MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette  (Gelesen 1328 mal)

Vitaloop

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline

Hallo Zusammen,

sicherlich gibt es genügend Spieler, die mit einer 3er-Kette schon Erfahurngen gesammelt haben. Ich nämlich nicht und würde gern initial von diesen partizipieren wollen.

Mein Kader gibt vom Personal her das Spielen mit einer 3er oder dann 5er Kette her. Jedoch bin ich ein bisschen lost, wie die taktische Ausrichtung bei solch einem System (idealerweise) aussieht.

Pressing - Ballbesitzspiel - über die Außen (nur einfach besetzt) - durchs Zentrum - hohe/tiefe Verteidigungslinie - Breit/Schmal - etc.???

Vielleicht könntet ihr eure Erfahrungen, also keine grundlegende Taktik, wirklich nur Erfahrungen kurz mitteilen, sodass ich dafür erst einmal ein Gefühl bekomme.
Ich nehme ungern die vorgefertigten taktischen Ansätze aus dem FM und bastel mir da lieber selber was. Jedoch wie bereits erwähnt, habe ich bei dieser Konstellation keine wirklichen Vorstellungen.

Achso mein aktueller Save spielt in Liga 3. Entsprechend sind die Qualitäten beschränkt - Mehr Physis als Technik vorhanden.

Dankeschön!
Gespeichert

Killer90

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #1 am: 13.November 2020, 15:26:03 »

Mit einer Dreierkette kann man wohl auch alle Philosophien abdecken. Leider gibt es keine ("halbseitlichen") IV-Rollen, die mal so richtig nach vorne stürmen...

Wenn Du sagst die Stärken liegen in der Physis, bietet sich vielleicht ein 352 ein. Mitte schön zu machen und langes Holz auf die Stürmer, die dann ablegen für die ZM oder die (offensiven) Flügelverteidiger.

In einem 352 könntest Du die gegnerischen IV pressen und so zu langen Bällen zwingen, die Deine Dreierkette gut aufsammelt.
Oder sie spielen recht früh auf die Außen, so bindest du die gegnerischen AV eher bei denen hinten.
Gespeichert

Tony Cottee

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #2 am: 13.November 2020, 15:40:59 »

Ich bin da bei Killer90.

Eine Dreierkette ist grundsätzlich für alle Philosophien geeignet. Du kannst damit tiefer stehen und auf Konter über doppelt besetzte Flügel spielen. Du kannst 'langes Holz', so wie von Killer90 beschrieben spielen lassen. Du kannst damit auch hoch pressen und auch Ballbesitzfußball lässt sich mit einer Dreierkette gut darstellen. Du kannst auch eine Dreierkette mit inversen Flügelverteidigern implementieren und so die Mitte weiter überladen.

Ich habe das in den Versionen seit ungefähr dem FM15 nicht mehr wirklich probiert, aber wenn der FM21 das gut umsetzt und der Kader es hergibt, dann ist eine Dreierkette für mich eine Option zumal sie auch in der aktuellen Fußballwelt durchaus immer wieder gespielt wird.
Gespeichert
"West Ham: alright team, top notch firm. Arsenal: great team, sh*t firm. Tottenham: sh*t team, sh*t firm"

Darkspawn12

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #3 am: 21.November 2020, 17:34:58 »

Ich würde sagen, dass hängt auch etwas von deinem Spielermaterial bzw. der Leistungsstärke deiner Mannschaft ab. Ein 3-5-2 kann sowohl sehr defensiv, als auch sehr offensiv sein.

Konkretes Bsp.:
MTW---IV/V-IV/R-IV/V---FV/U-/FV/U oder/A---ZSM/U-BBM/U---OM/A---SS/A-PS/U mit Pressing, Hoher Defensivlinie, und auf Kontrolle z.B. ist eher offensiv.

TW/V---IV/V-IV/R-IV/V---FV/U-FV/U---ZM/V-CAR/U-ZM/U---HS/U-PS/A mit tiefer stehen, Konter, schnelles Passpiel ist eher defensiv.

