MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Umfrage

Was soll Scampolo tun ?

Bei Cambridge bleiben, auch wenn das Potenzial erschöpft ist !
- 4 (33.3%)
Mit Newcastle United nochmal richtig durchstarten !
- 8 (66.7%)

Stimmen insgesamt: 11

Umfrage geschlossen: 02.Oktober 2005, 18:54:35


Autor Thema: [Beendet] Das Comeback - Die Cambridge United Story  (Gelesen 115646 mal)

Niedi

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #20 am: 29.März 2005, 17:10:33 »

Hallo Scampolo,

auch ich freue mich sehr, das du wieder eine neue Story beginnst! Mit Cambridge United hast du dir einen interessanten Verein ausgewählt. Auf alle Fälle toi, toi und nochmals toi aus Göteborg...!  ;)

Gruss Niedi
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #21 am: 29.März 2005, 20:33:17 »

@Niedi
Danke ! Und noch viel Glück in der Royal League.


Nach der kurzen Einweisung durch Roger Hunt war mein erster Arbeitstag natürlich noch lange nicht zu Ende. Vor dem ersten Treffen mit meiner neue Mannschaft am nächsten Tag wollte ich noch so viele Informationen wie möglich zusammentragen. Wieder einmal schleppte ich also einen riesigen Stapel an Spielerakten mit auf mein Hotelzimmer. Während die Nacht langsam hereinbrach, landete ein vollgekritzeltes Notizblatt nach dem anderen auf dem Boden.

Nach Mitternacht hatte ich mir eine erste Meinung über mein junges Team gebildet. Fazit: Es wird nicht ganz einfach werden, aus dieser bunten Truppe eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Dieser Notizzettel zeigt meinen gesamten Kader (38 Mann) auf ihren bevorzugten Positionen. Je höher der aktuelle Marktwert liegt, umso grösser habe ich mal den Namen geschrieben. Auf dieser Art und Weise möchte ich feststellen, ob sich eine bestimmte taktische Formation aufdrängt.


Was jedem sofort ins Auge sticht: Meine linke Seite existiert praktisch nicht ! Meine Vorstellung von einem klassischen 4-4-2 fällt damit fast schon in sich zusammen, dazu bräuchte ich ZWEI starke Flügelspieler. So wie es aussieht, werde ich wohl stattdessen mit meiner klassischen Angsthasentaktik beginnen:


Parallel muss ich versuchen, für die linke Seite noch 1 - 2 billige Leihspieler zu ergattern. Priorität Nummer 1 ist auf jeden Fall ein linker defensiver Mittelfeldmann oder Aussenverteidiger. Also ganz schön viel zu tun bis zum ersten Match !


« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 11:59:27 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #22 am: 29.März 2005, 21:46:38 »

Das erste Training

Trotz guter Wegbeschreibung hätte ich das Abbey-Stadion fast nicht gefunden. Direkt hinter Toni's Ices - Freshly made just for You ! fand ich dann aber doch noch die Spielstätte meines neuen Vereines.



Na gut - ein Super-Dome war das 9.000 Mann fassende Stadion ja nicht gerade, aber das dürfte wohl mein geringstes Problem sein.

Alle 38 Spieler waren pünktlich angetreten und warteten auf ihren neuen Vorgesetzten. Ich stellte mich nur ganz kurz vor und bat dann meinen Co-Trainer Dale Brooks, einige Trainingseinheiten mit dem Ball zu absolvieren. Ich wollte am ersten Tag mal ganz in Ruhe jeden einzelnen Spieler beobachten und meine gestrigen Schreibtisch-Eindrücke bestätigen oder korrigieren.


Fünf Spieler fielen mir besonders auf:


Luke Guttridge, OM Z, 22 Jahre
Unbestritten der Star der Mannschaft. Er kann am Ball einfach alles, seine besonderen Stärken sind Einsatzfreude und Aggressivität. Wahrscheinlich werde ich die Mannschaft um ihn herum aufbauen.


