MeisterTrainerForum

Stories => Aktuelle Station => Thema gestartet von: doc_moustache am 18.August 2016, 21:43:01

Titel: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 18.August 2016, 21:43:01
Es ist mal wieder an der Zeit, dass ich über eine Station berichte. Ich bin derzeit froh, wenn ich überhaupt zum Spielen komme, daher lasse ich die großen Geschichten drumherum vorerst sein. Diese Station wird - soviel Fiktion muss dann doch sein -  der Trainerneuanfang von Gennaro Ivan Baffi, einem Italo-deutschen Ex-Nationalspieler, der in seiner aktiven Karriere den Beinamen „Knurrer“ bekam. Als Coach hat er dann auch eine Vorliebe für Balljäger, von denen er immer mindestens einen, lieber zwei auf dem Feld hat. Stürmer hingegen hält er für völlig überbewertet.

Gennaro startet arbeitslos. Er verfolgt zwar weiterhin das europäische Geschehen, aber die gut informierte Journaille vermutet, dass seine nächste Station nicht in der alten Welt sein wird. Baffi wurde zuletzt am Aéropuerto El Dorado in Bogotá gesichtet. Gut möglich, dass wir den Knurrer bald im kolumbianischen Fussball sehen werden …

Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 18.August 2016, 22:01:02
Yes! Der italienische Jens Jeremies! Freu mich,  Doc!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 18.August 2016, 23:30:21
Schön, dass du dabei bist. Ich hoffe, das auf Null reduzierte Layout stört nicht allzu sehr. Vielleicht kommt da irgendwann nochmal eine kleine Verbesserung, aber erstmal brauche ich ein Team ..




Wir starten früh im Jahr 2015, zu Beginn gibt es einen interessanten Job bei America de Cali in Kolumbiens zweiter Liga. Die entscheiden sich aber gegen Gennaro. Enttäuschend.



Es dauert bis Mitte Juni, dann werden die ersten Stellen frei. Chapecoense reizt den Knurrer aber nicht. Bei Montreal Impact hiesse es MLS - da blicke ich aber durch das Regelwerk noch nicht durch. Es heisst: weiter warten. Das erste richtig interessante Angebot kam dann aus Medellín: Der Club Deportivo Independiente hat in der Schlussrunde zwar einen respektablen dritten Platz belegt. Möglicherweise war der Titel durch den Erzrivalen, dem Atlético Nacional, da ausschlaggebend für die Demission des Trainers. Das Vorstellungsgespräch verläuft soweit gut - scheinbar ist weder mein Versuch, bei Cali zu landen, noch meine heimliche Liebe zu Deportes Tolima zum Präsidenten durchgedrungen. Ich verlange vehement eine Aufstockung des Jugendtrainerbudgets und fordere - gegen den Wunsch des Präsis - eine offensive Spielweise.   



Wenige Stunden nach dem Gespräch wird es dann offiziell:

(http://vignette2.wikia.nocookie.net/fifa/images/c/c2/Escudo_del_Deportivo_Independiente_Medell%C3%ADn.png/revision/latest?cb=20140822070146)
Gennaro Ivan Baffi übernimmt den Club Deportivo Independiente Medellin. Ich hoffe nur, dass dort ein paar Abfangjäger, oder zumindest Knochenbrecher rumlaufen.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 20.August 2016, 10:37:48
Sehe ich da eine stürmerlose Challenge?  :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 20.August 2016, 11:35:47
Cassius, könnte schon sein. Ich habe in einem Testsave zwei stürmerlose Systeme getestet. Jetzt will ich erstmal den Kader analysieren und schauen, ob ein stürmerloses System umsetzbar ist. Generell gilt: Diese Station wird wohl eher langsam vorranschreiten. Was euch aber nicht am mitfiebern hindern soll :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Rejs am 20.August 2016, 12:21:02
Eines muss man dir lassen: Du suchst dir echt immer die exotischsten und interessantesten Stationen aus. Zumindest auf dem Papier :D Aber auch diese Station wird wieder klasse. Da bin ich mir sicher. Jedenfalls schön, dass es wieder was Neues von dir zu lesen gibt. Ich bin natürlich dabei!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: iLLzinho am 20.August 2016, 12:46:24
Nach langer Abwesenheit klinke ich mich hier wieder ein und bin gespannt auf die Story. Danke, dass du mich wieder aufs Forum aufmerksam gemacht hast, Doc :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 22.August 2016, 22:45:24
Gennaro Iván Baffi in:

(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa

Medellín, die wunderschöne Metropole in den zentralen Andenkordillere, hat nun einen neuen prominenten Bewohner. Mich, Gennaro Iván Baffi. Und wenn ich mir das Gesamtpaket so ansehe, kann ich schon verstehen, was Don Pablo Escobar hier so reizend fand. Die Paisas, wie die Bewohner des Departamento Antioquia genannt werden, sind stolz auf ihre inzwischen moderne Stadt, aufgebaut aus den Ruinen des Drogenbarons; mit der einzigen ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossenen Seilbahn Südamerikas, den hübschesten Frauen der Welt und einen Nachtleben zwischen Salsa, Merruengue und Raeggeton. Ja, hier kann man schonmal den Blick für´s Wesentliche verlieren …



Das gilt natürlich nicht für mich. Seit meiner Ankunft vor wenigen Stunden durchforste ich die spärlichen leistungsdiagnostischen Ergebnisse, die in meinem Büro einen ziemlich spärlichen Stapel bilden.

Torwart, naja, einer alt einer jung. Viel mehr gibt es da nicht zu sagen. In der Abwehr wird es schon interessanter; es gibt nur drei potentielle Flügelverteidiger, und von denen ist keiner wirklich überragend. Meine Idee von der italienischen Dreierkette wird konkreter. Da habe ich einen starken Jungen, den ich als Abwehrchef der Zukunft aufbauen will:

(http://i.imgur.com/VNb4jps.png)

Das Einzige was mich auf den ersten Blick stört ist, dass seine Aggressivität höher ist als seine Tacklingfähigkeit. Aber daran kann man ja arbeiten.

Kommen wir zu dem Teil des Spielfelds, die ich selbst gerne als „Zona Baffi“ bezeichne: Der Raum vor der Abwehr und die Bereiche hinter den Freigeistern; die Heimat der Strategen und der Ort wo es scheppert und rappelt, wo kein Gegner ungestraft seine Kreise ziehen darf. Ich plane mit einem Regisseur im defensiven Mittelfeld und zwei blutrünstigen Jägern davor. Und was ich sehe, gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut:

(http://i.imgur.com/4Lec1oa.png)

(http://i.imgur.com/7KUKY77.png)

(http://i.imgur.com/tSLMNa2.png)


Gerade bei Ayala wird sich zeigen, ob seine nicht vorhandene Aggressivität ausreicht, um als Balleroberer zu spielen. Vielleicht muss ich da noch mal justieren.

Für Torgefahr sollen diese zwei Flügelspieler sorgen:

(http://i.imgur.com/wRSGWy6.png)

Und in vorderster Reihe werden zwei offensive Mittelfeldspieler agieren, die mit unvorhersehbaren Läufen die Abwehr aushebeln sollen. Hier braucht es einige Umschulungsmaßnahmen; denn die qualitativ und quantitativ Stärkste Abteilung sind die Vornerumsteher, die Fußhinhalter, die Erben Harry Decheivers - die, die im Erfolgsfall meist nur am Ende einer langen Kette von guten Aktionen und richtigen Entscheidungen stehen und dafür den ganzen Ruhm einheimsen. Aber, meine lieben Strafraumfüchse: Bei mir ist selbst ein kompletter Stürmer nur ein unvollendeter Mittelfeldspieler. Und deshalb gibt es in meiner Aufstellung auch keinen Platz ganz vorne.

So geht es dann erstmal taktisch los:

(http://i.imgur.com/MPLH1Jk.png)

Das ganze als - klar, dynamische Attack-Variante, geduldigem Spiel und  zurückgezogener Abwehr, damit auch Platz für die Kombinationen da ist.



Was ich bislang verschwiegen habe sind zwei recht unangenehme Tatsachen: Der Kader ist in der ersten Linie wirklich gut, aber dahinter ist gähnende Leere. Von den Abstauberkönigen mal abgesehen. Und: Zum Zeitpunkt meiner Ankunft in Medellín bleiben uns 48 Stunden bis zum ersten Ligaspiel. Wir liegen nach 15 von 20 Spielen auf Platz 2 der Tabelle in der Finalización, und mein Vorgänger ist wegen Erfolglosigkeit entlassen worden. Aber so ein bisschen Druck braucht es ja auch. Ich kann den ersten Anpfiff jedenfalls kaum erwarten ...




@iLLzihno, gern geschehen. Können am Eierplätzchen gerne noch in das ein oder andere Detail gehen!
@Rejsinho, schön, dass du wieder dabei bist. Gleich mal schauen, ob ich Caio Dantas irgendwo ausbuddeln kann.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Matiasu am 22.August 2016, 22:51:35
Exotische Station, gefällt mir! 8) Nicht das du in Kolumiben hängen bleibst. Soll ja nicht ganz legal zugehen dort. :police:
Der Klub sagt mir einmal nichts, aber was nicht ist kann ja noch werden.
Taktisch holst du ja mal wieder was "neues" raus, bin gespannt ob die Stürmerlose Taktik klappen wird. Freu mich auf das Save.

PS: Und mit Druck muss man umgehen können. :P
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 23.August 2016, 13:06:05
Das sieht ja mal klasse aus, ich freue mich auf jedes Update! Ganz, ganz spannende Taktik, hoffentlich haut das hin. Eventuell fehlt mit zwei Jägern auf defend etwas die Bewegung aus dem Zentrum, aber der Knurrer will es so.

Vielleicht kannst du ja in ein paar Jahren Gary Medel als Tutor holen.  O0
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Stefan von Undzu am 23.August 2016, 13:16:26
Exotische Station, gefällt mir! 8) Nicht das du in Kolumiben hängen bleibst. Soll ja nicht ganz legal zugehen dort.
...

Mittlerweile gibts da in Mittel- und Südamerika deutlich Schlimmeres und Kolumbien ist ein sehr beliebtes Reiseziel.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Tardelli am 23.August 2016, 13:25:08
Tolle Station. Ich werde den Weg von Baffi sehr genau verfolgen. Einzig die Sache mit den Kombinationen gefällt mir nicht. Oder meintest du die beliebte Kombination "Stollen ins Gesicht?" O0
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 23.August 2016, 22:11:08
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa


Angekommen bin ich im September, im ewigen Frühling dieser wunderbaren Stadt. Hier fehlen eigentlich nur die Strände; aber die nehmen wir bei Gelegenheit bei einem Auswärtsspiel im karibischen Cartagena oder Baranquilla mit. Der Grund für den Rausschmiss meines Vorgängers war wohl eine krachende 3:0-Niederlage gegen Once Caldas. Zuvor gab es auch nur 7 Punkte aus 7 Spielen. Die Erwartungen scheinen also recht hoch zu sein. Ich taste mich zwar gerade erst an die fussballerischen Sentimentalitäten der Paisas heran, aber eins merke ich hier an jeder Ecke: Grün ist eine Tabu-Farbe bei den Poderosos de la Montana, wie CDIM genannt wird. Die Macht aus den Bergen. Klingt schon geil.



(http://i.imgur.com/p1wd5oO.png)

Bei der Bilanz der ersten Spiele musste ich schon ordentlich schlucken. Klar, die Mannschaft brauchte etwas Zeit, um meine Vorstellung vom stürmerlosen Spiel umzusetzen. Aber ein Freifahrschein ist das nicht, das hat mir der Vorstand ziemlich deutlich vor Augen geführt.

Es sah anfangs auch wirklich nicht gut aus. Zu wenig Bewegung hinter den beiden Offensiven, zu wenig Tiefe, kein Kombinationsspiel. und was mich mit offenem Mund hat dastehen lassen: Bei der Niederlage und den beiden Unentschieden gegen die Kellerkinder gab es drei gelbe Karten. INSGESAMT! Das ist nicht mein Spiel. Aber das werde ich den Jungs schon noch einimpfen. Wenn ich schon nicht gewinne, dann muss das dem Gegner weh tun, aber so richtig.

(http://i.imgur.com/6KFOVOd.png)

Wenigstens wurden die Grünen nicht Erster in der Tabelle.




Nach dem zweiten Unentschieden, dem 1:1 gegen Uniautónoma, reagiere ich taktisch. Hinten bleibt alles wie gehabt, der DM spielt als Abräumer, ein Balljäger agiert als zurückgezogener Spielmacher, mit der Aufgabe, die da vorne zu unterstützen. Und ganz vorne darf ein weiterer attackierender Spielmacher agieren. Und es wirkt! Gegen die Millionarios aus der Hauptstadt zündet das Team und landet den ersten Sieg - ein Befreiungsschlag. Damit waren wir sicher für die Meisterschaftsrunde qualifiziert - die ersten acht der Rückrunde (Finalizacion) spielen im KO-System den Meister aus -, aber das eigentlich Highlight stand noch bevor. Leider hat es nicht mit dem ersten Derbysieg geklappt; Atletico Nacional, der Grund für die Grünophopie der Poderosos, nutzte den Heimvorteil im gemeinsam genutzten Stadion Anastasio Girardot, Ärgerlich. Aber die Fans und auch der Vorstand bewahrten Ruhe. Und ich sollte ich lang auf eine mögliche Revanche warten …




(http://i.imgur.com/iLTI0c7.png)

Hin- und Rückspiel um das Saisonziel; und vermutlich um meinen Job. So schnell dreht sich hier scheinbar das Karussell. Ich bin heiss, und werde dafür sorgen, dass mein Team sich auf dem Platz entsprechend verhalten wird.




@ O0, Mit Stollen im Gesicht kennen sich meine Spieler nicht aus. Die Betonung liegt auf dem NOCH!

@Stefan, ich bin zwar schon seit 2006 nicht mehr da gewesen, aber nach allem was ich höre, hat sich einiges getan in Sachen Sicherheit. Vor allem in Medellín, der Brutstätte der inzwischen demobilisierten Paramilitärs. Aber dazu - vielleicht - später mal ein paar Worte!

@Cassius, die Bedenken bestätigten sich. Was ich aber noch probieren will, das sind zwei unterstützende Balljäger, wenn das System einmal sitzt. Denn wenn sie nicht gerade versuchen, den Ballführenden zu schnetzeln, agieren sie ja wie MZs. Schade eigentlich, dass es keinen BeM (a) gibt.

@Makaio, was Stefan gesagt hat. Und zum Club tröpfeln sicher auch noch ein paar Infos ein.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 24.August 2016, 08:23:06
Alternativ einen CM(a) einsetzen und ihm close down much more und tackle harder aktivieren, dazu einen Spieler mit Aggressivität 21 oder höher. Dann schnetzelt der auch.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 27.August 2016, 00:19:47
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa



Liga Anguilla Finalización 2015 - Viertelfinale


Die Losfee meinte es gut mit mir - dachte ich. Zumindest war sie so fair, mir die Chance zu geben, mit einem Sieg gegen den Rivalen Atletico Nacional die Fans zu beglücken. Der Stadtrivale, mit dem wir uns das Stadion teilen, aber sonst auch nichts.

(http://i.imgur.com/JUZ3LJ6.png)

Sehr, sehr ärgerlich. Trotz Überlegenheit in Punkto Ballbesitz, Torschüsse und klaren Torchancen erzielen wir keinen eigenen Treffer, rennen dem Gegentor von Schönling Rescaldani erfolglos hinterher. Den hab ich jetzt schon gefressen. Bleibt ja noch das Rückspiel ...

(http://i.imgur.com/lADbx5c.png)

Ich will garnicht groß drumherum reden. Ich bin tief enttäuscht. Klar, es war knapp. Aber gerade im Rückspiel war mein Team wie ein Haufen zahmer Hühner. Keine einzige Karte! Ich bin fassungslos. Das hätte in diesem Spiel den Ausschlag geben können. Nun ja. Aus, vorbei, wir sind draussen und die Saison ist vorbei.



Der Vorstand bleibt trotz der Enttäuschung ruhig, man will mir wohl noch eine Chance geben, das Team in Ruhe aufzubauen für die kommende Saison. Und eins sag ich euch: In der Transferphase wird Einiges passieren. Ich habe jede Menge Defensivgeflügel und Abstauberkönige abzugeben!



@cassius: Bis auf den Attributswert ist genau das mein Plan! Und für dich habe ich noch ein kleines Bonbon im nächsten Update parat.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 27.August 2016, 02:29:45
Freut mich wieder was von dir zu lesen! Werde am Ball bleiben!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 27.August 2016, 14:55:01
Ich freue mich, doc. :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 30.August 2016, 10:23:13
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa



Transferphase
Start Liga Aguila - Apertura


Auf der Abschussliste für diese Transferphase standen eigentlich nur die zentralen Torjäger, denen ich eine Umschulung auf die Rolle als attackierender Mittelfeldspieler, Schattenstürmer oder vorgeschobener Spielmacher nicht zutraue. Das betrifft aber fast alle. Arrivederci:

(click to show/hide)

Leider hat dann mein designierter Abwehrchef Jorge Arias gemuckt. Er wollte unbedingt zu einem besseren Verein. Verdammt, es gibt keinen besseren Verein als den, bei dem Baffi coacht. Das hat ihn aber leider nicht überzeugt. Und das war der Anfang von einer recht intensiven und unschönen Transfersaga.

Ein absolut lächerliches Angebot über 125.000 EUR schlug ich aus - zumal von Once Caldas, einem grauen Mäuschen und Ligakonkurrenten. Der Typ mobilisiert daraufhin den ganzen Hühnerhaufen. Na toll. Als ich ihn dann gezwungenermaßen für 250.000 EUR nach Brasilien schicke, merkt der Hühnerhaufen plötzlich, dass da ja einer unserer Besten gegangen ist. Ach ja? Schön, dass euch das jetzt auch auffällt. Ein paar Jungs lassen sich nur mit Versprechungen hinsichtlich der laufenden Transferphase beruhigen, andere sind selbst dadurch nicht zu besänftigen. Nun denn, andere Paisas haben auch schöne Paisitas.

Wenigstens stellte mir der Vorstand ein recht üppiges Budget zur Verfügung. Gut 11 Millionen durfte ich investieren. Mamma mia. Ein Haufen Kohle, den ich nicht im Ansatz auszugeben gedenke. Ich brauche Innenverteidiger, zentrale Mittelfeldspieler mit drang nach vorne, einen Backup für den linken Flügel und zwei neue rechte Flügel. Offensive Mittelfeldspieler auch. Also eigentlich alles.



Vor einigen Monaten, noch auf der Suche nach einer geeigneten Aufgabe, klickte ich mich durch das Netz. Das alles beherrschende Thema auf den gängigen Taktikportalen war dieses lächerliche Packing! Langer Hafer nannte man das früher, heute muss da natürlich ein Möchtegernmoderner Begriff für herhalten.  Ich war also gezwungen, etwas länger suchen, bis ich was interessantes fand. Aber dann fand ich einen Artikel über ein Fussballexperiment in Uruguay, wo ein junger Niederländer ein stürmerloses System etablieren wollte. Das war was für mich. Also jettete ich gleich rüber nach Montevideo. Auch wenn der Coach nach mehr oder weniger erfolgreichen Jahren sein Glück nun in Italien suchte, hatte er doch ein paar äußerst interessante Spieler hinterlassen, die ich mir nun mal genauer anschauen wollte. Und da lief tatsächlich ein Junge rum, der mir vor allem mit seiner Zielstrebigkeit und Aggressivität imponierte. Er stürmte bei jeder Gelegenheit nach vorne - den musste ich in meinem Team haben. Also zückte ich gleich nach Spiel in der Lounge die Brieftasche und legte Hern Jablonka 1,2 Millionen in sauber gefalteten Scheinen auf den Tisch. Dafür nahm ich diesen hier mit:

(click to show/hide)

Ich plane mit ihm als MZ(a), der mit Läufen aus der Tiefe die gegnerische Abwehr durcheinanderwirbeln soll.



Bei dem Trip nach Montevideo nehme ich noch ein Spiel des lokalen CA Félix mit. Dort hinterlässt Diego Ferreira einen so guten Eindruck, dass ich meine Scouts auf ihn ansetze. Zwei Wochen später steht er in Medellín auf dem Trainingsplatz:

(click to show/hide)

Er soll als erfahrener Balleroberer die Jungs auf dem Platz anführen.



Für weitere Neuzugänge schaue ich mich hauptsächlich in der Liga Aguila um. Beim letzten Aufeinandertreffen mit Deportes Tolima ist mit Deiner Quiñones aufgefallen; ein blutjunger 10er, den ich als Trequartista wunderbar in mein Konzept einarbeiten könnte. Also Zack!, zugeschlagen:

(click to show/hide)



Auch auf den Flügeln gab es Handlungsbedarf. Der allererste Neuzugang war ein junger Mann von CD Bogotá, der ablösefrei zu uns kam:

(click to show/hide)

Er soll den linken Flügel beleben und Luis Carlos Arias Konkurrenz machen. Für die rechte Seite kommt Iván Rivas. Erst nach der Verpflichtung stelle ich fest, dass er 2015 sogar Torschützenkönig der Liga Aguila war. Torgefahr auf dem Flügel - kann ja nicht schaden!

(click to show/hide)



Ausserdem kommen mit Mena, Perez, Ramirez und  Nehuén Paz vier solide Innenverteidiger; da ich ja meinen besten Mann habe gehen lassen müssen.

(click to show/hide)

(click to show/hide)

Mittelfeldmotor Juan David Cabezas spielte schon letzte Saison zur Leihe bei uns; ich habe ihn nun fest verpflichtet. Ein insgesamt ordentlicher Beutezug, bleibt nur zu hoffen, dass ich aus den ganzen Hühnern nun ein hungriges Rudel Wölfe basteln kann.



Was bei diesem Unterfangen wirklich keinen Mut macht, ist die Moral des Kaders und der Umgang mit, sagen wir, unumgänglichen Geschehnissen in diesem Geschäft. Der Kader schreit trotz der hochkarätigen Neuverpflichtungen immer noch nach Verstärkungen. Am Ende meckert sogar mein Kapitän und fordert einen Wechsel - dumm nur, dass die Transferphase gerade vorbei ist. Als Kapitän weiss er aber die Mannschaft hinter sich, und das nutzt er aus, um ordentlich Stunk gegen mich zu machen. Ich glaub ich bin im Irrenhaus gelandet. Das kann ja heiter werden!


Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 30.August 2016, 10:29:37
Ui, da hast du kein einfachen Leben mit all diesen schweren Charakteren. Aber trotzdem sehr interessant zu sehen wie du das meisterst!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 30.August 2016, 23:13:58
PIZZICHILLO!  O0

Er wird dich nicht enttäuschen! Welchen FM spielst du? Bei mir waren seine Werte leicht anders, vor allem seine Ausdauer war leider erschreckend schwach. Hat ihn aber nicht davon abgehalten durchzustarten und mit 21 bereits Kapitän zu sein.  8)

Edit: Und was heisst hier bitte "mehr oder weniger erfolgreich"?! Man kennt mich bei Defensor nicht umsonst als den stürmerlosen Meistertrainer.  O0
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Saris am 31.August 2016, 11:08:49
Wenn du dir noch andere Spieler von Cassius klauen willst, könnte ich dir Arambarri und Lozano empfehlen. Zumindest letzterer sollte nicht zu teuer sein und einen sehr guten Shadow Striker abgeben.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 31.August 2016, 11:31:28
Eine Überlegung wäre auch Rabuñal als aggressiver Balleroberer. Und die ganzen talentierten AVs, die dort rumspazieren (Etcheverry, Suarez, Zeballos).
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Saris am 31.August 2016, 11:38:33
Am besten wechselst du einfach die Mannschaft  ;D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 01.September 2016, 23:50:06
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa



2015
Liga Aguila - Apertura
Copa Aguila


Sowas hab ich noch nicht erlebt. Es ist zeitweise so, dass das Team bis zum letzten Pass wirklich gut spielt, nur um im letzten Moment, wo zwei Spieler tief aus dem Mittelfeld in den Strafraum stürmen, den Pass nach außen zu spielen  — als würden sie einen Zahnstocher in das bittere Häppchen stecken, mit einem handbeschrieben Post-It dran: Du hast unseren besten Spieler verkauft.[/b] Ihr verdammten Hühner, ich verkauf euch in Einzelteilen als 20er Bucket! Meine Werte sind Loyalität, Hingabe und blutende Gegner, eure sind scheinbar Versteckspielen, Duckmäusern und Jammern!

Taktisch hat das System natürlich eine Schwachstelle in der Zone hinter den Flügelspielern, weshalb ich zeitweise auf AM statt FL auf einer Seite umgestellt habe. Aber die meisten Spiele dominiert das Team - nur Tore fallen nicht. Klar, ohne Stürmer ist das auch eine schwere Aufgabe, aber die Situationen sind da …

Ich muss feststellen: Die Moral des Teams ist unter aller Sau. Ich kann es nicht anders sagen. Selbst mein Kapitän meutert, sodass ich am Ende sogar froh bin, ihn zu verleihen. Dass muss man sich mal vorstellen … ganze 10 Spieler unterstützen den Capitano, weil der sauer ist, dass ein motzender Verteidiger nicht zu einem verkackten Konkurrenten gehen durfte. Führungsqualität hat diese Mimmi wohl nur bei Revolten. Was ich brauche, ist ein loyaler Minister, eine rechte Hand auf dem Platz. Die hab ich nicht, und ich befürchte, dass ich den Zuschlag für dieses Unternehmen nicht mehr kriege. Die Luft wird dünn in Medellín …



Die Ergebnisse in der Liga:

(http://i.imgur.com/NbNCukE.png)
(http://i.imgur.com/WBolnhg.png)

Ein absolut katastrophaler 18. Platz steht zu Buche. Eine Schande.

In der Copa sieht es gut aus. Warum auch immer … ich habe keine Erklärung.

(http://i.imgur.com/unhMaN8.png)



Und als wäre die sportliche Misere nicht schon dick genug:
(http://i.imgur.com/IywuOZr.jpg)

4 davon sind Schlüsselspieler. Na toll.



@Cassius: Ein Titel, das ist für mich mehr oder weniger erfolgreich. Wenn man die MTF-Tradition in Südamerika vor Augen hat, mit dem Basken als mehrfachem Copa- und Weltpokalsieger, ist das doch eine recht zutreffende Beschreibung. Ich bin dann halt ein mehr Weniger als mehr erfolgreicher Trainer. Bis dato. :D

@fans von Defensor Sporting: Es wird keine weiteren Verpflichtungen aus Uruguay geben. Pizi passt super in das Team. Lozano und Arrambari sind garnicht im Team, von den anderen genannten wäre Rabuñal interessant, aber die Ausländerplätze sind voll. Und die Außenverteidiger gibt es bei mir nicht.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 17.September 2016, 01:30:17
Entschuldigt bitte den Doppelpost *hust*, aber ich wende mich an euch mit einer winzig kleinen Frage:

Die Saison neigt sich dem Ende zu, und da ich zeitlich recht eingeschränkt bin, will ich wissen, was die geneigte Leserschaft am ehesten interessiert: a) Ein Blick auf die Leistungen ausgewählter Leistungsträger, b) eine detaillierte taktische Analyse oder c) eine genaue Betrachtung der Kaderzusammenstellung.

Ich würde gerne alles drei liefern, aber wenn das Leben ein Wunschkonzert wäre, hiesse ich Mauro Isla und Karagounis wäre Trainer in Gladbach.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 23.September 2016, 23:49:01
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa



2015
Liga Aguila - Apertura
Copa Aguila


Nach 12 Spielen mickrige 10 Punkte, und lächerliche 6 Tore .. das Team hat offensichtlich nicht verstanden, was ich mit variablen Kombinationsspiel aus der Tiefe meine. Die Leistungen bis zum Sechzehner sind ja sogar in Ordnung, aber in der Box fehlt es dann einfach. Dazu kommt ein völlig zerstrittenes Team. Keine guten Aussichten. Ich beschliesse also einen Doppelwechsel: Das Stürmerverbot wird aufgehoben! Ab sofort hat Yorley Mena die Lizenz zum Stürmen. Und: Wir stehen tiefer und kontern. Mit Erfolg?

(http://i.imgur.com/sHOAgW1.png)

Mit Erfolg. Wir verlieren nur noch ein einziges Spiel, gegen Once Caldas (angeführt von Ekin Soto!), ansonsten läuft es nun in allen Belangen besser. Vorne hüttet Mena, oft in Szene gesetzt vom 10er Quiñonez. Und hinten werden die Räume hinter den Flügeln besser verdichtet. Zum Abschluss gelingt uns sogar endlich der Sieg gegen die grüne Pest. Aber man muss festhalten: Saisonziel verpasst.

