MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)  (Gelesen 7897 mal)

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #100 am: 10.November 2018, 15:54:40 »

So hat jeder seine Meinung. Nur weil jemand sagt "ist so/ist nicht so" macht das die Meinung nicht allgemeingültig und/oder richtig.
Der FM ist eben kein Casual-Spiel. Dafür gibts den FM-Touch.

Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

ZineBen

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #101 am: 14.Januar 2019, 18:54:54 »

Auch wenn es kein Test ist und ich diesen Thread ad hoc einfach mal zu "FM in der Presse" umdeute: Habe gerade gesehen, dass Tery einen Artikel über den FM und das Editor-Projekt Aswijan auf Gamestar veröffentlicht hat (https://www.gamestar.de/artikel/der-football-manager-2019-veraendert-die-welt-das-fm-projekt-aswijan-erfindet-ein-neues-land-mit-drei-ligen-und-weltmeisterambitionen,3339317.html). Vielen Dank für den interessanten Artikel und es freut mich, dass auch echte FM-Kenner/Forenmitglieder etwas in den einschlägigen Magazinen zum FM schreiben!

Gespeichert

The Special One

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #102 am: 03.Februar 2019, 17:23:09 »

https://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2019/02/manchester-united-ole-gunnar-solskjaer-hilft-football-manager-als-trainer

Netter Artikel, aber dass FIFA neben dem Football Manager praktisch als gleichwertiges SIMULATIONS-Spiel genannt wird, stößt dann doch sauer auf. :D
« Letzte Änderung: 03.Februar 2019, 17:27:10 von The Special One »
Gespeichert
Please don't call me arrogant, because what I'm saying is true. I'm European champion, so I'm not one of the bottle. I think I'm a special one.

Jonesy

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #103 am: 03.Februar 2019, 18:15:37 »

Wird hier doch glatt die Wertung von GamersGlobal unterschlagen.

https://www.gamersglobal.de/test/football-manager-2019
Gespeichert
Fan - S04
Sympathisant - Rayo Vallecano, Leeds United, FC Barcelona

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #104 am: 03.Februar 2019, 18:31:00 »

Ich finde es witzig, wie das Fehlen von Hintergrundsounds fast überall bemängelt wird. Menümusik hin oder her, aber wer bitte braucht denn Klickgeräusche in einem Spiel, das so klicklastig ist? Da wird man doch wahnsinnig. Und warum offenbar jeder Spieleredakteur Menümusik braucht, verstehe ich auch nicht. Spotify und Konsorten ist denen wohl kein Begriff.

Nennt mich konservativ oder so, aber bei noch jedem Rechner, den ich für mich oder andere eingerichtet habe, war eine meiner ersten Aktionen, die nervigen Klickgeräusche auszuschalten, wenn man im Explorer oder sonst wo etwas anklickt. Ich kann Arbeitskollegen oder Bekannte einfach nicht verstehen, sofern sie Sounds aktiviert haben. Mich würde dieses *klick* auf Dauer enorm stören. Inzwischen gehe ich sogar so weit, dass ich den Sounds standardmäßig stummschalte bei unseren Laptops im Arbeitsbereich, damit man eben arbeiten kann.
« Letzte Änderung: 03.Februar 2019, 18:34:48 von Octavianus »
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

The Special One

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #105 am: 03.Februar 2019, 18:36:11 »

Ich finde es witzig, wie das Fehlen von Hintergrundsounds fast überall bemängelt wird. Menümusik hin oder her, aber wer bitte braucht denn Klickgeräusche in einem Spiel, das so klicklastig ist? Da wird man doch wahnsinnig. Und warum offenbar jeder Spieleredakteur Menümusik braucht, verstehe ich auch nicht. Spotify und Konsorten ist denen wohl kein Begriff.

Also ich nutze die Zeit immer gerne um Fußball Podcasts zu hören. Rasenfunk Schlusskonferenz, Fußball MML, Bohndesliga, Drei90. Da wird mir zumindest so schnell nicht langweilig.
Gespeichert
Please don't call me arrogant, because what I'm saying is true. I'm European champion, so I'm not one of the bottle. I think I'm a special one.

Dani190283

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #106 am: 03.Februar 2019, 18:42:01 »

Die Stadiongeräusche werden als positiv empfunden?! Ich weiss nicht. Das hört sich im Spiel zeitweise alles gleich an. Oder der Tester ist froh, dass er überhaupt was hört. :D
Gespeichert

Jonesy

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #107 am: 04.Februar 2019, 10:55:53 »

Ich finde es witzig, wie das Fehlen von Hintergrundsounds fast überall bemängelt wird. Menümusik hin oder her, aber wer bitte braucht denn Klickgeräusche in einem Spiel, das so klicklastig ist? Da wird man doch wahnsinnig. Und warum offenbar jeder Spieleredakteur Menümusik braucht, verstehe ich auch nicht. Spotify und Konsorten ist denen wohl kein Begriff.

Ich schalte das auch alles aus und schaue nebenher Prime, Netflix und Co. oder hin und wieder ein Podcast. Kein Spiel bietet sich besser dafür an.
Prinzipiell ist der Test aber sehr wohlgesonnen.

Das einzige was ich noch nicht so ganz verstehe ist das neue Scoutsystem (habe den 18er ausgesetzt), aber das ist wieder eine andere Geschichte. :D
Gespeichert
Fan - S04
Sympathisant - Rayo Vallecano, Leeds United, FC Barcelona

KingMoIdrissou

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM19 im Test (bei Spiegel und Co)
« Antwort #108 am: 04.Februar 2019, 19:01:20 »

Ich finde es witzig, wie das Fehlen von Hintergrundsounds fast überall bemängelt wird. Menümusik hin oder her, aber wer bitte braucht denn Klickgeräusche in einem Spiel, das so klicklastig ist? Da wird man doch wahnsinnig. Und warum offenbar jeder Spieleredakteur Menümusik braucht, verstehe ich auch nicht. Spotify und Konsorten ist denen wohl kein Begriff.

Eine Sache, welche mir noch gar nicht aufgefallen ist bis ich einen Test von GamersGlobal gesehen habe. Dabei war ich immer den Fussball Manager von EA Sports & Bright Future gewohnt, bei dem stets mehrere dutzend Instrumentals zu Beginn des Spiels durch die Lautsprecher dröhnten oder man seine eigenen Playlists & Songs implementieren konnte. Das hatte anfangs auch einen netten Touch. Hat man das Spiel zum ersten Mal nach der Installation gestartet, so schlug es einem mit der Bundesliga-Hymne fast ins Gesicht, als man in Richtung Start-Screen geladen wurde. Auch einige weitere Stücke aus jenem Fussball Manager bleiben mir bis heute in Erinnerung und lösen ein persönlichen und spezielles "Feeling" aus, bei dem ich sofort wieder Lust auf ein ewig lange Session eines Managergames bekomme.

Auf Dauer wurde es dann natürlich trotzdem etwas nervtötend, aber genau für solche Instanzen gibt es schließlich die Optionen "Soundtrack einfügen" oder "Soundtrack deaktivieren".

Ich selber nutze die ungewohnte Stille zum schauen von YouTube-Videos in Überlänge oder Podcasts, die man sonst nicht zu hören bekommt. Da lernt man dann auch - mehr oder weniger gewissenhaft - einige Dinge dazu, wenn man sich beispielsweise ein vier Stunden Replay von einem Football Manager Stream anschaut.
Gespeichert