MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?  (Gelesen 6648 mal)

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #80 am: 23.Dezember 2018, 16:50:29 »


Matchday 29

Endlich gelingt uns die Revanche gegen unseren Angstgegner in der bisherigen Saison, wir machen ein gutes Spiel lassen wenig Chancen zu, aber vergeben vorne auch viele, aber gehen als verdienter Sieger vom Platz

Matchday 30

Wir sehen in der ersten halben Stunde kein Land und sind fast chancenlos unterlegen, aber die Jungs kämpfen sich zurück, auch der Rückschlag vor der Pause hindert sie nicht daran weiterzukämpfen und sich für diesen Kampf zu belohnen! United war die stärkere Mannschaft in diesem Spiel mit den klar besseren Chancen und auch mit dem eigentlich 4:2, ein Schuss von Rashford ging an Lloris vorbei ins Netz und schoß durch´s Netz hinaus, der Schiedsrichter entschied auf Ecke zu unserem Glück

Matchday 31

Wir mussten uns fast einen überragenden Sergio Gomez geschlagen geben, er war der beste Mann auf dem Feld, aber die Jungs kämpften sich wieder ran und holen noch ein Unentschieden, auch wenn ich sagen muss aufgrund der Leistung und des Ergebnis bin ich schon unzufrieden, das war heute mehr Glück als Verstand für uns.

Matchday 32

Ein knapper, mühevoller Sieg in einem durchschnittlichen Spiel der Premier League

Matchday 33

Die Möglichkeit vielleicht nochmal an die anderen beiden ran zu kommen, die doch auch mal ein paar Punkte liegen lassen, aber wir sind im Moment einfach nicht in Topform, gegen West Ham leisten wir eine ganz schwache Vorstellung und haben uns auch keine Punkte verdient

Matchday 34

Auch hier war es wieder kein besonders gutes Spiel, wir schaffen es selten uns wirklich klare Chancen herauszuspielen, aber zum Glück haben wir vorne einen Weltklasse Stürmer auf den Verlass ist

Matchday 35

Gleiches Bild wie in den letzten Wochen, dieses mal haben wir uns etwas mehr Chancen erspielt, aber konnten von diesen nur eine nutzen mal wieder durch Harry Kane!

Matchday 36

Fall´s wir noch eine kleine Chance um die Meisterschaft hatten, war sie jetzt dahin, City war im Etihad die klar bessere Mannschaft wir waren vor dem Tor effektiv, aber City ist der verdiente Sieger, auch wenn der Ball zum 2:1 von Süle meiner Meinung nach und  auch der der GoalTechnologie nicht hinter der Linie war, aber der Schiedsrichter entschied auf Tor.

Matchday 37

Wir sind der verdiente Sieger gegen Chelsea im London Derby, auch die Jungs aus der zweiten Reihe zeigen sich und wollen sich Plätze in der ersten Elf und für nächste Saison empfehlen und das gelingt Ihnen sehr gut, der Sieg war auch sehr wichtig für uns...


... mit diesen Sieg haben wir uns endgültig den 4. Tabellenplatz und die Teilnahme an der Chamions League gesichert, was natürlich auch gut ist um unsere Topspieler wie Harry Kane, Dele Alli, Christian Eriksen zu halten, die unbedingt in der Champions League spielen wollen.


6. Runde

Wir haben das Nachsehen trotz 30 Minuten Überzahl, trotz mehr Chancen, weil Chelsea ihre Angriffe immer gefährlich gestaltet und einfach vor dem Tor kaltschnäuziger ist! Leider das Aus, es wäre definitiv mehr dringwesen im FA Cup, aber leider müssen wir unser Ausscheiden akzeptieren und den Blues gratulieren.


Achtelfinale Hinspiel

Ein knapper Heimsieg, aber ohne Gegentreffer, wir hatten schon noch ein paar gute Gelegenheiten um die Führung auszubauen was uns leider nicht gelang, aber ich denke es ist ein gutes Ergebnis für´s Rückspiel, wo wir aber aufjeden Fall treffen müssen!

(click to show/hide)
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #81 am: 25.Dezember 2018, 07:28:34 »

Jermaine Defoe hat also auch den Weg in Deinen Kader gefunden...etwas schraeg mit den Bildern, finde ich.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #82 am: 25.Dezember 2018, 09:03:42 »

Zitat
United war die stärkere Mannschaft in diesem Spiel mit den klar besseren Chancen und auch mit dem eigentlich 4:2, ein Schuss von Rashford ging an Lloris vorbei ins Netz und schoß durch´s Netz hinaus, der Schiedsrichter entschied auf Ecke zu unserem Glück

Wie bitte? Hat sich das echt im FM so ereignet?
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #83 am: 25.Dezember 2018, 19:12:12 »

Zitat
United war die stärkere Mannschaft in diesem Spiel mit den klar besseren Chancen und auch mit dem eigentlich 4:2, ein Schuss von Rashford ging an Lloris vorbei ins Netz und schoß durch´s Netz hinaus, der Schiedsrichter entschied auf Ecke zu unserem Glück

