MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Games  (Gelesen 718138 mal)

Rejs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10900 am: 03.Januar 2018, 22:05:52 »

Hat sich schon jemand genauer mit Railway Empire auseinandergesetzt. Sieht auf den ersten Blick ganz gut aus. Die Railroad Tycoon Reihe fand ich damals echt gut

http://www.pcgames.de/Railway-Empire-Spiel-60740/Specials/News-Eisenbahn-Railroad-Tycoon-Nachfolger-WiSim-Gaming-Minds-Kalypso-Media-1233425/

War auch ein Fan vom Railroad Tycoon. Hatte beispielsweise bei Train Fever reingeschaut, aber dafür fehlte wohl die nötige große Portion an Geduld. Erinnerte mich tatsächlich eher an langwierigen Modellbau.
Nachdem ich kurz in die Videos zu Railway Empire reingezappt habe, könnte das eher etwas für mich sein.

Haargenau das gleiche dachte ich mir auch :) Die Videos sehen echt gut aus und lassen den Charme von Railroad Tycoon wieder aufleben.
Gespeichert
MTF goes Südosteuropa - Werde Spieler und verfolge deine Karriere. Die Nord- und Mittelamerikaner wurden auf die Fußballwelt losgelassen!

veni_vidi_vici

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10901 am: 03.Januar 2018, 22:34:39 »

Mit Railroad bin ich damals nie so richtig warm geworden. Dafür mit TTD und später und teils auch heute noch mit OTTD.  :)

LG Veni_vidi_vici

Rejs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10902 am: 03.Januar 2018, 23:06:34 »

Momentan gibt es bei Steam CIV V mit allem drum und dran für 8,98. Da solltet ihr echt zuschlagen :)
Gespeichert
MTF goes Südosteuropa - Werde Spieler und verfolge deine Karriere. Die Nord- und Mittelamerikaner wurden auf die Fußballwelt losgelassen!

Tommy

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10903 am: 04.Januar 2018, 07:22:12 »

Momentan gibt es bei Steam CIV V mit allem drum und dran für 8,98. Da solltet ihr echt zuschlagen :)
Wieder so ein Zeitfresser ;)

Ich habe mir gestern abend Mad Games Tycoon für 1€ geholt, da konnte ich nicht Nein sagen ;)
Gespeichert

AgentGarcia

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10904 am: 04.Januar 2018, 07:35:43 »

Hat sich schon jemand genauer mit Railway Empire auseinandergesetzt. Sieht auf den ersten Blick ganz gut aus. Die Railroad Tycoon Reihe fand ich damals echt gut

http://www.pcgames.de/Railway-Empire-Spiel-60740/Specials/News-Eisenbahn-Railroad-Tycoon-Nachfolger-WiSim-Gaming-Minds-Kalypso-Media-1233425/

Habe ich auch schon eine Zeit lang auf dem Radar.

Bei Instant-Gaming gibts das Teil für nur 27 Euro  :)
Gespeichert
" Ich verliebte mich in den Fussball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden."

- Nick Hornby in " Fever Pitch " -

ADRamone

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10905 am: 04.Januar 2018, 13:49:06 »

Die Railroad Tycoon Serie fand ich auch klasse. Railroad Tycon 1-3 hatte jahrelang einen Stammplatz auf meiner Festplatte.  :)

Train Fever kann ich nicht mehr uneingeschränkt empfehlen. Als Beta Tester von Transport Fever finde ich TPF ist ein mehr als ein würdiger Nachfolger von TF und setzt vieles um was ich in Train Fever vermisst hatte. Es gibt inzwischen wahnsinnig viele Mods für Transport Fever. Mit Warenketten und Wirtschaftskreislauf. Also deutlich WiSim lastiger als Train Fever. Allerdings bleibt es überwiegend eine Eisenbahnsimulation.

Railway Empire steht auch schon eine Weile auf meiner Steam Wunschliste.  ;)
Gespeichert
IF you're managing a lower league team where the crowd is a man and a dog, FM replicates the stadium atmosphere with .... silence.

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10906 am: 05.Januar 2018, 23:58:44 »

Bei Railroad Tycoon muss ich immer an den A500 denken, und an die Intromusik. Und an telefonbuchschwere Handbücher, die sogar Hintergrundinfos drin hatten -- und heute in keine DVD-Hülle keinen Steamkey mehr passen würden. Faszinierend fand ich damals immer, Züge zusammenzustellen -- und die dann im Bahnhof genau so ausfahren zu sehen.

