MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?  (Gelesen 602 mal)

Marty_P

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline

Mir ist gerade aufgefallen dass ich mittlerweile 20 Jahre in der FM Szene aktiv bin, ich war ja damals noch auf der Champmaniacs Seite angemeldet auf dem ganz alten Forum, meine erste CM Version war die 00/01er. Das war damals noch eine komplett andere FM Zeit, man nannte die Versionen "Excel Manager" und die Bewertungen in den Zeitschriften waren eine Katastrophe.
Danach habe ich bis 2010 alle Versionen gespielt, die Versionen 05 bis 10 allerdings nicht wirklich intensiv, es war aber jedes Jahr ein Pflichtkauf, kann mich noch erinnern wie ich im UK Shop bestellt habe und sehnsüchtig auf den Postmann gewartet habe. 2011 bis 2014 habe ich dann aber wirklich ausgesetzt, 2011 ist mein Vater gestorben und mein Sohn auf die Welt gekommen, da hatte ich dann andere Prioritäten. 2015 dann der Restart mit den ersten Lets Plays, allerdings war mein Rechner sehr schwach, so richtig toll ist das alles nicht gelaufen. Aber ich bin seit 2015 wieder regelmäßig dabei.

Früher in der Zeit 00 bis 2005 habe ich quasi jeden Tag gezockt, ich habe sogar das Laptop mit in den Urlaub genommen um den CM zu spielen, meine damalige Freundin war da nicht so begeistert. Ok, ich bin 72er Jahrgang, damals Anfang des Jahrtausends hatte ich viel mehr Zeit als heute, da werde ich sogar etwas wehmütig wenn ich an damals denke.
Was ich sagen will, ich war eigentlich fast immer aktiv, viele User von damals aber sind verschwunden, bin gerade mal so durch einige Threads von damals gegangen. Viele waren doch über einige Jahre angemeldet, irgendwann aber kam der letzte Forumsbesuch und weg waren sie.

Gefühlsmäßig hätte ich gesagt dass das Interesse am FM aber ab ca. 2010 stark gestiegen ist trotz der EA Konkurrenz, und mit verschwinden des EA Produkts hätte ich gedacht dass das Interesse noch heftiger gestiegen ist. Aber wenn man sich die Forumsstatistiken ansieht, dann war das Jahr mit den meisten neuen Themen das Jahr 2007 (mit 1.742), das zweitbeste Jahr war 2010 (mit 1.469). Letztes Jahr waren es sogar nur 874. Jetzt kann man sagen dass nicht mehr für jedes Thema ein ein neuer Thread eröffnet wird, viele Threads werden ja jedes Jahr aktualisiert.
Also habe ich mir die Beiträge angesehen, da war das Top Jahr 2013 mit dem bisher einzigen sechstelligen Ergebnis (104.51) gefolgt von den Jahren 2011 (94.394) und 2012 (91.219). Letztes Jahr waren es nur 35.679. 2019 war damit das schwächste Jahr seit 2008.
Auch sehr interessant sind die neuen Mitglieder, das beste Jahr war hier 2013 (2.045) vor 2015 (2.041) und 2014 (2.011). Im Jahr 2019 waren es dann nur noch 1.413 neue User.

Was schließen wir daraus, wenn die Statistiken vom Board stimmen dann stieg das Interesse am FM bis 2013 an und fällt seitdem wieder stark ab, 2020 wäre erneut ein schwaches Jahr, wenn ich es linear hochrechne.

Ich hatte das so absolut nicht erwartet, speziell seit der 19 Version (also im Jahr 2018) gibt es ja das Game wieder in Deutschland und eigentlich keine Konkurrenz. Nehmen die Konsolen (FIFA , PES) dem FM Marktanteile ab oder ändert sich einfach die Zeit, man hat ja heute durch die Handys wesentlich mehr Möglichkeiten sich zu beschäftigen, das gab es damals ja alles nicht in der Form.

Die Statistiken sind auf der Hauptseite des Forums übrigens ganz unten zu finden.
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #1 am: 20.Juni 2020, 01:05:56 »

Hmm, wenn wir mich als Maßstab nehmen ist das Interesse am FM nach ziemlich genau 20 Jahren ausgebrannt. Mit dem CM2 hab ich angefangen, mit dem FM16 aufgehört.

