MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mit dem FC-Südtirol in die Professionalität?//beendet  (Gelesen 7476 mal)

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Mit dem FC-Südtirol in die Professionalität?//beendet
« am: 23.August 2004, 18:58:17 »

[size=8]Was ist schon Prestige?[/size]
[/font]

Die Vorgeschichte

Ich muss sagen, eigentlich habe ich auf Clubebene ja schon alles erreicht. Wirklich alles.

Ich war fünf Jahre in Italien und dabei 3-mal Meister und 2-mal CL-Sieger mit dem AS ROMA.

BILD
Die Zeit beim AS Roma war sehr erfolgreich...

In Deutschland wurde ich mit dem VFL WOLFSBURG ebenfalls Meister und CL Sieger, wenn auch nur je einmal.
BILD
Auch die Wolfsburger Fans hatten viel grund zum Jubeln

Das kurze Gastspiel in Zürich bei den GRASSHOPPERS war jedoch weit nicht so erfolgreich, wir mussten sogar gegen den Abstieg kämpfen.
BILD
Damals wurdde der Traditionsverein fast zweitklassig...
Nach nur einem Jahr bei den Eidgenossen zog es mich zurück in die traute Heimat, zum SK RAPID WIEN. Dort gewann ich in 5 Jahren 3 mal die Meisterschaft, wurde UEFA-CUP Finalist und erreichte 2-mal das Achtelfinale in der CL. Unvergessen dabei: Der 4:1 Auswärtssieg gegen den FC Barcelona in der Gruppenphase.
BILD
DAS waren glorreiche Zeiten in Hütteldorf!
Doch nach fünf erfolgreichen Jahren in Hütteldorf musste ich den Trainerstuhl nach einem Dopngskandal rund um Aco Stojkov und Anatoli Todorov räumen.
BILD
Wegen ihm und seinem besten Freund Todorov musste ich gehen
Ich musste ganz von neuem beginnen.
Ohne jedes Prestige „floh“ ich also nach England, in die Conference-League. Dort wurde ich Trainer von Dagenham & Redbridge.
BILD
Sehr, sehr oft wurde im Gly-Hopkin-Stadion gejubelt...
Keiner traute mir auch nur das Geringste zu.
Doch ich schaffte das schier unmögliche:
Ich gewann souverän eine Liga nach der anderen, zuerst die Conference, dann die Third-Division, wurde in der Second-Division Dritter, stieg also im Playoff, in einem spannendem Elfmeter-Krimi, in die First-Division auf, welche ich wieder souverän gewann. Im ersten Jahr in der höchsten englischen Liga qualifizierten wir uns mit einem 7. Platz für den UI-Cup, wo wir allerdings in der Vierten Runde an Schalke 04 scheiterten.
Das nächste Jahr lief gleich wieder besser, die Daggers wurden Fünfte, womit wir fix für den UEFA-CUP qualifiziert waren.
Im darauffolgenden Jahr kamen wir im UEFA-CUP bis ins Viertelfinale und wurden in der Meisterschaft hervorragende Dritte, hinter Soton und ManU. Im nächsten Jahr plagten mich große Motivationsprobleme, wir fanden uns am 16 Spieltag zwar am 5.Tabellenplatz wieder, doch ich war sehr frustriert, da wir Weltklasse-Spieler wie Carlos Alberto, Robinho, Adam Birchall (der 200 Ligatore bei Dag & Red erzielte), Renato und einige anderen verpflichtet hatten.
Also warf ich nach 7,5 Jahren in England das Handtuch…
Man baute mir Statuen, man verlieh mir eine Auszeichnung nach der anderen, ich wurde schon fast als Gott verehrt... Das Stadion wurde sogar nach mir benannt, als ich ging. Und die ganze Welt fragte sich:
WAS WIRD DER WOHL WELTBESTE, BESTBEZAHLTESTE UND ERFOLGREICHSTE TRAINER ALLER ZEITEN ALS NÄCHSTES TUN?
[/b]
Man erwartete ein Engagement bei irgendeiner Riesen-Mannschaft, wie etwa bei Chelsea London oder Real Madrid...
Ich überlegte sehr lange...

