MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: "The Elland Road" to success !?  (Gelesen 7633 mal)

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
"The Elland Road" to success !?
« am: 14.Dezember 2002, 17:50:01 »

Tach zusammen!

Ich möchte die Rubrik: "Stories, die die Welt nicht braucht" (bereits eröffnete Stories natürlich ausgenommen ;) ) nun auch mit meinen Erlebnissen als Manager von Leeds United in der Premier League bereichern. Leeds wählte ich, weil dort zwei meiner Lieblingsstürmer unter Vertrag stehen: Mark Viduka und Alan Smith.




BILDBILD
Mark VidukaAlan Smith

Wie sich herausstellen sollte, lag in meiner Vorliebe für diese beiden Kicker auch die Ursache für gewisse Probleme, die ich später noch genauer schildern werde ...

Zunächst ein Rückblick auf die Saison 2001/2002:
Ein Blick in den Terminkalender und schon hatte ich ein mulmiges Gefühl im Magen. Leeds mußte schon ganz früh in der Saison im UI-Cup ran. Die Fitnesswerte meiner Spieler waren noch längst nicht ausreichend und außerdem konnte ich die neue Taktik vor dem ersten Spiel gegen M.Petach Tikva (Israel) nicht testen.
Tikva stellte sich aber als idealer Aufbaugegner heraus, der in beiden Spielen locker geschlagen wurde. Ich ließ meine Truppe zunächst ein leicht modifiziertes 3-5-2 System spielen. Der mittlere Abwehrmann wurde durch einen DMZ ersetzt und die Außenverteidger noch offensiver ausgerichtet. Sie sollten Viduka und Smith mit Flanken fütten.

Kurz zum Transferbereich:
Die Mannschaft schien mir stark genug um in der Premier League vorne mitzuspielen. Gute Nachwuchsspieler waren auch vorhanden. Daher verpflichtete ich lediglich den bisher nur ausgeliehen VRZ Teddy Lucic (29) für 200.000 EUR von AIK.

Der UI-Cup lief super. Mit Siegen über Tikva, Paris SG und Ujpest Budapest im Finale konnte sich Leeds ohne Probleme für die UEFA-Cup Hauptrunde qualifizieren. Zum Meisterschaftsstart setzten dann die Probleme ein. Wir spielten zu oft nur Remis. Die Abwehr funktionierte gut, aber der Sturm traf nicht oft genug. Viduka und Smith, beides TZ´s schienen nicht zu harmonieren. Wenn Tore fielen, dann meist durch die Mittelfeldspieler wie Bowyer oder Kewell.
Smith mußte auf die Bank, für ihn bekam Robbie Fowler eine Chance im Sturm. Fowler spielte zunächst gut, bereitete auch Tore vor, traf aber selber nicht. Viduka profitierte jedoch kaum von Fowler. Seine Noten blieben bescheiden, die Torquote war jämmerlich. So konnte es nicht weitergehen, da wir gegenüber Tottenham, Arsenal und ManU immer mehr an Boden verloren.

Ich beschloß, unsere Taktik umzustellen und nur mit einer zentralen Spitze zu agieren. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Viduka blühte förmlich auf, bekam laufend 8er und 9er Noten und machte aus fast jeder Chance ein Tor. Leider fing Fowler schon bald an zu mosern, da er meist nur noch als Einwechselspieler zum Zuge kam. Als einzige Spitze war er einfach nicht durchsetzungskräftig genug. Daher spielten meist Viduka und Smith.

Einschub: UEFA-Cup
Die erste Runde war ein Schaulaufen gegen Union (Lux). Dann der erste Härtetest: Werder Bremen, wurde aber mit zwei Siegen unerwartet klar ausgeschaltet. Nächster Schock: Leverkusen!
In der Bayarena erlitt mein Team die höchste Saisonniederlage mit 1:4. Prompt ging Fowler an die Öffentlichkeit und verlangte umgehend neue Spieler.




BILD
Robbie Fowler stänkert rum

Ihr könnt Euch sicher denken, was passierte. Praktisch die gesamte Mannschaft wurde unzufrieden und konnte Fowler nicht mehr ausstehen. Ich verbannte Fowler umgehend in die Reserve und setzte ihn auf die Transferliste. Leider wollte ihn für seinen aktuellen Marktwert (knapp 10 Mio. EURO) partout keiner haben. So ließ ich ihn schmoren.
Das Rückspiel gegen Leverkusen geriet zu einem richtigen Krimi. Kurz vor Schluß fiel das 3:0! Butt hatte einen erbämlich schwachen Tag und so kamen wir tatsächlich noch eine Runde weiter.

