MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Umfrage

Was soll Scampolo tun ?

Bei Cambridge bleiben, auch wenn das Potenzial erschöpft ist !
- 4 (33.3%)
Mit Newcastle United nochmal richtig durchstarten !
- 8 (66.7%)

Stimmen insgesamt: 11

Umfrage geschlossen: 02.Oktober 2005, 18:54:35


Autor Thema: [Beendet] Das Comeback - Die Cambridge United Story  (Gelesen 109231 mal)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #40 am: 04.April 2005, 22:12:31 »

Das mit der Auswärtsschwäche wird schon noch. Meine junge Mannschaft wird sich hoffentlich von Spiel zu Spiel steigern.


Der erste Höhepunkt der Saison bahnt sich an ! In der 1. Runde des Ligapokales haben wir es gleich mit einem Zweitligisten zu tun: Wir empfangen zuhause im Abbey Stadion Brighton ! Aus meiner Sicht machbar, denn Brighton kämpft derzeit gegen den Abstieg. Ich kann aus dem Vollen schöpfen: Mit Blackburn und Walker kann ich zentralen Mittelfeld diesmal gleich zwei Spieler aufbieten, die bisher Bestnoten erhielten. Lockett hat sich mal einen Platz in der Startelf verdient.


1. Runde Ligapokal

Cambridge United (L2) - (L1) Brighton
[/size][/b]


Ausverkauft ! Hoffentlich bereuen die 9.000 Zuschauer ihr Kommen nicht.


Die ersten Minuten gehören dem Zweitligisten. Dann kommt die 10. Minute: Chillingworth beisst sich links fest, kann den Ball aber irgendwie auf Fuller spielen, der haut den Ball zentimetergenau vor den Kasten, wo Lockett mit dem Kopf zur Stelle ist: 1:0 für mein Team ! Bis zur 34. Minute stehen uns alle Schutzheiligen bei, doch dann hilft leider nichts mehr: McCammon trifft verdient zum Ausgleich. So geht es in die Pause.

Dann werden wir plötzlich wieder stärker. In der 72. Minute zieht Walker knallhart ab, der Torwart kann nur abklatschen und Guttridge ist wieder mal da ! Die erneute Führung, die aber leider nur 1 Minute hält.

Verlängerung ! Mein Team leider konditionell am Ende, wechseln kann ich nicht mehr. Brighton jetzt überlegen, doch wir retten uns ins Elfmeterschiessen !

Bis zum 3. Schuss konnten wir mithalten. Dann verschoss ausgerechnet mein bester Mann, Guttridge, und auch der letzte Schütze, Turner, scheiterte an seinen Nerven ! Gescheitert, wenn auch knapp !

Endstand: 2:2 / 3:4 n.E.

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: - SNSS
Zuschauer: 8.944
MdS: Paul Reid (Brighton)

Tore:

1:0 Lockett (10.)
1:1 McCammon (34.)
2:1 Guttridge (72.)
2:2 Knight (73.)



« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:06:15 von Scampolo »
Gespeichert

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #41 am: 05.April 2005, 08:44:03 »

Schade, dass es gegen Brighton nicht gereicht hat, aber ihr wart ja nahe dran!
Vor allem im Elfmeterschiessen raus zu fliegen ist ja immer ärgerlich, aber ja auch im Endeffekt Glückssache!

Ich denke mit dem jungen Lockett hast du eine wahre Perle im Kader, der wird dir bestimmt noch viel Freude bereiten!
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #42 am: 05.April 2005, 12:08:07 »


Hallo Muffi ! Sportlich kann ich mit dem Aus im Pokal sicher leben, aber die Einnahmen der nächsten Runde hätte ich schon dringend gebraucht ! Kann man nichts machen.

Von Lockett verspreche ich mir auch grosse Dinge in den nächsten 10 Jahren ! Ich denke da ja immer noch mit Wehmut an mein Eigengewächs Chris Burns aus Carlisle, der bei mir groß wurde und später England zum Weltmeistertitel schoss ....
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #43 am: 05.April 2005, 20:33:35 »

Die Enttäuschung über das unglückliche Pokal-Aus war kaum verdaut, da liegt auch mal wieder eine Aktennotiz von Roger Hunt in meinem Posteingang im Trainerzimmer. Nicht zum erstenmal schickt mir der Präsident einige Zahlen zur aktuellen Kostensituation, versehen mit dicken Ausrufungszeichen.

