MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM19] BVB Borussia Dortmund  (Gelesen 4243 mal)

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
[FM19] BVB Borussia Dortmund
« am: 24.Dezember 2018, 22:25:28 »

Zusammenfassung

Saison 2018/2019
Von der ersten Saison habe ich hier erst in der sehr späten Phase von berichtet, weshalb die ganzen Spieltage in diesem Thread nicht vorhanden sind. Jedoch ist zu mindest der Saison Abschluss mit ein wenigen Bundesligaspielen einsehbar.

DFB Pokal Finale:  Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt

UEFA Champions League Finale: Borussia Dortmund - Liverpool

Bundesliga
31. Spieltag: SC Freiburg - Borussia Dortmund
32. Spieltag: Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf
33. Spieltag: Borussia Dortmund  - Schalke 04
34. Spieltag: Borussia München Gladbach - Borussia Dortmund

Zusammenfassung
Abschluss der Saison

Saison 2019/2020

UEFA Supercup Finale: Olympique Marseille - Borussia Dortmund
DFL Supercup Finale: FC Bayern München - Borussia Dortmund

Bundesliga
1. Spieltag: Borussia Dortmund - 1. FC Köln
2. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund
3. Spieltag: VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund
4. Spieltag: Borussia Dortmund - Hamburger SV
5. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Borussia Dortmund
6. Spieltag: Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
7. Spieltag: Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach
8. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
9. Spieltag: Borussia Dortmund - Hannover 96

DFB-Pokal
1. Runde gegen SV Wehen Wiesbaden
2. Runde gegen FC Bayern München

UEFA Champions League
1. Gruppenspiel: Borussia Dortmund - ZSKA Moskau
2. Gruppenspiel: AC Sparta Prag - Borussia Dortmund
3. Gruppenspiel: FC Chelsea - Borussia Dortmund


#######################################################
#################Alter ursprünglicher Post##############
#######################################################


Habe bereits über diesen Fortschritt im "FM19 - Kuriouses Thread" gepostet, wollte jedoch die Möglichkeit offen lassen hier evtl. noch mehr zu schreiben, da ich mit dem Team auch in der nächsten Saison weiter spielen werde, um zu sehen wie weit ich den Club finanziell aber auch spielerisch auf einen noch höheren Niveau zu bringen.

Ich weis noch nicht wie weit ich ins Detail gehen werde bei diesem Thread, aber ab und zu werde ich dabei schon ein paar Erfahrungen nieder schreiben :). Ihr könnt auch jederzeit Fragen zu Taktiken, aktuellen Kader, wie ich mein Training auf baue, wie ich mich auf meinen Gegner vor und während des Spieles vorbereite und agiere, Stärken/Schwächen des aktuellen Kaders erkenne, zu Scouting oder zu irgend etwas anderem, fragen stellen und ich werde dann versuchen guten Feedback zu geben :D.

Dies ist mein aller erster FM überhaupt, daher habe ich meine ersten beiden Saisons mit ganz neuen Teams und glaube ich auch nur bis zu max. ungefähr 19 Spieltage gespielt. Bis zum Ende habe ich diese Saisons nicht gespielt, weil als Neuling versteht man sehr viele Sachen in FM überhaupt nicht und daher habe ich bei den beiden Versuchen viel rum experimentiert und dabei mit allen möglichen Funktionen, Taktiken, Trainingsmöglichkeiten, Vertragsverhandlungen, Analysetechniken, Scouting etc. pp. rum hantiert.
Beim dritten Saisonstart war ich dann der Ansicht, dass ich das meiste sehr gut verstanden habe und nun stehe ich hier mit insgesamt bereits 378 Stunden Spielzeit ;D.
Nun heißt es im Schlussspurt dieser Saison den Bundesliga Titel zu holen, den ehemaligen BVB Trainer Jürgen Klopp beim UEFA Champions League Finale zu schlagen und den DFB Pokal Titelverteidiger Eintracht Frankfurt zum wiederholten male, genau wie in 2017 im Finale zu besiegen.

Da ich wie gesagt kein FM Veteran bin, werde ich bestimmt hier und da trotzdem noch meine Fehler machen, jedoch glaube ich schon, dass ich viele Mechaniken und Strategien im FM mittlerweile gut verstehe. Nachdem ich diese Saison beendet habe, heißt es Ziele für die neue Saison zu bilden, wobei mein generelles Ziel für den BVB ist, so konstant stark und finanziell reich wie Real Madrid/Barcelona/PSG zu werden.

