MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Umfrage

Was soll Scampolo tun ?

Bei Cambridge bleiben, auch wenn das Potenzial erschöpft ist !
- 4 (33.3%)
Mit Newcastle United nochmal richtig durchstarten !
- 8 (66.7%)

Stimmen insgesamt: 11

Umfrage geschlossen: 02.Oktober 2005, 18:54:35


Autor Thema: [Beendet] Das Comeback - Die Cambridge United Story  (Gelesen 142428 mal)

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #800 am: 17.November 2005, 13:58:09 »


Entscheidungen

Am folgenden Tag gab ich bekannt, dass Simao und Raul Bravo ab sofort nicht mehr in der ersten Mannschaft spielen werden und sich einen neuen Verein suchen können. Damit will ich ein deutliches Zeichen für alle Spieler setzen, die gegen mich arbeiten. Hoffentlich hilft es, um die Jungs wieder in die Spur zu bekommen. Warum es gerade diese beiden traf ? Sie haben in dieser Saison noch kein gutes Spiel abgeliefert und glauben trotzdem, an meinem Stuhl sägen zu müssen ! Was erlaube Simao !

Im Gegenzug hole ich Markus Paatelainen und Kenny Saunders wieder ins erste Team. Beide haben in der Reserve gute Leistungen gezeigt.






Im Ligapokal könnten wir ohne grossen Druck weiters Selbstvertrauen tanken. Dieser Pokal ist für uns fast unbedeutend, angesichts der Probleme in der Liga. Ein besonders Auge werde ich auf meine Gegner in der Mannschaft richten müssen, vor allem Buffel als Leistungsträger steht unter Beobachtung. Hoffentlich kriegen meine Spieler das peinliche 3:4 vor einigen Wochen noch rechtzeitig aus den Köpfen !


10. Saison
3. Runde Ligapokal


Aston Villa (PL) - (PL) Cambridge United  3:2
[/size][/b]

Aufstellung Cambridge United:
Willis 6  * Pugh 7, Hendrickson 7, Pajovic 7, Mensah 7 (19. Kleberson 7) * Haestad 8, Buffel 7, Barton 8, Pearson 7 * Mbesuma 7 (63. Kift 7), Beattie 7

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: UNNSS
Zuschauer: 32.957 im Villa Park



Ereignisse:

Haestad 0:1 (7.)
Vandermieren 1:1 (39.)
John 2:1 (70.)
John 3:1 (75.)
Haestad 3:2 (92.)


Aston Villa erwies sich als der erwartet starke Gegner. Leider sind wir als Titelverteidiger sang- und klanglos aus diesem Wettbewerb ausgeschieden. Lichtblick: Kristoffer Haestad schien nach der Ausmusterung seines Konkurrenten Simao wie befreit und schoss seine ersten beiden Saisontore für uns ! Thomas Buffel dagegen müde und lustlos. So kann ich als erfahrener Spielmacher nicht auftreten !






Es gilt ! Im Heimspiel gegen West Ham United muss ohne Wenn und Aber ein Sieg her, sonst bin ich meinen Job los. Entweder ich werde entlassen, was mich nicht überraschen würde, oder ich stelle den Trainerposten von mir aus zur Verfügung. Vielleicht bin ich wirklich nicht mehr der Richtige. Aber gekämpft wird bis zum Schluss ! Lange grüble ich über der Aufstellung und entschliesse mich dazu, es ohne den Rädelsführer Buffel zu versuchen. Dem Mann traue ich nicht mehr über den Weg ! Haestad bekommt an seiner Stelle eine Chance im zentralen Mittelfeld.


10. Saison
10. Spieltag


Cambridge United (19.) - (9.) West Ham United  1:1
[/size][/b]

Aufstellung Cambridge United:
Willis 7  * Saunders 7, Enakarhire 7, Pajovic 5, Mensah 7 * Pearson 8, Haestad 8, Kleberson 7, Dixon 7 * Mbesuma 8, Hendrickson 7

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: NNSSN
Zuschauer: 11.840 im Abbey Stadium



Ereignisse:

Dejagah 0:1 (53.)
Mbesuma 1:1 (66.)
Williams, West Ham (75.)


Uns will einfach kein richtiger Durchbruch gelingen ! Das Unentschieden zuhause rettet mir für den Moment den Arbeitsplatz, macht aber keinen so richtig glücklich.






Der UEFA-Cup wird in diesem Jahr zum Hoffnungs-Wettbewerb. Vielleicht können wir durch Erfolge auf europäischer Bühne die katastrophalen Leistungen in der Liga ein bisschen ausgleichen.


