MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Eigene Jugend  (Gelesen 4181 mal)

Philipp

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Eigene Jugend
« am: 14.Februar 2004, 20:54:48 »

Mich würde mal interessieren,ob jemand von euch auf die eigene Jugend setzt oder schopn Stars hervorgebracht hat??
Scheint so,als würden alle nur einkaufen hier...
Gespeichert

wrathchild

  • Gast
Re: Eigene Jugend
« Antwort #1 am: 14.Februar 2004, 23:26:11 »

wenn du gute od erstklassige trainingseinrichtungen hast, dann kriegst du nach einigen jahren ganz gute spieler.
Gespeichert

Philipp

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Eigene Jugend
« Antwort #2 am: 15.Februar 2004, 18:33:54 »

i know,aber ioch wollte fragen,ob die auch jemand nutzt...
Gespeichert

ledermann

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Eigene Jugend
« Antwort #3 am: 15.Februar 2004, 19:38:24 »

Joah. Ich hab ein super Talent aus meiner Jugend geholt. Christian Hutchinson. 19 Jahre. 5 Spiele 13 Tore. 9.50 Durchschnittsnote
Gespeichert

JeromeHB

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Eigene Jugend
« Antwort #4 am: 15.Februar 2004, 21:04:12 »

Ich hatte mal ein Spiel bei 00/01 mit Werder Bremen. Und ihr werdet es nicht glauben mein damaliger Hilfstrainer Neubarth hat Schulz hervorgeholt und er war auch Abwehrspieler. Der hatte super Werte und viele Buli Klubs wollten ihn haben. Haben ihn natürlich nicht bekommen. Habe ihn durch ausleihen zu einem top Spieler gemacht.
Gespeichert
Eines der Probleme beim Fußball ist, daß die einzigen Leute, die wissen, wie man spielen müßte, auf der Pressetribüne sitzen.

wrathchild

  • Gast
Re: Eigene Jugend
« Antwort #5 am: 15.Februar 2004, 21:12:31 »

ich hatte paar spieler aus der eigenen jugend, die ich als ersatz od rotationsspieler benutzte.



Zitat
i know,aber ioch wollte fragen,ob die auch jemand nutzt...

Gespeichert

Büddel

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Eigene Jugend
« Antwort #6 am: 01.August 2005, 16:15:11 »

Ich setze fast nur auf die eigene Jugend aber dann halt erst nach einigen Jahren. Bei Dortmund 01/02 hab ich mir gleich zum Anfang ein paar junge Spieler suchen lassen und die sind nach drei Jahren Top eingeschlagen. 2 Brasillianer mit 20 jahren hatte jeder schon über 20 Länderspiele auf dem Buckel. 2 deutsche Stürmer ebenfalls schon fast Weltklasse mit 21 Jahren und mein größter Erfolg ein Spieler Namens Oliver Fahrenholz für 1,5 Mill € gekauft mittlerweile einen Marktwert von über 55 Mill. auch erst 20 Jahre hat solche Spieler wie Agahowa und Elmander verdrängt. Nur auf die Jugend so spart man Geld und die alten gehen sowieso mal in Rente.
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Eigene Jugend
« Antwort #7 am: 01.August 2005, 21:25:45 »


EINMAL hatte ich ein Jahrhunderttalent aus meiner eigenen Jugend. Ist in meiner Carlisle-Story nachzulesen. Der Junge hies Chris Burns, hat mich bis in die Premier League geschossen. Bei der WM 2010 war er dann englischer Nationalspieler und wurde als 22jähriger Torschützenkönig der WM !
Gespeichert

Insel_Berti

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Eigene Jugend
« Antwort #8 am: 08.September 2005, 10:40:41 »

Ich hatte mal bei Austria Wien zwei Burschen (Gansterer und Salvatore) die sehr gut rauskamen. Allerdings weiß ich nicht ob die sich auch auf höherem Level bewiesen hätten.
Gespeichert