Wie bitte? Hat sich das echt im FM so ereignet?
Ja, also hab mir die Szene nochmal im Spiel angeschaut meiner Meinung nach ist er klar durch´s Tornetzt durchgeschossen ;)

Jermaine Defoe hat also auch den Weg in Deinen Kader gefunden...etwas schraeg mit den Bildern, finde ich.
Ja hab es nicht so gerne, wenn meine Jugendspieler kein Spielerbild haben, da nimm ich dann eben Bilder von meist ehemaligen Spielern die ihre Karriere schon beendet haben bzw. wo sie halt ganz jung waren ;)
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #84 am: 25.Dezember 2018, 20:09:01 »


Matchday 38

Liverpool war stärker in diesem Spiel wir haben etwas rotiert nach dem Halbfinal Rückspiel in der Europa League, hatten zwar auch 2 gute Chancen, aber Liverpool war in diesem Spiel der verdiente Sieger und auch...


Meister, mit einem Punkt vorsprung beenden sie die Saison vor Manchester City, die langezeit vorne in der Tabelle waren und auch im Winter nochmal gut eingekauft haben, aber es ist auch schon zusehen, dass nicht immer Geld gewinnt, auch wenn Liverpool natürlich auch viel schon in den Kader investiert hat, wir beenden die Saison auf einem guten 4. Tabellenplatz, zwischen drin wäre mehr möglich gewesen, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit der Saison!
West Brom steigt in die Championschip ab, aber spielt trotzdem nächste Saison in der Europa League, weil sie den FA Cup gegen Manchester City gewonnen haben, die die Saison ohne Titel beenden


Halbfinale Rückspiel

Nach 24 Minuten macht Pavon den Führungtreffer und wir sind dem Weiterkommen sehr sehr nahe und die Jungs lassen nicht nach spielen weiter nach vorne und wir werden auch dafür belohnt, am Ende gehen wir als verdienter Sieger vom Platz und ziehen ins Finale ein dort wartet...


Finale

Schalke ist sehr gut aufgestellt, vorallem nach vorne haben sie Spieler mit guter Qualität die müssen wir unter Kontrolle bringen um erfolgreich zu sein


Bei uns ist eigentlich auch die Topmannschaft an Bord, Mario Hermoso ist zwar eigentlich noch nicht wirklich fit, aber seine Anwesenheit in diesem Spiel ist enorm wichtig, deshalb steht er auch in der Startelf und soll der Mannschaft Stablität geben.

1. Minute: Anpfiff
5. Minute: Freistoß Schalke 04 aus 30 Meter Bruno Costa probiert es mal, aber der mal an die Oberkannte der Latte, aber Lloris wäre wohl dagwesen
32. Minute: Spielaufbau der Spurs über Mario Hermoso, der zu Eriksen, der zu Joao Felix weiterleitet, der lässt zwei Gegenspieler aussteigen und spielt zu Harry Kane der 20 Meter vor dem Tor etwas zu viel Platz hat und abzieht, der Ball schlägt unhaltbar im rechten unteren Toreck zum 1;0 für Tottenham ein.
44. Minute:Flanke vor Eriksen wird geblockt und landet bei Chukwu der den Ball schnell und direkt zu Son weiterspielt, der zieht aus 16 Meter ab, aber Nübel ist mit einer Glanzparade da und rettet Schalke vor dem 2:0
45. Minute: Spinaazzola auf Everton, der probiert es aus 25 Meter knapp über den Kasten
46. Minute: Langer Ball über die Abwehr von Hermoso auf Joao Felix, der sich auf Links durchsetzt und flankt der Ball wird in der Mitte verlängert, am zweiten Pfosten kommt Walker angerauscht und nimmt den Ball direkt, aber wieder findet er in Nübel den Meister der mit einer Weltklasseparade da ist!
48. Minute: Freistoß von Guerreiro aus 25 Meter, aber der Ball ist gut einen Meter am Tor vorbei
Halbzeit
46. Minute: Anpfiff 2. Halbzeit
56. Minute: Nach einem Einwurf von Schalke 04 spielt Rudy den Ball auf seinen Nebenmann Keaton der aus 25 Meter abzieht, der Ball geht knapp am Kasten vorbei
74. Minute: Freistoß Guerreiro aus guten 25 Meter, der Ball geht um die Mauer, aber Nübel ist da und hält den Ball sicher.
91. Minute: Einwurf Schalke, der Ball landet bei Sandro der auf den auf Außen freistehenden Mukhtar spielt, der zu viel Platz hat und eine gute Flanke in den Strafraum bringt, Embolo will aus 7 Meter Torentfernung nochmal querlegen, wo Selke gegen 3 Gegenspieler steht, aber Selke kann sich irgendwie mit einem Ausfallschritt durchsetzen und den Ball ins Tor zum Ausgleich stochern. 1:1 Davie Selke kurz vor Ende des Spiels!
93. Minute: Abpfiff, es geht in die Verlängerung

