MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Scoutingaufträge  (Gelesen 503 mal)

Jesper_Grønkjaer

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Scoutingaufträge
« am: 25.Februar 2019, 14:58:52 »

Liebe Leute,

eine Frage zum Thema Scouting schwirrt mir seit geraumer Zeit durch den Kopf.
Mich würde interessieren ob von Euch jemand weiß wie viele Wettbewerbe Sinn ergeben sie in einem Auftrag zu bündeln. Beim Erstellen eines Auftrages kann man dem Scout sagen er solle bspw. die 1. & 2. Liga beobachten... aber wie viele Wettbewerbe machen für einen einzelnen Scout überhaupt Sinn? Oder steht die Wirksamkeit des Erfolges an der Stelle wieder in Zusammenhang mit dem Attribut „Zielstrebigkeit“ ?

Um ein möglichst effizientes Ergebnis zu erzielen lasse ich derzeit jeden Scout nur einen Wettbewerb beobachten. Ich frage mich allerdings ob ich damit Ressourcen vergeude und ob es sich nicht doch lohnt einen Scout auf mehrere Dinge anzusetzen!?

Ich danke Euch schon mal für Eure Hilfe!
Gespeichert

Jesper_Grønkjaer

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Scoutingaufträge
« Antwort #1 am: 14.März 2019, 09:55:53 »

Niemand der hierzu Erfahrungen sammeln konnte? Schade  ???
Gespeichert

LEViathan

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Scoutingaufträge
« Antwort #2 am: Gestern um 18:17:10 »

Gute Fragen, würde mich auch interessieren.  ;)

Zielstrebigkeit gibt - meine ich - eher darüber Auskunft, inwieweit dein Scout dazu neigt, von deinen Vorgaben abzuweichen. Budgetgrenzen sind ein typisches Beispiel. Häufig schleppt dir ein "schlechter" Scout auch Spieler an, die zwar gut, aber gleichzeitig viel zu teuer für dich sind, obwohl du solche eigentlich ausgeschlossen hattest. Der arbeitet dann einfach nicht so genau.

Würde ja fast wetten, dass der FM die Anzahl bzw. die Größe und Vielfalt an Wettbewerben pro Scout gar nicht so genau berücksichtigt. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. 
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Scoutingaufträge
« Antwort #3 am: Gestern um 23:25:28 »

Ich lasse Scouts garkeine Wettbewerbe beobachten sondern gleich das ganze Land. Dadurch beobachtet er auch alle Spieler, hat aber nur einen Scoutauftrag den er bearbeiten muss.

Sofern die Größe meiner Scoutingabteilung es zulässt lasse ich immer England, Holland, Deutschland, Belgien, Italien, Spanien, Portugal, Argentinien, Brasilien, die Regionen Osteuropa, Nordamerika und Skandinavien sowie die afrikanischen Regionen scouten. Asien auch noch aber um Afrika und Asien auch scouten zu können braucht man schon eine sehr große Scoutabteilung damit jeder Scout nur ein Land bzw eine Region zugewiesen hat. Europa und Südamerika sind am wichtigsten und produzieren die meisten guten Nachwuchsspieler.

Zudem sollte immer mindestens 1 Scout keinen Auftrag haben um Spieler scouten zu können die man einzeln scouten will.
Gespeichert

LEViathan

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Scoutingaufträge
« Antwort #4 am: Heute um 08:23:34 »

Du kannst ja "Wettbewerbe" durch "Länder" ersetzen und landest bei der gleichen Problemstellung: Wie viele Länder pro Scout sind optimal? Macht das überhaupt einen Unterschied usw.?
Gespeichert