So sehr ich die etwas oberlehrerhafte Art von Hunt hasse, so muss ich doch leider zugeben dass es mit den Finanzen nicht zum Besten steht. Das Ausscheiden im Ligapokal verschlimmert die Sache leider noch. Ich muss nun endlich reagieren und setze eine Gesprächsrunde mit allen meinen Assistenten an, direkt nach dem nächsten Ligaspiel gegen Grimsby, wo wir endlich die ersten Auswärtspunkte holen wollen.



5. Spieltag

Grimsby Town (10.) - (5.) Cambridge United
[/size][/b]


In der 10. Minute können wir unseren Auswärtskomplex ablegen: Scharfer Eckball von Walker, Chillingworth hält nur den Kopf hin und wir führen ! In der Folgezeit leider wieder kopfloses Verhalten meiner Defensivleute: Yates und Blackburn kassieren gelbe Karten und sorgen für gefährliche Freistösse des Gegners.

In der Halbzeitpause finde ich deutliche Worte. Wenn wir so weiterspielen, werden wir auch dieses Spiel noch verlieren ! Für den angeschlagenen Lockett darf Webb ran, der sich sowieso benachteiligt fühlt.

In der zweiten Hälfte dominiert Grimsby weiter. In der 75. Minute kann Lightowers völlig zu Recht den Ausgleich erzielen. Wutentbrannt springe ich auf und trete gegen die Bande. Leider kann ich nicht viel tun, auf der Bank habe ich keine Alternativen mehr. Ich sporne meine Mannschaft zu mehr Offensive an. Guttridge soll jetzt mehr in die Spitze gehen. Doch das Team kann meine Vorgaben nicht umsetzen. In der Schlussphase kassieren wir tatsächlich noch den Knockout. Sprachlos stapfe ich in die Kabine. Was machen wir nur falsch ?


Endstand: 2:1

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: SNSSN
Zuschauer: 3.011
MdS: Shaun Marshall (Cambridge)

Tore:

0:1 Chillingworth (10.)
1:1 Lightowers (75.)
2:1 Lightowers (87.)




Nach 5 Spieltagen im Niemandsland der Tabelle - Platz 9

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:06:36 von Scampolo »
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #44 am: 05.April 2005, 21:53:30 »

Hallo Scampolo,

tolles Comeback!  8) Die Story gefällt sehr gut, toi, toi, toi, für die Saison!

Gruß
Frank
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #45 am: 05.April 2005, 22:03:30 »

@frq
Dankesehr ! Da deine Storys mich damals zum Selberschreiben animiert haben, freut mich das Lob natürlich besonders !



Bereits einen Tag später bitte ich meine Assistenten, nach dem Training noch etwas zu bleiben um die anstehenden Punkte diskutieren zu können:



Unsere Aufgabe ist klar: Wir müssen zunächst versuchen, die Finanzen des Vereines ins Lot zu bringen. Dass es auch sportlich nicht optimal läuft, ist im Moment nebensächlich. In der gestrigen schlaflosen Nacht habe ich mir ein Konzept zurechtgelegt, dass ich nun meinen Mitarbeitern mitteile.

Das Wichtigste zuerst: Nach reiflicher Überlegung werde ich meinen Co-Trainer Dale Brooks zum Assistenztrainer zurückstufen. Er ist einfach nicht qualifiziert genug für diesen Job. Am liebsten hätte ich ihn entlassen, doch ich kann mir die Abfindung nicht leisten. Brooks ist natürlich sauer, aber ich kann es nicht ändern.

Mein früherer Talentscout Kit Carson wird neuer Co-Trainer. Er übertrifft Brooks in allen Belangen.

Um Gehaltskosten einzusparen fordere ich meine Mitarbeiter auf, mir drei bis vier Spieler zu nennen, die wir auf die Transferliste setzen können. Anhand der ersten 6 Pflichtspiele müssten wir eigentlich ein paar Kandidaten finden, die problemlos ausgemustert werden könnten. Nach kurzem hin und her einigen wir uns auf Daniel Webb, Jermaine Easter und Andy Duncan. Keiner dieser drei konnte sich bisher in den Vordergrund spielen, wir werden sie nicht vermissen.

