MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt  (Gelesen 2942 mal)

Alerion

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #20 am: 25.November 2018, 06:10:58 »

@Probespieler
Wie bereits gesagt, jeder Spieler hat eine "Potential Ability", über diesen Wert KANN der Spieler nicht hinaus. Aus meinem jetzigen Save folgende Werte:
SK Rapid Wien
Bolingoli 143, Strebinger 140, Szanto 140, Schobesberger 140, Murg 139.
Finanzen:
ca. 32M auf der Bank, Transferbudget 300k

Austria Wien
Prokop 147, Pentz 145, Venuto 140, Ewandro 135, Cuevas 132
Finanzen:
ca. 28M auf der Bank, Transferbudget 280k

Sturm Graz
Maresic 152, Friday Eze 142, Zulj 139, Spendlhofer 134, Lovric 133, Siebenhandl 132
Finanzen:
ca. 17M auf der Bank, sogar 1,4M Transferbudget

Wie du siehst, liegt die Austria finanziell nicht weit hinter Rapid, Sturm hat eben einen gewissen Abstand finanziell und das is auch in RL so (siehe Transferfenster diesen Sommer).
Um die finanziellen Werte so genau wie möglich zu haben, sind wir sogar die öffentlichen Geschäftsbriefe diverser Vereine durchgegangen.

Und jetzt zwei Punkte: A) Ich denke du hast keine Ahnung wie der FM funktioniert und möchtest einfach nur meckern, weil Rapid zu stark ist (btw ich bin Salzburg Fan, seit Ewigkeiten und mag Rapid genauso wenig wie der Nächste), B) Im FM gibt es SO VIELE kleine Faktoren die zusammen spielen die über Erfolg und Versagen entscheiden.

Wir im Research Team haben versucht jedes Team und Spieler so realistisch wie möglich in Österreich zu gestalten um ein faires und realistisches Spielerlebnis zu liefern. Wir können leider nichts daran ändern, wie die AI ingame dann funktioniert und agiert.

Hier aber der Aufruf an DICH und an jeden Anderen, der meint es besser zu können: Ihr könnt uns SEHR GERNE helfen um für das Winterupdate Werte anzupassen und in Zukunft für FM20 usw.

Damit haben fertig.
Gespeichert

Eckfahne

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #21 am: 25.November 2018, 08:31:33 »

Meiner Meinung nach ist es eine beinahe schon richtig heftige Fehleinschätzung, egal wie das zustande gekommen ist. Bei mir hat Rapid nach zwei Spielzeiten zwei Mal den ÖFB-Cup und einmal die Meisterschaft geholt. Sehr, sehr realistisch. Und das ist nicht die erste FM-Version, in der das immer wieder so abläuft. Sturm und Austria holen KI-gesteuert nahezu keine Titel, aber Rapid wurde zum großen Herausforderer von RBS auserkoren, was nicht einmal ansatzweise der Realität entspricht. Aber eurer Meinung nach ist ja alles in Ordnung und daher ist es mir ab jetzt auch egal. Man kann es ja ganz einfach umgehen, indem man nicht in Österreich spielt.

Wie oft hast Du diese Simulation gemacht? Wenn das in einem Spielstand auftritt, sagt es kaum was aus. In meinem knapp 2 Jahre alten Save begonnen in der Beta sind sie im ersten Jahr im Pokal bereits in der 2.Runde ausgeschieden und 2. geworden, im zweiten Jahr im Pokal draußen (VF) und im Playoff derzeit (25 Spiele durch) 2. und 1 Punkte hinter der RBS an der Spitze. Pokalsieger ist 2018/2019 ist übrigens Austria Wien geworden...

Und selbst wenn das öfter vorkommt als es gefühlt richtig ist, muss dass nicht zwingend mit etwas zu tun haben, was in der Verantwortung des Research liegt, z.B. wurde in vergangenen FMs oft bemängelt, dass Bayern nicht die Dominanz auf den Platz brachte wie in der Realität. Ich wüsste aber nicht, was dafür der Research könnte - es liegt schlicht an Problemen der KI.
« Letzte Änderung: 25.November 2018, 08:41:32 von Eckfahne »
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #22 am: 25.November 2018, 10:45:24 »