Ich konnte es mir ja auch leisten, schließlich verdiene ich auch als Arbeitsloser allein durch Sponsorenverträge mehr am Tag als so mancher Erstliga-Trainer im Jahr

Ich brauchte einfach eine Auszeit... Also entschloss ich mich, einfach mal ein paar Monate mit meiner Familie zu entspannen, irgendwo, wo ich mich zu Hause fühle...
Die Wahl fiel auf Südtirol, eine wunderschöne Gegend, ca 80Km vom trauten Heim in Tirol entfernt.

Fortsetzung:
coming soon!
« Letzte Änderung: 11.Juli 2005, 16:08:53 von The Beeberman »
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Scheiß auf den guten Namen...
« Antwort #1 am: 23.August 2004, 19:12:48 »




Nach einigen Wochen, als ich gerade meine Autos zählte, sagte mir mein kleiner Sohn
- Herwig Jesus Pichler (6)- dass zwei Männer in Lederhosen vor der vergoldeten Tür auf dem Perser-Teppich standen. Nichtsahnend öffnete ich die Tür...

Als die zwei Herren, die NUR in Lederhosen dastanden, mein Gesicht sahen... sagten sie mir dass sie sich im Haus geirrt hatten und gingen weiter.

Ein paar Minuten später erkannte ich erst, dass unser Haus aber das einzige auf dem Berg war, der ja mir gehörte, und so kam mir das ganze gleich etwas seltsam vor...
Als ich mich dazu entschloss, die drei Kerle einzuholen, gab es ein Problem: welches Auto sollte ich nehmen?
Doch ich nahm einfach das, das am wenigsten weit von der Ausfahrt meiner Autolagerhalle wegstand. Ich fuhr also den Weg Richtung Alto Adige hinab, und erkannte nach einigen hundert metern die Zwei sofort an deren markanter Rückenbehaarung.

Ich parkte mein Cabriolet vor ihnen und fragte, was sie vorher an meiner haustür wollten. Eine krächzende Stimme verriet mir, dass der eine Herr wohl schwizerdytsch spreche. Da ich tirolerisch spreche, konnte ich ihn ganz gut verstehen.

Mann1:Sinn sie Herrrr Pikhler??
-ICH:ja, wieso?
Mann1:jo, tschulgn si, wirrr sinn vorrherr epas unheflich gsi!

[M2:wirr homm ins nid draud si uzren, dessweng samma glei wida gonga...


AHA. Der zweite Kerl sprach also tirolerisch.

-ICH:Und was wollen Sie? Ein Autogramm gibt's morgen in einer meiner Einkaufsfilialen in...
M1:Na, dass wolln wirr nikht, wirr wollten Sie nurr zu an spüi vo unsra monnschoft, an FC Südtiroi, eilona...


Auf einmal sprach der erste Herr auch tirolerisch...

-ICH:ja klar, wieso nicht...
M2: jo donn fians ins glei oichi ins dorf, Alto Adige spüd in 2 stund geng Valenzana...
-ICH: ja da ich meine preisgekrönten Pudel eh schon gefüttert habe, hab ich eh Zeit, kommt steigt ein, lasst uns fahren.

Als wir unten ankamen, sah ich ein Stadion, das ungefähr 4000 Mann fassen dürfte...
Allerdings gab es dort keinen einzigen Stehplatz!
Außerdem merkte ich, dass der FC Südtirol-Alto Adige seine Heimspiele in Bozen austrägt...
<<Ja von Erdkunde keine Ahnung, aber eine riesengroße Villa aufn Berg...>>

Als ich sah, dass die zwei Herren nicht den Stadioneingang nahmen, sondern den Mannschaftseingang, kam mir alles schon ein wenig komisch vor...
« Letzte Änderung: 23.August 2004, 20:40:09 von ZwaZiland »
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Scheiß auf den guten Namen...
« Antwort #2 am: 23.August 2004, 19:44:09 »

Ja, der Titel ist zu derb, das Eigenlob stinkt zum Himmel, für die Schrift braucht man ne Lupe, aber sonst gibt's nicht viel zu meckern!  ;D

P.S.: In welchem Jahr soll die Story spielen? Ca. 2021 nach dem, was Du vorher alles schon trainiert hast. ;) Hatten wir glaube ich noch nicht.

