MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 32   Nach unten

Autor Thema: [FM19] Frust-Ablass-Thread  (Gelesen 48116 mal)

Tremonianer

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #280 am: 12.Januar 2019, 04:13:55 »

Schade, das Wort "Klick-Manager" klang eigentlich nach dem richtigen Ansatz bzw. nach dem FM-Wort des Jahres, um mal richtig Dampf abzulassen, dass SI anscheinend Jahr für Jahr wieder einknicken. Aber eine KI, die spezifisch auf einen Spieler (oder irgendeinen Gegner) reagiert (ihn spiegeln), gibts nicht und wirds nie geben, weil FM-Spieler halt eben "chillig" zum Titel "klicken" wollen mit Traumfuppes und ja nicht zu vielen Frustfaktoren (unglaubliche Dortmund-Abschlusserie in der letzten Kloppo-Saison, Verletzungen konstant gezielt auf -20%, KI, die auch auf "Topniveau" immer mal wieder Teamsportbasics ignoriert bei ihren taktischen Entscheidungen, weil die Zielgruppe halt "Fußballfan" ist etc.) Auch wegen der quasi "blinden" KI, die nie auf was reagiert, was spezfisch in einem Spiel passiert, werden so selbst Nonsens-Taktiken die sichtbare Räume öffnen kaum regelmäßig bestraft. Ändert natürlich nix dran, dass die FM-KI sogar historisch schon a) zu extrem bunkert und b) zu oft, selbst bei gleich eingeschätzten Teams, naturgemäß auch KI-vs-KI, weil dem Spiel egal ist, ob der Faktor Mensch mehr macht, als das Spiel zu starten. So wie Mannschaften im FM bunkern seit jeher passiert das vielleicht mal in Partien wie Deutschland-Malta... im FM kann diese "Spaßbremse" sogar mal der FC Barcelonan sein.  ;D  ::)

Aber der finanzielle Erfolg gibt SI da beim Einknicken eben Recht. Wie es schon im Steamshop heißt: "Gewinne alle Titel mit allen Teams der Welt". Oder wie es Miles Jacobson beim Dauerthema Verletzungen mal ungefähr sagte: "Unsere Spieler bevorzugen das so." >:(  ;D

