MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 27 28 [29] 30 31 ... 33   Nach unten

Autor Thema: [FM19] Frust-Ablass-Thread  (Gelesen 54006 mal)

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #560 am: 15.Mai 2019, 10:29:32 »

Was mich so richtig ankotzt am FM, ist die Logik auf dem Transfermarkt.
Hab ein 19 jähriges Wunderkind aus Kolumbien gefunden und hab für ihn etwa 3mio geboten und der Verein hat das nicht angenommen.
Paar Monate später holt ihn Athletico Madrid für 500.000€.
(Spiele für einen kleinen serbischen Verein, den ich aus der dritten Liga hochgezogen habe)

Leider hat die KI kein Langzeitgedächtnis, sodass sie die Angebote ein halbes Jahr später ohne vorherigen Kontext bewertet. Wenn du bereits 3 Mio geboten hast und die KI sich irgendwann genötigt sieht, einen aufgrund verweigerter Wechsel unzufriedenen Spieler doch zu verkaufen, müsste die sich eigentlich bei dir melden. So nach dem Motto, für 5 Mio als Verhandlungsbasis kannste ihn doch haben. Wer weiß, vielleicht kommt sowas irgendwann...
Gespeichert

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #561 am: 15.Mai 2019, 21:42:17 »

Was mich so richtig ankotzt am FM, ist die Logik auf dem Transfermarkt.
Hab ein 19 jähriges Wunderkind aus Kolumbien gefunden und hab für ihn etwa 3mio geboten und der Verein hat das nicht angenommen.
Paar Monate später holt ihn Athletico Madrid für 500.000€.
(Spiele für einen kleinen serbischen Verein, den ich aus der dritten Liga hochgezogen habe)

Leider hat die KI kein Langzeitgedächtnis, sodass sie die Angebote ein halbes Jahr später ohne vorherigen Kontext bewertet. Wenn du bereits 3 Mio geboten hast und die KI sich irgendwann genötigt sieht, einen aufgrund verweigerter Wechsel unzufriedenen Spieler doch zu verkaufen, müsste die sich eigentlich bei dir melden. So nach dem Motto, für 5 Mio als Verhandlungsbasis kannste ihn doch haben. Wer weiß, vielleicht kommt sowas irgendwann...
es würde ja schon ungemein helfen wenn man für nen spieler für den man nen angebot abgab die meldung bekommt das das angebot von verein xyz über qvc-€ akzeptiert wurde sodass man da auch einsteigen kann ähnlich der schon vorhandenen matching-rückkaufklausel.
code ist also schon da müsste nur noch als interne flag hinzugefügt werden.
Gespeichert

akim91

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #562 am: 16.Mai 2019, 07:30:48 »

Was mich so richtig ankotzt am FM, ist die Logik auf dem Transfermarkt.
Hab ein 19 jähriges Wunderkind aus Kolumbien gefunden und hab für ihn etwa 3mio geboten und der Verein hat das nicht angenommen.
Paar Monate später holt ihn Athletico Madrid für 500.000€.
(Spiele für einen kleinen serbischen Verein, den ich aus der dritten Liga hochgezogen habe)

Leider hat die KI kein Langzeitgedächtnis, sodass sie die Angebote ein halbes Jahr später ohne vorherigen Kontext bewertet. Wenn du bereits 3 Mio geboten hast und die KI sich irgendwann genötigt sieht, einen aufgrund verweigerter Wechsel unzufriedenen Spieler doch zu verkaufen, müsste die sich eigentlich bei dir melden. So nach dem Motto, für 5 Mio als Verhandlungsbasis kannste ihn doch haben. Wer weiß, vielleicht kommt sowas irgendwann...
es würde ja schon ungemein helfen wenn man für nen spieler für den man nen angebot abgab die meldung bekommt das das angebot von verein xyz über qvc-€ akzeptiert wurde sodass man da auch einsteigen kann ähnlich der schon vorhandenen matching-rückkaufklausel.
code ist also schon da müsste nur noch als interne flag hinzugefügt werden.

Du kriegst eine solche Meldung, wenn du den Spieler auf deiner Auswahlliste hast.

