MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM 2019] Ohne Verein > FC Hansa Rostock  (Gelesen 252 mal)

eeck

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
[FM 2019] Ohne Verein > FC Hansa Rostock
« am: 09.Juni 2019, 11:08:21 »

Der Plan:

- Sportdirektor Challenge (mit der Ausnahme, dass ich Spieler vorschlagen kann)
- Alle 1. und 2. Ligen in Europa (Deutschland, England, Schottland, Frankreich, Spanien und Italien bis zur 3. oder 4. Liga)
- Verletzungsfile aktiv
- Möglichst realistische Karriereschritte
« Letzte Änderung: 12.Juni 2019, 19:59:05 von eeck »
Gespeichert
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers! (Oscar Wilde)

Realität ist ein Zustand, der entsteht wenn man zu wenig Alkohol getrunken hat (Udo Lindenberg)

eeck

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2019] Ohne Verein
« Antwort #1 am: 09.Juni 2019, 11:12:03 »

30.07.2018

Nach vielen Jahren unter der karibischen Sonne in denen ich meine gesamten Ersparnisse von meiner Zeit als Fußballprofi der niederländischen Erendivise verprasst habe, machte ich wieder den Schritt zurück nach Europa um im Trainerjob meine Zukunft zu finden. Meine Fußballlehrerlizenz hatte ich direkt im Anschluss an meine Karriere, die ich auf Bonaire vor einigen Jahren beendete, gemacht und mich danach auf die faule Haut gelegt. Nun schaute ich mich also in Europa um und begab mich auf die Suche nach einem freiwerdenden Job bei einem Traditionsverein oder einem Verein welcher in einer 1. oder 2. Liga spielt...



29.09.2018

Der erste wirklich interessante Verein der seinen Trainer entlassen hat war am heutigen Tag Norwich City. Daniel Farke, mit dem ich in der Jugend mal die Klingen gekreuzt habe, konnte die Kanarienvögel nicht zum Erfolg führen. Platz 24 in der Championship mit null Siegen aus 10 Spielen und der abschließenden Niederlage gegen Wigan Athletic waren zuviel für den Vorstand und sie entließen ihn.



16.10.2018

Obwohl die Fans von Norwich gerne mich als Coach gesehen hätten, hat sich der Vorstand für Guus Hiddink entschieden. Der ehemalige Trainer der niederländischen Nationalmannschaft und vom FC Chelsea wird das Amt von heute an übernehmen.



26.10.2018

Mit dem polnischen Erstligisten Pogon Stettin kommt der nächste Verein in meinen Fokus... die Stettiner stehen aktuell auf dem vorletzten Platz der Ekstraklasa und hat erst 2 der 13 Ligaspiele gewonnen. Bekanntester Spieler und aktuell bester Torschütze mit 3 Treffern ist Michal Zyro, der aktuell von den Wolverhampton Wanderers ausgeliehen ist.



30.10.2018

Einer der ganz großen Vereine aus Griechenland hat sich nach Platz 12 in der Liga und trotz eines Sieges gegen Lokalrivalen Panionios den Trainer entlassen. Natürlich wandert auch hier eine Bewerbung im Briefkasten von Panathinaikos Athen. Allerdings wohl kaum mit großen Chancen, als absoluter Nobody.




03.11.2018

Jens Härtel muss in Rostock beim FC Hansa gehen und ich bewerbe mich voller Elan beim ehemaligen Bundesligisten. Aktuell stehen die Ostseestädter auf Platz 19 der 3. Liga und haben erst 12 Punkte gesammelt.



07.11.2018

Auch wenn mich die Fans von Hansa Rostock als Favorit sehen bietet mir Pogon Stettin ein Vorstellungsgespräch an welches ich gerne annehme.



10.11.2018

Heute flogen einige Trainer, so dass ich mich auf den Weg zum Briefkasten machte und fleissig Bewerbungen versendete. Roda Kerkkrade, der FC Lorient und Energie Cottbus stellten ihre Trainer frei



11.11.2018

Pogon Stettin bot mir einen Vertrag für 76.000€ pro Jahr an, welchen ich zunächst mal um eine Woche verschoben habe. Der FC Vaduz in der Schweiz und Sheffield Wednesday aus der Championship in England haben ebenfalls ihre Trainer freigestellt und habe eine Bewerbung von mir bekommen.



14.11.2018

Heute hat das Vorstellungsgespräch mit Panathinaikos Athen stattgefunden. Dies wäre schon eine sehr große Herausforderung.