10. Saison
2. Gruppenspiel UEFA-Cup


Racing Genk (BEl) - (ENG) Cambridge United  2:0
[/size][/b]

Aufstellung Cambridge United:
Willis 8  * Scurto 7, Enakarhire 7, Pajovic 7, Mensah 7 * Pearson 7, Haestad 5 (46. Buffel 7), Kleberson 8, Dixon 7 * Mbesuma 7, Hendrickson 7 (46. Beattie 7)

Tendenz Cambridge vor dem Spiel: NSSNU
Zuschauer: 20.555 im Fenix Stadion



Ereignisse:

Reynaert 1:0 (27.)
Van Damme 2:0 (39.)


Bereits wenige Minuten vor dem Abpfiff war mir klar, dass dies mein letztes Spiel für Cambridge United gewesen ist. Die Mannschaft war vielleicht in der Lage, nicht aber bereit nochmal alles zu geben. Von 12 Schussversuchen gingen nur 3 aufs Tor - eine erbärmliche Ausbeute ! Kurz bevor unser Flieger in London Heathrow landete, bat ich die Mannschaft um Ruhe und teilte ihr meine Entscheidung mit, mit sofortiger Wirkung zurückzutreten. Die Mannschaft nahm diese Neuigkeit kommentarlos hin, so richtig überrascht war natürlich keiner.

Nun gut. Die Medien werden dann morgen in einer Pressekonferenz noch unterrichtet, dann ist dieses Kapitel beendet.


Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #801 am: 17.November 2005, 13:59:26 »


@ScouT
Danke für das Mitfiebern ! Zum Schluss war leider nichts mehr zu retten. Ich kam meiner Entlassung wahrscheinlich nur ein wenig zuvor. Der Vorstand war jedenfalls bereits sehr unzufrieden.

Gespeichert

ScouT

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #802 am: 17.November 2005, 14:01:57 »

Harte Worte, aber zumindest hat der Vorstand die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben.. ich denke mal das du bzw deine Jungs diese Chance noch nutzen werden... ich HOFFE es
Gespeichert

ScouT

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #803 am: 17.November 2005, 14:04:58 »

Oha, mein Posting schrieb ich während du schon das Schlussurteil geschrieben hast...

Tut mir leid das es so enden muss(te), aber was du in Cambridge erreicht hast ist ganz grosses Kino!

Drücke Dir die Daumen für die nächste Mannschaft... hoffe doch das es weitergeht, oder willst was ganz neues machen?
Wäre da eher für was neues, allein schon wegen generierter Spieler und so...
Gespeichert

Modemfearer

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #804 am: 17.November 2005, 14:05:48 »

 :'( :'( :'( Eine grosse Geschichte nimmt ein unrühmliches Ende.

Hatte ich dir nicht gesagt nimm das Angebot deiner Bayern an, du meintest die Mannschaft wäre noch nicht an ihrem Zenit angelangt, nu wissen wir dass sie sogar über dem Zenit war.

Warum muss ich dauernd von Zenit sprechen ??? ::)

Man tut mir echt Leid, aber nach so vielen Jahren verflacht das Verhältnis Team/Coach halt. Wie geht es denn nun mit dir weiter, wirst du im woanders weitermachen?

Kopf hoch, du hast mehr aus dem Verein gemacht wie irgendeiner, du wirst für ewig mit dem Club, und der Verein mit dir Verbunden sein. Das einzige war dass deine Zeit kam. Nur nicht verärgert sein über die letzten Jahren, denn es waren auch deine besten Jahren.

Schau nach vorne und sag mir was du siehst.

Ciao,
Modem
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #805 am: 17.November 2005, 14:09:53 »

Schade! Dieses Ende hat diese Story nicht verdient! Da sieht man Mal wieder wie realistisch "unser" Spiel ist, denn auch im RL zählen die Erfolge von gestern keinen Cent mehr!
Eigentlich gehört ja der Spielansetzer der FA standesrechtlich erschossen, aber so ist das eben. Es kamen alle erdenklichen negativen Dinge zusammen: blöde Ansetzungen, Okoduwas Verletzung, frühes CL-Ausscheiden und zu anspruchsvoll gewordene Fans.

Trotzdem war es eine Freude diese Mammut-Story zu verfolgen und wie ich Dich kenne wird die nächste nicht lang auf sich warten lassen. In diesem Sinne - bis bald!
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

marcioamoroso

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #806 am: 17.November 2005, 14:48:57 »

ohoh das tut echt weh...
ich kann sowas nicht verstehen, dass man einen solchen erfolgscoach einfach entlässt...
da führt man ein team aus der dritten oder vierten liga nach ganz oben, dann läuft es mal 10 ganze spiele lang nicht gut, und schon schmeißen die einen raus...
ich wette, cambridge wird ohne dich wieder absteigen, denn was du aus deinen spielern rausgeholt hast, ist einfach unvergleichlich. denn weltstars hattest du ja eher keine im team...

traurig, die harte fußballwelt, aber du wirst das wieder packen.
auf ein neues in einem anderen team!
(aber bitte nicht die bayern)
Gespeichert
Athletic Club Bilbao- der Stolz des Baskenlandes

...hat jetzt seinen zweiten und dritten Weltmeister!

