MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16   Nach unten

Autor Thema: Wunschliste FM 2020  (Gelesen 31809 mal)

GSWarriors

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #220 am: 03.Mai 2019, 18:15:41 »

Ich wünsche mir, dass das endlich Spiel aufhört, Spielern aus keinem triftigen Grund plötzlich überall Pfeile nach unten zu geben. Super Form, glücklich, Trainer und Trainingsplätze so gut wie möglich, auch im Training ständig eine Note über 7.3 und in den Spielen auch bei 7+. Dazu rotiere ich so, dass die Condition immer über 96% ist. Dann auf einmal in jeder Kategorie ein Pfeil nach unten, mit 21 Jahren (und noch 1 1/2 Sternen Potenzial über der CA).
Ich weiss, dass das Momentaufnahmen sind und der Spieler das in einigen Monaten wieder aufholen kann, aber ich finde es sinnlos.

Wenn ein Spieler verletzt, unzufrieden und/oder ausser Form ist (und in der Kombi schlecht trainiert), oder der Verein auf nem Acker trainiert, okay, dann finde ich das in Ordnung. Aber wenn alles passt sollte ein Spieler sich doch nicht zurück entwickeln (nach gerade mal 10 Spieltagen)?!...
Zumindest bei mir persönlich ist es so das gerade wenn alles bombig läuft ich mitunter Wochen hab in denen ich keinen Bock auf Training hab...

Dann würdest du im Training aber nicht gut abschneiden. Ausserdem verlernst du Elemente in deinem Spiel nicht sofort, was der Pfeil nach unten ja impliziert.
Gespeichert

zephir

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #221 am: 04.Mai 2019, 03:05:31 »

Folgende Sachen sollten während Spielsimulation meiner Meinung bereinigt werden.
  • Oft passiert es, dass nach eigener ausgeführter kurzer Ecke oder nach eigenem ausgeführten kurzen Einwurf, in der nähe vom gegnerischen Strafraum, der Ball vom Spieler zurück gespielt wird und zum Abseits führt. Das sind Sachen, die im richtigen Fussball undenkbar sind und eigentlich nicht passieren sollten.
  • Dasselbe passiert sehr oft, wenn der Torwart einen langen Abschlag nach vorne macht und der Stürmer, der den Ball annehmen konnte, dann sehr oft knapp im Abseits war, was im echten Spiel auch so gut wie nie passiert.

Diese Situationen passieren zu mindest bei mir sehr häufig, was eigentlich nicht der Fall sein sollte, da das Situationen sind, die nicht mal in der Kreisliga geschehen. Klar... evtl. passiert das mal in den seltensten Fällen, aber bei der Spielsimulation in FM passiert, dass bei mir mehrfach jeweils in jedem Spiel. Meiner Meinung sind das Anfängerfehler, welche nicht mal den Anfängern passiert. Das sind so Macken, die mich bei der Spielsimulation schon manchmal stören, da sie so Offensiv-Möglichkeiten unterbinden und potentiell so den Gegner unnötige Gegenangriffe ermöglichen. Wahrscheinlich gibt es da noch andere Sachen bei der Spielsimulation, die relativ unrealistisch sind, jedoch häufig eintreten, jedoch sind das die beiden Beispiele dir mir sofort aufgefallen sind.

Sagen wir mal so, die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas passiert, müsste stark reduziert werden. Dass ein Stürmer, selbst bei einem Abschlag des eigenes Torwarts, zu spät aus dem Abseits rausläuft, halte ich schon für denkbar. Es dürfte nur ganz selten vorkommen. Passt aber in die Kategorie "fehlende Spielintelligenz". Genauso wie der Punkt, dass die Abwehrspieler unbedrängt den Ball vor die Füße der Gegner bzw. in gefährliche Drittel vor's eigene Tor köpfen anstatt zur Seite oder besser zum Mitspieler zu klären. Auf einem Oberliga-Niveau kann ich mir das häufiger vorstellen. Oder wenn ein Spieler einen richtig schlechten Tag erwischt hat - deshalb wäre es ebenso blöd, wenn das grundsätzlich aus dem Spiel verschwinden würde. Aber ein Weltklasse-Verteidiger macht solche amateurhaften Fehler einfach nicht. Wie immer geht es um die Balance und Wahrscheinlichkeiten beim Eintreten solcher Ereignisse.

