MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: FIBRA beim DSC  (Gelesen 1764 mal)

Texas Alaska

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: FIBRA beim DSC
« Antwort #20 am: 06.Juni 2019, 09:00:47 »

Hauptsächlich habe ich die Werte hierher: http://fmgrasshopper.com/blog/2016/10/16/fame-fiber-in-fm17-wearethecommunity
Sie haben beim Blick auf meinen Kader auch ganz gut gepasst. Trotzdem ist es kein hochfundierter Wert. Ich hab einfach mal geguckt, wie sich das Ganze so entwickelt.

Wo ich schonmal dabei bin: hier geht´s bald weiter. Ich hatte in letzter Zeit unheimlich viel um die Ohren. Die Saison ist auch schon fast zu ende gespielt.

Ok. Das heißt also, Du hast die Werte von Grasshopper übernommen und um den Durchschnittswert der Grundfitness ergänzt? Wenn ich das richtig verstehe hast Du das Attribut ja zusätzlich für dich herangezogen, oder?

Bin nämlich gerade am tüfteln, wie man das auf etwas niedrigerem Niveau (also in den unteren Ligen) angleichen könnte...

Ist jedenfalls ein cooler Ansatz, um im Dschungel der möglichen Spielereinschätzungen was Handfestes zu haben.  8)

4-4-2

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: FIBRA beim DSC
« Antwort #21 am: 06.Juni 2019, 18:37:15 »

Ganz genau! Wie ich das in so niedere Gefilde übertragen würde ist schwer zu sagen. Es ist glaube ich eine Frage des Abwägens. Aber du kannst ja gerne mal berichten wie du dich letzlich entschieden hast.
Gespeichert

4-4-2

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: FIBRA beim DSC
« Antwort #22 am: 07.Juni 2019, 01:14:03 »

FIBRA beim DSC


Entschuldigt nochmal die lange Pause. Ich bin echt ne ganze Weile nicht zum Zocken und schon gar nicht zum Schreiben gekommen. Die Motivation sowie Zeit ist nun aber wieder da und somit folgen nun die zweite Saisonhälfte und auch in Zukunft wieder häufiger Postings!


Ergebnisse
 

Die Freundschaftsspiele in der Winterpause liefen – zumindest ergebnistechnisch – ganz gut, aber wir wissen ja über deren Aussagekraft im FM.

Und so sollte uns auch ein zäääher Start ins neue Jahr erwarten. 6 Spiele im Februar, 1 Sieg, 1 Niederlage und 5 Remis, keinmal mehr als 1 Tor. Die Zuschauer wurden in dieser Phase wirklich nicht mit Hurra-Fußball verwöhnt.
Danach dann endlich ein klasse Spiel der Truppe gegen den Rivalen aus Paderborn. Weihrauch, Voglsammer und Polter tragen sich in die Liste der Schützen ein und die Fans gehen zufrieden nach Hause. Leider konnten wir den Schwung nicht ganz mitnehmen, sodass wir über die gesamte Runde hinweg keine 2 Siege in Folge feiern konnten.
Gerade zuletzt ging uns absolut die Puste aus, sodass wir in den letzten 5 Spielen gleich drei Mal als Verlierer vom Platz gehen.

Tabelle


Platz 9 stellt einfach genau das dar, was die Spielübersicht vermuten lässt. Wir sind nicht wirklich gut, wir sind nicht wirklich schlecht – also Mittelfeld. Wir haben am Ende sogar die gleiche Punktzahl wie in der Vorsaison, jedoch sogar 8 Tore mehr. In Hinblick auf die drastische Verjüngung vor der Saison kann ich dies absolut akzeptieren, aber nächste Saison soll es endlich mehr werden.
Köln bekommt es tatsächlich zum zweiten Mal in Folge nicht hin aufzusteigen. Dafür geht Hannover direkt wieder hoch. Uerdingen verabschiedet sich ebenfalls direkt wieder, allerdings nach unten.

Darüber hinaus verlieren beide Zweitliga-Relegationsteilnehmer ihre Duelle. Somit bleibt die Hertha im Unterhause, während Union aufsteigt. Unfassbar.

Kader und Statistiken


Es fällt auf, dass wir dieses Jahr einfach keinen überragenden Scorer haben. Die Tore, die uns Klos im letzten Jahr noch Punkt um Punkt bescherte, fehlen enorm. Polters Quote liest sich zwar gar nicht so schlecht, aber er hatte viel zu viele Leerlauf-Spiele, die auch zu seinem häufigen Bankdrücken führten. Er wird aber ob Klos´ Alter im nächsten Jahr mehr spielen – gesetztenfalls wir können keinen neuen Heilsbringer holen.
Am positivsten fallen unsere Flügelspieler Hack und Dardai auf, die zum Glück noch ein weiteres Jahr bei uns bleiben und von denen ich im kommenden Jahr noch mehr Verantwortung erwarte. Gerade Dardai muss noch mehr scoren, auch wenn er die beste Durchschnittsnote sein Eigen nennt.

Die Größte Enttäuschung ist ganz klar Colina. Der junge hat unglaubliches Potential, ruft dies aber viel zu selten ab. Die Note 6.67 ist dementsprechend niederschmetternd schlecht. Leider spielt Lucoqui nicht wirklich besser. Hier werden wir etwas tun müssen.

Unser Team des Jahres sieht demnach so aus:


Vor allem die neuformierte Innenverteidigung mit Backup Tuta macht wirklich Lust auf mehr. Hier sind wir hervorragend aufgestellt.

Kaderplanung und FIBRA


Bei der Entwicklung der FIBRA-Werte zunächst ein gewohntes Bild: bei den älteren Spielern tut sich gar nichts.

Im mittleren Segment gibt es eine große Enttäuschung namens Kirsch. Zugegebenermaßen hat er wenig gespielt. Mit 24 allerdings ist es nicht akzeptabel 2 Grundwerte zu verschlechtern. Er dürfte auf jeden Fall gehen, wenn das Angebot stimmt.

Bei den jungen Spielern ein Schock, der zur Leistung passt: Colina verliert 2 Werte. Seine Leihe wird nicht verlängert. Sowas passt einfach nicht zu unserer Philosophie.

Ansonsten viel Gutes: Kaak, Ayyildiz, Consbruch, Adämmer, Kalac, Ramadami verbessern sich allesamt um 2 oder 3 Werte.

Der Intake gab uns zudem 2 Top-Talente auf den Weg. Hoffen wir, dass sich Götze und Müller entsprechend entwickeln können, dass wir sie in ein paar Jahren ins Profiteam holen können.

Und sonst?

Der Verein ist finanziell klasse aufgestellt:


2.25 Mio. Transferbudget und 570k freies Gehaltsbudget stehen uns zur neuen Saison zur Verfügung. Bei der LV-Baustelle hoffe ich, dass Chavez, der mir ja vorige Saison glücklicherweise vor die Füße fiel, in die Bresche springen kann. Immerhin konnte er sich im Laufe der Rückrunde bei Willem II durchsetzen und lieferte immerhin eine 6.90 in der Eredevise. Nicht schlecht!

Unser Vorstand ist jedenfalls frohen Mutes und baute eigenständig die Trainingseinrichtungen aus. Könnte schlimmer laufen.



Gespeichert