MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: {Beendet} [FM19] - Joe Cole wird Manager  (Gelesen 17995 mal)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #80 am: 02.März 2019, 06:54:06 »

Dezember 2021



Der Einbruch findet auch im engen Terminkalender in der Weihnachtszeit nicht statt. Wir reiten zwar weiterhin auf der Rasierklinge, aber es das Glueck ist mittlerweile schon unheimlich.

Im London Derby gegen Arsenal neutralisieren sich beide Teams 83 Minuten voellig und konzentrieren sich weitestgehend auf die Defensive. Dann machen die Gunners unter Manuel Pellegrini auf. Der Trainer steht unter Druck und braucht einen Sieg. Wir bringen mit Riyad Mahrez einen frischen Fluegelspieler fuer die Konter der letzten 10 Minuten und genau der macht dann in der 87. Minute nach fein herausgespieltem Konter tatsaechlich den Siegtreffer.

In Burnley gelingt ein 2:0 Auswaertssieg, der sich erstmal gut liest, aber der katastrophal erspielt wurde. Ein verschossener Elfmeter von Yarmolenko, ein Sonntagsschuss von Arnautovic zum 0:1 und ein kurioses Eigentor von Burnley, als Bernardo zum eigenen Torwart zurueck koepfen wollte und diesen auf dem falschen Fuss erwischt, sind die einzigen "Offensivaktionen" der Hammers. Ein Spiel, das man von der Chancengewichtung und vom Verlauf her eigentlich verlieren muss.

Die unausweichliche Niederlage folgte dann 4 Tage spaeter im Viertelfinale des Ligacups. Die B-Elf war gegen ein hochmotiviertes Fulham chancenlos.

Gegen Watford begannen wir dementsprechend verunsichert und gerieten durch Penaranda verdient in den Rueckstand. Marko Arnautovic glich recht schnell danach aus. Danach war das Spiel ein taktisches Patt. In der 90.+4. Minute stach dann aber voellig unerwartet wieder der Topjoker Riyad Mahrez zu. Sehr, sehr schmeichelhaft.

Das gleiche Ergebnis 2:1 erzielten wir auch gegen die Wolves. Riyad Mahrez durfte mal von Beginn an ran und hat mit einem Doppelschlag nach der Pause fuer klare Verhaeltnisse gesorgt. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit konnte uns nicht mehr gefaehrden.

Am 29.12.2021, dem letzten Spiel des Jahres gelang dann der fuenfte Ligasieg in Folge. In einem recht ausgeglichenen Spiel bei den Magpies in Newcastle reichte ein heller Moment von Sturaro, der schoen auf Arnautovic durchgesteckt hat und der erfahrene Oesterreicher blieb eiskalt.

In der Tabelle festigt diese unheimliche Serie den zweiten Platz.



Nach 21 Spieltagen ist Liverpool weiterhin enteilt und hat 5 Punkte Vorsprung vor uns. Wir haben 5 Punkte Vorsprung vor Man City, aber noch wichtiger, 9 Punkte Vorsprung auf Platz 5 und gar 15 Punkte Vorsprung auf Platz 8. Ich rechne weiterhin woechentlich mit dem heftigen Einbruch, aber wenn wir eingermassen stabil bleiben, dann liebaeugele ich 17 Spieltage vor dem Saisonende tatsaechlich mit der Champions League.



Im Kader wird es einige Veraenderungen in der Winterpause geben, allerdings keinen grossen Umbruch. Ich habe bisher wenig rotiert und habe auch nicht vor das gross zu aendern.

Kandidaten fuer einen Wechsel sind: Joe Wildsmith, Vlad Chiriches, Kevin Strootman (den ich nicht mehr eingesetzt habe, um die 8.75 Mio Nachzahlung zu sparen) und Raniel.

