MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Formel 1  (Gelesen 163451 mal)

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2060 am: 09.Juni 2019, 22:09:33 »

Die Strafe halte ich jetzt für Unsinn.

In meinen Augen ist die Strafe hart aber okay.
Vettel sollte weniger Fehler machen und sein postpubertäres Verhalten abstellen.
Gespeichert

Rejs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2061 am: 09.Juni 2019, 22:20:03 »

Die Strafe halte ich jetzt für Unsinn.

In meinen Augen ist die Strafe hart aber okay.
Vettel sollte weniger Fehler machen und sein postpubertäres Verhalten abstellen.

Und wo soll Vettel da hin? Auch wenn er ihn gesehen hat, muss er genauso handeln. Wenn er da aufm Gras voll bremst verliert er jede Kontrolle und dann schießt er beide ab. Das hat er eigentlch richtig stark gemacht, das Auto noch unter Kontrolle zu halten. Aber Hamilton ist selbst n knallharter Fahrer, weint aber bei jeder etwas härteren Aktion gegen ihn im Funk sofort rum. Das hat halt dann auch Einfluss.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Euro Betis!

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2062 am: 09.Juni 2019, 22:40:10 »

Vettel fährt so dass Hamilton vom Gas gehen muss. Muss Vettel genau da hin fahren? Auf die andere Seite? In diesem Tempo?

Ja, Hamilton beschwert sich auch gerne. Hat er das in diesem Moment getan? Vettel steht ihm da aber auch in nichts nach. Der ist im Boxenfunk auch kein Lämmchen.
Gespeichert

Rejs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2063 am: 09.Juni 2019, 22:45:57 »

Vettel fährt so dass Hamilton vom Gas gehen muss. Muss Vettel genau da hin fahren? Auf die andere Seite? In diesem Tempo?

Ja, Hamilton beschwert sich auch gerne. Hat er das in diesem Moment getan? Vettel steht ihm da aber auch in nichts nach. Der ist im Boxenfunk auch kein Lämmchen.

Er hat sich beschwert und das nicht zu wenig. Es geht eben darum, dass bei Hamilton sowas grundsätzlich ohne Strafe durchgeht. Seine Aktion in den USA damals gegen Rosberg, die sogar die WM entschieden hat, war mindestens genauso hart. Er wurde ja nicht einmal dafür bestraft, dass er Rosberg in Barcelona abgeschossen hat. Während Vettel, der ja auch durch sehr harten Fahrstil bekannt ist, dann doch immer wieder für vergleichbares Strafen erhält. Wird die WM nicht entscheiden, aber es muss dennoch festgehalten werden, dass Kann-Entscheidungen eigentlich immer pro Hamilton ausfallen.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Euro Betis!

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2064 am: 10.Juni 2019, 00:46:02 »

Vettel fährt so dass Hamilton vom Gas gehen muss. Muss Vettel genau da hin fahren? Auf die andere Seite? In diesem Tempo?

Ja, Hamilton beschwert sich auch gerne. Hat er das in diesem Moment getan? Vettel steht ihm da aber auch in nichts nach. Der ist im Boxenfunk auch kein Lämmchen.

Er hat sich beschwert und das nicht zu wenig. Es geht eben darum, dass bei Hamilton sowas grundsätzlich ohne Strafe durchgeht. Seine Aktion in den USA damals gegen Rosberg, die sogar die WM entschieden hat, war mindestens genauso hart. Er wurde ja nicht einmal dafür bestraft, dass er Rosberg in Barcelona abgeschossen hat. Während Vettel, der ja auch durch sehr harten Fahrstil bekannt ist, dann doch immer wieder für vergleichbares Strafen erhält. Wird die WM nicht entscheiden, aber es muss dennoch festgehalten werden, dass Kann-Entscheidungen eigentlich immer pro Hamilton ausfallen.

Spa 2008
.

Insgesamt dürften Hamilton und Vettel ungefähr die selbe Anzahl an Strafen bekommen haben während ihrer Karriere.
Gespeichert

LucaBall

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2065 am: 10.Juni 2019, 10:31:29 »

Das ist aber sehr, sehr mutig die beiden Szenen als vergleichbar anzusehen.
Gespeichert
"He’s desperate to learn about the Nazis"
Ray Hodgson über Wayne Hennessey

Rejs

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2066 am: 10.Juni 2019, 10:55:45 »

In Spa 2008 hat Hamilton absichtlich die Schikane geschnitten und dadurch erst das Überholmanöver gegen Kimi geschafft. Da hätte er auch genauso gut kurz vorm Gas gehen können und die Kurve normal weiterfahren. Hamilton hatte da auch keinerlei Probleme, dass er das Auto unter Kontrolle hält. Währenddessen lag Vettel gestern in Führung und hatte einen kleinen Fahrfehler, musste das Auto überhaupt unter Kontrolle halten. Er kann da halt auch einfach gar nix anderes machen. Du kannst die Szenen also nicht vergleichen.
Da kommen wir wieder zu Szenen, in denen Hamilton auch knallharte Fahrweise an den Tag legte: USA 2015 gegen Rosberg, dann ein Jahr später in Barcelona. Keine Bestrafung.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Euro Betis!

Tomminator4real

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2067 am: 10.Juni 2019, 11:23:43 »

Ich denke, dieser Artikel fasst es ganz gut zusammen:

https://www.racingblog.de/2019/06/10/formel-eins-analyse-gp-von-kanada-2019/
Gespeichert
Der Ball ist aus Leder. Das ist die Haut von der Kuh. Die Kuh grast. Deshalb will der Ball immer auf den Boden fallen. ( Dunga)

Praise the Lord

Magic1111

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2068 am: 11.Juni 2019, 13:55:10 »

Da kommen wir wieder zu Szenen, in denen Hamilton auch knallharte Fahrweise an den Tag legte: USA 2015 gegen Rosberg, dann ein Jahr später in Barcelona. Keine Bestrafung.

2016 gegen Ricciardo in Monaco ohne Bestrafung...

https://www.autobild.de/artikel/formel-1-vettels-funkverkehr-15020059.html

Gespeichert

stefanalexej

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2069 am: 11.Juni 2019, 15:04:52 »

Waren es die selben Stewarts die es so entschieden haben?
Waren es die selben Regeln damals wie jetzt?

Bei einer Kann-Entscheidung(war ja kein grober Unfug, nur zu hart ) ist es halt Ermessensspielraum,
und dort entscheiden Menschen (jeder von uns entscheidet ein Stückweit danach in seinem Leben) auch ein Stückweit nach Symphatie ,Verhalten in der letzten Zeit oder oder oder .
Vielleicht wussten die Stewarts auch ,dass Vettel wieder so nach dem Rennen überreagieren würde?

Will damit sagen,bei KANNentscheidungen fliessen auch noch andere Faktoren ein....
Gespeichert
.

TheGroce

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Formel 1
« Antwort #2070 am: 11.Juni 2019, 19:55:04 »

Es erscheint aber umso merkwürdiger, da ja dieses Jahr die Stewarts eigentlich größtenteils keine Strafen aussprechen sollen. Und da wirkt besonders diese Strafe sehr übertrieben.
Gespeichert