Und bei der starken Reduzierung ebenfalls das sinnbefreite spielen des Balls über die Torauslinie wenn kein Gegenspieler da ist mit berücksichtigen.


Was ich mir dann wünschen würde ist:

1. Dem Eckstoßschützen anweisen zu können, den Eckball vom Tor wegzuschlagen und das dann auch so macht. Einen Rechtsfuß/Linksfuß rechts/links die Ecke zu treten lassen hat z.Zt. nicht zwangsläufig den Effekt.
2. Die Zeit der Einblendungen von max 4 sec (wenn ich mich nicht irre) bei Vorschlägen des Co. im 3D-Spiel auf vllt. so 10 sec zu erhöhen.
3. Bei gescheiterten Transferverhandlungen mit dem Spieler durch den festgelegten Vereinsmitarbeiter für Transfers mehr Info`s erhalten sind, woran es gelegen hat. Vorallem dann, wenn der Spieler sich vorher äußerte à la
    "es wäre mir eine Ehre für Tasmania Berlin zu spielen" und mehr als ausreichend finanzielle Mittel vorhanden sind. Der sinngemäße Satz des Transferbeauftragten "ich habe alles möglich getan, aber ich konnte ihn nicht verpflichten"
    ist mir zu wenig um den Grund des Scheiterns nachvollziehen zu können. Insbesondere dann, wenn er vorher auch noch als Toptransferziel auserkoren wurde.
4. Das ich mir bei jedem Save was ich beginne exclusiv und kostenfrei das am Spielbeginn gerade 15 Jahre alt gewordene ultimative Wonderkid Gordon Shumway incl. seinem Originalbild ins Team holen kann.
« Letzte Änderung: 04.Mai 2019, 04:33:45 von zephir »
Gespeichert

FURIOUS

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #222 am: 07.Mai 2019, 04:42:15 »

Die Ewige Tabelle der jeweiligen Wettbewerbe und Ligen einführen ;)
Gespeichert

DragonFox

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #223 am: 08.Mai 2019, 12:48:42 »

Ich fände es super, wenn man im Livespiel noch genauer definieren könnte welche Ausschnitte man sehen will und welchenicht.

Ich kann mir da verschiedene Optionen vorstellen. Nur als Beispiel:
Nur Ballbesitze oder nur Ballbesitze im gegnerischen Strafraum. Nur ohne Ballbesitze oder nur ohne Ballbesitze im eigenen Strafraum. Spiel auf dem linken oder rechten Flügel. Ballbesitz von einem spezifische Spieler.

Ich finde das würde enorm helfen geziehlter einzelne Spielbereiche einzusehen und detaliert analysieren zu können. Das ständige Umschalten zwischen der Anzeige, nur um dann doch wieder Spielbewegungen zu sehen die einen eigentlich nicht interessieren, finde ich unbefriedigend. So könnte man bei einer guten Defensivleistung nur die Offensivbewegungen ansehen und dort seine Schlüsse ziehen.
Gespeichert

Hellskitchen2k

  • Sesselfußballer
  • **
  • Online Online
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #224 am: 09.Mai 2019, 10:11:53 »

Ich weiß nicht, wo ich damit hin soll. Aber mich nervt es nach einer Länderspielpause, bei der über 20 Spieler meines Kaders unterwegs waren, ich die Frage bekomme, ob mein Team die freie Zeit gut nutzen konnte.
Gespeichert

DragonFox

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #225 am: 09.Mai 2019, 10:50:02 »

Die Interview Fragen sind zum Teil sehr nervend. Grundsätzlich finde ich das System toll, damit ein bisschen Einfluss auf außenstehende Personen, den Kader und den Vorstand zu haben.