In den nächsten Runden warteten Celta de Vigo und der FC Chelsea. Wir konnten uns jeweils knapp durchsetzen und standen urplötzlich im Finale gegen Inter!
Um Inter´s starke Offensive zu unterbinden baute ich noch einen zweiten DMZ ein und spielte von Anfang an mit Pressing und hartem Tackling. Das schien zu funktionieren. Wir gingen mit 1:0 in Führung, der Schlußpfiff nahte und ich sah mich schon den Pott in die Höhe stemmen! Dann aber durch eine der wenigen Inter-Chancen doch noch der Ausgleich. Das hieß Verlängerung und ich hatte schon drei mal gewechselt, die Kondition ging in den Keller. Inter fand aber weiterhin kein Mittel gegen unsere Deckung und schließlich traf Lee Boywer zum 2:1! Ein Golden Goal!!!




BILD
Lee Bowyer scores!


International lief es also blendend. Zuhause auf der Insel sah die Sache schon anders aus...

to be continued...
Gruß
Frank
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #1 am: 14.Dezember 2002, 18:17:24 »

Zurück auf die Insel:
FA-Cup:
Wir kämpften uns durch bis in die 5. Runde. Gegen Sunderland war dann aber Feierabend.  :(

Premier League:
Die vielen Remis zu Beginn der Saison hatten einfach zu viele Punkte gekostet. Wir bewegten uns ständig zwischen Rang 4 und 7, hatten aber keine Chance ganz oben heranzukommen. Vorstand und Fans waren aber durch die internationalen Erfolge zufrieden gestellt.
Innerhalb des Kaders brodelte es aber weiterhin. Für Fowler fand sich einfach kein Abnehmer. Ich reduzierte die Ablöseforderung bis auf 6,25 Mio. Nun zeigten einige italienische Clubs Interesse.
Während dessen war Alan Smith immer unzufriedener geworden. Viduka spielte einfach grandios, und obwohl ich Smith immer wieder in den nationalen und internationalen Pokalspielern von Anfang an brachte, und Smith schließlich von sich aus eine Pause forderte (ist ja auch erst 21), hatte ich bei ihm versch...en! Das lag natürlich auch daran, dass ich alle Transferangebot für Smith abgeschmetter hatte. Der Vorstand hielt ihn für unersetzlich und der einzige weitere Topstürmer, Michael Bridges, nahm sich eine längere Formkrise. Smith mußte bleiben und war entsetzlich sauer auf mich.
Das traf auch auf Jonathan Woodgate zu, ein sehr talentierter LI/VZ, der zwar einige Einsätze in der ersten Mannschaft bekam, aber gegenüber Lucas Radebe und Teddy Lucic einfach zu unerfahren war und somit meist nur in der Reserve spielte. Woodgate wird noch ein Thema in der zweiten Saison, aber davon später mehr...

Wir beendeten die Saison als 6. der Premier League. Kein berauschendes Ergebnis, aber noch vertretbar.

Neben dem UEFA-Cup-Sieg gab es aber noch ein Saison-Highlight: Der League-Cup!
Über die Queens Park Rangers, Everton, WBA und Wolfes kämpften wir uns ins Finale gegen ManU durch!
Im Millenium Stadion zu Cardiff erinnerte ich mich an die erfolgreiche Taktik vom Inter-Spiel. Was einmal funktioniert hatte, sollte doch wohl noch mal klappen können?
ManU drängte, Ryan Giggs war auf der linken Seite kaum zu bremsen. Flanke um Flanke segelte in unseren Strafraum und Ruuuuuud v.Nistelroy verzweifelte fast an unserem Keeper Robinson. Zum Glück hatte Mark Viduka sich an diesem Tag viel vorgenommen (oder viel eingenommen, wer weiß? ;) ). Jedenfalls erzielte er beide Treffer zum 2:1 Sieg und erhielt völlig zurecht die Note  10!

Zwei Pokalsiege! Fans und Vorstand waren begeistert. Und wir hatten auf jeden Fall die Teilnahme am UEFA-Cup auch für die nächste Saison gesichert.

Noch kurz die restlichen Transfers diesers Saison:
Abgänge:
Nick Barmby (OMZ) für 6 Mio zu Blackburn
Milosevic (TW) für 650 K zu Chelsea
Stephen McPhail (LM) für 7,75 Mio zu WBA. McPhail war auch so ein Querulant. Jung, talentier aber zu ungeduldig. Moserte ständig rum und machte sich unbeliebt. Hätte ihn ansonsten gerne behalten.
J.Wilcox (OML) für 2,1 Mio zu Blackburn

Zugänge:
Richard Knopper 25, OMZ für 5 Mio. von Ajax.
Knopper war zuvor von Ajax nach Griechenland ausgeliehen und unzufrieden. Er kam im März und war sehr schnell integriert. Guter Vorlagengeber aber noch etwas schwach im Abschluß.


BILDRichard Knopper

Zur neuen Saison:
di Biaggio 30, DMZ für 5 Mio von Inter. Von ihm erhoffe ich mir einen noch besseren Spielaufbau aus der Defensive heraus.