(http://i.imgur.com/PkIHsXi.png)



Die Sache mit dem Management der Zufriedenheit habe ich wohl unterschätzt. Kann ja nicht jeder so ein Modellprofi sein, wie ich es war. Ich bin ja ein Freund von Spielern, die den Mund aufmachen. Aber da darf dann eben nicht nur Dünnpfiff rauskommen. Ich hab also meinen Kapitän geplumpst, anders kann man es wohl nicht nennen, und zu Barcelona verkauft. Nach Ecuador, wohlgemerkt. Danach ging das Gemecker natürlich weiter, was ich aber mit eiserne Hand unterbunden habe. Und siehe da: Mein konsequentes Handeln zeigte erste Blüten, denn Cesar Menez, Nehuén Paz und Ramirez - alles drei Innenverteidiger - begrüßten mein Durchgreifen. Und zack!, war die Stammverteidigung gefunden.



Bleibt noch die Copa, in der ich das Team ja bereits in sichere Gefilde geführt hatte.

(http://i.imgur.com/68vklxm.png)

Nach zwei weiteren Siegen und einem Unentschieden zum Abschluss stehen wir im Viertelfinale. Der Vorstand erwartet das Weiterkommen - aber es geht gegen den Sieger der Apertura! Die Costeños von CPD Junior aus Barranquila werden uns alles abverlangen. Ich kann nur versprechen: Wir ihnen auch!



Taktisch hat sich einiges getan:

(http://i.imgur.com/evW9czn.png)

Beide Flügel sind nun auf Support; in Verbindung mit der Kontermentalität hat das gereicht, um weniger über die Flügel zuzulassen. Und vorne soll das Trio MZ(a), Treq und HäS(u) für mehr Gefahr sorgen. Der BeM ist auf die tiefe Position im MF gerutscht. Hier teste ich noch, der BeM gefällt mir auch im ZM mit einem zurückgezogenen Spielmacher (v) im DM. Aber eins in Stein gemeißelt: Es gibt einen. Mindestens.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 24.September 2016, 00:25:31
Interessante Taktik, da scheint die Änderung der Philosophie geklappt zu haben! Leider etwas zu spät, aber immerhin kannst du jetzt voll durchstarten!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Bayernfahne am 05.Oktober 2016, 03:43:18
Wie konnte ich bisher diese interessante Station übersehen? Hier ist ja einiges geboten!  :o
Falls die Abstimmung noch läuft, würde mich zum einen die Taktik, zum anderen die Kaderzusammenstellung interessieren. So wirklich entscheiden kann ich mich zwischen den beiden nicht, falls sich niemand mehr zu dem Thema äußert, such dir eins davon aus.  :D

Viel Erfolg für die Copa! Wird da auch wie in der Vorrunde in Hin- und Rückspiel gespielt oder ist man nach einer Niederlage direkt raus?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 05.Oktober 2016, 06:42:47
Schön, dass du dabei bist.

Die Abstimmung ist beendet, Sieger mit 0 Stimmen ist keiner. Ich werde mich,  bei Zeiten,  nochmal auf die Taktik beziehen.

Zur Copa: Nach der Gruppenphase geht es in KO-Spiele mit Hin- und Rückspiel.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Matiasu am 05.Oktober 2016, 08:24:33
So ich melde mich auch einmal wieder. ;)

Die Saison ist ja im Vergleich zur ersten eher schlecht gewesen, das muss man schon sagen. Gegen Ende hast du dich zwar noch gut gefangen, aber ich finde das geht besser. Wie stehen denn jetzt die Apertura und die andere Liga zueinander? Generell verwirrt mich das System etwas. Kannst du da Klarheit schaffen? zB.: dir Copa sagt mir nichts, dies ist ja nicht die Copa Libertatores..

Ich wünsch dir dennoch viel Glück dabei.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Bayernfahne am 05.Oktober 2016, 15:22:09
Vielleicht kann ich das beantworten:

Apertura und Clausura werden jeweils als eigenständige Meisterschaft ausgespielt, im Anschluss folgen jeweils die Play-Offs um den Meister zu ermitteln. Die beiden Sieger sind für die Copa Libertadores qualifiziert, sowie der Sieger der Gesamttabelle (Apertura & Clausura zusammengerechnet.) Dabei gibt es immer jeweils einen Spieltag, an dem die Derbys ausgetragen werden, aber keine Ahnung, ob das im FM hinterlegt ist.
Ich glaube, der zweite der Gesamttabelle ist in manchen Ländern auch noch qualifiziert, ich weiß aber nicht, wie das in Kolumbien ist.
Die Copa ist, soweit ich weiß, einfach nur der nationale Pokal, dessen Modus ich aber auch nicht genau kenne.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Matiasu am 05.Oktober 2016, 16:28:27
Ja das mit Apertura und Clausura kenn ich mich aus. Mich hat der Name "F-irgendwas" einfach irritiert. Bzgl. Copa hätte ich auch drauf kommen können. :laugh:

Danke dennoch!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Bayernfahne am 05.Oktober 2016, 16:40:35
Ich kenne zwar nur einige wenige spanische Begriffe, aber ich nehme an, "Finalización" heißt so viel wie "Endrunde" / "Schlussrunde" / "Rückrunde", was ja auch Sinn machen würde.

Gern geschehen!  :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 05.Oktober 2016, 19:26:43
@makaio, freut mich, dass du den Weg zurück gefunden hast.

Bayernfahne hat das schon treffend beschrieben: Jede Saison wird in Apertura und Finalización unterteilt. Die ersten 8 Spielen dann in einer KO-Phase mit Hin- und Rückspiel jeweils den Apertura- bzw. Finalización-Sieger aus. Wie die Qualifikation zur Copa Libertadores läuft kann ich dir nicht genau sagen, weil es im Reglement nicht explizit steht; aber die letztjährigen Sieger (Millionarios und Atletico Nacional) nehmen an der diesjährigen CL teil.

Mit "Copa" meinte ich den nationalen Pokal "Copa Aguila", der sich über die ganze Saison erstreckt.

Nun zum Vergleich der Saisons: In der ersten Teilsaison (Finalización) war ich leidiglich für 5 Partien verantwortlich. Ich holte dünne 5 Punkte, am Ende stand der dritte Platz. Natürlich war die Apertura 2015 dann eine Enttäuschung, allerdings haben wir vom Punkteschnitt her zugelegt. Und auch der Trend ist zu beachten: In den letzten 8 Spielen holten wir 17 der insgesamt nur 27 Punkte - vorher waren es 10 Punkte in 12 Spielen. Es hat also gedauert, bis Baffi´s Vorstellungen zufriedenstellend umgesetzt wurden. Das lässt hoffen. Aber ob es auch so gekommen ist? ...

 
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 20.Oktober 2016, 23:18:17

2016
Liga Aguila - Finalización
Copa Aguila


Meine Zeit bei DIM ist eine Lehrzeit. Das kann ich nicht anders beschreiben. Ich lernte schon viel über den Umgang mit Kindern. Erwachsenen Kindern. In Fussballschuhen, die teurer sind als die Häuser ihrer Onkels und Tanten in den ärmsten Barrios dieser Stadt. Meuternde Weicheier, deren vermeintlicher  Gerechtigkeitssinn gegenüber ach so schlecht behandelten Mitspielern stärker ausgeprägt ist als der eigene Leistungsgedanke. Und das als PROFISPORTLER, verdammt.

Das ist aber noch nicht alles. Ich habe auch etwas über das moderne Spiel erfahren. Und das mag ich nicht besonders. Als ich selbst noch aktiv war, konnte ein Spieler über Einstellung und Aggressivität, gesunder Härte und aufopferungsvollem Kampf den Unterschied ausmachen. Und das taktische Gerüst, das die Trainer vorgegeben haben, war nicht mehr als ein Richtwert. Ich jagte jedem Ball nach, egal wo auf dem Feld, und egal auf welcher Position ich aufgestellt war. Nun, vielleicht sollte ich da nicht von mir auf andere schliessen. Aber ein taktisches Korsett hätte mich nie davon abgehalten zu tun, was ich für Richtig halte. Und da unterscheidet sich die Generation Baffi von den heutigen Spielern. Man könnte sie fast für Computer halten, die nach einem bestimmten Schema das tun oder auch lassen, das man ihnen einprogrammiert hat. Und das widerspricht meinem ureigenen, instinktiven Stil, eine Mannschaft zu leiten.

Kommen wir zu meinen taktischen Herausforderungen: Das Gebot der Stürmerlosigkeit hatte ich bereits aufgeweicht, zumindest für diese Spielzeit, da wollte ich wenigstens die Dreierkette beibehalten. Nun ja, was soll ich sagen - ohne Außenverteidiger ist der heutige Fussball kaum denkbar. Zumindest dann nicht, wenn man die Flügel so offensiv besetzt, wie ich das tat. Immer wieder wurden wir auf den Flügeln bloßgestellt. Aber, ich blieb stur und versuchte alles, um die Lücke anderweitig zu schliessen. Was sollte ich auch tun - im Kader gab es schliesslich keine AVs mehr.

Ich philosophierte über ein zentrales Quartet vor der Dreierreihe, das sehr beweglich sein sollte. Die Flügel sollten von den BWMs aus  dem Zentrum heraus mit zugestellt werden; die beiden davor sollte  ein Spielmacher die Bälle verteilen und ein MZ(a) immer wieder mit nach ganz vorne stoßen.  Vorne die offensiven Flügel und der Stoßstürmer mit der Mission, Konter abzuschliessen.

(http://i.imgur.com/RYMWAQk.png)
(http://i.imgur.com/oKPeL0C.png)
(http://i.imgur.com/Xqz4oIG.png)

Ob das geklappt hat? Seht selbst …



Zunächst die Copa Aguila. Wir mussten gleich beim Liga Aperture-Sieger ran, und setzten uns im Elfemeterschiessen durch! Gegen Tolima reichte der 4:1-Hinspielsieg; die Niederlage im Rückspiel konnte unseren Halbfinaleinzug nicht mehr gefährden. Dort war aber Schluss, nach zwei knappen Spielen gegen Once Caldas. Ausgerechnet der vom Hof gejagte Juan Fernande Caicedo versetzt uns den Todesstoß. Schade.

(http://i.imgur.com/f4hJzAr.png)



In der Liga hingegen gab es die pure Tristesse ….

(http://i.imgur.com/MDNgV0d.png)


Vielleicht hab ich der Mannschaft zu viele ausgefallene Ideen mit auf den Weg gegeben, vielleicht auch ein wenig zu viel am offenen Herzen operiert, heisst de Taktik zu oft modifiziert. In jedem Falle habe ich nicht die Rädchen gefunden, die es zu drehen galt. Nach recht solidem Beginn hatte ich gehofft, das Team habe sich nun gefunden. Aber nach dem dritten Sieg der Saison gegen Tolima am 6. Spieltag bleiben wir 8 mal in Folge sieglos. Nach der Niederlage gegen Pasto muss ich zum ersten Rapport beim Vorstand, kann aber den Kopf nochmal aus der Schlinge ziehen. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass das nicht gut ausgeht für mich in Medellín.

Mit ausbleibendem Erfolg versuchte ich es mit einem letzten Taktikwechsel. Die Flügel wieder zurück ins Mittelfeld, weil sonst einfach zu viel Angriffsfläche da war. Geändert hat sich aber nicht viel - nur, dass die Tore nicht mehr so oft über Außen vielen. Gegen Huila setzt es eine weitere Pleite. Nach dem 0:0 gibt es einen weiteren Rapport; 6 Punkte aus 5 Spielen müssen her. Puh! Ich hatte über einen Rücktritt nachgedacht, aber jetzt habe ich immerhin eine Challenge!

Der Vollständigkeit Halber noch die Tabelle nach 16 von 20 Spielen:

(http://i.imgur.com/JhUP4vV.png)


Eine bedenkliche Situation. Einerseits gefällt es mir in Medellín, aber ich habe noch nie soviel Gegenwind gespürt. Das Team zerstritten und unkonstant, die taktischen Entscheidungen bislang fast alle in die Hose gegangen ... kann ja nur besser werden!

Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 21.Oktober 2016, 11:41:13
Taktisch wieder einmal sehr interessant, wobei es durchaus auf der Hand liegt, dass über Aussen viele Lücken anzutreffen sind. Hast du eigentlich die Spielfeldmasse auch dementsprechend angepasst für die Heimspiele (so eng wie möglich, dafür evtl etwas länger)? Könnte evtl. auch helfen. Auch wenn es im Moment sehr schlecht aussieht, verfolge ich das Ganze hier sehr gespannt!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 21.Oktober 2016, 12:07:31
Die Spielfeldbemessung hab ich noch nicht geändert; ein guter Hinweis. Allerdings ist es fraglich, ob Baffi in der kommenden Saison weiterhin mit einer Dreierkette ohne defensive Flügelbesetzung spielen lässt. Wenn, dann werde ich das Spielfeld in jedem Fall enger setzen lassen. Denn, wenn ich das recht erinnere, konnte man auch den IVs im 15er noch die Anweisung geben, weiter zu stehen. Das ist im 16er leider nicht möglich; es geht nur über die Teamanweisung.

Eine Sache, die ich auch schon im 15er-Save bemängelt habe, betrifft die Manndeckung. Bei zwei gegnerischen Stürmern hab ich schonmal auf Manndeckung durch die äußeren IVs gesetzt - davon ist im Spiel leider rein garnichts zu sehen. Diese Spielmechanik muss mir wirklich mal jemand erklären!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 22.Oktober 2016, 21:27:56
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa



2016
Liga Aguila - Finalización


Es galt also, 6 aus 5 zu holen. Ich tat, was zu tun war: Eine Teamsitzung, die mit zeigen sollte, wer hinter mir steht. Diese fiel überraschend positiv aus - zumindest im Besprechungsraum hielten alle zu mir. Nun mussten den Worten Taten folgen. Ich orderte an, das Team solle sich viel weiter zurückziehen und nur noch auf Konter lauern.

(http://i.imgur.com/ywKPN33.png)

Sehen wir mal das Gute: die Sicherheit ist wieder eingekehrt. Im nächsten Spiel geht es zu Hause gegen die Roten Teufel von America de Cali!

(http://i.imgur.com/IowivYC.png)

Das zweite langweilige torlose Unentschieden. Dabei brauche ich doch unbedingt mal einen Sieg! Bleiben noch drei Versuche - zwei in dieser, und einer in der nächsten Saison.  (Warum auch immer mir der Vorstand eine 5 Spiele-Frist gewährt hatte, bei noch 4 ausstehenden Spielen!)

(http://i.imgur.com/x70U56t.png)

Gegen Independiente Santa Fé reicht es nicht, der aktuelle Tabellenvierte ist zu stark. Und so kommt es am letzten Spieltag zu einem echten Endspiel. Der Gegner: Niemand anderes als Atletico Nacional, der große Rivale. Für das große Spiel fällt mein neuer Lieblingsspieler aus. Diego Chará, für 1,5 Mio. von den Portland Timbers aus der MLS geholt, hat das Limit von 9 gelben Karten erreicht. Ich könnte ihn zwar gut gebrauchen als Balljäger, aber ich kann ihm auch nicht wirklich böse sein.

(http://i.imgur.com/5lyrESI.png)

Es reicht immerhin zum ersten Derbypunkt. Die Freude darüber ist aber getrübt, denn mein Job ist alles andere als sicher. So nehme ich die Zweifel des Vorstands mit in die neue Saison, wo dann schon nach dem ersten Spieltag schon Schluss sein könnte … schliesslich habe ich jetzt 3 aus 4 geholt, muss also einen Sieg holen. Tja.

(http://i.imgur.com/1fo15Kg.png)

Wir belegen zwar den vorletzten Platz in der Finalización, steigen aber nicht ab, weil die beiden Teams mit dem schlechtesten Punktschnitt der beiden Saisonhälften absteigen - und dazu gehören wir nicht.

So long, ich hoffe sehr, dass ich das Ruder herumreissen kann. Ansonsten muss ich halt woanders aufräumen. 
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 22.Oktober 2016, 22:38:45
Wie viel % ist die Sicherheit beim Vorstand?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 22.Oktober 2016, 22:52:07
(http://i.imgur.com/h4igO1P.jpg)

Wettbewerbe 22%, Finanzen / Transfers 59%.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 30.Oktober 2016, 12:35:33
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa



2017
Liga Aguila - Apertura


Kleine Vorbemerkung: Ich hatte ja bereits angekündigt, dass es langsam vorangeht in diesem Save. Es ist ein ziemlich blödes Dilemma, dass ich bei geringer Spielzeit schneller auf den Platz will, und so Sachen wie intensives Scouting und Kadermanagement gerne aussen vor bleiben. Das merkt man dann leider schnell auf dem Platz, und der Spielspass nimmt selbstredend ab.

Damit die Katze sich nicht mehr in den Schwanz beisst, lasse ich Baffi nun die Saison intensiver vorbereiten. Also los!


Kadervorstellung

Im Tor steht eine Wachablösung bevor. Der 20jährige Luis Vásquez wird den letztjährigen Stammtorhüter David González verdrängen.

(http://i.imgur.com/cnZAiQi.png)

(http://i.imgur.com/3Zx5XFx.png)



IV

Ich kann aufgeblähte Kader nicht ausstehen. Vor allem dann nicht, wenn die Spieler mir nichtmal zur Verfügung stehen, weil irgendein Depp sie gekauft und dann wieder verliehen hat. Nach Urlaubende lasse ich alle übrig geblieben Innenverteidiger zum Rapport antreten. Es sind ganze 16 (!) Kicker, dazu noch zwei Talente aus dem Youth Intake, denen ich einen Vertrag angeboten habe. Da ich mit dem gleichen System an den Start gehen will wie im letzten Jahr, brauche ich 5 für das A-Team und 5 für die Reserve. 6 Mann dürfen also ihre Sachen packen!

Was brauche ich? Zu den Grundeigenschaften - Tackling, Deckung, Kopfballtechnik, Sprunghöhe  - achte ich besonders auf die Kombination von Stellungsspiel, Antizipation und Entscheidungen, sowie auf Antritt und Geschwindigkeit.

Ich entscheide mich für Nehuén Paz als Abwehrchef. Er ist professionell, stark am Boden und in der Luft, und gut geeignet für die angedachte Rolle als Vorstopper.  Ihn flankieren als Rotationsspieler Rafael  Perez, Cesar Mena und Javier Lopez. Ronny Santos ist leistungsmäßig schon sehr weit, allerdings schlägt hier die strikte Ausländerregelung in Kolumbien knallhart zu.

(http://i.imgur.com/tjN1Qbn.png)

(http://i.imgur.com/e8yVh1u.png)

(http://i.imgur.com/vAZ2Jck.png)

(http://i.imgur.com/OXYGLtX.png)

(http://i.imgur.com/EgegJMb.png)



DM: Hier spielt ein Balljäger neben einem zurückgezogenen Spielmacher. Für beide Positionen will ich zwei Kandidaten haben.

Das Profil für den Balljäger ist klar umrissen: Das Grundpaket besteht aus Tackling, Deckung, Antizipation, Stellungsspiel, Aggressivität und Einsatzfreude. Im Idealfall wird das ergänzt durch ordentliche Geschwindigkeits- und Passspielwerte.

Hier ist Diego Chará mit Abstand mein bester Mann. Er wird ergänzt durch Juan David Cabezas.

(http://i.imgur.com/dP7tfpG.png)

(http://i.imgur.com/JNEBjHR.png)

Für den zurückgezogenen Spielmacher sind Passspiel, Technik, Ballannahme, Übersicht und Entscheidungen von besonderer Bedeutung, dazu kommen Werte wie die Bewegung ohne Ball, Nervenstärke und Balance. Hier setze ich auf den Rückkehrer Restrepo und Alexis Ossa. Bei letzterem könnte allerdings noch Bewegung reinkommen; seine Stats überzeugen nicht vollständig und es gibt einen Interessenten.

(http://i.imgur.com/GGSwi84.png)

(http://i.imgur.com/sJEsNo6.png)



Flügel:

Auf den Außen gibt es eine Änderung. Ich sehe ein, dass bei drei Innenverteidigern ohne AVs zumindest die Flügel den Rückwärtsgang draufhaben müssen. Für diese „lone winger role“ plane ich einen defensive winger mit Support-Duty - schliesslich sind mit den drei IVs und zwei DMs bereits 5 weitere defensive am Start.

Daher sieht das Profil so aus: Vor allem mentale Stärke ist gefragt. Stellungsspiel, Antizipation, Teamwork, Konzentration, Entscheidungen! Und dazu ein passender Mix aus Deckung, Passspiel und Flanken. Ein ziemlich komplexes Profil.

Auf rechts ist Diego Ferreira gesetzt. Er ist der kompletteste Außenspieler im Kader. Als Backup habe ich zwei Optionen: Lewis Ochoa, im Zuge der „Außenverteidigerbereinung“ eigentlich aussortiert, bringt alles mit für die Position und Rolle. Und dann wäre da Fangliebling Iván Rivas, der die deutlich offensivere Option darstellt. Ich gehe mit allen dreien in die Saison und hoffe, die Bankdrücker bleiben ruhig. Edier Tello darf sich einen neuen Verein suchen.

(http://i.imgur.com/r88dcSi.png)

(http://i.imgur.com/Etqt5ly.png)

(http://i.imgur.com/9iOZb1L.png)

Auf links ist Luis Carlos Arias gesetzt; dahinter habe ich zwei Optionen mit Camilo Fonseca, dessen mentale Werte mich allerdings nicht überzeugen; sowie den u20-Nationalspieler Ever Valencia.

(http://i.imgur.com/ya8X4xS.png)

(http://i.imgur.com/pFeC7Av.png)

(http://i.imgur.com/ImLr71X.png)



Im ZM ist nur noch ein Spieler vorgesehen; ich plane hier mit einem vertikalen Spielmacher. Franco Pizzichillo bringt hier viel mit, allerdings sind die Kraft- und Ausdauerwerte grausam. Hier werde ich nach einem neuen Schlüsselspieler suchen; die Scouts sind bereits unterwegs.

(http://i.imgur.com/cfT3g0F.png)



Der Angriff besteht aus einem vorgeschobenen Spielmacher (a) und einem Stoßstürmer.
Für die Spielmacherrolle habe ich Deiner Quiñonez und Pizzichillo vorgesehen; auch der junge William Parra kommt in Frage. Davor wird Topverdiener Yorley Mena agieren. Sollte der mal nicht können, kann ihn William Parra als Falsche Neun ersetzen.

(http://i.imgur.com/W5WnrYq.png)

(http://i.imgur.com/3MIJIv2.png)

(http://i.imgur.com/y2MKpFY.png)



Hier nochmal die Taktik in der Übersicht:

(http://i.imgur.com/JlyBxDE.png)
(http://i.imgur.com/JBeBgWq.png)
(http://i.imgur.com/e2y7uOY.png)



Soviel also zur Kaderübersicht; ich bin Mitten in der Transferphase und muss dringend in Ibagué anrufen. Der Scout, der die heimische Ligakonkurrenz beobachtet, hat scheinbar etwas zu berichten ...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 30.Oktober 2016, 13:07:42
Schöne Kaderübersicht. Die Taktik sieht interessant aus, ich hoffe es wird etwas erfolgreichen als in der letzten Runde. Viel Glück!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 01.November 2016, 02:30:51
(http://noticias.caracoltv.com/sites/default/files/medelin.jpg)

Belleza Paisa



2017
Liga Aguila - Apertura


Die Transferphase war zwar nicht wirklich ruhig, aber das lag in erster Linie an den vielen Leihspielern, die erstmal wie die Brieftauben zurück in den heimischen Verschlag strömten. Ich hatte mir fest vorgenommen, jedem Einzelnen - ausgenommen den Kapitänsmeuterer Andres Gonzalez - im Training eine echte Chance zu geben. Und einer wusste tatsächlich zu überzeugen, mit seinem sicheren Passspiel hat sich Cristian Restrepo zu einer echten Alternative als Spielgestalter aus der Tiefe gemausert.



Nachdem sich einige Transfers zerschlagen hatten, habe ich auch Brayan Angelo nochmal vorspielen lassen. Er taucht in der Kaderübersicht nicht auf, weil ich ihn abgeben wollte. Nun erhält er aber seine Chance als Kaderspieler, weil er sowohl den vertikalen Spielmacher aus dem Zentrum, als auch den Part im offensiven Mittelfeld hinter dem Stoßstürmer gut spielen kann.

(http://i.imgur.com/LGvmcb0.png)



Trotzdem wollte ich in der Zentrale noch einmal nachlegen. Pizzichillo ist körperlich einfach nicht stark genug, daher verpflichtete ich Edwin Movil für schlappe 120k vom Ligakonkurrenten Cucutá an der venezolanischen Grenze:

(http://i.imgur.com/PcM9TpW.png)



Auch in der Innenverteidigung kam noch ein Neuzugang. Da Ronny Santos als Ausländer nur schwer einen Kaderplatz bekommen wird, hole ich Juan Quintero. Die 300k wiegen im Ligavergleich schon schwer, aber bei einem Transferbudget von ca. 4 Mio. tut uns das nicht weh.

(http://i.imgur.com/0RYjtFz.png)



Das war´s aber nun an Neuzugängen. Vor der Saison spielen wir zwei Freundschaftsspiele. Sagen wir´s mal frei nach Uli Hornes: der Trend is our friend! Nach einem 0:0 gegen Zweitligisten Uniautonoma holen wir einen souveränen 1:3-Auswärtssieg gegen Tulúa.

Es kamen zwei Systeme zum Einsatz, beide aus der gleichen 3-2-3-1-1-Grundformation heraus. Variante 1 ist auf Konter aus, steht relativ eng mit verhaltenem Pressing. Variante 2 ist eine Spielart der rehagelschen Vorwärtsverteidigung, mit mehr Pressing, höherer Verteidigungslinie und halten des Balls in den eigenen Reihen - bei höherem Tempo, wenn die Situation sich ergibt.



Genug der Vorrede, es steht ein Auftaktspiel an. Treue Leser wissen, dass ich aus Spiel 1 der neuen Saison einen Dreier holen muss. Und was glaubt ihr wohl, wer der Gegner in diesem Spiel ist?

Na klar: Die grüne Pest von Atletico Nacional!



Wir treten auswärts an, und ich entscheide mich trotzdem für Variante 2. Nochmal kurz ins taktische Detail: Die offensive Linie bei Variante eins besteht aus einem Trequartista (Quiñonez) und einem Stoßstürmer (Mena), während ich bei der Kontrolle-Variante 2 auf eine falsche Neun mit Schattenstürmer aus dem OM setze. So sieht es aus im Schicksalsspiel:

(http://i.imgur.com/hx1s5lN.png)



Die Anfangsphase gehört uns - Nacional scheint überrascht über unseren offensiven Ansatz. Nur ein Treffer gelingt uns nicht. Dafür sticht Nacional eiskalt zu. Mit der ersten gelungenen Aktion gehen die Grünen in Führung, Mensa Grätsche wird zur Vorlage für den gegnerischen Stürmer - 33 Minuten sind gespielt. Wir brauchen ein paar Minuten, aber wir bleiben dran. Eine Flanke von Arias findet Parra, der per Kopf vollstreckt. Ausgleich in der 44. Minute.

In der Pause erinnere ich das Team leidenschaftlich daran, was auf dem Spiel steht. Und die muchachos scheinen zu verstehen. Wir haben den Ball, aber werden im letzen Drittel nicht zwingend genug. Ich bringe Quniñonez für Mena und Movil für Pizzichillo, der sich immer wieder festläuft in der gegnerischen Abwehrreihe.
Eine Stunde ist gespielt, die Begegnung ist geradezu einseitig. Aber wir treffen nicht, und so kommt es, wie es kommen muss. Nach einem Ballverlust folgt ein schneller Flankenwechsel auf unsere entblößte rechte Seite, und der Stürmer hat keine Mühe, die Hereingabe zu verwandeln. 76. Minute.

Ein Tiefschlag, aber wir geben nicht auf. Wir nicht. Nur zwei Minuten später landet ein schlecht geklärter Ball bei Quiñonez, der sich diesmal nicht lange Bitten lässt und erneut ausgleicht. Und wir bleiben dran, aber es gelingt kein Treffer bis in die Schlussphase. Ich werde nochmal alles nach vorne. In der letzten Sekunde hat Movil den Sieg nach Abpraller auf dem Fuss, aber er vergibt. Ein folgenschwerer Aussetzer …denn der Schiedsrichter pfeift danach ab.



