MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Deutsche Nationalmannschaft  (Gelesen 474405 mal)

ale del piero

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #60 am: 20.Januar 2010, 18:07:55 »

Das mit Frings hat doch kein Wert. Auf dieser Position hat man mehr als genug Alternativen und mich würde es freuen wenn eher Khedira mitfährt als Frings. Ballack, Rolfes, Hitz und Gentner können 6er spielen und Frings ist für mich kein Überspieler den man dabei haben muss.

Zu Kuranyi kann ich nur sagen....selber Schuld und anders hat er es nicht verdient. Würde Löw den Kevin brauchen, hätte er bestimmt schon eine Rückkehr in der N11 eingeleitet. Kevin ist gehobener Durschnitt und davon hats bei Deutschland schon genug im Sturm.

Poldi wurde doch bestraft indem er bei Köln spielt.

Wieso ist Poldoski mehr als gehobener Durschnitt? Wenn dann ist er medien gepushter...
Wenn Podolski iwann mal die Trefferquote eines Kuranyis erreicht, dann könnten wir darüber diskutieren.. so wie du das siehst müsste auch Poldi selber Schuld sein und rausfliegen und wenn einer der beiden zu Hause bleiben müsste, dann eher Poldi..
Gespeichert
Ahh come gioca Del Piero! 289 Tore für Juventus :D

Mein Blog: http://calcioseriea.blog.de/

Varteks1980

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #61 am: 20.Januar 2010, 18:26:22 »

Den Hitzlsperger lass mal auch hier in Deutschland. ;) Dann schon lieber Frings. Aktuell spielt Hitz doch weit unter Form und ich glaube nicht, dass er in der Rückrunde aufblüht - hat er doch mit Träsch, Kuzmanovic und eben Khedira enorm große Konkurrenz.
Mir fiel gerade kein anderer Name im Defensiven Mittelfeld ein. Hitz hat eigentlich jedes Jahr in der Hinrunde realtiv schlecht gespielt und in der Rückrunde gibt er meistens richtig Gas. Kann es mir aber nich erklären was dieses Jahr bei ihm schief läuft. Vor dieser Saison habe ich ihn auf jeden Fall zum Stamm der Nationalmannschaft gezählt, aber nach der Hinrunde hat er in der Elf nix zu suchen.

Aber ein wichtiger Faktor ist, dass er in Stuttgart spielt.  ;)

Zitat
Wieso ist Poldoski mehr als gehobener Durschnitt? Wenn dann ist er medien gepushter...
Wenn Podolski iwann mal die Trefferquote eines Kuranyis erreicht, dann könnten wir darüber diskutieren.. so wie du das siehst müsste auch Poldi selber Schuld sein und rausfliegen und wenn einer der beiden zu Hause bleiben müsste, dann eher Poldi..
Ich sagte ja das man mehr als genug durschnittliche Stürmer in der Nationalmannschaft hat. Ob Kevin oder Poldi spielt für mich persönlich keine Rolle, da sich beide einfach nicht viel nehmen. Für Kuranyi spricht einfach, dass er über Jahre auf einem guten konstanten Niveau spielt und Poldi trifft halt regelmäßig für Deutschland.
Gespeichert

ale del piero

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #62 am: 20.Januar 2010, 18:33:23 »

Ok gut.. denn rein von den Leistungen im Verein her, hat es Kuranyi seit Jahren deutlicher verdient als Poldi  :)
Gespeichert
Ahh come gioca Del Piero! 289 Tore für Juventus :D

Mein Blog: http://calcioseriea.blog.de/

Adlerträger

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #63 am: 20.Januar 2010, 18:33:57 »

Gomez und Kießling wären bei mir vorne im Sturm gesetzt. Podolski hat trotz Formtief einen Nati-Bonus. Ist er fit, dann fährt er nach Südafrika. Klose darf man zudem nicht vergessen. Somit wären vier WM-Plätze FEST vergeben.

Bleibt die Frage wer der Fünfte im Bunde sein wird.
Wirklich aufdrängen tut sich ja derzeit niemand.

O.k., nimmt man die Torschützenliste, dann wäre es schon schade, wenn Kuranyi zu Hause bleiben würde. Aber das Ganze hat eben eine Vorgeschichte und ich kann es daher nachvollziehen, wenn Löw hart bleibt.