Ich wurde in meinem aktuellen Save 4 Wochen hintereinander gefragt, ob es nicht total aufregend sei, dass meine Mannschaft mit einem heutigen Sieg Platz 1 übernehmen könne. Da ich mit zwei Punkten Abstand auf Platz 1 lag und Platz 1 jeweils nach mir spielte und wir beide immer gewannen kam diese Frage jede Woche. Genau so wie die anschließende Frage, ob es nicht total toll sei, dass meine Mannschaft jetzt auf Platz 1 sei. Ein Tag später war sie es eh wieder nicht. Ich sehe es schon kommen, dass ich jetzt bis zum Ende der Saison jede Woche gefragt werde, ob ich denn wirklich glauben würde, dass ich die Meisterschaft holen könne....

Ich finde hier könnten mehr Abwechslung in den Fragen sein und bevor ein und dieselbe Frage immer wieder gestellt wird einfach mal ein paar Fragen weniger und dafür dynamischer an das was gerade passiert.
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #226 am: 09.Mai 2019, 11:33:50 »

Die Interview Fragen sind zum Teil sehr nervend. Grundsätzlich finde ich das System toll, damit ein bisschen Einfluss auf außenstehende Personen, den Kader und den Vorstand zu haben.

Ich wurde in meinem aktuellen Save 4 Wochen hintereinander gefragt, ob es nicht total aufregend sei, dass meine Mannschaft mit einem heutigen Sieg Platz 1 übernehmen könne. Da ich mit zwei Punkten Abstand auf Platz 1 lag und Platz 1 jeweils nach mir spielte und wir beide immer gewannen kam diese Frage jede Woche. Genau so wie die anschließende Frage, ob es nicht total toll sei, dass meine Mannschaft jetzt auf Platz 1 sei. Ein Tag später war sie es eh wieder nicht. Ich sehe es schon kommen, dass ich jetzt bis zum Ende der Saison jede Woche gefragt werde, ob ich denn wirklich glauben würde, dass ich die Meisterschaft holen könne....

Ich finde hier könnten mehr Abwechslung in den Fragen sein und bevor ein und dieselbe Frage immer wieder gestellt wird einfach mal ein paar Fragen weniger und dafür dynamischer an das was gerade passiert.

Der FM ist nun mal auch nur ein "schlichtes" Programm, dass bei bestimmten Parametern (Auf Platz 1 springen) bestimmte Interviewfragen auslöst. Persönlich finde ich das verschmerzbar, da gibt es andere Baustellen.
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #227 am: 09.Mai 2019, 11:46:56 »

Das stimmt. Dennoch gibt es sicherlich schon Möglichkeiten, die Parameter künftig noch sensibler direkt oder indirekt zu beeinflussen, wie häufig, in welchen Abständen und mit welcher Priorität sie auslösen. Einen gewissen Nervfaktor müssen PKs natürlich behalten. Die Frage, ob man denn wirklich glauben würde, die Meisterschaft holen zu können, wenn man auf Platz 1 steht oder springt... davon kann Borussia Dortmund diese Saison ja ein Lied singen.

Gespeichert

DragonFox

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #228 am: 09.Mai 2019, 12:21:11 »

Einen gewissen Nervfaktor müssen PKs natürlich behalten.

Ich weiß nicht, ob sie einen Nervfaktor haben müssen. Ich sehe den Punkt, dass Trainer davon genervt sein können. Wobei ich auch glaube, dass manche Trainer da sehr viel Spaß haben. Ich finde zum Beispiel die Interviews die man von Klopp so im Internet ansehen kann ein köstliches Unterhaltungsprogramm an dem er oft auch selbst sichtlich Spaß hat. 
Aber es ist eben eine feine Grenze ob ich davon als Spieler genervt bin. Ich finde es schon schwer sie als nervend zu gestalten, wenn mir dazu noch die Möglichkeit gegeben wird das Feature einfach auszuschalten. Herr Co-Trainer, übernehmen sie. Außer die Notiz im Spielerprofil, dass man selbst nicht an Pressekonferenzen teilnimmt gibt es meines Wissen keine Nachteile. Ich würde mich nicht wundern, wenn ein Großteil der Spieler die Interviews gar nicht machen.
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #229 am: 09.Mai 2019, 14:54:46 »

Einen gewissen Nervfaktor müssen PKs natürlich behalten.

