MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Umfrage

Was soll Scampolo tun ?

Bei Cambridge bleiben, auch wenn das Potenzial erschöpft ist !
- 4 (33.3%)
Mit Newcastle United nochmal richtig durchstarten !
- 8 (66.7%)

Stimmen insgesamt: 11

Umfrage geschlossen: 02.Oktober 2005, 18:54:35


Autor Thema: [Beendet] Das Comeback - Die Cambridge United Story  (Gelesen 119755 mal)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
[Beendet] Das Comeback - Die Cambridge United Story
« am: 28.März 2005, 21:24:47 »

Katzenjammer

Another day for you and me in paradise ... quäkte mir das Küchenradio fröhlich ins Ohr. Ich starrte in meinen kalten Kaffee und verzog das Gesicht. Was für ein unpassendes  Lied ! Wie im Paradies hatte ich mich schon lange nicht mehr gefühlt. Genervt schaltete ich das Gedudel ab, sorry Mr. Collins ! Endlich Ruhe. Meine Laune besserte sich dadurch leider nicht wesentlich.

Wenn wenigstens der Kopfschmerz nachlassen würde ! Wie so oft, wenn ich erst gegen Mittag aus meinem dumpfen Schlaf aufwachte - also fast täglich - hämmerte es in meinem Schädel und hörte bis zum Abend nicht mehr auf.

Langsam bewegte ich mich ins Wohnzimmer und liess mich auf das Sofa fallen. Irgendwie war es mir jetzt wieder zu still, ich legte meine Lieblings-CD auf und döste vor mich hin.




Der typische Tag eines arbeitslosen Trainers nahm seinen Lauf. Wie lange ging das jetzt eigentlich schon so ? Meine Gedanken wanderten zurück ...

« Letzte Änderung: 26.Dezember 2006, 17:12:26 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #1 am: 28.März 2005, 21:28:10 »

Rückblick ...

Ich hatte es wirklich ernst gemeint, damals in Lissabon, als ich der versammelten Reporterschar meinen Rücktritt vom Cheftrainerposten bei Benfica bekanntgab. Für ein  volles Jahr, so erklärte ich, wollte ich nun Pause vom Fußballgeschäft machen. Wollte endlich mal das tun, wozu bisher keine Zeit blieb: Reisen, vielleicht noch eine Fremdsprache lernen ...

Fremdsprache ! Dass ich nicht lache ! Nur wenige Wochen nach meinem Abschied aus Portugal verfiel ich in einen Zustand absoluter Trägheit. Leider zeigte sich wieder  einmal eine meiner schlechteren Eigenschaften: Ohne Druck von aussen fehlte  mir schon seit jeher jede Motivation.

Die ersten Monate genoss ich das Nichtstun sogar noch. Geld war ja genug da, und hin und wieder kamen damals auch noch Angebote von durchaus interessanten Vereinen, die ich jedoch allesamt ablehnte. Die Zeit schien mir noch nicht reif und ich fühlte mich eigentlich ganz wohl so ohne Verantwortung und Pflichten. Irgendwann aber - mir fiel es erst kaum auf - kamen einfach keine Anfragen mehr. Es ist unglaublich, wie schnell man aus dem Geschäft und aus den Köpfen der Leute verschwunden ist. Unerträgliche Langeweile bestimmte nun meine Tage, ganz so hatte ich mir das nun auch wieder nicht vorgestellt !

Seit zwei Jahren lief das Leben nun an mir vorbei, während ich inzwischen kaum noch meine Wohnung verliess und mich nur noch recht oberflächlich aus dem Fernsehen über die Welt da draussen auf dem Laufenden hielt. Allmählich empfand ich dieses Leben, dass sich nur noch wenig von dem einer Zimmerpflanze unterschied, als Quälerei.

Ich war mittlerweile schon wieder so weit, dass ich bei jedem Fußballspiel, dass über die Mattscheibe flimmerte, ein Kribbeln spürte, dass ich lange nicht mehr gekannt hatte. Doch wie und wo sollte ich jetzt plötzlich einen Neueinstieg schaffen ? Die Fußball-Welt hatte ja nun nicht gerade auf einen ausgebrannten, auf der Couch liegenden ehemaligen Helden gewartet. So verlief ein Tag wie der andere, ohne daß sich eine Wende in meinem Leben abzeichnete.



