MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Laptop für FM19?  (Gelesen 9257 mal)

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #40 am: 02.Mai 2019, 21:47:37 »

Auch an dich die Frage: muss es ein Laptop sein?
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon

RaffiK6

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #41 am: 02.Mai 2019, 21:50:11 »

Also ja Preis wär in Ordnung.
Hast du selbst Erfahrungen mit dem Teil oder rein von den technischen Daten? Muss gestehen ich kenn mich wirklich nur ganz oberflächlich in der Materie aus  ;D

@White
Ja sollte es schon unbedingt aus, pendel zwischen zwei Wohnungen und hab somit keinen 'einen' festen Platz. Und spiel auch gerne auf der Couch  :laugh:
Gespeichert

bowser

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Systemvoraussetzung
« Antwort #42 am: 16.Mai 2019, 15:49:00 »

Ich habe mal eine Frage zu den technischen Voraussetzungen. Mein Laptop ist nun mittlerweile in die Jahre gekommen. Bis FM14 konnte ich noch relativ flüssig mit ziemlich vielen Ligen (spielbar) zocken. Ich denke aber, dass hat sich nun erledigt. Schon der 17er ging relativ langsam mit wenigen Ligen (betrachtbar).

Da ich gerne einen Blick auf so viele Ligen wie möglich habe, auch gerne viele Stationen haben möchte, wo man trainieren kann, die Frage an die "Spezies":

was denkt ihr, wie sollte das System einen vernünftigen Laptops aussehen für den FM? FM ist sonst auch das einzige Spielmaterial. Alles andere erledigt eine PS4.

meint ihr ein i3 zB reicht mit entsprechend Arbeitsspeicher und 64bit Windows-Variante? Wie gesagt, sonst ist es ein reiner Office- und Onlinerechner, da brauche ich keinen i7 oder gar i9 Prozessor mit 32GB Arbeitsspeicher etc...
« Letzte Änderung: 16.Mai 2019, 16:09:48 von bowser »
Gespeichert
Seien wir realistisch und fordern das Unmögliche!

Gigantisch

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #43 am: 09.Juni 2019, 16:00:45 »

Hallo liebe Leute!
Ich bin aktuell auch auf der Suche nach einem Laptop, auf dem der FM flüssig laufen kann. Basierend auf den Tipps in diesem Thread habe ich mir mal ein Gerät rausgesucht.
 
https://www.ebay.de/itm/Acer-Ultra-Gaming-Notebook-17-3-i7-8550U-4GHz-20GB-1TB-SSD-Geforce-MX150-DDR5/163584558206?hash=item261666447e:g:pKEAAOSw81lcgZM5&frcectupt=true#shpCntId

Da mein Hardware-Wissen recht begrenzt ist, wollte ich euch mal nach eurer Meinung fragen. Denkt ihr, dass man auf dem Gerät problemlos mit einigen Ligen spielen kann?
Besten Dank!
Gespeichert

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #44 am: 09.Juni 2019, 17:17:31 »

meint ihr ein i3 zB reicht mit entsprechend Arbeitsspeicher und 64bit Windows-Variante?
Welches Gerät hast du im Blick?


Basierend auf den Tipps in diesem Thread habe ich mir mal ein Gerät rausgesucht.
Wenn ich den Werbetext "Brutale Gamingpower" lese und dann als Grafikkarte eine MX150 sehe, bekomme ich Brechreiz. Ansosnten ist das Gerät her aber vom Preis gut ausgestattet. Wie sich Display, Eingabegeräte und Kühlung präsentieren, kann man nicht sagen.

Edit: das Gerät scheint ein Acer Aspire 5 A517 zu sein.

Was wird denn gespielt? Einzig und ausschließlich der FM?
« Letzte Änderung: 09.Juni 2019, 17:32:03 von Signor Rossi »
Gespeichert

Gigantisch

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #45 am: 09.Juni 2019, 17:40:17 »

Was wird denn gespielt? Einzig und ausschließlich der FM?
Nur der FM, ja. Ansonsten brauche ich das Teil halt für die Uni und für Bildbearbeitung.
Ist die Grafikkarte denn ein reines Desaster?
Gespeichert

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #46 am: 09.Juni 2019, 19:00:04 »

Die Grafikkarte ist eine Einsteigerlösung, sie bietet daher keine "brutale Gamingpower" ;) Für den FM reicht es allemale. Das Notebook ist von den technischen Daten her auch okay und wenn es denn wirklich ein Acer Aspire 5 A517 sein sollte, dann ist das ein ordentliches Gerät, hier ein Test: https://www.notebookcheck.net/Test-Acer-Aspire-5-A517-51G-i7-8550U-MX-150-Full-HD-Laptop.261428.0.html Es gibt aber auch ein Modell ohne IPS-Dispaly. Eine ziemliche Wundertüte, diese Beschreibung, besonders seriös finde ich das nicht, aber dank Paypal kannst du dir den Hobel ja mal ansehen und zur Not zurück schicken.
« Letzte Änderung: 09.Juni 2019, 19:01:53 von Signor Rossi »
Gespeichert

Mr.Mister

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #47 am: 10.Juni 2019, 21:41:37 »

Hi

Als jemand der nur Laptops besitzt kann ich sagen das man auch damit super flüssig den FM spielen kann.

