MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro  (Gelesen 3476 mal)

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #20 am: 10.Dezember 2018, 17:17:44 »

Sehr cool! Hier bin ich gern wieder mit dabei. Auf welches Update wartest du denn? Das Winterupdate?

Nö, das nächste SI Update, wo die Sache mit Austria Wien gefixt ist.
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Matiasu

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #21 am: 10.Dezember 2018, 23:55:53 »

Die hat doch schon Celine Dion gefixt, bzw. classen.
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #22 am: 11.Dezember 2018, 11:00:25 »

Die hat doch schon Celine Dion gefixt, bzw. classen.

Ich sehe es nicht ein, dafür ein Zusatzfile zu verwenden, was später wieder die Absturzgefahr von 0 auf x erhöht.
Es geht aber viel mehr ums Prinzip.
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #23 am: 12.Dezember 2018, 10:54:14 »

Ah, dann wohl das, das gestern ausgerollt wurde.
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #24 am: 12.Dezember 2018, 19:34:22 »

Ah, dann wohl das, das gestern ausgerollt wurde.

Korrekt, habe auch direkt gestern den Save geladen und begonnen.
Hilfe, nur zwei IV's und kein Spielermaterial für mein 4-3-3, KATASTROPHE!
Habe den Save zur späten Vorbereitung gestartet.
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Céline Dion

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #25 am: 12.Dezember 2018, 19:50:48 »

Viel Erfolg. Ich lese hier natürlich gerne mit. :)
Gespeichert
Ehemalige Namen:
lehnerbua (09/2015 - 12/2018)

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #26 am: 15.Dezember 2018, 12:20:20 »

Viel Erfolg. Ich lese hier natürlich gerne mit. :)

Freut mich Céline  :D
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #27 am: 16.Dezember 2018, 04:27:06 »

Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] Ehemaliger lokaler Profi mit A-Lizenz lässt Rio weinen
« Antwort #28 am: 16.Dezember 2018, 16:17:53 »

Wunderschönen guten Tag!
Es ist soweit, die Saison ist angelaufen und hat schon die ersten Höhepunkte.
Begonnen wie gesagt zur späten Vorbereitung. Genau so, dass wir in der Copa Sudamericana unses eigenen Glückes Schmied sind.

Ich habe heute Nacht bis fast 5:00 Uhr gezockt, weil der Lauf einfach zu gut war.

Neulich ließ ich die Saison schon beginnen.
Am 14. Februar 2018 empfingen wir Deportivo Cuenca aus Ecuador zum Auftakt in der Copa Sudamericana.
Allerdings hatte ich mit dem Team genau einen Tag Vorbereitung davor, das war aber so kalkuliert.
Insofern hört sich der 2:1 Sieg erstmal unbefriedigender an, als er war.

Danach hatten wir 3 Monate Vorbereitung...............ja das ist verrückt. So ein Abstand zwischen zwei Spielen, aber hey.
Im Rückspiel kamen wir nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus, reichte aber.

Die Auslosung führte uns nach Paraguay zu Clube Guarani.
Es interessierten sich nur um die 4.000 Zuschauer dafür und genauso dürftig war unsere Leistung. Gerado so ein 1:1 durch das Tor von Rojas in der 93. Minute.
Im Rückspiel bei uns, waren dann 10x so viele Leute im Stadion, sahen aber noch magerere Kost. Wir kamen nur durch die Auswärtstorregel weiter, Endstand 0:0

Im Achtelfinale bekamen wir es mit Unión Técnica de Cajamarca aus Peru zu tun.
In Peru gewannen wir 1:0, endlich mal auch relativ unbedrängt.
Daheim dann ein klares 3:0, verdient im Viertelfinale.

Jetzt kams aber knüppeldick. FC Fluminense Rio
Daheim taten wir uns recht schwer gegen die Brasilianer. Mehr als ein 0:0 kam nicht heraus, aber hätte auch ne Niederlage sein können.
Bange war mir noch nicht, da wir ja als Außenseiter ins Maracana reisen durften. Nicolás Blandi hatte uns schon in der 1. Runde des Wettbewerbs weitergebracht und das tat er nun auch. 2:1 Auswärtssieg, mit seinem entscheidenden Tor.

Im Halbfinale dann der riesen Brocken CA Flamengo Rio.
Eine perfekte Leistung zeigten die Jungs vor knapp 70.000 Zuschauern im Maracana, das sie nun schon beinahe gewohnt waren.
1:0 Sieg, dank Nicolás Blandi!
Zu Hause spielten wir dann sehr diszipliniert und dominant und spielten die Führung aus dem Hinspiel ins Ziel.

Fiiiiiiiiiiinaaaaaaaaaaale!
Wahnwitzig eigentlich, dass nun der vermeintlich schwächere Gegner EC Bahia wartete.
Ganz ganz bitter war, dass sich unser Stamm Torwart Navarro, kurz vor dem Final Hinspiel verletzte und keines der beidenn Finals spielen konnte.



Dies ermöglichte einen Traum, einen Traum davon, dass der 37-jährige Toricco, welcher schon beim Sieg in der Copa Libertadores 2014 in beiden Spielen im Tor stand. Wird er zum Helden?
In Brasilien holten wir uns ein hochverdientes 1:1. Torschütze natürlich Nicolás Blandi, mega starker Typ.

Unsere Elf im Hinspiel:





Vor dem entscheidenden Spiel, sah unsere Personallage mehr als beschissen aus.
Kein Navarro im Tor. Kein Coloccini, kein Gonzalo Rodriguez, kein Nicolás Blandi (gesperrt). Ich hatte nicht einmal mehr nen zweiten Innenverteidiger, Katastrophe.


Unsere Elf im Rückspiel:





Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir, außer vllt gegen die Peruaner, kein einziges Feuerwerk abgebrannt.
Das änderte sich zum perfekten Zeitpunkt. Finalrückspiel vor ausverkauftem Haus (41,760 Zuschauer), daheim.
Ein 3:0 für Genießer und für mich der Lohn dafür, bis kurz vor 5:00 Uhr wach geblieben zu sein, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!





Die Freude ist riesig, denn man darf nicht vergessen das ich als lokaler Profi mit kontinentaler A-Lizenz begonnen habe, bei so einem großen Club.
Natürlich habe ich ständig Ärger mit gewissen Spielern und meine Ansprachen kommen auch oft nicht an. In der Liga läufts auch nicht so rund, gar nicht rund laut Vorstand.
Aus diesem Grund hab ich mich mächtig über diesen Titel gefreut, der uns nun auch zur Teilnahme an der Copa Libertadores im Frühjahr berechtigt!