Dieser Football-Manager ist unter allen SI-Managern die Ikone  des Anti-Fußballs. Zum Thema Spiegeln: Ich kenne es auch so aus so aus anderen Managern, dass ein international dominantes 4-2-3-1 spätestens ab der zweiten Saison vermehrt gespiegelt wird. Ich habe keine Zahlen zur Hand, und mag jetzt auch nicht mehr wirklich mich nochmal ingame mit dem FM konfrontieren. Ich bekomme direkt Kopfschmerzen, wenn er läuft.
Daher kann ich nur darauf zurückgreifen, was mir Erinnerung geblieben ist:
Ich spiele seit 2016 immer mit einem 4-2-3-1, mal asymetrisch abgewandelt, mal offensiv, mal ballbesitzorientiert, nach Gegner auch mal kämoferisch und vorsichtig.
Wie gesagt; dass die KI nach einer erfolgreichen Saison defensiver spielt, halte ich für normal.
Im Football Manager 2019 schaut das wie folgt aus: 90% der Gegner spielen 4-5-1, 3-5-2, 4-3-3 Tannenbaum, auf den verteidigenden ZM wird ein unterstützender Ballgewinner angesetzt - das ist dann auch gerne mal ein Spielmacher, der die Position nicht kann - auf den BBM bzw. ZSM ein defensiver ZM. Im FMFlutSkin sieht man das.
Die Seite mit dem Kompletten FV wird gepresst, d.h. ein Stürmertyp bindet, der dahinterstehende AV attackiert, während auf der gegenüberliegenden Seite, die ich lediglich mit einem FV bespiele der Spielaufbau aufgezogen wird.
So läuft das mittlerweile in jedem Spiel und da dieser in diesem Jahr leider besonders beschissene FM auf einsteigerfreundlichen Anti-Fußball konzipiert ist, habe ich mittlerweile gegen jede Dorfmannschaft so meine Probleme. An Ballbesitz und Abschlüssen soll es nicht mangeln, aber letztere sind einfach haarsträubend - von Rücklage, über angeschossene IV, Lattentreffern und Torwartrückgaben wird die ganze Bandbreite einer Unterhausmannschaft dargeboten.
Das Allergröbste ist, nehme ich Veränderungen während des Spiels vor, ändert sich eigentlich gar nichts, allenfalls legt es die ME mir negativ aus; also ein attackierender WB bzw. ein attackierender IF fehlt dann halt im Rückraum, wenn die ME ihre Angriffe vorträgt. Aber die ME wechselt nun häufiger ab Minute 75 die Formation, spielt bspw. 4-2-4 und ist sofort gefährlich.
KI öffnet, OM wird nicht gebunden, IFs werden nicht gebunden, 4er-Kette steht hoch und ist qualitativ über jeden Zweifel erhaben, ZMs sind sowieso immer manngedeckt. Alle Trümpfe müssten bei mir liegen. Mit dieser ME kann man das vergessen. Du kannst einfach keinen attraktiven Initiativ-Fußball mehr aufziehen, der über einen längeren Zeitraum erfolgreich ist. Die ME belohnt Defensiv-Heavy-Metal und bestraft mutigen Fußball, den ich in meinem Falle ja auch mit Qualität aufwerte. Die Konditionswerte der KI bekomm ich mit Ballbesitz-Taktik teilweise auf unter 50% gedrückt - macht keinen Unterschied! Wenn bei mir ein Spieler unter 70% sackt, ist es schon kritisch. Aber dieser verdammten KI macht es einfach nichts aus!?
Ich spiele jetzt seit 2013 mit einer Ausnahme Football Manager. Dieses dullige Game hat m.E. die Bezeichnung nicht mehr verdient.

Doppelpost, sry
« Letzte Änderung: 12.Januar 2019, 04:17:24 von Tremonianer »
Gespeichert
"Ein Fan hat mir erzählt, wie sehr er mich für meinen Schuss verflucht hat. »So ein Idiot, wie kann der aus dieser Situation aufs Tor schießen«, hat er gewütet und sich abwinkend weggedreht. Wenige Sekunden später brach der Jubel los und seine Freunde und er lagen quer übereinander."L.Ricken

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #281 am: 12.Januar 2019, 08:38:44 »

Die Konditionswerte der KI bekomm ich mit Ballbesitz-Taktik teilweise auf unter 50% gedrückt - macht keinen Unterschied! Wenn bei mir ein Spieler unter 70% sackt, ist es schon kritisch. Aber dieser verdammten KI macht es einfach nichts aus!?

Wie äußert sich das denn genau? Ich frage, weil für mich bis heute die Frage im Raum steht, ob der Konditionswert sich irgendwie auf die Leistung niederschlägt. Oder meinst Du, dass sich nur Deine Spieler verletzen und die von der KI nicht?
Gespeichert

fourfourtwo

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #282 am: 12.Januar 2019, 12:11:08 »

Die Konditionswerte der KI bekomm ich mit Ballbesitz-Taktik teilweise auf unter 50% gedrückt - macht keinen Unterschied! Wenn bei mir ein Spieler unter 70% sackt, ist es schon kritisch. Aber dieser verdammten KI macht es einfach nichts aus!?

Wie äußert sich das denn genau? Ich frage, weil für mich bis heute die Frage im Raum steht, ob der Konditionswert sich irgendwie auf die Leistung niederschlägt. Oder meinst Du, dass sich nur Deine Spieler verletzen und die von der KI nicht?