Ob du durch die Mitte oder über Außen bzw. ohne Anweisung spielst, hängt davon ab, wo deine besten Spieler sind. Hast du grandiose ZM's eher durch die Mitte, sind deine Flügelspieler/-verteidiger deine besten Spieler, willst du am besten über die spielen. Wer hat die beste Fitness? Haben deine FV nur so 8-10 Ausdauer, willst du nicht jeden Angriff über sie aufziehen. Hast du generell gute Ausdauerwerte, ist Pressing effektiver als ohne Ausdauer etc.

Du siehst, als für die "ideale" Taktik solltest du ziemlich viele Überlegungen einfließen lassen, generell kannst du aber fast jede Formation offensiv oder defensiv gestalten.
Gespeichert

Red_Angelus

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #4 am: 22.November 2020, 17:33:14 »



Hey, bin auf den Thread hier gestoßen. Ich selbst habe auch ein wenig rumgetüftelt und bin jetzt iwie beim 3-5-2 hängen geblieben.
Wollte mit Union eigentlich eher Konterfußball spielen mit Ausbalanciert, Vorsichtiger oder Defensiver Mentalität... was aber nicht so überahupt nicht geklappt hat. Mittlerweile habe ich aber eine schicke Taktik die prinzipiell eher auf Ballbesitz ausgelegt ist, mit der ich bei Vereinen aus den Top 6 mithalten kann und gleichwertige Vereine dominiere was xG angeht. 

Ich habe gg stärkere Gegner meist 40% Ballbesitz und gegen gleichstarke 50%. Tore entstehen durch Konter durch die Mitte (bietet sich bei Awoniyi und Teuchert an), durch Standards und wenn Bülter & Becker es mal schaffen an nem Gegenspieler vorbeizukommen und bis zur Grundlinie durchkommen...

Was mir noch aufgefallen ist: richtig auf Konter spielen und sich hinten einigeln funktioniert nicht, weil die Weitschüsse zu stark sind. Man muss die Verteidigungslinie ein wenig höher ansetzen, weil gefühlt jeder dritte Schuss aus 20-25m im Tor landet und Karius ist jetzt nicht der schlechteste Keeper :D

Wenn du einen flinken abschlussstarken Stürmer hast, ein Mittelfeld + HäS die gut passen können und deine Winger schnell und dribbelstark sind, ist es vielleicht mal einen Versuch wert für dich.


Hier noch mein Team, ist quasi ohne Investitionen ( 2x Leihe und nen alten Cabaye:D )

Meine Winger ziehen extrem viele Fouls (23+ je Spiel) und Ecken (15+ je Spiel) - ich plane hier in Zukunft bei IVs mehr auf Kopfballmonster zu gehen um noch mehr Tore nach Standards zu erzielen.

Bei mir ist übrigens der Tiefer 6er quasi wie ein zurückgezogener Spielmacher, also immer der mit den meisten Ballkontakten etc. Der zSpielmacher im DM mit Verteidigen funzt aber iwie defensiv überhaupt nicht und offensiv sieht es bei T6 und zSPM gleich aus. Weiß nicht ob es ein Bug ist, aber derzeit ist die T6 der für mich "bessere zSpielmacher.


Schwächen/Gegentore: Konteranfällig bin ich per se nicht, aber wenn der Gegner oft die Seiten verlagert und dann schnell zur Grundlinie durch kommt, dann wird es gefährlich. Habe aber prinzipiell wenig Gegentore.  Ich denke wenn der B2B ZM defensiv stärker und flinker ist, ist die linke Seite nicht mehr so anfällig und auf der rechten Seite müsste man schauen, dass der Winger bissiger/noch ausdauernder ist und mehr nach hinten arbeitet.
Gespeichert

Uiopki

  • Sesselfußballer
  • **
  • Online Online
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #5 am: 23.November 2020, 10:55:48 »

Sehr interessant. Ich spiele witzigerweise fast das gleiche System.