AUPA ATHLETIC!
www.athletic-club.net

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #807 am: 17.November 2005, 15:12:53 »


@Alle
Texas hat schon recht, in Krisenzeiten sieht man mal wieder, wie unglaublich realistisch unser Spiel ist. Ich wurde ja nicht gefeuert, aber ich hatte keinerlei Kredit mehr bei den Spielern, da hätte ich wohl nichts mehr machen können.
Vielleicht mache ich mit dem Spielstand noch ein bisschen weiter, aber das sage ich alles in der noch folgenden Pressekonferenz ...  ;D

Gespeichert

Eddy

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #808 am: 17.November 2005, 16:39:00 »

Hey Scampo,

ahhh da ist man mal etwas beschäftigt und kann nicht mitlesen und schon wirst du in der Liga sensationell 4ter und 3 oder 4 monate später wirste entlassen... ::) Unddankbares Pack da... Das du nun gehen musstest(bzw der rücktritt), ok kann man verstehen, aber diese Liste und die Fans, das sie für das alles was du geleistet hast, so undankbar sind, das kann ich nicht verstehn... :(

Aber wie ich weiss, wird es nicht lange dauern da hören wir wieder was von dir und ich wünsche mir du wirst endlich deinen Lieblingsverein den Fc Bayern übernehmen, überleg doch mal. Wielange schreibst du nun Storys? Und wie oft hast du da schon erwähnt das du gerne mal Trainer beim Fcb wärst? Ja sehr oft. Und ich gönne es dir, auch wenn einige User hier das nicht tun.
Du bist ein Weltklasse Trainer(im cm und im fm) und du hast es nun echt verdient deinen Traum zu verwirklichen. ALso los gehts, ab zum Fcb =) (achja in nem neuen Spielstand bitte^^)


mfg

Eddy
Gespeichert
We are one Club, we are role models, we are tradition, we are innovation, we are self-belief, we are diversity, we are football, we are respect, we are joy, we are loyal, we are friends, we are home-loving, we are responsibility, we are family. Mia san mia - We are Fc Bayern!

cornulio

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #809 am: 17.November 2005, 18:52:00 »

oh man wie schade. aber es hatte wohl wirklich keinen sinn mehr. wenn die jungs nicht wollen kannste nichst machen.

trotzdem vielen dank für die vielen unterhaltsamen stunden beim lesen dieser story! es war nie langweilig und ich hoffe das wir bald wieder etwas zu lesen bekommen von dir. die tasse bleibt in ehren bei mir!

viel erfolg bei einem neuen spielstand oder bei einem neuen verein!
Gespeichert

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #810 am: 17.November 2005, 22:50:03 »





Gestern abend gab die Pressestelle des Premier Ligisten Cambridge United bekannt, dass Cheftrainer Scampolo nach fast 10jähriger Tätigkeit im Abbey Stadium seinen sofortigen Rücktritt bekannt gegeben hat. Aufgrund des miserablen Saisonstartes des Provinzvereines war dieser Schritt keine echte Überraschung mehr.

Im Folgenden sehen Sie die wichtigsten Ausschnitte aus der Pressekonferenz vom heutigen Nachmittag:


Scampolo, worauf führen Sie den dramatischen Absturz Ihres Teams gegenüber der Vorsaison zurück ?

So ganz kann ich diese schlechte Entwicklung auch nicht nachvollziehen. Aber eines ist wohl klar geworden: Der Erfolg im letzten Jahr hing ganz stark von der Leistung einiger weniger Spieler wie Niko Kranjcar und vor allem Emmanuel Okoduwa zusammen. Als diese beiden Spieler ausfielen, passte der zweite Anzug einfach nicht mehr.

Kann es denn tatsächlich sein, dass der Ausfall von zwei oder drei Spielern gleich zu so einem Erdrutsch führt ? Ein einziger Sieg in elf Ligaspielen ist ja eine unsägliche Bilanz

Nun, ab einem gewissen Punkt haben die Spieler mir einfach nicht mehr vertraut und liefen entsprechend ohne jedes Selbstvertrauen auf. So kann man dann nicht mehr gewinnen. Es ist nun müssig darüber nachzudenken, ob der Mißerfolg eher an der Nervenschwäche der Spieler oder an der mangelnden Kommunikationsstärke des Trainers lag. Ein neuer Mann kann nun beweisen, ob man es besser machen kann !