Gleiche Frage stelle ich mir auch. Ich rotiere immer kräftig, alles unter 90% sitzt auf der Bank. Sehe aber häufig Spieler mit wenig Kondition gegen mich auflaufen und kann kaum Unterschiede feststellen.
Gespeichert

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Online Online
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #283 am: 12.Januar 2019, 12:42:57 »

Eigentlich müssten sich ja bei nachlassender Kondition die mentalen Attribute für Konzentration, Übersicht, Entscheidung und physischen Werte für Antritt und Schnelligkeit (etwas) verschlechtern. Ob das der Fall ist, weiß ich nicht. Wenn dem so ist, habe ich aber auch den Eindruck, dass das nicht so wirklich ins Gewicht fällt. Man müsste wohl das Spiel in kompletter Länge sehen, um beurteilen so können, ob ein Spieler mit schlechter Kondition sich auch schlechter bewegt, langsamer wird.
Gespeichert

ega91

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #284 am: 12.Januar 2019, 13:51:26 »

Was mich frustriert:
Ich bin jetzt mit Leverkusen im 10. Jahr und habe jede Saison mindestens 1 Elfmeterschießen (manchmal auch 2). Und wirklich jedes Jahr fliege ich raus, weil noch nicht ein einziges Mal mein TW einen im Elferschießen halten konnte! Ich verliere jedes Mal 4:5 n.E.
Ich verstehe nicht wieso! Ich habe immer sehr gute TW's, welche im regulären Spiel auch immer mal wieder einen halten, nur halt im Elferschießen keine Chance!
Habe genau drauf geachtet, wirklich keinen einzigen gehalten bis jetzt, das kann doch nicht sein!
Gespeichert

TMfkasShrek

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #285 am: 12.Januar 2019, 15:22:57 »

Ich spiel mit Liverpool als Tabellenführer beim 2. Chelsea und kontrolliere das Spiel bis tief in die 2. Halbzeit. Plötzlich kassieren wir mit dem 1. Torschuss von Chelsea das 0-1 was auch der Endstand ist (Torschüsse am Ende 24-6 für uns).
Nächstes Spiel geht gegen den 18. Burnley. Wir dominieren wieder mit teilweise bis zu 70 % Ballbesitz und was passiert? Richtig, mit dem einzigen Torschuss der auch auf's Tor geht in 90 Minuten geht Burnley in Führung. Wir schaffens mit Müh und Not noch den Ausgleich zu erzwingen (Torschüsse am Ende 31-2 für uns)
Gespeichert
Green and Black - einfach SHREK

Tremonianer

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #286 am: 13.Januar 2019, 00:08:27 »

Die Konditionswerte der KI bekomm ich mit Ballbesitz-Taktik teilweise auf unter 50% gedrückt - macht keinen Unterschied! Wenn bei mir ein Spieler unter 70% sackt, ist es schon kritisch. Aber dieser verdammten KI macht es einfach nichts aus!?

Wie äußert sich das denn genau? Ich frage, weil für mich bis heute die Frage im Raum steht, ob der Konditionswert sich irgendwie auf die Leistung niederschlägt. Oder meinst Du, dass sich nur Deine Spieler verletzen und die von der KI nicht?

Bei meinem Team schleichen sich ca. ab 69% abwärts wenigstens Fehler im Stellungsspiel oder Zweikampfverhalten ein, die ohnehin unambitioniert anmutenden Abschlüsse finden nicht mal mehr das Tor. Kann man natürlich mit Zurufen kaschieren, allerdings denk ich mir dann doch irgendwo; wenn's bei mir gerade so dramatisch wird und ich den Gegner so laufen lasse, dass er zwischen Minute 75 u. 80 im ZM auf dem Zahnfleisch kriecht (also deutlich unter 60%), ich so gut es geht von der Bank nochmal  verstärke, müsste ein schwächerer Gegner wenigstens schwimmen.
Dem ist aber nicht wirklich so.