(click to show/hide)
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #85 am: 27.Dezember 2018, 11:33:14 »

Saison 2022/23
TRANSFERS
IN

Ablösesumme: 26.000.000 €
Mit Martin Ödegaard haben wir einen Wunschspieler von mir holen können, er spielte bei Hertha eine gute Saison mit 14 Scorerpunkten, er ist in der offensive flexibel einsetzbar, aber er soll bei mir als Rechtsaußen hauptäschlich spielen


Ablösesumme: 24.000.000 €
Sandro Tonali war schon längere Zeit in meinem Blickfeld, entweder er oder Gedson Fernandes sollten zu unseren Kader stoßen, also ich dann im Winter von Tonalis Berater die Mitteilung bekam, er will gehen und Leipzig ist an ihm dran, mussten wir uns schnell entscheiden und wir haben uns für ihn entschieden, da er schon Erfahrung in England hat, er war bei Fulham wo ich ihn auch bis zum Ende der Saison zurückverliehen habe, er soll langsam zum Chef im Mittelfeld aufgebaut werden!

Es kamen noch ein paar junge Spieler mit Talent, aber nur für kleines Geld, die sollen erstmal aufgebaut werden, wenn es soweit ist und sie für den Kader der 1. Mannschaft bereit sind, werde ich euch aber natürlich darüber informieren! Mehr wurde nicht mehr gemacht, auch weil das Transferfenster in England nur bis zum 22.7.2022 geöffnet hatte aufgrund der FIFA Weltmeisterschaft in Qatar.

OUT

Lucas Moura wurde letzte Saison ausgeliehen und ist diese Saison fest gewechselt, Bailey hat mich nicht wirklich überzeugt genauso wenig wie Pavon, aber für ihn war der Markt da und deshalb ließ ich ihn ziehen, obwohl er natürlich viel Talent hat und Dowell kam letzte Saison umsonst war verliehen und ihn machen wir nun zu Geld, weil er in unserem Mittelfeld chancenlos wäre.
Auch hier ham ich viele Talente verliehen z. B. James, Pointen, Skipp oder Alemendra damit sie Spielpraxis sammeln können.

KADERANALYSE
Tor: Hier hat sich nicht viel geändert Hugo Lloris ist gesetzt, Ramsdale ist der Ersatzkepper
Verteidigung: Auch hier weder ein Zu- noch ein Abgang. Ich denke die Spieler die ich im Moment habe sind gut, aber ich bin natürlich immer auf der Suche nach Verstärkung, da ein paar eben doch schon etwas älter sind.
Mittelfeld: Hie sind erstmal Eriksen und Dele gesetzt, beides Weltklassemittelfeldspieler die von enormer Bedeutung für uns sein werden, dahinter haben wir mit Winks, Tonali und unserem Talent Chukwu drei sehr hungrige und vorallem gute Spieler, die ich jederzeit aufstellen kann
Angriff: Kane ist weiterhin im Sturmzentum gesetzt, dahinter haben wir Agüero der ihn in seiner letzten Profisaison entlasten soll, auf Linksaußen haben wir mit Joao Felix und Son ein gutes Duo, letzte Saison spielte Son die stärkere Saison, ich hoffe Joao Felix ist daduch angestachelt und zeigt Weltklasseleistungen.
Auf RA haben wir mit Ödegaard und Pavon auch eine gute Kombination, hier hat Ödegaard die Nase vorne, Pavon hat mich bisher noch nicht überzeugt, aber er hat alle Chancen mich eines besseren zu belehren



Auch am System hat sich nichts geändert, ich war bisher relativ erfolgreich damit, ich hoffe auch diese Saison damit erfolgreich zu sein, auch wenn es manchmal schön wäre den Ball etwas länger in den eigenen Reihen zu halten, aber am Ende zählt ja bekanntlich das Ergebnis!

VORBEREITUNG

Bis auf das letzte Spiel war es eine ordentlich bis gute Vorbereitung, wo wir Defensiv meist stabil standen und nach vorne einige gefährliche Spielzüge hatten, aber jetzt bin ich heiß auf die neue Saison, auch wenn sie schon bitte Juli wegen der WM beginnt.