Gruß
Frank
« Letzte Änderung: 23.August 2004, 19:49:35 von frq »
Gespeichert

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Scheiß auf den guten Namen...
« Antwort #3 am: 23.August 2004, 19:48:16 »

Sie baten mich, einzutreten, und der erste Herr stellte erst mal sich und seinen Kollegen erstmal vor.

"Also, wia se vielleicht midgriagg homm, i bin da President fom FC Südtirol, da Herr Goller, owa nennens mi Golli.
Und i hu kead dass se, HERWIG PICHLER, do harom a Haus kaffd hom, und do hu i ma docht, obs ned Lust hattn, Traina fo Alto Adige zwean?
Weil i hu weng de letztn Missafolge an Traina aussikaud, und vielleicht suachns jo a neie Herausforderung..."
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Scheiß auf den guten Namen...
« Antwort #4 am: 23.August 2004, 19:50:36 »

Zitat
Ja, der Titel ist zu derb, das Eigenlob stinkt zum Himmel, für die Schrift braucht man ne Lupe, aber sonst gibt's nicht viel zu meckern!  ;D

Gruß
Frank

Das Eigenlob sollte eigentlich auch nicht ernst zu nehmen sein,soll halt so ne Komponente in der Story werden...
EDIT:
hättet ihr Ideen für einen besseren Titel?
EDIT2:
@frank
nein ich habe immer ein neues savegame angefangen,
habe auch noch nie mannschaften gewechselt in einem savegame ;)
« Letzte Änderung: 23.August 2004, 19:56:09 von ZwaZiland »
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

Feno

  • Gast
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #5 am: 23.August 2004, 21:53:19 »

das mit der grosskotzigkeit find ich noch witzig...den titel fand ich auch nicht ganz angebracht, aber das hat sich ja jetzt erledigt :) weiter so
Gespeichert

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #6 am: 24.August 2004, 16:52:34 »



Ich überlegte nicht sehr lange.

Das Angebot entsprach irgendwie meiner Vorstellung, hier kann ich in Ruhe leben, werde nicht überall hin verfolgt und kann mich außerdem endlich wieder meiner Zweitlieblingsbeschäftigung widmen:
das Trainieren eines Teams.
Das war wirklich eine Herausforderung für mich.

Und das riesige Haus hab ich mir auch nicht bloß für den Urlaub gekauft.

Also wurde ich Trainer vom FC Südtirol-Alto Adige
BILD
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #7 am: 24.August 2004, 18:16:10 »

Präsident Golli erklärte mir, noch bevor das Spiel begann,
die derzeitige Lage des FC Südtirol-Alto Adige.

Er erzählte mir, dass man seit einigen Jahren Viertklassig spiele,
in der Liga C2A, sozusagen der Norditalien-Liga.

Als er mir gerade von der Finanzlage erzählen wollte,
pfiff der Schiedrsichter das Spiel an.


Also plauderten wir auf der Tribüne weiter,
es gab zwar keine Sitzplätze, dafür waren kaum Leute im Stadion,
die ein lockeres Gespräch über Vertrag etc. verhindern konnten.


Der Verein besitze ca. 90.000 Euro,
wovon mir in Zukunft 8.000 für Transfers zur Verfügung stehen werden.

"He, Golli, da wird doch wohl mehr rausschaun!"
"Na,ged leida nid, dia Spüa vadeana eh scho so fü, mia meassn froh senn wemma di saison ohne rote zoin am ende iwasteh!"


Dann kam es zum Vertraglichen:
Er bot mir einen Vertrag von monatlich 6.000 Euro an, das, was seiner Aussage zufolge, mehr wäre als die Spieler verdienen.
Mir war es recht, so ein kleines Taschengeld zwischendurch ist ja auch ganz nett.
Außerdem ist der Vertrag leistungsbezogen, also ohne festgelegtes Vertragsende.
Während des Freundschaftsspiels gegen Valenzana stellte er mir noch die gesamte Mannschaft vor.

next:
Vorstellung der Mannschaft
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #8 am: 24.August 2004, 18:49:46 »

BILD
Michael Agazzi(19)
Die Nachwuchshoffnung im Tor von Alto Adige.