Wenn ich bedenke, mit welchen Personalproblemem wir konfrontiert wurden, das ist schon der Wahnsinn, den Titel in den Pokal zu halten.





Ein besonderer Dank geht an Nicolás Blandi, der das Zünglein an der Waage war und das Team hat ihm im letzten Spiel den Titel gebracht.
Leider muss ich versuchen ihn zu verkaufen, da er den höchsten MW hat und das höchste Gehalt. Wir brauchen dringend Geld, die Kassen sind leer.
Die Prämie durch diesen Titel reichte nicht einmal dafür aus, die Siegprämie an meine Spieler auszuschütten. Ein Minusgeschfät! Der zweite Leistungsträger, welcher zum Verkauf steht ist ZDM Franco Mussis, leider. Ich hoffe das jemand die beiden kauft, dann sind die kommenden beiden Saisons gesichert.

Sebastián Torrico wurde jedenfalls zum absoluten Helden. Er hat nun beide kontinentale Titel für uns gewonnen und ist zur lebenden Legende geworden. Chapeau!
Ein großer Dank geht auch an den jungen Fanco Moyano, der über weite Strecken der Halbserie, den verletzten Franco Mussis ersetzen musste. Guter Job!
Des weiteren ein ganz besonderer Dank bzw. eine Anerkennung an
- Marcos Senesi
- Fabrizio Coloccini
- Manuel Insaurralde (Junior)
- Matías Palacios (A-Junioren)
Senesi, Coloccini und Insaurralde mussten im Prinzip durchspielen, Liga und Copa Sudamericana, da es an Alternativen fehlte. Insbesondere der 19-jährige Insaurralde musste RM Gudino ersetzen, der langzeitverletzt war. Kann man nicht hoch genug wertschätzen.
Senesi und Coloccini waren das IV Duo der Halbserie, da Gonzalo Rodriguez ständig verletzt war, mit Kleinigkeiten. Dabeia auch der Dank an Rodrigo Tapia aus der Reserve. Der Junge musste auch sehr häufig in der Startelf ran, wenn einer der anderen beiden erschöpft war und die Verletzungsgefahr zu groß.

Auch der junge Matías Palacios hat einen Stein bei mir im Brett. Denn er spielte in der Liga, kurz vor dem Finalrückspiel in der Copa Sudamericana, auf der 10.
Und das nur, weil ich seit Wochen mit Ruben Botta im Clinch liege. Der hat das ganze Team torpediert.
Jetzt könnte man denken, ok, dann ersetzt Palacios ihn halt in einem Ligaspiel. Aber nein, wir gewinnen das Spiel auch noch 1:0 durch das Tor von Palacios!!
Weiter so Junge!













https://listenonrepeat.com/watch/?v=LkSilfph6Z0#San_Lorenzo_2-1_River_%7C_Recibimiento_%7C_Desde_que_nac%C3%AD_junto_al_Cicl%C3%B3n___




Im nächsten Teil berichte ich über die bisherige, holprige Ligasaison in der Primera Division.
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #29 am: 17.Dezember 2018, 09:02:39 »

Meinen Glückwunsch, den Copa Sudamericana gewonnen und dann auch noch ausgerechnet gegen EC Bahia! Wie weit sind denn die kolumbianischen Vertreter gekommen, bzw. welche waren denn überhaupt dabei?
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #30 am: 18.Dezember 2018, 16:08:49 »

Meinen Glückwunsch, den Copa Sudamericana gewonnen und dann auch noch ausgerechnet gegen EC Bahia! Wie weit sind denn die kolumbianischen Vertreter gekommen, bzw. welche waren denn überhaupt dabei?

Danke, war ein absolut toller Start.
Die Kolumbianischen Verteter hab ich jetzt noch nicht geckekt. Mache ich später.
Jedenfalls läuft es in der Liga noch nicht so gut und der Vorstand ist damit auch nicht einverstanden.

Besonders von CA River Plate wurden wir nach allen Regeln der Kunst vorgeführt. Feelsbadman
Gefühlt war die bisherige Runde gar nicht gut, aber die Ergebnisse sind auch nicht so übel. Keine Ahnung, wir stehen sehr sicher hinten, doch vorne fehlt uns die Effizienz.
Denke es liegt auch daran, dass ich erst vor einigen Wochen auf die Asymetrische Formation umgestellt hab und das auch nicht mehr so schnell ändere.
Lang standen wir nur auf dem 8. oder 9. Platz. Aktuell ist es etwas besser.




Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Flash Gordon

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #31 am: 20.Dezember 2018, 19:05:10 »

mein Gott,   mein südamerikanischer Lieblingsverein Estudiantes    ist ja richtig schlecht  in deinen  save  :-X
Gespeichert

Céline Dion

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #32 am: 20.Dezember 2018, 19:20:22 »

mein Gott,   mein südamerikanischer Lieblingsverein Estudiantes    ist ja richtig schlecht  in deinen  save  :-X

Hat dich das geflasht?  ;D

ACHTUNG! Anspielung auf deinen Namen.  ;)

_____________________________________________________________________

Sehr starker Stark, hoffentlich kannst du deinen Start die ganze Saison mitnehmen. :)
Gespeichert
Ehemalige Namen:
lehnerbua (09/2015 - 12/2018)

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #33 am: 22.Dezember 2018, 01:57:20 »

Meinen Glückwunsch, den Copa Sudamericana gewonnen und dann auch noch ausgerechnet gegen EC Bahia! Wie weit sind denn die kolumbianischen Vertreter gekommen, bzw. welche waren denn überhaupt dabei?

Oh oh oh, so leid es mir tut. Aber alle Kolumbianischen Vertreter, sind bereits vor dem Achtelfinale ausgeschieden. Danke der Nachfrage, das wäre mir so gar nicht aufgefallen. Ist ja richtig reudig.
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #34 am: 23.Dezember 2018, 12:39:05 »

Die Saison in Argentinien ist zu Ende und wir haben uns wahrlich national nicht mit Ruhm bekleckert.
Es ist einfach keinerlei Konstanz zu erkennen. Dabei will ich das überhaupt nicht auf die Rotation schieben. Wir sind einfach einiges schuldig geblieben.
Wir rutschten sogar am letzten Spieltag noch von 8 auf 9, also richtig übel.
Vielleicht hat es auch mit meiner, bewusst gewählten, geringen Reputation zu tun, jedoch war die international ja auch nicht hinderlich.

Bemerkenswert in dieser Saison war, dass Torwart Bertoli (CA Patronato) mit 41 Jahren, die drittmeisten Spiele zu Null machte. Auch die 13 Saisontore vom 35-jährigen Claudio Bieler sind nicht ohne.