BILDLuigi di Biaggio

Zwar hat Batty auf der DMZ-Position sehr gut gespielt. Aber er wird nächste Saions 33 und der Vertrag läuft aus. Zudem steht er ständig kurz vor dem Platzverweis, hält den Rekord an gelben Karten im Team.
Der Franzose Oliver Dacourt hatte auf der DMZ-Position sehr gut begonnen, tackelte wie ein junger Gott, kam aber nach längerer Verletzungspause nicht wieder richtig in Form. Und ist unzufrieden, weil er danach nicht mehr an Batty vorbeikam.

Mein Fazit der ersten Saison fällt etwas zwiespältig aus. Einerseits sind da die großen Erfolge in den Cup-Wettbewerben. Andererseits hatte ich noch nie soviele Probleme mit den Spielern, wie hier in Leeds. Bin gespannt, wie sich das in der neuen Saison entwickelt...

Gruß
Frank

P.S.: Positives Feedback wäre toll, konstruktive Kritik wird aber auch dankend angenommen.  ;)
Gespeichert

gino

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Schweiz
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #2 am: 14.Dezember 2002, 18:41:45 »

Wenn du es schon wünscht  ;): Guter Anfang für eine Storie. Vor allem gut finde ich die Mischung aus Zusamenfassung und Details. die Highlights herausgepickt, den Rest kurzu zusammengefasst. Ich finde das nämlich immer am schwierigsten, die Frage wie weit ins Detail gehen, so dass es die Leser nicht langweilt aber sie trotzdem noch das Wichtigste mitbekommen...Finde ich bei dir gut gelöst...

Viel Erfolg nächste Saison auch in der Meisterschaft!
Gespeichert

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #3 am: 14.Dezember 2002, 18:57:51 »

Mir gefällt die Story. Weiter so!
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #4 am: 14.Dezember 2002, 21:41:22 »

@ gino und Herr_Rossi
Danke!

WM 2002 in Japan/Südkorea:

Wie lief überhaupt die WM?
Schottland - Deuschland 0:2
Deutschland - Weißrußland 1:0
Tunesien - Deutschland 0:2


2. Runde:
Deutschland - Brasilien 0:1 n.V.
Torschütze: Franca  ;)
Rote Karte: Wörns, 20.Min.  ::)

Tja, wie war das noch mit Wörns, damals gegen Kroatien, bei der WM98?

Spiel um Platz 3:
Spanien - Nigeria 3:2

Endspiel:
Türkei - Dänemark 4:1  :o
Torschützen: Hakan Sükür (2), Hasan Sas (2), Ebbe Sand

Meine Spieler kehrten zum Glück alle gesund von der WM zurück. Der Vorstand teilte uns das Saisonziel mit. Gefordert ist die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb. Das sollte machbar sein.


Saison 2002/3

Personelles:
Endlich, Brescia macht ein Angebot von 6,25 Mio € für Robbie Fowler. Ich bin froh, ihn los zu werden und akzeptiere in Rekordzeit. Hätte ihn fast noch selber in Brescia abgeliefert, nur um sicher zu gehen... ;)

Die Stimmung in der Mannschaft ist durch Fowler´s Wechsel endlich wieder im Lot.
Ich suche noch einen zweiten Goalie, denn Nigel Martyn ist mittlerweile 36 und zeigte große Formschwankungen. Paul Robinson (22) hat ihn etwa zur Halbzeit der letzten Saison abgelöst und prima gehalten. Der dritte Torwart, Allaway ist erst 19 und noch keine Alternative.
Meine Wahl fällt auf Eddie Gustafsson, 25, Schwede, spricht fließend Englisch und hat eine Freikaufklausel über 475.000 €. Ein Schnäppchen, finde ich.

Den unfairsten Spieler der letzten Saison, David Batty, 16 Gelbe, 2 Rote Karten, kann ich für 2 Mio € an Tottenham verscherbeln.
Der Sturm ist nach Fowler´s Weggang auch etwas unterbesetzt. Meine Reservekicker sind noch nicht reif für die erste Mannschaft, also suche ich nach Spielern mit auflaufenden Verträgen.
Die Kandidaten (Ivic, 25 Partizan Belgrad und Brozek, 19, Wisla Krakau) sind einverstanden, die Ablösesummen ausgehandelt, aber beide Transfers scheitern an der verweigerten Arbeitserlaubnis.
Da besteht weiterhin Handlungsbedarf.

Die Vorbereitungsspiele stehen an. Um die Zuneigung meines Lieblingsstürmers Alan Smith zurück zu gewinnen, ändere ich unsere Taktik wieder auf ein 3-5-2.
Es scheint zu funktionieren.

