MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM19] 1.FC Union Berlin  (Gelesen 13127 mal)

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #100 am: 15.Januar 2019, 00:05:31 »


1.FC Union Berlin

(click to show/hide)


Und niemals vergessen: "Eisern Union!"


Transfers - Abgänge (2022/23)


Es gab schon zu Beginn der Transferzeit Anfragen aus Hamburg für Sinan Tosun. Jedoch stehts
einstellig und daher deutlich zu wenig. Eine Woche vor Transferschluss zog der HSV dann
die Ausstiegsklausel (16 Mio.€). Wirklich viel Geld für uns. Auch in Anbetracht der Tatsache,
dass wir ohne 10er spielen. Als Solo-Stürmer ganz vorne ist er nicht wirklich brauchbar.
Unglaublich was der für Chancen vergeben hat ...

(click to show/hide)

Auch per Ausstiegsklausel verlässt uns die etatmäßige Nummer 2 Fabian Bredlow.
Doch ziemlich überraschend. Zudem hasse ich nichts mehr als einen Nummer 2 zu verpflichten.
Selten bekomme ich jemanden, der mit dem Status Ergänzung zufrieden ist.

Okyere Wriedt geht nach Polen und Hoppe sowie Acheampong sind mal wieder verliehen.

Hennings hat seine Karriere beendet und ist nun bei uns U19 Assistenztrainer.
Sebastian Andersson verlässt uns ablösefrei nach Italien zum Aufsteiger Calcio Padova.



Transfers - Zugänge(2022/23)


Königstransfer Nummer 1: Womöglich das größtes Schnäppchen meiner FM-Zeit.
Rasmus Ljungqvist war von Malmö an Mainz verliehen und schoss dabei in 31 Spielen 14 Tore.
Mainz hat keine Kaufoption und Ljungqvist nur mehr ein Jahr Vertrag. Ich staunte nicht schlecht
als meine Scouts meinten ich könnte den für 2-3 Mio. verpflichten. Somit ist auch der Abgang
von Tosun leicht verkraftbar.







Königstransfer Nummer 2: Marcel Brand aus Sandhausen. Topscorer der vergangenen
Zweitliga-Saison. 13 Tore, 15 Vorlagen. Zugegeben, ich musste Sandhausen und Brand
ein halbes Jahr lang malträtieren. Am Ende zahlt es sich aus. Kostenpunkt: 3 Mio.€







Neben einem neuen Angreifer hatte ein neuer Innenverteidiger die höchste Priorität.
Leider hab ich mich etwas verpokert. Ich wollte eine klare Nummer 1 neben Friedrich.
Salif Sane hat sich leider gegen uns entschieden und kickt lieber als Rotationsspieler bei Mainz.
Willi Orban hingegen hat sich für die Madrider Vorstadt (Rayo Vallecano) entschieden.

Ich hab lange mit mir selbst gekämpft musste aber dann eine unliebsame Entscheidung treffen.
Diese ist auf Kevin Akpoguma gefallen. Stolze 3 Mio. € mussten wir nach Hoffenheim überweisen.

Am Ende gaben nicht die Attribute den Ausschlag, sondern der Scoutbericht.
Somit haben wir nun drei ziemlich gleichstarke Innenverteidiger im Kader. Ich halte aber
weiterhin Ausschau. Vielleicht kommt im Winter der gesuchte Abwehrrecke.

(click to show/hide)





Durch Tosuns Abgang waren wir gezwungen noch einen Angreifer zu verpflichten.
Viel Zeit blieb nicht. Wirklich Geld wollte ich nicht investieren, da wir vorne mit Ljungqvist
und Polter ganz gut bestückt sind. Somit fiel die Wahl auf Pascal Köpke.
Er kommt leihweise aus Hannover (Kaufoption: 2,5 Mio.€)





Die unliebsame Suche nach einem Ersatztormann ging dann auch schneller als gedacht.
Mal wieder wildern wir bei Red Bull. Marius Müller kommt für 850.000.€ und akzeptiert
hoffentlich seine Rolle hier.





Der letzte im Bunde ist eine Aktie für die Zukunft und hört auf den klingenden Namen
Jan Kubica. Er kann noch in der U19 spielen und ist Innenverteidiger Nummer 4 im Kader.