Ich find's ja an und für sich super, dass man sich im taktischen Interface um noch mehr Tiefe bemüht hat. Mir scheint's allerdings, als würden diverse, kurzfristig machbare Wünsche aus der Community Berücksichtigung finden, die dann in der ME jedoch nicht mehr ausbalanciert werden. Nächstes Beispiel: die von KI-Guardiola angesprochene realistischere Verletzungsquote - könnte ich wunderbar mit leben, wenn dann in Bezug auf Matchpraxis, Verletzungsanfälligkeit und Eingespieltheit Anpassungen vorgenommen werden, so dass die Spieler einerseits nach einer auskurierten Zerrung/Prellung nicht direkt aus dem Spielrhythmus sind und man andererseits nicht zu befürchten braucht, dass die Spieler in den ersten 15 Minuten Matchpraxis mit der nächsten, schwerwiegenderen Verletzung ins Lazarett müssen.

Ich störe mich eigentlich nicht an ein paar Kleinigkeiten. Fußball sollte ja auch Emotionen auslösen. Aber bei diesem Footman ist so Vieles nicht stimmig, dass ich ganz unabhängig von den Ergebnissen in eine Negativspirale gerate.
Glücksrad (Spiel des Lebens) > Strategiespiel
« Letzte Änderung: 13.Januar 2019, 07:13:57 von Tremonianer »
Gespeichert
"Ein Fan hat mir erzählt, wie sehr er mich für meinen Schuss verflucht hat. »So ein Idiot, wie kann der aus dieser Situation aufs Tor schießen«, hat er gewütet und sich abwinkend weggedreht. Wenige Sekunden später brach der Jubel los und seine Freunde und er lagen quer übereinander."L.Ricken

Tremonianer

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #287 am: 13.Januar 2019, 07:11:43 »

...
Gespeichert
"Ein Fan hat mir erzählt, wie sehr er mich für meinen Schuss verflucht hat. »So ein Idiot, wie kann der aus dieser Situation aufs Tor schießen«, hat er gewütet und sich abwinkend weggedreht. Wenige Sekunden später brach der Jubel los und seine Freunde und er lagen quer übereinander."L.Ricken

JPsycodoc

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #288 am: 13.Januar 2019, 12:58:10 »

In welcher Welt geht bitte ein Keeper beim Stand von 0-1 schon in der 86. mit nach Vorne?
Eingestellt hab ich das nicht!
Der Gegner trifft seinen 60 Meter Weitschuss natürlich perfekt und das wars dann im Pokal.
Gespeichert

NicoM1995

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #289 am: 13.Januar 2019, 13:14:04 »

In welcher Welt geht bitte ein Keeper beim Stand von 0-1 schon in der 86. mit nach Vorne?
Eingestellt hab ich das nicht!
Der Gegner trifft seinen 60 Meter Weitschuss natürlich perfekt und das wars dann im Pokal.

Guck mal auf deine Eckball Varianten. Bei mir war es auch auf einmal eingestellt.
Gespeichert

JPsycodoc

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #290 am: 13.Januar 2019, 13:30:27 »

Ich hab gerade mal nachgeschaut. Der Keeper steht auf Stay Back
Gespeichert

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #291 am: 13.Januar 2019, 14:25:44 »

Ich hab gerade mal nachgeschaut. Der Keeper steht auf Stay Back

Ist ein sehr seltener Bug. Hatte ich in 7 Saisons einmal wahrgenommen, auch ohne jegliche Einstellung (auch nicht sehr offensiv oder so).
Gespeichert

Snickers12312892

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #292 am: 13.Januar 2019, 17:10:33 »

Bei der Mentalität alles nach vorne ausgewählt?
Gespeichert
Das Klima kennt Gewinner und Verlierer - das steht in meinem Reiseführer.
FDP - Fast Drei Prozent

JPsycodoc

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #293 am: 13.Januar 2019, 19:09:09 »

Ja habe ich. Ich hätte auch erwartet dass der Keeper damit in der Nachspielzeit vorgegeht. Aber in der 86. kam es dann doch überraschend ...
Gespeichert

Snickers12312892

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #294 am: 13.Januar 2019, 21:44:29 »

Wäre bspw in Verbindung mit Attributen wie Exzentrität, Entscheidungen und Flair eine Erklärung.
Gespeichert
Das Klima kennt Gewinner und Verlierer - das steht in meinem Reiseführer.
FDP - Fast Drei Prozent

DigiFox

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #295 am: 14.Januar 2019, 23:29:31 »

Ist jetzt zwar schon etwas her, aber bezweifel dass sich was geändert hat.