Wie sehen Ihre persönlichen Pläne jetzt aus ? Geht es nach 10 arbeitsreichen Jahren erstmal in Urlaub ?

Nein ! Ich kann Ihnen mitteilen, dass mir ein interessantes Angebot aus der zweiten italienischen Liga vorliegt. Der SSC Neapel liegt derzeit auf Platz 14 und möchte unbedingt den Aufstieg schaffen. Ich halte das für möglich und möchte mich dieser Aufgabe mit Feuereifer stellen. Bereits nächste Woche geht es los !



Na dann viel Glück in Napoli !




Nun ist diese Story aber endgültig am ....




Tausend Dank fürs Mitlesen und Feedback-Geben, es hat mir wieder mal sehr viel Spass gemacht !



Gespeichert

everson

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #811 am: 17.November 2005, 23:26:35 »

Ich kann das gar nicht glauben....
Das gibt es doch gar nicht, dass es in einem Fussball Manager auf einmal so bergab geht! Habe bisher immer gedacht, dass es ein Selbstläufer ist, wenn man erst mal erfolgreich ist. Hab ich wirklich noch nie erlebt.
Spielst Du jetzt den FM06? Würde mich freuen....
Gespeichert

Omegatherion

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #812 am: 17.November 2005, 23:36:51 »

Na, dann viel Spaß in Italien. Du kommst schon wieder zurück an die Spitze.
Gespeichert
From long ago when lanterns burned
Until this day our hearts have yearned
Her fate unknown the Arkenstone
What was stolen must be returned

We must awake and make the day
To find a song for heart and soul

Scampolo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #813 am: 17.November 2005, 23:39:34 »


@everson
Die nächste Story - wann auch immer - ist dann auf jeden Fall im FM 2006, der morgen im Briefkasten liegen sollte !

@Omega
Danke ! In Napoli spiele ich jetzt mal ganz entspannt ohne alles mitschreiben zu müssen. Wird erst ganz ungewohnt sein.

Gespeichert

Dan Druff

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #814 am: 17.November 2005, 23:47:55 »

Hallo Scampolo,
noch einmal abschließend von mir ein Lob für eine unglaublich gute Story.Du hast es geschafft über 10 Spieljahre hinweg einen Spannungsbogen hochzuhalten ! Das Ende bei Cambridge ist natürlich bitter und traurig, allerdings auch sehr realistisch.

Grüße aus Burnley, Dan Druff
Gespeichert
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." - Mark Twain
?

Conardo

  • Gast
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #815 am: 17.November 2005, 23:51:56 »

Danke für die tolle Story, hat immer Spass gemacht, mitzulesen :)
Gespeichert

RoG

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #816 am: 18.November 2005, 08:49:10 »

Die beste Story, die ich hier je gelesen habe.
Du kannst doch aber nicht so einfach aufhören. Jetzt muss ich morgens ja auf der Arbeit Zeitung lesen und kann nicht den neuesten Teil der Story lesen  :(

Naja, ich freue mich jedenfalls auf deine nächste Story
Gespeichert
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Erheiterung.

oceano

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #817 am: 18.November 2005, 08:52:54 »

Vielen Dank für die spannende Zeit.  Ich habe immer morgens geguckt, ob es etwas neues gibt.
Ich habe doch tatsächlich mit einem Bayern-Fan mitgefiebert, das wir sowas mal passiert... ;)

Sehr schade, das es so in Deiner letzten Saison ausgegangen ist, oder wolltest Du uns alle Höhen und Tiefen des Trainerlebens zeigen. Das hast Du zumindest geschafft.  ;)

Ich freue mich schon auf Deine "Fortsetzung" und berichte uns mal, wie es Cambridge ohne Dich ergangen ist.
Undankbare Leute dort...
Gespeichert
Werder Bremen die Nr. 1 im Norden !

FM-Freak

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [Beendet] Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #818 am: 21.November 2005, 11:27:05 »

Ich kann mich den anderen nur anschließen, und mich bei dir für unzählige spannende Stunden, in meinem Büro bedanken. Jeden Morgen habe ich die neuen Abschnitte verschlungen! Eine genialere Story habe ich vorher noch nie gelesen!!!!
Gespeichert

RealRoadRunneR

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [Beendet] Das Comeback - Die Cambridge United Story
« Antwort #819 am: 21.November 2005, 13:32:09 »

Ich würde mir auch eine Fortsetzung bei einem anderen Verein wünschen, generierte Spieler hin oder her.
Schließlich könnte man dann mal eine weitere Entwicklung sehen, bei CU und auch generell.
Ich würde mir wünschen, dass Du mal einen Screenshot aller in den Jobnews vakanten Stellen postest und hier dann ein neuer Verein für Dich gefunden wird  ;)
Gespeichert