17. August 2002: Meisterschaftsauftakt
Charlton - Leeds 0:1 Torschütze: Knopper

Ein guter Auftakt, alle sind zufrieden. Und schon steht das erste Saison-Highlight auf dem Programm:

23.August: Supercup-Endspiel
AS Rom - Leeds United 4:0 :(
Drei Tore von Cassano, Note 10. Einmal Batistuta.  :-[

In meiner Truppe gleichen sieben (!) Versager mit Note 5!!!
Dieses Ergebnis und besonders das erbärmliche Auftreten meiner Mannschaft ist ein Schock. Klar, es ist die Roma, aber so darf man auch gegen die nicht untergehen.
Und wer reißt tags darauf die Klappe auf? Ausgerechnet Jonathan Woodgate, 22, LI/VZ, den ich langsam aufgebaut, gehätschelt und gepflegt hatte. Zig Angebote für ihn hatte ich verworfen und nun fällt er mir in den Rücken und wirft seinen Kollegen öffentlich vor, versagt zu haben.
Die Konsequenz kennen wir ja alle. Die Kollegen sind entrüstet, die Stimmung fällt in den Keller. Und Woodgate fliegt gleich hinterher...  >:(
Anfang August flattert ein Angebot von Birmingham City für Woodgate ins Haus. Für 9,75 Mio. € darf er gehen. Schade, schade, so ein großes Talent, aber die Mannschaftsmoral steigt wieder und das ist wichtiger.

Irgendwie erinnert mich der Auftakt zu dieser Saison fatal an die miese Serie zu Beginn der letzten Saison.
Wir arbeiten uns mit 1:1 und 1:0 gegen Antalyaspor in die zweite Runde des UEFA-Cups.
In der Meisterschaft sieht es so aus:

Newcastle - Leeds 1:3
Leeds     - ManU  1:1
ManCity   - Leeds 1:1
Fulham    - Leeds 2:1


Platz 9 in der Tabelle, aber noch drei Nachholspiele. Insgesamt eine noch akzeptable Ausbeute: Zwei Siege, zwei Remis, eine Niederlage. Aber es ist das alte Lied, Viduka und Smith passen nicht zusammen, das funktioniert einfach nicht.
Diesmal bin ich konsequenter und stelle mein System früher um auf eine modifizierte "Lone-Gunman"-Taktik: Zwei VZ, davor ein DMZ und zwei offensive Außenverteidiger. Dazu zwei MZ, davor zwei OMZ und ein TZ ganz vorne.

Außerdem hole ich uns Ersatz für Woodgate: Gary Breen, 28, Ire, VZ, kommt für zunächst 6,5 Mio von Westham.


BILDGary Breen

Ein Top-Verteidiger, der sein Geld hoffentlich Wert ist. West Ham ließ ihn erst gehen, als ich noch eine dicke Nachzahlung von 3 Mio nach 30 Ligaspielen drauflegte.

Das erste Spiel mit der neuen Taktik:
Leeds - Sunderland 4:0

BILD
Ok, Sunderland war kein echter Maßstab, aber die gezeigten Leistungen scheinen meiner taktischen Änderung Recht zu geben. Hoffentlich fängt Smith nicht bei der ersten Gelegenheit an zu mosern...

to be continued!

Gruß
Frank


« Letzte Änderung: 14.Dezember 2002, 21:44:20 von frq »
Gespeichert

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #5 am: 14.Dezember 2002, 21:55:29 »

Zitat
2. Runde:
Deutschland - Brasilien 0:1 n.V.
Torschütze: Franca  ;)
Rote Karte: Wörns, 20.Min.  ::)

Tja, wie war das noch mit Wörns, damals gegen Kroatien, bei der WM98?


Oh wie war das schön, o wie war das schön, sowas hat man lange nicht gesehen, so schön, so ön, lalala... :D
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #6 am: 14.Dezember 2002, 22:07:18 »

Zitat


Oh wie war das schön, o wie war das schön, sowas hat man lange nicht gesehen, so schön, so ön, lalala... :D


Ja, damals ward Ihr richtig gut. War Suker nicht sogar Torschützenkönig?

Gruß
Frank
Gespeichert

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #7 am: 14.Dezember 2002, 22:11:46 »

Ja. Er war mit 6 Toren Torschützenkönig. Aber so eine Generation (Boban, Suker und Konsorten) ist weit und breit nicht in Sicht. Es gibt zwar ein paar junge Talente (Babic, Vranjes, Carevic, Kranjcar...). Aber die brauchen noch ein paar Jahre.
Gespeichert

Jardel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #8 am: 15.Dezember 2002, 00:56:45 »

du könntest ja auch ein screenshot von deiner (neuen) taktik uploaden, wäre auch ne idee  :P
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #9 am: 15.Dezember 2002, 13:21:55 »

Zitat
du könntest ja auch ein screenshot von deiner (neuen) taktik uploaden, wäre auch ne idee  :P


Hallo,

das laß ich vielleicht doch lieber....
siehe Story-Fortsetzung.

Gruß
Frank
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #10 am: 15.Dezember 2002, 13:49:16 »




BILDElland Road


17.10.2002 UEFA-CUP 2. Runde
Leeds United - HJK Helsinki 3:2

Meine Jungs stürmen mit aller Macht auf den Abwehrriegel der Finnen ein. Nach Toren von Radebe, Vikuka und Bakke führen wir zur 74. Minute komfortabel mit 3:0.
Alles sieht prima aus, bis die Finnen auf Offensive umschalten. Plötzlich patzen unsere Verteidiger, in der 82. Minute fällt das 3:1. Noch kein Grund zur Bersorgnis, aber dann, 90. Minute: nur noch 3:2. Wir zittern uns zum Schlußpfiff!
Was war denn da los? Als Ursache der Gegentore mache ich unseren Keeper Robinson aus. Ärgerlich, aber diese Finnen müßten auch im Rückspiel zu packen sein.

