MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League  (Gelesen 840 mal)

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« am: 04.Dezember 2018, 17:06:22 »

Vorwort:
So nachdem ich nun den FM19 auch mir zugelegt habe, kann es losgehen. Starten werde ich in der Championship mit den Owls aus Sheffield. Ein Traditionsverein, der unbedingt wieder in die Premier League will.

Saveeinstellungen:
- Public Beta-Version 19.2.0
- Claassen´s Europa File
- Alle Nationalspieler aller Kontinente ~ 158.000 Spieler

************************


Es ist wohl ein heikles Himmelfahrtskomando das Ruder bei den Owls zu übernehmen aber mir ist es egal. Es ist ein Traditionsclub und dieser will wieder in die Premier League aufsteigen. Zuletzt spielte man in der Saison 99/00 in der Premier League und stieg als 19. der Tabelle in die Championship ab. Davon erholte man sich nicht mehr. Es begann eine Berg - und Talfahrt. In der Folgezeit kämpfte man 3 Jahre gegen den Abstieg in die League One, was auch schließlich Ende der Spielzeit 2002/2003 passierte. Nach zwei Jahren in der League One (16. und 5.), spielte man ab 2005/2006 wieder in der Championship. Dort hielt man sich wiederum 5 Jahre und mußte was jede Saison zittern. 2010/2011 ging der Fahrstuhl mal wieder Richtung League One, wo man zwei Saisons verharrte. Seit 2012/2013 spielt man wieder Championship, bis jetzt......

Historie:
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #1 am: 04.Dezember 2018, 17:06:44 »

Nun geht es ans Eingemachte. Das Treffen mit dem Vorstand um Präsident Dejphon Chansiri war aufregend und verheißungsvoll. Ich will damit sagen, das die Erwartungen in dieser Spielzeit alles andere als unrealistisch sind. Ein Platz im oberen Tabellendrittel soll das Ziel sein. Okay..!! Im FA Cup ist die 4.Runde das Ziel. Naja starten tun wir in der 3.Runde. Der EFL Cup startet mit dem Spiel der 1.Runde gegen Colchester United. Ein Sieg gegen den League 2 klassigen Club ist Pflicht.

Das liebe Geld:
Damit ich mir auch die passenden Spieler verpflichten kann, muß natürlich auch das nötige Kleingeld da sein. Bei einem Transferbudget von 108.203€ kann ich überhaupt bis gar keine großen Sprünge machen. Das Gehaltsbudget liegt bei 2.488.052€ und ist bis auf ein paar Cent ausgeschöpft. Na toll, wie soll man dann bloß diesen maroden Verein wieder in die Spur bekommen!?

Juli 2018:
Vorbereitungsplan
Das übliche Vorgeplänkel in der Saisonvorbereitung verlief mehr als bestens. Es wurden alle Spiele gewonnen und die Mannschaft eine Einheit. Nun ja, es waren zwar nicht die übermächtigen Gegner dabei aber trotzdem. Leider mußten wir wie so oft, mit Verletzungen kämpfen. Stellenweise viel unser kompletter Sturm aus. Auch einige Probespieler habe ich eingeladen um hier vorzuspielen. Jedoch konnte keiner überzeugen, oder der Geldbeutel war zu klamm bei uns...


Vorschau August 2018:
Lustig wird es im Monat August. 6 Spiele stehen dort an und von denen haben wir 4 Heimspiele. Es folgt der Saisonauftakt bei Wigan, dann kommt Hull City am 2.Spieltag. Unterbrochen vom Heimspiel im EFL Cup gegen Colchester United. Schließlich geht es zum FC Brentford und zwei abschließende Heimspiele des Monats gegen Millwall und Ipswich.
« Letzte Änderung: 05.Dezember 2018, 16:00:17 von AndreH »
Gespeichert

Céline Dion

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #2 am: 04.Dezember 2018, 17:07:21 »

Schön wieder was von dir zu lesen. :)

Der 2. Beitrag gefällt mir am besten.  :D
Gespeichert
Ehemalige Namen:
lehnerbua (09/2015 - 12/2018)

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #3 am: 04.Dezember 2018, 17:09:16 »

Schön wieder was von dir zu lesen. :)

Der 2. Beitrag gefällt mir am besten.  :D

 ;)
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #4 am: 07.Dezember 2018, 13:44:27 »

August 2018:

Nachdem wir nun mit den Vorbereitungsspielen durch sind, und ich weiß das wir kein Geld für Neuzugänge haben, müssen wir ein wenig improvesieren. Allein schon in der Offensive werden noch einige Zeit lang uns wichtige Akteure fehlen. Werde dadurch nun verstärkt in der U23 und U18 nach jungen talentierten Spielern ausschau halten.