17.11.2018

Auch der FC Hansa aus Rostock hat mir ein Vorstellungsgespräch angeboten und ich war sehr erfreut mich vorstellen zu dürfen!



18.11.2018

Aufgrund der Vorstellungsgespräche in Athen und Rostock habe ich Pogon Stettin um eine weitere Woche Aufschub gebeten welche mir auch gewährt wurde.



19.11.2018

Panathinaikos Athen bietet mir einen Vertrag bis Juni 2020 an mit einem Gehalt von 286.000€ im Jahr. Aufgrund meiner fehlenden Erfahrung werde ich dieses Angebot aber abschlagen und noch nicht zu einem so renommierten und erfolgreichen Verein wechseln.



21.11.2018

Das Warten hat ein Ende, nachdem ich nun schon seit einigen Monaten durch Europa toure um zu hospitieren und mich hier und da bei einem Verein vorzustellen habe ich mich soeben für das Angebot des FC Hansa Rostock entschieden... Ich unterschreibe einen mit 258.000€ pro Jahr dotieren Vertrag bis zum Juni 2019 und soll mit die Kogge vor dem Abstieg und dem Weg in die Bedeutungslosingkeit retten.
Gespeichert
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers! (Oscar Wilde)

Realität ist ein Zustand, der entsteht wenn man zu wenig Alkohol getrunken hat (Udo Lindenberg)

eeck

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2019] Ohne Verein > FC Hansa Rostock
« Antwort #2 am: 09.Juni 2019, 16:04:03 »



21.11.2018



16 Spiele in der 3. Liga sind gespielt und der FC Hansa Rostock befindet sich auf PLatz 19 der Liga. Mit nur 2 Siegen aus 16 Spielen steht man zurecht dort wo man steht, allerdings muss man ehrlicherweise auch sagen, dass 3 Punkte Rückstand auf den rettenden Platz nicht viel sind. Man muss aber auch sagen, dass die Kogge seit zwei Siegen zum Auftakt nicht mehr gewonnen hat, was zur Folge hat, dass die Moral doch gehörig im Eimer ist! Diese konnte ich zwar mit einer leidenschaftlichen Vorstellung etwas erhöhen, aber wichtig ist auf dem Platz!

Das vorherige Trainerteam wechselte in der Taktik häufig zwischen einem 3-5-2 und  4-4-2 hin und her. Zwar wäre auch in eigentlich ein Verfechter eines guten 3-5-2, aber wir werden es wohl zunächst mal mit einem 4-2-3-1 versuchen. Kai Bülow scheint der absolute Starspieler des Teams zu sein nur muss ich direkt im Spiel gegen den Tabellenführer wegen einer Verletzung auf ihn verzichten.



Alles in Allem scheine ich zunächst auf die etablierten Spieler zu bauen, welche auch in der Teamhirarchie weit oben aufgestellt sind. Mein Wunsch ist es zunächst Ruhe ins Team zu bekommen und dann auf den Sportdirektor in der Winterpause zu hoffen... Allerdings werden kaum große Sprünge möglich sein, da weder ein großer Puffer beim Gehaltsbudget noch ein Cent an Transferbudget zur Verfügung stehen. Noch dazu laufne einige Verträge von Leistungsträgern aus!

Während die medizinische Abteilung mich darüber informiert, dass sich Julian Riedel eine Leistenverhärtung zugezogen hat mache ich Kai Bülow zu unserem neuen Kapitän und den abgesetzten Oliver Hüsing zu seinem Stellvertreter.



25.11.2018

17. Spieltag



Aufstellung:  Orlishausen - Cros, Hüsing, Öztürk, Ahlschwede - Bischoff, Biankadi - Hilßner (73. Donkor), Evseev (86. Hildebrand), Ochs - Breier
Tore: 1:0 P.Ochs (6.)

Unbeschreiblich, was für ein kämpferisches Spiel gegen den Tabellenführer! Das Team wurde etwas umgekrempelt u.a. durch die Verletzung von Bülow, den ich gern im Team gehabt hätte. Patrick Ochs, der ehemaliger Wolfsburger kam zu seinem Debüt auf ungewohnter Position als Rechtsaußen und traf nach einem frühen Konter zum entscheidenden 1:0! Auch seine Teammitglieder machten ein tolles Spiel, was ich ihnen nach dem Spiel auch genau so sagte!
Gespeichert
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers! (Oscar Wilde)

Realität ist ein Zustand, der entsteht wenn man zu wenig Alkohol getrunken hat (Udo Lindenberg)