Premiere League: 7. und 8. Spieltag
Middlesborough- Leeds 2:1
Leeds - Blackburn 0:1


Hoppla, das sieht gar nicht gut aus. Zwei knappe und unverdiente Niederlagen. Blackburn gab nur zwei Schüsse auf unser Tor ab, aber das reichte. In beiden Spielen ist mein Neueinkauf Breen der schlechteste Mann auf dem Feld.
Habe ich den falschen Verteidiger geholt? Breen bekommt eine schöpferische Pause verordnet, denn im folgenden Rückspiel gegen HJK kann ich mir keine Patzer erlauben.

UEFA-Cup 2. Runde Rückspiel:
HJK Helsinki - Leeds United 1:0  :-[

Peinlich, äußerst peinlich, dies Niederlage! Die komplette Abwehr versagte, beide Manndecker, Radebe und Lucic wurden zur Halbzeit ausgetauscht, aber der Rückstand aus der 33. Minute war nicht mehr aufzuholen.
Die völlig überflüssigen Gegentore im Hinspiel haben uns also doch noch das Genick gebrochen. Mit diesem frühen Ausscheiden hat niemand gerechnet, entsprechend ist die Stimmung im Team.

Premiere League 9. Spieltag:
Aston Villa - Leeds 1:0

Ein verdienter Sieg für Villa, keine Frage. Sie machten mehr Druck, hatten viel mehr Chancen. Trotzdem war ein Remis möglich, aber Alan Smith vergab zwei 100%ige, war diesmal ein Totalausfall.

Das war nun die schon die vierte Niederlage in Folge. Wir sind auf Rang 15 abgerutscht. Da kann man schon mal von einer Krise reden. Glücklicherweise ist mein Kredit bei Vorstand und Fans noch nicht aufgebraucht. Aber es muß etwas geschehen.
Ich entschließe mich, die Defensive zu verstärken und einen Libero einzubauen. Die Spieler dafür sind vorhanden: Breen, diMatteo und Okon können diese Position spielen. Millwall wird im kommenden League-Cup-Spiel der Prüfstein für die neue Taktik sein.

League-Cup 3. Runde
Leeds - Millwall 3:0

Kewell und zweimal Knopper schießen einen ungefährdeten Sieg heraus. Ich bin erleichtert, hoffentlich ist das die Wende zum Besseren.

Premiere League: 10. und 11. Spieltag
Leeds     - West Ham 4:1 Tore: Smith (3) und Knopper
Liverpool - Leeds    0:1 Tor: Bridges

Mir fällt ein Stein vom Herzen. Die Wende scheint geschafft. Unsere Abwehr steht wieder besser und die Stürmer treffen. Wir klettern in der Tabelle auf Rang 10 und haben noch drei Nachholspiele.

Einschub: Personelles
Mo Johnston, Hilfstrainer, kommt von Kansas City und verstärkt unser Trainerteam. Insbesondere im taktischen Bereich erhoffe ich mir durch ihn weitere Fortschritte.

Im März bekam ich eine Meldung, dass Vladimir Ivics Vertrag bei Partizan in 6 Monaten ausläuft. Zur Erinnerung: Ivic´s Wechsel an die Elland Road scheiterte zunächst an der verweigerten Arbeitserlaubnis. Ich reagierte daher nicht, wurde aber aufmerksam als Ivic einen Vertrag von einem französischen Erstligisten angeboten bekam. Sicherheitshalber bot ich ihm ebenfalls einen Vertrag an.
Zu meiner Überraschung akzeptierte Ivic sofort und der Wechsel wird im Februar 2003 stattfinden. Offensichtlich hatten die 7 A-Länderspiele, die Ivic inzwischen für Jugoslawien bestritten hatte, ausgereicht, um seine Arbeitserlaubnis zu sichern.
Ivic wird zunächst nur 4. Stürmer sein, aber sicher seine Chancen bekommen.