Abgesehen davon denke ich, dass wir mit CA Independiente de Avellaneda, einen würdigen Meister haben. Wer am Ende vor Boca und River steht, hat es verdient. Wir haben ja auch gegen sie verloren. Das war schon verrückt. RV Peruzzi sah bei uns schon in der 4. Minute direkt Rot und am Ende hieß es 2:0.
Dabei verschossen die Gastgeber sogar noch zwei Elfer. Also klare Sache.

Wenn wir schon bei Peruzzi sind, ich habe im Winter vier ablösefreie Spieler dazu geholt, da die Gehaltsforderungen ok waren und ich den Kader in der Breite verbessern wollte.
- Gino Peruzzi
- Ramiro Carrera
- German Ferreyra
- Fabricio Fontanini


Leider ist es mir nicht gelungen, einen Spieler zu verkaufen und etwas Geld in die Schatulle zu bekommen. Ich werde es nach den ganzen Cup Spielen nochmal probieren.
Da sind wir schon beim Stichwort. Da läuft jetzt zwischen den Saison, der sogenannte Superleague Cup. Dort sind wir nun sogar ins Halbfinale gekommen.
4 Krimis gegen Velez Sarsfield und CA River Plate in Achtel- und Viertelfinale. Zweimal in den Elferkrimi. Gegen River war Javier Pinola der Unglücksrabe mit dem verschossenen Elfer, der von Navarro gehalten wurde.









In der Copa Argentina wollte die Auslosung uns auch direkt ein Bein stellen. In der 1. Runde schon Racing Club de Avellaneda. Aber nein, wir kamen ungefährdet, mit 2:1 Auswärts weiter.
In der Copa Libertadores haben wir eine absolute Todesgruppe erwischt mit
- SE Palmerias
- Club Nacional de Montevideo
- CDC Atletico Nacional de Medellin

Mein Team sah das jedoch anders. Nur 3 Gegentore in 6 Spielen, spricht Bände.
4x zu Null.

Bin schon sehr gespannt auf die Auslosung der K.O.-Runde, welche seit Wochen auf sich warten lässt. Am 1. Juni ist es soweit, da wird gelost.


Alle Gruppen in der Übersicht, damit ihr sehen könnt, welche Teams im Topf sind.







Erstmal steht jetzt das Halbfinale im Superleague Cup an.
Gegner sind die Boca Juniors.
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #35 am: 26.Dezember 2018, 17:38:07 »











Gude zusammen!
Knüpfen wir an an die Auslosung des Achtelfinales in der Copa Libertadores de America.
Folgende Partien wurden gelost.

Gremio Porto Alegre - CA San Lorenzo de Almagro
CDC Atletico Nacional - Corinthians Sao Paulo
FC Santos - Boca Juniors
CD Los Millonarios - CA River Plate
Atletico Penarol - Cruzeiro Belo Horizonte  (Titelverteidiger)
CDP Atletico Junior Baranquilla - CS Emelec
Clube Olimpia Asuncion - CA Belgrano de Cordoba
CSD Colo Colo - CR Flamengo Rio

Es war hart, Gremio und wir neutralisierten uns komplett. Obwohl wir in beiden Spielen dominant waren, hielten Geromel, Kannemann und Marcelo Grohe hinten die Null bei Gremio. Erstaunlich fand ich, dass mit Sydorchuk ein Ukrainer bei Gremio auf dem Feld stand. Im Rückspiel in Argentinien, war Alisson derjenige, welcher auf Seiten Germio's seinen Elfer nicht verwandelte. Wir hingegen, waren inzwischen ja geübt  :laugh:
Zu erwähnen gilt es noch, dass inzwischen einige Leihspieler zurückkamen und insbesondere ZDM Vera und RM Purita eine wichtige Rolle bei uns einnehmen. Purita hat sogar die Stammposi übernommen. Hatte vorher noch nie etwas von dem gehört, aber kommt aus der eigenen Jugend.
Das wir vorne nichts trafen, könnte mit unter daran gelegen haben, dass ich in dieser Phase versuchte, so viele Leute wie möglich zu verkaufen. Ihr wisst ja, Geld für den Stadionneubau verdienen. In Folge dessen setzte ich natürlich auch nicht auf Nicolas Blandi im Sturm. Vllt spielte das mit rein.

Im Viertelfinale wartete bereits der nächste Brasilianische Brocken. CR Flamengo Rio.
Die hatten sich deutlich gegen Colo Colo aus Chile durchgesetzt. Inzwischen war die Transferfrist abgelaufen. Nicolas Blandi wurde von mir registriert und von der Transferliste genommen.
Im Hinspiel daheim, gerieten wir sehr schnell in Rückstand. Ihr Stürmerstar Vitinho zeichnete sich dafür verantwortlich. Ganz allgemein eine Top Truppe. Diego Alves im Tor, Crisitan Zapata als Abwehrchef. Vorne kreativ mit Diego, Everton Ribeiro und Vitinho.
Wir konnten nach einem Eckball aber schnell ausgleichen. Den Rest des Spiels passierte nicht mehr viel. Endergebnis im Hinspiel daheim 1:1
Nicht gut!

Im Maracana erwarteten uns knapp 70.000 Zuschauer.
Wir machten ein richtig gutes Spiel und gingen, kurz nach der Pause, durch LOM Merlini in Führung. Leider glich Everton Ribeiro 20 Minuten später aus. Ich hatte aber das Auswärtstor und spielte nun auf Zeit. Wir spielten das 1:1 ins Ziel.
Dann der Schock! Verlängerung? WTF
Keine Auswärtstorregelung? Ich war mir 100% sicher, dass es nur im Finale, als es noch Hin- und Rückspiel gab, keine Auswärtstorregel gibt.
Was für ein Mist war das. Ok weiter, was soll ich machen. Etwas uninspiriert gingen wir in die Verlängerung und auch dort passierte wenig.
Elferschiessen!
Könnt ihr euch vorstellen, wie mental anstrengend es ist, ständig in den Elferkrimi zu müssen. Ich pack das bald nimmer. Unsere 5 Jungs trafen wieder alle, also Mentalitätsmonster sind sie ja.
Bei CR Flamengo versagte Diego!

Halbfinale, jaaaaaaaaaaaa!

