MeisterTrainerForum

Football Manager => Taktik & Trainingsecke => Thema gestartet von: Tery Whenett am 29.Dezember 2013, 21:42:11

Titel: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 29.Dezember 2013, 21:42:11
Analog zum "Kurze Fragen, kurze Antworten"-Thread aus dem Allgemeinen Bereich kann hier alles rein, was

- mit wenigen Sätzen beantwortet werden kann
- keinen eigenen Thread wert ist
- keine Diskussion nähren soll.

Viel Spaß!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Tery Whenett am 29.Dezember 2013, 22:00:34
Ich mach dann gleich mal den Anfang ;D

Was sind die Unterschiede zwischen einem APa und einem AM(s/a)?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Don-Muchacho am 29.Dezember 2013, 22:07:30
Der AP ist ein Spielmacher. d.h. wenn du sonst keinen hast wird der mit Sicherheit vom Rest des Teams häufig angespielt. Ansonsten ist er natürlich eher fürs Passspiel zuständig. Typ Özil oder Kroos. macht auch mal ein Tor, bereitet aber eher vor.
Der AM ist hingegen eher etwas offensiver und direkter. Versucht sich im Raum zu befreien, wartet auf anspiele und sucht dann den Abschluss oder legt den Ball ab, je nach Situation. Ein Müller im Zentrum kommt dem recht Nahe, oder KP Boateng.

Ist dir damit geholfen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Rated-S-Superstar am 29.Dezember 2013, 22:33:53
Was ist der Unterschied zwischen einem anchor man und einem normalen defensiven Mittelfeldspieler mit einer Verteidigen-Rolle?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: sulle007 am 29.Dezember 2013, 22:35:37
Welche Rollen würden zu 2 6er passen? Ich spiele schon Im Jahr 2021, in einem 4-5-1

                AFa

Wa                          Wa

                APa

           DMZv DMZv

FBa        IV   IV        FBa
 
                TWd

* in Frage kämen FELLAINI, Neustädter, Kirchhoff. Und Goretzka natürlich.
Diese Spieler sind noch da und wären alle eine Option für die 6.

Mein Plan: Die 6er sollen sich auch Offensiv einschalten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: dooro23 am 29.Dezember 2013, 22:55:26
Was ist der Unterschied zwischen einem anchor man und einem normalen defensiven Mittelfeldspieler mit einer Verteidigen-Rolle?
Ein anchor man hält seine Position als Mann vor der Abwehr und verlässt diese seltener als ein DM - offensiv wie defensiv. Mit Ball wird er ihn relativ schnell mit einem sicheren Pass abgeben und auch selten irgendetwas anderes als das tun. Ein DM(d) bewegt sich zwar wenig mit Ball, wird aber ansonsten, wenn auch immer etwas zurückhaltend, sich relativ normal am Aufbauspiel beteiligen, ohne groß aufzurücken.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Tery Whenett am 29.Dezember 2013, 23:17:25
@sulle: Da du einen APa davor hast, nehm ich an, dass die spielmachenden Rollen eher zu vernachlässigen sind. (Ansonsten funktioniert ein Goretzka z.B. als DLP ganz gut.)

Mein Vorschlag wäre deshalb:

Ad - BWMs (einer hält die Mitte, der andere hetzt die Gegner / geht mit nach vorne)
DMd - DMs (wie oben, nur etwas variabler)

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: hubutz am 31.Dezember 2013, 08:52:43
Hmm, ist das wirklich so, dass ich die Einstellungen für die Standardsituationen für jede Taktik neu machen kann? Ist ja okay, dass man dort variieren kann - aber eine Möglichkeit die zu kopieren wäre schon echt gut.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Tery Whenett am 31.Dezember 2013, 09:00:19
Mmh, genau weiß ich es nicht, da ich da immer alles auf Standard belasse. Aber zumindest die Schützen sind glaube ich global festgelegt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: aragorn99werder am 01.Januar 2014, 23:09:10
Hi, ich muss euch auch mal wieder was fragen. Ich spiele zwar noch den 13er aber in der Sache dürfte sich da denke ich nicht viel tun: wie lasst ihr Standarts verteidigen?
Ich belasse normalerweise alles auf standart und hatte auch nie große Probleme. Aber im Moment brennt es eigentlich jedes Spiel nach Ecken (Tor oder Alu). Da ich mit Arsenal spiele und mit dreierkette experimentiere habe ich immer drei Kopfballstarke IVs auf dem Platz, da muss sich das doch verhindern lassen (defend Set pieces als Match preperation hab ich versucht, hat aber nichts genutzt).
Hat jemand Einstellungen, die er empfehlen kann?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: dooro23 am 02.Januar 2014, 00:37:43
Sind bei ner 3er-Kette die Pfosten besetzt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: aragorn99werder am 02.Januar 2014, 00:46:27
Sind bei ner 3er-Kette die Pfosten besetzt?

Ja. Ich meine, die IVs haben "Mark tall Player" - bei den anderen Einstellungen muss ich morgen nachsehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: hubutz am 02.Januar 2014, 08:41:59
Sind bei ner 3er-Kette die Pfosten besetzt?

Ja. Ich meine, die IVs haben "Mark tall Player" - bei den anderen Einstellungen muss ich morgen nachsehen.

Moin,

ich glaube nicht, dass Du standardmäßig die Post besetzt hast. Weiße am besten jedem Posten einen Spieler zu - ich habe dort auch nicht meine kopfballstärksten stehen, sondern eher Offensivkräfte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Strubbel94 am 02.Januar 2014, 13:09:42
Verliere oder spiele ein sicher geglaubtes Spiel noch unentscheiden, da ich in der 90 + x noch ein Gegentor bekomme. Konzentration meiner Spieler ist bei allen um die 11-14.
Meine Defensivreihe steht bei den meisten Spielen ziemlich sicher, das höchste der Gefühle sind mal Gegentore allerdings bekomme ich im Spiel nach einer Niederlage den Arsch versohlt sprich: Hannover 96 0:1 Frankfurt -> Moral geht etwas runter etc. -> Stuttgart 6:1 Hannover 96 -> Moral im Eimer, danach die Spiele haben wieder realistische Ergebnisse.

Gibt es dafür eine Erklärung oder sind meien Spieler einfach zu unkonzentriert und  ich bin ein schlechter Motivator ?  ;D
Danke schonmal im vorraus
Strubbel
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: sulle007 am 02.Januar 2014, 18:56:26
Verliere oder spiele ein sicher geglaubtes Spiel noch unentscheiden, da ich in der 90 + x noch ein Gegentor bekomme. Konzentration meiner Spieler ist bei allen um die 11-14.
Meine Defensivreihe steht bei den meisten Spielen ziemlich sicher, das höchste der Gefühle sind mal Gegentore allerdings bekomme ich im Spiel nach einer Niederlage den Arsch versohlt sprich: Hannover 96 0:1 Frankfurt -> Moral geht etwas runter etc. -> Stuttgart 6:1 Hannover 96 -> Moral im Eimer, danach die Spiele haben wieder realistische Ergebnisse.

Gibt es dafür eine Erklärung oder sind meien Spieler einfach zu unkonzentriert und  ich bin ein schlechter Motivator ?  ;D
Danke schonmal im vorraus
Strubbel

Machst du die Ansprachen selbst?
Es scheint aber ein allgemeines Problem zu sein; das die Spieler unerklärlich unglücklich werden ohne das man das Nachvollziehen kann. Im Frust-Ablass Thread gibt es auch ein paar User, die dasselbe/ oder ähnliches berichtet haben.
Vielleicht hilft es in deinem Fall erstmal den Druck vor Spielbeginn zu nehmen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Bloody am 02.Januar 2014, 22:38:23
Der AP ist ein Spielmacher. d.h. wenn du sonst keinen hast wird der mit Sicherheit vom Rest des Teams häufig angespielt. Ansonsten ist er natürlich eher fürs Passspiel zuständig. Typ Özil oder Kroos. macht auch mal ein Tor, bereitet aber eher vor.
Der AM ist hingegen eher etwas offensiver und direkter. Versucht sich im Raum zu befreien, wartet auf anspiele und sucht dann den Abschluss oder legt den Ball ab, je nach Situation. Ein Müller im Zentrum kommt dem recht Nahe, oder KP Boateng.

Ist dir damit geholfen?

Dann mach ich mal weiter - wie unterscheiden sich Trequartista von AM/A und Enganche von AP(S) ? Kannst du dafür auch Spielertypen aus der Bundesliga benennen?

Gleiche Frage im Sturm zu AF(A), Poacher sowie F9 und DLF(S), bei denen ich wenig bis gar keinen Unterschied bisher ausgemacht habe...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Don-Muchacho am 02.Januar 2014, 22:44:46
Poacher: Gomez. F9 Messi. DLF(s). Das ist schwer. ein hängender Stürmer in einem 2 Stürmer System. Rooney geht so ein wenig in die richtung. AF(a) Ist der Klassische Stürmer. Kießling oder Mandzukic haben starke Züge davon.

Ein Trequartista... Ronaldinho könnte man da vielleicht nennen. Kein richtiger Spielmacher aber eben auch kein offensiv und abschlusssuchend agierender Mittelfeldspieler. Als Enganche wurde hier immer Riquelme genannt. Ich hoffe ich konnte damit als Beispiel weiterhelfen, generell hilft aber: Rollenbeschreibung lesen!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Leland Gaunt am 02.Januar 2014, 22:54:06
Wie lasst ihr eure Ecken ausführen?
Zum Tor hin, oder vom Tor weg?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: sgevolker am 02.Januar 2014, 23:54:04
Wie nutzt ihr die Matchanalyse und was gewinnt ihr daruas für Erkenntnisse daraus?

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Tery Whenett am 03.Januar 2014, 00:06:13
Wie nutzt ihr die Matchanalyse und was gewinnt ihr daruas für Erkenntnisse daraus?

Ich relativ wenig, da ich im Moment hauptsächlich FMC mit Freunden spiele - aber hier gibts einen ziemlichen coolen Guide dazu:
http://community.sigames.com/showthread.php/377489-Creating-A-Tactic-Design-Create-and-Maintain
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 03.Januar 2014, 10:55:13
Wie lasst ihr eure Ecken ausführen?
Zum Tor hin, oder vom Tor weg?

Ich mache kurze Ecken, also direkt zu dem neben dem Schützen spielenden Spieler. Dieser zieht dann in den Strafraum oder flankt, das passiert variabel. Auch wo er hinflankt, ist nicht fest angeordnet. Vor dem ersten großen Patch war diese Eckenvariante noch ein Bug mit Torgarantie, mittlerweile ist es normalisiert worden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Solomo am 03.Januar 2014, 12:10:24
Ich lasse meine Ecken auch kurz ausführen, das klappt relativ gut und führt zu einigermaßen realistischen Torzahlen. Mich nervt nur, dass der ausführende Spieler meistens so lange wartet, bis ein Gegenspieler rausgetrabt kommt und den wartenden Spieler stellt. Das gab so schon mal fünf Ecken in Folge: Abspiel, Ball kommt zurück zum Schützen, Flanke, abgeblockt, Ecke  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Tery Whenett am 07.Januar 2014, 22:38:42
Was für einen Fußball kann man denn vernünftig mit einer breiten Raute spielen lassen? Mir fehlt da irgendwie gerade eine Idee. Tendiere zu irgendwas mit direkterem Passspiel, aber irgendwie stellt sich bei mir kein inneres Bild ein ;)

Bevor die Gegenfrage kommt: Es geht nicht um eine konkrete Mannschaft, sondern nur darum, für welchen Fußball das System prädestiniert ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: dooro23 am 07.Januar 2014, 22:44:28
Gibt es irgendeine Mannschaft, die das in echt spielt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Don-Muchacho am 07.Januar 2014, 23:16:27
schon auch. 2 stürmer 1 zehner 2 flügelspieler 1 sechser. Das ist jetzt nicht so unüblich.

Wie wäre es mit tiefer verteidigender defensive (5 leute) und konterartigem überfallfussball in der offensive (die äußeren und 3 vorderen Spieler)?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Tery Whenett am 08.Januar 2014, 09:02:10
Gibt es irgendeine Mannschaft, die das in echt spielt?

Bremen hat das früher bevorzugt gespielt, heute ist das ziemlich selten geworden.

@Don: Ich finde das Loch in der Mitte ziemlich groß. Stopfen die WM das?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Don-Muchacho am 08.Januar 2014, 14:44:13
Naja, wenn du die das stopfen lässt, dann hast du aber keine Flügelspieler. Möglichkeit hierzu: offensiverer DM, also DLP(s) zum beispiel, oder defensiverer 10er. (drop deeper) etc. Aber ich hatte es von de ridee ja bewusst auf das loch ausgelegt. Offensiv müssens 5 richten, komme was wolle aber defensiv hast du immer 5 Leute stehen die den offensiven genug eit geben nach hinten zu kommen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Topher am 08.Januar 2014, 17:13:59
"Wundermittel" um Distanzschüsse zu minimieren?
Hätte jetzt spontan gesagt
eine Überlagerung um den Strafraum verhindern (eng, wenig Zeit, Abschluss wird gesucht)
Weniger Tempo einstellen

??
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Solomo am 08.Januar 2014, 17:27:24
"Wundermittel" um Distanzschüsse zu minimieren?
Hätte jetzt spontan gesagt
eine Überlagerung um den Strafraum verhindern (eng, wenig Zeit, Abschluss wird gesucht)
Weniger Tempo einstellen

??
Robben verkaufen  ;)

Sorry, wenig zweckdienlich, aber der Typ ist im FM die Pest, was Distanzschüsse angeht. Der schließt jeden, aber wirklich jeden Angriff aus 25 Metern ab... deshalb ist sein Verkauf immer meine erste Amtshandlung.

Spieler mit "Shoots from distance" sind generell ein Problem, da hilft nur abtrainieren. Ansonsten sind viele Distanzschüsse oft ein Zeichen von mangelnden Anspielstationen. Deshalb wäre es interessant, wer häufig aus der Distanz schießt und in welcher Position er in Deiner Taktik spielt. Ob es ein Wundermittel gibt, wage ich zu bezweifeln.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: dooro23 am 08.Januar 2014, 21:36:26
Gibt es irgendeine Mannschaft, die das in echt spielt?

Bremen hat das früher bevorzugt gespielt, heute ist das ziemlich selten geworden.

@Don: Ich finde das Loch in der Mitte ziemlich groß. Stopfen die WM das?
Eine echte Wide Diamond Taktik war das nicht.

Gegen 1-Stürmer-Taktiken ist Wide Diamond der Untergang, auf der einen Seite reicht die defensive Raumaufteilung nicht um hinten drin zu stehen, auf der Anderen ist Kontern aber das einzige effektive Offensivmittel, da Ballbesitzfußball durch die offensive Raumaufteilung nicht drin ist. Hoch stehen und damit das Spielfeld komprimieren, aber nicht zu weit spielen, aggressiv spielen, hoffen den offenen Schlagabtausch zu gewinnen.

Falls noch irgendeine aktuelle Mannschaft so spielt, würde ich auf den einschlägigen Seiten nach Spielanalysen schauen - würde mich interessieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Don-Muchacho am 08.Januar 2014, 21:56:31
Ich überlege die ganze Zeit. Leverkusens 4-3-3 hatte letzte Saison glaube ich mal kurz ein bisschen tendenz dahin, aber es war irgendeine mannschaft, die ich gesehen hab, die ein bisschen so gespielt hat. Ich komm nur absolut nicht drauf welche. Schalke vielleicht auch in andeutungen?!?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Leland Gaunt am 09.Januar 2014, 12:38:15
Vielleicht noch unter Stevens um 2000 rum, mit Sand & Mpenza, Möller als 10er...
Schalke nicht, die üben sich an 4-2-3-1...


Vielleicht West Brom?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Topher am 09.Januar 2014, 13:58:28
Wie lasst ihr Müller eigentlich spielen? Im Moment habe ich ihn im Zentrum (da soll er auch unbedingt bleiben) als SS hinter der falschen Neun Volland/Götze
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Solomo am 09.Januar 2014, 14:05:49
Zentral als Shadowstriker, rechts als Inside Forward, vorne drin als Advanced Forward
Titel: [FM14] Der Thread für schnelle Trainingfragen und -antworten
Beitrag von: SL_xXx_87 am 09.Januar 2014, 20:19:01
Ich denke, dass dieser hier auch Sinn macht, wenn wir für beide Themen ein Forum nutzen, oder wie seht Ihr das?

Dann direkt meine erste Frage... Macht es Sinn, dass man Jugendspieler so trainieren lässt, dass der Focus statt auf einem Attribut auf allen nötigen Attributen einer gewünschten Positionsbeschreibung trainieren lässt, also beispielsweise Inside Forward und er somit alle benötigten Attribute trainiert? Oder geht damit zu viel bei den mentalen Attributen flöten bzw. trainiert er diese automatisch etwas im Gesamttraining?
Titel: Re: [FM14] Der Thread für schnelle Trainingfragen und -antworten
Beitrag von: dooro23 am 09.Januar 2014, 21:16:02
Mehr Mikromanagement, mehr Kontrolle = Attribute
Weniger Mikromanagement, weniger Kontrolle, größere Verteilung der Attribute = Rolle

Wo viel mehr flöten geht bei unerwünschten Attributen, ist das General Training. Es empfiehlt sich, dieses gering zu halten und damit den Workload des Spielers auch nicht zu hoch zu haben. Außer man wünscht ausgeglichenere und weniger definierte Spieler, alles eine Sache der Philosophie.

Guter Link dazu: http://community.sigames.com/showthread.php/380395-Ajax-When-Real-Life-Meets-Football-Manager-FM14
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: deb10er0 am 10.Januar 2014, 12:12:55
Hi,
hab nun mal umgebaut...
Control und Balanced

TW (d)
FB(a)-CD(d)-CD(c)-FB(s)
DLP(s)-A(d)
W(s)-SS(a)-W(a)
F9(s)

Was haltet ihr davon?
Hab Angst dass die Lücke im Mittelfeld (DLP-A-SS) einfach zu groß wird. Würdet ihr da was ändern?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: RicoFM am 10.Januar 2014, 12:25:20
Hi,
hab nun mal umgebaut...
Control und Balanced

TW (d)
FB(a)-CD(d)-CD(c)-FB(s)
DLP(s)-A(d)
W(s)-SS(a)-W(a)
F9(s)

Was haltet ihr davon?
Hab Angst dass die Lücke im Mittelfeld (DLP-A-SS) einfach zu groß wird. Würdet ihr da was ändern?

Also dein DLP und A sind im defensiven Mittelfeld oder? Muss ja, Anchor Man geht nicht im zentralen. Wie steht denn deine Abwehr? Eher hoch? Wäre sinnvoll bei einem Ballbesitzsystem. Wenn du das Gefühl hast, dass zu viele Lücken entstehen, könnte eine Umstellung von Balanced auf Fluid helfen, damit sich deine Mannschaftsteile geschlossener bewegen.

Die Grundaufstellung ist okay wobei ich DM oder BWM dem A eigentlich immer vorziehe. Aber du wirst dir dabei was gedacht haben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: SL_xXx_87 am 10.Januar 2014, 23:12:59
Warum schlagen defensive Spieler mehr lange Bälle bei Rigid als bei Fluid?

Dies kann man doch nicht nur auf die kreative Freiheit schieben... Alle anderen Einstellungen sind gleich, nur die Fluidity wurde geändert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: Cooke am 11.Januar 2014, 00:00:27
Warum schlagen defensive Spieler mehr lange Bälle bei Rigid als bei Fluid?

Dies kann man doch nicht nur auf die kreative Freiheit schieben... Alle anderen Einstellungen sind gleich, nur die Fluidity wurde geändert.

Ich schätze mal, dass sie bei rigid ihre Position eher halten und eben einen langen Ball spielen, wenn es keine direkte Anspielstation gibt, während sie bei Fluid einen größeren Aktionsradius haben und nicht sofort spielen müssen. Außerdem gilt selbiges natürlich für die Spieler vor ihnen - wenn du ein "Loch" im Mittelfeld schaffst, dann werden die offensiven Spieler bei rigid dem defensiven Spieler weniger entgegenkommen und weniger Anspielstationen schaffen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten
Beitrag von: RicoFM am 11.Januar 2014, 15:42:28
Hat jemand Erfahrung mit Kontertaktiken?

Ich schaffe es irgendwie immer hochgradig erfolgreiche Ballbesitz- bzw. Dominanztaktiken zu entwerfen aber eine Taktik die wirklich hinten sicher steht und dann überfallartig Lücken ausnutzt will mir nicht so richtig gelingen.

Wäre gut, wenn die Taktik einen Stürmer hat. Ich habe nur 2 im Kader.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten (und Training!)
Beitrag von: Cooke am 13.Januar 2014, 21:13:04
Habe grad zum ersten Mal aus der Not heraus das Spielermaterial für ein 4-2-3-1 mit 3 OMZs. Weiß aber nicht, welche Rollen ich in der Offensive am besten verteilen soll, dachte an folgendes:

----------------------------------------------CF (A) oder AF (A)----------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------AM (A)-----T (A)------AM (S)---------------------------------------

Glaubt ihr das könnte funktionieren bzw. hat schon wer Erfahrungen mit einer solchen Formation gemacht? Sollte ich vielleicht den zweiten AM auch auf Support stellen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten (und Training!)
Beitrag von: Tery Whenett am 13.Januar 2014, 21:16:04
Ich hab mal ein wenig damit herumexperimentiert, habs aber nicht hinbekommen. Hatte aber auch zwei zentrale MFs dahinter, das war schon ganz schön eng. Theoretisch könnte dein Plan aber aufgehen, vllt eher mit AF als CF.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktikfragen und -antworten (und Training!)
Beitrag von: YasoKuul am 13.Januar 2014, 23:01:17
Hat jemand Erfahrung mit Kontertaktiken?

Ich schaffe es irgendwie immer hochgradig erfolgreiche Ballbesitz- bzw. Dominanztaktiken zu entwerfen aber eine Taktik die wirklich hinten sicher steht und dann überfallartig Lücken ausnutzt will mir nicht so richtig gelingen.

Wäre gut, wenn die Taktik einen Stürmer hat. Ich habe nur 2 im Kader.

Also in meinem 4-2-3-1 spiele ich Konter ziemlich erfolgreich wie folgt: Counter / Fluid mit More direct Passing, Pass into Space, Float Crosses, Run at Defense, Exploit the Flanks, Roam from Positions, Allow wide Players to Swap, Hassle Opponents, Use Offside Trap, Much higher Tempo - dazu habe ich beim Torhüter Take quick Throws an
Nach Ballbesitz durch den Torwart wird schnell abgeworfen (meistens auf die Außenverteidiger), dann entweder mit direktem Pass auf die Flügel, Pass in den Raum oder Dribbling mit Ball eröffnet bzw. der Konter gefahren.

Habe grad zum ersten Mal aus der Not heraus das Spielermaterial für ein 4-2-3-1 mit 3 OMZs. Weiß aber nicht, welche Rollen ich in der Offensive am besten verteilen soll, dachte an folgendes:

----------------------------------------------CF (A) oder AF (A)----------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------AM (A)-----T (A)------AM (S)---------------------------------------

Glaubt ihr das könnte funktionieren bzw. hat schon wer Erfahrungen mit einer solchen Formation gemacht? Sollte ich vielleicht den zweiten AM auch auf Support stellen?

Mein aktuelles 4-2-3-1 (Fluid) spiele ich mit 2x CM (1x D, 1x S), links ein IF(S), mittig einen AP(A), rechts einen Winger(S) und vorne als Stürmer einen AF(A).
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: RicoFM am 15.Januar 2014, 15:59:16
Okay danke erstmal für die Antwort, ich habe jetzt natürlich noch ein anderes Problem  ;D

Ich will Jugendcoaches einstellen aber kein Coach will als Jugendcoach zu mir, nur einer wollte den ich auch geholt habe. Alle anderen wollen dann als Trainer für die zweite Mannschaft kommen, ein Angebot als U19-Coach wird abgelehnt. Wie macht ihr das? Wieso klappt das nicht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 15.Januar 2014, 16:49:52
Okay danke erstmal für die Antwort, ich habe jetzt natürlich noch ein anderes Problem  ;D

Ich will Jugendcoaches einstellen aber kein Coach will als Jugendcoach zu mir, nur einer wollte den ich auch geholt habe. Alle anderen wollen dann als Trainer für die zweite Mannschaft kommen, ein Angebot als U19-Coach wird abgelehnt. Wie macht ihr das? Wieso klappt das nicht?

Das ist relativ normal! Viele wollen eben nur als Proficoach arbeiten, insbesondere wenn sie dies zuvor schon woanders gemacht haben. Ist meiner Meinung nach im ersten Jahr auch relativ schwer gute Jugendtrainer zu bekommen, doch mit der Zeit wird das immer einfacher, da viele neue Coaches auf den Markt kommen, die sich auch vorstellen können im Jugendbereich zu arbeiten. Filtern würde ich auf jedenfall immer nach dem Attribut "Working with Youngsters", da viele mit einem entsprechend hohen Wert sich auch einen Posten als Jugendtrainer vorstellen können und es zudem natürlich gut für die Entwicklung der Jugendspieler sein sollte. Im übrigen können U23 Coaches meines Wissens nach auch Traineraufgaben bei der U19 übernehmen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bambel am 15.Januar 2014, 16:58:18
Also ich habe was Staff angeht noch nie Probleme gehabt...
Ab und zu muss man mal zurückstecken weil man nicht den "Traum-Mitarbeiter" erhält aber das ist und sollte auch ganz normal sein...
Finde es in der Regel immernoch zu einfach Spieler/Mitarbeiter zu bekommen die vom Preis/Leistungsverhältnis einfach zu stark sind...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 17.Januar 2014, 12:20:49
Ich hab besonders im 14er das Gefühl, dass sowohl die eigene Mannschaft als auch die KI Überzahl überhaupt nicht ausspielen kann. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zaza Montanes am 17.Januar 2014, 17:11:42
Sagt mal, ich hab jetzt 4 Taktiken erstellt und dafür jeweils die individuellen Rollen der Spieler angepasst. Also z.b. 2 mal eine Taktik mit einem Stürmer.

Und in jeder der Taktiken soll er aber eine andere Rolle haben, d.h. 1 mal Defensive Forward und einmal Poacher. Jetzt fällt mir auf: Wenn ich seine individuellen Anweisungen verändere übernimmt er die pro Position in allen Taktiken. Ist es gar nicht möglich für einen Spieler FÜR JEDE Taktik eine unterschiedliche Rolle zu definieren wenn er auf der gleichen Position spielt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 17.Januar 2014, 17:25:40
Ja, scheint so. Ist etwas ärgerlich.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zaza Montanes am 17.Januar 2014, 17:33:19
Ich lese grad auch, dass das im 14.2.2. extra "gefixt" wurde, dass die individuellen Einstellungen auch bleiben.

Bin grad bedient, nachdem ich alles einzeln eingestellt hab. Erschließt sich mir nicht wo der Sinn sein soll. Es ist doch klar, dass viele Spieler in anderen Systemen andere Rollen auf den gleichen Positionen haben. Ich dachte gerade dafür wäre diese neue Funktion da (FM13 hab ich übersprungen). Dafür speichert man ja auch jede Taktik extra. Und jetzt soll ich ne mehrseitige Excel-Datei führen für jeden Spieler und jede Position und jede Taktik damit ich dann wieder weiß was ich umstellen muss?  :laugh:
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Legend88 am 17.Januar 2014, 20:15:20
Wie stellt ihr eigentlich so insgesamt das Training auf?
Ich hab da irgendwie noch keinen Bezug dazu und trainiere deswegen jede Woche was anderes. Geh halt von oben nach unten durch..ich weiß aber nicht ob das effektiv ist, weiß aber keinen anderen Weg^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 17.Januar 2014, 20:20:29
Wie stellt ihr eigentlich so insgesamt das Training auf?
Ich hab da irgendwie noch keinen Bezug dazu und trainiere deswegen jede Woche was anderes. Geh halt von oben nach unten durch..ich weiß aber nicht ob das effektiv ist, weiß aber keinen anderen Weg^^

In der Vorbereitung trainiere ich "Team Cohesion" und dann auf hoher Intensität Fitness. Dann wechsle ich zwischen Offensive und Defensive, ab und zu auch Taktik. Diese studiere ich aber hauptsächlich über die Spielvorbereitung ein. Im Saisonverlauf trainiere ich meist Attacke, aber das variiert je nach Ergebnis des Trainings. Auch individuelles Rollentraining führe ich intensiv durch.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 17.Januar 2014, 20:43:22
In der Vorbereitung Team Cohesion und Fitness, ansonsten fast nur Taktik, gelegentlich noch Ball Kontrolle. Alles andere lasse ich weg, da meine Stürmer keine Defensive und meine Abwehrspieler keine Offensive trainieren sollen.

Letztlich mache ich das aber auch ein stückweit von meiner Taktik abhängig - bei sehr offensiven oder defensiven Systemen wird die entsprechende Kategorie durchauch mit reingenommen.

Durchwechseln mache ich aber nicht, da könnte ich ja auch auf Balanced bleiben ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 22.Januar 2014, 07:49:10
Hallo,

wenn bei einem Spieler das Schusstraining gesteigert werden soll, was genau muss ich da als Fokus im Training einstellen?
Long shots?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 22.Januar 2014, 11:54:25
Long Shots sind Distanzschüsse, für den Abschluss im Strafraum ist Finishing verantwortlich.

Allerdings ist das nicht isoliert zu betrachten, da spielen viele andere Attribute auch mit rein. Composure bestimmt, wie gut der Spieler seine Skills unter Druck abrufen kann, Off the Ball ob er überhaupt in gute Abschlusspositionen kommt, Technique wie sauber die Ausführung ist etc

Eventuell ist dir auch mit einer PPMS wie Shoots with Power oder Places Shots mehr geholfen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 25.Januar 2014, 11:24:39
Die Ecken habe ich auf far post eingestellt. Trotzdem kommt jede Ecke direkt vor's Tor oftmals sogar ins Seitenaus. Was kann man da noch einstellen/üben?

Was ist den der offensive Gegenpart zu einem 4-4-2 defensiv? Oder kann ich das so lassen und arbeite lieber mit Instructions?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 25.Januar 2014, 11:32:58
Was ist den der offensive Gegenpart zu einem 4-4-2 defensiv? Oder kann ich das so lassen und arbeite lieber mit Instructions?

Ich bin mir nicht sicher, wie du das meinst ... Suchst du eine Formation, die ein 4-4-2 knacken kann oder eine offensive Interpretion des 4-4-2?

Gemeinhin ist es (im richtigen Leben) so, dass das weit verbreitete 4-2-3-1 bei gegnerischem Ballbesitz in ein 4-4-2 umgewandelt wird. Wenn du generell 4-4-2 spielst und möchtest eine offensivere Variante haben, kannst du über Mentality und Instructions das auch offensiver Interpretieren lassen.

Ich verbinde beide Aspekte und spiele mit Benfica ein hohes, enges, aggressiv pressendes 4-4-2, sodass ich bei Ballgewinn gegen einen dann unsortierten Gegner schnell vor dem Tor bin. Hier verschwimmt defensives und offensives Spiel.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 25.Januar 2014, 11:38:05
Ich dachte an eine offensive Variante des 4-4-2
Werde ich über Mentality und Instructions versuchen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 25.Januar 2014, 11:42:29
Ah, ok... Du kannst da entweder klassisch weit stehen und über die Flügel Flanken auf die beiden Stürmer bringen. Die ZMs sind dann eher zur Unterstützung/Absicherung da. Oder du versuchst eine enge Variante und setzt auf Kurzpassspiel. Ein Stürmer sollte sich dann relativ weit zurückfallen lassen um am Aufbauspiel teilnehmen zu können.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: MoonPie am 25.Januar 2014, 23:40:07
Ich bin gerade am überlegen eine neue Formation auszuprobieren, nachdem meine Flache 4 super funktioniert hat.
Da Werder Bremen gerade in der Relegation gerade so den Abstieg verhindern konnte habe ich mich an die Erfolge der Schaaf Elf in den frühen 2000er mit der Mittelfeld Raute erinnert.

Also 1 DM 2 CM 1 OM 2 STC. Jemand eine Idee wie ich das spielen könnte?

Dachte an kontrollierte Offensive (Control), mit Kurzpassspiel und Work Ball into Box. Die AV als CWB auf support (oder Attack?) um die beiden Stürmer auch mal mit Flanken aus dem Halbfeld bedienen zu können. In der Zentrale evtl ein DLP und ein AP. die beiden anderen bleiben CM? Stürmer Standart mäßig auf DLF + AF.

Was haltet ihr davon, wer erinnert sich noch an das System der Bremer und wie würdet ihr die Rollen und die Spielweise interpretieren? Wenn ich das richtig in Erinnerung habe gabs da viel Laufarbeit und richtigen Tempofussball? Ist die Taktik im FM 2014 überhaupt erfolgreich umsetzbar?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 26.Januar 2014, 12:36:21
CWB geht nur auf Attack, bei WB kannst du die Duty frei wählen.

Schau mal auf der ersten Seite des Threads, da hatte ich mal eine ähnliche Frage. Ich bin ja nach wie vor der Meinung, dass Bremen damals mit zwei Außenspielern gespielt hat - aber die Positionen mit eher zentral orientieren Typen wie Tim Borowski besetzt hat. Also quasi die Rolle, die im FM "Wide Midfielder" heißt.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: MoonPie am 26.Januar 2014, 12:59:53
Beim CWB hast du natürlich voll und ganz Recht.

Deine Interpretation der Mittelfeldraute habe ich so auch schon in älteren FMs oft gespielt. Nenne ich gerne "breite Raute", ich wollte dieses Jahr aber auch mal die "enge Raute", Diamond Taktik probieren. Der Erfolg blieb aber bisher aus. 3 Niederlagen zum Auftakt, kaum Torchancen, kein Tor! Ich denke ich werde wieder zur breiten Raute oder zur flachen 4 zurück kehren.

Allerdings ist die Taktik auch noch keines Wegs eingespielt. Dauert bei euch in diesem FM das einstudieren der Taktik auch so mega lange? 12 Spiele mit 50% Tactics Only Match Prep., aber immernoch kaum Eingespieltheit....
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 26.Januar 2014, 13:30:29
Ich empfehle zum Taktik testen den FMC - da gibts die Eingespieltheit gar nicht :)

Die enge Raute spiele ich eigentlich relativ gerne, im FM14 allerdings bislang noch nicht selbst. Aber in einem Online-Save hat ein Kumpel von mir damit guten Erfolg. Attacking/Fluid - als Instructions eigentlich nur Get Stuck In und Work Ball Into Box.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 26.Januar 2014, 20:14:37
Stellt ihr eigentlich für jeden Spieler ein individuelles Training ein und wenn ja, wie geht ihr vor?
Stärken trainieren und ausbauen oder an den schwächen arbeiten?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 26.Januar 2014, 20:15:47
Die Ecken habe ich auf far post eingestellt. Trotzdem kommt jede Ecke direkt vor's Tor oftmals sogar ins Seitenaus. Was kann man da noch einstellen/üben?

Kann mir noch jemand bei den Ecken helfen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 26.Januar 2014, 21:23:22
Gibt es irgendwo eine deutsche Übersetzung der Teamanweisungen bzw. Shouts?

Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 26.Januar 2014, 22:17:38
Gibt es irgendwo eine deutsche Übersetzung der Teamanweisungen bzw. Shouts?

Danke!

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17415.msg596527.html#msg596527
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 26.Januar 2014, 22:51:44
Vielen Dank Tery!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: DonnyDarko am 27.Januar 2014, 08:38:46
Ich habe auch eine Frage und zwar mag ich gerne den Ball jagen beginnend mit der gegnerischen Hälfte auch mit 2-3 Mann und das ganz soll ab der eigenen Hälfte nicht mehr so extrem praktiziert werden.
Jetzt ist es bei mir so egal auf wie niedrig ich das PRessing hinten in der Viererkette setze meine Innenverteidiger(limited defender, defense) lassen sich immer raus ziehen und dadurch entstehen horrende Löcher die keiner stopfen kann...

Was mir dabei sehr komisch vorkommt ist die Tatsache das meine Aussenverteidiger der Grund alles Übel sind denn die laufen mit dem Gegner bis zur Grundlinie einfach mit und lassen sich austanzen oder lassen die Flanken einfach durch und das bring ich einfach nicht in den Griff. Sind sogar auf besonders aggressiv drinnen.. Wie könnte ich dem Herr werden ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 27.Januar 2014, 10:21:22
Poste mal ein Screenshot deiner Taktik - dann kann man mehr sagen. Da spielen viele Faktoren mit rein: Mentalität, Höhe der Defensivlinie, Spielerrollen etc pp.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zeuS0r am 27.Januar 2014, 13:23:57
hab jetzt endlich auch mein erstes fm2014 save gestartet. eine frage zu flügelspielern und AV's:

ich habe das gefühl, dass egal was ich ihnen für anweisungen gebe, sie immer so lange mit dem ball laufen, bis ein gegenspieler in der nähe ist. selbst wenn sie extrem viel platz zum flanken haben, warten sie bis der gegenspieler auf sie zukommt. das resultiert dann in unmengen von ecken, da der gegner meistens abblockt.

ist das generell so oder woran könnte das liegen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 27.Januar 2014, 13:49:11
Spielst du mit einem 1-Stürmer-System? Die Außen flanken nämlich meistens nur, wenn sie genügend Abnehmer finden bzw der Erfolg der Flanke zumindest einigermaßen absehbar ist. Steht ein einziger Stürmer gegen drei, vier Verteidiger ist das eher nicht der Fall.

Mit zwei Stürmern und ggf einem hineinstoßenden AM wird dann häufiger geflankt.

Die übrigen taktischen Anweisungen spielen natürlich auch eine Rolle, aber meinen Beobachtungen nach ist die Abnehmer-Situation ziemlich wichtig.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: 1919 am 27.Januar 2014, 19:58:17
Moin ;)
ich bin gerade dabei eine ordentliche Taktik zu entwickeln, die ich dann in meinem ersten richtigen Save nutzen kann. Dafür bin ich im FMC-Modus und tüfftle ein bisschen rum. Mein Ziel ist es, aus Manchester United eine ballbesitzorientierte Mannschaft zu machen, die stark über die Flügel drängt und dort mit Hilfe der AVs Überzahl schaffen kann usw. Hauptrolle soll natürlich Wayne Rooney spielen, allerdings bekomme ich den noch nicht so ganz hingebogen, in den bisherigen Testspielen hat er ein mageres Tor geschossen und seine Durchschnittsnote hält sich auch in Grenzen. Nur im letzten Spiel, dem Community Shield konnte er mit 9.0 aufblitzen. Mein eigentliches Ziel ist es aber, ihn dazu bewegen zu können, auch mal auf die Flügel auszuweichen und auch nach hinten ackert. Ersteres hatte sich schon einige Male bewahrheitet, zweiteres konnte ich nicht feststellen, da ich seitdem die Spiele allesamt dominiert habe.
Positiv ist auf jeden Fall schon einmal der hohe Ballbesitzwert, der seit der Umstellung jedes Spiel bei 60+ lag. Chancen herausspielen tue ich mir auch genug, jedenfalls gegen schwächere Gegner a la Wigan oder Antwerpen. Auffällig ist allerdings, dass jedes Spiel ein Ball durchrutscht und ein gegnerischer Spieler auf mein Tor marschiert. Genau das möchte ich unbedingt verhindern, sonst sieht das schon sehr nett aus. Ich würde ja gern ein paar Screens zeigen, aber irgendwie nimmt er nicht das Bild aus dem FM, sondern das vom Desktop oder so..

Edit: Eben gegen Hull sehr schwer getan, nur zu einem 2:1 gekommen. Hatte aber trotzdem mehr vom Spiel, wie oben beschrieben. Dann gings gegen Chelsea (A) und die haben mich dann schon sehr dominiert, bin kaum in die Zweikämpfe gekommen und und und.
Hier die Taktik:
(http://s14.directupload.net/images/140127/cnuhp56s.png)
Hinzu kommen noch ein paar Spieleranweisungen..
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kunibertos am 28.Januar 2014, 19:06:16
Nabend.

Wie wichtig sind eigentlich die Spieleranweisungen, und wie viele Taktiken sollte man zur Not in Petto haben?

Und trainiert ihr euer Team selber, oder lasst ihr das den Co-Trainer übernehmen?


Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Januar 2014, 19:15:49
Player Instructions sind ein Instrument, das man einsetzen kann um die Taktik feinzuschleifen. Sie machen eine schlechte Taktik nicht gut und eine gute nicht schlecht würde ich sagen. Insofern habe ich da ganz lange Zeit die Finger davon gelassen, bis ich alles andere einigermaßen im Griff hatte.

Tja, wie viele Taktiken? Ich sag mal - eine gute reicht ;D In der Simulation ist man ja ohnehin auf drei beschränkt, im FMC greif ich auch manchmal auf ganz andere Sachen zurück. Es liegt also am Trainer: Der eine braucht keinen Plan B, der andere hat dazu noch Plan C, D, E und F im Gepäck. Verkehrt ist es sicher nicht, wenn man eine offensivere und eine defensivere Variation seiner Taktik drauf hat - so ist man einfach variabler.

Training stelle ich i.d.R. selber ein.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kunibertos am 28.Januar 2014, 19:37:08
Danke für die rasche Antwort.


Kannst du mir Tipps geben, wie du dein Training leitest? Bei mir entwickelt sich kein Spieler so richtig, eher im gegenteil Sie verlieren immer an Attribute.

Und mein Co-Trainer egal welchen ich Einstelle, der trainiert anscheinend nur Fitness.


Leitest du auch das Training deines Jugendteams selber?^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Januar 2014, 19:44:51
Spielst du FMC (es klingt so)?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kunibertos am 28.Januar 2014, 19:52:52
Nein, den normalen.  :P


Will halt nen neuen Spielstand starten, und diesmal alles richtig machen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Januar 2014, 20:05:56
Ok, da mach ich folgendes:

Teamtraining: Taktik und Ballkontrolle im Wechsel auf Low; in der Vorbereitung Fitness und Team Cohesion (da auch keine Pause vor/nach den Spielen)
Einzeltraining: Da bekommt jeder Spieler seine Rolle als Trainingsplan zugewiesen, ggf auch ein einzelnes Attribut. Auslastung: Heavy

Das Jugendtraining mach ich meistens nicht, da schau ich nur, dass die individuellen Einstellungen passen, bzw manchmal setz ich auch den Fokus auf Fitness und lass den dann dabei.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kunibertos am 28.Januar 2014, 20:12:11
Merci.

Ich versuch mal mein Glück, vielen Dank für die Antworten.  ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 28.Januar 2014, 21:21:52
Moin,

einige meiner Spieler sind "unhappy with high training workload". Die Intensität ist aber nur auf Durchschnitt.
Soll ich die noch weiter runterschrauben oder was kann man noch machen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Januar 2014, 21:23:06
Ja, generelle Intensität auf Low stellen - dafür lieber den individuellen Fokus hoch halten.

(Und wenn nur einzelne meckern, die im Einzelgespräch rund machen. ;D)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 28.Januar 2014, 21:30:14
Prima, so mach ich es  ;D

Noch ne Frage:
Die Fitness ist bei allen nach der Vorbereitung zwischen 90 und 100. Allerdings nur bei ganz wenigen bei 100.
Reicht das aus oder machst Du zwischendurch nochmal Fitnesstraining?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Januar 2014, 21:59:41
Meinst du Matchfitness (= Spielpraxis?) oder die Condition?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 28.Januar 2014, 22:13:28
Condition
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Januar 2014, 22:21:57
Wenn die Matchfitness auf 100 ist, ist das okay. Ansonsten hat die Kondition wenig mit Fitnesstraining zu tun, wenn ich richtig informiert bin.

Die wird entweder von mangelhafter Spielpraxis oder Müdigkeit nach unten gezogen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 29.Januar 2014, 12:34:42
Erlaubt Ihr Euren Spielern auch einen freien Tag vor dem Match oder nur danach?

Was macht man mit einem Spieler, der eine Torkrise hat?
Ich lasse finishing trainieren, habe schon kritisiert und gelobt, gebracht hat es null.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 29.Januar 2014, 13:14:46
In der Saison immer beide Pausen, in der Vorbereitung keine.

Tja, Torkrise... Abschlusstraining hilft da nichts, da das ja nur das Attribut beeinflusst - eins von vielen. Ein probates Mittel hab ich da noch nicht gefunden, wenn ich Alternativen habe, verpasse ich Denkpausen auf der Bank/Tribüne, dann natürlich Einzelgespräche... Aber letztlich hilft nur die Zeit und das Vertrauen, dass der Knoten bald wieder platzt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 29.Januar 2014, 13:28:58
Erlaubt Ihr Euren Spielern auch einen freien Tag vor dem Match oder nur danach?

Freie Tage gibts bei mir nur in englischen Wochen, ansonsten wird voll durchtrainiert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 29.Januar 2014, 15:02:58
Erlaubt Ihr Euren Spielern auch einen freien Tag vor dem Match oder nur danach?

Freie Tage gibts bei mir nur in englischen Wochen, ansonsten wird voll durchtrainiert.

Wow, welche Intensität lässt du trainieren?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bambel am 29.Januar 2014, 15:19:36
Wie schafft man es beim Ballbesitzorientierten Spiel trotzdem mehr Pässe auf den Stürmer zu bekommen?

Spiele mit Retain Posession - Pass into space
meistens "Normal oder Fluid" und "Standard oder Control"

Leider sieht das Bild trotzdem mit  viel geschiebe zwischen DM+DM aus und nur selten Steilpässe. Der defensive hat meistens ca. 140 pässe und der kreative 180... während die AV/ZOM/IV jeweils bei 60-80 stehen und mein stürmer vllt. 10-20 Bälle zugespielt bekommt zwar oftmals auch mit großen chancen, allerdings legen die spieler nie quer auf...- bei 60% Ballbesitz

 - viel öfter ein Dribbling der Außenspieler der zum Torschuss führt und ca. 80% der Shüsse der Stürmer sind nach Standards/Abprallern der schüsse der Außen...

-> Winger/Inside Forward sowohl auf support als auch attack ausprobiert.
Spiele 4-2-3-1 mit Advanced Playmaker/Enganche (je nachdem wer da spielt..) und einem Poacher/Target Man als Stürmer.

Hat da wer nen Trick?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 29.Januar 2014, 16:39:48
Erlaubt Ihr Euren Spielern auch einen freien Tag vor dem Match oder nur danach?

Freie Tage gibts bei mir nur in englischen Wochen, ansonsten wird voll durchtrainiert.

Wow, welche Intensität lässt du trainieren?

Sowohl Teamtraining, als auch individuelles Training auf Average, lediglich bei 5 oder mehr Spielen in 2 Wochen stelle ich das Teamtraining auf Light um :) Klappte bisher immer ganz gut, über Verletzte im Training kann ich mich kaum überlegen. Dennoch überlege ich zur Zeit das Teamtraining dauerhaft auf Light und dafür das individuelle Training auf Hevay zu stellen, werde ich vielleicht demnächst mal testen!

@ Bambel: Welche Rolle hat dein Stürmer denn? Ich tippe mal auf Advanced Forward oder Poacher :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bambel am 29.Januar 2014, 18:25:05
:) Steht da doch :P

Bei Target Man + Poacher fühlt es sich an als ob meine Stürmer isoliert werden von der Mannschaft.
Bei einem DLA steht der aufeinmal hinter meinem ZOM trotz der (A) duty... Ich werde daraus iwie nicht schlau.
Complete Forward macht mir zu viele Long-Shots als das ich ihn benutzen möchte (...)

So richtig zufriedenstellend schaff ich das nicht... Entweder spiele ich nur über Flanken auf den Target Man und habe sonst keine Torschüsse oder mein Stürmer wird nahezu isoliert und bekommt selbst bei 30+ Torschüssen der Mannschaft nicht mehr als 5x den Ball...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sulle007 am 29.Januar 2014, 18:39:09
:) Steht da doch :P

Bei Target Man + Poacher fühlt es sich an als ob meine Stürmer isoliert werden von der Mannschaft.
Bei einem DLA steht der aufeinmal hinter meinem ZOM trotz der (A) duty... Ich werde daraus iwie nicht schlau.
Complete Forward macht mir zu viele Long-Shots als das ich ihn benutzen möchte (...)

So richtig zufriedenstellend schaff ich das nicht... Entweder spiele ich nur über Flanken auf den Target Man und habe sonst keine Torschüsse oder mein Stürmer wird nahezu isoliert und bekommt selbst bei 30+ Torschüssen der Mannschaft nicht mehr als 5x den Ball...

Spielst du eng und durch die Mitte? Nein? Mach mal. Ich habe bei mir mehr erfolg, wenn ich mit 1 ST durch die Mitte spielen lasse.
Wie sieht die Heat Map aus? Wo ist dein ST und zeig mal seine Ballkontakte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 29.Januar 2014, 18:45:23
Sorry, ich habs voll überlesen^^ Könnte mir aber vorstellen, dass ein DLF (S) oder eine F9 und erst recht ein Trequarisita mehr ins Spiel einbezogen werden würde. Man muss sich aber natürlich auch immer fragen, ob man das wirklich will :) Entweder der Stürmer nimmt mehr am Spiel teil und ist dafür nicht immer als erster Abnehmer in der Box nach Flanken oder nach Killerbällen zu finden oder du hast die bisherige Variante, bei welcher der Stürmer seltener am Spiel teilnimmt, dafür aber eigentlich immer da sein sollte, wenn ein Ball mal gefährlich Richtung Strafraum kommt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bambel am 29.Januar 2014, 22:00:00
Das ding ist:

Die außen habe ich auf "Cross aim Target man" gestellt. So bekommt mein Stürmer wenigstens nen paar Flanken ab.
Wenn die außen nun aber nach innen ziehen schießen sie i.d.R. immer und flanken manchmal weit - rücklagen oder flache querpässe gibts nie.

mein ZOM steckt immer nur auf die außen durch - welche dann eben meistens schießen oder "weit hoch flanken" statt mal quer/zurück zu legen.

wenn ich den Stürmer nun auf DLF/F9 stelle - was ich eigtl gar nicht möchte weil er ein perfekter Target man/poacher ist, lässt sich dieser fallen und steckt die bälle auf meinen ZOM durch - der dann aber nicht trifft weil er spielmacher und nicht stürmer ist...

nun frage ich mich: Wie bekomme ich es hin, dass meine außenspieler auch mal quer/zurücklegen und mein ZOM/DM auch mal auf den stürmer durchsteckt....
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 31.Januar 2014, 21:54:17
Ich spiele gerade ein 3-4-1-2 System, das so aussieht:

---- AFa ---- CFa ----
----------- T ----------
-DW-CMd-DLPs-W-
-----------------------
---CDd-CDc-CDd---
-------- GKd ---------


Das lässt sich bislang eigentlich ganz gut an, aber ein Problem gibts: Meine Außenspieler reißen unfassbar viele Kilometer ab - Alex Sandro als DW links z.B. im letzten Spiel 16,1 Kilometer - mehr habe ich im FM nie gesehen.

Wie bekomme ich das etwas reduziert? Das kann ich den Jungs nicht eine Saison lang zumuten...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TheGroce am 01.Februar 2014, 00:24:26
Was kann ich genau verändern, ob ich die Innenverteidiger auf Defend oder auf Cover stehen hab? Iwie scheint letzteres bei mir wesentlich besser zu funktionieren...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NurderHSV am 01.Februar 2014, 00:41:54
spiele momentan ein 4-2-2-1-1 system (Fluid/Attack heim , Fluid, Control oder Standard Auswärts)

2 IV auf Defend
2 WB auf support
1 DM als DPL auf Support
1 DM als BWM
2 IF auf Attack
1 AM auf attack (auswärts support)
1 Falsche 9 Support

hab 2 Probleme :

1. hab relativ viele CCC so im schnitt 4 aber ich treffe das Tor einfach nicht - in einem Spiel hatte ich 7! CCC trotzdem verliere ich 1:2 :(
2. bekomme ich ziemlich leicht Gegentore durch die Mitte - ein Pass des Gegners aus der eigenen Hälfte bzw. aus dem Mittelkreis auf den Stürmer und dieser trifft

ich habe jetzt noch versucht per Specific Manndeckung (oder wie das heißt) den gegnerischen DM zu decken (mein AM muss diese Aufgabe dann übernehmen) aber wirklich viel bringt das nichts - bin jetzt mit dem HSV 17. :(  (ja ich weiß ist realistisch ;) )

jemand eine Idee?

Gruß und danke
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 01.Februar 2014, 12:18:03
Was kann ich genau verändern, ob ich die Innenverteidiger auf Defend oder auf Cover stehen hab? Iwie scheint letzteres bei mir wesentlich besser zu funktionieren...
Bei Defend versuchen sie die Linie zu halten, auf Cover lässt er sich etwas fallen um Steilpässe und durchbrechende Gegner abzufangen.

1. hab relativ viele CCC so im schnitt 4 aber ich treffe das Tor einfach nicht - in einem Spiel hatte ich 7! CCC trotzdem verliere ich 1:2 :(
2. bekomme ich ziemlich leicht Gegentore durch die Mitte - ein Pass des Gegners aus der eigenen Hälfte bzw. aus dem Mittelkreis auf den Stürmer und dieser trifft

jemand eine Idee?

zu 1.: Schwierig - woran scheiterts denn meistens? Werden die Schüsse geblockt? Oder kommen die frei und unbedrängt zum Abschluss und scheitern kläglich?
zu 2.: vllt stellst du den DLP auf Defend, dann hält er die Position vor der Abwehr konsequenter. Dazu vllt einen der IVs auf Cover, das sollte dem auch entegegenwirken.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 01.Februar 2014, 13:18:15
spiele momentan ein 4-2-2-1-1 system (Fluid/Attack heim , Fluid, Control oder Standard Auswärts)

2 IV auf Defend
2 WB auf support
1 DM als DPL auf Support
1 DM als BWM
2 IF auf Attack
1 AM auf attack (auswärts support)
1 Falsche 9 Support

hab 2 Probleme :

1. hab relativ viele CCC so im schnitt 4 aber ich treffe das Tor einfach nicht - in einem Spiel hatte ich 7! CCC trotzdem verliere ich 1:2 :(
2. bekomme ich ziemlich leicht Gegentore durch die Mitte - ein Pass des Gegners aus der eigenen Hälfte bzw. aus dem Mittelkreis auf den Stürmer und dieser trifft

ich habe jetzt noch versucht per Specific Manndeckung (oder wie das heißt) den gegnerischen DM zu decken (mein AM muss diese Aufgabe dann übernehmen) aber wirklich viel bringt das nichts - bin jetzt mit dem HSV 17. :(  (ja ich weiß ist realistisch ;) )

jemand eine Idee?

Gruß und danke
Zur Offensive: Ich habe im FM14 mit False 9 schlechte Erfahrungen gemacht. Er lässt sich fallen, gleichzeitig rückt der AM auf und die Innenstürmer ziehen zur Mitte. Viel Betrieb, aber irgendwie niemand, der zielstrebig Richtung Tor geht. Wann immer ich aber mit einem AF gespielt habe, hat der ordentlich eingebombt. Irgendwie scheint es jemand zu brauchen, dessen primäre Aufgabe der Abschluss ist.

Zur Defensive: Ich bin kein Fan von BWM, weil die ganz extrem pressen und oft Löcher ins eigene Zentrum reissen. Ich würde zumindest einen der 6er absolut defensiv ausrichten, also DM/d oder Anchor Man.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 01.Februar 2014, 14:13:33
Wie schafft man es beim Ballbesitzorientierten Spiel trotzdem mehr Pässe auf den Stürmer zu bekommen?

Spiele mit Retain Posession - Pass into space
meistens "Normal oder Fluid" und "Standard oder Control"

Prinzipiell spricht nichts gegen die Anweisungen per se, ich habe im aktuellen Save eines der technisch stärksten Teams der Liga und verwende das selbst oft. Das Problem, das ich beobachte ist: Spieler setzen 90 Minuten ihre Priorität auf Ballbesitz, unabhängig vom Ergebnis, dazu noch Team-Anweisungen für kürzere Pässe und für die Spieler auch. Was grob gesagt passiert, wenn Du solche Anweisungen klickst, ist: Die Wahrscheinlichkeit für Bälle aus der Tiefe, öffnende Diagonalpässe oder lange Bälle wird reduziert. Oder anders: Das Geschiebe ist zunehmend genau das, was Du anweist. Gut, wenn Du Spieler hast oder eh nicht riskant Richtung Tor spielen willst. Mittelgut, wenn Du Dir (spät) ein blödes Tor eingefangen hast und jetzt wieder rankommen willst.

Ich vergleiche das immer ein bisschen mit van Gaal bei Bayern in seinem zweiten Jahr. Die Ballbesitzstatistik mag beeindruckend gewesen sein, aber wer mit Spielern wie Schweinsteiger im Zentrum so auf Sicherheit spielt, der kommt fast zwangsläufig auf solche Werte. Unterm Strich gibts 3 Punkte nur dann, wenn man mehr Tore als der Gegner schießt, ist halt leider so. :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ken je dat niet horen dan am 02.Februar 2014, 12:40:22
Was ist der effektive Unterschied zwischen Complete Forward und Advanced Forward? Und welcher würde rein gefühlt besser in ein 4-2-3-1, welcher besser in ein 4-3-3 passen, damit er als einziger Stürmer nicht in der Luft hängt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 02.Februar 2014, 19:47:56
Was ist der effektive Unterschied zwischen Complete Forward und Advanced Forward? Und welcher würde rein gefühlt besser in ein 4-2-3-1, welcher besser in ein 4-3-3 passen, damit er als einziger Stürmer nicht in der Luft hängt?
Das hängt weniger von der Rolle, als vom Spieler an sich ab. Die Rolle ist ja immer nur ein Teil und es hängt ja u.a. auch von der Fluidity ab, wie stark die Rolle gewichtet wird. Aber gut:

Beide agieren relativ weit vorne in der Stumspitze. Der Complete Forward ist sehr vielseitig, sozusagen die eierlegende Wollmilchsau. Deshalb sollte man die Rolle auch nur einem Spieler geben, der echt komplett ist. Pizarro in seinen besten Zeiten, fällt mir da grade als Beispiel ein. Der Advanced Forward ist der typische Mittelstürmer. Legt auch mal Bälle auf nachrückende Stürmer ab, ist aber ziemlich abschlussorientiert und verwertet Zuspiele. Der Advanced Forward funktioniert bei mir im FM14 sehr gut als einzige Spitze, mit Complete Forward spiele ich eigentlich nie, weil meine Stürmer immer eher Spezialisten sind. In einem 1-Sturm-System würde ich einen Complete Forward eher auf Support stellen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ken je dat niet horen dan am 03.Februar 2014, 01:41:09
Was ist der effektive Unterschied zwischen Complete Forward und Advanced Forward? Und welcher würde rein gefühlt besser in ein 4-2-3-1, welcher besser in ein 4-3-3 passen, damit er als einziger Stürmer nicht in der Luft hängt?
Das hängt weniger von der Rolle, als vom Spieler an sich ab. Die Rolle ist ja immer nur ein Teil und es hängt ja u.a. auch von der Fluidity ab, wie stark die Rolle gewichtet wird. Aber gut:

Beide agieren relativ weit vorne in der Stumspitze. Der Complete Forward ist sehr vielseitig, sozusagen die eierlegende Wollmilchsau. Deshalb sollte man die Rolle auch nur einem Spieler geben, der echt komplett ist. Pizarro in seinen besten Zeiten, fällt mir da grade als Beispiel ein. Der Advanced Forward ist der typische Mittelstürmer. Legt auch mal Bälle auf nachrückende Stürmer ab, ist aber ziemlich abschlussorientiert und verwertet Zuspiele. Der Advanced Forward funktioniert bei mir im FM14 sehr gut als einzige Spitze, mit Complete Forward spiele ich eigentlich nie, weil meine Stürmer immer eher Spezialisten sind. In einem 1-Sturm-System würde ich einen Complete Forward eher auf Support stellen.