Um den Kader wieder aufzufüllen werde ich versuchen, noch zwei oder drei Leihspieler zu holen, für die wir keinen oder nur einen geringen Gehaltsanteil übernehmen müssen. Mein Kollege bei Notts County hat es vorgemacht: Der hat drei Spitzenspieler zum Nulltarif im Kader !

Rechtzeitig zum Beginn der neuen Saison müssen wir dann ein paar vernünftige ablösefreie Spieler zu uns holen. Bis dahin ist unser Kredit fast abbezahlt, dann sieht die Welt wieder anders aus.

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:06:56 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #46 am: 05.April 2005, 22:14:31 »

Tatsächlich können wir noch zwei interessante Leihspieler bis zum Saisonende verpflichten:



Stephen Cooke, 21, OM RLZ
Vielleicht habe ich mit ihm endlich einen echten Spielmacher. Diese Position ist bei Cambridge praktisch nicht besetzt, da Nicholls nicht durchsetzungsstark genug ist. Er steht bei Bournemouth in der 3. Liga unter Vertrag und hofft, bei mir regelmässig zu spielen. Ich zahle nur 10% seines Gehaltes, also 4.000 Euro.



Ricky Shakes, 19, SZ
Auch er soll unsere Offensive stärken, entweder im Mittelfeld oder im Sturm neben Chillingworth. Er kommt von Bolton aus der Premier League und will ebenfalls Spielpraxis sammeln. Er kostet mich nur 1.000 Euro im Jahr.


Ärger gibt es leider auch: Dale Brooks weigert sich, einen Vertrag als Assistent zu unterschreiben. Nun habe ich zwei Co-Trainer. Das Problem muss ich später noch lösen.

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:07:23 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #47 am: 05.April 2005, 23:05:25 »

Gottseidank wieder ein Heimspiel ! Bleibt unsere Weste im Abbey Stadion weiss ? Meine zwei Neuen sind gleich mit dabei.


6. Spieltag

Cambridge United (9.) - (14.) Northampton Town
[/size][/b]


Ein munteres Spiel entwickelt sich, in der ersten Hälfte allerdings nur mit wenigen Torchanchen. Cooke und Shakes fügen sich gut ein, ich glaube ich habe das Richtige gemacht. Kurz nach Wiederanpfiff kann Shakes dann nach einem tollen Alleingang sogar die Führung erzielen. In der 70. macht er sich dann endgültig zum Helden: Nach Doppelpass mit Chillingworth trifft Shakes zum 2:0. Damit war das Spiel gelaufen, wir können uns auf Platz 6 verbessern.


Endstand: 2:0

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: NSSNN
Zuschauer: 5.164
MdS: Ricky Shakes (Cambridge)

Tore:

1:0 Shakes (50.)
2:0 Shakes (70.)


Gespeichert

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #48 am: 06.April 2005, 07:30:11 »

Mensch Scampolo, da hast du mit Shakes ja ein goldenes Händchen bewiesen, ich bin ja mal gespannt wie er sich so weiterentwickelt!
Besteht evtl. die Chance, dass du ihn längerfristig binden kannst?

Ach ja, da fällt mir ein, ich veranstalte zu Beginn meiner Vorbereitung für die Serie A ein Vorbereitungsturnier, in dem der Muffi-Cup ausgespielt wird und möchte dein Team gern einladen, Interesse? Die Hamilton Accies und Juventus Turin haben schon zugesagt!  :)
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #49 am: 06.April 2005, 08:29:53 »

Der Shakes feierte ja wirklich ein tolles Debüt - vielleicht kommt mit ihm auch die nötige Durchschlagskraft in den Auswärtsspielen zu Stande!
Das Pokal-Aus ist bitter - gerade in der finanziellen Situation wäre jeder Euro wichtig gewesen. Aber OK - das war ja nicht die einzige Pokal-Chance. Das ist der Vorteil in England!

Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #50 am: 06.April 2005, 11:38:10 »


... richtig, Texas ! Als nächstes steht schon ein Spiel in irgendeiner Auto-Trophy an. Mal sehen was da geht. Und da ich wirklich jeden Euro gebrauchen kann, komme ich natürlich sehr gerne zu deinem Vorbereitungsturnier nach Turin, Muffi, danke für die Einladung !