Was mir bei dem System aufgefallen ist bzw. meine Anregungen dazu:
- die Flügelspieler waren mir persönlich zu offensiv und konteranfällig, daher wurde auf beide Seiten auf defensive Flügelspieler umgestellt.
- der tiefe 6er klappte bei mir in dem System iwie überhaupt nicht in Verbindung mit den Flügelspielern und dem zentralen Mittelfeld; der Abstand zwischen der Dreierkette und der Viererkette im Mittelfeld war damit bei mir zu groß und die Flügelspieler spielten optisch noch offensiver => habe den tiefen 6er (obwohl einer meiner beliebtesten Spielerrollen) entfernt und im zentralen Mittelfeld mit einem BEM auf verteidigen und einem ZSM auf unterstützen umgestellt. Klappte in Verbindung mit den defensiven Flügelspielern besser.
- In der Dreierkette setze ich den zentralen Spieler immer als Libero auf unterstützen ein; Vorstopper und Ausputzer in einer Person
- Vorne bilden ein OM zusammen mit einem kompletten Stürmer auf unterstützen und einem Stoßstürmer ein gutes offensives Trio

Anweisungen: Kontrolliert - kürzeres Passspiel, höheres Tempo, kontrollierter Aufbau, seltener dribbeln - Konter, Gegenpressing, Abspiel auf IV / AV - höhere Abwehrlinie, aggressiveres Pressingverhalten, enger decken und Abseitsfalle
Gespeichert

Red_Angelus

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #6 am: 23.November 2020, 15:08:55 »

Was mir bei dem System aufgefallen ist bzw. meine Anregungen dazu:
- die Flügelspieler waren mir persönlich zu offensiv und konteranfällig, daher wurde auf beide Seiten auf defensive Flügelspieler umgestellt.
Anweisungen: Kontrolliert - kürzeres Passspiel, höheres Tempo, kontrollierter Aufbau, seltener dribbeln - Konter, Gegenpressing, Abspiel auf IV / AV - höhere Abwehrlinie, aggressiveres Pressingverhalten, enger decken und Abseitsfalle

Ich glaube hierbei müssen wir aber auch die Stats der Spieler miteinbeziehen, gerade wenn du über die Flügelspieler sprichst kann ich deine Eindrücke nachvollziehen.
Bei mir habe ich links zB Bülter und rechts Becker.
Bülter hat ja gleiche Rolle etc wie Becker, wenn wir uns die Stats mal anschauen klärt sich einiges hier auf:

Bülter     Eigenschaft     Becker
14         Aggressivität    11       
15         Einsatzfreude   10
13           Teamwork       7
15         Zielstrebigkeit  11 

Wenn man sich jetzt bei mir die  Heatmaps anschaut, wo Zweikämpfe gewonnen werden etc, dann fällt auf, dass Bülter gut verteidigt und diese Seite auch besser performt in der Defense. Der Typ rennt echt von Grundlinie zu Grundlinie wie ein Irrer.
Demnach gilt wie immer: es kommt aufs Spieler-Material an. Ich hab das mit defensiven Flügelspielern auch probiert, dann war Becker besser hinten aber halt auch vorne nicht mehr so präsent.

Ich glaube gerade wenn man nur 1 Spieler auf den Außenbahnen hat, sollte man eher auf diese Attribute schauen und weder eine zu offensive noch zu defensive Rolle nutzen, deshalb bleibe ich zB lieber beim Flügelspieler und suche halt danach Leute aus. Ansonsten habe ich durch das "hardgecodete" Rollenverhalten eines DFlügelspielers weniger Offensivpower... So habe ich es zumindest beobachtet bei den Spielern.  Ich will halt auf nichts verzichten und die Seitenlinie komplett beackern und beide Spieler haben als Defensiver Flügelspieler weniger Zug zum Tor. Bei Bülter war defensiv kein Unterschied zu merken, bei Becker war es besser. Aber beide waren vorne weniger präsent.