Jetzt war ich soweit, an die Sensation zu glauben. Wer zweimal im Elferkrimi weiterkommt, mit dem hat der Fußballgott vllt doch was Größeres vor.
Na jedenfalls war der Gegner im Halbfinale schon wieder ein Brasilianisches Team. Niemand geringeres als der Titelverteidiger Cruzeiro Belo Horizonte.
Wir hatten jetzt erstmal 7 Wochen Zeit, um uns darauf vorzubereiten und nebenbei Liga zu spielen. Hauptaugenmerkt galt darauf, dass sich nun niemand verletzt.
Inzwischen konnte ich schon einige Verkäufe tätigen, darüber aber später mehr. So viel vorweg, Flamengo hat sich Blandi geschnappt, da aber das Transferfenster schon zu war, bleibt er bis Jahresende bei uns und spielt vor allen Dingen im HF der Copa mit.
Cruzeiro hatte auch einiges zu bieten. TW Fabio, Abwehrchef Dede und seinen Nebenmann Manoel, Thiago Neves, Manucello, Boschilia und Lucas Silva im Mittelfeld (sieht für mich nach enger Raute aus) und das hoch veranlagte Eingengewächs Thonny Anderson im Sturm.

Das Hinspiel war mein persönliches Copa Highlight bis dato in dieser Saison.
Nach der 1. HZ lagen wir 2:0 vorne. Blandi per Elfer und LOM Merlini. Cruzeiro kam gar nicht zum durchatmen.
Nach einer Std kamen sie zum Anschlusstreffer nach einer Ecke. Unglücksrabe war unser RV Molina.
Wie unverdient, dachte ich mir. Doch der eingewechselte Valentin Viola erhöhte noch auf 3:1, nur zwei Minuten später. Das spielten wir über die Zeit und damit kann man leben.
Cruzeiro's Jailson sah sogar noch Gelb-Rot, in der 97. Minute  :police:  wie unnötig.
Auch im Rückspiel waren wir wesentlich besser, als der Gegner, aber erzielten kein Tor. Uns fehlte Spielbacher Barrios, welcher von Carrera vertreten wurde.
Abwehrchef und Nationalspieler Senesi verursachte leider ein Eigentor und so führte der Brasilianische Titelverteidiger ab Minute 22 mit 1:0
Ein Nervenspiel, ich sags euch. Das Spiel selbst war unspektakulär, aber lebte von der spannenden Situation. Am Ende verloren wir 1:0, aber kamen weiter. Joooooooooooooooooo!


Selbstverständlich reichte es nicht schon in der Gruppe Palmeiras gehabt zu haben und alle K.O.-Spiele gegen Brasilianer gemacht zu haben (Cruzeiro; Flamengo; Gremio), nein!
Natürlich war auch der Gegner im Finale ein Brasilianer.
Der große FC Santos. Gleichermaßen amtierender Brasilianischer Meister.
Es griff nun die neue Regel mit nur einem Endspiel auf neutralem Boden. Unser Spielmacher Barrios fiel länger aus, er wurde wieder von Carrera vertreten. RV Peruzzi war bei uns ja schon seit Monaten verletzt. Ansonsten waren wir in Bestbesetzung, nach dem Verkauf von RM Purita.

Navarro - Molina, Senesi, Fontanini, Rojas - Mussis, Castro, Melo, Carrera, Merlini - Blandi
Vladimir - Victor Ferraz, Bruno Alves, Cleber Reis, Jefferson - Neri Cardozo, Derlis Gonzalez, Silas, Clayson, Bruno Henrique - Gilberto

Wie spielten im Stadion von Universidad de Chile vor knapp 58.000 Zuschauern.
Ich fand das Finale taktisch sehr gelungen von mir, sorry das muss mal raus.  :-X

Zunächst einmal gerieten wir recht früh in Rückstand. Clayson mit dem Führungstreffer für Santos.
Da ich aber mega dankbar dafür war, überhaupt erst im Finale zu sein, war cool bleiben angesagt. Wir bestimmten das Spiel und waren, auch wie üblich, ständig dabei un sden Gegner zurecht zu legen. Trotzdem mussten wir mit dem Rückstand in die Pause gehen. Ich wechselte die, mit Gelb vorbelasteten Mussis und Rojas, zur Pause aus. Für sie kamen Pereyra und Moyano.
Santos ließ seine drei Spieler mit Gelb auf dem Platz. Das sollte ihr Verhängnis werden.
In der 57. Minute erwischte es Silas mit Gelb-Rot.
Ich stellte um und verbreiterte die Angriffsbreite, ebenso reduzierte ich das Tempo. RM Merlo und RV Molina stelte ich nun auf Angriff.
Santos spielte mit zwei Viererketten, wobei die Mittelfeldzentrale als ZDM's agierte. Also waren sie sehr defensiv.
Wir kamen nicht durch, aber Santos konnte nicht mehr entlasten.
In Minute 76. traf es noch Neri Cardozo mit Gelb-Rot. Nun standen 11 gegen 9.
Da ich schon alles umgestellt hatte, beließ ich es dabei und wartete ab. So wie wir das ganze Spiel über agierten, war ich zuversichtlich, dass wir irgendwie noch den Ausgleich machen werden, in den verbleibenden knapp 20 Minuten. Danach werden sie in der Verlängerung irgendwann einbrechen.

Eine Minute nach dem zweiten Platzverweis leitet, der nach Innen ziehende RM Merlo, durch einen tollen Lauf und einen Pass auf LOM Merlini, den tatsächlichen Ausgleich durch Nicolas Blandi ein. Goooooooooooooooolazo!
Die 90 Minuten waren vorüber. Wir waren schon in der 94. Minute, der Schiri hatte schon die Pfeife im Mund und alle zückten schon die Geldbörsen, um nochmal ne Pommes oder was man halt in Südamerika nimmt, am Stand zu holen.
ABER ZM Alexis Castro hatte keinen Bock nochmal zu Laufen in der Verlängerung.



Mit seinem schönen Schuss aus circa 25 Metern, setzte er den Schlusspunkt und trug sich in die Geschichtsbücher ein. Gooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool zum Sieg in der Copa Libertadores. Leute was ein Jahr!





Ich kann mit Fug und Recht behaupten, einer meiner schönsten Titel im FM überhaupt.
1. Absolut unerwartet
2. Zweimal Elferkrimi in der K.O.-Runde
3. Schwerstes Programm, fast nur Brasilianische Teams
4. In der wichtigsten Phase des Wettbewerbs versuchte ich 2/3 des Teams zu verkaufen.
5. Ich wiederhole, gestartet mit Lokaler Profi und A-Lizenz. Kein Fußballlehrer und wenig Reputation.
6. Vielleicht der wichtigste Punkt war, dass wir nach der Gruppenphase massive Einschnitte im Kader hatten.
Stamm RV Salazar verkaufte ich nach Mexico und Torwartlegende Torrico beendete die Karriere. Ok, aber der Hammer war, dass mit Coloccini und Gonzalo Rodirguez auch direkt zwei wichtige IV-Säulen die Karriere beendeten. Das war vor allem in der Hierarchie von großer Bedeutung. Auf dem Weg zum Titel verließen und auch noch die Stammspieler Belluschi und Gudino.