Daniel Chillingworth, TZ, 22 Jahre
Zielstrebiger und brandgefährlicher Torjäger. Wird hoffentlich mit Guttridge ein schlagkräftiges Offensiv-Duo bilden.


Stevland Angus, V RZ, 23 Jahre
Mein einziger Verteidiger von Format. Konditionsstark und schnell. Leider schwach im Kopfball.


Justin Walker, MZ, 28 Jahre
Intelligenter Techniker. Könnte neben Luke Guttridge vielleicht im Mittelfeld spielen.


Ashley Fuller, OM LZ, 17 Jahre
Die Überraschung: Fuller spielt eigentlich in der Reserve, konnte mich im Training aber durch Schnelligkeit, gute Ideen und Aggressivität sofort überzeugen. Ich hole ihn noch am selben Tag in die erste Mannschaft. Mal sehen, wie der 17jährige damit klarkommt !

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:01:26 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #23 am: 29.März 2005, 23:21:36 »

Frisches Blut

Um die dramatische Lücke auf meiner linken Defensivseite möglichst schnell zu schliessen, schicke ich meinen einzigen Talentscout Kit Carson auf Reisen. Tatsächlich kann er einige Spieler ausfindig machen, die in ihrem Verein nur ein Reservistendasein fristen, uns aber weiterhelfen können. Unser Faxgerät und die Handys laufen auf Hochtouren. Da wir nichts zahlen können, erhalten wir fast nur Absagen. Letztendlich kann ich aber doch zwei Spieler fest an Cambridge binden. Sie kosten keinen Cent, allerdings muss ich eine 50%-Weiterverkaufsklausel akzeptieren:

Ian Joy, V/DM L, 22 Jahre
Joy kommt von den Amateuren des HSV. Er ist Amerikaner, hat aber auch die englische Staatsbürgerschaft, somit ist die Arbeitserlaubnis kein Problem. Er ist ein Allrounder für die linke Defensivseite, genau was ich gesucht habe !

Sam Tillen, V/DM L, 19 Jahre
Er kommt von Chelseas Reserve. Nicht ganz so stark wie Ian Joy, aber sicher ein guter Ergänzungsspieler.

Leihweise für nur 20% Anteil an den Gehaltskosten kann ich sogar noch einen dritten Spieler für diese Saison holen:

Daniel Karbassiyoon, V/DM L, 19 Jahre
Für Arsenal ist er noch zu schwach, bei uns wird er sicher Spielpraxis sammeln. Karbassiyoon ist Amerikaner.



Weitere Personalien:

Kurz vor dem ersten Testspiel gegen das schottische Team Queen of the South fällt Mittelfeldspieler Walker für einen Monat aus.

Aufgrund der Neuverpflichtungen hat Oldie Stuart Bimson (34) nun ausgedient. Ich setze ihn auf die Transferliste und biete ihn in ganz England an.

Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #24 am: 30.März 2005, 00:05:45 »

1. Testspiel:

Cambridge United (ENG) - (SCO) Queen of the South 0:0[/b]

MdS: Stuart Lovell (Queen)
Zuschauer: 382

Die handvoll Zuschauer, die uns sehen wollten, waren trotz der Torflaute ganz angetan von unserer ersten Saisonleistung. Der neue Aussenverteidiger Ian Joy beherrschte die linke Seite komplett. Der Youngster Ashley Fuller spielte völlig befreit auf und hätte einige Male treffen können. Das Spiel machte Mut !



2. Testspiel:

Cambridge United (L2) - (L1) Bournemouth 0:1[/b]

MdS: Steve Fletcher (Bournemouth)
Zuschauer: 362

0:1 Fletcher (Bournemouth) 50.

Gegen den höherklassigen Verein können wir die Niederlage verschmerzen. Aber ich hätte schon gerne mal ein Tor meiner Mannschaft gesehen ! Wieder hatten wir einige Chancen, aber keine konnten wir verwerten.

Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #25 am: 30.März 2005, 10:50:06 »

Hey Stevlan Angus - mit dem hab ich auf der RV-Position sehr gute Erfahrungen gemacht!

Der war bei mir Mal bis zur Championship Stammspieler. Der ist wirklich kein Kopfballungeheuer, allerdings macht er das mit seiner Schnelligkeit und dem starken Zweikampfverhalten meistens mehr als wett!
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #26 am: 30.März 2005, 11:43:10 »

Hi Texas ! Sag mal, welchen CM-Spieler kennst du eigentlich nicht ? Nach den ersten beiden Spielen war ich von Angus ja nicht grade überzeugt, aber ich will deinem Urteil mal vertrauen. !



Nach dem insgesamt doch enttäuschenden Spiel gegen Bournemouth, bei dem sich eigentlich keiner meiner Spieler in den Vordergrund spielen konnte, kam ich mit meinem Talentscout Kit Carson etwas ins Gespräch. Carson machte auf mich den Eindruck eines erfahrenen Mannes Mitte Fünfzig mit recht vernünftigen Ansichten.

Na, Boss, zufrieden gewesen heute ? Sprach er mich auf dem Weg in die Kabine an.

Ehrlich gesagt nein ! OK, wir haben in der Halbzeit komplett durchgewechselt, da war die Niederlage irgendwie abzusehen. Aber heute sind wir ja überhaupt nicht vors Tor gekommen.

Hm, und das wundert Sie nun ?

Kit, bitte ! Wenn Sie was zu sagen haben, lassen Sie es raus. Hätten Sie anders spielen lassen ?

Gut dass Sie mich fragen ! Ehrlich gesagt: Mir gefällt die Mauertaktik nicht ! Mit unseren drei Neuzugängen haben wir doch jetzt einen ziemlich ausgeglichenen Kader. Lassen Sie Guttridge auf der rechten und Joy auf der linken Seite stürmen ! OK, ich weiss dass Joy ein Defensivmann ist, aber der drängt doch trotzdem immer nach vorne. Hinten eine Viererkette, eventuell noch einen starken Innenverteidiger ausleihen, und wir könnten in der Liga oben mitspielen !

Naja, dumm war es nicht, was mein Talentscout da von sich gab. Insgeheim nahm ich mir vor, das dritte Testspiel noch wie gehabt zu bestreiten, wenn die Torflaute dann nicht beseitigt ist, werde ich auf ein 4-4-2 umstellen. In meinem Notizbuch schrieb ich mir den Namen Kit Carson mal auf. Als Talentscout scheint mir dieser Mann vergeudet zu sein ! Vielleicht befördere ich ihn zum Assistenztrainer.

BILD
Kit Carson - der kommende Mann bei Cambridge ?


Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #27 am: 30.März 2005, 11:46:35 »

Hi Texas ! Sag mal, welchen CM-Spieler kennst du eigentlich nicht ? Nach den ersten beiden Spielen war ich von Angus ja nicht grade überzeugt, aber ich will deinem Urteil mal vertrauen. !

Tja - ich hab Zugriff auf Robocops CM-Datenbank  ;) (kleiner Gag für Insider)

Übrigens: Kommando zurück!

Du spielst doch sicher FM - meine Erfahrung beruhte auf CM!
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Overflyer

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #28 am: 30.März 2005, 15:05:03 »

also...ich kann deine erkenntnisse nur bestätigen scampolo...

Guttridge ist wirklich der star der mannschaft udn er spielt bei mir auch so...und chillingworth trifft bei mir richtig gut....
und fuller spielt bei mir auf der linken seite auch des öffteren und das sogar richtig gut.....

viel glück!!!
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #29 am: 30.März 2005, 22:17:43 »

Mein erster Fehler !

Beim Durchsehen einiger Vertragsunterlagen fiel mir eine Zahl ins Auge, die mir einen gehörigen Schreck einjagte. Ich blätterte noch ein wenig hin und her, doch es blieb dabei: Mir war ein kapitaler Fehler unterlaufen !