Danke dir, der Advanced Forward macht sich sehr gut. :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TheGroce am 03.Februar 2014, 15:51:50
Was muss ich unter einem Sweeper Keeper auf Attack verstehen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Don-Muchacho am 03.Februar 2014, 16:04:34
Manuel Neuer
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zaza Montanes am 03.Februar 2014, 16:10:22
http://www.youtube.com/watch?v=tT790tEixVA
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Octavianus am 03.Februar 2014, 16:19:00
Manuel Neuer
gegen Italien im EM-Halbfinale 2012. ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Don-Muchacho am 03.Februar 2014, 17:09:40
Manuel Neuer
gegen Italien im EM-Halbfinale 2012. ;)

Oder gegen Chelsea im Europäischen Supercup, oder gestern gegen Frankfurt als er an der Mittellinie einen Ball spielte, oder, oder, oder. Beispiele gibt es da genug, aber ja das Spiel gegen Italien sticht da nochmal raus!
Hier das Beispiel aus dem Spiel gegen Chelsea: http://www.youtube.com/watch?v=1Q-JOubsXc4
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 03.Februar 2014, 18:15:46
Was muss ich unter einem Sweeper Keeper auf Attack verstehen?
In der Theorie Manuel Neuer, im FM14 einen Torwart, den Du verfluchen wirst  :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Dr. Gonzo am 03.Februar 2014, 19:11:31
Neuer? Das bessere Beispiel dürfte wohl Jorge Campos sein.

http://www.youtube.com/watch?v=b3TPn730-n8
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 03.Februar 2014, 19:19:39
Neuer? Das bessere Beispiel dürfte wohl Jorge Campos sein.

http://www.youtube.com/watch?v=b3TPn730-n8

Ich würde auch sagen, dass Neuer nur in Extremfällen (was oben genannte Beispiele meistens waren) auf Attack gespielt hat. Sonst ist er Support, maximal.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Dr. Gonzo am 03.Februar 2014, 19:26:58
Ich bevorzuge generell die Rolle 'Sweeper Keeper', da die Torhüter im FM ohnehin ziemlich auf der Linie kleben. Normalerweise dann auf 'Defend' bei sehr hoher Defensivlinie auf 'Support'.

Nur mal um etwas sinnvolles beizusteuern. ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 03.Februar 2014, 19:47:41
Ich finde im Gegenteil, dass auch normale Goalkeeper viele Bälle ablaufen. Und ich spiele mit extrem hoher Defensivlinie. Meine Sweeper Keeper haben immer mal wieder Gegentore verschuldet. Aber wahrscheinlich ist das das Manuel-Neuer-Phänomen, dass bei mir eher die Aktionen hängen bleiben als das geschcikte Mitspielen ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Dr. Gonzo am 03.Februar 2014, 19:59:15
Das hängt natürlich auch von diversen Attributen des jeweiligen Torhüters ab. Im FM14 hatte ich noch nicht soviele Vereine bzw. verschiedene Torhüter, daher kann ich nicht grundsätzlich beurteilen. Bei der normalen Goalkeeper Rolle waren mir meine Torhüter jedenfalls klar zu passiv. Dass bei der aktiven, offensiven Spielweise vielleicht alle 15 Spiele mal etwas schief geht, nehme ich gerne in Kauf.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 03.Februar 2014, 20:51:20
Ja, ich denke auch, dass die Attribute da sehr wichtig sind. Neuer als GK/d mit Shorter Passing und Distribute to Defenders spielt aktiv genug mit, baut aber keine oder wenig Harakiri-Aktionen. Und wirft den Ball trotzdem mal bis an die Mittellinie zum eigenen Mitspieler.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: werder1912 am 04.Februar 2014, 13:54:01
Was ist der effektive Unterschied zwischen Complete Forward und Advanced Forward? Und welcher würde rein gefühlt besser in ein 4-2-3-1, welcher besser in ein 4-3-3 passen, damit er als einziger Stürmer nicht in der Luft hängt?
Das hängt weniger von der Rolle, als vom Spieler an sich ab. Die Rolle ist ja immer nur ein Teil und es hängt ja u.a. auch von der Fluidity ab, wie stark die Rolle gewichtet wird. Aber gut:

Beide agieren relativ weit vorne in der Stumspitze. Der Complete Forward ist sehr vielseitig, sozusagen die eierlegende Wollmilchsau. Deshalb sollte man die Rolle auch nur einem Spieler geben, der echt komplett ist. Pizarro in seinen besten Zeiten, fällt mir da grade als Beispiel ein. Der Advanced Forward ist der typische Mittelstürmer. Legt auch mal Bälle auf nachrückende Stürmer ab, ist aber ziemlich abschlussorientiert und verwertet Zuspiele. Der Advanced Forward funktioniert bei mir im FM14 sehr gut als einzige Spitze, mit Complete Forward spiele ich eigentlich nie, weil meine Stürmer immer eher Spezialisten sind. In einem 1-Sturm-System würde ich einen Complete Forward eher auf Support stellen.

Danke dir, der Advanced Forward macht sich sehr gut. :)

hängt ein advanced forward als einzelne spitze eigentlich nicht zu sehr in der luft?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 04.Februar 2014, 15:23:04
Er ist zumindest der Stürmertyp, der trotz Attack-Duty noch gut eingebunden ist. Kommt halt wie alles auch auf die Taktik an. Wenn im AM nix los ist, würde ich auch eher jemanden auf Support bevorzugen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 04.Februar 2014, 17:51:03
Er ist zumindest der Stürmertyp, der trotz Attack-Duty noch gut eingebunden ist. Kommt halt wie alles auch auf die Taktik an. Wenn im AM nix los ist, würde ich auch eher jemanden auf Support bevorzugen.
Klappt auch sehr gut z.B. im 4-5-1 mit zwei Achtern, ohne Zehner. Oder auch im 4-1-4-1 mit zwei Viererketten und einem DM.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: El Maestro am 04.Februar 2014, 19:04:41
Moin Leude,

hab mir für meinen FC Basel ein neues System ausgesucht mit einer 3er-Kette :) Soweit so gut, angehängt ist mein erster Entwurf mit 4 Z(D/O)M und 2 Defensive Wingern. Eigentlich möchte ich die Winger auch behalten, nur bräuchte ich halt entsprechendes Spielermaterial. Safari und D. Degen sind schon mal okay, aber ich würde schon gerne mehr Qualität haben (evtl. Spielervorschläge die zum FC Basel PASSEN(!) antworten, danke).

Jetzt funktioniert der ganze Quatsch aber noch nicht. Was würdet ihr mir empfehlen? Mit 2 Stürmern und einem ZOM (oder ZM)? So wie jetzt mit Shadow Striker? Eventuell noch etwas an den Instruction ändern? Bin für jeden Tipp dankbar!

Eventuell noch entsprechendes Spielermaterial für Sturm posten. Streller und Sio können mich nicht überzeugen und Erdogan ist noch nicht so weit.

(http://abload.de/img/fcbasel_tacticsovervi04j1n.png)
(http://abload.de/img/fcbasel_tacticsovervikck3v.png)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 04.Februar 2014, 21:15:08
"Clear Ball to Flanks" ist eher eine Konter-Anweisung, das passt für mich nicht zu Retain Posession.
Bist Du zu Ballbesitz-Fußball verdonnert oder ist das Deine Entscheidung? Retain Posession kann zu ereignislosem Ballgeschiebe führen, vor allem, wenn dann noch Shorter Passing aktiv ist.

Ich würde Retain Posession rausnehmen und Deinen zentralen Mittelfeldspieler (und evtl. die beiden Winger) bei den Spieleranweisungen direkter passen lassen, damit auch Bälle in die Spitze kommen.

Advanced Forward und Shadow Striker ist mMn nicht die ideale Kombination. Entweder jemand, der den Advanced Forward füttert (AP oder AMC, eventuell ENG) oder einen Stürmer, der sich fallen lässt (DLF oder F9).

Ach ja: Ich mag keine BWM  ;) Die sind viel zu "Zweikampf-Geil" und reissen Löcher in die Defensive.

Sehr interessante Taktik!  8)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: El Maestro am 04.Februar 2014, 21:45:02
"Clear Ball to Flanks" ist eher eine Konter-Anweisung, das passt für mich nicht zu Retain Posession.
Bist Du zu Ballbesitz-Fußball verdonnert oder ist das Deine Entscheidung? Retain Posession kann zu ereignislosem Ballgeschiebe führen, vor allem, wenn dann noch Shorter Passing aktiv ist.

Ich würde Retain Posession rausnehmen und Deinen zentralen Mittelfeldspieler (und evtl. die beiden Winger) bei den Spieleranweisungen direkter passen lassen, damit auch Bälle in die Spitze kommen.

Sollte ich auch unter den Team Instructions More Direct Passing aktivieren. Spiele mittlerweile mit Vitesse, da ich gefeuert wurde  ;D Versuche aber die selbe Taktik umzusetzen.

Advanced Forward und Shadow Striker ist mMn nicht die ideale Kombination. Entweder jemand, der den Advanced Forward füttert (AP oder AMC, eventuell ENG) oder einen Stürmer, der sich fallen lässt (DLF oder F9).

Ist ein Treq auch in Ordnung ? Sonst würde ich Kakuta als AM spielen lassen.

Ach ja: Ich mag keine BWM  ;) Die sind viel zu "Zweikampf-Geil" und reissen Löcher in die Defensive.

Sehr interessante Taktik!  8)

Danke, aber was würdest du mir sonst für einen DM empfehlen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Pakka am 04.Februar 2014, 21:57:55
Danke, aber was würdest du mir sonst für einen DM empfehlen?

Falls du nen Staubsauger auf der 6 willst kann ich dir den Anchor nan nur empfehlen. Ansonsten auch mal den "Standard" DM probieren. funktioniert bei meinen System eigentlich immer recht gut.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 05.Februar 2014, 06:17:38
Sollte ich auch unter den Team Instructions More Direct Passing aktivieren. Spiele mittlerweile mit Vitesse, da ich gefeuert wurde  ;D Versuche aber die selbe Taktik umzusetzen.
Das kommt darauf an, wie Du spielen willst. Ich habe bei Bayern z.B. Shorter Passing als Teamanweisung, lasse aber meine beiden Achter direkter passen. Bei Shorter Passing wird der nächststehende Mitspieler angespielt, unabhängig von der Richtung, bei Direct Passes wird versucht, den Ball vertikal zu spielen, auch wenn z.B. jemand auf gleicher Höhe näher dran ist. Nur Shorter Passing UND Retain Posession würde ich halt nicht machen.

Beim DM würde ich auch zu einem Anchor Man oder Defensive Midfielder/Defend raten und den DLP auf Support setzen. Wenn Du einen sehr guten Passer auf der 6 hast, kannst Du es mit einem Regista probieren, dann aber nur neben einen DM/d oder einem Anchor Man.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 05.Februar 2014, 10:44:15
Eine kurze Frage:

Was sollte man machen wenn eine Taktik von der KI "geknackt" wurde? Mir ist schön öfter passiert das ich eine gute Hinrunde gespielt habe und das ab der Rückrunde nichts mehr gegangen ist. Reicht es dann eigentlich wenn man das System umstellt oder muss man da schon mehr machen?

Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Octavianus am 05.Februar 2014, 14:28:34
Eine kurze Frage:

Was sollte man machen wenn eine Taktik von der KI "geknackt" wurde? Mir ist schön öfter passiert das ich eine gute Hinrunde gespielt habe und das ab der Rückrunde nichts mehr gegangen ist. Reicht es dann eigentlich wenn man das System umstellt oder muss man da schon mehr machen?

Danke!
Ich antworte zunächst mit einer Gegenfrage: Welchen Schwachpunkt hat die KI denn bei dir ausgemacht? An welchen Statistiken oder Screenshots könntest du zeigen, wie die KI dein System geknackt hat?
Oder anders gefragt: Was läuft dann nicht mehr bei dir? Hapert die Verwertung von Torchancen? Werden zu wenig Torschussmöglichkeiten geschaffen? Oder fängst du dir auf einmal zu viele Gegentore?

Eine Maßnahme könnte sein, nicht mehr so offensiv wie noch in der Hinrunde zu spielen (kommt natürlich ganz auf deine Taktik und Strategie an), da dein Team inzwischen vermutlich als Favorit wahrgenommen wird.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gandrasch am 05.Februar 2014, 14:38:13
Welche Rolle sollte ich meinen "Wingern" geben, damit diese nicht Flügelläufe durchführen sondern variabel im MF mitspielen und viele kurze Pässe spielen? Und was sollte ich sonst noch einstellen, damit die Läufe unterbunden werden?
Versuche quasi das Arsenal System dieses Jahr nachzubilden.

Den Stürmer ja wsl. als Target Man.

Bei Fluid sind ja 1-2 Spezialisten empfohlen.

Wäre bei nem 4-2-3-1 dann also so:

Wing Back-----Central Defender-----Central Defender-----Wing Back
-------Defensive Midfielder-------Box To Box Midfielder-------
(Attacking Midfielder?)--Advanced Playmaker--(Attacking Midfielder?)
----------------------Target Man----------------------
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: dencay am 05.Februar 2014, 15:04:32
Ich bin wahrscheinlich zu doof, aber wo kann ich das Tutoring einstellen? IM FM 12 wusst ichs noch, hier find ichs nicht :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 05.Februar 2014, 15:28:11
Welche Rolle sollte ich meinen "Wingern" geben, damit diese nicht Flügelläufe durchführen sondern variabel im MF mitspielen und viele kurze Pässe spielen? Und was sollte ich sonst noch einstellen, damit die Läufe unterbunden werden?
Versuche quasi das Arsenal System dieses Jahr nachzubilden.

Den Stürmer ja wsl. als Target Man.

Bei Fluid sind ja 1-2 Spezialisten empfohlen.

Wäre bei nem 4-2-3-1 dann also so:

Wing Back-----Central Defender-----Central Defender-----Wing Back
-------Defensive Midfielder-------Box To Box Midfielder-------
(Attacking Midfielder?)--Advanced Playmaker--(Attacking Midfielder?)
----------------------Target Man----------------------

Am ehesten wohl ein Inside Forward auf Support oder ein Advanced Playmaker auf Support oder Attack, jeweils in Kombination mit der Teamanweisung Shorter Passing und der individuellen Anweisung "Dribble less", wobei ich letzteres erst dann einstellen würde, wenn der Spielstil noch nicht deinen Wünschen entspricht. Außerdem würde ich mir gerade bei so konkreten Vorstellungen überlegen die Mentalität auf Balanced oder Rigid zu stellen. Zudem habe ich diese Saison noch nicht so viele Spiele von Arsenal gesehen, aber Giroud spielt doch eher als Advanced Forward oder?

Generelle Empfehlung: fang einfach mal testweise so an, speicher vor dem ersten Spieltag in der Liga und probier dann (mit Neuladen bei Änderungen) in den ersten 5-10 Spielen die jeweiligen Wirkungen aus. Je nachdem, was sich als beste Lösung für deine Vorstellung erwiesen hat, kannst du dann einen richtigen Save völlig neu starten. Manche mögen das als leichtes Schummeln empfinden, aber wenn man mit einer bestimmten Spielweise oder dem Taktiksystem generell wenig Erfahrung hat, dann ist das meiner Meinung nach die beste Lösung, um Dinge herauszufinden und in Zukunft davon zu profitieren.

@ dencay: Entweder du redest mit dem potenziellen Tutor ( Private Chat --> Development --> Tutoring) oder du gehst bei dem jüngeren Spieler auf Training, wo dir potenzielle Tutoren unter dem Fortschrittsdiagramm angezeigt werden und ausgewählt werden können.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Klumpfuss am 05.Februar 2014, 15:41:03
Ich bin wahrscheinlich zu doof, aber wo kann ich das Tutoring einstellen? IM FM 12 wusst ichs noch, hier find ichs nicht :D

Entweder direkt mit dem zukünftigen Tutor sprechen und ihn anweisen oder beim jungen Spieler im Profil schauen, da werden Tutoren vorgeschlagen.

Edit: Ah, Cooke hat es ja bei seinem Beitrag schon erklärt, glatt übersehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: dencay am 05.Februar 2014, 15:47:28
Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gandrasch am 05.Februar 2014, 16:18:04
Welche Rolle sollte ich meinen "Wingern" geben, damit diese nicht Flügelläufe durchführen sondern variabel im MF mitspielen und viele kurze Pässe spielen? Und was sollte ich sonst noch einstellen, damit die Läufe unterbunden werden?
Versuche quasi das Arsenal System dieses Jahr nachzubilden.

Den Stürmer ja wsl. als Target Man.

Bei Fluid sind ja 1-2 Spezialisten empfohlen.

Wäre bei nem 4-2-3-1 dann also so:

Wing Back-----Central Defender-----Central Defender-----Wing Back
-------Defensive Midfielder-------Box To Box Midfielder-------
(Attacking Midfielder?)--Advanced Playmaker--(Attacking Midfielder?)
----------------------Target Man----------------------

Am ehesten wohl ein Inside Forward auf Support oder ein Advanced Playmaker auf Support oder Attack, jeweils in Kombination mit der Teamanweisung Shorter Passing und der individuellen Anweisung "Dribble less", wobei ich letzteres erst dann einstellen würde, wenn der Spielstil noch nicht deinen Wünschen entspricht. Außerdem würde ich mir gerade bei so konkreten Vorstellungen überlegen die Mentalität auf Balanced oder Rigid zu stellen. Zudem habe ich diese Saison noch nicht so viele Spiele von Arsenal gesehen, aber Giroud spielt doch eher als Advanced Forward oder?

Generelle Empfehlung: fang einfach mal testweise so an, speicher vor dem ersten Spieltag in der Liga und probier dann (mit Neuladen bei Änderungen) in den ersten 5-10 Spielen die jeweiligen Wirkungen aus. Je nachdem, was sich als beste Lösung für deine Vorstellung erwiesen hat, kannst du dann einen richtigen Save völlig neu starten. Manche mögen das als leichtes Schummeln empfinden, aber wenn man mit einer bestimmten Spielweise oder dem Taktiksystem generell wenig Erfahrung hat, dann ist das meiner Meinung nach die beste Lösung, um Dinge herauszufinden und in Zukunft davon zu profitieren.

@ dencay: Entweder du redest mit dem potenziellen Tutor ( Private Chat --> Development --> Tutoring) oder du gehst bei dem jüngeren Spieler auf Training, wo dir potenzielle Tutoren unter dem Fortschrittsdiagramm angezeigt werden und ausgewählt werden können.

Hast Recht mit Giroud. Dachte auch eigentlich, dass das was Advanced Forward ist, Target Man wäre.

Wenn ich mit False 9 spiele, sollte der AM dahinter eher deep lying sein oder zwecks "Platzmangel"?
Wollte da Volland dann ins Spiel bringen. Gibts n Guide bei dem beschrieben wird, woran ich erkenne das ein Spieler für die Position geeignet ist? So grundlegend ist es klar, aber vlt gibts ja 2-3 must have Attribute.

Das mit dem testen ist ne gute Idee. Kann ich auch direkt wegen Transfers gucken.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 05.Februar 2014, 16:28:02
Hinter einer F9 empfiehlt sich ein Shadow Striker - der dann in die Spitze stößt. Da ergeben sich schöne Wechselwirkungen. Hängt aber natürlich auch von anderen Faktoren ab, generell kann man aber sagen, dass die beiden füreinander geschaffen sind.

Und was die Schlüsselattribute betrifft, so hilft dir da das Spiel schon weiter. Du kannst dir im Spielerprofil die wichtigsten Attribute für jede Rolle markieren lassen. Auch gibt's im Bericht eine Sternenwertung für jede Rolle, wobei die mit etwas Vorsicht zu genießen sind.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Pakka am 05.Februar 2014, 16:42:08
Hinter einer F9 empfiehlt sich ein Shadow Striker - der dann in die Spitze stößt. Da ergeben sich schöne Wechselwirkungen. Hängt aber natürlich auch von anderen Faktoren ab, generell kann man aber sagen, dass die beiden füreinander geschaffen sind.

Hm, klingt interessant. Hätte eher vermutet die stehen sich dann im Zentrum auf den Füßen. Was für Werte Goals/assist haben die beiden bei dir?
Habe bisher enorme Probleme den Stürmer in Szene zu setzen wenn ich mit einem spiele, meine IF/Winger und der ZOM haben oft mehr Tore als mein eigentlicher Stürmer.... :-(
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 05.Februar 2014, 16:50:11
Kann dir leider keine Statistiken nennen, aber deine (intuitiv naheliegende) Vermutung ist falsch: Der Reiz dieser Kombination besteht gerade darin, dass die F9 sich fallen lässt und der gegnerische Innenverteidiger erstmal nicht weiß, was er machen soll. Kurzfristig öffnen sich dadurch Räume, die ein Spielertyp wie der SS perfekt ausnutzen kann.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Pakka am 05.Februar 2014, 16:56:06
Bedeutet dann im Umkehrschluss natürlich auch dass mein Stürmer nicht der gefürchtete Knipser wird. :(
Werde die Kombination heute mal testen, klingt wirklich Interessant. Danke für den Tipp.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gandrasch am 05.Februar 2014, 17:25:38
Okay dann weiß ich jetzt ca. wie ich einkaufen muss. Jetzt noch die Wunschspieler bekommen und dann wird getestet.


Sind zwei Box to Box Spieler zu offensiv? Eigentlich müssten die sich ja gut ergänzen können, einer geht vor der andere bleibt hinten, aber funktioniert das im Manager auch so?


Würde dann so aussehen:

Szczsny   Sweeper Keeper      Defend
Corchia   Fullback      Defend
Mertesacker   Ball Playing Defender      Defend/Stopper
Koscielny   Central Defender      Defend/Stopper
Gibbs   Fullback      Defend
Pogba   Deep Lying Playmaker      Support
Ramsey   Ball Winning Midfielder      Defend/Support
Özil   Advanced Playmaker      Support
Wilshere   Shadowstriker      Attack
Januzaj   Advanced Playmaker      Attack
Volland   False 9      Support
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 05.Februar 2014, 17:31:00
Bedeutet dann im Umkehrschluss natürlich auch dass mein Stürmer nicht der gefürchtete Knipser wird. :(
Werde die Kombination heute mal testen, klingt wirklich Interessant. Danke für den Tipp.

Das ist nicht gesagt. Es spielen ja auch noch andere Faktoren mit rein.

Sind zwei Box to Box Spieler zu offensiv? Eigentlich müssten die sich ja gut ergänzen können, einer geht vor der andere bleibt hinten, aber funktioniert das im Manager auch so?

Hab bislang noch nicht mit zwei BBMs gespielt, es kann halt sein, dass die sich mit den Kollegen weiter vorne auf den Füßen stehen. Da ist ein DLP oder CMs vielleicht besser geeignet. Probier es aus.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: El Maestro am 05.Februar 2014, 19:36:06
Ist es normal, dass mein 10er als "Attacking Midfielder" nach 45 Minuten schon 6,2 Km gelaufen ist? Ist das überhaupt machbar/realistisch? :D Sorry für die vielleicht etwas blöde Frage, aber ich als HSV Fan von Van der Vaart nicht gewohnt, dass er überhaupt mal einen Meter seinen Hintern bewegt  ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 05.Februar 2014, 20:10:46
Ist es normal, dass mein 10er als "Attacking Midfielder" nach 45 Minuten schon 6,2 Km gelaufen ist? Ist das überhaupt machbar/realistisch? :D Sorry für die vielleicht etwas blöde Frage, aber ich als HSV Fan von Van der Vaart nicht gewohnt, dass er überhaupt mal einen Meter seinen Hintern bewegt  ;D

Mein 10er hatte in der letzten Champions League Saison den höchsten Durchschnittswert über 90 Minuten, das waren meiner Erinnerung nach circa 13,4 - 13,7 km :) Von daher durchaus machbar und realistisch, wenn die Taktik entsprechende Laufarbeit erfordert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: der_Hildener am 07.Februar 2014, 19:06:12
Nachdem die Team-Instructions ja die Regler abgelöst haben sehe ich das einige mit einer ganzen Reihe an Instructions/Shouts spielen - ich frage mich, ob weniger da nicht eventell besser/mehr wäre.

Und - was ich auch noch nicht ganz verstehe : ändere ich direct / shorter passing immer wieder mal Ggner / Situationsbezogen oder lege ich mich auf eine Passart fest und spiele das die ganze saison durch.

Im FM 14 will ich vorwiegend mit Mannschaften aus der Championsleague / England mein Glück versuchen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 07.Februar 2014, 19:25:22
Manchmal ist weniger mehr, manchmal ist mehr mehr - es gibt unzählige Arten zu spielen. Und letztlich gibt nur der Erfolg recht. Ich war eigentlich auch immer einer, der mit sehr wenigen Shouts gespielt hat, aber meine erfolgreichste (selbst entwickelte) Taktik nutzt sehr viele Shouts.

Und ja: Die Shouts ändert man am besten situationsbedingt. Dafür sind sie da.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: der_Hildener am 07.Februar 2014, 19:38:01
@ Terry - Danke erstmal - ich meinte aber : wie sieht es mit dem Pass-Spiel aus ?

auf Direct / oder Shorter einmal festlegen oder situationsbedingt / gegnerbedingt ändern ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 07.Februar 2014, 19:59:37
Ich würde es schon festlegen, je nachdem wie du spielen willst. Wenn dann aber in einer bestimmten Situation (z.B. Gegner / Wetter / ...) eine andere Herangehensweise sinnvoll ist, ändere ich das.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: dooro23 am 07.Februar 2014, 21:38:32
Ich fand die Frage berechtigt, ich sehe fast ausschließlich 8-10+ team shouts bei Leuten, die massive Probleme mit ihrer Taktik und dem Verständnis dazu haben. Das ist gar nicht mal als Vorwurf gemeint, aber vielleicht ist das Problem von Anfang an zu viele Shouts einzustellen, ein weiterer Eintrag auf der Liste, der von SI schlecht dokumentierten Dinge.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: der_Hildener am 07.Februar 2014, 21:49:38
Find ich auch @ dooro23 - sehr verwirrend, ebenso wie direct und short passing, was ja gar nicht 100 % genau direkt - oder kurzpass spiel zu heissen scheint .

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Dr. Gonzo am 07.Februar 2014, 22:45:34
Gerade wenn man noch nicht so sicher mit den Shouts ist, empfiehlt es sich erstmal puristisch, also mit nur einigen wenigen Anweisungen zu beginnen. Im Laufe einer Saison kann man das dann erweitern, oder auch mal an den Gegner anpassen.

Wie Tery schon sagte, Erfolg ist mit vielen und wenigen aktivierten Shouts möglich. Meine Auswärts/Kontertaktik beinhaltet nur wenige Anweisungen, die Heim/Ballbesitztaktik müsste 11 aktivierte Shouts haben. Mit beiden spiele ich, für meinen Geschmack, ziemlich erfolgreich.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 07.Februar 2014, 23:15:47
Find ich auch @ dooro23 - sehr verwirrend, ebenso wie direct und short passing, was ja gar nicht 100 % genau direkt - oder kurzpass spiel zu heissen scheint .

Zum Passpiel siehe hier (erter Post ganz unten):
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 08.Februar 2014, 10:58:46
Ich spiele eine Dreierkette mit zentralen Innenverteidigern. Also IV-IV-IV.
Wie kriege ich es hin, dass diese Dreierkette breiter steht? Spontan hätte ich jetzt gesagt "Play Wider", das verträgt sich nur nicht mit der Anweisung "Play Narrower", die ich fürdie Offensive vorgesehen haben.
Die IV haben alle die Rollen Central Defender mit den Duties Stopper, Cover, Defend.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 08.Februar 2014, 11:03:42
Re: Passpiel, die Quelle davon ist ein Thread aus dem offiziellen Forum, wo unter anderem auch der berühmte "Zeit am Ball"-Regler in der deutschen Fanübersetzung seinen Ursprung hat (die Diskussionen dort sind interessant, aber die Infos außer von den Offiziellen nicht immer 100% wasserfest).

Jedenfalls liest es sich hier so, als hätten direktere Einstellungen überhaupt nichts mit der Länge zu tun, zumindest aber herrlich kompliziert.  ;D Das hieße im Umkehrschluss, man könnte gar keine langen Bälle anweisen und begünstigen. Die beste und einfachste Erklärung des ganzen Gedöns, um das man sich jetzt nicht mehr im Microtweaking kümmern muss, gab mir vor ein paar Jahren wwfan, glaube ich: je direkter die Anweisung, je wahrscheinlicher ein direkter/langer Ball aus der Verteidigung oder aus dem Mittelfeld in den Angriff. Wenn man das umkehrt:, desto kürzer und retain possession evtl. noch oben drauf, desto unwahrscheinlicher, dass öffnende Diagonalbälle, Flankenwechsel und Bälle aus der Tiefe auf sich frelaufende Spieler gespielt werden. Das sind keine absoluten Einstellungen gewesen, ein Spielmacher nach Interpretation des TC stand immer in der Mitte des Reglers, auf "mixed".

Wenn das anders wäre, würde eine "Go route one"-Anweisung ja gar nicht funktionieren. Dass Spieler aber selbst dann nicht einfach wirklich jeden Ball nach vorne kloppen liegt mit daran, dass sie dafür natürlich auch erst mal die Option sehen und haben müssen.  :) Und die Mentalität/Strategie beeinflusst ebenfalls, ob überhaupt viel angegriffen oder eher hintenrum und quer gespielt wird. Wirklich einfach nur nach vorn kloppen (und ähnliches für andere Anweisungen) macht kein Spieler, selbst nicht mit Overload und go route one. Was je nach Extremanweisung vielleicht ganz gut für den Manager ist...

Wende go route one aber über ein Spiel an, in dem der Gegner nicht den einzigen Stürmer zustellt, und das sieht soa us (die Quote an Pässen wird außerdem deutlich sichtbar sinken)
(http://i.imgur.com/M3FvngN.jpg)
Retain possession und pass shorter:
(http://i.imgur.com/1WJf6wG.png)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: El Maestro am 08.Februar 2014, 13:45:22
Ich lasse meine Spieler grundsätzlich ihre Rollen auf Average trainieren. Nimmt dieses Training nur Einfluss auf die Eingespieltheit in der jeweiligen Rolle oder auch auf die Fähigkeiten die für die jeweilige Rolle wichtig sind ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 08.Februar 2014, 14:56:58
Es werden im besonderen die für die Rolle wichtigen Attribute trainiert. Eingespieltheit etc hat mit dem individuellen Training nichts zu tun.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: El Maestro am 08.Februar 2014, 14:57:57
Es werden im besonderen die für die Rolle wichtigen Attribute trainiert. Eingespieltheit etc hat mit dem individuellen Training nichts zu tun.
Und warum gibt es dann die Option einzelne Fähigkeiten zu trainieren? Werden diese entsprechend intensiver trainiert?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 08.Februar 2014, 14:59:20
Ja. Das macht dann Sinn, wenn der Spieler eine gravierende Schwäche hat oder du eben EIN Attribut gezielt fördern willst. Wenn er soweit gut ausschaut, macht dann Rollentraining Sinn.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: El Maestro am 08.Februar 2014, 15:00:06
Ja. Das macht dann Sinn, wenn der Spieler eine gravierende Schwäche hat oder du eben EIN Attribut gezielt fördern willst. Wenn er soweit gut ausschaut, macht dann Rollentraining Sinn.
1a, super Hilfe. Vielen Dank :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TheGroce am 08.Februar 2014, 16:12:36
Kann mir jemand mal ne Hilfe geben, wie ich meinen Stürmer besser in Szene setze?
Bruno Gomes war letzte Saison als CF(s) einer der besten Scorer der Bundesliga, war bei fast allen Angriffen beteiligt und bekam auch extrem gute Noten. Duksch war auch in der 2.Saisonhälfte ziemlich gut und traf einige Male als AF(a). Konnte also beide Stürmertypen gut einsetzten. Duksch eher als Vollstrecker der Angriffe, Gomes als Zentrale Anspielstation.

In dieser Saison geht bei beiden nix. Bruno Gomes gurkt immer(!) mit der Note 6,4 rum, in Angriffen findet man ihn weder als CF(s) noch als AF(a), wo er früher auch einige Male gut spielte. Die Winger selber spielen genauso wie letzte Saison und es gab auch keine Neuverpflichtung, aber die Mittelstürmer kriegen einfach nix mehr auf die Kette und spielen zwar nie ganz schlecht, aber viel zu oft einfach unter "ferner liefen". Und die wenigen Chancen werden dann völlig überhastet vergeben oder der Ball wird ihnen viel zu leicht abgenommen.
In Gesprächen geloben Gomes und Duksch zwar immer Besserung, aber es geht einfach genauso weiter. Kritik zu den einzelnen Spielen akzeptieren sie auch, aber auch hier keine Wirkung. Mittlerweile ist sogar der 35 jährige Notnagel Stefan Kießling, eigentlich als Tutor geholt, vorne stärker und steht beinahe vor einem Stammplatz.

Der Rest spielt wie gewohnt gut, aber man merkt halt die fehlenden Tore. Manchmal explodieren dann die Stürmer(Hattrick von Ducksch gegen Galatasaray), aber das sind nur kurze Momentaufnahmen. Gibts da irgendwas, woran ich da noch drehen kann?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ken je dat niet horen dan am 08.Februar 2014, 22:00:59
Wie würden die "Profis" hier zwei defensiv wie offensiv wie körperlich starke Mittelfeldspieler einsetzen? Die Rede wäre zB von Vidal und Marchisio bei Juventus. Ist es theoretisch möglich, beide Spieler als Box-to-Box-Midfielder einzusetzen und beide anzuweisen, dass der eine situationsbedingt hinten absichert, wenn der andere sich nach vorne begibt und umgekehrt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Titan am 09.Februar 2014, 12:24:37
Lohnt es sich eigentlich einen Außenverteidiger mit der Duty Defend auszustatten? Macht der dann überhaupt was nach vorne? Denn ein Außenverteidiger, der nichts nach vorne macht, ist im modernen Fußball meiner Meinung nach inaktzeptabel
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 09.Februar 2014, 20:26:55
Wie würden die "Profis" hier zwei defensiv wie offensiv wie körperlich starke Mittelfeldspieler einsetzen? Die Rede wäre zB von Vidal und Marchisio bei Juventus. Ist es theoretisch möglich, beide Spieler als Box-to-Box-Midfielder einzusetzen und beide anzuweisen, dass der eine situationsbedingt hinten absichert, wenn der andere sich nach vorne begibt und umgekehrt?

Kommt aufs gesamte Setup an. Sind das die einzigen beiden zentralen MFs (z.B. im 4-4-2)? Oder gibts noch einen DM/OM?

Generell würde ich aber nur einen als BBM einsetzen und den anderen als CMs.

Lohnt es sich eigentlich einen Außenverteidiger mit der Duty Defend auszustatten? Macht der dann überhaupt was nach vorne? Denn ein Außenverteidiger, der nichts nach vorne macht, ist im modernen Fußball meiner Meinung nach inaktzeptabel

Übers ganze Spiel über würde ich das nur machen, wenn der Gegner EXTREM starke Außentürmer hat. Ansonsten machts halt Sinn, wenn man in den letzten Minuten einen Vorsprung verteidigen und vor allem hinten sicher stehen will. Ansonsten geb ich dir recht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 09.Februar 2014, 20:59:16
Ich spiele eine Dreierkette mit zentralen Innenverteidigern. Also IV-IV-IV.
Wie kriege ich es hin, dass diese Dreierkette breiter steht? Spontan hätte ich jetzt gesagt "Play Wider", das verträgt sich nur nicht mit der Anweisung "Play Narrower", die ich fürdie Offensive vorgesehen haben.
Die IV haben alle die Rollen Central Defender mit den Duties Stopper, Cover, Defend.

Niemand? :'(
Taktik läuft zwar und wird demnächst auch genauer hier im Forum vorgestellt, ich glaube aber, dass sie noch einmal einen Tick besser wird, wenn die IVs etwas weiter stehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 09.Februar 2014, 21:01:55
Ich spiele eine Dreierkette mit zentralen Innenverteidigern. Also IV-IV-IV.
Wie kriege ich es hin, dass diese Dreierkette breiter steht? Spontan hätte ich jetzt gesagt "Play Wider", das verträgt sich nur nicht mit der Anweisung "Play Narrower", die ich fürdie Offensive vorgesehen haben.
Die IV haben alle die Rollen Central Defender mit den Duties Stopper, Cover, Defend.

Niemand? :'(
Taktik läuft zwar und wird demnächst auch genauer hier im Forum vorgestellt, ich glaube aber, dass sie noch einmal einen Tick besser wird, wenn die IVs etwas weiter stehen.

Du kannst die äußeren IV halt als LV/RV auf Defend aufstellen. Oder du spielst mit zwei IV und davor einem Halfback. Ansonsten würde mir nur die Player Instruction "Stay Wider" in den Sinn kommen, wobei ich bezweifle, dass es die bei den IVs gibt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 09.Februar 2014, 21:06:24
Hm.
LV/RV ist natürlich keine Option.
Zwei Innenverteidiger inklusive Half Back könnte ich mal probieren im nächsten nicht so wichtigen Spiel. Ach, dem Pep würde sicher einer abgehen beim 2-8-0 System. Stay Wider gibt es bei den Innenverteidigern leider nicht :D

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Don-Muchacho am 09.Februar 2014, 21:11:16
Irgendwie erinnert mich das an mein 9-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-1 System mit Neuseelands U20 Team damals...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 11.Februar 2014, 11:17:21
Ich spiele jetzt also dieses 3-7-0 System.
Sieht so aus

TW
IV IV IV
DM DM
ZM ZM
LF AM RF

Ich überlagere die Mitte gnadenlos. Die Flügelspieler sind IF (A) mit Sit Narrower und Get Further Forward. Jetzt möchte ich das etwas offensiver gestalten und einen ZM durch einen AM ersetzen.
Also:

TW
IV IV IV
DM DM
ZM
LF AM AM RF

Leider sind meine beiden großartigen Talente beide eher Shadow Striker und funktionieren so auch sehr gut. Macht es Sinn zwei Shadow Striker auf dem Feld zu haben? Beziehungsweise ist es irgendwie zu lösen, dass sie sich nicht gegenseitig die Räume wegnehmen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 11.Februar 2014, 11:35:46
Ich spiele jetzt also dieses 3-7-0 System.
Sieht so aus

TW
IV IV IV
DM DM
ZM ZM
LF AM RF

Ich überlagere die Mitte gnadenlos. Die Flügelspieler sind IF (A) mit Sit Narrower und Get Further Forward. Jetzt möchte ich das etwas offensiver gestalten und einen ZM durch einen AM ersetzen.
Also:

TW
IV IV IV
DM DM
ZM
LF AM AM RF

Leider sind meine beiden großartigen Talente beide eher Shadow Striker und funktionieren so auch sehr gut. Macht es Sinn zwei Shadow Striker auf dem Feld zu haben? Beziehungsweise ist es irgendwie zu lösen, dass sie sich nicht gegenseitig die Räume wegnehmen?
Ich denke (habe aber keine Erfahrung) dass zwei Shadowstriker funktionieren können. Das hängt halt auch davon ab, welche PPMs die beiden Spieler haben und welche Werte. Spontan würde ich dem einen "Roam from Position" geben und dem anderen "Move into Channels".

Interessante Taktik, wirst Du damit nicht über die Flügel überrannt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 11.Februar 2014, 11:40:19
Zu deinen IV würde ich auf jeden fall folgende Kombi empfehlen:

Stopper Defend/Cover Stopper

Mit Stopper Dutie stehen die dann schon deutlich breiter und rücken auch früher raus, bei deinen DM oder ZM könnte man auch über höheres Pressing versuchen die Flügel noch deutlicher abzusichern.

Zwei Shadowstriker und 2 IF(A) würde ich nicht kombinieren, denke da wird es ehr noch schwieriger in der offensive, da kein Platz mehr da ist. Auch Guardiola hat ja eigentlich immer einen Aussen Breit stehen gehabt  ;)

Versuchs doch mit nem AM (A) oder besser noch AM(S), dass sollten die doch auch können oder?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 11.Februar 2014, 11:45:53
Teilweise schon.
Ich habe versucht, das mit BWM und Halfbacks/AnchorMan zu verhindern. Je mehr Leute sich da nämlich zentral bewegen, desto weiter rücken sie auseinander. War zumindest mein Eindruck und das finde ich auch logisch.
Aber ja, gegen Chelsea zum Beispiel mit Hazard wird es auch ganz schön brenzlig.
Ich profitiere sicher auch von meinen vergleichsweise schnellen IV, die einen Angreifer dann auch mal ablaufen können.

Ja, auf Stopper/Cover/Stopper bin ich jetzt auch umgestiegen. Wobei ich sagen muss, dass Cover/Defend/Stopper auch gut funktioniert hat.
Im Moment ist es so, dass meine beiden IF(A) in die Spitze starten und hoch angespielt werden. Treffen auch sehr gut. Ich glaube die Quote war bei Beiden etwa 50 Spiele und 30 Torbeteiligungen. AM(S) werde ich in der Vorbereitung mal ausprobieren.

Ich werde sowieso noch einmal darüber nachdenken müssen, noch einen AM einzusetzen.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Titan am 11.Februar 2014, 11:56:50
Wenn man mit 2Zm spielt, kann man dann 2Spieler mit Spielmacherollen nebeneinander aufstellen oder stehen sich die dann zu sehr auf den Füßen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 11.Februar 2014, 11:59:27
Als DLP und AP ja, ansonsten ehr nicht, kommt aber auch drauf an, ob du noch Spieler im DM oder OM zentral hast. Dem auf den Füssen stehen kann man ja auch mit Anweisungen entgegenwirken, Roam from Position z.B.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 11.Februar 2014, 11:59:44
Mit unterschiedlichen Rollen bzw Dutys sollte das gehen - also ein statischer (Eng, APs) und einen beweglicher (T, APa) könnte gut funktionieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Titan am 11.Februar 2014, 12:17:45
Zentral hab ich nur die 2ZM, spiele ein 4-4-2
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 11.Februar 2014, 12:21:36
Gut, also DLP + AP geht, habe ich selber oft gespielt, kommt aber auch auf die stärke der Spieler an. Wichtig ist vor allem das dein DLP (am besten mit Defend Dutie) auch wirklich Defensivstark ist, also z.B. kein Gündogan. ansonsten lieber auf einen wirklichen Defensiv spieler als CM(D) setzen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Titan am 11.Februar 2014, 13:03:25
Ok, danke. Irgendwo steht noch, dass man im Mittelfeld auf eine Standartrolle setzen sollte, um defensiv abgesichert zu sein. Wenn man Außenspieler die Standartrolle gibt, zählt dass dann auch oder sind damit die zentralen Mittelfeldspieler gemeint? :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 11.Februar 2014, 13:07:23
Keine Ahnung, was du mit Standard-Rolle meinst - aber es sollte zumindest ein Spieler im Zentrum spielen, der die Zentrale auch abdeckt und nicht zu viel nach vorne geht. Das leisten entweder ein DLPd/s oder ein CMd.

Da es darum geht, dass keine Gegner unbedrängt die Abwehr anlaufen können, hilft dir da ein Außenspieler recht wenig.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 11.Februar 2014, 15:34:57
Vorherige Formation, neue Frage:

Ich spiele ja mit 2 IF(A). Wenn ich jetzt in den Teameinstellungen "Drill Crosses" einschalte. Motiviert es meine IF dann mehr Flanken zu schlagen (weil ich sage sie sollen Drilling crosses schlagen), oder heißt das einfach nur, dass sie, sollten sie mal auf dem Flügel sein, Drilling crosses schlagen sollen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 11.Februar 2014, 15:50:46
Drill und Float crosses bestimmt lediglich die länge der Flanken, nicht die Häufigkeit. Also zumindest nicht direkt. Indirekt könnte eventuell die Anzahl steigen wenn es häufiger Situationen gibt, in denen jemand am kurzen Pfosten steht. Das ist aber Spekulation meinerseits.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 11.Februar 2014, 16:55:00
Vorherige Formation, neue Frage:

Ich spiele ja mit 2 IF(A). Wenn ich jetzt in den Teameinstellungen "Drill Crosses" einschalte. Motiviert es meine IF dann mehr Flanken zu schlagen (weil ich sage sie sollen Drilling crosses schlagen), oder heißt das einfach nur, dass sie, sollten sie mal auf dem Flügel sein, Drilling crosses schlagen sollen.

Letzteres. Die Flankenhäufigkeit wird durch andere Faktoren bestimmt, vor allem durch die Zahl und Qualität der möglichen Abnehmer. Ein Stürmer, der sich gegen den kompletten Defensivverbund erwehren muss, wird als weniger attraktives Flankenziel empfunden als zwei Stürmer, die dazu im Strafraum von einem AM ala Ballack unterstützt werden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 12.Februar 2014, 19:31:46
Da meine ersten, wohl etwas zu komplizierten Versuche nichts geworden sind will ichs nochmal probieren. Mein Ziel ist ein 4-3-3 ohne richtigen Stürmer, etwa so:

- AML - AMC - AMR - | (IF (A) - AM (A) - IF (A))
--------------------
---- CM ---- CM ---- | (AP (S) - BBM (S)
-------- DM -------- | BWM (S)
--------------------
- FB - CB - CB - FB - | (FB (Aut.) - CB (D) - CB (D) - CWB (A))
--------------------
-------- GK --------

Meint ihr dass das sinnvoll ist? Ich muss dazu sagen, dass der Spieler den ich ins AMC setzen will zusätzlich zu seinen Qualitäten als Stürmer eine hohe Kreativität und Passfähigkeit hat (Muss man vlt dazu ermutigen öfter zu schießen, als AM ist seine starke Finishing-Fähigkeit ja gar nicht hervorgehoben.
Zudem sind meine beiden Flügel dribbelstark und haben einen guten Schuss aus der Distanz (shoot more often und dribble more often einstellen?)

Zudem, welche Shouts würdet ihr dem Team und den individuellen Spielern geben? Ist Attack oder Control als Spielstil sinnvoller? Und würdet ihr eher zu rigid, balanced oder fluid raten?

Würde mich über ein paar Antworten freuen :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 12.Februar 2014, 19:38:36
Die Rollen sehen ganz gut aus, ich würde nur auf keinen Fall mit einem BWMs spielen. Als alleiniger Sechser würde er zu oft deine Abwehr entblößen. Ein DMd oder Ad wäre passender.

Auch wurde ich bei den Offensiven evtl eine Support-Rolle einfügen und beide Außenverteidiger zu Wing Backs machen, den rechten auf Support und den linken Attack, dafür den linken IF auf Support.

Zu Mentalität und Philosophie würde ich so keine Aussage treffen - such dir einfach was aus und versuchs.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 12.Februar 2014, 19:39:26
Der Thread kann Dir evtl. helfen:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17743.0.html (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17743.0.html)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 12.Februar 2014, 20:22:03
Ich würde persönlich den BBM gegen einen CM(S) ersetzen und den AP als (A) spielen lassen, und dann den IF auf der Seite des CWB eventuell als S. Generell funktionieren bei mir leicht gemischte Duties einfach besser. Der BBM würde wohl versuchen die gleichen Räume einzunehmen wie deine IF und der AM(A). Wie du deinen AM beschreibst könnte ich mir auch gut einen Trequartista vorstellen.

Spielereinstellungen würde ich nicht nach Qualitäten der Spieler vornehmen, sondern nach taktischer Schlüssigkeit vorgehen. Entsprechend erstmal davon absehen "shoot more" und "dribble more" einzustellen. sollte dir das später zu wenig sein, was sie versuchen, kannst du ja eingreifen. Auch solltest du dir gut die PPM anschauen, die sind nähmlich wie harte Taktikeinstellungen zu lesen, und können ein System schonmal über den Haufen werfen!

Ansonsten würde ich auf rigid und control setzen, eventuell auch nur Standard. Das erhöht die vertikale Staffelung ein wenig. Schau mal ob es bei Control zu häufig vorkommt, dass deine IF und der AM den Ball zu tief erhalten. Da sie mit Control ehr weniger nach hinten spielen kann es sein, dass sie dann zu oft früh den Ball erhalten und keine Pass Optionen mehr vor sich haben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 12.Februar 2014, 23:23:47
Tja, so richtig klappen will das ja alles nicht.

Ich hab jetzt mal alle möglichen Tutorials fürs Taktikkreieren etc. durchgelesen und irgendwie fehlt mir eines: Ein Walkthrough der erklärt, welche Spielertypen am besten zusammenpassen und was für Rollen (Oder Kombinationen von Rollen) man auf jeden Fall im Team haben sollte, natürlich abhängig von der Spielweise.
Denn überall wird nur gesagt, dass man die Rollen so anpassen sollte dass die verfügbaren Spieler sie gut ausfüllen können.
Nur bringt mir das gar nichts in der Frage, ob ich auf meiner Doppel-8 lieber einen Advanced Playmaker und einen Box-to-Box aufstellen sollte, oder ersteren durch einen deep-lying playmaker ersetzen sollte, damit die beiden gut zusammenspielen. Anders gesagt, wie erkenne ich Synergien und einander entgegenwirkende Rollenverteilungen?
Wenn es rein danach geht, dass ich meine Spieler auf Positionen und mit Rollen einsetzen soll für die sie die richtigen Fähigkeiten haben dann könnte ich ja auch mit drei Innenverteidigern, zwei OMs und 6 Flügelspielern spielen.
Dass das natürlich fußballerisch keinen Sinn macht ist mir auch klar. Ich weiß nicht ob mein Problem gerade deutlich wird - kann es gerade etwas schlecht erläutern :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: YasoKuul am 13.Februar 2014, 08:55:55
@ Quaresma7
Lies dir mal folgenden Guide durch: http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-pairs-and-combinations.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 13.Februar 2014, 09:27:24
@Quaresma7: Der vonYasoKuul verlinkte Guide ist richtig gut, schau dir den mal an. Gehört für mich momentan zur "Standardliteratur" was Taktik im FM betrifft. Der Schlüssel ist letztlich, wie sich die Spieler (v.a. in den offensiven Phasen) bewegen. Sprich: Rennen alle nach vorne oder sichert jemand ab? Bewegen sich die Spieler in ähnliche Räume und stehen sich dort auf dem Fuß oder gibt es viele verschiede Anspielstationen? etc pp.

Den Überblick bietet dir der Guide - für jeden Mannschaftsteil, von vorne bis hinten und von links nach rechts.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 13.Februar 2014, 11:45:15
Wenn du mit den Guides alleine nicht klar kommst, hilft es dir vielleicht dich mal auf Zonalmarking und auf Spielverlagerung durchzulesen. Mir erscheint nämlich, dass du eigentlich ehr auf der Suche danach bist, was genau einen Box-to-Box Spieler ausmacht, etc. Und das nicht allein auf den FM sondern allgemein im Fussball. Wenn du dann noch siehst, was Teams im allgemeinen für Kombinationen einsetzen, kommst du denke ich weiter. Der FM reflektiert ziemlich genau das, was Taktisch so im Fussball gemacht wird.

Sowohl der Guide als auch der Terrys Hinweise können dir natürlich super helfen, aber schau mal ob es nicht auch hilft wenn du mehr allgemeines liest.

Du kannst dir ja z.B. auch eine Mannschaft rauspicken, und dann mal überlegen wie du ihre echte Taktik im FM beschreiben würdest, dann kann mann dir noch ein paar Tipps geben.

Ausserdem würde ich mich, wenn es nicht klappt, mal an ein paar Standard Systemen versuchen, z.b. 4-4-2, Raute, 4-2-3-1. Das was du versuchst ist ja schon ehr komplex und unter umständen funktioniert das im FM dann auch einfach nicht so gut.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 13.Februar 2014, 16:44:23
Ne was ein box-to-box-spieler ist weiß ich schon, da habe ich denke ich ein ganz gutes Fachwissen. Nur ist der FM ja trotz seines Realismusgrades ja ein Spiel, dass auf bestimmten Variablen basiert.

In der Realität würde ich z.B. einen Ball-winning-midfielder auf die Einzel-6 stellen, also jemanden der hinten absichert, aber auch technisch und in der Offensive durchaus zu gebrauchen ist. Im FM scheint das eher nach hinten los zu gehen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 13.Februar 2014, 17:23:31
Das ist jadas was ich meine, ein Ball-Winning Midfielder ist auch im echten Leben keine gute Idee als einziger 6er. Er soll ja denn Ball durch Pressing möglichst schnell zurückgewinnen und dann entblöst er halt die Abwehr. Das was du beschreibst ist dann ehr ein DM, entweder auf Support oder Defend. Ein BWM sichert nicht ab, sondern presst.

Vielleicht ist das aber dann auch einfach ein Interpretationsproblem der Rollen. Box-to-Box ist ja relativ klar, aber bei den anderen ist manchmal auch nicht ganz klar, welches Konzept da eigentlich hintersteht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Reus2205 am 13.Februar 2014, 21:53:51
Was kann ich dagegen machen, dass meine Spieler zu hart in die Zweikämpfe gehen? Ich hab schon sehr früh in der Saison das Problem, dass sogar Spieler schon gesperrt sind, weil ich kein einziges Spiel ohne gelbe Karte auskomme. Der eine oder andere Spieler wird so noch folgen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 14.Februar 2014, 08:51:35
Wie spielst Du taktisch und mit welchen Shouts?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 14.Februar 2014, 09:07:18
"Move into Channels" - sind da eigentlich die horizontalen oder vertikalen Zwischenräume gemeint?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 14.Februar 2014, 09:09:35
Für mich war eigentlich immer völlig klar, dass es die vertikalen sind, sprich: Nutz die Räume Richtung Tor und lass dich da anspielen.
Habe aber keinen Beweis dafür  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 14.Februar 2014, 09:11:25
Für mich war eigentlich immer völlig klar, dass es die vertikalen sind, sprich: Nutz die Räume Richtung Tor und lass dich da anspielen.
Habe aber keinen Beweis dafür  ;)

Für mich eigentlich auch... steht aber halt nirgendwo.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Reus2205 am 14.Februar 2014, 11:16:37
Wie spielst Du taktisch und mit welchen Shouts?
Shouts habe ich drin: Stay on feet, mark tighter und Hassle Opponents. Und taktisch spiele ich eher offensiv und bin ständig im Angriff. Kann es vielleicht daran liegen, dass meine Außenverteidiger zu offensiv sind und die Spieler dann zu sehr unter Druck bei Kontern? Habe die aktuell auf Wing Back und Support stehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 14.Februar 2014, 12:25:26
Für mich war eigentlich immer völlig klar, dass es die vertikalen sind, sprich: Nutz die Räume Richtung Tor und lass dich da anspielen.
Habe aber keinen Beweis dafür  ;)

Für mich eigentlich auch... steht aber halt nirgendwo.

Ist, und da bin ich mir zu 99% sicher, aber auch falsch. "Move into Channels" gibt dem Spieler die Anweisung sich zwischen zentralem und äusseren Spielern zu positionieren. Wenn ich einem einzelnen Stürmer die Anweisung gebe wird er sich wechselnd in 3 Räumen anbieten:

1. Zwischen IV und LV
2. Zwischen IV und IV
3. Zwischen IV und RV

Das hat zunächst einmal nichts damit zu tun, ob ein Spieler versucht hinter die Abwehr zu starten oder nicht. Aus dem Grund ist das bei Aussenspielern auch nicht mehr anwählbar, da es einfach keinen Effekt hatte.

Gemeint sind also die horizontalen Zwischenräume.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 14.Februar 2014, 12:34:00
So, es geht in eine weitere Runde von "Quaresma7s noobigste Noob-Fragen":

Ich hab jetzt also ein taktisches System ausgeklügelt. Hat auch sehr gut funktioniert in den Testspielen, gegen drei chinesische Vereine hab ich jeweils 5:0 oder 6:0 gewonnen, gegen Juve zwar 2:3 verloren aber gegen Lyon dann ein 3:0 herausgespielt.

Nun bin ich also in meine ersten beiden Pflichtspiele gegangen, eigentlich recht einfache, und zwar Aufsteiger Nottingham Forest auswärts und Swansea auswärts. Gegen Nottingham kam ein lausiges 0:0 heraus, und gegen Swansea hab ich sogar 3:1 verloren. Das schlimmste aber war, dass trotz meiner ballbesitzorierentierten, offensiven Strategie beide Male der Gegner viel mehr vom Spiel hatte, mehr Ballbesitz, mehr gute Chancen etc. Keine Ahnung warum, aber von den Kombinationen gegen die Chinesen oder Lyon und auch gegen Juve war nichts mehr zu sehen.
Liegt das vlt daran dass Auswärtsspiele selbst als eigentlich stärkeres Team eher defensiv/auf Konter angegangen werden muss? Und gibts allgemeine Tipps für Auswärtsspiele?

Mein aktuelles System (Ich würde das gerne in einen Spoiler einfügen aber weiß nicht wie  :-[)

------------- Jay Rodriguez ------------
------------------- T/A ---------------

- Townsend ------------------ Lamela -
--- IF/A ---------------------- AP/S ---

---------- Dembélé ---- Eriksen --------
----------- BBM/S ------ AP/A ---------

----------------- Sandro --------------
------------------ DM/D ---------------

- Rose - Vertonghen - Caulker - Walker -
- WB/S ---- BPD/C --- CD/D --- CWB/A -

------------------ Lloris ----------------
------------------ SK/D ----------------

Gespielt wird Control/Fluid, gegen Nottingham hab ich statt Control Attack gewählt

Team Instructions aktiviert:
Shorter Passing
Work Ball into Box
Run at Defence
Push Higher up
Hassle Opponents
Roam from Positions

Die beiden Winger haben zudem aktiv:
Dribble More
Cross less often

Ist die Aufstellung ansich schonmal ganz in Ordnung, passen die Team Instructions dazu oder muss ich bei Auswärtsspielen auch gegen kleine Vereine generell ganz anders spielen?

EDIT: Wo ich gerade schon dabei bin, ich überlege gerade was ich als Konterformation nehme und tendiere gerade zu einer mit Trequartista/A im Sturm, Shadow Striker/A im AMC, Winger/S und Advanced Playmaker/S auf den Flügeln und DM/D und BWM/D im DM/CM. Außenverteidiger jeweils Full Backs/Automatic Gespielt als Counter/Rigid. Als shouts "Go Route One" und Stand Off Opponents. Sinnvoll als Kontertaktik für mittlere bis schwere Auswärtsspiele?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NicoM1995 am 14.Februar 2014, 13:09:34
Jemand ne gute Konter-Taktik ? Für Underdogs.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 14.Februar 2014, 14:01:24
Jemand ne gute Konter-Taktik ? Für Underdogs.

Was für eine Mannschaft hast du denn? :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 14.Februar 2014, 14:43:28
Wie spielst Du taktisch und mit welchen Shouts?
Shouts habe ich drin: Stay on feet, mark tighter und Hassle Opponents. Und taktisch spiele ich eher offensiv und bin ständig im Angriff. Kann es vielleicht daran liegen, dass meine Außenverteidiger zu offensiv sind und die Spieler dann zu sehr unter Druck bei Kontern? Habe die aktuell auf Wing Back und Support stehen.
Offensiv = Attack? Offensive Taktiken sind konteranfällig, kann natürlich sein, dass Deine Spieler auf Grund der eigenen offensiven Ausrichtung öfter defensiv in Schwierigkeiten kommen. Wing Back/S ist jetzt eigentlich nicht ungewöhnlich, aber es hängt halt an der Gesamtausrichtung. Ich habe jetzt nicht im Kopf, ob eine offensive Ausrichtung ein härteres Zweikampfverhalten begünstigt, aber Mark Tighter und Hassle Opponents könnten auch zu mehr Fouls führen. Wäre interessant, wenn Du Deine Taktik gesamt postest, vielleicht auch in einem eigenen Thread. Es gibt einfach sehr viele Faktoren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robipop am 14.Februar 2014, 14:59:37
hallo!
ich hätte eine frage bezüglich der rolle des stürmers in meiner 4-3-3- Taktik, nachdem mich bergessio mit 7 treffern, einer 6.9-bewertung und 2 vorbereitungen als falsche 9 nicht überzeugen konnte. meine taktik ist vollgendermaßen:
                                                                                                 TW
                                                                                             Goalkeeper
RV                                                        IV                                                                  IV                                  LV
Complete Wing Back                    Central Defender (defend)                                        Central Defender (defend)      Complete Wing Back
                                                                                                 DM
                                                                                              Registra
                                                          ZM                                                                  ZM               
                                              Central Midfielder (attack)                                         Deep Lying Playmaker (defend)
OMR                                                                                                                                                                OML
Inside Forward (attack)                                                                                                                                       Inside Forward (attack)
                                                                                                ST
                                                                                                  ?