Baldurs Gate wird dieses Jahr übrigens 20.  :o Damals das erste, was ich von zu sehen bekam, war auf einer Demo-CD drauf. So werden Spiele heute nicht mehr gemacht, man muss das eigentlich mal spielen (die heutigen Spieler werdens sicherlich etwas behäbig finden). Keine Stufenaufstiege alle Stunde -- eigentlich gibts maximal nur Stufe 7 oder 8. Low-Level-D&D -- das heißt, Figuren haben anfangs eine geringere Lebenserwartung als eine Eintagsfliege. Gebiete, die reine Wildnis sind, in denen man minutenlang nichts lauscht als dem Zirpen der Grillen, Heulen der Wölfe, Peitschen des Sturms (je nach Tages- und Witterungszeit). Und in denen auch mal gar nichts passiert! Keine Leckerli und Boni an jeder Ecke, damit der Spieler brav bei Stange bleibt -- die aufregendste Waffe, die man in den ersten paar Dutzend Stunden vielleicht bekommt, ist ein Kurzschwert +1. Vielleicht kein Wunder, dass es das Spiel eines damals sehr unerfahrenen Teams war. Der Nachfolger ist dann ja ein ganz anderes Kaliber, und scheißt einen nur so mit Krempel und epischen Gegnern zu. (Ich mochte Teil eins tatsächlich  lieber -- es ist ein "Reiseabenteuer" durch und durch). Und in Neverwinter Nights kann ich mir die Namen der ganzen magischen Gegenstände gar nicht mehr merken, die jeder Gassenhändler verramscht.
Gespeichert

karenin

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10907 am: 06.Januar 2018, 03:32:09 »

Hab jetzt auch mal den Doki Doki Literatur Club gestartet.

Irgendwie erfrischend, allerdings hätte ich dem Protagonisten (bzw mir) schon gern eine geknallt. "Are you into Ghosts?" Wie blöd ist der (bzw ich in dem Fall?) eigentlich? ;D

Wobei das allgemein extrem schwer ist in dieser Art. Sieht man bei RPGs öfter, ein Rätsel das man längst gelöst hat, der Protagonist aber für Fortschrittstrigger noch nicht. Das muss man dann aber etwas intelligenter einbauen - Rätsel offen legen und direkt lösen, oder in Schritten dort hin führen (ohne mögliche Abkürzung), oder aber wirklich komplett frei lösen lassen (und dann aber mit dem Spieler mithalten können/antizipieren wo er wann was rauskriegt). Ein Spiel das die schwerste letzte Kategorie dauerhaft aufrecht erhalten kann ist mir bisher eigentlich nie untergekommen. Witcher 1 vllt. Negativ Beispiel wäre da ME2/3 und Andromeda, die einem aus Offene Welt Setting-gründen alle Wege offenlassen, was den (schlechten) Rätseln darin aber nicht genügt (wieso muss ich um den halben Cluster fliegen für eine mündliche(!) Bestätigung von etwas was ich eh schon weiß.. Und das dann nicht nur einmal sondern praktisch jedesmal...)
« Letzte Änderung: 06.Januar 2018, 06:27:50 von karenin »
Gespeichert

Romario

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10908 am: 06.Januar 2018, 11:47:07 »

Civ VI im Humble Bundle Monthly für ~10€. Kann direkt wieder gekündigt werden.

https://www.humblebundle.com/monthly
Gespeichert
Bayern-"Fan"!

Shels

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10909 am: 06.Januar 2018, 13:36:45 »

Hab jetzt auch mal den Doki Doki Literatur Club gestartet.

Irgendwie erfrischend, allerdings hätte ich dem Protagonisten (bzw mir) schon gern eine geknallt. "Are you into Ghosts?" Wie blöd ist der (bzw ich in dem Fall?) eigentlich? ;D

