MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 16:43:37 
Begonnen von Duckn - Letzter Beitrag von Duckn
@balolympique Gefühlt so eine Mischung von der deutschen und englischen Relegation, aber viele unnützige Spiele. ;D




Zwei Spiele sind noch zu gehen. Zuerst müssen wir zu unserem Rivalen Ålesund FK. Sie spielen eine enttäuschende Saison und mussten im Hinspiel eine 3:0-Klatsche erleben. Jetzt sind sie auf Rache aus und wollen natürlich unsere Aufstiegshoffnung zerstören. Zum (vorläufigen) Saisonende empfangen wir Ranheim IL. Für die Ranheimer ist die Saison quasi vorbei. Sie stehen im gesicherten Mittelfeld und haben weder mit dem Aufstieg, noch mit dem Abstieg was zu tun. Unterschätzen darf man die aber nicht, immerhin luchste Ranheim zuletzt dem FK Jerv ein Unentschieden ab. 2 Spiele, 4 Punkte sind nötig, gemma!


(click to show/hide)


(click to show/hide)


Wie schon geschrieben, haben wir den Durchmarsch von der dritten Liga in die höchste Spielklasse geschafft. Eine unfassbare Leistung mit der niemand gerechnet hatte. Ziel war ausgegeben in der oberen Tabellenhälfte zu landen, was ich schon für mehr als schwer einschätzte, doch was die Mannschaft über die ersten 20 Spieltage ablieferte war grandios. Zum Ende sind wir nochmals ordentlich eingebrochen, doch konnten den Vorsprung noch retten.


Die erforderlichen vier Punkte sind es am Ende geworden. Das Spiel gegen Ålesund FK war nichts für schwache Nerven, aber die Mannschaft zeigte Moral und holte den Sieg. Gegen Ranheim war nur auf Sicherheit spielen angesagt und das taten wir auch.


FK Jerv wird mit starken sieben Punkten Vorsprung Meister. Gratulation von mir für diesen enormen Schlusssprint. Am Ende liegen wir drei Punkte vor dem FK Arendal und steigen direkt auf. Arendal trifft nun in den PlayOffs auf den sechstplatzierten Kongsvinger IL, während gleichzeitig Åsane IL es mit Mjøndalen IF zu tun bekommt. Fredrikstad FK muss genauso wie die negativ Überraschung Sandefjord Fotball den Gang in die Drittklassigkeit antreten. Sandefjord macht uns in Prinzip nach, nur gehen sie in die andere Richtung, von der ersten Liga in die dritte. Mitaufsteiger Hamarkameratene spielt in der Relegation um den Klassenerhalt, der Sieg gegen uns bescherte ihnen immerhin Platz 14.


 2 
 am: Heute um 16:12:35 
Begonnen von Leland Gaunt - Letzter Beitrag von Topher
Schau dir doch einmal den FC Sochaux in der zweiten französischen Liga an. Waren ehemals der Werksclub von Peugeot in Frankreich, wurden in der jüngeren Vergangenheit aber von chinesischen Investoren übernommen. Die haben hier und da auch etwas verändert (zum Beispiel ein neues Wappen vorgestellt, das sich etwas von Peugeot entfernt), aber waren zumindest im FM2017 sehr zurückhaltend. Geld habe ich von ihnen gar keins bekommen und sie waren auch noch super bescheiden und demütig. Selbst nach der dritten Saison in Folge in den Top 3 der Ligue 1 hat man nur einen Mittelfeldplatz erwartet.

Gute bis sehr gute Jugendarbeit und schon ein paar Spieler, die nach gewisser Zeit auch sehr gut für die Ligue 1 zu gebrauchen waren (Aksel Aktas bspw.). Im FM 2017 war ich 16 Jahre dort und hatte sehr viel Spaß.

 3 
 am: Heute um 16:01:52 
Begonnen von Leland Gaunt - Letzter Beitrag von lehnerbua
Mein Favorit in deiner Liste ist AZ Alkmaar, ich finde der Verein hat endlich wieder einmal einen Meistertitel und die Teilnahme an der UEFA Champions League verdient und neben Fenyenoord, Ajax, PSV und oftmals auch Vitesse wird das Save sicher nicht langweilig.  ;)

 4 
 am: Heute um 15:57:46 
Begonnen von Octavianus - Letzter Beitrag von Matoso
Guten Abend :)

konnte per Suchfunktion nichts finden, daher frag ich einfach mal...
Bin ich der einzige bei dem die "Teambesprechung" völlig absurde Reaktionen auslöst??