Und der Vorstand ebenfalls:

(http://i.imgur.com/8T3RMLB.png)

Nie hat mich ein Rauswurf derart geärgert, denn ich hatte wirklich das Gefühl hier geht jetzt was. Merda!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 01.November 2016, 09:07:15
 :-\ :-\ :-\

Das ist aber schade. Und nun? Wieder auf der Suche?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 01.November 2016, 09:25:56
Baffi muss sich erstmal sammeln. Danach wird der Stellenmarkt sondiert. Eins ist aber klar: Mit dieser Schmach im Gepäck wird der Knurrer nicht nach Europa zurückkehren!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 03.November 2016, 09:31:16
Dieses Gefühl ist beschissen. Rausgeworfen zu werden, obwohl man das Gefühl hat, da wäre noch was gegangen, bzw. die Mannschaft stand kurz davor, die Ideen erfolgreich umzusetzen... Kenne ich nur zu gut, viel Erfolg bei der Stellensuche. Ich freue mich auf weitere Berichte aus Südamerika!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 03.November 2016, 19:56:38
Es ist tatsächlich besonders ärgerlich. Und leider auch nicht sehr realitätsnah, dass es ein Punkte-Ultimatum gibt, das über die hinausgeht. Logisch wäre gewesen, ein Minimum an Punkten in den verbleibenden Spielen der Saison zu setzen. So ist´s doof, weil die ganze Vorbereitung- inkl. Transfers - für die Katz ist.

Nun denn, hier wird es weitergehen. Ein neuer Verein war schnell gefunden. Aus der spanischen Liga klopfte zunächst Eibar an. Auch eine reizvolle Aufgabe, allerdings wollte Baffi nicht ohne ein Erfolgserlebnis nach Europa zurück. Die Reise geht also weiter. Es geht in ein anderes südamerikanisches Land; Richtung Süden (ist ja nicht so schwer von Kolumbien aus). Man sagt, der Wein sei dort gut. Das stimmt mich positiv. Und man sagt, das kämpferische Element sei in diesem Land von besonderer Bedeutung. Das stimmt mich noch positiver. Es ist ein Verein aus der ersten Liga, ein ganz großes Kaliber, das sogar schon mit dem kontinentalen Vereinstitel ausgezeichnet wurde. Das liegt aber inzwischen fast 30 Jahre zurück ...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Bayernfahne am 03.November 2016, 23:37:21
Ich habe keine Ahnung, wie der Wein in Uruguay schmeckt, aber ich tippe auf CA Penarol?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 03.November 2016, 23:53:01
WTF?  Baffi gefeuert? die haben wohl nicht mehr alle Kisten aufm Laster?
Egal-Mund abputzen und Penarol wieder zur Nummer Eins in Südamerika machen :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 04.November 2016, 06:33:45
Der Wein in Uruguay entspricht nicht meinem Standard. Peñarol wäre sicher auch reizvoll. Aber meine Reise geht weiter nach Westen.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 04.November 2016, 08:48:01
Dann natürlich Chile  ;D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 02.Dezember 2016, 06:53:24

(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


2016/2017
Ausklang und ein eiserner Besen


Von Januar bis Mai 2017 sondiere ich den Markt. Immer wieder klopfen kleinere Vereine aus der alten Heimat an. Aber nicht nur italienische Serie C-Teams, auch spanische Vereine strecken ihre Fühler aus. Reizvoll wurde es erst, als der SD Eibar anfragt, die in der Liga BBVA voll im Abstiegskampf stecken. Aber ich bleibe bei meinem Wort: Mit der Schmach aus Medellín im Gepäck will ich nicht nach Europa zurück.

Dann wackelt der Stuhl des Trainers von CSD Colo Colo, und ich weiss: den Job will ich haben! Kurzerhand jette ich nach Santiago de Chile und tüte den Job ohne weitere Umschweife ein! Die Stichworte „junge Talente“ und „Tempofussball“ reichen dem Vorstand, um mich einzustellen.

Ich steige also ein beim chilenischen Rekordmeister! 30 Landesmeisterschaften hat der Verein auf dem Kerbholz, die letzte in der Clausura 2014. Der größte Erfolg des Vereins reicht ins Jahr 1991 zurück, als man als bislang einziges chilenisches Team die Copa Libertadores gewinnen konnte.

Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe!



Zum Zeitpunkt meines Einstiegs liegt das Team im unteren Mittelfeld der Tabelle, mit noch zwei ausstehenden Spielen. Noch bevor ich mir einen Kaderüberblick verschaffen kann, eröffnen mit einige Spieler, dass sie nicht vorhaben, länger beim Verein zu bleiben. Da hat der Vorgänger aber ganze Arbeit geleistet!



Die verbleibenden Spiele bringen wir ohne Niederlage hinter uns, bevor es in eine fast zweimonatige Pause geht - die Finalspiele hat das Team aufgrund der dürftigen Leistungen vor meiner Ankunft schliesslich verpasst. Zeit, den Kader aufzuräumen - und das ist bitter nötig. Wir sind auf jeder Position mindestens dreifach besetzt; so geht das nicht weiter. Ein eiserner Besen fegt durch Santiago. Am Ende verlassen uns 31 Spieler: 13 ablösefreie Wechsel, ein Transfer und 17 Leihen, von denen nur drei Leihspieler eine Perspektive in meinem Kader besitzen.

 

In der Vorbereitung auf die neue Saison löse ich 12 weitere Verträge auf, verkaufe 5 Spieler und schicke 5 Leihspieler auf die Reise. Damit ist der Kader immer noch nicht klein genug, aber ich habe immerhin einen Überblick über das Geschehen auf dem Trainingsgelände. Und Platz für Neuzugänge!

 

What´s up next: Vorstellung der Schlüsselspieler und Taktik, Überblick über das Ligensystem, und die Apertura 2017/2018!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 02.Dezember 2016, 09:40:40
Sehr cool, der Knurrer ist wieder da. Ich bin gespannt auf die Taktiken.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 02.Dezember 2016, 09:46:31
Das tönt ja abenteuerhaft, wie viele Spieler waren zu Beginn da? 60? 70? Krass....
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 02.Dezember 2016, 21:46:51
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


2016/2017
Copa Chile &
Campeonato Nacional Scotiabank - Apertura


@Cassius, es wird einen kurzen Blick auf die Taktiken geben. Aber ob das so spannend ist …

@Sokratis: Es sind jetzt noch über 40 Spieler unter Vertrag! Mit den Vertragsauflösungen dazugerechnet kommt man schon auf 65. Es war schlicht der Wahnsinn. Eine zweite Mannschaft gibt es nicht, nur eine U19, also keine Gelegenheit für die meisten, Spielpraxis zu sammeln.



Die Schlüsselspieler:

Im Tor setze ich auf Mauricio Viana:
(http://i.imgur.com/i3Vp2qw.jpg)

Abwehrchef ist Benjamin Vidal, einer meiner ersten Neuzugänge:
(http://i.imgur.com/dqXis0p.jpg)

Auf der Doppelsechs schwingt Esteban Pavel als Balleroberer das Zepter:
(http://i.imgur.com/c7LdipN.jpg)

Und auf der 10 hole ich einen, dem geneigten Leser wohlgekannten Trequartista aus Medellín:
(http://i.imgur.com/oMzammX.jpg)



Ein insgesamt ziemlich talentierter Kader, as dem  sich in folgende Stammelf herausbildet:

(http://i.imgur.com/poFTjz6.png)

Zu den taktischen Rollen: Wie man bereits erkennen kann, gibt es kaum Experimente. Viererkette mit zwei Flügelverteidigern, Doppelsechs mit Balljäger (u) und DM (v), offensive Dreierreihe mit Trequartista in der Mitte und vorne ein Stoßstürmer. Nicht viel Risiko, aber ich will mir schliesslich erstmal die Sporen verdienen, bevor ich mich ins nächste Experiment stürze! :D

In der Regel fordere ich vom Team, hoch zu stehen und zu pressen, die Kontrolle zu übernehmen und dann selbst die Breite des Felds zu nutzen und mit gemächlichem Tempo den Erfolg zu suchen. Dabei sollen die Spieler sich dynamisch an mehreren Spielphasen beteiligen. Nur in Ausnahmefällen will ich mehr direktes Spiel und höheres Tempo.



Bevor es losgeht mit dem Sportlichen, noch ein Wort zum Ligensystem. Das grundlegende Apertura- und Clausura-System dürfte ja inzwischen bekannt sein. Neu für mich, und bis zum heutigen Tag ein Rätsel, ist die Platzierung: Rang 1 ist der Sieger der Halbserie. Rang 2-5 qualifizieren für das Halbfinale. Die HF-Sieger spielen dann ein „Playoff“ aus.

Für die  Gruppenspiele der Copa Libertadores qualifizieren sich zwei Teams, für die Vorrunde ein weiteres. Das könnten die beiden Sieger von Clausura und Apertura sein, das könnte der Playoff-Sieger sein, oder der Bestplatzierte der Gesamttabelle … es hängt auch mit dem Ausgang der Copa Chile zusammen ... ich denke, ich muss es erst ausspielen, um das mit Gewissheit sagen zu können. Wikipedia macht hier nochmal andere Angaben als der FM ingame, von daher muss ich mich wohl überraschen lassen!



In Sachen Copa Chile will ich mich kurz halten: Es war dem Vorstand nicht wichtig, wie wir hier abschneiden. Ich habe trotzdem versucht, den Fans etwas zum jubeln zu geben ...

(http://i.imgur.com/y48DWEH.png)

... was nicht so ganz geklappt hat. Ist aber ok, wir scheiden gegen den späteren Sieger aus. Auch wenn das einer unserer Rivalen ist, hält sich der Gegenwind in Grenzen.



Nun aber, Butter bei die Fische, wie ist es gelaufen im Tornero Apertura 2017/18?

(http://i.imgur.com/5bnos2P.png)

Der Start verlief noch etwas stotternd, aber mit dem 3:0 Heimsieg im vierten Spiel war der Bock umgestoßen. Am Ende wurde es noch richtig spannend, denn zwischen dem 2. und dem 6. lag nur ein mickriges Pünktchen. Nur die Tordifferenz hievte uns auf Rang 4, und somit der Qualifikation für das Halbfinale.

(http://i.imgur.com/nYPzN4s.png)



Dort erwarteten uns zwei heisse Duelle gegen den Erzrivalen: Universidad Católica!

(http://i.imgur.com/NUhKpDJ.png)

Ein Sieg im ersten Spiel!

(http://i.imgur.com/9Do9AKf.png)

Im Rückspiel wurde es heiss! Den Rückstand egalisieren wir, und nach der Roten Karte spielen wir mehr als eine Halbzeit in Überzahl - lassen aber dennoch das 2:1 zu. In der Verlängerung geschieht nichts weiter. Es kommt zum Showdown ..

(http://i.imgur.com/13Soq7K.png)

Und wer genau hinschaut, sieht: Fehlschüsse Universidad: 1, Colo Colo: 0!

Damit stehen wir in den Playoffs, und es geht gegen den zweiten Rivalen, Universidad de Chile!

(http://i.imgur.com/4UYeRIo.png)

Nur ein Unentschieden zu Hause. Ob das reicht?

(http://i.imgur.com/Wap0sLv.png)

Ja, das tut es! Wir besiegen Universidad de Chile auswärts und sind Sieger des Playoffs. Was das bedeutet weiss ich noch nicht. Aber ich freu mich trotzdem!



Zwischen Playoff-Rückspiel und Start der Clausura liegen nur knappe 14 Tage. Aber das Transferfenster öffnet ... und das nicht unbedingt zu unseren Gunsten. Aber dazu mehr, wenn ich mal zu einer Kaderanalyse komme. Das war´s für erste. Ein Fazit? Na gut. Man könnte sagen: Baffi ist geerdet! Mit einer recht simplen Taktik versuche ich, den ersten Titel einzufahren, allerdings, und darauf lege ich nun in der Clausura wert: Die Handschrift wird wieder deutlicher werden. Der absichernde DM wird aus der Standard-Variante der 4-2-3-1-Taktik verschwinden und einem zweiten, aggressiven Balljäger zum Opfer fallen. Ich habe das Gefühl, dass nur ein kleiner Schritt zum großen Wurf fehlt. Und den muss man nur mutig genug suchen!

So long!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 05.Dezember 2016, 14:10:48
Es wird wieder geknurrt! Sehr schön :)
Und erfolgreich biste auch noch dazu  :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 10.Dezember 2016, 01:03:27
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


2016/2017
Campeonato Nacional Scotiabank - Clausura


Oh ja, Plumps, und wie geknurrt wird. Wir haben richtig Appetit entwickelt auf diesen chilenischen Meistertitel. Damit wir irgendwann auch wieder europäisch essen können :D



Es gibt ordentlich Bewegung im Kader. Die Abgänge im Überblick:

(http://i.imgur.com/1RxhGrf.png)

Baeza und Rodriguez tun richtig weh! Aber letzterer hatte mich ja schon mit den Worten „Trainer, ich bin hier bald weg!“ begrüsst, und ersterer hatte um die Chance gebeten, und ich konnte sie ihm nicht versagen. Die Summen sind auch ordentlich, wobei speziell bei Rodriguez auch mehr drin gewesen wäre. Aber nach der Erfahrung aus Medellín wollte ich einen verstimmten Kader um jeden Preis verhindern, oder vielmehr: Die gute Stimmung für jeden Preis erhalten :D



Die Neuzugänge:

(http://i.imgur.com/VFbzHyP.png)

Marquinho ist ein erfahrener Mann, der Rodriguez von der aktuellen Leistungsfähigkeit in nichts nachstehen sollte:

(http://i.imgur.com/YrW8LGA.jpg)

Mit Meléndez investiere ich in die Zukunft; er ist Chilene und soll den Platz auf links auf lange Sicht einnehmen:

(http://i.imgur.com/4xYKgga.jpg)

Noch kann er kein OML spielen, aber das bringe ich ihm schon noch bei! Erstmal sucht er Spielpraxis woanders.



Der Start in die Clausura ist wie gemalt:

(http://i.imgur.com/cxUmds8.png)

Alles knapp, aber vom Spielverlauf her sehr deutlich. Ich habe dem Vorstand das direkte Spiel als Spielphilosophie von der Agenda genommen, weil wir im ballbesitzuorientierten Spiel klar stärker sind. Und der Ansatz zahlt sich - zumindest zu Beginn - gut aus.



Doch dann folgt die Krise. Gut, es gibt da auch eine Verletzungsmisere:

(http://i.imgur.com/2z76EU8.png)

Quiñonez ist quasi nicht zu ersetzen. Dazu kommt, dass ich habe auf den Abgang von Baeza nicht adäquat reagiert - lediglich die Leihe von Perspektivspieler Arrué wurde annulliert, aber der verletzte sich gleich nach Ankunft in Santiago schwer. Das alles erklärt aber die folgende Negativserie nicht wirklich:

(http://i.imgur.com/4PdnTik.png)
(http://i.imgur.com/3ClVAPe.png)


(http://i.imgur.com/g36VuCJ.png)
(http://i.imgur.com/G9tYINT.png)


(http://i.imgur.com/fzy9zoL.png)
(http://i.imgur.com/ZtGY4eu.png)

Ich habe dafür keine wirkliche Erklärung. Wir wollen dominieren. Tun wir auch. Wir haben Chancen, aber scoren nicht genug. Und der Gegner nutzt das aus. Gut, gegen Iquique haben wir vielleicht zu überhastet agiert, wobei auch da eigentlich kein Grund zu gab. Zumindest von der taktischen Anweisung her.

Das ist aber keine Analyse, sondern nur Phrasendrescherei. Also: Mund abputzen, ...



Tabellarisch sieht es garnicht mal so schlecht aus; aber wir haben in den letzten drei Spielen schon verdammt viel liegen lassen:

(http://i.imgur.com/qHYBDu3.png)

Nun heisst es: Ruder rumreissen, Anschluss halten und angreifen!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cubano am 10.Dezember 2016, 10:36:30
Wie konnte ich denn diese tolle Story verpassen?

Zwar hast du in Kolumbien den falschen Klub gewählt - el Verde ist da die einzig richtige Wahl ;)

Colo Colo ist aber richtig sympathisch. Drücke die Daumen, dass du einige Titel einfährst. Ach, ich muss auch mal wieder in Südamerika spielen.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 10.Dezember 2016, 10:42:32
Sehr gut angefangen, dann die kleine Negativ-Serie, obwohl dein Team immer die besseren Stats aufweiste. Ist bitter, aber immerhin scheint die Mannschaft gut zu funktionieren. Mal gucken wie es weitergeht!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 11.Dezember 2016, 01:17:14
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Campeonato Nacional Scotiabank - Clausura
Februar / März  2018



@Cubano, mein Herz schlägt in Kolumbien eigentlich auch nicht für DIM, sondern für Deportes Tolima. Ich habe ein Jahr in Ibagué gelebt, und einige Spiele von den Pijaos im Murillo Toro gesehen. Aber da war leider nichts frei auf der Trainerbank. Wenigstens konnte ich mir Deiner Quiñonés schnappen.

@Sokratis, ich bin mit der Performance zufrieden; zuletzt fehlten allerdings die Ergebnisse.

Ich hatte ursprünglich geplant, die gesamte Saison in einem Post zusammenzufassen. Aber ich spiele derzeit einfach so langsam, dass sich dieses Vorhaben vermutlich über Monate strecken würde. Es wird  nun also auch kürzere Abstände geben, vielleicht monatsweise, mal schauen wie es zeitlich auskommt.



Es steht noch eine Partie im Februar und drei im März an! Die erste Chance, den Bock umzustossen, ist gleichzeitig das Spiel des Jahres für die Fans: Der Rivale Universidad de Chile stellt sich vor!

(http://i.imgur.com/T5BYVOj.png)
(http://i.imgur.com/exoRSGi.png)
(http://i.imgur.com/IZaNHRY.png)

Wir müssen auf Quiñonéz verzichten, der noch nicht wieder ganz fit ist. Ansonsten ist das Team gut aufgestellt! Ich entscheide mich für die Konter-Variante, und die zieht: Universidad hat den Ball, wir die Chancen! Erst knipst Vilches, der unter der Woche angekündigt hat, seinen Vertrag nicht zu verlängern. Schade. Das Comeback von Quiñonéz wird dann zum vollen Erfolg! Die Menge tobt: So schön kann Fussball sein. Die drei Niederlagen sind mit einem Schlag vergessen!

(http://i.imgur.com/D0gEWFc.png)
(http://i.imgur.com/uklyJxA.png)



Mit diesem Sieg im Rücken gehen wir in ein weiteres Heimspiel. Das Kellerkind San Felipe kommt ins Estadio Monumental David Arellano.

(http://i.imgur.com/x8EHzGI.png)
(http://i.imgur.com/eQg6cTQ.png)
(http://i.imgur.com/RqeMKsH.png)

Quiñones kehrt in die Startelf zurück, dazu Marquinho … hier kann garnichts schief gehen. Zweimal Vilches … warum nur willst du unbedingt nach Europa? … und das Ding ist gegessen!

(http://i.imgur.com/VH2Ms3X.png)
(http://i.imgur.com/vyuEl1c.png)



Nun steht ein echtes Spitzenspiel an! Union Española ist Dritter, wir liegen mit einem Spiel mehr nur einen Punkt vor ihnen. Big Points sind zu vergeben! Wir treffen übrigens auf Mauro Pineda, unseren Leihspieler, der im nächsten Jahr fest als Linksverteidiger eingeplant ist!

(http://i.imgur.com/Nx8pm9v.png)
(http://i.imgur.com/eO5gVbW.png)
(http://i.imgur.com/Hauw0nN.png)

Nach zwei Minuten bekommt Union einen Freistoss geschenkt, der gleich im Netz zappelt. Ich überdenke bereits meine Kontertaktik, als sich Casanova ein Herz fasst und aus 20 Metern wunderbar einschlenzt! Nach einer guten halben Stunde zeigt Marquinho, dass wir auch wissen, wie man Freistöße schiesst! Und dann führt eine tolle Kombination über rechts zur Flanke vom Franz Schultz (Fusballgott!), Marquinho veredelt die geniale Hereingabe! 1-3! Dabei bleibt es. Läuft bei uns!

(http://i.imgur.com/6qpmyk7.png)
(http://i.imgur.com/Bk7HKxw.png)


Inzwischen hat es eine weitere Personalentscheidung gegeben: Luis Pavez (nicht zu verwechseln mit unserem 6er Esteban Pavez!) sieht seine Zukunft nicht bei uns. Er ist sehr solide als LV, aber da kommt
jede Menge hochtalentiertes Personal nach, daher lege ich ihm keine Steine in den Weg!



Wir haben diese Episode mit einem Derby gegen Universidad de Chile begonnen, und wir beschliessen sie auch mit einem Derby, diesmal gegen die geistlichen Akademiker von Universidad Católica. Sie sind nach dem Sieg gegen Union Española unser ärgster Verfolger, also wieder: Big Points, muchachos!

(http://i.imgur.com/tYYlOCM.png)
(http://i.imgur.com/89UE3VS.png)
(http://i.imgur.com/sosC9HF.png)

Ein enges Match, es wird um jeden Meter gekämpft. Daher ist nicht viel los in den Strafräumen. Es dauert bis zur 56., dann setzt sich Vilches stark durch und wird im Strafraum regelwidrig gelegt. Barroso sagt Danke! Das lassen wir uns nicht mehr nehmen!

(http://i.imgur.com/yeOO5WY.png)
(http://i.imgur.com/4w2Kqou.png)



(http://i.imgur.com/8W5Ncw7.png)

Spitzenreiter! Auch wenn wir ein Spiel mehr haben: Wir grüßen von oben!



What´s up Next:

(http://i.imgur.com/Vjzp0sQ.png)

Zu hause gegen den 9., abwärts beim 6. und dann auswärts beim ärgsten Rivalen um den Titel der Clausra. Bislang gingen alle großen Matches an uns - wird das so bleiben?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 13.Dezember 2016, 10:58:59
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Campeonato Nacional Scotiabank - Clausura
April 2018



Crunch Time! Drei Spiele stehen noch aus; wir gehen als Tabellenführer in den Endspurt! Als erstes kommt der Tabellenelfte, CD O´Higgins ...

(http://i.imgur.com/DgpS84m.png)
(http://i.imgur.com/E6uRJc6.png)
(http://i.imgur.com/ngfMXXa.png)

… und hat keine Chance! Vilches erzwingt das frühe Eigentor, dann folgt der Doppelschlag durch Vilches und Marquinho! In der zweiten Hälfte macht Barroso endgültig den Deckel drauf. Wir tanken Selbstvertrauen und tun was für das Torverhältnis. Läuft!

(http://i.imgur.com/BGkB4az.png)
(http://i.imgur.com/7Xv5ad6.png)

Da auch der Zweite, Antafogasta, gewinnt, bleibt tabellarisch alles beim Alten!



Weiter geht es, wieder gegen ein Team aus dem Mittelfeld. Bei Audax Italiano spielt Melendez zur Leihe, und wir haben ein Auge auf ihren Stürmer Felipe Mora geworfen. Hoffentlich nicht zuviel extra Motivation ...

(http://i.imgur.com/HDehCAf.png)
(http://i.imgur.com/JYm2KnW.png)
(http://i.imgur.com/WH9Vi5W.png)

Wieder ein Turbostart. Quiñonéz trifft mit der ersten Aktion! Noch vor der Pause ist die Messe gelesen, Vilches ist auf dem Weg zur Torjägerkanone! In der zweiten Halbzeit lassen wir etwas nach; und der 19jährige Meléndez zeigt, was er drauf hat.

(http://i.imgur.com/Du105HT.png)
(http://i.imgur.com/HAzl4X0.png)

Und was macht die Konkurrenz? Antafogasta patzt gegen O´Higgins. Wir gehen als erster mit zwei Punkten Vorsprung in den letzten Spieltag. Und der aufmerksame Leser weiss schon, wer nun auf uns wartet …



Wir gastieren beim Tabellenzweiten Antafogasta. Die Ausgangslage ist klar: Ein Punkt, und wir holen uns den Titel in der Clausura. Eine Niederlage, und wir müssen den Gastgebern beim jubeln zuschauen. Ich trommele das Team zusammen und teile ihnen mit, dass für diesen einen Punkt, der uns vom Titel trennt, alles geben müssen. Ich ernte größtenteils irritierte Gesichter, was mich wiederum verwirrt zurücklässt. Da sind einige der Meinung, wir sollten Stolz auf das Erreichte sein. Ich notiere mir die Namen und hoffe das Beste.

(http://i.imgur.com/22aj3Cc.png)
(http://i.imgur.com/a8Eza6F.png)
(http://i.imgur.com/LsLx9Je.png)

Ein starker Beginn des Gastgebers. Wir brauchen eine halbe Stunde, um ins Spiel zu kommen. glücklicherweise wird unsere Tiefschlafphase nicht ausgenutzt. 5 Minuten vor der Pause wird Christofer Gonzales freigespielt, er zieht in den Sechzehner und vollendet trocken in den Giebel - 0:1, die Führung vor der Pause.
Nach der Pause rennt Antofagasta an, aber unsere Defensive steht bombenfest. Wir lassen keine klare Chance zu, kommen aber auch selbst nicht mehr gefährlich vor des Gegners Tor. Aber was soll´s, es bleibt bei der knappen Führung!

(http://i.imgur.com/3vaOMip.png)
(http://i.imgur.com/Gt7rwxS.png)


Und das bedeutet:

(http://i.imgur.com/LEICo4Q.jpg)

Wir sind Meister! Sieben Siege in Folge zum Saisonfinale bringen uns den Titel! Ich bin wahnsinnig stolz auf das Team, dass die Abgänge zur Halbserie super verkraftet hat. Die Abschlusstabelle:

(http://i.imgur.com/YutVjp7.png)



Team- und Spieleretats in der Übersicht. Wir sind die Tormaschine (in 21 Spielen hintereinander getroffen) und die stabilste Defensive! Vilches muss sich die Torjägerkanone teilen (Apertura und Clausura werden hier zusammengezählt, und in der Hinrunde war er noch nicht so treffsicher!)

(http://i.imgur.com/Nv7eh1F.jpg)

(http://i.imgur.com/NluS9sE.jpg)


Und hier noch die gesamte Kaderübersicht:

(http://i.imgur.com/SFHLipv.jpg)

Besonders beeindruckend finde ich die 200 entscheidenden Pässe von meinem Trequartista Deiner Quiñonéz, für den sich der erste Schritt ins Ausland mehr als ausgezahlt hat.



Das war´s für diese Saison. Es stehen leider schon zwei Abgänge fest; denn sowohl Topscorer Vilches, als auch 6er Casanova waren nicht bereit, ihre Verträge zu verlängern. Sie gehen ablösefrei; Vilches wagt den Sprung nach Europa und schliesst sich Guimaraes an; Casanova sucht sein Glück bei Gimnasia y Esgrima de la Plata in Argentinien. Ich rechne natürlich mit einigen Angeboten für die Leistungsträger, es könnte Bewegung in den Kader kommen.

Der Ersatz für Vilches ist auch schon da: Felipe Mora ist von den Stats sehr ähnlich und sollte keine Probleme haben ihn zu ersetzen:

(http://i.imgur.com/eFouVTr.jpg)



Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 13.Dezember 2016, 11:03:47
200 Key Passes!  :o Heftig!

Glückwunsch, da habt ihr euch ja in einen Rausch geballert!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 13.Dezember 2016, 11:14:53
Unerbittlich und am Ende unangefochten!
Klasse Marsch zum Titel - gut geknurrt, Senor Ivan!
Herzlichen Glückwunsch  :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cubano am 13.Dezember 2016, 11:25:37
Tolle Sache den Titel im direkten Duell fest zu machen. Glückwunsch.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 14.Dezember 2016, 09:09:03
Jawohl! Dieser Verein scheint dir zu liegen, herzliche Gratulation zum Titel!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 04.Januar 2017, 17:44:25
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2018/2019
Juni - Dezember 2018

Apertura / Copa Chile / Supercopa / Copa Sudamericana



Da ist der Knurrer schon wieder auf Seite 2 gerutscht. Das ist aber auch ein Tempo hier ... @Sokratis, Cubano, Plumps und Cassius, merci für den Support!