Wenn der FM für jeden Spieler, auf den man irgendwann mal geboten hat, eine Meldung schickt, kannst dich nach 10 Jahre nicht mehr retten. Daher wohl die Beschränkung auf die Auswahlliste.
Gespeichert
Grüße aus der sonnigsten Ecke Deutschlands

SunnyPaprika

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #563 am: 16.Mai 2019, 07:35:08 »

Was mich so richtig ankotzt am FM, ist die Logik auf dem Transfermarkt.
Hab ein 19 jähriges Wunderkind aus Kolumbien gefunden und hab für ihn etwa 3mio geboten und der Verein hat das nicht angenommen.
Paar Monate später holt ihn Athletico Madrid für 500.000€.
(Spiele für einen kleinen serbischen Verein, den ich aus der dritten Liga hochgezogen habe)

Leider hat die KI kein Langzeitgedächtnis, sodass sie die Angebote ein halbes Jahr später ohne vorherigen Kontext bewertet. Wenn du bereits 3 Mio geboten hast und die KI sich irgendwann genötigt sieht, einen aufgrund verweigerter Wechsel unzufriedenen Spieler doch zu verkaufen, müsste die sich eigentlich bei dir melden. So nach dem Motto, für 5 Mio als Verhandlungsbasis kannste ihn doch haben. Wer weiß, vielleicht kommt sowas irgendwann...
es würde ja schon ungemein helfen wenn man für nen spieler für den man nen angebot abgab die meldung bekommt das das angebot von verein xyz über qvc-€ akzeptiert wurde sodass man da auch einsteigen kann ähnlich der schon vorhandenen matching-rückkaufklausel.
code ist also schon da müsste nur noch als interne flag hinzugefügt werden.

Solange der Spieler noch auf deiner Auswahlliste ist, solltest du eine Benachrichtigung bekommen. Ich kriege jedenfalls immer Mails, wenn ein Verein ein Angebot für einen Spieler abgibt, sofern er auf der Liste ist.
Gespeichert

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #564 am: 16.Mai 2019, 09:16:21 »

Wenn der FM für jeden Spieler, auf den man irgendwann mal geboten hat, eine Meldung schickt, kannst dich nach 10 Jahre nicht mehr retten. Daher wohl die Beschränkung auf die Auswahlliste.

Passt ja. Mit der Auswahlliste wird "Interesse" signalisiert, solange das noch besteht, sollte die KI auf dich zukommen, sich an dein früheres Angebot als Verhandlungsgrundlage erinnern und darauf basierend ein Gegenangebot unterbreiten. Baut man zusätzlich ein Cool Down ein, dass es beispielsweise nach einem Jahr oder zwei Transferperioden keine aktiven Gegenangebote mehr, sondern nur noch Benachrichtigungen (wie bisher) gibt, wäre das doch eine akzeptable Lösung.
« Letzte Änderung: 16.Mai 2019, 09:20:32 von LEViathan »
Gespeichert

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #565 am: 16.Mai 2019, 14:14:58 »

Was mich so richtig ankotzt am FM, ist die Logik auf dem Transfermarkt.
Hab ein 19 jähriges Wunderkind aus Kolumbien gefunden und hab für ihn etwa 3mio geboten und der Verein hat das nicht angenommen.
Paar Monate später holt ihn Athletico Madrid für 500.000€.
(Spiele für einen kleinen serbischen Verein, den ich aus der dritten Liga hochgezogen habe)

Leider hat die KI kein Langzeitgedächtnis, sodass sie die Angebote ein halbes Jahr später ohne vorherigen Kontext bewertet. Wenn du bereits 3 Mio geboten hast und die KI sich irgendwann genötigt sieht, einen aufgrund verweigerter Wechsel unzufriedenen Spieler doch zu verkaufen, müsste die sich eigentlich bei dir melden. So nach dem Motto, für 5 Mio als Verhandlungsbasis kannste ihn doch haben. Wer weiß, vielleicht kommt sowas irgendwann...
es würde ja schon ungemein helfen wenn man für nen spieler für den man nen angebot abgab die meldung bekommt das das angebot von verein xyz über qvc-€ akzeptiert wurde sodass man da auch einsteigen kann ähnlich der schon vorhandenen matching-rückkaufklausel.
code ist also schon da müsste nur noch als interne flag hinzugefügt werden.