Neu soll kommen: Ein Backup-Torwart falls Wildsmith geht, ein IV-Talent, ein RV-Talent und wenn irgendwie verfuegbar: Ein zentraler Mittelfeldspieler und ein Stuermer.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Leland Gaunt

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #81 am: 02.März 2019, 12:41:06 »

Wer so viele schwache Spiele letztlich doch gewinnt, der muss am Ende oben stehen!

...mal ein wenig den Druck auf Cole und die Hammers erhöhen... >:D
Gespeichert

MichaelCR97

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #82 am: 02.März 2019, 13:01:15 »

Starke Ergebnisse!

Überlegst du eigentlich noch Arnautovic zu verkaufen wenn ein gutes Angebot kommt - er scheint ja ziemlich gut in Form zu sein  :D
Gespeichert
Manager-Story FM19: Who let the Wolves out?! | Hier gehts zur MTF-Formel 1

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #83 am: 02.März 2019, 13:31:57 »

@Leland: Danke. Ich zittere vor jedem Spiel und rechne jedes Mal damit, dass das Team einbricht und 3 oder 4:0 verliert und dann in einen Negativstrudel gerät.

@Michael: Seit dem ich darüber nachdenke ihn bei passendem Angebot ziehen zu lassen, ist er in Form. Also denke ich weiter darüber nach ;-)
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #84 am: 04.März 2019, 08:44:06 »

Gefällt mir sehr gut, dass Joe Cole zu West Ham wechseln konnte und die Saison läuft ja auch klasse.
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #85 am: 04.März 2019, 15:11:52 »

Januar 2022

Bevor wir zu den sportlichen Leistungen kommen, erst einmal die Zusammenfassung vom Transfermarkt.

Ich habe die folgenden Spieler abgegeben:

Kevin Strootman - 13.25 (16) Mio EUR zu Lazio Rom
Vlad Chiriches - 5.5 (6.75) zu Celta Vigo
Raniel - 7.5 nach Southampton
Joe Wildsmith - 3.3 (4.2) nach Burnley
Dries Mertens - 2.5 nach Stoke

Ausserdem hat sich Andriy Yarmolenko eine schwere Hueftverletzung zugezogen. Er faellt 3-4 Monate und damit quasi fuer den Rest der Saison aus. Auch fuer ihn benoetigte ich Ersatz.

Da ich sowohl fuer ihn, als aber auch fuer Wildsmith keine geeigneten und preislich auch attraktiven Optionen auf dem Transfermarkt gefunden habe, habe ich mich entschieden die Leihen von Lukasz Fabianski und Nicolas Lopez zu beenden, damit diese den Kader auffuellen. Fabianski wird nach der Saison seine Karriere beenden und Lopez ist mit 28 Jahren sicher auch keine Option fuer die ferne Zukunft, aber sie erfuellen den Uebergangszweck bis Saisonende.

Die sonstigen Zugaenge sind allesamt noch keine 20 Jahre alt und zum groessten Teil hochtalentiert.

Als zweiter RV hinter Montiel konnte Antonio Monteiro fuer 1.1 Mio EUR von Vitoria Guimaraes losgeeist werden. Aus meiner Sicht ein echter Rohdiamant, der direkt mit Montiel um Spielzeit streitet.

Mustoe (IV), McGowan (AMC) und Clancey (ST) sind eher Perspektivspieler, waehrend ich am Deadline Day mit Daffyd Sommers noch einen weiteren Rohdiamenten verpflichtet habe. Er hat allerdings stolze 19.25 Mio festgeschriebene Abloesesumme gekostet. Ich bin dennoch ueberzeugt von ihm.

Bevor ich die Neuzugaenge detaillierter Vorstelle, noch ein kurzer Blick auf die Finanzen nach der Transferperiode:

Das verfuegbare Transferbudget konnte ich auf 20.7 Mio EUR erhoehen - die ich ebenso wenig nutzen werde, wie die unfassbaren 31.6 Mio EUR freies Gehaltsbudget pro Jahr. Sollte tatsaechlich die Qualifikation fuer Europa gelingen, so starten wir jedenfalls finanziell gesund in die naechste Saison.

