Die Erfolge eines Gennaro Iván Baffi sprechen sich natürlich in Europa schnell rum. Es gibt ein sehr reizvolles Angebot:
(http://i.imgur.com/3HGwVEi.png)
Mit dem gelben U-Boot an die glorreichen Zeiten eines Juan Román Riquelme anknüpfen, das hätte was. Aber noch ist meine Aufgabe hier nicht erledigt.

Auch andere Clubs fragen an; beispielsweise dieser Chaosclub hier:
(http://i.imgur.com/397raNV.png)
Die Rothosen haben die Bundesligasaison auf einem enttäuschenden 14. Platz abgeschlossen, Bruno Labbadia konnte den positiven Trend (2016: 10., 2017: 7.) nicht bestätigen und muss nach 3 langen Jahren seinen Hut nehmen.

Auch aus Süd- und Mittelamerika gibt es Anfragen - die heißeste Offerte kommt aus Mexico City:
(http://i.imgur.com/bVXDIOr.png)
Den Club América im Áztecas zu trainieren, das wär schon genial. Aber, um es kurz zu machen: Ich bleibe.



Im Kader gab es eine Menge Bewegung; allerdings fast nur bei den Abgängen.  Toptorjäger Vilches konnte ich leider nicht halten; es zieht ihn wie im vorherigen Post bereits geschrieben nach Portugal. Linksverteidiger Luis Pavez flüchtet vor unseren großen Talenten, er bringt ein wenig Geld in die Kasse. Mitten in der Saison flatterte ein Angebot für unser LV-Talent Carlos Ulloa herein. Knappe 2 Millionen bot die Roma, ich sah aber keine Veranlassung, weniger als die per Ausstiegsklausel festgehaltenen 5,5 Mio. zu fordern. Nach mehrmaligem Hin- und her dachte ich schon, das Interesse sei erkaltet, als die Römer schliesslich doch Nägel mit Köpfen machten und dem Verein einen neuen Rekordtransfer bescherten:

(http://i.imgur.com/yl8KxTZ.png)

Ausserdem erhalten neun Spieler erhalten die Freigabe nach ausgelaufenem Vertrag; der Kader nimmt langsam eine akzeptable Größe an. Bei den Talenten sind vor allem Villanueva und Arancibia eine Erwähnung wert; letzterer sollte eigentlich mit in die Saison gehen; ich entschied mich aber kurz vor Ende der Transferperiode dazu, doch noch einen gestandenen Mann für die defensive Mittelfeldzentrale zu holen: Unser einziger Neuzugang neben Felipe Mora, dem bereits erwähnten Vilches-Ersatz:

(http://i.imgur.com/wbTd4jI.jpg)

Rafael Caroca ist ein Kind des Vereins; seine Laufbahn begann 2006 bei Colo Colo. Er kehrt nun als erfahrener Akteur für kleines Gehalt zurück, um neben Platzhirsch Pavez Stabilität auf der Sechs zu bringen.

Hier die Übersicht:

(http://i.imgur.com/J7TbmLV.png)
(http://i.imgur.com/0v54wXD.png)
(http://i.imgur.com/co4FWlp.png)
(http://i.imgur.com/30ZPJlu.png)


(http://i.imgur.com/t4QEgBz.png)
Zum Saisonbeginn steht die Supercopa an, für mich nicht mehr als ein Testspiel; aber für die Fans ist jedes Match gegen CF Universidad de Chile etwas Besonderes - Súperclasico halt!

(http://i.imgur.com/pSe3yLx.png)

Wir gestalten das erste Pflichtspiel der Saison erfolgreich. Es sollte aber klar sein, das drei gelbe Karten auf der Sechserposition nicht Durchschnitt werden sollten - trotz Doppel-BWM!



(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Legen wir los mit den Leistungen in der Apertura, der ersten von zwei Meisterschaftsrunden. Die Erwartung des Vorstands ist die Teilnahme am Playoff, das bedeutet mindestens Platz 5, und dann ein Sieg im Halbfinale.

Die Leistungen überzeugen mich größtenteils; allerdings sind die Ergebnisse zeitweise durchwachsen. Schwacher Start, dann eine kleine Serie von 5 ungeschlagenen Spielen. Zum Ende hin eine Achterbahnfahrt; immerhin punkten wir oft genug dreifach und legen am Ende eine Miniserie von drei Siegen hin, und so reicht es am Ende sogar für Platz 3.

(http://i.imgur.com/aIzunDb.png)

(http://i.imgur.com/pHToWVn.png)(http://i.imgur.com/bxS4l84.png)

Damit sind wir auf einem guten Weg, die Vorgaben des Vereins zu erfüllen. Im Halbfinale, in dem wir uns für das  Playoff qualifizieren können, gibt es den nächsten Súperclasico - wir treffen auf CF Universidad de Chile!




(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Weiter geht´s mit dem Wettbewerb, in dem Colo Colo Rekordsieger ist. Der letzte Titel liegt aber schon einige Zeit zurück - 1996 durfte die Garra Blanca zuletzt feiern. Dem Vorstand ist´s egal; aber ich will jeden Wettbewerb gewinnen, an dem ich teilnehme.

Zum Modus: Die 6 Gruppenspiele werden en bloc zu Saisonbeginn (Juli / August) gespielt, erst vor den letzten beiden Gruppenspielen mischt sich die Apertura mit in den Spielplan. Dann ist ein Monat Pause (für Apertura und internationale Vereinswettbewerbe), und es geht in Hin- und Rückspiel in die Ko-Phase (ab Achtelfinale). Es war nicht immer leicht, die Rotationsmaschine so ans Laufen zu bringen, dass ich in allen Wettbewerben eine schlagkräftige Truppe stellen konnte. Aber es hat ganz gut funktioniert:

(http://i.imgur.com/HZOWE60.png)

Die Gruppe ist ein Spaziergang. Ich spare mir aufgrund der klaren Ergebnisse die Tabelle :D

(http://i.imgur.com/hZdZvd5.png)

Danach marschieren durch ins Finale, auf dem Weg gewinnen wir einen weiteren Superclásico. Im Finale gibt es Derby #2, den Clásico Albo-Cruzado gegen Universidad Católica:

(http://i.imgur.com/Vx7HKLR.png)
(http://i.imgur.com/nOfYnlZ.png)
(click to show/hide)



(http://i.imgur.com/e6z27lk.png)

Ab August startet dann, parallel zur Copa und zum Auftakt der Apertura, die Copa Sudamericana; die kleine Schwester der Copa Libertadores. Das tolle bei diesem Turnier: Es gibt kein ödes Taktieren in einer Vorrundengruppe, sondern gleich vom Start weg KO-Modus mit Hin- und Rückspiel!

(http://i.imgur.com/uagQbsc.png)

Und wie wir das geniessen! Ein besonderes Highlight natürlich das Wiedersehen mit den Poderosos de la Montaña, meinem Exklub CD Independiente Medellín. Es bleibt auch das einzig wirklich knappe Spiel auf dem Weg ins Finale; so steht es nach dem 1:1 im Auswärts-Hinspiel schnell 0:2!!! Ich habe selten so intensiv gecoacht, und es hat scheinbar geholfen! Die brasilianischen Topvereine nehmen an der Copa Sudamericana wegen terminlicher Überschneidung mit den Stadtmeisterschaften nicht teil, daher sind die Klubs auf dem Weg ins Finale alle Série B-Teams, die wir ziemlich souverän ausschalten. Also wieder ein Finale; und da sind wir gegen Velez Sarsfield wirklich nur Außenseiter.

Finale, Hinspiel:

(http://i.imgur.com/mV66dZq.png)
(http://i.imgur.com/eGS4yi6.png)
(click to show/hide)

Finale, Rückspiel

(http://i.imgur.com/IhGy6JG.png)
(http://i.imgur.com/dWOyvUS.png)
(http://i.imgur.com/3bZQTzs.png)
(http://i.imgur.com/7piluhz.png)

Wir verdienen uns ein Elfmeterschiessen, mit ich wirklich nicht gerechnet habe. Ich hatte mich mal wieder nur peripher über die Modalitäten informiert, was geschieht, wenn wir das Ding nicht in der regulären Spielzeit klarmachen :D

(click to show/hide)



What´s up next?

Die Playoffs der Apertura zum Abschluss des Jahres 2018! Vielleicht stelle ich nochmal ein paar Stars dieses sehr ereignisreichen Halbjahres vor. Es macht jedenfalls unfassbar viel Spass gerade. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass nun auch wieder ein paar Anfragen eintreffen. Die Libertadores will ich zwar eigentlich zumindest mal anspielen. Aber man weiss ja nie …
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 06.Januar 2017, 11:22:50
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2018/2019
Januar 2019

Apertura, Finalrunde
Saisonstatistik
Transferfenster



(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Apertura, Finalrunde

Als Tabellendritter sind wir für die Finalrunde qualifiziert; Platz 2 bis 5 spielen ein Halbfinale, das in die Playoffs führt. Letztlich gibt es vier Startplätze für die Copa Libertadores; aber wie genau die Quali abläuft lässt sich weder nachvollziehen noch nachlesen. Die Regelbeschreibung ingame besagt, dass sich zwei Teams für die Gruppenphase der Libertadores qualifizieren (Tabellenerster der 15 Spiele +  Sieger des Playoffs?) und ein weiteres Team für die erste Qualifikationsrunde, abhängig vom Sieger der Copa Chile. Wie dem auch sei: wir sind -  wenn Wikipedia recht behält - aufgrund des Siegs in der Sudamericana ohnehin qualifiziert. Aber, wie bereits beschrieben: Ein Baffi zockt nicht, ein Baffi will gewinnen!

Apertura, Playoff-Hinspiel:
CD O`Higgins heisst der Gegner, sie haben sich nach Elfmeterschiessen gegen die Gebetsbrüder von Universidad Católica durchgesetzt - nun bitten sie uns zum Tanz:

(http://i.imgur.com/xF4kY8T.png)

Und wir übernehmen die Führung. Und wie! Es ist aber auch eine Wonne, wenn der Gegner im engen 4-3-3 mit 3 ZM und 3 zentralen Stürmern aufläuft! Gleich fünf Tore werden über rechts von Rodriguez (3) und Zuniga (2) vorbereitet. Das Ding ist durch!

Apertura, Playoff-Rückspiel:
(http://i.imgur.com/zCSWYaD.png)
Der Vollständigkeit halber. Wieder treten die Blauen anfangs im engen 4-3-3 an, wechseln aber bereits nach gut 20 Minuten. Wir nehmen den Fuss vom Gas, schliesslich liegen zwischen dem Rückspiel und dem Auftakt der Clausura genau 3 (!) Tage. Den Apertura-Titel haben wir zwar nicht geholt, aber nach dem Sieg in den Playoffs dürfen wir uns zweiter Sieger nennen! Chapeau, meine Jungs sind Siegertypen!



Saisonstatistik


Damit geht das Fussballjahr 2018 zu Ende. Ich blicke auf zwei tolle Pokalerfolge zurück, mit einem ganz besonderen Wiedersehen gegen CD Independiente Medellín und einem Überraschungserfolg gegen Velez Sarsfield.

Ein Blick auf das Zahlenmonster; als Einstieg in die Kaderanalyse.

(http://i.imgur.com/B2Nq42e.jpg)

Tor:
Viana war der sichere Rückhalt. Mit Pablo Soto Soto rückt ein interessanter Spieler nach.

Innenverteidigung:
Benjamin Vidal, ein Spieler zum verlieben. Absolut konstant und zuverlässig. Dahinter kommt Barroso langsam in ein Alter, wo Ersatz herangezogen werden sollte. Wie gut, das mit Anselmo Torrealba ein entwicklungsfähiger junger Mann nachkommt. Zaldivia dahinter muss um seinen Platz bangen, da er einen der wenigen Ausländerplätze belegt - das dürfen bei mir nur Leistungsträger und Toptalente!

Außenbahn defensiv, links:
Die meisten Einsätze bekam Christian Gutierrez, der recht solide, aber niemalss überragend agierte. Die Lücke, die Ulloa nach seinem Wechsel zur Roma hinterlassen hatte, konnte Mauro Pineda gut ausfüllen. Er hat viel Talent, ist allerdings sehr defensiv orientiert. Nach vorne ist er zu limitiert.

Außenbahn defensiv, rechts:
Franz Schultz, einer meiner heimlichen Lieblingsspieler, hat hier die Nase vorn. Zuverlässig, mit vereinzelten Aktionen nach vorne, passsicher und gut im Tackling. Dahinter muss sich Camilo Rodriguez gedulden; er hat offensiv noch etwas mehr zu bieten, aber bei den beiden BWM muss die Stabilität hinten auch gegeben sein!

Zentrales defensives Mittelfeld:
Der Mann des Jahres: Esteban Pavez. Er ist mit dem Weggang seines kongenialen Partners Claudio Baeza sehr gut zurecht gekommen, sogar aufgeblüht. Als BWM(u) mäandert er über das gesamte Feld und tackelt alles weg. Die 15 gelben Karten muss ich dabei in Kauf nehmen. Am Ball zeigt er sicheres Passspiel; für die offensiven Highlights sind andere Verantwortlich. Sein Partner war zumeist Rafael Caroca als BWM(d), der weniger auffällig, aber sehr verlässlich agierte. Alternativen sind Gabriel Suazo, der als zurückgezogener Spielmacher agiert, und Marías Zaldivia als DM (v).

Außenbahn offensiv, links:
Juniorennationalspieler Ricardo Alvarez und Routinier Marquinho teilten sich den Job als FL(u). Letzterer war effektiver, aber ich spüre, dass nächste Saison der Durchbruch für Alvarez ansteht. Dahinter schule ich den ebenfalls talentierten (und letztes Jahr für viel geld verpflichteten) Rene Melendez als OML um. Er hat seine Torgefahr bereits angedeutet. Viel Auswahl also.

Außenbahn offensiv, rechts:
gerechte Aufteilung auf dem rechten Flügel, ebenfalls FL(u). Christopher Gonzales, der sehr gerne auch ins Zentrum rücken würde, ist der heimliche Mann der Saison und torgefährlich, Zúñiga dafür mit mehr Assists. Bei beiden ist die Flankenpräzision nicht so schlecht, aber ausbaufähig.

zentrales offensives Mittelfeld:
Home of the Trequartista. Quiñónez hatte mit Verletzungen zu kämpfen, daher etwas unauffälliger und mit etwas weniger Spielzeit als Bryan Carvalho. Der ist aber mit seiner Rolle als 1b nicht einverstanden und besteht, trotz vieler und auch guter Spiele, auf einem Wechsel. Bin gespannt.

Sturm:
Vilches-Ersatz Mora hat in seiner ersten Saison nicht restlos überzeugt. Ersatzmann Rivero war lange Zeit unglücklich mit seiner Rolle, hat dann aber - nach einem Viererpack in der Liga - einen neuen Vertrag unterschrieben, der seine Rolle als Backup manifestiert.



Transferphase:

Das Wechselfenster zwischen Apertura und Clausura ist nur eine Woche geöffnet; zudem darf jeder Verein nur drei Transfers tätigen. Für das zentrale defensive Mittelfeld kann ich auf Diego Arancibia zurückgreifen, den ich von seiner Leihe zurückbeordere:

(http://i.imgur.com/YpxjiAd.jpg)

Dazu hole ich den jungen Stürmer David Salazar, um Mora und Rivero ein wenig Druck zu machen:

(http://i.imgur.com/S2LULrY.jpg)

In der Verteidigung wollte ich eigentlich nichts machen. Dann kam aber ein Angebot für Mauro Pineda über 800k, das ich frech auf 2,5 Mio. pushte. Und zack!, war er weg zu America nach Mexico. Einen Ersatz hatte ich schon während der Apertura ins Boot geholt, mit Option für die U19:

(http://i.imgur.com/zeZIOXJ.jpg)

Da mit Guevara angesichts der anstehenden Copa Libertadores etwas zu grün erschien, intensivierte ich meine Bemühungen um Lucas Dominguez. Für 3,5 Mio. holte ich den gestanden Abwehrmann, der im Zentrum und links spielen kann:

(http://i.imgur.com/JNp8BKu.jpg)

Der Schock kommt vor dem ersten Spiel der Clausura: Während wir noch im Playoff waren, hat bereits der erste Clausura-Spieltag stattgefunden. Und da war Dominguez bereits aktiv. Er ist also nicht spielberechtigt für Colo Colo. Was für ein Faux Pas! Das könnte mich noch teuer zu stehen kommen!

Trotz des hohen Betrags für Dominguez bleibt unsere Transferbilanz positiv: Das Sommerfester mitberücksichtigt, geben wir 5,65 Mio. aus und nehmen 8,73 Mio. ein.



Trotz des Dominguez-Flops bin ich zuversichtlich, was die Clausura angeht. Besonders freue ich mich auf die Libertadores, das wird nochmal ein ganz anderes Brett als die Sudamericana.


Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Burny am 13.Januar 2017, 14:59:55
Ich habe mich nun auch mal durch die Seiten deiner Story gelesen und muss sagen, es ist wirklich erfrischend!
Die Formatierung deiner Beiträge gefällt mir wirklich sehr gut gefällt. Alles sehr schön strukturiert, dass macht es angenehm sich die Story durchzulesen.
Und selbverständlich auch nochmals Glückwunsch zum Titel ;)

PS: Der HSV hätte dir aber sicher auch gut zu Gesicht gestanden.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 03.Februar 2017, 23:20:51
Wenn ich nun Burny antworte, merkt er das warscheinlich garnicht! Falls doch: Danke für´s Mitlesen. Ich kann nur sagen: Ich beneide niemandem, dem der HSV gut zu Gesicht steht, mit Ausnahme von Heiner Geißler.



to keep it short: Ich kann nach wie vor nicht ausführlich schreiben. Aber das Team lebt, ich kann schonmal auf heisse Matches in der Libertadores und einen Meisterschaftskampf in der Clausura teasern! Ich will euch gerne teilhaben lassen an den alltäglichen Problemen, die sich Gennaro Iván Baffi stellen. Das Leben kann so hart sein, manchmal. Ich weiss nun, wie es Beckenbauer bei der Frage "Hässler oder Möller" gegangen sein muss:

(http://i.imgur.com/ewJkhTT.jpg)

Da fragt sich der Chilene: A quien escogieras? What would be your decision? Es geht um nicht weniger als den Trequartisa de Colo Colo ...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 23.Februar 2017, 00:57:49
Ihr lieben, treuen Leser,

denn das seid ihr zweifelsfrei eher als Schreiber, ich kann euch leider keine ausführlichen Berichte liefern, dafür fehlt leider die Zeit. Es muss also eine Kurzfassung genügen!

Die Mannen von Gennaro Iván Baffi haben sich ordentlich durch die Clausura gekämpft; am Ende sind wir punktlgeich mit dem verhassten Rivalen CD Universidad Catolica, und nur aufgrund des Torverhältnisses rutschen wir auf Rang 2. Während der Rivale also den Halbjahrestitel feiert, müssen wir in den Playoffs darum kämpfen, erster Verlierer zu sein. Football, bloody hell.



In der Copa Libertadores aber, meine Herren, sind wir noch am Start! In der Gruppe setzen wir uns gegen Oriente Petrolero und Atlectico Peñarol durch, nur die Brasilianer von Internacional aus Porto Alegre waren zu stark.

Dann wartet in der ersten K.O.-Runde gleich niemand geringeres als River Plate. Und was tun wir? das Hinspiel verlieren, mit 0:1! Aber hängende Köpfe kennt eine Baffi-Truppe nicht! Wir fahren nach Buenos Aires und fackeln die Bombonera ab. Einen solchen Kampf hat die Copa seit hundert Jahren nicht gesehen. Wir blasen River den Marsch, gewinnen 1:2, und das bei diesen Stats:

(http://i.imgur.com/DBiD363.png)

Ich liebe solche Kampfspiele! Wir sind weiter im Geschäft, und nicht weniger als die Copa ist mein Ziel. Ohne gehe ich nicht nach Europa!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 23.Februar 2017, 14:59:25
Jawoll! Gut geknurrt gegen River  :D
Gerade für solche Spiele ist Baffi doch Experte  ;)
Glückwunsch zur nächsten Runde! Gegen wen gehts jetzt?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 26.Februar 2017, 19:49:37
Plumps, du schreibst ja auch schon wieder ... muss mich mal bei dir drüben blicken lassen! Der nächste Gegner ist Corinthians, und da das Spiel noch nicht gespielt ist, kann ich auch nicht spoilern. Ausser, dass ein Kampf allererster Güte sein wird :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 27.Februar 2017, 10:36:38
Schön, gibts wieder was zu lesen! Überragender Sieg gegen River, viel Glück gegen Corinthians!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 07.März 2017, 09:35:10
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2018/2019
Januar  / Mai 2019

Clausura
Recopa Sudamericana
Copa Libertadores



Eine lange, lange Saison geht zu Ende. Unter dem Strich stehen 76 (!) Pflichtspiele von Juli 2018 bis Juni 2019, verteilt auf 7 Wettbewerbe! Die der Apertura (Platz 2), der Copa Chile (Sieger), der Supercopa (Sieger) und der Copa Sudamericana (Sieger) habe ich bereits geschildert. Uns bleiben noch die Clausura, die Recopa Sudamericana und schliesslich die Copa Libertadores!



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)

Eine sehr souveräne Runde. Vor allem das heimische Estadio Monumental David Arellano haben wir zu einer echten Festung gemacht. Wir verlieren dort kein einziges Meisterschaftsspiel und leisten uns drei Unentschieden, davon zwei in der Finalrunde. Das kann sich sehen lassen! Insgesamt reicht es aber nicht für den ersten Rang, weil „La U“, eine um 5 Tore bessere Tordifferenz hat.

(http://i.imgur.com/uCj63SK.png)(http://i.imgur.com/RIdyZlB.png)

Das qualifiziert uns für die Finalrunde, bestehend aus Halbfinale und Playoff. (Wie bereits mehrfach beschrieben, qualifiziert sich der Sieger des Playoff, abhängig vom Sieger der Copa Chile, auch für die Copa Libertadores!)

Das Semifinale gegen Cobresal meistern wir recht locker, im Playoff können wir die 2:3-Niederlage gegen Universidad Catolica dann zu Hause nicht mehr umdrehen.

(http://i.imgur.com/8tKTfoV.png)



(http://i.imgur.com/dBk6Ify.png)

Als Sieger der Copa Sudamericana dürfen wir gegen den Vorjahressieger der Libertadores antreten: Cruzeiro aus Belo Horizonte erwartet uns zum Tanz.

(http://i.imgur.com/MlTcEV9.png)

Im Hinspiel beschert uns Marquinho nach 7 Minuten eine rote Karte nach eingesprungener doppelbeiniger Schere an der Mittellinie. Wir kommen mit dem 1:2 noch ganz gut davon, und dürfen im Rückspiel hoffen.

Dort allerdings macht Cruzeiro in Halbzeit 2 das 1:0, und wir schlagen recht spät zurück. Eine heisse Schlussphase nach dem 1:1 geht nicht gut aus, so bleibt der Titel in Brasilien.



(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)

Kommen wir zur Königsklasse. Ich habe ja bereits gespoilert, dass wir es in die K.O.-Runde geschafft haben, daher hier, der vollständigkeit Halber, die Ergebnisse inkl. River:

(http://i.imgur.com/QdR6PwT.png)

In der Gruppe glücklich auf Rang 2 qualifiziert, bekommen wir mit River ein Los, das uns keine andere Möglichkeit lässt, als voll durchzustarten. Wir nehmen den Kampf, wie beschrieben, gut an und ringen die Gauchos in ihrem eigenen Stadion nieder.

Dadurch verdienen wir uns ein Viertelfinale gegen Corinthians. Leider verlässt uns die Heimstärke gegen das Team aus Sao Paulo. Wir verlieren verdient mit 1:2, müssen abermals in Unterzahl auskommen, weil Marquinho sich in der 54. Minute an der Mittellinie - ihr wisst schon. Die Sache mit der doppelbeinigen eingesprungenen Schere. Im Rückspiel dürfen wir nach Ricardo Alvarez´ Tor kurz vor der Pause wieder hoffen, aber der Ausgleich fällt früh, und so bleibt nur Nägelkauen bis in die Schlussphase - allein, ein Tor gelingt nicht.

(http://i.imgur.com/rTIhn8o.png)

Ende Gelände, aus die Maus, aber ich bin stolz auf das Team!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 07.März 2017, 12:18:54
Ui in der Liga natürlich ganz bitter wegen den 5 Toren - aber ansonsten doch eine klasse Saison würde ich mal behaupten :)
In der Copa habt ihr ja mal schön auf euch aufmerksam gemacht mit dem Ausschalten solch starker Gegner! Gegen die Corinthians wars dann ja auch megaknapp...
Nächste Saison gewinnt ihr dann diese Spiele :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 07.März 2017, 14:57:59
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2019/2020
Juni  2019 / xxx

Apertura
Copa Chile Gruppenphase



@plumps: Ich werde personell noch stärker auf die Jugend setzen; von daher ist nicht zu erwarten, dass wir direkt stärker sind als letztes Jahr und solche Spiele wie gegen Corinthians gewinnen. Aber wir wollen wieder solche Spiele haben, um zu wachsen, stärker zu werden und irgendwann die Copa Libertadores zu gewinnen!



Das Personalkarussell

Es hat sich relativ wenig getan am Monumental David Arrellano. Anders als in den letzten Jahren, werden unsere Youngster nicht verfolgt. Lediglich Linksverteidiger Gutierrez, der die gesamte Saison über konstant gute Leistungen gebracht hat, erhält eine Anfrage aus Mexiko, die wir aber lächelnd und dankend ablehnen. Es geht sogar soweit, dass für Bryan Carvalho, der unzufrieden ist und dem ich keine Steine in den Weg legen würde, nach bärenstarken Leistungen zum Marktwert auf der TL steht - und niemand interessiert sich. Ich habe sogar schon den Sportdirektor eingeschaltet, aber es tut sich nichts. Diese Personalie wird bis zum Ende der Transferphase spannend bleiben.

Eine umstrittene Entscheidung war der Verkauf von Marquinho, den wir zu Argentinos Juniors Botafogo abgeben (nach einem Crash Dump wollte er wohl doch lieber nach Brasilien zurück). Ein Führungsspieler, einer der wenigen erfahrenen Akteure im Kader, von den Stats bester linker Mittelfeldspieler, und auch in den Leistungen konstant. Aber eben auch Topverdiener mit 500k per annum, und mit zwei roten Karten in zwei entscheidenen Spielen. Dazu kommt, dass ich auf der linken Seite mit Alvarez und Melendez zwei junge, hungrige Spieler habe, denen die Zukunft gehört und die viel Spielzeit bekommen sollen.



Das Team wird also in Zukunft wie folgt aus sehen:

Torhüter

(http://i.imgur.com/maj737l.png)  (http://i.imgur.com/ieWp2FZ.png)

Eine klare #1 mit Hugo Viana, Chiles Nationalkeeper. Soto Soto muss sich gedulden!

______________________________________________________

AV, links
(http://i.imgur.com/t1x0Wvu.png) (http://i.imgur.com/MjLV0Aq.png)

Gutierrez ist einer der Aufsteiger der letzten Saison und hat die Nase klar vorn. Ein Bild von einem AV. Guevara allerdings hat durch seinen u20-Status einen Bankplatz sicher; auch Einsätze wird er genug bekommen. Da stört auch nicht, dass er kein Chilene ist, sondern aus Peru stammt.

______________________________________________________

Innenverteidigung

(http://i.imgur.com/LDvm76J.png)  (http://i.imgur.com/INR5ov7.png)

Vidal und Dominguez sind meine ersten beiden Abwehrrecken. Dahinter warten Torrealba und Zaldivia auf Einsätze, Kapitän Barroso ist „nur“ Backup Nr. 3.

(http://i.imgur.com/yeigXzt.png)  (http://i.imgur.com/nGy7NMN.png)

(http://i.imgur.com/fhsQ84e.png)

______________________________________________________

AV, rechts

(http://i.imgur.com/itroEga.png)  (http://i.imgur.com/SNgX28l.png)

Franz Schultz´ Verletzung, die sich über die gesamte Clausura zog, hat ziemlich geschmerzt. Rodriguez ist ein guter Backup, aber Schultz´Balance zwischen Offensive und Defensive ist für mich unbezahlbar. Fan- und Trainerliebling.

______________________________________________________

ZM: zurückgezogene Spielmacher

(http://i.imgur.com/9RBqPeR.png)  (http://i.imgur.com/Pwk4jAG.png)

(http://i.imgur.com/7Z0r0bY.png)

Letzte Saison war das ein wenig die Problemposition. Für die neue Saison mache ich eine kleine Rochade; setze die beiden zentralen Spieler aus dem DM ins ZM, und ziehe dafür Quiñonéz von der 10 zurück. Er soll Gabriel Suazo entlasten. Die beiden teilen sich also die Spielgestalterrolle aus dem ZM. Dahinter muss Villanueva auf seine Chance warten.

