MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM19] F.C. Reading - Rebuild The Royals  (Gelesen 255 mal)

Oehli27

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
[FM19] F.C. Reading - Rebuild The Royals
« am: 31.Dezember 2018, 21:29:19 »

Vorwort
(click to show/hide)

Saisonvorbereitung 19/20

Kaderplanung
(click to show/hide)

Transfers
(click to show/hide)

Kader
(click to show/hide)

Schlüsselspieler
(click to show/hide)

Taktiken
(click to show/hide)

Ergebnisse
(click to show/hide)

Werde dann wahrscheinlich zum Januar ein Update bringen. Vielleicht kommt zwischendurch auch mal ein Bericht von einem Interessanten Spiel.
« Letzte Änderung: 01.Januar 2019, 16:12:10 von Oehli27 »
Gespeichert

Oehli27

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM19] F.C. Reading - Rebuild The Royals
« Antwort #1 am: 05.Januar 2019, 16:02:33 »

Ende erste Halbserie
Ich bin jetzt im Januar angekommen. Eine sehr erfolgreiche Hinrunde; mit einigen wenigen Unentschieden und einer Niederlage auf Platz 2. Im FA Cup in die vierte Runde eingezogen, mit guten Chancen noch einmal weiter zu kommen.







Anhand der Ergebnisse kann man sehen, dass es keine großen Überraschungen gibt. Das Gehalt meiner Mannschaft ist fast doppelt so hoch wie das von Bolton. 11,03 Mio€/Jahr zu 5,91 Mio€/Jahr. Sogar im Vergleich zur Championship würde ich vier Vereine hinter mir lassen. Daher ist der Tabellenstand erwartet und auch Pflicht. Finde es jedoch etwas erstaunlich, dass Bradford City die Liga anführt und besser spielen zu scheinen als ich. Klar mehr Tore und gleichzeitig weniger kassiert. Dazu der 2:0 Sieg gegen mich im September.
Man kann auch deutlich erkennen, dass es bei mir an der Torausbeute hadert. Ich habe zwar im Durchschnitt 66% Ballbesitz und eine Passquote von 88%, bin aber nur auf Platz 6 der erzielten Tore. Allerdings standen mit Ausnahme von Bradford, Barnsley und den Pokalgegnern aus den höheren Ligen jede Mannschaft nur hinten drin. Einigen hat es für ein Unentschieden gereicht. Im Endeffekt sind mir für meinen Geschmack aber zu viele Spiele dabei, die nur mit einem Tor Vorsprung gewonnen werden konnten. Hätte Huth in den Spielen mal einen Aussetzer gehabt oder einer der Verteidiger hätte gepennt, würde ich schon ein wenig um meinen Platz auf der Trainerbank zittern. Wobei, das tue ich jetzt schon. Sollte ich in ein Tief fallen und nicht direkt aufsteigen, wird es das für mich gewesen sein. Das vom Vorstand erteilte Ziel mit der Meisterschaft wird schwer zu erfüllen, sollte Bradford so weiterspielen.


Top 5 Spieler der Hinrunde

5. David Meyler/Brandon Barker
(click to show/hide)

4. Jannik Huth
(click to show/hide)

3. Yoan Severin
(click to show/hide)

2. Tyias Browning
(click to show/hide)

1. Gedion Zelalem
(click to show/hide)

Transfers
Innenverteidiger Boskovic wurde an Ligakonkurrent Southend verliehen und Pearce muss sich zwischen Plymouth, Lincoln und Ipswich entscheiden. Lediglich vier Einsätze in den Pokalwettbewerben waren ihm zu wenig.
Meité würde gerne zu Cardiff in die Championship wechseln, für 6 Millionen wird er die Freigabe bekommen.

Als Neuzugang steht bisher nur Adama Traoré von AS Monaco fest. Seit seinem Wechsel 15/16 zu den Monegassen kam er nur in 14 Spielen für die erste Mannschaft zum Einsatz. Während einer zwischenzeitigen Leihe Rio Ave konnte er auch nur 7 Einsätze verbuchen. Grund dafür waren ein Knöchelbruch kurz nach seinem Wechsel und zwei kurz nacheinander auftretende schwere Adduktorenverletzungen Ende 2017 und Anfang 2018. In seinem ersten Spiel gegen Middlesborough im FA Cup konnte er direkt ein Tor erzielen und wurde Spieler des Tages. Hoffentlich bleibt er bei mir jetzt von Verletzungen verschont. Mit 24 Jahren nur 47 Einsätze für die ersten Mannschaften seiner bisherigen Vereine sind sehr sehr wenig.


Gespeichert