Sportlich lief es zwar nicht mehr so traumhaft weiter wie in 2021, aber ich bin immer noch zufrieden, mit dem Verlauf des Januars. Auch wenn die Serie ohne Niederlage in der Liga gerissen ist, sah das - auch spielerich - ganz und gar nicht nach einem Einbruch aus.

Die B-Elf holte im FA-Cup im Emirates zunaechst ein glueckliches 1:1 und erreichte so das Wiederholungsspiel. Bevor das ausgetragen wurde, reichte ein Treffer des ueberragenden Felipe Anderson, um das Ligaheimspiel gegen Bournemouth fuer uns zu entscheiden.

Das FA-Cup Wiederholungsspiel im London Stadium war dann ein Festival inkl. Verlaengerung. In der regulaeren Spielzeit war Arsenal das bessere Team, aber uns gelang durch Yarmolenko nach 78 Minuten noch der etwas schmeichelhafte Ausgleich, den wir in die Verlaengerung retten konnten. Mit Beginn derselben verletzte sich Hector Bellerin bei Arsenal und die Gunners hatten ihr Wechselkontingent bereits erschoepft. In Ueberzahl haben dann Mertens (2x), Mahrez und schliesslich Wilshere den Gegner auseinander genommen und am Ende etwas zu hoch gewonnen.

Den ersten Rueckschlag gab es dann in Liverpool beim FC Everton. Marko Arnautovic gelang mit dem 1:2 in der Nachspielzeit zwar noch Ergebniskosmetik, aber die Niederlage ist hochverdient. Erstmals seit ewigen Zeiten hat uns dieses Mal das Glueck keinen Punktgewinn mehr beschert.

Die B-Elf in der 4. Runde des FA-Cups gegen Norwich war auf Wiedergutmachung aus und Daniel Podence und Youngstar David McGowan gelangen auch zwei schoen heraus gespielte Tore, aber wieder reichte es Auswaerts nur zum Erreichen des Wiederholungsspiels. Im Heimspiel Anfang Februar ist dann allerdings ein Sieg Pflicht. Als naechster Gegner wuerde mit Yeovil Town ein machbares Los warten, so dass ich ein wenig auf einen laengeren Run im FA-Cup hoffe und darueber nachdenke, gegen Norwich nicht mehr ganz so stark zu rotieren.

Im Heimspiel gegen Crystal Palace gelang dann die beste Saisonvorstellung. Der Tabellenvorletzte wurde durch 3 Tore in 7 Minuten in der ersten Halbzeit nach Hause geschickt. Ebenso eindeutig war dann die 0:2 Auswaertsniederlage gegen den Tabellendritten von Manchester City. Wir waren chancenlos.



In der Tabelle halten wir Platz 2 deutlich hinter Liverpool, die dem Meistertitel klar entgegen streben. Man City und Chelsea sind uns auf den Fersen. Man U als 5. ist bereits 7 Punkte entfernt und bis auf Platz 8 (Arsenal) sind es weiterhin 15 Punkte Vorsprung.

Das Erreichen der Champions League erscheint mittlerweile wackelig, aber die Qualifikation zur Euro League sollte klar drin sein.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

MichaelCR97

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #86 am: 04.März 2019, 16:40:40 »

Die Transfers sehen stark aus... bin schon sehr gespannt, wie sich Antonio Monteiro schlagen wird - der ist ja schon richtig stark und noch dazu ein richtiges Schnäppchen!

In der Liga wirds nochmal spannend, die nächsten beiden Spiele gegen die (direkten) Konkurrenten Chelsea und Tottenham werden wohl wegweisend sein, ob ihr sogar noch um die EL zittern müsst (was ich aber eher nicht glaube) oder Kurs auf die CL nehmt.