PRESSEKONFERENZ
Sun: Herr Guti, wie zufrieden sind sie mit der zurückliegenden Saison?
Guti: Ich bin sehr zufrieden, wir haben in der Liga einen guten 4. Platz erreicht und haben die Europa League gewonnen, was wichtig war auch für die Spieler, dass sie wissen wir wollen hier was aufbauen, eine Mannschaft wo sie erfolgreich sein können.
The Times: Viele Fans kritisieren sie, da ihre Mannschaft zu wenig Ballbesitz im Spiel hat, wollen sie das ändern?
Guti: Mir wäre am liebsten, wenn wir 100% Ballbesitz im Spiel hätten, dann würden aufjeden Fall schon mal nicht verlieren und wahrscheinlich auch ein Tor erzielen und gewinnen, aber im Fußball geht es doch im Punkte und lieber habe ich weniger Ballbesitz udn gewinne, als ich Ballbesitz habe und nicht erfolgreich bin. Ich denke ich hab den Fans eine offensive Spielweise versprochen und diese bekommen sie auch geboten, der Gegner darf wenn er will gerne den Ball haben, aber haben sie gesehen wo sie den Ball haben? In der Verteidigung oder im Mittelfeld wo keine wirkliche Gefahr für unsere Mannschft besteht
The Guardian: Sie haben zuvor gesagt sie haben einen guten 4. Platz in der Liga erreicht, wollen sie dieses Jahr ganz oben angreifen, die Spurs spielen ja immer vorne mit, aber am Ende reicht es nie zum Titel in der Liga?
Guti: Natürlich wollen wir versuchen vorne anzugreifen, aber in dieser Liga sind alle Mannschaften sehr gut und es gibt einge Klubs die den Titel holen wollen, aber vorallem gibt es 3 wirkliche Topkandidaten, die einen enorm starken Kader zur Verfügung haben und viel Geld investieren, wir versuchen aber mit ihnen Stand zu halten und Topleistungen zu zeigen, dann werden wir sehen was dabei rauskommt.
The Times: Sie sprechen es an Geld, warum investieren sie so wenig Geld, während die anderen Topklubs viel mehr investieren, aber damit auch erfolgreich sind?
Guti: Und wir? Ist der Gewinn der Europa League kein Erfolg? Wenn es nötig ist Geld zu investieren, werden wir das auch machen, aber wir haben einen Topkader und darunter auch noch viele junge Spieler die wir selber zu Weltklassespieler entwickeln wollen.
The Sun: Sie haben ja gesagt es sei Ihr Traum einmal Real Madrid zu trainieren, hat sich daran was geändert? Was würden sie machen, wenn sie Real Madrid jetzt anrufen würde?
Guti: Es ist mein Ziel, es war mein Ziel und es wird auch immer mein Ziel sein, Real Madrid ist eine Herzensangelegenheit für mich, Real Madrid hat mich zu dem gemacht was ich heute bin, aber im Moment bin ich Trainter von Tottenham Hotspur und damit sehr zufrieden, wenn Real Madrid mich irgendwann haben möchte müssen sie mit Tottenham reden, aber ich werde jede Entscheidung akzeptieren, auch wenn es nicht klappt, dass würde vielleicht schmerzen im ersten Moment, aber ich bin den Tottenham Hotspurs dankbar für die Chance hier in England um Titel kämpfen zu dürfen.
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #86 am: 27.Dezember 2018, 18:43:49 »


Matchday 1

Ein Punkt im Old Trafford zum Start ist ein guter Auftakt für uns, Man Utd war das etwas bessere Team, aber ich glaube das Unentschieden ist das verdiente Ergebnis

Matchday 2

Nach der Pause drehten die Jungs richtig auf und zeigten den Fans zum Heimauftakt gleichmal eine schöne offensive Fußballshow!

Matchday 3

Ein gutes Spiel und ein verdienter Heimsieg, wir standen defensiv wieder kompakt und nach vorne haben wir enorm viel Qualität

Matchday 4

In einem schwachen Premier League Spiel nutze Dele Alli kurz vor Schluss eine der wenigen Chancen zum Sieg für uns aus

Matchday 5

Ein grausames, ganz schwaches Spiel von meiner Mannschaft am Ende waren wir mit dem 2:1 noch gut bedient Newcastle hatte viele gute Chancen, aber entweder war Lloris oder ihre Unfähigkeit vor dem Tor zur Stelle

Matchday 6

Ein Spiel auf ein Tor, aber langezeit sind wir vor dem Tor zu schwach bis kurz vor Ende des Spiels als Harry Kane den Ball endlich im Tor unterbringt

Matchday 7

Chelsea geht früh in Führung, aber mein Team wacht nach diesem Nackenschlag sofort auf und ergreift die Intiative und spielt mutig nach vorne, auch hier haben wir viele gute Chancen, aber der Siegteffer fällt wieder erst spät dieses mal in der 90 Minute und wieder mal ist es Harry Kane unser Torgarant!! Er beschert uns den Sieg im Derby und enorm wichtige 3 Punkte!


Liverpool maschiert auch in dieser Saison wieder los, 7 Spiele 7 Siege, 20 Tore, 0 Gegentore, wer soll diese Mannschaft stoppen? Ich denke es wird eine sehr schwere Aufgabe Liverpool zu stoppen, fast ein Ding der Unmöglichkeit!



Wie gerade beschrieben, wer soll die stoppen? Sie überwalzen mich fast, wir können das Spiel lange offen halten durch eine starke Defensivleistung, nach vorne verlieren wir den Ball viel zu schnell und gegen eine Pep Mannschaft musst du eben, wenn du den Ball hast, was nich so oft der Fall ist versuchen Schaden anzurichten, das gelingt uns leider gar nicht.
Nach einer Ecke steht Varane völlig frei und kann vor der Pause einköpfen, Rabiot erhöht mit einem Weiterschusstor aus 25 Meter, kurt vor Schluss kommen wir nach einem sehr schönen Freistoßtor von Mario Hermoso wieder ran, aber Kasper Dolberg der Neuzugang der Reds nimmt uns nur eine Minute später alle Hoffnungen und krönt Liverpool zum Sieger des UEFA Super Cup!



Eine sehr ausgeglichene Gruppe, Porto ist immer ein Topgegner, Inter ist ein wieder erwachter Riese und Hoffenheim, eine Wundertüte an guten Tagen spielen sie dich an die Wand, an schlechten hast du kein schweres Spiel.
Inter und wir sind denke ich die Favoriten, aber ich glaube jedes Spiel wird eine enge Sache und wir müssen in jedem Spiel 110 % geben, ansonsten haben wir ein böses erwachen
« Letzte Änderung: 27.Dezember 2018, 18:51:51 von 4Ramos »
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #87 am: 28.Dezember 2018, 09:49:16 »


Matchday 8

Ein richtig schlechtes Spiel und die Spitze des Eisberges war dann ein dummes Eigentor, wo wir 3 Punkte verlieren mit denen wir eigentlich schon geplant haben

Matchday 9

In einem sehr ausgeglichenen Spiel mit wenig klaren Torchancen setzen wir uns am Ende knapp gegen den Tabellenführer aus Liverpool durch, wir treffen als erstes Team in dieser Saison und holen auch die ersten Punkte gegen sie.

Matchday 10

Pflichtaufgabe erfüllt, wir machten ein sehr starkes Spiel und ließen die Wolves nicht ins Spiel kommen und gehen als verdienter Sieger vom Platz

Matchday 11

Ein Eigentor reicht uns für den knappen Sieg, wir hatten durchaus Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen, aber auch Huddersfield hatte gute Chancen.

Matchday 12

Gutes Spiel, verdienter Sieg, Aufgabe erledigt

Matchday 13

Wir gingen früh in Rückstand und hatten Glück, dass es nur 1;0 steht Phil Foden hatte sehr 3 gute Freistoße auf´s Tor gebracht der erste war drin, die anderen zwei konnte Lloris mit etwas Glück parieren. Aber nach einer guten halben Stunde wurde wir wach und stärker und übernahmen die Kontrolle über das Spiel, wir erspielten uns mehr und mehr gute Chancen, welche wir auch nutzen konnten.

Matchday 14

Wir bringen die Kugel nicht über die Linie und müssen uns deshalb im London Derby gegen West Ham mit einem Punkt zufrieden geben, was bitter ist, weil auch Liverpool mal nur Unentschieden gespielt hat

Matchday 15

Gute Antwort auf das Unentschieden im London Derby, im North London Derby gegen Arsenal zeigten wir eine Topleistung und ließen den Gunners keine Chance, ein unwiederstehlicher Harry Kane führte mein Team zu diesem grandiosen Sieg!


Ich bin 4. mit 8 Punkten Rückstand auf Liverpool, aber wir haben ein Spiel weniger und können vielleicht verkürzen, aber ich denke es wird trotzdem enorm schwer Liverpool noch einzuholen, da wir zu oft patzer gegen die kleinen Teams leisten, die eben Liverpool kaum drin hat. Aber ich gespannt, wie die weitere Saison verläuft vielleicht fallen die Reds ja auch mal in ein Loch, dann müssen wir zur Stelle sein!


3. Runde

Es war eine Pflchtaufgabe und die Jungs haben diese erfüllt, zwar ohne großen Glanz, aber es war hier nur wichtig eine Runde weiterzukommen.

4. Runde

Wir hatten viele Chancen im Spiel um das Spiel zu entscheiden, aber wir ließen diese ungenützt und werden dafür bestraft, am Ende versuchten wir nochmal alles nach vorne zu werfen, es blieb beim Unentschieden und es ging ins Elfmeterschießen...

(click to show/hide)


1. Spieltag

In Porto im Estadio do Drago legten wir ein starkes Spiel hin und gehen mit wichtigen 3 Punkten am 1. Spieltag hervor, aber Porto hat sich nie aufgegeben und zum Ende hin wurde es nochmal spannend, aber die Defensive brachte das Spiel über die Zeit!

2. Spieltag

Wieder Porto dieses Mal an der New White Hart Line, aber heute gab es keinen Sieger, trotz klarer Torchancenmehrheit für mich und es waren auch gute Chancen dabei, holen wir nur einen Punkt weil wir für den Tor heute zu unfähig waren.

