MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Aufsteiger hat Probleme  (Gelesen 771 mal)

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Aufsteiger hat Probleme
« am: 02.Juni 2020, 17:54:37 »

Hallo, bin gerade frisch aufgestiegen. Wir kommen aber nicht so gut in die Liga rein. Wir schießen einfach keine Tore, wir erspielen uns Chancen treffen aber nicht wirklich. In der Abwehr machen wir auch oft leichtsinnige Fehler, Kopfball vorm Gegner usw.  Wäre über Tipps echt dankbar. Mein Ziel ist es einfach hinten gut zu stehen, den Ball abfangen und schnell nach vorne und den Abschluss suchen.

vielen dank.
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #1 am: 03.Juni 2020, 00:44:45 »

Die Grundausrichtung ist zwar vorsichtig, aber im Grunde hast du nur 2-4 Rollen, die defensiv "denken". Denn meine Beobachtung ist, dass auch Spieler, die im MF eher die Position halten sollen, gerne mal weit mit aufrücken. So rücken in einem Angriff bei Dir beide AV, als auch mindestens der BxB-MF mit auf. Die Absicherung liegt dann im Worst Case bei den IV und ggf. einem ZSm:U.

Dazu sehe ich bei den Noten, dass der offensive AV, als auch der Stoßstürmer kaum zu funktionieren scheinen. Wenn keiner Deiner AV offensiv etwas bringt, lass sie etwas weiter hinten. Und falls Du nur einen guten, funktionierenden Stürmer hast, stelle vielleicht mal auf ein 4231 oder 433 um. Auch diese Systeme können kontern.

Zudem könnte ein Ansatz sein, die erste Pressinglinie auf Standard zu stellen und dennoch die Defensivlinie höher zu belassen, um Dein Team kompakter auszurichten.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #2 am: 03.Juni 2020, 04:28:29 »

Ich würde die beiden Stürmer mit ihren Rollen genau anders rum positionieren und ggf den linken Flügelspieler auf Inverser Flügelspieler umstellen. Dazu den noch die Teamanweisung "hinterlaufen links".
Im Prinzip ist deine Idee nicht schlecht links einen Stürmer zu haben der sich mehr fallen lässt damit er sich im Halbraum nicht mit dem BBM auf den Füßen steht. Wenn der PST (ggf auch mal als Hängende Spitze Unterstützen ausprobieren) aber direkt vor dem BBM spielt hast du beim Kontern einen kürzeren Passweg zwischen den beiden Spielern und so eher die Möglichkeit schnell umzuschalten.
Zudem hat der rechte Flügelspieler nicht nur die Option einer Flanke auf den StS sondern kann auch diagonal auf den PSt-U ablegen.

Wegen der Umstellung ist natürlich der linke offensive Halbraum nicht so gut besetzt aber das kannst du beheben indem du den linken Flg-U zu einem inversen Flügelspieler machst der dann auch gut vom AV-A überlaufen werden sollte.

In Ballbesitz am gegnerischen Strafraum würde das dann ungefähr so aussehen:



       AV-A           StS     HS/PSt-U      Flg-A

                IW                BBM           AV-U

                         ZSm

4 Spieler am und im Strafraum, 3 Spieler vor dem Strafraum und den ZSm als Anspielstation im Mittelfeld.
Damit dir die defensive Absicherung nicht komplett verloren geht würde ich den ZSm aber mal mit Verteidigen Duty ausprobieren.

Was du auch noch versuchen könntest ist das Tempo etwas zu drosseln und dafür vertikaler zu spielen. Je höher das tempo ist, desto besser müssen auch die technischen und mentalen Fähigkeiten der Spieler sein damit sie in der kurzen Zeit die richtigen Entscheidungen und der Pass auch beim Mitspieler ankommt.
Gespeichert

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #3 am: 03.Juni 2020, 10:32:36 »

Korrekt , danke für die Antworten. Ich werde mal probieren das umzustellen bzw umzusetzen und berichte dann ob es besser läuft.
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #4 am: 03.Juni 2020, 10:48:10 »

Hab die Tipps von euch mal befolgt. Die Teamanweisungen sind so ok?
« Letzte Änderung: 03.Juni 2020, 11:19:41 von Assindia 1907 »
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #5 am: 03.Juni 2020, 14:01:09 »

Ja, das ist jetzt eine grundsolide Taktik.

