MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 3. Liga  (Gelesen 209372 mal)

Provinz-Manager

  • Gast
Re: 3. Liga
« Antwort #20 am: 30.August 2008, 16:43:51 »

Wer spielt von den Profis bei BVBII in dieser Saison mit?
Sahin ja, aber für Klopp ist er aktuell nicht Buli-tauglich. Und jetzt einmal Frei, damit er Spielpraxis bekommt.


Sehe die Problematik aber ähnlich. Hoffentlich steigen nächstes Jahr kaum II Mannschaften auf, sonst kann man die 3. Liga vergessen.

Für die Regionalliga Vereine ist es antürlich jetzt schon Scheisse. Die Amateur Vereine bringen eben kaum Fans mit.
Gespeichert

Paul_13

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #21 am: 30.August 2008, 17:33:47 »

So, gleich gehts ab nach Berlin - Eisern Union gegen Wuppertal im JSP unterstützen!  :)

Deine Unterstützung bei diesem Spiel hat nicht ganz gereicht. Der Unionsite entnehme ich, das ein Sieg der Eisernen aber absolut verdient gewesen wäre:
Vor 5544 Zuschauern im Jahn-Sportpark hatte das Spiel erst nach der Pause Drittliga-Niveau, und Union war dann klar überlegen. Doch beste Chancen wurden nicht genutzt, selbst einen Elfmeter konnte Patschinski nicht verwerten. Damit...

Seit dem Berliner-Pokal-Finale zwischen meinem VfB Hermsdorf und TeBe in diesem Jahr, ist der FL-Jahnsportpark etwas positiver besetzt. Für Union wird das aber immer nur ein ungeliebtes Provisorium bleiben. Die Hinrunde muss man irgendwie über die Runde bekommen, wenn es dann im November in die neue "Alte Försterei" geht, wird es sicher einen zusätzlichen Aufschwung geben!

Insgesamt macht die 3.Liga aber viel Spaß und ich hoffe sie wird eine ähnliche Entwicklung nehmen wie die 2.Liga in den letzten 10 Jahren!

Gespeichert

Provinz-Manager

  • Gast
Re: 3. Liga
« Antwort #22 am: 30.August 2008, 17:35:29 »

Aber da kann und will sich der DFB eh nicht den Profivereinen gegenüber durchsetzen.


Von mir aus könnten die ganz aus der 3. Liga raus bleiben. Oder man müsste es eben wirklich verbieten Spieler über 23 Jahre einzusetzen.
Gespeichert

jez

  • Co-Admin
  • Weltstar
  • ******
  • Offline Offline
    • Assistant Researcher Deutschland
Re: 3. Liga
« Antwort #23 am: 30.August 2008, 17:47:44 »

Von mir aus könnten die ganz aus der 3. Liga raus bleiben. Oder man müsste es eben wirklich verbieten Spieler über 23 Jahre einzusetzen.

Sehe ich genauso, vor allen Dingen werden es nach derzeitigem Stand (gut, nicht all zu vielsagend nach drei Spieltagen - aber in eine Richtung deutet es schon) in der kommenden Saison gleich noch drei Zweitteams mehr:
RL Nord:
1. Wolfsburg II
2. Altona
3. Rostock II

RL West:
1. Dortmund II
2. Köln II
3. Essen

RN Süd:
1. Nürnberg II
2. Fürth II
3. Wehen II

Ersetzt würden Braunschschweig, Aue und die Stuttgarter Kickers. Da braucht man sich gar nicht vorstellen, was das für die Zuschauereinnahmen in der dritten Liga bedeuten würde (auch wenn man sich in den Regionalligen sicher freuen würde).
Gespeichert
Das ist Fußball. Da geht es nicht um Leben und Tod. Dafür ist die Sache zu ernst! (© Jürgen Becker)

FM2012 Ligenerweiterung für Luxemburg. Alle Ligen, alle Vereine!

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #24 am: 30.August 2008, 18:03:03 »

Ich verstehe es einfach nicht warum man nicht extra Reserveligen organisieren kann. In England geht es ja scheinbar auch. :-\
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

El_Payaso

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #25 am: 30.August 2008, 18:17:46 »

Eine Amateur Mannschaft eines Buli oder 2te Liga Vereins sollte nur 3 Spieler
über 21 Einsetzten dürfen und der Spieler darf nicht mehr als 15 Spiele in
der Liga in dem Jahr gemacht haben, so seh ich das.
Gespeichert

Provinz-Manager

  • Gast
Re: 3. Liga
« Antwort #26 am: 30.August 2008, 18:39:20 »

Ich verstehe es einfach nicht warum man nicht extra Reserveligen organisieren kann. In England geht es ja scheinbar auch. :-\


Da gibt es schon gute Argumente gegen, da einfach der Wettbewerb fehlt. In England hat die Reserverunde, aufgrund der Tradition, noch einen gewissen Stellenwert.

