Spiel läuft da ja etwas anders als im echten Leben. Im Spiel gehts Stur so: Verhandlungen mit Klub, nimmt der Klub an, dann Verhandlungen mit Spieler, nimmt der auch an, dann ist der Transfer meist fix.

Im der Realität wird beim Verein angefragt, ob man mit nem Spieler verhandeln darf und wenn man sich mit dem Spieler geeinigt hat, dann kommen erst die Ablöse-Verhandlungen mit dem Klub. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Und selbst dieses System wird mit Hilfe von Beratern üblicherweise umgangen. Da wird einfach mit dem Berater sich ganz inoffiziell ausgetauscht, egal was der aktuelle Club dazu sagt.
Gespeichert

BavarianLion

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #59 am: 19.Oktober 2018, 09:49:45 »

Programmieraufwand von 30 Sekunden, aber für Abergläubische wie mich essentiell: Ein ankreuzbares Kästchen im Elfmeterschützenmenü, neben dem steht "Der gefoulte Spieler schießt nicht selbst".
Gespeichert
~ Turn- und Sportverein München von 1860 e.V. ~