Was für ein internationales Jahr. Direkt bei der ersten Chance Copa Sudamericana und Copa Libertadores gewonnen, ich bin überglücklich.
Schade nur, dass auch dies keine schwarzen Zahlen bringt. Obwohl ich noch nicht einmal Geld für Transfers ausgegeben hab.

Bildmaterial!








Völlig verdient wurden TW Navarro und Abwehrchef Senesi ins Dream Team gewählt.
Die Entwicklung von Senesi ist sowieso unglaublich. Kann ihn jedem nur ans Herz legen. Der wird sich in jedem europäischen Team, zumindest im FM, durchsetzen. Ist mittlerweile fester Bestandteil der Albiceleste und kann beinahe jede englische Woche spielen. Unglaublich konstanter Spieler. Ohne Witz, er hat fast immer die Bestnote bei mir. Selten so einen Innenverteidiger erlebt. Unverkäuflich! Vertrag nochmal um ein Jahr verlängert, auf 5 Jahre. Ohne Ausstiegsklausel. Im weiteren Verlauf nimmt er mir noch einen verhinderten Wechsel zu Benfica Lissabon übel, aber das legt sich.




Primera Divison:

Na ja, was soll ich da sagen. Für ganz oben reicht es einfach noch nicht. CA Independiente verteidigt den Titel.
Boca Juniors, CA Belgrano und CA Huracan landen wieder vor mir. Aber immerhin um drei Plätze verbessert. Auch wenn ihr es nicht glaubt, ich bin damit sehr zufrieden.
Zum einen aufgrund der 7-fach Belastung und der Wechselszenarien auf dem Transfermarkt. Obendrein arbeite ich mit dem vorhandenen Spielermaterial und kaufe bis dato nichts zu. Was aber bei der Qualität der Leihrückkehrer auch nicht notwendig war.
Ein weiterer Grund, warum ich damit zufrieden bin ist, da ich dachte, es würde relativ schnell vllt zu einfach werden in Argentinien. Nope!
Das ist sehr positiv. Die Konkurrenz ist sehr stark und ich kann gar nicht ständig A-und B-Elf verwenden, sondern muss immer wieder geschickt agieren um ne schlagfertige Truppe auf den Platz zu bekommen.

Das CA Independiente mit Trainer Ariel Holan den Titel verteidigt, ist schon stark. Inzwischen haben sie aber mit Gigliotti, Pizzini, Ariel Franco, Gaston Silva und Juan Sanchez Mino an europäische Top Clubs verloren. Die grandiosen Gaibor, Meza, Bustos, Fernandez, Romero, Campana, Burdisso, Hernandez und Figal sind aber noch da. Man darf gespannt sein wie es da weitergeht.
CA Huracan hat seinen Top Verteidiger Saul Salcedo nach Mexico verloren.
Die Boca Juniors haben mit Pavon, Reynoso und Barrios drei überragende Mittelfeldspieler an europäische Spitzenclubs verloren. Doch sie haben sich beispielsweise Ezequiel Barco aus den USA geschnappt. Top Transfer. Innenverteidiger Roncaglia kehrt von Celta de Vigo zurück und Jonathan Silva von Sporting Lissabon holten sie auch. Also die Qualität ist nicht geringer geworden.
CA River Plate musste auch Moreira, Montiel und Quarta nach Europa ziehen lassen. Ebenso Casco, Zuculini, Enzo Perez und Ivan Rossi. Neuzugänge sind hier komplett Fehlanzeige. Es wird anscheinend komplett auf den hochveranlagten Nachwuchs gesetzt.
Ansonsten war nur noch der Transfer von Matias Vargas (Velez Sarsfield) zum SSC Neapel von großer Bedeutung.

Bitter ist, dass die Newell's Old Boys, aufgrund der 5-Jahreswertung, in Liga 2 absteigen.  :'(

Wenn ich aus unserer Sicht etwas wirklich Negatives über diese nationale Saison sagen will, dann die Tatsache, dass wir nicht für die Copa Libertadores qualifiziert sind.
Denn als Titelverteidiger spielen wir derzeit schon die neue CL Saison. Nun bleiben also nur zwei Möglichkeiten. Entweder Titel verteidigen, oder Copa Argentina gewinnen. Beides extrem schwer, da mein Kader inzwischen viel viel kleiner ist, dazu später mehr.








Copa Argentina ist das Stichwort.

Im ersten Jahr scheiterten wir ja in Runde 6 an Rosario Central.
Im vergangenen Jahr wurden wir im Viertelfinale mit 4:0 von den Boca Juniors vorgeführt. Zwar musste ich, aufgrund von Sperren und Schonungen, in diesem Spiel Backup Brondino in der IV bringen und neben ihm den 17-jährigen Flores in der IV aus der eigenen Jugend, aber das soll keine Ausrede sein. Nur eine Fußnote. Wir waren verdient raus, denn der Rest auf dem Platz schimpfte sich Stammspieler.
In dieser Saison konnten wir in Runde 6 den Meister CA Independiente mit 2:0 Auswärts ungefährdet besiegen. In Runde 6 warten die Argentinos Juniors. Mal sehen was passiert, aber ich will den Titel, zwecks CL Quali.




Der Superleague Cup ist auch noch da. In diesem Wettbewerb kann man 557k erhalten, wenn man ihn gewinnt. Aber sonst nichts. Uninteressant, wird erstmal abeschenkt.




Kommen wir zum Abschluss zum spannenden Thema. Wie bekommt der Baske genug Geld für den Stadionneubau und die Rückkehr nach Boedo?
Verkaufen, verkaufen, verkaufen.

Wir erinnern uns, Ende Juni beendeten drei Spieler ihre Karriere.
- Coloccini
- Gonzalo Rodriguez
- TW Legende Torrico

Seit dieser Zeit verkaufte ich folgende Spieler:
  • Victor Salazar  (CF Monterrey)  7,5 Mio
  • Gabriel Gudino  (Girondins Bordeaux)  6,5 Mio
  • Fernando Belluschi  (Sporting Lissabon)  1 Mio
  • Stinkstiefel Ezequiel Avila  (UNAM Pumas)  3 Mio
  • Nicolas Blandi  (CR Flamengo Rio)  6,25 Mio
  • Franco Mussis  (Leicester City)  9 Mio
  • Gabriel Rojas  (Shandong Lueng Taishan)  6,75 Mio
  • Emiliano Purita  (CF Atlas Guadalajara) 4,2 Mio
  • Daniel Hernandez  (New England Revolution)  1,6 Mio