Ich weiß nicht, ob sie einen Nervfaktor haben müssen. Ich sehe den Punkt, dass Trainer davon genervt sein können. Wobei ich auch glaube, dass manche Trainer da sehr viel Spaß haben. Ich finde zum Beispiel die Interviews die man von Klopp so im Internet ansehen kann ein köstliches Unterhaltungsprogramm an dem er oft auch selbst sichtlich Spaß hat. 
Aber es ist eben eine feine Grenze ob ich davon als Spieler genervt bin. Ich finde es schon schwer sie als nervend zu gestalten, wenn mir dazu noch die Möglichkeit gegeben wird das Feature einfach auszuschalten. Herr Co-Trainer, übernehmen sie. Außer die Notiz im Spielerprofil, dass man selbst nicht an Pressekonferenzen teilnimmt gibt es meines Wissen keine Nachteile. Ich würde mich nicht wundern, wenn ein Großteil der Spieler die Interviews gar nicht machen.

Ich meine ich hatte in irgendeinem Vorgänger mal bei einem Vertragsgespräch den Hinweis, dass ich mich doch besser mit den Medien stellen soll. Seither wird (fast) jedes  Interview gemacht.
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #230 am: 09.Mai 2019, 15:01:29 »

Gleiche und ähnliche Fragen gestellt zu bekommen, immer und immer wieder, ist nervender Bestandteil von Pressekonferenzen und Interviews im realen Leben. Jede öffentliche Person ist damit konfrontiert. Entsprechend bildet der FM das - unbeabsichtigt - eigentlich schon recht realistisch ab. Mehr Breite und Tiefe bei Fragen/Antworten, stärkere Verzahnung mit Ereignissen und verschiedenen Kontexten ist natürlich immer wünschenswert. Mich stören weniger die immer gleichen Fragen, sondern eher die immer gleichen Antwortmöglichkeiten. Relativ schnell ist halt durchschaut, wie auf was zu antworten ist, um den Effekt x oder y zu erzielen.

Der Nachteil, an Pressekonferenzen nicht selbst teilzunehmen, besteht darin, dass dein Co-Trainer nie das Optimum rausholt. Über die PK wird - nicht immer unmittelbar ersichtlich - der Grad an Selbstgefälligkeit der Mannschaft mit beeinflusst. Hab im Thread "Team, Dynamiken und Interaktionen" kurz was dazu geschrieben: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,26732.0.html
Wer also darauf verzichtet, nimmt in Kauf, dass die eigene Mannschaft öfter mal den Gegner unterschätzt.
Gespeichert

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #231 am: 09.Mai 2019, 17:11:12 »

Folgende Sachen sollten während Spielsimulation meiner Meinung bereinigt werden.
  • Oft passiert es, dass nach eigener ausgeführter kurzer Ecke oder nach eigenem ausgeführten kurzen Einwurf, in der nähe vom gegnerischen Strafraum, der Ball vom Spieler zurück gespielt wird und zum Abseits führt. Das sind Sachen, die im richtigen Fussball undenkbar sind und eigentlich nicht passieren sollten.
  • Dasselbe passiert sehr oft, wenn der Torwart einen langen Abschlag nach vorne macht und der Stürmer, der den Ball annehmen konnte, dann sehr oft knapp im Abseits war, was im echten Spiel auch so gut wie nie passiert.

Diese Situationen passieren zu mindest bei mir sehr häufig, was eigentlich nicht der Fall sein sollte, da das Situationen sind, die nicht mal in der Kreisliga geschehen. Klar... evtl. passiert das mal in den seltensten Fällen, aber bei der Spielsimulation in FM passiert, dass bei mir mehrfach jeweils in jedem Spiel. Meiner Meinung sind das Anfängerfehler, welche nicht mal den Anfängern passiert. Das sind so Macken, die mich bei der Spielsimulation schon manchmal stören, da sie so Offensiv-Möglichkeiten unterbinden und potentiell so den Gegner unnötige Gegenangriffe ermöglichen. Wahrscheinlich gibt es da noch andere Sachen bei der Spielsimulation, die relativ unrealistisch sind, jedoch häufig eintreten, jedoch sind das die beiden Beispiele dir mir sofort aufgefallen sind.
Erstere Variante kommt mir auch zu oft vor, das passiert im echten Fussball auch auf tiefem Niveau nur sehr selten.

