MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: (FM20) Standards - bringt das was?  (Gelesen 1361 mal)

lecapture

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
(FM20) Standards - bringt das was?
« am: 15.Mai 2020, 10:26:12 »

Hi, hab mal einen Test gemacht.

60 Spiele mit Paderborn
30 Spiele ohne Einstellungen
30 Spiele, Standards eingstellt - orientiert hab ich mich an einen Beitrag der FM Zweierkette

Hier das Ergebnis:

Im Schnitt um 0,2 Tore verbessert, wären bei 34 Spielen etwa 7 Tore besser?!
https://youtu.be/9UPk-wQ4rw8

Wie siehts bei euch aus?
Sind Standards ein Thema oder lästiges Beiwerk?
Gespeichert

Tankqull

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #1 am: 15.Mai 2020, 12:07:49 »

Hi, hab mal einen Test gemacht.

60 Spiele mit Paderborn
30 Spiele ohne Einstellungen
30 Spiele, Standards eingstellt - orientiert hab ich mich an einen Beitrag der FM Zweierkette

Hier das Ergebnis:

Im Schnitt um 0,2 Tore verbessert, wären bei 34 Spielen etwa 7 Tore besser?!
https://youtu.be/9UPk-wQ4rw8

Wie siehts bei euch aus?
Sind Standards ein Thema oder lästiges Beiwerk?
Brint nur was wenn man sie Abusen will, bzw den den "zufälligen" missbrauch der Ki verhindern will.
Gespeichert

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #2 am: 16.Mai 2020, 14:21:26 »

Bei Liverpool habe ich nun 39 Standard-Tore bei 82 Treffern erzielt (davon allerdings 11 nach Foulelfmetern).
Das ist schon ziemlich krass und aus meiner Sicht overpowered.

Es fallen gefühlt zu viele Tore nach Standards und Kopfbällen von (teils kleinen) Flügelstürmern.
Gespeichert

lecapture

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #3 am: 16.Mai 2020, 15:18:37 »

Bei Liverpool habe ich nun 39 Standard-Tore bei 82 Treffern erzielt (davon allerdings 11 nach Foulelfmetern).
Das ist schon ziemlich krass und aus meiner Sicht overpowered.

Es fallen gefühlt zu viele Tore nach Standards und Kopfbällen von (teils kleinen) Flügelstürmern.
Hast du dir die Standards eingestellt?
Oder ist das einfach nur die Klasse von den Reds?
Gespeichert

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #4 am: 16.Mai 2020, 15:25:34 »

Bei Liverpool habe ich nun 39 Standard-Tore bei 82 Treffern erzielt (davon allerdings 11 nach Foulelfmetern).
Das ist schon ziemlich krass und aus meiner Sicht overpowered.

Es fallen gefühlt zu viele Tore nach Standards und Kopfbällen von (teils kleinen) Flügelstürmern.
Hast du dir die Standards eingestellt?
Oder ist das einfach nur die Klasse von den Reds?

Beides. Allerdings hatte ich schon kopfballstärkere Teams, als die Reds, die mit "nur" 2x große IV plus Fabinho jetzt auch gar nicht mal so krass besetzt sind in der Richtung. Ist aber auch jede Saison im FM20 ein bisschen anders. Ich hatte die Teams, da waren die 2x IV, 2 ZM und der Stürmer (manchmal auch noch ein AV) über 1,85m und fast alle Spezialisten. Da waren es aber auch nie (viel) mehr als die jetzt ca. 40 % Tore nach Standards in Relation zu Gesamttoren bei Liverpool.

Indirekte Freistöße und Ecken sind pervers, wenn man sie einstellt.