Ähnlich beim T6 - hier weiß ich nicht welches Spielermaterial du hast, aber mein derzeitiger Griesbeck hat halt 16 Agg, 17 Einsatzfreude, 16 Teamwork und 14 Zielstrebigkeit und der ist überall zu finden hinter den beiden ZMs, immer Anspielbar genau zwischen den 3 Verteidigern und den beiden ZMs.  Defensiv läuft der auch gerne zur linken oder rechten Seitenlinie.  Deshalb weiß ich nicht genau was du mit dem Satz meinst
- der tiefe 6er klappte bei mir in dem System iwie überhaupt nicht in Verbindung mit den Flügelspielern und dem zentralen Mittelfeld; der Abstand zwischen der Dreierkette und der Viererkette im Mittelfeld war damit bei mir zu groß und die Flügelspieler spielten

Der T6 ist doch direkt zwischen Dreierkette und der Viererkette, zumindest bei mir.
« Letzte Änderung: 23.November 2020, 15:17:32 von Red_Angelus »
Gespeichert

Smiza

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #7 am: 24.November 2020, 09:41:27 »



Hey, bin auf den Thread hier gestoßen. Ich selbst habe auch ein wenig rumgetüftelt und bin jetzt iwie beim 3-5-2 hängen geblieben.
Wollte mit Union eigentlich eher Konterfußball spielen mit Ausbalanciert, Vorsichtiger oder Defensiver Mentalität... was aber nicht so überahupt nicht geklappt hat. Mittlerweile habe ich aber eine schicke Taktik die prinzipiell eher auf Ballbesitz ausgelegt ist, mit der ich bei Vereinen aus den Top 6 mithalten kann und gleichwertige Vereine dominiere was xG angeht. 

Ich habe gg stärkere Gegner meist 40% Ballbesitz und gegen gleichstarke 50%. Tore entstehen durch Konter durch die Mitte (bietet sich bei Awoniyi und Teuchert an), durch Standards und wenn Bülter & Becker es mal schaffen an nem Gegenspieler vorbeizukommen und bis zur Grundlinie durchkommen...

Was mir noch aufgefallen ist: richtig auf Konter spielen und sich hinten einigeln funktioniert nicht, weil die Weitschüsse zu stark sind. Man muss die Verteidigungslinie ein wenig höher ansetzen, weil gefühlt jeder dritte Schuss aus 20-25m im Tor landet und Karius ist jetzt nicht der schlechteste Keeper :D

Wenn du einen flinken abschlussstarken Stürmer hast, ein Mittelfeld + HäS die gut passen können und deine Winger schnell und dribbelstark sind, ist es vielleicht mal einen Versuch wert für dich.


Hier noch mein Team, ist quasi ohne Investitionen ( 2x Leihe und nen alten Cabaye:D )

Meine Winger ziehen extrem viele Fouls (23+ je Spiel) und Ecken (15+ je Spiel) - ich plane hier in Zukunft bei IVs mehr auf Kopfballmonster zu gehen um noch mehr Tore nach Standards zu erzielen.

Bei mir ist übrigens der Tiefer 6er quasi wie ein zurückgezogener Spielmacher, also immer der mit den meisten Ballkontakten etc. Der zSpielmacher im DM mit Verteidigen funzt aber iwie defensiv überhaupt nicht und offensiv sieht es bei T6 und zSPM gleich aus. Weiß nicht ob es ein Bug ist, aber derzeit ist die T6 der für mich "bessere zSpielmacher.


Schwächen/Gegentore: Konteranfällig bin ich per se nicht, aber wenn der Gegner oft die Seiten verlagert und dann schnell zur Grundlinie durch kommt, dann wird es gefährlich. Habe aber prinzipiell wenig Gegentore.  Ich denke wenn der B2B ZM defensiv stärker und flinker ist, ist die linke Seite nicht mehr so anfällig und auf der rechten Seite müsste man schauen, dass der Winger bissiger/noch ausdauernder ist und mehr nach hinten arbeitet.