3. Spieltag

Auch das zweite Spiel Zuhause bringt uns keine 3 Punkte in einem ausgeglichenen Spiel, wo wir die etwas besseren Chancen hatten, aber kein Kapital daraus ziehen können müssen wir mit einem Unentschieden leben

4. Spieltag

Im dritten Spiel in Folge ohne Gegentor, aber auch ohne Tor in der Champions League, es war ein Spiel von der Taktik geprägt keine Mannschaft wollte zu viel Risiko riskieren, auch heute hatten wir die etwas besseren Chancen, aber es ist ein verdientes Ergebnis!


Wie voraus gesagt, es ist eine enge Angelegenheit, wir stehen im Moment gut da, da wir auch den direkten Vergleich mit Porto gewonnen haben, aber wir brauchen mindestens noch einen Sieg um uns das Weiterkommen zu sichern. Etwas überraschend das Inter letzter ist und kaum noch Chancen auf das Weiterkommen hat.
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #88 am: 29.Dezember 2018, 14:52:54 »

Transfers
IN

Ablösesumme: 48.000.000 €
Ich musste auf den Abgang von Pavon reagieren und holte mit Raheem Sterling einen englischen Nationalspieler, der über enorm viel Klasse verfügt, er kann unser Spiel auf ein noch höheres Level bringen, er soll jetzt langsam an das für ihn neue System geführt werden und vielleicht am Ende der Saison oder nächste Saison eine enorme Verstärkung sein


Ablösesumme: 5.500.000 €
Benfica wollte ihn loswerden, er ist ein talentierter Spieler und da mich Agüero bisher kaum überzeugen konnte und Son bis Februar den Asien Cup spielen muss, ist er eine guter Spieler für die Kaderbreite, der dem Team aber mit seiner Technik und Torgefahr auch das gewisse Extra geben kann.


Ablösesumme: 3.500.000 €
Er war letzte Saison schon in meinem Blickfeld, aber da habe ich mich für Walker entschieden, aber Walker war diese Saison noch nicht so stark und Klostermann ist ein Spieler dier in Verteidigung überall auch in der Zentrale spielen kann, ich denke er ist ein guter Kaderspieler

OUT

Pavon wird zu Neapel ausgeliehen mit einer Kaufverpflichtung von 78.000.000 € da konnte ich nicht wiedersthen, er ist kein Stammspieler bekommt sehr viel Gehalt und das Angebot war gut 15 Millionen über seinen Marktwert, auch Nastasic hab ich mit einer Kaufoption über 40.000.000 € verliehen, er war kein Stammspieler und war nicht wirklich in meinen Zukunftplänen drinnen, da war es auch ein sehr gutes Angebot.


Matchday 16

Ein verdienter und klarer Sieg, wir hatten einige Chancen um das Ergebnis noch in die Höhe zu schrauben, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel und Ergebnis

Matchday 17

Eine ganz schwache 1. Halbzeit, nach dem 2:0 mussten wir was ändern und riskieren, ich hab auf volle Offensive gesetzt und nach einer deutlichen Halbzeitansprache, wurden die Jungs wach und drehten das Spiel noch zu unseren Gunsten.

Matchday 18

Wir schießen United aus den Stadion und in Einzelteile, eine überragende Leistung meiner Mannschaft, wir haben ihnen keine Chance gelassen und nach vorne hin waren wir wirklich überragend vorallem Joao Felix und Harry Kane!

Matchday 19

Nach dieser Gala war eigentlich die Pflicht in Southampton fest eingeplant, aber meine Jungs machten mir einen Strich durch die Rechnung, nach einem ganz schwachen Spiel müssen wir uns verdient beim Vorletzten geschlagen geben

Matchday 20

Der nächste Patzer und wieder einmal das Ende der Träume von der Mitsprache um den Titel? Wenn wir so weiterspielen aufjeden Fall, ein grauenhaftes Spiel vorallem Defensiv, die Defensive die über lange Zeit der Saison unsere Stärke war macht uns im Moment Probleme

Matchday 21

Nach zwei ganz schwachen Spieln haben sich die Jungs wieder zurückgemeldet mit einer guten Leistung, Defensiv haben wir nichts zugelassen und nach vorne immer gefährlich

Matchday 22

Der nächste Patzer gegen eine kleine Mannschaft, wir haben zwar ein paar gute Chancen, aber können diese nicht nutzen und verlieren 2 wichtige Punkte, nicht nur im Meisterschaftskampf sondern auch um die Champions League Plätze


14 Punkte hinter Liverpool wir haben zwar ein Spiel weniger, aber das ist trotzdem schon eine große Hausnummer, im Moment ist es eher wichtig uns einen Champions League Platz zu sichern, weil City liegt 4 Punkte hinter uns hat aber auch 2 Spiele weniger, das wird noch ein ganz heißer Tanz!