Solange der Spieler noch auf deiner Auswahlliste ist, solltest du eine Benachrichtigung bekommen. Ich kriege jedenfalls immer Mails, wenn ein Verein ein Angebot für einen Spieler abgibt, sofern er auf der Liste ist.
Ich bekomme nur mails das der Transfer abgewickelt ist für Spieler auf der Auswahlliste, ich kann also nichtmehr miteinsteigen in das Bieten.
Gespeichert

LEViathan

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #566 am: 16.Mai 2019, 14:23:23 »

Dann schau mal im Scoutingzentrum bei den Einstellungen nach, welche Nachrichten in deinem Postfach landen. Habe definitiv schon Benachrichtigungen erhalten, dass für auswahlgelistete Spieler geboten wurde, noch weit bevor deren Transfers tatsächlich abgeschlossen waren.
Gespeichert

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #567 am: 16.Mai 2019, 15:57:05 »

Vermutlich war die Logik, die hier zugeschlagen hat: Das 3-Millionen-Angebot aus Serbien war dem KI-Verein zu schlecht - und dem Spieler eher "egal", d.h. er wäre zwar vielleicht gewechselt, wenn sein Verein das ok gegeben hätte (und das Gehalt etc. dann im nächsten Schritt auch gepasst hätte), ist da aber noch nicht unzufrieden geworden, da auch ein Verbleib für ihn ok ist. Als aber später plötzlich Atletico anklopfte, wollte der Spieler in dem Moment den Wechsel (ich vermute Atleticos Reputation ist recht hoch im Vergleich zu den serbischen Vereinen) und hat gedroht damit unzufrieden zu werden - und damit war die Verhandlungsposition des brasilianischen Vereins plötzlich deutlich schlechter.

Grundsätzlich ist das aus meiner Sicht so gar nicht schlecht gelöst, allerdings kann man sicher darüber streiten, ob nicht auch ein Wechselangebot nach Serbien den Spieler hätte direkt unzufrieden machen müssen (gemäß der Logik "dann habe ich es schon mal in den europäischen Fußball geschafft und kann dort die Topclubs auf mich aufmerksam machen")

Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #568 am: 17.Mai 2019, 02:05:32 »

Leider hat die KI kein Langzeitgedächtnis,

Was sich wahrscheinlich erst dann, wenn überhaupt*, grundlegend ändern wird, wenn SI nicht mehr 20 Jahre alte (!) Pentium 4(!) berücksichtigen, die weniger Rechenpower haben als ein Smartphone. Und das tun sie, siehe auch offizielle Systemanforderungen. Was auch für andere Bereiche des Spiels gilt.... (die Match Engine, in der es nach wie vor keine richtige "physische" Kollisionsabfrage zwischen SPielern gibt usw sondern Spieler "nur" gezwungen werden, um andere Spieler herumzulaufen, also eine Kollisonsvermeidung). Für eine KI/Berechnung alleine mag sich der Rechenaufwand zwar nicht drastisch erhöhen. Aber selbst bei nur einer eingeladenen Liga multipliziert sich das eben.


* Spieler mögen ihre KI doch ein bisschen so, dass sie auf Jahre hinaus schlagbar ist, mein Eindruck. Es sei denn, diese simulierte "Limitiertheit" produziert solcheh Frustmomente ;)
Gespeichert

Tankqull

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #569 am: 17.Mai 2019, 15:00:40 »

Schlagbar ist vieleicht bissl zu weit vor gegriffen, aber zumindest nachvollziehbar ist nett ;)
Gespeichert

The Special One

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #570 am: 17.Mai 2019, 15:05:50 »

Leider hat die KI kein Langzeitgedächtnis,

Was sich wahrscheinlich erst dann, wenn überhaupt*, grundlegend ändern wird, wenn SI nicht mehr 20 Jahre alte (!) Pentium 4(!) berücksichtigen, die weniger Rechenpower haben als ein Smartphone. Und das tun sie, siehe auch offizielle Systemanforderungen. Was auch für andere Bereiche des Spiels gilt.... (die Match Engine, in der es nach wie vor keine richtige "physische" Kollisionsabfrage zwischen SPielern gibt usw sondern Spieler "nur" gezwungen werden, um andere Spieler herumzulaufen, also eine Kollisonsvermeidung). Für eine KI/Berechnung alleine mag sich der Rechenaufwand zwar nicht drastisch erhöhen. Aber selbst bei nur einer eingeladenen Liga multipliziert sich das eben.