Allgemein denke ich, dass schon noch viele den FM spielen. Mittlerweile hat sich die Gesellschaft verändert. Das "junge" Publikum konsumiert ihr Zeug zu Spielen auf YT und Twitch, Foren allgemein erhalten weniger Aufmerksamkeit. Dann gibt es noch Social Media Gruppen usw.
Ich seh das auch an mir selbst. Früher, wenn ich mich zu irgendeinem Produkt informieren wollte, habe ich ein Fachforum aufgesucht und dort die Experten gefragt. Heute schaue ich mir 3-4 Videos an und bin dann in der Thematik fit genug, das für mich passende zu finden.

Einer der Hauptgründe, der neue Mitglieder ins MTF gezogen hat war die Sprachdatei. Das fällt nun ebenfalls weg. Die großen deutschen Facepacks, die hier ihr Zuhause hatten gibt es ebenfalls nicht mehr. Zudem hat die deutsche FM-Landschaft sich entwickelt. Früher gab es nur das MTF und ein anderes Forum, dass aber eher auf den EA konzentriert war und wo außer einem alle Pfeifen waren ;)
Heute gibt es mit fm.zweierkette eine super Anlaufstelle für Anfänger und alle Anderen und auch sonst gibt es noch ein paar andere Seiten. Ich will gar nicht sagen Konkurrenten, denn das sind wir nicht.
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #2 am: 20.Juni 2020, 07:29:01 »

Ich kann eure Aussagen bestätigen und noch ergänzen, dass Foren es generell schwer haben, da mit Videoinhalten kombinierte Blogs seit vermutlich 5 Jahren die deutlich jüngere Zielgruppe ansprechen und wir FM-Veteranen mit Foren aufgewachsen sind. Die neuen Generationen sind das nicht und daher rührt zum Teil auch der Benutzerrückgang. Zudem haben sich, wie du richtig bemerkt hast, viele alte User zurückgezogen oder sogar ganz aufgehört, zu posten.
Nun sind wir zwar weiterhin eine wichtige Anlaufstelle, aber bei weitem nicht mehr die Anlaufstelle schlechthin. Da wir keinerlei Werbung schalten und das hier alles in unserer Freizeit tun, finde ich das nicht so dramatisch, denn es zeichnet unser Forum auch aus. Wir springen nicht über jedes Stöckchen und ja, manche unserer Regeln mögen aus anderen Zeiten stammen, aber dennoch schätzen viele den Umgang hier und das ist, denke ich, sehr viel wert.

Was den FM konkret anbelangt, habe ich das ja bereits bei meinem Rückzug vom Research als Hauptursache angegeben. Die aktuellste FM-Version habe ich bislang einmal gestartet, um ein paar neue Features anzuschauen, aber ansonsten ist das Interesse am FM wirklich auf einem Tiefpunkt angelangt, was aber ebenfalls an beruflichen und privaten Veränderungen liegt. Die Zeit für nächtelanges Zocken oder stundenlanges Austüfteln einer Taktik fehlt einfach. Ich werde um diese Zeit nicht trauern, sondern kann sie in meinen Erinnerungen immer wieder durchgehen. Bei gewissen Spielständen weiß ich ganz genau, was ich zu jenem Zeitpunkt getan oder gegessen habe.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #3 am: 20.Juni 2020, 12:20:20 »

Oh, ein philosophisch angehauchter Thread :D

Ich denke eher, es ist der Lauf der Zeit bei den FM Veteranen.
Auch wenn ich erst seit 2005 versucht habe und so richtig den FM seit 2007 bespiele, genieße ich die 1-2h am Abend mit den kreisrunden Kickern in der 2D Darstellung noch immer ungemein.
Quasi mein Feierabendbierchen.

Natürlich hat der FM nach 1,5 Dekaden nur überschaubar überraschendes zu bieten,
aber seine stetige Entwicklung und die mMn überragende Datenbank lassen mich doch noch immer regelmäßig in die Fußballwelt abtauchen.

Dass das Forum nicht weiter wächst oder gar geflutet wird finde ich nicht wirklich schlimm,
denn der Qualität und dem Umgang hier miteinander tut das sicher keinen Abbruch.
Gespeichert
[FM20] The Eagles



Immer schön GErade bleiben!