BILD
Andrea Servili
Der 28-Jährige war in den letzten beiden Jahren die Nummer Eins im Tor vom FC, mal schauen ob das auch so bleiben wird.

BILD
Hans Rudi Brugger(23)
Der Rechts- oder Zentralverteidiger aus Bozen wird in meinen Überlegungen sicher eine Rolle spielen.

BILD
Giancarlo Cinetto
Laut Golli wird er bereits 31-Jährige flexible Verteidiger einen fixen Stammplatz haben.

BILD
Jacopo Dei Rossi
Der 23-Jährige kann in der Verteidigung alles spielen und ist laut Präsident Golli sehr kopfballstark.

BILD
Carlo Gervasoni
Der Jungspund spielte in der vergangenen Saison fast immer, trotz seiner erst 21 Jahren.

BILD
Marco Mallus(21)
Dieser Rechtsverteidiger gehört zur Hälfte Como.

BILD
Allesio Sestu
Golli sieht in diesem jungen Mann(19) bereits den Leader der Mannschaft.
Er kann sowohl in der Verteidigung als auch im DM rechts und zentral eingesetzt werden.

BILD
Matteo Apolloni
Golli sieht in diesem 24.Jährigen nicht viel Potenzial.

BILD
Francesco Frau
Der 28-Jährige wird in der Verteidigung auf links sein Leiberl haben.

BILD
Marco Fabris(23)
Er spielte schon als 18-Jähriger bei Venedig in der ersten Liga, konnte sich aber bei noch keiner Mannschaft durchsetzen.

BILD
Michael Gasser(23)
Der linke DM spielte bis jetzt auch sehr selten.

BILD
Raffaele Merzek(22)
DER Spezialist für Freistöße, laut Golli wird er bereits von Seria A Club Modena umworben.

BILD
Andrea Chiopris Gori
Der 1977er-Jahrgang ist anscheinend sehr dribbelstark, spielt daher meistens auf rechts, kann aber auch zentral im Mittelfeld spielen.

BILD
Gianfranco Nardi(25)
Er kann sowohl im Sturm als auch im OM eingesetzt werden.

BILD
Francesco Cordillo
Laut Golli ist der 20-Jährige OMZ ein Mann mit großer Zukunft.

BILD
Marco Scarpa(31)
Der routinierteste Mann im Team ist sehr kopfballstark.

BILD
Guiseppe Le Noci(21)
Der linke Flügelstürmer gehört bis 2006 zur Hälfte Lazio Rom.

BILD
José Reis Odair(22)
Er ist der einzige Nicht-Italiener im Team, kommt aus Brasilien. Anscheinend ist er der schnellste Spieler der Liga C2A.


BILD
Thomas Bachlechner(22)
Der junge Stürmer gehört schon zu den Stützen der Mannschaft.

BILD
Daniel Barbini
Golli riet mir, den erst 17-Jährige öfters spielen zu lassen, da der Stürmer großes Potenzial besäße.

BILD
Massimo Spagnoli(30)
Der Stürmer kam zur neuen Saison von Gualdo aus der Liga C2B.


next:
Eindrücke, Ziele
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

marcioamoroso

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Scheiß auf den guten Namen...
« Antwort #9 am: 24.August 2004, 18:58:10 »

Zitat
Ja, der Titel ist zu derb, das Eigenlob stinkt zum Himmel, für die Schrift braucht man ne Lupe, aber sonst gibt's nicht viel zu meckern!  ;D

P.S.: In welchem Jahr soll die Story spielen? Ca. 2021 nach dem, was Du vorher alles schon trainiert hast. ;) Hatten wir glaube ich noch nicht.

Gruß
Frank


hab schon mal ein spiel bis 2032 gespielt mit betis sevilla, real madrid und barcelona.
die story zu erzählen, könnte etwas zu lange dauern...