Hab als Partnerverein Wacker Burghausen gewonnen.
Burghausen ist als 1. gerade in die 3. Liga aufgestiegen.

Wollte dann meine nicht gebrauchten Spieler an Burghausen verleihen.
Problem:

1. Meistens haben die Spieler abgelehnt, den Vertrag von Burghausen anzunehmen, obwohl ich das doch eh weiterhin bezahle(?) und gute Spieler wollten eh nicht hin.
2. Die dann trotzdem zu Burghausen sind, wurden dann vom Verein nich für die 3. Liga registriert, also waren erstmal ein halbes Jahr umsonst da. Hatte ich nur zufällig gesehen als ich auf den Verein klickte.
Kann natürlich daran liegen, dass die 3. Liga früher anfängt, aber Transferfenster is doch trotzdem das gleiche(?)

Hat für mich dann den Spielstand kaputt gemacht und war dann alles umsonst.
Gespeichert

Magic1111

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #296 am: 17.Januar 2019, 10:20:32 »

Vorbereitungs- /Freundschaftsspiel in der Winterpause 18/19 Anfang Januar 2019 in Hamburg gegen den HSV (mit Bayern).

Gleichmal locker flockig 0:2 verloren, und das vom Spielverlauf mehr als zurecht.

Soviel zum Thema grottige Bayern und (relativ) starker HSV im FM19.  ::)
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #297 am: 17.Januar 2019, 12:19:38 »

Neue Saison, altes Lied.
Andere Vereine sind mal wieder reihenweise an meinen Spielern interessiert und tun das wochenlang über die Medien kund. Man denkt sich dann natürlich "cool, warum nicht ein oder zwei der Spieler für teuer Geld an die interessierten Vereine verkaufen und dafür ein paar Talente einkaufen die man schon länger im Auge hat?"
Tja, wenn man die Spieler den so stark interessierten Vereinen mit massig Transferbudget anbietet kommen dann natürlich nur Angebote für maximal 2/3 des Markwerts, man lehnt die Angebote aus gutem Grund ab, Spieler wird sauer weil er nicht wechseln darf und sorgt auch noch für Unruhe in der Mannschaft.

Ob SI das irgendwann mal fixed das Spieler interessierten Vereinen anzubieten nicht gleichgesetzt wird mit Spieler auf die Transferliste zu setzen? Und warum muss ich dem Spieler immer noch den Loyalitätsbonus bezahlen wenn ein Verein ein Angebot macht und der Spieler wechseln will? Spieler will weg = keine Loyalität = kein Anrecht auf den Bonus.
Gespeichert

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Online Online
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #298 am: 18.Januar 2019, 09:40:44 »

... weil die Initiative für einen Wechsel von dir ausgegangen ist. Du bietest den Spieler ja aktiv an, anstatt zu warten, dass die interessierten Vereine von sich aus Angebote machen - was im FM, zugegeben, viel zu selten passiert.
Dort liegt auch das eigentliche Problem. Aus Sicht der KI willst du den Spieler loswerden und sie nimmt ihn dir ab. Weshalb sollte sie den MW oder mehr zahlen? Schließlich ist das Interesse der interessierten Vereine (doch) nicht hoch genug gewesen, um ein eigenes Initiativangebot zu machen.
Gespeichert

Vinaros_Lukas

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #299 am: 19.Januar 2019, 17:15:01 »

Habt ihr in letzter Zeit auch das Problem, dass sich Stammspieler extrem häufig und schwer verletzen? Ich achte schon extrem darauf, dass sie genug Pausen bekommen und die Intensität nicht zu hoch ist. Lustigerweise passiert es noch häufiger, wenn ich gerade einen Ergänzungsspieler auf der gleichen Position abgeben habe. Ich habe teilweise 3 Spieler für eine Position und alle sind >3 Wochen verletzt.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 32   Nach oben