Ich persönlich würde obige Vier + Müller mitnehmen. Und Cacau damit zu Hause lassen. Den Bayern-Shootingstar kannst Du zur Not auch in den Sturm stellen. Und mit dem torgefährlichen OM Kroos wäre dann der Bedarf an Offensivkräften auch gedeckt.

Und zu Hitzlsperger: bin mir sicher, dass er wieder kommt ... und auch mitfährt.


Gespeichert

Varteks1980

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #64 am: 20.Januar 2010, 18:45:15 »

Ich weiß nicht ob Gomez und Kießling zusammen passen würden. Bin mir auch nicht sicher, ob die beiden überhaupt mal zusammen gespielt haben. Gomez oder Kießling als einziger Stümer dazu flankiert von Poldi bzw. Müller in einem 4-2-3-1 System würde auch nicht schlecht aussehen.

Hitz hat diese Hinrunde schwer zugesetzt und ich glaube er wird sich in der Rückrunde nicht erholen. Du musst bedenken das Khedira, Kuz und Träsch momentan vor ihm stehen. Deshalb plädiere ich für Khedira, der auf dieser Position das größte Potential hat.
Gespeichert

Provinz-Manager

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #65 am: 20.Januar 2010, 19:46:12 »

Kann ja gerne Frings hier lassen, nur leider wird er dafuer dann Hitz oder ne andere Gurke mitnehmen. Der spielt zwar noch schlechter (oder garnicht) widerspricht dem Jogi aber dafuer nicht. ::)
Gespeichert

Zambrano

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #66 am: 21.Januar 2010, 08:05:37 »

Löw ist ein Weichspüler und scherrt seine Schäfchen um sich. Nicht mehr lange und er hat seine Klosterschülertruppe beisammen. Jetzt muss er nur noch den Ballack los werden und alle sagen schön brav ja und Amen. Ballack kriegt wahrscheinlich eh schon zu viel, weil er aufpassen muss was er sagt ohne das Podolski(Poldi war gestern! Werd erwachsen Kerl!) oder sonst irgendeiner wieder anfängt zu weinen und zu hauen. Ganz ehrlich ich kann nicht verstehen wieso man jetzt auch noch über eine Vertragsverlängerung nachdenkt. Die Mannschaft spielt grauenvollen Fußball, selbst gegen Lichtenstein. Naja, egal muss ich ja nicht entscheiden und wenn Zwanziger das so meint...viel Erfolg! Ich werd dem Team trotzdem die Daumen drücken.

Frings hätte ich auf jeden Fall behalten, und wenn nur als Back-up. Wäre er sicher nicht zufrieden mit, aber Konkurrenz belebt das Geschäft. Zumindest hätte ich mich nicht so früh festgelegt und ihm den Weg versperrt. Aber Löw nominiert ja eh nach seinen ganz eigenen Kriterien. Warum mann in Anbetracht von Höwedes und Hummels überhaupt noch von Tasci reden muss ist mir ein schwäbisches Rätsel. Nati-Bonus hin oder her, würde man nach Leistung gehen, und das sollte man bei der Nationalmannschaft eigentlich, würde der Herr Podolski mit seinem Hintern zu Hause bleiben.

Und Kuranyi, ja das ist ein schwieriger Fall. Da verstehe ich Löw sogar in gewissem Maße. Einfach abhauen, sowas macht man nicht. Andererseits sehe ich da auch den Spieler, der ja schon was mit der Nationalmannschaft mitgemacht hat. Die Ausbootung 2006, die allerdings völlig zu Recht kam, weil die Leistung einfach nicht stimmte. Diese Konsequenz würde ich mir bei Podolski mal wünschen. Auf jeden Fall hatte sich Kevin ja so langsam zurück gekämpft, und dann muss er in DO, beim größten Rivalen seines Vereins auf der Tribüne Platz nehmen. Da ist ihm wohl ne Sicherung durchgebrannt. Das muss Löw nun wirklich für sich persönlich entscheiden, und ich denke seine Entscheidung ist nachvollziehbar.
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #67 am: 21.Januar 2010, 08:39:22 »

Also ich finde auch, daß man den Frings getrost zu Hause lassen kann, da wir im DM mit Khedira, Rolfes und Gentner gute Alternativen haben und er sich mit seinen Leistungen nun wahrlich nicht aufdrängt. Hitzlsperger mag ich normalerweise, aber in der aktuellen Verfassung hat er nix bei einer WM verloren!