Gerade wollte ich nach Möglichkeiten suchen, die Sache aus der Welt zu schaffen, da klingelte auch schon mein Handy. Auch das noch ! Wer ist dran ? Es war Roger Hunt, der offenbar ebenfalls auf dieses Problem gestossen war.

Scampolo ! Was ich da gerade in meinem Monatsbericht sehe erstaunt mich nun doch ein wenig ! Haben wir kürzlich einen Spitzenspieler geholt, von dem ich noch nichts weiss, oder was hat dieser Zugang bei den Personalkosten zu bedeuten !

Es half kein Herumreden. Ich legte die Karten auf den Tisch. Was war passiert:

In meiner Freude, endlich ein paar gute Spieler für die linke Seite gefunden zu haben, unterzeichnete ich die Verträge ohne die notwendige sorgfältige Prüfung. So konnte es passieren, dass mein Ergänzungsspieler Sam Tillen nun mit fast 60.000 Euro der Top-Verdiener meiner Mannschaft ist, er liegt deutlich höher als der eigentliche Starspieler Luke Guttridge. Verdammt ! Kein Wunder, dass Hunt sauer war.

Ich versuchte die Wogen zu glätten: Roger, ich ziehe die Sache wieder glatt. In der kommenden Woche wollte ich sowieso mit allen Top-Verdienern die Verträge neu verhandeln. Ich kriege das hin, warten Sie es ab.

Das würde ich auch dringend empfehlen ! knurrte der Präsident und knallte den Hörer auf die Gabel. Ich stand da und hatte ein Problem mehr zu lösen !


Mein neuer Star - zumindest was das Gehalt betrifft. Sam Tillen

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:02:05 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #30 am: 30.März 2005, 22:20:51 »

3. Testspiel:

Dag & Red (L3) - (L2) Cambridge United 2:1 [/b]

MdS: Latte-Yedo (Cambridge)
Zuschauer: 116

0:1 Fuller (Cambridge) 2.
1:1 Boot (D&R) 64.
2:1 Barton (D&R) 82. E

Es fing ganz gut an, in der 2. Minute schossen wir unser erstes Tor durch den 17jährigen Fuller. Auch danach waren wir drückend überlegen, doch es gelang kein Treffer mehr. In der 2. Hälfte, als wieder mal meine komplette zweite Mannschaft auf dem Platz stand, fingen wir uns sogar noch eine Niederlage. Die Entscheidung ist damit gefallen, in den letzten 3 Testspielen werde ich eine offensivere Taktik wählen.



Mitarbeitergespräche

In den kommenden Tagen hatte ich eine lästige Pflicht zu erfüllen: Einige der Spieler mit hohen Gehältern mussten überzeugt werden, im Interesse des Vereines den Gürtel etwas enger zu schnallen. Grosse Erfolge hatte ich dabei nicht zu feiern, aber ein bisschen was geht immer:

Sam Tillen war tatsächlich bereit, auf 15.000 Euro im Jahr zu verzichten, da viel mir ein Stein vom Herzen ! Allerdings liess er sich diese Kürzung mit allerlei Erfolgsprämien versüssen, damit kann ich aber leben. Nominell liegt er nun mit 45.000 Euro im Gehalts-Mittelfeld.

Daniel Karbassiyoon, mein Leihspieler von Arsenal, hat mich zwar nur 9.000 Euro im Jahr gekostet, ich schickte ihn aber trotzdem zurück zu seinem Heimatverein. Links hinten habe ich ja nun genug Spieler.

Mein grösstes Talent Ashley Fuller bekommt von mir einen 4-Jahres-Vertrag. Er will nur 8.000 Euro im Jahr, das lasse ich mir nicht zweimal sagen !

Stuart Bimson, mit 34 Jahren mein ältester Spieler, wechselt sofort zu Chester. Leider zum Nulltarif, aber nur gesparte Gehaltskosten sind gute Gehaltskosten !