Wobei das allgemein extrem schwer ist in dieser Art. Sieht man bei RPGs öfter, ein Rätsel das man längst gelöst hat, der Protagonist aber für Fortschrittstrigger noch nicht. Das muss man dann aber etwas intelligenter einbauen - Rätsel offen legen und direkt lösen, oder in Schritten dort hin führen (ohne mögliche Abkürzung), oder aber wirklich komplett frei lösen lassen (und dann aber mit dem Spieler mithalten können/antizipieren wo er wann was rauskriegt). Ein Spiel das die schwerste letzte Kategorie dauerhaft aufrecht erhalten kann ist mir bisher eigentlich nie untergekommen. Witcher 1 vllt. Negativ Beispiel wäre da ME2/3 und Andromeda, die einem aus Offene Welt Setting-gründen alle Wege offenlassen, was den (schlechten) Rätseln darin aber nicht genügt (wieso muss ich um den halben Cluster fliegen für eine mündliche(!) Bestätigung von etwas was ich eh schon weiß.. Und das dann nicht nur einmal sondern praktisch jedesmal...)
Das freut mich zu hören! Bitte schreibe doch nochmal etwas dazu, wenn du das Spiel durch hast (die Credits gesehen). Mich hat das Spiel sehr beeindruckt.
Gespeichert

karenin

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10910 am: 06.Januar 2018, 21:31:46 »

Das freut mich zu hören! Bitte schreibe doch nochmal etwas dazu, wenn du das Spiel durch hast (die Credits gesehen). Mich hat das Spiel sehr beeindruckt.

Richtig gut. (Spoiler) gab mir echt die Creeps. Zum einen hatte ich es nur im Fenster offen und sah im Hintergrund plötzlich "hxppy thxughts" und "traceback", dazu kurze Zeit später fängt die echt an mit "left her hanging" und noch einigen Sachen.
Dazu kam mir der Aufbau zum ersten "Höhepunkt" extrem gestellt vor. Wie von jemandem, der ein Erstsemester Fachbuch darüber hat und es recht "anfängermäßig" beschreibt (aka wie jemand der a. es nicht hat und b. schnell auf wiki recherchiert hat beschreiben würde), was überhaupt gar nicht zum Rest der Dialoge/Gedichte passte (Später allerdings zu den Einwürfen in der anderen Schriftart).

Das es dann allerdings so ausgespielt wird hätte ich kein Stück vermutet. Ich ging eig schon nach der zweiten "Literaturrunde" im ersten Durchgang davon aus, dass das ganze Spiel auf "Dinge" wie "Höhepunkt No1" ausgelegt ist, und man letzten Endes selbst derjenige ist, der eines hat und alle anderen erfunden waren und das ganze Spiel mehr sowas wie ein Augenöffner für diese Themen ist (War ehrlich etwas enttäuscht am Ende das es nicht so ist, bin recht nahe an den Themen wegen Studium etc, hätte mir gut gefallen wenn mal was in die Richtung geht zum "entmystifizieren", denn das Setting war genau richtig dafür.). Jeez ist das schwer zu schreiben ohne Spoiler :D.

So oder so, ist auf jedenfall einen Durchgang wert.
Gespeichert

Shels

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10911 am: 07.Januar 2018, 17:35:23 »

Als Laie und Unbeteiligter in dem Thema ist mir das beim Aufbau zum ersten Höhepunkt nicht so aufgefallen. Ist aber ohnehin ein Thema bei dem ich mich mit meiner begrenzten Empathie nicht "einfühlen" kann.
Hinter dem ganzen Spiel steckt übrigens "mehr", was auch erklärt warum es umsonst ist. Wenn dich das interessiert, würde ich dir gern dieses Video von Game Theorists dazu empfehlen. Aber bitte nicht anschauen wenn man das Spiel nicht gespielt hat.
Gespeichert

karenin

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10912 am: 08.Januar 2018, 23:34:22 »

Als Laie und Unbeteiligter in dem Thema ist mir das beim Aufbau zum ersten Höhepunkt nicht so aufgefallen. Ist aber ohnehin ein Thema bei dem ich mich mit meiner begrenzten Empathie nicht "einfühlen" kann.
Hinter dem ganzen Spiel steckt übrigens "mehr", was auch erklärt warum es umsonst ist. Wenn dich das interessiert, würde ich dir gern dieses Video von Game Theorists dazu empfehlen. Aber bitte nicht anschauen wenn man das Spiel nicht gespielt hat.