Absolvierte Spiele und Ergebnisse der alten Saison 2018/2019
(click to show/hide)
« Letzte Änderung: 08.Januar 2019, 01:18:03 von RuLeZ »
Gespeichert

_UnForGiven

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmnund
« Antwort #1 am: 24.Dezember 2018, 22:38:58 »

mit sieben Toren Toptorschütze in der Liga?
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #2 am: 24.Dezember 2018, 22:45:57 »

mit sieben Toren Toptorschütze in der Liga?

Nein Toptorschütze innerhalb des BvB-Teams.
Toptorschütze der Bundesliga sieht wie folgt aus... Da fällt mir auf, dass es bei Mainz 05 auch sehr ähnlich aus sieht, obwohl die immer hin mit Tordifferenz von 30 auf Platz vier stehen.
« Letzte Änderung: 25.Dezember 2018, 13:37:34 von RuLeZ »
Gespeichert

_UnForGiven

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmnund
« Antwort #3 am: 25.Dezember 2018, 01:09:08 »

dennoch verwunderlich das dein bester "Torjäger" nur Sieben Bundesligatreffer hat. Ich mein, du hast schon 30 Spieltage weg und dazu noch Tabellenführer. Ich finde, das ist etwas was man nicht so oft hat. Selbst in meinem aktuellen Save in Englands sechster Liga, habe ich nach vier Spielen einen Spieler schon mit vier Ligatreffern.

Bin gespannt on du das Triple holen kannst
Gespeichert

Probespieler

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmnund
« Antwort #4 am: 25.Dezember 2018, 01:18:58 »

Spricht normalerweise für eine mannschaftliche Geschlossenheit, wenn der Toptorjäger so wenige Tore vorzuweisen hat und man trotzdem auf Platz eins steht.
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #5 am: 25.Dezember 2018, 06:47:23 »

Moin,
ich vermute, dass es daran liegt, dass ich mit einer sehr offensiven Aufstellung eng durch die Mitte heraus und überwiegend kurzen Pässen mit inversen Stürmern/Außenverteidiger durch die Spiele gehe, mit natürlich hier und da, je nach Gegner individuellen Anpassungen. Da versuche ich dann auch oft viel Wert auf Ballbesitz zu legen, falls meine Spieler im jeweiligen Spiel dazu in der Lage sind, je nachdem wie hoch der Druck vom Gegner ist, womit dann oft einige Spieler sehr weit nach vorne Rücken können, beim Herausspielen der Torchancen. Wenn der Gegner zu viel Druck auf baut, kann es dann auch mal vorkommen, dass ich dann doch mit einer etwas defensiveren Stellung stehe und dann mehr auf Konter mit weiten und vertikalen Pässen spiele oder dann auch eher über die Flügel statt durch die Mitte anrege zu spielen, weshalb ich dann die inversen Außenstürmer vollständig auf die Flügel stelle, wenn z.B. auch der Gegner sehr viele Spieler  (4-4-2 / 5-4-1) solide in der defensive stehen hat, wodurch dann in diesen Situationen eher die Stürmer und offensiven Mittelfeld-Spieler zum Zug kommen. Auch rotiere ich auch sehr stark in meinem Kader, womit ich zu mindest Versuche Spieler mit hohen Potential und aktuell eher durchschnittlicher oder guter Fähigkeit hohe Spielzeiten gewähren lassen möchte, wenn ich diese aus fehlendem Interesse nicht per Leihe zu einem anderen guten Verein schicken konnte. Jedoch rotiere ich aber auch, um die Zufriedenheit im gesamten Kader hoch zu halten und gute Spieler hier und da auch teilweise zu schonen bei etwas weniger wichtigeren Spielen.

Hier sind ein paar Team basierte Statistiken. Beim ersten Screenshot von links nach rechts (Einsätze insgesamt in der Karriere / Startelfeinsätze laufende Saison / Einsatzzeit in Minuten laufende Saison). Was mir hierbei auf fällt ist, dass ich unbedingt daran arbeiten muss Jadon Sancho und Mahmoud Dahoud mehr Spielzeit zu gewährleisten, da die beiden ein sehr hohes Potential haben.