Ich spiele auf Control oder Counter und fluid mit den team instructions hassle opponents, push higher up, pass into space, look for overlap und pump ball into box. ich würde mich über eure rollenvorschläge freuen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 14.Februar 2014, 17:35:33
Ich bekomm gleich Aggressionen (Wäre wohl eher was für den Frust-Thread ;) ).
Ich hab jetzt das dritte Spiel gespielt nach meinen beiden schwachen Auuftaktspielen und es ging zuhause gegen den zweiten Aufsteiger Leicester City. Nunja, dachte mir also das wär ein guter Aufbaugegner für mein Team und meine übliche offensive Taktik gespielt diesmal mit Attacking statt Control. Zudem einen offensivstärkeren (aber dennoch defensiv guten) Spieler auf die 6 gestellt (Immernoch als DM/D). Und was passiert? Nach knapp 25 Minuten führt Leicester mit 2:0. Ich weiß nicht was das soll, ich hab echt keine Ahnung, aber das kann doch nicht sein. Weder spiele ich mit einer Taktik die defensiv Harakiri ist (Immerhin ein 3er-ZM), noch eine völlig widersinnige Taktik (Im Gegnteil, sie basiert ja auf einer der "Taktiken für jedermann"), und dennoch schafft es mein Team nicht, gegen einen Aufsteiger deren Spieler zusammen so viel wert sind wie mein bester Spieler alleine zu dominieren, geschweige denn zu gewinnen.
Scheint also nicht nur ein Auswärtsproblem zu sein.

Nun also die Frage, woran könnte das liegen? Ist es die noch geringe familiarity der Spieler zur Taktik, oder stelle ich einfach die falschen Spieler auf?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 14.Februar 2014, 18:20:34
Nun also die Frage, woran könnte das liegen? Ist es die noch geringe familiarity der Spieler zur Taktik, oder stelle ich einfach die falschen Spieler auf?

a) Klingt doof, aber scheiße passiert auch manchmal.  ;D Nicht alles muss Taktik sein (falls Dein Team logisch aufgestellt ist, bleibst Du auch in Spielen gegen besser besetzte Teams der Außenseiter). Sobald Du in Rückstand liegst, ist das nicht so wie in FIFA mit seinem Momentum (je nach Version), je nach Charaktertyp schalten Deine Spieler ab (und der Gegner gewinnt an Selbstvertrauen und ändert ggf seine Taktik).
b) manchmal ists auch was anderes. Im FM 2014 gibts mehr individuelle Fehler als zuvor, vielleicht zum ersten Mal sind Attribute wie "First touch" ein ernsthafterer Faktor -- wobei selbst guten Spielern öfters der Ball verspringt. Und Torleute und auch andere Spieler neigen dazu, den Ball in die Füße der gegnerischen Spieler zu spielen. So was passiert.

Aber kannst ja mal auf das Ergebnis klicken, und das Spiel speichern (da ist ein Buttons namens "Save game" o.ä. direkt unter dem Spielergebnis angezeigt), als pkm sowie irgendwo hochladen. Sind nur ein paar kb. http://www.file-upload.net/ Individuelle Spiele bleiben individuelle Spiele, und jedes ist ein bisschen anders. Mal mauert der Gegner, mal nicht. Mal gehst Du in Führung, mal nicht. etc.etc. Beim Blick auf die Aufstellung siehts allerdings schon mal so aus, dass im Zentrum nicht allzu viel Interaktion zwischen den zentralen Mittelfeldspielern und dem Stürmer stattfindet.

Der ist ein Targetman(attack), und in der Mitte hast Du Typen, von denen auch der Advanced Playmaker nicht immer mitgeht. Auch der Box-to-Box-Spieler muss erst mal nach vorne, um den immer aufrückenden T(A) zu unterstützten. Das kann ein Problem sein, muss nicht, ich weiß nicht, was Du vorhast. Aber unsere hier super übersetzten Leitfäden weisen nicht ganz grundlos darauf hin, dass a) ein einzelner Stürmer als Poacher/Targetman niemand sein wird, der viel am Spiel teilnimmt und b) ein einzelner Stürmer ohne AMC dahinter vielleicht besser eine Supportrolle haben sollte, um den Link zwischen Mittelfeld und Angriff herzustellen. Zwar sind das nur grobe Regeln, die man auch komplett brechen kann, wenn man ihren Sinn versteht: Wenn der Targetman (A) ein super Typ ist, wird man das gerade gegen nicht bunkernde Gegner vielleicht gar nicht merken, weil er auch ohne regelmäßige Unterstützung einknippst, wenn auch nur ein Ball in seine Nähe kommt. Aber es sind halt Leitfäden, die man finde ich mal abchecken sollte, wenn es nicht so läuft.  :) Und sei es nur als Notfallplan.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 14.Februar 2014, 20:24:17
Vorne habe ich nen Trequartista drin. Der müsste eigentlich als Verbindung zwischen Mittelfeld und Angriff reichen, zumal ja der AP auf Außen ja auch eher supportet und demzufolge kombinieren kann. Daran dürfte es also nicht unbedingt liegen...

Gerade gegen Everton (Dass bei mir aber schwächelt!) zuhause nur ein 1:1, vor allem mit einem lächerlichen Tor für Everton wo Koné an fünf meiner Leute vorbeispaziert die nur hinterhertraben und ihm zugucken... Ich weiß dass das vor allem an den miesen Animationen liegt aber bei sowas bekomme ich immer richtige Aggressionen.

Was den Ballbesitz angeht, die Berechnung desselben ist doch auch ein Witz. Kann doch nicht sein dass ich gegen einen auf Konter aufgelegten defensiven Gegner nur 43% Ballbesitz habe, obwohl ich schon "shorter Passing", "work Ball into Box" und "Retain Possession" ausgewählt habe  >:(
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 15.Februar 2014, 00:54:40
Was den Ballbesitz angeht, die Berechnung desselben ist doch auch ein Witz. Kann doch nicht sein dass ich gegen einen auf Konter aufgelegten defensiven Gegner nur 43% Ballbesitz habe, obwohl ich schon "shorter Passing", "work Ball into Box" und "Retain Possession" ausgewählt habe  >:(

Inwiefern "Berechnung"? Die Spielsim geht ein komplettes "Fußballspiel" durch, die Statistiken sind ein Ergebnis davon, nicht umgekehrt. Irgendwas sichtbares wird dann ja wohl passieren, wenn Du so wenig vom Ball hast. Everton könnte sich hinten die Kugel zuschieben, Du eine aggressive Mentalität ausgewählt haben, die in vielen Vorwärtsbällen und Zug zum Gegnertor resultiert, .... Gleiches gilt für eventuelle Problemzönchen in der Positionierung der Spieler, die sich vor allem aus der Wahl deiner Rollen/Duties ergibt. Vor allem in der 2D-Ansicht lässt sich so etwas ganz gut erkennen, wenn man das Spiel pausiert, sobald das Team in der Gegnerhälfte ist bzw. der Ball dessen Spieldrittel erreicht. Im Analysescreen ist die Statistik selbst noch mal in Spielfelddrittel aufgeschlüsselt. Wenn Kone an fünf Leuten vorbeispaziert, dann tut er das normalerweise sowohl in der 2D-Ansicht als auch der 3D-Ansicht. Klar gibt es für die 3D-Ansicht immer eine beschränkte Anzahl an Animationen, das heißt im Sinne von: Spieler schießt mit links, Spieler schießt mit rechts, Spieler läuft, Spieler dribbelt, Spieler köpft, Spieler beschwert sich beim Schiri. Aber der Ablauf ist immer der gleiche.

Die extremen Ballbesitzanweisungen (und das sind in Kombination recht extreme Anweisungen) würde ich persönlich auch mal rausnehmen, wenns nur 1:1 steht und Du mehr willst. Irgendwo müssen auch mal Bälle in den Sechzehner kommen, und mit jeder "Ballbesitzanweisung" verringerst Du die Wahrscheinlichkeit, dass Bälle aus der Tiefe in die Spitze gespielt werden, öffnende Diagonalpässe und Flankenwechsel, etc. Man kann sich auch zu Tode kombinieren (was hier ja, aus irgendwelchen Gründen, nicht so ganz geklappt hat).

Die Testspiele sind übrigens nicht deshalb oft vergleichsweise wenig aussagekräftig, weil das "einfach so" der Fall wäre. Oft sind die Spieler (eigene und fremde) nicht top motiviert. Und wenn der Gegner mal seine stärkste Elf aufbietet, wechselt er spätestens in der zweiten Hälfte oft kräftig durch. Das sind ja Vorbereitungsspiele, da soll jeder Matchfitness erhalten. Ich hatte auch mal in der Frühphase der Vorbereitung zur Saison 2014/2015 2:1 in der Allianz Arena gewonnen, mit einem Zweitligisten. Da aber praktisch zudem fast alle Bayern-Spieler noch in Urlaub oder in Brasilien waren, war das jetzt nicht so die Riesensensation. Und chinesische Clubs und ein seit längerem schwächelndes Lyon sind jetzt gerade in Testspielen wohl kaum so der Gradmesser, oder?  :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Lowcroft am 15.Februar 2014, 19:46:12
Ich habe mal eine grundsätzliche Frage. Ich habe jetzt einen Save mit Stuttgart angefangen und eigentlich läuft bislang auch alles gut, musste noch keine Niederlage hinnehmen nach den Testspielen und den ersten drei Bundesliga-Spieltagen plus Pokal und Euro League.

Allerdings bin ich unzufrieden mit meinem Sturm. Ich spiele im 4-5-1 mit Ibisevic als Spitze. Anfangs hatte ich ihn als AF eingestellt, das hat aber irgendwie nicht funktionieren wollen. Dann hab ich es mal als Hängende Spitze auf Attack probiert, was mich aber auch nicht so richtig begeistern konnte, genau wie als Kompletter Stürmer.

Habt ihr irgendwelche  grundlegenden Tipps für das Spielen mit einer Spitze? Welche Rollen eignen sich dafür am besten, welche überhaupt nicht und was für individuelle Taktikeinstellungen sollte man beim Spieler vornehmen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TheGroce am 15.Februar 2014, 22:35:51
Hab das Problem auch. Meine Mittelstürmer haben manchmal starke Phasen, aber dann fallen sie manchmal trotz top Stats extrem zurück und treffen nix mehr und das passierte bisher jedem Stürmer bei mir, trotz zig verschiedener Taktiken immer so ein Phänomen, das mich in diesem FM begleitet.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 15.Februar 2014, 23:17:22
Der Ibisevic ist natürlich auch nicht gerade ein spielstarker Stürmer.
Ich bin jetzt beileibe kein Experte, im Gegnteil, aber ich würde ihn auf gar keinen Fall als Complete Forward spielen lassen... Er ist ja auch ziemlich auf Support von Außen angewiesen, vlt solltest du Maxim eine Support-Duty geben?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Solomo am 16.Februar 2014, 08:22:08
hallo!
ich hätte eine frage bezüglich der rolle des stürmers in meiner 4-3-3- Taktik, nachdem mich bergessio mit 7 treffern, einer 6.9-bewertung und 2 vorbereitungen als falsche 9 nicht überzeugen konnte. meine taktik ist vollgendermaßen:
                                                                                                 TW
                                                                                             Goalkeeper
RV                                                        IV                                                                  IV                                  LV
Complete Wing Back                    Central Defender (defend)                                        Central Defender (defend)      Complete Wing Back
                                                                                                 DM
                                                                                              Registra
                                                          ZM                                                                  ZM               
                                              Central Midfielder (attack)                                         Deep Lying Playmaker (defend)
OMR                                                                                                                                                                OML
Inside Forward (attack)                                                                                                                                       Inside Forward (attack)
                                                                                                ST
                                                                                                  ?

Ich spiele auf Control oder Counter und fluid mit den team instructions hassle opponents, push higher up, pass into space, look for overlap und pump ball into box. ich würde mich über eure rollenvorschläge freuen.
Das ist eine Frage dessen, wieviel Tore Du generell machst, ob 7 Tore jetzt gut sind oder nicht. Und es hängt auch an den Attributen des Stürmers. Da Du Fluid spielst, werden die Attribute des Stürmers stärker gewichtet als die Rolle. Ich spiele mit Bayern mit einer ähnlichen Grundaufstellung, aber halt offensiver und mit Götze oder Ribery vorne drin funktioniert die False 9 super allerdings verteilen sich bei mir die Tore, vor allem auf die drei offensiven Spieler, ich habe nicht DEN Torschützen.

Ein paar Überlegungen zu Deiner Taktik:
Der Stürmer ist in dem System die "arme Sau". Beide Inside Forwards stehen auf Attack, werden also selber den Abschluss suchen. Im zentralen Mittelfeld steht der CM ebenfalls auf Attack und der DLP, der eigentlich pässen spielen könnte auf den Stürmer, wird sehr defensiv agieren. Vor dem Hintergrund finde ich eine Bewertung von 6,9 gar nicht so übel, der Stürmer kommt wahrscheinlich gar nicht wirklich ins Spiel, sprich: Zu Torchancen.
Du kannst folgendes tun:
1. Du lässt die Offensivlast weiterhin auf den Außen. Dann musst Du gar nichts tun, außer vielleicht mal den Stürmer als Deep Lying Forward/Support austesten. Finde Dich damit ab, dass Dein Stürmer nicht der Fixpunkt Deiner Offensive ist
2. Du willst Deinen Stürmer stärker in Szene setzen. Dann würde ich einen der beiden Inside Forwards auf Support setzen und den Stürmer als Poacher (dann nimmt er halt wenig am Spiel teil) oder Advanced Forward testen. Du spielst auf Counter und noch dazu mit "Pump Ball into Box", hast aber eine Stürmerrolle (False 9), die nicht unbedingt dafür sorgt, dass das Zentrum besetzt ist

Problematisch ist, ich kenne Dein Team und Deine Spieler nicht. Ein eher spielschwacher Stürmer passt auch gar nicht zur False 9, ein antrittsschneller Stürmer passt gut als Poacher, usw.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robipop am 16.Februar 2014, 11:03:51
hallo!
ich hätte eine frage bezüglich der rolle des stürmers in meiner 4-3-3- Taktik, nachdem mich bergessio mit 7 treffern, einer 6.9-bewertung und 2 vorbereitungen als falsche 9 nicht überzeugen konnte. meine taktik ist vollgendermaßen:
                                                                                                 TW
                                                                                             Goalkeeper
RV                                                        IV                                                                  IV                                  LV
Complete Wing Back                    Central Defender (defend)                                        Central Defender (defend)      Complete Wing Back
                                                                                                 DM
                                                                                              Registra
                                                          ZM                                                                  ZM               
                                              Central Midfielder (attack)                                         Deep Lying Playmaker (defend)
OMR                                                                                                                                                                OML
Inside Forward (attack)                                                                                                                                       Inside Forward (attack)
                                                                                                ST
                                                                                                  ?

Ich spiele auf Control oder Counter und fluid mit den team instructions hassle opponents, push higher up, pass into space, look for overlap und pump ball into box. ich würde mich über eure rollenvorschläge freuen.
Das ist eine Frage dessen, wieviel Tore Du generell machst, ob 7 Tore jetzt gut sind oder nicht. Und es hängt auch an den Attributen des Stürmers. Da Du Fluid spielst, werden die Attribute des Stürmers stärker gewichtet als die Rolle. Ich spiele mit Bayern mit einer ähnlichen Grundaufstellung, aber halt offensiver und mit Götze oder Ribery vorne drin funktioniert die False 9 super allerdings verteilen sich bei mir die Tore, vor allem auf die drei offensiven Spieler, ich habe nicht DEN Torschützen.

Ein paar Überlegungen zu Deiner Taktik:
Der Stürmer ist in dem System die "arme Sau". Beide Inside Forwards stehen auf Attack, werden also selber den Abschluss suchen. Im zentralen Mittelfeld steht der CM ebenfalls auf Attack und der DLP, der eigentlich pässen spielen könnte auf den Stürmer, wird sehr defensiv agieren. Vor dem Hintergrund finde ich eine Bewertung von 6,9 gar nicht so übel, der Stürmer kommt wahrscheinlich gar nicht wirklich ins Spiel, sprich: Zu Torchancen.
Du kannst folgendes tun:
1. Du lässt die Offensivlast weiterhin auf den Außen. Dann musst Du gar nichts tun, außer vielleicht mal den Stürmer als Deep Lying Forward/Support austesten. Finde Dich damit ab, dass Dein Stürmer nicht der Fixpunkt Deiner Offensive ist
2. Du willst Deinen Stürmer stärker in Szene setzen. Dann würde ich einen der beiden Inside Forwards auf Support setzen und den Stürmer als Poacher (dann nimmt er halt wenig am Spiel teil) oder Advanced Forward testen. Du spielst auf Counter und noch dazu mit "Pump Ball into Box", hast aber eine Stürmerrolle (False 9), die nicht unbedingt dafür sorgt, dass das Zentrum besetzt ist

Problematisch ist, ich kenne Dein Team und Deine Spieler nicht. Ein eher spielschwacher Stürmer passt auch gar nicht zur False 9, ein antrittsschneller Stürmer passt gut als Poacher, usw.

Danke! Du hast wahrscheinlich Recht. Ich spiele mit Catania Calcio (Medienerwartung 10.) und bin 5. geworden. Dabei habe ich ganz ordentlich Tore geschossen. Meine IF´s haben beide glaube ich 9 Tore geschossen also geht das schon in Ordnung.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NicoM1995 am 17.Februar 2014, 13:53:37
Gibts irgendwo Trainingspläne für den FM 14?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Banane am 17.Februar 2014, 16:39:07
Mal ne kurze, doofe Frage, aber ich hab dazu nirgends ne Antwort gefunden: kann man nicht mehr einstellen, dass zwei Spieler im Spiel mal die Positionen tauschen sollen oder bin ich nur zu blöd, das zu finden?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: YasoKuul am 17.Februar 2014, 16:42:57
Mal ne kurze, doofe Frage, aber ich hab dazu nirgends ne Antwort gefunden: kann man nicht mehr einstellen, dass zwei Spieler im Spiel mal die Positionen tauschen sollen oder bin ich nur zu blöd, das zu finden?

Findest du bei den Teaminstruktionen: Allow Wide Players To Swap
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 17.Februar 2014, 20:06:07
Mal ne kurze, doofe Frage, aber ich hab dazu nirgends ne Antwort gefunden: kann man nicht mehr einstellen, dass zwei Spieler im Spiel mal die Positionen tauschen sollen oder bin ich nur zu blöd, das zu finden?

Findest du bei den Teaminstruktionen: Allow Wide Players To Swap

... und gilt dementsprechen auch nur für offensive Außen. Dein Stürmerpärchen oder Stürmer/OM kannst du nicht mehr automatisch tauschen lassen. Letzteres wäre aber z.B. mit der Rollenverteilung F9/SS möglich.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Banane am 18.Februar 2014, 02:19:23
Danke euch beiden für die schnellen Antworten :)
Mir kam gerade noch eine Frage: gibt es irgendwo eine Übersicht, die zeigt, welche Attribute für welchen Mitarbeiter wichtig sind? Hab hier im Forum nichts gefunden und per Google kommen da doch verschiedene Ansätze.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: davidm023 am 18.Februar 2014, 08:19:23
Frage:
Gibt es noch die Option, sich alle Spielernamen während des Spiels anzeigen zu lassen, so dass ich nicht immer mit der Maus über den Spieler gehen muss, um zu wissen, wer da (mal wieder) scheiße gelaufen ist?

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sequenza am 19.Februar 2014, 14:10:02
Welche Team-Anweisungen würdet ihr denn für ein 3-5-2 verwenden? Spiele derzeit so:

(http://www7.pic-upload.de/19.02.14/2a4ii4felegv.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-22315575/taktik.jpg.html)

Fluid
Counter


Anweisungen
-Hassle Opponents
-Pass Into Space
-More Direct Passing


Wir lassen nicht sehr viele Chancen zu, das Offensivspiel läuft aber eher schleppend. Habe meistens noch Probleme mit den Anweisungen, habe da immer etwas Sorge vielleicht zu viel einzustellen. Gewollt ist natürlich gerade dieses schnelle Umschaltspiel und die Überzahl vorne zu nutzen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gandrasch am 19.Februar 2014, 14:33:30
Hat jemand schon mal n 3-2-1-3-1 ausprobiert? Ist. wsl zu anfällig auf den Flügeln oder?

fb(d)-dc(d)-fb(d)
dm(d)-anchor(d)
cm(s)
if(a)/ap(s)-ss(a)/tra(s)-if(a)/ap(a)
f9(s)/cf(a)


Bin einfach total überfragt was ich spielen soll.

4-6-0 hat nicht so gut geklappt. 4-2-3-1 ist hinten etwas anfällig ohne dm. außerdem hat mich die ss/f9 combo nicht vollends überzeugt.

4-1-2-2-1 ohne AM finde ich auch nicht das gelbe vom Ei, da ich ungern über schnelle Flügel kontern will sondern mich "durchkombinieren".
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 19.Februar 2014, 14:55:25
@gandrash: Im 12er ging die 3er Kette glaube ich noch aber das sollte jetzt in der Mitte zu anfällig sein, wenn du allerdings mit der CD spielst, wie eigentlich normal bei der 3er Kette, brauchst du zwingend WB oder WM um die Flügel zu zumachen. Generell ist eine 3er Kette eigentlich nicht mit Spielern auf LA/RA in Einklang zu bringen. Die stehen sich immer mit den WB oder WM auf den Füssen.

@Sequenza: Ich würde eventuell mal die Duties ein wenig mehr mischen, also den DLP auf Support, oder den Anchorman als DM(S). Auch deinen AP würde ich als Support spielen lassen. Eventuell könntest du auch mal Rigid probieren, die grösseren vertikalen Abstände machen das Konter eventuell einfacher.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Banane am 04.März 2014, 21:32:17
Ich hab mal ne kurze Frage zum Training. Und zwar habe ich unter dem Menüpunkt Training ---> Coaches die Trainer so zugewiesen, wie ich es gerne hätte, allerdings wird das andauernd wieder automatisch umgestellt und ich weiß nicht, wieso. Unter Staff Responsibilities bin ich unter den Punkten Runs general training for senior bzw. youth squads eingetragen, da sollte also eigentlich niemand dazwischenfunken.
Woran liegt das also, dass das dauernd wieder umgestellt wird?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 07.März 2014, 02:39:43
Bin im Moment bei Hertha und habe in der Vorbereitung 3 Taktiken einstudieren lassen. Bei zwei Taktiken sollen meine Spieler mit erhöhtem Tempo spielen. Bei der ballbesitzorientierten Taktik sollen sie langsam spielen. Aber im Moment kommt mit das Aufbauspiel, trotz der Anweisung langsam zu spielen, ziemlich schnell vor.
Woran kann das liegen?

Liegt es vielleicht daran, dass ich erst 2 Buli Spiele absolviert habe und die Spieler meine taktischen Anweisungen noch nicht verinnerlicht haben?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bloody am 07.März 2014, 17:07:26
Absolut, das Tempo ist glaub ich mit eins, was am längsten dauert, um wirklich eingespielt zu sein.

Habe die Hoffnung, dass man mir die folgende Frage in wenigen kurzen Sätzen beantworten kann:

Ich spiele ein 4-2-3-1 mit höherem Tempo, Pässen in die Tiefe und agressivem Pressing.

Wie verändert sich mein Spiel wenn ich die selbe Taktik auf Rigid, Balanced und Fluid spielen lasse? Wo genau liegen die Unterschiede, kann man das grob voraussehen? Trau mich momentan nicht vom balanced abzuweichen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 08.März 2014, 02:05:34
Absolut, das Tempo ist glaub ich mit eins, was am längsten dauert, um wirklich eingespielt zu sein.

Habe die Hoffnung, dass man mir die folgende Frage in wenigen kurzen Sätzen beantworten kann:

Ich spiele ein 4-2-3-1 mit höherem Tempo, Pässen in die Tiefe und agressivem Pressing.

Wie verändert sich mein Spiel wenn ich die selbe Taktik auf Rigid, Balanced und Fluid spielen lasse? Wo genau liegen die Unterschiede, kann man das grob voraussehen? Trau mich momentan nicht vom balanced abzuweichen.

Ist zwar nicht in wenigen Sätzen formuliert aber vielleicht hilft es dir ja dennoch weiter : http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17351.0.html
(gleich der erste Punkt)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: eterno am 12.März 2014, 10:12:31
hi

(ich spiele mit 4-AnchM(d)-AM(a),DLP(s)-2IF(links:a,rechts:s)-TM(a)
wie kann ich meine IF so einstellen dass sie OHNE ball die bewegung folgendermaßen durchziehen:
zuerst nach aussen ziehen und spiel breit machen und wählen zwischen
a)stehen bleiben falls AV nicht mitzieht
b) und darauf kommt es mir an: nach innen zieht falls der av "mitkommt" und so in die gasse läuft und torgefährlich wird
c)ist TM(a) bei dieser aufstellung sinnvoll?

ich hab das bei zb CR7 und anderen "Aussen" gesehen
denn mein problem ist meistens, dass der IF aussen steht, da bleibt, den ball bekommt und dann nach innen zieht(was IFs ja auch machen) und den platz unglaublich engmacht da auch oft die CM nachrutschen bzw der TM sich nich so viel bewegt...

2.Frage: wie kann ich einstellen, dass nicht jeden tag angehalten wird?
3.Frage:wie kann ich einstellen, dass ich auch die Ergebnisse von der Europa League anschauen kann?

Vielen dank für die Hilfe
grüsse
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 12.März 2014, 11:14:54
hi

(ich spiele mit 4-AnchM(d)-AM(a),DLP(s)-2IF(links:a,rechts:s)-TM(a)
wie kann ich meine IF so einstellen dass sie OHNE ball die bewegung folgendermaßen durchziehen:
zuerst nach aussen ziehen und spiel breit machen und wählen zwischen
a)stehen bleiben falls AV nicht mitzieht
b) und darauf kommt es mir an: nach innen zieht falls der av "mitkommt" und so in die gasse läuft und torgefährlich wird
c)ist TM(a) bei dieser aufstellung sinnvoll?

ich hab das bei zb CR7 und anderen "Aussen" gesehen
denn mein problem ist meistens, dass der IF aussen steht, da bleibt, den ball bekommt und dann nach innen zieht(was IFs ja auch machen) und den platz unglaublich engmacht da auch oft die CM nachrutschen bzw der TM sich nich so viel bewegt...

2.Frage: wie kann ich einstellen, dass nicht jeden tag angehalten wird?
3.Frage:wie kann ich einstellen, dass ich auch die Ergebnisse von der Europa League anschauen kann?

Vielen dank für die Hilfe
grüsse

2. Gar nicht!
3. FM -> Einstellungen -> Profil -> Screen Flow
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 12.März 2014, 11:18:57
Ich hätte da einige Ansätze, müsstest aber selber schauen wie diese umgesetzt werden:

1. Teamweisung Look for overleap -> sollte die IF grundsätzlich ermutigen zu versuchen nach den AV Ausschau zu halten

2. Teamanweisung Play Wider -> die IF sollten zunächst auf den Außen bleiben

3. Teamanweisung Work Ball into box -> IF bleibt vielleicht eher stehen und spielt ab, wenn kein AV mitkommt
Alternativ: IF mit sehr gutem Decisions Attribut
_______________________________________________

Macht ein TM (A) Sinn?
-> meiner Meinung nach eher nein, da du schon 3 offensive Mittelfeldsieler hast, die in den Raumm drängen und ein TM mit Attack das ganze noch enger macht,  da fände ich eine Support Rolle effektiver, wenn du nicht grade ausschließlich auf Konter spielst.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 12.März 2014, 11:49:10
@Cooke: Ich glaube er meinte den gegnerischen AV der den IF deckt?

Ich würde es mal mit Winger (S) versuchen, den bei IF gibt es die Option leider nicht, denke es könnte recht schwer werden, dass zu reproduzieren, aber einem Winger kommt das im FM glaube ich näher als einem IF.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: eterno am 12.März 2014, 19:12:02
hi

(ich spiele mit 4-AnchM(d)-AM(a),DLP(s)-2IF(links:a,rechts:s)-TM(a)
wie kann ich meine IF so einstellen dass sie OHNE ball die bewegung folgendermaßen durchziehen:
zuerst nach aussen ziehen und spiel breit machen und wählen zwischen
a)stehen bleiben falls AV nicht mitzieht
b) und darauf kommt es mir an: nach innen zieht falls der av "mitkommt" und so in die gasse läuft und torgefährlich wird
c)ist TM(a) bei dieser aufstellung sinnvoll?

ich hab das bei zb CR7 und anderen "Aussen" gesehen
denn mein problem ist meistens, dass der IF aussen steht, da bleibt, den ball bekommt und dann nach innen zieht(was IFs ja auch machen) und den platz unglaublich engmacht da auch oft die CM nachrutschen bzw der TM sich nich so viel bewegt...

2.Frage: wie kann ich einstellen, dass nicht jeden tag angehalten wird?
3.Frage:wie kann ich einstellen, dass ich auch die Ergebnisse von der Europa League anschauen kann?

Vielen dank für die Hilfe
grüsse

2. Gar nicht!
3. FM -> Einstellungen -> Profil -> Screen Flow

Mein 2014er is auf englisch...meinst du preferences?da gibts kein "profil" und screen flow kann ich auch nicht finden
trotzdem danke
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: eterno am 12.März 2014, 19:13:19
@Cooke: Ich glaube er meinte den gegnerischen AV der den IF deckt?

jap


Ich würde es mal mit Winger (S) versuchen, den bei IF gibt es die Option leider nicht, denke es könnte recht schwer werden, dass zu reproduzieren, aber einem Winger kommt das im FM glaube ich näher als einem IF.


mit winger geht das auch net....also man kann move into channels nicht einstellen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: eterno am 12.März 2014, 19:20:01

Macht ein TM (A) Sinn?
-> meiner Meinung nach eher nein, da du schon 3 offensive Mittelfeldsieler hast, die in den Raumm drängen und ein TM mit Attack das ganze noch enger macht,  da fände ich eine Support Rolle effektiver, wenn du nicht grade ausschließlich auf Konter spielst.

ich möchte, dass mein TM (mitrovic) und mein linker IF (reus) die "torschützen" sind also die speerspitzen quasi, die rechte seite hab ich mittlerweile auf W(s) gesetzt
was is die beste rolle für mitrovic? Advanced forward?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 12.März 2014, 19:26:29
Probier mal DLF(A), das funktioniert sehr gut für einen TM mit erweitertem Fähigkeitsprofil.

Move into Channels bedeutet das ein zentraler Spieler, anstatt vor/hinter dem IV oder DM zu stehen, sich immer zeitlich von diesem aufstellt. Bei Aussenspielern hatte das wohl noch nie einen Effekt.

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob du Sit Narrower eventuell als Option hast, vielleicht hilft das bei deinen Wingern. Leider ist die Sache mit den Laufwegen beim FM noch ein wenig eingeschränkt und gerade in der Diagonale fehlen da noch Optionen. Hoffentlich wird dort sinnvoll ergänzt in Zukunft.

Ich vermute aber das auch dein W(S), oder sogar zwei davon, ebenfalls genug Tore machen. Ansonsten macht die Kombi aus W(s) und IF(A) schon Sinn.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 12.März 2014, 20:15:28
hi

(ich spiele mit 4-AnchM(d)-AM(a),DLP(s)-2IF(links:a,rechts:s)-TM(a)
wie kann ich meine IF so einstellen dass sie OHNE ball die bewegung folgendermaßen durchziehen:
zuerst nach aussen ziehen und spiel breit machen und wählen zwischen
a)stehen bleiben falls AV nicht mitzieht
b) und darauf kommt es mir an: nach innen zieht falls der av "mitkommt" und so in die gasse läuft und torgefährlich wird
c)ist TM(a) bei dieser aufstellung sinnvoll?

ich hab das bei zb CR7 und anderen "Aussen" gesehen
denn mein problem ist meistens, dass der IF aussen steht, da bleibt, den ball bekommt und dann nach innen zieht(was IFs ja auch machen) und den platz unglaublich engmacht da auch oft die CM nachrutschen bzw der TM sich nich so viel bewegt...

2.Frage: wie kann ich einstellen, dass nicht jeden tag angehalten wird?
3.Frage:wie kann ich einstellen, dass ich auch die Ergebnisse von der Europa League anschauen kann?

Vielen dank für die Hilfe
grüsse

2. Gar nicht!
3. FM -> Einstellungen -> Profil -> Screen Flow

Mein 2014er is auf englisch...meinst du preferences?da gibts kein "profil" und screen flow kann ich auch nicht finden
trotzdem danke

Haha, ja sorry, meiner ist auch noch englisch...habe es nur per SuFu hier herein kopiert...
Also: Preferences -> Interface -> oben links gibt es den Reiter 'Screen Flow' ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Waldi98 am 12.März 2014, 20:23:02
2.Frage: wie kann ich einstellen, dass nicht jeden tag angehalten wird?

FM ? Preferences ? Interface ? Continue Game Timeout
Dort dann z.B. 2 Sekunden einstellen, womit das Spiel immer automatisch weiterläuft, wenn Du innerhalb von diesen 2 Sekunden nicht rumdrückst.
Bei Nachrichten, die beantwortet werden müssen, und natürlich vor Spielen stoppt es automatisch.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: eterno am 13.März 2014, 01:09:20

Haha, ja sorry, meiner ist auch noch englisch...habe es nur per SuFu hier herein kopiert...
Also: Preferences -> Interface -> oben links gibt es den Reiter 'Screen Flow' ;)

danke

2.Frage: wie kann ich einstellen, dass nicht jeden tag angehalten wird?

FM ? Preferences ? Interface ? Continue Game Timeout
Dort dann z.B. 2 Sekunden einstellen, womit das Spiel immer automatisch weiterläuft, wenn Du innerhalb von diesen 2 Sekunden nicht rumdrückst.
Bei Nachrichten, die beantwortet werden müssen, und natürlich vor Spielen stoppt es automatisch.

danke
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: eterno am 13.März 2014, 01:10:47
Probier mal DLF(A), das funktioniert sehr gut für einen TM mit erweitertem Fähigkeitsprofil.

Move into Channels bedeutet das ein zentraler Spieler, anstatt vor/hinter dem IV oder DM zu stehen, sich immer zeitlich von diesem aufstellt. Bei Aussenspielern hatte das wohl noch nie einen Effekt.


was?sorry versteh ich grad nich  :o
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: daseraze am 13.März 2014, 13:01:55
Habe ein "Problem", mein Stürmer hat den höchsten Abseitswert der Liga. Wenn ich ihm jetzt die PPM "tries to beat the offside trap more often" beibringe, heißt das er wird nicht mehr so oft im Abseits stehen, weil er sich darin verbessert, oder heißt es dass er noch öfter ins Abseits gerät, weil er darin einfach zu schwach ist und je öfter er es probiert, desto schlechter ist es?
Dass meine Taktik und seine Spielerrolle Poacher darauf natürlich auch einen Einfluss hat ist mir klar, mir gehts jetzt mehr ums verstehen der PPM.

Er trifft regelmäßig und hat gute Werte in Off the Ball und Anticipation, nur Beschleunigung könnte etwas besser sein. Aber vll kann man ja durch die PPM noch etwas mehr aus ihm rausholen, was meint ihr?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 13.März 2014, 13:34:22
Probier mal DLF(A), das funktioniert sehr gut für einen TM mit erweitertem Fähigkeitsprofil.

Move into Channels bedeutet das ein zentraler Spieler, anstatt vor/hinter dem IV oder DM zu stehen, sich immer zeitlich von diesem aufstellt. Bei Aussenspielern hatte das wohl noch nie einen Effekt.


was?sorry versteh ich grad nich  :o

Ich versuchs mal ein wenig grafischer:

Stürmer ohne Move into Channels:


RV----IV----IV----LV

------ST----ST-----

Stürmer mit Move into Channels

RV----IV----IV----LV

---ST---(ST)---ST---

Dabei erfolgen keine vertikalen Bewegungen an sich, das ein Stürmer zwischen IV und AV durchgeht hat dann mit go further forward und PPMs zu tun.

Ein LA/RA hatte die Option zwar vor dem FM14, sie hatte aber keinen oder nur einen unnennswerten Effekt, da ein LA/RA z.B. sich nie zwischen den IV positioniert hätte. Auch sind es keine diagonalen oder vertikalen Bewegungen gewesen, also das was du eigentlich möchtest.

War das so klarer?

@daseraze: Ich denke es ist einen Versuch wert, ob das an den Statistiken was ändert kann keiner vorraussagen. Grundsätzlich würde ich es nur machen wenn ACC und Pace über 15 sind, sonst kommt er denke ich nicht schnell genug weg. Langsame Spieler mit gutem Off the Ball und Anticipation sind ehr so typische Strafraumspieler.





Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: daseraze am 13.März 2014, 14:14:17
@daseraze: Ich denke es ist einen Versuch wert, ob das an den Statistiken was ändert kann keiner vorraussagen. Grundsätzlich würde ich es nur machen wenn ACC und Pace über 15 sind, sonst kommt er denke ich nicht schnell genug weg. Langsame Spieler mit gutem Off the Ball und Anticipation sind ehr so typische Strafraumspieler.

Hm ok, so schnell ist er leider nicht... dann lass ich es lieber bleiben :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: YasoKuul am 13.März 2014, 14:40:41
Probier mal DLF(A), das funktioniert sehr gut für einen TM mit erweitertem Fähigkeitsprofil.

Move into Channels bedeutet das ein zentraler Spieler, anstatt vor/hinter dem IV oder DM zu stehen, sich immer zeitlich von diesem aufstellt. Bei Aussenspielern hatte das wohl noch nie einen Effekt.


was?sorry versteh ich grad nich  :o

Hier findest du die einzelnen Shouts erklärt - zum Teil sogar zum verdeutlichen mit Bildern versehen: http://www.mypassion4footballmanager.com/2013/12/football-manager-player-instructions.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robipop am 19.März 2014, 19:50:06
was kann ich machen, wenn mein asisstent mir sagt, das wir mit der gegnerischen zahl zentraler mittelfeldspieler nicht klar kommen, ohne einen dritten CM aufzustellen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 19.März 2014, 20:27:13
Ignorieren  ;D. Ne ganz im ernst, wenn du weist, das dein System funktioniert wie es soll dann brauchst du da gar keine Rücksicht nehmen. Alle tips des Co-Trainers sind von den reinen Statistiken abgeleitet. Der Tip mit der Unterzahl im Mittelfeld zählt z.B. wirklich nur die Spieler im ZM, DM und OM zusammen und vergleicht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robipop am 19.März 2014, 20:31:38
gut dann bin ich beruhigt  :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 21.März 2014, 21:20:34
Ich spiele noch den 13er und den 14er manchmal und mir ist bei beiden Teilen folgendes aufgefallen: Kann es sein das die Formation und die Rollen wichtiger sind als die taktischen Anweisungen? Oder kommt mir das nur so vor?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 21.März 2014, 23:35:41
Die Rollen sind ja nichts anderes als vorgefertigte Spielereinstellung, oder meinst du die Teameinstellungen? Sicher ist die Formation wichtig und genauso sind die Rollen, aber das ist im Fussball doch normal? Heisst ja nicht, dass man nicht trotzdem mit einem 4-4-2 komplett unterschiedlich spielen kann?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 23.März 2014, 17:16:57
Was mich auch interessiert weil ich mit der Sprache(Englisch) im neuen FM Schwierigkeiten habe: Kann man, wenn man nur die Rollen und Formation(z. Bsp. 4-4-2) einstellt und alles andere(Teameinstellung, Spieleranweisungen) auf Standard lässt Erfolg haben?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 23.März 2014, 17:48:36
Klar, wieso nicht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 23.März 2014, 17:57:09
War mir nicht sicher, weil ich hier im Forum immer soviele(mal mehr, mal weniger) Team- und Einzelanweisungen sehe bei den erfolgreichen Taktiken. Hab mich gefragt ob das ohne Anweisungen auch möglich ist.

Danke auf jeden Fall Tery!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 23.März 2014, 19:39:11
Wenn ich noch keine klare Vorstellung davon habe, wie ich spielen lassen will, mach ich es sogar meistens so:

- Formation und Rollen festlegen
- losspielen und beobachten
- Anpassungen vornehmen

Und wenns läuft, läufts halt schon ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Quaresma7 am 25.März 2014, 00:41:08
Ich hab mal wieder ne Idee für ne neue Taktik. Ich hatte ja letztens das Bild der Stats von Salvador Agra gepostet, der vor allem schnell und sonst in allem anderen mäßig war.
Jetzt würde ich gerne eine Kontertaktik entwickeln, bei der versucht wird die beiden schnellen Außenspieler in den Lauf zu bedienen, sodass sie durch ihre Schnelligkeit in ein 1 vs 1 gegen den Torwart gehen können. Der Clou ist dabei, dass durch die äußerst tiefe Positionierung selbst der offensiven Spieler die gegnerische Verteidigung aus ihrer Stellung herausgelockt werden soll. Ich stelle mir das aktuell ungefähr so vor:

-----------------------------
-----------------------------
- W/A - DLP/S - AP/S - W/A -
-------- HB/D - DM/D -------
- FB/S - CD/D - CD/D - FB/S -
------------ GK/D -----------

Man sieht, die AM und ST - Reihe ist komplett leer. Somit sollte die gegnerische Verteidigung, kombiniert mit "Counter" und "Drop Deeper" weit aufrücken, um den Wingern, die natürlich Schnelligkeit, Beschleunigung, Dribbelstärke, Off the Ball und vor allem Abschluss mitbringen müssen, bei den schnellen Kontern Platz zu verschaffen. Es ist dabei auch beabsichtigt, dass von hinten höchstens der AP/S ein bisschen Unterstützung leistet - Sicherheit ist hier das A und O, und das Ziel ist ja, einen möglichst hohen Clear Cut Chancen-Anteil an den natürlich wenigen Chancen zu erreichen.

Was würdet ihr sagen, könnte das funktionieren? Was für Team und Player Instructions würdet ihr den einzelnen Spielern geben?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 26.März 2014, 22:02:46
Irgendwo hat es doch eine Übersetzung der Teamanweisungen gegeben, aber ich finde sie nicht-bitte um Hilfe!

Edit: Doch gefunden, hier: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17415.msg596527.html#msg596527

Darf ich so frech fragen ob jemand die, noch nicht übersetzten, Teamanweisungen übersetzen könnte?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: deb10er0 am 27.März 2014, 11:03:41
Irgendwo hat es doch eine Übersetzung der Teamanweisungen gegeben, aber ich finde sie nicht-bitte um Hilfe!

Edit: Doch gefunden, hier: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17415.msg596527.html#msg596527

Darf ich so frech fragen ob jemand die, noch nicht übersetzten, Teamanweisungen übersetzen könnte?

Hier sind auch noch einige übersetzt.
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,14156.5.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 27.März 2014, 15:11:34
Hey super, vielen Dank!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: British Intelligence am 28.März 2014, 14:44:10
Gibt es bestimmte Sachen, die man in England bei Auswärtsspielen beachten muss ? Spiele mit Arsenal, aber selbst gegen Teams wie Crystal Palace ist es unmöglich, auswärts etwas zu holen. Zu Hause dagegen wird jedes Spiel ungefährdet gewonnen, selbst gegen Liverpool, Man Utd, Chelsea und ManCity.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 28.März 2014, 15:53:41
Nicht nur in England sondern im allgemeinen ist es auswärts schwieriger, teilweise auch deutlich. Das erste, auf das man achten muss sind die Flügel. Ich habe gelesen und meine das auch weiterhin beobachten zu können, dass die AV bei der KI auf Auto stehen und in Heimspielen immer offensiver, also z.B. Support -> Attack, Defend -> Support agieren. Da wird man schnell mal auf dem Flügel überlagert und weiter hinten reingedrückt.

Was hilft ist ein wenig defensiver agieren, nicht zu eng stehen, eventuell kreative Freiheit rausnehmen oder die Rollen ändern.

Bei Arsenal muss man dann aber auch gucken, ob es immer aus den gleichen Gründen schief geht, oder ob gegen kleine Teams die Tore vorne fehlen und gegen grosse es hinten zu oft klingelt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Salvador am 29.März 2014, 10:32:53
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Ibrahimovic?

Bin 2016 über Umwege bei PSG gelandet. Mit den ganzen Offensivspielern im Kader find ichs ohnehin sehr schwer (defensives und zentrales Mittelfeld? Ganze 2 Spieler im Kader.. aber ich hab ja reichlich Budget) und Spieler wie Cavani treffen regelmäßig und spielen gut. Nur Ibra ist bei mir sowohl als STC als auch AMC bisher eine totale Enttäuschung. Hat da jemand vlt Erfahrungen, in welcher Rolle er bei euch gut gespielt hat?

(Ich weiß, es kommt immer auf die Taktik an, aber Cavani und Kießling treffen regelmäßig und ich hab ne gute Bilanz bisher..)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Lowcroft am 30.März 2014, 14:34:35
Was würdet ihr empfehlen, wenn man mit einem Trequartista im zentralen offensiven Mittelfeld spielt, welche Rolle man dem Stürmer davor zuteilen sollte, so ganz allgemein? Habe eine Saison lang mit Kießling als AF gespielt und das hat auch sehr gut funktionier: Er hat 17 Tore in der Liga geschossen und mein 10er, Nicusor Stanciu, war mein Top-Scorer mit 9 Toren und 17 Vorlagen. In der aktuellen Saison will aber kein Stürmer so zu 100 Prozent funktionieren.

Ich spiele mit einem 4-5-1 mit zwei offensiven Flügelspielern, beide als Winger auf Support. Spiele in der Regel auf Attack und Balanced mit direktem Passpiel, hohem Tempo, engem Spiel und starkem Pressing.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 01.April 2014, 23:57:09
Vielleicht eine ganz dumme Frage: Könnt ihr mir den Unterschied zwischen Much higher defensive Line und Push higher up erklären? Und den Unterschied zwischen Much deeper defensive Line und drop deeper!?

Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: aragorn99werder am 02.April 2014, 09:17:59
So weit ich weiß ist der Effekt (höher, bzw tiefer stehende Abwehrreihe) jeweils prinzipiell der Gleiche, nur dass "much..." jeweils eine Stufe "extremer" ist.

Edit: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html

Im zweiten Post "rechnet" Maturin die Auswirkungen einmal beispielhaft vor, fand ich sehr hilfreich.  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 02.April 2014, 16:03:29
Vielen Dank für die Antwort und Hilfe aragorn!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zUDy09 am 02.April 2014, 20:32:01
Moin Moin,

gibt es irgendwo ein Tutorial zum Training?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: SL_xXx_87 am 05.April 2014, 00:07:13
Hat jemand Erfahrungen in den 'unteren Ligen' wie z. B. Regionalliga oder Oberliga?

Ich krieg es einfach nicht hin, egal bei wie viel Training der defensiven Standards und der Umstellungen der einzelnen Positionen beim Standard, dass ich keine Tore mehr kassiere. Ist das einfach so bitter in dieser Liga?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NurderHSV am 07.April 2014, 23:10:59
Hab mal ne Frage zu close down More bei den spielereinstellungen:

D.h. Das der jeweilige früher seinen Gegenspieler angreift richtig ? Im welchen Radius wirkt sich diese Einstellung aus ?'
Gruß
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zeuS0r am 10.April 2014, 14:17:29
was ist eurer meinung nach der unterschied zwischen support- & attack-duty? (vielleicht am beispiel des wingers)

ich erkenne im spiel eigentlich kaum unterschiede. man sollte ja meinen, dass support winger generell mehr nach hinten arbeiten. (was der winger auf attack bei meinem test aber ebenfalls getan hat)

versucht der supportende vielleicht eher tore vorzubereiten und der attack winger sucht eher den abschluss? ist attack konditionsschonender als support?

bin auf jegliches feedback gespannt.  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 10.April 2014, 14:26:45
Grundsätzlich schaltet sich ein Winger auf Attack weiter vorne in den Angriff ein, ehr wird also z.B. ehr bis zur Grundlinie gehen, oder auch in den Strafraum auf den langen Pfosten. Dadurch ist er in Umschaltmomenten weiter vorne positioniert, was dann Auswirkungen auf die Defensive hat. Er wird auch zurücklaufen, braucht aber länger, um hinten zu sein weil er weiter vorne steht.

Ausserdem gibt es da Unterschiede bei den Einstellungen von Flanken, Dribbling und horizontaler Positionierung. Ein Winger auf Attack hat meine ich immer Hug Touchline, wird also ganz aussen bleiben, das kann dir das Spiel dann schonmal ausseinander ziehen.

Attack bedeutet aber ausdrücklich nicht, dass er nicht nach hinten arbeitet und nur vorne zockt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Schnix1904 am 10.April 2014, 21:17:37
So, VfB in der Saison 18/19. Es funktioniert plötzlich einfach gar nichts mehr. Im Frust-Ablass-Thread kann man die unglaubliche Negativserie sehen.

Hier meine Taktiken:
(http://abload.de/thumb/2014-04-10_00009eouz8.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-10_00009eouz8.jpg)(http://abload.de/thumb/2014-04-10_00010vwus6.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-10_00010vwus6.jpg)(http://abload.de/thumb/2014-04-10_00011hlums.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-10_00011hlums.jpg)


Habt ihr ein paar Vorschläge, was man da verbessern könnte?  Keine Ahnung, was ich noch machen soll. In der letzten Saison hat das noch funktioniert. In dieser Saison hat es teilweise auch super funktioniert.  Aber momentan geht einfach nichts mehr.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Imperator am 12.April 2014, 14:33:02
So, VfB in der Saison 18/19. Es funktioniert plötzlich einfach gar nichts mehr. Im Frust-Ablass-Thread kann man die unglaubliche Negativserie sehen.

Hier meine Taktiken:
(http://abload.de/thumb/2014-04-10_00009eouz8.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-10_00009eouz8.jpg)(http://abload.de/thumb/2014-04-10_00010vwus6.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-10_00010vwus6.jpg)(http://abload.de/thumb/2014-04-10_00011hlums.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-10_00011hlums.jpg)


Habt ihr ein paar Vorschläge, was man da verbessern könnte?  Keine Ahnung, was ich noch machen soll. In der letzten Saison hat das noch funktioniert. In dieser Saison hat es teilweise auch super funktioniert.  Aber momentan geht einfach nichts mehr.

Lies dir mal den 12 Punkte Plan von wwfan (steht in den Stickies) durch. Du spielst z.B. bei der Auswärts-Taktik very fluid und hast 3 Spezialisten (DLP, AP und TM), es sollten aber 0-1 sein.  Außerdem wird der TM auf Attack vermutlich ziemlich isoliert sein, eine andere Rolle auf Support wäre besser.
Für eine bessere Balance würde ich auch einen Außenverteidiger (Sakai) auf Attack und dafür den Winger auf der gleichen Seite (Brandt) auf Support stellen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 13.April 2014, 21:10:53
Hallo!

Habe da mal eine Frage: Wie ermittelt ihr die am besten passenden Rollen für eure Spieler und euer System? An den Co-Trainer sollte man sich da ja nicht so halten hab ich gelesen.

Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zUDy09 am 13.April 2014, 21:41:49
Ich mache es zumindest so, dass ich erstmal nur "Standartrollen" verteile, da ich in der Regel "fluid" spiele, verteile ich auch nicht so viele "Spezialistenrollen".

Da ich gerne mit einer Zentralen Anspielstation spiele, habe ich in der Regel einen Playmaker und im Sturm spiele ich meistens mit einem DLF.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 15.April 2014, 21:53:04
Hat wer Tipps um ML/R Inside Forward mäßig zu bauen?
Generell stehen die mir nämlich in der Vorwärtsbewegung viel zu weit aussen (Bezieht sich nun auf die Wide Midfielder, da das die einzige Rolle ist auf Mx Positionen, die Tweaks für zb Cut inside zuläßt). Die If sitzen eher zwischen dem AV und IV, der WM orientiert sich immer am AV. Für die Vorwärtsbewegung ist das eher kontraproduktiv in meinem System, da ich direkter+faster spielen lasse, das ganze aber durch setzen von engen Grundformationen und wenigen Vorwärtsläufen (WM sind die einzigen mit Attack Dutie) eher Kurzpassmäßig aufziehen will, müssen die an sich eher noch weiter rein. Probiert hab ich Sit Narrower, das funktioniert auch ab dem letzten drittel, in den Dritteln davor allerdings stehen die unabhängig vom Ball so weit aussen wie die AVs.

Davon ab ist die Position nämlich sehr gut, auch fürs Pressing und der defensiven Deckung (bei mir gurken die AML/R auf höhe des Stürmers rum, um dann, sobald der Ball in meinem letzten Drittel ist, ein Sprint durchzuziehen um in 5% der Fälle noch den gegnerischen AV zu erwischen bevor der Flankt oder den Ball sonst wie verarbeitet...). Würde ich das mit der Positionierung in den Griff kriegen wäre das die Perfekte Rolle..

Hat evtl die Rolle der Nebenpositionen auch was mit der Positionierung zu tun? Oder würden die sich weiter nach innen orientieren, wenn ich anstelle direkt daneben zwei ZM, zwei DM aufstelle?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 15.April 2014, 21:56:58
Hm, leider gibt es da so eine kleine Grenze was die Positionierungen angeht. Was hilft ist wenn du Spieler mit der PPM Cut Inside hast. Ansonsten noch Cut Inside und Sit Narrower aktivieren, aber das hast du ja wohl bereits gemacht.

Ich würde sonst eventuell einfach die Breite in den Teameinstellungen verringern und deinen AV sagen, dass sie weiter stehen sollen. Welche Spielstrategie hast du denn ausgewählt?

Wie gesagt, zu 100% weis ich nicht ob das so funktionieren wird, meiner Meinung nach fehlt da klar noch ne Rolle aber die wird wohl in Zukunft kommen, davon bin ich überzeugt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 15.April 2014, 23:05:46
Hab den DLP mit ner Rolle ersetzt die von Haus aus weniger Roamt bzw den Ball sucht (Der ging gern mal ganz zur rechten Seite rüber). Das bindet zumindest den Linken besser an (Der DLP war der linke MC). Ansonsten sehe ich offensiv wirklich keinen Unterschied zwischen Narrower an und aus. Defensiv dagegen schon, da orientieren sie sich quasi an der Position die Zwischen dem ML und MZL wäre (respektive MR und MZR). Seltsam.

Gilt narrower damit nur Defensiv? Umgekehrt Wider nur offensiv? Denn dann könnte ich das mal versuchen mit der Teameinstellung für Näher und die AVs dann weiter spielen lassen. Allerdings tweake ich an den avs ungern rum, denn mit dem Spiel ohne Ball und Deckung etc der AVs bin ich eigentlich seit Patch 14.1 auf Kriegsfuß und wenn man an denen gar nichts macht, läufts noch am besten..

Hmm ich bau mir in der Jugend mal nen Winger mit runs through center, cut inside und channels^^

Problem an den ganzen PPMs und den Einstellungen ist, dass sie eigetnlich nur die Bewegung mit Ball steuern (ausser eben narrower/wider und channels bei den ppm, wobei das bei wingern kaum zur geltung kommt).
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 17.April 2014, 01:00:18
Findet man irgendwo im Scoutbericht ob der Gegner Pressing spielt oder nicht?

Edit: Bezieht sich zwar auf den 13er, aber das ist ja beim 14er so ähnlich: Ich habe jetzt 4 Taktiken erstellt-es werden aber nur 3 Taktiken in die Spielvorbereitung übernommen!? Kann man da irgendwas machen, hab ich was übersehen? Was macht ihr wenn ihr 4 Taktiken spielt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: aragorn99werder am 19.April 2014, 11:08:26
Man kann leider nur drei Taktiken gleichzeitig trainieren lassen, weshalb meistens auch maximal drei erstellt werden. Wenn du vier Taktiken gleichzeitig hast, würde ich empfehlen, dass du sie bei Match preperation "durchrotieren" lässt, damit sie alle halbwegs eingespielt sind. Für das jeweilige Spiel wirst du dich wohl leider entscheiden müssen, auf welche der vier du am wenigsten angewiesen bist.  ;)

Hab aber auch ne Frage: Wie kommt die Training Happiness zu stande? Liegt das der Intensität?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 21.April 2014, 12:28:01
Was für eine Anweisung sollte man geben wenn man in der Statistik sieht das man die Kopfballduelle verliert?

Noch eine Frage-Kann mir jemand sagen welche Systeme hier genau gemeint sind:

Positionelle Schwächen ausnutzen:

Durch die Mitte, Spiel breiter machen.

Dies bewirkt, dass meine Mannschaft das Spiel breiter macht. Da mein Team normalerweise eine Überzahl im Mittelfeld hat, sorgen diese Shouts für mehr Platz für meine zentralen Spieler.
Die zentralen Spieler des Gegners werden auseinandergezogen, dies kann große Lücken erzeugen. Offensichtlich hängt diese Kombination von deinem System ab und wie gut dein Team tatsächlich durch die Mitte spielt.
Ich benutze diese Shouts gerne gegen 4-2-3-1(z.Bsp. MZ, MZ, OML, OMR, OMZ, TJ), 4-4-2 und jedes andere System mit nur 2 zentralen Mittelfeldspielern und keinen defensiven Mittelfeldspielern.

Über die Flügel, Spiel enger machen.

Ich finde dies nützlich, wenn mein gegner in der Zentrale in der Überzahl ist, ich so kompakt wie möglich stehen möchte und gleichzeitig für Gefahr über die Flügel sorgen will.
Dies funktioniert hervorragend gegen Systeme ohne Flügelspieler. Das kommt zwar nicht oft vor, aber von Zeit zu Zeit doch.


Wie spielt man am besten gegen ein 4-4-2Raute? Oder gegen ein 4-5-1? Und wie gegen DMZ-DMZ-OMR-OML-OMZ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robipop am 22.April 2014, 16:06:30
Man kann leider nur drei Taktiken gleichzeitig trainieren lassen, weshalb meistens auch maximal drei erstellt werden. Wenn du vier Taktiken gleichzeitig hast, würde ich empfehlen, dass du sie bei Match preperation "durchrotieren" lässt, damit sie alle halbwegs eingespielt sind. Für das jeweilige Spiel wirst du dich wohl leider entscheiden müssen, auf welche der vier du am wenigsten angewiesen bist.  ;)

Hab aber auch ne Frage: Wie kommt die Training Happiness zu stande? Liegt das der Intensität?

das liegt an der workload. also eine große workload ist, wenn man neue prefered moves trainieren lässt, zusätzlich einen focus einstellt und der spieler eine neue position lernen soll. es ist aber von spieler zu spieler unterschiedlich, wie er mit der trainingsintensität klarkommt. bei mir waren die spieler auch mal nicht zufrieden mit dem training, weil meine trainer zu schlecht waren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VFL_Borussia am 24.April 2014, 16:31:57
(http://abload.de/thumb/2014-04-24_00002jij3e.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-24_00002jij3e.jpg)(http://abload.de/thumb/2014-04-24_00003tzjxb.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-24_00003tzjxb.jpg)

Kann mir jemand erklären, warum dieser Spieler trotz "Places shots" PPM andauernd an den Posten oder vorbei schiesst. Vorallem im 1on1 gegen den Torwart.
Hab extra auf einen hohen Technik- und Abschlusswert geachtet.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.April 2014, 16:59:57
Dann zeig mal einen Screenshot von den Statistiken und den Werten, rein aus der Taktik ist es schwierig da einen Grund abzuleiten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VFL_Borussia am 24.April 2014, 17:12:38
Dann zeig mal einen Screenshot von den Statistiken und den Werten, rein aus der Taktik ist es schwierig da einen Grund abzuleiten.
Na ja die Werte hab ich ja oben schon gepostet. Hier mal ein paar Statistiken:
(http://abload.de/thumb/2014-04-24_00005wckvt.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2014-04-24_00005wckvt.jpg)
Er spielt keine schlechte Saison, aber für einen Spieler mit so hohen Werten in Technik und Abschluss, schiesst er erstaunlich oft daneben. :/
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gandrasch am 24.April 2014, 17:12:47
Meint ihr eine Taktik mit nur einem Defensiven Mittelfeldmann kann funktionieren? Habs öfters probiert und bin immer grandios gescheitert. Würde aber gerne ein 4-1-4-1 spielen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tomminator4real am 24.April 2014, 17:21:06
Gegen schwächere Teams und zu Hause geht das, auswärts wär mir das zu riskant. Da würd ich dann halt im Mittelfeld mit  DMZ-LM-Zm-ZM--RM spielen. 
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: hüpernova am 24.April 2014, 18:36:41
Habs schon im allgemeinen Forum gepostet und dann gesehen, dass es hier wohl besser passt:

Spiele mit drei AMCs. Einer kann links und zentral gut spielen und rechts mäßig (accomplished, accomplished, competent). Wird dieser Spieler sich dann auch als linker der drei AMCs wohler fühlen als als rechter?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.April 2014, 19:04:15
Dann zeig mal einen Screenshot von den Statistiken und den Werten, rein aus der Taktik ist es schwierig da einen Grund abzuleiten.
Na ja die Werte hab ich ja oben schon gepostet. Hier mal ein paar Statistiken:
Er spielt keine schlechte Saison, aber für einen Spieler mit so hohen Werten in Technik und Abschluss, schiesst er erstaunlich oft daneben. :/

Ups, habe da wohl zweimal den gleichen Screenshot aufgemacht, sorry. Aus den Werten kann ich da jetzt kein Problem erkennen, aber Spieler mit "Place shots" tendieren schonmal dazu es einfach zu genau machen zu wollen. Ich finde aber auch das je nach Umständen 20 Tore als Trequartista nicht schlecht sind. Ich würde da eventuell mal mit den Rollen der beiden Stürmer probieren, denke das ist nicht so optimal für die beiden, insbesondere ist der Poacher rein Abschlussorientiert und wird deinem Trequartista jetzt nicht gerade viel auflegen. Könntest da mal AF + DLF probieren.