Abseits bei langen Abschlägen des TW ist hingegen nicht sonderlich selten, ich denke, das fällt im FM einfch mehr auf, weil man sich darüber ärgert. In Zusammenfassungen etc. sieht man das halt nicht. Bzw. man muss es anders sagen: lange Abschläge des TW kommen seltener vor als früher, die meisten versuchen heutzutage ja auch auf tiefer Stufe, den Ball zumindest bis zu den IV/AV flach raus zu spielen. Aber wenn es mal Abschläge gibt, kommt es schon immer wieder zu Abseitssituationen. Ich meine soagr mich zu erinnern, dass das gestern in der Schlussphase auch Zyiech passiert ist.
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #232 am: 10.Mai 2019, 11:26:24 »

Vorausgesetzt das Pressing sieht im FM irgendwann mal so aus, dass nicht bloß in teils absurder Weise auf den Ballführenden, sondern auch auf Passwege und Räume spürbarer Druck aufgebaut wird, würde ich mir weitere, einstellbare "Pressing Trigger" wünschen. Aktuell ist es allein die variable Höhe der Angriffslinie. Wenn ich zusätzlich sagen könnte, dass gepresst wird, sobald - und vielleicht ausschließlich - der LV oder RV auf einer bestimmten Höhe am Ball ist, wäre das top. Erst kürzlich ein Video gesehen, wo ein bekannter Manager sowas kund gab. Da ging es auch darum, dass das Pressing unterschiedliche Ziele durch Richtungsvorgaben hatte. Ein bestimmter Spieler wurde als Schwachpunkt ausgemacht - also sollte der möglichst oft den Ball bekommen und haben. Indem in seine Richtung gepresst wurde, hat sich die Wahrscheinlichkeit seiner Ballkontakte erhöht. So müsste man sich dann auch intensiver mit den gegnerischen Spielern beschäftigen und auf deren Werte achten.
« Letzte Änderung: 10.Mai 2019, 11:32:58 von LEViathan »
Gespeichert

SGD Fan

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #233 am: 15.Mai 2019, 19:41:40 »

Ich hab ein besonderen Wunsch für den kommenden FM. Ich hab mir am Wochenende das Buch zu RDR 2 bestellt, die Collectors Edition. Und das ist einfach nur Hammer wie das Spiel dort beschrieben und aufgliedert ist, und welche Informationen da vermittelt werden. So ein Buch würde ich mir auch zum FM 20 wünschen. Auch für Neueinsteiger wäre das sicherlich eine tolle Bibel um besser ins Spiel zu bekommen.
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #234 am: 15.Mai 2019, 20:08:41 »

Taktische Entwicklung ist immer willkommen, wobei ich mich leider frage, was man mit Pressingtriggern oder ähnlichem Micromanagement bei einer KI soll, die ihrerseits so was eh nicht lesen kann. Auto-Vorteil Spieler -- Simulationsfaktor sehr gering, weil Manager in "echt" nunmal in etwa auf Augenhöhe sind, selbst wenn die gängige Sportpresse noch so betont, wie ein Trainer/Manager gerade, oft je nach Ergebnislage, maximal inkompetent bis heldenhaft ist. Selbst wenn SI selbst das könnten, würden sie so eine KI eh nicht coden, weil das SPiel auf Casual-Fußballfans zugeschnitten ist (ich hatte mehr Torschüsse und gewinne nicht -- Ragequit!)  ;D