Und hier sind die Torvorlagen, Torschüsse und Tore vom Team über alle Ligen und Turniere in der laufenden Saison aufgelistet. Wie man sieht kommen einige Spieler dabei zum Zug.

Das so eine Breite Liste an Spielern oft zum Zug kommt, kann evtl. auch am Mannschaftsgefüge liegen, wobei ich da ehrlich gesagt nicht sicher bin, wie sehr sich das in FM auch spielerisch auswirkt, da das wie gesagt erst mein dritter Anlauf im FM ist.
« Letzte Änderung: 25.Dezember 2018, 13:37:57 von RuLeZ »
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #6 am: 25.Dezember 2018, 08:46:13 »


Das Ergebnis sieht gut aus, aber das Spiel war vor allem in der  ersten Hälfte sehr schwer auf Grund von SC Freiburgs heimvorteil und dem sehr soliden Ballbesitzspiel. Wahrscheinlich lag es aber auch daran, weil ich hier nicht mit den besten Spielern in die Startelf gegangen bin und etwas rotiere, einerseits weil wir mit der Mentalität rein gehen auf einen nicht all zu starken Gegner zu treffen und andererseits müssen wir die Spieler auf Grund des engen Spielplans schonen.

So hatte SC Freiburg über rund 68minuten einen Ballbesitz von 58% und waren in der Lage uns oft in die Defensive in unserer eigenen Hälfte zu drücken. Das erste Tor konnte wir hier glücklicherweise recht früh über die Mitte mit einem guten Kurzpassspiel mit Shinji Kagawa  machen. Der Druck war jedoch immer noch sehr hoch, weshalb ich dann auf gute Konter hoffen mussten und das dann auch mit einem Konter über Paco zu einem Tor führte. Leider musste ich ihn gegen William Jose etwas später auf Grund einer Wadenverhärtung einwechseln. Sehr wichtiger Spieler war hier auch unser Torwart der ein bis zwei sehr gute Chancen von SC Freiburg vereiteln konnte.



Somit fehlt uns nur noch ein Sieg oder drei Unentschieden in der Bundesliga um den Titel zu holen :D. Was sehr realistisch aus sieht, da wir davon zwei Heimspiele haben werden und im Heimspiel wir oft in der Lage sind sehr offensiv spielen zu können.
« Letzte Änderung: 25.Dezember 2018, 13:38:08 von RuLeZ »
Gespeichert

Kahlenberg

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmnund
« Antwort #7 am: 25.Dezember 2018, 10:09:21 »

Borussia Dortmnund :D

Aber lief ja schon gut nach einer Saison alles gewonnen, was man so gewinnen kann. Welche Taktik hast du denn genutzt ?
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #8 am: 25.Dezember 2018, 10:58:49 »

Borussia Dortmnund :D

Aber lief ja schon gut nach einer Saison alles gewonnen, was man so gewinnen kann. Welche Taktik hast du denn genutzt ?

Yup, bin sehr zufrieden mit den Spielen, wobei es hier und da doch schon sehr knappe und schwierige Spiele gab. Zum Beispiel Valencia im Auswärtsspiel war ein sehr harter Gegner, welcher super Qualitäten beim auswerten von Torchancen besitzt und mir direkt in der 4. Spielminute einen Weitschuss rein gepfeffert hat. Glücklicherweise hat das die Spielweise unserer Mannschaft nicht all zu sehr geschwächt und wir konnten da noch gegenhalten mit zwei Toren. Im Heimspiel standen wir da dann relativ sicher mit den Auswärtstoren, jedoch wurde hier uns auch gute Karten zugespielt, da Valencia bereits in der 15 minuten eine Gelb/Rote bekam, wodurch wir relativ gut aufatmen konnten und der Druck sehr schnell weg fiel, den Vorsprung evtl. doch noch zu verlieren, denn Valencia hätten bei Anpfiff bereits 2 Tore gereicht um zu gewinnen.