Ansonsten weis ich nicht wie lange er bei dir ist, aber viele Spieler brauchen ihre Zeit um einzuschlagen!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VFL_Borussia am 24.April 2014, 19:43:03
Der ist seit er 17 ist bei mir :) Also das sollte kein Problem sein.
Und für die Vorlagen ist eigentlich mein Advanced Playmaker zuständig. Macht er zwar überhaupt nicht, aber das ist ein anderes Thema.
Ich werd mal weiter mit den Rollen rumprobieren.
Danke auf jeden Fall für die Hilfe
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.April 2014, 19:47:07
Wie viele Tore macht denn dein Poacher? Deine Spieler müssen sich ja bei jedem Angriff entscheiden, wen sie bedienen. Eventuell ist da der Poacher dann immer die erste Option, oder dein Trequartista turnt halt gerade auf dem Flügel rum.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VFL_Borussia am 24.April 2014, 19:53:40
Der Poacher hat insgesamt 23 Tore geschossen. Und mein Trequartista ist tatsächlich oft am Flügel hab mich schon öfters gewundert was er da macht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.April 2014, 20:02:28
Die Rolle des Trequartistas hat volle kreative Freiheit und Roaming, er wird sich also überall bewegen und Räume suchen. Deswegen weicht er auch auf den Flügel aus und versucht von dort aus Aktionen zu starten. Was genau erwartest du denn von dem Spieler, also wie würdest du seine Aufgaben beschreiben?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VFL_Borussia am 24.April 2014, 20:29:19
Generell soll er die Zentrale Anspielperson im Angriff sein. Hauptaufgabe sind Tore am Fliessband zu schiessen. Ich möchte aber nicht, dass er nur als Poacher agiert. Er soll auch mal das besondere machen und seine überragende Technik zum Tragen bringen. Einen genialen Steilpass auf seinen Sturmpartner (was er auch öfters macht) oder ein paar Gegenspieler stehen lassen (am dribbling Attribut arbeite ich gerade). Von Defensivaufgaben ist er zum großen Teil freigestellt.
 
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.April 2014, 20:35:51
Dann würde ich es mal mit Complete Forward oder Deep Lying Forward probieren. Als Trequartista agiert er denke ich nicht so zentral im Angriff wie du dir das wünschen würdest aber die beiden Rollen sind eigentlich sehr vielseitig, insbesondere auf Support wird er auch Chancen für den Poacher erarbeiten.

Wenn du ihn defensiv entlasten willst kannste ja manuell einstellen, dass er weniger pressen soll.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VFL_Borussia am 24.April 2014, 20:45:21
Alles klar, danke. Ich probiers mal aus :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 24.April 2014, 23:19:19
Wäre auch ein geiler Target Man... Und keine Angst, nur weil die Rolle vordergründig eher was für nen "Bolzer" ist wird der Spieler nciht plötzlich schlechter.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VFL_Borussia am 25.April 2014, 14:51:37
Kleines Update zu gestern:
Als Deep Lying Forward hat's nicht so gut funktioniert, aber als Complete Forward trifft er richtig gut und verschiesst auch kaum noch Chancen.
Irgendwie spielt seitdem die ganze Mannschaft besser. Ausserdem hat er dank seiner Tore dafür gesorgt, dass der Meister zum ersten Mal seit 45 Jahren nicht aus Glasgow kommt :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 25.April 2014, 14:59:04
Wäre auch ein geiler Target Man... Und keine Angst, nur weil die Rolle vordergründig eher was für nen "Bolzer" ist wird der Spieler nciht plötzlich schlechter.

Mit Targetman habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht, auch wenn mein Spieler später als DLF noch besser funktioniert hat.

Toll erstmal, das es als Complete Forward so gut funktioniert manchmal hilft es einfach ein wenig zu probieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: ElViento am 25.April 2014, 16:40:03
Bräuchte auch mal eure Meinungen. Allgemein habe ich das Problem, selten auf hohe Ballbesitzwerte zu kommen, egal wie ich spiele. Mein Team schießt allgemein wenig Tore (in der ersten Bundesligasaison 41:41, zweite Saison 30:38). In der Season Preview hatte ich Chancen in Höhe von 100-1 bzw. 80-1 auf den Titel.

Im Anhang sind ein paar Screenshots vom letzten Spiel zur Einschätzung.

Ist meine Mannschaft einfach noch nicht gut genug, sprich ich erwarte zu viel von ihr, oder mache ich grundlegende Fehler?

Edit:

Und noch ein paar Vergleiche der Mannschaft zum Rest der Liga:

(http://www7.pic-upload.de/thumb/25.04.14/684ovrpr1m14.png) (http://www.pic-upload.de/view-22990459/1.FC-K--ln_-Report-Comparison.png.html)
(http://www7.pic-upload.de/thumb/25.04.14/hm2h6fz663eo.png) (http://www.pic-upload.de/view-22990460/1.FC-K--ln_-Report-Comparison-2.png.html)
(http://www7.pic-upload.de/thumb/25.04.14/xmdqn1nmzxd.png) (http://www.pic-upload.de/view-22990461/1.FC-K--ln_-Report-Comparison-3.png.html)


EDIT2:

(http://www7.pic-upload.de/thumb/25.04.14/6p3pht2qbt.png) (http://www.pic-upload.de/view-22992430/1.FC-K--ln_-Tactics-Overview.png.html)
(http://www7.pic-upload.de/thumb/25.04.14/btcntouebzch.png) (http://www.pic-upload.de/view-22992432/K--ln-v-FC-Bayern_-Stats-Match-Stats.png.html)

Nach kleineren Änderungen läuft es jetzt besser. Habe folgendes verändert:

Play Narrower
Drop Deeper
Hassel Opponents
Stay On Feet
Use Tighter Marking

Und damit die Bayern dominiert. Dazu habe ich erstmal nur Taktik trainiert und somit die Vertrautheit mit der Taktik deutlich gesteigert. Scheint durch diese Maßnahmen viel besser geworden zu sein (nach 15 Spielen 7. mit Tendenz nach oben). Anmerkungen sind natürlich trotzdem weiterhin gerne gesehen!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fred am 26.April 2014, 16:55:41
Jungs , ich spiele mit beim FC Liverpool und wollte eine Kontertaktik mit einem Libero erstellen ( Screenshot ist im Anhang )
Leider gibt es 2 Probleme , ich kassiere viel zu viele Tore durch Flanken und meine Spieler verschießen zu viel Tore . Muss dazu erwähnen , dass es meine erste komplett eigene Taktik ist ... Hab gegen Man City 4-0 verloren , durch 4 Flanken die Negredo eingeköpft hat
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: CescFab am 26.April 2014, 16:59:30
Moin moin,

weiß nicht, ob es schonmal iwo geklärt wurde oder so. Bin gerade zu faul zum Suchen :-X

Was bringt einem closing down bei den Opposition Instructions?

MfG
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 26.April 2014, 17:12:39
Pressing?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 26.April 2014, 19:43:18
Hi,

wie genau lese ich die Assist Locations?
Grün sind eigene Tore und Braun sind Gegentore, richtig?
Warum sind dort nicht alle Tore aufgeführt? Sind das nur die letzten Spiele?
Bei Pass/Cross und Long Ball sind es nochmal weniger.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 26.April 2014, 20:48:09
Nicht alle Tore fallen nach Vorlagen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 26.April 2014, 21:32:20
Ist es eigentlich von Vorteil, wenn immer der selbe Spieler Ecken schießt? Irgendwie von der Eingespieltheit? Bisher wechseln sich bei mir nämlich gut 4-5 Spieler ständig ab, weil ich keinen festen Schützen festgelegt habe.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 26.April 2014, 21:45:04
In der Regel schießt, außer bei schneller Ausführung, der gerade beste verfügbare Schütze. 
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 27.April 2014, 14:49:09
In der Regel schießt, außer bei schneller Ausführung, der gerade beste verfügbare Schütze.

Gerade bei Elfmetern habe ich übrigens viel bessere Erfahrungen damit gemacht keinen Schützen einzustellen. Irgendwie ist seitdem bei mir die Quote verschossener Elfmeter gefühlt deutlich zurückgegangen, hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht?

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 27.April 2014, 15:31:23
Wenn ich keinen Bombenschützen hab stell ich auch keinen ein.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: hüpernova am 27.April 2014, 16:42:12
Habs schon im allgemeinen Forum gepostet und dann gesehen, dass es hier wohl besser passt:

Spiele mit drei AMCs. Einer kann links und zentral gut spielen und rechts mäßig (accomplished, accomplished, competent). Wird dieser Spieler sich dann auch als linker der drei AMCs wohler fühlen als als rechter?
Niemand ne Idee?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 27.April 2014, 17:36:06
Habs schon im allgemeinen Forum gepostet und dann gesehen, dass es hier wohl besser passt:

Spiele mit drei AMCs. Einer kann links und zentral gut spielen und rechts mäßig (accomplished, accomplished, competent). Wird dieser Spieler sich dann auch als linker der drei AMCs wohler fühlen als als rechter?
Niemand ne Idee?
Ist egal
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 01.Mai 2014, 00:08:40
Welche Formationen sind den Eurer Meinung nach am Besten für ein defensivstarkes System, dass bei Ballbesitz schnell nach vorne umschaltet und spielt? Vielleicht noch mit Begründung und Schlüsselpositionen.

Ich tendiere zu einem 4-2-2-2 mit zwei schnellen Aussen und einer hängenden Spitze, die auch die Bälle verteilen kann.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bloody am 01.Mai 2014, 00:55:29
4-1-2-2-1. Fluid, im Zentralen Mittelfeld ohne ohne feste Rollen - lief bei mir hervorragend.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zaza Montanes am 01.Mai 2014, 11:07:13
Was hat es eigentlich genau mit den Rollen auf sich, ich hab das immer noch nicht so ganz verstanden.

1) Wenn ein Spieler eine Rolle nicht kann, ist das dann so wie wenn er die Position nicht kann, d.h. Leistungseinbußen? Mit "kann" meine ich, dass er super Werte für eine bestimmte Rolle hat, sie aber noch nicht gelernt hat, z.b. halber Stern. Oder sind die Sterne eben nur Einschätzungen des Co-Trainers ob er einfach von den Werten her passt?

2) Ist das Training der Rollen dementsprechend nur ein besonderes intensivieren der entsprechenden Werte die er für eine Rolle braucht (praktisch wie einen Einzelwert trainieren, aber halt stattdessen Fokus auf 10 Werte) oder trainiert er die Rolle wie er eine Position trainiert?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bloody am 01.Mai 2014, 17:52:04
Für jede Rolle sind verschiedene Attribute notwendig. Wenn du nen offensiven 8er hast, der gut im Passen und Kreativ ist, hat er weniger Sterne als Ball-Winning-Midfielder, weil seine Tackling/Marking Attribute schlechter sind. Trainingsfokus auf Rollen erhöhen nur die dafür notwendigen Attribute.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zaza Montanes am 01.Mai 2014, 18:24:32
Trainingsfokus auf Rollen erhöhen nur die dafür notwendigen Attribute.

Ok, danke, das dachte ich mir schon so. Dann muss ich die Rollen ja nicht trainieren lassen, wenn ich denke, dass die Werte schon gut genug sind. Und auch nicht auf die Sterne-Bewertung bei der Aufstellung achten im gleichen Fall.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bloody am 01.Mai 2014, 18:26:49
Richtig, geh eher nach Leistung / Sinn in deinem System.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 01.Mai 2014, 21:29:37
Die Sterne beziehen sich immer auf die bevorzugte Position. Solltest du einem Spieler eine neue Hauptposition ("Natural") antrainieren, was ab einem gewissen Alter eher kontraproduktiv ausfällt, kannst du ihn mit entsprechendem Trainingsschwerpunkt auch neue Eigenschaften antrainieren. Das zahlt sich nach meinen Erfahrungen aber nur in der Jugend aus. Z.B. wenn du einen 2-Sterne Winger hast ohne Finisher-Qualitäten, aber mit passablen Tackling-Werten kannst du ihn auf Fullback trainieren lassen und machst noch richtig Potential gut. Passiert auch häufig bei IVs die sich mit 180 cm dann doch eher als DM eignen. So zumindest meine Erfahrungen aus dem 13er.
Würde an deiner Stelle gut auswerten, was machbar ist und was nicht. Einzelne Trainingsschwerpunkte würde ich nur trainieren lassen, wenn es gravierende Mängel auf der Hauptpostion gibt (Technik, Ballannahme, Stellungsspiel). Alles andere lohnt nicht wirklich, da du mit den Spielerrollen die MP-Skills bereits in vollem Umfang trainierst. Lediglich ab einem gewissen Alter macht es Sinn, den Trainingsschwerpunkt auf physische Werte zu setzen, da die spielerischen Werte austrainiert sind und es nur noch darum geht den alternden Spieler physisch auf hohem Niveau zu konsolidieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zaza Montanes am 04.Mai 2014, 07:42:58
Die Sterne beziehen sich immer auf die bevorzugte Position. Solltest du einem Spieler eine neue Hauptposition ("Natural") antrainieren, was ab einem gewissen Alter eher kontraproduktiv ausfällt, kannst du ihn mit entsprechendem Trainingsschwerpunkt auch neue Eigenschaften antrainieren.

Ich glaube, du hast mich missverstanden. Mir ging es nicht um die Position, sondern um die Sterne für die Rollen.

Lediglich ab einem gewissen Alter macht es Sinn, den Trainingsschwerpunkt auf physische Werte zu setzen, da die spielerischen Werte austrainiert sind und es nur noch darum geht den alternden Spieler physisch auf hohem Niveau zu konsolidieren.

Eigentlich ist es genau andersherum. Es war zumindest immer so, dass man junge Spieler physisch trainieren lassen sollte, weil da dann die größten Leistungssprünge zu erwarten sind. Im mittleren Alter technisch und im hohen Alter mental. War aber vor allem früher wichtig, als es noch Trainingspläne gab ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 04.Mai 2014, 13:19:53
moin leute ich krieg meine meisten gegentore durch ecken oder standarts. Was kann man dagegen tun??
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 04.Mai 2014, 13:28:32
moin leute ich krieg meine meisten gegentore durch ecken oder standarts. Was kann man dagegen tun??

Du kannst die Pfosten absichern, mehr Leute mit hinten rein ziehen, die Deckungsart von Raum- auf Manndeckung (oder andersherum) ändern und am besten hier mal deine Standardeinstellungen posten, damit wir bessere Tipps geben können. Hilfreich kann auch ein nicht so hartes Tackling sein, wodurch viele Freistöße in gefährlicher Situation gar nicht erst entstehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 04.Mai 2014, 15:36:22
Mit was für einem Team spielst du denn und was haben die Spieler dort für Werte in:

Tackling, Decisions, Positioning, Work Rate?

Dazu noch die Frage, welche Rollen haben deine AVs? Meiner Erfahrung nach gehen die meißten Standards von den Flügeln aus, weil Flanken geklärt werden oder es zu Fouls kommt.

Ich habe ganz gute Erfahrung gemacht damit, bei einer eher langsameren Verteidigung mit durchschnittlichen Werten:

"Stand off Opponents" und "Stay on Feet" zu aktivieren, je nach Spielverlauf aktiviere ich dann noch "Mark tighter" und entsprechende Anweisungen bei den Gegenspielern, die mir Probleme bereiten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 04.Mai 2014, 16:01:58
Schau dir die Wiederholung der Standards an, da kommst du meistens selber drauf. Ansonsten Vorbereitungsschwerpunkt anpassen und mit "Clear ball to flanks" Standards vermeiden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 04.Mai 2014, 17:34:19
erstmal danke für die antworten ich spiele mit werder und meine AV sind auf auto gestellt und die meisten gegner kommen über die Flügel bei mir. Die spieler laufen meist nur mit und dann ist der Ball schon drin. Oder durch Ecke kriege ich auch sehr viele die Spieler springen zwar mit hoch aber der Ball geht zu 90% rein. Vorallem auswärts spielt meine Mannschaft schlecht greifen fast nie richtig an usw.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 04.Mai 2014, 17:50:43
http://www.myimg.de/?img=Werdera6c6e.jpg

Hab mal nen Link zu meiner Taktik reingestellt. Spiele damit Zuhause wie auch Auswärts ausser natürlich gegen Bayern Dortmund usw da änder ich bisschen ab.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 04.Mai 2014, 18:50:15
Wie gesagt, analysiere mal die Gegentore bei Standards und gehe dann die Zuweisungen durch. Schau, welche Position am Häufigsten gegen dich einnetzt, aus welcher Distanz und was du dem entgegen stellst. Sind es z.B. oft Nachschüsse, fehlt wahrscheinlich ein Abräumer im 5er, sind es Außenstürmer, hast du die falschen Zuweisungen in der Manndeckung.

Meine Idee zu deiner Aufstellung:

-----------------AF(A)-----------
AP(S)-------------T----------IF(S)
----------------------------------
---------DM(S)----DLP(S)---------
FB(S)----CD(D)----CD(D)---WBR(A)
-------------GK (D)---------------

Counter, Rigid
Drill Crosses, Hit Early Crosses, Exploit left Flank, Be more disciplined würde ich noch reinnehmen, Retain Possesion & Play Wider raus. Mielitz sollte die Bälle nach vorn verteilen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 04.Mai 2014, 21:34:10
danke erstmal. ich habe die änderungen mal so übernommen. aber drill crosses und hit early crosses zusammen geht nicht. drill crosses gefällt mir aber auch besser. ich denke auch das meine aufstellung für Werder mit diesen Spielern zu offensiv ausgerichtet ist oder? Weil Auswärts sehe ich einfach KEIN land. Ich hatte letzte Saison 0 Torschüsse gegen Bayern Oo
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 04.Mai 2014, 23:11:17
Jup, aber deine Frage zu beantworten würde mich hier eine Wall of Text kosten und dafür ist der Thread glaube ich nicht gedacht >.<

Als Tipp aufjedenfall: beschäftige dich mehr mit den Rollen und Dutys(den Beschreibungstext in der Taktikübersicht anschauen)
Lösche dazu erstmal die Aufstellung(also die Positionen unebsetzt lassen) und klicke dann im Taktikbildschirm auf das Trikot, welches die Position repräsentiert. Hier siehst du nun die verfügbaren Rollen und daneben dann die zugehörigen Möglichkeiten, fährst du da mit der Maus drüber wird die jeweils ein Infotext angezeigt und bei den Dutys, wie der Spieler die Rolle dann im Speziellen ausüben wird.

Ich glaub ich werd mich die nächsten Tage mal an einem Leitfaden versuchen, damit das mit den Rollen und Paaren besser verständlich wird. Gibt dazu zwar schon einen Guide im Englischen (http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-pairs-and-combinations.html), aber sowas würde hier bestimmt auch im Deutschen Gefallen finden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 05.Mai 2014, 11:23:47
Wenn du zuviele Tore nach Kopfbällen kassierst solltest du dir evtl auch mal deine Innenverteidiger ankucken. Sind die etwas kleiner und/oder haben schlechte Werte in Jumping Reach/Heading?
Weil ich bei meiner Taktik sehr hoch stehe hatte ich auf etwas kleinere aber dafür viel schnellere Innenverteidiger gesetzt, dafür dann aber mehr Tore nach Standards und Kopfbällen nach Flanken kassiert. Das hat sich dann merklich gebessert nachdem ich meine Innenverteidigung auf einen schnellen und einen "Leuchtturm" umgestellt hatte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 05.Mai 2014, 13:17:00
Wenn du zuviele Tore nach Kopfbällen kassierst solltest du dir evtl auch mal deine Innenverteidiger ankucken. Sind die etwas kleiner und/oder haben schlechte Werte in Jumping Reach/Heading?
Heading ist hier egal. Jumping reach, Positioning, Strength. Positioning für das "richtig stehen", Strength um sich im Luftkampf uach durchsetzen zu können und Juming reach bezeichnet letzlich natürlich die Sprunghöhe. Heading wiederum sagt nur, wo der Ball hingeht, wenn der Kopfball gewonnen wurde. Natürlich ist hier auch mehr imemr wünschenswert, hat aber mit Kopfballgegentoren ncihts zu tun.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Commondore am 08.Mai 2014, 18:31:42

Glaubt ihr so ein System könnte, richtig eingestellt funktionieren?

IV-IV
WB-DM-WB
AMR-AMC-AML
ST-ST

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 08.Mai 2014, 18:38:00
Richtig eingestellt mit den passenden spielern funktioniert eigentlich alles. Das ist allerdings enorm offensiv finde ich.
Gizmo hat das gleiche nur mit den Wingern ins normale MF zurückgezogen aus meiner neu vorgestellten Taktik gemacht und das scheint zu laufen.
Dort: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19442.msg637324.html#msg637324
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 08.Mai 2014, 19:08:11
Ich habe mein System von 14.0 mal wieder ausgepackt und damit bisher in 3 Spielen 13:3 Tore und 3 Siege, bei mir ist allerdings ein Stürmer weniger und ein IV mehr:

    IV IV IV
CWB - DM - CWB
AMR-AMC-AML
        ST

Eventuell kann deins funktionieren, aber es ist schon krass offen, insbesondere in der Mitte. Das ist ja auch schon wirklich ein 2-3-1-4 System, da die AMR/AML ja ehr wie Stürmer funktionieren.

Kannste ja mal ausprobieren, eventuell funktioniert es ja trotzdem mit viel Arbeit, wird aber wohl immer eine grosse Portion Top oder Flopp dabei sein.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Commondore am 08.Mai 2014, 20:12:37
Ok, danke

Mal sehen, vielleicht trau ich mich da mal in irgendeiner Form ran, bin mir nur nicht sicher ob meine Flügelspieler auch eine Position zurück können
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 09.Mai 2014, 16:01:48
ich find in der hinsicht den fm einfach genial, nach na serie von 5 siegen kam dann der erste gegner mit einer angepassten taktik :D

IV-IV-IV
CWB-CWB
CM-CM-CM
ST-ST

heißt also, ja so ein System wie von dir beschrieben kann funktionieren, nur rechne damit, dass sich die Gegner schnell anpassen und versuchen das Zentrum zuzumachen und deine Mittelfeldüberlegenheit auszugleichen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 09.Mai 2014, 16:35:56
Was war das denn für eine angepasste Taktik? Hat der Gegner tatsächlich anders gespielt als normal? Kommt bei mir nämlich noch sehr selten vor das mal eine andere Formation gewählt wird.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 09.Mai 2014, 16:51:18
Die von White verlinkte: 5-4-1 mit aufgerückten Fullbacks, die Antwort meiner Gegner darauf ist fast immer ein 3-5-2 oder 4-5-1.
Meine 2. Taktik ist ein 4-5-1

CWB-BPD-BPD-CWB
           HB
      BWM-BWM
        SS-SS
           F9

Auch da hab ich die selbe Erfahrung gemacht: Normalerweise spielen 90% aller Teams in der Championship 4-4-2, seit dem ich jetzt in 2 unterschiedlichen Saves damit begonnen habe mit 5-6 Mittelfeldspielern zu agieren, spielen die gleichen Mannschaften plötzlich 4-5-1 oder 3-5-2.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 09.Mai 2014, 18:12:44
Interessant, sind die Trainer real? Bei mir ist das noch nie vorgekommen, aber ich werde das mal beobachten. Frage mich nur, ob das eventuell an den Trainerprofilien liegt, wie stark die sich anpassen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 09.Mai 2014, 23:14:26
Ja sind alles reale Trainer. Ich müsste mal testen wie es aussieht, wenn ich regelmäßig 3 unterschiedliche Taktiken spiele.
Normalerweise baue ich ja eine Taktik und im Verlauf der Saison dann eine Alternative(so zumindest hab ichs bis zum 12er gemacht und hatte da keine Probleme), jetzt allerdings muss ich zu Saisonbeginn schon eine Alternative im Hinterkopf haben, ansonsten wird meine Spielidee nach 5 Spielen spätestens gekontert. Da ich grad 3 saves mit dem gleichen Verein laufen habe kann ich das ganz gut testen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Titan am 10.Mai 2014, 13:05:40
spielt das aktuelle werder eher eine enge raute oder eine raute diamond?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 13:09:16
Das weiß das aktuelle Werder selbst meistens nicht xD
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 13:40:21
Die von White verlinkte: 5-4-1 mit aufgerückten Fullbacks, die Antwort meiner Gegner darauf ist fast immer ein 3-5-2 oder 4-5-1.
Meine 2. Taktik ist ein 4-5-1

CWB-BPD-BPD-CWB
           HB
      BWM-BWM
        SS-SS
           F9

Auch da hab ich die selbe Erfahrung gemacht: Normalerweise spielen 90% aller Teams in der Championship 4-4-2, seit dem ich jetzt in 2 unterschiedlichen Saves damit begonnen habe mit 5-6 Mittelfeldspielern zu agieren, spielen die gleichen Mannschaften plötzlich 4-5-1 oder 3-5-2.

Ich kenne es noch aus dem 13er, dass man als haushoher Favorit immer mit 'ner defensiveren Taktik-Variante des Gegners rechnen muss. Bei White's Taktik gibt's z.B. keine Unterstützung auf den Flügeln, dafür geht es recht flott und ballsicher durch die Mitte, daher das Umstellen auf hohe 3er Kette und/oder Verdichtung im ZM.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 14:00:44
Bei White's Taktik gibt's z.B. keine Unterstützung auf den Flügeln
Du hast die Taktik nie gespielt, oder? ^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 14:25:55
Das war nicht als Kritik gemeint. Das ist eben das, was einem zuerst auffällt.  8)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 14:38:44
Also mir nicht, die Taktik hat imemrhin 4 Flügelspieler :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 14:50:23
Sehe ich nicht bei zwei SS. Die können zwar für die CWBs auflegen, preschen aber selbst durch die Zwischenräume statt über die Flügel.

http://www.guidetofootballmanager.com/tactics/player-instructions/roles-and-duties/strikers (http://www.guidetofootballmanager.com/tactics/player-instructions/roles-and-duties/strikers)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 14:51:16
Das was gizmo da aufgemalt hat ist nicht meine Taktik...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 14:59:08
Aaah, ok. Bin gerade in deinem Thread und finde sie auch nicht vor.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 14:59:38
Erster Post? ^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 15:02:17
Heute?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 15:04:22
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19442.msg637245.html#msg637245
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 15:17:58
Exakt. Gefällt mir. Allerdings ist auch diese Formation auf den ersten Blick stark auf den SS und die nachrückenden BBMs reduziert. Spielst du die CWBs invert footed?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 15:29:46
Geplant ist das eigentlich, alelrdigns spiele ich ne Youthchallenge und muss nehmen, was ich habe. Zur Zeit also nicht.
Torentstehung in den letzten 50 Ligaspielen:
Vorlagen durch Lange Bälle: 10
Aus dem hinteren Drittel zentral: 11
Aus dem 16er: 10
Über Links: 16
Über Rechts: 9
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 16:08:42
Ich schätze mal, die 3er Kette der KI richtet sich strikt gegen die potentiell torgefährlichen Leute. Da hagelt es eben jede Menge Flanken. Sie setzt ihren Fokus darauf, den SS unschädlich zu machen und die BBMs auf den schwachen Fuß zu zwingen. Unterbinden kann sie dann den permanenten Ballbesitz auf den Flügeln kaum, aber mit direkten und langen Bällen in die Spitze sowie einem breit aufgestellten Mittelfeld, das sich fast ausschließlich aufs Pressing deines HBs und den beiden BDs richtet, sieht sie 'ne Chance.
Mit dem 4-5-1 will sie wahrscheinlich nur auf einer Seite attackieren, damit sie in Überzahl kommt und bei Flankenwechseln, die sie damit auch erzwingt, nicht aus der Rückwärtsbewegung operiert. Das wären so in etwa meine ersten Interpretationsansätze.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 10.Mai 2014, 16:12:05
Also gegen mich spielt nie einer 3er-Kette, das wäre auch total widersinnig - Allerdings muss man auch sagen, dass meine Taktik sehr hohen Ballbesitz und schönen Fußball mitbringt, gar Handball wird mit 7 Mann am 16er gespielt ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 10.Mai 2014, 17:17:36
Man kann das auch gar nicht vergleichen, weil Whites Taktik eine andere ist.
Meine Variation davon hab ich in seinem Thread gepostet.

Die hier von mir aufgeführte Formation funktioniert anders, die CWBs sind rein als Breitengeber da, Chancen werden aus dem Zentrum initiert wo ich mit dem Blob aus 5 Spielern+F9 einfach Überzahl habe. Einzige Chance da das Passpiel zu blocken ist, wenn man bereits im Aufbauspiel aus der Abwehr gegenpresst, weil da die Passoptionen noch nicht so gut sind, komm ich da aber raus, dann entsteht in den meisten Fällen ein Abschluss. Shadowstriker+F9 sind die mEn die beste Option für ein weit aufgerücktes Pressing, zumal wenn noch unterstützt durch 2xBWM.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 10.Mai 2014, 18:02:32
Also gegen mich spielt nie einer 3er-Kette, das wäre auch total widersinnig...

Sehe ich anders.

Allerdings muss man auch sagen, dass meine Taktik sehr hohen Ballbesitz und schönen Fußball mitbringt, gar Handball wird mit 7 Mann am 16er gespielt ;)

Kann ich mir sehr gut vorstellen, wobei der HB aus meiner Sicht den Spielaufbau verkompliziert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 10.Mai 2014, 23:46:18
So konnte vorhin nur kurz antworten, weil die Arbeit gerufen hat, drum jetzt etwas ausführlicher.

Ich verfahre nach dem Prinzip: "Du hast ne beschissene Abwehr? Dann Verteidige den Gegner an seinem Strafraum und zwinge ihn zu langen Bällen"

Hab hier zwei schöne Bilder gemacht, wie meine jungs sich im Pressing positionieren sowie zwei Bildketten zu Typischen Toren.

Situation 1:
(http://www11.pic-upload.de/10.05.14/7hz3tm5rff7i.jpg)

Der gegnerische AV wird zum Spielaufbau gezwungen, seine Passoptionen sind gelb dargestellt.
Der grüne Kreis zeigt zwei Spieler von mir die gleich nach gewonnenem Zweikampf vollkommen blank vorm Torwart auftauchen werden.

Man sieht hier sehr schön, dass meine Spieler nich die besten sind, da die Abstände und die Raumpositionierung nicht immer optimal ist. Das spielt jedoch keine Rolle, weil der gegnerische AV auch kein guter Aufbauspieler ist. er entscheidet sich für einen langen Ball(1. gelbe Linie von oben) jedoch nicht direkt zum Spieler sondern in dessen Lauf, wo mein BWM dann das Kopfballduell gewinnt und den Konter in der gegnerischen Hälfte einleitet. Owohl massig Platz auf dem linken Flügel ist, kann der Gegner diesen nicht nutzen, weil eine Spielverlagerung unterbunden wird und nur durch einen riskanten weiten Diagonalball erzielt werden kann.


Situation 2:
(http://www11.pic-upload.de/10.05.14/coihsvx5w51.jpg)

Aus einem solchen Gegenpressing nach Ballverlust im Sturm, entsteht hier das 1:0.
Schwarz eingezeichnet sind die Passdreiecke, die hier etwas zu groß sind, weil ich ja grad im Gegenpressing war.
Mein BWM Sigurosson gewinnt das Kopfballduel und legt auf den HB ab, welcher das Spiel weiterleitet zum 2. BWM Norris.
In dieser Situation sieht man schon, dass ich auf diesem kleinen Raum 5vs3 spiele und verschiedene Optionen zur Eröffnung habe. Beide CWBs haben vor sich sehr viel Rasen und könnten eingebunden werden, mein HB entscheidet sich jedoch für Norris.
Die grünen Linien zeigen dabei die Laufwege an. Es entsteht ein 2vs2 Norris-Mowatt, mit dem Vorteil dass wir uns aufs Tor zu bewegen und mit Tempo kommen, der gegnerische IV rückt deshalb raus um die Situation zu klären.
(http://www11.pic-upload.de/10.05.14/ut31r6ukehl6.jpg)

Mowatt spielt den für mich überraschenden Risikopass auf Hunt, weshalb der IV einrückt und den Weg zum Tor blockiert.
Hunt legt den Ball jedoch direkt auf Green ab und hat vor sich einen schönen Raum zum bespielen, den letztlich Mowatt nutzt.

Man sieht also, dass die CWBs in meiner Taktik nicht Key sind. Sie sind absolut wichtig keine Frage und sie stellen auch immer wieder eine Offensive Option da. Die meisten meiner Tore entstehen allerdings aus schnellen Passstaffetten durch die Mitte nach erolgreichem Gegenpressing.

Bezeichnend dafür in 10 Ligaspielen habe ich bisher noch kein herausgespieltes Tor kassiert. 4 nach Standards und 3 nach kapitalen Aussetzern.

P.S: Ich liebe es Videoanalysen zu machen, deshalb dauert bei mir eine Saison auch 2 Wochen ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tremonianer am 11.Mai 2014, 05:24:52
Ich glaube, ohne Analysen schafft man es in diesem FM nicht über das Mittelmaß hinaus.
Leeds ist sicher nicht die schlechteste Mannschaft in der Championship ;) Nicht soooo gut, aber zum Aufstieg sollte es wohl reichen.
Ich kann mit den Zeichnungen nicht viel anfangen. Das sind eben Spielsituationen, wie sie sich ergeben, wenn es gut läuft. Drei Angreifer im Angriff, wenn man drei Angreifer hat, schaut okay aus. 'N bisschen individuelle Klasse lässt sich auch erkennen. Aber über die Staffelung in der Rück- oder Vorwärtsbewegung sagen sie wenig bis gar nichts aus. Wenn du dir Crewes Defensivlinien anschaust, musst du dir eingestehen, dass sie sich dir nicht besonders smart entgegenstellen, Hunt mit drei Sonderbewachern, Colclough(?stimmt das?) und sein Kamerad stehen von Grund auf falsch und machen die Sekunden, in denen der Spielzug läuft fast rein gar nichts... das hat mit Raumdeckung nicht viel zu tun.
Ich gehe zwei, drei meiner Spielzüge durch und kann dir mit 'ner ähnlichen Logik zwei Grafiken über Balleroberung und Angriffszüge machen, dir erklären wieso es funktioniert, weil es eben funktioniert. Klar, ich hatte auch eine Idee und im Moment klappt alles super, aber auch ich weiß, dass es die KI mir ohne Titelgewinn auch noch recht leicht macht.
Was mich dabei interessiert, ist das Deckungsverhalten. Und bei deiner Strategie scheint mir eine hohes 3-5-2 oder 4-5-1, welche die Passwege deiner BWMs zubauen, ebenso schlüssig als taktisches Gegenargument wie ein 4-2DM-4, mit welchem die SS abgefangen werden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 11.Mai 2014, 15:37:02
Ich glaube, ohne Analysen schafft man es in diesem FM nicht über das Mittelmaß hinaus.
Leeds ist sicher nicht die schlechteste Mannschaft in der Championship ;) Nicht soooo gut, aber zum Aufstieg sollte es wohl reichen.
...

Was mich dabei interessiert, ist das Deckungsverhalten. Und bei deiner Strategie scheint mir eine hohes 3-5-2 oder 4-5-1, welche die Passwege deiner BWMs zubauen, ebenso schlüssig als taktisches Gegenargument wie ein 4-2DM-4, mit welchem die SS abgefangen werden.
Punkt 1: Das sieht auf dem Pappier ganz gut aus, im Detail mangelt es aber an allen elementaren Dingen.
Schnelligkeit, Defensivspiel(im Ligavergleich Abstiegskandidat), Kreativität, Pass und Dribblingattribut, Flair
Leeds ist dafür das stärkste Team in Sachen Work Rate, Tackling, Entscheidungen, Ausdauer und Long Shots im Mittelfeld sowie Jumping Reach im Sturm. Das sind zwar gute Attribute, darum lässt sich aber schwer etwas gescheites bauen, zumal die Leistungsträger alle über 30 sind oder kurz davor stehen.

Zu Punkt 2: Damit liegst du vollkommen richtig, 4-5-1 und 4-2-3-1 treffe ich im Moment am häufigsten an und die schieben dann so hoch, dass meine Abwehr von meinem Mittelfeld getrennt wird. Darin liegt für mich die Aufgabe in diesen Spielen, weil sobald ich den Aufbau in die gegnerische Hälfte bekomme läufts rund. Bin noch am pfeilen, aktuell teste ich "play out of defence" zusammen mit der PI "fewer risky passes" um die Fehlpassrate gegen solche Gegner zu minimieren.

Brighton hat mich so 3x abgeschossen, weil meine Abwehrspieler ihnen die Bälle serviert haben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: bastiho am 13.Mai 2014, 20:28:34
Hallo zusammen,
bin neu hier und versuch mich grad so durch das forum zu lesen um mich vom ea fussballmanager, den ich seit jahren gespielt habe, auf den neu gekauften footballmanager einzustellen. Die taktischen anweisungen sind doch deutlich detaillierter. Aber nun zu meinem problem: meine stürmer ( vor allem Son von Bayer Leverkusen ) laufen ständig ins abseits. Hab schon gelesen, dass man ihm das abtrainieren kann. weiss aber nicht wie und was ich da einstellen muss.
Vielen Dank schon mal im voraus.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 18.Mai 2014, 14:43:54
Bräuchte mal einen Rat: In meiner 4-1-2-2(winger)-1-Taktik versuche ich seit Tagen die Passerfolgsrat meiner Flügelspieler zu erhöhen. Ich spiele mit "Exploit the flanks", welches das Team ab der Mittellinie in der Vorwärtsbewegung auch sehr gut praktiziert, allerdings erreichen meine eingesetzten Spieler auf den Flügelpositionen trotz der Anweisung "fewer risky passes" nur 60-65%, das würde ich sehr gerne optimieren. Habt ihr noch ein paar Vorschläge?

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kery am 18.Mai 2014, 23:32:13
Wie schaffe ich gutes Gegenpressing?

Was für Möglichkeiten habe ich generell, um mit dem Pressing meines Teams rumzuspielen?

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 19.Mai 2014, 02:17:23
Gegenpressing bedeutet bei Ballverlust sofort Überzahl in Ballnähe zu haben.
Üblicherweise wird Gegenpressing in der gegnerischen Hälfte ab der Mittellinie betrieben oder wenn das eigene Team sehr weit aufgerückt ist.

Möglichkeiten für das Pressing generell: Spielerrollen wie BWM, DW, SS, DF, HB in deine Taktik einbinden, Hassle Opponents+Much higher/higher D-Line

Empfehlenswert für Pressingtaktiken ist es Formation und Rollen so zu wählen, dass du im Optimalfall so kompakt wie möglich und so nah wie möglich am gegnerischen Tor aufgestellt bist. Pressing macht keinen Sinn wenn du tief stehst und auf Konter lauerst.

Eine gute Basis für ein Mittelfeldpressing wären zb. 3 vertikale Rollen im Zentrum, wie BWM, BBM und HB. Entscheidend sind auch die Dutys, in einer Taktik die auf sehr aggressives Pressing ausgelegt ist, sollte meiner Erfahrung nach nie mehr als 3x Defend vergeben werden, da das Team sonst zu viele passive Akteure hat.

fiktives Beispiel (nicht getestet):

          BPD(x) BPD(c) BPD(x)
                     DM(s)           
DW(d)  BBM(s)     BWM(s)  DW(d)
                     SS(a)
                     DF(s)

Hassle Opponents, Push Higher Up

Zusätzlich kannst du jedem einzelnen Spieler "Close down more" zuweisen, wenn dies Sinn macht.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: dooro23 am 19.Mai 2014, 12:37:23
Nein, die Einstellungen sind nicht kumulativ.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 19.Mai 2014, 13:46:21
Echt nicht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 20.Mai 2014, 17:43:13
Wollte mal nachfragen in wievielen Attributen(bezogen auf den Rollentrainingsplan) sich bei euch die Spieler/Monat verbessern, wenn sie einen positiven Charakter haben und wenn sie einen negativen oder neutralen haben.

Nach 1 Jahr hab ich jetzt festgestellt, dass Resulute oder Professional - Spieler sich bei mir im Schnitt in 3-5 Attributen pro Monat verbessern und bin mir nun nicht so ganz schlüssig ob das schon das Optimum ist :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: 90minplus am 21.Mai 2014, 19:03:27
Ein paar Fragen zur Höhe, zur Breite und zum Pressing:

Frage zum Shout "Hassle Opponents"
Hat dieser shout direkten Einfluss auf die Pressingzone (sprich schiebt das Team dadurch weiter vor) oder kann man mit Drop Deeper+Hassle Opponents ein Abwehrpressing simulieren?

Frage zum Shout "Play Wide"
Ist das eine Angabe die sowohl die horizontale als auch die vertikale beeinflusst? Heißt Play out of defense+play wide ergibt tief stehende IV's aber weit vorgeschobene Angriffsspieler?

Danke schonmal
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 21.Mai 2014, 19:36:01
Du solltest im allgemeinen noch ein bischen mehr in den Guides lesen, eventuell auch zum 13er, um allgemein zu verstehen, was der FM für taktische Dimensionen kennt. Zu deinen Fragen:

1. Abwehrpressing: Abwehrpressing bedeutet doch schlichtweg das man erst im Abwehrdrittel attackiert und sich bis der Gegner dort ankommt zurückzieht. Im FM bestimmt die höhe der Abwehrlinie automatisch auch die Pressingzone, Drop Deeper sorgt also für ein Abwehrpressing. Mit Stand off / Hassle Opponents kannst du dann regulieren wie schnell ein Gegner von der Grundposition aus attackiert wird. Das wird dein Team aber logischerweise im Schnitt auch ein wenig höher schieben.

2. Nein, Play Wide bezieht sich nur auf die horizontale Staffelung, vertikal wird das über Positionen, Duties und Abwehrlinie geregelt.

Play Wide + Play out of defense bedeutet nichts von dem was du erwähnst. Play out of defence regelt lediglich die Passlänge der Verteidiger auf sehr kurz, die Positionierung der IV im Aufbau wird über Teammentalität und Abwehrlinie geregelt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 21.Mai 2014, 22:44:02
Hmpf wenn ich ne schnelle Frage hab steht jemand auf der Leitung und 2 Tage später antwortet immer noch keiner

Ich beiße nicht >,<
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 21.Mai 2014, 23:56:05
Das ist keine schnelle Frage und pauschal nicht zu beantworten. Ich ab auch schon spieler gesehen, die sich inenrhalb eines Moants in JEDEM Attribut, dass durch training verbesserbar ist auch verbessert haben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: deb10er0 am 22.Mai 2014, 11:37:38
Hi Leute,
kann mir mal jemand beim Scoutbericht über den nächsten Gegner den Punkt "Assist Locations" erklären? Hab schon ein bisschen gegoogelt. Werde aber aus den Erklärungen (englisch) nicht schlau.

(http://www11.pic-upload.de/22.05.14/mf8kupis8l.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-23282775/test.jpg.html)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 22.Mai 2014, 11:52:00
Rot steht für gefangene Tore und grün für erzielte Tore.
In deinem Bild also:

13 Tore nach Pass erzielt, 14 bekommen
0 Tore nach Flanken, 5 bekommen
Das Spielfeld stellt dann da von wo aus die Tore jeweils eingeleitet wurden, dieser Gegner hier hat zum Beispiel 12 Tore von den Flügeln kassiert, was auf eine gewisse spielerische oder systematische Schwäche hinweist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: deb10er0 am 22.Mai 2014, 12:02:57
Ah, ok...

Zusammenfassung für diesen Gegner wäre also:
- Er spielt viel durch die Mitte (Zwei Torvorlagen nur über links und fünf Torvorlagen über rechts und null Torvorlagen nach flanken). Zwei Torvorlagen über links heißt also zwei Torvorlagen über z.B. meine rechte Seite, oder?
- Er spielt kurze Pässe (da nur zwei Torvorlagen aus der Mitte)
- Ich sollte über außen spielen (vorallem über rechts)
- lange Bälle wären für mich nicht gut (da nur zwei Gegentore)

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 22.Mai 2014, 13:47:13
Gut kombiniert Sherlock  ;D

Eine weitere Schlussfolgerung wäre:

- Überzahl im Zentrum schaffen und den Gegner so auf die Flügel zwingen wo er weniger gefährlich ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Rise_phoenix am 23.Mai 2014, 22:37:31
Habe vor einiger Zeit meinen ersten Save im FM14 begonnen und als Sunday League Footballer ganz unten in Deutschlands 5. Liga angefangen.

In letzter Zeit habe ich häufig mit Gegnern zu tun, die bei mir zuhause mit dieser Formation auflaufen die mir massive Probleme bereitet.

      TW
DR-DC-DC-DL
    DM-DM
    MC-MC

    ST-ST

Mit meiner 41131 Controltaktik habe ich gegen dieses System kein Land gesehen. Ich schaffe es einfach nicht ein Überzahlsituation auf den Flügeln zu erzeugen und so die geringe gegnerische Breite auszunutzen. Nur mit der Kontertaktik im selben System konnte ich einige Spiele für mich entscheiden, die aber keinesfalls überzeugend waren.

Hat jemand eine Idee wie man so ein System verteidigen und kontern kann?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 23.Mai 2014, 22:50:33
Poste mal am besten ein Bild von deiner Taktik samt einstellungen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Rise_phoenix am 23.Mai 2014, 23:07:38
Kontertaktik
(http://i.imgur.com/bGhQjMc.jpg)


Controltaktik

(http://i.imgur.com/eCvvzTv.jpg)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 24.Mai 2014, 11:08:11
Zuerst mal würde ich bei einer Mannschaft die fußballerisch so taltentiert ist wie ein verschimmeltes Brot "Work Ball into Box" ausschalten.
Das abern ur am Rande. Control heißt nicht unbedingt das, was man sich als Deutscher so darunter vorstellt,ich nehme es wird einfach nicht zu sejr versucht die Löcher auf den Flügeln auszunutzen.
Du könntest noch Look for Overlap und Exploit the Flanks anstellen. ERsteres hab ich imemr an, zweiteres mach ich bei Mannscahften mit nur schwach besetzen Flügeln immer an.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Rise_phoenix am 24.Mai 2014, 14:39:01
Zuerst mal würde ich bei einer Mannschaft die fußballerisch so taltentiert ist wie ein verschimmeltes Brot "Work Ball into Box" ausschalten.
Das abern ur am Rande. Control heißt nicht unbedingt das, was man sich als Deutscher so darunter vorstellt,ich nehme es wird einfach nicht zu sejr versucht die Löcher auf den Flügeln auszunutzen.
Du könntest noch Look for Overlap und Exploit the Flanks anstellen. ERsteres hab ich imemr an, zweiteres mach ich bei Mannscahften mit nur schwach besetzen Flügeln immer an.

Ok werd ich mal probieren. Mit der Kontertaktik lief es jetzt ganz gut. Bis auf die letzten beiden Spielen wo durch eine grottenschlechte Chancenverwertung nur eine 0:1 Niederlage und ein 1:1 nach einem Standartgegentor heraussprang.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Elefanton1 am 25.Mai 2014, 18:01:56
In letzter Zeit habe ich bei meinen Gegnern desöfteren beobachtet, dass sie bei meinem Abstoß und Abschlag meine Verteidiger zustellen und somit den kurzen Pass verhindern. Ich selber bekomme das nicht hin, vor allem die Außenverteidiger des Gegners bleiben bei mir immer ungedeckt (die Innenverteidiger werden durch meine Stürmer gedeckt, aber die Außenspieler bleiben bei Abstoß des Gegners stets zu defensiv stehen, um den kurzen Abwurf nach außen zu verhindern). Hat dazu jemand eine spontane Lösung?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 25.Mai 2014, 18:17:24
Die einzige Lösung, die ich hätte wäre eine Manndeckung. Also deinem Flügelspieler einen festen Gegenspieler zuweisen. Der Deckt den dann aber das ganze Spiel und nicht nur beim Abstoß.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Elefanton1 am 25.Mai 2014, 18:21:17
Die einzige Lösung, die ich hätte wäre eine Manndeckung. Also deinem Flügelspieler einen festen Gegenspieler zuweisen. Der Deckt den dann aber das ganze Spiel und nicht nur beim Abstoß.

Ja, da hatte ich auch drüber nachgedacht und es auch ausprobiert, aber das artete dann doch aus und die Flügelspieler machten entsprechend gar nichts mehr nach hinten. Eigentlich schade, dass es eine solche Option nicht gibt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 25.Mai 2014, 18:49:37
Ich hab da auch schon alles ausprobiert was so ging. Die Außen zu DW gemacht (laut Beschreibung sollten die ja die Außenverteidiger angreifen), hassle Opponents, tighter Marking, Manndeckung undundund. Gebracht hat es leider alles nichts.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 25.Mai 2014, 19:40:25
Ich mache das auch nur sehr selten. Da aber meine Flügelspieler IF sind, ist es nicht so schlimm, wenn sie am Außenverteidiger dran bleiben, da andere Spieler die hautsächlich defensiven Aufgaben übernehmen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 26.Mai 2014, 00:40:16
Was hältst du denn von der Idee nicht die Außenverteidiger zuzustellen sondern deren Passoptionen oder wenn einer der IVs eine Graupe ist bewusst den nicht zuzustellen sondern zu pressen sobald er den Ball bekommt?

Vielleicht löst ein anderer Denkansatz dein Problem und führt zum gewünschten Ergebnis.
Ich hab gute bis sehr gute Erfahrungen damit gemacht, die AVs zu langen Bällen zu zwingen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 26.Mai 2014, 09:40:49
Gut kombiniert Sherlock  ;D

Eine weitere Schlussfolgerung wäre:

- Überzahl im Zentrum schaffen und den Gegner so auf die Flügel zwingen wo er weniger gefährlich ist.

Machst Du das dann über eine entsprechende Formation oder eher per Anweisung?
Welche Anweisungen bieten sich hierfür z.B. an?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 26.Mai 2014, 12:43:57
Kommt drauf an kann ich so pauschal nicht beantworten.

Ich spiele meist 3-5-2 oder 3-6-1, daher kommt es selten vor, dass ich Zentral in Unterzahl bin  ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: VfL_Andi am 26.Mai 2014, 15:40:05
Wie sieht eure Saisonvorbereitung aus? Wie stellt ihr alles ein?

Ich habe immer wenig Matchbezogenes Training (Teamwork). General Training steht auf Fitness (very high). Ich lass 2 Trainingstage zwischen Testspielen.

Was würdet ihr anders machen? Wann würdet ihr Fitensstraining auf etwas anderes umstellen.

Wie trainiert ihr am Besten ausgewogen? Ein paar generelle Trainingstipps wären top. :) Danke im Voraus!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: YasoKuul am 28.Mai 2014, 10:48:48
In der Vorbereitung ist matchbezogenes Training bei mir immer Taktik und der Regler ganz links (max. Spielvorbereitung) um diese so schnell wie möglich eingespielt zu haben. Generelles Training lasse ich meistens auf Balanced und ich probiere immer mind. 3 Trainingstage zwischen Testspielen zu lassen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 28.Mai 2014, 18:14:01
Hi gebt ihr euren Spielern eigentlich immer noch spezielle Einstellungen? Also PlayerInstructions.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 28.Mai 2014, 21:20:29
Ich persönlich ja, sobald ich eine Taktik für gut genug halte und diese eben verfeinern möchte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 28.Mai 2014, 22:22:09
Wie sieht eure Saisonvorbereitung aus? Wie stellt ihr alles ein?

Ich habe immer wenig Matchbezogenes Training (Teamwork). General Training steht auf Fitness (very high). Ich lass 2 Trainingstage zwischen Testspielen.

Was würdet ihr anders machen? Wann würdet ihr Fitensstraining auf etwas anderes umstellen.

Wie trainiert ihr am Besten ausgewogen? Ein paar generelle Trainingstipps wären top. :) Danke im Voraus!

http://www.mypassion4footballmanager.com/2012/11/football-manager-2013-training-workload.html (http://www.mypassion4footballmanager.com/2012/11/football-manager-2013-training-workload.html)

... solch ein Training funzt bei mir super!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 30.Mai 2014, 00:27:07
Hi gebt ihr euren Spielern eigentlich immer noch spezielle Einstellungen? Also PlayerInstructions.

Das ist immer abhängig vom Gegenspieler, dann von seiner Position und Aufgabe und von der Taktik mit der ich spiele.

Beispiel: Arsenal London. Theo Walcott spielt bei mir fast immer AMR - Winger - Attack. Da er sauschnell ist hat er immer hoch zu pressen. Leider ist er etwas schwach und ängstlich und bekommt somit die Instruktion hart zu tackeln. Außerdem hat er einen schlechten Weitschuß und das verbiete ich ihm dann auch, damit er seine anderen Stärken öfter nutzt.

Jack Wilshire dagegen spielt bei mir sowohl als AMC - Support oder Attack  - Trequarista, Shadow Striker oder Advanced Playmaker als auch als MC - Deep Lying Playmaker - Support (hat super Spiele gemacht) und bekommt entsprechend des Gegners und meiner Taktik völlig unterschiedliche Anweisungen. Allerdings ist der gute Jack auch einer der komplettesten offensiven Spieler überhaupt im FM.

Fazit: Versuche die Schwächen des Spieler durch Anweisungen zu verkleinern und achte auf Gegner und Taktik.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tomminator4real am 30.Mai 2014, 00:30:54
Hi gebt ihr euren Spielern eigentlich immer noch spezielle Einstellungen? Also PlayerInstructions.

Das ist immer abhängig vom Gegenspieler, dann von seiner Position und Aufgabe und von der Taktik mit der ich spiele.

Beispiel: Arsenal London. Theo Walcott spielt bei mir fast immer AMR - Winger - Attack. Da er sauschnell ist hat er immer hoch zu pressen. Leider ist er etwas schwach und ängstlich und bekommt somit die Instruktion hart zu tackeln. Außerdem hat er einen schlechten Weitschuß und das verbiete ich ihm dann auch, damit er seine anderen Stärken öfter nutzt.

Jack Wilshire dagegen spielt bei mir sowohl als AMC - Support oder Attack  - Trequarista, Shadow Striker oder Advanced Playmaker als auch als MC - Deep Lying Playmaker - Support (hat super Spiele gemacht) und bekommt entsprechend des Gegners und meiner Taktik völlig unterschiedliche Anweisungen. Allerdings ist der gute Jack auch einer der komplettesten offensiven Spieler überhaupt im FM.

Fazit: Versuche die Schwächen des Spieler durch Anweisungen zu verkleinern und achte auf Gegner und Taktik.

War anfangs immer ein Fan davon, viele persönliche Anweisungen zu vergeben, bis ich das ein mal komplett vergessen habe und nen deutlich stärkeren Gegner vom Platz geschossen habe  :laugh: Deshalb nutze ich diese Anweisungen eigtl. nur noch, um gewisse Dinge meiner Spieler einzubremsen, da ich ansonsten zu instabil in der Defensive agieren würde.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: DragonFox am 30.Mai 2014, 22:02:54
Hallo allerseits,
ich habe mal kurz einen Frage zu meiner Abwehr. Ich spiele mir Saarbrücken in der dritten Liga (relativ Erfolgreich).

Was mich sehr stört ist das Abwehrverhalten meiner Hintermänner. Sie gehen eigentlich nie in den Zweikampf. Ich habe sehr wenig Tacklings und Balleroberungen funktionieren nur über das Abfangen von Fehlpässen. Meine Abwehr rennt auf den Gegener zu und bleibt dann abwartend stehen. Dann kommt meistens der Pass und mein Spieler ist rausgenommen.
Ich habe schon relativ viel mit den Rollen und Aufgaben getestet.
Im Moment sieht es so aus:
Außenverteidiger sind Limited Fullback auf Defense und Complete Wingback auf Attack. Innnenverteidiger gerade Central Defend auf Defence und Limited Defend auf Defence. Davor stehen noch zwei im defensiven Mittelfeld. Ein Ball Winning Middlefielder auf Defend und ein Deep Lying Playmaker auf Support. Spiele außerdem auf Controll und Rigid.

Anweisungen hab ich eigentlich gar keine drin... Hatte ich aber auch schon. Egal ob Mark Tighter, Close down und so weiter.... Schien keine Auswirkung zu haben, außer das es meine Reihe etwas zerupft.

Seltsamerweise funktioniert die Abwehr. Ich habe am gegen Ende der Liga ziemlich die wenigsten Gegentore. Trotzdem bin ich unzufrieden, dass meine Spieler mit Ballerina-Schrittchen auf den Gegner zu tüngel und meistens dann nichts passiert.

Weis von euch jemand, was ich tun kann damit die Abwehr endlich mal etwas zupackt? Ich sehe ja an meinen Gegner, dass das auch anders aussehen kann.

Gruß
Fox
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 30.Mai 2014, 22:20:47
Mark Tighter+Hassle Opponents.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: DragonFox am 30.Mai 2014, 22:56:42
Hm.... Jetzt sind sie wirklich etwas aktiv.
4 Gelbe Karten, 1 Faulelfmeter, 2 Freistößte unter 20 Meter in einem Spiel. :-)
Die Spielweiße erinnert mich etwas an Leonidas und seine 300 Spartaner. :-P

Zugegeb, Closing down ist auf der Bewertung auf Arkward... Ich werde das mal einspielen lassen und dann weiter sehen.

Danke für die schnelle Hilfe.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 30.Mai 2014, 23:09:17
Gelbe Karten kassiert du damit Massenhaft, das ist nicht zu ändern.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 31.Mai 2014, 23:56:48
Ich hätte mal zwei fragen:
Einmal zum Halfback
Ich hatte mir das so vorgestellt, dass sich der HB(in etwa wie Gerrard die saison beim LFC)  dann beim Spielaufbau fallen lässt und dann die bälle verteilt und vor allem auch die langen Diagonalbälle spielt
Hab ihm auch das ppm long passes beigebracht, aber nach Ansicht der Analyse spielt er kaum längere Pässe-.-
Kann ich den irgendwie dazu animieren oder geht das im FM nicht?

Zum PPM Switch ball to other flank
Is des schlecht, wenn viele in der Mannschaft das haben (so dass nur noch dauernd von der einen seite zur anderen gespielt wird) oder kann dass bei einem Spieler nie schaden?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: 90minplus am 01.Juni 2014, 09:07:25
Eine Mannschaft in eine bestimmte Richtung lenken mit Show on foot?

Das Show on weaker Foot/Left/Right Foot hab ich noch nicht so 100 % durchschaut.

kann ich damit das spiel lenken? also die Wahrscheinlichkeit erhöhen das der gegnerische IVR seinen IVL anstelle von seinem RV anspielt? das wäre nämlich ziemlich genial :)!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 01.Juni 2014, 11:23:48
Eine Mannschaft in eine bestimmte Richtung lenken mit Show on foot?