(click to show/hide)

Überblick Kader - 2022/23






Nächstes Update: Hinrunde 2022/23

Gespeichert

Syber2511

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #101 am: 15.Januar 2019, 08:38:44 »


Gratulation zu den Transfers, dein Kader sieht stark genug aus, um in der BuLi bestehen zu können.
Ich bin schon auf den weiteren Verlauf deiner Story gespannt.
Gespeichert

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #102 am: 15.Januar 2019, 08:45:19 »

Nette Transfers, weiter so! :)
Gespeichert

mr_jones

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #103 am: 15.Januar 2019, 09:30:33 »

Einmal mehr realistische Transfers, die mir sehr gefallen. Der Kader sollte nun ausgewogen genug sein, um die Klasse zu halten.  ;)
Gespeichert

Taktikschwabe

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #104 am: 15.Januar 2019, 17:22:37 »

Aber was erzähle ich, ich bin mit 22 Punkten aus der Bundesliga abgestiegen ;D

Also ich finde den Durchmarsch in die erste Liga ziemlich krass.  8)
Gespeichert

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #105 am: 19.Januar 2019, 12:49:24 »

Danke Euch für die netten Rückmeldungen. Das steigert die Motivation für den Save gleich noch mehr :)


1.FC Union Berlin

(click to show/hide)


Und niemals vergessen: "Eisern Union!"


Vorbereitung - 2022/23


Zwei miserable Spiele zum Start der Vorbereitung. Obwohl es kaum Änderungen im Kader gab,
war die Eingespieltheit extrem schlecht. Nur so kann ich mir die ersten beiden Ergebnisse erklären.

Danach lief es jedoch umso beeindruckender. Drei heroische Siege gegen Empoli, Auxerre und Rennes.
Die Saison kann kommen 8)



Spieltag 01-13 - 2022/23


In der ersten Runde gegen den Club schlossen die Jungs dort an, wo sie in der Vorbereitung
aufgehört hatten. Beeindruckender 4:1 Sieg gegen den Mitaufsteiger aus Nürnberg.

Die Euphorie wurde jedoch relativ rasch gebremst. Starke Hoffenheimer bezwangen uns
mit 2:4, ehe wir in Mainz ein tolles 1:1 erkämpften, gefolgt von einer unnötigen Niederlage.
in Freiburg (1:2).

Danach können wir eine achtbare Serie starten. Denn aus den nächsten 5 Spielen konnten
nicht weniger als 11 Punkte errungen werden. Gegen Ende der Hinrunde setzen uns jedoch
die hohe Belastung zu und es gab zahlreiche Verletzungen. 7 Spiele in 27 Tagen, dieser
Oktober vor der Winterpause hatte es in sich. Wenig verwunderlich also, dass uns etwas
die Puste ausging.

Gegen Leipzig setzte es eine schmerzhafte 0:3 Niederlage. Auch gegen Wolfsburg daheim
verloren wir verdient mit 1:2. Die letzten beiden Spiele der Hinrunde waren wirklich
hart erkämpft. Am Ende reichte es jeweils zu einem 2:2 (HSV & Bremen).



Tabelle - 2022/23


Platz 11, 17 Punkte nach 13 Spielen. Deutlich besser als in der Abstiegssaison.
Jedoch ist weiterhin alles eng beisammen. 5 Punkte nach oben, bzw. nach unten
hin. Nun ist erstmal eine lange Pause bis zum 7.Jänner.

Wir werden eine Tour nach Skandinavien, ein Turnier in Italien sowie
Amsterdam absolvieren. Zudem kommen einige österreichische Teams
nach Berlin. Es werden also viele internationale Spiele in den über
2 Monaten Pause.

Nach der Pause geht es dann schlag auf schlag. 8 englische Wochen hintereinander - Irre.
Zu Beginn warten Bayern, Frankfurt, Schalke, Dortmund und nochmal Dortmund ...





Nächstes Update: Rückrunde 2022/23

Gespeichert

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #106 am: 22.Januar 2019, 14:33:48 »


1.FC Union Berlin

(click to show/hide)


Und niemals vergessen: "Eisern Union!"


Winterpause - 2022/23


Im Jahr 2022 ist bekanntlich die WM in Katar. Das bedeutet über 2 Monate spielfrei.
Das Transferfenster war leider nicht geöffnet, auch durften die Spieler nicht in den Urlaub.
Daher nutzten wir die lange Zeit für zahlreiche Testspiele, Turniere und eine Tournee.

Hervorzuheben ist der Sieg im "Italia Cup" gegen Juventus. Mit dabei der mittlerweile
37 jährige Cristiano Ronaldo. Und tatsächlich, wir konnten die Alte Dame mit 1:0 bezwingen.