Ich glaube, dass einige das Prinzip Research noch nicht ganz verstanden haben. Es geht auf der obersten Ebene um eine konkrete Einschätzung der Stärken und Schwächen einzelner Spieler, wobei man dann über Vergleiche zu anderen Spitzenteams in Europa und ligainterne Vergleiche eine Balance herzustellen versucht. Nun kenne ich mich mit Fußball in Österreich wenig aus, aber offenbar hat RBS das meiste Geld und den individuell stärksten Kader. Wenn dem so ist, muss das auch im FM so abgebildet werden. Anhand der Statistiken zu den CA16-Schnitten bei den Verfolgern kann man erkennen, dass diese ungefähr gleich stark sind. Warum nun Rapid so gut im FM abschneidet, müsste man untersuchen. Eventuell stehen in deren Kader Spieler mit starken mentalen Werten, die ein Überperformen erklären würden. Eventuell ist Rapids Reputation weitaus größer als die der Konkurrenz, die ein Verpflichten von Spielern erleichtert. Eventuell sind die Sponsoren zu stark eingestellt.

Wenn ihr User Änderungen sehen wollt, müsst ihr grundsätzlich erklären,
a) worin der Fehler eurer Meinung nach besteht,
b) wie der Fehler behoben werden sollte
c) und welche Gründe/Belege für diese Änderung vorliegen.

Nehmen wir also an, dass ihr sagt, Rapid erhält zu hohe Sponsorenzahlungen. Dann solltet ihr das belegen können und z.B. mit Zeitungsartikeln o.ä. argumentieren, die Schätzungen vorgenommen haben.

Also soll deiner Meinung nach jedes Jahr dieser Dosenklub Meister werden? Rapid Wien ist doch eine gute Mannschaft , wieso sollten sie RB nicht mal die Stirn bieten? Im Fussball ist doch alles möglich... versteh das Problem nicht.
Im Fußball ist heutzutage längst nicht mehr alles möglich, da muss ich dich leider enttäuschen.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

death-shadow

  • Researcher
  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #23 am: 28.November 2018, 01:44:32 »

Hallo alle.

Habe jetzt drei Saisonen simuliert. In der zweiten Saison: 1.Salzburg, 2. Austria, 3. Rapid, 4. Sturm. In der dritten Saison: 1. Salzburg, 2. Sturm, 3. Innsbruck, 4. Rapid, 5. Austria.
Finde da jetzt nichts merkwürdiges.
Passt alles soweit.

MfG
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #24 am: 28.November 2018, 08:31:17 »

...
Warum nun Rapid so gut im FM abschneidet, müsste man untersuchen. Eventuell stehen in deren Kader Spieler mit starken mentalen Werten, die ein Überperformen erklären würden. Eventuell ist Rapids Reputation weitaus größer als die der Konkurrenz, die ein Verpflichten von Spielern erleichtert. Eventuell sind die Sponsoren zu stark eingestellt.
...

Die Reputation Rapids ist ja auch völlig zurecht größer als die der Konkurrenz (außer RB), denn genau so sieht die Realität aus. Wenn Rapid in Österreich einen Spieler will, bekommen sie ihn auch, weil man (woher auch immer...) das Geld bekommt und der Standortvorteil Wien nicht zu unterschätzen ist.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

carsty

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #25 am: 28.November 2018, 10:56:54 »

...
Warum nun Rapid so gut im FM abschneidet, müsste man untersuchen. Eventuell stehen in deren Kader Spieler mit starken mentalen Werten, die ein Überperformen erklären würden. Eventuell ist Rapids Reputation weitaus größer als die der Konkurrenz, die ein Verpflichten von Spielern erleichtert. Eventuell sind die Sponsoren zu stark eingestellt.
...

Die Reputation Rapids ist ja auch völlig zurecht größer als die der Konkurrenz (außer RB), denn genau so sieht die Realität aus. Wenn Rapid in Österreich einen Spieler will, bekommen sie ihn auch, weil man (woher auch immer...) das Geld bekommt und der Standortvorteil Wien nicht zu unterschätzen ist.

Gespeichert
Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler entdeckt, darf diese behalten!

GodOfSheep

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #26 am: 29.November 2018, 18:38:21 »

Prinzipiell möchte ich zu der Debatte erst einmal loswerden, dass diese „in meinem Spielstand ist der und der UNREALISTISCH gut/schlecht etc..“ sich immer auf einen Ausschnitt eines einzigen Spielstandes bezieht. Ich habe seit dem Erscheinen des FMs einen Save in Österreich gestartet und gerade die Saison 2021/2022 beendet.