Viertelfinale

Ein richtig gutes Spiel meiner Mannschaft, aber wir verpassten es lange ein Tor zu erzielen, erst in der Schlussphase gelang es uns den entscheidenen Treffer zu erzielen um eine Runde weiterzukommen

Halblfinale

Everton war die stärkere Mannschaft, aber in 90 Minuten schaffte es keine Mannschaft den entscheidenen Treffer zu erzielen, also musste es ins Elfmeterschießen gehen, wir wir nach 3 Schützen mit einem Treffer in Führung waren, aber unsere zwei letzten Schützen hatten die Nerven nicht und vergaben und Everton traf beide und zieht ins Finale ein.


3. Runde

Ein klarer Sieg, aber wir haben auch in diesem Spiel nichts anderes erwartet, jetzt sind wir eine Rudne weiter und dort wartet...


Es gibt mit Sicherheit schönere Gegner, wir müssen uns eben mit City messen, wir haben den kleinen Vorteil das Spiel im eigenen Stadion bestreiten zu dürfen und wollen eine Runde weiterkommen


5. Spieltag

Endlich wieder ein Sieg und ein ganz wichtiger, wir machen ein gutes Spiel, verpassen es aber mehr Tore zu erzielen und müssen bis zum Ende zittern, aber wir bringen das Spiel um die Zeit und sind nun eine Runde weiter, jetzt geht es nur noch darum den 1. Platz zu sichern

6. Spieltag

Wir hatten ein paar gute Chancen, aber leidr ist es uns nicht gelungen ein Tor zu erzielen und wir müssen uns Inter geschlagen geben und müssen nun abwarten, wie das andere Spiel gelaufen ist


Selbst Inter hätte noch die Möglichkeit gehabt weiterzukommen, wenn sie das Spiel zuvor gegen Porto gewonnen hätten, aber am Ende scheidet Inter als letzter aus und Porto wird aufgrund des direkten Vergleichs 2. vor Hoffenheim, wie bereits zu Beginn gesagt, es war eine sehr ausgeglichene und enge Gruppe wo es keinen wirklichen Favoriten gab.


Obwohl wir Gruppenerster geworden sind, haben wir mit Barca einen Hammergegner zugelost bekommen, ich denke wir sind der Außenseiter, da Barca einfach immer ein Favorite auf den Champions League Titel ist.

Sonstiges

Ein Hammer Guti übernimmt die Spanische Nationalmannschaft, er bleibt trotzdem weiterhin auch Trainer der Tottenham Hotspurs, aber es ist noch nicht sicher, ob er ab Sommer vielleicht nur die Nationalmannschaft trainiert, da sein Vertrag bei den Spurs zum 30.06.2023 ausläuft
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #89 am: 30.Dezember 2018, 19:08:17 »


Matchday 23

Ein knapper aber verdienter Sieg, endlich war auch mal Kun Agüero zur Stelle und stellte seine Torgefahr unter Beweise

Matchday 24

Chelsea war das klar stärkere Team und geht verdient als Sieger vom Platz, wir müssen das akzeptieren und uns einfach wieder stärker prästentieren und vorallem defensiv sicherer stehen

Matchday 25

Wir waren gut im Spiel und waren auch vor dem Tor richtig gut, deshalb sind die 3 Punkte im London Derby auch völlig in Ordnung

Matchday 26

Wir spielten hier keineswegs defensiv sondern, wollten eben dort sicher stehen und immer kleine Nadelstiche setzen, was uns auch gelungen ist, wir holen an der Anfield Road einen Sieg und bezwingen Liverpool in der Liga zweimal.

Matchday 27

Wir starten richtig gut ins Spiel, machen auch genauso weiter und haben viele gute Chancen und nutzen diese auch aus, ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg

Matchday 28

Da ist sie wieder die Auswärtsschwache gegen kleine Teams die uns die Chancen um den Meisterschaftskampf und vielleicht um den Champions League Platz kostet? Dazu fehlt uns jetzt auch noch Harry Kane für 6 Wochen in der heißen Phase der Saison!

Matchday 29

Wir haben viele Chancen, aber sind vor dem Tor einfach schwach und unfähig und müssen damit leben, dass wir 2 Punkte verloren haben

Matchday 30

Ein Punktgewinn mit nur einer Torchance im Etihad ist gut, eine gute Defensivleistung, natürlich auch etwas Glück, aber ich versteh nicht warum wir bei den Spitzenteams oft was mitnehmen, aber bei den kleinen nicht

Matchday 31

Eine starke Leistung gegen Everton, ein großes Kompliment, nach vorne immer gefährlich und Zielstrebig und defensiv sehr sattelfest!

Matchday 32

Jetzt hatten wir mal viel Ballbesitz, aber dafür wenig gefährliche Torraumaktionen, aber eine dieser wenigen Chancen haben wir genutzt holen die 3 Punkte

Matchday 33

Das Spiel startet schlecht, aber nachdem wir etwas offensiver werden, können wir das Spiel drehen und haben noch ein paar Chancen um das Ergebnis auszubauen was uns nicht gelingt, und wir müssen den Ausgleichstreffer hinnehmen, kurz danach haben wir noch Glück, dass ein weiteres Jota Tor aufgrund von Abseits aberkannt wird, wieder 2 verschenkte Punkte

Matchday 34

Eine sehr schmerzhafte Niederlage im North-London Derby, aber sie war leider sowas von verdient, wir hatten keine gefährliche Chance und jeder Angriff von Arsenal war eine Gefahr für unser Tor!