Danach folgte eine Tournee durch Skandinavien um dort eventuell unsere Bekanntheit
zu erhöhen. Wieder in Berlin angekommen, waren drei österreichische Teams sowie
das große Valencia zu gast. Auch hier haben wir durchwegs gute Leistungen erbracht.

Gegen Ende der langen Pause hat uns Ajax auf ein Turnier eingeladen. Newcastle konnte
im Halbfinale bezwungen werden. Im Finale zogen wir gegen den Gastgeber Ajax
im Elfmeterschießen den Kürzeren.



Transfers - Abgänge - 2022/23


Zwei verdienstvolle Spieler verlassen uns. Marcel Hartel geht in Liga 2 zu Bochum.
Leider konnten wir Hartel nie in unser System integrieren. Hoffentlich hat er in Bochum
mehr Glück.

Mit Simon Hedlund verlässt uns ebenfalls ein langjähriger Weggefährte in Richtung Heimat.
Er war nur mehr dritte Geige am rechten Flügel. Gerne hätte ich ihn noch etwas behalten, gab
aber schlussendlich seinem Wunsch zu wechseln nach.



Transfers - Zugänge - 2022/23


Durch den Abgang von Hartel musste die Position im zentralen Mittelfeld nach besetzt werden.
Niklas Jessen vom 1. FC Nürnberg hab ich schon länger am Radar. Jessen hat bereits eine volle
Zweitligasaison in den Beinen, aber auch zuletzt in der Bundesliga bereits mit guten Auftritten.

Nur 1,6 Mio. € kostet uns der talentierte 18 jährige. Leider bestand er auf eine doch
eher niedrig angesetzt Ausstiegsklausel (10 Mio. €). Möglicherweise kann ich ihm diese
im Sommer abkaufen. Ansonst könnte er uns wohl bald wieder abhanden kommen.




Gehälter Bundesliga - 2022/23


Um eventuell mal wieder zu verdeutlichen in welche Sphären wir uns noch immer befinden,
nachfolgend die Ausgaben für Spielergehälter in der Bundesliga.





Nächstes Update: Rückrunde 2022/23

Gespeichert

Syber2511

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #107 am: 23.Januar 2019, 08:51:22 »


Einige sehr schöne Resultate, die du in den Testspielern erzielen konntest.
Hast du deine gesamte Mannschaft zur Verfügung, oder befinden sich welche in Katar bei der WM?
Gespeichert

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #108 am: 23.Januar 2019, 12:08:09 »


Einige sehr schöne Resultate, die du in den Testspielern erzielen konntest.
Hast du deine gesamte Mannschaft zur Verfügung, oder befinden sich welche in Katar bei der WM?

Die meisten Testspiele verlaufen leider komplett anders als Meisterschaftsspiele.
Allein die Formationsvielfalt der Gegner ist eine komplett andere. Daher haben diese Spiele für mich eher wenig Aussagekraft ...

Bei der WM war nur Andreas Linde als dritter Keeper.
Gespeichert

MarkusMerk

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #109 am: 25.Januar 2019, 18:15:43 »

Fünf Punkte nach unten. Zwei Punkte auf Platz 7. Das sieht doch deutlich erfolgsversprechender aus als vor zwei Jahren. Ich hoffe, dass es nach den harten englischen Wochen ähnlich aussieht. Interessant, dass beim HSV offenbar wirtschaftliche Vernunft herrscht und es parallel auch noch sportlich läuft.
Gespeichert

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #110 am: 01.Februar 2019, 15:02:56 »

@Markus Merk: Beim HSV haben scheinbar dazugelernt. Hab dann noch zwei weitere nette Statistiken
Und natürlich sportlich läufts auch sehr gut!


1.FC Union Berlin

(click to show/hide)


Und niemals vergessen: "Eisern Union!"


Spieltag 14-28 [2022/23]


Endlich gehts wieder los! Und dann auch noch mit einem absoluten Mörderprogramm.
Trotz guter Vorbereitung, geraten wir im ersten Spiel gegen die Bayern ordentlich
unter die Räder (0:5). Auch im Pokal gegen Frankfurt war nix zu holen - wir scheitern
in Runde Drei mit 1:3.

Dann kam das Spiel gegen Schalke. Eine wirklich tolle Leistung im Heimspiel wurde
mit einem 3:1 Sieg belohnt. Nicht auszudenken was gewesen wäre, wenn dieses
Spiel ebenfalls verloren gegangen wäre. Danach gabs nämlich binnen vier Tagen
zwei verdiente Niederlagen gegen Dortmund.