Was Ricky Shakes betrifft: Kaufen kann ich auf absehbare Zeit wohl keinen Spieler, aber er ist jung und spielt bei einem Erstligisten, ich mache mir daher Hoffnungen, dass ich ihn noch ein zweites Jahr ausleihen kann. Immer vorausgesetzt, die 2 Tore waren keine Eintagsfliegen ...


Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #51 am: 06.April 2005, 23:12:24 »

Premiere für Matt Somner !



Der ganze Verein hat sich gefreut: Mein 21jähriger Innenverteidiger Matt Somner ist der erste und einzige Spieler meines Kaders, der zu einem internationalen Spiel eingeladen wurde. Er könnte sein Debut in der U21-EM-Qualifikation gegen Wales geben ! Vielleicht sollte ich ihn auch öfter mal spielen lassen.



Transfers

Meine freigegebenen Spieler haben inzwischen alle eine neue Heimat gefunden:

Daniel Webb geht zum Nulltarif nach Woking

Andy Duncan wechselt für 10.000 Euro zu Chester

Jermain Easter geht zu Chesham United, ebenfalls für 10.000 Euro.

Man kann zufrieden sein. 20.000 Euro kommen in die Kasse, jährlich sparen wir zusätzlich noch 100.000 Euro. Passt !



Verträge

Und noch eine Baustelle konnte ich in den letzten Tagen zumachen: Ca. 10 meiner Spieler hatten nur noch einen Vertrag bis zum Sommer nächsten Jahres. Da ich überwiegend junge Spieler im Kader habe, wollte ich die Verträge bei ALLEN verlängern. In teilweise sehr zähen Verhandlungen ist mir dies auch gelungen ! Am hartnäckigsten hat Mittelfeldspieler Walker verhandelt, er ist der einzige, bei dem ich das Grundgehalt sogar leicht erhöhen musste UND zusätzliche Tor-, Vorlagen- und Auflaufprämien vereinbart habe. Ganz zu schweigen von einer 25%-Gehaltsaufstockung bei einem Aufstieg.




Leider musste ich die Aufstiegs-Klausel bei vielen meiner Spieler anbieten, ca. 7 Leute werden im Fall der Fälle eine Aufstockung von 10% bis 25% erhalten. Ich hoffe natürlich, dass ich im Aufstiegsfall auch genug Mittel dafür habe.

« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:07:55 von Scampolo »
Gespeichert

Modemfearer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #52 am: 07.April 2005, 13:27:14 »

Hi Scampolo,

Die Story ist sehr schon sehr gut angefangen, sportlich wie auch stilistisch.

Dieser Matt Sommer, für welche Nation spielt er denn?

Mach weiter so und Carlisle wird wieder auferstehen, genauso wie Burns.

Ciao,
Modem
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #53 am: 07.April 2005, 15:03:54 »


Hallo Modem, ich glaube fast, Somner ist Waliser ! Somit war das oben nicht so ganz richtig, er wird nicht GEGEN Wales eingesetzt sondern spielt für Wales ! Wäre auch realistischer, für England wäre er sicher (noch) nicht gut genug.


Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #54 am: 07.April 2005, 21:48:37 »

Genug ist genug ! Nachdem ich die letzten Tage fast nur noch am Schreibtisch über Verträgen und Kontoauszügen gesessen hatte, war es jetzt höchste Zeit wieder den Geruch von umgepflügtem englischem Rasen in der Nase zu spüren. Der Aufsteiger Yeovil Town sollte zu schlagen sein - wir wollen endlich den Auswärts - Fluch besiegen !


7. Spieltag

Yeovil Town (18.) - (6.) Cambridge United
[/size][/b]


Yeovil überrascht uns mit Power Play ! In der dritten Minute jagt Gall den Ball mit Wucht gegen den Pfosten, das wäre beinahe ein Fehlstart geworden. Leider änderte sich das Bild in der kompletten ersten Halbzeit nicht ! Alleine Gall hätte mindestens dreimal treffen müssen ! Dies besorgte dann aber in der 44. Minute Johnson. Das darf nicht wahr sein ! Selbst gegen den 18. der Tabelle sehen wir schlecht aus !