Inklusive Karriereenden 9 Stammspieler. Schon krass, aber leider geht es nicht anders. Nachwuchs ist da, man muss ihm nur vertrauen.
Bei all den Verkäufen und versuchten Verkäufen ist es in Südamerika auch immer ratsam, mal in die Verkaufsklauseln zu gucken. Beisielsweise hätte ich auch gerne LOM Merlini verkauft, da er einen guten MW hat, aber sein Berates bekommt bei einem Verkauf 60% der Transfersumme und CD Platense noch 10%  ;D
TW Navarro hätte ich auch zu Geld gemacht, da er alt ist und sein MW noch gut war. Doch bei ihm ist es noch besser, er erhält selbst 100% der Transfersumme  O0

Geholt habe ich, außer den 4 vereinslosen Spielern, was ihr schon aus dem letzten Update wisst, niemanden. BISHER!
Doch dies ändert sich ab dem 1. Juli 2020.
Eine Hand voll Talente und Rückkehrer Ezequiel Lavezzi, der nun ein halbes Jahr vereinslos ist. Leider habe ich übersehen, dass sein Vertrag in China, zwei Tage vor Ende unseres Transferfensters, auslief. Sonst hätte ich ihn schon früher geholt. Aber ok, wir werden die 12 Monate (so lange läuft sein Vertrag) genießen.





Viel wichtiger ist, dass ich nach langer Suche, endlich einen Innenverteidiger als dritten Mann gefunden habe. Denn Brondino fehlt doch die Qualität um auch mal in einem wichtigen Spiel bedenkenlos aufs Feld zu schicken.
Es handelt sich dabei um einen Peruaner und was der teilweise schon für Wert mit 17 hat, beeindruckt mich.




Dazu noch ne Hand voll argentinischer Talente und wir gucken was passiert. Alles Schäppchen. Auch dieser Javier Garcia war günstig mit 350k.
Ich wollte jemanden mit Ausstiegsklausel, da ja wenig Geld investiert werden soll für den Traum vom Stadion.






Natürlich wächst nun langsam auch das Interesse an meiner Person, die bisherigen beiden Anfragen lehnte ich ab und habe kein großes Interesse aktuell zu wechseln.





Nach all diesen Kaderveränderungen, sieht das Team aktuell aus wie folgt.






Natürlich läuft die neue Copa Libertadores Saison, an der wir als Titelverteidiger teilnehmen, längst.
Die Auslosung hatte es wieder nicht zu einfach gemacht, allerdings nicht ganz so schwer wie die Gruppe letzter Saison.

- SE Palmeiras
- CR Flamengo Rio
- Oriente Petrolero

Ja ihr seht richtig, wieder SE Palmeiras und das wir auf Nicolas Blandi mit Flamengo treffen, freut mich ganz besonders.

Unsere Gruppenphase in der vergangenen Saison war schon wirklich sehr stark, auch mit den 4 Spielen zu Null. Doch dieses Jahr sind wir noch stärker gewesen. 5x zu Null. Boom!
Ein einziges Gegentor in 6 Spielen, und zwar gegen SE Palmeiras beim 1:1, dem einzigen Punktverlust.




Bin gespannt auf die Auslosung, folgende Teams sind am Start:

  • SE Palmeiras
  • Clube FBC Melgar
  • Boca Juniors
  • CD Once Caldas
  • CA Independiente de Avellaneda
  • CS Emelec
  • CA Belgrano
  • Cerro Porteno
  • Corinthians Sao Paulo
  • CA River Plate
  • Sao Paulo FC
  • Montevideo Wanderers
  • Cruzeiro EC
  • Velez Sarsfield
  • FC Santos
  • CA San Lorenzo de Almagro

Der FC Santos ist gewillt dieses Jahr den Titel zu holen. So deute ich zumindest den Transfer, eines der besten Spieler in Südamerika derzeit.

Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] Rückkehr nach Boedo!
« Antwort #36 am: 05.Januar 2019, 00:31:12 »

Ein Frohes Neues noch!
So, steigen wir ein mit der Auslosung der Achtelfinals in der Copa Libertadores.
Es ist nun kurz nach der Saison in Argentinien.

Paarungen:

  • CD Once Caldas - CA San Lorenzo de Almagro
  • Montevideo Wanderes - FC Santos
  • Cerro Porteno - CA Independiente de Avellaneda
  • CA Velez Sarsfield - Cruzeiro EC
  • SE Palmeiras - CA Boca Juniors
  • Clube FBC Melgar - Corinthians Sao Paulo
  • FC Sao Paulo - CA Belgrano
  • CS Emelec - CA River Plate



Diese Phase der Saison ist gleichzeitig meine 'Verkaufsphase'.
Ihr wisst ja noch, das große Ziel sind nicht Titel, obwohl wir jetzt schon zwei große Titel haben, sondern der Umzug in ein neues Stadion. Die Rückkehr nach Boedo. Diesem Ziel ordne ich alles unter. Deshalb steht grundsätzlich immer jeder zum Verkauf, außer TW Navarro (eh bald Karriereende) und Abwehrstar Senesi.

Vor dem Hinspiel in Kolumbien, verkaufte ich
- ZOM Cristian Barrios  (9 Mio an Deportivo Toluca)
- ST Nicolas Reniero  (10 Mio an CD Cruz Azul)
- IV Fabricio Fontaini  (6 Mio an Atlas Guadalajara)
- RV Gino Peruzzi  (10,25 Mio an Shanghai SIGD)


Neu kamen,
- Rückkehrer Ezequiel Lavezzi, der seine Karriere bei seinem Heimatclub ausklingen lässt
- Torhüter Santiago Rojas (PAR) von Club Nacional in Paraguay. Preis 875k
- ZDM Fabian Rinaudo  (Gimnasia y Esgrima de la Plata), ablösefrei
- LV Rafael Delgado  (CSD Defensa y Justicia), ablösefrei
- TW Lucas Bruera  (CA Chacarita Juniors), ablösefrei
- TW Cristian Aracena  (CS Indepediente Rivadavia), ablösefrei
- IV Sergio Vittor  (CA Indpendiente de Avellaneda), ablösefrei
- LOM Favio Alvarez  (CA Tucuman SC), ablösefrei


Mit Delgado ist endlich ein LV Backup für Pereyra am Start.
Favio Alvarez ist ein sehr brauchbarer Spieler, aber seine Zeit wird erst nach dem Karriereende von Lavezzi kommen.
Rojas ist unser neuer Stamm TW und Vittor ersetzt Fontaini in der IV, muss aber mit Jungspund Flores konkurieren.
Apropos Jugend, ich zog 5 Jungs aus der U20 hoch.
- IV Alexis Flores
- IV Matias Sosa
- RV Rufino Lucero
- ZOM Matias Palacios
- ZDM Francisco Perruzzi  (nicht zu verwechseln mit RV Abgang Peruzzi)

Drei davon sind direkt Stammspieler geworden.