Sollte so meine Zukunft aussehen ? Keine sehr angenehme Vorstellung


« Letzte Änderung: 28.September 2005, 20:51:32 von Scampolo »
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #2 am: 28.März 2005, 21:55:37 »

Na, was sehe ich denn da? Scampolo hat sich auch dazu aufgerafft, uns mit einer neuen Story zu beglücken.  Prima! Bin gespannt, welcher Club es sein wird.

Gruß
Frank
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #3 am: 28.März 2005, 21:58:04 »


Jou, und fast zeitgleich mit dir ! Bin mal gespannt, wer es länger auf seinem Trainerstuhl aushält ...

Gruß,
Scampolo
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #4 am: 28.März 2005, 21:59:38 »

Wieder mal vor dem Fernseher ...

Hätte ich geahnt, welche einschneidenden Veränderungen dieser Fernsehabend in meinem Leben auslösen würde ... Wenn die Flimmerkiste an diesem Tag aus gelieben wäre, würde ich wohl noch heute vor mich hin vegetieren. Doch der Reihe nach:



Auf BBC 1 hatte man mit einer interessanten Dokumentation über traditionsreiche englische Fußballvereine in den unteren Ligen begonnen. In der heutigen Sendung sollte unter anderem auch Carlise United betrachtet werden, die nach dem Höhenflug in die Premier League ja längst wieder in der Versenkung verschwunden waren. Das durfte ich mir nicht entgehen lassen ! Vor dem Bericht über Carlise wurden noch irgendwelche anderen Mannschaften gezeigt. Ich liess den Fernseher auf halber Lautstärke mal im Hintergrund laufen und ging in die Küche, um mir ein Fläschchen Bier aufzumachen. Plötzlich glaubte ich, meinen Namen zu hören. Nanu - war Carlisle doch schon  dran ? Ich lief zurück ins Wohnzimmer.

Nein, es ging noch nicht um mein Ex-Team. Stattdessen sah man den neuen Präsidenten von Cambridge United, Roger Hunt, der gerade eine flammenden Rede an einige hundert aus dem ganzen Land angereister Fußball-Fans richtete:

Ich möchte Ihnen allen danken, dass Sie an diesem Wochenende nach Cambridge gekommen sind, um durch Ihren  Besuch und Ihre Spenden mitzuhelfen, dass dieser wunderbare Verein nicht von der Bildfläche verschwindet ! Ich wiederhole es gerne noch einmal: Das Beispiel unseres Konkurrenten Carlise United mit ihrem damaligen Trainer Scampolo hat doch gezeigt, dass im Fußball manchmal auch Wunder möglich sind. Vielleicht sind auch die U's noch nicht am Ende !


Supporter-Weekend in Cambridge


Im weiteren Verlauf der Sendung erfuhr der Zuseher, daß Cambridge schon seit längerer Zeit unter grosser Finanznot leidet. Zu allem Überfluss hatte nun der amtierende  Trainer Steve Thompson noch kurz vor Saisonstart die Flinte ins Korn geworfen. Hauptgrund soll gewesen sein, dass keinerlei Transfergelder für die neue Saison zur Verfügung gestellt werden konnten.


Offensichtlich ist es Fünf vor Zwölf bei Cambridge United !

Mit wachsendem Interesse hörte ich zu. Immerhin hatte ich in England die vielleicht beste Zeit meiner Karriere verbracht. Und wer weiß - vielleicht wäre ein Club, der im  Moment genauso am Boden liegt wie ich, genau die richtige Aufgabe ! Da war es wieder, dieses Kribbeln ...


« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 11:57:36 von Scampolo »
Gespeichert

Eddy

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #5 am: 28.März 2005, 22:30:16 »

Juchuuuuuu er schreibt wieder :D Cambridge Utd....das wird sicher interessant,das sind die Vereine von denen ich Storys liebe...Na hoffentlich wirst du soo erfolgreich wie mit Carlisle damals... :) ;)

Gespeichert
We are one Club, we are role models, we are tradition, we are innovation, we are self-belief, we are diversity, we are football, we are respect, we are joy, we are loyal, we are friends, we are home-loving, we are responsibility, we are family. Mia san mia - We are Fc Bayern!

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #6 am: 28.März 2005, 23:26:12 »

@ d4rK001
So erfolgreich wie mit Carlise, das wird mit Cambridge wohl etwas schwieriger, aber ich tue mein Bestes !



Viele werden sich nun fragen: Wie konnte Scampolo es schaffen, binnen weniger Tage einen Termin bei Roger Hunt, dem neuen Präsidenten von Cambridge United zu bekommen ! Nun: Zum einen war mein Ruf auf der Insel noch halbwegs intakt, zum anderen hatte ich auf dem Einladungsplakat zum Cambridge Fans United Day gesehen, dass die Wycombe Wanderers zu einem Freunschaftsspiel in Cambridge antreten würden. So bat ich den legendären Veteranen Texas_Rattlesnake, der die Wanderers vor vielen Jahren zu ihren Höhenflügen angetrieben hatte, ein gutes Wort für mich einzulegen. Vitamin B war wieder mal alles - Hunt zeigte Interesse an einem Kennenlernen und wollte mich sogar persönlich am kleinen Flughafen in Ipswich abholen - ein gutes Zeichen !

Die verbleibenden Tage nutzte ich, um mit Hilfe von Friseursalons, Herrenschneidern, Solarien und Fitness-Studios wenigstens äusserlich wieder wie ein Erfolgstrainer auszusehen. Rückblickend muss ich feststellen, dass zumindest der Coiffeur und sein Freund, der Herrenschneider, fast etwas über das Ziel hinausschossen. Aber egal ...



« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 11:58:03 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #7 am: 28.März 2005, 23:32:07 »

Roger Hunt erwies sich als ein ziemlich tougher Manager, den seit seiner Amtsübernahme nur ein Ziel vorantreibt: Cambridge United vor dem drohenden finanziellen und sportlichen Aus zu retten.


Roger Hunt. Seit Jahrzehnten Anhänger von United - nun steht er an der Spitze


Was er mir zu sagen hatte, war nicht sehr erfreulich. Aber mich konnte nun nichts mehr abschrecken.

Ich möchte unsere Situation nicht beschönigen, Scampolo. Wir haben ernsthafte Probleme. Da wäre zunächst die finanzielle Situation des Vereines. Unsere langfristigen Bankschulden belaufen sich derzeit auf 750.000 Euro, an diesem Kredit zahlen wir noch ein gutes Jahr ab. Kurzfristige Verbindlichkeiten haben wir leider auch noch, und zwar in Höhe von knapp 900.000 Euro ! Für einen Viertligisten also eine gewaltige Last ! Aus diesem Grund können wir Ihnen, falls Sie jetzt noch zusagen wollen, auch keinerlei Transfergelder zur Verfügung stellen !

OK, Roger. Das wäre also zunächst die finanzielle Situation ...

Richtig ! Kommen wir also nun zum sportlichen Teil. Hier sieht es nicht ganz so düster aus. Wir haben zur Zeit zwar eine sehr junge und unerfahrene Truppe beisammen, ich halte einige der Jungs aber durchaus für entwicklungsfähig. Jetzt das Problem: Da wir aus wirtschaftlichen Gründen unbedingt in absehbarer Zeit wieder aufsteigen müssen, muss die Mannschaft verstärkt werden. Und das, jawohl, Sie haben es richtig verstanden, OHNE Transfermittel. Hier müssten Sie eben kreativ werden !

Roger Hunt grinste mich entwaffnend an. Na, klingt ganz nach dem Job Ihrer Träume, was ?

Sie werden lachen, Roger - genau das tut es !

Per Handschlag wurde ich somit stolzer Trainer von Cambridge United. Hunt hatte mich zunächst im einfachen Royal Cambridge Hotel unterbringen lassen. Zeit für eine Stadtbesichtigung blieb mir keine, bereits morgen früh sollte ich der Mannschaft vorgestellt werden.




« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 11:58:28 von Scampolo »
Gespeichert

Overflyer

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #8 am: 29.März 2005, 00:46:50 »

sehr interessanter beginn...

denke mal das sie deine vorgänger übertreffen wird...
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #9 am: 29.März 2005, 10:36:54 »

Tja - wenn das Mal nicht das Comeback des Monats wird  ;)

Schön, daß der "Scampion" wieder im Storyboard aktiv ist.  Cambridge ist nicht nur sportlich eine Herausforderung - das freut mich, da ich Stories über verschuldete Clubs immer wieder gern lese, vor allem da es in unterklassigen Ligen doch etwas schwerer ist, diese loszuwerden!