ABER, Laptop ist nicht gleich Laptop. Mit diesen komischen Gamer-Laptops die schon bei einfachen Office-Anwendungen die Lüfter anwerfen wird man langfristig nicht glücklich, ich hatte solche Dinger früher auch und nach 3 Jahren konnte man die Dinger schon knicken weil die Graka durchgeschmort war etc. meist waren die Probleme wegen der schlechten Lüfter.
Die Dinger werden bei den kleinsten Anwendungen schon sauheiß und entsprechend kurz ist auch die Lebensdauer wenn man sie oft nutzt.

2014 habe ich mir dann aber einen 17Zoll Workstation-Laptop gekauft (nicht fürs Spielen alleine klarerweise), aber sowas kostete damals knapp €6000, und wirft selbst jetzt beim aktuellen FM19 nur selten die Lüfter an.
Teils spiele ich sogar nur im Akkubetrieb.
Ich spiele also seit dem FM 14 mit dem gleichen Laptop, jetzt mit dem FM19 spiele ich immer noch damit, meine Einstellung im Spiel umfasst aktuell knapp 102.000 Spieler, Großer Datenbank 77 Ligen aus 33 Nationen.
Während das Spiel berechnet mache ich nebenbei damit auch Videoschnitt, der FM läuft also gleichzeitig.


Also wenn man nicht viel Geld ausgeben will, würde ich persönlich von einem Laptop abraten und wirklich einen Desktop nehmen, da hat man länger was davon.
Hat man aber genügend Geld und ist noch blöd genug  ;D soviel auszugeben dann sollte man immer zu einer Workstation greifen.

Meine wird im August 5 Jahre alt, hatte noch keinen BlueScreen, noch immer die gleiche Graka drinn usw... war noch nie in Reperatur.

Im Dezember werde ich mir vermutlich einen neuen kaufen, weil dann auch die Garantie von dem alten abläuft.
« Letzte Änderung: 10.Juni 2019, 22:12:26 von Mr.Mister »
Gespeichert

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #48 am: 10.Juni 2019, 22:52:19 »

Hat dieses wunderbare Gerät auch eine Bezeichnung?
Gespeichert

Mr.Mister

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #49 am: 10.Juni 2019, 23:03:31 »

Hat dieses wunderbare Gerät auch eine Bezeichnung?
Dell Workstation M6800, mit der damals maximalsten erhältlichen Ausstattung.

Das neueste Nachfolgemodell kommt bei maximaler Ausstattung auch locker auf etwa €6000

Gibt einige Hersteller von Workstation-Laptops, aber meines Wissens stellen nur Dell und Lenovo die richtigen Brummer her.
Workstations-Laptops sind eigentlich für den Dauerbetrieb und sehr hohe Auslastungen konzipiert, im Bereich von Grafikanwendungen, Simulationen CAD etc...

Die darin verbauten Grafikkarten sind speziell für Workstations konzipiert, kosten alleine um die €1000 - 2000 und laufen in anderen Laptops gar nicht.
Als ich damals meinen kaufte, hatte die Graka mehr Ram als die damals erhältlichen in den neuesten Spiele-Laptops.

Ich spiele gerade mit dem FM19 und der Lüfter ist kaum zu hören und sowas wie eine heiße Tastatur kenne ich gar nicht.