So, auf zum Spiel.
Once Caldas stellte sich als ganz harter Brocken heraus. Kaum Torchancen in beiden Spielen, hüben wie drüben. Unser Eigengewächs Adolfo Gaich, blüht seit dem Abgang von Blandi und Reniero richtig auf und erzielte das einzige Tor in beiden Partien. Die Kolumbianer hätte ich bei weitem nicht mit so einer geordneten, schwer zu knackenden Defensive erwartet.

Im Viertelfinale kam es zum Vorjahres Finale. Wahnsinn, der FC Santos. Sicherlich bedacht auf Revanche.
Sie waren auf alle Fälle noch einen Tacken stärker, als im Finale. So auch ihre verdiente Führung bei uns im Stadion.
Allerdings war Adolfo Gaich damit nicht zufrieden und holte, kurz vor dem Schluss, das Remis für uns.
Trotzdem ungünstig mit einem Remis zum FC Santos zu fahren.

Die Brasilianer waren im Rückspiel auch tatsächlich die bessere Mannschaft und hatten viele gute Chancen, doch TW Neuzugang Rojas erwischte einen guten Tag. Ferner wollte unser RM Alejandro Melo, noch eine Runde weiter kommen und markierte einen Doppelpack bei unserem schönen 2:0 Auswärtssieg.
Wir profitieren einfach von unserem Ballbesitzfußball, der uns automatisch eine gute Defensive ermöglicht.

Halbfinale!
Inzwischen hatten wir drei Neuzugänge mehr
- ZOM Alan Espeche  (CA All Boys) für 900k
- ST Ignacio Huguenet  (CA Newell's Old Boys) per Leihe
- ZM Jeronimo Cacciabue  (CA Newell's Old Boys) per Leihe
Wir profitierten vom Abstieg der Newell's Old Boys. Insbesondere Cacciabue war ein wichtiger Schachzug, da es keinen Backup für Mittelfeldmotor Alexis Castro gibt.
Damit waren unsere Bemühungen bei Neuzugängen erledigt.

Erst einen Monat später fand das Halbfinale statt. Uns wurde Cruzeiro EC zugelost, auch aus der erfolgreichen Vorsaison bekannt.
Es gab keinen Neuzugang mehr, aber leider einen Abgang.

Superstar, Abwehrchef und Nationalspieler Marcos Senesi ist leider weg. Er bekam schon sehr viele Angebote und lag mit mir schon im Clinch. Egal ob wegen Benfica, Chelsea oder Inter Mailand.
Dann kam jedoch der FC Barcelona und da konnte ich selbst nicht mehr nein sagen. Es wäre ja Quatsch ihm das zu verbauen, zumal das Angebot von mir hart verhandelt wurde. Ich hatte ja echt nichts zu verlieren, außer seine Gunst. Nach 4,5 Transferanfragen von seiner Seite, war das Tuch eh schon etwas zerschnitten.

57 Millionen bringt er uns nun. Denke das ist ok und für beide Seiten brauchbar.




Man kann es auch anders sagen:


Senesi Transfer finanziert die Rückkehr nach Boedo!







Wir hatten nun endlich genug verkauft, um ein neues Stadion zu bauen und nach Boedo zurückzukehren. Natürlich rasten die Fans aus.
Der Nachfolger für Senesi ist auch schon gefunden, in Peru. Er wechselt in einem halben Jahr zu uns.


Aber zurück auf den Platz. Halbfinale der Copa Libertadores gegen Cruzeiro EC.
Inzwischen waren aus dem Vorjahresfinale nur noch Merlini, Merlo, Castro und Carrera bei uns dabei. Navarro ist inzwischen TW Backup und die anderen 5 Stammspieler wurden verkauft.
3 U20 Spieler hatte ich auf dem Platz.
- Flores
- Palacios
- Lucero
Alle drei sind ja inzwischen gesetzt.
Das Hinspiel bei uns im Stadion war ein absolutes Highlight für mich. Sowohl emotional, als auch vom Unterhaltungswert.
2. Minute, bereits Platzverweis für meinen ZDM, Matias Vera. Direkt Rot!
9. Minute, die Gästeführung durch Dede. Natürlich nach einer Standardsituation
13. Minute Palacios gleicht aus
50. Minute, Elfer für uns. IV-Neuzugang Sergio Vittor schießt uns in Führung
55. Minute Patrick Brey gleicht aus.
Nervenkitzel hoch und runter.

91. Minute, der eingewechselte Tomas Conechny mit dem vermeintlichen Siegtreffer.
Schiri überzieht, das Arschloch.
95. Minute, Rodriguinho mit dem Ausgleich für Cruzeiro. So eine derber Mist.

Das Rückspiel bot dann wieder das, weshalb man diesen Sport und dieses Spiel liebt. Nervenkitzel bis zuletzt.
Dann 91. Minute, Carrera mit dem 1:0 Siegtreffer. Die komplette Defensive war inzwischen mit neuen Leuten bestückt und lieferte eine Meisterleistung ab.
TW Rojas
RV Lucero
LIV Vittor
RIV Flores
LV Delgado (der ja nun, genau wie sein Vorgänger Pereyra, keinen Backup hat  :laugh: )

Finaleeeeeeeee!
Es ist schon leicht unglaublich Leute, drittes Finale in Südamerika, im dritten Versuch.
Es war jedoch nun das Finale mit der absolut größten Bedeutung. Ihr erinnert euch, wir haben uns ja über die Liga diesmal wieder nicht für die kommende Copa Libertadores qualifiziert.
Die zweite Möglichkeit dafür, die Copa Argentina zu gewinnen, ist auch Geschichte. Wir verloren nämlich gegen CA River Plate mit 2:0.
Tja, nun war das Finale die letzte Chance überhaupt, sonst heißt es den großen Clubs zusehen.

Finalegegner war SE Palmeiras, die wir bereits in der Gruppe knapp hinter uns gelassen hatten.
Alle K.O.-Gegner dieses Jahr, waren wieder alte Bekannte. FC Santos, Cruzeiro EC und nun Palmeiras.
Uns fehlten mit LOM Merlini und IV Vittor, zwei wichtige Stützen. Es spielten für sie Brondino und Lavezzi. Ich hoffte, Lavezzi könnte uns, in seinem letzten internationalen Spiel, nach den Sternen greifen lassen und den Titel erneut in den Händen halten lassen.