______________________________________________________

ZM: Balleroberer

(http://i.imgur.com/YdGvHWD.png)  (http://i.imgur.com/8xLY7vn.png)

(http://i.imgur.com/P07Pseo.png)

Also, mein Herz schlägt schneller, wenn Pavez in der Nähe des Balles ist. Er lässt dem Gegner keine Ruhe, sammelt Balleroberungen (und leider auch Karten) ohne Ende - das Herz des Teams. Der junge Arancibia aus der eigenen Jugend wird sich einiges von ihm abschauen können. Rafa Caroca füllt eventuelle Lücken.

______________________________________________________

Flügel, links

(http://i.imgur.com/zvVQYAt.png)  (http://i.imgur.com/o8lBjN0.png)

Wie bereits angedeutet, war die Entscheidung gegen Marquinhos eine schwierige. Zumal wir finanziell nicht auf das Einsparen von Gehältern angewiesen sind. Aber diese beiden hier haben das Potenzial, ihn vergessen zu machen. Alvarez startet aus der Poe Position, aber ich traue auch Meldendez einen großen Schritt nach vorne zu.

______________________________________________________

offensive Zentrale: Trequartista
(http://i.imgur.com/GjR6gXt.png)  (http://i.imgur.com/EerZijU.png)

(http://i.imgur.com/yDfBHDP.png)

Wir werden sehen, ob sich für Bryan Carvalho ein Abnehmer findet. Hiervon würde vor allem Gonzalez profitieren, der zwar auch auf dem rechten Flügel spielen kann, sich aber im Zentrum wohler fühlt. Der junge Herr dahinter ist hochinteressant; für ihn habe ich sogar eine wunderbare Taktik mit Schattenstürmer gebaut - die wird bestimmt auch zum Einsatz kommen. 

______________________________________________________

Flügel, rechts

(http://i.imgur.com/XzrNOqp.png)  (http://i.imgur.com/s47uEkU.png)

Zuñiga freut sich sicherlich, wenn Carvalho geht und Gonzalez im Zentrum bleibt. Dann hat er die besten Karten auf rechts. Vilches ist ein hoffnungsvolles Talent, das noch u20 spielen kann, aber bei Bedarf sofort reingeworfen werden kann.

______________________________________________________

Torjäger

(http://i.imgur.com/8eHrjmc.png)  (http://i.imgur.com/NZ8nKuh.png)

(http://i.imgur.com/LhRse1Y.png)  (http://i.imgur.com/t50IsRL.png)

Die arrivierten Kräfte, Mora und Riveiro, haben beide nicht in vollem Umfang überzeugt. Vor allem Riveiro ist ein Wechselkandidat; aber ohne Interessenten wird da nichts draus. Ibarra (auch im OMZ einsetzbar) wird seine Chance bekommen, bei Salazar bin ich mir da nicht so sicher.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Der Baske am 15.März 2017, 12:46:21
Wenn ich deine Kaderübersicht sehe, tut es mir fast weh zu sehen, dass der Spielstand ausm 16er ist. Denn Barroso ist im 17er absolut OP.
Viel Erfolg in der neuen Saison!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 16.März 2017, 23:33:20
@Baske, er ist auch ein echt solider VT, und dazu mein Käpt´n. Aber der Zahn der Zeit nagt an ihm. Ich hätte ihn gern overpowered :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 24.März 2017, 22:33:48
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2019/2020
Juni  2019 / Januar 2020

Apertura
Copa Chile
Super Copa
Copa Sudamericana



Das erste Halbjahr ist gespielt, und es war ein insgesamt solides Jahr, ohne dass der ganz große Wurf gelungen ist. Das ist aber halb so wild, schliesslich wird die Copa Libertadores erst in der zweiten Jahreshälfte ausgespielt. Es gab noch einige Kaderveränderungen im Vergleich zur letzten Übersicht:

Gravierend sicherlich der Wechsel von Bryan Carvalho, der nach dem positionellen Rückzug von Quiñónez ins ZM eigentlich die OMZ-Position gehört hätte. Es zog ihn kurz nach Saisonbeginn doch noch nach Europa, und zwar zu Sporting Braga. Die Portugiesen überweisen satte 6,25 Millionen. Auch Rafael Caroca gehört nicht mehr dem Kader an, der Ergänzungsspieler für ZDM und RV verspricht sich mehr Einsätze beim Ligarivalen CD O´Higgins.

Für Carvalho wird kein Ersatz verpflichtet, für die 6 holen wir uns das nächste chilenische U21-Talent. Wir zahlen saftige 1,5 Millionen an Cobreloa. Qualität hat eben auch dann ihren Preis, wenn wir sie erst selbst entwickeln müssen:

(http://i.imgur.com/gb18nJ8.png)



(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Die Copa Chile markiert wie immer den Auftakt in die Saison. Wir tun uns recht schwer in der Gruppe, die wir eigentlich locker hätten gewinnen müssen. Aber der Wettbewerb hat keine Priorität, ich rotiere viel. Eigentlich hat das ganze nur einen Sinn: Copa gewinnen und für die Libertadores qualifizieren; damit wir nicht vom undurchsichtigen Geplänkel des Apertura- und Clausura-Playoff  abhängig sind :D

Gruppe:
(http://i.imgur.com/KMBmwKF.png)(http://i.imgur.com/g2ZUk11.png)

Der Weg ins Finale:
(http://i.imgur.com/ToM7C4W.png)

Und schliesslich das Finale gegen das Überraschungsteam der Saison, die Santiago Wanderers:

(http://i.imgur.com/qRmqpB1.png)

Auftrag erledigt, Titel verteidigt, Libertadores-Quali geschafft! Hurra!



(http://i.imgur.com/e6z27lk.png)

Weniger Glück hatten wir in der Sudamericana. Wir treten zwar als Titelverteidiger an, gelten aber dennoch als Außenseiter.

Gegen Cerro Porteño gewinnen wir zweimal überlegen.

(http://i.imgur.com/o6jhsx7.png)

Dann die Enttäuschung gegen Deportivo Cali. In beiden Spielen gehen wir in Führung, zweimal kassieren wir den Gegentreffer trotz Überlegenheit. Im entscheidenden Elferkicken versagen uns dann völlig die Nerven - drei Fehlschüsse bedeuten das Aus!

(http://i.imgur.com/rPHiNKx.png)



Zwischendrin ein kleines Gastspiel in der Supercopa. Wenn es nicht der Clasico Cruzado wäre, wär´s mir ja egal. Aber hier sind wir natürlich auch für unsere Fans in der Pflicht!

(http://i.imgur.com/5DsgpIk.png)

Und wir liefern. Es geht los wie die Feuerwehr, zwei frühe Treffer auf beiden Seiten, dann die Vorentscheidung nach der roten Karte. Die Fans sind aus dem Häuschen - Titel #2!



(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Kommen wir zu dem Wettbewerb, der vom Vorstand als der wichtigste Erachtet wird. Ziel ist der Titel in der Apertura; ein Titel der auch Baffi noch fehlt. Ich entscheide mich, mehr als im letzten Jahr auf eine erste Elf zu setzen und die Rotation auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren.

Dies gelingt zu Beginn der Runde wunderbar. In den ersten 10 Spielen bleiben wir unbesiegt. Aber auch die Santiago Wanderers spielen verdammt souverän - wir sind ihnen ganz dicht auf den Fersen. Doch dann folgt leider der Einbruch. Mit der Heimpleite gegen Universidad Catolica fing alles an. Wenngleich unverdient von den Spielanteilen her, schaffen wir es doch nicht, zu punkten. Gegen Huichipato reicht es für einen knappen Sieg, dann stehen die direkten Duelle gegen den Verfolger von Union Española und den Tabellenführer Santiago Wanderers an.

Trotz bester Chancen und guter Anlage schaffen wir den dringend benötigten Sieg gegen Espanola nicht; damit ist der Sieg in der Apertura vom Tisch. Und auch gegen die Wanderers sind wir deutlich überlegen, belohnen uns aber nicht. Hier die Stats vom wohl entscheidenden Spiel der Apertura:

(http://i.imgur.com/TfXG3bS.png)
(http://i.imgur.com/4jaIeot.png)

Gegen Palestino zum Abschluss ist dann die Luft raus. Schade, aber wir vermasseln eine Saison, die wirklich gut begonnen hatte.

(http://i.imgur.com/OV2e8tI.png)(http://i.imgur.com/9x3gh9m.png)

(http://i.imgur.com/tiSOnlR.png)

Es geht also in die Playoffs, die für uns ein reines Schaulaufen sind. Schliesslich sind wir für die Libertadores schon qualifiziert. Nun denn, auf zum Titel des ersten Verlierers:

Es geht nicht gut los. Wir müssen zu Hause gegen Universidad Catolica eine Niederlage einstecken, die vollauf verdient ist. Bekommen wir das Ruder nochmal rum?

(http://i.imgur.com/WChMbfR.png)

Oh ja, und wie!!! Balljäger Arancibia mit einem eminent wichtigen Treffer in der Nachspielzeit, hochverdient, zum 0:2 beim Rivalen. Schön!

(http://i.imgur.com/xEuonTO.png)

Gegen Palestino, die sich etwas überraschend gegen Union Española durchgesetzt haben, machen wir schon im Hinspiel alles klar. Einen 0:4-Auswärtserfolg können wir doch nicht mehr hergeben …

(http://i.imgur.com/cFrQSWx.png)

… und das tun wir auch nicht. Easy win im Playoff.

(http://i.imgur.com/kE1rbNk.png)


Was sonst noch geschah:

Baffis Erfolge lassen auch im Weltfussball aufhorchen. Und es kommt zu einem Angebot, dass mit wirklich wuschig gemacht hat:

(http://i.imgur.com/whDsew0.png)

Ich habe wirklich lange überlegt, weil mich das Team doch sehr reizt.  Wer würde nicht gerne eine Mittelfeldzentrale mit Kovacic und Rakitic coachen? Vor allem ein Mann mit ZM-Fetisch wird da wirklich kribbelig. Dennoch lehnte ich ab, nicht ohne meinen Dank für die Wertschätzung in einem Interview auszudrücken. Ergebnis:

(http://i.imgur.com/FU3uDvD.png)

pff …



Eine etwas enttäuschende erste Saisonhälfte geht zu Ende. Immerhin ist die Copa-Quali gelungen. Im Kader wird es keine großen Veränderungen geben, es sind lediglich drei erlaubt. Ich würde gerne im Sturmzentrum was tun, aber bezweifle, dass ich für Rivero einen Abnehmer finde. Solange Gutierrez bleibt (Boca baggert!), und auch Alvarez sich nicht locken lässt (Newells Old Boys locken) bleibt alles beim Alten!

Was Mut macht, irgendwann Chile zu dominieren, ist folgendes:

(http://i.imgur.com/Mj9vVGD.png)

Stay tuned!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 25.März 2017, 15:39:48
Sehr schön wie du ausbildest! Wie sieht es sonst mit Angeboten aus Europa aus?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 25.März 2017, 17:45:24
@Cassius: Angebote aus Europa waren ansonsten keine vorhanden. Weder für die Spieler, die vor allem bei den argentinischen und mexikanischen Vereinen hoch im Kurs stehen, noch für Baffi. Es gibt aber auch nur sehr wenige Szenarien, die Baffi in Betracht ziehen würde. Kroatien hat Baffi auch nur deshalb abgelehnt, weil Colo Colo ohnenhin schon aufwändig genug ist, und die Berichte doch schon ziemlich unregelmäßig kommen. Eine weitere Verpflichtung wäre da eher kontraproduktiv.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Der Baske am 25.März 2017, 17:53:58
Ich finde es so wahnsinnig beeindruckend, welche Entwicklung die Santiago Wanderers in deinem Save, in noch so kurzer Zeit, gemacht haben. GG
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 25.März 2017, 18:07:27
@Baske, was dem Ganzen eine besondere Würze verleiht, ist die Tatsache, dass der Trainer der Wanderers, Gonzalo Fierro, unter mir zum Co-Trainer avancierte und gegen meinen Wunsch den Verein verlassen hat. Und inzwischen hat sich da eine Rivalität entwickelt, die mich schon ein wenig anstachelt. Beispiel gefällig? Da wurde Fierro vor unserem Aufeinandertreffen in der Clausura (wir hatten sie gerade im Pokalfinale abgefrühstückt!) nach mir gefragt ...

(http://i.imgur.com/qIM1ZO5.png)

hijodep*** :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 26.März 2017, 12:37:04
Dass die Luft raus war in der Liga ist ja nix schlimmes, qualifiziert seid ihr ja eh, wie du schreibst.
Jetzt bin ich auf die CL-Saison gespannt und was in Sachen Transfers passieren wird!  :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 21.April 2017, 00:31:15
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2019/2020
Januar  2020 / Mai 2020

Clausura
Copa Libertadores



Im Kader gab es keinerlei Veränderungen. Im kurzen Transferfenster zwischen Apertura und Clausura sind ohnehin nur drei Veränderungen erlaubt, und ich sehe keine Veranlassung, etwas zu tun. Alles, was jung, chilenisch und besser als das Vorhandene ist, befindet sich in für Colo Colo unerreichbaren Sphären; und alternde Stars aus anderen Regionen Südamerikas passen nicht in mein Beuteschema.

Etwas tut sich dann aber doch: Julio Barroso verlängert seinen Vertrag, bleibt noch ein Jahr als Rotationsspieler im Kader und wird ab sofort U19-Assistenztrainer. Ausserdem unterschreibt Matias Zaldivia einen Anschlussvertrag in seiner Heimat bei Atletico Huracán. Na gut. Also: Das nächste südamerikanische Toptalent auf der IV-Position wird bei mit unterschreiben! Scouts: Ausschwärmen!

Ausserdem erteile ich Ersatzkeeper Soto Soto die Freigabe für Verhandlungen, er wird uns auch verlassen nach der Saison. 



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)

Fangen wir diesmal mit dem - zumindest für Vorstand und Fans - bedeutendsten Wettbewerb an, der nationalen Meisterschaft. Wir legen los wie die Feuerwehr  und bleiben zehn Spiele unbesiegt, setzen uns vom Start weg an die Spitze. Dann folgt eine ernüchternde 0:2-Heimpleite gegen die Katholischen. Kruzifix!

(http://i.imgur.com/9kpIRrI.png)

Die größte Konkurrenz kommt dieses Jahr von Union Española, die uns trotz einer 8S-2U-1N-Bilanz noch immer ein heisses Rennen liefern. Vier Spieltage vor Schluss der Clausura liegen wir drei Punkte hinter ihnen, bei einem Spiel weniger. Und die Niederlage gegen die Beichtbrüder hinterlässt Spuren. Ein Unentschieden gegen Huachipato, während Española gewinnt. Nicht schon wieder auf der Zielgeraden die Meisterschaft vergeigen, bitte! Es hilft nichts, auch im Spiel gegen Palestino versagen uns die Nerven. Wir haben mehr Ballbesitz, mehr Torschüsse, aber keine einzige klare Chance. Das ist so verdammt ärgerlich! Union Española ist somit 4 Punkte vor uns, bei zwei ausstehenden Spielen. Die Gegner: Union Española und die Santiago Wanderers! Ich würde es gerne spannender machen, aber nach dem 0:0 zu Hause ist die Meisterschaft futsch. Wir entwickeln einfach nicht genug Druck. Schade. Zum Abschluss gibt es noch einen bedeutungslosen Sieg gegen die Santiago Wanderers.

(http://i.imgur.com/kn5ETGW.png)

(http://i.imgur.com/Uib9uHg.png)(http://i.imgur.com/ZnDPYsL.png)



Es geht also ins Halbfinale zur Teilnahme an den Playoffs. Gegner ist CD Palestino.

Schon im Hinspiel fegt meine durchrotierte Mannschaft über Palestino hinweg; das Rückspiel zu Hause ist sogar noch deutlicher. Wir haben uns damit ein Playoff gegen die Beichtbrüder von Universidad Catolica verdient.

(http://i.imgur.com/0I6qMh3.png)

Hier kommen wir zum ersten Teil unserer neuen Serie „Guess the Score“. Hier die Stats:

(http://i.imgur.com/IoZdJAj.png)

Und hier das Ergebnis:

(click to show/hide)

Was den Zuschauerzuspruch angeht, sind wie jedenfalls schon die #1:

(http://i.imgur.com/6dNoJst.png)




(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)

Der Vorstand will, dass wir die Gruppe erreichen. Aber Baffi will natürlich mehr! Wir bekommen eine sehr interessante Gruppe. Ich freue mich auf River Plate, die wir gleich zum Auftakt daheim begrüßen!

Und wir zeigen gleich, was in uns steckt. Ein umkämpftes, aber nicht unverdientes 1:0 gegen den großen Favoriten - ganz nach meinem Geschmack. Aber einfach machen wir uns das Ganze nicht. Eine völlig unnötige Niederlage gegen CD El Nacional, weil taktisch nicht klug gespielt, und der Sieg gegen River ist schon wieder passé! Der Turnaround gegen Tachirá, zu diesem Zeitpunkt Tabellenführern (!) gelingt, aber es war ein Geduldsspiel.

Beim Rückspiel zu Gast bei Tachira stellen wir uns schon deutlich besser an! Die haben den Ball, wir machen die Tore. Gegen El Nacional sieht es zunächst so aus, als gelänge die Revanche. Wir treten mit einer durchrotierten Elf an, denn nur 3 Tage später stieg das Clausura-Duell gegen Union Española! Wir dominieren, gehen verdient in Führung - und müssen dann einen Doppelschlag kurz vor der Pause schlucken. In Halbzeit zwei fehlt dann plötzlich die Souveränität. Wieder schaffen wir es nicht, Druck aufzubauen und kassieren die zweite Niederlage gegen den Außenseiter. Damit sind wir zum Abschluss gegen River Plate theoretisch noch unter Zugzwang, denn sollte El Nacional gegen Tachirá gewinnen, lägen diese ebenfalls bei 9 Punkten. Es zählt allerdings für die Platzierung zum Glück nicht der direkte Vergleich, sondern die Anzahl der Siege und die Tordifferenz - da liegen wir deutlich vorne. Und so ist die Niederlage zum Abschluss - knapp, aber hochverdient - nicht so schmerzhaft. Es geht also weiter in der Copa Libertadores.

(http://i.imgur.com/8JkLkxU.png)

(http://i.imgur.com/78wCBjY.png)

Der Gegner ist ein alter Bekannter: Cruzeiro Esporte Clube, gegen die wir letztes Jahr das Recopa Sudamericana-Finale verloren haben (1:2, 1:1). Nun also die Chance zur Revanche?

Mit leicht modifizierter Taktik (den Härtetest zum Abschluss der Clausura gegen die Wanderers hatte sie bestanden!), geht es gegen den großen Favoriten aus Brasilien. Quiñónez wird in der offensiven Zentrale mit allen Freiheiten ausgestattet; davor soll der quirlige Marine als kompletter Stürmer (u) wirbeln, dribbeln und Räume aufreissen. Das Ganze in mit einer Konter-Mentalität, dabei wird die Abwehrreihe vorgezogen, um das Pressing effektiv gestalten zu können.

Die Herangehensweise wirkt noch etwas unausgewogen; wir kommen zwar zu einigen Abschlüssen, aber die hohe Abwehrreihe lädt die schnellen Stürmer von CEC zu Kontern ein. So kassieren wir dann auch das 0:1. Ich wäge noch ab, die Abwehrreihe gleich wieder zurück zu ziehen, poker aber noch ein wenig, denn wir haben unsere Chancen. Und dann trifft die Nummer 10! Quiñónez verwertet eine schöne Kombination. Und sofort gebe ich die Anweisung, etwas weniger hoch zu stehen und statt dessen zügiger nach vorne zu spielen.

Es entwickelt sich ein offenes Spiel, bei dem aber nur noch eine Mannschaft trifft. Marín nach (flacher!) Flanke von rechts, und schliesslich ein Eigentor (ebenfalls nach Hereingabe von der rechten Seite), und wir haben das Spiel tatsächlich gedreht! Mit einem 3:1 geht es ins Rückspiel. Ich könnte kaum glücklicher sein!

Das Rückspiel bei Cruzeiro gehen wir abwartend an. Wir warten, bis etwas passiert. Und warten. Und warten. Und dann pfeift der Schiri ab - wir halten das 0:0 und ziehen somit ins Viertelfinale ein. Sehr schön!

(http://i.imgur.com/YAEaCRl.png)

Die Auslosung beschert uns wieder einen brasilianischen Gegner, diesmal noch eine Kategorie über Cruzeiro. Santos FC fordert uns heraus. Douglas Coutinho, Thalles, Tabata, Gustavo Henrique, Lucas Lima, Zeca … etliche Hochkaräter, deren Marktwerte jenseits der 10 Millionen liegen. Denen wollen wir einen ordentlichen Fight abliefern.

Der Versuch, das Spiel zu Hause zu kontrollieren, misslingt total. Zum Glück ist keiner der 10 Torschüsse von Santos in der ersten Viertelstunde im Tor. Ich gebe die Anweisung, tiefer zu stehen und schneller nach vorne zu spielen, das Pressing mehr zu dosieren. Unser spiel wird besser, ohne gut zu sein. Wir retten uns in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang sieht das Ganze schon viel besser aus. So gehen wir nicht unverdient in Front, Alvarez verwertet einen schönen Spielzug über rechts! Leider halten wir die 0 nicht; einer der Angriffe von Santos landet bei Thalles, der eiskalt einschiebt. Zu allem Überfluss holt sich Pavez dann seine zweite Gelbe ab. Obwohl er fehlen wird: Wir nehmen gehen frohen Mutes ins Rückspiel!

Ohne Pavez also müssen wir nach Santos. Ihn ersetzt Felipe Larraín, der bislang nur sporadisch zum Einsatz kam, weil mit Arrancibia der zweite Balljäger verletzt ist. Also stellen wir auf zwei zurückgezogene Spielmacher um. In HZ 1 schlagen wir uns sehr gut, lassen wenig zu und kommen vereinzelt zum Abschluss. Gleich nach Wiederbeginn dann der Coup: Quiñónez und Marín kombinieren sich in die Box, Marín vollendet - wir haben unser Auswärtstor! In er Folge nimmt der Druck von Santos immer mehr zu, die Entlastung bleibt zusehends aus. In der 74. haben wir Glück, dass ein Abseitstor nicht gegeben wird. Ab dann geht den Santos-Spielern die Geduld immer mehr flöten, die Distanzschüsse nehmen zu. Und trotzdem fällt der Ausgleich, nach einer Ecke verwandelt Victor Ferraz einen Abpraller. Das war´s, die Lotterie muss entscheiden.

Und hier versagen leider ausgerechnet dem Debütanten Larraín im 6. Versuch die Nerven. Schade; Aus die Maus! So knapp, so bitter, aber wir werden noch stärker wiederkommen!

(http://i.imgur.com/ix5RdFf.png)



Damit ist sie Saison rum. Es ist schon mörderisch, was da in einem Jahr an Spielen für das Team ansteht. Damit man mal einen Einblick bekommt:

(http://i.imgur.com/lFR9sRr.jpg)
(http://i.imgur.com/490w8iP.jpg)

Der große Traum von einem Titel in der Copa Libertadores ist leider noch weit weg. Ein hartes Stück Arbeit, aber nicht weniger ist genug für Baffi.


Was noch geschah:

Die U19 zieht einsam ihre Kreise an der Spitze.

(http://i.imgur.com/hNYpm9O.png)

Und auch die Durchlässigkeit ins A-Team ist beeindruckend; gleich zwei meiner Jungs landen auf dem Treppchen für das chilenische Talent des Jahres:

(http://i.imgur.com/8ggxWy1.png)

Die nächste Generation wirft auch bereits ihre Schatten voraus; auch wenn diesmal kein wirkliches Megatalent dabei ist - wir sind gut gerüstet.

(http://i.imgur.com/s9DQTOA.png)



Das war´s mal wieder! Ich hoffe, ihr habt noch genauso viel Spaß an Baffis Werdegang wie ich. So viel, was ich euch noch gerne zeigen würde - die taktischen Überlegungen, die Kaderplanung, ein Blick auf die Talente aus dem eigenen Stall … wir dürfen alle gespannt sein, was ich davon umsetzen kann. Bis dahin!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 27.April 2017, 09:36:42
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2020/2021
Juni  2021

Vorbereitung



Der Posting-Rhythmus scheint es dem geneigten Leser schwer zu machen, Baffís Werdegang und die Entwicklung des Teams weiter zu verfolgen. Um euch wieder ins Boot zu holen, stelle ich euch wichtige Einzelspieler des Teams vor und versuche dadurch, euch einen tieferen Einblick in Team und Taktik zu gewähren. Ich beginne mit den Talenten aus dem eigenen Haus und hoffe, das kommt an. In jedem Fall freue ich mich über Anmerkungen!



Blick ins Team

Jonathan Marín

(http://i.imgur.com/FjKB6NC.png)
(http://i.imgur.com/ic6utqf.png)

Dieser junge Mann stieß 2016/2017 im zarten Alter von 15 Jahren erstmals zum Colo-Colo-Kader, brauche aber noch über ein Jahr für sein Profi-Debüt. Er führte die U19 zu zwei Meisterschaften, bevor er zu einem festen Mitglied im Kader wurde. Nach seinem Debüt folgen noch zwei weitere Kurzeinätze, damals noch auf der ZOM-Position als Schattenstürmer. Der eigentliche Durchbruch kam dann in der abgelaufenen Saison, in der Marín auf 33 Einsätze kam, wenn auch zumeist als Teilzeitkraft und Backup für Deiner Quiñónez auf der 10. Dabei gelangen immerhin 5 Tore und 4 Vorlagen (plus zwei in der Libertadores) - und die Anerkennung in Form der Auszeichnung „chilenisches Talent des Jahres“.

(http://i.imgur.com/suC2NVh.png)


Jetzt wartet eine neue Aufgabe auf ihn: Er wird unsere neue Sturmspitze, in veränderter Rolle. Seine physischen Attribute überzeugen bereits, die 185 cm machen ihn zu einem überdurchschnittlich großen chilenischen Stürmer. Dazu kommt seine Geschwindigkeit und das technische Grundrüstzeug - er kann von allem genug, um als kompletter Stürmer (u) aufzulaufen. Mental muss er sich noch verbessern, und auch technisch ist noch Luft nach oben. Aber auch jetzt schon ist er ein schwer auszurechnendes, superschnelles Top-Talent, dem ich wünschen würde, im Nationalteam recht bald einmal Bekanntschaft mit Alexis Sanchez zu machen.

(http://i.imgur.com/1zVoCl6.png)
(http://i.imgur.com/jKzY4XC.jpg)



Taktisch wird das so aussehen:

(http://i.imgur.com/8EjktXX.png)

Marín soll mit seinen Bewegungen zwischen den Linien im ballbesitzorientierten System Räume schaffen. Mit einem angreifenden OM und zwei unterstützenden Wingern sollte er auch genug Support bekommen. Seine Dribblings sind potenziell eine Gefahr, ich erhoffe mir von dem Tutoring durch Chris Gonzales aber noch ein wenig mehr Skill.



Das also ist eines der Toptalente im Colo-Colo-Stall, die uns im Laufe der nächsten Jahre irgendwann mal in Richtung Copa-Finale tragen sollen.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 27.April 2017, 09:40:20
Marin ist ja mal ein Top-Talent! Bin gespannt wie er sich weiter entwickelt...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 17.Mai 2017, 23:44:28
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2020/2021
Juni  2021 / Dezember 2021

Apertura
Copa Chile



Taktische Weiterentwicklung

Eine taktische Baustelle ist die Besetzung der Mittelfeldzentrale. Grundformation war bislang immer das 4-2-3-1. Von der Raumaufteilung gefällt mir dabei die Besetzung von 2 ZMs am besten. Problem dabei: Ballgewinner Pavez fühlt sich als DM (u) besser aufgehoben. Und Quiñónez, den ich im ZM als ZSpm (u) unverzichtbar finde, kann nicht im DM spielen. Ich will mich aber von beiden Schlüsselspielern nicht trennen. Die Variante mit 1 DM und 1 ZM, hat mich nie überzeugt. Mir gefällt die vertikale Staffelung der beiden zentralen Leute nicht.