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #4 am: 20.Juni 2020, 13:00:08 »

Den FM spiele ich schon seit dem 16er nicht mehr wirklich. Einfach Zeitmangel.

Leider gibt es mittlerweile hier Forum, wie in der Gesellschaft außerhalb, Tendenzen, die für mich indiskutabel sind, weswegen ich in letzter Zeit vermehrt über einen Rückzug aus dem Forum nachdenke. Das mag nur ein paar einzelne, wenige User betreffen, dennoch: einen Ort, an dem ich mich mittlerweile mehr ärgere als dass er mir Freude bereitet, möchte ich online, wie auch im echten Leben, eher meiden.

Was ich jedoch immer noch gerne mache, ist, neuen Spielern zu helfen. Allerdings kann ich aufgrund fehlender Erfahrung mit den neueren Teilen bei manchen Problemen gar nicht mehr helfen, weil das Feature entweder neu ist oder überarbeitet wurde.
« Letzte Änderung: 20.Juni 2020, 13:03:20 von Joe Hennessy »
Gespeichert
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken! - Heinz Erhardt

fussballmonster

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #5 am: 20.Juni 2020, 13:31:47 »

Vermutlich liegt es wirklich am Format. Foren waren früher dafür da sich auszutauschen.
Mittlerweile gibt es Facebook, insta usw. Dazu noch zahlreiche Webseiten und Blogs über den FM. Dazu die Videos ( wie zB Fussballwelt.at ).
Ich bin auch uralt und mittlerweile habe ich, wenn ich nicht grade wegen Corona in Kurzarbeit bin, zu wenig Zeit und Muße den FM zu starten.
Gespeichert

Tomminator4real

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #6 am: 20.Juni 2020, 15:57:11 »

Mein Interesse am FM ist auch gesunken, aber noch intakt. Ich setze mich nicht mehr mit so vielen Details auseinander wie in den vorherigen Jahren und auch meine Stundenzahl ist, natürlich dann auch durch den Einstieg ins Berufsleben, gesunken. Da ich außer dem FM eigentlich nur Paradox-Spiele habe, nutze ich den FM aber als willkommene Abwechslung und so schaffe ich noch genug, um das Gefühl zu haben, alles Wichtige aus dem neusten Teil gesehen und erlebt zu haben.

Was das Forum angeht bieten die sozialen Netzwerke und besonders Discord einfach viel bessere, bequemere und schnellere Möglichkeiten um sich auszutauschen. Fragen zu stellen, Content weiterzugeben.
Gespeichert
Der Ball ist aus Leder. Das ist die Haut von der Kuh. Die Kuh grast. Deshalb will der Ball immer auf den Boden fallen. ( Dunga)

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #7 am: 27.Juni 2020, 21:04:54 »

Ich spiele den FM 2020 trotz (oder wegen) Corona so viel wie schon sehr lange keine Version mehr. Dafür interessiert mich das Forum kaum noch. Die letzten Jahre war es eigentlich immer andersrum.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #8 am: 29.Juni 2020, 08:27:20 »

Also mein Interesse am Manager ist ungebrochen, ich spiele den 20er, sicher auch Corona-bedingt, mehr als die Versionen davor und auch auch bei denen hatte ich immer weit über 1000 Spielstunden.
Meine Aktivität hier im Forum lässt dafür leider immer mehr nach, was sicher auch daran liegt, dass viele "alte Bekannte" nicht mehr hier sind oder wie Tony kaum noch aktiv. Ist womöglich ein Teufelskreis. Früher (wie das klingt) habe ich auch gern Stories zu meinen Spielständen geschrieben, zuletzt habe ich mich leider immer wieder dabei ertappt, wie mir schon nach kurzer Zeit die Motivation weiter zu schreiben abhanden gekommen ist.
Ganz werde ich dem Forum sicher nie den Rücken kehren, aber ich bin eben eher unregelmäßig hier.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Lässt das Interesse am FM in den letzten Jahren nach?
« Antwort #9 am: 30.Juni 2020, 10:09:06 »

Lässt mein Interesse am FM nach? Nein, das würde ich so nicht sagen. Bei mir ist es im Grunde nur die mangelnde Zeit, weshalb mein letzter FM der FM2012 ist. Zunächst habe ich mir die Nachfolger nicht gekauft, um meine Story nicht zu torpedieren. Dann hatte ich einfach keine Zeit mehr.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww