MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?  (Gelesen 5512 mal)

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline

Wie ihr an meinem Titel erkennen könnt, geht es nicht um eine Karriere eines Vereins sondern eher um den Trainer selbst und bei mir geht es um Guti, die Real Madrid Legende!

Zur Person:
Name: José María Gutiérrez Hernández
Geburtstag: 31.10.1976 (42 Jahre)

Vereine als Spieler: 1995-2010 - Real Madrid
                                        2010-2011 - Besiktas Istanbul


Guti der blonde Magier, ist eine Legende von Real Madrid, der über Jahre das Mittelfeld dominiert hat trotz zahlreicher Stars wie David Beckham, Luis Figo oder Zinedine Zidane hat sich Guti immer einen Platz in der Startelf der Königlichen erobert, er kämpfte aber oft mit den Vorurteilen zu unkonstant in seinen Leistungen zu sein, aber sein größtes Problem war, dass er aus der Jugend kam, keine Millionengründe für einen Stammplatz und nie den Ruf der großen Stars hatte, deshalb ist es ihm noch höher anzurechnen, weil er sich immer wieder gegen diese teueren Stars durchsetze bzw. trotz dieser spielte.
Guti wandelte oft zwischen Genie und Wahnsinn, an guten Tagen konnte er mit seinem linken Fuß ganze Mannschaften im Alleingang aushebeln, aber an manchen Tagen lief das Spiel auch an ihm vorbei, jedoch brachte er mit Zeit mehr Konstanz in sein Spiel und wurde zu einem der wichtigsten Spieler im Mittelfeld von Real Madrid!


Vereine als Trainer: 05.01.2016-30.06.2018 Real Madrid Juvenil A (U19)
Nach seiner Spielerkarriere entschied sich Guti für eine Trainerkarriere, als Co-Trainer in der Jugend bei seinem Verein sollte er erste Erfahrung sammeln, nach einem Jahr als Co-Trainer übernahm er den Posten als Trainer der U18 und wurde mit dieser Meister und stieg eine Jahrgangsstufe auf zur Juvenil A (U19), in seinem ersten Jahr holte er das Triple (Meisterschaft in der Region Madrid, Meisterschaft Spaniens (Hier treffen die Meister und 2. der Liga aufeinander und spielen die beste Mannschaft Spaniens aus), und Copa de la Rey) in seinem 2. Jahr, wurde man in der Liga nur 3. mit zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Atletico Madrid, leider verlor man auch das Finale in der Copa de la Rey gegen den Stadtrivalen.
In der Youth League scheiterte man zweimal unglücklich einmal im Halbfinale in einem packendenem Spiel mit 4:2 gegen Benfica Lissabon und im Viertelfinale mit 2:4 gegen Chelsea London, es sollte nichts sein mit dem Sieg der Youth League, aber die Mannschaft spielte schönen, erfrischenden und erfolgreichen offensiven Fußball, auch dank des Trainers der schon als Spieler für attraktiven und schönen Fußball stand.
Ist Guti bereit für eine größere Aufgabe?
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #1 am: 07.November 2018, 09:33:45 »

Gerüchte



Laut der AS, Sport und Marca ist Guti ein heißer Kandidat auf den Trainerposten bei Real Madrid und CD Leganes. Guti hat schon oft betont, dass es sein Traum wäre einmal Trainer von Real Madrid zu sein, Florentino Perez kennt natürlich die Entwicklung von Guti und hat ihn als Nachfolger von Zidane im Auge, aber ist Guti schon bereit für diese große Aufgabe?
Desweiteren ist Guti auch in Leganes im Gespräch, der Madrider Vorstadtklub sucht nachdem Abgang von Garitano zu Real Sociedad, vielleicht der richtige Schritt um sich einen Namen zu machen und sich über Leganes für größere Aufgaben empfehlen? Laut Medienberichten sind auch noch viele andere Vereine an ihm dran wie Real Murcia (La Liga 1/2/3), Zaragoza und es gab auch mal bisher lose Gerüchte über ein Interesse von Celta Vigo und Espanyol Barcelona


Guti´s Entscheidung wird in den Medien mit Spannung erwartet, wird er den großen Schritt zu den Profis von Real Madrid machen oder beginnt er vielleicht sogar in der La Liga 1/2/3?
Gespeichert

Rosso

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #2 am: 07.November 2018, 13:55:45 »

Sehr interessant, nur dein Bilder solltest du etwas kleiner skalieren. Lässt sich so nicht so gut lesen. glaube 640 oder 680 Pixel passen hier in der Breite.

Ansonsten werde ich gern wieder vorbeilesen.
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #3 am: 07.November 2018, 17:17:39 »

Sehr interessant, nur dein Bilder solltest du etwas kleiner skalieren. Lässt sich so nicht so gut lesen. glaube 640 oder 680 Pixel passen hier in der Breite.

Ansonsten werde ich gern wieder vorbeilesen.
Danke für dein Feedback, ja die Bilder waren jetzt so eingefügt, ging eigentlich wie gesagt erstmal nur um die Überschriften bzw. die Gerüchte und freut mich, dass du mit dabei bist :)

PS: Wenn sich jemand mit Grafiken erstellen auskennt, würde es mich freuen, wenn er sich bei mir melden könnte für die Story :)
Gespeichert

Céline Dion

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #4 am: 07.November 2018, 17:24:12 »

Schön wieder was von dir zu lesen.  :)
Gespeichert
Ehemalige Namen:
lehnerbua (09/2015 - 12/2018)

Fabio

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #5 am: 07.November 2018, 19:28:12 »

Guti war echt ein klasse Spieler  :)
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #6 am: 07.November 2018, 21:03:10 »

Schön wieder was von dir zu lesen.  :)
Wollte letztes Jahr schon eine starten, aber dann hab ich doch mehr gezockt und war schon zu weit, um eine Karriere zu starten :)
Guti war echt ein klasse Spieler  :)
Finde ich auch, war einer meiner Lieblingsspieler, ein Spielertyp wie es ihn heute nur noch selten gibt ;)
Gespeichert

Robert84

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #7 am: 08.November 2018, 12:59:46 »

Finde es cool, dass du deine Story um Guti herum aufbaust. Bin schon gespannt wie er sich (du dich ;) ) macht und wo es ihn hinverschlägt.
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #8 am: 08.November 2018, 16:44:56 »

Platzhalter
« Letzte Änderung: 12.November 2018, 19:28:30 von 4Ramos »
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #9 am: 08.November 2018, 21:58:31 »

Platzhalter 2
« Letzte Änderung: 12.November 2018, 19:29:30 von 4Ramos »
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #10 am: 10.November 2018, 12:29:32 »

Platzhalter 3
« Letzte Änderung: 12.November 2018, 19:29:45 von 4Ramos »
Gespeichert

Robert84

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #11 am: 12.November 2018, 13:28:53 »

Hab jetzt auf das vertikale Tiki-Taka mit ein paar Anpassungen entschieden, es war einfach die beste Aufstellung für die aktuelle Mannschaft, aber ich hab natürlich schon ein paar Ideen, wie ich die Aufstellung verändere im Laufe der Zeit, es werden auch andere Taktiken schon einstudiert

Es wundert mich nicht, dass sich bei Guti als Trainer drei ehemalige Spieler von Real Madrid in der ersten Elf befinden.  ;) Hast du noch vor weitere (ehemalige) Real Madrid Spieler in dein Team zu holen? Jesé wäre ja derzeit wohl sogar erschwinglich  ;)
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #12 am: 12.November 2018, 19:27:30 »

Hab jetzt auf das vertikale Tiki-Taka mit ein paar Anpassungen entschieden, es war einfach die beste Aufstellung für die aktuelle Mannschaft, aber ich hab natürlich schon ein paar Ideen, wie ich die Aufstellung verändere im Laufe der Zeit, es werden auch andere Taktiken schon einstudiert

Es wundert mich nicht, dass sich bei Guti als Trainer drei ehemalige Spieler von Real Madrid in der ersten Elf befinden.  ;) Hast du noch vor weitere (ehemalige) Real Madrid Spieler in dein Team zu holen? Jesé wäre ja derzeit wohl sogar erschwinglich  ;)
Jesé ist aufjeden Fall eine Option, aber hab jetzt am WE bissl gezockt, aber nicht viel und es wird sich bei der Mannschaftsauswahl was ändern, der Grund, ich bin zwar natürlich jemand der auch gerne sein Team auch verändert über die Jahre, aber will eigentlich nicht nach einem Jahr ein fast komplett neues Team haben, was wahrscheinlich hier der Fall wäre, steh in der Liga super da, aber ein paar erfahrene Spieler wollen weg, ein paar haben nicht die Einssatzzeit wollen weg und andere wollen zu einem besseren Verein :O Natürlich könnte ich jetzt es geht ja um den Trainer, aber irgendwo will ich halt auch was aufbauen, es muss nicht heißen, dass ich nie wechseln werde, aber warum nicht auch bei einem Verein bleiben, wenn es läuft, das Ziel war es auch nicht nach einer Saison zu wechseln :(
Espanyol war eine Option, hab mich da zu Beginn für Espanyol entschieden dachte da kann ich ein Team auch um die erfahrenen aufbauen, die eh nicht mehr wegwollen, aber war leider nicht so, also werde ich meine andere Option in Betracht ziehen, es ist aufjeden Fall auch Spanien und es geht weiterhin um Guti ;)
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #13 am: 14.November 2018, 21:25:18 »