In den ersten beiden Saisonen konnte Rapid immerhin den Vizemeistertitel erringen, dann wurde unter Trainer Kühbauer sogar das Meister-Playoff versäumt. Schlussendlich übernahm ich in der oben angesprochenen Saison, hab das Double geholt (zuvor mit Kapfenberg aufgestiegen und zuletzt Vizemeister, Salzburg regelmäßig Meister).
Von den jetzigen Spielern sind noch Strebinger (11 Länderspiele), Potzmann, Schwab, Szanto und Murg im Kader, die allesamt gut sind, aber außer dem Tormann nicht fürs Nationalteam taugen. Dazu hat Kühbauer Spieler wie Gilberto (Verteidiger von Chievo), Donati (Mainz), Luan (St.Pölten), Kaminski (Jagiellonia), Goiginger (LASK), Osako (Bremen), Agra (Cadiz), Dominik Wydra (Aue) und Hrgota (Altach) geholt.

Man kann vielleicht ein bisschen kritisieren, dass die österreichischen Vereine generell lieber im Ausland zuschlagen, allerdings scheinen die oben genannten Transfers durchaus im realistischen Rahmen.

Weg transferiert wurden Bolingoli (10,5 mio zu Salzburg, dann Atalanta), Mocinic (Rijeka), Alar (Toulouse 1,1 mio), Müldür (5,75 mio Hertha ), Ljubicic (4,9 mio Freiburg), Pavlovic (350.000 Bröndby), Barac (2,4 mio Pescara), Knasmüllner (700.000 Pescara), Schobesberger (Altach Leihe), Max Hofmann (St.Pölten Leihe), Thurnwald (2mio Düsseldorf), Berisha (Genk Leihe)

Finde, dass ist in DIESEM Spielstand jetzt durchaus OK
Gespeichert

Copywriter

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #27 am: 29.November 2018, 23:09:28 »

Bin neugierig was WSG Wattens macht bei euch. Sind sie schon in die Bundesliga?
Gespeichert
Ich Schreib Deutsch aber es ist nicht meine Muttersprache. Deshalb kann es sein das es Grammatik Fehler gibt. Verzeihung für die Fehler :)

Soccerholic

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #28 am: 21.Dezember 2018, 12:42:07 »

bei meinem Save ist Rapid u auch Sturm, unter aller Sau!
beide haben seit Beginn NICHT das Meister-Playoff erreicht;
und jetzt, in der Winterpause 2020, ist Rapid wieder nur 7., Sturm 9.

Bei Rapid ist mittlerweile Schöttel am Werk, bei Sturm Daxbacher ^^
Gespeichert
VIOLA PER SEMPRE

Veilchen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #29 am: 21.Dezember 2018, 14:32:49 »

Mal wieder viel zu spät für die interessante Diskussion.

Denke die Stärkewerte der österr. Liga gehen so in Ordnung. Rapid hat um ein Viertel mehr Budget als z.B. die Austria, und etwa 2,75x soviel wie Sturm. Rein theoretisch müsste man gemeinsam mit dem gr. Stadion, schon einiges rausholen können. Die Vorstandbewertung ist allerdings im FM schon etwas überzogen.

Bzw. dass der Kader meiner Veilchen so bescheiden ist, auch in der Aufteilung der jeweiligen Positionen, ist in der Realität leider nicht wirklich besser. Vier DM sind schon unpackbar. :-\


Insgesamt gehen die FM Bewertungen in Ordnung.

Gespeichert

carsty

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #30 am: 23.Dezember 2018, 11:27:56 »

Prinzipiell möchte ich zu der Debatte erst einmal loswerden, dass diese „in meinem Spielstand ist der und der UNREALISTISCH gut/schlecht etc..“ sich immer auf einen Ausschnitt eines einzigen Spielstandes bezieht. Ich habe seit dem Erscheinen des FMs einen Save in Österreich gestartet und gerade die Saison 2021/2022 beendet.