Und auch einige andere Punkte konnte ich von meiner To-Do-Liste streichen:

Talentsucher Kit Carson erhält von mir wie geplant ein Angebot als Assistenztrainer. Das Zeug dazu hätte er. Nach kurzer Bedenkzeit willigt er ein. Nun habe ich endlich 3 Assistenztrainer und kann einen davon für die Jugendmannschaft abstellen.

Im Gegenzug suche ich einen neuen Talentscout. Es gibt einige Leute ohne Job, die für kleines Geld zu haben wären. Ich entscheide mich für den Schotten John Harvey.

Nach mühevollen Verhandlungen gelingt es mir, noch einen starken, routinierten Innenverteidiger nach Cambridge zu lotsen. Von Huddersfield stösst Steve Yates zu uns. 34 Jahre alt und genau das Puzzlestück, dass in unserem Team noch gefehlt hat !


Steve Yates. Mit ihm sind meine Personalplanungen abgeschlossen.


« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:02:32 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #31 am: 30.März 2005, 22:23:37 »

4. Testspiel:

Cambridge United (ENG) - (SCO) FC Dundee 3:1  [/b]

MdS: Chillingworth (Cambridge)
Zuschauer: 6.500

0:1 Caballero (Dundee) 1.
1:1 Chillingworth (Cambridge) 5.
2:1 Chillingworth (Cambridge) 84.
3:1 Chillingworth (Cambridge) 91.

Heute stimmte einfach alles ! Herrlichstes Frühlingswetter, Rekordkulisse, ein schottischer Erstligist zu Gast - und das mit Abstand beste Spiel meiner Mannschaft ! Der Sieg mit 3:1 Toren spricht für sich. Das Umstellen auf die neue Taktik hat sich gelohnt. Chillingworth mit 3 Treffern natürlich Mann des Tages, aber auch Luke Guttridge spielte auf der rechten Aussenbahn groß auf.


Drei Treffer es jungen Daniel Chillingworth beenden unsere Torflaute !



5. Testspiel:

Cambridge United (L2) - (PL) West Bromwich Albion 0:1 [/b]

MdS: Latte-Yedo (Cambridge)
Zuschauer: 8.956

0:1 Kanu (W.B.A.) 70.

Mit dem Erstligisten W.B.A. kam der mit Abstand stärkste Gegner unserer Saisonvorbereitung in das Abbey Stadion. Wir hielten erstaunlich gut mit und mussten erst in der Schlussphase einen Treffer hinehmen. Erfreulich: Ausverkauftes Haus !



6. und letztes Testspiel:

Bedford (L3) - (L2) Cambridge United 0:5 [/b]

MdS: Webb (Cambridge)
Zuschauer: 65

0:1 Nicholls (27.)
0:2 Webb (36.)
0:3 Easter (50.)
0:4 Easter (64.)
0:5 Webb (82.)

Für den Spielbetrieb in der Liga dürften wir nun gerüstet sein ! Besser als mit einem 5:0 Sieg kann man die Saisonvorbereitung eigentlich nicht abschliessen. Schön, dass heute vor allem die Reserve-Stürmer mal getroffen haben. Chillingworth war heute verletzt.

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:03:32 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #32 am: 30.März 2005, 23:30:37 »

Langsam wird es ernst !

Aus Anlass der erfolgreichen Vorbereitung lade ich meine Hilfstrainer zu einigen Pints London Pride ein. Nach endlosen Diskussionen haben wir uns auf die erste Mannschaft geeinigt. Wenn alle Mann gesund und fit sind, dann werden wir unser erstes Ligaspiel auswärts bei Lincoln City mit folgender Aufstellung bestreiten:



Selten hatte ich eine jüngere Truppe auf dem Platz stehen !