In der Pause konfrontiere ich die Spieler mit der Statistik: 8:1 Schüsse aufs Tor im ersten Durchgang ! Jetzt muss ich die Notbremse ziehen: Guttridge muss estmals raus, er spiele unterirdisch. Shane Tudor soll jetzt Dampf über rechts machen. Für Blackburn und Chillingworth kommen Walker und Lockett.

In der 55. Minute sieht Guyett von Yeovil gelb-rot ! Jetzt muss es doch besser werden. Doch das Gegenteil ist der Fall. Tarachulski trifft zum 2:0, ich werde noch verrückt ! In der 85. Minute sehe ich den ersten gelungenen Spielzug: Fuller flankt von links, Lockett ist wieder mal mit dem Kopf zur Stelle ! Die beiden 17jährigen sorgen für den Anschlusstreffer.

Doch es war zu spät ! Schon wieder verloren, jetzt muss ich handeln. Dass mein Verteidiger Yates sogar noch zum Spieler des Tages gewählt wurde zeigt, dass wir mit der knappen Niederlage noch gut bedient waren.


Endstand: 2:1

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: SSNNS
Zuschauer: 4.671
MdS: Steve Yates (Cambridge)

Tore:

1:0 Johnson (44.)
2:0 Tarachulski (61.)
2:1 Lockett (85.)




Eins ist klar: Wenn ich jetzt nicht aktiv werde, brauche ich mich in Cambridge nicht mehr auf der Strasse sehen zu lassen. Doch wo liegen die Ursachen für unser hühnerhaufenartiges Spiel auf fremden Plätzen ? Nach einigem Überlegen glaube ich, dass mein Team einfach zu jung und unerfahren ist. Das Durchschnittsalter im letzten Spiel lag bei 22 Jahren, und das, obwohl mit Yates ein 34jähriger dabei war !

Ich komme zu dem Entschluss, dem Team noch eine Portion Erfahrung hinzuzufügen und sondiere den englischen Transfermarkt.

Unabhängig von diesen Plänen steht nun aber zuerst ein weiteres Top-Spiel an: Wir empfangen den unangefochtenen Tabellenführer Oxford. 7 Spiele, 7 Siege ! 'Nough said ! Chillingworth fällt aus, Talent Lockett muss / darf wieder als Torjäger von Anfang an ran !



8. Spieltag

Cambridge United (7.) - (1.) Oxford United
[/size][/b]


Wir starten gut. Oxford beweist aber Klasse und trifft durch einen einzigen konzentrierten Konter in der 12. Minute. Das 0:2 hat mein Torwart Marshall zu verantworten, der einen Ball nicht festhalten kann. Danach hatte Oxford leichtes Spiel mit uns. In der zweiten Hälfte liess Oxford Gnade vor Recht ergehen.

Verdammt, ich habe mehr Probleme als ich dachte: Shakes hat seit seinem guten Einstand nichts mehr geleistet. Lockett trifft nur als Joker. Guttridge bleibt jeden Beweis seiner Klasse schuldig.


Endstand: 0:3

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: SNNSN
Zuschauer: 5.468
MdS: Tony Thorpe (Cambridge)

Tore:

0:1 Thorpe (12.)
0:2 Thorpe (20.)
0:3 Thorpe (38.)




Nochmal Personalpolitik ...



Schade ! Ein Top-Transfer scheiterte an den überzogenen Gehaltsforderungen: Bayern München wäre bereit gewesen, Thorsten Fink für 9.000 Euro abzugeben. Der 36jährige wäre genau das gewesen, was ich gesucht habe. Vielleicht war er aber auch wirklich eine Nummer zu gross.



Dafür gelingt es mir, von Macclesfield den erfahrenen DMZ Tommy Widdrington zum Nulltarif zu bekommen. Der 32jährige glänzt vor allem durch Aggresivität und Einsatzfreude, ausserdem ist er der geborene Kapitän, an dem sich meine Youngster hoffentlich aufrichten können.



Noch erfahrener ist mein zweiter Neuzugang: Von den Wycombe Wanderers stösst Steve Claridge zu uns. OK, er ist schon 38 Jahre alt, aber der Torjäger ist ehrgeizig und kann uns bestimmt weiterhelfen.