Für unseren französischen DMZ, Oliver Dacourt, 28, flatterte ein Angebot von Sporting Lissabon ins Haus. Sie boten 9,25 Mio €, gut 3 Mio über Marktwert. Ich begann zu grübeln. Mit diBiaggio hatte ich ja einen gleichwertigen Ersatz und Dacourt überlegte ohnehin bereits, nach Vertragsende den Verein zu wechseln.
Ich baute noch eine Nachzahlung von 1 Mio € nach 20 Ligaspielen in das Angebot ein und Sporting akzeptierte. Jetzt liegt es an Dacourt...

to be continued

Gruß
Frank
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #11 am: 16.Dezember 2002, 18:09:17 »

Saison 2002/3 - Fortsetzung

League-Cup: 4. Runde
Leeds - Chelsea

Chelsea ist zur Zeit das Maß aller Dinge in England und unangefochtener Tabellenführer. Dieses Cup-Spiel elektrisiert daher unsere Fans!
Chelsea setzt mit einer 3-5-2 Aufstellung zunächst ganz auf Defensive. Die ersten Minuten sind ausgeglichen aber ohne Höhepunkte.
30.Minute: Dacourt fängt im Mittelfeld einen Paß ab, schlägt den Ball zu Viduka und der nutzt seine erste Chance eiskalt zum 1:0 für Leeds!
Tolles Comeback von Viduka nach längerer Verletzungspause.
Chelsea verlegt sich nun mehr aufs Kontern, daher lasse ich meine Mannschaft etwas verhaltener nach vorn spielen.
Halbzeit. Beide Mannschaften neutralisieren sich. Kaum Torchancen auf beiden Seiten.
Chelsea startet mit enormen Druck in die zweite Hälfte. Robinson muß einige starke Paraden zeigen. Terry, Chelseas starker VZ, trifft den Pfosten. Unsere Führung ist jetzt sehr glücklich.
Oh nein! Richard Knopper läßt sich zu einem Kopfstoß gegen Stanic hinreißen. Platzverweis in der 53. Minute!
Für den angeschlagenen Danny Mills bringe ich den jungen Seth Johnson auf die rechte Außenbahn. Er muß dort die Vorstöße von Celestine Babayaro stoppen.
67 Minute:
Chelsea´s Trainer hat erkannt, dass Mario Stanic auf der OMZ-Position einen ganz schwachen Tag erwischt hat und bringt dafür mit Enrique de Lucas einen dritten Stürmer. Das läutet dann wohl die Schlußoffensive ein!
Durchhalten Jungs!
75.Minute:
Flanke in den Strafraum und de Lucas kommt mutterseelenallein zum Kopfball. Glanzparade von Robinson. Wo war Dacourt, der de Lucas doch in Manndeckung nehmen sollte ???
Auch Michael Duberry, VZ, ist inzwischen angeschlagen. Dominic Matteo nimmt seinen Platz ein.
81. Minute:
Chelsea wirft alle Mann nach vorn. Ich bringe für Viduka noch Bakke ins Mittelfeld um die Räume noch enger zu machen und lasse jetzt defensiv spielen.
84.Minute: Konter über den eingewechselten Johnson, Flanke von rechts auf den aufgerückten Eirik Bakke, hartes Tackling von Terry gegen Bakke und der Schiri pfeift Elfmeter! Das muß jetzt die Entscheidung sein!
Ausgerechnet Seth Johnson schnappt sich den Ball! Hoffentlich geht das gut, er hat bisher noch keinen einzigen Elfer geschossen. Aber er bleibt ganz cool, schickt den Torwart in die falsche Ecke. Super, Junge!
2:0!
Und kurz darauf der Schlußpfiff! Uff, das war haarig. Torwart Robinson, Oliver Dacourt und der eingewechselte Dominic Matteo (alle Note 8 ) waren die Garanten für diesen wichtigen Sieg.



BILDSeth Johnson, 23, DM/LZ

Johnson hat nachdrücklich auf sich aufmerksam gemacht. Und schon wird er von Ajax, Chelsea und Roma beobachtet. Hoffentlich steigt ihm das nicht zu Kopf.

28.11.02.
Eigentlich wollte ich warten, bis der Vertrag von Richard Rufus, 27, VZ von Charlton Athletic 2003 ausläuft, um ihn dann für Leeds zu verpflichten. Nun aber wollen mir die Rangers zuvor kommen. Ich biete daher mit. Charlton nimmt mein Angebot an. Ich akzeptiere, was Rufus fordert und denke schon, prima, klappt ja. Da kommt die Meldung, dass auch das Angebot der Rangers akzeptiert wurde. Und Rufus entscheidet sich für die Rangers! Ich hasse es, dann das Vertragsangebot nicht mehr nachbessern zu können.

to be continued...

Gruß
Frank
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #12 am: 16.Dezember 2002, 19:35:41 »

Saison 2002/3 - Fortsetzung

Der Dezember 2002 brach an und und damit die Zeit der Nachholspiele. In diesem Monat standen acht Ligaspiele und zusätzlich noch die nächste Runde im League-Cup auf dem Programm. Harte Arbeit kam auf uns zu!

01.12.02 Southampton - Leeds 1:1 Torschütze: Di Biaggio
Meine Mannschaft schien den Pokalsieg gegen Chelsea doch etwas zu ausgiebig gefeiert zu haben ...

04.12.02 VFinale-League-Cup
Middlesbrough - Leeds 4:0 :(
Soviel zum Unternehmen Titelverteidigung! Middlesbrough´s überragender Stürmer Alen Boksic demütigte unsere Abwehr, wie ich es selten zuvor erlebt hatte. Kaum ein Spieler erreichte Normalform. So sehe ich auch für den weiteren Ligaverlauf Schwarz.