Hoffentlich mußt Du nicht zu viele Spieler verkaufen, sonst mußt Du am Ende selbst noch die Töppen schnüren  ;)

Viel Glück für "Scampolo auf der Insel - die Zweite" und grüße mir meine alten Wycombe-Freunde!
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #10 am: 29.März 2005, 11:32:32 »


@Texas
Danke für die guten Wünsche ! Scheint eine interessante Aufgabe zu werden. Deine Wycombe-Freunde habe ich gegrüsst, wir haben sie (im RL) auch gleich mit einer 1:2-Packung nach Hause geschickt ! Leider ist Cambridge immer noch Tabellenletzer, aber es sind ja noch 6 Spiele (wie gesagt: im richtigen Leben !)
Gespeichert

Alter_Schwede

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #11 am: 29.März 2005, 11:39:44 »

Hi Scampolo!

Schön das du wieder auf dem heißen Stuhl sitzt und uns wieder mit einer Story glücklich machst! Deinen Anfang finde ich gut, so wirds mir ohne Boden wohl auch gehen!

Also dann

GO GO SCAMPOLO!
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #12 am: 29.März 2005, 11:44:28 »

Hallo Schwede, schön dass du auch wieder mit an Bord bist. Ich verspreche auch: Diesmal kein Kristjansson !

Das mit dem Kribbeln war der autobiografische Teil meiner Story ! Irgendwie fehlt wirklich was, wenn man nur so vor sich hinspielt ohne Zuschauermassen ... sicher wirst du auch nicht lange tatenlos zusehen, oder ?
Gespeichert

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #13 am: 29.März 2005, 12:23:59 »

Ich kann mich nur wiederholen, klasse, dass es nun auch von dir wieder was neues zu lesen gibt - super!
Auch die Vereinswahl finde ich sehr interessant, ich bin gespannt!
Gespeichert

Modemfearer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #14 am: 29.März 2005, 12:26:15 »

Super,

Er schreibt wieder und wieder ist es England, mal sehen wann du wieder gegen Carlisle United spielen wirst. Die Insel war ja sowieso deine erfolgreichste Zeit (Brasilien und den BVB, vergessen wir halt).

Einige Spieler kennst du ja eh von deiner Insel Zeit. Mal sehen ob es nicht nur dein Comeback gibt.

A propos Wycombe, pass gut auf den rechts Verteidiger auf. ;)

Ciao,
Modem
Gespeichert

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #15 am: 29.März 2005, 12:28:49 »

In Cambridge wird auch Fussball gespielt? Ich dachte, die rudern nur gegen Oxford... ;)
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #16 am: 29.März 2005, 12:31:15 »

Ach ja - Danny Senda ! Leider wird die Fortsetzung meiner Story zeigen, dass ich ausgerechnet auf der LINKEN Seite meine grossen Defizite habe ! Ob also der gute Danny seine Sturmläufe bei Cambridge zeigen kann, ist doch eher fraglich ! Aber man soll nie nie sagen...


@Rossi
Naja, falls mein Comeback ins Wasser fällt, dann hätten wir wenigstens eine Erklärung dafür ...
Gespeichert

Overflyer

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #17 am: 29.März 2005, 14:48:13 »

hey scmpolo!!

hab auch einen spielstand mit cambridge laufen udn ich kann dich beruhigen...ich bin 8. in der tabelle und der vborstand pumpt auch immer wieder n wenig geld in den verein um ihn über bord zu halten...

ich bin davon überzeugt das du es mindestens genauso gut schaffst wie ich ;)

viel spaß udn glück!!
Gespeichert

Trüffel

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #18 am: 29.März 2005, 14:50:27 »

Ich bin überzeugt, dass du den Verein wieder auf Vordermann bringen wirst, deine vorherigen Stationen sprechen ja für sich, nech?
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #19 am: 29.März 2005, 15:11:13 »

@Overflyer
Ich weiss nicht, ob mit Patch 5.0.5 immer noch so viel Geld reingepumpt wird, eigentlich hoffe ich es nicht ! Ich wollte ja grade die Herausforderung !

@ Trüffel
Neu hier oder nur neuer Benutzername ? Jedenfalls willkommen in meiner Story !
So einen verschuldeten Verein hatte ich bisher noch nie, mal sehen wie ich damit zurechtkomme !
Gespeichert