In Deutschland gab es ja auch schon mal die so genannte "Nachwuchsrunde". Habe mir damals (ist wirklich länger her) ein paar Spiele angeschaut.
Das war so grottenschlecht, viele Spieler waren einfach zu schlecht (man kann ja einsetzen wen man will, Abstieg gibt es ja nicht) und die besseren Leute waren nicht motiviert.


Leverkusen macht es richtig, die verleihen ihre großen Talente alle. Sicherlich für de Wit, Toure, Anderson und Oczipka nicht schlecht in der 2. Buli zu spielen.
Gespeichert

Carlzeissfan

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #27 am: 15.September 2008, 16:23:12 »

So Jena hat Bürger entlassen für mich der falsche schritt aber mich hat keiner gefragt.
Gespeichert

Carlzeissfan

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #28 am: 22.September 2008, 21:22:05 »

Der FCC hat mit Rene van Eck einen neuen Trainer, er wird aber im Pokal noch nicht auf der Bank sitzen. Sein erstes Spiel wird das Traditionsduell gegen den FC Union Berlin sein, hoffen wir mal das er einen besseren Einstand hat als Ivanauskas damals.

Neuer Tabellenführer ist der SC Paderborn, gegen den Klub hab ich nichts aber gegen den Trainer
Gespeichert

Carlzeissfan

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #29 am: 03.Oktober 2008, 22:37:05 »

Jena ist der erste Sieg unter Rene van Eck gelungen, nun gilt es gegen die SGD im Ostderby nachzulegen wird schwer genug werden
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #30 am: 06.Oktober 2008, 09:00:58 »

Was Dynamo bisher geboten hat, ist ja auch nicht grad das Gelbe vom Ei. Ich denke schon, daß man mit dem frischen Wind des neuen Trainers gewinnen kann.
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Carlzeissfan

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #31 am: 25.November 2008, 17:37:52 »

Solangsam wird in Dresden die Luft dünn ein Erfolg müsste mal wieder her. In Jena könnte es wieder bergauf gehen nur das Spiel gegen die Fortuna ist wichtig, und da in der Liga eigentlich jeder jeden schlagen kann ist vielleicht was drin. Zumal Ziegner wieder bereit steht
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #32 am: 26.November 2008, 14:21:46 »

@ Carlzeissfan:

Ich frage mich wie lange der Kaiser bei Dynamo noch wurschteln darf denn das Saisonziel war mit Sicherheit nicht unteres Tabellendrittel!

Mit van Eck gehts ja bei euch wieder langsam aufwärts. Trotzdem sollte man gegen Düsseldorf nicht zu viel erwarten - das ist schon ne gute Truppe. Aber generell hast Du Recht - es kann fast jeder jeden schlagen, was ich äußerst spannend finde!
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

Carlzeissfan

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #33 am: 19.April 2009, 15:55:51 »

Also Union sollte es schaffen mit dem Aufstieg, dahinter wird es nochmal eng werden, gegen den Abstieg werden sich Wuppertal, Regensburg, Aalen, Jena, Burghausen und Werder II einen Kampf bis zum Schluss liefern ich denke die Stuttgarter Kickers sind so gut wie weg.
Gespeichert

Texas_Rattlesnake

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #34 am: 21.April 2009, 10:54:51 »

Ich denke, daß Haching der 2. direkte Aufsteiger wird! Die haben ja einen unglaublichen Lauf in der Rückrunde und in Paderborn und Düsseldorf begann das Muffensausen. Union ist ja praktsich eh schon durch....