07.12.02 Millwall - Leeds 2:1 Torschütze: Lee Bowyer
Ich hab´s ja geahnt. Die Punkte in Millwall waren schon sicher eingeplant und dann das! Zu allem Überfluß fliegt Viduka nach einer Tätlichkei vom Platz.
So langsam bewegen wir uns Richtung Tabellenkeller, was auch dem Vorstand nicht verborgen bleibt. Dieser ist besorgt, weil die Unterstützung der Fans flöten geht. Kann ich denen nicht verdenken, so wie wir zuletzt gespielt haben ...

14.12.02 Crystal Palace - Leeds 0:1 Torschütze: Alan Smith
Ein überaus wichtiger Auswärtserfolg stoppt unsere Talfahrt. Endlich wieder eine überzeugende Leistung.

18.12.02 Arsenal - Leeds 1:2 Torschützen: Smith, Duberry
Thierry Henry schoß zwar ein Tor, verzweifelte aber ansonsten an unserem glänzend aufgelegten Goalie Paul Robinson, der völlig zu recht zum Man of the Match gewählt wurde. Das waren echte Big Points, die zeigen, dass wir auch mit den Top-Teams mithalten können.
Auch in der Tabelle geht es jetzt wieder aufwärts.

21.12.02 Leeds - Sheffield Wednesday 2:1 Torschützen Knopper und Smith
Eine ausgeglichene Partie, der Sieg war sicher etwas glücklich. Leider verletzt sich Richard Knopper und fällt für einen Monat aus.

26.12.02 Charlton - Leeds 0:1 Torschütze Smith
Charltons Torwart wurde zum MoM gewählt, aber den entscheidenden Treffer von Alan Smith konnte er zum Glück nicht verhindern! ;)

28.12.02 Leeds - Fulham 2:0 Torschütze Lee Bowyer (2)
Ein Lee Bowyer in Topform gab heute den Ausschlag für unseren Sieg. Mit dem ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hatte. Das harte Programm hatte doch deutliche Spuren bei meinen Spielern hinterlassen, so dass ich einige Umstellungen vornehmen mußte.
Und Erholung ist auch weiterhin nicht in Sicht, es steht noch eine englische Woche bevor.

Immerhin die Bilanz für Dezember liest sich nicht schlecht: Zwei Niederlagen, Zwei Remis, aber zuletzt fünf Siege in Folge. Rang 6 in der Tabelle ist der Lohn für diesen Kraftakt.
Leider können meine Jungs den Jahreswechsel nicht wie gewohnt feiern, denn am 01. Januar wartet bereits der FC Chelsea an der Stamford Bridge auf uns!

to be continued...

Gruß
Frank
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #13 am: 16.Dezember 2002, 21:12:58 »

Saison 2002/3 - Fortsetzung

Zeit für ein Fazit zur Saisonhalbzeit:

Die Parallelen zur Vorsaison sind offensichtlich. Auch diesmal haben wir zu lange gebraucht, um eine erfolgreiche Taktik zu finden. Das Ausscheiden aus UEFA-CUP und League-Cup war schmerzlich. Immerhin läßt mich die letzte Siegesserie und Platz 6 in der Tabelle wieder optimistischer in die Zukunft schauen.
Und hier die Tabelle:
BILD

Personelles:
Lucas Radebe, 33, VZ war mir nicht mehr konstant genug in seinen Leistungen. Den 2003 auslaufenden Vertrag wollte ich nicht mehr verlängern. Daher transferierte wir ihn für 2,5 Mio € zu Tottenham.

Oliver Dacourt, 28, DMZ nahm das Angebot von Sporting Lissabon an. 9,25 Mio € plus 1 Mio Nachschlag nach 30 Ligaspielen flossen für ihn in unsere Kasse.

Neben dem schon erwähnten Vladimir Ivic bot sich noch eine günstige Gelegenheit, im Sturm aufzurüsten. Dies könnte insbesondere erforderlich sein, wenn der ohnehin unglückliche Alan Smith uns nach dieser Saison verlassen sollte.
Sein möglicher Nachfolger wäre dann Jermaine Defoe, 20, TZ von West Ham United. Als die Meldung über seinen auslaufenden Vertrag auf meinen Schreibtisch flatterte, unterbreitete ich ihm flugs ein Angebot, das er auch sofort aktzeptierte. Da sein Vertrag geschützt war, sind im Sommer 4 Mio. € Transferentschädigung fällig. Aber er ist jetzt schon mehr wert.

Insgesamt steht diese Saison bisher ein Transferüberschuß von 22,75 Mio. € zu Buche. Unsere Kriegskasse ist mit 64 Mio. € gut gefüllt.

Wie sieht´s denn eigentlich in den anderen europäischen Ligen aus?
In good old Germany führt, wie könnte es anders sein, Bayern vor Leverkusen, K´lautern  :o  und Cottbus  :o

In Holland das gewohnte Bild: Feyenoord vor PSV und Ajax.

