MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM 2019] Eintracht Frankfurt (2. Trainer-Station) - 6.1.2023  (Gelesen 1729 mal)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline

Hmm, ich habe an der Uebersetzung ja gar nicht mitgearbeitet und spiele seit der ersten Version ausschliesslich auf Englisch. Ich wollte nur einen kleinen Scherz machen.

Wenn ich ganz ernsthaft antworten soll:

Ich mag so erfolgreiche Stationen eher weniger, aber Dein "Sprachstil" ist unterhaltsam (ausschliesslich positive gemeint). Auch wenn es irgendwie halt schon "dahingerotzt" aussieht - so ganz ohne Bilder und teilweise zusammenhanglos. Ich habe daher tatsaechlich die Beitraege in diesem Thread hier ganz gelesen und den "Streit" zur Uebersetzung erst spaeter. Das hat mich dann aber dazu verleitet, wieder hier her zurueck zu kehren und den Kommentar zu hinterlassen, weil ich es irgendwie amuesant fand, dass ich Deine Station hier irgendwie als "hingerotzt" empfand und ausgerechnet DU dann die Uebersetzung so tituliert hast.

Wie auch immer: Nix fuer ungut und herzlichen Glueckwunsch zu dem coolen Bau. 
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Soccerholic

  • Hobbyspieler
  • **
  • Online Online

Stand: 2 Tage nach Schluss der Sommertransferzeit 2022
Gespeichert
VIOLA PER SEMPRE

Soccerholic

  • Hobbyspieler
  • **
  • Online Online



Wie auch immer: Nix fuer ungut und herzlichen Glueckwunsch zu dem coolen Bau.

aso, sorry, dann hab ich wohl was in den falschen Hals bekommen  :P :-\
Gespeichert
VIOLA PER SEMPRE

Soccerholic

  • Hobbyspieler
  • **
  • Online Online

Schwere Zeiten für mich in Frankfurt

wie oben gepostet, 4 Spiele, 4 Niederlagen; gut, im DFB-Pokal hab ich zwar gegen einen Oberligisten gewonnen, aber da muss man sich nicht wirklich freuen darüber.

Mein 4-4-2, welches ich bei der Austria praktiziert habe, greift in Frankfurt überhaupt nicht. Hab ich schon in Liga 2 festgestellt, da hab ich mich aber wohl durch die dennoch akzeptablen Ergebnisse blenden lassen. So dominant wie mit der Austria trat ich mit Frankfurt nicht auf. Aber wie gesagt, unterm Strich haben die Ergebnisse gepasst.

Mein 4-4-2 war bzw ist auf Konter ausgelegt, nach Ballverlust sollten sich meine Mannen neu formieren.
KEIN Pressing; Spiel über die Flügel, enge Deckung, in die 2kämpfe gehen.
Retrospektiv betrachtet vielleicht falsch, da ich in 95% der Spiele als Favorit aufs Feld ging, jedoch, zu Beginn der Saison klappte das dominante Spiel gar net; ich hatte das Gefühl, das Spiel zumachen, lag niemanden bei mir im Kader; deswegen der "Angsthasenfußball". Bestärkt durch meine Erfolge im Pokal, wo ich bis auf in Runde 1 nur Erstligisten geschlagen habe, ging ich, wie erwähnt mit meinem 4-4-2 in die Saison. Wie bekannt, hat das überhaupt nicht gegriffen :-(

vor der 1. DFB-Pokal-Runde hab ich dann auf 4-2-3-1 gewechselt. Ich hab festgestellt, dass bei meinem 4-4-2 ein immens großes Loch zwischen Sturm und Mittelfeld bestand; für den Gegner ein Traum; soviel Platz ohne Gegenwehr, ein Festschmaus. Diesen Umstand konnte ich mit der Umstellung mal abstellen und auch endlich Punkte holen.

1. Sieg in der Euro-League, danach endlich auch in der BuLi gewonnen, gegen Wolfsburg. Gehts aber da noch 5 Min länger, kassiere ich eh noch den Ausgleich,....