Trotz der zwei Negativergebnisse gegen den BVB, konnten wir gegen den Nachzügler
aus Nürnberg mit 3:1 gewinnen und konnte eine kleine Serie starten.

Hoffenheim (2:1), im Derby gegen die Hertha ein 1:1 und ein toller Auswärtssieg
gegen Mainz (0:2). Selbst eine miserable Leistung gegen Freiburg (1:2) brachte
uns nicht wirklich ins straucheln.

Es folgt ein Sieg gegen Gladbach (2:1) und drei maue Unentschieden gegen Hannover,
Köln und Leverkusen. In Runde 27 gelang uns dann die Revanche gegen Frankfurt für
das Pokal-Aus. Wie ausgewechselt fegen wir die Eintracht mit 3:0 vom Platz.

Gleiches könnte man dann auch von RB behaupten. Wir waren wirklich chancenlos.
Selbst der Ehrentreffer von Köpke war sehr schmeichelhaft (1:3).




Tabelle - 2022/23


Alles soweit in Ordnung. Wir legen eine ähnliche Performance hin wie in der ersten
Aufstiegssaison. Ein Punkt fehlt noch auf die obligatorische "40 Punkte - Grenze".

Vorne ziehen die Bayern & Schalke einsame Kreise. Dahinter ein dichtes Feld im
Kampf um den letzten CL-Platz (Gibt heuer nur 3).



Statistiken- 2022/23


In punkto Transferausgaben sind naturgemäß die Bayern sowie RB an der Spitze.
Interessant, dass so gut wie alle Teams ordentlich wirtschaften!



Die zweite Statistik ist vielleicht noch interessanter. Gehälter im Verhältnis zum Umsatz.
Spitzenreiter ist überraschend Frankfurt, die sich scheinbar mit 78% ziemlich am Limit bewegen.

Wir haben den kleinsten Etat der Liga. Mit 54% Gehälter-Ausgaben ist mMn ein ganz
gesunder Wert gefunden worden. In Sachen Umsatz haben wir jedoch noch eine große Lücke zu schließen!





Nächstes Update: Rückrunde 2022/23

Gespeichert

Warhox

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #111 am: 01.Februar 2019, 22:45:53 »

Das sieht doch gut aus. Hoffen wir mal das du dich diesmal oben halten kannst in der nächsten Saison.
Gespeichert
Aktuelle Station
DYNAMO DRESDEN

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #112 am: 04.Februar 2019, 21:10:01 »

@Warhox: Zuerst muss mal diese Saison zu Ende gebracht werden ;)


1.FC Union Berlin

(click to show/hide)


Und niemals vergessen: "Eisern Union!"


1.Bundesliga - Spieltag 29-34


Es war in Anbetracht der schwierigen Auslosung eine gute Punkteausbeute in den letzten
6 Pflichtspielen. Vor allem die Siege gegen Bremen (2:0) und im Derby gegen die Hertha (2:0)
taten richtig gut. Auch das späte Remis auf Schalke stimmte mich ob der Moral positiv!

Nur mal wieder gegen die Bayern und den HSV war nix zu holen. Wirklich Aussicht
auf einen Europa League Platz waren sowie nie wirklich gegeben, daher sind diese
Niederlagen verschmerzbar.



1.Bundesliga - Tabelle - 2022/23


So blieb es bei Platz 8. Jener achte Platz, den wir schon in der Saison 2019/20
inne hatten. Zwar zwei Punkte weniger, aber ein um 9 Tore besseres (und somit
ausgeglichenes) Torverhältnis. Ich bin sehr zufrieden mit der Saison.

Nun müssen kluge Transfers gemacht werden, ich freu mich auf die Transferzeit!

Ach ja, Meister werden zum elften Mal in Folge die Bayern. Dahinter stehts Abwechslung,
diesmal Schalke, der HSV und Dortmund. In Liga tiefer müssen mal wieder Bremen und
Nürnberg. Die Hertha im "Glück", sie schafften die Relegation gegen Bochum und
bleiben in Liga 1. Die Bochumer waren nun bereits zum dritten Mal Dritter und sind
zum dritten Mal gescheitert ...

Die Überraschung der Saison sind mit Sicherheit die Freiburger.
Seit Pal Dardai (war zuvor sehr erfolgreich in Bielefeld)
dort das sagen hat, wird sehr disziplinierter (erfolgreicher) Fussball gespielt.
Wir verloren übrigens beide Saisonspiele mit 1:2.