Überraschung in Spanien!
Paukenschlag in Sevilla, Quique Setien und der Vorstand waren sich nicht über die Kaderplanung und Finanziellen Möglichkeiten für die Saison 18/19 einig und Setien tritt mit sofortiger Wirkung als Trainer von Betis zurück, Guti der schon mit einem Bein in Barcelona war (von Vereinsoffiziellen gab es schon die Auskunft man ist sich einig), aber Real Betis kam und schnappte Espanyol Barcelona Guti vor der Nase weg, Vorstand Angel Haro ist mit der Auswahl von Guti als neuen Trainer sehr zufrieden, auch wenn der Abgang von Quique Setien natürlich sehr schmerzt, nachdem er Betis letzte Saison in die Europa League führte!
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #14 am: 15.November 2018, 15:40:09 »

Pressekonferenz
Angel Haro: Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind sehr erfreut Ihnen heute Guti als unseren neuen Trainer vorstellen zu dürfen, sehr gerne dürfen sie Ihn nun Fragen stellen
Marca:Señor Guti stimmt es, dass sie bei Real Madrid im Gespräch waren und abgelehnt haben?
Guti: Will dazu Vertragsgesprächen keine Informationen geben, alles was ich sagen kann ist, dass ich Real Madrid sehr dankbar bin, sie haben mir den Weg als Spieler und Trainer ermöglicht und nun bin ich fortgegangen um meinen Traum vom Cheftrainer zu verwirklichen und vielleicht wird es auch ein "bis Bald"
AS: Also denken sie jetzt schon an Real Madrid?
Guti: Nein, Real Madrid war als Spieler mein Traum und wird es auch als Trainer sein, aber ich will bei Real Betis erfolgreich sein und den Verein noch größer machen als er jetzt schon ist und die Nummer 1 in der Stadt sein
Sport: Im Moment ist ihr Nachbar Sevilla CF noch die klare Nummer 1, wie wollen sie das ändern?
Guti: Ich will nicht über unseren Nachbarn sprechen, ich bin Coach von Betis, die für mich beste Mannschaft in Sevilla und wir werden arbeiten um das auch unter Beweis zu stellen!
Sport: Wie wollen sie spielen lassen, in der Juvenil A haben sie ja sehr offensiv spielen lassen?
Guti: Ich bin war schon als Spieler ein verfechter des schönen und offensiven Fußballs, also ist es auch als Trainer mein Ziel diesen Fußball spielen zu lassen, natürlich wird es auch Spiele geben, die wir vielleicht etwas defensiver angehen, aber unser Ziel es, den Gegner unser Spiel aufzudrücken
Marca: Haben sie eine Wunschformation? Bei der U19 haben sie ja oft 4-1-4-1 oder ein 4-3-3 spielen lassen, sind das die bevorzugten Systeme?
Guti: Natürlich sind diese Systeme sehr interessant, aber bei Real gab es auch ein Einheitliches Spielsystem, welches, man nur minimal umändern sollte um die Jungs eben auch auf das System der 1. Mannschaft vorzubereiten. Hier wird es auf den Kader ankommen, welche Spieler hab ich zur Verfügung, welche Transfers tätigen wir,  ich will mich auf kein System festlegen, vorallem kann sich das System auch im Winter oder Sommer ändern, wie gesagt es kommt immer auf das Spielermaterial an!
Sport: Was ist das Ziel für diese Saison, die Mannschaft hat den Fans letzte Saison viel Freude bereitet und spielt in der Europa League?
Guti: Wir wollen uns im oberen Mittelfeld etablieren, eine stabile Grundlage schaffen um in den nächsten Jahren International zu spielen und natürlich wollen wir den Fans mit unserer Art von Fußball den Spaß vermitteln, natürlich nehmen wir alles mit was kommt, aber das Ziel ist ein Plat im oberen Mittelfeld
Marca: Der letzte Titelgewinn war im Jahr 2005 mit der Copa de la Rey, die Wahrscheinlichkeit hier was zu gewinnen ist ja sehr gering, glauben sie an den Erfolg?
Guti: Wenn ich nicht an den Erfolg glauben würde, wäre ich nicht Trainer hier, ich will jedes Spiel gewinnen, genau diese Mentalität muss ich meinen Spielern bei bringen, wir müssen auf den Platz gehen um als Einheit zu kämpfen und zu gewinnen, dann werden wir Erfolgreich sein, wie sich das wiederspiegelt, ob in Form von Titeln oder einem Internationalen Startplatz werden wir in der Zukunft sehen, wir müssen jedes Spiel angehen, als wäre es unser letztes Spiel!
ABC: Da sie sich ja bei Real Madrid und in deren Jugend gut auskennen, können wir erwarten, dass viele Jungs den Weg nach Sevilla finden?
Guti: Die Spieler von Real Madrid sind immer Top ausgebildet und wenn verfügbar natürlich interessant, aber das heißt nicht, dass ich jetzt nur Spieler von Real Madrid hole, natürlich weiß ich bei ein paar Spieler von Real Madrid was man von Ihnen erwarten kann, aber wir haben auch sehr gute Scouts, die auch andere Spieler beobachten und dann wissen wir auch was wir von Ihnen erwarten können.
ABC: In den letzten Jahren sind wenig Talente von der Jugend in die 1. Mannschaft gekommen, sie wären eigentlich der ideale Trainer um das zu ändern?
Guti: Da gebe ich Ihnen Recht, natürlich schau ich auch auf die Jugend, welche Talente wir dort haben, was wir im allgemeinen verbessern können um eben dieses Problem zu ändern, es gibt auch ein paar interssante Spieler, aber diese müssen sich erst in der Jugend beweisen
Marca: In den letzten Transferperioden sind öfters Stars zu ihrem Verein gestoßen, wie Bartra oder William Carvalho, werden sie dieser Strategie folgen?
Guti: Um Erfolgreich zu sein braucht man auch erfahrene Spieler, die etwas kosten, welche die jungen Spieler in schwierigen Situationen die es geben wird führen. Aber der Vorstand kennt meine Philosophie, wir wollen Talente entwickeln, am besten aus der eigenen Jugend oder eben von anderen Vereinen, wenn sie da vielleicht nicht diese Chancen bekommen, die wir Ihnen bieten wollen
Angel Haro: Vielen Dank für die vielen Fragen, wir freuen uns auf die neue Saison mit Guti und hoffen auf einen Erfolgreichen Verlauf und viel Spaß beim Trainingsstart
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #15 am: 16.November 2018, 16:35:41 »