Abends hörten wir noch die Wettquoten übers Radio: Uns wird gerade mal ein Mittelfeldplatz zugetraut. Die Favoriten sind:

Oxford United
Northampton Town
Wycombe Wanderers


« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:03:56 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #33 am: 31.März 2005, 00:08:48 »


1. Spieltag

Lincoln City (-) - (-) Cambridge United
[/size][/b]

Mit sage und schreibe 7 Mann stand Lincoln hinten drin, doch es nützte ihnen nichts ! Wir hatten zwar nicht viele Chancen, aber der eine Konter über Joy und Guttridge genügte, und Easter schiesst unser erstes Tor in einem Pflichtspiel !

Endstand: 0:1

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: - - - - -
Zuschauer: 3.556
MdS: Blackburn (Cambridge)

Tore:

0:1 Easter (52.)


Gespeichert

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #34 am: 31.März 2005, 07:23:16 »

Ein Klasse-Start in die Saison!
Gut das du dich kurz vor Ende noch von deinem neuen Assistenztrainer hast überzeugen lassen, ich mag diese Mauertaktiken nämlich auch nicht!  ;D
Wie ist denn dein erster Gegner einzuschätzen, gilt Lincoln eher als "Kellerkind" ?
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #35 am: 31.März 2005, 07:31:08 »


Hallo Muffi !
Nein, Lincoln wird sogar eine kleine Aufstiegschance zugetraut, der Sieg war daher schon eine tolle Sache !
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #36 am: 31.März 2005, 22:58:45 »

Nur drei Tage später mussten wir schon wieder ran, leider schon wieder ein Auswärtsspiel. Diesmal geht es nach Shrewsbury. Auch hier sollten wir eine gute Chance haben. Für den leider verletzten Joy spielt Sam Tillen hinten links. Ansonsten verändere ich nichts. Aufgrund eines Hinweises meiner Assistenztrainer setze ich den 17jährigen Stürmer Ryan Lockett auf die Bank. Meine Mitarbeiter sind ganz begeistert von dem Knaben.


2. Spieltag

Shrewsbury Town (17.) - (11.) Cambridge United
[/size][/b]

Ein kurioses Tor brachte uns früh in Rückstand. Lyng will einen Freistoss weich in den Strafraum flanken, aber irgendwie flattert der Ball ins Tor. Von diesem Schock erholte sich mene Mannschaft die ganze erste Halbzeit nicht mehr. In der Pause fand ich entsprechend deutliche Worte. Für den komplett überforderten Fuller brachte ich Daniels. Ausserdem stellte ich das Team etwas offensiver ein. Das Spiel wurde nun besser. In der 62. Minute diese Szene: Blackburn wieder mal mit genialem Pass nach vorne, Chillingworth kann sich wenigstens dieses eine Mal durchsetzen und trifft ! Danach müssen Easter und Blackburn erschöpft raus. Lockett kommt zu seinem ersten Einsatz bei den Profis. Wie aus heiterem Himmel kann Shrewsbury die erneute Führung erzielen, mein Team kann nicht mehr reagieren. Unser erster richtiger Rückschlag !

Endstand: 2:1

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: - - - - S
Zuschauer: 4.435
MdS: Latte-Yedo (Cambridge)

Tore:

1:0 Lyng (5.)
1:1 Chillingworth (62.)
2:1 Rodgers (70.)




Tja, selber Schuld ! Durch die unnötige Niederlage in Shrewsbury stehen wir bei unserem Heimdebut schon gehörig unter Druck. Eigentlich wollten wir garnicht erst in die Nähe der Abstiegsränge kommen. Macclesfield, die mit zwei Siegen in die Saison gestartet sind, ist allerdings eine harte Nuss !


3. Spieltag

Cambridge United (14.) - (4.) Macclesfield Town
[/size][/b]

Nervöser Beginn. Die Führung für Cambridge kam dann wieder mal durch eine Kombination meiner wertvollsten Jungs zustande: Pass Guttridge, verwertet von Chillingworth. Nun lief es besser für uns. In der 36. Minute dann der Schock: Der hitzige Blackburn sieht Gelb-Rot ! Jetzt wird es eng. Für einen Stürmer (Easter) kommt jetzt erstmals überhaupt seit ich da bin Mittelfeldspieler Justin Walker, der bisher verletzt war.