Wirklich sauteuer die Dinger, aber ich hab es nie bereut.
Ich denke nur über einen Neukauf nach weil ich keine Garantie mehr verlängern kann, von der Leistung her bräuchte ich keinen neuen.
Denn ich vermute wenn der FM19 flüssig läuft wird es auch der FM20.
« Letzte Änderung: 10.Juni 2019, 23:18:09 von Mr.Mister »
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #50 am: 11.Juni 2019, 00:12:26 »

Von der Verarbeitung Haptik usw. her sind die Teile sicherlich Top, keine Frage.
Dass die Quadro-Karten in anderen Laptops nicht laufen ist natürlich Quatsch, die Schnittstellen sind die selben.
Es ergibt nur keinen Sinn, solche Karten in Geräte für den Heimgebrauch zu verbauen. Es sei denn man bekommt eine geschenkt, wenn irgendwo eine Workstation ausgemustert wird. Leistungsmäßig sind die Karten hinter Spiele-Grafikkarten klar zurück, wenn es um Spiele geht, natürlich nur. Natürlich ist es auch etwas Modellabhängig, aber die gleiche oder bessere Spieleleistung bekommt man mit Gamingkarten die 1/3 - 1/2 der Preise der GraKas für dne professionellen Bereich.
Mehr RAM in den GraKas ist klar, das sind ja auch Arbeitstiere und nicht zum Spielen vorgesehen, sondern eben für "Kreative".

Da du beim Spielen auch Videos bearbeitest, war sicherlich der FM nicht der Hauptgrund für dieses Modell und ist in deinem Fall gerechtfertigt. Für den Ottonormaluser wäre sowas aber reinste Geldverbrennung.
Gespeichert
Leider wird fmfaces.net im März seine Pforten schließen. Wenn ihr mir helfen wollt meine Kosten im unteren vierstelligen Bereich wieder hereinzuholen, kauft doch auf Amazon über meinen Ref-Link ein:

Amazon

Mr.Mister

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #51 am: 11.Juni 2019, 08:47:05 »

Da hast du absolut recht, für den Ottonormaluser der nur normale Office Anwendungen, Videos ansieht und etwas zockten zu teuer und wird die Leistung nie brauchen.
Das ist als wenn man mit einem Ferrari einkaufen fährt.
Die neuesten Modelle haben schon 128 GB Ram drinn.

Da ich 3D Grafiken mache, Videoschnitt und auch Simulationsprogramme nutze, etwas programmiere usw... teils sogar gleichzeitig hat das Teil die Leistung die ich benötige.
Was die Grafikkarte angeht, ist natürlich ursprünglich nicht für das Gaming gedacht kann aber dafür ohne Probleme genutzt werden.
Mir ist aber nicht bekannt das die Graka-Modelle aus der Workstation noch in anderen Geräten verbaut wurden, vor allem weil die so teuer sind, kosten ja soviel wie ein normaler Spiele-Laptop.

Muss aber auch zugeben das ich keine Shooter oder ähnliche Grafikfeuerwerke spiele, ich bin eher der Simulations und Strategiefan.
Die Grafikleistung reicht für den FM noch immer locker aus, vermutlich auch noch für die nächsten 1-2 Versionen wenn sich da nicht groß was ändert.
« Letzte Änderung: 11.Juni 2019, 08:59:18 von Mr.Mister »
Gespeichert

MeppenerJung

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #52 am: 11.Juni 2019, 08:54:08 »

Hier vermutlich besser aufgehoben:

Hallo Freunde,

sehr lange war es ruhig um mich und nun melde ich mich einer sehr wichtigen Frage zurück:

Bin mittlerweile arbeitsbedingt auf nen Mac umgeschwenkt und würde mir ganz gerne den FM19 anschaffen, die Frage ist am Ende nur, ob es sich lohnt und das Air dafür stark genug ist? Habt ihr da mehr Erfahrungen? (Würde wohl wieder eher auf FM Touch aus Zeitgründen) hinauslaufen.

Systemspezifikationen passen auch alles, Mac ist auch aktuell gehalten was die Systemsoftware angeht - es geht mir lediglich drum, was ihr vom Spielspaß und der Geschwindigkeit im Spiel haltet?

Der FM wäre auch das einzige Game das ich auf dem PC zocke, ansonsten zocke ich nur auf der PS4. Daher wäre eine Neuanschaffung am Ende eher blöd und ich würde wohl eher auf den FM verzichten ^^
Gespeichert

Signor Rossi

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #53 am: 11.Juni 2019, 11:02:00 »

Dell Workstation M6800, mit der damals maximalsten erhältlichen Ausstattung.

Danke für die Info. 6.000 € ist natürlich eine Hausnummer, die wohl kaum jemand hinblättert, der mit so einem Kasten nicht auch arbeitet. Da stellt sich mir dann aber auch die Frage, warum so jemand nicht an einem stationären PC arbeitet, der für weniger Geld mehr Leistung liefert.
« Letzte Änderung: 11.Juni 2019, 11:09:08 von Signor Rossi »
Gespeichert

neps90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #54 am: 11.Juni 2019, 12:21:36 »

Hier vermutlich besser aufgehoben:

Hallo Freunde,

sehr lange war es ruhig um mich und nun melde ich mich einer sehr wichtigen Frage zurück:

Bin mittlerweile arbeitsbedingt auf nen Mac umgeschwenkt und würde mir ganz gerne den FM19 anschaffen, die Frage ist am Ende nur, ob es sich lohnt und das Air dafür stark genug ist? Habt ihr da mehr Erfahrungen? (Würde wohl wieder eher auf FM Touch aus Zeitgründen) hinauslaufen.