Worum handelt es sich bei deiner Exceldatei? Das sieht sehr interessant aus. Gibt es das zum Download?
Gespeichert

Uiopki

  • Sesselfußballer
  • **
  • Online Online
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #8 am: 24.November 2020, 12:18:46 »

Was mir bei dem System aufgefallen ist bzw. meine Anregungen dazu:
- die Flügelspieler waren mir persönlich zu offensiv und konteranfällig, daher wurde auf beide Seiten auf defensive Flügelspieler umgestellt.
Anweisungen: Kontrolliert - kürzeres Passspiel, höheres Tempo, kontrollierter Aufbau, seltener dribbeln - Konter, Gegenpressing, Abspiel auf IV / AV - höhere Abwehrlinie, aggressiveres Pressingverhalten, enger decken und Abseitsfalle

Ich glaube hierbei müssen wir aber auch die Stats der Spieler miteinbeziehen, gerade wenn du über die Flügelspieler sprichst kann ich deine Eindrücke nachvollziehen.
Bei mir habe ich links zB Bülter und rechts Becker.
Bülter hat ja gleiche Rolle etc wie Becker, wenn wir uns die Stats mal anschauen klärt sich einiges hier auf:

Bülter     Eigenschaft     Becker
14         Aggressivität    11       
15         Einsatzfreude   10
13           Teamwork       7
15         Zielstrebigkeit  11 

Wenn man sich jetzt bei mir die  Heatmaps anschaut, wo Zweikämpfe gewonnen werden etc, dann fällt auf, dass Bülter gut verteidigt und diese Seite auch besser performt in der Defense. Der Typ rennt echt von Grundlinie zu Grundlinie wie ein Irrer.
Demnach gilt wie immer: es kommt aufs Spieler-Material an. Ich hab das mit defensiven Flügelspielern auch probiert, dann war Becker besser hinten aber halt auch vorne nicht mehr so präsent.

Ich glaube gerade wenn man nur 1 Spieler auf den Außenbahnen hat, sollte man eher auf diese Attribute schauen und weder eine zu offensive noch zu defensive Rolle nutzen, deshalb bleibe ich zB lieber beim Flügelspieler und suche halt danach Leute aus. Ansonsten habe ich durch das "hardgecodete" Rollenverhalten eines DFlügelspielers weniger Offensivpower... So habe ich es zumindest beobachtet bei den Spielern.  Ich will halt auf nichts verzichten und die Seitenlinie komplett beackern und beide Spieler haben als Defensiver Flügelspieler weniger Zug zum Tor. Bei Bülter war defensiv kein Unterschied zu merken, bei Becker war es besser. Aber beide waren vorne weniger präsent.


Ähnlich beim T6 - hier weiß ich nicht welches Spielermaterial du hast, aber mein derzeitiger Griesbeck hat halt 16 Agg, 17 Einsatzfreude, 16 Teamwork und 14 Zielstrebigkeit und der ist überall zu finden hinter den beiden ZMs, immer Anspielbar genau zwischen den 3 Verteidigern und den beiden ZMs.  Defensiv läuft der auch gerne zur linken oder rechten Seitenlinie.  Deshalb weiß ich nicht genau was du mit dem Satz meinst
- der tiefe 6er klappte bei mir in dem System iwie überhaupt nicht in Verbindung mit den Flügelspielern und dem zentralen Mittelfeld; der Abstand zwischen der Dreierkette und der Viererkette im Mittelfeld war damit bei mir zu groß und die Flügelspieler spielten

Der T6 ist doch direkt zwischen Dreierkette und der Viererkette, zumindest bei mir.

Ich bin voll und ganz bei dir. Meine Ausführungen sollten eher nur als Anmerkungen dienen, was mir bei meinen Mannschaften häufig aufgefallen ist bzw. welche weiteren Möglichkeiten das System bietet. Du triffst es aber exakt auf dem Punkt - es hängt absolut vom "Spielermaterial" und dessen Attributen bzw. Vorlieben ab. Ich kann hier auch nur empfehlen sich die Spiele live anzusehen und speziell auf die Positionierung und das Abwehrverhalten der beiden Außenpositionen zu achten. Da man das Zentrum extrem verdichtet mit dem System, sind die Außenspieler umso mehr gefordert und wichtig.
Gespeichert

Red_Angelus

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #9 am: 25.November 2020, 02:09:13 »