@beeberman: BITTE, BITTE kein tirolerisch mehr, und wenn mit deutscher übersetzung. ich find ja schon sächsisch grausam, aber das.  ::)

und noch ne frage: wo hast du denn die fotos von viertligaspielern her?
« Letzte Änderung: 24.August 2004, 18:58:50 von marcioamoroso »
Gespeichert
Athletic Club Bilbao- der Stolz des Baskenlandes

...hat jetzt seinen zweiten und dritten Weltmeister!

AUPA ATHLETIC!
www.athletic-club.net

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #10 am: 24.August 2004, 19:09:14 »

hallo marcio!
Das mit der Übersetzung lässt sich machen, aber vielleicht lernt der Golli ja auch hochdeutsch!
;)
Die Fotos hab ich teils von der offiziellen Homepage, teils bei Google gesucht.
mfg
« Letzte Änderung: 24.August 2004, 19:09:43 von ZwaZiland »
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

marcioamoroso

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #11 am: 24.August 2004, 19:16:56 »

mannmannmann, globalisierung. schon viertligisten haben homepages.
auf jeden fall: viel spaß mit der gurkentruppe. mir machen kleine vereine auch häufig den meisten spaß, da ich sie schnell noch oben führen kann.
und südtirol hat ja auch eine schöne landschaft...
Gespeichert
Athletic Club Bilbao- der Stolz des Baskenlandes

...hat jetzt seinen zweiten und dritten Weltmeister!

AUPA ATHLETIC!
www.athletic-club.net

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #12 am: 25.August 2004, 20:46:38 »

Also die nächste Fortsetzung wird wahrscheinlich am Freitag kommen, früher gehts aus zeitgründen leider nicht...
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

marcioamoroso

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #13 am: 25.August 2004, 21:24:05 »

na, vielleicht kann ich dich unterstützen bei deinen zielen:
das ziel muss heißen erste liga in 5 jahren höchstens. ich drück dir die daumen, das du das schaffst, aber es geht, habs auch schon oft geschafft.
Gespeichert
Athletic Club Bilbao- der Stolz des Baskenlandes

...hat jetzt seinen zweiten und dritten Weltmeister!

AUPA ATHLETIC!
www.athletic-club.net

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #14 am: 26.August 2004, 06:07:30 »

ich habs ja cuh schon mal mit dag'n'Red geschafft ;)
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #15 am: 26.August 2004, 20:06:20 »

[size=9]Ziele[/size][/color]


Als ich mit Golli nach dem Spiel sprach, erklärte er mir, dass die Mannschaft in der letztebn Saison auf einem nierdrigen Mittelfeld-Platz stand, und nicht noch mal so eine nervenaufreibende Saison erleben möchte.
Also erwartet er von mir, die Mannschaft auf einen akzeptablen Mittelfeldplatz zu führen.

Ich war eigentlich ziemlich überrascht, jetzt holt der schon einen (Ex[?]-)WeltklasseTrainer und möchte bloß nicht absteigen.

Aber egal, wenigstens stehe ich nicht so unter Druck.
Den werde ich mir wohl noch selber machen, denn mein Ziel ist klar: Der Aufstieg in die Drittklassigkeit.
Aber wann ich das öffentlich verlauten werde, ist mir selber noch ein Rätsel, denn es gibtz ja nicht mal Pressekonferenzen wenn man so wenig Ansehen hat...


Aber mal schaun was sich machen lässt...




Als ich die Mannschaft das erste mal im Training beobachtete,
fiel mir ein Spieler ganz besonders auf:
Alessio Sestu[/b][/i]
Der 19Jährige beeindruckte mich sowohl am Ball als auch durch seine Kommunikation mit den Mitspielern, er ist sehr motiviert und dürfte wirklich eine große Zukunft vor sich haben.