Das Show on weaker Foot/Left/Right Foot hab ich noch nicht so 100 % durchschaut.

kann ich damit das spiel lenken? also die Wahrscheinlichkeit erhöhen das der gegnerische IVR seinen IVL anstelle von seinem RV anspielt? das wäre nämlich ziemlich genial :)!

Habe jetzt den FM nicht auf, aber wenn es das ist was ich meine, dann kannst du beispielsweise deinen RV anweisen, den gegnerischen OML auf seinen (schwachen) linken Fuß zu zwingen, wenn er als Inside Forward spielt - oder aber auf seinen (schwachen) rechten, wenn er als Winger eingesetzt ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: 90minplus am 01.Juni 2014, 16:08:16
Eine Mannschaft in eine bestimmte Richtung lenken mit Show on foot?

Das Show on weaker Foot/Left/Right Foot hab ich noch nicht so 100 % durchschaut.

kann ich damit das spiel lenken? also die Wahrscheinlichkeit erhöhen das der gegnerische IVR seinen IVL anstelle von seinem RV anspielt? das wäre nämlich ziemlich genial :)!

Habe jetzt den FM nicht auf, aber wenn es das ist was ich meine, dann kannst du beispielsweise deinen RV anweisen, den gegnerischen OML auf seinen (schwachen) linken Fuß zu zwingen, wenn er als Inside Forward spielt - oder aber auf seinen (schwachen) rechten, wenn er als Winger eingesetzt ist.

ok das hatte ich mir auch schon so zusammen gereimt. aber was für eine Anweisung gebe ich für den IVR des Gegners, wenn ich will das er den Ball nur so einem RV spielt?
Mit geht es darum den Gegner entweder auf die Flügel oder eben in die Zentrale zu lenken um ihm seiner stärke zu berauben. ist "Show on foot" da die richtige Variante?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: CRD am 01.Juni 2014, 19:04:07
hey

gibt es eine grobe Orientierung, wie Ich mit den werten in den Ligen umgehen kann z.B. Bundesliga sind top Werte so ab 15 -16. Was sind dann die Top werte in Liga 3 etwa 11 -12 ?

danke schon mal
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idoittough am 01.Juni 2014, 21:10:24
Wenn ich unter Teamvergleich schaue in der 3.Liga, bewegen sich die Werte zwischen 11-13.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 03.Juni 2014, 09:13:13
Eine Mannschaft in eine bestimmte Richtung lenken mit Show on foot?

Das Show on weaker Foot/Left/Right Foot hab ich noch nicht so 100 % durchschaut.

kann ich damit das spiel lenken? also die Wahrscheinlichkeit erhöhen das der gegnerische IVR seinen IVL anstelle von seinem RV anspielt? das wäre nämlich ziemlich genial :)!

Habe jetzt den FM nicht auf, aber wenn es das ist was ich meine, dann kannst du beispielsweise deinen RV anweisen, den gegnerischen OML auf seinen (schwachen) linken Fuß zu zwingen, wenn er als Inside Forward spielt - oder aber auf seinen (schwachen) rechten, wenn er als Winger eingesetzt ist.

ok das hatte ich mir auch schon so zusammen gereimt. aber was für eine Anweisung gebe ich für den IVR des Gegners, wenn ich will das er den Ball nur so einem RV spielt?
Mit geht es darum den Gegner entweder auf die Flügel oder eben in die Zentrale zu lenken um ihm seiner stärke zu berauben. ist "Show on foot" da die richtige Variante?

Der Denkansatz ist meiner Meinung nach nicht der richtige. Man kann nicht wirklich beeinflussen, daß der Spieler den Ball dann nicht mehr zu einem bestimmten Spieler spielt, sondern entweder tut er es dann mit dem schwachen Fuß - also weniger präzise oder man zwingt den Spieler andere Wege zu gehen, um Pässe zu spielen. (einen Inside Forward nach außen drängen, einen Winger mit starken Flanken nach innen drängen, einem Spieler mit starken Schuß- oder Passeigenschaften auf dem schwachen Fuß drängen zB.)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 03.Juni 2014, 23:32:52
Ich habe mir mal den Teamvergleich angeschaut.
Agression und FirstnTouch bin ich top in der Liga, Teamwork nicht so.
Mein Torwart ist bei aerial Ability, Agility und Kicking top, on on ones ist total mies.
Abwehr ist gut in Marking, sonst eher durchschnitt, Accerlation mies.
Mittelfeld ist bei Long Shots ganz gut, sonst eher durchschnitt, Teamwork ist nicht so gut.
Stürmer sind bei Finishing und Movement gut, Long Shots und Accerlation ist nicht so gut.

Was mach ich nun mit diesen Infos? Was für einen Spielstil sollte ich am ehesten versuchen und welche Anweisungen benutzen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 04.Juni 2014, 03:33:07
Tief stehen, trotzdem Pressing spielen, Ballbesitzfußball, Weit auseinandergezogen und versuchen mit Flanken zu arbeiten, damit die Stürmer genug Zeit haben sich in Position zu bringen. Das mal als Konzept, die Umsetzung überlasse ich dir.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 04.Juni 2014, 06:59:58
Ich habe mir mal den Teamvergleich angeschaut.
Agression und FirstnTouch bin ich top in der Liga, Teamwork nicht so.
Mein Torwart ist bei aerial Ability, Agility und Kicking top, on on ones ist total mies.
Abwehr ist gut in Marking, sonst eher durchschnitt, Accerlation mies.
Mittelfeld ist bei Long Shots ganz gut, sonst eher durchschnitt, Teamwork ist nicht so gut.
Stürmer sind bei Finishing und Movement gut, Long Shots und Accerlation ist nicht so gut.

Was mach ich nun mit diesen Infos? Was für einen Spielstil sollte ich am ehesten versuchen und welche Anweisungen benutzen?

Aggression und First Touch = Konterfussball, direktes Passspiel (hohes Pressing und schnelle Bälle nach vorne)
schlechtes Teamwork = weniger Fluidität (very rigid, rigid), 1 - 2 mehr Spezialisten einsetzen
Abwehr = keine ballspielenden Verteidiger nutzen
Mittelfeld = shot on sight darf gerne benutzt werden, deine Mittelfeldspieler profitieren von support Aufgaben, die mehr Weitschießen.
Stürmer = Advanced Foward Rolle, Attack Aufgaben

Bei Whites Aussage Ballbesitzfussball gehe ich nicht mit. Gerade das schlechte Teamwork lässt das nicht zu. Außerdem müssen die Spieler auch Bälle halten können nach der Ballannahme, gute Passeigenschaften haben und schnell und intelligent sein, um in Position zu laufen. Sieht hier nicht danach aus.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 04.Juni 2014, 13:59:23
gute Passeigenschaften haben und schnell und intelligent sein, um in Position zu laufen. Sieht hier nicht danach aus.

Das sind für mich ehr Eigenschaften für gutes Konterspiel. Ballbesitz kann man auch mit vielen sicheren, kurzen Pässen und dann Flanken spielen. 2DM, 2 Winger und TM + DLF, z.B.. Kontern hilft auch nix wenn dein Stürmer mit Acc/Pac 12 durch die Gegend krebst.

Das wichtigste ist hier aber noch gar nicht erwähnt. Wenn du dir die Vergleichswerte im Teamreport angeschaut hast, wo von ich gerade ausgehe, dann hilft das erstmal null. Das sind Durchschnittswerte. Deine Back-ups werden da genauso gewichtet wie deine Topsspieler. Wenn du also 4 lahme Back-ups hast aber dein bester Stürmer Aubameyang ist, dann hilft dir das null weiter.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 04.Juni 2014, 20:07:47
gute Passeigenschaften haben und schnell und intelligent sein, um in Position zu laufen. Sieht hier nicht danach aus.

Das sind für mich ehr Eigenschaften für gutes Konterspiel. Ballbesitz kann man auch mit vielen sicheren, kurzen Pässen und dann Flanken spielen. 2DM, 2 Winger und TM + DLF, z.B.. Kontern hilft auch nix wenn dein Stürmer mit Acc/Pac 12 durch die Gegend krebst.

Das wichtigste ist hier aber noch gar nicht erwähnt. Wenn du dir die Vergleichswerte im Teamreport angeschaut hast, wo von ich gerade ausgehe, dann hilft das erstmal null. Das sind Durchschnittswerte. Deine Back-ups werden da genauso gewichtet wie deine Topsspieler. Wenn du also 4 lahme Back-ups hast aber dein bester Stürmer Aubameyang ist, dann hilft dir das null weiter.

Ja, ich habe mir die Vergleichswerte im Teamreport angeschaut. Ich spiele allerdings in Uruquay, d.h. der Kader ist dort ohne absolute Topspieler sondern recht ausgeglichen. Das ist bei den anderen Teams auch so. Von daher kann man die Werte wohl heranziehen. Ich habe jetzt erst einmal folgendes eingestellt:
Fluidity = Rigid
Mentality = Counter
Instructions: Drop Deeper, Play out of Defence, More Direct Passing, Pass into Space und Stand off Opponents.
Was ich herausgelesen habe ist, dass meine Spieler ein Probem mit der Beschleunigung haben, aber ein direktes Spiel nach vorne können. Deshalb lasse ich sie tiefer und mit Abstand zum Gegner stehen, damit sie nicht überlaufen werden.
Den schussstarken Mittelfeldspielern habe ich individuell shoot more often angewiesen .
Gespielt wird ein 5-3-2, wobei die beiden Aussenverteidiger WB sind die je nach Gegner auch auf Attak eingestellt werden.
Soweit so gut oder irgendwelche Denkfehler?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 04.Juni 2014, 20:49:38
Also erstmal kenne ich Argentinien und Südamerika im allgemeinen, da bin ich selbst die meiste Zeit unterwegs. Ich finde es da sogar noch wichtiger auf die einzelnen Spieler einzugehen da auf niedrigem Niveau die herausstehenden Eigenschaften bestimmen und man mit einem entgegen seinen stärken eingesetzten Spieler auch richtige Probleme bekommen kann. Ob ich dagegen einen Reus als Winger, IF oder AF im Sturm einsetze spielt ne geringe Rolle, das kann der alles. Auch bei den Gegner hat man schonmal einen mit zwei CB mit Jumping 12, da kann ein TM schon alleine ein Spiel entscheiden.

Zu deiner Idee fällt mir folgendes auf:

Counter + Drop Deeper + Stand off Opponents ist gleichzusetzen mit quasi null Pressing. Das ist wie Chelsea gegen Barcelona, da musste halt schauen ob das funktioniert. Eigentlich passt es zu den Eigenschaften, kann aber auch sein das du nicht hintenrauskommst und dir dank der hohen Aggressivität viele Standards einhandelst.

Play out of defence und More direct Passing passt für mich nicht gut zusammen, insbesondere wenn du Kontern willst. Deine IV werden alle kurz spielen wollen und dein Mittelfeld dann direkt steil, da ist aber keiner ausser deinen Stürmern mehr und wenn die nicht schnell sind werden sie nicht oft frei vor das Tor kommen. Entweder du spielst tief, auf Ballbesitz und lässt deine WB Flanken und Steilpässe spielen, oder du lässt deine Abwehr auch mal nen langen Ball spielen.

Das nur so als Tipps, 3-5-2 / 5-3-2 klingt grundsätzlich aber schon gut geeignet. 

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 04.Juni 2014, 21:41:38
Danke für den Hinweis, werde erstmal more direct Passing herausnehmen weil ich eher ruhig aufbauen möchte. Ich berichte wie es läuft.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 04.Juni 2014, 23:02:35
So, das erste Spiel war s hon mal nix. 17 Torschüsse des Gegners, nur 2:3 verloren, hätte höher sein müssen. Mit Drop Deeper und Stand off Opponents hat der Gegner zu viel platz.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: giZm0 am 05.Juni 2014, 00:02:15
Diese Erfahrung hab ich auch gemacht  ;D

Ich dachte aus deinem Team Report ging eine gute Aggression hervor? Wie siehts denn mit Bravery und Determination aus?
Wenn die ebenfalls gut sind, dann lass das Drop deeper weg und das Stand Off Opponents, dann sollte das mit dem Pressing und Raum verknappen besser gehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 05.Juni 2014, 07:21:58
Diese Erfahrung hab ich auch gemacht  ;D

Ich dachte aus deinem Team Report ging eine gute Aggression hervor? Wie siehts denn mit Bravery und Determination aus?
Wenn die ebenfalls gut sind, dann lass das Drop deeper weg und das Stand Off Opponents, dann sollte das mit dem Pressing und Raum verknappen besser gehen.

Das sieht eigentlich auch gut aus. Ich probiere das mal so. Das wären dann Hassle Opponents und use thigther marking?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 05.Juni 2014, 11:22:04
Das sind dann wiederum die anderen Extreme.
Stellst du nichts explizit ein, hast du quasi den Mittelweg.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 05.Juni 2014, 22:57:48
Hab jetzt folgendes eingestellt:
More direct Passing
Pass into Space
Hassle Opponents
Use tighter Marking
Higher Tempo

Dazu nochmal die PPM angeschaut und die Positionen auf die Spielerfähigkeiten angepasst.
Einer war dabei der gute Schussfähigkeiten hat, dem gab ich shot more often. Prompt macht der ein schönes Weitschusstor   8)
Diesmal 17:9 Schüsse und totale Überlegenheit. 3:1 Sieg
Leider hat sich mein DLP verletzt und fällt 3 Monate aus  >:(
Mal schauen wie es weitergeht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: kaf-kef am 08.Juni 2014, 17:20:02
ändert ihr etwas wenn ihr gegen grosse Mannschaften spielt, ich geh jedesmal mit Atletivco gegen Barca und Real unter egal was ich probiere  :-X :-X
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sanogo24 am 10.Juni 2014, 09:28:55
Nachdem ich ja taktikmäßig dieses Jahr garnicht reingekommen bin, lief es in letzter Zeit dann besser, hatte mir eine ziemlich offensive Taktik mit schnellem Umschaltspiel zugelegt. Lief ganz gut, konnte nach 3 Saisons mit Standart Wetteren aufsteigen, auch die erste Saison nach dem Aufstieg lief ganz gut. Hab zu dieser Saison allerdings die Taktik ein wenig modifiziert, jetzt hab ich allerdings das Problem, dass ich viele Tore schieße, aber noch mehr Tore bekomme (Im Schnitt über 2,0 pro Spiel). Vielleicht habt ihr ein paar Ideen:
(click to show/hide)
Bekomme (gefühlt)die meisten Tore durch die Mitte (aber laut Statistik auch über die rechte Seite), meiner Ansicht nach liegt es daran, dass meine beiden IV zu weit auseinander stehen bzw. einer rausrückt und dadurch eine Lücke reißt (Hatte vorher einen als Vorstopper, da war das Problem aber noch extremer).
Aktuelle Ideen wären, einen IV als Rückendecker einzustellen (eve. Komplikationen mit Abseitsfalle?), bzw. auch mal die Abseitsfalle sein zu lassen.
(click to show/hide)

Zudem hätte ich noch eine Frage zu meinem OMZ, der ja aktuell als Trequartista spielt. Welche Rolle würdet ihr ihm geben? Hatte ihn schon als Advanced Playmaker, wo er eigentlich ein wenig besser spielt. Hätte ihn halt gerne als eine Art zweite Spitze, der zwar auch den Spielmacher geben soll, jedoch zudem selbst den Abschluss suchen soll.
(click to show/hide)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 10.Juni 2014, 15:37:10
Ziehe doch einen der ZM ins DM, das könnte schon mehr Sicherheit in der Defensive geben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ador am 10.Juni 2014, 17:27:55
Oder gleich ein tiefes 4-2-3-1 mit zwei Spielern im DM, was aus meiner Sicht ohnehin gut zum direkten Spielstil deiner Mannschaft passen würde - bevorzugt mit einem DLP-D und einem DM-S.

Zudem hätte ich noch eine Frage zu meinem OMZ, der ja aktuell als Trequartista spielt. Welche Rolle würdet ihr ihm geben? Hatte ihn schon als Advanced Playmaker, wo er eigentlich ein wenig besser spielt. Hätte ihn halt gerne als eine Art zweite Spitze, der zwar auch den Spielmacher geben soll, jedoch zudem selbst den Abschluss suchen soll.
(click to show/hide)

Das ist für mich kein mobiler Spielmacher wie ein Trequartista, sondern ein Spieler für eine eher statische Rolle im offensiven Zentrum, der über seine Physis den Ball auch mal fast wie ein klassischer Target Man abschirmen kann. Im OM bietet sich dafür die neu eingeführte Rolle des Enganche an, eventuell mit der Anweisung "Get Further Forward", um ihn in noch mehr Abschlusssituationen zu bringen.
Ist dann fraglich, wie gut die Kombination Enganche <-> Poacher ist. Wenn sich der Enganche schon nicht großartig aus dem Zentrum herausbewegt, würde ich persönlich einen etwas mobileren Stürmer präferieren. Vielleicht reicht es aber auch dem Poacher Roaming zu erlauben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 10.Juni 2014, 18:05:09
Also so richtig weiterhelfen kann ich nicht, da ich selten mal so ein direktes Spiel nutze und die reinen Statistiken weisen nicht konkret auf ein Problem hin. Spieler ins DM zu schieben könnte auf jeden Fall helfen, eventuell ist das ganze aber auch ein bischen suptiler. Deine Formation und Einstellungen sind ja auf extrem hohes Pressing ausgelegt, eventuell befreien sich die Gegner da jetzt einfach zu gut. Das Problem mit DMs ist dann, dass die eventuell zwar absichern, aber das offensive Pressing so schwächen das du andere Probleme bekommst. Ich würde mir da mal die Passraten des Gegners anschauen, wenn die trotz allem gut sind würde ich die Strategie wechseln und das ganze Team zurückziehen, hast du eine Alternativtaktik?

Ich würde deinen 10er auch als Enganche spielen lassen. Das ist die Rolle für langsame aber kreative Offensiv-Spieler und genug Movement hast du denke ich auch. Ausserdem hilft er im Pressing mit und könnte so sogar deine Defensive verbessern. Du würdest dann wohl in einem 4-2-4 pressen.

Ansonsten kann man da über die Spielereinstellungen noch was machen, Mark Tighter oder niedrigeres Pressen bei deinen LA/RA.

Im übrigen sollten wir uns angewöhnen die Formation als 4-2-1-3 zu bezeichnen, das macht es dann auch klarer wieso die LA/RA so wenig nach hinten machen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sanogo24 am 10.Juni 2014, 18:26:45
Ich sag an der Stelle schonmal Danke euch dreien! Eine Formation mit zwei DMZ und einem MZ habe ich bereits, ist meine Taktik für starke Gegner, aber als Standart-Taktik komme ich damit nicht so wirklich zurecht. Den Wegfall der Abseitsfalle hat bei mir schonmal geholfen, auch wenn ich mir immer noch teils doofe Tore fange (Hängt aber auch mit den Einzelspielern zusammen).

Danke auf jeden Fall für die Hinweiße zum ZOM, werde das jetzt mal ausprobieren. Tue mich mit den neuen Spielerrollen noch recht schwer, da ich da bisher keinen vorzeigbaren Erfolg mit hatte (auch schon im 13er wenig ;)). Der Poacher ist normalerweiße ein AF, habe das nur geändert, da ich nen Stürmer hatte der zwar extrem schnell war und nen guten Abschluss hatte, aber sonst nichts konnte (Roope Riski), denke das ich das jetzt wieder abändern werde, eve. zurück auf den AF oder auch auf einen Target Man (Wobei ich da wieder bedenken habe, das es im Zentrum zu statisch sein könnte, aber das wird sich zeigen).

Zu den Passraten: Bewegt sich bei den Gegner im Bereich 67% - 78%, mit einem Durchschnitt bei ca. 73%. Bei mir um die 75% Durchschnitt, was aber bei so einer direkten Taktik völlig in Ordnung ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 10.Juni 2014, 18:36:48
Joar, die Passraten gehen in Ordnung. Der Enganche ist Top. Mit der Rolle hat bei mir Aimar selbst mit Acc 6 noch die Argentinische Liga gerockt. Meine Offensive war da im übrigen auch nicht gerade mit vielen zentralen Spielern gesegnet, denke da passt das schon.

Achso, hatte noch vergessen zu erwähnen, dass bei (fast) allen Mannschaften mehr Tore über die rechte Abwehrseite eingeleitet werden, keine Ahnung wodran das liegt, wird wohl etwas mit den KI Taktiken zu tun haben...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 15.Juni 2014, 01:30:24
Nehmt ihr die "Standardrollen" dm, cm, am eigentlich auch her?
Bei meinen taktiken hab ich meistens eher Spezialisierung (statt AM zb. meist T oder SS) verwende und dabei vllt die oben genannten unterschätze...
Wann sind die besonders nützlich?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Hompster am 16.Juni 2014, 21:50:24
Ich bin mir ganz sicher, hier vor einiger Zeit einen Guide gelesen zu haben, wie man mit gezielt für das Tutoring eingekauften Spielern junge Spieler ausbilden kann. Ich finde den Guide nur nicht wieder. Kann mit da jemand mit einem Link aushelfen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Salvador am 16.Juni 2014, 22:00:33
Nehmt ihr die "Standardrollen" dm, cm, am eigentlich auch her?
Bei meinen taktiken hab ich meistens eher Spezialisierung (statt AM zb. meist T oder SS) verwende und dabei vllt die oben genannten unterschätze...
Wann sind die besonders nützlich?

Also ich schon. Vor allem, wenn ich fluid spielen lasse, nehme ich auch gerne "Standardrollen".

Vor allem den CM(A) nutze ich aktuell sehr gerne, ebenso wie den DM. Den DM nutze ich auch z.B. wesentlich lieber als den BWM, weil der mit zu viel rumrennt und mir dadurch zu viele Lücken reißt. Aber das ist sicher auch persönlicher Geschmack.

Weiß auch nicht, wie das die Experten hier sehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 18.Juni 2014, 13:38:22
Jetzt hab ich nochmal ne Frage
Wie bekomm ich denn am besten einen tiefen Spielmacher hin, der sich auch mal zwischen die Verteidiger fallen lässt, lange Diagonalbälle spielt und zum Dreh- und Angelpunkt wird. Der Halfbacksteht mir zu tief und vor allem stehen die Innenverteidiger an der Auslinie - was eigentlich zum Aufbau nicht schlecht ist - und machen dann bei einem Gegnerischen Konter, die Mitte komplett auf.
Der Regista hat im Teamvergleich eher wenig Pässe. Hättet ihr noch andere Vorschläge wie ich mein Problem lösen kann.
Als PPM fand ich Dictate Tempo, tries Long range Passes und Comes Deep to get Ball ganz passend
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 18.Juni 2014, 13:44:06
Jetzt hab ich nochmal ne Frage
Wie bekomm ich denn am besten einen tiefen Spielmacher hin, der sich auch mal zwischen die Verteidiger fallen lässt, lange Diagonalbälle spielt und zum Dreh- und Angelpunkt wird. Der Halfbacksteht mir zu tief und vor allem stehen die Innenverteidiger an der Auslinie - was eigentlich zum Aufbau nicht schlecht ist - und machen dann bei einem Gegnerischen Konter, die Mitte komplett auf.
Der Regista hat im Teamvergleich eher wenig Pässe. Hättet ihr noch andere Vorschläge wie ich mein Problem lösen kann.
Als PPM fand ich Dictate Tempo, tries Long range Passes und Comes Deep to get Ball ganz passend

Höchstwahrscheinlich ein DLP mit Spieleranweisungen und wenn möglich den vorgeschlagenen PPM. Ein Regista spielt da doch ein wenig anders. Mich wundert allerdings deine Aussage, bei mir zieht der Bälle magisch an, da würde ich mal überprüfen, ob andere Teameinstellungen das verhindern, da das sonst egal mit welcher Rolle kaum klappen wird.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 18.Juni 2014, 13:48:21
Ich bin mir ganz sicher, hier vor einiger Zeit einen Guide gelesen zu haben, wie man mit gezielt für das Tutoring eingekauften Spielern junge Spieler ausbilden kann. Ich finde den Guide nur nicht wieder. Kann mit da jemand mit einem Link aushelfen?
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,16703.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 18.Juni 2014, 14:54:53
So hätt ich das beim regista auch gelesen, das die bälle anzieht
Hab ihn hinter einem cm (d) (zur absicherung) und einem bbm. Pässe hat der bbm aber deutlich mehr und der regista ist eher im Durchschnitt vom Rest.
Werds dann mal mit nem dlp probieren, welche spieleranweisungen wären das dann? Und den support oder defend?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 18.Juni 2014, 15:14:35
support oder defend kommt drauf an, wie stark er die Position halten soll. Defend ist dabei die statischere Rolle. Ansonsten noch: More direct passing, More risky passes würd ich sagen, mehr fällt mir gerade nicht ein.

Eventuell sind deine Teameinstellungen zu direkt, dann wird der tiefliegende DLP / Regista nicht gesucht wenn er erstmal überspielt ist. Wenn es mit dem DLP nicht klappt kannste ja mal die Teameinstellungen posten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 18.Juni 2014, 15:56:28
Hab ihn jetzt mal auf dlp (s)
Jetzt kriegt er seine bälle auch ;)
Trotzdem komisch dass er als regista weniger bekam... liegt das vllt daran dass er schon zu offensiv ist und sich so weniger anspielbar macht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 19.Juni 2014, 10:33:17
Hab ihn jetzt mal auf dlp (s)
Jetzt kriegt er seine bälle auch ;)
Trotzdem komisch dass er als regista weniger bekam... liegt das vllt daran dass er schon zu offensiv ist und sich so weniger anspielbar macht?

Ich würde sagen, daß der Regista im Pressing sehr aggressiv ist und deswegen nicht immer frei anspielbar ist. Der tiefe Spielmacher dagegen geht in freie Räume und spielt etwas intelligenter. Den Regista setze ich nur ein, wenn ich auf einen sehr offensiven Gegner treffe, der mit offensiven Mittelfeldspielern spielt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 19.Juni 2014, 10:55:09
Ich würde sagen, daß der Regista im Pressing sehr aggressiv ist und deswegen nicht immer frei anspielbar ist. Der tiefe Spielmacher dagegen geht in freie Räume und spielt etwas intelligenter. Den Regista setze ich nur ein, wenn ich auf einen sehr offensiven Gegner treffe, der mit offensiven Mittelfeldspielern spielt.
Das versteh ich nicht ganz, ist es nicht sinnvoller bei gegnerischem hohem Pressing den Spielmacher tiefer Fällen zu lassen, um ihm dem Pressing zu entziehen? So würd ich da halt jetzt ran gehen...
Vllt hab ich noch ein falsches Bild vom Regista?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 19.Juni 2014, 13:32:23
Der Register presst aber nicht nur höher, er "roamt" auch bei eigenem Ballbesitz. Er bietet sich daher überall an und bewegt sich viel während der DLP die Position hält, bzw. in geregelteren Bahnen bleibt.

Mich würde aber deine Logik interessieren Zufus? Willst du einen Regista um den Gegner besser zu pressen, oder damit er in einer Zone ist, die es erlaubt das schnelle Pressing zu umspielen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 19.Juni 2014, 14:55:34
Der Regista erobert sich die Bälle, die er dann klug weiterspielt, der Spielmacher läuft sich frei um anspielbar zu sein.

@ maturin: ersteres
@ kertonson: meine Spielmacher lasse ich oft zusätzlich weniger pressen, damit sie anspielbar sind. Das funktioniert sehr gut.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 19.Juni 2014, 16:38:22
Wenn es dir um das Ballerobern geht und andere Spieler das Spiel machen sollen, wieso dann kein BWM? Interessant, das du festgestellt hast das die AP durch weniger pressen besser anspielbar sind, entbindest du sie generell von er Defensivarbeit?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 19.Juni 2014, 20:21:03
Wenn es dir um das Ballerobern geht und andere Spieler das Spiel machen sollen, wieso dann kein BWM? Interessant, das du festgestellt hast das die AP durch weniger pressen besser anspielbar sind, entbindest du sie generell von er Defensivarbeit?

Ich spiele eigentlich nur mit einem Regista im 4-2-3-1 mit 2 defensiven Mittelfeldspielern. Ist meine defensivste Formation. Hier habe ich offensiv immer noch eine Spielmacher Rolle parat. Als Absicherung nehme ich meistens einen DM (d). Der BWM ist mir zu wenig positionstreu, läuft allem hinterher was wie ein Ball aussieht. Hatte beides ausprobiert und den DM für besser befunden. Macht ja auch Sinn, denn der Regista geht ja schon auf alles drauf, was sich bewegt.

Bezüglich Spielmacher... weniger Pressing bedeutet ja nicht von der Defensivarbeit zu entbinden. Ganz im Gegenteil. Der Gegner hat es schwerer durchzukommen, weil er nicht sofort angreift und seine Position hält. Somit ist er gleichzeitig für die Mitspieler immer eine Anspielstation im Umschaltspiel. Spielmacher mit hohem Pressing bekommen bei mir meistens schlechte Noten, kommen kaum ins Spiel. Die Pressingarbeit übernehmen meistens die Flügelspieler, schnelle Stümer oder weniger spezialisierte Rollen. Konnte ich helfen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 19.Juni 2014, 20:39:39
Jap, sicher. Werde das mit dem niedrigen Pressing beim AP im ZOM mal probieren, klingt im Grunde ganz gut. Losgelösst waren mir deine Aussagen nicht so klar, so macht das mehr Sinn.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 20.Juni 2014, 15:13:10
Bin vermutlich nur zu blöd den zu finden  :o

Gab es nicht einen Tread in dem die ganzen Team- und Spieleranweisungen übersetzt und erklärt wurden?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 20.Juni 2014, 15:43:07
Jepp: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17415.msg647041.html#msg647041
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ken je dat niet horen dan am 21.Juni 2014, 13:42:59
Kann mir eventuell jemand einen Tipp geben? Ich generiere mit unten stehender Taktik momentan sehr viele Chancen, zwischen 10 und 20 pro Spiel, habe aber insgesamt selten mehr als 2-5 Schüsse aufs Tor und verliere deswegen immer mal wieder unnütz, weil der Gegner besser trifft. Habe die Taktik defensiv schon angepasst, sodass vor allem die IV und der DMZ tief stehen und auch wie WB nicht blind nach vorne jagen. Das Zusammenspiel der einzelnen Zonen scheint auch ganz ordentlich zu klappen, zudem ist die Taktik recht flexibel was die Umstellung von Offensiv auf Defensiv angeht. Stelle ich mich tief hinten rein, kommt der Gegner praktisch zu keinen Chancen mehr. Nur am Abschluss hapert es eben leider, obwohl ich für die Verhältnisse in Costa Rica einen recht guten Sturm habe.

(http://s1.directupload.net/images/140621/cyd9shhd.png)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 21.Juni 2014, 13:58:04
Ich hab mit nem sehr ähnlichen System gespielt. Hatte ähnliche Probleme... Stell mal den Torhüter auf Sweeper und support  vllt hilft das schon mal. Ansonsten kannst du mal den 6er und den cm vertauschen (also mit cm(d) und nem dlp dahinter). Ansonsten bleiben mal deine Verteidiger. Kassiserst du eher Kopfballtore oder Konter?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 21.Juni 2014, 14:22:52
Kann mir eventuell jemand einen Tipp geben? Ich generiere mit unten stehender Taktik momentan sehr viele Chancen, zwischen 10 und 20 pro Spiel, habe aber insgesamt selten mehr als 2-5 Schüsse aufs Tor und verliere deswegen immer mal wieder unnütz, weil der Gegner besser trifft. Habe die Taktik defensiv schon angepasst, sodass vor allem die IV und der DMZ tief stehen und auch wie WB nicht blind nach vorne jagen. Das Zusammenspiel der einzelnen Zonen scheint auch ganz ordentlich zu klappen, zudem ist die Taktik recht flexibel was die Umstellung von Offensiv auf Defensiv angeht. Stelle ich mich tief hinten rein, kommt der Gegner praktisch zu keinen Chancen mehr. Nur am Abschluss hapert es eben leider, obwohl ich für die Verhältnisse in Costa Rica einen recht guten Sturm habe.

(http://s1.directupload.net/images/140621/cyd9shhd.png)

Pass into Space macht nur Sinn, wenn deine Attacking Player auch sehr schnell sind. Exploid the flanks nur, wenn der Gegner auf den Flanken schwächer aufgestellt ist, sonst nimmst du dem eigentlichem Spielmacher in der Mitte die Variabilität der Pässe. Ich würde den DM so lassen, aber den CM auf Attack und den Spielmacher in die Support Rolle bringen. Du hast dann mehr Spieler die direkt auf das Tor gehen. Der Spielmacher sucht ja eher den Pass als den Torschuß. Und versuch mal dem Stürmer eine Support Rolle zu geben. Wenn er groß und stark ist, mach ihn vielleicht zum Zielspieler, der die Bälle hält, bis dein weit zurückliegendes Mittelfeld aufgerückt ist. Spiele in der Innenverteidigung mit Stopper & Cover, wenn der Gegner nur mit einer Spitze angreift, bei 2 Spitzen kannste es so lassen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Illmatic86 am 21.Juni 2014, 15:42:43
Ist jetzt vielleicht etwas Off-Topic, aber wie kriegt man denn die Ansicht so hin, wie du sie dort hast? :o
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 21.Juni 2014, 15:44:26
Mit nem Skin ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 21.Juni 2014, 17:44:22
Ist vermutlich ein Skin ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ken je dat niet horen dan am 21.Juni 2014, 21:16:14
Meinst den Skin? Das ist Bergkamp (http://www.footballmanagerblog.org/2013/12/football-manager-2014-bergkamp14.html).
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 22.Juni 2014, 11:16:02
Danke für den Skin Tip!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: 1919 am 22.Juni 2014, 15:25:43
Ich bin derzeit beim VfB Lübeck und zwei mal in Folge aufgestiegen. Nun bin ich in der 3.Liga und in einem absoluten Formtief. Ich habe nur eine funktionierende Taktik, und die funktioniert nun auch nicht mehr. Seit fünf Spielen spiele ich nur noch den größten Sch**, Fehlpässe ohne Ende im Aufbauspiel und aus den Kontern kassiere ich dann die Gegentore. Das war in der Regionalliga noch nicht so.

(http://www11.pic-upload.de/22.06.14/jygkai47fq8n.jpg)
Team Instructions:
Retain Possession
Shorter Passing
Play out of Defence
Exploit the Flanks
Look for Overlap
Push Higher Up
Hassle Opponents
Get Stuck In
Lower Tempo
Be More Disciplined

Spielidee ist, dass ich ein geordnetes und ruhiges Aufbauspiel habe, ohne zu sehr ins Risiko zu gehen und keine Fehlpässe zu spielen. Über außen möchte ich dann den großen Stürmer in Szene setzen, der in der Rückwärtsbewegung mit hinten aushilft, indem er die Verteidiger unter Druck setzt. Doch aktuell hapert es fast überall. Der Stürmer kriegt keine Bälle mehr, das Mittelfeld spielt enorm viele Fehlpässe und über außen läuft nichts.
Ich lese hier viele Guides und Stories um mich in Sachen Taktik weiterzubilden, doch ich hab keine Idee wie ich es ändern könnte. Fällt euch vielleicht irgendwas auf?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 22.Juni 2014, 15:36:47
Ein Problem kann natürlich sein, dass du halt jetzt zu den schlechteren Mannschaften gehörst uns da ist es schwieriger selber das Spiel zu machen. Clevere Gegner stellen sich nun hinten rein und nutzen die fehler im Aufbauspiel (wenn du die Buli verfolgt hast siehe fcn unter Verbeek). Ich kann dir empfehlen mal defensiver zu agieren, tief zu stehen und dann zu kontern
Dann sind deine vielen Fehlpässe nicht mehr so schlimm. Kommt natürlich auch auf dein Spielermaterial an.
Generell spielt deine Mannschaft mit schlechter Moral auch schlechter, während sie in der Regionalliga sicher uoch war...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 22.Juni 2014, 15:50:42
Setze deiner Winger auf Attack Duties! Und du brauchst einen Spielmacher im Mittelfeld. Nutze einen DLP in der Support Rolle anstatt des CM's. Triffst du auf Gegner mit DM's in ihrer Aufstellung empfehle ich einen Trequarista oder SS anstatt des EG's.

Und zu den Anweisungen noch kurz:

Play out of Defence würde ich nur spielen, wenn der Gegner tief steht und die Defence Zeit hat sich zu organisieren.

Exploid the Flanks ist zwar eine Einschränkung in der Variabilität der Pässe, könnte aber bei Gegnern mit schwachem Flügelspiel helfen.

Dieses 4-2-3-1 mit meinen Ergänzungen ist meine meistgespielte Formation und hat sich über Jahre hinweg bewährt. Funktioniert gut gegen Gegner die hoch stehen und viel pressen. Durch die räumliche Entfernung Mittelfeld - Abwehr ist sie doch eher für ein Direktpassspiel geignet, als für Tiki Taka.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: 1919 am 22.Juni 2014, 16:00:19
Danke! Soll ich dann lieber Drop Deeper, Clear Ball to Flanks und Higher Tempo für Push Higher Up, Retain Possession und Lower Tempo ersetzen? Und bin ich dann mit drei Attack-Duties nicht zu offensiv?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 22.Juni 2014, 16:09:40
Also Attack Duties würde ich deinen Winger bei Rigid und einer ehr defensiven Grundordnung nicht geben. Deine Aufstellung entspricht eh schon ehr einem 4-2-1-3, als einem 4-2-3-1, und ist daher extrem offensiv. Wo du Gegner in der Regionalliga noch unter Druck setzen konntest und dein Spiel aufziehen konntest musst du jetzt vorsichtiger agieren. Ich würde da auch die Winger ins Mittelfeld zurückziehen und anstelle des Eng einen AP bringen, eventuell mit Roaming.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 22.Juni 2014, 16:16:59
Danke! Soll ich dann lieber Drop Deeper, Clear Ball to Flanks und Higher Tempo für Push Higher Up, Retain Possession und Lower Tempo ersetzen? Und bin ich dann mit drei Attack-Duties nicht zu offensiv?
Kommt drauf an wie körperlich stark deine Flügel sind, bei nem großen kräftigen Stürmer würd ich clean ball to flanks raus lassen. Vllt noch Look for overlap raus nehmen damit deine Flügel nicht bei Konter den Ball halten und auf einen Spieler warten. Um deine schnellen Außen einzusetzen kann dir noch pass Intro Space helfen.

Sollte ich was falsches erzählen dürfen mich taktisch versiertere Spieler gerne korrigieren :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 22.Juni 2014, 16:28:16
Danke! Soll ich dann lieber Drop Deeper, Clear Ball to Flanks und Higher Tempo für Push Higher Up, Retain Possession und Lower Tempo ersetzen? Und bin ich dann mit drei Attack-Duties nicht zu offensiv?

Deine Mannschaft finden keine Ballance bei Aufstellungen mit nur einem angriffs-denkenden Spieler. Wie willst du den Tore machen, wenn sich der ganze Support nur auf einen einzigen Spieler konzentriert? Hat der Gegner nur einen guten Spieler im defensiven Mittelfeld, der deinen Angriffsspieler abdecken kann, dann hat er dich in der Hand.

Steht der Gegner tief und spielt ohne AM, dann ist Drop Deeper die bessere Wahl. Du lässt den Gegner praktisch etwas kommen, lockst ihn aus seinem defensiven Gefüge. Weniger Pressing und Balanced oder Konterspiel passt hier auch gut.

Den Ball zu den Flanken klären macht für mich nur Sinn bei eigener Führung und dem Ballbesitzspiel. Beim Tempo nehme ich immer erst das normale. Hängt halt vom Spielermaterial ab. Kontertaktiken sind schnell orientiert, Kurzpassspiel und langsames Tempo gehört eher zusammen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: 1919 am 22.Juni 2014, 16:36:19
Danke für eure Tipps, ich werde mal schauen wie es nun läuft und schreib dann meine Eindrücke.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: deb10er0 am 23.Juni 2014, 11:47:45
Hi Leute,
ich möchte mein Team ähnlich wie Real Madrid spielen lassen. Also schnelles Umschaltspiel.

Ich hoffe ich habe es ungefähr kapiert.

Ich lasse wie folgt spielen:
- Konter und sehr strikt
- 4-5-1
- Beides Winger (A) und in der Mitte einen Knipser
- In der Mitte DM(V)-DLP(U)-AP(U)
- Drop deeper, Play Narrower, direktes Passspiel, Pass in die Tiefe, Ball zu den Seiten klären und höheres Tempo

Was würdet ihr denn ändern bzw. was würdet ihr einstellen für ein "schnelles Umschaltspiel"?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.Juni 2014, 15:03:43
Konter sorgt wenn ich das richtig verstanden hab für langsames Aufbauspiel. Einzig die Schwelle - wann dein Team entscheidet dass der Angriff ein Konter ist - wird herabgesetzt und die Spieler halten sich wenn ein Konter ausgelöst nicht mehr so stark an ihre Positionsvorgaben. Wenn das so in deinem Sinne ist passt das. Willst du aber eher kein Kurzpassspiel und dauert direkte Angriffe, dann wär Attacking besser.
Wenn du willst dass deine Flügel mehr den Torabschluss suchen (z.b. Wie Ronaldo) kannst du die Flügel noch auf IF umstellen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 23.Juni 2014, 15:11:57
Gebe ich Kertson recht, ausserdem denke ich das als Stürmer ein DLP(A), CF(A) oder sogar Trequartista mehr sinn macht, Benzema ist alles andere als ein klassischer Knipser.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.Juni 2014, 15:33:07
Gebe ich Kertson recht, ausserdem denke ich das als Stürmer ein DLP(A), CF(A) oder sogar Trequartista mehr sinn macht, Benzema ist alles andere als ein klassischer Knipser.
Vermutlich ist ein DLF(A) gemeint. Er spielt ja nicht mit Real Madrid, da kannst dus mit nem Poacher auch probieren. kommt da vorne ganz auf dein Material an. Wenn du rein auf Konter setzt kann ein AF auch sinnvoll sein. Da musst du einfach im Spiel achten ob sicher der Stürmer so anbietet wie du willst.
Auf den Steilpass nach vorne gehen -> AF.
In die Tiefe gehen um Räume für die Flügel zu schaffen -> DLF/F9.
Auf die Flügel ausweichen -> T
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 23.Juni 2014, 15:38:20
ups, jap DLF(A) war natürlich gemeint. Daher wie Real Madrid spielen will habe ich halt nur drauf hingewiesen, dass die keinen Knipser einsetzen. Was man draus macht ist natürlich immer eine andere Sache, du hast die Dinge natürlich schonmal gut zusammengefasst.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: deb10er0 am 23.Juni 2014, 17:05:07
OK, danke schon mal für die ganzen Tipps. Lassen wir mal Real Madrid weg :-). Was findet ihr muss man für ein schnelles Umschaltspiel einstellen? Ich möchte einfach den Gegner kommen lassen und dann blitzschnell nach vorne spielen lassen bzw. zum Abschluss zu kommen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.Juni 2014, 17:14:35
Wenn du wirklich blitzschnell nach vorne Spielen willst ohne Rücksicht auf Verluste würd ich Drop Deeper go Route One und Pump Ball into Box nehmen. Dazu noch einen oder zwei AF vorne. Das wäre dann aber eher schon Kick-n-Rush und drückt dich tief hinten rein, da der Gegner viel am Ball ist.
Willst du den Ball eher aggresiv erobern also Pressing (die Pressinghöhe lannst du einstellen) oder wirklich wie man in England so schön sagt, den Bus vorm Tor parken.
Wichtig sind auf alle Fälle in der Offensive schnelle Leute. Ich würd dann aber eher empfehlen mit zwei Spitzen zu spielen. Shoot on Sight und run at Defense sind noch sinnvoll um vorne den Abschluss zu suchen. Aber du kannst ja auch nen eigenen Thread eröffnen und dann n bisschen ausprobieren und dann berichten wies fruchtet...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 23.Juni 2014, 18:44:18
@kertonson, maturin... ich bin jetzt mit Interesse euren letzten Ausführen gefolgt und finde wir alle sollten uns noch einmal den Begriff Konterspiel zu Gemüte führen. Vielleicht muss man mich noch überzeugen, aber ich habe eine andere Vorstellung davon.

Also, was ist im wörtlichen Sinne ein Konter? Ein Gegenangriff - klar. Ergo ich reagiere mit einem Angriff auf einen Angriff des Gegners. Ist der Gegner also in der Defensive und spielt sich kurze horizontale Pässe zu und ich hole mir durch hohes Pressing den Ball und gehe direkt (vertikal) auf das Tor, dann ist das kein Konterspiel sondern ein schnelles, direktes Umschaltspiel. (a la Borussia Dortmund)

Ein Konterspiel ist für mich ein defensiv ausgerichtetes Spiel, bei dem ich gut und massiv in der Abwehr stehe und schnelle, lange vertikale Pässe auf meine Spitzen spiele. (a la Van Gaal Holland : Spanien bei dieser WM) Hierbei sind 2 Dinge wichtig. Ich brauche einen Abnehmer in der Spitze, einen Zielspieler der sich freiläuft und anspielbar bleibt und ich brauche gute, schnelle Spitzen und Flügelspieler, die die Pässe vom Zielspieler aufnehmen und die Tore machen. Das Konterspiel ist ja im FM auch als Defensiv Taktik ausgeschrieben.

Vielleicht noch eine kurze Erläuterung zum Passspiel. Direktes Passspiel habe ich so verstanden, daß man versucht den Ball direkt und vertikal in Richtung Tor zu bringen. Im Groben, der defensiv ausgerichtete Spieler bringt den Ball zum nächsten freien Support Player und dieser dann zum Attack Player. Beim Kurzpassspiel wird horizontal zum nächsten frei stehenden Spieler gespielt und Vertikalität entsteht nur, wenn gerade der nächste freie Spieler weiter vorne steht. Mit diesem Gedankengerüst haben auch die Passeinstellungen im FM immer gut funktioniert.

Kommen wir zum Tempo. Hohes Tempo bedeutet schnelles Agieren und Reagieren. Ich muss dabei beide Spielphasen mit bedenken, Angriff und Verteidigung. Spiele ich schnell, dann ist das Risiko den Ball zu verlieren höher im Angriff aber meine Spieler haben auch die Chance den Gegner zu überrumpeln. In der Verteidigung muss ich zu sehen, daß ich den Ball wieder schnell erobere. Hier ist also auch die taktische Aufstellung und die Art des Pressings entscheidend.

Spiele ich ein langsames Tempo dann gebe ich dem Gegner Zeit sich zu stellen, bringe aber selbst auch Ruhe ins Spiel und arbeite sicherer und bedachter.

Beide, das schnelle Umschaltspiel nach hohem Pressing und auch das Konterspiel aus der Defensive basieren im Ballbesitz auf hoher Geschwindigkeit und direktes vertikales Passspiel. Also kein langsames Aufbauspiel. Dann kannste deinen Konter nämlich vergessen, denn dann sind alle Spieler wieder vom Gegner gedeckt. Möchte ich wie Spanien oder Barca spielen spiele ich hohes Pressing, stehe aber auf dem Platz eng gestaffelt und spiele langsames, aufbauendes Kurzpassspiel. Also mehr horizontal als vertikal und direkt. Hier ist der einzige Punkt, bei dem die taktischen Anweisungen im FM mich noch etwas irritieren, denn im Grunde ist dieses Tiki Taka auch ein schnelles Passspiel weil One-Touch Fussball! Nur halt nicht so direkt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.Juni 2014, 19:15:27
Bei deinen Überlegungen zu Umschaltspiel und Konter stimm ich dir schon zu! Nur zuerst sprach er von Umschaltspiel und dann von Konter. Von dem her sind glaub ich unsere Vorstellungen zu dem ganzen schon identisch. Ich stimme auch deinen Ausführungen zu... Einziger Punkt den ich noch anführen möchte ist, dass die Übergänge zwischen Konter und direktem Umschaltspiel fließend... Hauptunterschied sind denk ich mal die Höhe des Pressings. Daraus reultiert natürlich wieder wie stark ich auf den Ball gehen und damit wie häufig ich den Ball habe. Von dem her würde ich Kontertaktik und direktes Umschaltspiel eig nur darin unterscheiden wie offensiv das ganze ist, vllt noch darin wie viele Spieler beim Konter mitmachen.

Counter im FM ist, wenn ich das richtig verstanden im FM speziell, aber das steht ja im Thread über die Mentalitäten (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html))
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 23.Juni 2014, 19:54:44
zufus, wenn ich dich richtig verstehe geht es dir mehr um das 4-2-3-1 mit Lübeck, als um das Real Madrid System, richtig? Grundsätzlich unterscheiden wir uns denke ich nicht in unser Interpretation von Konter und Umschaltspiel, ehr in dem was uns im FM passend erscheint oder "richtig" und da kann es ja unterschiedliche Ansätze geben.

Für mich ist es grundsätzlich wichtig zu betonen, dass die Formation im FM die Defensivformation ist, dass ist vom Research eingefordert und daher spielt z.B. Pep mit einem 4-1-4-1 ohne LA/RA. Daraus folgt entsprechend, das das 4-2-3-1 in der Ausführung ein System mit 3 Stürmern und einem OM ist. Quasi ein 4-2-1-3.

Das wäre mir zum Kontern immer zu offensiv und ist für mich ehr zum direkten umschalten aus einem hohen Mittelfeldpressing geeignet. Mit Rigid und W(A) hätte man definitiv 2 Zockende Spieler auf Aussen, + Trequartista eventuell und einen Stürmer, das ist für mich dann nicht für Konter geeignet. Darum ging es mir hauptsächlich, da die defensive Mitarbeit nicht stimmt.

Du hast allerdings einen guten Punkt angesprochen, mehr Angriffs Duties sind empfehlenswert, und ein paar beweglichere Rollen auch. Umsetzen lässt sich das aber besser als 4-4-1-1, dort dann ruhig mit W(A).

Würde mich mal interessieren, ob du in deinem System mit der Defensivarbeit zufrieden bist, oder den Gegner ehr durch extremes zocken überwältigst?

Ps: Deinen Edit habe ich übrigens gerade erst beim nachlesen gesehen.


Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 23.Juni 2014, 20:46:33
Nein, meine Ausführungen sollten erstmal nur allgemein gelten, nicht Taktik spezifisch. kertonssons erster Satz nach der Frage von deb10er0 hat mich dazu verleitet, mal allgemein für alle das zu klären. Die taktische Aufstellung ist dann ein Resultat aus den Überlegungen, wie ich gegen welchen Gegner spielen möchte. Die Teamanweisungen sind dann auch selbsterklärend, wenn man dieses Grundschema im Hinterkopf hat.

Du hast Recht, wenn du sagst, das 4231 mit 2 Mittelfeldspielern oder gar das 4213 ist zu offensiv für ein Konterspiel (defensiv stehen, wenig pressing etc.). Meine Kontertaktik ist aber ein 4231 mit zwei DM's! Da sieht das nämlich schon wieder ganz anders aus. Du spielst aus einer massiven Abwehr schnell nach vorne. Meine anderen Taktiken ist dann das 4231 mit zwei Mittelfeldspielern als Taktik für hohes Pressing und schnellem Umschaltspiel und das 41221 für mein Kurzpassspiel.

Ich spiele mit Arsenal und bin defensiv meist besser als offensiv. Irgendwie lässt mich Özil und auch Wilshire öfter mal hängen, als die Verteidiger. Da habe ich den Dreh irgendwie raus. Chelsea habe ich mit meinem defensiven Konterspiel im 4231 (DM) 3:2 in der 93. Minute geschlagen. Gegen Mannschaften ohne AM spiele ich mit den anderen hier aufgeführten Taktiken, meistens das 4231 (M) um früh zu pressen und gleich zuzuschlagen. Das Kurzpassspiel nutze ich selten, oft gegen viel schwächere Gegner.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.Juni 2014, 20:51:31
kertonssons erster Satz nach der Frage von deb10er0 hat mich dazu verleitet, mal allgemein für alle das zu klären.
Weiß auch nicht mehr genau was ich damit sagen wollte :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 23.Juni 2014, 21:04:09
Hi Leute,
ich möchte mein Team ähnlich wie Real Madrid spielen lassen. Also schnelles Umschaltspiel.

Ich hoffe ich habe es ungefähr kapiert.

Ich lasse wie folgt spielen:
- Konter und sehr strikt
- 4-5-1
- Beides Winger (A) und in der Mitte einen Knipser
- In der Mitte DM(V)-DLP(U)-AP(U)
- Drop deeper, Play Narrower, direktes Passspiel, Pass in die Tiefe, Ball zu den Seiten klären und höheres Tempo

Was würdet ihr denn ändern bzw. was würdet ihr einstellen für ein "schnelles Umschaltspiel"?

Für alle Real Madrid Fans zum nachbauen! http://spielverlagerung.de/2014/05/25/champions-league-finale-real-madrid-atletico-madrid-41-n-v/ (http://spielverlagerung.de/2014/05/25/champions-league-finale-real-madrid-atletico-madrid-41-n-v/)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 23.Juni 2014, 21:06:05
Selbst mit 2 DM hätte ich gedacht, dass das zu offensiv ist aber ist interessant, dass das klappt.

Du hast Recht, wenn du sagst, das 4231 mit 2 Mittelfeldspielern oder gar das 4213 ist zu offensiv für ein Konterspiel (defensiv stehen, wenig pressing etc.).

Mir ist jetzt nicht ganz klar ob du mich verstanden hast oder ob ich dich falsch verstehe. Wenn du wie folgt spielst:

----ST----
LA--OM--RA
-------------
---DM--DM--
LV-IV-IV--RV

Ist das für mich immer noch ein 4-2-1-3. So spielst du doch, oder?

Der Satz von kertonson ist übrigens nicht falsch, leitet aber eventuell in die Irre. Wenn man eine Konterstrategie auswählt ist tatsächlich erstmal der Spielaufbau, die Pässe und das Tempo, eigentlich alles, etwas langsamer und weniger direkt eingestellt. Im 13er konnte man das noch sehen. Die Idee ist, das man vorsichtig spielt und nur in guten Situation einen Konter fährt. Wenn so eine Situation in der ME ausgelöst wird wird kurzzeitig alles auf sehr schnell und sehr vertikal gestellt und auch die "Run from deep" werden bei allen hochgestellt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 23.Juni 2014, 21:12:48
Zitat
----ST----
LA--OM--RA
-------------
---DM--DM--
LV-IV-IV--RV

Ist das für mich immer noch ein 4-2-1-3. So spielst du doch, oder?

Ja, okay. Das wäre meine Kontertaktik. ST = TM (s); LA, Ra = W (a); OM = Trequarista oder SS (a) 1.DM = Regista (s); 2.DM = DM (d)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.Juni 2014, 21:13:34

Für alle Real Madrid Fans zum nachbauen! http://spielverlagerung.de/2014/05/25/champions-league-finale-real-madrid-atletico-madrid-41-n-v/ (http://spielverlagerung.de/2014/05/25/champions-league-finale-real-madrid-atletico-madrid-41-n-v/)

Schwierig wirds wenn man den Übergang zwischen 4-4-2 und 4-3-3 dens bei Real gibt einbaun will.

---------------------------------------------------------------------------
Selbst mit 2 DM hätte ich gedacht, dass das zu offensiv ist aber ist interessant, dass das klappt.

Konter mit drei Stürmern geht schon, du stehst halt defensiv nicht ganz so sicher, bindest aber zum einen die AV in die Defensive und kannst halt dafür mit drei Mann kontern. Hab ich  auch schon spielen lassen, die Konter selbst sind durchaus ansehnlich :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 23.Juni 2014, 21:26:33
Kannste mir mal deine Taktik per PM schicken? Finde das ja interessant, da das für mich eigentlich gar nicht Kontermässig aussieht, möchte mir das gerne mal anschauen. Folgendes erwarte ich von den Spielerrollen was mich stutzig macht:

Regista: Pressing und Roaming
LA/RA: Pressing gegen den AV, ehr auf einer Höhe mit dem Stürmer als mit den DM, verfolgt den AV nicht wirklich.
SS: Pressing auf einer höhe mit dem Stürmer
T: Null Defensivarbeit oder Pressing, reines zocken.

Was für eine Philosophie spielst du denn und wie gewinnst du deine Spiele damit? Ehr 1:0 oder ehr 3:2 wie gegen Chelsea?

Könntest sonst auch nen eigenen Beitrag aufmachen, dann können wir das mal diskutieren finde das nämlich schon interessant und es scheint ja zu funktionieren!

Zum 4-4-2 /4-3-3, das würde ich dann wie folgt interpretieren, auch wenn der FM sich da ein wenig schwer tut:

    FB-IV-IV-WB (S)
W(A)-DLP(S)-CM(D)-WM(S)
        -CF---T(A)

Und dann entsprechend ein wenig mit den Spielereinstellungen tunen, wo es Sinn macht. Eventuell auch die Stürmer leicht nach links versetzen


Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 23.Juni 2014, 21:37:54
Kann ich mal machen, keine schlechte Idee. Heute aber sicher nicht mehr. Nur eins noch. Ich spiele diese Taktik gerne gegen starke Teams, die viele Spieler im Angriffsdrittel aufgestellt haben. Mentalität auf Konter oder Standart und Fluidität auf Ausgeglichen oder Fluid, je nach Spielverlauf und Gegner.

PS: Habe jetzt meinen FM auf die deutsche Sprachdatei umgeschaltet. Da kann es passieren, daß ich jetzt Deutsch und Englisch mische.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 23.Juni 2014, 21:43:55
Rigid und Fluid macht da nen grossen Unterschied denke ich, kannst ja morgen mal einen Beitrag aufmachen, interessiert mich auf jeden Fall!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: acker am 24.Juni 2014, 08:47:49
ich spiele eine 4-4-2-system
    tw
fb-iv-iv-fb
    bem(u)
fl(u)- vsp(a) -fl(u)
  zs(u)-kn(a)

mentalität: standard
dynamik: dynamisch


es läuft auch nicht so schlecht, aber irgendwie ist mein knipser wie ein fremdkörper. dagegen macht mein zielspieler (angreifen oder unterstützen ist egal) die mit abstand meisten buden. ich hab den knipser auch f9, 10er oder kompletten stürmer spielen lassen, aber mitspielen tut er nicht wirklich?! soll ich den weglassen und lieber noch nen offensiven mf aufstellen oder habt ihr nen anderen vorschlag bzw erfahrungen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NurderHSV am 24.Juni 2014, 09:51:54
Hi Leute,
ich möchte mein Team ähnlich wie Real Madrid spielen lassen. Also schnelles Umschaltspiel.

Ich hoffe ich habe es ungefähr kapiert.