Gespeichert
Manager-Story FM19: Who let the Wolves out?! | Hier gehts zur MTF-Formel 1

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #87 am: 05.März 2019, 04:58:23 »

Kurz in eigener Sache: Ich bin fuer jedes Feedback in diesem Thread dankbar und freue mich ueber jeden einzelnen Kommentar. Ich versuche auch, alle zu beantworten. Ich werde allerdings grundsaetzlich keine Likes verteilen - falls der neue Button bei Euch da irgendwelche Erwartungen schuert, bitte ich also nicht enttaeuscht zu sein. Im Gegenzug gibt es auch ueberhaupt keinen Grund meine Postings zu liken.

Wenn Euch etwas gefaellt, oder nicht gefaellt: Bitte wie bisher kommentieren. Macht viel mehr Spass!
« Letzte Änderung: 05.März 2019, 05:20:22 von Tony Cottee »
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #88 am: 05.März 2019, 15:23:50 »

Februar 2022



Ein vollgepackter Terminkalender im Februar - und das Fazit lautet: Kein richtiges gutes Spiel gemacht, aber auch kein Spiel verloren.

Gegen Norwich im FA-Cup Wiederholungsspiel haben wir bis zur Verlaengerung gebraucht, bis uns Youngstar McGowan und Marko Arnautovic dann doch noch souveraen weiter geschossen habe. Im direkten Duell gegen Chelsea ermauerten wir uns ein uninspieriertes 0:0 in dem sich Antonio Monteiro verletzt hat. Er wird Anfang Maerz zurueck erwartet.

Schlimmer getroffen hat es den Siegtorschuetzen im FA-Cup gegen Yeovil: Marko Arnautovic verletzt sich (sowie zuvor schon Yarmolenko) an der Huefte und faellt fuer 3-4 Monate und damit den Rest der Saison aus. Nach den Abgaengen von Raniel und Dries Mertens sind nun Youngstar Matt Clancey und Nicolas Lopez die Alternativen im Sturm.

Beim Auswaertsspiel gegen Tottenham waren es dann ausgerechnet die Youngster Dafydd Sommers und Matt Clancey, denen zwei Mal der Ausgleich gelang. Der gewonnen Punkt bei den Spurs koennte noch Gold wert sein.

Gegen Brighton gelang der einzig einigermassen souveraene Sieg. Riyad Mahrez und Will Hughes trafen mit schoen heraus gespielten Toren. Der Anschlusstreffer fuer die Seagulls kam zu spaet.

Im letzten Spiel des Monats bei Stoke (trainiert von Steven Gerrard) kamen wir ueber ein 0:0 nicht hinaus. Es fehlt so ein wenig die Inspiration und Durchschlagskraft. Dafuer stehen wir allerdings auch sehr kompakt und sicher in der Defensive.



Die Tabelle ist etwas unsortiert, da einige Mannschaften erst 28 Spiele absolviert haben, wir jedoch schon 29. Aktuell halten wir uns noch auf Platz 2, aber die nachdraengenden Man City, Chelsea, Man United und Tottenham erhoehen den Druck. Es wird schwer in den verbleibenden 9 Spielen den CL-Platz zu halten und da Fulham in der Zwischenzeit den Ligapokal gegen Man U im Elfmeterschiessen gewinnen konnte, muss am Ende schon Platz 6 fuer Europa her - und das koennte in der Tat nochmal eng werden.

Die gute Nachricht: Rechnerisch haben wir einen einstelligen Tabellenplatz bereits sicher. Schlechter als Neunter werden wir am Ende nicht abschliessen.

Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #89 am: 06.März 2019, 15:10:11 »

Maerz 2022



Gegen mein altes Team West Brom, die mit dem neuen Trainer Marco Rose noch im Abstiegskampf stecken, reicht es bei einer mageren Vorstellung nur zu einem 1:1. Jack Wilshere erzielt das Tor des Tages fuer mein Team.