« Letzte Änderung: 21.Juni 2005, 12:08:50 von Scampolo »
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #55 am: 07.April 2005, 22:11:13 »

Es folgt ein Spiel, auf das ich mich besonders gefreut habe: Mit den Wycombe Wanderers kommt das ehemalige Team meines Kollegen Texas Rattlesnake ins Abbey Stadion. Claridge darf gegen sein Ex-Team gleich ran, dort war er ja nur noch Einwechselspieler. Was mich freut: Wycombe ist auswärts fast genauso schwach wie wir !


9. Spieltag

Cambridge United (9.) - (6.) Wycombe Wanderers
[/size][/b]


Meine Mannschaft startet selbstbewusst, vom 0:3 ist nichts zu merken. Trotzdem werden wir in der 8. Minute kalt erwischt: Fox trifft nach Alleingang zum 0:1. Zwei Minuten später gelingt uns eine Traumkombination: Widdrington mit herrlichem Pass auf Fuller, der nach innen und dort steht Shakes ! 1:1, das war wichtig !

Nach einem Marshall - Foul kann Tyson per Elfmeter Wycombe wieder in Führung bringen. Unnötig. Dann die 38. Minute: Toller Doppelpass zwischen Claridge und Shakes - und der ehemalige Wycombe-Spieler trifft !

Danach gelangen uns noch einige schöne Spielzüge, ich war richtig zufrieden. Leider konnten wir das Spiel aber nicht mehr für uns entscheiden. Aber der Niedergang ist erstmal gestoppt.

Endstand: 2:2

Statistik:

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: NNSNN
Zuschauer: 5.349
MdS: Nathan Tyson (Wycombe)

Tore:

0:1 Fox (8.)
1:1 Shakes (10.)
1:2 Tyson (14.)
2:2 Claridge (39.)


« Letzte Änderung: 08.April 2005, 08:03:15 von Scampolo »
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #56 am: 08.April 2005, 07:22:01 »

Hmm - so richtig scheint mir die Krise aber noch nicht beendet  :-\

Wenigstens gabs im letzten Spiel keine Niederlage, auch wenn ich mir gewünscht hätte, daß Du dem Spitzenreiter ein Remis abtrotzt und dann die 3 Punkte nach Wycombe gehen läßt - käm ja für Dich aufs Gleiche raus  ;)

Den Claridge lob ich jetzt Mal nicht - man sieht ja an Shakes wohin das führen kann, wenn einer zu schnell gelobt wird! Übrigens ist der Nathan Tyson von "meinen" Wanderers ein großes Talent - der wird sich früher oder später in höheren Ligen beweisen!

P.S.: Der Endstand im letzten Spiel stimmt nicht ganz  ;)
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #57 am: 08.April 2005, 08:05:51 »


Huch ... sofort ausgebessert ! Noch ne 0:3 - Klatsche wäre nicht so gut gewesen !

Ich bin eigentlich trotz allem recht optimistisch. Die Mannschaft ist jetzt durch Leihspieler und Neuzugänge erstmal ziemlich durcheinandergewürfelt. Nach dem 10. Spieltag werde ich mal alle bisherigen Statistiken analysieren und dann meine Stamm-Elf nominieren, die sich dann auch einspielen kann.

Tyson war übrigens tatsächlich sehr gut ! Ist immer wieder durch meine Abwehr spaziert, hat mich fast an Drogba vom Mittwoch erinnert ...
Gespeichert

Muffi

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #58 am: 08.April 2005, 10:43:44 »

Hallo Scampolo,

ich finde es gut, dass du auch ein wenig auf Erfahrung setzt, das kann eigentlich nicht schaden, Protti ist bei mir ja das beste Beispiel!
Ich bin jetzt eigentlich guter Dinge, dass es wieder ein wenig aufwärts mit deinem Team geht, vielleicht startet ihr ja auch eine kleine, positive Serie!

Gruß
Muffi
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback
« Antwort #59 am: 08.April 2005, 12:42:34 »


Ja, ich glaube wir sind auf dem richtigen Weg. Mein Vorstand ist erstmals seit meinem Amtsantritt mit der finanziellen Situation zufrieden, das ist doch schonmal was ! In der Winterpause werde ich nach einigen ablösefreien jungen Verstärkungen suchen und dann sehen wir mal weiter ...
Gespeichert