Kader 2018/2019:
Auf den ersten Blick ein Kader, mit dem wir unsere Saisonziele erreichen sollten. Im Tor wird Westwood seinen Stammplatz haben. Um die Nummer 2 buhlen Dawson und Wildsmith. In der Defensive sieht alles nach einer Viererkette aus, wobei dort Kapitän Lees gesetzt ist. Sein Partner in der Innenverteidigung wird Routinier Daniel Pudil sein. Erstmal hintendran ist der Holländer Joost van Aken und Youngster Frederik Nielsen.

Schwieriger wird es schon wenn wir weiter im taktischen Bereich gucken. Auf der "Sechs" haben wir mit Sam Hutchinson einen sehr variablen Spieler. Leider ist er sehr verletzungsanfällig. Da ich ohne Zehner spielen lassen werde, haben Joshua Onomah und Barry Bannan auf der "acht" gute Einsatz Chancen. Die Flügel bestücken der Italiener Forestieri und Entdeckung der Vorbereitung Jack Stobbs.

Im Sturmzentrum sind wir ja noch Aufgrund der langwierigen Verletzungen arg gebeutelt. Zunächst sicher hat sein Platz Atdhe Nuhiu als Zielspieler. Mit Hooper, Winnall, Fletcher, Lucas Joao, kommt dann noch viel Potential hinzu. Es kann gut sein, das ich dann meine taktische Variante nocheinmal überdenke....

Taktische Vorstellung:
*********
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #5 am: 07.Dezember 2018, 13:51:54 »

Habe im Januar das trostlose 0:0 zuhause gegen Cardiff City gesehen. Das Stadion ist allerdings super.

Freue mich darauf, Dir bei dieser interessanten Aufgabe zu folgen.
« Letzte Änderung: 07.Dezember 2018, 13:54:23 von Stefan von Undzu »
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #6 am: 08.Dezember 2018, 19:23:27 »

@ Stefan von Undzu
Ja das Stadion ist echt ein Hexenkessel und ich hoffe dadurch können wir zusätzlich punkten  ;)
****************


Endlich geht es los. Die Mannschaft brennt und will es allen beweisen. Unser erster Gegner am 1.Spieltag ist Aufsteiger Wigan Athletic. Die Truppe von Coach Paul Cook, will nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen und treten daher forsch in der Presse auf.. "Wir wollen siegen! Die 3 Punkte bleiben im DW Stadium.." Nun ja wir sind mal gespannt.

Es war ein typisches Kampfspiel beider Mannschaften, was auch die Anzahl der gelben Karten bestätigt (6 gelbe bei Wigan, 2 bei uns). Aus zwei direkt verwandelten Freistößen durch Bannan führten wir schnell mit 2:0. Ich war sehr zufrieden, denn meine Mannschaft hielt sich an die taktische Marschroute. Der Anschlußtreffer aus meiner Sicht, war föllig in Ordnung. Liban Abdi verkürzte in der 54.Minute auf 1:2 und machte es nochmal spannend. Mit Mühe konnten wir den Sieg über die Zielgeraden retten..
**********

In einem packenden Spiel gegen die Tigers, holten wir in der 4.Minute der Nachspielzeit einen verdienten Punkt den Premier League Absteiger Hull City. Hull City kam im ersten Spiel mit 3:5 gegen Aston Villa unter die Räder. Vor dem Spiel sagte ich noch zu meiner Mannschaft, das wir auf Kamil Grosicki achten müssen. Und prompt machte er die frühe Führung für die Gäste. Eine Flanke aus dem Halbfeld, landete bei dem föllig blank stehenden Polen, der nur noch einköpfen brauchte. In der Schlußphase setzte ich alles auf eine Karte. Wechselte zum 4-4-2
 und brachte mit Boyd sowie Lonchar, zwei frische Offensivkräfte. Der letzte Angriff, Forestieri geht mit in die Box.. ein langer Ball und am langen Pfosten steht der Italiener wo er zum verdienten 1:1 einnetzt. Man bin ich happy und das Stadion tobt..
*************