Bezüglich meiner Taktik hatte ich bei meinen Freundschaftsspielen erst mit einer 4-2-2-2 Taktik herumexperimentiert und diese auch in meinem ersten Bundesliga Spiel gegen RB Leipzip angewendet. Grund war hierfür, da der Kader sehr viele OM spieler besitzt. Jedoch hat mir diese Aufstellung nicht ganz gefallen, da ich dadurch kaum die Flügel nutzen kann und sehr gute Flügelspieler wie z.B. Marco Reus, Sadon Sancho und Pulisic nicht wirklich genutzt werden mit dieser Taktik.

Also habe ich mich dann in meinem zweiten Bundesliga Spiel für eine 4-2-3-1 Aufstellung entschieden. Die sehr solide über die Mittelfeldspieler mit inversen Stürmer/Außenverteidiger durch die Mitte in den Strafraum kommt, jedoch auch über Rollenveränderung auf komplette Flügelspieler auch über die Flanken angreifen kann. Dabei ist die Grundausrichtung bei jedem Spiel bei Anpfiff auf Offensiv.

Dann habe ich noch eine zweite Offensive Variante (4-1-3-2), bei der die Grundausrichtung auf "Sehr offensiv" gestellt ist, welche ich dann nutze, wenn ich unbedingt den Sieg oder die Tore brauche. Das heißt bei dieser Taktik wird alles auf eine Karte gesetzt, was meistens während des Spieles entschieden wird oder im seltenen Fall aber auch vor dem Spiel bei Anpfiff angewendet werden kann.

Als Dritte Taktik verwende ich eine Defensive Ausrichtung (4-4-1-1), auf der ich meistens während des Spieles wechsel, sofern ich in der Führung liege und ich mindestens in der zweiten Halbzeit stehe oder ich unbedingt das Unentschieden bzw. den Torstand halten möchte. Auch wechsel ich manchmal während des Spieles in die Defensive Ausrichtung, um lediglich meine Spieler zu schonen, wenn ich mit dem aktuellen Torstand zufrieden bin oder ich meine, dass da nicht mehr Schweiß rein gesteckt werden muss.


Ganz wichtig bei all diesen drei Taktiken ist, dass die Inversen Spieler variable zu kompletten Flügelspielern umgestellt werden können, je nachdem ob ich über die Flügel oder durch die Mitte angreifen möchte. Die Rolle der Stürmer setze ich hierbei meistens auf die ideal Rolle je nach Spieler, da zu mindest mir aufgefallen ist, dass die in deren Idealrolle doch schon etwas effizienter spielen, wobei ich versuche meine Stürmer auf "komplette Stürmer" zu trainieren, was jedoch für die meisten Spieler sehr herausfordernd werden kann. Das gleiche beim Torwart... da wähle ich auch eher die Idealrolle des jeweiligen Torwarts um den Kasten möglichst leer zu halten.

Was auch sehr wichtig ist, dass dies im Prinzip nur die Grundidee hinter den verschiedenen Taktiken ist, da ich je nach Gegner und deren Stärken/Schwächen oft einige Verhaltensanweisungen anpasse, wie "härter in die Zweikämpfe gehen", "kürzeres" oder "vertikaleres" Passspiel... über Mitte, Links oder Rechts verstärkt angreifen etc. pp..

Die Taktik allein denke ich hat aber nicht zu diesen Erfolg geführt. Ich habe hier auch sehr viel in neue Spieler investiert und habe somit vor allem den Sturm, die Verteidigung und den Torwart ergänzt. Auch bei den Flügelpositionen habe ich Neuzugänge zu geholt. Finanziell ist dementsprechend der BvB gerade sehr an seinen Grenzen, aber es schien sich gelohnt zu haben und wir werden mit Geldern gut belohnt :). Wie man am Graphen sieht startet man am Anfang der Saison als BvB mit einem Kontostand von rund mindestens 150 million und mittlerweile liegen wir bei 18 Million. Vom Vorstand haben wir deshalb so viele Gelder von den Reserven erhalten, da denen die Performance gefallen hat. So konnte ich Januar 2019 beim nächsten Transferfenster wieder Neuzugänge holen. Das große Risiko hierbei ist defenitiv, dass ohne irgendeinen Erfolg ich mir schon vorstellen kann, dass wir Finanziell in die Minuse gehen könnten, wobei das nach der ersten Saison und den ganzen Ratenzahlungen wieder stark ins Plus gehen sollte, auch ohne irgendeinen Erfolg. Ein reicher Verein ist der BvB aber dann definitiv nicht mehr :). In der Realität wäre sowas höchstwahrscheinlich undenkbar, weil man mit solch einer Investition potentiell den ganzen Verein aufs Spiel setzt :D.