BILD
Ein Mann mit Zukunft: Alessio Sestu


Mich freut dies besonders, da er sehr gut in mein System passen wird (welches ich gleich vorstellen werde), mit einem klassischem Spielmacher. Und er wird gleichzeitig mein Kapitän werden.

coming next:

TAKTIK
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

gelöscht

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #16 am: 27.August 2004, 14:39:49 »

Als ich deine Story jetzt durchlaß, dachte ich schon, dass Jose Mourinho jetzt auch angefangen hat Stories zu schreiben.  ;D

Von der Aroganz kommst du ihm schon sehr nahe.
Bei diesen Trainern hoff ich immer besonders, dass sie verlieren

 :P ;D :P
Gespeichert

The Beeberman

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #17 am: 27.August 2004, 17:32:47 »

[size=9]Taktik[/size]


Wahrscheinlich werde ich mit einer 4-1-3-2 Taktik spielen.
Golli fragte mich, warum ich nicht auf mein altbewährtes 4-4-2 System zurückgreife,
aber ich erklärte ihm, dass sich die zwei defensiven zentralen Mittelfeldspieler, die ich einsetzen werde, wohl nur im Weg stehen würden.
Deshalb spielt Merzek hinter Alessio Sestu, der, wie schon erwähnt, als Spielmacher agieren wird. Meine taktische Ausrichtung ist, wie damals bei Dag'n'Red, das defensive Spiel mit einer gesicherten Hintermannschaft.

Unser Spiel wird wohl meist über den Konter laufen.
Aber ich hoffe, dass meine Mannschaft stark genug ist, um gegen schwächere Gegner auch das Spiel machen zu können.

Meine schnellen Flügelspieler Chiopris Gori und Reis Odair werden es oft alleine probieren, ich sehe in ihnen ein großes Potenzial im Dribbling.

Im Sturm ist Thomas Bachlechner gesetzt, er zeigte sich im Training sehr engagiert. Wer neben ihm stürmen wird ist noch unklar, die erfahrenen Scarpa und Spagnolli haben mich nicht überzeugen können, und der junge Barbini wird wohl noch etwas Zeit brauchen.
Ich hoffe im Sturm noch einen guten Mann verpflichten zu können. In den restlichen Positionen musste ich noch herumprobieren, Cinetto dürfte auf rechts in der Verteidigung wohl gesetzt sein, aber sonst bin ich noch ziemlich im Unklaren darüber wer spielen wird.


BILD
Das war also meine vorläufige Aufstellung




Also musste ich wohl ein paar Freundschaftsspiele organisieren...
Doch dann kam der erste kleine Schock für mich:
Als ich nämlich auf den Spielplan sah, sah ich, dass wir nur noch 10 Tage bis zum ersten Pflichtspiel haben, nämlich dem Serie-C Pokalspiel gegen Belluno.
Also suchte ich in meinem Notizbuch nach der Nummer meines Assistenztrainers um ein Freundschaftsspiel gegen unsere Reserve zu arrangieren.
ABER WAS WAR DAS?
Ich fand nur Namen von je einem Coach, Physio und Scout vor.

Aber ich wusste schon was ich zu tun hatte.
Ich rief meinen alten Freund Stefano Agresti an, der mir noch etwas schuldig war, weil ich ihm damals in seinen finanziellen Nöten unterstützte.
Also rief ich ihn zu meiner Villa, zusammen mit Herrn Goller, der von der Idee eines Assi's auch begeistert war, und Herr Agresti unterzeichnete sofort einen 5-Jahresvertrag.
Anschließend kümmerte er sich um die Vereinbarung des Freundschaftsspiels gegen unsere Reserve.





Mein erstes Spiel konnte also am 7.8.2003 stattfinden.
Ich war schon sehr aufgeregt endlich mein erstes Spiel als Trainer vom FC SÜDTIROL-ALTO ADIGE zu erleben.
Gespeichert
A man walks into a bar. He says 'ow!'

It was an iron bar.

gelöscht

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #18 am: 27.August 2004, 17:49:48 »

Zitat
in meinem Notizbuch


Ich dachte so ein erfolgreicher Manager wie du würde schon einen Laptop oder so was ähnliches haben ....

Übrigens hab ich einen Tipp für dich:
Mit Hilfe der Mafia wirst du sicher leichter aufsteigen  ;D
Gespeichert

wamberto

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Was ist schon Prestige?
« Antwort #19 am: 27.August 2004, 20:55:52 »

Klasse Story bisher!

Vorallem deine Schrift- und Farbgimmicks gefallen mir. :)
Gespeichert
Visca el Barca y visca Catalunya!