* Spieler mögen ihre KI doch ein bisschen so, dass sie auf Jahre hinaus schlagbar ist, mein Eindruck. Es sei denn, diese simulierte "Limitiertheit" produziert solcheh Frustmomente ;)

Ich könnte mir auch zwei Spielmodi vorstellen. Einen so wie jetzt wo sich spätestens nach ein paar Jahren der Erfolg quasi von alleine einstellt und einen Realismus Modus der dauerhaft herausfordernd ist. KI Manager die wirklich verstehen was auf dem Spielfeld passiert und darauf reagieren wären natürlich in einem solchen Realismus Modus auch klasse. Aber das scheitert wohl alles wie du schon geschrieben hast an der Limitierung auf mittlerweile sehr alte Hardware und vielleicht auch am Aufwand für die Entwickler.
Gespeichert
Please don't call me arrogant, because what I'm saying is true. I'm European champion, so I'm not one of the bottle. I think I'm a special one.

GSWarriors

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #571 am: 17.Mai 2019, 20:23:01 »

Ich hatte diese Saison 2 Mal Elfmeterschießen und beide Male ging das Ding bis zu den Torhütern, beide Male verschiesst mein TW den letzten 11er und wir verlieren. Finde das etwas lächerlich.
Gespeichert

vonreichsmueller

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #572 am: 18.Mai 2019, 05:31:59 »

Ich hatte diese Saison 2 Mal Elfmeterschießen und beide Male ging das Ding bis zu den Torhütern, beide Male verschiesst mein TW den letzten 11er und wir verlieren. Finde das etwas lächerlich.

Und was ist daran lächerlich? Schau auf die Attribute deiner Torhüter. Vielleicht lag es daran. Aber es ist natürlich immer leichter zu sagen das Spiel ist verbugt als die Fehler bei sich selbst zu suchen. Warum sollte das Abbild der Menschen im FM anders sein als in der realen Welt? Man muss nur aufhören sich darüber aufzuregen. Wie ihr seht, bin ich gerade dabei. ;)
Gespeichert

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #573 am: 18.Mai 2019, 07:34:49 »

Ich hatte diese Saison 2 Mal Elfmeterschießen und beide Male ging das Ding bis zu den Torhütern, beide Male verschiesst mein TW den letzten 11er und wir verlieren. Finde das etwas lächerlich.

Ich hatte in meiner ganzen FM-Karriere (dabei seit dem FM2010) noch nie ein Elfmeterschießen, das so lange lief. Kommt ja auch beim Blick in die Realität nicht so oft vor. Trotzdem ist das Ereignis, das gleich zweimal hintereinander zu erleben statistisch wahrscheinlich immer noch häufiger als jeder große Lottogewinn (nehmen wir an, nur jedes 1000. Elfmeterschießen würde so lange gehen - dann wären wir bei 1:1.000.000. Und rechnet man die Wahrscheinlichkeit von zwei Niederlagen dazu - ich setze mal 50:50 an, wenn wirklich jeder ran muss dürfte das nicht so unrealistisch sein (man stelle sich vor zwei Mannschaften würden 100 Elfmeterschießen hintereinander durchspielen...) - dann komme ich bei 1 zu 4.000.000 raus.

Das Du frustriert bist verstehe ich allerdings - ich bin im Landespokal kürzlich auch nach Elfmeterschießen rausgeflogen in der 3.Runde, allerdings nach dem ich die beiden Runden vorher jeweils den Shoot-Out gewonnen hatte.
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #574 am: 18.Mai 2019, 13:04:24 »

Das wird er allerdingsn vielleicht in zehn FM-Versionen und tausend Saves später vielleicht wieder exakt genau so haben; selbst wenn der Torhüter Bombe ist und einen versteckten Elfmeter-Wert von 2000000 hat. Zumindest solange, solange auch Elfmeter im Spiel keine "hundertprozentigen Torchancen" sind (furchtbarste Reporterfloskel ever, und dabei meist noch um mindestens 50% an der Realität vorbei, oft eher mehr). :D

Generell ist es eigentlich ein sausaudummer Versuch, Fußball zu simulieren.
Gespeichert

nimea

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #575 am: 18.Mai 2019, 21:52:23 »

Oder man erkennt an, dass FM19 Schwächen beim Elfmeterschießen hat. Bei unserem Online Save geht jedes Elfmeterschießen mindestens bis zum Torwart und auf Reddit hat jemand einen Screenshot geposted wo es bis zum 135. Versuch ging. Das ist in den vorherigen Versionen dann nicht so extrem gewesen.
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #576 am: 18.Mai 2019, 22:02:56 »

Oder man erkennt an, dass FM19 Schwächen beim Elfmeterschießen hat. Bei unserem Online Save geht jedes Elfmeterschießen mindestens bis zum Torwart und auf Reddit hat jemand einen Screenshot geposted wo es bis zum 135. Versuch ging. Das ist in den vorherigen Versionen dann nicht so extrem gewesen.