Was dann geschah war eine Lehrstunde für uns. Ganz trauriger Auftritt.
Die Brasilianer waren reifer, kälter, abgezockter und schickten uns mit 3:0 nach Hause.
Wir blamierten uns im Estadion Vesupcio Liberti vor mehr als 65.000 Zuschauern bis auf die Knochen.
Jetzt heißt es nur noch Copa Sudamericana und frühestens in 16 Monaten wieder Copa Libertadores. Mit gesenkten Häuptern fuhren wir nach Argentinien zurück.
An und für sich können wir damit trotzdem sehr zufrieden sein, da drei Finals hintereinander, absolut sensationell sind für den Anfang. Aber wie es halt so ist, wenn man im Finale ist, will man den Titel.








Seit dem Finale bin ich wieder kräftig am Verkaufen:
- Adolfo Gaich  (Club Tijuana) für 11,25 Mio
- Franco Moyano  (Dalian Yifang) für 9 Mio
- Matias Vera  (Dalian Yifang) für 10,25 Mio
- Santiago Gonzalez  (Colo Colo Santiago) für 2,3 Mio

Neben ein paar argentinischen Talenten für wenig Geld und IV Talent Javier Garcia aus Peru, haben wir noch Torjäger Fernando Cardozo von Clube Olimpia de Asuncion geholt.
Er wurde umworben und der Transfer war recht günstig. Er ist eine Granate vor dem Herrn.
Bei 750k muss man zuschlagen.



River Plate hat in der Zwischenzeit Gallardo entlassen. Geschieht ihm recht  >:D




Mein neu formiertes Team wird noch einige Zeit brauchen, um sich zu finden. Ihr seht an der Tabelle und an unseren wenigen, geschossenen Toren, dass die Abstimmung noch so gar nicht passt.
Der Vorstand und ich werden Geduld brauchen. Ich hoffe ja mal auf einen Intake mit einem eigenen, tollen IV Talent. Mal sehen was noch so passiert. So dünn wie aktuell, war mein Kader noch nie, doch es ist ganz reizvoll. Finanziell sieht alles prima aus. Stadionbau ist locker und die Einrichtungen werden bald die besten auf der Welt sein. Ich bin nicht mehr unter Zwang Spieler zu verkaufen, aber Leute wie Cardozo oder Garcia werde ich nicht lange halten können. Muss ich aber auch nicht. Habe schon ne Hand voll Future-Transfers getätigt, um den Kader in der Breite zu stärken. Aktuell gehts aber erstmal da drum, wieder mehr Tore zu erzielen, bei gleichzeitiger Beibehaltung der defensiven Stabilität.









Unsere Tranfers und der aktuelle Kader.








Ein paar Auszeichnungen
Allerdings ist die vom Talent des Jahres wohl etwas verbuggt, denn Cardozo bekam den Titel, obwohl er erst ne Woche da war.
Insofern ist Gaich der wahre und verdiente Sieger, ganz klar.







Als ob ich für Manchester United hier CA San Lorenzo verlassen würde  O0






Finanzen sind top

Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #37 am: 06.Januar 2019, 14:49:54 »

Nach den beiden riesen Updates, nun etwas weniger.
Die bisherigen Titelträger in Südamerika, seit Savestart.

Wir schreiben den 13. März 2021.


Meisterschaft Argentinien:
2019  CA Independiente de Avellaneda
2020  CA Independiente de Avellaneda


Pokal Argentinien:
2018  CA Belgrano
2019  CA Boca Juniors
2020  CA Talleres





Meisterschaft Brasilien:
2018  FC Santos
2019  Cruzeiro EC
2020  SE Palmeiras


Pokal Brasilien:
2018  Cruzeiro EC
2019  Cruzeiro EC
2020  SE Palmeiras


U20 Meisterschaft Brasilien:
2018  Club Atletico Paranaense
2019  EC Vitoria
2020  Sao Paulo FC


U20 Pokal Brasilien:
2018  Corinthians Sao Paulo
2019  SE Palmeiras
2020  Sao Paulo FC





Meisterschaft Chile:
2018  CSD Colo Colo
2019  Universidad Catolica
2020  CSD Colo Colo


Pokal Chile:
2018  CSD Colo Colo
2019  CD San Luis
2020  CSD Colo Colo


U19 Meisterschaft Chile:
2018  CF Universidad de Chile
2019  CD Universidad de Catolica
2020  CD Union Espanola





Meisterschaft Kolumbien:
2018  CD America de Cali
2019  Jaguares de Cordoba
2020  CDC Atletico Nacional


Pokal Kolumbien:
2018  CD Independiente Santa Fe
2019  CD Independiente Santa Fe
2020  CCD Tolima


U19 Meisterschaft Kolumbien:
2018  AC Deportivo Cali
2019  CDC Atletico Nacional
2020  CDP Atletico Junior Baranquilla





Meisterschaft Peru:
2018  Deportivo Municipal
2019  Clube FBC Melgar
2020  Sporting Cristal


U18 Meisterschaft Peru:
2018  Clube Alianza Lima
2019  CDU San Martin de Porras
2020  Sporting Cristal





Meisterschaft Uruguay:
2018  Club Nacional
2019  Atletico Penarol
2020  Atletico Penarol


Pokal Uruguay:
2018  Club Nacional
2019  Cerro Largo
2020  Atletico Penarol





Copa Libertadores de America:
2019  CA San Lorenzo de Almagro
2020  SE Palmeiras


Copa Sudamericana:
2018  CA San Lorenzo de Almagro
2019  Racing Club de Avellaneda
2020  CR Vasco da Gama


U20 Copa Libertadores:
2018  Club Nacional (URU)
2019  Defensor Sporting (URU)





Fußballer des Jahres in Südamerika:
2018  Esteban Paredes  (CSD Colo Colo)
2019  Gonzalo Martinez  (CA River Plate)
2020  Angel Romero  (Corinthians Sao Paulo)





In beiden Elfen des Jahres, war je ein Spieler von uns



Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'

Karagounis

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #38 am: 07.Januar 2019, 13:18:29 »

Schöner Bericht, der Baske wieder in Südamerika! Natürlich sehr toll, hat das mit dem Stadion geklappt, war ja ein ganz grosses Ziel! Weiter so!
Gespeichert

Der Baske

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM19] CA San Lorenzo de Almagro
« Antwort #39 am: 09.Januar 2019, 14:09:19 »

Schöner Bericht, der Baske wieder in Südamerika! Natürlich sehr toll, hat das mit dem Stadion geklappt, war ja ein ganz grosses Ziel! Weiter so!


Danke dir. Ja das mit dem Stadion war großartig. Freu mich schon auf das erste Spiel in der Arena und vor allem bin ich gespannt, wie es dann heißt  O0
Gespeichert
San Lorenzo

https://www.twitch.tv/derbaske

MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Social Media und Smartphone

'Calling a sports football, but it's mainly played by hands. Sorry, but i don't get it!'