Matchday 35

Nächstes London Derby und die nächste Niederlage, der nächste unnötige Punktverlust, wir gehen 2:0 in Führung, geben das Spiel aber komplett aus der Hand und bekommen in den letzten 10 Minuten 2 Gegentore und gehen als verlierer vom Platz eine völlig indiskutable Leistung!


Durch die unntöigen Punkverluste vorallem Auswärts und zum Schluss auch Zuhause ist die Möglichkeit an der Teilnahme der Champions Leauge quasi ade, aber daran haben wir selber Schuld, wir haben eine gute Hinrunde gespielt, aber in Rückrunde viel zu viele Punkte liegen lassen!


4. Runde

Ein knappes Spiel, aber ein völlig verdienter Sieg, die Jungs zeigten nach dem Rückstand schnell eine Reaktion und glichen aus, in der Schlussphase war Jota da und erzielte den goldenen Treffer

5. Runde

Wie gesagt nicht gerade ein Traumlos, aber was die Jungs am Platz zeigten war einfach Traumhaft, eine unglaublich starke Leistung, City spielte nichtmal so schlecht, aber vor dem Tor hatten sie Pech oder Lloris war da und wir waren einfach gnadenlos stark vor dem Tor und zerlegen City in ihre Einzelteile

6. Runde

Auch gegen Arsenal zeigen wir eine starke Leistung in einem recht ausgeglichenen Spiel, wo beide Mannschaften gute Chancen hatten, aber hier war vorallem die Effektivität entscheidend und wir waren vor dem Tor wieder richtig stark!

Halbfinale

Wir waren lange Zeit 2:0 in Führung, aber gaben diese aus welchen Gründen auch immer ab, aber die Jungs fanden nach dem Ausgleich sofort wieder in die Spur und mit 2 späten Trefffern, konnten wir die Partie noch für uns entscheiden und stehen nun im Finale


Dort wartet Liverpool in der Liga haben wir eine gute Bilanz gegen sie, aber im Finale des Supercup haben wir verloren, ich denke es ist ein sehr schweres Spiel, gegen die wahrscheinlich beste Mannschaft der Welt im Moment!

Achtelfinale Hinspiel

Das 1:1 ist ein sehr gutes Ergebnis, bei unserer Heimstärke, aber es wäre nachdem Platzverweis vielleicht sogar mehr dringewesen, aber ich wollte nicht zu viel riskieren um die gute Ausgangslage vielleicht zu verlieren

(click to show/hide)
Gespeichert

4Ramos

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Guti - der nächste Spanische Toptrainer auf den Weg zum Ruhm?
« Antwort #90 am: 01.Januar 2019, 11:23:50 »


36. Spieltag

Wieder ein unnötiger später Gegentreffer, das zieht sich jetzt die ganze Saison über, irgendwann ist es dann nich mehr Pech sondern auch Unvermögen solche Spiele nicht für sich entscheiden zu können.

37. Spieltag

Ein deutlicher Sieg, wo wir das ganze Spiel über bestimmend waren, aber auch hier reicht wieder ein Schuss um gegen uns ein Tor zu erzielen

38. Spieltag

Ich habe keine Ahnung was in der Halbzeit mit der Mannschaft geschehen ist, aufeinmal haben wir das Spielen aufgehört und Bournemouth ist über uns hergefallen und war vor dem Tor richtig stark und konnte das Spiel drehen.


Eine sehr enttäuschende Saison für mich, ich habe zwar das Ziel Europa League Quali erreicht, aber die Mannschaft und ich wollten aufjeden Fall in die Champions League, wenn nicht sogar ein Wörtchen um den Titel mitreden, aber das haben wir uns mit unerklärlichen Patzer selber verhauen und wir müssen anerkennen, dass am Ende eine große Lücke zwischen Anspruch und Leistung ist!


Kane haben wir diese Saison richtig ins Laufen gebracht, er wurde trotz 6 Wochen Verletzung mit 9 Toren Abstand bester Torschütze der Liga.


Finale

Einen schlechteren Start kannst du dir gegen Liverpool nicht wünschen, wir gingen früh in Rückstand, als wir dann dran waren am Ausgleich, bestrafte uns der überragende Kasper Dolberg wieder und wir müssen einen bitteren Schlag hinnehmen, nach der Pause wollen wir mit neuen Engagement aus der Kabine kommen und nach nur 4 Minuten ist das Spiel nach einem weiteren Dolberg-Treffer entschieden und plätschert nur noch vor sich hin!

EILMELDUNG
(click to show/hide)
Gespeichert