Also nochmal neu überlegt. Mit Pavez als ZM (d) und Quiñónez als VSpm (a) im Zentrum. Damit kann der 10er aufgelöst werden, und ich kann Marín als KoS (u) oder zurückgezogene Stürmerrolle bringen, neben einem Zielspieler / Stoßstürmer, den ich euch auch noch gerne vorstellen würde.

Alles in allem sieht die neue taktische Ausrichtung dann so aus:

(http://i.imgur.com/mD3SoXi.png)

Ich verzichte weitgehend auf TIs, lediglich der Spielaufbau soll einigermaßen geordnet ablaufen und die Positionen sollen gehalten werden. Die Mentalität variiert je nach Gegner, steht meistens auf Konter, damit ein wenig Zug in die Aktionen kommt.



Blick ins Team

Maximilian Steegmann

(http://i.imgur.com/OzYDJbB.png)

Tempo, Beweglichkeit, Kopfballstärke, Technik - ein großartiges Gesamtpaket. Dazu eine sehr ehrgeizige Persönlichkeit -  the new Jürgen Klinsmann! Was genau ihn in die Jugend von Colo Colo gespült hat, weiss ich nicht, und ich habe auch noch keinen Historiker angestellt, um seine jüngere Familiengeschichte zu erforschen. Seine Fähigkeiten überzeugen jedenfalls - Kein Wunder, dass die namhaften Interessenten Schlange stehen:

(http://i.imgur.com/xz7ophy.png)

So langsam aber sicher mausert sich meine Mannschaft zu einem Titelaspiranten, nicht nur auf nationalem Niveau. Da müssen die großen Vereine schon mit den ganz großen Bündeln wedeln …



(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Was soll ich sagen? Wir dominieren den Wettbewerb fast nach Belieben. Die neue Taktik funzt perfekt; nur gegen klare Außenseiter zu Hause spielen wir noch im 4-2-3-1.

(http://i.imgur.com/ICkglXF.png)

Und wir werden unbesiegbar! Endlich mal ein Apertura-Titel!

(http://i.imgur.com/2G2dLaL.png)




(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Der Pokal steht beim Vorstand nicht hoch im Kurs, trotzdem wollte ich ihn eigentlich zum dritten Mal in Folge holen.

(http://i.imgur.com/LFDYzd3.png)

Das klappt leider nicht, eine überraschend deutliche Niederlage im Halbfinal-Hinspiel gegen Palestino kostet uns das Double. Nicht so schlimm!



Anschliessend kann ich mich vor Jobangeboten kaum retten ..

(http://i.imgur.com/PJoSWrz.png)
(http://i.imgur.com/J7qvlwt.png)
(http://i.imgur.com/vPLMOF9.png)

Aber, ihr könnt es euch sicher denken: Meine Mission in Santiago de Chile ist noch nicht erfüllt!



Dank des mageren Abschneidens in der Clausura und der Copa müssen wir in der Copa Sudamericana zusehen. Die chilenischen Vereine bekleckern sich dort nicht mit Ruhm. CD Palestino, Union Española und CD Arica müssen in der 2. Vorrunde die Segel streichen; Universidad de Chile als letztes verbliebenes Team in der ersten Hauptrunde. Sieger - und damit unser Thronfolger in der kleinen interkontinentalen Meisterschaft -  wird Flamengo.



Nun freue ich mich auf die Libertadores, die uns während der Apertura erwartet. Ich habe große Hoffnungen, ins Viertelfinale einzuziehen. In Sachen Transfers wird es eher ruhig bleiben; schliesslich darf ich lediglich 3 Moves machen. Balljäger-Hoffnung Aranciaba, aus der eigenen Jugend, hat sich bereits auf die Transferliste gemeckert. Chilenischer Ersatz ist bereits ins Visier genommen, aber leider zu einem vergleichsweise horrenden Preis. Mal abwarten!



Danke für die Aufmerksamkeit, so long!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Plumps am 18.Mai 2017, 09:12:36
Jawoll! Da ist der Titel - endlich! Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Meisterschaft, Knurrer  :D
Bin jetzt auch gespannt, was ihr daraus macht, vor allem in der CL!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Rosso am 19.Mai 2017, 13:08:16
Ein Knurrer räumt auf... ist schon ein guter Titel für die Story  O0 Und auch sein Weg ist beeindruckend. Glückwunsch zum Titel  8)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 24.Mai 2017, 22:44:53
@plumps&rosso

schön zu sehen, dass ihr noch mit dabei seid! ich krieg irgendwie keinen echten roten Faden in die Station, ich glaub da muss bald mal ein richtig großer Titel her! CL, wir kommen! :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 25.Mai 2017, 16:21:51
GW zum Apertura-Titel, starke neue Taktik! Angebote von Santos und Boca sind in Südamerika natürlich ein Ritterschlag, wäre mir schwergefallen, da abzulehnen.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 26.August 2017, 22:44:17
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2020/2021
Januar  2021 / Mai 2021

Clausura
Copa Libertadores



Es ist eine Weile her, dass Baffi seinem Häuptlingsamt in Santiago nachgekommen ist. Aber da hier eine wirklich gute Mannschaft heranreift, will ich es nocheinmal wissen.

(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)

Ich hatte eine längere Pause nach der Copa Libertadores, weil ich dort in der Gruppenphase so jämmerlich gescheitert bin - dabei will ich dort wirklich mal für Furore sorgen. Das Ausscheidungsspiel gegen Emelec war schon knapper als gedacht, aber das haben wir am Ende doch geschafft. Dann kamen wir in eine Gruppe mit Santos, Deportivo Cali und Barcelona SC (Peru). Machbar, dachte ich. Aber Pustekuchen:

(http://i.imgur.com/r82eL1H.png)

(http://i.imgur.com/R2kqxzN.png)

So sind wir mit Schimpf und Schande ausgeschieden; und das obwohl der vermeintlich stärkste Gegner Santos total versagt hat. Verdammt nochmal. Da musste Baffi erstmal sein Spiegelbild anknurren.


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
In der Clausura lief es ebenfalls holprig. Die Katholischen stehlen uns die Show. Nun gut, wir haben ja die Apertura geholt, deshalb ist der dritte Rang ok. Auch wenn unser Anspruch selbstverständlich ein anderer ist. Hier die Ergebnisse:

(http://i.imgur.com/t4MtAeX.png)

(http://i.imgur.com/wKzq9cf.png)[/url]



Nun zu dem, was hier folgt. Ich will das junge, hungrige Team zu kontinentalem Ruhm führen. Dazu baue ich auf ein 4-4-2, Schattenstürmer und Zielspieler vorne, einer flachen 4 in der Mitte mit einem Balljäger und einem Läufer, und einer konventionellen Viererkette. Das soll das System sein, und die Spieler sind eigentlich alle schon an Bord. Ich versuche, langsamer zu spielen und monatliche Updates zu machen. Das einfache verbretzeln einer ganzen Saison finde ich nicht so informativ.

Schafft Baffi es, das Team zusammenzuhalten und so weiter zu entwickeln, dass es in der Copa eine Rolle spielen kann? Man darf gespannt sein!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 27.August 2017, 13:05:51
Das ist schade mit der CL, aber wenn Baffi ordentlich dagegen anknurrt, wird das nächstes Jahr schon besser laufen.

Verstehe ich es richtig, dass du die Taktik adaptiert hast zu einem 4-4-1-1?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 27.August 2017, 13:11:58
@Cassius: Ja und nein. Da der Schattenstürmer nur im OMZ agiert, ist es von der Grundformation ein 4-4-1-1. Durch die Attack-Duty und der Anweisung weniger zu pressen verhält sich Marin aber wie ein zweiter Stürmer.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 05.September 2017, 13:13:22
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2020/2021
Mai 2021

Clausura



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)

Die Auslosung im Playoff (zur Erinnerung: Das sind die Plätze 2-5 der Clausura) beschert uns ein weiteres Derby gegen Universidad de Chile. Sie sind dritter geworden, der Screenshot aus dem letzen Post war etwas verfrüht.

Wir treten in folgendem 4-4-2 an:

(https://i.imgur.com/g3kvV2Y.png)

Mardones ersetzt den gesperrten Pavez als BeM, links darf Guevara mal wieder ran, weil Gutierrez sich verletzt hat und nur mit Spitzen fitgemacht werden konnte. Ibarra als Spielgestalter, weil Quiñónes immer noch verletzt ist.


Nach 16 Sekunden (!) trifft Stegmann per Kopf zum 1:0. Wir kontrollieren das Geschehen, bis das 1:1 aus den Nichts fällt. Wir bleiben spielbestimmend, aber können nicht nachlegen. Das wird eng im Rückspiel.

(https://i.imgur.com/IrgrZJY.png)



Deiner Quiñonez meldet sich nach 7 langen Wochen (Schlüsselbeinbruch) im Mannschaftstraining zurück. Ibarra hat ihn gut vertreten, aber er ist unser wichtigster Spielgestalter.



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)

Rückspiel im Playoff, wieder 4-4-2:

(https://i.imgur.com/5r9bgud.png)

Quiñónez kehrt endlich auf das Feld zurück! Und auch Pavez ist wieder am Start.

Spielverlauf: Wir sind schlichtweg chancenlos. Der 1:0-Rückstand ist hochverdient, wir haben zu keiner Zeit Kontrolle über das Spiel. Als in der zweiten Halbzeit dann auch noch das 2:0 fällt,  werfe ich alles nach vorne - es hilft nicht. Saison Ende.

(https://i.imgur.com/abBrKdI.png)



Die Saison war nicht von großem Erfolg gekrönt - zumindest nicht für das Team. Jonathan Marín holt sich die Torjägerkanone, stabile 19 Tore in 31 Einsätzen, dazu 10 Assists, Durchschnittsnote 7.64 … damit holte er sich auch den Titel „Talent des Jahres“. Zwischen ihn und den Drittplatzierten Maximilian Steegmann (TJ, 9 Tore, DW: 7.05) schiebt sich Daniel Hurtado, seines Zeichens Colo Colo-Leihspieler von CD Huachipato (ZM, DW: 7.53).

Über den Titel „Trainer des Jahres“ will ich nicht sprechen. Dann müsste ich nämlich eingestehen, dass mein ehemaliger Zögling Fernando Gutierrez (CD Universidad Catolica) mich hier überflügelt hat.



Das Saisonende lädt zum Kaderentrümpeln ein. Viele Talente tummeln sich im Kader, der mit 29 Spielern immer deutlich zu groß ist. Und es wird nicht nur die nachrückenden Talente treffen, die keine Chance auf die erste Mannschaft haben, sondern mit Christofer Gonzales und Gabriel Suazo auch solche, die Stammspielerpotenzial haben, aber im 4-4-2 nicht zur Geltung kommen.

Und auch Flügelflitzer Sebastián Zuñiga wird uns nach vier Jahren wieder verlassen. Auf dem Flügel benötige ich mehr Allrounder-Qualitäten, und ich erhoffe mir auch einen Qualitätssprung. Das Scouting läuft auf Hochtouren.


Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 07.September 2017, 10:48:02
Kopf Hoch. Neue Saison, neues Glück.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Stefan von Undzu am 07.September 2017, 10:54:28
Ist sicher, dass Du bei Colo Colo bleibst?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 07.September 2017, 12:09:47
@sokratis: danke, ich werde mit voller Kraft angreifen!
@Stefan: Ja, vorerst zumindest. Ich habe nicht das Gefühl, schon alles rausgeholt zu haben. Für die Zukunft schliesse ich das allerdings nicht aus.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 07.September 2017, 12:17:48
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2020/2021
Juni 2021

Vorbereitung / Transfers



Während wir eine Handvoll Abgänge haben, holen wir nur einen Spieler neu dazu:

Exequiel Palacios, 22 Jahre jung, ein Flügelspieler mit einem beeindruckenden Gesamtpaket. Kann über die Außen Gas geben, aber zerreißt sich auch für das Team. Kraft und Beweglichkeit sind seine Defizite, daran müssen wir arbeiten. Aber ich erhoffe mir mehr als nur einen Ersatz für Zuñiga.

(https://i.imgur.com/6zIM3ER.png)

Er steigt auf der Gehaltsliste gleich ziemlich weit oben ein; seine 363.000 monatlichen Euros werden nur von Quiñónez und Vivanco getippt; Christopher Gonzales, der inzwischen mangels Angeboten selbst nach einem neuen Arbeitgeber sucht, verdient genau das gleiche.

Ansonsten begrüßen wir die Leih-Rückkehrer zurück, von denen vor allem Daniel Hurtado (#2 beim Talent des Jahres) und eventuell auch Carlos Villanueva Einsatzchancen haben. Aus der U19 stößt ein junger Stürmer zu uns, der allerdings auf seine Chance warten muss: Claudio Cabrera.

(https://i.imgur.com/I3S4NHh.png)

Damit ist der Kader auf jeder Position doppelt besetzt; in der Abwehrzentrale und im Sturmzentrum habe ich noch ordentliche u19-Backups.



Post aus Europa, genauer aus dem Schwabenland: der VfB Stuttgart ist mit dem letztjährigen 8. Platz in der Bundesliga scheinbar nicht so zufrieden und hat Robert Schiele entlassen. Ich habe aber keinerlei Interesse.



Carlos Mardones hat sein Debüt für Chile gegeben und ist entsprechend stolz. Er macht seine Sache als ballspielender IV aber auch dermaßen gut!



Jonathan Marin hat ein neues Arbeitspapier bis 2025 unterzeichnet! Er bekommt ein dickes Gehaltsplus; auf eine Ausstiegsklausel wollte er aber nicht verzichten. Bleibt zu hoffen, dass die 10 Mio. hoch genug angesetzt sind.



Weiter geht es mit den Vertragsverlängerungen: Camilo Rodriguez bleibt bis 2024, leicht verbesserte Bezüge, und Stammspieler-Status



Die Erwartungen für die kommende Spielzeit sind gestiegen:

(https://i.imgur.com/ey0swB6.png)

Nicht weniger als Apertura- und Clausura-Titel sollen es sein. Na dann …



Zwei Freundschaftsspiele verkürzen uns die Wartezeit auf die neue Saison.

(https://i.imgur.com/gq80Lkg.png)

Ein knapper Sieg gegen die zweitklassige Mannschaft Talcahuano, und ein 0:0 gegen Independiente Santa Fe. Nicht berauschend, aber auch nichts Alarmierendes
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Stefan von Undzu am 08.September 2017, 08:24:03
Palacios schaut ja mal nach ner Megaverstärkung aus. Sind solche hohen Gehälter in Chile üblich?

Was ganz anders: was für nen Skin nutzt Du denn?
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 13.September 2017, 21:10:18
Hallo Stefan, die 438k Gehalt sind noch "argentinische" Verhältnisse; er kommt ja von River Plate und der Screen zeigt noch sein gescoutetes, altes Gehalt. Jetzt verdient er bei mir 363k, auch viel, aber nicht ungewöhnlich. Eine Handvoll Schlüsselspieler der Topvereine verdient +500k.

Zum Skin: Ich hab den Flut Dark 2.0 drauf.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 15.September 2017, 22:46:01
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)


Saison 2020/2021
Juli 2021

Copa Chile


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Die Auslosung beschert uns eine recht einfache Gruppe. Kein Topclub dabei, hier ist ein Weiterkommen Pflicht!

(https://i.imgur.com/f1L5CD3.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Die Partie gegen den zweitklassigen Club Lota Schwager gehen wir wie folgt an:

(https://i.imgur.com/sp434p8.png)

Wir tun uns schwer, allerdings nur mit dem Toreschiessen. Nur wir spielen, aber es steht lange 0:0. Bis ich meinen Joker ziehe: Steegmann weilt noch bei der deutschen U21, daher ist Claudio Cabrera in den Kader gerutscht. Und genau der netzt in seinem ersten Spiel gleichmal das Siegestor. So kann´s weitergehen!

(https://i.imgur.com/KVWVJGp.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Leichte Rotation beim Spiel gegen den Erstligisten CD O´Higgins:

(https://i.imgur.com/RPyzZC2.png)

Cabrera darf wieder ran. Nach Marins Eröffnungstor legt er gleich nach. Ein sehr souveräner Auftritt. Quiñónez trifft per Kopf (!). Der Ausgleichstreffer ist Makulatur. So lob ich mir das!

(https://i.imgur.com/UTNVs4K.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Vorrunden-Spiel #3 gegen Universidad de Concepción. Sie sind der stärkere Zweitligist im Vergleich zu Lota Schwager, aber das sollte nicht allzuviel heissen.

(https://i.imgur.com/0fJJFqT.png)

Marín eröffnet den Reigen auf Vorarbeit von Exequiel Palacios, und erhöht schnell auf 2:0. Das war´s aber auch schon mit der Herrlichkeit, trotz klarem Chancenplus machen wir nicht mehr daraus, sondern fangen uns den Anschlusstreffer kurz vor der Pause. Knapper als Nötig.

(https://i.imgur.com/3Gv3Qxy.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Und weiter geht es in der Copa. Beim Gastspiel bei Lota Schwager gibt Ricardo Alvarez sein lang erwartetes Comeback.

(https://i.imgur.com/bnN0K7K.png)

Und die Heimmannschaft kommt mit dem quirligen Marín und dem stabilen Cabrera vorne garnicht klar. Am Ende wird es sehr deutlich - aber genauso sah das Spiel auch aus.

(https://i.imgur.com/G4aD8G5.png)



Während wir uns in Santiago vorzeitig für die nächste Pokalrunde qualifiziert haben; sorgt ein anderer auf dem alten Kontinent für Furore. Maximilian Steegmann hilft der deutschen U19 bei der Heim-EM mit zwei Toren in der Gruppe ins Halbfinale. Dort gibt es einen Sieg gegen Portugal ohne Steegmann-Treffer. Den gibt´s auch nicht im Finale gegen Italien - für einen Platz im Dream Team reicht es aber trotzdem. Chapeau!



Der Erfolg Colo Colos lässt natürlich auch international aufhorchen. Nun kommt Dynamo Kiew mit einem Angebot für Gutierrez um die Ecke - ich denke nicht daran, ihn für weniger als die festgeschriebenen 8,5 abzugeben. Das ist ihnen wohl zu viel. So gesehen ist es ganz praktisch, hohe Klauseln in die Verträge zu schreiben. Hoffentlich kommt nicht bald PSG um die Ecke …



(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Und endlich geht es auch in der Liga los! Erfreulicherweise hat sich unser Lazarett stetig gelichtet, sodass ich inzwischen fast aus dem Vollen schöpfen kann. San Luis kommt als Gast.

(https://i.imgur.com/l9emEb1.png)

Wir dominieren das Spiel, haben Chancen, nutzen diese aber erst in Halbzeit 2. Mora zeigt, dass er auch als Zielspieler zu gebrauchen ist; und Cabrera trifft mit einem satten Schuss auf Vorlage von Exequiel Palacios. Gelungener Auftakt!

(https://i.imgur.com/PYVg1H8.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Nach vier Siegen sind wir bereits durch, aber gegen den Ligakonkurrenten wollen wir natürlich ein klares Zeichen setzen. Erstmals stehen Marín und der aus Europa zurückgekehrte Steegmann gemeinsam in der Startelf.

(https://i.imgur.com/j0ajF5P.png)

Und es wird ein überzeugender Sieg. Steegmann noch unauffällig, Marín Spieler des Spiels.

(https://i.imgur.com/Vr8xcjK.png)



Nach dem sportlich doch sehr erfolgreichen Auftakt noch zwei schöne Neuigkeiten: Endlich konnte ich den Vorstand überzeugen, die Kohle rauszuhauen, die ich auf dem Transfermarkt einspare:

(https://i.imgur.com/tuaJeSV.png)

(https://i.imgur.com/NEEeg6N.png)

#keinblattpapier zwischen mit und dem Vorstand! :D



Im August wartet dann noch das letze Gruppenspiel der Copa und anschliessend der "richtige" Start in die Apertura. Stay tuned!

Als kleiner Nachtrag sei noch der Spieler des Monats gekürt: Claudio Cabrera, nur als Notnagel im Sturm eingeplant, netzt viermal in diesem Monat. Steegmann würdig vertreten, Mora eine Kampfansage gemacht, so kann es weitergehen!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 16.September 2017, 22:32:33
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)

Saison 2020/2021
August 2021

Copa Chile, Gruppenspiele Abschluss
Apertura, Spieltage 2-5


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Gegen Concepción spielt die zweite Garnitur, die ich nicht habe. Also das mit den verschiedenen Optionen. :D

(https://i.imgur.com/uhWlqzM.png)

Und siegt glanzlos. Pozo verletzt sich; hoffentlich bleibt nun Vianas gesund!

(https://i.imgur.com/XEFl62q.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Gut erholt und weitgehend ohne Verletzte geht es auswärts in der Liga  gegen San Luis, die in der Copa kein großer Prüfstein waren. Fast schon zu gute Vorzeichen.

(https://i.imgur.com/Exghori.png)

Was soll ich sagen? 10 von 17 Schüsse aufs Tor, aber keiner geht rein. Klare Chancen? Fehlanzeige.

(https://i.imgur.com/Pvb4Ikq.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Dann muss es eben im Heimspiel gegen Huachipato klappen. Das Team hatte genug Regeneration …

(https://i.imgur.com/1NXYRQl.png)

… und bring die Pferdchen allesamt auf die Straße. Yes!

(https://i.imgur.com/mEwCy6P.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)
Auswärts gegen Arica will ich Marín nochmal in vorderster Linie sehen; Steegmann ist noch nicht in Form und ich will auch Ibarra auf der 10 mal sehen.

(https://i.imgur.com/XOAzF6C.png)

Seltsames Spiel. Eigentlich das perfekte Auswärtsspiel, das ich sehen wollten: relativ wenig Ballbesitz (44%), aber wenn, dann ging es ab: 14 zu 4 Schüsse, zwar nur 5 aufs Tor, aber 4 klare Chancen - das sollte zu mehr als einem dünnen Punkt reichen. Tut es aber nicht. Marín mit einer 5,8-Note … ob ich auf das Experiment  in Zukunft verzichten sollte? Eigentlich bringt er viel mit, was ein Complete Forward benötigt …

(https://i.imgur.com/CqAgAZ4.png)



(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Vor dem Spiel gegen Antafogasta gehe ich nochmal ins taktische Feintuning, um die Heimtaktik in Abgrenzung zur Auswärtstaktik etwas stärker auf Ballbesitz und Verlagerung ins gegnerische Drittel auszurichten. Das Ganze geschieht nur über die Teamanweisungen; die 4-4-1-1-Ausrichtung bleibt bestehen. Wir stehen nicht mehr so tief und nehmen etwas Tempo raus, um mehr Kontrolle zu haben. Marín wieder hinter der Spitze, diesmal darf Mora ran.

(https://i.imgur.com/wsJ6hNw.png)

Leider nutzen die Umstellungen gegen Antafogasta noch nichts. Wir müssen aufpassen, nicht zu viele Punkte durch Unentschieden liegen zu lassen. Oft fehlt mir noch der klare Zug zum Tor. Und dann auch noch dieser Moment, wo ein von dir geschasster Exspieler gegen dich trifft.

(https://i.imgur.com/37mptmB.png)



2 Siege und 3 Untentscheiden … nicht bravourös, aber noch im Rahmen. Im September sollten wir uns aber angewöhnen, die Spiele, in denen wir besser sind, auch zu gewinnen. Sonst wird es schwierig mit dem Apertura-Titel. 

(https://i.imgur.com/LAtoa9O.png)

(Den Tabellen-Screen hab ich leider verbaselt! Sorry!)

Einen Spieler des Monats zu bennenen, fällt mir etwas schwer. Marín hat auf der 10 Top-Noten (9,0; 9,0; 8,7), aber als er vorne gefragt war, hat er nicht geliefert. Steegmann immerhin mit dem ersten Tor, aber auch da muss mehr kommen.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 17.September 2017, 13:02:26
Geht sicherlich noch besser, aber immerhin ungeschlagen in diesem Monat! Wenn es mit dem Toreschiessen klappt, dann gibt es definitiv auch mehr Siege, die Abwehr steht schon mal sehr gut
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 18.September 2017, 21:03:37
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)

Saison 2020/2021
September 2021

Apertura, Spieltage 6-8
Copa Chile, 2. Runde
Super Copa



@Sokratis, genau das ist das Stichwort - Tore schiessen, auch wenn der Gegner mal mauert. Ich habe da noch nicht die perfekte Mischung gefunden. Aber ich arbeite dran :D


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Temuco heisst unser Gegner in der zweiten Runde, ein ewiger Zweitligist. Pflichtaufgabe, zumal in Hin- und Rückspiel sogar ein Ausrutscher wieder gutgemacht werden könnte. Und im Pokal haben wir ja schon gezeigt, dass wir wissen, wo das Tor steht …

(https://i.imgur.com/3Tq6eLY.png)

Komplett durchrotiert, aber sehr solide abgeliefert. Zweimal Mora, zweimal Ibarra … ich habe ja keine zweite Garnitur, aber wenn ich eine hätte, dann würde sie passen!

(https://i.imgur.com/IVOw47N.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Rotation, ein weiterkommen ist reine Formsache.

(https://i.imgur.com/o4WV08i.png)

Wir lassen nichts mehr anbrennen.

(https://i.imgur.com/EaNFCiN.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Zurück in der Liga, wir müssen Punkte holen. Um die vielleicht etwas zu schlichte Spielweise mit Shadow Striker und Target Man etwas zu modifizieren, probiere ich nochmal etwas Neues: Marín darf wieder an vorderster Front als Complete Forward wirbeln, dahinter soll ihn aber diesmal Quiñónez als Advanced Playmaker in Szene setzen. Vielleicht klappt das ja diesmal besser.

(https://i.imgur.com/NbKecPY.png)

Läuft! Sehr souverän, kein Schuss des Gegners auf unser Tor, es hätte auch noch ein Tor mehr sein dürfen! Marín allerdings mit einer 7,5; nicht schlecht, aber irgendwie scheint er sich mit der Rolle nicht recht anfreunden zu wollen. 

(https://i.imgur.com/fGFEXrM.png)



Gegen Union San Felipe heisst es: Back to the Basics: Stoßstürmer Mora, Kreativzentrale Marín, dahinter alles beim Alten mit Quiñónez und Pavez. Ich will in diesem Heimspiel einen Tick mehr Pressing sehen und klarmachen, wer Herr im Haus ist.

(https://i.imgur.com/VL9UAGa.png)

Und das klappt vorzüglich. Jonathan Marín mit einer Kostprobe seines Repertoires; aus dem Spiel, per direktem Freistoss und vom Punkt. Klasse.

(https://i.imgur.com/H5rPSv8.png)
(https://i.imgur.com/9pzWHac.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Leichte Rotation: Steegmann kehrt zurück in die Startelf; Guevara bespielt die linke Abwehrseite.

(https://i.imgur.com/cVjmtAC.png)

Pustekuchen. Pomadiges Spiel. So nicht, meine Herren. Nach dem Treffer sind wir leicht besser, aber nicht zwingend. Steegmann enttäuscht, die anderen machen es auch nicht viel besser. Ein Rückschlag.

(https://i.imgur.com/VbDIGfK.png)


(http://i.imgur.com/t4QEgBz.png)

In der Supercopa treten wir als Apertura-Sieger gegen den Copa Chile-Sieger CD Palestino an. Die sind inzwischen in die Primera Division B abgestiegen (ja, die heisst wirklich so!)!

Marín bekommt eine Pause, ausserdem Pavez und Mardones auf der Bank. Muss reichen für die Super Copa.

(https://i.imgur.com/vNX1uR6.png)

Palacios bedient  Steegmann mustergültig, wir scheinen auf dem rechten Weg -  und postwendend gleicht Palestino aus. Wir bleiben am Drücker, und Steegmann bedient Ibarra, 2:1. Wir bauen die Führung aus und schaukeln das Spiel anschliessend nach Hause. Ein ziemlicher kleiner Titel, aber immerhin: Ein Titel!

(https://i.imgur.com/5APS6b0.png)



Die Monatsübersicht: Nur eine dumme Niederlage, sonst rasieren wir ziemlich. Bleibt zu hoffen, dass die Konkurrenz auch ab und an Federn lässt.
(https://i.imgur.com/tkGKcLO.png)

So sieht es nun aus in der Liga:

Universidad und Española enttäuschen, ansonsten alles im Lot - wir sind in Schlagdistanz.

(https://i.imgur.com/Y3n0k9j.png)



Spieler des Monats ist diesmal Francisco Ibarra. Gerade wiedergenesen, markiert er drei Treffer in diesem Monat, bei übersichtlicher Spielzeit. Der Mann macht ordentlich Druck und will auf der 10 spielen. Da haben wir nur leider viel Qualität.