Equipo

Portero

Pau ist die Nummer eins, er ist noch jung und entwicklungsfähig, von ihm erhoffe ich mir viel Sicherheit und eine gute Entwicklung


Robles ist eine sehr gute Nummer 2, er wird im Pokal und in ein paar Europaleague Spiele Einsätze bekommen

Defensa

Batra ist der Abwehrchef, er soll die Abwehr organisieren und stabilisieren, er hat genug Erfahrung bei großen Vereinen gesammelt um diese Aufgabe zu meistern!


Sidnei, Feddal und Mandi kämpfen um die weiteren 2 Plätze neben Batra, da ich vorhabe eine 3er bzw. 5er-Kette spielen zu lassen.
Sidnei und Feddal haben etwas die Nase vorne, aber Mandi wird seine Einsatzzeit bekommen, hier bin ich sehr dünn besetzt und werde versuchen im Winter was zu machen, da auch in der Jugend kein Talent im Kader ist


Barragan ist RV, wird aber wahrscheinlich als IV in ein paar Spielen einspringen, als RV nur vorgesehen, wenn wir mit Fünfer- oder Viererkette spielen

Centrocampista

Er war der Königstransfer im Sommer und soll auch das auf dem Platz darstellen, er ist unser Herzstück im Mittelfeld soll der Defensive Stablität geben und noch vorne das Spielaufbauen


Der Ersart von William, er kann auch im ZM agieren, aber ist hauptsächlich als 6er eingeplant, wird in einer langen Saison mit Sicherheit auf seine Spiele kommen!