4-2-3-1:
AV - KIV - KIV - AV
BBM - ZM
LF - OM - RF
ST   
Konter, Pressing, über die Flügel, Enger decken

so, weiter gehts,.....
Gespeichert
VIOLA PER SEMPRE

Syber2511

  • Greenkeeper
  • *
  • Online Online


Schwerer Start in deine erste Bundesligasaison, aber es kann ja nur bergauf gehen. Die Niederlagen gegen Düsseldorf, Mainz und Stuttgart schmerzen sicher, gegen Bayern und Dortmund kann man verlieren, dafür ein respektables Unentschieden gegen RBL und ein Sieg gegen Hoffenheim. Deine Mannschaft hat also noch Luft nach oben, aber solange der Vorstand hinter dir steht, hast du wohl nichts zu befürchten  ;)

Hast du eine Ahnung warum deine ersten beiden Europa League Spiele gegen AIK Solna waren? Ist das im RL auch so? Und klar: witzigerZufall, dass du in deiner Gruppe nun auf deinen ehmaligen Verein triffst. Wie schlagt sich derzeit die Austria in der Bundesliga ohne dir?
Gespeichert

Soccerholic

  • Hobbyspieler
  • **
  • Online Online
Re: [FM 2019] Eintracht Frankfurt (2. Trainer-Station) - 6.1.2023
« Antwort #25 am: 09.Januar 2019, 10:42:04 »

05.10.2022 bis 06.01.2023

Meisterschaft:
Aufgrund der Winter-WM in Katar, ein ganz eigenartiger Spielplan (siehe Foto).
Deswegen sind auch erst am 6.1.2023 erst 14 Spiele absolviert.

Nach der NL-Serie hab ich mich jetzt ein wenig gefangen; ich konnte mich von den Abstiegsplätzen lösen; es liegen aber alle Teams sehr sehr eng beisammen; oben wie unten (siehe Foto). Die Leistungen aber schwanken sehr.
Nach einem nervenaufreibenden 3:2 gegen Schalke, wo ich den Ausgleich in Min 90+3 bekommen und in Min 90+5 den Siegtreffer erzielt hab, folgt kurz später ein 0:4 in Köln. Konstanz ist leider noch ein Fremdwort in Frankfurt. Zieht sich seit Amtsantritt wie ein Strudlteig,..... hab schon an diesem und jenen Schräubchen gedreht, mal mehr, mal weniger, aber das Auftreten wie die Veilchen unter mir, gelingt nicht. ABER okay, Österreich u Deutschland, sind halt doch andere Schuhnummern,... NICHT ABZUSTEIGEN, da bin ich mit Stand jetzt, zuversichtlich das es gelingt; war vor kurzem nicht so, kann daher schnell gehen.

DFB-Pokal:
Glanzloses 1:0 daheim gegen Dynamo Dresden, ohne große Chancen, hüben wie drüben.
Jetzt wartet die Werkself Bayer 04 Leverkusen. Schau ´ma moi.

Euro-League:
Da hätt ich das Ausscheiden beinahe auf meine Kappe nehmen müssen. Auswärts gegen "meine" Veilchen hab ich 0:1 verloren.
Nachdem ich sie "leider" daheim 3:0 geputzt hab; reichte mir ein X in der Generali-Arena. Dementsprechend und mit Vorrang der Meisterschaft, schickte ich meine Jungs ins Spiel. Ich hatte 90 Min lang kaum Zugriff; die Austria spielte brav und gewann unterm Strich verdient. Austria musste im letzten Spiel nach Stockholm (bislang 5 NL), ich nach Lissabon (4 Siege 1 X). Ich ging von einem KO meinerseits aus.
Es sah auch einige Zeit danach aus; obwohl Sporting schon fix weiter, spielten sie uns an die Wand und gingen verdient kurz vor der Pause in Führung. Bei Austria stands noch 0:0, dennoch ging ich davon aus, gewinnen zu müssen; ich traute der Austria zu, in Stockholm den Sack zuzumachen. Also wechselte ich in der Pause vom 4231 auf 424; und siehe da, das Spiel nahm jetzt eine ganz andere Richtung, so als hätten die Teams die Trikots getauscht. Nach heroischem Kampf konnte ich die 3 Pkt aus dem Estadio Jose Alvalade mitnehmen und den Aufstieg aus eigener Kraft schaffen. FAK spielte nur 0:0 in Stockholm; da hätte ich auch verlieren können.
NUN WARTET RSC ANDERLECHT. Ich glaub schon, da kann ich weiterkommen; als Favorit seh ich uns aber nicht. 