Trotzdem frage ich mich, warum man diese Entscheidung ausgerechnet zum jetzigen Zeitpunkt  fällen muß. Was macht denn der nette Jogi-Bär wenn sich bis zur WM noch 2 DM verletzen und nicht mitfahren können? Na ja - er wird schon wissen, was er macht (oder auch nicht), aber irgendein Stuttgarter mit deutschem Pass wird sich schon finden.....  ::)

Im Sturm wären mMn momentan Kiessling, Gomez und Klose gesetzt. Daß Löw auf Kuraniy verzichtet ist nachvollziehbar, Podolski würde bei mir momentan auch zu Hause bleiben.
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

ede444

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #68 am: 21.Januar 2010, 10:32:51 »

ballack kann er auch endgültig rausscheissen nach der wm.
der ist über seinen zenit, genauso wie der lahme frings.

löw macht es genau richtig und holt die jungen an bord.
fehlt nur noch kroos aber der kommt noch da bin ich mir sicher.

die alten säcke müssen endlich raus (inkl. zwanziger und die betonärsche im dfb) aber löw ist super!
Gespeichert

ede444

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #69 am: 21.Januar 2010, 11:22:39 »

kuranyi soll nach sunderland gehen dann isser wenigstens weg und man hört ihn nicht mehr jammern.
mit kirsten gebe ich dir recht, der war absolut underrrated.
solange poldi in der nationalmannschaft trifft gibts keinen grund ihn rauszunehmen finde ich.
Gespeichert

Cruyff

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #70 am: 21.Januar 2010, 11:32:45 »

Richtig, dann kann man auch den Kapitän ohrfeigen... solange er trifft::)
Gespeichert

holsten

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #71 am: 21.Januar 2010, 14:41:06 »

Soooooo lächerlich!!! Huth dabei, Hummels nicht  ::)
Gespeichert

smonan1900

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #72 am: 21.Januar 2010, 14:43:47 »

Soooooo lächerlich!!! Huth dabei, Hummels nicht  ::)

Wie bitte?  :o
Wie gut soll Hummels denn noch spielen? Das kann ich wirklich nicht verstehen.
Gespeichert
"Die Atmosphäre wurde geraubt und die Leidenschaft in den Stadien unterdrückt, aber der Geist eines jeden Vereins lebt weiter, draußen, in den Kneipen und auf den Straßen."

ede444

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #73 am: 21.Januar 2010, 15:35:17 »

wer ist huth?
Gespeichert

gekoo_10

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #74 am: 21.Januar 2010, 16:05:14 »

Das Huth und Trochowski dabei sind verstehe ich wirklich nicht! ::)
Gespeichert

Benny

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #75 am: 21.Januar 2010, 16:05:29 »

Zitat
Löw ist ein Weichspüler und scherrt seine Schäfchen um sich. Nicht mehr lange und er hat seine Klosterschülertruppe beisammen. Jetzt muss er nur noch den Ballack los werden und alle sagen schön brav ja und Amen. Ballack kriegt wahrscheinlich eh schon zu viel, weil er aufpassen muss was er sagt ohne das Podolski(Poldi war gestern! Werd erwachsen Kerl!) oder sonst irgendeiner wieder anfängt zu weinen und zu hauen. Ganz ehrlich ich kann nicht verstehen wieso man jetzt auch noch über eine Vertragsverlängerung nachdenkt. Die Mannschaft spielt grauenvollen Fußball, selbst gegen Lichtenstein

Exzellentes Posting, 100% Zustimmung.

Und was diese Nibelungentreue zu Podolski angeht, dass erinnert mich doch sehr stark an die damalige Liaison zwischen Berti Vogts und Jürgen Klinsmann. Letzterer hat nach der EM 96 kein Scheunentor mehr getroffen. Während der Kirsten in der Bundesliga ständig geknipst hat, durfte der Ulf bei der WM 98 als Buli Torschützenkönig gnädigerweise als Ersatzspieler mitfahren. Beim DFB bzw beim Bundestrainer scheint mir der momentane Leistungsgedanke völlig den den früheren Leistungen untergeordnet zu sein. Fehlt nur noch, dass er den Neuville noch mitnimmt, weil der doch damals das so wichtige Tor gegen Polen geschossen hat....
Löw ist für mich nichst weiter als ein geklonter Klinsmann, ausser dass er mehr Erfahrung als Trainer auf Vereinsebene vorzuweisen hat. Man sieht ja schon ganz deutlich welche Spieler im Kader noch vom 'Sommermärchen' profitieren und welche Spieler es schwer bei ihm haben, weil sie damals nicht dabei waren. Wenn beim ersten WM Spiel der Deutschen im Sturm Podolski/ Klose beginnen, schmeiss ich 'nen Aschenbecher innen Fernseher, wenn ich 's mir überhaupt anschaue......
« Letzte Änderung: 21.Januar 2010, 16:09:10 von Benny »
Gespeichert
Sigua sigua el baile al compas del tambori que esta noche los cogemos a los putos de Madrid.