Systemspezifikationen passen auch alles, Mac ist auch aktuell gehalten was die Systemsoftware angeht - es geht mir lediglich drum, was ihr vom Spielspaß und der Geschwindigkeit im Spiel haltet?

Der FM wäre auch das einzige Game das ich auf dem PC zocke, ansonsten zocke ich nur auf der PS4. Daher wäre eine Neuanschaffung am Ende eher blöd und ich würde wohl eher auf den FM verzichten ^^

Also der FM wird definitiv auf dem MBA laufen aber du wirst wahrscheinlich merken dass es ziemlich heiß werden wird. Die Frage ist halt ob du einem Gerät, auf welches du arbeitstechnisch angewiesen bist, sowas "zumuten" möchtest ;)
Gespeichert

MeppenerJung

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #55 am: 14.Juni 2019, 15:13:07 »

Hier vermutlich besser aufgehoben:

Hallo Freunde,

sehr lange war es ruhig um mich und nun melde ich mich einer sehr wichtigen Frage zurück:

Bin mittlerweile arbeitsbedingt auf nen Mac umgeschwenkt und würde mir ganz gerne den FM19 anschaffen, die Frage ist am Ende nur, ob es sich lohnt und das Air dafür stark genug ist? Habt ihr da mehr Erfahrungen? (Würde wohl wieder eher auf FM Touch aus Zeitgründen) hinauslaufen.

Systemspezifikationen passen auch alles, Mac ist auch aktuell gehalten was die Systemsoftware angeht - es geht mir lediglich drum, was ihr vom Spielspaß und der Geschwindigkeit im Spiel haltet?

Der FM wäre auch das einzige Game das ich auf dem PC zocke, ansonsten zocke ich nur auf der PS4. Daher wäre eine Neuanschaffung am Ende eher blöd und ich würde wohl eher auf den FM verzichten ^^

Also der FM wird definitiv auf dem MBA laufen aber du wirst wahrscheinlich merken dass es ziemlich heiß werden wird. Die Frage ist halt ob du einem Gerät, auf welches du arbeitstechnisch angewiesen bist, sowas "zumuten" möchtest ;)

Ach, wenn er kaputt geht, ist er ja versichert :D

Hast Du Erfahrungen damit, nach welcher Spieldauer passiert das denn?

Würde den Touch dann eh "nur" mit folgenden Ligen Spielen

ENG1 + Eng2
ITA1 + ITA 2
ESP1 + ESP2
FRA1 + FRA2
GER1 + GER2 + GER3

Wären also 11 Ligen, mit ca. 230 Vereinen.
Gespeichert

Morten1907

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #56 am: 11.August 2019, 17:37:47 »

Moin,
ich wollte mir ein neuen Laptop zulegen und wollte die Experten mal fragen, ob folgendes Modell gut wäre.

HP Probook 440 G5
Intel® Core™ i7 (8. Generation) 8550U Prozessor 4x 1.80 GHz
TurboBoost bis zu 4.00 GHz
Cache 8 MB
Kaby Lake R
Technologie Intel® Hyper-Threading Technologie
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)

IPS-Panel Ja
HDTV Full HD (1080p)
DirectX® 12
NVIDIA GeForce 930MX

Dedizierter Speicher 2048 MB
Arbeitsspeicher
Größe 16 GB DDR4 2400 MHz
Verbaut 2 von 2
max. Erweiterung auf 16 GB
Festplatte Typ SSD
Kapazität (Gesamt) 512 GB
Kapazität (SSD) 512 GB

Was sagt ihr dazu?



Gespeichert

Joe Hennessy

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #57 am: 11.August 2019, 19:26:00 »

Preis?
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all

Morten1907

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #58 am: 11.August 2019, 19:29:03 »

Preis?

Preis ist nebensächlich. Mich interessiert nur, ob das ein gutes Gerät ist um FM19 zu spielen.
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Laptop für FM19?
« Antwort #59 am: 11.August 2019, 19:34:08 »

Das kommt drauf an, wie hoch der Preis ist.  ;D
Weil wenn er 5000€ kostet, gibt es definitiv bessere. Du verstehst?
Gespeichert
And all I've done for want of wit / To memory now I can't recall
So fill to me the parting glass / Good night and joy be with you all