Viel Luft zum durchatmen bleibt uns nicht. Schon ein paar Tage später geht es gegen Colchester United, ein Klub aus der League 2. Sie sind dort mit zwei Siegen aus 2 Spielen gestartet. Trotzdem sollten wir das locker gewinnen können. Ich rotiere viel und bringe acht neue Spieler. Vielleicht auch die Chance sich wieder in den Vordergrund zu spielen. Es war ein total schwaches Spiel von meiner Mannschaft. Nach 90.Minuten stand es 0:0 und wir hatten mehrfach Glück, das wir nicht in den Rückstand gerieten. Erst im Elfmeterschießen siegten wir glücklich mit 3:2.

Ergebnisse:

Tabelle:
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #7 am: 12.Dezember 2018, 13:43:50 »


Unser Auftritt in den letzten Spielen hat Mut gemacht. Nun gilt es nachdem Pokalspiel wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zukommen. Ich rotiere wieder durch zur Stammelf beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den FC Brentford. Die Gastgeber waren mit einem Sieg und einer Niederlage, eher durchwachsen gestartet, aber was dann meine Mannschaft, besonders in der 1.Halbzeit ablieferte, war echt grandios. Es waren noch nicht mal 20.Minuten gespielt, da führten wir bereits mit 3:0. Torschützen waren der überragende Mittelfeldstratege Bannen, der per Direktabnahme das zwischenzeitliche 3:0 makierte. Besonders freuen tue ich mich über Youngster Jack Stobbs, der heute 2 Tore beisteuerte. Die anderen Torschützen waren Forestieri, Nuhiu. Ärgerlich war, das wir wieder mal nicht zu null gespielt haben. Das erste Gegentor, resulierte nach einem Eckball und das zweite per Stellungsfehler von Pudil. Desweiteren kassierte Kapitän und Abwehrchef Tom Lees in der 72.Minute die Rote Karte. Föllig überzogen, wie der Fernsehbeweis zeigen sollte. Da werden wir auf jedenfall Einspruch gegen einlegen.

Der Sieg gegen Brentford, brachte uns in der Tabelle richtig weit nach oben. Heute gehts im heimischen Hillsborough gegen den FC Millwall. Keine einfache Aufgabe aber die Fans erwarten nun eine weitere Show von ihren Künstlern. Zudem muß ich auf die verletzten Hutchinson und gesperrten Kapitän Lees verzichten. Mit Hector und Pelupessy kamen zwei Spieler rein, die sich nahtlos anpasten. Es dauerte bis zur 43.Minute als wir mit 1:0 in Führung gingen. Nach einer Ecke, verlängerte Forestieri am kirzen Pfosten, auf den Kopf von Nuhiu, der unbedrängt ins lange Eck einköpfen konnte. Ein Tor zum richtigen Zeitpunkt. Ähnliches Spiel in der 2.Halbzeit. Wir hatten viel Ballbesitz aber kaum nennenswerte Chancen. Millwall igelte sich am eigenen Sechszehner ein und lauerte auf Konter. In der 90+1 Minute der Nachspielzeit, erlöste uns dann Barry Bannan mit einem Handelfmeter und erzielte das 2:0.

Die englische Woche läst grüßen und es kommt zu einem weiteren Spitzenspiel. Erneut haben wir ein Heimspiel und können bei Sieg die Tabellenspitze erobern. Gegner allerdings ist Ipswich Town. Mit Stürmer Jonathan Walters, verfügen sie derzeit über aktuellen Topscorer der Championship mit 5 Toren. Ich bin aber guten Mutes, muß aber aufgrund von Müdigkeit und Verletzungen auf 5 Positionen verändern. Neu ins Team rutscht Connor Kirby. Der 19 jährige Mittelfeldspieler, zeigte zuletzt in der U23 hervorragende Leistungen. Er soll neben Bannan im Mittelfeld die Fäden ziehen. Die 1.Halbzeit verlief Ereignislos mit wenigen Torchancen hüben wie drüben. Jedoch zur 2.Halbzeit nahm die Partie fahrt auf. Es waren keine 3.Minuten gespielt, da pfiff der Schiri Elfmeter gegen uns, wegen Foulspiel. Puuuh war Lees wirklich da dran? Egal Tatsachenentscheidung und Foguinho verwandelte für Ipswich locker zum 1:0. Ich brachte mit Frazer Preston einen weiteren 19 jährigen Stürmer. Jedoch kurz nach der Einwechslung, fiel nach einem Konter das 2:0 für Ipswich, durch eben diesen Jonathan Walters. Ärgerlich, sehr ärgerlich. Leider konnten wir nicht mehr viel dagegen zusetzen und mußten uns schließlich geschagen geben.