Nachtrag zu Freiburg, die holen tatsächlich den 31 jährigen Götze aus Dortmund.

(click to show/hide)





Nächstes Update: Saisonrückblick 2022/23

« Letzte Änderung: 04.Februar 2019, 22:37:41 von hodl »
Gespeichert

Karagounis

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #113 am: 05.Februar 2019, 09:58:42 »

Gute Saison, nichts mit dem Abstiegskampf zu tun, sogar knapp hinter den europäischen Plätzen. Mit klugen Transfers wie du schon sagtest geht da sicherlich was.
Gespeichert

Moorhuhn05

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #114 am: 06.Februar 2019, 01:53:11 »

Eine meiner Lieblings-"Aktuelle Station"-Threads, da hier mit sehr viel Liebe und Euphorie berichtet wird. Auch so Schmankerl wie mit Freiburg sind einfach klasse.
Gespeichert
Ganz neu hier und versuche nicht ganz so nervig wie das "Moorhuhn"-Spiel zu sein ;-)

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #115 am: 06.Februar 2019, 15:46:59 »

@Karagounis: Kleiner Spoiler: Sind ganz nette Transfers geworden O0
@Rosso: War nicht wirklich das Ziel. Auch in der kommenden Saison nicht. Hauptsache wir schaffen souverän den Klassenerhalt in der "verflixten zweiten Saison".
@Moorhuhn05: Danke, das hört man gern :) Ich kann mich mit Union wirklich gut identifizieren, da fällt es nicht schwer die Motivation aufrecht zu halten!



1.FC Union Berlin

(click to show/hide)


Und niemals vergessen: "Eisern Union!"


1.Bundesliga - Saisonrückblick


Bevor die neue Saison startet, wie jedes Jahr ein kleiner Kader-Rückblick.

Tor:
Andreas Linde war und ist die klare Nummer 1. Hab ich damals, als ich ihn aus Braga geholt habe nicht erwartet.
Mittlerweile auch wieder im schwedischen Nationalteam. Aktuell sind Vertragsverhandlungen am Laufen.
Sehr gerne würde ich Linde noch ein paar weitere Saisons im Tor haben.

LV:
Ich bin mäßig zufrieden mit der Leistung von Noah Katterbach. In Liga 2 war er noch Vorlagenkönig,
heuer immerhin vier Assists. Es gibt eine kleine aber stetige Weiterentwicklung. Nach 2 Jahren Leihe
würde ich ihn gerne fix von Köln verpflichten.

RV:
Auf der RV-Position haben sich Stryger Larsen und Simon Asta abgewechselt. Beide mit tollen Durchschnittswerten.
Larsens Vertrag wurde nochmal um ein Jahr verlängert, wird sich jedoch in der kommenden Saison öfter
hinter Simon Asta anstellen müssen. (Sofern dessen Leistung weiterhin stimmt)

IV:
Zu meiner Überraschung hat Kevin Danso einen merklichen Sprung nach vorne gemacht. Gerade seine
körperliche Präsenz wertet unsere Defensivarbeit enorm auf. Daneben Kapitän und Dauerbrenner
Marvin Friedrich. Aber auch Kevin Akpoguma hat seine Aufgaben ordentlich erledigt und kam am
Ende sogar zu mehr Einsätze als Danso.

DM:
Auf der 6 haben sich Janelt und Nelsson um einen Stammplatz gematcht. Anstelle des tiefen Sechsers,
möchte ich in der kommenden Saison auf einen Spielmacher und mehr Kreativität setzen. Könnte eng werden
für die beiden. Wobei beide auch auf der 8 ihre Leistung bringen können. Ich bin gespannt.

ZM:
Den kreativen Part übernahmen die beiden Youngstars Malik Tillmann und Niklas Jessen. Bei Jessen laufen ebenfalls
Vertragsverhandlungen. Gerne würde ich ihm seine damalig unverhandelbare Ausstiegssklausel (10 Mio.) abkaufen.
Daneben auf der 8 war entweder Prömel oder Stierlin im Einsatz.

LM:
Gewohntes Bild wie schon Liga 2. Marvin Stefaniak oder Keanu Staude beackerten die linke Seite.