Ich lasse wie folgt spielen:
- Konter und sehr strikt
- 4-5-1
- Beides Winger (A) und in der Mitte einen Knipser
- In der Mitte DM(V)-DLP(U)-AP(U)
- Drop deeper, Play Narrower, direktes Passspiel, Pass in die Tiefe, Ball zu den Seiten klären und höheres Tempo

Was würdet ihr denn ändern bzw. was würdet ihr einstellen für ein "schnelles Umschaltspiel"?

hi ich spiele eine ähnliche taktik hab folgende tipps:
- sehr fluid, konter
- abwehrreihe hoch bzw. sehr hoch (um frühes pressing zu gewährleisten)
- play narrower hab ich aus kann man aber lassen
- run at defence
- höheres temo
- disziplinierter spielen
- enge manndeckung
- bei duellen auf den beinen bleiben


über die einzelnen positionen gibt es bestimmt verschiedene möglichkeiten , ich hab z.b. im mittelfeld - regista (DM), AP(A-ZML) und BWM (D-ZMR) auf den Flügeln zwei Innenstürmer einer auf Angriff , anderer auf Support (auf support seite ist mein WB auf Angriff und umgekehrt) und als Stürmer die falsche 9 somit schaffe ich Platz für meine Flügelspieler - klappt eigentlich ganz gut ;)

Gruß
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.Juni 2014, 10:46:04
hi ich spiele eine ähnliche taktik hab folgende tipps:
- sehr fluid, konter
- disziplinierter Spieler

Wenn ich das richtig verstanden habe, beißt sich doch disziplinierter spielen (da damit die Position und nicht das zweikampfverhalten gemeint ist - Gegenstücke zu be More expressive) und sehr fluid?

ich spiele eine 4-4-2-system
    tw
fb-iv-iv-fb
    bem(u)
fl(u)- vsp(a) -fl(u)
  zs(u)-kn(a)

mentalität: standard
dynamik: dynamisch


es läuft auch nicht so schlecht, aber irgendwie ist mein knipser wie ein fremdkörper. dagegen macht mein zielspieler (angreifen oder unterstützen ist egal) die mit abstand meisten buden. ich hab den knipser auch f9, 10er oder kompletten stürmer spielen lassen, aber mitspielen tut er nicht wirklich?! soll ich den weglassen und lieber noch nen offensiven mf aufstellen oder habt ihr nen anderen vorschlag bzw erfahrungen?
Hat dein Zielspieler (oh Gott jetzt wird's dank der Übersetzung kompliziert mit den Rollen und Abkürzungen) vielleicht PPM (besondere Spielweisen - wie das auch immer heißt) wie schießt öfter, schießt öfter aus der Ferne, schießt lieber anstatt zu passen -so dass er von dem anderen gesucht wird und dann nicht mehr abspielt?
Dein Knipser zieht aber eventuell die Verteidiger so auf sich, dass sich die Räume für den Zielspieler öffnen der so Platz für seine Tore bekommt (man soll ein Stürmer nicht nur an seinen Toren messen)

Ja es könnte.natürlich auch sein, dass er einfach ne niete ist, oder auch außer Form ist. dein Knipser vllt auch in die Rolle, was er hat er denn so für Werte (hilfreich wär Abschluss, druck (heißt das so?), körperliche Werte
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NurderHSV am 24.Juni 2014, 11:11:30
hi ich spiele eine ähnliche taktik hab folgende tipps:
- sehr fluid, konter
- disziplinierter Spieler

Wenn ich das richtig verstanden habe, beißt sich doch disziplinierter spielen (da damit die Position und nicht das zweikampfverhalten gemeint ist - Gegenstücke zu be More expressive) und sehr fluid?



ich denke hier liegt der schlüssel im ganzen - konter eher defensiv ausgerichtet, aber offensiv aufgestellt - ich will ja mit meiner taktik erreichen das der gegner früh gepresst wird , wir dadurch zu ballgewinnen kommen und schnell umschalten um tore zu erzielen.

gruß
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.Juni 2014, 11:54:00
hi ich spiele eine ähnliche taktik hab folgende tipps:
- sehr fluid, konter
- disziplinierter Spieler

Wenn ich das richtig verstanden habe, beißt sich doch disziplinierter spielen (da damit die Position und nicht das zweikampfverhalten gemeint ist - Gegenstücke zu be More expressive) und sehr fluid?



ich denke hier liegt der schlüssel im ganzen - konter eher defensiv ausgerichtet, aber offensiv aufgestellt - ich will ja mit meiner taktik erreichen das der gegner früh gepresst wird , wir dadurch zu ballgewinnen kommen und schnell umschalten um tore zu erzielen.

gruß
Ich meinte jetzt nur die Kombination von sehr Fluid und disziplinierter spielen... Ich denke die zwei Wirken gegensätzlich. Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.Juni 2014, 13:39:09
Ich nutze Fluid + Diszipliniert ganz gerne, auch mal mit sehr Fluid und zwar aus dem einfachen Grund das die Philosophie zwei dinge Beeinflusst. Mentalität (wie offensiv denkt ein Spieler) und Freiheiten in der Interpretation. Wenn ich will, dass alle Spieler eine ähnliche Mentalität haben, so dass alle mit nach hinten und vorne arbeiten, wähle ich Fluid oder Very Fluid. Damit jetzt aber mein BWM nicht meint Steilpässe zu spielen wähle ich Be more disciplined, so dass sich alle mehr an ihre vorgegeben Rollen halten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.Juni 2014, 14:00:48
Ich nutze Fluid + Diszipliniert ganz gerne, auch mal mit sehr Fluid und zwar aus dem einfachen Grund das die Philosophie zwei dinge Beeinflusst. Mentalität (wie offensiv denkt ein Spieler) und Freiheiten in der Interpretation. Wenn ich will, dass alle Spieler eine ähnliche Mentalität haben, so dass alle mit nach hinten und vorne arbeiten, wähle ich Fluid oder Very Fluid. Damit jetzt aber mein BWM nicht meint Steilpässe zu spielen wähle ich Be more disciplined, so dass sich alle mehr an ihre vorgegeben Rollen halten.

Ok dankeschön
Das mit der Mentalität hab ich no ned so ganz verstanden, der englische Thread dazu is zwar sehr ausführlich, aber war mir dann doch zu kompliziert...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.Juni 2014, 14:40:23
Mentalität hat glaube ich nie jemand auser dem Programmier zu 100% verstanden  ;D.

Wenn man es umschreiben will, dann hat Mentalität Auswirkungen auf die Grundeinstellung (Defensiv/Offensiv) des Spielers. Das wirkt sich dann praktisch vor allem auch die Positionierung aus. Ein Spieler mit hoher (Angriffs-) Mentalität wird sich mehr nach vorne orientieren, mehr zocken, mehr auf die offensiven Aspekte des Spieles konzentrieren, als ein Spieler mit niedriger (Defensiver-) Mentalität, immer auf die gleiche Position bezogen.

Ein Stürmer mit niedriger Mentalität arbeitet mehr nach hinten, geht weiter mit zurück, deckt besser, etc. Dafür konzentriert sich ein Stürmer mit hoher Mentalität darauf in Position zu kommen, sich freizulaufen, Angriffe starten zu können und deckt weniger konzentriert.

Bei FB ist ein Spieler mit Angriffsmentalität weniger auf Absicherung bedacht als einer mit Defensivmentalität.

Das wirkt sich dann auch leicht auf die vertikale Positionierung aus.

Das ganze ist aber nur noch im Hintergrund relevant. Ausserdem regelt die Philosophie nur die Verteilung, nicht aber den absoluten Wert. Der absolute Wert wird über die Strategie gesteuert. Bei Counter spielen alle defensiver als bei Attacking.

Die Mentalitäten verteilen sich dann wie folgt:

Very rigid: Verteidiger sehr defensiv, Stürmer sehr offensiv, klare Teilung der Mannschaftsteile und viele unterschiedliche Mentalitäten.

Rigid:Das gleiche aber weniger intensiv

Balanced: Abhängig von der Duty. Ein FB mit Attack Duty hat eine höhere Mentalität ein ZM mit Support.

Fluid: Zwei Gruppen mit gleicher Mentalität, weniger extrem als bei Very rigid. Offensiv und Defensiv Gruppe.

Very Fluid: Alle Spieler haben die gleiche Mentalität.

Das ganze basiert auf Konzepten der Tactical Theorems, die hier irgendwo noch verlinkt sind.

Ich wollte dazu mal nen Guide schreiben, bin da aber nie mit fertig geworden.



Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 24.Juni 2014, 15:11:18
Ich würde gerne das hier mal übersetzen! http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-understanding-fluidity-and-duty.html?pg=0 (http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-understanding-fluidity-and-duty.html?pg=0) Alleine ist mir das aber zu viel.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.Juni 2014, 16:17:23
Ich schau mir das gleich mal an, du kannst ja mal beim Autor anfragen, ob er mit einer Übersetzung einverstanden ist, ich beteilige mich dann sicher und es gibt ja noch andere. Wir teilen das dann schon auf und spätestens nach der WM ist der Guide fertig. Finde ich ne gute Idee!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.Juni 2014, 16:26:40
Ich würde gerne das hier mal übersetzen! http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-understanding-fluidity-and-duty.html?pg=0 (http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-understanding-fluidity-and-duty.html?pg=0) Alleine ist mir das aber zu viel.
Und ich wollte es mal lesen und verstehen, aber das war mir zu viel :D
Aber danke Monturen für die Ausführungen, ich vermute dass das tiefere Einsteigen in die Mentalität kaum noch was bringt
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ador am 24.Juni 2014, 18:13:47
Very rigid: Verteidiger sehr defensiv, Stürmer sehr offensiv, klare Teilung der Mannschaftsteile und viele unterschiedliche Mentalitäten.
Rigid:Das gleiche aber weniger intensiv

Tatsächlich ist es so, dass "Rigid" die größte Spannweite an verschiedenen Mentalitäten abdeckt. Unter "Very Rigid" steht die Mannschaft insgesamt kompakter und ein Stürmer agiert z.B. weniger offensiv als in einem rigiden System. Muss man nicht verstehen, ist aber so.  ;)
Der verlinkte Guide "The Mentality Ladder" ist, was das angeht, wirklich sehr hilfreich und ich erstelle eigentlich keine Taktik mehr ohne ihn.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 24.Juni 2014, 19:13:39
Danke ador87, da war ich mir in der tat nicht mehr hundertprozent sicher, hatte aber etwas ähnliches im Kopf.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robipop am 24.Juni 2014, 20:53:08
was sind eigentlich die vor- und nachteile des shouts "mark tighter" und zu welchem spielstil passt das ( control oder counter, drop deeper oder push higher up)?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.Juni 2014, 21:12:18
Mark tighter Heißt dass deine Spieler MAnndeckung betreiben. Wenn nichts eingstellt ist machen sie Raumdeckung. Da letzteres im Profifußball standard ist, ist es auch normal eingestellt. Wenn deine Verteidiger nicht so gut sind, kann Mark Tighter ne Lösung sein
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 24.Juni 2014, 21:47:02
was sind eigentlich die vor- und nachteile des shouts "mark tighter" und zu welchem spielstil passt das ( control oder counter, drop deeper oder push higher up)?

Erstmal hier diese Ausführungen, falls noch nicht gelesen. http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17475.0.html (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17475.0.html)

Zitat
Das Handbuch beschreibt "Enger decken" so:
"Enger decken weist alle Spieler an, in defensiven Situationen eng bei ihrem Gegenspieler zu bleiben, um den Raum zu minimieren, in dem die Gegenspieler den Ball attackieren können."
Zum Vergleich:
"Spezifische Deckung erlaubt es, einen speziellen Spieler decken zu lassen, sowohl im offenen Spiel als auch bei Standards."

Das ist eigentlich die wichtigste Aussage. j4y_z hat noch davor gewart die Innenverteidiger als Spieleranweisung eng decken zu lassen. Darauf ist zu achten. Falls du starke Gegner in deiner Hälfte hast nutze die DM's und FB's spezifisch zum manndecken, aber nicht alle auf einmal. Picke dir die Schlüsselspieler des anderen Teams raus (besser die guten Spielmacher und Support Player) und nutze Einzelanweisungen um sie aus dem Spiel zu nehmen. Der Passstil beeinflusst die enge Deckung nicht und umgekehrt, meines Wissens. Letztendlich bindet es die Spieler natürlich an den Gegner und sie laufen Gefahr aus dem Verbund gezogen zu werden. Dieses kann aber nur im Spiel ohne Ball passieren (Defensive). Deswegen sind die Mentalitätseinstellungen eigentlich egal. Wichtig ist, daß deine Abwehrspieler auch im Schnitt gute Werte in Deckung und Positioning haben. Ich spiele sehr oft mit Manndeckung, aber ich habe bei Arsenal auch echte Könner am Start!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zauberer1 am 25.Juni 2014, 15:34:08
Ich habe einen Stürmer der ständig ins Abseits läuft und auch viele Abseitstore schießt, kann man da was dagegen machen ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robipop am 25.Juni 2014, 18:07:03
vielleicht kannst du mal versuchen, sein attribut "off the ball" besser zu trainieren.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Zauberer1 am 25.Juni 2014, 21:29:07
der hat schon 17
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: fixel am 25.Juni 2014, 23:46:55
Habe noch keine Antwort dazu gefunden:

Gibt es einen Trick, wie man sämtliche Team-Mentalitäten (also Attack, Control, Standard, Counter etc.) auf 100% Eingespieltheit bekommt? Meine Taktik beispielsweise hat standardweise "Attack" eingestellt. Nun will ich aber, wenn ich führe oder gegen stärkere Teams antrete defensiver auflaufen. Nur ist dann die Eingespieltheit auf "awkward". Also quasi 0%. Wie kann ich dagegen vorgehen?

Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 25.Juni 2014, 23:57:47
Habe noch keine Antwort dazu gefunden:

Gibt es einen Trick, wie man sämtliche Team-Mentalitäten (also Attack, Control, Standard, Counter etc.) auf 100% Eingespieltheit bekommt? Meine Taktik beispielsweise hat standardweise "Attack" eingestellt. Nun will ich aber, wenn ich führe oder gegen stärkere Teams antrete defensiver auflaufen. Nur ist dann die Eingespieltheit auf "awkward". Also quasi 0%. Wie kann ich dagegen vorgehen?

Danke!

Ne zweite Taktik mit ner anderen Mentalität hilft da glaub ich...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 25.Juni 2014, 23:58:33
Ich denke nicht, dass es geht, da du nur drei Taktiken einspielen kannst. Du könntest vielleicht eine auf Attack, Standard und Counter einspielen lassen, dann hättest du es wohl ganz gut abgedeckt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: fixel am 25.Juni 2014, 23:59:55
Habe noch keine Antwort dazu gefunden:

Gibt es einen Trick, wie man sämtliche Team-Mentalitäten (also Attack, Control, Standard, Counter etc.) auf 100% Eingespieltheit bekommt? Meine Taktik beispielsweise hat standardweise "Attack" eingestellt. Nun will ich aber, wenn ich führe oder gegen stärkere Teams antrete defensiver auflaufen. Nur ist dann die Eingespieltheit auf "awkward". Also quasi 0%. Wie kann ich dagegen vorgehen?

Danke!

Ne zweite Taktik mit ner anderen Mentalität hilft da glaub ich...

So dachte ich mir das auch schon. Aber wie Deadeye89 schon sagt sind somit nur drei Bereiche abgedeckt.

Danke erstmal!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TSV AAC am 27.Juni 2014, 08:32:03
Hallo zusammen,

ich habe 3 Taktiken erstellt. Leider macht meine Mannschaft kaum Fortschritte beim erlernen dieser Taktikten obwohl das Training azf nur 10% Spielvorbereitung d.h. der Rest auf das einstudieren der Taktik eingestellt ist.

Gibt es einen Trick dies zu beschleunigen ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 27.Juni 2014, 10:32:43
Wie hast du das eingestellt. Wenn du beim trainingsschwerpunkt tactics wählst Trainierst du nur werte wie Stellungsspiel und ähnliche aber nicht die Taktik. Die geht in der Spieltraining am besten mit only (nur) Tactics
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TSV AAC am 27.Juni 2014, 11:53:31
ok danke dir, jetzt scheint es schneller zu gehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 27.Juni 2014, 11:59:33
Wie hast du das ejngestellt. Wenn du beim tdainingsschwerpunkt tactics wählst Trainierst du nur werte wie Stellungsspiel und ähnliche aber nicht die Taktik. Die geht in der Spieltraining am beten mit only (nur) Tactics

Puh, das liest sich aber schwer! Mal kurz konzentrieren und nochmal durchlesen, bevor man es abschickt!  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 27.Juni 2014, 18:25:37
Wie hast du das ejngestellt. Wenn du beim tdainingsschwerpunkt tactics wählst Trainierst du nur werte wie Stellungsspiel und ähnliche aber nicht die Taktik. Die geht in der Spieltraining am beten mit only (nur) Tactics

Puh, das liest sich aber schwer! Mal kurz konzentrieren und nochmal durchlesen, bevor man es abschickt!  ;)
Hat doch seinen Zweck erfüllt oder? Man muss ja nicht gleich wen anmachen, wenn er mal einen Post nicht Korrekturliest, oder?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 27.Juni 2014, 20:17:18
Musste nicht als Anmache sehen! Ist nur ein Hinweis, mehr nicht. Musste den Satz halt 3 mal lesen auch weil ich deinen Ausführungen gerne folge. Das wollte ich dann schnell mal loswerden. Peace
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 27.Juni 2014, 22:41:51
OK dann is geklärt. War nur vorher vom handy und da hab ich halt nicht mehr kontrolliert ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NicoM1995 am 27.Juni 2014, 23:04:00
Hat jemand ne gute Taktik für AS Monaco?
Hab da echt Schwierigkeiten
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zufus am 28.Juni 2014, 02:02:36
Brauchst du Hilfe bei der Analyse deines Spielermaterials und dem Herausfinden ihrer Stärken und Schwächen? Denn darum geht's beim Erstellung einer Taktik zuerst. Baue um deine Schlüsselspieler und deren Stärken deine Taktik auf. Guck wie du sie am effektivsten einsetzt und unterstützt. Bist du offensiv Stärker als hinten nutze defensive Taktiken und umgekehrt.

Die allgemeinen Fragen, wie erstelle ich eine Taktik, sollten doch klar sein, oder? Sonst gibt es hier im Forum noch viel Lesestoff.

Ich kann mir aber auch gerne mal das Team angucken. Kannst ja mal was posten, dann kann man am besten drüber reden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idoittough am 28.Juni 2014, 17:47:47
Hallo,
wie bekommt man die Lücke zwischen Angriff und ZM am besten gefüllt?
So das die Stürmer ausreichend Pässe bekommen.

          x
     x    x    x
 x        x       x
      x       x

      x       x
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idandt am 28.Juni 2014, 17:56:07
Spiele ein solches System, kommt natürlich auch Menatlität, kreative Freiheit und Anweisungen an, aber mit den Rollen WB(S), RGA(S), WB(S), davor CM(S) und CM(A) und vorne dann F9(S) und AF(A) fahre ich ganz gut. Spiele Kurzpassspiel und kann mich nicht beklagen, dass Anspielstationen fehlen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 28.Juni 2014, 18:00:40
Zum Beispiel einen MZ(a) und einen DLF (s)?!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idoittough am 28.Juni 2014, 18:32:57
Spiele ein solches System, kommt natürlich auch Menatlität, kreative Freiheit und Anweisungen an, aber mit den Rollen WB(S), RGA(S), WB(S), davor CM(S) und CM(A) und vorne dann F9(S) und AF(A) fahre ich ganz gut. Spiele Kurzpassspiel und kann mich nicht beklagen, dass Anspielstationen fehlen.
Ich denke auch dass es von der Mentalität und welche Dynamik man spielen lässt abhängt. Nur ist es ok bei very Fluid noch Expressive anzuwählen bei Ø Spielermaterial?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Escher am 28.Juni 2014, 23:59:15
Meine Jungs sind eher mittelstark, haben sicb aber durch eine "geniale" defensive Kontertaktik ins obere Drittel gespielt.
Fans und Vorstand sind allerdings unzufrieden, wenn ich gegen Schwächere auch defensiv spiele. Wie kann ich die eigene Mannschaft offensiv spielen lassen, die eigentlich nur defensiv kann?

Spiele mittlerweile meist ein 5-3-2, Verteidigung, strikt.
Habe zu dem nur eine komplette rechte Seite, die halbwegs spielen kann.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: carsty am 29.Juni 2014, 01:13:26
hallo leute

frage zu meiner aufstellung - bin neu im Sootball Manager und dachte mir diese aufstellung mit diesen einstellungen und anweisungen würde erfolg bringen.

in der liga hauts so ziemlich hin im dfb pokal auch aber das erste spiel in der CL gegen PSG hab ich 4-0 verloren und ich kann mir nicht erklären warum

vielleicht könntet ihr mir helfen diese aufstellung und die einstellungen zu verfeinern bzw zu optimieren?

auch wäre ich sehr froh wenn ihr eventuell einige shoots hochladen könntet wie ihr in der eckball offensiv und defensiv aufgestellt seid

danke im voraus

mfg carsty
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Raid on am 29.Juni 2014, 01:45:42
hallo leute

frage zu meiner aufstellung - bin neu im Sootball Manager und dachte mir diese aufstellung mit diesen einstellungen und anweisungen würde erfolg bringen.

in der liga hauts so ziemlich hin im dfb pokal auch aber das erste spiel in der CL gegen PSG hab ich 4-0 verloren und ich kann mir nicht erklären warum

vielleicht könntet ihr mir helfen diese aufstellung und die einstellungen zu verfeinern bzw zu optimieren?

auch wäre ich sehr froh wenn ihr eventuell einige shoots hochladen könntet wie ihr in der eckball offensiv und defensiv aufgestellt seid

danke im voraus

mfg carsty
Auf den ersten Blick fällt deine sehr offensive Formation auf. Mit Standard hast du einen mittel hoch stehenden Abwehrblock, willst aber dass alle Spieler pressen. Das könnte sich widersprechen. Mit Control/Attack steht die Abwehr höher. Gegen Underdogs kann die Taktik hinhauen, weil der Gegner sich hinten reinstellt und vielleicht Probleme hat, dein Pressing zu umspielen. Bei Mauergegnern bietet sich an, es alternativ mit Distanzschüssen zu probieren (Schießen bei freier Bahn). Aber die ganze Zeit? Damit verschenkst du qualitativ gute Torchancen. Dadurch, dass du einen STL und STR verwendest, hast du auf den Flügeln eine riesige Lücke bis den Außenverteidigern hin. Deine Stürmer und 10er werden defensiv kaum hinten mitarbeiten. Im zentralen Mittelfeld sicherst du nur mit einem Spieler ab. Der könnte überrannt werden. Sobald dein Pressing überwunden wird, hinterlässt du riesigen Lücken im Mittelfeld.
Um dich rein über Formation defensiv zu stabilisieren, solltest du mindestens 2 Spieler im Zentralen Mittelfeld haben. Also einen 10er eine Position nach hinten. Eventuell noch den linken und den rechten Stürmer jeweils eine Position zurück ins Offensive linke/rechte Mittelfeld. Wenn du willst, dass die Flügelspieler nicht nur zocken wegen Konter, wenn du den Ball verlierst, kannst du es auch versuchen mit linken und rechten Mittelfeldspielern zu spielen. Vorteil ist dann, dass deine Flügelspieler defensiv aushelfen. Dann dürftest du eine 4-4-1-1 Formation haben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: ReMö am 29.Juni 2014, 09:41:25
Wenn meine Spieler allein auf den gegnerischen Torwart zulaufen, schießen sie meißt ungefähr von der 16er-Linie...kann man das irgendwie verhindern!? Wieso laufen die nich nen paar Meter weiter oder umkurven den Torwart sogar!?  ;D Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 29.Juni 2014, 10:11:31
Du kannst ihnen die Player Prefferred Moves "likes to round Keeper" oder "likes to lob Keeper beibringen"... Ansonsten hast du vllt noch shoot in Sight im Team oder Shoot more offen beim Spieler eingestellt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: ReMö am 29.Juni 2014, 10:18:56
Du kannst ihnen die Player Prefferred Moves "likes to round Keeper" oder "likes to lob Keeper beibringen"... Ansonsten hast du vllt noch shoot in Sight im Team oder Shoot more offen beim Spieler eingestellt?


Nein...im Gegenteil...hab eigentlich immer "weniger schießen" und so weiter eingestellt...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 29.Juni 2014, 18:52:57
Dann wird's an den Spielern liegen, die zu "schlecht" sind, wobei ich auch finde dass Konter - Grad 3 gg 2 zum Beispiel - im FM sehr schlecht ausgespielt werden. Ansonsten kannst du ihnen noch wie gesagt eine der 2 Eigenschaften beibringen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Alexxandr89 am 01.Juli 2014, 08:11:25
Wie stelle ich eigentlich mein Trainerteam zusammen?

Ich habe neulich von meinem Co-Trainer 3 "Coaches" als Vorschläge bekommen, dabei habe ich ja Coaches...?
Meine Frage nun, aus welchen verschiedenen Trainern sollte mein Trainerteam bestehen, und auf Welche Punkte (Attribute) muss ich bei den Trainern achten die ich verpflichte?

Spiele übrigens meine 1. Saison mit Werder Bremen.
Bin dankbar für jede Rückmeldung.

LG
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idoittough am 01.Juli 2014, 09:41:15
Wie stelle ich eigentlich mein Trainerteam zusammen?

Ich habe neulich von meinem Co-Trainer 3 "Coaches" als Vorschläge bekommen, dabei habe ich ja Coaches...?
Meine Frage nun, aus welchen verschiedenen Trainern sollte mein Trainerteam bestehen, und auf Welche Punkte (Attribute) muss ich bei den Trainern achten die ich verpflichte?

Spiele übrigens meine 1. Saison mit Werder Bremen.
Bin dankbar für jede Rückmeldung.

LG
Hallo,

schau mal hier.... (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,3999.0.html)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: NicoM1995 am 01.Juli 2014, 10:15:01
Brauchst du Hilfe bei der Analyse deines Spielermaterials und dem Herausfinden ihrer Stärken und Schwächen? Denn darum geht's beim Erstellung einer Taktik zuerst. Baue um deine Schlüsselspieler und deren Stärken deine Taktik auf. Guck wie du sie am effektivsten einsetzt und unterstützt. Bist du offensiv Stärker als hinten nutze defensive Taktiken und umgekehrt.

Die allgemeinen Fragen, wie erstelle ich eine Taktik, sollten doch klar sein, oder? Sonst gibt es hier im Forum noch viel Lesestoff.

Ich kann mir aber auch gerne mal das Team angucken. Kannst ja mal was posten, dann kann man am besten drüber reden.


Ja am besten das herrausfinden von Stärken und Schwächen. Kader ist der Standardkader vom Spielbeginn
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 01.Juli 2014, 11:06:32
Hat jemand ne Idee wie man die Taktik von Real Madrid umsetzt. Damit meine ich diese Mischung aus 4-3-3 und 4-4-2...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: acker am 03.Juli 2014, 10:06:53
macht es sinn zwei zielstürmer einzusetzen, der eine unterstützt und der andere greift an?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 03.Juli 2014, 12:36:08
Warum nicht? Wenn die ganze Taktik darauf ausgerichtet ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: acker am 03.Juli 2014, 12:58:19
dann müsste ich aber zumeist "pump the ball in the box" und über die flügel spielen, oder?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 03.Juli 2014, 19:57:21
Hi,

was mache ich mit solchen Scoutingreports? So richtig was rauslesen kann man da doch nicht?
Liegt das am FMC oder eher an der Liga in Uruguay?

(http://www11.pic-upload.de/thumb/03.07.14/ysczuvsoju.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-23768900/image.jpg.html)

Wie bekomme ich die Schwachstelle des Gegners raus? Die Aufstellung und Spieler sehe ich ja auch nicht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 03.Juli 2014, 20:40:53
ich schau mir immer ganz gern das letzte spiel an. (unter team report und dann Last match) Dann vor allem die Aufstellung, die Heatmap der Mannschaft (evtl. Rollen, Höhe der Defence line...) und die Passstatistik (Ball spielender Verteidiger, Spielmacher...)...
Ansonsten noch, je nachdem wie akribisch du bist kannst du dir noch die attribute der einzelnen Spieler anschaun und schwächen herausfinden.
edit: und allgemein gilt es zu beachten, dass der FM ne links-tendenz bei den Vorlagen hat
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: CRD am 03.Juli 2014, 20:42:03
Hi,

was mache ich mit solchen Scoutingreports? So richtig was rauslesen kann man da doch nicht?
Liegt das am FMC oder eher an der Liga in Uruguay?

(http://www11.pic-upload.de/thumb/03.07.14/ysczuvsoju.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-23768900/image.jpg.html)

Wie bekomme ich die Schwachstelle des Gegners raus? Die Aufstellung und Spieler sehe ich ja auch nicht?

schau mal hier nach  http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19640.msg651491.html#new

huch war einer schneller ^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idoittough am 03.Juli 2014, 20:58:22
Neue Frage.......?
Ist der Zusammenhalt der Mannschaft so wichtig das quasi keine Taktik sei sie noch so gut funktioniert?
Wo kann man diesen ablesen? Bekannt ist mir nur beim Co-Trainer
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 03.Juli 2014, 21:45:39
Wie lang dauert es denn den schwachen Fuß zu fördern. Hab das mal gemacht und es kam auch die Bestätigung dass es geklappt hat und es ist immer noch bei sehr schwach
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 03.Juli 2014, 21:49:25
Das ist ein bischen seltsam, bei mir hat das bisher dreimal ne positive Nachricht gebracht, allerdings nur bei einem wirklich eine Verbesserung. Ausserdem bringt man dem Spieler ne PPM mit "Tries to develop weaker foot" bei, die aber dann auch wieder verschwindet ohne grossen Einfluss zuhaben.

Entweder ich versteh es nicht richtig, oder es ist nicht ganz ausgereift.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 03.Juli 2014, 22:16:56
Ah jetzt seh ich die ppm erst
Vllt lernt ers erst mit dem Verschwinden?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Roby1965 am 04.Juli 2014, 14:14:25
Ich habe mal zwei Fragen:
1. Gilt die taktische Teamanweisung "Spiel enger machen" allgemein für das gesamte Spiel, also sowohl bei eigenen Ballbesitz als auch bei generischem? Falls ja, gibt es eine Möglichkeit, die Mannschaft anzuweisen, in der Offensive das Spiel breit zu machen und bei gegnerischem Ballbesitz enger zu stehen? (vllt. mit "enger decken"?)
2. passt vllt nicht ganz in den Taktikthread, aber vllt kann ja trotzdem jemand kurz antworten: Wenn ich dem Sportdirektor die Aufgabe erteile, neue Spieler für die erste Mannschaft zu suchen und mit ihnen Vertragsverhandlungen zu führen, gibt es dann für mich eine Möglichkeit, ihm mitzuteilen, welche Art von Spielern (Position, Fähigkeiten, Alter...) ich noch gerne im Kader hätte, nach denen er bevorzugt suchen soll?
Danke für eure Hilfe.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 04.Juli 2014, 14:19:02
1. Die Breite wirkt sich meines wissens auf beides aus und beschreibt die vertikalen Abstände zwischen den Spielern. Das was du meinst kannst du über Exploit the Flanks erreichen, also eng stehen und dann offensiv die Flügelnutzen, so machst du das Spiel breit. Ausserdem bestimmt in der Offensive die Rolle wie breit ein Flügelspieler agiert. W(A) ist das breiteste.

2. Nein, kannst du nicht. Du kannst höchstens Spieler als Transfertarget hinzufügen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: carsty am 04.Juli 2014, 14:48:12
hallo leute,

ich hab mal eine trainingsfrage an euch.

ich spiele mit dem fc bayern in der ersten saison - und ich finde das ich zu wenig tore schieße mit einer offensiv ausgerichteten aufstellung.

meine einschätzung ist das ich vor dem tor den entscheidenden pass nicht auf den mann bringe bzw. mein abschluss extrem zu wünschen übrig lässt weil alles auf die mitte oder eben daneben geschossen wird. Flanken werden zu 98% vom TW abgefangen ehe sie den spieler erreichen und ich sehe mich irgendwie nicht hinaus was man einstellen könnte um das abzuändern.

habt ihr eventuell nützliche tipps um goals zu erzielen und meine oben erwähnten probleme zu beseitigen bzw in den griff zu bekommen?

danke im voraus

mfg carsty
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idoittough am 04.Juli 2014, 15:06:03
1. Die Breite wirkt sich meines wissens auf beides aus und beschreibt die vertikalen Abstände zwischen den Spielern. Das was du meinst kannst du über Exploit the Flanks erreichen, also eng stehen und dann offensiv die Flügelnutzen, so machst du das Spiel breit. Ausserdem bestimmt in der Offensive die Rolle wie breit ein Flügelspieler agiert. W(A) ist das breiteste.

2. Nein, kannst du nicht. Du kannst höchstens Spieler als Transfertarget hinzufügen.
Ich habe mal zwei Fragen:
1. Gilt die taktische Teamanweisung "Spiel enger machen" allgemein für das gesamte Spiel, also sowohl bei eigenen Ballbesitz als auch bei generischem? Falls ja, gibt es eine Möglichkeit, die Mannschaft anzuweisen, in der Offensive das Spiel breit zu machen und bei gegnerischem Ballbesitz enger zu stehen? (vllt. mit "enger decken"?)
2. passt vllt nicht ganz in den Taktikthread, aber vllt kann ja trotzdem jemand kurz antworten: Wenn ich dem Sportdirektor die Aufgabe erteile, neue Spieler für die erste Mannschaft zu suchen und mit ihnen Vertragsverhandlungen zu führen, gibt es dann für mich eine Möglichkeit, ihm mitzuteilen, welche Art von Spielern (Position, Fähigkeiten, Alter...) ich noch gerne im Kader hätte, nach denen er bevorzugt suchen soll?
Danke für eure Hilfe.

zu Punkt 2:
Schau mal hier.... Seite 2 (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19332.20.html)
zu Punkt 1:
Die vertikalen Abstände werden nur durch die Dutys beeinflusst, Position oder durch individuelle Spielereinstellungen und da gibt es genau eine.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 05.Juli 2014, 23:48:06
Welche Stürmerrolle ist denn im Pressing am Aktivsten? Bzw welche hätte die höchste Laufbereitschaft/zurückgelegte KM?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 05.Juli 2014, 23:53:18
Wenn ich das richtig verstanden hab ist der defensive forward, wie die defensive winger, der, der vor allem pressen soll. Letztendlich kannst du aber auch deinen Stürmer wenns geht close down more zuweisen, eventuell noch beiden verteidigern des gegners close down always
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 06.Juli 2014, 02:25:34
das war auch mein gedankengang, aber nach zig taktiken mit df, muss ich die Rolle bzw das "defensiv" darin, falsch verstanden haben. Ich hab nie gesehen wie er direkt auf die IV/DM geht, so BWM mäßig. Dazu hat er (die Rolle, kein bestimmter Spieler) immer die geringste Laufleistung nach den IV.

Daher einfach die Frage, mit welcher Rolle hätte ein Stürmer die meisten zurückgelegten Kilometer (gesetzt die Taktik und der Spieler bleiben der gleiche. Mir gehts also nur um die theoretisch "Einstellung" der Rolle).
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 06.Juli 2014, 08:40:50
Weiß beim gengner den iv/dm close down always zu. Dann gehn die auch drauf. Das geht qber dann glaub ich mit jeder rolle
Ich mach das zumindest immer so...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zUDy09 am 06.Juli 2014, 10:01:05
Ich hab folgende Fragen:

Erstens ich mach meine Tore in den letzten ca 10 Spielen ausschließlich in der ersten Halbzeit, trotz motivierender Halbzeitrede und frischen Spielern auf Offensiven Positionen.

Meine 2. Frage, wie komm ich erfolgreich aus der Winterpause? Bei mir kommt in der Regel da immer ein Hänger.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 06.Juli 2014, 12:29:54
das war auch mein gedankengang, aber nach zig taktiken mit df, muss ich die Rolle bzw das "defensiv" darin, falsch verstanden haben. Ich hab nie gesehen wie er direkt auf die IV/DM geht, so BWM mäßig. Dazu hat er (die Rolle, kein bestimmter Spieler) immer die geringste Laufleistung nach den IV.

Daher einfach die Frage, mit welcher Rolle hätte ein Stürmer die meisten zurückgelegten Kilometer (gesetzt die Taktik und der Spieler bleiben der gleiche. Mir gehts also nur um die theoretisch "Einstellung" der Rolle).

Dabei kommt es aber auch immer auf die Attribute an. Ein Stürmer mit niedriger "work rate" läuft weniger und ist auch daher nicht so gut zum Pressing geeignet.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 06.Juli 2014, 21:10:26
Ich hab folgende Fragen:

Erstens ich mach meine Tore in den letzten ca 10 Spielen ausschließlich in der ersten Halbzeit, trotz motivierender Halbzeitrede und frischen Spielern auf Offensiven Positionen.

Meine 2. Frage, wie komm ich erfolgreich aus der Winterpause? Bei mir kommt in der Regel da immer ein Hänger.
1. Stellst du defensiv um. Liegst du oft hinten, dann stelln sich die gner tiefer rein? Schlechte Ausdauer (auch defensive weil du dann nicht mehr an die bälle kommst). Stellst du beim Einwechseln taktisch um (-> weniger vertrautheit mit taktik)? Schlechte Einwechselspieler?
2. Probiers mal mit ein zwei testspielen in der Pause, so dass die Spielpraxis oben bleibt
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zUDy09 am 06.Juli 2014, 23:53:05
Ich hab folgende Fragen:

Erstens ich mach meine Tore in den letzten ca 10 Spielen ausschließlich in der ersten Halbzeit, trotz motivierender Halbzeitrede und frischen Spielern auf Offensiven Positionen.

Meine 2. Frage, wie komm ich erfolgreich aus der Winterpause? Bei mir kommt in der Regel da immer ein Hänger.
1. Stellst du defensiv um. Liegst du oft hinten, dann stelln sich die gner tiefer rein? Schlechte Ausdauer (auch defensive weil du dann nicht mehr an die bälle kommst). Stellst du beim Einwechseln taktisch um (-> weniger vertrautheit mit taktik)? Schlechte Einwechselspieler?
2. Probiers mal mit ein zwei testspielen in der Pause, so dass die Spielpraxis oben bleibt

Danke Erstmal,
Ich stelle das System gar nicht um, trotzdem muss ich immer zittern und vergeige oft komfortable Führungen. Weil ich vorne nix treffe. Ausdauer ist am Ende des Spiels zwischen 70 und 80.

Ich stell morgen mal Screenshots von den Taktiken hoch.

Ps. Eben gerade zb 1:0 zur HZ, ich stell auf Konter um und mach das 2:0. Dann kommt der Gegner, der bis dato gar nicht statt fand 4 mal vors Tor und macht direjt 2 Tore.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 07.Juli 2014, 01:26:55
versuchs mal bei führung ohne halbzeitansprache ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 07.Juli 2014, 02:29:31
Weiß beim gengner den iv/dm close down always zu. Dann gehn die auch drauf. Das geht qber dann glaub ich mit jeder rolle
Ich mach das zumindest immer so...

Hab ich schon verscuht, hat auf den Stürmer selbst keinen Einfluß, sondern mehr auf den SS dahinter, der dann etwas mehr läuft, allerdings nicht signifikant mehr. Man sieht davon "real" auch recht wenig, da ich ohnehin von Haus aus mit hassle spiele.
Ich versteh das an sich nciht, laut beschreibung ist der df(s) genau das was ich suche. Aber umgesetzt wird das nicht. Ich hab eigentlich noch nie bewusst gesehen, dass er jmd aktiv angeht (Es sei denn er steht wirklich hautnah daneben) und die Statistiken geben mir dabei recht (kommt kaum über 9km im spiel).
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 07.Juli 2014, 09:29:34
Auf Defend geht er glaube ich früher ins Pressing - oder war es auf Support? Hmm... würde jedenfalls mal mit den Duties spielen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Schroeder333 am 10.Juli 2014, 20:20:23
Hey Leute hab mal ne frage.

Der Co Trainer sagt dir im Spiel sehr sehr oft Sachen die man ändern sollte bzw. Den Spieler besser zu pressen oder zu decken .. Sollte man darauf hören? Weil ich glaube das man viele Räume öffnet wenn man den und den Spieler mehr deckt.. ? Brauch ma Hilfe.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.Juli 2014, 22:52:02
Deine Überlegungen gehen auf jeden Fall in die richtige Richtung, sprich: Du stellst die richtigen Fragen. Eine allgemein gültige Antwort darauf gibt es leider nicht.

Wenn die Defensive generell gut steht, ändere ich nichts, um keine unnötigen Räume zu öffnen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Schroeder333 am 12.Juli 2014, 18:56:42
Ja das Spiel läuft jetzt schon etwas besser ???? brauchte ne kleine eingewöhnungszeit
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: CRD am 13.Juli 2014, 18:04:46
Hi

da ich jetzt erst anfange den FM14 zu spielen, habe ich mal eine kleine Frage und zwar im 13er konnte man ja noch die Kreativität von Einzelspielern über die Regler einstellen. Ist das jetzt nur noch über die Rollen bzw Team Einstellung möglich oder finde ich den Button nicht? Habe immer mal wieder einem Guten Spieler mehr Kreativen Freiheit gegeben.

Spieler mit der Deutsch Sprachdatei!

Beste Grüße
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Smoeppels am 14.Juli 2014, 22:22:40
Ich hab folgende Fragen:

Erstens ich mach meine Tore in den letzten ca 10 Spielen ausschließlich in der ersten Halbzeit, trotz motivierender Halbzeitrede und frischen Spielern auf Offensiven Positionen.


Genau das Problem habe ich auch: Meine Mannschaft schießt fast ausschließlich in der ersten Halbzeit ihre Tore. Meistens stehts dann 2:0 oder 3:0, dann sage ich entweder sowas wie "don´t think the job is done" oder "you played well so far, but there´s still room for improvement" oder "keep it up, lads". Und zack, wenn überhaupt schießen sie max noch ein Tor, meistens ergeben sich aber kaum noch Chancen und die zweite Halbzeit läuft ratzefatz durch (gucke nicht das ganze Spiel, sondern extended). Auch bei Testspielen schon mehrfach beobachtet: 6:0 zu HZ gegen unterklassige Gegner, dann höchstens noch 1 Tor in der 2. HZ.

Ich stelle an der Taktik nichts großartig um, spiele 4-5-1 counter mit cwb, Abwehrreihe extrem hoch, Pressing. Habe meist in der ersten HZ 15-20:1 Torschüsse und in der zweiten Halbzeit vielleicht mal grad noch 2. Habe auch schon probiert, statt counter, einfach in der zweiten Halbzeit "attack" spielen zu lassen, um die Spieler weiter anzuhalten, nach vorne zu spielen; bringt nichts. Fürs Torverhältnis wäre es an sich ja sehr schön, ein bisschen höher zu gewinnen. Jemand eine Idee, woran das liegen kann? Fitness usw. ist immer top, so dass das auch nicht die Ursache sein kann eigentlich. Bin da mittlerweile etwas ratlos.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 15.Juli 2014, 09:31:31

Genau das Problem habe ich auch: Meine Mannschaft schießt fast ausschließlich in der ersten Halbzeit ihre Tore. Meistens stehts dann 2:0 oder 3:0, dann sage ich entweder sowas wie "don´t think the job is done" oder "you played well so far, but there´s still room for improvement" oder "keep it up, lads". Und zack, wenn überhaupt schießen sie max noch ein Tor, meistens ergeben sich aber kaum noch Chancen und die zweite Halbzeit läuft ratzefatz durch (gucke nicht das ganze Spiel, sondern extended). Auch bei Testspielen schon mehrfach beobachtet: 6:0 zu HZ gegen unterklassige Gegner, dann höchstens noch 1 Tor in der 2. HZ.

Ganz so einfach ist es wohl nicht, auch weil ein Gegner auf dem Platz steht, sowie das Spiel versucht, Motivation (siehe Körpersprache) mit einzubeziehen. In Testspielen sind Spieler zudem generell anders motiviert als in CL-Finals. Wie gut oder schlceht dem Spiel das gelingt, kann jeder selbst entscheiden. Dazu sind die nicht ausgewechselten Spieler nicht mehr so fit wie zu Spielbeginn, und natürlich steht noch ein Gegner auf dem Platz. Wenn der eh 3:0 zurückliegt, wird er tendenziell eher versuchen, die Schmach eher gering zu halten. Wie oft passiert das im Fußball, dass hohe Halbzeitführungen stark ausgebaut werden? Der DFB hatte im Halbfinale nach fünf Treffern in der ersten Halbzeit auch nur noch zwei hinzugefügt. Per Definition schießt man aber nicht in der ersten Halbzeit mehr Tore als in der zweiten.  :)

Kleiner Faktor sind nicht nur Ansprachen, auch Fitness, Persönlichkeit/mentale Attribute (auf beides kann man bei Transfers besonders achten, wenn man will) und ein Gegner, der ab einem gewissen Spielstand nur noch höheren Schaden abwenden will, sind wichtige Faktoren, zumal nach offizieller Aussage die Ansprachen die ersten paar Minuten nach Anpfiff wirken, danach bestimmt vor allem der Spielverlauf und seine Ereignisse (Fouls, Tore, Gegentore, Schirientscheidungen...), wie Spieler mental reagieren. Wie wahrscheinlich alle solcher Maßnahmen (Spieltagsvorbereitung im Training, Moral und Fitnesszustand der aufgestellten Spieler etc.), sind das effektiv Bonuspunkte/Abzüge auf die Attribute des Spielers und beeinflussen damit den Ausgang von Spielsituationen, da die Spielberechnung im Gegensatz zu Textmodi in Anstoss und ähnlichem 90 Minuten Zug um Zug, Pass um Pass, Duell um Duell durchgeht (http://community.sigames.com/showthread.php/361388-Is-FM-a-simulator-or-an-illusion?s=002d94203ffbbd8142219c12577b5f81&p=9038756&viewfull=1#post9038756), wobei einige Berechnungen natürlichh simpler sein müssen und sollen (Aktionen/Laufwege abseits des Balls), einige komplexer -- vom Ablauf an sich wie ein normales Fußballspiel oder eine Echtzeitactionsimulation wie FIFA/PES. Gestern was gesucht und noch einen offiziellen Post gelesen, der das anhand der Matchvorbereitung und der Eingespieltheit der Taktiken etwas erklärte, wie das technisch implementiert ist (http://community.sigames.com/showthread.php/230656-Match-preparation-question?s=002d94203ffbbd8142219c12577b5f81&p=6010585&viewfull=1#post6010585). Dass eine Ansprache zur Folge hat, dass ein Team "einfach nichts mehr nach vorne macht", ist technisch so wohl nicht möglich, und einzelne gelungene/misslungene Aktionen alleine und ausschließlich an Ansprachen festzumachen, ist auch ziemlich weit hergeholt (ebenfalls eine offizielle Aussage). Ich hatt mal mit dem Editor ein Team aus extrem lauffaulen und unaggressiven Spielern editiert (Attribute), die versuchten teilweise kaum mehr, den Ball zurückzugewinnen - so dürften auch die Ansprachen in etwa verknüpft sein, ohne jetzt so extrem einzugreifen, dass verknüpfte Attribute auf Maximum oder Minimum gefahren werden. Heißt natürlich auch, für ein optimales Pressingspiel sind zehn Kuyts im Team gar nicht mal so schlecht.  ;D

Sollte all das eintreten: Dann superaggressiv gegen einen Bunkergegner zu spielen, ist aber auch nicht zwingend das Patentrezept, ums noch ein paar mal mehr klingeln zu lassen. Gegen Mauergegner wurde seit jeher empfohlen, geduldig Räume herauszuspielen, was auch realistisch und nachvollziehbar ist.  :) Ich denke, das Patentzept wirst Du da nicht finden, was auch gut ist, weil jedes Team andere Attribute und Spielerpersönlichkeiten hat. Aber generell zur Optimierung kann man darauf achten. Dass in der zweiten Halbzeit gerade von unbedeutenden Freundschaftskicks auf dem Gau sich alle aber Champions-League-Starlets noch mal per Definition riesig reinhauen, darauf würde ich nicht bauen.  ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Smoeppels am 15.Juli 2014, 09:45:19
Naaaa gut. Dann werde ich noch mal ein wenig rumtüfteln oder mich notfalls damit zufrieden geben, solange ich gewinne. Vielleicht liegts auch am BVB, sind einfach nicht mehr hungrig genug in der zweiten Halbzeit. ;-) Dank dir!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 16.Juli 2014, 09:42:06
Naaaa gut. Dann werde ich noch mal ein wenig rumtüfteln oder mich notfalls damit zufrieden geben, solange ich gewinne. Vielleicht liegts auch am BVB, sind einfach nicht mehr hungrig genug in der zweiten Halbzeit. ;-) Dank dir!

Kann gut sein.  ;D Ich würde das einfach insgesamt nicht unterschätzen und so monokausal und simpel sehen. Bei "unseren" deutschen Managern wars ja im Endefekkt eh worschd, wen man ausfstellte, die "Gesamtstärke" war fast alles; und ob man dann einen Hummels oder ein Rauhbein wie Pepe kaufte, aufstellte oder ausbildete, machte kaum einen Unterschied, auch in der Kartenstatistik. Ich will jetzt nicht sagen, das alles in der Spielsimulation "nur" auf die Attribute hinausläuft, und alles, was man an Input tätigt, ausschließlich diese Attribute beeinflusst. Aber so sehen Szenen im Extremfall manchmal aus, wenn man zum Beispiel die Bayern zu total unaggressiven, extrem lauffaulen Spielern editiert, selbst mit aggressiven Pressingeinstellungen und wenn man die Spieler noch so anstachelt oder wütend macht in der Halbzeit oder vor Spielbeginn: http://www.youtube.com/watch?v=rjfBQLZsomE Und wie die Eingespieltheit sowie Spieltagsvorbereitung vom Spiel gehandhabt werden, habe ich ja oben verlinkt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: YasoKuul am 16.Juli 2014, 15:13:03
Kurze Frage zum "AM"-Dreieck gemäß Pärchenbildungs-Guide: Es kommt in drei unterschiedlichen Varianten daher: DM-DM-CM; DM-DM-AM; CM-CM-AM

Mir sagt leider keine dieser drei '"Standards" zu. Ich möchte ein kompaktes nicht zu offensives MF ohne AM haben, quasi ein DM-DM-CM spielen wobei das schon zu defensiv ist. Ich würde dem CM eine Angriffs-, den beiden DM je eine Support- und eine Defendrolle geben. Man kann den einzelnen Spielern ja einstellen "Get Further Forward". Könnte man das bei allen dreien einstellen und könnte das funktionieren oder agieren die dann allgemein zu offensiv?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 16.Juli 2014, 15:22:22
Bei allen würde ich das nicht einstellen, du könntest es bei einem DM machen, oder bei einem DM und dem AM, den Sinn verstehe ich aber nicht ganz.

Durch die Einstellung von Get Further Forward verlierst du ja die angestrebte Kompaktheit wieder, wenn auch Hauptsächlich in den Umschaltmomenten.

Was spricht denn gegen das DM Dreieck? Ansonsten kommt es sicher auch ein wenig auf die Ausrichtung des gesamten Teams an.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: YasoKuul am 16.Juli 2014, 15:48:04
Ich bin mir bei der Instruktion einfach unsicher wie die wirkt. Ich erhoffe mir dadurch, dass die Spieler sich etwas offensiver positionieren - also die DM zwischen der eigentlichen DM und der eigentlichen CM Position und der CM dann zwischen den eigentlichen CM und AM Positionen. Werde wohl mal die Tage mit der Instruktion ein bißchen testen.



Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: CRD am 23.Juli 2014, 17:16:57
Gibts irgendwo eine Auflistung von stimmigen Kombinationen der Teamanweisungen? Also was man zum Beispiel als Kombination nehmen kann wenn man schnellen, offensiven Pressingfussball spielen will??? Tu mir sehr schwer im 14er die richtigen Kombinationen der Shouts-Teamanweisungen zu finden.

so was hier ?

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17726.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 23.Juli 2014, 21:44:53
Hallo!

Was sollte man einstellen wenn man viele Schüsse(30) hat, aber nur wenige aufs Tor(5) gehen?

Und noch etwas: Was macht ihr wenn ihr einen Vorsprung halten wollt?

Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: INoVatioN am 27.Juli 2014, 21:22:22
Ich habe mal eine Frage zur Eingespieltheit. Ich habe hier schon mehrfach etwas von "Eingespieltheit der Shouts" gelesen. Steigt die Eingespieltheit in Abhängigkeit zur Formation, oder werden diese generell für alle Formationen eingeübt?
Einfaches Beispiel:
Taktik A: 4-4-2 mit more direct passing und push higher up
Taktik B: 4-3-3 mit shorter Passing und drop deeper.
Nehmen wir mal an beide Taktiken sind voll eingespielt, kann ich dann auch das 4-3-3 mit more direct passing und push higher up nutzen, ohne an Eingespieltheit zu verlieren?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 27.Juli 2014, 21:27:29
Mit den Anweisungen hab Ichs noch nicht ausprobiert aber mit den Rollen und Positionen schon. Mein Eindruck ist, dass du wenn die Spieler dass schon in ner anderen Taktik kennen (sei es die andere oder die die du davor hättest, die Abzüge nicht so groß sind wie anders.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 28.Juli 2014, 00:34:03
Hallo,
spiele mit nur einem Stürmer.

Welche Rolle würdet Ihr ihn geben, wenn man folgendes System spielt?

Bitte nur die Auswahl von diesen Spieler Rollen nennen:
1. Knipser
2. Stoßstürmer
3. Kompletter Stürmer
4. Defensiver Stürmer
5. Zielspieler
6. Hängende Spitze
7. Nummer 10

Taktik:
Dynamisch / Kontern

Macht es Sinn hier einen mitspielenden Torwart (mTW) für Konterangriffe einzusetzen, der auf unterstützen gestellt ist?
Oder doch lieber einen einfachen Torwart auf verteidigen?

                      ST(?)

IZA (a)                                IZA (a)

             BEM (u)    VSM (u)

                Abräumer (v)

LV (u)     IV (v)     IV (v)      RV (u)

                 TW (mTW) (u)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 28.Juli 2014, 02:02:02
Das kommt total auf die Spielerrollen und die allgemeine Taktik an. Und natürlich auf den Stürmer ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 28.Juli 2014, 02:57:04
Hallo,
spiele mit nur einem Stürmer.

Welche Rolle würdet Ihr ihn geben, wenn man folgendes System spielt?

Bitte nur die Auswahl von diesen Spieler Rollen nennen:
1. Knipser
2. Stoßstürmer
3. Kompletter Stürmer
4. Defensiver Stürmer
5. Zielspieler
6. Hängende Spitze
7. Nummer 10

Taktik:
Dynamisch / Kontern

Macht es Sinn hier einen mitspielenden Torwart (mTW) für Konterangriffe einzusetzen, der auf unterstützen gestellt ist?
Oder doch lieber einen einfachen Torwart auf verteidigen?

                      ST(?)

IZA (a)                                IZA (a)

             BEM (u)    VSM (u)

                Abräumer (v)

LV (u)     IV (v)     IV (v)      RV (u)

                 TW (mTW) (u)
ICh hoffe ich errrate die duetshcben Übersetzungsabkürzungen richtig.
So, da das jetzt sinnvoll editiert ist kann man was dazu sagen. Je nach Fähigkeiten des Stürmers ein Zielspieler (u), eine HS (u) oder ein Stoßstürmer oder ein Knipser. Das kommt drauf an wie du ansonsten Spielen lässt (Teamanweisungen) und vor allem auch darauf, was der Stürmer kann.
Ich würd nen Knipser ausprobieren, auch wenn das auf den ersten Blick am wenigsten Sinn macht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 28.Juli 2014, 16:00:36
Wenn man den Ballbesitz halten möchte, kann man dann trotzdem mit Pressing spielen? Ich denke so: Man verliert ja zwischendurch immer wieder den Ball und sollte ihn wieder zurückerobern, durch Pressing!?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 28.Juli 2014, 16:55:17
Gardiola bei Barca beispielsweise hat starkes Pressing gespielt
Ballbesitzorientiert setzt das eige tlich sogar voraus, weil wenn du dir den Ball nicht holst kriegst du keinen ballbesitz :D
Der Unterschied zwischen Barca und BVB als Beispiel ist dann was mit dem Ball passiert wenn du ihn selbst hast...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 28.Juli 2014, 17:51:44
Ok, vielen Dank!

Eine andere Frage: Ich habe jetzt die ganze Zeit mit einer Taktik gespielt und das hat gut funktioniert. Dann hab ich zwei andere Taktiken erstellt, eine für Konter und eine für Ballbesitz. Und es kommt mir so vor das die erste Taktik jetzt schlechter funktioniert? Hat das was damit zu tun das ich jetzt mehrere Taktiken einstudieren lasse? Oder liege ich da ganz falsch? Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 28.Juli 2014, 18:02:57
Nur weil du eine Taktik hast können die Spieler die andere nicht schlechter. Vllt ist die nur neue Taktik nur deutlich besser, so dass die andere schlechter wirkt...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Juli 2014, 19:04:10
Hallo,
spiele mit nur einem Stürmer.

Welche Rolle würdet Ihr ihn geben, wenn man folgendes System spielt?

Bitte nur die Auswahl von diesen Spieler Rollen nennen:
1. Knipser
2. Stoßstürmer
3. Kompletter Stürmer
4. Defensiver Stürmer
5. Zielspieler
6. Hängende Spitze
7. Nummer 10

Taktik:
Dynamisch / Kontern

Macht es Sinn hier einen mitspielenden Torwart (mTW) für Konterangriffe einzusetzen, der auf unterstützen gestellt ist?
Oder doch lieber einen einfachen Torwart auf verteidigen?

                      ST(?)

IZA (a)                                IZA (a)

             BEM (u)    VSM (u)

                Abräumer (v)

LV (u)     IV (v)     IV (v)      RV (u)

                 TW (mTW) (u)
ICh hoffe ich errrate die duetshcben Übersetzungsabkürzungen richtig.
So, da das jetzt sinnvoll editiert ist kann man was dazu sagen. Je nach Fähigkeiten des Stürmers ein Zielspieler (u), eine HS (u) oder ein Stoßstürmer oder ein Knipser. Das kommt drauf an wie du ansonsten Spielen lässt (Teamanweisungen) und vor allem auch darauf, was der Stürmer kann.
Ich würd nen Knipser ausprobieren, auch wenn das auf den ersten Blick am wenigsten Sinn macht.

Ich würde sogar einen (nach außen) ausweichenden Spielertyp ausprobieren, also Trequartista (No. 10) oder Kompletter Stürmer (U). Ein Stoßstürmer kann das auch und drückt den Gegner zusätzlich in die Tiefe wie ein Knipser - könnte also auch funktionieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Dittsche13 am 29.Juli 2014, 10:57:28
Moin,

sollte man bei den Teamanweisungen daruaf achten, dass es nicht zu viele Taktikanweisungen sind (Also da wo man kurze Pässe etc. einstellt)

Spiele im Moment mit 4 Anweisungen. Gibt es da eine Faustregel, ab wie vielen Anweisungen das kontraprodoktiv ist?

Ach und noch was: Kann ich eigentlich einen Trainingsplan erstellen wie bei Anstoss drei, in dem Mann quasi direkt am ersten Tag alle Wochen in
einem Kalender belegen kann mit Fitness, Taktik... etc. Ich finde irgendwie nur den Trainingsbutton diese Woche, nächste Woche und in 2 Wochen.

Außerdem würde mich interessieren, ob ich bei den Spielerollen die Infos im Profil anwenden sollte. Heißt. Ich lasse durch die Anzeige die relevanten Attribute des
Spielers hervorheben für zum Beispiel den einfachen Innenverteidiger. Dann gucke ich mir an wie die Werte sind, die farblich markiert werden und entscheide dann, ob
die Werte ausreichend sind für diese Rolle. Das mache ich dann bei jedem Spieler.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Casho am 29.Juli 2014, 16:22:33
Moin,

sollte man bei den Teamanweisungen daruaf achten, dass es nicht zu viele Taktikanweisungen sind (Also da wo man kurze Pässe etc. einstellt)

Spiele im Moment mit 4 Anweisungen. Gibt es da eine Faustregel, ab wie vielen Anweisungen das kontraprodoktiv ist?

Ich achte nur darauf, dass es insich stimmig ist. Viele Anweisungen schließen sich ja eh schon gegenseitig/automatisch aus.
Also, ich denke nicht, dass man hier zu viele Anweisungen geben kann.

Ach und noch was: Kann ich eigentlich einen Trainingsplan erstellen wie bei Anstoss drei, in dem Mann quasi direkt am ersten Tag alle Wochen in
einem Kalender belegen kann mit Fitness, Taktik... etc. Ich finde irgendwie nur den Trainingsbutton diese Woche, nächste Woche und in 2 Wochen.

Das würde mir auch gefallen. ist mir aber leider nichts bekannt.

Außerdem würde mich interessieren, ob ich bei den Spielerollen die Infos im Profil anwenden sollte. Heißt. Ich lasse durch die Anzeige die relevanten Attribute des
Spielers hervorheben für zum Beispiel den einfachen Innenverteidiger. Dann gucke ich mir an wie die Werte sind, die farblich markiert werden und entscheide dann, ob
die Werte ausreichend sind für diese Rolle. Das mache ich dann bei jedem Spieler.

Unbedingt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 29.Juli 2014, 16:54:49
Außerdem würde mich interessieren, ob ich bei den Spielerollen die Infos im Profil anwenden sollte. Heißt. Ich lasse durch die Anzeige die relevanten Attribute des
Spielers hervorheben für zum Beispiel den einfachen Innenverteidiger. Dann gucke ich mir an wie die Werte sind, die farblich markiert werden und entscheide dann, ob
die Werte ausreichend sind für diese Rolle. Das mache ich dann bei jedem Spieler.