(https://i.imgur.com/xLpY9UC.png)



Derweil hat sich auf dem Transfermarkt eine Option ergeben, die sich für mich sehr reizvoll anhört. Schon etwas in die Jahre gekommen, aber vom Spielertyp ganz nach meinem Geschmack. Die ersten fussballerischen Schritte hat er allerdings bei einem Rivalen von Colo Colo gemacht. Ich hoffe sehr, dass sich die Sache konkretisiert; dann wird das Geheimnis bald gelüftet!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 18.Oktober 2017, 08:07:46
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)

Saison 2020/2021
Oktober - November 2021

Apertura, Spieltage 9-14
Copa Chile



(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Endlich, ein Spiel mit dem gewissen Extra, ein Clasico, Universidad de Chile erwartet uns. Ich gehe voll auf Pressing; ihr Ballbesitzspiel hat bislang nicht gut funktioniert und das wollen wir ausnutzen. Ich bringe Steegmann diesmal als Defensive Forward, und Marín als Advanced Playmaker (attack) dahinter. Auf geht´s!

(https://i.imgur.com/4TinyPS.png)

Einmal Palacios auf Steegmann, einmal Rodriguez auf Steegmann - Boom! Bye bye, La U!

(https://i.imgur.com/qfBGOpt.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

CD Palestino ist unser Viertelfinalgegner. Genau eine Woche nach dem souveränen Sieg in der Liga gleich das nächste Aufeinandertreffen. Ich lasse Mora in der Spitze ran, Ibarra verschafft Marín eine Pause, und Vilches soll über rechts wirbeln. Ausserdem erhält Pozo zwischen den Pfosten Spielpraxis.

(https://i.imgur.com/UzFtiB8.png)

Ein Tor nach einer Ecke habe ich schon gefühlt hundert Jahre nicht mehr erzielt. Mardones beendet diese Durststrecke; ein wichtiges Auswärtstor, noch dazu siegbringend. Gut so. 

(https://i.imgur.com/m5o4ixl.png)



In der Länderpielpause gibt Hugo Guevara sein Debüt für Chile. Herzlichen Glückwunsch! Leider gibt es nicht nur gute Neuigkeiten, Carlos Marodes bleibt zwar ohne Einsatz beim 1:1 gegen Argentinien, kehrt aber trotzdem verletzt nach Santiago zurück. Eine Knöchelverstauchung setzt in 2-3 Wochen ausser Gefecht.


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Gegen Cobresal zählt eigentlich nur ein Sieg, auch wenn wir auswärts ran müssen. Sie stehen auf dem vorletzten Rang 15. Und wir müssen nachziehen, um punktgleicher Erster zum werden, denn Universidad Católica hat ihr Spiel gewonnen.

(https://i.imgur.com/RAFtt3K.png)

Ein dominantes, aber letztlich nicht zwingend genug geführtes Spiel ohne Durchschlagskraft. Das zieht sich nun schon wie ein roter Faden durch die Saison. So leichte Punkte dürfen wir nicht liegen lassen.

(https://i.imgur.com/MK884pv.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Das 1:0 im Hinspiel auswärts gibt uns ein dünnes Polster. Ich gebe den Reservisten eine Chance.

(https://i.imgur.com/FjM5dNl.png)

Larraín mit 22 Jahren der erfahrenste Zentrumspieler heute, flankiert von Hurtado (20) und Ibarra (19) - klar, dass noch nicht alles rundläuft. Und so dauert es bis zur 41. Minute, bis Mora all seine Erfahrung aus 28 Lenzen zur Pausenführung nutzt. In der 72. fangen wir uns eine Ecke und müssen plötzlich noch um das Weiterkommen bangen. Aber wir bleiben am Ende konzentiert und schalten den Titelverteidiger aus!

(https://i.imgur.com/fywdQiy.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Auslosung für das Halbfinale: Es wird CD O´Higgins

(https://i.imgur.com/sAJcMSt.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

In der Meisterschaft steht das Heimspiel gegen den Tabellenletzten an.

(https://i.imgur.com/V8H0UAn.png)

Meine Pläne werden von Maríns Verletzung in der 3. Minute über den Haufen geworfen. Dennoch läuft es: Mora trifft zur Führung, Quiñónez legt einen Doppelpack in Halbzeit 2 nach. Cobreloa kommt noch zum Ehrentreffer. Ein souveräner Sieg, der uns zurück an die Tabellenspitze bringt.
Die Verletzung von Jonathan Marín  stellt sich als Nackenverspannung heraus, nur 8-10 Tage Ausfallzeit. Puh! Ihn können wir im Endspurt um den Apertura-Titel  gut gebrauchen.

(https://i.imgur.com/ProF0Fu.png)



Das Verletzungspech bleibt uns treu. Esteban Pavez erleidet eine Nackenverletzung (14 Tage), Franz Schultz muss drei Wochen wegen eines Muskelanrisses pausieren. So weit, so schade. Aber richtig mies ist die Verletzung von José Vivanco … ein Fußbruch zwingt ihn zu einer Pause von 4-5 Monaten. Nach zuletzt soliden Leistungen hatte er sich den Platz von Mardonés gesichert, der ja auch noch an einer Knöchelverstauchung laboriert.


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Audax Italiano ist einer von vier Gegnern, die noch zwischen uns und dem Apertura-Titel stehen. Sie sind nur 2 Punkte hinter uns und in Lauerstellung, wir sind von Verletzungen gebeutelt - aber der Kader ist stark genug. Er muss stark genug sein.

(https://i.imgur.com/u2yAMv9.png)

Turbostart für Colo Colo! Ibarra, der unter der Woche noch mehr Spielzeit eingefordert hatte (nun nun von Maríns Verletzung profitiert) netzt nach 5 Minuten ein! Wir spielen gut, und Hurtado legt in Halbzeit 2 einen Schlenzer wunderschön ins Kreuzeck. Die wütenden Angriffe von Audax können wir abwehren, und in der Nachspielzeit macht Larraín den Deckel drauf. Ein souveräner Sieg gegen einen Verfolger, und damit eine Ansage an die Konkurrenz!

(https://i.imgur.com/HSWkLMF.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Das Halbfinale steht an, Rotation ist trotzdem das Gebot der Stunde.

(https://i.imgur.com/c0fNvDw.png)

Ein zermürbendes Spiel. Während wir es nicht schaffen, den Abwehrriegel von O´Higgins zu knacken, legen sie uns ein Ei ins Nest - nach einem mehr als fragwürdigen Elfmeterpfiff. Ich reagiere und bringe den frisch genesenen Marín ins Spiel - und der dankt es mir mit einer schönen Direktabnahme zum Ausgleich. Jetzt sind wir dran —- Denkste! Ein zweiter schmeichelhafter Elfer bringt O´Higgins wieder in Führung. Wir rennen an, und dann in der letzten Minute ist Vilches frei durch auf rechts, bereit zu Flanken, in der Mitte wartet Steegmann — und der Referee pfeift ab. Mitten im Angriff. Eine Frechheit.

(https://i.imgur.com/3kDHpp5.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Showdown in Santiago - Universidad Católica kommt ins Arellano, das Derby Albi-Cruzado. Ein Sieg wäre ein riesiger Schritt zum Apertura-Titel! Wir liegen 4 Punkte vor dem engsten Verfolger, allerdings mit einem Spiel mehr.

(https://i.imgur.com/SGrOt3K.png)

Von den Verletzten Pavez und Mardones abgesehen biete ich natürlich die Beste Elf auf. Es entwickelt sich ein packender Kampf, wir stehen nicht ganz so hoch wie gewohnt und verteidigen konzentriert. Auch vorne haben wir einiges zu bieten. Und Deiner Quiñónez nutzt eine Chance zum 1:0! Danach übernehmen wir die Spielkontrolle, spielen aber ein wenig zu sehr auf Ergebnis halten - und das rächt sich. Das 1:1 fällt folgerichtig nach einem Abspielfehler im Aufbau. Danach lassen wir das mit dem Ball halten, und werden sofort wieder gefährlich. Allerdings ohne zu treffen. Es bleibt beim 1:1 und damit beim knappen Vorsprung.

(https://i.imgur.com/FyaYmU6.png)



Eine weitere Anfrage aus Europa kommt - das gelbe U-Boot fragt an. In den letzten vier Jahren gab es keinen einstelligen Tabellenplatz. Der Verein ist reizvoll, das Team derzeit nicht - eine klare Absage an Villareal.


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Mit dem Hinspielergebnis von 1:2 in den Knochen reisen wir zu CD O´Higgins. Leider erwischt es Steegmann mit einem Zipperlein in der Wade, auch Ibarra verletzt sich im Training.  Und auch Marín kann nur fitgespritzt antreten.

(https://i.imgur.com/SKfTFCN.png)

Es dauert handgestoppte 37 Sekunden, bis wir zum ersten Mal zuschlagen. Pavez erhöht nach einer Stunde und bringt uns auf die Siegerstraße. Und auch Mora darf nochmal ran - das 0:3 macht den Deckel drauf! Alvarez sorgt dann noch für den Endstand: 0:4. Saubere Arbeit!

(https://i.imgur.com/ogg66dQ.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Zurück in der Liga geht es schon um Alles: Am Vorabend unseres Spiels gegen Coquimbo Unido tritt unser ärgster Verfolger Universidad Catolica gegen die von uns frisch gerupften Pokalgegner O´Higgins an. Und siehe da: Sie haben scheinbar Kräfte gespart, um in der Liga zu rocken. Universidad Catolica verliert zu Hause mit 0:1, und wir können bei einem Sieg schon den Titel einfahren … Mit Marín, Steegmann und Ibarra fallen allerdings gleich drei offensive Pfeiler aus.

(https://i.imgur.com/2gBu55b.png)

Der pure Krampf. Das war gar nichts. Wir verpassen die Vorentscheidung und müssen nun am letzten Spieltag zittern. Mora taucht als Stoßstürmer völlig ab; ich bringe sogar Cabrera, der zu Saisonbeginn überraschte und dann in der U20 gut genetzt hat. Aber es hilft nicht. Entscheidung vertagt.

(https://i.imgur.com/yhQDjmR.png)



Das war´s, inzwischen steht der Dezember 2021 vor der Tür und damit der Hinrundenabschluss mit zwei Entscheidungen in den nächsten beiden Spielen. Zum Einen das Finale der Copa Chile - gegen, na klar, Universidad Católica, und dann das Fernduell gegen die Katholischen in der Apertura: Wir zu Hause gegen die Santiago Wanderers (derzeit 6.), U. Católica auswärts bei Huachipato (7.).
Wir nehmen zwei Punkte Vorsprung und das bessere Torverhältnis mit ins Rennen. Eigentlich dürfte da nichts schief gehen. Aber nach der verpassten Vorentscheidung bin ich sehr vorsichtig!



Ich hatte ja bereits im letzten Post einen aufsehen erregenden Transfer angekündigt. Dies war nicht nur eine PR-Maßnahme, um ein wenig *räusper* Aufmerksamkeit für da Projekt Colo Colo zu erhaschen, sondern tatsächlich ein Coup, der internationale Erfahrung, Prestige und Zweikampfhärte in das Team bringen sollte. Er begann beim Erzrivalen, der uns nun im Saisonfinale die Stirn bieten wird, um von dort seine große Karriere über Argentinien, Spanien, England und Italien zu starten. Zuletzt kickte er für Columbus Crew in den USA, und jetzt kommt er zurück nach Santiago. Es ist …

(click to show/hide)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 20.Oktober 2017, 00:08:47
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)

Saison 2020/2021
Dezember 2021

Apertura, Spieltag 15
Copa Chile, Finale
Saisonstatistiken
Transfer



(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)

Das Finale in der Copa Chile steht an. Dem Sieger winkt - neben Ruhm, Ehre und Fanzuspruch - vor allem das, was wir in der laufenden Saison am meisten vermisst haben: Ein Startplatz in der Copa Libertadores. Den können wir zwar auch noch über den Apertura-Titel klarmachen, aber ich will Nägel mit Köpfen - den Titel und die Qualifikation!

Aus Mangel an Alternativen steht Felipe Mora wieder in der Startelf; ansonsten gibt es heavy rotation auf den Außenbahnen.

(https://i.imgur.com/GeL3DcD.png)

Was für eine herbe Enttäuschung. Wir lassen uns vorführen; jeder unser Angriffe endet mit Abseitsstellung Mora, und U. Católica zeigt sich effektiv, spielstark und vor allem erfolgreich. 0:3 zur Pause. In der zweiten Hälfte kassieren wir zwar keinen weiteren Treffer, kommen aber selbst nur zu einem einzigen Torschuss. Bereits das zweite wichtige Spiel in Folge, bei dem meine Mannschaft Nerven zeigt. Eine dicke Blamage, und das vor dem entscheidenen Spiel um die Meisterschaft. Zwei Tage haben wir nun Zeit, um uns zu erholen.

(https://i.imgur.com/Ze7fKxu.png)


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)

Nun also die Chance, nach dem Apertura-Titel zu greifen und damit auch gleich die Pokalschlappe vergessen zu machen. Oder besser: Die Verpflichtung … Mit Ibarra hinter Mora biete ich eine neue Variante vorne auf, Quiñónez wird wieder im zentralen Mittelfeld Akzente setzen. Unangenehm bei der Sache: Die Wanderers treten im 4-3-3 mit 3 zentralen Stürmern an. Ich reagiere mit Manndeckung und einer Konter-Ausrichtung.

(https://i.imgur.com/f7BqA0T.png)

Nach einem ersten Schock-Moment (in Folge einer Ecke stehen zwei der drei Stürmer allein! an der Mittellinie - ein langer Ball, und zum Glück streicht der Ball um Zentimeter daneben) fangen wir uns und kontrollieren das Geschehen. Quiñónez aus 18 Metern, Mora verwertet einen Abpraller mit einem satten Schuss in den Winkel, Vidal nach einer Ecke - der Sekt wird zur Pause kaltgestellt. Mein Spezi Gonzalo Fierro, vormals mein Co-Trainer und nun in Diensten der Wanderers, muss einsehen, dass sein 4-3-3-Experiment gescheitert ist und stellt auf 4-2-2-2. Damit ist das Spiel gelaufen, es passiert rein gar nichts mehr. Mir soll´s recht sein!

(https://i.imgur.com/0IiL2Vw.png)



Ja, Freunde, es ist geschafft:

(https://i.imgur.com/FAgaou9.png)

(https://i.imgur.com/I74eN0v.png)(https://i.imgur.com/NrmH24v.png)



Oben drauf gibt´s den Einzug in die Hall of Fame:

(https://i.imgur.com/QM4hZwG.png)



Hier nochmal alle Spiele in der Übersicht:

(https://i.imgur.com/xG7g8YU.png)



Die Team- und Spielerstatistiken der Apertura belegen unseren verdienten Erfolg. In Kürze: Meiste Tore geschossen, wenigste Tore kassiert. Vor allem die 5 Gegentreffer können sich sehen lassen!

(https://i.imgur.com/iE8b6nl.png)

(https://i.imgur.com/nja7U5g.png)



Ein Blick auf die Leistungen, aufgeteilt nach Mannschaftsteilen. Ich habe mal Gehalt, Vertragsdauer und Teamstatus mit in die Übersicht genommen, um einen Eindruck von der Teamhierarchie zu vermitteln.

Tor

(https://i.imgur.com/7VbSGja.png)

Viana ist die klare Nummer 1. Er hat sich mittlerweile auch den Stammplatz in der Nationalmannschaft erkämpft und war somit an der Qualifikation der Chilenen für die WM 2022 maßgeblich beteiligt.
Polo hat vor allem im Pokal sowie bei den Länderspielreisen des Herrn Viana seine Einsätze gehabt und durchaus zu überzeugen gewusst.

Verteidigung

(https://i.imgur.com/8ssgswk.png)

Im Zentrum war das Duo Vidal / Mardones meine bevorzugte Variante. Torrealba hat auch seine Einsätze bekommen, aber bei der anstehenden  Vertragsverlängerung werde ich versuchen, den Teamstatus der beiden zu switchen. Vivanco muss sich mit dem Platz dahinter zufrieden geben.

(https://i.imgur.com/ymw5QdZ.png)

Auf der linken Seite ist die Sache klar. Gutierrez der Platzhirsch, der allerdings auch heftig umworben wird und dem ich einen Wechsel nach Portugal bei entsprechendem Angebot versprechen musste. Guevara entwickelt sich super und hat den Sprung von der peruanischen U20 in die A-Nationalmannschaft geschafft.

(https://i.imgur.com/ymw5QdZ.png)

Auf rechts ist das Ganze weniger deutlich. Franz Schultz ist Publikums- und Trainerliebling, aber leistungsmäßig liegt Camilo Rodriguez vor ihm

Mittelfeld

(https://i.imgur.com/fnjCWcD.png)

Im Zentrum habe ich ein großes Angebot und einige vielseitige Spieler. Herausragend ist Deiner Quiñónez, der neben seiner tragenden Spielmacherrolle im ZM  auch ab und an im OM eingesetzt wurde. Sein Lieblingspartner war der erfahrene Pavez als BeM (v). Auch Daniel Hurtado hat Fuss gefasst, nach drei Jahren zur Leihe spielt er nun eine gute Rolle als Backup. Ein toller Box to Box-Spieler. Der Ersatz für den defensiven Part im ZM ist Larraín, der auch aufgrund seiner Vielseitigkeit wertvoll ist. Eigentlich wollte ich Mardones als Pavez-Thronfolger installieren, aber der spielt so hervorragend als ballspielender IV, dass ich mich hier nochmal umschauen werde. (Melendez ist ML, Ibarra OM).

(https://i.imgur.com/PYOhImg.png)

Links gibt es einen harten Zweikampf. Melendez überzeugt durch Stabilität, Alvarez ist die offensivere Variante, aber eher auf OML zum Hause. Ein reines Luxusproblem.

(https://i.imgur.com/NAn3XZ1.png)

Rechts hat das Eigengewächs Vilches gut gespielt, aber mit Neuzugang Exequiel Palacios eine Granate vor sich. Kann so bleiben.

(https://i.imgur.com/0dV1Tpr.png)

Die offensive Schaltzentrale ist ein Traum. Mit Jonathan Marín einen angehenden Star, der nur aufgrund seiner Verletzungen nicht Torschützenkönig wurde - da leg ich mich fest. Und dahinter mit Francisco Ibarra ein vielversprechendes Eigengewächs, das Altstar und ex-Topverdiener Christian Gonzales verdrängt hat - und schliesslich auch zur Flucht bewegt.


Angriff

(https://i.imgur.com/odpi0AW.png)

Ganz vorne ist die Sache schon etwas enger. Mora mit den meisten Einsätzen, konnte aber nicht vollends überzeugen. Ein Abschied wird nicht ausgeschlossen. Steegmann war viel unterwegs und hatte mit Verletzungen zu kämpfen, ich hoffe, er kommt stark zurück. Und dahinter lauert der junge Cabrera. Gute Aussichten!



Und nun zum Transfercoup; ein Spieler, der nach einer großen Karriere in sein Heimatland zurückkehrt. Ein Pitbull für den Knurrer:

(https://i.imgur.com/MHX7U4v.png)

Das könnte blaue Flecken für den Gegner bedeuten. Er tut der Alterstruktur im Kader gut - er soll die Spezialzutat zu dem jungen Gemüse sein.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Stefan von Undzu am 20.Oktober 2017, 08:51:27
Eine grandiose Saison und ein starker Transfer. Witzig finde ich ja die Formulierung, Medels Wechsel zu Colo Colo habe die Folge, dass er wieder näher dran sei an seiner Heimat Chile. Recht viel näher geht ja kaum...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 20.Oktober 2017, 11:54:52
Gratulation zur überragenden Saison, nur drei Niederlagen (davon leider eine schmerzhaft im Finale) und Baffi ist die Nummer 1! Weiter so!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 08.November 2017, 22:38:17
Hallo zusammen, danke an Stefan und Sokratis für das fortwährende Interesse. Es geht hier auch unverzüglich weiter. Der Post ist quasi fertig. Ich stelle immer wieder fest, dass ich mir viel vornehme, vor allem das schnelle Antworten auf Feedback und das posten in kürzeren Abständen. Aber dann klappt es meist doch nicht so. Ich freue mich jedenfalls immer, wenn hier noch interessierte Mitleser sind!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 08.November 2017, 22:57:06
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)

Saison 2020/2021
Januar - April 2022

Clausura
Transfers



Der Transfer von Christofer Gonzales zu Independiente Avellaneda ist abgeschlossen. 1,6 Millionen lassen die Argentinier sich den den Peruaner kosten. Allerdings müssen wir 50% (!) an seinen Heimatclub Clube Universitario abdrücken.



Ein weiterer Club aus Spanien meldet Interesse. Diesmal ist es Real Betis, die sich in den letzten Jahren im oberen Drittel der Liga BBVA etabliert haben. Aber, wie gesagt, die Reise hier ist noch nicht zu Ende.    



Die nächste Anfrage kommt aus Argentinien: Belgrano de Córdoba buhlt um meine Dienste. Als würde ich jetzt, wo der Pitbull nach Santiago kommt, zu den Gauchos gehen.



Verletzung: Abwehrhäuptling Vidal muss 6-8 Wochen zuschauen - eine Bänderdehnung im Knie. Übel!



Große Ehre für Deiner Quiñónez: Er wurde in Südamerikas Elf des Jahres berufen. Tolle Anerkennung für eine großartige Leistung!

(https://i.imgur.com/3O39e9f.png)


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 1: San Luis (A)

Und schon geht es wieder los. So starten wir in die Clausura: Medel auf der Bank, Marín noch geschont.

(https://i.imgur.com/InRUQGq.png)

Gleich der Schuss ist ein Treffer. Quiñónez braucht nur 29 Sekunden. Wahnsinn! Und wir bleiben dran; Melendez erhöht. Dann bekommen wir einen Elfer - sowas hatten wir in der gesamten Apertura nicht. Nun gut. Den alten Abstand stellt - wer sonst - Deiner Quiñónez noch vor der Pause wieder her. Nach der Pause verletzt sich der Mann des Tages und verhilft so Medel zum Debüt - nun im reaktiverten 4-2-3-1 mit 2 DM. Pavez und Medel als Doppelballjäger - ich verdrücke eine kleine Freudenträne. Im Spiel geschieht nichts mehr, wir holen den Dreier zum Auftakt!

(https://i.imgur.com/P8PHNq7.png)



Oh je, die Erfolge machen sexy - nun ist mein Kronprinz Mardones ins Visier eines europäischen Topklubs gerückt. Wieder die AS Rom, wie damals bei Carlos Ulloa. Ich lehne ab, was ihn natürlich erzürnt. Keine Chance, ich muss ihm einen Wechsel zugestehen - wenn ein entsprechendes Angebot eingehen sollte. Direkt am Folgetag schliessen sich die Boca Juniors an und locken Mardones an den Rio de la Plata. Und auch die Roma lässt sich nicht lange bitten und reicht ein zweites, lächerlich nach oben korrigiertes Angebot ein. Da bietet sogar Juve mehr! Wie dem auch sei: Es wird nicht leicht, aber ich gebe nicht auf.



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 2: O´Higgins (H)

Gegen O´Higgins soll der zweite Sieg her. Marin kehrt auf der 10 zurück, er agiert als OM (a) anstatt Spielmacher,  weil ich das Spiel nicht unnötig verlangsamen möchte.  Quiñónez laboriert noch seine Verletzung aus, für ihn spielt Hurtado.

(https://i.imgur.com/azBXBNh.png)

Marín beweist eine gute Frühform mit seinem Doppelpack. Danach sind wir spielbestimmend, müssen aber kurz nach der Pause das Anschlusstor schlucken. Letztlich reicht es für den Dreier.

(https://i.imgur.com/Ta8QdOQ.png)



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 3:CD Huachipato (A)

Das Team hat einen Punkt aus den beiden ersten Spielen geholt. Wir sollten siegreich sein. Ein kleines Experiment gibt es vorne; ich will Ibarra mehr Spielzeit verschaffen und ziehe Marín in die vorderste Reihe. In der Innenverteidigung bin ich gezwungen, den Bolivianer Landa spielen zu lassen, mein ewiges Talent auf Wanderschaft - eigentlich ein gelernter LV. Ich hoffe, das geht gut …

(https://i.imgur.com/97iZ6BL.png)

Ein recht zähes Spiel. Wir lassen nicht viel zu, finden  aber auch selbst nicht den Weg gefährlich vor das Tor. Also muss eine Ecke herhalten: Palacios auf Torrealba, der verlängert auf - klar, Landa! Joker Steegmann vollstreckt in der Nachspielzeit. Wir halten unsere weiße Weste.

(https://i.imgur.com/AuqsJ4H.png)



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 4: CD Arica (H)

Derzeit auf Rang 13, das sollte zu Hause eine Pflichtaufgabe sein. Ich bleibe beim Sturmduo Ibarra / Marín. Medel gibt sein Startelfdebut.

(https://i.imgur.com/w561js4.png)

Was für ein Fehlstart. Viana haut nach einer Ecke am Ball vorbei, 0:1. Danach müht sich das Team, aber bleibt dabei zunächst ohne Erfolg. Es dauert bis in die Schlussphase, bis uns die gegnerische Verteidigung mit einer zu kurz geratenen Rückgabe hilft - Steegmann riecht den Braten, 1:1. Von da an laufen wir an und treffen  Latte, Pfosten, Außennetz … nur nicht mehr ins Tor.

(https://i.imgur.com/M3vCBzg.png)



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 5: CD Antafogasta (A)

Unteres Tabellenmittelfeld, 5 Punkte aus 4 Spielen.

(https://i.imgur.com/X5AzX8j.png)

Wieder ein Geduldsspiel. Und wieder schaffen wir es nicht, ein völlig überlegen geführtes Spiel für uns zu entscheiden. Zu allem Überfluss scheidet Steegmann verletzt aus und fehlt die nächsten 6-8 Wochen mit einer Bänderdehnung im Knie.

(https://i.imgur.com/EGrE8GX.png)



Und die nächste Hiobsbotschaft folgt sogleich: Exequiel Palacios verabschiedet sich für 5-6 Wochen mit einem Leistenbruch. Ob er sich diese auf oder neben dem Platz zugezogen hat, ist nicht bekannt. Ärgerlich jedenfalls.



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 6: CD Municipal Iquique (H)

Tabellenplatz 13, 3 der letzten 5 Auswärtsspiele verloren. Mal wieder so ein „Selbstgänger“. Ich stelle nach einigen Versuchen (auf der 10 OM(a) statt vSpm) wieder um. Marín soll mehr Zeit am Ball haben, dafür ist der zurückgezogene Spielmacher im ZM jetzt ein Box to Box Spieler. Hier erhält Quiñónez den Vorzug vor Hurtado, der sich darüber beschwert hat und sogar versucht hat, das Team hinter sich zu bringen. So werden wir nicht gemeinsam alt, Herr Hurtado.

(https://i.imgur.com/hqNZJMi.png)

Es dauert lange. Sehr lange. Der 13. Torschuss bringt dann endlich die erlösende Führung, da sind bereits 62. Minuten gespielt. Ausgerechnet Hurtado, gerade eingewechselt, sorgt für die Entscheidung. Puh!

(https://i.imgur.com/BOMg2B9.png)



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 7: CD Union San Felipe (A)

Und weiter geht´s in der Kategorie: Blamieren oder kassieren: Platz 12 für den Gegner, erst ein Sieg.

(https://i.imgur.com/K3rLfjO.png)

Ich weiss garnicht, wann wir zuletzt in der ersten Halbzeit ein Tor erzielt haben. Wieder dauert es ewig, diesmal bis zur 83. Minute, ehe Franz Schulz eine weite Flanke an Freund und Feind vorbei ins Tor bringt. Ein schwaches Spiel, aber drei Punkte. Leider haben wir wieder einen Lazarett-Neuzugang: Der letzte verbliebene Stoßstürmer, Mora, muss 3 Wochen aussetzen.

(https://i.imgur.com/YjhOl56.png)



Der nachte Verletzte: Anselmo Torrealba verrenkt sich den Rücken- 4 Wochen Pause.


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)

Die Qualispiele sind vorbei, der letzte Qualifizierte steht fest - Zeit für die Auslosung der Copa Libertadores-Gruppen. Wir erwischen mit SC Internacional einen der brasilianischen Favoriten; ausserdem die Bolivianer von Orients Petrolero und AD Cantolao. Das muss klappen!