Bisher dachte ich, ich wäre einfach nur unfähig, aber eben hat dieses Feature den Bock abgeschossen...
Nach der Hinrunde steht ich als Aufsteiger mit dem FC Eindhoven auf Platz 4 in der Eredivise. 34 Punkte aus 17 Spielen. Auch im Pokal bin ich noch vertreten.
Ich sage meiner Mannschaft das ich glücklich bin wie gut es für uns läuft und die Moral des komplette Kaders fällt in den roten Bereich und ich bekomme als Antwort , dass sie kein Lob verdient hätten???

Es ist wie gesagt nicht das erste mal, dass ich nicht durchblicke. Bei meiner vorherigen Trainerstation habe ich der Mannschaft auf Platz 16 gesagt, sie solle den Kopf nicht in den Sand stecken (nach 4 oder 5 Niederlagen) und als Reaktion kam, man sei doch garnicht so schlecht platziert...??

Generell verstehe ich oftmals nicht ganz die Moral... wie gesagt die Saison läuft unglaublich gut, mit dem Training sind fast alle zufrieden und die Spieler "verehren" mich..trotzdem haben nur wenige Stammspieler eine gute Moral

Ist mir auch schon aufgefallen das mit der Moral.Die Moral ist perfekt bei allen Spielern die in der Startelf sind und trotzdem ist die Leistung unterdurchschnittlich.Meine frage ist :Wo drauf wirkt sich die Moral eigentlich aus?Auf die Leistung im Spiel?Oder Training?Es muss ja irgendwie einen Sinn ergeben oder?Wer hat von euch da Erfahrung gemacht?

 5 
 am: Heute um 15:40:33 
Begonnen von Rosso - Letzter Beitrag von AgentGarcia
Eine gute Wahl, finde ich  ;)

Wünsche Dir viel Erfolg in Groningen...

Hast Du vor, längere Zeit in Groningen zu verbringen oder willst diese Station nur als Sprungbrett nutzen, um einen großen Klub zu übernehmen?

 6 
 am: Heute um 15:36:24 
Begonnen von AlanShearer - Letzter Beitrag von Heisenberg
Ok danke, dann hab ich es ja richtig interpretiert, nur etwas komisch ausgedrückt.  :P

 7 
 am: Heute um 15:30:56 
Begonnen von Rosso - Letzter Beitrag von Rosso
Erwin van Landen neuer Trainer des
FC Groningen





 8 
 am: Heute um 15:30:47 
Begonnen von Leland Gaunt - Letzter Beitrag von Leland Gaunt
Aktuell suche ich auch mal wieder eine neue, interessante und möglichst längerfristige Aufgabe.
Ob ich vor 18.3 noch starte weiß ich nicht, aber nach knapp 2 Wochen ohne FM juckt es wieder in den Fingern!
Eine kleine Vorauswahl habe ich auch bereits, entweder soll es außerhalb der Big 5 losgehen, oder wenn dort, zumindest unterklassig:

- Erzgebirge Aue
- Leyton Orient / Derby County
- Ajax / AZ Alkmaar (einer meiner Favoriten)
oder Osteuropäisch
- Dynamo Bukarest
- Slovan Bratislava
- Sparta Prag

Kein Team dürfte in den letzten 3 Jahren einen Titel geholt haben, aber zumindest in Schlagdistanz sein, die unterklassigen natürlich ausgenommen.

Ideal fände ich ein eher ruhiges Präsidium, da ich eigentlich ungern, quasi nie den Club wechsle.
Gute Jugendarbeit ist natürlich auch kein Nachteil.

Meinungen?

 9 
 am: Heute um 15:29:33 
Begonnen von Kastenmaier - Letzter Beitrag von Kastenmaier
Saison 2015/2016 - Wir haben keine Angst vor Gespenstern

Der DfB-Pokal bringt unglaubliche Freuden. Denn die ersten beiden Runden bekommen wir Pillepalle-Gegner aus dem Hinterland zugelost und schaffen souverän den Einzug in Runde 3. Dort dürfen wir dann zum Meister VfB Stuttgart, juchu. Allerdings spielen wir sogar ein klein bißchen besser, machen aber das Tor nicht. Die Spätzlesfresser allerdings auch nicht, daher geht es am Ende ins Elfmeterschießen ... und wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn der DfB-Pokal von vorne losgeht.