Taktisch würde es dem Spiel allerdings bereits guttun, wenn man nicht mehr Murks micromanagen kann, sondern ausschließlich "Fußballentscheidungen" treffen. Also generell Spiel ermuntern, das man tatsächlich auch auf den Plätzen da draußen sieht, soweit möglich. Würde auch die KI von profitieren.... Außerdem gibt das SPioel schließlich vor semi/professionalles Management zu simulieren, obwohl es taktisch eigentlich in weiten Teilen eher ein Grundlagenkurs in absoluten Teamsportbasics ist.. Dafür müsste sich natürlich auch die komplette UI ändern, langfristig. Da sich alleine dadurch allerdings bereits der durchschnittliche SPieler und die KI annähern würden, weiß ich nicht mal, ob SI das bevorzugen. Denn tatsächlicih mögen es die meisten Spieler anscheinend, wenn sie der KI so weglaufen wie ein Formel-1-Wagen einem Ford Ka. Und das durchaus messbar, Stichwort Torschussverwertungsraten im "Teamreport" under "Statistiken". Macht das Spiel schließlich auch weniger zufallsanfällig (seit fünf Spielen schon nicht mehr gewonnen -- ebenfalls Ragequit!). :D

« Letzte Änderung: 15.Mai 2019, 20:14:06 von KI-Guardiola »
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #235 am: 15.Mai 2019, 20:55:44 »

Für den FM 20 kann wahrscheinlich eh nichts mehr übernommen werden, aber es gibt eine essentielle Verbesserung, die von Nöten ist.
Die Spieler müssen merken, dass sie zu Einsatzzeiten kommen und weniger meckern. Nur erfasst der FM halt leider nur die Ligaspiele in der Statistik. Während der Saison bei den Spieler Stats zwar auch mehr, aber nach der Saison ist das wieder weg und nur die Ligaspiele bleiben.
So meine ich ist das. Das ist ein grundlegendes Problem, seit je her und macht z.B. eine Handhabung wie häufig in Spanien (einer spielt Liga und der andere Cup und international) nicht möglich ohne Meckern.
Gespeichert
Beşiktaş Istanbul 1903

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone und Social Media

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #236 am: 15.Mai 2019, 21:12:03 »

Taktische Entwicklung ist immer willkommen, wobei ich mich leider frage, was man mit Pressingtriggern oder ähnlichem Micromanagement bei einer KI soll, die ihrerseits so was eh nicht lesen kann. Auto-Vorteil Spieler -- Simulationsfaktor sehr gering, weil Manager in "echt" nunmal in etwa auf Augenhöhe sind, selbst wenn die gängige Sportpresse noch so betont, wie ein Trainer/Manager gerade, oft je nach Ergebnislage, maximal inkompetent bis heldenhaft ist. Selbst wenn SI selbst das könnten, würden sie so eine KI eh nicht coden, weil das SPiel auf Casual-Fußballfans zugeschnitten ist (ich hatte mehr Torschüsse und gewinne nicht -- Ragequit!)  ;D

Gleichzeitig gebe ich zu bedenken, dass die Gegneranweisungen - welche Spieler sollen enger gedeckt und/oder auf den 'falschen' Fuß gedrängt werden - ja i.d.R. auch automatisiert durch den Co-Trainer, sprich durch die KI, vorgenommen werden. Entsprechend müsste eine KI schon in der Lage sein, herauszufinden, bei welchen Spielern sich ein intensiveres Pressing lohnt. Dein Auto-Vorteil für den menschlichen Spieler sehe ich durchaus, aber ein wenig relativiert. Im modernen Fußball gibt es halt einfach nicht nur das klopp'sche Totalanrennen als Pressing - im FM als Güterzug mit mehreren Wagons (Spieler reihen sich hintereinander ein) umgesetzt - sondern durchaus verschiedene Formen. Wird halt für den Research schwieriger zu ermitteln, welche Trainer welche Formen bevorzugen oder auch nicht.  ;D
Gespeichert

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #237 am: 15.Mai 2019, 21:19:50 »

Für den FM 20 kann wahrscheinlich eh nichts mehr übernommen werden, aber es gibt eine essentielle Verbesserung, die von Nöten ist.
Die Spieler müssen merken, dass sie zu Einsatzzeiten kommen und weniger meckern. Nur erfasst der FM halt leider nur die Ligaspiele in der Statistik. Während der Saison bei den Spieler Stats zwar auch mehr, aber nach der Saison ist das wieder weg und nur die Ligaspiele bleiben.
So meine ich ist das. Das ist ein grundlegendes Problem, seit je her und macht z.B. eine Handhabung wie häufig in Spanien (einer spielt Liga und der andere Cup und international) nicht möglich ohne Meckern.