(https://i.imgur.com/VXdpLrO.png)


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
Spieltag 1: Oriente Petrolero (H)

Kaum sind die Gruppen ausgelost, geht es auch schon los! Wir starten mit einem Heimspiel gegen Orients Petrolero. Der Außenseiter sollte keine Chance haben, etwas aus dem Monumental David Arrellano mitzunehmen.

(https://i.imgur.com/CsUHeCm.png)

Und dann das. Ein Schuss, ein Gegentor, und sonst blindes Anrennen. Ich sehne die Rückkehr meiner Stoßstürmer wieder herbei, so wird das nichts. Ich bin stocksauer. Und, wie könnte es anders sein, Ibarra fällt 2 Monate mit einer ausgekugelten Schulter aus. Bescheidener kann ein CL-Auftakt kaum sein.

(https://i.imgur.com/BVDKSvW.png)

(https://i.imgur.com/Ubfm1np.png)
(https://i.imgur.com/EEGzTRu.png)


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
Spieltag 2: AD Cantolao (A)

Es Sieg ist Pflicht. Wir ziehen die Abwehrreihe leicht zurück und wollen dann temporeich mit variablem Passspiel vor das gegnerische Tor kommen - so der Plan!

(https://i.imgur.com/QKuoFdE.png)

Der Matchplan geht auf: Cantolao hat den Ball - zur Halbzeit 59% - und wir haben die Aktionen. 9:2 Torschüsse belegen dies. Einziges Manko: Es fallen keine Tore. Was dann passiert, ist klar: Mit der ersten Aktion der 2. Halbzeit trifft Cantolao. Verteidiger-Backup Landa kann nicht entscheidend stören, weil er mit dem Reklamieren einer angeblichen Abseitsstellung beschäftigt ist. Das war seine letzte „Aktion“ in diesem Spiel; für ihn kommt Vidal. Ich stelle auf 4-2-3-1 um und schiebe die Abwehrreihe wieder nach vorne. Und siehe da: Marín trifft endlich.  Wir laufen wütend an und werden belohnt: Vidal, zur Pause gekommen, bringt uns auf die Siegerstraße.
 
(https://i.imgur.com/doL6WJ2.png)

(https://i.imgur.com/yi1sa0R.png)
(https://i.imgur.com/WF3tve6.png)


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 8: CD Cobresal (H)

Zurück zu den Hausaufgaben: Das Team hat sich im Mittelfeld eingenistet. Ich überlege lange, ob ich das siegbringende 4-2-3-1 auch in der Liga zurückholen will; entscheide mich dann aber doch für das 4-4-1-1. Die richtige Entscheidung?

(https://i.imgur.com/ZdLAEn9.png)

Die richtige Entscheidung! Cabrera gefällt vorne mit viel Bewegung; und wir schiessen endlich mal wieder ein Tor in Halbzeit 1! Ein souveräner Sieg.

(https://i.imgur.com/oJSVYNa.png)


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 9: Union Española (A)

Der Vizemeister der Apertura ist ein wenig aus dem Tritt gekommen; 2 Siege und 4 Unentschieden bei 3 Niederlagen bedeuten Platz 8 mit deutlichem Abstand zur Spitze. Aber mit solchen Spielen hatten wir ja so unsere Probleme in der Vergangenheit. Palacios ist wieder im Mannschaftstraining, aber das Spiel kommt für einen Platz im Kader zu früh. Marín wieder ganz vorne.

(https://i.imgur.com/BEOXqj5.png)

Das Spiel geht mit einem Zusammenprall los, bei dem Camilo Rodriguez verletzt liegenbleibt. Während Vilches´Stollen vom vierten Offiziellen gecheckt werden, erlaubt sich unser ehemaliger Verteidiger Dominguez einen schlimmen Ballverlust gegen Quiñonez. Marín läuft gut 50 Meter völlig allein auf den Keeper zu - und bleibt eiskalt. In der Folge machen wir das, was ich als nahezu perfektes Auswärtsspiel bezeichne: etwas tiefer stehen, den Gegner aber aggressiv bearbeiten, sobald er in die Nähe der gefährlichen Zone kommt - und bei Ballgewinn schnörkellos und zügig nach vorne spielen.

(https://i.imgur.com/sXqxQPk.png)

Hier die Stats, die ich bei einem Auswärtsspiel gerne sehe:

(https://i.imgur.com/AQMYp6T.png)



Youth Intake, Hurra.

(https://i.imgur.com/1jmlMvj.png)

Hurra? Naja, nix dabei diesmal.


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 10: Universidad de Chile (H)

Der Vorjahresvierte steht schon wieder auf dem vierten Rang - bereits 7 Punkte hier der Spitze - also uns - zurück.

(https://i.imgur.com/lbUIqZI.png)

Nach nur 40 Sekunden erzielt Jonathan Marín ein Wahnsinnstor - Dribbling in den Sechzehner, dann aus spitzem Winkel nach innen ziehen und den Ball derart ins Kreuzeck jagen, dass er Pfosten und Latte zeitgleich berührt. Ich bin entzückt! Dann holt er auch noch den Elfmeter zum 2:0 raus. Alvarez legt noch einen drauf.

(https://i.imgur.com/Jv4Hwd4.png)


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 11: CD Cobreloa (A)

Unteres Mittelfeld empfängt souveränen Spitzenreiter. Noch Fragen? Naja, die Sache mit der Rotation … in wenigen Tagen steigt der Libertadores-Gipfel gegen Internacional.

(https://i.imgur.com/8KygZ6Q.png)

Das war wohl zuviel des Guten. Zwei einfache Gegentore nach Ballverlusten, und wir selbst spielen die Angriffe zu umständlich. Ein Rückschlag. 

(https://i.imgur.com/A8Apkco.png)


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
Spieltag 3: Internacional (A)

Ich entscheide mich zum ersten Mal seit langem wieder für das 4-2-3-1. Ist das unsere Chance?

(https://i.imgur.com/Y4yWjY1.png)

Keine Chance. Leider.

(https://i.imgur.com/ll7CY5p.png)


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 12: Audax Italiano (H)

Es wird Zeit, wieder in die Spur zu finden.

(https://i.imgur.com/nkWE31J.png)

Marín netzt kurz vor der Pause, aber leider kassieren wir den Ausgleich und können nicht mehr zusetzen. Ärgerlicher Punktverlust.

(https://i.imgur.com/blCNhGo.png)


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
Spieltag 4: Internacional (H)

Wir sind durch die unnötige Niederlage gegen Oriente Petrolero leicht unter Druck; etwas zählbares gegen den Favoriten wär schon toll.

(https://i.imgur.com/zrbsPLM.png)

Wir kommen sehr gut rein in die Partie und gehen auch verdient in Führung - Steegmann vergoldet eine starke Melendez-Flanke. Leider lassen wir uns nach dem Seitenwechsel ein leichtes Gegentor einschenken, sodass wir zwar einen Punkt holen, aber nicht den - durchaus möglichen - Dreier einfahren.

(https://i.imgur.com/VAz1oCe.png)

(https://i.imgur.com/8ttxCjx.png)


(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 13: Coquimbo Unido (H)

Der Gegner ist auf Rang 6 der Clausura, und damit deutlich über den Erwartungen. Wir müssen gewinnen, denn der Endspurt wird hart, mit den Spitzenspielen in der Meisterschaft (Universidad (A), Platz 2, und Santiago Wanderers (A), Platz 3) und den beiden ausstehenden Libertadores - Gruppenspielen (Cantolao (H) und Orients Petroleum (A). Lasset also die Spiele beginnen!

Maximalrotation. Ein schmaler Grat zwischen Mut und Leichtsinn …

(https://i.imgur.com/nKjQ2NZ.png)

Ach was, das war mutig und richtig! Ich weiss nun, dass Daniel Hurtado zur Not auch auf der 10 funktioniert; Villanueva mit seinem ersten Tor im ersten Einsatz. Den Schwung nehme ich mit ins Saisonfinale!.

(https://i.imgur.com/7cfUP2U.png)


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
Spieltag 5: AD Cantolao (H)

Weiter, immer weiter dem Saisonfinale entgegen. Wir sind dritter, und brauchen vor dem erwarteten „Endspiel“ um Platz 2 gegen Oriente Petrolero den Sieg. Cabrera wird in die Startelf gespült, weil Mora schlecht drauf ist und Steegmann immer noch verletzt ist.

(https://i.imgur.com/DnyKa8c.png)

Genau, was wir brauchten: Ein Tor nach Freistoß-Flanke, Sekunden vor dem Pausenpfiff. Sieg erkämpft, für ein entscheidendes Spiel gesorgt. Ich bin zufrieden, aber hungrig!

(https://i.imgur.com/cD38OSR.png)

(https://i.imgur.com/rcGMTDC.png)

So sieht die Gruppe nun aus:

(https://i.imgur.com/XNn40HO.png)



Noch ein Blick auf die Tabelle vor den letzten beiden Spieltagen. Wie bereits gesagt, es geht erst gegen den Zweiten, dann gegen den Dritten, jeweils Auswärts. Aber erstens können wir Auswärtsspiele ganz gut, und zweitens reicht ein Pünktchen angesichts der Tordifferenz …

(https://i.imgur.com/PSAt7Zp.png)



Entschuldigt die teils uneinheitlichen Aufstellungsscreens. In der Hitze des Gefechts geht manchmal einer verloren, bei dem die Spielerrollen mit angezeigt werden - den kann ich dann leider nicht mehr nachholen. Ich hoffe, es ist dennoch recht leserlich. Bald geht es in die letzten drei Spiele der Saison - Verlängerung in der Libertadores erwünscht!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 14.November 2017, 09:30:05
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)

Saison 2020/2021
April 2022

Clausura
Copa Libertadores

(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 14: CD Universidad Católica (A)

Clásico Albi-Cruzado, Meisterschaftsendspiel, viel mehr geht nicht. Ein Punkt, und wir sind durch. Neue Chance für Mora im Sturmzentrum mangels Alternativen.

(https://i.imgur.com/Y3aVsNn.png)

Ich habe die Jungs heiss gemacht und auf die Lücken auf den Außenbahnen hingewiesen - der Gegner tritt im 3-4-2-1 an. Und die Jungs haben verstanden. Rodriguez flankt perfekt zu Alvarez, 1:0! Und Marín zwingt den gegnerischen Keeper zum Eigentor - 2:0 nach 23 Minuten. Erst danach wacht Universidad Católica auf und kommt zum Anschluss.

Nach dem Wechsel gleich der Schock - ein Billardtor führt zum Ausgleich. Das Spiel ist nun völlig offen, bis mein Top-Vorbereiter Palacios meinen Toptorschützen Marín findet: Unterkante Latte, Tor! Mora schraubt dann mit einem Abstauber nach Schuss von Hurtado auf 4:2. Es ist geschafft, mit einem Sieg gegen den Erzrivalen machen wir die Meisterschaft klar!

(https://i.imgur.com/IJmRHZk.png)

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/Colo_Colo_Campe%C3%B3n_2006.jpg)
Creative Commons License

Die erste Clausura-Meisterschaft seit 2017/2018. Ich könnte kaum zufriedener sein!

(https://i.imgur.com/eqaGqPg.png)


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
Spieltag 6: Oriente Petrolero (A)

Vier Tage zum nächsten Spiel lassen nicht viel Raum zum feiern. Im bolivianischen Santa Cruz wollen wir die historische Pleite (Aus in der Copa Libertadores-Gruppe 1988) vergessen machen. Ich nehme keine Wechsel in der Startelf vor.

(https://i.imgur.com/ZQFXgXx.png)

Nach gutem Beginn kassieren wir ein Gegentor, bei dem Torrealba und Mardones beide nicht gut aussehen. Die Gastgeber verteidigen gut und aggressiv, was vor allem Deiner Quiñónez zu spüren bekommt. Er renkt sich den Kiefer aus und muss nach einer halben Stunde runter. Es bleibt offen und spannend; für die letzte halbe Stunde bringe ich Steegmann als Zielspieler. Und der Joker zieht: Halbfeldflanke Guevara, Kopfball aus gut und gerne 9 Metern, Ausgleich! Die letzten 15 Minuten haben wir den Ball, der Gegner kommt nicht mehr ran! Geschafft!

(https://i.imgur.com/9vJrvbd.png)

(https://i.imgur.com/Bnf0sPc.png)

(https://i.imgur.com/QdaNXWN.png)



Die Auslosung beschert uns ein seltsames Los. Es geht gegen …

(click to show/hide)



(http://i.imgur.com/eJ96037.png)
Spieltag 15: Santiago Wanderers (A)

Letzter Spieltag, alles ist klar, ich lasse die gesamte 2. Reihe antreten, inklusive des Rekonvaleszenten Steegmann.

(https://i.imgur.com/FxOftex.png)

Nach der Führung kassieren wir postwendend den Ausgleich, aber die zweite Garnitur kämpft tapfer und erringt den Sieg zum Meisterschaftsabschluss! Bravo!

(https://i.imgur.com/BCmgDGF.png)



Wir sind letztlich mit deutlichem Abstand Meister geworden. Cobreloa und San Luis schaffen es nicht, den Rückstand aus der Apertura wettzumachen und steigen ab.

(https://i.imgur.com/v72gWYO.png)



Bevor es zum ersten K.O.-Spiel (2. Runde) in der Libertadores kommt, tut sich etwas in der Chefetage:

(https://i.imgur.com/0NLtItT.png)

Es rumorte schon seit Wochen, aber ein Gennaro Iván Baffi kümmert sich in der Regel nicht um das Geschachere der Bosse. Nun aber wurde der Wechsel an der Vereinsspitze vollzogen, und das neue Konsortium will scheinbar den Erfolgstrainer der letzen Jahre in die Wüste schicken. Krasse Sache.



(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
2. Runde, Hinspiel: Internacional (H)

Kein Grund, nervös zu werden. Der Vorstand will uns rauswerfen, der Favorit besucht uns im Arellano - der Stoff, aus dem Sternstunden gemacht sind. Lucas Evangelista, der gegnerische 10er, macht mir gewisse Sorgen, aber ich bin dennoch zuversichtlich.

(https://i.imgur.com/OPsIgvw.png)

Das Spiel ist zwei Minuten alt, als Steegmann eine Lücke findet und Melendez bedient - 1:0! Danach ergibt sich das zu erwartende Spiel: INT im Ballbesitz, wir mit den entschlosseneren Aktionen. Leider sind die Brasilianer im Abschluss glücklicher als wir. Erst mit einer Kombination durch die Mitte, Ausgleich, 1:1. Und dann treffen sie nach einer Ecke. Outplayed!  Aber wir bleiben mutig und kreieren Chancen, am Ende schmeissen wir alles nach vorne - aber ohne einen Treffer zu erzielen. Das ist ernüchternd.

(https://i.imgur.com/fl9yVro.png)


(http://i.imgur.com/khVPxPI.png)
2. Runde, Rückspiel: Internacional (A)

Wir gehen mit einer 1:2-Hypothek ins Rückspiel. Schwierig. Ich muss auf Konter spielen, und setze auf Marín ganz vorne.

(https://i.imgur.com/GyrkfIR.png)

Wir kommen, vorsichtig gesagt, nur sehr dosiert in die gefährliche Zone, INT hingegen hat eine Menge gefährlicher Abschlüsse. Erst kurz vor der Pause schaffen kommen wir mal zum Abschluss, aber ohne echte Gefahr. Je länger das Spiel dauert, desto verzweifelter werden die Bemühungen. Letztlich muss ich erkennen, dass das Tor von INT zu keiner Zeit wirklich gefährdet war. Wir scheiden aus, weil unsere Mittel gegen dieses Team einfach nicht gereicht haben.

(https://i.imgur.com/GiM4e5A.png)



Eine ereignisreiche und erfolgreiche Saison geht zu Ende. Dennoch bleibt der fade Beigeschmack, dass wir auf internationalem Parkett noch nicht genug Qualität haben, um gegen die ganz großen des Kontinents angehen zu können. Es wartet noch einiges an Arbeit auf Baffi. Denn die Herausforderung besteht vor allem darin, die Qualität im Kader beisammen zu halten. Der Aderlass sollte darf nicht zu groß werden, weil es nicht einfach ist, Qualität einzukaufen. Die Ausländerplätze im Kader sind begrenzt, beim chilenischen Nachwuchs sind wir bereits die klare Nummer 1, und die Herren Marín, Steegmann, Mardones und Rodriguez wecken stets auf Neue das Interesse großer Vereine. Noch konnte ich sie halten; bis auf Linksverteidiger Gutierrez, der nun zu Boca Juniors wechselt.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 14.November 2017, 11:03:31
National läuft es hervorragend, schade seid ihr gegen Internacional rausgeflogen, auch in der Gruppe konntet ihr ja gegen die nicht gewinnen. Aber schon seltsam dieses Los...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 30.November 2017, 22:44:32
Ein kurzer Einwurf vom Autor. Während der "echte" Gattuso zu einer alten Liebe AC Milan zurückkehrt (https://www.11freunde.de/artikel/wie-gennaro-gattuso-beim-ac-mailand-aufraeumen-will), überdenkt auch Gennaro Ivan Baffí seine Alternativen. Diverse Trainerwechsel zum Ende der Saison in Europa - unter anderem bei Chelsea, Sampdoria Genua, Gladbach und Inter Mailand - lassen den Knurrer nachdenklich werden. Wenn das passende Angebot kommt, wird er sich wohl erstmals Gesprächsbereit zeigen.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: balolympique am 02.Dezember 2017, 12:46:25
Auch wenn du mit dem Gedanken spielst nach Europa zu gehen, hoffe ich, dass du in Chile bleibst um die Copa Libertadores zu gewinnen. Egal wie und wo: Weiterhin viel Erfolg...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 02.Dezember 2017, 14:43:40
Spannend, da harrt man den Updates. Der Weg aus Südamerika nach Europa kann allerdings steinig sein. :p Mit Inter war das bei mir damals eher kompliziert, Gladbach kennst du ja bestens. Sampdoria fände ich ganz interessant. Die krebsen in meiner ersten Saison mit Udinese ganz schön unten drin...
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Karagounis am 02.Dezember 2017, 18:15:36
Ich fände den Schritt nach Europa sehr spannend! Mach mal weiter und spann uns nicht so auf die Folter! :P
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 03.Dezember 2017, 23:21:38
Danke für die Rückmeldungen. Es geht langsam, aber stetig vorwärts.
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: balolympique am 20.Dezember 2017, 20:12:12
Ich will dir ja keinen Stress machen oder so, aber ich hoffe , dass diese Station noch am Leben ist... :blank:
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 21.Dezember 2017, 06:57:29
Hey, ja, sie lebt. Vielleicht klappt es mit einem Post um Weihnachten; kann aber nichts versprechen. Ausser, dass es irgendwann weitergeht. :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: balolympique am 25.Dezember 2017, 14:02:32
Hoff ich mal. Drück dir dabei die Daumen. :D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 10.Januar 2018, 23:34:23
(http://i.imgur.com/9Agcpo6.png)

Saison 2021/2022
Juli 2022

Copa Chile - Vorrunde
Apertura Spieltag 1


Nach den vielen Gerüchten in der Winterpause kam es tatsächlich zu einem Gespräch. Bei Borussia Mönchengladbach, heimlicher Herzensverein von Baffi, musste reagiert werden. Die entschieden sich aber letztlich für Brendan Rodgers, und damit war ein Wechsel vom Tisch! Auf eine neue Saison mit Colo Colo!

Warum diese Entscheidung, wo es doch interessante Angebote gab? Weil die Aufgabe immer noch reizvoll ist! Vor allem die Kaderzusammenstellung bleibt Baffis Hauptbaustelle. Geld ist nicht das Thema, sondern eine ausgewogene Mischung! Wir müssen immer 2 U19-Spieler im Kader haben; und als Ausbildungsverein für chilenische Talente mit kontinentalen Ambitionen ist die Auswahl an Spielern, die bereits als U19-Spieler das Zeug für die erste Mannschaft haben, nicht sonderlich groß! Wenn also aus den eigenen Reihen nichts kommt - und das ist jetzt aufgrund ein paar schwächerer Jahrgänge der Fall - wird es eng!



Es gibt viel Bewegung im Kader, viel altes Holz muss raus. Es trifft vor allem die noch recht jungen Spieler, die den Sprung nicht ganz geschafft haben, und nun die U19-Kategorie verlassen haben. Es verlässt uns mit Camilo Rodriguez aber auch ein sehr verdienter Spieler, der seit 2012 im Verein ist - mit drei Leihstationen als Unterbrechung. Ihm wollten wir den Weg zu den Newell Old Boys nicht verbauen. Der größte Verlust ist sicherlich der von Cristian Gutierrez, der ablösefrei zu Boca Juniors geht.

(https://i.imgur.com/RXGlSBy.png)

Dafür kommt - klar: hochtalentiertes junges Gemüse!

(https://i.imgur.com/1un0IFy.png)

Mit Morales kommt ein chilenisches Talent für die linke Mittelfeldseite; auf dieser Position kommt aus der Jugend nicht viel nach.

(https://i.imgur.com/FiWTqL3.png)

In der Innenverteidigung mussten meine Scouts haufenweise Berichte vorlegen; es war schwer! Herausgekommen ist ein kleiner IV-DM-Hybrid, viel zu klein für die IV - eigentlich. Aber mit sagenhaften Kopfballwerten für einen 170cm-kleinen Mann. Der junge Uruguayer ist sehr speziell, ich hoffe, er bringt Leistung. Er ist ein Vorgriff auf den erwartbaren Abschied von Mardones, der zurzeit nicht gut auf mich zu sprechen ist.

(https://i.imgur.com/dbK6Qhn.png)

Ein weiterer Transfer scheiterte in letzter Sekunde - ein junger 10er aus Argentinien. Zu der Zeit hatte ich einem Leihangebot für Carlos Villanueva bereits zugestimmt, sodass diese Planstelle nun unbesetzt bleibt. Hoffentlich fällt mir das nicht noch auf die Füße …



Es gibt noch eine Reihe „interner“ Transfers: Auf der linken Seite ist nun Hugo Guevara der Platzhirsch; sein Herausforderer Enzo Ramires hat in bei seinen drei Leihstationen bewiesen, dass er das Zeug zu einem soliden Linksverteidiger hat. Für ihn ein Spiel auf Zeit: Überzeugen, oder nächstes Jahr einen neuen Arbeitgeber suchen.

(https://i.imgur.com/QTGzkI0.png)

Auf der rechten Seite rückt ebenfalls ein Eigengewächs auf: José Garrido soll in Camilo Rodriguez´ Fußstapfen treten. Sein Potenzial ist groß, sein Konkurrent Franz Schultz ist Publikumsliebling, aber sportlich nicht unumstritten - eine Wachablösung ist im Bereich des Möglichen.

(https://i.imgur.com/i5pSsgq.png)



Bei der Weltmeisterschaft in China sind wir mit aktuellen und ehemaligen Spielern in Chiles Kader vertreten. Die Herren Mauricio Viana, Carlos Mardones, Anselmo Torrealba, Cristian Gutierrez, René Meléndez, Jonathan Marín aus dem aktuellen Kader, sowie Mauro Pineda (jetzt Monterrey)  und Martin Rodriguez (Ind. Avellanda) sind dabei und meistern die Gruppenphase. Dann ist Schluss, nach dem 0:3 gegen Neymar und seine brasilianischen Kollegen. Mein Auftreten bleibt nicht unbemerkt …

(https://i.imgur.com/mmZRTUR.png)


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Spieltag 1: CD Everton de Viña del Mar (A)

Nun geht es aber endlich los. Wie üblich, Aufgalopp im nationalen Pokal, zunächst die Gruppenphase mit unterklassigen Teams - eine Saisonvorbereitung unter Wettbewerbsbedingungen.

(https://i.imgur.com/5DrFLKb.png)
(https://i.imgur.com/bfxfCBD.png)

Sicherer Sieg zum Auftakt.


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Spieltag 2: CCD Universidad de Concepción (H)

(https://i.imgur.com/d076Q9Q.png)
(https://i.imgur.com/lF2p4G2.png)

10 Änderungen in der Startelf machen sich natürlich bemerkbar. Aber das Ergebnis stimmt. So gerade.


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Spieltag 3: Barnechea (A)

(https://i.imgur.com/FC6hmvA.png)
(https://i.imgur.com/LRgwsEd.png)

Und wieder gibt es 10 Änderungen; nur Torhüter Pozo, dem ich die Pokalspiele geben will, bleibt drin. Und die Maschine läuft rund! Erster Schuss, erster Treffer! Dazu ein Hattrick von Marín. Da können wir den Gegentreffer leicht verkraften!


Ein unmoralisches Angebot kommt zur Unzeit:

(https://i.imgur.com/YRKoSad.png)

Juan Pizzi verlässt die Roja. Er hat Chile auf Rang 11 der Weltrangliste geführt. Im Kader stehen 11 ehemalige und aktuelle Spieler von Colo Colo, in der U20 kommen nochmal 8 nach. Eigentlich eine sehr reizvolle Aufgabe. Aber noch steht der große Wurf auf Vereinsebene aus; und eine Doppelbelastung ist derzeit kein Thema. Die Frage ist also: Chile oder Colo Colo … und die Antwort lautet: Santiago, o la muerte!


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Spieltag 4: CD Everton de Viña del Mar (H)

(https://i.imgur.com/kMXOdiK.png)
(https://i.imgur.com/OlNE16s.png)

Die Rotation nimmt leicht ab, aber immer noch heisst die Devise: Belastung verteilen; Kaderbreite ausnutzen. Es läuft wie am Schnürchen: Melendez auf Palacios, 1:0, Palacios auf Melendez, 2:0 - nach nur 10 Minuten. Es wird am Ende sehr deutlich.


(http://i.imgur.com/DaO1iSq.png)
Spieltag 1: CD Arica (H)

(https://i.imgur.com/44w4xoi.png)
(https://i.imgur.com/g4rYiTv.png)

Auftakt in der Apertura, wir dürfen mit einem Heimspiel starten. Und es geht fix: 15 Sekunden benötigt Marín, um die Saison zu eröffnen! Und das war nur der erste Streich! Unser Keyplayer ist in Form!


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Spieltag 5: Universidad de Concepción (A)

(https://i.imgur.com/OYCjvle.png)
(https://i.imgur.com/pxHaO51.png)

Alles ist bereits entschieden in der Gruppe, ich werfe die Maximalrotation wieder an. Das spült mit Carlos Hadwa einen weiteren eigenen Akademiespieler in die Startelf! Die Truppe schlägt sich prima, geht zweimal in Führung. Bis zur Verletzung von Palacios. Mit dem Platzverweis von Scarone ist die Ordnung dann flöten gegangen, wir fangen uns den Ausgleich 10 Minuten vor Schluss. Halb so wild!


(http://i.imgur.com/DWZL42S.png)
Spieltag 6: Barnechea (H)

(https://i.imgur.com/iqLoJnk.png)
(https://i.imgur.com/Aeb4Ua4.png)

Ein Langweiler - alles ist durch, ein Heimsieg muss trotzdem her. Wieder viel Rotation im Team. Es reicht, aber mehr auch nicht. Kein glanzvoller Auftritt.



Und damit ist der Juli auch schon wieder rum. Der Grundstein für eine erfolgreiche Saison ist gelegt; eine noch geheime Überraschungstaktik ist gefunden; und eine hausgemachte Sollbruchstelle gibt es auch: die fehlende Kaderbreite im spielgestalterischen Bereich. Es bleibt also spannend in Santiago!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: Cassius am 11.Januar 2018, 10:30:17
Den Scarone finde ich ganz klasse. Klar ist der zu klein, aber das war Gary Medel auch immer egal. ;) Die Kombination von schwacher Aggression aber starker Antizipation mochte ich für Innenverteidiger immer sehr gerne. Ich mag die Geschichte hier, die macht einem immer wieder Lust auf Südamerika. Weiter viel Erfolg in Santiago, für Chile reicht es vielleicht später immer noch. :)
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 11.Januar 2018, 12:37:47
Freut mich sehr, dass es dir gefällt!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: balolympique am 12.Januar 2018, 14:09:30
Danke das  es weiter geht... :D O0 ^-^
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: balolympique am 20.Januar 2018, 15:04:26
Bin gespannt auf deine Überraschungstaktik... >:D
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: doc_moustache am 20.Januar 2018, 16:17:39
@balolympique, es geht leider nur tröpfchenweise weiter. Aber wenn, dann mit der neuen Taktik!
Titel: Re: [FM16] Gennaro Iván Baffi: Ein Knurrer räumt auf
Beitrag von: balolympique am 20.Januar 2018, 16:39:31
Sehr schön... ;)