PS: Die Aufstellung der Spieler wurde hier jetzt bei dieser Darstellung nicht angepasst :)
« Letzte Änderung: 26.Dezember 2018, 00:38:01 von RuLeZ »
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #9 am: 25.Dezember 2018, 13:04:05 »

Als nächstes Spiel steht Fortuna Düsseldorf bevor, welche auf den letzten Platz stehen und absteigen werden. Da es zusätzlich auch noch ein Heimspiel ist, liegen die Chancen auf einen Sieg sehr hoch.


Und so ist es auch gekommen. Wir konnten sehr befreit unser offensiv Spiel durch führen und waren über das Gesamte Spiel im überwiegenden Ballbesitz. Auch hatten wir einige gute Torchancen. Gegen Ende der ersten Halbzeit war ich jedoch etwas unruhig und habe mir bereits überlegt, sofern kein Tor in der ersten Halbzeit fallen sollte, werde ich einen zweiten Stürmer einwechseln lassen, um das Ding fest zu machen. Jedoch nach einer tiefen Flanke in den 5-Meter-Raum hat zum Glück ein Fortuna Spieler den Ball am falschen Fuß erwischt und ein Eigentor verursacht. Somit konnte ich in der zweiten Halbzeit auf atmen und brauchte nichts großartiges an meiner Aufstellung oder Taktik ändern. Relativ früh in der zweiten Halbzeit stand Raphael Guerreiro sehr frei im Strafraum und konnte so eine Flanke annehmen und den Ball mit einen gut platzierten Schuss ins Tor versenken und den Meistertitel somit sicher machen :).


Jetzt heißt es erstmal die restlichen Bundesliga Spiele locker anzugehen und dann sich auf die Final Spiele im Deutschland Pokal und der Champions League zu fokusieren.
« Letzte Änderung: 25.Dezember 2018, 13:38:28 von RuLeZ »
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #10 am: 25.Dezember 2018, 15:23:48 »

Seit dem ich den Meistertitel geholt habe, gibt es einige Interessenten an meine Spieler, da deren Fähigkeiten höher eingeschätzt werden.
Einer davon ist Raphael Guerreiro, welcher mittlerweile als Weltklassespieler gesehen wird!
Auf jeden Fall werde ich versuchen ihn zu halten, was anbetracht der bestehenden Ausstiegsklausel jedoch sehr schwer sein wird. Mal sehen wie es aus sehen wird, wenn das nächste Transferfenster öffnet. Ich hoffe, dass die Ausstiegsklausel mir hier nicht das Genick bricht, dann entweder möchte ich ihn halten oder wenn dann nur für eine sehr sehr hohe Ablöse verkaufen. Ein neuen Vertrag kann ich ihn noch nicht anbieten, da er momentan mit den Interessenten liebäugelt.


« Letzte Änderung: 25.Dezember 2018, 15:30:30 von RuLeZ »
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #11 am: 25.Dezember 2018, 16:30:42 »

Zwar kein wichtiges Spiel für unsere abgeschlossene Bundesliga Saison, jedoch ein sehr torreiches und chaotisches Spiel zugleich.
Bereits in der ersten Halbzeit mit 4:1 in Führung, bei der ein sehr offensives vertikales Spiel mit vielen Kontern auf beiden Seiten verlief und sehr viele Torchancen auf beiden Seiten zu begutachten waren. In der zweiten Halbzeit folgt plötzlich jedoch eine überraschende Rote Karte für Dahoud, womit wir mit einem Mittelfeld Spieler weniger da stehen, weshalb wir unglücklicherweise in die Defensive gehen mussten.
Am Ende reichte es noch zu einem 4:3. Auch wenn wir stets mehr Ballbesitz hatten, hat es Schalke denn noch immer mal wieder geschafft Torchancen zu entwickeln. Höchstwahrscheinlich hätten wir auch noch ein paar Tore heraus arbeiten können, da wir auch mit 10 Mann auf dem Feld paar mal nach vorne stoßen konnten, jedoch hat die Rote Karte das Spiel auf unserer Seite kräftig gebremst :).