Gegen Southampton spielt uns die Taktik des Gegners und ein schneller Elfmeterpfiff in die Karten. Nachdem Felipe Anderson den Foulelfmeter schon nach 2 Minuten zur fruehen Fuehrung verwandelt, machen die Saints auf und lassen sich 3x recht einfach auskontern. Am Ende aller drei Konter steht als Torschuetze ausgerechnet der Notnagel Nicolas Lopez, der in der Winterpause von der Leihe von Feyenoord zurueck beordert wurde.

Im FA-Cup gegen Everton starten wir - unerklaerlicherweise - voellig verunsichert und lassen uns an die Wand spielen. Richarlison nach feiner Vorarbeit von Coleman bringt die Toffees dann auch verdient in Fuehrung. Allerdings gelingt Riyad Mahrez im Gegenzug mit dem ersten Angriff der Hammers der Ausgleich. Das Spiel gestaltet sich danach ausgeglichener, aber der Siegtreffer durch den weiterhin formstarken Jack Wilshere darf durchaus als gluecklich bezeichnet werden.

Im Halbfinale des FA-Cups treffen wir auf Chelsea. Man City und Burnley bestreiten das zweite Halbfinale. Ein Albtraum im Hinblick auf die europaeische Qualifikation waere ein Sieg von Burnley.

Nach 14 Tage Laenderspielpause geht es zum Spitzenreiter Liverpool und gegen den sind wir in allen Belangen unterlegen und koennen am Ende gluecklich sein, nur 0:3 verloren zu haben.

Am letzten Spieltag im Maerz. Dem 33. Spieltag fuer uns (also noch 5 verbleibende Ligaspiele) gelingt uns ein nie gefaehrdeter 3:0 Siegen gegen Sheffield United, der aber auch klar dadurch beguenstigt wurde, das Vicente Iborra bei den Gaesten bereits nach 6 Minuten vom Platz gestellt wurde.

Vor dem FA-Cup Halbfinale gegen Chelsea plagen uns Verletzungssorgen in der Offensive.





In der Tabelle ergibt sich noch ein ungeordnetes Bild. Noch sind wir Zweiter, haben aber auch mehr Spiele als die direkten Verfolger. Das Erreichen der Champions League muss bei fuenf ausbleibenden Spielen nun das Ziel sein. Es wird aber sicher ein sehr harter Kampf bis zum Ende.

In den letzten Spielen in der Liga warten im April noch Auswaertsspiele bei Man U und Arsenal und Heimspiel gegen Fulham und Burnley. Vermutlich wird es aber keine Entscheidung vor dem letzten Spieltag geben und da geht es nach Watford, die aktuell 19. sind und da vermutlich noch ums Ueberleben kaempfen werden - kein leichtes Restprogramm.

Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #90 am: 06.März 2019, 16:40:09 »

oh, Liverpool weiterhin in einer eigenen Liga, dahinter jedoch umso spannender!
Schwieriges Restprogramm wartet da auf dich. Da wird es noch zu vielen Veränderungen kommen.

Die Konkurrenz noch in der CL/EL vertreten? Du hast einen schönen 7 Tage Rhythmus, das kann ein entscheidender Vorteil sein.

Viel Glück im Halbfinale. Spiele auf neutralen Boden haben immer eine ganz besonderen Reiz.
Hoffentlich kannst du die vielen (wichtigen) Verletzungen gut kompensieren.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #91 am: 07.März 2019, 04:25:35 »

oh, Liverpool weiterhin in einer eigenen Liga, dahinter jedoch umso spannender!
Schwieriges Restprogramm wartet da auf dich. Da wird es noch zu vielen Veränderungen kommen.

Die Konkurrenz noch in der CL/EL vertreten? Du hast einen schönen 7 Tage Rhythmus, das kann ein entscheidender Vorteil sein.

Viel Glück im Halbfinale. Spiele auf neutralen Boden haben immer eine ganz besonderen Reiz.
Hoffentlich kannst du die vielen (wichtigen) Verletzungen gut kompensieren.