Das kann ich nicht im Ansatz bestätigen
Und den Screen mit den 135 Elfern habe ich auch gesehen. Mal im ernst, glaubst du das geht ohne die Datenbank entsprechend zu manipulieren? Von mir ein klares Nein dazu. Veräppeln kann ich mich selbst
Gespeichert
Beşiktaş Istanbul 1903

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone und Social Media

vonreichsmueller

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #577 am: 19.Mai 2019, 06:02:51 »

Oder man erkennt an, dass FM19 Schwächen beim Elfmeterschießen hat. Bei unserem Online Save geht jedes Elfmeterschießen mindestens bis zum Torwart und auf Reddit hat jemand einen Screenshot geposted wo es bis zum 135. Versuch ging. Das ist in den vorherigen Versionen dann nicht so extrem gewesen.

Das kann ich nicht im Ansatz bestätigen
Und den Screen mit den 135 Elfern habe ich auch gesehen. Mal im ernst, glaubst du das geht ohne die Datenbank entsprechend zu manipulieren? Von mir ein klares Nein dazu. Veräppeln kann ich mich selbst

Hihi. Ich verweise auf meinen Post oben hin. NEIN nicht ICH - der FM ist SCHULD!
« Letzte Änderung: 19.Mai 2019, 07:27:24 von vonreichsmueller »
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #578 am: 19.Mai 2019, 06:31:38 »

Zitat
Hihi. Ich verweise auf meine Post oben hin. NEIN nicht ICH - der FM ist SCHULD!


Der FM ist aber in der Tat oft genug "Schuld". Und zwar, solange er Fußball simuliert, diesen Sport, der vom Zufall nicht nur bestimmt, sondern beherrscht ist. Zumindest mittelfristig. Da macht der Trainer alles "richtig" (oder zumindest nichts amateurhaft falsch) -- und hat trotzdem Saisons in Serie Verletztenmiseren, Niederlagenserien -- oder einen Ronaldo, der ein halbes Jahr in der Liga kein Scheunentor mehr trifft, so dass Barcelona mal eben uneinholbar enteilt, genau wie einen Neuer, der so patzt, dass Dortmund dasselbe tut, genau wie einen Vorjahres-CL-Teilnehmer BVB, der trotz Dominanz im Winter auf Platz 18 rutscht, weil er wieder und wieder vorm Tor versemmelt (ok, das simuliert das Spiel wirklich nicht, verständlicherweise -- was denkst Du, wäre dann los?) :D
« Letzte Änderung: 19.Mai 2019, 06:59:21 von KI-Guardiola »
Gespeichert

nimea

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] Frust-Ablass-Thread
« Antwort #579 am: 19.Mai 2019, 11:08:36 »

Oder man erkennt an, dass FM19 Schwächen beim Elfmeterschießen hat. Bei unserem Online Save geht jedes Elfmeterschießen mindestens bis zum Torwart und auf Reddit hat jemand einen Screenshot geposted wo es bis zum 135. Versuch ging. Das ist in den vorherigen Versionen dann nicht so extrem gewesen.

Das kann ich nicht im Ansatz bestätigen
Und den Screen mit den 135 Elfern habe ich auch gesehen. Mal im ernst, glaubst du das geht ohne die Datenbank entsprechend zu manipulieren? Von mir ein klares Nein dazu. Veräppeln kann ich mich selbst

Hihi. Ich verweise auf meinen Post oben hin. NEIN nicht ICH - der FM ist SCHULD!

Also bin ICH Schuld, wenn jedes Elfmeterschießen 2 stellige Versuche hat? Oder auf Reddit die kuriosesten Screenshots geposted werden mit 10/30/50 schüssen? Klar könnte das theorethisch passieren, aber es gibt eindeutig verbuggte Elfmeterschießen im aktuellen Teil. Neben den 135 Versuchen gab es dann auch mal so etwas

Gespeichert
Seiten: 1 ... 27 28 [29] 30 31 ... 33   Nach oben