Nach der verpatzen Generalprobe gegen Ipswich, müssen wir heute in der 2.Runde des EFL Cup´s gegen Premier League Klub Leicester City antreten. Auswärts versteht sich. Natürlich eine sehr hohe Hürde für uns. Aber trotzdem reisen wir mit breiter Brust an. Taktisch werde ich in einem defensiveren 5-2-3 System agieren lassen. In einem packenden Fight, war von einem Klassenunterschied nichts zu merken. Leicester biss sich an unserer Defensive die Zähne aus.. aber auch wir konnten einige Nadelstiche gegen biedere Gastgeber stechen. In der Schlußphase merkte man dann doch uns an, das wir konditionell nachließen. In der 87.Minute schließlich, konnte Nationalstürmer Vardy für den Ex Meister das 1:0 erzielen. Tragisch natürlich, weil wir kurz vor dem erreichen der Verlängerung standen. Die Entscheidung, viel dann per Elfmeter. Dieser mußte vom Videoassi erstmal bestätigt werden. Trotzdem bin ich mega stolz auf meine Mannschaft.

Spiele:

Tabelle:

News rund um Sheffield Wednesday:
Was tat sich sonst noch in diesem Monat bei uns. Ach ja folgende Spieler haben uns zunächst auf Leihbasis verlassen. Der Portugiese Marco Matias wechselt nach Trabzonspor. Abwehrtalent Frederik Nielsen geht zu Admira Mödling, in die Österreichische Bundesliga und Joey Pelupessey, schließt sich Ferencvaros Budapest an. Allen wünsche ich, das sie sich dort gut entwickeln. Linksverteidiger Morgan Fox wird uns 4-5 Wochen mit einer Leistenzerrung fehlen und Darren Robinson verstärkt mein Trainerteam.

Ausblick auf September:
Im September haben wir 5 Spiele, davon 3 Auswärts. Zunächst müssen wir zum FC Reading und dann kommt Stoke City zum Spitzenspiel. Dann folgen zwei Auswärtshürden hintereinander in Nottingham und Aston Villa. Zum Abschluß des Monats kommt Tabellenführer Leeds United ins Hillsborough und ich hoffe wir sind dann noch in Tuchfühlung.
*****************
« Letzte Änderung: 10.Januar 2019, 10:34:31 von AndreH »
Gespeichert

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #8 am: 12.Dezember 2018, 15:00:19 »

...
Ja das Stadion ist echt ein Hexenkessel
...

Naja, das nun nicht gerade, aber es hat schon einen ziemlichen Charme, dieser alte Kasten.
Gespeichert
Die aktuelle Station des Stefan von Undzu:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,24781.0.html

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #9 am: 12.Dezember 2018, 17:34:21 »

...
Ja das Stadion ist echt ein Hexenkessel
...

Naja, das nun nicht gerade, aber es hat schon einen ziemlichen Charme, dieser alte Kasten.

Vorallendingen, ist die Auslastung in den bisherigen Heimspielen nie 100% gewesen bisher.  :o naja solange wir vor Stadtrivale Sheffield United stehen ist alles gut  ;)
Gespeichert

Céline Dion

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #10 am: 12.Dezember 2018, 19:53:10 »

Der Start ist dir ja schon einmal geglückt. Das Ausscheiden im EFL Cup ist natürlich schade, aber gegen Leicester darf man mal verlieren. Weiter so.  :)
Gespeichert
Ehemalige Namen:
lehnerbua (09/2015 - 12/2018)

Ledwon

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #11 am: 13.Dezember 2018, 11:42:24 »

...
Ja das Stadion ist echt ein Hexenkessel
...

Naja, das nun nicht gerade, aber es hat schon einen ziemlichen Charme, dieser alte Kasten.