Vielen Dank. Arsenal ist weit in der EL - fuer sie ist ein EL Sieg auch die einzige reale Chance noch in die CL zu kommen. Ansonsten duerfte es fuer meinen Vorgaenger bei West Ham Manuel Pellegrini ziemlich eng werden.

Liverpool zerschiesst auch International alles und ist aus meiner Sicht Topfavorit auf den CL Titel. Die sind wirklich ueberragend.

Was die CL/EL Quali angeht (ich habe die Saison gestern noch bis zum Ende gespielt) kann ich sagen, dass es bis zum letzten Spieltag richtig spannend bleibt. Keine einzige Mannschaft ausser (der designierte Meister) Liverpool ist am letzten Spieltag schon sicher auf Platz 1 bis 4 und damit fuer die CL qualifiziert.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #92 am: 07.März 2019, 14:00:36 »

Saisonende 2021/2022

Aaargh, ich hatte gerade einen sehr langen Post zum Saisonende verfasst, den ich dann wegen eigener Bloedheit nicht abgeschickt habe. Daher jetzt nur noch die Kurzfassung:



Im FA-Cup war gegen Chelsea verdient im Halbfinale Schluss. Danach ein sensationeller Sieg dank der Youngster Dafydd Sommers und Matt Clancey bei Man U. Gegen Fulham (0:0) und Arsenal (0:1) machte sich dann das Fehlen der Offensivkraefte bemerkbar. Wir rutschten auf Rang 4 ab und liefen 2 Spieltage vor Schluss Gefahr die CL doch noch zu verspielen.

Gegen Burnley waren es aber erneut Sommers und Clancey, die den Sieg gesichert haben und so reichte am letzten Spieltag gegen den bereits abgestiegenen FC Watford ein Punkt fuer Rang 4. Nach frueher Fuehrung durch Sommers kassierten wir den Ausgleich und schwammen bis zur Halbzeit sehr bedenklich. Kurz nach der Pause machte dann der Hammer of the Year Felipe Anderson den 2:1 Siegtreffer.

Man City konnte am letzten Spieltag Chelsea noch von Platz 4 verdraengen und sich fuer die CL qualifizieren. Arsenal gelang die CL Quali durch einen Sieg in der Europa League, der am Ende auch Manuel Pellegrini den Job gerettet hat.

Liverpool gewann souveraen nicht nur die Meisterschaft, sondern auch die Champions League.



Zum Abschluss noch ein kurzer Ueberblick ueber die aktuellen Trainer der Topclubs in England:

Liverpool - Diego Simeone (hat 2020 von Juergen Klopp uebernommen und 2 Meisterschaften und 6 Pokale insgesamt geholt)
Tottenham - Fatih Terim (seit 2021), Zidane hat 2019 von Pochettino uebernommen, wurde nach 1 Jahr gefeuert, danach Rafa Benitez, der auch nach einem Jahr gefeuert wurde
Man City - Antonio Conte (neu), trotz Platz 4 wurde Juergen Klopp entlassen, der 2020 von Pep Guardiola uebernommen hatte
Chelsea - Pep Guardiola (hat 2020 von Maurizio Sarri) uebernommen
Everton - Paulo Fonseca (hat 2021 von Juande Ramos uebernommen, der 1,5 Jahre Trainer als Nachfolger von Marco Silva war)
Arsenal - Manuel Pellegrini (hat 2021 von Unai Emery uebernommen)
Man U - Sergio Conceicao (neu), Nachfolger des zum Ende der Saison gefeuerten Jose Mourinho)
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #93 am: 07.März 2019, 15:57:03 »

Saison 2022/2023

Die Saison beginnt aufgrund der "Herbst-/Winter-WM" in Qatar schon im Juli. Ich habe die verkuerzte Sommerpause dennoch fuer einen ziemlich radikalen Umbruch genutzt.



Ich habe drei Ziele verfolgt:

Den Kader verjuengen.
Den Kader verstaerken.
Den Kader "britischer" machen.