Unbedingt.


Jap, kann man machen, ich möchte aber betonen, dass das keineswegs alle wichtigen Attribute sind. Nur weil ein Attribut da nicht markiert ist, heisst das nicht, dass es nicht wichtig ist, es hat nur gegenüber anderen Rollen eine niedrigere Priorität. Wenn es darum geht Spieler zu verpflichten oder einzusetzen sollte man sich immer das Gesamtpaket mit anschauen. Ein super Dribbler mit Bravery 5 wird eventuell nach ein paar harten Tacklings im Spiel nicht mehr zu sehen sein, etc.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Emu am 29.Juli 2014, 17:34:15
Hallo zusammen- ich bin der neue hier :-)

Spiele das erste mal einen Football Manager (früher mal die von EA, aber nicht wirklich intensiv, vorher auch schon Anstoss und BLM) und hätte da ein "zwei" Fragen.

Zuerst einmal wollte ich wissen, ob meine Taktiken so in etwa gut eingestellt sind, oder ob ich da was massiv falsch mache? Bisher bin ich noch von keiner 100% überzeugt irgendwie... (Siehe Anhang pls :-)

2. Frage geht um die Finanzen. Ist das normal, das der Verrein, obwohl man im Budget ist, massiv Verluste fährt? Ich wollte längerfristig bei diesem Verein bleiben und habe daher kein Interesse das dieser Bankrott geht oder so...

Ja... das wärs eigentlich auch schon. (Ich hatte bestimmt noch mehr Fragen, kommen mir aber gerade nicht in den Sinn) Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, vielen dank!

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: INoVatioN am 29.Juli 2014, 18:58:53
Bin selber kein taktischer Meister aber was mir zu Taktik 1 sofort auffällt:
Deine Aufgaben (Angreifen, Vertedigen, Unterstützen) sind sind ziemlich offensiv gewählt. Dein linker Verteidiger hat eine Rolle und eine Aufabe bei der er sehr viel mit nach vorne aufrückt. Der 6er als ball erobernder Spieler ist ein Spieler, der aktiv auf den Gegner zugeht und versucht sich den Ball zu holen, dafür wird er häufig auch seine Position verlassen und sichert somit den Außenverteidiger nicht bei seinen Vorstößen ab. Die Äußeren Mittelfeldspieler machen meinen Beobachtungen nach auch häufig Pressingbewegungen. Da beide noch dazu auf Angreifen stehen, bist du auch hier sehr offensiv. Das steht auch in Konflikt zu den Anweisungen tiefer stehen und Gegner Platz lassen.
Eine Alternative wäre z.B.:
Links: KDF (a) & AM (s)
Rechts: AV(U) & Flü(A)
Dazu als ersten Schritt die 6er die Seite tauschen lassen und dann mal gucken, wie es läuft.


Kriegst du viele Gegentore durch Fernschüsse? Bei Gegner Platz lassen, weiter zurückziehen und einer defensiven Mentalität hätte ich Angst, dass die Gegner sich im 10er Raum austoben können und es Tore von außerhalb regnet, habe das aber selber noch nie ausprobiert.
Zu 2) gerade bei unterklassigen Vereinen kommt dies öfters vor, weil die Einnahmen einfach sehr gering sind. Ist das aber über mehrere Jahre der Fall, ohne, dass die Einnahmen gesteigert werden können (z.B. Aufstieg) solltest du dir überlegen, ob du das Budget wirklich ausschöpfen willst oder wie du sonst sparen kannst.

EDIT:
Noch zwei nützliche Links:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19493.0.html
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17351.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Emu am 29.Juli 2014, 20:42:40
Vielen dank für die Antwort

Natürlich hatte ich nicht beide Mittelflügel auf A, aber irgendwie ist mir da eine falsche einstellung reingerütscht, sry :-)
Was wäre den besser als den Ballerobernder DM?

Gegentore durch Fernschüsse bekomme ich eigentlich kaum. Ich habe mit der Kontertaktik schon ein Spiel komplett angesehen. Der Gegner schiesst eigentlich nur, weil er sonst keinen Plan hat und es kein durchkommen gibt. Die Taktik (mit dem Platz lassen) scheint mir aber wirklich nur was gegen defensive Gegner zu sein. (Hatte diesbezüglich etwas glück, das mein Gegner unerwartet Defensiv gespielt hatte. 3:0 sieg^^)

Womit ich aber ziemlich unzufrieden bin: Das spiel geht weder bei der einen noch bei der anderen Taktik oft genug über die Flanken. Mein FV wird nur selten angespielt, noch seltener kommt er bis zur Grundliene. (1-2 mal im Spiel evtl)

Danke für die Links, die Guides habe ich mir soweit schon sehr zu herzen genommen gehabt :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 29.Juli 2014, 21:57:00
Als einzigen Sechser würd ich dir nen Abräumer und nen tiefen Spielmacher empfehlen... Je nachdem was du dir unter der Position vorstellst
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: INoVatioN am 29.Juli 2014, 22:37:16
Entweder weiter BeM mit ZSM spielen lassen aber seitenverkehrt, oder z.B. einen dynamischen Mittelfeldspieler umstellen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: qwerqw am 29.Juli 2014, 23:09:55
(http://s7.directupload.net/images/140729/temp/kw2wsyrz.jpg) (http://www.directupload.net/file/d/3698/kw2wsyrz_jpg.htm)(http://s1.directupload.net/images/140729/temp/qycrgsrq.jpg) (http://www.directupload.net/file/d/3698/qycrgsrq_jpg.htm)

Ich hatte verzweifelt eine gute Taktik zum Spiel über Außen mit Außenstürmer gesucht und bin mit 2 Stürmern nicht gut gefahren.  Nach ausgiebeigem Stöbern hier im Forum und dem Studium des englische Taktik threads im englischen Forum habe ich durch Kombination diverser attack, support und defend Varianten nun  eine Formation  gefunden, bei der das Team mit Hoffenheim und nun auch bei Bayern sehr souverän und nun auch defensiv sicher spielt. Ich habe Euch mal Screenshots der Aufstellung und der taktischen Anweisung gemacht. Wenn ich führe stelle ich auf " drop lower" defensiv um und wenn ich zurück liege auch much higher. Dazu noch wahlweise das Tempo higher oder super low.

Ich spiele bewusst mit very fluid, da ich keine spezialpositionen verwende und die Spieler sich frei entfalten sollen, was auch gut klappt.

Da ich mich hier sehr intensiv belesen habe,  hoffe ich hiermit auch etwas beitragen zu können.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 30.Juli 2014, 04:51:37
Guten Morgen.

1.Macht es Sinn bei Außenspielern grundsätzlich einen Links Fuß auf rechts spielen zu lassen und anderes herum auch?
   Oder nur bei nach innen ziehenden Angreifern?

2. Mir kommt es vor, das LV auf (automatisch) anstatt auf (unterstützen) oder (angriff) "besser" spielen.
   Ist da was dran oder nur Einbildung?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Dani2908 am 30.Juli 2014, 09:29:20
Zu 1. Das kommt darauf an, wie du deine Außenspieler spielen lassen willst.
Setzt du diese z.B. als Winger ein und möchtest, dass diese Flanken schlagen und deinen Stürmer in Szene setzen, solltest du rechts auch einen Rechtsfuß aufstellen und auf der linken Seite einen Linksfuß.
Setzt du diese aber als Inside Forward ein, sprich sie sollen nach innen ziehen und den Abschluss suchen (Arjen Robben) empfiehlt es sich recht einen Linksfuß und links einen Rechtsfuß aufzustellen.

Zu 2. Schwer zu sagen, dafür müsste man mehr von deiner Taktik und den dazugehörigen Anweisungen deiner Spieler wissen, um eine Aussage treffen zu können.

Gruß Dani
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 30.Juli 2014, 13:32:21
@w-O_o-w

1. Nein, das macht nur bei AP oder beim IF Sinn. Sinn macht es dagegen immer einen möglichst beidfüssigen Spieler zu nutzen, da er sonst in seinen möglichkeiten stark limitiert ist. Ich persönlich setze auch bei IF häufig auf den äusseren Fuss (also rechts ein Rechtsfuss). Da sind dann die Abschlüsse manchmal nicht so gut, aber der Spieler hat einfach mehr möglichkeiten.

2. Nein, dass kann nicht sein. Automatik bedeutet, dass deine Duty automatisch gewählt wird, abhängig von deiner Strategie. Spielst du Attack ist das z.B. Attack. Es kann allerdings sein, dass die automatisch gewählte Duty besser passt, als deine manuell gewählte. Ich habe leider nicht mehr genau im Kopf was wann genau gewählt wird.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: malerwal am 30.Juli 2014, 13:39:58
defend - (d)
counter / standard / control - (s)
attack - (a)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: qwerqw am 30.Juli 2014, 15:04:00
@ woow

Zu 2.)
Ich hatte (zumindest bei meiner Taktik) die besten Resultate mit auto bei den Außenverteidiger.

Mit dieser standard 451 Taktik, diesen Einstellungen bei der Taktik und dem Kader ist es anscheinend fast unmöglich zu verlieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: White am 30.Juli 2014, 17:27:16
Auto heißt nur, dass je nach Strategie das passende eingesetzt wird, die Spieler sichern sich nicht aus was sie gerade jetzt mal machen wollen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 30.Juli 2014, 21:07:12
Hallo Jungs,
vielen Dank für Eure Unterstützung und Ratschläge.

Mit Beidfüßigkeit ist ein guter Tipp.
Habe zwar noch keinen Spieler gesehen bzw. verpflichtet der dies hat, oder halt nicht drauf geachtet.
Werde mich hier mal umschauen.

Wahrscheinlich werde ich meine LV + RV auf automatisch lassen.
Da ich gerne Konter / dynamisch spiele.
Hatte "gefühlt" die beste Erfahrung mit automatisch, wie auch von qwerqw erwähnt.

Da ich IF spielen möchte (nach innenziehender Angreifer) werde ich wahrscheinlich ein OMR der Rechtsfuß ist
auf Linksfuß umschulen.
Obwohl das mindestens 10 Spiele und länger dauert, bis er die andere Position beherrscht.
Oder ich spiele einfach mit Flügelspieler auf angreifen, wäre das simpelste.
Obwohl ich glaube das IF etwas offensiver sind ein Tor zu erzielen, als Flügelspieler.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 30.Juli 2014, 21:12:15
PS.
Was wären Eure Favoriten Spielerrollen für dieses System?

Besonders die Spielerrollen und Aufgaben wie "v" "u" "a"
des Dreieck würde mich interessieren.
(DM + ZM + ZM)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Salvador am 30.Juli 2014, 21:39:08
Kommt ganz auf die Spielertypen an, die zur Verfügung stehen. Ich spiele im CM immer gerne mit der Combo Box-to-Box (S) und Advanced Playmaker (A). Ich habe auch gute Erfahrungen mit einem CM(A) gemacht, aber nur in Combo mit dem richtigen Spieler und einem mitspielenden Stürmer (z.b. false 9 (S), Target Man (S)). Mit zwei nach innen ziehenden Außenstürmern würde ich dir vom CM(A) allerdings eher abraten, weil der sehr offensiv agiert und dort im Zentrum eher wenig Platz sein wird.

Im DM dann je nach Mannschaft und Spielermaterial was eher brachiales (DM (D) oder Anchor Man (D)) oder jemand, der auch mal nen schönen Pass aus der Tiefe spielen kann (DLP, Regista).
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: qwerqw am 30.Juli 2014, 23:02:35
@woowhttp:

www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17351.0.html

Je nach  Anzahl Deiner gewählten  Spezialisten musst du dann die fluid bis rigid Einstellungen wählen. Ist hier auch  erklärt. Daher habe ich bei meiner Taktik auf der Seite vorher nur die Klassiker  wie dm , cm und winger gewählt und keine Spezialisten wie inside forward oder trequarista. Ohne Spezialisten very fluid und je nach Anzahl der Spezialrollen stufenweise bis zu very rigid auswählen.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 30.Juli 2014, 23:16:57
1. Wenn du Konter spielst und dir da Auto gefallen hat stell halt Unterstützen ein, das kommt definitiv auf das gleiche raus. Hier wird leider sehr oft Auto als eine 4te Duty bezeichnet was es definitiv nicht ist.

2. Das mit den speziellen Rollen kann man so machen, verpflichtend ist das aber nicht, nur um das zu erwähnen. Es hilft natürlich vielen Anfänger. Inside Forward ist aber defenitiv keine Spezialisten Rolle.

Grundsätzlich würde ich mal schauen was du für Spielertypen hast, hilft ja nichts dir zu sagen, dass ich das mit DM(D), AP(A) und AP(S) spielen lasse wenn du keinen kreativen ZM hast.

Hast du dir den Beitrag zu den Kombinationen von Spielerrollen schon durchgelesen? Da steht eigentlich das wichtigste drin.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 30.Juli 2014, 23:56:19
Vielen Dank Euch Dreien,
ja die Spielerrollen kenne ich. (Pärchenrollenguide)

Da ich LLM spiele und nur eigene Jugendspieler / Reservespiele in meine erste Mannschaft nehmen und sonst keine externen Transfers tätigen darf bin ich am überlegen, ob ich denen andere Rollen antrainieren lasse.

Da ich diese ja fast "ein Leben lang" in meiner Mannschaft habe, bis vielleicht ein Stammspieler der ersten Mannschaft durch einen neuen eigenen Jugendspieler aus meinem Verein abgelöst wird.

Daher meine Überlegung -> Wie ich meine Taktik / Aufstellung / Rollenverteilung entwerfe.
Erst den Plan erstellen, dann die Spieler so anpassen, das sie perfekt in mein System passen.
Da ich nicht für jede Position den passenden Spieler habe, werde ich wohl einige Spieler neue Positionen lernen lassen müssen.

Schon schwierig was gutes zu entwerfen, wenn man sich durch diese Regeln nur einen kleinen Spielerpool zur Verfügung hat.  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Salvador am 31.Juli 2014, 00:18:20
Vor allem wenn du lange mit den gleichen Spielern planst, würde ich die Taktik anhand deiner Spieler entwerfen und nicht umgekehrt! In meiner Youth-Challange habe ich das auch nur gemacht. Sonst wirst du nach meiner Erfahrung nach schnell unglücklich. Bei mir war es damals sehr lange Yaya Sanogo, der alles gerockt hat und auf den die Taktik zugeschnitten war. Bei White war es lange May (oder Mey?), auf den die Taktik zentriert war (zumindest vermute ich das sehr stark).

Überlege, welche deine absoluten Schlüsselspieler sind und wie du sie am besten einsetzen kannst. Dann bau die Taktik quasi "um sie herum", dass sie stimmig ist und deine Schlüsselspieler besonders hervorhebt/fordert.
Wenn du für deine Taktik die Hälfte deiner Spieler umschulen musst, kann das auch schnell in die Hose gehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: BabaMarley am 31.Juli 2014, 00:23:14
Ich kassiere unglaublich viele Gegentore über die Außen.
Das liegt teilweise daran, dass meine Aussenverteidiger Alaba, Moreno, Lahm oder Bernat sich überlaufen lassen oder einfach dumme Zweikämpfe verlieren.
In der Mitte stehen dann 2 Innenverteidiger und evtl noch ein Mittelfeldspieler von mir, der einzige Gegenspieler setzt sich durch und netzt ein.

Kann man das irgendwie verhindern? Generell finde ich dass das eigene aber auch das gegnerische Zweikampfverhalten teilweise sehr schwach ist...da denkt man der Spieler gewinnt den Ball...und plötzlich gibts ne Flanke und booommm...Tor...

Davon abgesehen finde ich es komisch, wie viel ihr scheinbar an der Taktik bastelt.
Ich bin jetzt Ende der zweiten Saison mit Bayern.
2x Meister mit jweils knapp 10 Punkten, 1x DFB Pokal Sieger, 1x Superpokal und 1x Weltpokal gewonnen.
Cl war Viertelfinale und Halbfinale Schluss.

Klar kanns sein dass Bayern national übermächtig ist und ich deswegen weniger an der Taktik schrauben muss...aber seit zwei Jahren mehr oder weniger erfolgreich mit nem 4-5-1...sollte doch auch bei anderen starken Vereinen machbar sein...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 31.Juli 2014, 10:12:27
probier mal den AV "close down less" zuzuweisen. (mehr platz lassen oder wie auch immer das auf deutsch heißt :D)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 31.Juli 2014, 13:54:42
Davon abgesehen finde ich es komisch, wie viel ihr scheinbar an der Taktik bastelt.
Ich bin jetzt Ende der zweiten Saison mit Bayern.
2x Meister mit jweils knapp 10 Punkten, 1x DFB Pokal Sieger, 1x Superpokal und 1x Weltpokal gewonnen.
Cl war Viertelfinale und Halbfinale Schluss.

Klar kanns sein dass Bayern national übermächtig ist und ich deswegen weniger an der Taktik schrauben muss...aber seit zwei Jahren mehr oder weniger erfolgreich mit nem 4-5-1...sollte doch auch bei anderen starken Vereinen machbar sein...

Schau Dir mal an, wie viele Einzelaktionen die Bayernspieler für sich entscheiden, wie viele erfolgreiche Dribblings (runs) die Herren Ribery/Robben pro Partien machen -- da könntest Du sogar Taktiken basteln, die Stürmer komplett isoliert lassen, Du würdest trotzdem die meisten Spiele gewinnen (die engen/ausgeglichenen Kisten sind eine andere Geschichte). Weiß ein Ribery nicht, wohin mit dem Ball, dribbelt er los in den Strafraum, WIderstand zwecklos. Wenn Du im Zentrum einen Kroos hast, der keinerlei Anspielstationen mehr hat, setzt er seine gefährlichen Fernschüsse an, zack, bumms, Tor. Um sich mit Barcelona nicht für die CL zu qualifizieren, muss man schon ziemlich viel falsch machen. Götze oder Thiago sehen Optionen und machen Assists, wo gar keine möglich sind. Vergleiche mit Spielern anderer Teams werden in allen mglichen Kategorien den Ligastatistiken geführt. Einerseits finde ich nicht, dass der FM es gut hinkriegt, zu simulieren, dass auch Starteams ihre Herausforderung haben. Für aufsteigende Teams ist es vielleicht einen Tacken zu einfach, die Talente einfach zu halten. Und für die nächste Stufe, die fertigen Stars, ist es zu simpel, sie zufrieden zu halten. (Trapattoni @ FC Bayern, anyone). Dabei muss man natürlich sagen, dass das Spiel bei allen Details ein Computerprogramm ist, dass gerade das Teammanagement stark schematisiert, obwohl Spieler/Kader Persönlichkeiten haben und unterschiedlich reagieren können. Selbst schwierige Diskussionen mit dem Vorstand sind hier eine Sache von zwei Mausklicks und ein paar Menüoptionen -- und einen auf "Klopp" zu machen und die Spieler anzuspornen ist hier nicht mehr als ein Mausklick, ein großer Redenschwinger muss man gar nicht sein.

Andererseits bildet der FM das auch ganz gut ab. Wir neigen dazu, auch durch Medienberichte über die Kultfigur Trainer, uns selbst auf die Schulter zu klopfen. Obwohl wir letztlich derjenige sind, der nicht ein einziges Mal selbst gegen den Ball tritt. Taktik ist nicht alles. Teste mal aus, was passiert, wenn Du einfach in Urlaub gehst und die Assistenten ALLES machen lässt. ;) (Der Vergleich wäre ungefähr die Interimslösung, die nach Trainerentlassung eines Bundesligisten selbst übernimmt -- die meisten machen ihren Job auch ordentlich, aber im Schnitt ist der Einfluss auf die reine Punktausbeute eines Teammanagers oft medial etwas überbewertet, wobei sie alle natürlich taktisch geschult sind, und das spiegelt das Spiel schon wider). Aber natürlich fängt der Job nicht erst bei Taktik und Ansprache an. Die Spieler, die da sind oder nicht, und die entweder performen oder nicht, liegen ja ebenfalls in Deiner Hand. Da kannst Du bei Bayern natürlich von Anfangn an aus dem Vollen schöpfen, auch bei Neuzugängen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 31.Juli 2014, 14:14:43
Deshalb halte ich es unter anderem auch für Blödsinn, das Spiel mit extrem starken Mannschaften zu beginnen, um zu "lernen". Du kannst einfach totalen Bockmist bauen und kannst fast nicht so erfolglos sein, dass man dich feuert. Das ist ja, wie Svenc schon richtig gesagt hat, nicht nur bei Bayern der Fall. Real Madrid, Barcelona, Juventus Turin, Paris. Einzige Ausnahme sehe ich in England. Da ist die Dichte von Top-Teams schon ziemlich hoch. Das Problem hast du sonst nicht (in den Topligen Europas).

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 31.Juli 2014, 14:52:45
@Topher: Ist sicher richtig, dass das Spiel da viel verzeiht und man nicht so viel lernt, dafür ist aber die Lernkurve weniger steil und man bleibt länger dabei, für Anfänger kann es doch sonst schnell frustrierend sein und man bricht ab weil gefühlt gar nichts funktioniert.

@BabaMarley: Guardiola hat bei mir als ich die anderen Topligen nicht aktiviert hatte, 3 mal in Folge die CL gewonnen. Da sind deine Erfolge also im Durchschnitt. White hat z.B. im ersten Jahr mit Schalke das Triple geholt. Das zeigt so ein bischen den unterschied zwischen Standard-Taktik und viel Arbeit.

Wie viel man sich mit der Taktik beschäftigt ist aber vor allem persönliche Vorliebe. Für mich ist das meine Lieblingsbeschäftigung im FM, entsprechend viel stecke ich da rein. Andere spielen lieber Standard-Taktik und konzentrieren sich auf Interviews oder Spielerentwicklung oder, oder, oder.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 31.Juli 2014, 16:27:28
Deshalb halte ich es unter anderem auch für Blödsinn, das Spiel mit extrem starken Mannschaften zu beginnen, um zu "lernen". Du kannst einfach totalen Bockmist bauen und kannst fast nicht so erfolglos sein, dass man dich feuert. Das ist ja, wie Svenc schon richtig gesagt hat, nicht nur bei Bayern der Fall. Real Madrid, Barcelona, Juventus Turin, Paris. Einzige Ausnahme sehe ich in England. Da ist die Dichte von Top-Teams schon ziemlich hoch. Das Problem hast du sonst nicht (in den Topligen Europas).
Dennoch ist es empfehlenswert um die verschiedenen Facetten des Spiels kennen zu lernen ohne gleich rausgeworfen zu werden. Wenn man ein Strategiespiel oder einen Shooter auf Leicht spielt tut man sich auch schwer zu Versagen (je nach Spiel)
Spielerregistrierung, Verhandlungen, Spielergespräche, Scouting, Mitarbeiter, etc.
Aber du hast recht, um taktischen Facetten oder die "fortgeschrittenen Aktionen" lernt man so nicht...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Blau87 am 07.August 2014, 15:19:13
Moin,

ich habe immer ein ähnliches Problem. Einer meiner beiden IV's läuft ohne ersichtlichen Grund aus der IV raus, reißt damit eine Lücke in die der Gegner reinspielt.

Ich habe die Anweisung gegeben das die Spieler strikt ihre Position halten sollen, kann man da noch irgendetwas machen ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 09.August 2014, 15:57:38
Ein bestimmter Spieler? PPM wenn ja? Welche Rolle? Einen sichernden DM/ZM (Anchor, DM(D), CM(D) usw)? Läßt du Co Trainer die Spieleranweisungen mchen und der betreffende Spieler war immer auf Eng decken? Bzw haben die CD Eng decken an?

Sorry aber mit dem infogehalt kann man wirklich nichts sagen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Hansa_65 am 09.August 2014, 16:57:35
Hallo Leute,

ich bin ziemlicher Neuling, habe den 13er etwas gespielt und inzwischen spiele ich den 14er.
Ich habe glaube arge Probleme mit der Taktik.
Ich komme nie zu Erfolg mit einer Mannschaft.
Und zwar egal ob mit Hansa oder mit Bremen, ich finde, wie ich denke, eine ordentliche Taktik, welche die ersten 5 Spiele gut funktioniert.
Ich erziele durchschnittlich 2 Siege, 2 Unentschieden und einer Niederlage.
Aber dann kommt IMMER der große Einbruch, es läuft nicht mehr viel nach vorne, da spiele ich oft Unentschieden und nach 8-9 Spielen verliere ich gänzlich gegen jeden, Angriff und Abwehr finden gar nicht mehr statt.

Wäre froh über hilfreiche Tipps.
Die Taktik Guides habe ich mir schon zu Gemüte geführt, aber da sind so viele Informationen, für mich als Neuling, die ich kaum verarbeiten kann.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 09.August 2014, 17:17:25
Am besten wäre, du eröffnest einen Thread im Taktikbereich in dem du deine Taktik / Formation / Duties / Philospohie usw. darlegst, am besten mit 2-3 Screenshots und dann werden sich die Taktik Gurus schon dazu äußern ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 09.August 2014, 18:56:15
Ich wollte mal fragen was die Experten hier davon halten, in jedem Spiel die Taktik "umzuschmeißen" um so den Gegner zu überraschen? Oder leidet darunter die Eingespieltheit viel zu stark? Danke für eure Antworten!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cubano am 09.August 2014, 21:09:30
Ich wollte mal fragen was die Experten hier davon halten, in jedem Spiel die Taktik "umzuschmeißen" um so den Gegner zu überraschen? Oder leidet darunter die Eingespieltheit viel zu stark? Danke für eure Antworten!

Was meinst du mit völlig umschmeißen? Ich lasse vor der Saison 3 verschiedene Systeme einspielen, Bsp. 4-5-1 mit zwei 6er, 4-5-1 mit einem 6er und einem 8er und 4-4-2. Die drei Taktiken sind dann irgendwann eingespielt oder nahezu eingespielt.
Die Anweisungen schmeiße ich vor fast jedem Spiel um und passe sie an den Gegner an, deswegen brauche ich für eine Saison auch ewig. Es läuft aber auch besser seit ich das mache.

Um dir zu antworten: Nein, das System schmeiße ich nicht um, ich bleibe bei meinen drei Systemen. Die Anweisungen schmeiße ich fast immer um.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 09.August 2014, 22:04:20
Ok, vielen Dank für die Antwort-ich habe gemeint wirklich alles anders machen(auch das System verändern). Aber so wie du es machst hört es sich viel, viel besser an.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Blau87 am 10.August 2014, 21:13:55
Ein bestimmter Spieler? PPM wenn ja? Welche Rolle? Einen sichernden DM/ZM (Anchor, DM(D), CM(D) usw)? Läßt du Co Trainer die Spieleranweisungen mchen und der betreffende Spieler war immer auf Eng decken? Bzw haben die CD Eng decken an?

Sorry aber mit dem infogehalt kann man wirklich nichts sagen.

Nein, dass Problem zieht sich durch jeden Verein, Spieler ist dabei egal, ich Spiele eigentlich immer mit einem, teilweise mit 2 defensiven MF ( die sind auch so ausgerichtet ).

Ja die Anweisung Eng decken habe ich, kommt daher das Problem ? Nur wenn ich diese Anweisung ausmache sind meine Spieler extrem passiv und lassen den Gegner machen was er will.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 10.August 2014, 22:19:28
Du hast aber nicht einen der innenverteidigung mit der Stopper DutyM? Falls du nicht weißt was ich mein, was steht denn in der Aufstellung rechts neben dem CD (oder IV je nach Sprache)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: AndreH am 11.August 2014, 13:14:19
Ich wollte mal fragen was die Experten hier davon halten, in jedem Spiel die Taktik "umzuschmeißen" um so den Gegner zu überraschen? Oder leidet darunter die Eingespieltheit viel zu stark? Danke für eure Antworten!

Was meinst du mit völlig umschmeißen? Ich lasse vor der Saison 3 verschiedene Systeme einspielen, Bsp. 4-5-1 mit zwei 6er, 4-5-1 mit einem 6er und einem 8er und 4-4-2. Die drei Taktiken sind dann irgendwann eingespielt oder nahezu eingespielt.
Die Anweisungen schmeiße ich vor fast jedem Spiel um und passe sie an den Gegner an, deswegen brauche ich für eine Saison auch ewig. Es läuft aber auch besser seit ich das mache.

Um dir zu antworten: Nein, das System schmeiße ich nicht um, ich bleibe bei meinen drei Systemen. Die Anweisungen schmeiße ich fast immer um.

Hallo Cubano, du sagtest du spielst ein 4-5-1 einmal mit Doppelsechs und dann mit "Achter". Ok eigentlich blöde Frage von mir aber mit dem "Achter" bist du sicherlich offensiver aufgestellt, oder??
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Blau87 am 11.August 2014, 13:32:20
Du hast aber nicht einen der innenverteidigung mit der Stopper DutyM? Falls du nicht weißt was ich mein, was steht denn in der Aufstellung rechts neben dem CD (oder IV je nach Sprache)

Nein, beide sind auf Verteidigen eingestellt.

Kann es an der Anweisung '' Mehr Pressing '' liegen ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 11.August 2014, 13:38:17
Wenn du mehrere Probleme mit deiner Tatik hast kannst du ja auch mal nen Thread mit Screenshots aufmachen ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Blau87 am 11.August 2014, 13:46:17
Wenn du mehrere Probleme mit deiner Tatik hast kannst du ja auch mal nen Thread mit Screenshots aufmachen ;)

Screenshot geht auf ?` :-[
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 11.August 2014, 13:57:51
Alt + F9
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 11.August 2014, 14:47:13
Wie verhält sich das eigentlich, wenn man einen Spieler auf eine andere Position "umlernt". Aktuell habe ich bei Kaan Ayhan eingestellt, dass er auf Rechtsverteidiger umlernen soll.
Hat der dann sowohl Innenverteidiger als auch Rechtsverteidiger auf "natural" oder geht dann seine aktuelle "natural"-Position (Innen) auf "accomplished" zurück?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 11.August 2014, 16:02:06
schlechter wird nichts ;) Also der IV bleibt auf natural
Dauert nur n bisschen bis der RV auf natural ist
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 11.August 2014, 16:19:35
Schön zu hören. Dann würde es ja u.U. Sinn machen, bspw. Draxler RA und Sam LA beizubringen, sodaß sie die andere Seite genausogut können wie die angestammte, wenn sie im Spiel mal die Positionen tauschen... mal sehen, wieee lange das beim Ayhan dauert...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 11.August 2014, 16:54:40
Das kommt drauf an wie hoch ihre versatility ist. ;) also von SPieler zu Spieler unterschiedlich, aber nicht direkt einsehbar
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 11.August 2014, 18:15:17
Hm gut zu wissen. Dann sollte Ayhan ja doch ne recht hohe versatility haben, in Betracht der vielen Positionen, die er so schon "accomplished" spielen kann. Ich bin jetzt am Start der 3ten saison und er trainiert den RV noch nicht allzulange. Wenn er den "natural" kann sehe ich ob es sich rentiert weitere Spieler umzubauen.
Gäb ja nochn paar im Schalker Kader die recht vielseitig scheinen... Kolasinac, Prince, Max, Jule eben, Goretzka (?)...
Dank dir aber schonmal für die Infos.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Blau87 am 11.August 2014, 19:15:19
Alt + F9

Kann es leider nicht einfügen, auch über fotos-hochladen o.ä. nicht, hängt sich die Seite nur auf.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 11.August 2014, 23:53:02
Du kannst die Screenshots zum Beispiel via http://www.pic-upload.de oder http://www.directupload.net hochladen und dann hier einfügen ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Blau87 am 12.August 2014, 12:50:13
Du kannst die Screenshots zum Beispiel via http://www.pic-upload.de oder http://www.directupload.net hochladen und dann hier einfügen ;)

Hab ich versucht, auch dort hat es sich gestern aufgehängt. Jetzt ging es aber.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Anorak am 14.August 2014, 20:41:07
Hallo zusammen,

habe mittlerweile Probleme mit meiner Truppe dem Leicester FC.
Habe in der ersten Saison die Championship gewonnen und in der Aufstiegs-Saison einen sehr guten 8. Platz erobert.

Aber nun im dritten Jahr ist der Wurm drin. Ich verwende nun im dritten Jahr die gleiche Taktik. Wahrscheinlich hat man mich mittlerweile durchschaut, und weiß, wie ich bisher zum Erfolg kam. Jedoch habe ich nun schon relativ viel rumprobiert und kriege nur noch auf den Sack. Zuletzt gerade gegen den Aufsteiger Burnley zu Hause mir 4:1

Hier meine Taktik.
http://www.directupload.net/file/d/3714/jbuukkkb_jpg.htm

Die Aufstellung ist auch ziemlich meine erste Elf. Nur spielt Matty James statt Kirchhoff im ZM.

Meine Anweisungen:
Mehr direktes Passspiel
Über die Flügel spielen
Spiel breit machen
Weiter aufrücken
Gegner attackieren
Höheres Tempo

Es ist recht offensiv, aber ich hatte in meiner Aufstiegssaison den viert besten Sturm. Zwar auch viel kassiert, aber lieber gewinne ich 4:3, als 1:0.

Mein kompletter Kader ist auf die Formation ausgelegt. Somit habe ich mich in der Sommerpause jetzt nur in der Breite verstärkt mit Kirchhoff, Campbell und Weiser.

Benötige Hilfe, da ich bisher echt guten und attraktiven Fußball hab spielen lassen und kaum bin ich in der dritten Saison, verliere ich nur noch, kriege extrem viele Gegentore (36 in 17 Spielen) und schieße selber kaum noch welche. Bin nach 17 Spielen auch auf dem vorletzten Platz. Ziel war eigentlich Platz 8-10.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 14.August 2014, 21:00:13
Das erscheint mir ein Fall zu sein indem zunächst einfach alles super gelaufen ist und dann die Moral entsprechend gut war, jetzt rutscht du in eine Krise und bist nicht stark genug um offensiv darauszukommen.

Meine Empfehlung wäre es da die Formation anzupassen und erstmal defensiver zu spielen. Du könntest relativ einfach auf 4-4-2 mit RM/LM oder auf ein 4-3-3 mit einem DM für einen Stürmer umstellen, das sollte die Defensive schon stabilisieren. Alternativ würde ich sogar ein 4-1-4-1 versuchen. Behalte die offensive Taktik aber ruhig und nutze sie in Spielen gegen schwächere Gegner. So kannst du dann die passende Balance bekommen und dich etablieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: AndreH am 15.August 2014, 17:29:20
Hallöchen!!
Kurze Frage, wo last ihr über die Saison hinweg die Einstellung "Mehr Spielvorbereitung" oder "weniger Spielvorbereitung"?? Oder das ganze genau mittig??

Lieben Gruß
Andre
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 17.August 2014, 22:06:11
Ein Gegner der seine Stärken im Kurzpass hat, was stellt ihr gegen den ein?
Wenn er vorwiegend über rechts gefährlich kommt, wie stellt ihr dann den LV und LM ein?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 18.August 2014, 00:36:04
Hallöchen!!
Kurze Frage, wo last ihr über die Saison hinweg die Einstellung "Mehr Spielvorbereitung" oder "weniger Spielvorbereitung"?? Oder das ganze genau mittig??

Lieben Gruß
Andre

Ich persönlich verwende während der Saison "Mehr Spielvorbereitung" und in der Vorbereitung "weniger Spielvorbereitung"
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: AndreH am 18.August 2014, 11:18:35
Hallöchen!!
Kurze Frage, wo last ihr über die Saison hinweg die Einstellung "Mehr Spielvorbereitung" oder "weniger Spielvorbereitung"?? Oder das ganze genau mittig??

Lieben Gruß
Andre

Ich persönlich verwende während der Saison "Mehr Spielvorbereitung" und in der Vorbereitung "weniger Spielvorbereitung"
ah so danke für die Antwort
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 18.August 2014, 18:19:45
Ich bin gerade wieder an einer 4231 Taktik am rumbasteln und habe dabei das eine oder andere Problem mit meinem Pärchen auf der linken Seite.
Ich hätte gerne das der IF viel nach Innen zieht, die Außenbahn für den Außenverteidiger frei macht und der dann Platz hat um einen Steilpass zu spielen oder zu flanken. Bisher funktioniert das nicht wirklich weil entweder der IF viel zu weit außen steht und/oder der Außenverteidiger so weit hinten steht das er nichts sinnvolles tun kann außer den Ball an den zentralen Mittelfeldspieler abzugeben.

Wie bekomme ich es hin das der Außenverteidiger viel weiter vorne agiert um sofort Einfluß aufs Spiel zu nehmen und hat da ggf auch die Position und Spielerrolle der beiden zentralen/defensiven Mittelfeldspieler etwas damit zu tun?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 18.August 2014, 18:31:42
Ja wenn in der Mitte kein Platz ist kann er nicht reinziehen. Probier's mal mit der Spieleranweisung sit narrower und nem CWB. Das könnte helfen :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Alexxandr89 am 20.August 2014, 09:07:36
Kurze Verständnisfrage:

Ich möchte eine Taktik erstellen bei der ich grob formuliert bei gegnerischem Ballbesitz die Räume eng mache und kompakt stehe, um dann bei Ballgewinn schnell umzuschalten und "breiter" werden um somit über die Flügel zum Abschluss zu kommen.

Jetzt tu ich mir ein bisschen schwer bei den Teamanweisungen. Beziehen sich die Anweisungen "Play Narrower" und "Play Wider" auf Phasen in denen ich in Ballbesitz bin oder nicht? Theoretisch wäre meine Vorstellung ja ein Mix aus beidem...  :-\
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 20.August 2014, 19:00:40
@Alexxandr89: Laut diesem Thread: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19878.0.html beziehen sich diese Einstellungen auf das Spiel ohne Ball, sprich: bei deinen Taktikplanungen liefe es wohl auf "Play Narrower" hinaus. Dazu dann eben noch "Exploit the flanks" als offensive Taktik
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 20.August 2014, 21:52:47
Ja die Spieler stehen aber auch enger, wenn dein eigener anderer Spieler am Ball ist. Dennoch ist das die richtige herangehensweise. Eventuell den Flügeln noch Run wide with ball geben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 20.August 2014, 22:30:57
Sind eigentlich 2 vorgeschobene Spielmacher in einer Aufstellung zuviel? Ich will einen auf Unterstützen und einen auf Angreifen einstellen!? Dazu würde dann noch ein zurückgezogener Spielmacher kommen. Ist das allgemein zuviel? Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: AndreH am 21.August 2014, 15:22:57
Sind eigentlich 2 vorgeschobene Spielmacher in einer Aufstellung zuviel? Ich will einen auf Unterstützen und einen auf Angreifen einstellen!? Dazu würde dann noch ein zurückgezogener Spielmacher kommen. Ist das allgemein zuviel? Danke!
Also ich lasse wenn möglich nur mit einem Spielmacher spielen. Es heißt ja das er dem Spiel sein Stempel aufdrücken soll und wenn du zwei oder drei von der Sorte hast, wer soll das dann übernehmen ?  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 21.August 2014, 16:20:07
Sind eigentlich 2 vorgeschobene Spielmacher in einer Aufstellung zuviel? Ich will einen auf Unterstützen und einen auf Angreifen einstellen!? Dazu würde dann noch ein zurückgezogener Spielmacher kommen. Ist das allgemein zuviel? Danke!

Habe ich schon recht erfolgreich zusammen eingesetzt, kann man ruhig ausprobieren, kommt dann halt immer drauf an wie das Gesamtteam aufgebaut ist. Ich hatte aber bei beiden Spielmachern auch recht starke defensive Werte, also Positioning, Workrate, etc...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 21.August 2014, 21:46:23
Hallo!

Noch eine Frage: Warum spielt mein Torhüter nur lange Pässe, obwohl ich angegeben habe, dass er kurz zu einen meiner Verteidiger abgeben soll!??
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sanogo24 am 23.August 2014, 02:05:15
Ich wende mich mal wieder an die Taktikgötter:
Spiele seit ein paar Saisons ein recht erfolgreiches 4-2-3-1 mit Orientierung auf Ballbesitz. Lief bis zur aktuellen Saison ganz gut, im Moment schleichen sich aber, vor allem in der Defensive, arge Probleme ein. Bspw. fällt mir auf, dass meine Innenverteidiger oft Gegenspieler laufen lassen, u.a. weil sie selbst rausrücken um zu pressen. Ganz zu schweigen von den Aussenverteidigern, aber die hab ich im 14'er sowieso noch nie in den Griff bekommen ;)
Hier mal die Taktik:
(http://s1.directupload.net/images/user/140823/6sptk7yy.jpg) (http://www.directupload.net)
Spieleranweißungen:
TW: Auf Verteidiger abspielen; Direktere Pässe (Funktioniert wunderbar, auch wenn man hier wahlweiße kurze Pässe anordnen kann. Ist aber im Moment absolut kein Problem)
VR: Spiel breit machen; Häufiger Flanken; Aus der Tiefe flanken (Nur bei einem Spieler aktiviert, ansonsten wie beim VL)
VL: Spiel breit machen, weniger riskante Pässe spielen
VZ (beide): Kürzere Pässe
MZR: Kürzere Pässe, Enger decken (Enger decken war mein Versuch, dass er sich zurückfallen lässt und somit die VZ nicht mehr so arg aus ihren Positionen rausstürmt...)
MZL: /
OMR: Spiel breit machen
OML: Spiel breit machen; Mehr dribbeln; Freiräume nutzen
OMZ: Offensiver positionieren; Mehr Pressing (Bin mir bei beiden Shorts nicht sicher, gerade da ich das Gefühl hab, dass off. positionieren zu vielen Ballverlusten führt)
TJ: Freiräume nutzen, In Zwischenräume ausweichen.

Beim VZR bin ich am überlegen, ob ich ihn nicht als Rückendeckung bzw. auf Verteidigen stelle statt Vorstopper, um so die oben genannten Probleme in den Griff zu bekommen.
Der MZR war lange Zeit als Zentraler Mittelfeldspieler, Verteidigen eingestellt, wurde dann vor kurzen auf Ballerobernder Mittelfeldspieler umgestellt. Bin hier aber absolut nicht zufrieden, hätte eigentlich gerne, dass er sich in den Raum zwischen Mittelfeld und Abwehr fallen lässt und somit die IV entlastet, dass ganze allerdings, ohne ihn auf die DMZ-Position zu stellen und somit das Mittelfeld-Trio zu zerstören.
Zudem hatte ich die Mentalität vorher auf Strikt, hatte das Gefühl dass es damit fast besser läuft, auch wenn ich, rein von der Beschreibung und auch Erklärung hier im Forum eher zu Dynamisch tendieren müsste - Was aber irgendwie garnicht half.

Wäre über Ratschläge dankbar, der vorrige Ratschlag vor Uhrzeiten mit dem Engache hatte damals kleine Wunder bewirkt ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.August 2014, 11:29:11
Du hast keinen defensiven 8er geschweige denn 6er. Deswegen schafft der Gegner im Zwischenraum die überzahl und deswegen müssen deine Verteidiger rausrücken...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sanogo24 am 23.August 2014, 12:25:05
Ein Ballerrobernder Mittelfeldspieler mit Verteidigen ist kein defensiver Mittelfeldspieler? Sicherlich ist der BeM ein pressender Mittelfeldspieler, aber trotzdem m.M nach defensiv.
Zudem wäre dir beim richtigen durchlesen aufgefallen, dass ich vorher den Spieler als Zentralen Mittelfeldspieler, Verteidigen eingestellt hatte, ohne aber das Problem zu lösen bzw. sich nach hinten fallen zu lassen. Wäre übrigens nett gewesen, wenn man mal Tipps gegeben hätte statt nur zu "kritisieren".
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.August 2014, 13:22:33
Das ist ja mein tipp :D
Dir fehlt defensiv die Bindung zwischen Mittelfeld und Abwehr. Der ballerobernde Mittelfeldspieler hält seine Position nicht so gut. Du kannst dir ja mal im Spiel anschaun, wo der bem bei den von dir beschriebenen Situationen ist. Also entweder nen ZM (d), nen dlp(d) oder nen 6er aufstellen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gauch0_10 am 23.August 2014, 14:40:07
Ich würde sonst mal versuchen, den besagten Spieler ins defensive Mittelfeld zu stellen und dann diesen als Anchor Man versuchen. Dieser orientiert sich zwischen der Innenverteidigung und dem Mittelfeld, eigentlich genau das was du dir erhoffst. Ein ballerobernder Mittelfeldspieler ist eher einer der seine Position nicht hält, auch wenn dieser auf "defensiv" eingestellt ist. Er ist eigentlich immer darauf aus zu pressen bzw. zu stören. Bei der defensiven Einstellungen macht er es eher in seinem Bereich, sprich um den Mittelkreis herum, aber fallen lassen tut er sich nicht, zumindest konnte ich dies bis jetzt kaum beobachten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sanogo24 am 23.August 2014, 15:50:36
Das ist ja mein tipp :D
Dir fehlt defensiv die Bindung zwischen Mittelfeld und Abwehr. Der ballerobernde Mittelfeldspieler hält seine Position nicht so gut. Du kannst dir ja mal im Spiel anschaun, wo der bem bei den von dir beschriebenen Situationen ist. Also entweder nen ZM (d), nen dlp(d) oder nen 6er aufstellen...
Geht doch :P ;)
Der BeM war, im Nachhinein betrachtet, ein Fehler meinerseits, hatte eigentlich im Hinterkopf gehabt, dass dieser zu stark presst und daher für die Rolle durchfällt.
Leider ist der ZM (d) auch wie beschrieben mehr oder weniger durchgefallen, so dass ich mir jetzt, auch dank deiner Idee mit dem DLP (d) statt (s) eine neue Raute überlegt hab:

Schattenstürmer (a)
Vorgeschobener Spielmacher (s) - Zurückgezogener Spielmacher (d)

Lief bisher wesentlich besser als vorher, sowohl vom Passspiel her (Nochmal Steigerung der Passquote auf ca. 82%, zudem spielt sich die Mannschaft hochwertigere Chancen heraus, und auch in der Defensive sieht das ganze besser aus (Auch wenn daran ein neuer IV eine "Mitschuld" trägt ;). Aber der DLP (d) unternimmt wesentlich mehr Defensivarbeit, als ich es von der Rolle her erwartet hätte, zudem lässt er sich eben in genau den Raum zwischen Mittelfeld und Abwehr zurückfallen. Von daher war dein Tipp Gold wert, Danke! :)

Ich würde sonst mal versuchen, den besagten Spieler ins defensive Mittelfeld zu stellen und dann diesen als Anchor Man versuchen. Dieser orientiert sich zwischen der Innenverteidigung und dem Mittelfeld, eigentlich genau das was du dir erhoffst. Ein ballerobernder Mittelfeldspieler ist eher einer der seine Position nicht hält, auch wenn dieser auf "defensiv" eingestellt ist. Er ist eigentlich immer darauf aus zu pressen bzw. zu stören. Bei der defensiven Einstellungen macht er es eher in seinem Bereich, sprich um den Mittelkreis herum, aber fallen lassen tut er sich nicht, zumindest konnte ich dies bis jetzt kaum beobachten.
So ähnlich hab ich es in den vorrigen Jahren immer gemacht, leider hab ich da im 14'er noch kein funktionierendes System entdeckt. Werde das ganze aber trotzdem mal in meiner dritte Taktik ausprobieren, dürfte gegen stärkere Gegner interessant sein, und vielleicht funkioniert es ja sogar ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.August 2014, 20:25:30
Gern geschehen
Ich hab nur das Problem geschildert, damit du weißt wo's Problem ist. :D das Raute bei dir passt hängt ja auch von den Spielern ab.
Der dlp ist der Spielmacher der im Rücken agiert und daher deutlich defensiver ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sanogo24 am 23.August 2014, 20:37:32
Wobei ich mich frage wie ich bzw. wir auf Raute kommen :D Ist ja immer noch ein Trio.
Aber es stimmt schon, im Moment passen die zwei Spielmacher auch gut zu meinem Team. Je nach Spielermaterial zur nächsten bzw. übernächsten Saison werde ich aber auch mal ausprobieren,
den OMZ wieder zum Engache oder eve. auch zum 10er zu machen und den VSm zu einem BtB umformen, könnte mir vorstellen dass dies auch ganz gut funktionieren könnte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 24.August 2014, 19:03:15
Was mache ich, wenn ich einen Verteidiger als Schwachpunkt beim Gegner identifiziert habe?
Exploid the middle/side ist klar. Was noch?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.August 2014, 19:13:42
Wenn sein Passspiel schlecht ist: ihn pressen, den anderen zustellen und das Aufbauspiel auf ihn lenken.
Andere Schwächen: wenn er groß ist und langsam ist, nen schnellen dribbler aufstellen bzw andersrum.du kannst das Spiel auf seine Seite lenken, indem du deine stärkeren Spieler auf die Seite stellst, beziehungsweise deinen Spielmacher auf die Seite stellst.
Was genau sind denn die Schwächen :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Blau87 am 24.August 2014, 19:18:33
Ich habe ein enormes Problem bei Eckbällen gegen mich.

Ich kriege nahezu jedes 2.te Spiel ein Gegentor nach Ecke, läuft zumeist so das der Gegner den Ball kurz auf den 5.Meter raum flankt, einer läuft rein und macht das Tor.

Ich habe mittlerweile bereits 2 Spielern angewiesen den kurzen Pfosten zu decken, bringt nichts. Ich mache in der Spielvorbereitung eigentlich nur noch '' Standartsituationen verteidigen '', bringt auch nichts.

Kann man noch irgendetwas tun ?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.August 2014, 19:20:29
Ich hab immer den Spieler vom 2. Pfosten abgezogen um mehr im Zweikampf zu haben. Vllt bringt's auch was einen Spieler von der Raum in die Manndeckung zu ziehen und umgekehrt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zwicki am 24.August 2014, 21:46:31
Woran liegt es, dass meine Spieler den Ball trotz Anweisung "kurze Pässe" oft wahrlos nach vorne bolzen, obwohl sie unbedrängt sind, und ein Mitspieler in der Nähe steht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 24.August 2014, 22:02:15
Was sind deine Teamanweisungen? Ist die Rolle "Limited" (defender zB)? Ist deine Team stärker wie der Gegner? Schau mal die Passstatistik an, ob das nur ein zufälliger HighlightEindruck ist, oder die Spieler überhaupt selten kurz passen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zwicki am 24.August 2014, 22:29:53
Spiele folgenden Anweisungen: kurze Pässe, spielerisch lösen, lauft mit dem Ball in den 16er, niedriges Tempo.
Teams auf auf gleichem Niveau, bzw. schwächer.
Lange Pässe sogar vermehrt beim Spielaufbau.
Weiteres Problem ist, dass ich Probleme habe, Ballbesitz zu kriegen bzw. zu behalten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sanogo24 am 24.August 2014, 22:49:43
Spiele folgenden Anweisungen: kurze Pässe, spielerisch lösen, lauft mit dem Ball in den 16er, niedriges Tempo.
Teams auf auf gleichem Niveau, bzw. schwächer.
Lange Pässe sogar vermehrt beim Spielaufbau.
Weiteres Problem ist, dass ich Probleme habe, Ballbesitz zu kriegen bzw. zu behalten.
Welche Formation? Könnte auch auf ein Problem in der Formation hindeuten, eve. dass eine zu große Lücke zwischen Abwehr und Mittelfeld oder Mittelfeld und Abwehr klappt und somit die Spieler nur lange Bälle spielen können.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: zwicki am 24.August 2014, 23:03:27
3-4-2-1.
Könnte daran liegen, dass der OM fehlt? Hab es gerade mal im Spiel kurze Zeit mit einer 5-5-0 Aufstellung probiert. Mit dem Ergebnis, dass dort auf jeden Fall weniger lange Bälle ins Nirvana gespielt werden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 25.August 2014, 08:15:21
Wenn sein Passspiel schlecht ist: ihn pressen, den anderen zustellen und das Aufbauspiel auf ihn lenken.
Andere Schwächen: wenn er groß ist und langsam ist, nen schnellen dribbler aufstellen bzw andersrum.du kannst das Spiel auf seine Seite lenken, indem du deine stärkeren Spieler auf die Seite stellst, beziehungsweise deinen Spielmacher auf die Seite stellst.
Was genau sind denn die Schwächen :D

Mit welcher Anweisung presse ich einen bestimmten Spieler und wie stelle och Spieler zu?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 25.August 2014, 11:40:09
Mit dem Opposition Instructions (gegner anweisungen auf deutsch???)
Für den Spieler dann close down always einstellen
Bei den anderen tight marking (eng decken) und show onto den fuß der zum schwachen iv zeigt. Eventuell noch den starken iv direkt in manndeckung nehmen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 25.August 2014, 13:39:57
Opposition Instructions habe ich nicht? Liegt vielleicht am FMC?
Ich kann nur bei den Player Instructions meinem Spieler Mark Tighter und dann
Mark specific Player vorgeben. Oder meinst Du das?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 25.August 2014, 15:24:09
Nein
Bei den Reitern oben gibt es im normalen Modus Player Instructions und daneben Opposition Instructions. Allerdings geht das erst wenn direkt vorm Spiel bist (da wo du dann nicht mehr Speichern kannst ;) Wenn du das nicht hast wird's wohl am fmc liegen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KSChris am 26.August 2014, 07:52:52
Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem:

Ich spiele in einem auf Ballbesitz ausgelegten 4-2-3-1 mit diesen Einstellungen:
Rigid, standard

-Drop Deeper
-Pass it shorter
-Pass into space
-Work ball into box
-look for Overlap
-lower Tempo
-hassle opponents

Aufstellung ist

-------------AF(A)--------------
W(A)--------AM(S)---------W(A)
--------------------------------
-------DM(S)-----DLP(D)--------
WB(A)----CD(D)--CD(D)----WB(A)

AF: - move into channels
W:  - cross from byline
      - shoot less often
DM: - shoot less often
WB: - shoot less often
GK: - distribute to defenders

Ich habe auch immer ordentlich Ballbesitz und viele Schüsse(auch nicht nur Fernschüsse), aber mir fehlen Chancen mit wirklich Qualität, wie auch Konterchancen (okay, mein Stürmer ist auch relativ langsam). Die meisten Tore machen meine Winger, der AF und AM spielen regelmässig richtig schlecht. Habe schon vieles Ausprobiert, über Winger auf (S), den Stürmer als F9 mit SS und was weiß ich, der Stürmer trifft nicht, der AM auch nicht und ich habe kaum Abschlüsse aus der Strafraum-Mitte.

Ich brauche dringend Tipps zur Offensive. ;)

Ach ja, falls es hilft, aktuell sieht es so aus:

------------------------------van Persie/Welbeck/Werner/Rooney----------------------------
Mata/Young/Werner/Gauld---------------Rooney/Januzaj/Mata--------Nani/Young/Gauld/Werner
--------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------Fellaini/Thorne------------------Carrick/suche ich noch^^--------
A.Cole/L.Shaw--------------Lovren/Shawcross---------------Jones/Evans---------Rafael/Clyne
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 26.August 2014, 10:44:26
Also mit lower tenpo, overlap, und pass it shorter wird es sehr schwierig konterchancen zu kreieren da dein umschaltspiel zu langsam ist.
Dazu hast du nur 2 spieler die theoretisch den abschluss suchen. Die winger sollen ja laut anweisung nicht schießen und work ball into box macht dein ganzes  Team eher auf der suche nach dem Pass als nach dem Abschluss... wie sieht denn deine spielidee aus? Gegner kommen lassen und dann lamgsam und konzentriert den ball nach vorne zu arbeiten? Ich kann mir auch vorstellen, dass rvp als CF (s) stärker wäre oder eventuell auch mal als zielstürmer probieren. Dazu kannst du mal fellaini eins weiter vor als bbm einsetzen
Wie sieht denn die Verteilung der Füße auf dem Flügel aus (also starker fuß) und haben die ppms?
Allgemein empfehl ich, wenn die flügel eh alle auf beiden spielen können, diese auch per anweisung wechseln zu lassen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KSChris am 26.August 2014, 11:14:40
Hi und erstmal danke für die Antwort.

Meine Spielidee ist Kontrolle und das Aufbauen von Druck durch Kurzpassspiel. Gefahr will ich durch Schnittstellenpässe und Flanken von der Grundlinie erzeugen.

Habe RvP bereits als TM und CF probiert, beides erfolglos. Wenn ich die Winger ohne "shoot less often" spielen lasse, dann versauen sie reihenweise vielversprechende Angriffe durch Abschlüsse aus spitzem Winkel, haben dafür aber ne Quote von ~15 Toren + 10 Vorlagen pro Saison, jedoch hängt dann der Stürmer total in der Luft.
Hab auch schon probiert, mit CMs statt DMs zu spielen, aber dann ist der Raum zwischen Mittelfeld und Abwehr zu groß (habe ja "Drop deeper"). Die Winger spielen eigentlich immer mit dem starken Fuß nach außen, allerdings probiere ich gerade, mit IFs zu spielen und die WBs dann zur Grundlinie durch zu schicken. Hab aber keine Ahnung, wie dann die Stürmer am besten eingestellt sein sollten. Evtl. Rooney als F9 und Januzaj als SS mit "move into Channels"?
Die Winger wechseln lassen würde ich gern, aber ich spiele im FMC und da gibts die Anweisung nicht (oder ich finde sie nicht^^).

Sollte ich vielleicht "drop deeper" und "lower tempo" weglassen und dann mit 2 CMs spielen?
Und lohnt es sich, mit IFs zu spielen? Hab in keinem Save bis jetzt einen IF erfolgreich eingestellt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 26.August 2014, 11:32:19
2. Spalte ganz unten ist die normalerweise (unterden Team Anweisungen)
Vielleicht genügt es schon die duty der W auf support zu ändern. Kannst du mal ein paar statistiken von spiel posten? (Alt+F9 für screenshot)
AM besten dann noch nen eigenen Thread dafür aufmachen.
Ich würd auch mal damit experimentieren einen CM und einen DM zu haben um die Lücke zu stopfen. Ne durch Drop Deeper verschiebt sich ja das ganze Team. ICh würde allgmein mit Topteam eher hohes PRessing spielen, aber wenn das bei dir passt ist das ok (Ist ja deine Spielidee! muss ja nicht jeder nach meiner spielen :D)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KSChris am 26.August 2014, 17:09:47
Hey,

hab jetzt einen neuen Thread gestartet:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19904.0.html

LG

Chris
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ferrarist am 27.August 2014, 13:29:02
Bei einigen Taktiken hier sehe ich, dass sowohl ein DLP als auch ein AP gleichzeitig auf dem Feld stehen. Kann man überhaupt effektiv mit zwei Spielmachern spielen? Ich stell mir immer vor, dass es da zu Kompetenzüberschneidungen kommen könnte.

Ansonsten habe ich noch eine Frage zu folgender Formation:

---------TM---------
--W-------------W--
---------DLP---------
-------DM--BWM------

Mir gehts um die Frage, ob ich meinen DLP durch diese Aufstellung nicht anfällig dafür mache, dass er von seinen Gegenspielern effektiv aus dem Spiel genommen wird, so dass er nicht mehr die Flügel mit Pässen versorgen kann. Deshalb die Frage: Wann sollte ich mit zwei zentralen Mittelfeldspielern spielen und wann würde nur einer ausreichen? Denn an und für sich bevorzuge ich es, mit zwei Sechsern zu spielen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 27.August 2014, 16:10:54
Ich spiele meistens mit mindestens 2 Spielmachern, das ist persönlicher Geschmack aber dagegen sprechen tut erstmal gar nichts. DLP und AP gestalten das Spiel halt in unterschiedlichen Zonen. Deine Formation finde ich persönlich nicht gut aufgeteilt, der DLP lässt sich fallen und weder DM noch BWM machen grossartig was nach vorne, da isolierst du deine 3 vorne zu sehr. Entweder du stellst den DLP ins DM und lässt einen CM(S) oder BtB(S) spielen, oder du änderst ihn zu einem AP.

Der DLP ist schon eine recht defensive Rolle, grob gesagt agiert ein AP immer zwischen Mittelfeld und Sturm und ein DLP zwischen Mittelfeld und Abwehr.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ferrarist am 27.August 2014, 16:32:44
Der DLP ist schon eine recht defensive Rolle, grob gesagt agiert ein AP immer zwischen Mittelfeld und Sturm und ein DLP zwischen Mittelfeld und Abwehr.