Wohl wahr. Ich war Anfang November beim Spiel gegen Norwich da, gut da haben die Owls mächtig auf die Schnauze bekommen, aber da war kaum was los. Stadion ist aber extraklasse!

Bin gespannt wie du dich da schlägst, ich habe mit meinen Villans begonnen und bin als erster aufgestiegen. Viel Erfolg!
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #12 am: 13.Dezember 2018, 18:21:00 »

@ Celine Dion
Ja der Start war sehr gut aber wir standen echt hauch dünn vor einer Überraschung gegen Leicester City.. Nun ja uns bleibt ja noch der FA-Cup  ;)

@ Ledwon
Jetzt verstehe ich auch warum die Auslastung in den Heimspielen so mau war  ::) Bin mit der Prognose noch vorsichtig, weil die Gegner bis auf Hull City, alle aus den unteren Regionen der Tabelle kamen  ;)
Gespeichert

AndreH

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: ( FM19) Mit den Owls in die Premier League
« Antwort #13 am: 10.Januar 2019, 14:38:04 »

September 2018:


Eins vorweg, es war ein Monat zum vergessen. Wir hatten uns im September viel vorgenommen. Der gute Saisonstart sollte mit den Spielen gegen die Spitzenteams aus Stoke, Villa und Leeds vergoldet werden. Jedoch kam alles anders.
Nachdem Spiel im Pokal gegen Leicester City, reißten wir voller Vorfreude zum Punktspiel nach Reading. Ich gab meinen Mannen mit auf den Weg, direkt zu kontern und früh zu tackeln. In der ersten Halbzeit setzten wir das auch klasse durch. Schnell führten wir mit 2:0 nach Toren von Forestieri und Nuhiu. Was dann jedoch in der zweiten Halbzeit passierte, kann ich echt nicht erklären. Wir lieferten eine desolate Leistung ab. Kassierten in der 56.Minute durch einen Elfmeter den Anschlußtreffer und zehn Minuten später den Ausgleich. Ich reagierte und brachte mit Jones und Boyd zwei defensivere Akteure um wenigstens noch einen Punkt zu retten aber auch das ging in die Hose. Josh Sims brachte Reading in der 74.Minute mit einem schönen Kopfball auf die Siegerstraße. Den Schlußpunkt setzte dann Andy Yiadom in der 2.Minute der Nachspielzeit. Wutentbrannt stürmte ich in die Kabine und wollte meine Spieler nicht mehr sehen..
*************

Nun standen wir im Heimspiel gegen Stoke unter Zugzwang. Mit der Wiederkehr von Stürmer Lucas Joao hatte ich in der Offensive wieder mehr Möglichkeiten. Lucas spielte auch gleich von Anfang an, für Nuhiu. Gegen die stark gestarteten Gäste, wollten wir aus einer sicheren Defensive heraus punkten. Die 1.Halbzeit war ordentlich. Es gab hüben wie drüben zwar wenig Torchancen, aber ich denke meine Jungs haben meine Anweisungen nachdem letzten Spiel verstanden. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit machten wir zunächst viel Druck. Jedoch haben wir große Schwächen bei Standards, so fiel auch das 0:1 in der 68.Minute durch Bruno Martins Indi per Kopfball. Noch im Training haben wir darüber gesprochen, wie Kopfballstark die Defensivspieler bei Stoke sind. Ich brachte nun mit Kieran Leeeinen weiteren Langzeitverletzten Spieler, der sein Comeback feierte. Es sollte mehr Kreativität ins Mittelfeld kommen. Es waren noch gut 5.Minuten zu spielen, ich zog alle Register und beorderte auch die Innenverteidiger mit in die Spitze. Bei einem der nachfolgenden Konter, fingen wir uns dann natürlich das entscheidene 0:2 durch Tom Ince. Als wenn wir nicht schon Pech genug hätten, kassierten wir ein Eigentor durch Torwart Cameron Dawson, schließlich zum 0:3 Endstand..
**********