Nun zu den Gespenstern, bzw. dem Abstiegsgespenst. Wir starten mit drei Siegen in Serie und vertreiben es damit erst einmal. Dann stottert der Dynamo und wir punkten nur noch selten. Doch zum Glück werden wir nicht völlig nach unten durchgereicht, sondern landen sanft im unteren Mittelfeld. Zum Hinrundenende stehen wir mit 18 Punkten fast doppelt so gut da wie letzes Jahr.
Außerdem spielen wir nicht schlecht, sind nur selten wirklich unterlegen. Hin und wieder gelingt sogar ein überzeugender Sieg. Die Rückrunde geht bunt weiter, wie die Hinrunde aufgehört hat. nervigen Heimniederlagen folgen überraschende Auswärtssiege und niemand unterschätzt uns mehr so einfach.

Daher bleibt das Abstiegsgespenst brav unten bei den Plätzen 16-18 und wir bekommen es nie zu Gesicht. Zum Schluß steht Platz 12 mit 50:52 Toren (Siebtbester Sturm!) und leckeren 43 Punkten. Lustigerweise hätten dieses Jahr sogar nur 21 gereicht, denn der KSC (21), Augsburg (17) und Ingolstadt (14) haben sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert.

Tja und wir, wir sind immer noch da. Die Jungs gewinnen an Erfahrung und wenn die Stars nicht abgeworben und das Verletzungspech weg bleibt, dann sollten wir nächste Saison wieder mithalten können.




Die Mannschaft



Abgänge

Richard Schöne, 26, Sturm
War zu Drittligazeiten ein solider Ergänzungsspieler. Die sind aber lange vorbei und selbst die rumpeligsten Jugenstürmer leister mehr als er. Daher wird er mit einem feuchten Händedruck zum Vertragsende verabschiedet.

Mario Fillinger, 31, Sturm
(für 1,4 Millionen € zum SC Freiburg)
Hat nie das gebracht, was ich von ihm erwartet habe. Dann wollte ihm Freiburg kaufen.
Das Tor nicht treffen können meine Jugenstürmer auch, daher habe ich den Breisgauern unverschämte 1,4 Millionen aus den Rippen geschnitten und alle haben ihren Spaß.

Axel Keller, 38, Tor
Karriereende

Maik Wagefeld, 35, Mittelfeld
Karriereende.




Tor

Tom Starke, 35.  31 Einsätze, Ø 6,88
Hat zwar zwischendurch wieder eine schlechte Phase gehabt, aber insgesamt sogar ein bißchen besser gehalten als in der Vorsaison. So muss es sein.

Oliver Birnbaum, 27.  6 Einsätze, Ø 6,75
War im Vorjahr ausgeliehen und ist nun zum Ersatzmann Nummer 1 befördert worden. Durfte zwischendurch auch mal rein, weil Starke Mist zusammengespielt hat. Leider kommt er bei weitem nicht an unseren Stammtorhüter heran und ist keine ernstzunehmende Konkurrenz für ihn.



Abwehr

Bahattin Ulusal, 19.  31 Einsätze, 3 Tore, 1 Vorlage, Ø 7,19
Ließ zwar weitere große Fortschritte vermissen, spielte aber eine sehr gute Saison. Er ist klar unser bester Innenverteidiger und man kann sich jederzeit auf ihn verlassen. Wurde sogar einmal zur türkischen Nationalmannschaft eingeladen, blieb aber ohne Einsatz.

Benjamin Girke, 27.  17(2) Einsätze, 1 Vorlage, Ø 6,98
Dadurch, dass der Rest der Mannschaft sich gesteigert hat, wurde auch Girke mitgezogen und machte seine Sache, von gelegentlichen Aussetzern abgesehen, gut.

Florian Hofmann, 18.  13(1) Einsätze, 2 Vorlagen, Ø 6,91
Hat sich mittlerweile zur echten Alternative als Rechtsverteidiger entwickelt, ist aber leider noch unkonstant.

Jochen Kreuzer, 22.  28 Einsätze, 1 Vorlage, Ø 7,06
Unser neuer Mannschaftskapitän gibt immer alles und spielt trotz limitiertem Talent gut und zuverlässig. Leider werden seine Kopfbälle immer schlechter (4), aber solange er sie nicht ins eigene Netz haut, passt das ja.