« Letzte Änderung: 25.Dezember 2018, 16:35:56 von RuLeZ »
Gespeichert

_UnForGiven

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #12 am: 25.Dezember 2018, 22:26:53 »

Also dein 4-2-2-2 gefällt mir  ;D hab damit schon in einigen FMs gespielt und war doch recht Erfolgreich, versuch jetzt im 19er ebenfalls wieder mit so einer Taktik nach oben zukommen
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #13 am: 26.Dezember 2018, 00:33:26 »

Also dein 4-2-2-2 gefällt mir  ;D hab damit schon in einigen FMs gespielt und war doch recht Erfolgreich, versuch jetzt im 19er ebenfalls wieder mit so einer Taktik nach oben zukommen

Ah wirklich ? Überrascht mich schon, dass du mit der 4-2-2-2 zu positive Ergebnissen gekommen bist, da die zu mindest aus meiner Erfahrung Schwachstellen über die Flügel aufweist. Daher habe ich wie gesagt die Taktik wie beschrieben recht früh aufgegeben und hauptsächlich mit der 4-2-3-1 ersetzt. Wahrscheinlich ist die Taktik recht gut, wenn du wirklich nur durch die Mitte brettern willst und die Flügel komplett ignorierst. In der Offensive kann das wohl gut funktionieren, jedoch glaube ich, dass man dann in der Defensive schwierig auf den Flügeln verteidigen kann. Aber wie gesagt, kann ich das schlecht beurteilen, da ich mit der 4-2-2-2 nicht sehr lange rum experimentiert habe. Ich denke, wenn der Kader überhaupt gar keine guten Flügelspieler hat, dann ist das bestimmt eine Überlegung wert.
« Letzte Änderung: 26.Dezember 2018, 03:15:04 von RuLeZ »
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #14 am: 26.Dezember 2018, 03:14:24 »



Nachdem letzten Bundesliga Spiel und dem nun offiziell erhaltenen Meistertitel ist unser nächster Fokus zunächst einmal das Deutschland Pokal Finale gegen Eintracht Frankfurt.
Leider hat sich in diesem letzten Bundesliga Spiel Christian Pulisic verletzt und wird daher für sowohl das Deutschland Pokal Finale, als auch das Champions League Finale ausfallen... immerhin noch besser als Marco Reus für diese Spiele zu verlieren, jedoch trotzdem schade, da ich gerade in diesem letzten Bundesliga Spiel hauptsächlich Rotationsspieler in die Startelf gesetzt hatte. Naja, was soll man machen... Auf Grund dessen bleibt nur noch Julian Brandt auf dem rechten Flügel als Option offen und können diesen bei Erschöpfung oder Ausfall auch nur gegen einen zentralen OM auswechseln. Ein Ausfall von Julian Brandt würde mir zwar nicht das Genick brechen, würde mich aber doch schon relativ schwer auf meinem Rechten Flügel einschränken.

Die Trainingswoche zum Deutschland Pokal Finale wird sich überwiegend auf die Vorbereitung des Spiels fokusieren und weniger Trainingseinheiten an sich beinhalten, sodass der Teamgeist, die Defensiv und Offensiv Automatismen und die Taktik für das kommende Spiel 100% im Kopf der Spieler ist. Ich hoffe sehr stark, dass mir beim Training und bei diesem Spiel kein weiterer wichtiger Spieler aus fällt, da es sonst relativ schwer wird meine Taktik durch zu führen. Wenn jedoch jeder Spieler fit und unverletzt bleibt, rechne ich meine Chancen relativ hoch ein. Mal sehen.
« Letzte Änderung: 26.Dezember 2018, 03:16:22 von RuLeZ »
Gespeichert

broken

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #15 am: 26.Dezember 2018, 11:12:12 »

Moin, Glückwunsch zur Meisterschaft! :)

Kannst du die Tabelle vom 34. Spieltag sowie deine getätigten Transfers zeigen? Würde mich sehr interessieren.
Gespeichert

Akumaru

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #16 am: 26.Dezember 2018, 12:32:32 »