Nach zwei Klatschen in Folge, mußte ich was ändern. Aber nur was? Ich trommelte am Abend vor dem Spiel in Nottingham, meinen Trainerstab zusammen und wir berieten wie wir gegen Nottingham agieren sollten. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, aus einer sicheren Defensive zu agieren. Der Fokus sollte zunächst darauf liegen, hinten zu null zu stehen. Taktisch sah das dann in einem 5-2-3 System aus, wobei Sam Hutchinson in die Innenverteidigung zurückkehrt. Wir agierten zunächst sehr verhalten, natürlich weil wir sehr verunsichert sind. Nach gut 15.Minuten Spielzeit, dachte ich der Fußballgott steht auf unserer Seite. Bei einem rüden Foul von Nottingham´s Panagiotis Tachtsidis sah der Spieler die Rote Karte. Föllig unnötig sprang er mit beiden Beinen in die Knochen von Joshua Onomah. Jetzt die Frage, konnten wir daraus Kapital schlagen und die 3 Punkte entühren? Antwort heißt Nein!! Wir spielten zwar ordentlich aber ohne jegliche Durchschlagskraft im Angriff. Aber auch Nottingham machte das sehr gut. Geschickt stellten sie die Räume zu, sodaß ein Durchkommen unmöglich war. Nun ja, leider nur ein Pünktchen und nun müssen wir zu Villa.
***********

Auch gegen den Topfavoriten der Championship, ließ ich mit einer Fünferkette spielen und wir machten unsere Sache sehr gut. Wir konnten Villa lange ärgern und hatten auch ein paar Möglichkeiten. Jedoch zeigte sich hier, warum Villa zu den Aufstiegskandidaten Nummer 1 zählt. Dem 1:0 in der 62.Minute, war ein Freistoß vorausgegangen. Ein tolles Tor aus 23 Metern, keine Frage. Das 2:0 und das 3:0 kassierten wir schließlich in den letzten Minuten der Nachspielzeit. Klar das Ergebnis ist mindestens zwei Tore zu hoch ausgefallen, aber darauf können wir aufbauen. Nun stellt sich langsam die Frage, wird mir die Zeit vom Vorstand auch noch gegeben?? Das war jetzt schon das dritte Spiel, ohne eigenen Treffer.
**************

Nun kommt der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Leeds. Um nicht noch weiter in den Tabellenkeller zu rutschen, müssen wir eigentlich gewinnen. Aber nur wie, wenn wir keine Tore schießen. Im Vorfeld legte ich mehr Wert auf die Offensive. Wir trainierten Standards und Freistöße. Im Spiel selber, standen wir sehr diszipliniert in der Defensive und ließen nix zu. Aber auch in der Offensive waren wir nicht so Durschlagskräftig. Am Ende war ich dennoch zufrieden mit der Punkteteilung.

Spiele:

Tabelle:

Beim Blick auf die Tabelle wird einem schon etwas mulmig. Nach gutem Start im August, rutschen wir durch die Niederlagenserie im September gefährlich in die tieferen Regionen der Tabelle. Nun heißt es weiter hart arbeiten und möglichst schnell punkten. An der Tabellenspitze setzt sich Leeds schon ein bissl ab, aber danach bleibt es eng. Nur 4 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Mit Hull City steht ein Verein auf dem letzten Platz, wo eigentlich mehr gerechnet hätte.
****************

News rund um Sheffield Wednesday:
Was hat sich im September getan bei Sheffield? Unsere Verletzungssorgen im Offensivbereich entspannen sich langsam. Mit Lucas Joao und Sam Winnall stiegen zwei Stürmer wieder ins Training ein. Flügelverteidiger Ash Baker hat einmal Glück und Pech gehabt. Zunächst konnten wir seinen Vertrag bis Juni 2021 verlängern. Ich bin sehr erfreut darüber, weil der 21 jährige Waliser hat viel Potential. Jedoch im späteren Training verletzte er sich schwer. Mit einer Knöchelverdrehung fällt er ca. 4-5 Wochen aus.

Ash Baker (21 Jahre)

Ausblick auf den Oktober:
Auch im Oktober haben wir schwere Spiele vor der Brust. Bei fünf Spielen, sind wiederum drei Auswärts zu bestreiten. Es geht los zu Hause gegen West Bromwich Albion, danach Auswärts bei Bristol City. Dann gastiert zu Hause der FC Middelsbrough, bevor zum Schluß zwei Auswärtsspiele am Stück folgen, Queens Park Rangersund Birmingham City. Schwierig, schwierig zumal drei Clubs um den Aufstieg mitspielen.
****************
Gespeichert