MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Handball  (Gelesen 64603 mal)

AY.eboah

  • Gast
Re: Handball
« Antwort #500 am: 04.Februar 2019, 17:58:22 »

Warum soll eine WM keinen Einfluss auf den Nachwuchs haben ? Nach dem Titel 2007 hat man das im Verein schon gespürt, dass viele Kinder mit Handball angefangen haben, aufgrund der Heim WM. Allerdings ist es heutzutage meiner Meinung nach deutlich schwerer den Nachwuchs bei einer Sportart zu halten. Teilweise haben die jugendliche so viele parallele Hobbys, dass man sich schon an den Kopf fasst.

Ich sehe die Einschätzung des DHB deswegen nicht ganz so negativ wie ihr. Allerdings hätte da ein WM Titel sicherlich deutlich mehr eingebracht.

Hatte denn die Fußball-WM 2011 der Frauen in Deutschland einen positiven Einfluss auf den Nachwuchs?... oder auch die erfolgreiche Handball-WM der Männer 2007?? Eben: Nein. Der Männerfußball dominiert aktuell dermaßen, dass sowas doch (fast) keine Rolle mehr spielt.
Gespeichert

kn0xv1lle

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Handball
« Antwort #501 am: 04.Februar 2019, 22:12:28 »

Warum soll eine WM keinen Einfluss auf den Nachwuchs haben ? Nach dem Titel 2007 hat man das im Verein schon gespürt, dass viele Kinder mit Handball angefangen haben, aufgrund der Heim WM. Allerdings ist es heutzutage meiner Meinung nach deutlich schwerer den Nachwuchs bei einer Sportart zu halten. Teilweise haben die jugendliche so viele parallele Hobbys, dass man sich schon an den Kopf fasst.

Ich sehe die Einschätzung des DHB deswegen nicht ganz so negativ wie ihr. Allerdings hätte da ein WM Titel sicherlich deutlich mehr eingebracht.

Hatte denn die Fußball-WM 2011 der Frauen in Deutschland einen positiven Einfluss auf den Nachwuchs?... oder auch die erfolgreiche Handball-WM der Männer 2007?? Eben: Nein. Der Männerfußball dominiert aktuell dermaßen, dass sowas doch (fast) keine Rolle mehr spielt.

Wo dominiert er denn ? Nur weil alle ins Stadion rennen und die Bundesliga geschaut wird heißt das doch nicht das  im Nachwuchs dominiert wird. Auch der Fußball hat Nachwuchsprobleme abseits des Profi Fußballs. In unser Region gibt es mittlerweile so einige Spielgemeinschaften. Und die Anzahl der Mannschaften nimmt auch ab seit 2010.

Trainierst du im Handball Bereich oder wieso kannst du solche Aussagen treffen ? Ich kann dir aus der direkten Vereinsarbeit sagen, dass nach der WM in Deutschland 2007 viele Kinder mit Handball angefangen haben. Mehr als sonst bei uns im Verein es tun und auch in anderen Vereinen wurde dieses Bild bestätigt.
Gespeichert

fussballmonster

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Handball
« Antwort #502 am: 06.August 2019, 17:00:53 »

Eine Frauenfussball und eine Handball WM kann einen guten Zulauf an Nachwuchs auslösen.
Wichtig sind hier viele schlaue und fleissige Hände in den einzelnen Vereinen. Ich war fast 7 Jahre Jugendtrainer und war sehr aktiv wenn es um social media und die Zusammenarbeit mit Schulen geht. Die Lehrer wollen das jedes Kind in einem Sportverein aktiv wird und haben sich sehr gefreut als ich zum Schnuppertraining in die Schule kam, Mädchenschnuppertage im Stadion organisiert habe usw.
Dadurch hatten wir regen Zulauf in den entsprechenden Altersgruppen.
Mein Sohn spielt jetzt seit 1,5 Jahren Handball. Leider nicht im lokalen Verein da dort immer weniger Mannschaften zustande gekommen sind. Ich habe natürlich von den Erfolgen in den Schulen berichtet als ich noch in Sachen Fussball unterwegs war. Leider wollte das niemand in seiner Freizeit zusätzlich machen. So stirbt der Verein langsam aber stetig.

Mir gefällt Handball sehr gut. Sehr hart aber sehr fair. Dazu klare Regeln und konsequente Umsetzung. Einzig die langen Spielpausen zwischen April und September und die sehr unterschiedlichen Anstosszeiten finde ich sehr schade. Zwischen Samstag 10:00 Uhr und Sonntag 18:00 Uhr  kann alles dabei sein.
Gespeichert