Hat es dahingehend im FM19 nicht bereits Verbesserungen gegeben? Soweit ich weiß, werden eben nicht mehr nur die Ligaspiele einbezogen. Oder verstehe ich dich falsch? Grundsätzlich kann und sollte es in diesem Bereich aber weitere Fortschritte geben, klar. Der FM kann bisher nicht zwischen kurzfristigen Trends und langfristigen Entwicklungen unterscheiden. 
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #238 am: 15.Mai 2019, 21:24:37 »

Für den FM 20 kann wahrscheinlich eh nichts mehr übernommen werden, aber es gibt eine essentielle Verbesserung, die von Nöten ist.
Die Spieler müssen merken, dass sie zu Einsatzzeiten kommen und weniger meckern. Nur erfasst der FM halt leider nur die Ligaspiele in der Statistik. Während der Saison bei den Spieler Stats zwar auch mehr, aber nach der Saison ist das wieder weg und nur die Ligaspiele bleiben.
So meine ich ist das. Das ist ein grundlegendes Problem, seit je her und macht z.B. eine Handhabung wie häufig in Spanien (einer spielt Liga und der andere Cup und international) nicht möglich ohne Meckern.

Hat es dahingehend im FM19 nicht bereits Verbesserungen gegeben? Soweit ich weiß, werden eben nicht mehr nur die Ligaspiele einbezogen. Oder verstehe ich dich falsch? Grundsätzlich kann und sollte es in diesem Bereich aber weitere Fortschritte geben, klar. Der FM kann bisher nicht zwischen kurzfristigen Trends und langfristigen Entwicklungen unterscheiden.

Offen gesagt merke ich keinerlei Änderung
Gespeichert
Beşiktaş Istanbul 1903

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone und Social Media

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wunschliste FM 2020
« Antwort #239 am: 16.Mai 2019, 09:36:15 »

Für den FM 20 kann wahrscheinlich eh nichts mehr übernommen werden, aber es gibt eine essentielle Verbesserung, die von Nöten ist.
Die Spieler müssen merken, dass sie zu Einsatzzeiten kommen und weniger meckern. Nur erfasst der FM halt leider nur die Ligaspiele in der Statistik. Während der Saison bei den Spieler Stats zwar auch mehr, aber nach der Saison ist das wieder weg und nur die Ligaspiele bleiben.
So meine ich ist das. Das ist ein grundlegendes Problem, seit je her und macht z.B. eine Handhabung wie häufig in Spanien (einer spielt Liga und der andere Cup und international) nicht möglich ohne Meckern.

Hat es dahingehend im FM19 nicht bereits Verbesserungen gegeben? Soweit ich weiß, werden eben nicht mehr nur die Ligaspiele einbezogen. Oder verstehe ich dich falsch? Grundsätzlich kann und sollte es in diesem Bereich aber weitere Fortschritte geben, klar. Der FM kann bisher nicht zwischen kurzfristigen Trends und langfristigen Entwicklungen unterscheiden.

Offen gesagt merke ich keinerlei Änderung

Mh okay, mein Kenntnisstand ist, dass alle Pflichtspiele einbezogen werden - allerdings nur Startelfeinsätze - und sogar die Wettbewerbsreputation sowie Gegnerreputation eine Rolle spielt. Nach dem Motto: Von Beginn an gegen ein Top-Team ist gleichwertig oder besser als zweimal gegen Durchschnittsteams; Einsatz in der K.O.-Phase der CL wiegt mehr als eine 0815-Partie in der Liga.

Mein Problem, das ich mit der Unzufriedenheit über mangelnde Spielzeit habe, drückt sich in zwei Punkten aus: 1) Einsatzzeiten durch Einwechslungen spielen gar keine Rolle. 2) Die Unzufriedenheit drückt sich nur kategorial aus. 
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16   Nach oben