Dennis Placzek, 21.  1(3) Einsätze, Ø 7,17
Spielt eigentlich nur noch in der zweiten Mannschaft, durfte aber wegen einer kleinen Verletzenmisere eine zeitlang als Ersatzmann ran und hat es prima gemacht.

Markus Rauch, 22.  7 Einsätze, 1 Vorlage, Ø 6,97
Er wird wohl keine Stammspieler mehr, dank seiner Fähigkeit, auf beiden Seiten Außenverteidiger zu spielen aber wohl Ersatzmann Nummer 1.

Elias Roth, 19.  1 Einsatz, Ø 6,6
Ordentliches Innenverteider-Talent aus der Jugend, dass zum Saisonende, als alles klar war, schon einmal Bundesligalutft schnuppern durfte.

René Schaaf, 20.  15 Einsätze, Ø 6,9
Seine Aussetzer sind wirklich weniger geworden, aber ob er mittelfristig an Girke vorbeikommt, muss man erst noch sehen. .

Tony Schmidt, 27.  6(3) Einsätze, Ø 6,59
Hat Ansprüche als Stammspieler gestellt, aber seine Chancen alles andere als genutzt. Ich werde den Vertrag nicht verlängern, sonder statt dessen Rauch als Allround-Ersatzmann einplanen.

Jonas Strifler, 26.  16(2) Einsätze, 1 Vorlage, Ø 6,77
Hat ein bißchen geschwächelt, aber leider immer noch der beste Rechtsverteidiger. Ich hab ja nix gegen ihn, aber er ist kein echter Dresdner. Hoffentlich macht ihm der Nachwuchs bald mal Beine. 

Marc Ziegler, 18.  12(5) Einsätze, Ø 6,66
Hat sich ein bißchen verbessert, aber der richtige Entwicklungssprung steht nach wie vor aus. Ich frage mich langsam, ob er wirklich so talentiert ist, wie mein Co-Trainer meint ...



Mittelfeld

Florian Aktas, 21.  29(3) Einsätze, 4 Tore, 7 Vorlagen, Ø 7,07
Zum Nationalspieler wird es wohl nicht mehr reichen, aber er spielte eine gute Saison und ist klarer Stammspieler im Mittelfeld.

Florian Baumann, 22.  18(7) Einsätze, 1 Tor, 4 Vorlagen, Ø 6,98
War die letzten beiden Jahre ausgeliehen, weil ich ihm den Sprung in die erste Mannschaft noch nicht zugetraut habe. Nun hat er seine Chance bekommen und sie genutzt. Ihn kann man wirklich bringen, auch wenn recht hölzern wirkt. Doch seine hervorragende Spielintelligenz und Einsatzfreude machen seine Schwächen wett.

Volker Breitkopf, 22.  0(2) Einsätze, Ø 6,7
Ein anderer Ausgeliehener, der aber den Aufstieg in die erste Mannschaft nicht geschafft hat.

Maik Kegel, 26. 29 Einsätze, 2 Tore, 9 Vorlagen, Ø 7,01
Hat sich sehr gesteigert und ist diese Saison ein guter Zuarbeiter und Vorlagengeber gewesen.

Alexander Ludwig, 32.  5(7) Einsätze, 2 Vorlagen, Ø 6,82
Seit er vom Druck Stammspieler zu sein befreit ist, spielt er deutlich besser. Kommende Saison wir dennoch seine letzte sein. 

Björn Walter, 20.  34 Einsätze, 8 Tore, 11 Vorlagen, Ø 7,45
Hach, hier muss man einfach ins Schwärmen kommen. Walter ist einfach so gut, ohne ihn wären wir nur halb soviel wert. Er wird immer besser, kann wirklich alles und irgendwann habe ich ihn mit einer Freirolle und voller kreativer Freiheit ausgestattet und als Spielmacher eingesetzt. Seitdem ist er nochmal eine Stufe besser geworden.
Das ist dem Bundesjogi auch aufgefallen und mittlerweile ist der Stolz Dresdens fünffacher Nationalspieler und tobt sich gerade bei der Europameisterschaft aus.
Ach, und er ist auch zum Vize-Deutschlands-Fußballer-des-Jahres gewählt worden.
Und ich habe mir nicht nehmen lassen, seinen Vertrag nochmal auf 5 Jahre zu verlängern ...


Sturm

Daniel Albrecht, 19.  2(3) Einsätze, Ø 6,36
Da immer noch ein Hammer-Stürmer fehlt, habe ich Albrecht eine Chance gegeben. Aber das wird leider nix ...