Hey, bin auf den Thread hier gestoßen. Ich selbst habe auch ein wenig rumgetüftelt und bin jetzt iwie beim 3-5-2 hängen geblieben.
Wollte mit Union eigentlich eher Konterfußball spielen mit Ausbalanciert, Vorsichtiger oder Defensiver Mentalität... was aber nicht so überahupt nicht geklappt hat. Mittlerweile habe ich aber eine schicke Taktik die prinzipiell eher auf Ballbesitz ausgelegt ist, mit der ich bei Vereinen aus den Top 6 mithalten kann und gleichwertige Vereine dominiere was xG angeht. 

Ich habe gg stärkere Gegner meist 40% Ballbesitz und gegen gleichstarke 50%. Tore entstehen durch Konter durch die Mitte (bietet sich bei Awoniyi und Teuchert an), durch Standards und wenn Bülter & Becker es mal schaffen an nem Gegenspieler vorbeizukommen und bis zur Grundlinie durchkommen...

Was mir noch aufgefallen ist: richtig auf Konter spielen und sich hinten einigeln funktioniert nicht, weil die Weitschüsse zu stark sind. Man muss die Verteidigungslinie ein wenig höher ansetzen, weil gefühlt jeder dritte Schuss aus 20-25m im Tor landet und Karius ist jetzt nicht der schlechteste Keeper :D

Wenn du einen flinken abschlussstarken Stürmer hast, ein Mittelfeld + HäS die gut passen können und deine Winger schnell und dribbelstark sind, ist es vielleicht mal einen Versuch wert für dich.


Hier noch mein Team, ist quasi ohne Investitionen ( 2x Leihe und nen alten Cabaye:D )

Meine Winger ziehen extrem viele Fouls (23+ je Spiel) und Ecken (15+ je Spiel) - ich plane hier in Zukunft bei IVs mehr auf Kopfballmonster zu gehen um noch mehr Tore nach Standards zu erzielen.

Bei mir ist übrigens der Tiefer 6er quasi wie ein zurückgezogener Spielmacher, also immer der mit den meisten Ballkontakten etc. Der zSpielmacher im DM mit Verteidigen funzt aber iwie defensiv überhaupt nicht und offensiv sieht es bei T6 und zSPM gleich aus. Weiß nicht ob es ein Bug ist, aber derzeit ist die T6 der für mich "bessere zSpielmacher.


Schwächen/Gegentore: Konteranfällig bin ich per se nicht, aber wenn der Gegner oft die Seiten verlagert und dann schnell zur Grundlinie durch kommt, dann wird es gefährlich. Habe aber prinzipiell wenig Gegentore.  Ich denke wenn der B2B ZM defensiv stärker und flinker ist, ist die linke Seite nicht mehr so anfällig und auf der rechten Seite müsste man schauen, dass der Winger bissiger/noch ausdauernder ist und mehr nach hinten arbeitet.

Worum handelt es sich bei deiner Exceldatei? Das sieht sehr interessant aus. Gibt es das zum Download?

Das ist meine Kaderplanung bzw mein Tool, welches ich für Taktik und Transfers nutze.

Ich habe nach meinen Vorlieben/Gedanken die Spieler in diversen Positionen gerated anhand ihrer Attribute, damit ich flexibler meine Taktiken anpassen kann und besser einschätzen kann, welcher Transfer Sinn macht oder auch nicht.
Jeder Spieler kriegt so eine bestimmte Stärke je nach Position, wobei ich nicht klassisch in die Tiefe gehe bei den Rollen sondern meist nur 2-3 Rollen pro Position definiere. Außerdem ist es mir trotzdem wichtig auf einen Blick zu sehen, welche Stärken er hat, ähnlich den FIFA Ratings bei den Ultimate Team Karten. Mir ist Geistige Stärke und Teamfähigkeit z.B. besonders wichtig, dass will ich sofort sehen. Oder bei Stürmern will ich auf einen Blick sehen ob der eher flink oder wenig oder beides ist.