ede444

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #76 am: 21.Januar 2010, 16:11:41 »

Zitat
Löw ist ein Weichspüler und scherrt seine Schäfchen um sich. Nicht mehr lange und er hat seine Klosterschülertruppe beisammen. Jetzt muss er nur noch den Ballack los werden und alle sagen schön brav ja und Amen. Ballack kriegt wahrscheinlich eh schon zu viel, weil er aufpassen muss was er sagt ohne das Podolski(Poldi war gestern! Werd erwachsen Kerl!) oder sonst irgendeiner wieder anfängt zu weinen und zu hauen. Ganz ehrlich ich kann nicht verstehen wieso man jetzt auch noch über eine Vertragsverlängerung nachdenkt. Die Mannschaft spielt grauenvollen Fußball, selbst gegen Lichtenstein

Exzellentes Posting, 100% Zustimmung.

Und was diese Nibelungentreue zu Podolski angeht, dass erinnert mich doch sehr stark an die damalige Liaison zwischen Berti Vogts und Jürgen Klinsmann. Letzterer hat nach der EM 96 kein Scheunentor mehr getroffen. Während der Kirsten in der Bundesliga ständig geknipst hat, durfte der Ulf bei der WM 98 als Buli Torschützenkönig gnädigerweise als Ersatzspieler mitfahren. Beim DFB bzw beim Bundestrainer scheint mir der momentane Leistungsgedanke völlig den den früheren Leistungen untergeordnet zu sein. Fehlt nur noch, dass er den Neuville noch mitnimmt, weil der doch damals das so wichtige Tor gegen Polen geschossen hat....
Löw ist für mich nichst weiter als ein geklonter Klinsmann, ausser dass er mehr Erfahrung als Trainer auf Vereinsebene vorzuweisen hat. Man sieht ja schon ganz deutlich welche Spieler im Kader noch vom 'Sommermärchen' profitieren und welche Spieler es schwer bei ihm haben, weil sie damals nicht dabei waren. Wenn beim ersten WM Spiel der Deutschen im Sturm Podolski/ Klose beginnen, schmeiss ich 'nen Aschenbecher innnen Fernseher, wenn ich 's mir überhaupt anschaue......


Gebe dir nur teilweise recht.
Poldi ist immer gut in der nationalmannschaft, das ist fakt und durch statistiken locker zu beweisen.
Sag mir einen besseren als Klose, der das auch schon in der nationalmannschaft bewiesen hat. (Kiessling und Helmes hatten ihre chancen. Kuranyi zählt nicht). Ok, es gibt noch Gomez aber er knabbert noch am Österreichspiel, was fatal für sein selbstvertrauen ist. sagt er ja auch selbst im interview.
dann gibt es nicht mehr viel auswahl, oder?

Kroos muss auf jeden fall mit.
Gespeichert

holsten

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #77 am: 21.Januar 2010, 16:18:23 »

Hm also ist die Leistung in der Liga scheiss egal, wenn man ab und an mal in der N11 getroffen hat?
Und bei Löw, sagt er ja ständig selber, geht es doch streng nach dem Leistungsprinzip.

Es ist einfach ne Frechheit das ein Kiessling zittern muss und ein Poldi eh dabei sein wird.
Gespeichert

ede444

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #78 am: 21.Januar 2010, 16:23:38 »

ja es ist egal, solange die hauptsache - nämlich das treffen in der nationalmannschaft- zuverlässig erledigt wird.
dann gibt es nämlich keinen grund ihn rauszunehmen.
wenn er nicht mehr trifft, bin ich der erste der dafür stimmt ihn rauszunehmen.
Gespeichert

holsten

  • Gast
Re: Deutsche Nationalmannschaft
« Antwort #79 am: 21.Januar 2010, 17:23:49 »

Hehe das doch nen Witz und verarsche für alle Spieler die jedes Wochenende ihre Leistung abliefern.
Gespeichert