Mit Sturaro, Yarmolenko, Ascacibar, Lopez, Zulj und Arnautovic haben auslaendische und teilweise alte Spieler die Mannschaft verlassen. Bei den Englaendern Mee (Alter) und Goldson (Leistung) hatte der Verkauf andere Gruende.

Die Neuzugaenge im Einzelnen (einige sogar im Detail):

Lewis Cook (25, ENG) kam fuer 26,5 Mio von Absteiger Bournemouth. Er ist zwar der teuerste Einkauf, sein Marktwert liegt aber noch hoeher. Er ist auf dem Sprung in die Nationalmannschaft und war aufgrund des Abstiegs der Cherries fuer diese festgeschriebene Summe zu haben. Er kann sowohl auf der 6 als auch auf der 8 eingesetzt werden und hilft der Mannschaft direkt weiter.

Santiago Simon (19, ARG) kam fuer 20,5 Mio vom FC Barcelona. Der Junge ist aus meiner Sich ein absolutes Ausnahmetalent und kann Yarmolenko vergessen machen.



Fuer vergleichsweise schmale 15,75 Mio EUR kommt mit Phil Foden (22, ENG) ein alter Bekannter aus WBA-Zeiten. Er ist auf der 10 unfassbar gut und mit 22 immer noch jung. Bei Man City konnte er nicht Fuss fassen, aber ich weiss was ich bekomme.



Danny Welbeck (31, ENG) fuer 5 Mio von den Wolves war ein Notkauf am Deadline Day, da sich Felipe Anderson kurz vorher an der Huefte verletzt hat und 3 Monate ausfallen wird.

Harvey Downing (17, ENG) aus Exeter ist dann der erste der sehr jungen Toptalente. Er kann 10 aber auch 9 spielen und war mir 5 Mio EUR wert.



Fuer 3 Mio EUR ein echtes Schnaeppchen war Eddie Nketiah (23, ENG) von Arsenal. Er ist gar auf dem Sprung in die englische Nationalmannschaft. Ein Einsatz und ein Tor fuer die Three Lions kann er gar schon vorweisen.



Jamal Blackman (28, ENG) kommt als Ersatz fuer Lukasz Fabianski und ist Backupgoalie hinter Jack Butland.

Ausserdem noch geliehen (genauso wie erneut Riyad Mahrez): Der vielleicht beste junge englische Innenverteidiger Daniel Hoey (20, ENG) von Chelsea.



Mit den schon bekannten Neuzugaengen aus dem Winter ergibt sich damit folgender Kader:



Im Tor ist Butland vor Blackman gesetzt.

Die Innenverteidigung duerften Kapitaen Balbuena und Hoey bilden. Mit Mustoe und Alese sind talentierte Backupspieler vorhanden. Als LV sind immer noch Cresswell und Murru im Kader und als RV streiten sich Toptalent Monteiro und Montiel um Spielzeit.

Im zentralen Mittelfeld (6,8 und 10) streiten sich Dafydd Sommers, Lewis Cook, Will Hughes, Jack Wilshere, Phil Foden und David McGowan um die Plaetze. Eine rein britische Domaene.

Auf den Aussenbahnen ist Riyad Mahrez wieder geliehen und bekommt Druck von Talent Santiago Simon auf Rechts. Auf Links ist Felipe Anderson eigentlich gesetzt. Aufgrund seiner Verletzung werden Daniel Podence und Danny Wellbeck um Einsatzzeiten streiten.