In den ersten beiden Saisonen konnte Rapid immerhin den Vizemeistertitel erringen, dann wurde unter Trainer Kühbauer sogar das Meister-Playoff versäumt. Schlussendlich übernahm ich in der oben angesprochenen Saison, hab das Double geholt (zuvor mit Kapfenberg aufgestiegen und zuletzt Vizemeister, Salzburg regelmäßig Meister).
Von den jetzigen Spielern sind noch Strebinger (11 Länderspiele), Potzmann, Schwab, Szanto und Murg im Kader, die allesamt gut sind, aber außer dem Tormann nicht fürs Nationalteam taugen. Dazu hat Kühbauer Spieler wie Gilberto (Verteidiger von Chievo), Donati (Mainz), Luan (St.Pölten), Kaminski (Jagiellonia), Goiginger (LASK), Osako (Bremen), Agra (Cadiz), Dominik Wydra (Aue) und Hrgota (Altach) geholt.

Man kann vielleicht ein bisschen kritisieren, dass die österreichischen Vereine generell lieber im Ausland zuschlagen, allerdings scheinen die oben genannten Transfers durchaus im realistischen Rahmen.

Weg transferiert wurden Bolingoli (10,5 mio zu Salzburg, dann Atalanta), Mocinic (Rijeka), Alar (Toulouse 1,1 mio), Müldür (5,75 mio Hertha ), Ljubicic (4,9 mio Freiburg), Pavlovic (350.000 Bröndby), Barac (2,4 mio Pescara), Knasmüllner (700.000 Pescara), Schobesberger (Altach Leihe), Max Hofmann (St.Pölten Leihe), Thurnwald (2mio Düsseldorf), Berisha (Genk Leihe)

Finde, dass ist in DIESEM Spielstand jetzt durchaus OK

Mal wieder viel zu spät für die interessante Diskussion.

Denke die Stärkewerte der österr. Liga gehen so in Ordnung. Rapid hat um ein Viertel mehr Budget als z.B. die Austria, und etwa 2,75x soviel wie Sturm. Rein theoretisch müsste man gemeinsam mit dem gr. Stadion, schon einiges rausholen können. Die Vorstandbewertung ist allerdings im FM schon etwas überzogen.

Bzw. dass der Kader meiner Veilchen so bescheiden ist, auch in der Aufteilung der jeweiligen Positionen, ist in der Realität leider nicht wirklich besser. Vier DM sind schon unpackbar. :-\


Insgesamt gehen die FM Bewertungen in Ordnung.

das Team Research Austria möchte sich für die gelungenen Einschätzungen der jeweiligen Saves bedanken. Für uns auch schön zu lesen, das die Arbeit einigen doch zu passen scheint.  Danke

@Veilchenblühenewig

Bitte kurze Info wie du das meinst und was du da genau meinst? Vielleicht können wir im Research da mal drüber schauen. Danke im Voraus

Die Vorstandbewertung ist allerdings im FM schon etwas überzogen.

Insgesamt gehen die FM Bewertungen in Ordnung.
Gespeichert
Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler entdeckt, darf diese behalten!

Veilchen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Österreich - Rapid Wien in vielen Bereichen gnadenlos überschätzt
« Antwort #31 am: 25.Dezember 2018, 14:53:55 »

Ich scheine da wohl etwas verwechselt zu haben.
Hätte mir eingebildet dass der Vorstand bei Rapid mit 4 Sternen bewertet wird. Als ich eben nachsah fiel mir auf, dass es diese Bewertung gar nicht mehr gibt. Habe ich wohl wo anders gesehen.


Ist zwar etwas nervig aus meinen Veilchen im FM eine brauchbare Mannschaft zu machen, aber wenigstens ist es eine Herausforderung. Denke bei der einen oder anderen Spielerbewertung werden die Meinungen wohl immer auseinandergehen, ich hätte z.B. Pentz besser bewertet, aber insgesamt ist es mal wieder gut gelungen. Dass die Austria einen ....... Kader hat, ist nicht eure Schuld.:)

Bei mir hat Rapid sich auch lange an der Spitze gehalten, wurden dann aber noch von Salzburg, nach ihrem Ausscheiden im EL Viertelfinale, im Finish überholt. Meiner einer wurde fünfter. Also durchaus nicht unrealistisch. Im 12'er wäre ich mit der Gurkentruppe sicher noch unter die ersten Zwei gekommen.

« Letzte Änderung: 25.Dezember 2018, 14:59:00 von Veilchen blühen ewig »
Gespeichert