MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Games  (Gelesen 806159 mal)

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Games
« Antwort #11480 am: 14.September 2018, 11:34:15 »

Nach dem Umzug letzten Dezember bin ich nun endlich dazu gekommen, meinen Computer mit meiner Oculus Rift und dem Logitech G29-Lenkrad zu verbinden und einge erste Runden in Project Cars zu drehen. Alter Schwede...  :o 8)
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #11481 am: 14.September 2018, 12:57:31 »

Das sind übrigens mit die stylischsten Credits aller Zeiten. https://www.youtube.com/watch?v=gpHJyfAdFQw
Alle Entwickler in voller Montur; Symbolik und Kontrast wie in einem David-Fincher-Film ("SIeben" z.B.); Musik wie Nine-Inch-Nails meets Drum&NMächtigVielBass. Okay, ein bisschen sind sie ein Kind ihrer 1990er-Zeit; aber der Score der meisten Spiele ist heute auch absolut generischer Orchester-Quark; als wären wir hier in Hollywood, oder was.

#fanboyfreitag


Nach dem Umzug letzten Dezember bin ich nun endlich dazu gekommen, meinen Computer mit meiner Oculus Rift und dem Logitech G29-Lenkrad zu verbinden und einge erste Runden in Project Cars zu drehen. Alter Schwede...  :o 8)

Ich würde mal gerne Alien damit probieren, vermute aber, dass ich sterben würde.  ;D Die meisten Shooter und ACtionspiele an sich haben zwar Ego-Perspektive, aber die Bewegungsgeschwindigkeit ist da viel zu Arcade/Schnell, da wird einem wahrscheilnich schlecht, weil es einfach unnatürlich ist und man sich permanent umschaut. Finde es auch schade, dass Dishonored auf dem PC keinen "Walk"-Toggle hat. Das hatte sogar Deus Ex Human Revolution. Alien wäre dafür aber prädestiniert, weil es realistische Bewegungen simuliert (man sieht auch die eigenen Körperteile beim Runterschauen). Und überhaupt spielt man einen Menschen, keinen überzeichneten Superhelden.
« Letzte Änderung: 14.September 2018, 13:45:40 von KI-Guardiola »
Gespeichert

Maddux

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #11482 am: 14.September 2018, 14:03:10 »

Die Credits von What Remains of Edith Finch sind auch schön gemacht mit der Musik, den Kindheitsbildern der Entwickler und den Gegenstand an der Wand die in der Story vorkommen.

Credits die mich tierisch gestört haben waren die von Deus Ex: Mankind Divided. Die dauern über 10 Minuten, können nicht gescipt werden und wenn man aus dem Game tabed bleiben die Credits stehen bis man wieder ins Game tabt.
Gespeichert

Shels

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #11483 am: 14.September 2018, 14:11:12 »

Beste Credits hat Doki Doki Literature Club. Das haben zumindest schwedische Wissenschaftler herausgefunden  ;) . Ich poste die aber jetzt nicht, weil die das Spiel spoilern.
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #11484 am: 14.September 2018, 18:53:33 »

Beste Credits hat Doki Doki Literature Club. Das haben zumindest schwedische Wissenschaftler herausgefunden  ;) . Ich poste die aber jetzt nicht, weil die das Spiel spoilern.

Die Twitteracounts der schwedischen Wissenschaftler?  ;D Nachricht angekommen, ich sollte endlich Doki Doki Liti Liti spielen.  :) Ich glaube Du hattest es gespielt -- aber schon kurios dass Prey ein Mousepad bekommt. Normalerweise gibt es Merchandise doch eher für die Superhits, auf die sich alle einigen können wie auf einen Fast&Furios-Film, den Po der Kardashian und Big Mac mit Pommes. Aber nicht für einen, was ein wunderbares Zitat, "Spiel, das es heute eigentlich nicht mehr gebn dürfte". Und das, nebenbei wohl auch eher geflopt ist.
« Letzte Änderung: 14.September 2018, 18:56:02 von KI-Guardiola »
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #11485 am: 15.September 2018, 15:50:14 »

Apropos, wenn es funktioniert, könnte das sehr interessant werden (Underworld Ascendant, November).

https://www.youtube.com/watch?v=aty3aPZTsks
https://www.youtube.com/watch?v=z-x33DN8RVU

Eigentlich sollten solch komplexe Simulationen aber was für AAA_Entwickler sein, die richtig mit Geld um sich schmeißen können. Das passiert natürlich nicht. Teilweise wohl, weil es für Spieler einfach bequemer/zugänglicher ist, wenn sie ihr klares Ziel haben, das sie auch nur auf eine Art erreichen können. Aber auch, weil es einfacher ist, genau so was zu machen -- und dann das Budget in die Grafiker zu investieren, die garantieren, dass alles auch perfekt, heute modern: wie im Film aussieht. Perfekt animiert, perfekt durchgestylt, perfekt perfekt perfekt. Die Entwickler hier geben ja selbst zu, dass nicht geskriptete Dinge, mit denen sich der Spieler austoben kann, bisweilen nahe am Exploit oder Bug sein können... In Ultima IX gab es glaube einen Spielerr der hatte die im Spiel simulierte Eigenschaft von Brot ausgenutzt, nicht unterzugehen, um damit von der Startinsel direkt auf die letzte Insel zu kommen.  ;D Deshalb, hoffentlich funktionierts.
Gespeichert

veni_vidi_vici

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #11486 am: 18.September 2018, 19:38:32 »

Bards Tale IV kackt in den Steam-Bewertungen gerade ziemlich ab. 17 %, wenn auch erst bei 17 Reviews, sind mau. Auch wenn viele technische Probleme beschreiben, für mich ein Grund erst mal zu warten.

LG Veni_vidi_vici

Veilchen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #11487 am: 18.September 2018, 19:48:55 »

Die meisten schlechten Bewertungen sind wohl auf die unterstützten Auflösungen zurückzuführen. Ich wollte sowieso erst Pathfinder und danach dann BT4 spiele.

Sehe das wie du.
Gespeichert