Daniel Fuchs, 22.  22(2) Einsätze, 7 Tore, 4 Vorlagen, Ø 6,93
Hat seine grottige Debütsaison vergessen gemacht und wirklich solide Leistungen abgeliefert. Ein Gerd Müller ist er nicht, aber für unsere Ansprüche reicht es.

Tore Andreas Gundersen, 30.  26(1) Einsätze, 12 Tore, 7 Vorlagen, Ø 7,01
Hat das ganze Jahr über bestätigt, warum er noch immer unser bester Mann im Sturm ist und immer wieder seine Tore gemacht. Toll!

Marc Hensel, 30.  4(6) Einsätze, Ø 6,53
Wenn grad keiner trifft, darf auch Hensel mal wieder ran. Aber das lasse ich in Zukunft, es reicht einfach nicht.

Moussa Koné, 20. 16(4) Einsätze, 7 Tore, 2 Vorlagen, Ø 6,81
War leider oft verletzt. Obwohl, eigentlich war das beruhigend. Denn in manchen Spielen ballert er einfach alles ins Tor. Und in anderen fragst du dich, ob er nicht gestern noch in der Kreisliga C gespielt hat ...

Jerry Oseni, 20.  18(3) Einsätze, 9 Tore, 2 Vorlagen, Ø 6,83
Hat sich wirklich weiterentwickelt und sogar das Toreschießen für sich entdeckt. Wenn noch ein bißchen mehr kommt, wird noch ein ordentlicher Bundesligaspieler aus ihm.

Alvaro Rodriguez, 22.  1 Einsatz, Ø 6,8
Hat ein Jahr zweite Mannschaft bekommen. Vielleicht leihe ich ihn mal aus. Mal sehen.

Alberto Santarelli, 17.  17 Einsätze, 5 Tore, 3 Vorlagen, Ø 6,69
Langsam, ganz langsam beginnt sich das große Talent zu entfalten. Vielleicht explodiert er ja nächstes Jahr? Alle Dresden-Fans würde es freuen.




Aussicht auf die nächste Saison

Ich bin guter Dinge, eigentlich läuft es. Die Kohle stimmt, Jugend- und Trainingsanlagen werden auf Weltniveau ausgebaut und das Stadion ist immer voll.
Klar werden wir wahrscheinlich nicht mal einstellig die Saison abschließen, aber was wir aus unseren Mitteln machen, ist schon spaßig. Wobei das meiste wirklich dem Wunderkind Walter zu verdanken ist.
Aber mittlerweile habe ich auf fast jeder Position ordentlich bis vielversprechende Talente gesammelt und auch schon zwei Torjägertalente für die Zukunft von anderen Vereinen weggekauft.
Nur die Torwartposition bereitet mir langsam Bauchschmerzen. Mehr als 2-3 Jahre wird Starke wohl kaum machen können und momentan ist weder in meiner Jugend noch irgendwo anders ein Torwart zu finden, der auch nur im Entferntesten an seine Leistungsfähigkeit herankommt.
Mit Pech spielen wir in ein paar Jahren mit einem mittelmäßigen Drittligakicker im Tor ...
Aber gut, der Rest der Mannschaft sollte das eigentlich auffangen können, wenn nicht alles gute abgeworben wird.
Lustigerweise halten sich die anderen Teams großteils zurück. Für Walter kommen imer mal wieder anfragen (Dortmund, Bayern, Chelsea, Hoffenheim). Aber es ist nicht gefährlich. Sprich: Walter fühlt sich zwar geehrt, hat aber noch nie gemeckert. Er ist wirklich loyaler Dresdner aus Überzeugung.
Dem Nachwuchsstürmer Santarellig haben sie allerdings schonmal den Kopf verdreht, den konnte ich ihm aber wieder geraderücken. Ach, und hinter Abwehr-Ulusal waren sie auch schon einmal her, der ist aber auch noch zufrieden.
Das zeigt zum einen, welch gute Stimmung in der Mannschaft herrscht, aber auch, dass nur wenige Spieler höheren Ansprüchen genügen.
Mir egal, mir macht‘s Spaß und euch beim Lesen hoffentlich auch.

 10 
 am: Heute um 15:21:33 
Begonnen von Ramon - Letzter Beitrag von Ramon
Dann haben wir ja sogar 2 Stationen hier mit Udine  ;D
Dann stehe ich ja mächtig unter Druck :)

Seiten: [1] 2 3 ... 10