Der nächste Hammertransfer, auch wenn er nur geliehen ist, lo Celso ist ein überragender Fußballer er soll auf der Acht die Fäden ziehen und unser Spiel gestalten, wir besitzen eine Kaufoption, aber 30 Millionen ist für uns eine echte Hausnummer, da müssen wir erstmal abwarten, wie er sich entwickeln und wie wir uns selbst entwickeln


Er wäre der direkte Ersatz für lo Celso, aber da haben wir auch noch andere Spiele, er soll nach Möglichkeit im Winter verliehen werden um Spielpraxis zu sammeln


Hier wird es einen harten Kampf um den Stammplatz geben, beide werden ihre Spiele bekommen, der der die besseren Leistungen bringt, wird mehr spielen, die Vorstellung wäre dass Francis startet, da er Defenisv stärker ist, aber Tello mit seinem Zug nach vorne hat auch Vorteile


Hier wird Junior Firpo starten, aber Guardado ist so vielseitig einsetzbar, der wird sehr viele Spiele machen, da er auch noch als DM und ZM spielen kann


Von beiden Spielern erwarte ich mir sehr viel, Joaquin hat zwar schon ein gewisses Alter, aber noch immer sehr viel Klasse, aber seine Position ist jetzt auf der 10 etwas Zentraler, was ihm entgegen kommen sollte, Canales mit seiner starken Technik und Passpiel soll die Angreifer in Szene setzen.


Beide sind als Ersatz von Canales und Joaquin als Offensive Mittelfeldspieler eingeplant, da Joaquin erstmal aufgrund einer Verletzung 4 Monate fehlt, werden beide noch mehr Einsatzzeit haben, Inui ist dazu auch noch auf den Flügeln einsetzbar, was seine Chancen auf Spielzeit natürlich nicht verringert

Delantero

Ein Kopf an Kopf Rennen um den freien Platz im Sturm, Sanabria ist natürlich der jüngere und talentiertere, aber Sergio Leon ist der Torgefährlichere, bei den beiden wird es auch immer Formabhängig sein wer startet


Mein Stürmer Nummer 3 Loren, wird in der Winterpause entweder verliehen oder verkauft, er ist ein guter Stürmer, aber ich sehe die beiden anderen für stärker an


Das wäre dann die geplante Aufstellung, die Dreierkette, dazu Carvalho als 6er, Firpo und Francis die sowohl defensiv als auch Offensiv denken auf den Außen und dann mit lo Celso, Canales, Joaquin und Sergio Leon soll die Post vorne abgehen!!

Vorbereitung

Die Vorbereitung lief wie erhofft bis auf 3 Gegentore gegen Saloniki bin ich sehr zufrieden mit den Spielen, einzig die Verletzung von Joaquin schmerzt

« Letzte Änderung: 16.November 2018, 16:37:33 von 4Ramos »
Gespeichert

Kaestorfer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #16 am: 16.November 2018, 16:36:47 »

Da bin ich mal sehr gespannt. Ich habe nun fast meine erste Saison mit Betis zu Ende gespielt und finde das Team grandios! :) Werde hier mal mitlesen

Guardado kannst du gut im DM/ZM einsetzen. Habe ihn nie als LV spielen lassen. Solider LV ist Kevin Rodrigues, den ich mir von Real Sociedad geholt habe ... ;)
« Letzte Änderung: 16.November 2018, 16:40:45 von Kaestorfer »
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #17 am: 16.November 2018, 19:04:33 »

Da bin ich mal sehr gespannt. Ich habe nun fast meine erste Saison mit Betis zu Ende gespielt und finde das Team grandios! :) Werde hier mal mitlesen

Guardado kannst du gut im DM/ZM einsetzen. Habe ihn nie als LV spielen lassen. Solider LV ist Kevin Rodrigues, den ich mir von Real Sociedad geholt habe ... ;)
Bei mir is er auch als LM eingeplant seine eigentlich Lieblingsposition, aber im Zentrum spielt er auch ;)
Welches System hast du gespielt und welchen Platz hast du erreicht?
Freut mich natürlich sehr, dass du hier dabei bist :)
Gespeichert

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #18 am: 17.November 2018, 09:07:36 »

Das ist durchaus eine interessante Taktik, da bin ich mal gespannt, wie es laufen wird. Mit Carvalho, Lo Celso und ggf. Guardado hast du natürlich ein überragend spielstarkes ZM.
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

NicoM1995

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #19 am: 17.November 2018, 10:27:32 »

Interessante Truppe die Betis da hat  ;) Canales ist einfach einer meiner FM-Lieblingsspieler (obwohl er mich oft enttäuscht hat  ;D
Gespeichert