"Fazit":
Da ich in der EL noch dabei bin, und ebenso im DFB-Pokal, wird das wohl ein ganz ganz enger Spielplan im Frühjahr 2023.
ZIEL ist natürlich, NICHT abzusteigen, na no na net; Titelverteidigung im DFB-Pokal scheint vermessen zu sein; werd es versuchen; die Vorgabe vom Vorstand hab ich jedenfalls mit Runde 3 erfüllt; in der EL gilt das gleiche; Vorgabe erfüllt, jetzt schau ich von Runde zu Runde. VORRANG hat die MS, solange der Abstieg rechnerisch möglich ist, dass wird sicher bis zur 33./34. Runde so sein, befürcht ich.

WELTMEISTER 2022 -> SENEGAL  ::) :o 2:1 im Finale gegen Deutschland.

UND NACH DER WM, ja was passiert denn da?
Da flattern mir doch 3 Angebote als Teamchef in die Mailbox.
Spanien (im 1/4-Finale raus gegen Senegal), Niederlande (raus als Gruppendritter mit Italien, Südkorea, Iran) und Portugal (nicht dabei).
Portugal schied gleich aus, das Gehalt, a Witz im Gegensatz zu dem was Spanien und Niederlande boten. 2,5 Mio im Jahr! Spanien 5,5 Mio und Niederlande 4,5 Mio lagen da klar vorne in meiner Gunst.
Ich hab 5 Minuten überlegt und mich für die Niederlande entschieden. Hat aber keinen bestimmten Grund dafür gegeben; aber man sieht auch, i bin net geldgeil  8) ;D
Starten tu ich im März mit der Quali für die EM 2024. Ich bin in einer 6er-Gruppe mit Albanien, Kosovo, Malta, San Marino, Wales ;D ;D ok, jetzt  lach ich noch, weil, da müsste ich eigentlich durchmarschieren, nicht? Schauen wir, was in einem Jahr ist  :blank:

Gespeichert
VIOLA PER SEMPRE

Soccerholic

  • Hobbyspieler
  • **
  • Online Online
Re: [FM 2019] Eintracht Frankfurt (2. Trainer-Station) - 6.1.2023
« Antwort #26 am: 09.Januar 2019, 10:44:45 »

 8) O0
Gespeichert
VIOLA PER SEMPRE

Syber2511

  • Greenkeeper
  • *
  • Online Online
Re: [FM 2019] Eintracht Frankfurt (2. Trainer-Station) - 6.1.2023
« Antwort #27 am: 10.Januar 2019, 08:49:00 »


Eine Hammergruppe hast du mit Albanien, Kosovo, Malta, San Marino und Wales zugelost bekommen, aber wer weiß .. vielleicht sind die Mannschaft stärker als gedacht. Immerhin konnte bei deinem Save Senegal WM werden!

Deine Story ist nun - wie ich finde - spannender als zu Zeiten bei der Austria. Bei der Austria hattest du es - zumindest sah es für mich so aus - zu leicht, bei Frankfurt musst du nun richtig kämpfen. Das gefällt mir und bin auf den weiteren Verlauf gespannt  :)
Gespeichert

Syber2511

  • Greenkeeper
  • *
  • Online Online
Re: [FM 2019] Eintracht Frankfurt (2. Trainer-Station) - 6.1.2023
« Antwort #28 am: Gestern um 13:45:06 »


Wie ist es dir inzwischen ergangen? Bist du noch Trainer in Frankfurt?
Gespeichert