In der 42. Minute reisst es uns von den Sitzen: Guttridge zieht aus 25 Metern einfach ab, der Ball wird abgefälscht und hoppelt am verduzten Torwart vorbei ins Tor ! Wir führen mit 2:0 !

Nach Wiederanpfiff kann der starke Tipton Macclesfield wieder heranbringen. Das Pech bleibt uns auch danach treu: Foulelfmeter, verursacht durch Angus - doch Marshall hält !

Gerettet wurde der äusserst glückliche Sieg letztendlich durch meinen Innenverteidiger Yates, der in der Schlussphase wirklich alles wegköpfte, was in den Strafraum kam.

Endstand: 2:1

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: - - - SN
Zuschauer: 2.917
MdS: Marshall (Cambridge)
Gelb-Rot Blackburn (Cambridge), 25.

Tore:

1:0 Chillingworth (25.)
2:0 Guttridge (42.)
2:1 Tipton (45.)





Lee Blackburn - auch so ein junger Wilder bei Cambridge. Der 18jährige sah heute leider gelb-rot, spielt ansonsten aber eine überraschend gute Saison auf der wichtigen Rolle als defensiver zentraler Mittelfeldspieler. Sein Notenschnitt in den ersten 3 Saisonspielen: 7,67 !

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:04:25 von Scampolo »
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #37 am: 01.April 2005, 07:04:29 »

Die beiden Leistungen in Lincoln und gegen Macclesfield lassen auf eine gute Saison hoffen! Vor allem der Sieg in Unterzahl spricht für die Moral und den Kampfgeist des Teams!

Etwas überrascht war ich über die Niederlage beim Aufsteiger - da hätte ich Dir mindestens einen Punkt zugetraut....
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #38 am: 03.April 2005, 23:40:25 »

Tja, auswärts sind wir irgendwie nicht so stark, vielleicht sollte ich auf fremdem Grund defensiver agieren, na mal abwarten !


Vor unserem nächsten Gegner kann ich meine Mannschaft nicht genug warnen ! Notts County gilt zwar nicht grade als Top-Mannschaft, Manager Richardson hat aber am Verhandlungstisch ein geschicktes Händchen bewiesen: Mit Zak Whitbread, Ryan Garry und Chris Brown konnte er drei Leihspieler zum Nulltarif holen, die normalerweise sogar Premier-League gespielt haben ! Somit ist allergrösste Vorsicht geboten.


4. Spieltag

Cambridge United (9.) - (13.) Notts County
[/size][/b]

Wider Erwarten war das Spiel schon nach 3 Minuten fast entschieden: Easter spielt einen genialen Steilpass direkt in den Lauf von Chillingworth, der lässt dem gegnerischen Torwart keine Chance. Danach rennt Notts ziemlich kopflos an, ohne uns gefährden zu können. In der 67. Minute kann sich der Younster Lockett, den ich in der Halbzeit gebracht habe, erstmal in die Torjägerliste eintragen ! Mit diesem Sieg springt Cambridge auf einen hervorragenden 5. Platz.

Endstand: 2:0

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: - - SNS
Zuschauer: 4.591
MdS: Justin Walker (Cambridge)

Tore:

1:0 Chillingworth (3.)
2:0 Lockett (67.)



Gespeichert

Niedi

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #39 am: 04.April 2005, 20:08:39 »

Zuhause ist es ja sehr schwer dein Team zu bezwingen, doch leider hast du ein "Auswärtsproblem"! Doch ich bin mir sicher wenn du dass (und wirst es!) in den Griff bekommst, dann wir Cambridge United bald ein Bergriff in England werden!  ;)
Gespeichert