Du kannst jetzt mit einzelnen Teamanweisungen noch experimentieren. Wie verhalten sich die Spieler wenn du mit/ohne Dribbling spielen lässt, welche Flankenart passt am besten zu deinen Stürmern, was passiert wenn du den Fokus auf Flügelspiel (ggf nur über eine bestimmte Seite) legst ...

Füge immer nur eine neue Teamanweisung hinzu und schau dir mindestens eine Halbzeit lang in umfassenden Highlights an ob sie einen positiven oder negativen Effekt auf deine Spielweise hat. Wenn die TI etwas positives bewirkt lässt du sie drin und fügst eine weitere TI hinzu. Und das machst du dann so lange bis du die optimalen Einstellungen für deine Mannschaft gefunden hast.
Gespeichert

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #6 am: 03.Juni 2020, 14:03:40 »

Vielen Dank, ich werde dann mal den FM starten. Ich hab extra gewartet , ob das mit der Taktik so ok ist :) Spieleranweisungen habe ich aber nicht drin , auch keine Gegneranweisungen. Ich mach mal paar Spiele und berichte.

Was mir auffällt wir bekommen oft ein Gegentor über fernschüsse. Oder über Standards, zb ein Freisstoß wird hoch rein gespielt und der Gegner köpft ein.
« Letzte Änderung: 03.Juni 2020, 15:22:44 von Assindia 1907 »
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Zaphod

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #7 am: 06.Juni 2020, 17:54:37 »

Ich klinke mich mal ein hier  ;D Habe nämlich das selbe Problem.
Bin mit Hansa Rostock aufgestiegen, bekomme aber nicht wirklich Fuß auf den Boden, habe die letzten vier Partien verloren.
Auffällig ist, dass ich kaum Chancen erspiele. Meine Taktik für Heimspiele besteht darin, durch viel Ballbesitz den Gegner zu kontrollieren. Geht es gegen stärkere Gegner, benutze ich eine Kontertaktik.

Heimtaktik:
(click to show/hide)

Auswärtstaktik:
(click to show/hide)

Teamübersicht:
(click to show/hide)

Oder ist meine Mannschaft einfach zu schwach?
« Letzte Änderung: 06.Juni 2020, 17:56:30 von Zaphod »
Gespeichert

deb10er0

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #8 am: 09.Juni 2020, 09:05:55 »

Vielen Dank, ich werde dann mal den FM starten. Ich hab extra gewartet , ob das mit der Taktik so ok ist :) Spieleranweisungen habe ich aber nicht drin , auch keine Gegneranweisungen. Ich mach mal paar Spiele und berichte.

Was mir auffällt wir bekommen oft ein Gegentor über fernschüsse. Oder über Standards, zb ein Freisstoß wird hoch rein gespielt und der Gegner köpft ein.

Und? Kannst du schon was berichten? Ich lerne gerade mit...  ;D
Gespeichert

JohnJameson

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Aufsteiger hat Probleme
« Antwort #9 am: 10.Juni 2020, 09:41:04 »

@zaphod:

Du hast weder bei deiner Heim- noch Auswärtstaktik irgendeinen Spieler auf Angriff?
Deine Mannschaft geht gar nicht ins Risiko sondern ist stets auf Vorsicht bedacht.

Bei deiner Heimtaktik stehen beide Flügelspieler trotz offensiver Position wegen Unterstützen tief um Bälle abzuholen.
Aus deinem Zentrum geht keiner energisch nach vorne um deine einzige Spitze zu unterstützen.

Eine Liga tiefer mach das aufgrund deiner Qualität im Kader gereicht haben.
Lass mich raten.. du bekommst viele Gegentore nach eigenen Ballverlusten und läufst in Konter?
Gespeichert
Verfolgt meine aktuelle Station in England:
Luton Town FC