Interessant. Also mich haben sie geködert sollte das der Fall sein^^
Gespeichert

Lupus Immortalis

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10913 am: 11.Januar 2018, 16:07:06 »

Falls jemand Interesse hat - auf Steam gibt es gerade das gigantische Daedalic Armageddon Bundle für schlanke 12,09 Euro statt 120 Euro: http://store.steampowered.com/sub/55062/

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10914 am: 13.Januar 2018, 11:25:10 »

Auf Humble Bundle bekommt man im Humble Monthly momentan Civilization VI + 2 DLCs für 12 $ (rund 10,30 €). Ich habe heute zugeschlagen, da man das monatliche Abo sofort wieder kündigen kann, was ich auch gemacht habe. :)
Gespeichert

karenin

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10915 am: 17.Januar 2018, 15:45:38 »

Pillars nun auch hinter mir, und muss sagen mir gefällt das neue System sehr sehr gut. Macht ist etwas zu ausschlaggebend für alle Klassen, während INT umgekehrt nur wie bie d/d spezifisch nützlich ist (chanter, je nachdem druide und cipher/cleric, komischerweise für den Magier nicht so, siehe unten), allerdings finde ih das Gesamtpaket deutlich logischer zum damit umgehen. Und die Möglichkeiten sind wirklich genial, Magier mit Schwert, schwerer Rüstung und den Touch Sprüchen bzw den Arkanen Schilden die Schaden austeilen wenn man getroffen wird? Was mich bisher sehr stört ist eigentlich nur, dass es für den Magier keinerlei Möglichkeiten mehr gibt den supporter zu geben (0 Sprüche die expilizit die Komps buffen), sowie das Resolve viel zu oft in gescripeteten Gesprächen abgefragt wird (da hätte man eigentlich INT nehmen sollen um dessen Nutzlosigkeit für reine Waffenkäpfer/ohne AOE Attacks etwas zu glätten).

Ansonsten ein Klasse RPG, Texte gut, logischer Zusammenhang (wie zu erwarten) sehr gut, etwas viel zu lesen manchmal, kann man aber echt mit Leben.

Und zu Obsidian: Ich habe heute die endgültigen Ergebnisse meiner Abschlussarbeit bekommen. Unter anderem mit Zitat und einem mehr oder weniger darauf basierenden Kapitel von Kreia aus Kotor 2. „A culture's teachings, and most importantly, the nature of its people, achieve definition in conflict. They find themselves... or find themselves lacking.“

Sag mir wer Games verblöden einen :D
Immer noch ein Gänsehautmoment wenn sie das sagt. Bei all den Bikini Platten Kriegerinnen wüsste ich bis heute keine weibliche (NPC) Hauptrolle in einem PC Spiel die ihr auch nur annähernd das Wasser reicht (Auch wenn es zum Ende hin etwas krude wird, danke Lucas Arts...)
Gespeichert

Volko83 2.0

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Online Online
Re: Games
« Antwort #10916 am: 20.Januar 2018, 10:09:20 »

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem Ski-Spiel. Bestenfalls sollte ein Spiel sein in dem man seine eigene Karriere als Skifahrer nachspielen kann. Gibt es so etwas oder habe ich mich da vergeblich auf eine Suche begeben?
Gespeichert

AgentGarcia

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10917 am: 20.Januar 2018, 10:15:55 »

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem Ski-Spiel. Bestenfalls sollte ein Spiel sein in dem man seine eigene Karriere als Skifahrer nachspielen kann. Gibt es so etwas oder habe ich mich da vergeblich auf eine Suche begeben?

Dann könnte Steep oder Steep Winter etwas für Dich sein. Es gibt mehrere Versionen, die unterschiedlich teuer sind...

Drei Links dazu:

https://www.instant-gaming.com/de/suche/?q=steep

https://de.gamesplanet.com/game/steep-uplay-key--3084-1

https://de.gamesplanet.com/game/steep-winter-games-edition-uplay-key--3084-7
Gespeichert
" Ich verliebte mich in den Fussball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden."

- Nick Hornby in " Fever Pitch " -

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #10918 am: 20.Januar 2018, 11:40:41 »

Mein Mitbewohner hat einige 100 Stunden in Steep gesteckt und ist hochbegeistert davon. Mir hats auch Spaß gemacht.
Gespeichert
fmfaces-Situation

fmfaces.net ist auf eure Unterstützung angewiesen. Spendet, um das Angebot weiter kostenlos zu halten. Oder geht auf die Seite und klickt die Werbung, ist auch top

Volko83 2.0

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Online Online
Re: Games
« Antwort #10919 am: 20.Januar 2018, 11:56:50 »

Ok, vielen Dank euch beiden! Ich habe es mir gerade mal vorab angesehen - sieht extrem interessant aus!
Gespeichert