RM:
Keine einfache Situation für Eigenbauspieler und Vizekapitän Timon Pötzinger. Sehr oft kam der 21 jährige
nur von der Bank. Neuerwerbung Marcel Brand performte einfach zu stark. Einstweilen macht Pötzinger noch keinen Stunk.
Hoffentlich bleibt das so. Zumindest solange uns Brand erhalten bleibt.

ST:
Rasmus Ljungqvist hab ich euch als Königstransfers angekündigt. Vielleicht war das etwas zu euphorisch.
10 Tore, 5 Vorlagen sind O.K., aber nicht überragend. Viele Chancen vergeben und oftmals nimmt er
de facto nicht am Spiel Teil. Hier muss ich mir was überlegen. Nur Räume schaffen wird nicht ausreichen. Irgendwer
muss da vorne die Dinger reinmachen! Sebastian Polter hingegen wird gehen.
Ebenso Pascal Köpke, dessen Kaufoption wir nicht ziehen werden.





Nächstes Update: Saisonstart / Transfers 2023/24

Gespeichert

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #116 am: 07.Februar 2019, 15:14:51 »



1.FC Union Berlin

(click to show/hide)


Und niemals vergessen: "Eisern Union!"


Transfers Zugänge [2023/24]


Meine Herren, es wird sentimental. Nach fünf Jahren intensivsten Bemühungen ist es uns
endlich gelungen. Steven Skrzybski ist zurück bei seinem Nummer 1 Herzensverein.
Welcome Back <3

Für mich ein idealer Gegenpol zu Ljungqvist. Gerade in Auswärtsspielen hat das damals
mit Polter oder Andersson als Pressender Stürmer gut funktioniert. Zudem ist er mit der
Rolle eines Rotationsspielers zufrieden. Ich freu mich wahnsinnig auf Steven!





Ich will keineswegs wieder absteigen. Daher war mir ein weiterer Routinier wichtig.
Somit fiel die Wahl auf Johannes Geis. Er soll künftig auf der 6 die Fäden ziehen
und für einen geordneten Spielaufbau sorgen. Sein Abenteuer in Birmingham war
mittelprächtig erfolgreich. Nun wird er hoffentlich in Berlin wieder zu alter Stärke finden.





Der dritte Neuerwerbung im Bunde ist Alexander Olsson. Schwedischer Linksverteidiger
der bereits für sein Land im Einsatz war.  Wie Ljungqvist zwei Jahre zuvor, war Olsson
ebenfalls an Stuttgart (2.Liga) verliehen und gehörte ebenfalls Malmö. Wir überweisen stolze
3,9 Mio. € nach Schweden.





Zudem hab ich mich entschieden Noah Katterbach nach seiner zweijährigen Leihe fix zu
verpflichten. Auch nicht gerade billig, aber die Preise sind leider so ... Somit haben wir
erstmals auf links ein ähnliches Luxusproblem wie auf der rechten Abwehrseite.

In Summe macht das rund 15 Mio. € für vier Spieler. Abgang gibt es noch keinen zu
verzeichnen. Auch blieb bisher das Interesse anderer Vereine aus. Hoffentlich bleibt das
so, ich würde sehr gern das Team zusammenhalten.





Nächstes Update: Saisonstart

Gespeichert

Karagounis

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #117 am: 09.Februar 2019, 11:14:00 »

Die Transfers sind wirklich gut, die werden das Level des Teams steigern. Viel Erfolg!
Gespeichert

Syber2511

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #118 am: 11.Februar 2019, 10:34:53 »


Sehr gute Transfers! Ich bin schon sehr auf deine zweite Saison in der BuLi gespannt. Vom Kader her solltest du dich eigentlich im oberen Mittelfeld bewegen; eventuell sogar an den EL Plätzen schnuppern  ;)
Gespeichert

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] 1.FC Union Berlin
« Antwort #119 am: 11.Februar 2019, 20:07:09 »


Sehr gute Transfers! Ich bin schon sehr auf deine zweite Saison in der BuLi gespannt. Vom Kader her solltest du dich eigentlich im oberen Mittelfeld bewegen; eventuell sogar an den EL Plätzen schnuppern  ;)

Naja die Buchmacher sehen uns immer noch ganz unten.
Die meisten unserer Spieler haben überdurchschnittliches 2.Liga Niveau oder werden als passable Bundesliga Spieler eingestuft.
Gute Beispiele sind Prömel & Friedrich. Zwei Spieler des Anfang-Kaders und noch immer Leistungsträger. (5/6 Jahre später)


Auch ein Blick auf die Gehälter zeigt, es ist noch ein langer Weg vor uns.
Gespeichert