Mir reichen dann auch pro Position weniger Rollen. Beim ZM habe ich nur 3 "Rollen" mit Defensiv, Kreativ und Läufer. Bei Wingern (LM/LOM und RM/ROM) reichen mir 2 Klassen mit Flügelspieler und offensiv, was am ehesten einem IAS nahe kommt.

Ich hab mir das so eingerichtet, dass ich einfach nur Teams oder meine Auswahlliste exportiere und das dann alles direkt umgewandelt wird. Außerdem sehe ich direkt, wie stark ich auf welchen Posis besetzt bin, wo Handlungsbedarf ist und wie stark meine Nachwuchsspieler im Verhältnis zur Mannschaft sind. In meinem Fall sieht man hier, dass ich eigentlich nur 3 Leute habe, die überhaupt in Frage kommen mit Labroussis, Liebelt und Opfermann. Rapp ist zu alt und überall schlechter als meine anderen Spieler - der muss weg^^  Und wenn die 16/17 Jährigen jeweils ein Jährchen älter werden, sieht man halt schön ob die sich gut entwickelt haben.


Macht mir das Leben deutlich einfacher, gerade zu Beginn eines FM-Jahres, denn wenn man sehr viel an den Taktiken ändert finde ich es immer schwer den Kader "neu zu bewerten hinsichtlich Stärken und Schwächen".

Wenn ich zb scoute, dann meist eine Mannschaft  z.B. Barca und wenn ich alle Attribute gescoutet habe, dann exportiere ich das Team und sehe sofort, welcher Spieler mich wie stärker macht. Danach gehe ich bei interessanten Spielern ins weitere Scouting für die verdeckten Info.
Hier zum Beispiel die Overview meines Teams Union


Falls du willst kann ich dir ja mal einen Screen schicken mit den Bewertungen deiner Lieblingsmannschaft anhand meiner Gewichtungen und wenn du damit d'accord gehst, dann kann ich gern so ein Sheet bereitstellen und dir zeigen, wie ich das mit dem Export mache.  Auf jeden Fall ist der FM für mich so deutlich entspannter zu spielen :)
LG

« Letzte Änderung: 25.November 2020, 02:12:13 von Red_Angelus »
Gespeichert

4-4-2

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #10 am: 25.November 2020, 14:35:02 »

Das ist ja mal der völlige Wahnsinn! Kann man denn die Attribute irgendwie exportieren oder trägst du die jede Saison händisch ein? Ich wäre jedenfalls mal sehr an der Roh-Datei-Tabelle interessiert, sieht spannend aus.
Gespeichert

Red_Angelus

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #11 am: 25.November 2020, 20:07:29 »

ne um Gottes Willen :D Ich exportiere einfach bestimmte Ansichten die ich dementsprechend gespeichert habe und füge das ein. So dauert ein Mannschaftsupdate ca. 15sekunden :D

So ein Wahnsinn ist es nicht, da ist nix großes dabei ;)  Es gibt sicher Leute die tausend mal geilere und bessere Sheets gemacht haben, frei nach dem Moneyball Prinzip von dem ich ein großer fan bin :D

Ich hab das vor allem gemacht, weil mich immer genervt hat, dass man schwer die Entwicklung beurteilen konnte.

So z.B. sieht Bayern bei mir aus. Hier und da sieht das wahrscheinlich jeder anders, ja nach Prämissen. Man sieht aber schön, dass hier die Farben ein wenig anders sind ;)
« Letzte Änderung: 25.November 2020, 20:20:40 von Red_Angelus »
Gespeichert

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: FM 2021 - Taktische Umsetzung eines Systems mit 3er/5er - Kette
« Antwort #12 am: 25.November 2020, 20:40:37 »

Schöne Sache, da hätte ich durchaus auch Interesse dran.

Welche Attribute spielen bei den einzelnen Rollen mit rein? Und hast du die besonders gewichtet?
Gespeichert
Zu weit exitiert nur in deinem Kopf

gerrard21

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline

An die Excel Datei hätte ich auch Interesse, das is ja echt mega gut was für eine Arbeit dahinter steckt!
Gespeichert