Auch in Italien finden wir die üblichen Verdächtigen an der Tabellenspitze: Inter führt vor Milan und Juve. Modena auf Platz 4 und Napoli auf 5 sind aber doch etwas überraschend...

Einzig Spanien tanzt völlig aus der Reihe: Hier führt Rayo Vallecano vor Valladolid und Betis Sevilla. Barca auf 4, Real erst auf Rang 14. Sind aber auch erst 14 Spieltag absolviert.

Soweit erst mal, werde mich jetzt an die Rückrunde machen.

Ach ja, ich habe lange keine Rückmeldung mehr von Euch bekommen. Vielleicht habe ich mich ja in der Begeisterung für das Story-Telling völlig vergallopiert?
Sollte ich etwas ändern?
Tell me!

Gruß
Frank
Gespeichert

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #14 am: 16.Dezember 2002, 21:30:50 »

Die Story ist gut. Auch vom Aufbau her. Besonders gefällt mir, dass Du die Paarungen bzw. Ergebnisse andersfarbig machst. Vielleicht "leihe" ich mir das für meine Story aus. :)
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #15 am: 16.Dezember 2002, 21:49:51 »

Zitat
Die Story ist gut. Auch vom Aufbau her.

Danke! Hoffentlich bist Du nicht der Einzige der das so sieht...
Zitat
Besonders gefällt mir, dass Du die Paarungen bzw. Ergebnisse andersfarbig machst. Vielleicht "leihe" ich mir das für meine Story aus. :)

Nur zu, bring mal nen bißken Farbe rein...

Gruß
Frank
Gespeichert

gino

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Schweiz
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #16 am: 16.Dezember 2002, 23:38:16 »

ok, habs zwar schon mal gesagt, aber die Story ist wirklich sehr gut. und wie es auch mister rossi schon richtig gesagt hat, die gestaltung ist ebenfalls sehr gut gelungen...mit den farben und so...und die tabellen als screenshot einfügen ist eine überlegung, die ich bei meiner story auch anstellen sollte...

weiter so!  :)
Gespeichert

frq

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #17 am: 17.Dezember 2002, 12:35:20 »

Zitat
und die tabellen als screenshot einfügen ist eine überlegung, die ich bei meiner story auch anstellen sollte...

@ gino
Danke!

Der Tabellen-Screenshot hat leider den Nachteil, dass nur ein Teil der Tabelle sichtbar ist. Hab ich auch nur gemacht, weil ich es anders einfach nicht richtig hinbekommen habe. Hab mal die Tabelle in eine Datei drucken lassen, beim Cut&Paste in das Posting klappte es aber dann nicht so richtig. Sah halt immer ziemlich bescheiden aus.
Vielleicht hat da jemand einen Tip, wie man das vernünftig hinbekommt?

Gruß
Frank
Gespeichert

gino

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Schweiz
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #18 am: 17.Dezember 2002, 12:43:08 »

Zitat
Der Tabellen-Screenshot hat leider den Nachteil, dass nur ein Teil der Tabelle sichtbar ist.

Und dass der Screenshot halt auch ziemlich gross ist (in kB meine ich...), und wer nicht mit hispeed unterwegs ist, der hat dann ev ein wenig länger alles zu sehen...aber mich störts nicht  ;D

Zitat
Vielleicht hat da jemand einen Tip, wie man das vernünftig hinbekommt?

Naja, also ich mache das immer so, dass ich die tabelle in code tags kopiere (siehe meine story). klappt ganz ordentlich, nur gibts ab und zu ein paar Ausreisser (ich glaube, wenn der Vereinsname längers als 8 chars hat...), dann muss man halt von hand ein nochmals ein wenig nachhelfen  :P aber das ganze schaut halt auch nicht so schön aus... :-/

Gespeichert

pudel

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: "The Elland Road" to success !?
« Antwort #19 am: 17.Dezember 2002, 13:02:18 »

Zitat
Saison 2002/3 - Fortsetzung

............Alan Smith uns nach dieser Saison verlassen sollte.
Sein möglicher Nachfolger wäre dann Jermaine Defoe, 20, TZ von West Ham United. Als die Meldung über seinen auslaufenden Vertrag auf meinen Schreibtisch flatterte, unterbreitete ich ihm flugs ein Angebot, das er auch sofort aktzeptierte. Da sein Vertrag geschützt war, sind im Sommer 4 Mio. € Transferentschädigung fällig. Aber er ist jetzt schon mehr wert.
.................

Gruß
Frank



Gute Story. Besonders die Bilder und die farblichen Gestaltungen machen das Lesen einfacher.  ;)  aber den oben angeführten absatz versteh ich nicht ganz. War sein Vertrag nun ausgelaufen, ungeschützt oder geschützt?  Oder hab ich bloß wieder ne lange leitung.  ;)
Gespeichert
"Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."

J.P. Sartre