Edit: Dazu trainiere ich ca. 1x wöchentlich Standards (allgemein).
Gespeichert

lecapture

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #5 am: 16.Mai 2020, 17:47:52 »

Aber Elfmeter würde ich nicht mit mitzählen.
Hast du auch Einstellungen mit weiten Einwürfen?
Gespeichert

Grätsche

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #6 am: 18.Mai 2020, 21:42:23 »

Ich halte die Statistik auch fehlerhaft. Gerade die Bewertung bei Einwürfen. Sich kann man durch Standards was rausholen. Sicher aber nicht wie z.B beim FM19 anfangs durch lange Einwürfe. Das war schon heftig gewesen. Ich denke der FM20 ist da generell sehr ausgewogen.
 
Gespeichert

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #7 am: 19.Mai 2020, 17:08:05 »

Meines Wissens werden Elfmeter offiziell unter Standards geführt, weswegen man so eine Vergleichbarkeit mit realen Daten herstellen könnte. Aber auch so sind 28 Tore nach Ecken und Freistöße in 34 Partien (Saison war zu dem Zeitpunkt noch im Lauf) krass.
Wie geschrieben, weil Liverpool aus meiner Sicht jetzt keine Übermannschaft in der Luft und ruhenden Bällen ist.

Für mich ist das overpowered.
Gespeichert

Grätsche

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #8 am: 19.Mai 2020, 18:46:08 »

Meines Wissens werden Elfmeter offiziell unter Standards geführt, weswegen man so eine Vergleichbarkeit mit realen Daten herstellen könnte. Aber auch so sind 28 Tore nach Ecken und Freistöße in 34 Partien (Saison war zu dem Zeitpunkt noch im Lauf) krass.
Wie geschrieben, weil Liverpool aus meiner Sicht jetzt keine Übermannschaft in der Luft und ruhenden Bällen ist.

Für mich ist das overpowered.

Liverpool nicht aber Ihr Virgil van Dijk.  ;D ich habe ja gerade die englische Liga durch und Virgil van Dijk hat auch gegen uns 2 Buden nach Ecken gemacht.

Was im FM20 zugenommen hat, Tore nach tiefen Freistößen. Da bin ich gefährlicher den je.
Gespeichert

JohnnyBravo87

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #9 am: 30.Juli 2020, 21:08:41 »

Bei Liverpool habe ich nun 39 Standard-Tore bei 82 Treffern erzielt (davon allerdings 11 nach Foulelfmetern).
Das ist schon ziemlich krass und aus meiner Sicht overpowered.

Es fallen gefühlt zu viele Tore nach Standards und Kopfbällen von (teils kleinen) Flügelstürmern.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit bestimmte Spieler bei einer Ecken von bestimmten eigenen Decken zu lassen?
Ich mein ich kann zwar "Manndeckung" oder "großen Spieler decken" auswählen, aber nicht sagen dass mein 1,92m großer IV den ST aus dem Spiel nimmt. Oder gar 2 Spieler einen guten Kopfballspieler in die Zange nehmen?
Gespeichert

lecapture

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: (FM20) Standards - bringt das was?
« Antwort #10 am: 02.August 2020, 18:41:36 »

Bei Liverpool habe ich nun 39 Standard-Tore bei 82 Treffern erzielt (davon allerdings 11 nach Foulelfmetern).
Das ist schon ziemlich krass und aus meiner Sicht overpowered.

Es fallen gefühlt zu viele Tore nach Standards und Kopfbällen von (teils kleinen) Flügelstürmern.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit bestimmte Spieler bei einer Ecken von bestimmten eigenen Decken zu lassen?
Ich mein ich kann zwar "Manndeckung" oder "großen Spieler decken" auswählen, aber nicht sagen dass mein 1,92m großer IV den ST aus dem Spiel nimmt. Oder gar 2 Spieler einen guten Kopfballspieler in die Zange nehmen?
Hi, ne das geht leider nicht...bliebe nur über "Spieleranweisung" bestimmten Spieler/Position zu decken. Weiss jetzt aber nicht ob diese dann ihre Gegner über den ganzen Platz folgen,?!
Gespeichert