MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: (FM 19) Der Aufstieg der roten Bullen  (Gelesen 1817 mal)

csv1910

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
(FM 19) Der Aufstieg der roten Bullen
« am: 08.August 2019, 15:45:39 »

Einleitung
Zu Beginn meiner Karierre ergab sich quasi automatisch die Frage mit welchem Verein ich den Modus beginnen sollte. Ich wollte einen Verein der die folgenden drei Aspekte bestmöglich abdeckt auswählen:
-   Gute Jugendeinrichtungen
-   Förderung von Jugendspielern
-   Eine offensive Fußballphilosophie

Ich wollte mein Projekt hierbei in der Bundesliga starten. Dadurch zog ich Vereine wie Borussia Dortmund, die TSG Hoffenheim, Bayer 04 Leverkusen oder auch Borussia Mönchengladbach in Betracht. Letztlich fiel meine Wahl jedoch auf einen der Emporkömmlinge der letzten Jahre: RB Leipzig. Ich muss dazusagen, dass ich kein Fan des Konzeptes RB Leipzig, also einen Verein nur durch finanzielle Mittel nach vorne zu treiben, bin. Allerdings reizt mich an dem Verein die kompetente und professionelle Führung. Der Verein wird sinnvoll entwickelt und von dieser Philosophie will ich im Fußball Manager ein Teil werden.

Meine Philosophie
Ich möchte mit der mir vorhandenen Mannschaft einen offensiven und attraktiven Fußball spielen. So sollen die Fans mitgerissen werden und etwas für ihre Eintrittsgelder bekommen. Hierbei soll natürlich auch der Erfolg nicht vernachlässigt werden. Ich möchte, dass sich die Mannschaft stetig weiterentwickelt und von Jahr zu Jahr größeres erreicht. Der letzte Punkt der in meiner Philosophie wichtig ist, ist dass wir den eigenen Nachwuchs miteinbinden, um stets eine junge und schlagfertige Mannschaft zu haben.

Meine Saisonziele
Die Saisonziele die der Vorstand an mich und mein Team richtet, sehen wie folgt aus. In der Bundesliga soll es einer der ersten 4 Plätze werden, damit ich mich für die UEFA Champions League qualifizieren. Im DFB-Pokal soll ich mindestens das Halbfinale erreichen und in der UEFA Europa League, in der ich zuerst durch die Qualifikationsrunde muss, soll ich die zweite Ausscheidungsrunde (das Achtelfinale) erreichen. Diese Zielsetzung ist in meinen Augen ambitioniert, aber auch erreichbar, da wir einen starken Kader vorfinden, denn ich mit dem mir zu Verfügung gestellten Mittel noch verstärken kann.

Meine Taktik, kurz erklärt
Wie schon erwähnt möchte ich einen offensiven Fußball spielen, der durch aggressives Pressing und Ballbesitzspiel geprägt wird. Ich möchte die derzeit bekannte RB Leipzig-DNA insoweit anpassen als dass der Fokus nun auf einem ausgewogenem Verhältnis von schnellem Umschaltspiel und Ballbesitzphasen besteht.
Hierzu soll die Mannschaft in einem 4-2-3-1 System auftreten, indem wir den Fokus auf das schnelle Spiel über die Flügel legen, um durch Bälle in die Tiefe immer wieder zu Flankenmöglichkeiten zu kommen. Außerdem wollen wir den Gegner durch aggressives, kompaktes Pressing zu Ballverlusten zwingen und die sich daraus ergebenden Situation ausnutzen.
Die Mannschaft soll in der Regel, mit Ausnahme von einigen Gegner, dominierend auftreten und das Spiel in die eigene Hand nehmen. Der Gegner soll unter Druck gesetzt werden und wir wollen uns durch eine dominante Spielweise viele Chancen erspielen und diese dann auch nutzen.


Noch eine kleine Anmerkung von mir: ich schreibe diese Story im Moment in ersten Linie vergangenheitsorientiert, da ich mich bereits kurz vor Ende der ersten Saison befinde. Sobald ich erzählerisch zum dem Punkt aufgeschlossen habe, an dem ich mich aktuell befinde, werde ich noch ausführlicher werden und deutlich mehr Details erläutern.
Gespeichert

Koroshiya

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM 19) Der Aufstieg der roten Bullen
« Antwort #1 am: 01.Oktober 2019, 01:55:15 »

Und? Wie läuft es? :)
Gespeichert
"My Mojito in La Bodeguita, my Daiquiri in El Floridita"

E.Hemingway