Also das Derby als "nicht wichtiges Spiel" zu bezeichnen ist schon hart.
Davon abgesehen: Glückwunsch zur Meisterschaft! Rapha wirst du bei der AK wohl nicht halten können - die zahlen die Big5 aus der Premier League ohne mit der Wimper zu zucken.
 Ansonsten würde mich auch dein derzeitiger Kader interessieren.
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #17 am: 26.Dezember 2018, 18:04:59 »

Also das Derby als "nicht wichtiges Spiel" zu bezeichnen ist schon hart.
Davon abgesehen: Glückwunsch zur Meisterschaft! Rapha wirst du bei der AK wohl nicht halten können - die zahlen die Big5 aus der Premier League ohne mit der Wimper zu zucken.
...
Danke :)
Das war auch sarkastisch gemeint um ehrlich zu sein, was ich definitiv hätte besser andeuten sollen ^^. Auch mit bereits den Meistertitel in der Hand war es ein wichtiges und spannendes Spiel. Muss sagen, dass es bisher eines der unterhaltsamsten Spiele in der Bundesliga war. Zu Rapha muss ich dir voll zustimmen... Da habe ich definitiv geschlafen bei den vergänglichen Vertragsverhandlungen. Dem hätte ich entweder die Ausstiegsklausel abschlagen müssen oder ein höheres Gehalt mit weit höherer Ausstiegsklausel anbieten sollen. Aber ich kann mich noch erinnern, dass die Verhandlungen mit ihm und seinen Berater in der Vergangenheit nicht einfach waren. Zwar hat Rapha keine spezifischen Zukunftspläne, aber es sieht trotzdem so aus, als wenn er sich eine Zukunft eher bei einem großen ausländischen Verein vorstellt.

Ansonsten würde mich auch dein derzeitiger Kader interessieren.

Gerne. Mein Kader sieht momentan wie folgt aus... Sehr wichtige Neuzugänge waren hierbei Keylor Navas und Shkodran Mustafi, da der Torwart und die Verteidigung zu Saisonstart nicht zu den Stärken der Mannschaft gehörte.



Moin, Glückwunsch zur Meisterschaft! :)

Kannst du die Tabelle vom 34. Spieltag sowie deine getätigten Transfers zeigen? Würde mich sehr interessieren.
Danke :)
Tabelle sieht nun so aus...

Und Transfers wurden folgende getätigt, wobei den einzigen Transfer den ich hierbei bereue ist der von Dan-Axel Zagadou, da der ein großes Talent ist und sehr viel Potential nach oben hat.

Der Kauf von Keylor Navas war bei uns mitunter wohl einer der teuersten, aber hat sich dementsprechend auch gelohnt. In der Torwartranglisten "Einsätze Ohne Gegentor" steht er unter Manuel Neuer in der Bundesliga und das nur mit 18 Einsätzen, da er später dazu gekommen ist.
« Letzte Änderung: 26.Dezember 2018, 19:04:47 von RuLeZ »
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #18 am: 26.Dezember 2018, 21:05:01 »

Die Trainingswochen für das Deutschland Pokal und Champions League Finale habe ich nun etwas angepasst. So habe ich für beide noch Vorbereitung für Standardsituation angelegt und für das Champions League Finale auch eine Vorbereitung für Elfmeter geplant, da es hier potentiell auch zu einer Verlängerung kommen kann, wenn auf beiden Seiten kein Tor fallen sollte.
Gespeichert

RuLeZ

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] BvB Borussia Dortmund
« Antwort #19 am: 26.Dezember 2018, 21:45:12 »

Für unseren Neuzugang Mario Fernandes gibt es seit dem Meistertitel auch steigendes Interesse von Top-Clubs, jedoch habe ich hier den Vorteil keiner Ausstiegsklausel ankämpfen zu müssen. Ihm habe ich auch ein erhöhtes Gehalt versprochen, weshalb die Verhandlungen mit ihm zu keinen Problemen führen sollte, da er auch keine zukünftigen Pläne hat bei einem anderen Verein einzusteigen. Wie gesagt hat sich ein sehr großes Interesse für viele weitere Spieler, wie z.B. Bayern für Axel Witsel und Marco Reus, PSG für Keylor Navas und Man United für Christian Pulisic. Wir werden sehen wohin das führt beim nächsten Transferfenster.


« Letzte Änderung: 26.Dezember 2018, 22:04:45 von RuLeZ »
Gespeichert