Im Sturm ist Eddie Nketiah zunaechst gesetzt, aber von hinten draengen die hochtalentierten Matt Clancey und Harvey Downing.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

ZineBen

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #94 am: 07.März 2019, 21:40:20 »

Herzlichen Glückwunsch zum tollen Saisonabschluss! Freut mich, dass es mit der CL-Qualifikation geklappt hat und ich bin gespannt, wie Du dich nächste Saison schlagen wirst. Ich drücke die Daumen! Der Kader sieht jedenfalls sehr gut aus, da sind ja einige ziemlich vielversprechende Talente dabei. Ich freue mich schon auf die nächsten Updates. COYI!
Gespeichert

Lasso

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #95 am: 07.März 2019, 22:39:11 »

I think, you have a Great Saison gespielt.
Gespeichert
#401Gelsenkirchen - Woannas is auch Scheiße
[FM19] Totaler Neuling beim S04

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #96 am: 11.März 2019, 12:12:45 »

Danke für euer Feedback. Ich bin schon sehr gespannt, wie mein Kader mit der Vielfachbelastung klar kommt und vor allem wie sich die Talente entwickeln.

Monteiro, Mustoe,, Sommers, Foden, Nketiah, McGowan, Downing, Clancey und Santiago Simon...da sind schon einige Spieler mit noch ordentlichem Potential vorhanden. Mal schauen, wer sich schon in dieser Saison behaupten kann.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #97 am: 12.März 2019, 13:43:27 »

Juli 2022 - Frueher Saisonstart

Es war nicht nur ein frueher Start, sondern auch ein schneller Start. 3 Siege aus den ersten 3 Spielen (1x H und 2x A).



Mann des Monats ganz klar: Eddie Nketiah, der in seinen ersten drei Spielen fuer die Hammers gleich mal 6 Treffer erzielt hat. Beim 6:1 Auftaktsieg  gegen die Wolves traf er gleich 4 Mal. McGowan und Routinier Welbeck gelangen die beiden anderen Treffer beim Auftakt nach Mass.

In den darauf folgenden Auswaertsspielen taten wir uns naturgemaess schon etwas schwerer. Im Stadtderby gegen Crystal Palace gelang wiederum Nketiah der goldenen Treffer. Mann des Tages mit einer baerenstarken Vorstellung war aber Antonio Monteiro.

In Southampton bei den Saints erlebten wir dann ein seltsames Spiel. Wir waren ueberlegen, aber die Gastgeber bekommen einen Elfmeter zugesprochen, den Borja Iglesias kurz nach der Halbzeit aber nicht verwandeln kann. In der Folge drehen wir das Spiel um und der erneut ueberzeugende Nketiah und eine Eigentor der Saints bringen und 0:2 in Fuehrung. Der Anschlusstreffer - ausgerechnet - durch den aussortierten Raniel kam zu spaet und wir haben einen perfekten Saisonstart hingelegt.



Das Augustprogramm mit Spielen gegen Arsenal, Derby und Man U (alle H) und Newcastle und Fulham (beide A) wird vor allem hart, da wir aktuell sechs verletzungsbedingte Ausfaelle zu beklagen haben: Montiel, Hughes, Mahrez, Felipe Anderson, Podence und Toptorjaeger Nketiah fallen aus. Lewis Cook und Jack Wilshere sind noch nicht fit nach Verletzungen in der Vorbereitung. So kam U19-Nationalspieler Daniel Thomas schon zu unverhofften Einsaetzen im zentralen Mittelfeld.

Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Lasso

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #98 am: 15.März 2019, 06:45:09 »

Hoffentlich werden die Verletzten nicht noch zum Verhängnis!
Gerade der Terminplan im WM-Jahr ist im ersten Halbjahr ziemlich bescheiden. Und in Englnd ist der Terminplan ja eh noch voller, als bei mir in der BuLi.
[/font
Gespeichert
#401Gelsenkirchen - Woannas is auch Scheiße
[FM19] Totaler Neuling beim S04

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] - Joe Cole wird Manager
« Antwort #99 am: 15.März 2019, 10:50:58 »

Ich bin mittlerweile fast durch mit dem August und ich kann schon mal sagen, dass die Verletzungen nicht weniger werden. Spiele schon mit dem Gedanken in meiner medizinischen Abteilung und in meinem Trainerstab ein paar Veraenderungen herbei zu fuehren und versuche haenderrigend das Trainingspensum ordentlich zu steuern...
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"