Und unten: da hoffe ich Mal, daß sich Carl-Zeiss retten kann. Schweinerei wie die in Aalen verpfiffen wurden  >:(
Gespeichert
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.  ;)

robertob

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #35 am: 21.April 2009, 11:36:15 »

Und unten: da hoffe ich Mal, daß sich Carl-Zeiss retten kann. Schweinerei wie die in Aalen verpfiffen wurden  >:(

Stand der Felix Swayer nicht mal zwischenzeitlich in Verdacht in Spielmanipulationen verstrickt zu sein? Nach soner Szene wie diesem Handelfmeter, kann man schon da schon mal stutzig werden. Vor allem wo ich aktuell "sichere Siege" von Declan Hill lese, bin ich bei solch merkwürdigen Entscheidungen noch ein wenig misstrauischer.  ::)

ale del piero

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #36 am: 23.Mai 2009, 15:44:15 »

Fortuuuunaaa Düsseldorf!
Nach vielen vielen Jahren ist "meine" Heimatstadt endlich zurück in Liga 2... sicherlich gut für den deutschen Fussball  :)
Gespeichert
Ahh come gioca Del Piero! 289 Tore für Juventus :D

Mein Blog: http://calcioseriea.blog.de/

wrdlbrmft

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #37 am: 24.Mai 2009, 13:47:45 »

Fortuuuunaaa Düsseldorf!
Nach vielen vielen Jahren ist "meine" Heimatstadt endlich zurück in Liga 2... sicherlich gut für den deutschen Fussball  :)

ich glaube, da steckt betrug dahinter ... so ne flanke hält doch normalerweise jeder torwart! das ist keine gute werbung für den deutschen fussball  :D
Gespeichert
der vfb spielt im neckarstadion!

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: 3. Liga
« Antwort #38 am: 24.Mai 2009, 17:05:04 »

Der Wettbewerb der Reserve ist zunächst mal finanziell kostspielig. In Deutschland hat es außerdem eine gewisse Tradition, dass die Reserveteams im regulären Spielbetrieb dabei sind. Schau dir einfach die Landesverbände an: es ist gang und gäbe, dass die Reserveteams ne Liga oder mehr tiefer kicken. Da müsste man erstmal eine Reserveliga etablieren.
Dann fehlt der Anreiz in diesen Ligen: Auf- oder absteigen kann niemand. Und für den Titel und Pokale Preisgelder zu vergeben wäre ein Anreiz, aber wer will dafür in diesen Tagen Geld zahlen?
Wen in der Reserve einsetzen? Der "Wettbewerb" in der Reserveliga kann ja kaum als Anhaltspunkt für Leistungen gelten, wenn sich ein Team mit sagen wir 10-0 abschlachten lässt.
Zuschauer bei Reservespielen: Schon heute besuchen kaum 600 Leute ein Spiel zweier Reserveteams, es würden also kaum Einnahmen gemacht.
Ich denke dieser Aspekt zusammen mit dem finanziellen Aufwand sprechen gegen eigene Reserveligen.

Dafür sprechen meiner Meinung nach die Chancen für kleine Vereine. Würde man sämtliche Reserveteams ab, sagen wir, der Oberliga in eigene Wettbewerbe stecken, dann hätten wir in der 3. Liga und den Regionalligen eine ungleich höhere Vielfalt an Vereinen. Fraglich bleibt, ob diese Vereine die Etats stemmen können.
« Letzte Änderung: 24.Mai 2009, 17:13:54 von Octavianus »
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Provinz-Manager

  • Gast
Re: 3. Liga
« Antwort #39 am: 24.Mai 2009, 17:28:43 »

Ich fasse die Nachteile nochmal stichpunktartig zusammen, auch wenn das Meiste schon so rauszulesen wäre:

Nachteile:
- kein Wettbewerb, im Prinzip wären das nur Freundschaftsspiele
- junge Talente spielen nur gg junge Spieler(genau wie vorher in der Jugend), Lerneffekt gg ältere abgezochte Spieler bleibt aus
- Finanzierungsprobleme, da eine Reserverunde kaum Einnahmen generiert
- keine Akzeptanz bei den Vereinen, siehe erste Versuche Nahcwuchsrunde in den 90ern


Ich teile die Skepsis gegenüber der aktuellen Praxis. In diesem Jahr ging es noch in der 3. Liga, nächstes Jahr sieht es dann vermutlich deutschlich schlechter aus.

Die Vereine sollten sich allerdings selber überlegen, ob die 2. Mannschaften nicht in der 4. Liga am besten aufgehoben sind(bis auf wenige Ausnahmen). Absolutes negativ-Beispiel ist da Werder II. In der Winterpause hat man bemerkt, dass die Substanz nicht reicht und man hat in der Winterpause "ältere" profierfahrene Spieler verpflicht, die 0 Perspektive haben sich bei Werder in der Buli durchzuseten.
Gespeichert