Danke für die Erklärung. :) Daran anschließend aber noch eine Frage: Wenn ich mit einer engen Raute spielen lasse, sollte ich eher einen Ball-Winning oder einen Box-to-Box Spieler einsetzen? Schließlich könnte der Box-to-Box Spieler den einzigen AM bzw. DM zusätzlich unterstützen. Aber der BWM könnte hingegen schneller den Ball gewinnen und ihn an den AP weitergeben, wenn ich das richtig verstanden hab. Im Moment lass ich mit BWM spielen und falsch fühlt es sich nicht an. Aber man will ja so gut wie möglich sein ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 27.August 2014, 17:14:48
Ich mache das dann immer von den Spielern abhängig, in der engen Raute sind beide eine gute Möglichtkeit. Alternativ kannste das ja auch vom Gegner abhängig machen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 27.August 2014, 17:27:01
Grob gesagt der BBM steht stabiler in der Raute, der BWM arbeitet mehr gegen den Ball. Kommt auf Den Spieler und auf die Spielidee an.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TSV AAC am 02.September 2014, 14:36:22
Hallo zusammen,

ich tue mich teilweise noch schwer damit meine taktischen Anweisungen im Spiel auch so wiederzufinden.
zurzeit betrachte ich das spiel auf umfassend und im 2d modus. Beim 3d modus erkenne ich so gut wie nichts mehr wieder.

Frage:

In welchem format betrachtet Ihr das Spiel? Welchen visuellen Modus bevorzugt ihr?

Viele grüße
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: SchnitzelKaiser am 02.September 2014, 17:56:21
Hi an alle Taktiker,

Welche Taktik bzw Mentalität sollte ich als Halb Profi Verein wählen? Da die Spieler ja nur 2x die Woche trainieren, können sie die Taktik ja nicht so schnell lernen..

MfG, Schnitzel
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 02.September 2014, 20:10:57
Hallo zusammen,

ich tue mich teilweise noch schwer damit meine taktischen Anweisungen im Spiel auch so wiederzufinden.
zurzeit betrachte ich das spiel auf umfassend und im 2d modus. Beim 3d modus erkenne ich so gut wie nichts mehr wieder.

Frage:

In welchem format betrachtet Ihr das Spiel? Welchen visuellen Modus bevorzugt ihr?

Viele grüße

Da gibt's sogar nen eigenen Thread zu: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17691.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: AndreH am 05.September 2014, 07:47:55
Guten Morgen!!
Wenn man als Mentalität "Kontern" gewählt hat, sollte man dann eine defensivere Grundortnung in der Aufstellung haben, oder ist das egal, sprich auch mal mit zwei Stürmern spielen oder einen OMZ??

lg
Andre
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Shakezpeare am 05.September 2014, 12:36:41
Mein Stürmer, Daniel Ginczeck, trifft in der Saison nichts. Zumindest nicht regelkonform. Der Typ hat schon mindestens 5-7 Abseitstore gemacht (nur Liga, Freundschaftsspiele mehr). Er hat auch die PPM gerne am Rande des Abseits' zu lauern. Weil er stark im Antritt ist, spielen wir auch mit scharfen Flanken.  Kann ich ihm irgendwie das ins Abseits Gerenne abgewöhnen? Oder soll ich die Anweisung "Scharf Flanken" streichen? Mit den anderen Stürmern klappt die an sich recht gut.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Killer90 am 05.September 2014, 18:31:22
Guten Morgen!!
Wenn man als Mentalität "Kontern" gewählt hat, sollte man dann eine defensivere Grundortnung in der Aufstellung haben, oder ist das egal, sprich auch mal mit zwei Stürmern spielen oder einen OMZ??

lg
Andre

Kommt darauf an, wie man die Spieler positionieren möchte und welche Spielertypen favorisiert werden/im Kader stecken. Gut verteidigen und schnell umschalten geht mit zwei Stürmer gut. LOM, ST, ROM kann man z.B. je nach Spielsituation auch als Dreiersturm interpretieren.

Ich persönlich habe bemerkt, dass ein direktes Konterspiel nicht so gut klappt, wenn eine extrem defensive Grundformation sich "durchspielen" muss. Die Laufwege sind dann manchmal recht grausig und die Pässe umständlich. Umso mehr Anspielstationen vorne laufern, desto besser kann der Konter mMn laufen. Muss man aber abwägen mit der Absicherung.

Viele spielen ja auch mit der Mentalität "Konter", um ein sehr, sehr ballbesitz-favorisiertes Kurpasspiel aufzuziehen, wo dann die Formation ziemlich offensiv wirkt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: StormSnoop am 07.September 2014, 22:30:45
Wieviele Taktiken sollte man eigentlich haben?
Also ich bin grad dabei mir eine Offensive sowie eine Defensive zusammenzustellen, ist schon schwer genug. Habe aber irgendwo im Forum gelesen das man 3 Taktiken haben sollte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 08.September 2014, 01:31:32
Wieviele Taktiken sollte man eigentlich haben?
Also ich bin grad dabei mir eine Offensive sowie eine Defensive zusammenzustellen, ist schon schwer genug. Habe aber irgendwo im Forum gelesen das man 3 Taktiken haben sollte.

Man muss keine 3 verschiedenen Grundaufstellungen haben aber mit nur einer Taktik und den immer gleichen Teamanweisungen wird man nicht durch die Saison kommen.
Ich habe immer nur 1 Grundformation und passe bei der je nach Gegner die Teamanweisungen und ggf die Spieleranweisungen an, sprich mal höhere oder tiefer D-Line, breitere oder engere Spielweise, vermehrt über die Flügel oder ausgeglichen etcpp.
Ich gehöre aber auch zu den Top 3 in meiner Liga, muss mich von daher seltener auf stärkere Gegner einstellen und habe es auch auswärts oft mit tief stehenden Gegnern zu tun. Wenn man eher zum Mittelfeld der Liga zählt bietet es sich schon an 2-3 Taktiken zu basteln die sich in der generellen Ausrichtung (Konter, Attack etc und entsprechende Anweisungen) unterscheiden damit man schneller zwischen Taktiken für stärkere, schwächere oder gleichwertige Gegner wechseln kann.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: idandt am 08.September 2014, 20:05:47
Hey ich habe mal ein 1-2 Fragen zum Target Man bzw. dem was man ihm zur Seite stellen sollte.

Bisher habe ich keine Taktik mit einen TM wirklich zum laufen bekommen. Zwar habe ich die wenigen Spiele, in denen ich mit TM gespielt habe, meist gewonnen, aber hatte dabei den Eindruck das es mehr Glück als gute Taktik war, was da den Ausschlag gegeben hat. Davon ab - wenn auch mehr kosmetischer Natur - bekommen meine Spieler, vor allem der TM selber, bei mir immer sehr miese Noten (zugegebener Maßen habe ich aktuell - und wohl auch in der Zukunft - keinen Spezialisten als TM, sondern nutze einen kräftigen, sprung starken Stürmer der als auch in anderen Rollen zu gebrauchen ist - für die anderen Systeme die regelmäßiger gespielt werden sollen).

Aktuelles System: Eine 2. Haltzeit gespielt beim Pausenstand von 0:1 gespielt. Endstand war dann auch 0:1  >:(

(http://www11.pic-upload.de/08.09.14/fck326iyh7o.jpg)

Was soll das System können und wofür ist es gut?
Ich will ein System für a) schlechtes Wetter und/oder schlechte Plätze, also all das wo mein Kurzpass-Spiel wohl nicht so erfolgsversprechend ist und b) etwas was man in den letzten Minuten bringen kann, wenn man unbedingt noch ein Tor braucht - Brechstange, dann mit offensiverer Mentalität.

Wie soll dass Spiel aussehen?
Lange Bälle nach vorne auf den TM, der den Ball entweder auch den Poacher verlängert, oder auf die nachrückenden Spieler (WB's oder CM(S)) abgelegt. Play Narrower damit der TM auch Anspielstationen findet. Hinten soll der Gegner vom Tor ferngehalten werden.

Gleiche Formation mit anderen Rollen im Sturm (F9(S) und AF(A)) und anderen Duties im CM(S und A) und bei den WB's(S) habe ich mit anderen Shouts (offensiv vor allem, defensiv ist es eig das gleiche) durchaus erfolgreich einige Saisons in diversen Spielständen gespielt, daher hoffe ich ein gleiches Defensivverhalten in oben geposteter Taktik. Die Offensive macht mir jedoch Sorgen daher meine Fragen:

Reichen der Poacher, der CM(S) und die WB's als Anspielstationen für den TM?
Werden den WB's überhaupt eine Anspielstation sein können, oder hängen die trotz dem "play narrower" zu sehr auf den Flügeln?
Wäre ein OM sinnvoller zur Unterstützung der 2 Sürmer? Und wenn ja, was sollte man dafür opfern, den DM oder einen CD (wenn nur 2 CD wohl mit defensiveren Aussenverteidigern)?
Nutzt ihr einen Target Man und wie bindet ihr ihn ein?
Sind meine Gedanken unnötig und obige Taktik schaut gut aus (aka such dir einen besseren TM^^)?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Soulja_Boy am 11.September 2014, 16:26:12
Hey, ich lese immerwieder vom Spieler "umschulen", wie mach ich denn das?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 11.September 2014, 20:57:47
Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, denke aber, dass damit das Erlernen einer neuen Position gemeint ist.
Diese neue Position den Spieler im Training üben lassen und ihn im Spiel auf dieser (neuen) Position einsetzen.
Damit schulst du ihn quasi um.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 16.September 2014, 02:49:45
Im Voraus: Ich bin bei FC Liverpool in der Premier League.

Kann man jemanden der nur Kopfballstärke 9 hat, trotzdem erfolgreich als Stoßstürmer einsetzen? Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 16.September 2014, 11:02:31
Warum nicht? Solang er schnell ist und (oder) stark ist. Einfach scharfe flanken und steilpässe spielen :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 16.September 2014, 12:16:54
Ok, vielen Dank! Ja, er ist sogar sehr schnell.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 16.September 2014, 12:39:35
Für mich sowieso eig die Rolle für einen schnellen stürmer (aubameyang bei st etienne).
Kopfballstärke dazu hilft, ist aber nicht zwingend...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 17.September 2014, 10:56:42
Ich brauch mal eure Hilfe - mir ist der 14er einfach zu schwer und ich komme nicht rein:

Mein größtes Problem: Ich weiß nur selten wann ich welche taktische Einstellung auswählen sollte. Gibts da irgendwo eine Übersicht? Ich meine, ich weiß schon wann man Pass in die Tiefe wählen sollte. Aber bei den meisten anderen Einstellungen, weiß ich es eben nicht. Bei den Einzelanweisungen ist es noch schlimmer. Ich hab schon Ahnung vom Fußball, aber leider nur sehr wenig vom taktischen Bereich.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 17.September 2014, 11:02:38
hab was gefunden: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,14156.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 17.September 2014, 11:26:22
Vielen Dank kertonson!!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mike84 am 17.September 2014, 16:25:47
Komme irgendwie mit der Defensive des HSV nicht klar..Spiele mit 3IV wobei 2 auf verteidigen und 1 auf abdecken gestellt sind sowie 2 offensive aussenverteidiger. Aber wie kann es sein dass der Gegner wenn er angreift nur 1 Loch- Pass Spielen braucht und der Stürmer durch meine IV durchmarschiert und alleine auf dass Tor läuft ( und das ca.4mal in der 1.Hz) hab auf schon manndeckung aktiviert..welche Einstellung ist da hilfreicher Verteidigung höher stehen oder tiefer stehen lassen? Gegner stören oder Platz lassen? Evtl. Einen Klassischen Libero einbauen?? Spiele derzeit mit dem HSV im 5-3-2 System ?? Jemand tipps? :'(
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Koroshiya am 17.September 2014, 17:34:39
Komme irgendwie mit der Defensive des HSV nicht klar..Spiele mit 3IV wobei 2 auf verteidigen und 1 auf abdecken gestellt sind sowie 2 offensive aussenverteidiger. Aber wie kann es sein dass der Gegner wenn er angreift nur 1 Loch- Pass Spielen braucht und der Stürmer durch meine IV durchmarschiert und alleine auf dass Tor läuft ( und das ca.4mal in der 1.Hz) hab auf schon manndeckung aktiviert..welche Einstellung ist da hilfreicher Verteidigung höher stehen oder tiefer stehen lassen? Gegner stören oder Platz lassen? Evtl. Einen Klassischen Libero einbauen?? Spiele derzeit mit dem HSV im 5-3-2 System ?? Jemand tipps? :'(

Der Footie ist einfach nur unendlich realistisch :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 17.September 2014, 19:03:36
Hat jmd. ne Idee, was ich einstellen kann, dass meine Linksverteidiger nicht mehr so extrem Karten anfällig sind wie aktuell. Egal welcher meiner aktuell 3 Linksverteidiger aufgestellt wird ist schon fast sicher, dass derjenige mindestens eine gelbe bekommt. (Bei Kolasinac kann ich mir ja noch gut vorstellen, dass der bei diesen "unsichtbaren Werten" ziemlich hohe Aggressivität, oder wie das dort heisst, hat - wohl ähnlich wie der ebenfalls recht kartenanfällige Papadopoulos - beide in der Realität ja auch eher "harte" Verteidiger... aber dass ich mir dann gleich 2 ähnlich aggressive LVs an Land ziehe, wäre doch schon extrem zufällig, denke ich).
Bei den defensivrelevanten Shouts habe ich aktuell Hassle Opponents und Drop deeper eingestellt, Play Wider oder Narrower immer je nach Spielweise des Gegners angepasst. In den pers. Einstellungen habe ich bei jedem LV "Ease off tackles" eingestellt. Dennoch kriegt in mindestens 80% der Spiele der je spielende LV ne gelbe und der sicherheitshalber eingewechselte LV ist dann recht häufig ebenfalls nach n paar MInuten vorbelastet. Mein desiginierter LV-Starter hatte nach 12 Ligaspielen schon seine 5-Karten-Sperre obwohl er rotierenderweise auf höchstens 8 Ligaspiele als Starter kommt. Teamübergreifend haben diese drei Leute ungefähr genausoviele Gelbe wie der ganze Rest des Teams (trotz Papa in der IV!). Tlw. kommen während der Spiele auch Warnungen vom Co-Trainer, dass wir zu hart spielen... ich drücke dann brav "Make changes" ohne einen Plan zu haben, was da dann geändert wird (die Shouts bleiben jedenfalls unverändert dann...)
Zur Not kann ich ja Kevin-Prince und Jermaine Jones wieder zurückkaufen, dann fallen die LV zumindest in der teaminternen Statistik nicht mehr ganz so auf...;-)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 17.September 2014, 19:14:10
Hassle opponents erhöht schon mal das draufgehen deiner Jungs. Mehr zweikämpfe bedeutet auch zwangsläufig höhere chance auf fouls. Das ganze kann aber auch Systembedingt sein, dass dein LV alleine gelassen wird, beziehungsweise die Fehler oder das Fehlen der anderen ausmerzen muss. Wenn du bei make changes drüber fährst oder auf den Pfeil daneben drùckst wird glaub ich auch erklärt was der co macht...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 17.September 2014, 20:22:56
Das mit "Hassle Opponents" mehr Chancen auf Fouls bestehen ist klar. (Nur würde mich dann halt noch wundern, weshalb die Karten so ungleich im Team verteilt sind). Ich möchte es aber dennoch drin lassen, da ich (ausser gegen spielerich sehr starke Teams) den Eindruck habe, so viel mehr Ballgewinne zu generieren.
Was die "Systembedingtheit" angeht, könnte es tats. daran liegen. Mein aktuell meist gespieltes System sieht so aus:
---------ST (CF oder DLF/A)--------
--AML(W/A)--AMC(AP)--AMR(IF/S)--
--------------------MC(DLP/S)-----
--------DM(Anc/D)-----------------
-DL(WB/S)--DC(D)--DC(D)--DR(CWB)-

Zwar ist der 6er etwas nach links verschoben und sollte da ja eig. defensiv unterstützen (genauso wie der 8er nach rechts verschoben die dortige Offensive unterstützen soll - was hier auch wunderbar klappt, meist werden dadurch genügend Chancen kreiert, dass ich im Zweifelsfall auch noch Spiele "überlebe" die ich zu zehnt beende).
Aber einerseits ist Draxler (der StarterAML) nicht grad defensiv-affin und dazu noch auf Attack eingestellt (Und ich sehe grad, dass er in den pers. Einstellungen noch "Get further forward hat). Dadurch könnte die Lücke vor dem 6er und LV tats. etwas zu gross werden. Ich werde mal die pers. Einstellungen anpassen und von Spiel zu Spiel mal an den Einstellungen bei Draxler was ändern... Zur Not lasse ich das System mal spiegelverkehrt spielen, wenn dann Ayhan und/oder Uchida anfangen zu treten, scheints ja tats. daran zu liegen...
Das mit dem "Make changes" werd ich mir mal ansehen...

Edit: Echt geile Probe aufs Exempel^^: Nachdem ich bei Jule "Get further forward" rausgeholt hab, sah alles erstmal entspannter links aus... Gegen HSV (die ne gute Saison spielen) zuhause 3:0 zur Halbzeit (alles Tore über rechts).... Dann 47.Min.: Elfer für Hamburg... verursacht durch.... Kolasinac.... 3:1 ... Dann 52. Minute: einzigste Gelbe des Spiels:... Kolasinac (in einer eigentlich unnötigen Situation relativ zentral, genug Leute hinten und Neustädter unmittelbar dabei...). 55.Minute: Kolasinac raus, Turchi (so ein NewGen-Talent aus ARG) rein, der aber brav blieb bis zum Schluss^^ Am Ende wars dann doch ein chickes 4:1. Aber: Ein Spiel gibt keine Statistik... Wir arbeiten daran...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 17.September 2014, 20:30:24
Ja genau auch auf die Spieler (meine ich auch mit systembedingt achten)
Du kannst ja auch mal dir im Spiel die situationen der Gelben Karte anschaun, wo der fehler liegt...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: hxp am 21.September 2014, 00:21:11
Ich habe bis vor einiger Zeit noch FM13 gespielt und da FM15 jetzt vor der Tür steht will ich mich endlich umgewöhnen. Leider komm ich ohne Slider immer noch nicht ganz zurecht. :-\

Kann mir jemand einen Link/Erklärung geben in dem der Einfluss der Team Instructions auf die versteckten Slider erklärt wird?

In diesem thread (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html) wurde ja schon der Einfluss von Mentalities auf die Slider erklärt, was mir schon sehr geholfen hat aber wie verhält sich das in Relation zu den TI's?

Als Beispiel,

Welche Taktik spielt kürzere Pässe? ???

Standard + Shorter Passing
oder
Defend (Hat ja als Grundeinstellung schon Kürzere Pässe)

edit:
hab was gefunden: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,14156.0.html

Der Link ist sehr hilfreich und beantwortet meine erste Frage, danke dafür.

Wie sich TI's in Relation zu Mentalities verhalten weiß ich leider immer nich nicht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mike84 am 21.September 2014, 23:41:24
So mal kurz zu meinen Problemen:
1. Spiel mit Leverkusen gegen Paderborn- Gegner greift an..Stürmer (M.Duksch löst sich von meinen Verteidigern).. der Steilpass durch meine Abwehrkette erfolgt.. und der Angreifer in der Vorwärtsbewegung läuft alleine auf das Tor zu.. ( das hat sich jetzt in dem Spiel ca. 4-5 mal wiederholt) und dem entsprechend gelang M.Duksch auch 3 Tore >:(

kurz zu meinen Spieleinstellungen spiele mit:

                                             STS Stephan Kießling/ Attack

LA Marco Marin/IF Attack------------------------------------------RA-- Kevin Kampl / Winger/U

                       ZM--Rolfes /Tiefstehender Spielmacher/U -- ZM Castro/ Box to Box Mid./ U

                                                 -- DM--Reinartz / Abräumer/V--

--AV--Aly Cissokho/U----IV--Emir Spahic/ Abdecken /----  IV--Toprak /V ---- AV--Donati/U

                                                       TW-- Bernd Leno / V

irgendwer eine Ahnung woran das liegen könnte?? Zusätzliche Einstellungen sind: Gegner attackieren, Verteidigung unter Druck setzen,
                                                                                                             Spielerisch lösen,  kurze Pässe, Ball halten
                                                                                                             Weiter zurückziehen,
                                                                                                              Spiel breitermachen, Flügelspieler erlauben Seite zu wechseln,
                                                                                                             Höheres Tempo, Mitspieler hinterherlaufen,
Mentalität: Kontrolle,  dynamisch

Irgendwer eine Ahnung woran alles liegen könnte/ oder Tipps zur Verbesserung.. es nervt wirklich im ersten Heimspiel gegen Paderborn 3 Tore eingeschenkt zu bekommen und im 2. Spiel bereits in den ersten 30. Minuten auf Schalke 0:3 zurückzuliegen..
MFG
 
 
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 22.September 2014, 00:35:11
@Mike bin mir nicht sicher, ob dein Konzept so beabsichtigt ist, aber dein Plan jetzt ist spätes Pressing, bei Ballbesitz schnell kurz spielen und dann vorne ins Dribbling gehen bzw auf die AV warten. Standest du bei den Gegentoren zu hoch. Vermutlich hat dein Pressing nicht funktioniert. Kannst du mal statistiken liefern, sonst wirds schwierig...

@hxp das mit den kurzen Pässen bei deinem Beispiel hält sich die Wage. Du hast bei Standard halt nur die etwas höhere Abwehrkette usw.
Vllt hilft dir mein Thread ja auch: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,19878.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 22.September 2014, 20:50:03
Ich habe aktuell ziemlich häufig (gefühlte 80%) den Eindruck, dass ich bei einem Spiel 2 Halbzeiten zu sehen bekomme, die im Grunde nicht zusammen gehören. Häufig ist es so, dass wenn mein Team es schafft in der ersten Hälfte schönen Kombinationsfussball mit hohem Ballbesitz, herausgespielten Chancen, akkuratem Pressing und allg. Abwehrverhalten usw. usf. spielt, die zweite Hälfte so aussieht, das genau diesen Job die gegnerische Mannschaft übernimmt. (Dabei ist es sogar egal ob der jeweilige Gegner gerade Bayern München oder sagen wir... VfL Bochum heisst - ohne letzteren irgendwie zu nahe treten zu wollen...)
Mir ist schon klar, dass die gegn. Teams sich in der Halbzeit nochmal "neu aufstellen" (gerade wenn sie in der ersten einen draufbekommen haben) und auch ich meine Taktik tlw. anpassen muss, bzw. es tlw. auch einfach mal sein lasse, um zu sehen, wie es dann in Hälfte zwei läuft. Es würde mich auch nicht wundern, wenn das n paarmal vorkommt - passiert ja tats. dass Teams ein scheinbar gewonnenes Spiel nochmal aus der Hand geben (siehe ManUtd am Wochenende...) Aber in der Häufigkeit wie das gerade bei mir geschieht, versthe ich es tats. nicht mehr.
Egal was ich tue, sieht es häufig so aus, dass meine Leute urplötzlich ab MInute 46 damit anfangen, dass spätestens der dritte Pass direkt in die Füsse des Gegners gespielt wird (die Gegner müssen nicht mal pressen oder den Ball ablaufen, sondern können ihn gleich weitergeben), obwohl sie bis MInute 45 noch tlw. richtig schön anzusehende Kombinationen (die auch schonmal über 8-10 Stationen gehen können) hinkriegen und Chancen kreieren. Genauso in der Defensive. War es in Hälfte 1 noch so, dass kaum was zu meinem Tor durchkam, weil die Abwehr gut steht, ordentlich presst und Bälle abläuft usw., sieht es in Hälfte 2 häufig so aus, dass ich kaum aus der eigenen Hälfte rauskomme, während in der ersten Hälfte Offensivaktionen fast nur von meinem Team kamen.
Tlw. sieht das echt so aus, als hätten die Spieler den Trikotwechsel schon in der Halbzeit gemacht und mir nicht Bescheid gesagt. Es ist auch nicht so, dass ich in der Halbzeit an den Positionsinterpreationen etc. rumspiele (und so Kombis hinbekäme, die tats. nicht zusammenpassen). Meist ist es eher so, dass ich in der Ersten eher direkt und schnell spielen lasse und dann in der zweiten auf Retain umstelle und langsamer spiele (tlw. stelle ich auch in der Ersten schonmal auf "Retain" um, mit dem Resultat, dass es halt langsamer nach vorne,... aber nach vorne... geht). Zusammengefasst habe ich gerade den Eindruck: In der ersten kann ich tun was ich will.... es klappt; in der zweiten kann ich tun was ich will... es klappt nicht...
Hat wer ne Idee, was da zu tun ist?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 22.September 2014, 20:54:34
falsche Halbzeitansprache? Ist das ganze auch so, wenn du die Taktik in der Halbzeit nicht änderst (Bzw. Ich versteh nicht ganz ob und was du immer oder nur manchmal umstellst)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 22.September 2014, 21:30:53
mit der falschen Halbzeitansprache kann ich mir eig. nicht vorstellen, da die Mehrzahl meiner Spieler normalerweise "grün" (also positiv gestimmt) sind nach der Ansprache.
Zum zweiten: Das war sozusagen in 2-3 Sätzen meine Erfahrung aus ner Halbserie zusammengefasst. Tlw. habe ich sie halt erstmal wie in Hälfte 1 weiterspielen lassen (weil es ja gut lief...) und hab dann nach und nach versucht anzupassen, als ich merkte: ne es läuft nicht mehr.
Dann bin ich irgendwann dazu übergegangen, bereits in der Halbzeit defensivere Shouts einzustellen (und/oder def. Mentalität) und hab halt begonnen "rumzuprobieren"..., allerdings hat nichts so wirklich gefruchtet, sprich: meistens habe ich Veränderungen gemacht, manchmal nicht (um auszuprobieren ob es so doch weiterfunzt...). Das Problem ist quasi: da sich das Problem auf ca. 10-12 Spiele bezieht und ich da versch. Methoden versucht habe, um zu reagieren, lässt sich das blöderweise kaum auf einen Nenner bringen.
Und aktuell bin ich halt genervt, da ich am 33. Spieltag in München 3:0 zur Hälfte führte und die am Ende tats. noch nen Punkt kassierten (obwohl ja meine Leute entsprechend gute Ratings und deren entsprechend schlechte Ratings zur Halbzeit hatten)
In dem Fall hatte ich in der ersten Hälfte: More Direct Passing, Pass into space, Work Ball into Box, Float Crosses, Run at defence, Exploit flanks, Play Wider, weder Push higher noch drop deeper, Hassle Opp., Stay on Feet, Much more tempo, Be more expressive// Control/Balanced
in der zweiten: Retain poss., Work ball..., Early crosses, Float crosses, Exploit flanks, Play narrower, Drop deeper, Hassle Opp., Stay on feet, Lower tempo, be more expressive// Standard/Balanced...
Ganz einfach mit dem Gedanken: sollen se mal kommen.... (was ja dann geschehen ist...)
Dieses Bsp. ist aber auch nur zufällig. In anderen Spielen habe ich es anders versucht (ohne das jetzt wirklich zusammenfassen zu können), Aber häufig war es so, dass ich 2:0 oder sogar 3:0 Führungen knapp gerettet bekam. Die Punkte waren dann zwar da, aber dennoch ist es frustrierend nach richtig geilen ersten Hälften häufig diese kompletteinbrüche zu sehen - auch wenn meistens die Erste für 3 Punkte reichte...
Sobald ich gerafft habe, wie man Spiel auf youtube uploaded kann ich da gerne mal ein Bsp. hinstellen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: StormSnoop am 27.September 2014, 20:35:23
Ich habe oft das Problem das mir mein Co-Trainer während des Spiel sagt das der Gegner im Mittelfeld eine Überzahl hat und mich überrennt, ich weis da ehrlich gesagt nicht was ich machen soll wenn der Gegner im Mittelfeld in Überzahl ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 27.September 2014, 21:06:28
Da muss man nicht immer auf den Co hören. ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ferrarist am 01.Oktober 2014, 10:18:27
Was ich mich die ganze Zeit frage: Kann man beim FM14 so eine variable Abwehrreihe spielen lassen, wie es Guardiola momentan bei Bayern macht (Dreierkette bei Ballbesitz, Fünferkette bei gegnerischem Ballbesitz)? Ich weiß, dass man im Spiel zwischen verschiedenen Taktiken hin- und herwechseln kann, aber erstens dauert ein Taktikwechsel ein wenig, zweitens kriege ich das Gefühl, dass es nicht umbedingt gut ist, wenn man 100 mal im Spiel die Taktik wechselt. ^^

Ansonsten könnte man ja die Taktik mit drei Innenverteidigern und zwei Complete Wingbacks davor versuchen zu emulieren. Aber dann müsste man immer noch das Umschaltspiel irgendwie hinkriegen :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 01.Oktober 2014, 13:16:11
Ansonsten könnte man ja die Taktik mit drei Innenverteidigern und zwei Complete Wingbacks davor versuchen zu emulieren. Aber dann müsste man immer noch das Umschaltspiel irgendwie hinkriegen :D
Genau so gehts :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sascha1896 am 02.Oktober 2014, 14:24:49
Sagt mal was sind wohl bessere Alternativen um ein Ergebnis zu halten auswärts ?

Ich habe es mal mit Control probiert oder eben mit Konter mit tiefer Abwehrreihe, geduldig spielen, Gegner Platz lassen...
Control klappte nicht immer und bisher war es auch besser zu Hause damit ein Spiel zu halten. Eigentlich klar, da man das Spiel gegen 1 in der Liga wohl nicht kontrollieren kann :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 02.Oktober 2014, 14:41:12
Prinzipiell gilt
Never change a running system.
Warum wenn du vorher stärker warst das system wechseln. Ansonsten lass ich bei meinem aktuellen System die Abwehrreihe von high auf normal zurückfallen und nimm play out of defence und die overlaps raus. Den rest lasse ich so wies war.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: JWVG am 02.Oktober 2014, 15:22:33
Sagt mal was sind wohl bessere Alternativen um ein Ergebnis zu halten auswärts ?

Ich versuch Ergebnisse eigentlich immer mit möglichst viel Ballbesitz zu halten und allgemein disziplinierter zu spielen, vielleicht einen offensiven durch einen defensiveren Spieler ersetzen, ab der 85. Minute dann hinten alles dicht und Zeit schinden  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sascha1896 am 02.Oktober 2014, 15:28:55
Dann gehe ich es ja richtig an ;)
Ich bin mit Wolves in die zweite Liga aufgestiegen, in der Aufstiegssaison kam ich direkt in die Playoffs, doch musste ich mich da geschlagen geben. Jetzt 2015/2016 spiele im Mittelfeld, was mich zufrieden stimmt, doch ich bastel noch ein wenig an der Abwehr, die für mich nicht ausreichend ist. Ich glaube nach euren Erklärungen, liegt es an die eher schwachen Außenverteidiger.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 04.Oktober 2014, 09:31:54
Ich frage mich, ob es im FM möglich ist, solche überfallartigen Angriffe bei eigenem Anstoß wie sie RB Leipzig durchführen, einzubauen.

Es sollen also beim Anstoß sehr viele Spieler nach vorne stürmen, während ein oder zwei Verteidiger zurück bleiben und den langen Ball weit vor hauen, wo dann durch den Überraschungsmoment und die mannstarke Angriffsaktion eine gefährliche Szene entsteht (bei Leipzig dann oft über links mit Pass in die Mitte, wo Frahn dann einschießt/einköpft).

Habt ihr eine Idee, wie man sowas implementieren kann? Das soll jedoch nur bei eigenem Anstoß einmalig zu Spielbeginn geschehen, nicht dauerhaft.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 04.Oktober 2014, 11:54:17
In der Heftigkeit wie RB müsste man mit entsprechender Aufstellung 2-0-2-6 (oder so) und Shouts reingehen und dann sofort bei Spielbeginn auf die Standardtaktik wechseln. Ist nur doof, wenn man dann den Anstoß nicht bekommt - eine andere Möglichkeit sehe ich zumindest nicht.

Abgeschwächt könnte man die ersten Minuten mit Overload und Pump Ball Into Box spielen - kommt aber auch nicht an RB ran. Die Bindung an das Ereignis "eigener Anstoß" geht denke ich nicht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 04.Oktober 2014, 21:37:25
Moin Jungs,
vielleicht könnt Ihr hier weiter helfen.

Bin auf den Außenbahnen schlecht besetzt, daher möchte ich auf die Flügelspieler verzichten und mehr durch die Mitte spielen.

Welche Rolle würdet Ihr den Stürmer geben?
(Auswahl: Nummer 10 / Knipser / Stoß Stürmer / Hängende Spitze / Defensiver Stürmer / Kompletter Stürmer)
[Und welche Anweisung: Angriff oder Unterstützung]

Welche Rolle würdet Ihr den Offensivem Mittelfeldspieler geben?
(Auswahl: Nummer 10 / Nach innen ziehender Angreifer / OM / Vorgeschobener Spielmacher)
[Und welche Anweisung: Angriff oder Unterstützung]

Welche Rollen würdet Ihr den Mittelfeldspielern geben?
(Auswahl: MZ / Vorgeschobener Spielmacher / Zurückgezogener Spielmacher / Box to Box / Ballerobernder Mittelfeldspieler)
[Und welche Anweisung: Angriff , Unterstützung oder Verteidigung]

Welche Rollen würdet Ihr den Defensiven Mittelfeldspielern geben?
(Auswahl: DZ / Zurückgezogener Spielmacher / Abräumer)
[Und welche Anweisung: Unterstützung oder Verteidigung]
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: AndreH am 04.Oktober 2014, 23:08:42
Nabend!!
Wie macht ihr das mit der Mentalität? Nehmen wir als Beispiel Bayer Leverkusen, Mentalität ~ offensiv und Spielweise ~ dynamisch. Würdet ihr das die ganze Saison durchziehen, sprich nie ändern, oder von Spiel zu Spiel variieren, wenn es gegen die Bayern geht in Mentalität ~ standard als Beispiel jetzt.

LG
Andre
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 04.Oktober 2014, 23:12:10
Die Mentalität wird wie die ganze Taktik immer an den Gegner und den Spielort angepasst. Auswärts bei den Bayern ist man als schwaches Team mit einer zu offensiven Mentalität vielleicht nicht gut beraten. Aber nur die Mentalität ohne die Taktik zu verändern, scheint mir auch nicht zielführend zu sein. Es sollte alles passen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: AndreH am 05.Oktober 2014, 08:36:13
Die Mentalität wird wie die ganze Taktik immer an den Gegner und den Spielort angepasst. Auswärts bei den Bayern ist man als schwaches Team mit einer zu offensiven Mentalität vielleicht nicht gut beraten. Aber nur die Mentalität ohne die Taktik zu verändern, scheint mir auch nicht zielführend zu sein. Es sollte alles passen.

Ah so vielen dank hat mir sehr geholfen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 05.Oktober 2014, 22:21:48
Stichwort: Umschulung der Spielerposition.

Macht es Sinn einen Stürmer zu einem Rechten Verteidiger umzuschulen, wenn man diesen Spieler mindestens 5 Jahre lang in seine Mannschaft als Stammspieler lassen möchte?

Grund:
Spiele aktuell in der 3. Liga und mein Stürmer hat das Potential für die 1. Liga.

Frage 1:
Wie lange dauert es im schlimmsten Fall? Ca. 1 Saison? (Ja ich weiss, einige Spieler haben versteckte Attribute und sind flexibel, so das sie die Position schneller lernen.)

Frage 2:
Einen Innenverteidiger habe ich bereits als Rechten Verteidiger umgeschult, er hat nun auch eine hellgrüne Position und somit nun auch seine Hauptposition.
Wundere mich trotzdem, warum ich noch den Knopf Umschulung als RV anklicken kann...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 05.Oktober 2014, 23:00:14
Zitat
Frage 2:
Einen Innenverteidiger habe ich bereits als Rechten Verteidiger umgeschult, er hat nun auch eine hellgrüne Position und somit nun auch seine Hauptposition.
Wundere mich trotzdem, warum ich noch den Knopf Umschulung als RV anklicken kann...
Er vermutlich bisher erst 18 von 20 oder so auf der Position

Zitat
Stichwort: Umschulung der Spielerposition.
Macht es Sinn einen Stürmer zu einem Rechten Verteidiger umzuschulen, wenn man diesen Spieler mindestens 5 Jahre lang in seine Mannschaft als Stammspieler lassen möchte?
Grund:
Spiele aktuell in der 3. Liga und mein Stürmer hat das Potential für die 1. Liga.
Im Normalfall Nein. Der taugt als RV vermutlich nichts, das Potential gilt ja nur für die Stürmerposition

Zitat
Frage 1:
Wie lange dauert es im schlimmsten Fall? Ca. 1 Saison? (Ja ich weiss, einige Spieler haben versteckte Attribute und sind flexibel, so das sie die Position schneller lernen.)
halbes bis 2 Jahre so nach meinen Erfahrungen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 06.Oktober 2014, 00:20:40
Umgändert: Was mich interessiert: Wenn man Spieler mit guten Zweikampf-Werten hat, sollte man diese dann auch mehr in Zweikämpfe schicken (Get Stuck In)? Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 06.Oktober 2014, 19:36:28
Umgändert: Was mich interessiert: Wenn man Spieler mit guten Zweikampf-Werten hat, sollte man diese dann auch mehr in Zweikämpfe schicken (Get Stuck In)? Danke!

Nicht zwingend. Eher andersrum: Wenn man die Anweisung vergeben möchte, sollte der Spieler gute Zweikampfwerte haben.

Get Stuck In sorgt dafür, dass eben härtere/knappere Zweikämpfe geführt werden. Daraus resultieren dann oft mehr Grätschen und mehr Fouls. Nicht in jeder Taktik will man das haben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 07.Oktober 2014, 13:13:59
Vielen Dank Tery!!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 08.Oktober 2014, 22:11:43
Guten Abend Fußballfreunde!

1.
Irgendwelche Inspirationen welche Rollen / Aufgaben man beim 4-2-3-1 System (Doppel 6) optimieren könnte?
(Auch wenn ich gerade nicht diesen Spieler habe, der mein aktuelles System entspricht, so werde ich ihn dies trainieren lassen, bis er die Rolle perfekt beherrscht.)

2.
Ist es schlimm einen Innenverteidiger Rechtsfuß als Linken Verteidiger ständig spielen zu lassen?
Bei Nach innenziehender Angreifer macht das ja Sinn, aber hat es Vor- oder Nachteile beim LV der an und für sich ein IV und Rechtsfuß ist?
(Dieser lernt gerade eine neue Position.) IV (Rechtsfuß) ---> LV

3.
Ist die Teambalance besser, wenn ich einen Flügelspieler auf "A" habe und den anderen auf "U",oder gibt es Vor- oder Nachteile bei zwei gleichen "A"?

4.
Mein Team spielt in der 5. englischen Liga und wird als Absteiger gehandelt.
Die beiden Jahre zuvor konnte ich so um den 15. Platz mitspielen.
Sollte mein Team lieber Strikt als Ausgeglichen spielen und als Außenseiter auf Konter oder sogar auf Defensive?
Jemand ein Link oder Quellenangabe zum nachlesen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 08.Oktober 2014, 23:16:09
Ich glaube die meisten deiner Fragen kann man nicht so wirklich pauschal beantworten.

Zu 2: Einen ähnlichen Fall habe ich aktuell auch in Lille, allerdings ist es ein RV der auch LV spielen kann und auch ordentliche Leistungen abliefert, allerdings missfällt es meinem Verständnis von Fußball bzw. meiner Taktik, da ich oft einen überlaufenden LV haben möchte, der Flanken kann und Druck ausübt.

Zu 3: Auch hier würde ich sagen - schau wie es im Spiel aussieht. So lange nicht beide Flügelspieler (A) in der Luft hängen und wirkungslos sind, bzw. du defensiv zu anfällig bist, lass sie so spielen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fuchs am 09.Oktober 2014, 11:25:40
Hi Leute,

erstmal danke für das tolle Forum und die lehrreichen Threads!

Jetzt zu meinem Problem: ich spiele mit dem KSC in der 2. Liga (die Prognose ist Platz 17) und stehe hinten richtig gut (1 Gegentor in 4 Spielen) und bin noch ohne Niederlage. Einzig gegen Hertha hat's im Pokal eine saftige Pleite gesetzt, aber auch nur, weil ich irgendwann offensiver spielen lassen musste, um den Ausgleich zu erzwingen - hat nicht hingehauen.
So gut es allerdings grundsätzlich defensiv läuft, so schlecht läuft es offensiv. 1 Elfmetertor in 4 Spielen sagt alles. Die Chancen sind zwar immer wieder da, aber werden regelmäßig versemmelt (trotz guter Stürmer) oder sind nicht zwingend genug.

Die Spielidee ist, hinten gut stehen, das Spiel kontrolliert aufbauen und Ball und Gegner laufen lassen. Das Pressing funktioniert in der eigenen Hälfte sehr gut, im Zentrum hat der Gegner so gut wie keinen Platz. Allein die Offensive funktioniert nicht so. Ich will mit meinem Spielmacher, dem IF und dem Stürmer die gegnerische Verteidigung unter Druck setzen (der ALP etwas hängend), während der Flügelspieler und die beiden Außenverteidiger das Spiel breit machen und die beiden 6er (v.a. der BeM) eine zusätzliche Anspielstation im Rückraum darstellen sollen. Ich habe mich für einen hängenden Stürmer entschieden, weil ich den Eindruck hatte, dass er so mehr Bindung zum Spiel hat.

Die konkrete Frage lautet: was kann ich tun, um offensiv durschlagskräftiger zu sein, ohne die defensive Stabilität zu opfern?

Edit: oder bin ich nur zu ungeduldig und muss einfach warten, bis dir Tore endlich fallen?  ;)

Hier meine Taktik: Counter, Fluid

------- DLFa -------
Wa--------------IFa
------- ALPa -------
---BWMs----Ad-----
FBs--CDd-CDd---FBs
--------GKd--------

Anweisungen:
- Ball halten, kurze Pässe, Pass in die Tiefe, geduldiger spielen, spielerisch lösen, scharfe Flanken
- Mitspieler hinterlaufen
- Spiel breiter machen, weiter zurückziehen
- Gegner attackieren, im Duell auf den Beinen bleiben

Individuelle Anweisungen:
GK: auf Verteidiger abspielen
ALP: mehr Pressing

Fuchs
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 09.Oktober 2014, 16:01:15
Ich kan mir vorstellen, dass dein Offensivspiel nicht variabel genug ist.

Der IF braucht idR einen WB als Unterstützung, der die Breite gibt, dazu wäre vielleicht eine Attack-Duty bei den Außenverteidigern hilfreich. Der entsprechende Vordermann spielt dann auf Support.

Wenn du beide offensive Außen auf Attack haben willst, dann würde ich den DLF auf Support stellen. Deinen APa könntest du auch mal als CMa ausprobieren, eventuell unterstützt von einem DLPd (statt Ad) - Vorteil wäre, dass der CMa noch etwas mehr Präsenz im Straufraum bietet und der 6er als DLP dann ein bisschen den Kreativpart übernimmt.

ABER: Ich kenne dein Spielermaterial nicht, sind nur so Gedanken, wie ich es angehen würde...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fuchs am 10.Oktober 2014, 08:43:50
Alles klar, Danke! Ich muss auch gestehen, dass sich die Illusion von defensiver Stabilität nach einem saftigen 0:4 gegen Union Berlin schnell erledigt hatte. Ich habe jetzt auf ein klassisches 4-2-3-1 umgestellt. Die zentralen Mittelfeldspieler so, wie empfohlen, auf rechts einen WMs (statt IF) mit "cut inside" und dahinter einen FBa. Scheint auf den ersten Blick zumindest defensiv gut zu funktionieren (mit "stand off opponents" statt "hassle", um etwas geordneter zu stehen) und nach vorne ist auch der ein oder andere schöne Spielzug zu sehen. Parallel erprobe ich jetzt noch ein 4-4-2, das zumindest in einem Testspiel hervorragend funktioniert hat.

Noch eine andere Frage: wie macht ihr das mit den Gegneranweisungen vor dem Spiel? Generell die Stürmer bzw. bestimmte Positionen eng decken/ pressen, oder nur Schlüsselspieler? Schätze mal, das muss man auch in Abhängigkeit zum eigenen System sehen, oder?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.Oktober 2014, 10:21:19
Ich hab das immer den Co machen lassen, muss ich gestehen. Und seit geraumer Zeit spiele ich hauptsächlich FMC, da stellt sich die Frage erst gar nicht.

Die wenigen Male, in denen ich das selbst eingestellt habe, hab ich mich halt an den Fähigkeiten der Gegner orientiert. Ein nervenschwacher wird gepresst, einer mit wenig Bravery wird hart getacklet, nicht-beidfüßige werden auf den schwachen Fuß gezwungen etc...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 10.Oktober 2014, 21:25:07
Welche Spielerrolle würdet Ihr Euren einzigen Stürmer beim 4-2-3-1 geben?

Bitte mit kurzer Begründung.  ;)

Edit:
Habe soeben ein Bild als Anhang hoch geladen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.Oktober 2014, 21:27:31
Welche Rollen haben die drei Mann dahinter? Wer soll die Tore machen? Wie lässt du generell spielen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 10.Oktober 2014, 21:53:07
Geht eigentlich jede
Kommt auf deinen stürmer unds system an
Auf den Trequartista würde ich allerdings bei den restlichen rollen nicht zurückgreifen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 10.Oktober 2014, 22:01:36
Hallo Tery und Kertonson,

ich würde gerne mit einem Knipser oder Stoßstürmer spielen.
Was haltet Ihr davon?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.Oktober 2014, 22:07:56
Stoßstürmer find ich besser als Knipser, da er mehr zum Spiel beiträgt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 10.Oktober 2014, 22:20:06
Stoßstürmer find ich besser als Knipser, da er mehr zum Spiel beiträgt.

Würdest Du die Flügelspieler auch unterschiedlich Aufgaben geben? (OML = A + OMR = U)
Oder liebe beide die gleichen?

Bzw. auch den LV = U + RV = A dann entgegengesetzt?

Würde sich dadurch die Balance verbessern? (Bei unterschiedlichen Rollen auf den Flügeln.)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.Oktober 2014, 23:55:24
Ja, bei Doppelbesetzung der Flügel verteile ich die Rollen immer über Kreuz.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 11.Oktober 2014, 16:25:31
Ja, bei Doppelbesetzung der Flügel verteile ich die Rollen immer über Kreuz.
Ist aber auch kein Muss meines Erachtens nach...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 11.Oktober 2014, 19:47:57
Ja, bei Doppelbesetzung der Flügel verteile ich die Rollen immer über Kreuz.
Ist aber auch kein Muss meines Erachtens nach...

Ist es auch nicht. In meinem hoch pressenden 4-4-2-System funktioniert das aber hervorragend. Da habe ich immer einen, der eng und einen der weit steht auf beiden Seiten und gemischte Dutys. Der Kader ist auch dementsprechend zusammengestellt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Piedro am 15.Oktober 2014, 12:22:30
Ich verstehe es irgendwie nicht.

Spiele gerade mit Belgien in Malta. Zur Halbzeit führe ich schon 4:0, standesgemäß. Und urplötzlich in HZ2 klappt nichts mehr und Malta gewinnt die Halbzeit 1:0. Zufall?

Selbes Spielchen gegen Estland, nach 3:0 HZ Führung 3:3 bekommen und mit Menge Glück 4:3 noch gewonnen..

Generell beobachte ich das Phänomen, dass in der zweiten Halbzeit bei Führung nichts mehr funktioniert... Frage mich wieso?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 15.Oktober 2014, 16:13:28
Zu hohe Selbstzufriedenheit deiner Truppe und / oder zuviel Lob durch die Halbzeitansprache?!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Piedro am 15.Oktober 2014, 16:25:42
zuviel Lob? Also wenn meine Mannschaft 5-6:0 in der Halbzeit führt  lobt uns der Trainer auch und wir gewonnen dennoch 10-12-15:0... Oder zumindestens sind wir nicht schlechter als der Gegner.
Verstehe ich im FM nicht.. Lobe ich nicht, sind sie sauer.


Selbstzufriedenheit kann durchaus sein, naja.. Wenn es drauf ankommt geben sie Leistung... Dennoch ärgerlich, vorhin wieder ein 4-4 gegen Slowenien nach 4-1 Hz.. I werd verrickt
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gauch0_10 am 15.Oktober 2014, 16:51:50
Also ich lobe mein Team auch oft zur Halbzeit bei Spielen, wo Sie über sich hinausgewachsen sind. Wenn ich zurückliege, mache ich fast ausschließlich aggressive Ansprachen. Bis her bin ich damit immer ganz gut gefahren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 15.Oktober 2014, 21:25:59
zuviel Lob? Also wenn meine Mannschaft 5-6:0 in der Halbzeit führt  lobt uns der Trainer auch und wir gewonnen dennoch 10-12-15:0... Oder zumindestens sind wir nicht schlechter als der Gegner.
Verstehe ich im FM nicht.. Lobe ich nicht, sind sie sauer.


Selbstzufriedenheit kann durchaus sein, naja.. Wenn es drauf ankommt geben sie Leistung... Dennoch ärgerlich, vorhin wieder ein 4-4 gegen Slowenien nach 4-1 Hz.. I werd verrickt

Ja, zu viel Lob - oder zu frühes Lob?!
Ich habe bei meinen Teams häufig beobachtet, dass die Leistung in Halbzeit 2 deutlich nachgelassen hat, nachdem ich die Mannschaft in der Pause gelobt habe.
Dementsprechend gibt es das nur noch nach dem Spiel.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Piedro am 15.Oktober 2014, 21:45:37
Werde ich dann auch mal probieren.

Edit: Hat wohl echt an den Ansprachen gelegen. Jetzt bringen sie auch in HZ2 super Leistung, bei richtiger Ansprache.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 16.Oktober 2014, 10:54:56
Ja prima, umso besser! :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sascha1896 am 16.Oktober 2014, 11:12:54
Das muss man wirklich genau abschätzen und ich finde es gibt kein perfektes Mittel dafür ;) Man muss die Situation versuchen einzuschätzen, spielen sie wirklich gut oder erfüllen sie nur ihre üblichen Aufgaben.

Bei zuviel Lob kann es passieren, dass die Mannschaft selbstsicher in die zweite Halbzeit geht ^^ Manchmal hilft es ( so mache ich das ), mit ruhigen Ansprachen zur Konzentration zu mahnen, sprich jetzt nicht abschalten zu dürfen.
Und manchmal ist mir das egal, ob die Spieler meine Ansprachen mögen oder nicht ;) Finde ich, dass sie ein Mist gespielt haben, werden sie kritisiert.

Bsp: läuft ganz gut, dass könnt ihr aber besser, bloß nicht selbstzufrieden werden, nicht auf die faule Haut legen ^^

Loben tu ich meine Spieler auch, doch ich hebe mir das eher für das Ende auf !! Ein Spiel geht 90 Minuten und nicht 45 Minuten :D


Aggressive Anreden wähle ich selten, eher nur dann wenn sie wirklich angebracht sind : Schlechtes Spiel, Blamagen, oder Arbeitsverweigerung wie ich immer so schön sage^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 16.Oktober 2014, 11:31:26
Lob in der Halbzeit hilft manchmal das Selbstvertrauen zu stärken, aber dann muss es schon gegen einen Favoriten gehen. Sonst mahne ich auch lieber Vorsicht an bzw versuche, die Konzentration aufrecht zu erhalten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sascha1896 am 16.Oktober 2014, 11:53:15
Auf jeden Fall ;)

Ich versuche das wie im echten Leben zu machen, bedenke einfach das der Gegner auch eine Ansprache wählen wird. In der zweiten Hälfte könnte eine ganz andere Mannschaft auf dem Felde stehen, motiviert das Spiel zu drehen oder wenigstens bereit dazu, dir einen heißen Tanz anzubieten/aufzuzwingen.

Bei Derbys erlebe ich das ständig, da hatte ich bisher keinen Kantersieg....die Spiele waren stets eng oder TORREICH...im wahrsten Sinne des Wortes...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Saaryannik am 17.Oktober 2014, 15:42:43
Welche Sachen sollte man denn generell bei den Taktiken einstellen? Ich spiele aktuell mit einem Regionalligateam, habe dort die Rollen zugewiesen und halt die ganzen Sachen da eingestellt, wie Strategie, die Anweisungen usw.. Gibt es da noch irgendwas, was auf jeden fall ratsam ist? Was spielt ihr eigentlich immer so mit schwächeren Teams?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sascha1896 am 17.Oktober 2014, 21:34:04
Kommt drauf an, was du für Spielertypen so im Kader hast :)

Okay, ich will nicht übertreiben, aber ich nehme das immer sehr genau ! :D

Generell würde ich etwas defensiver stehen und versuchen schnelle Konter zu spielen ;) Klingt jetzt ziemlich knapp, doch damit hatte ich bisher Erfolg. Schnelles Umschaltspiel-Pressing ( Wenn nötig ) und auf Fehler lauern.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 18.Oktober 2014, 10:53:10
Welche Sachen sollte man denn generell bei den Taktiken einstellen? Ich spiele aktuell mit einem Regionalligateam, habe dort die Rollen zugewiesen und halt die ganzen Sachen da eingestellt, wie Strategie, die Anweisungen usw.. Gibt es da noch irgendwas, was auf jeden fall ratsam ist? Was spielt ihr eigentlich immer so mit schwächeren Teams?

Mein Tipp:
Strikt / Kontern ideal für Mannschaften die gegen den Abstieg spielen. (Wie ich "aktuell".)

Ich wäre letzte Saison fast entlassen worden, da ich mit meinem Team "Truro" auf Platz 20 zu Saisonende lag. (5. englische Liga.)
In der jetzigen Saison wurde ich als Absteiger mit 40:1 gehandelt, auch mein Club hat Nicht Abstieg von mir gefordert.

Habe mein System und Anweisungen umgestellt. (Strikt / Kontern)
Die Prämien von normal auf hoch erhöht.
Den alten Co Trainer entlassen und einen neuen Co Trainer eingestellt, der aggressiver pressen, vorsichtige Spielweise und direkt passen lässt.
Und siehe da, mein Team ist Platz 1!  :P

Zu mir:
Ich spiele ohne Spiel neu laden, da es sonst mogeln wäre.
Ich darf nur Spieler aus meiner eigenen Jugend verpflichten.
Ich darf keine Spieler ausleihen, wie z.B. vom Mutterverein.

Meine Startreputation betrug bei Spielstart Sonntagsfußballer.
Begann meine Karriere in der 6. englischen Liga.
Startverein Truro der ein Abstiegskandidat und insolvent war, sowie zu Spielbeginn keine Transfers erlaubte.
Meinen besten Spieler einen IV (32 Jahre) musste ich diese Saison verkaufen, da dieser ein Gehalt von 400.000 € hatte.
Dieser war seit dem 16. Lebensjahr über 16 Jahre in meinem Verein und wurde fast jedes Jahr Spieler des Jahres in meinem Verein.

Mein Gehaltsbudget beträgt in diesem Jahr 200.000 €.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Saaryannik am 18.Oktober 2014, 11:03:41
Danke erstmal euch beiden ;)

Ich spiele mit Hessen Kassel in der Regionalliga Südwest, hatte gestern schonmal auf eine Kontertaktik umgestellt mit Dynamisch und Kontern. Hab seit der Umstellung alle vier Spiele gewonnen und auch kein Gegentor kassiert. Werde das aber mit Strikt definitiv auch mal probieren ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Meister am 19.Oktober 2014, 16:18:31
Hallo Fußballfreunde!

Habe Brett Mackey einen IV zum RV umgeschult.
Dieser hat nun einen hellgrünen Punkt.

Man sollte denken, das dieser nun zu 100 % seine Position als RV beherrscht, oder?

Scheinbar ist das nicht so...
...Vielleicht wisst Ihr warum...?

Hintergrund:
Beim Training kann ich immer noch neue Position als RV anwählen und dies kostet Trainingszeit von 40 %.
Was ja Zeit in Anspruch nimmt, die ich lieber in Antritt stecken könnte, wodurch sich Antritt ja schneller entwickeln könnte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fuchs am 20.Oktober 2014, 12:14:10
Zitat
Ich spiele mit Hessen Kassel in der Regionalliga Südwest, hatte gestern schonmal auf eine Kontertaktik umgestellt mit Dynamisch und Kontern. Hab seit der Umstellung alle vier Spiele gewonnen und auch kein Gegentor kassiert. Werde das aber mit Strikt definitiv auch mal probieren ;)

Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Nach einem missglückten Start als Abstiegskandidat (KSC, Prognose 17. Platz) habe ich auf eine klassische Kontertaktik in einem flachen 4-4-2 umgestellt und siehe da, bis auf eine ungückliche Auswärtsniederlage in Lautern läuft's. Allerdings spiele ich "dynamisch" wegen der flachen Grundformation, um da keine großen Lücken entstehen zu lassen.

Noch eine Frage zu den Halbzeitansprachen: ich habe das Gefühl, die Spieler können nicht zwischen Teamansprache und Einzelansprache differenzieren. Mein Team spielt eine gute erste Halbzeit, 2:0, herausragend ist mein RM mit einem Tor und einer Vorlage. Ich sage den Jungs, dass sie ihre Leistung hochhalten müssen, sonst kann sich das Blatt schnell wenden. Alle sind begeistert, bis auf mein RM, der ist demotiviert. Also sage ich ihm nochmal, dass ich mit seiner Leistung sehr zufrieden bin. Die Folge: er ist verwirrt?  :-\  Kann man solche Effekte irgendwie vermeiden?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Topher am 20.Oktober 2014, 12:44:49
Nur Einzelansprachen führen? Dann halt im Zweifel auch oft die gleiche...

Oder mal andersrum probieren. Erst Einzel-, dann Gesamtansprache?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sascha1896 am 20.Oktober 2014, 13:49:09
Das ist doch nicht möglich, oder bin ich doof ?

Die Einzelgespräche sind in der Halbzeit bei mir grau hinterlegt, ich lassen dann meist den Co-Trainer sprechen, um dann einzeln auf die Spieler einzugehen. Sollte ich da ein Button übersehen haben, dann wäre ich interessiert es zu wissen :D
Ich nutze den Flutscreen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Halifax am 20.Oktober 2014, 14:19:55
ist es nicht so: zuerst die Manschaftsansprache, dann einzelln die Spieler vornehmen? Also ich glaube, dass es andersrum nicht möglich ist!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mikesch0302 am 23.Oktober 2014, 14:09:50
Hallo

Hab mal eine frage.

Habe trotz erfolgreicher Vorbereitung (alle Spiele gewonnen) Training auf Teamwork, sehr schlechtes Teamwork.
Was mache ich Falsch ???
Spiele mit Hertha BSC :( >:( :(
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 23.Oktober 2014, 16:36:23
ist es nicht so: zuerst die Manschaftsansprache, dann einzelln die Spieler vornehmen? Also ich glaube, dass es andersrum nicht möglich ist!
Korrekt
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Casho am 23.Oktober 2014, 16:44:39
ist es nicht so: zuerst die Manschaftsansprache, dann einzelln die Spieler vornehmen? Also ich glaube, dass es andersrum nicht möglich ist!
Genau.
Erst Ansprache an die gesamte Mannschaft, dann entweder Mannschaftsteile oder Einzelspieler.

Hallo

Hab mal eine frage.

Habe trotz erfolgreicher Vorbereitung (alle Spiele gewonnen) Training auf Teamwork, sehr schlechtes Teamwork.
Was mache ich Falsch ???
Spiele mit Hertha BSC :( >:( :(

Du Spielst mit herta BSC  ;D
Nein, nur Spass! Ich vermute, dass es einfach mehr Zeit benötigt. Viele Umstellungen (rotieren der Spieler) könnte ebenfalls dazu führen, dass es länger dauert ehe ein höherer Wert zustandekommt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fuchs am 24.Oktober 2014, 12:33:34
Zitat
Erst Ansprache an die gesamte Mannschaft, dann entweder Mannschaftsteile oder Einzelspieler.

Dann muss ich wohl weiter an meiner Motivationsfähigkeit arbeiten.  ;)
Immerhin hat's die letzten Spiele besser funktioniert. Zwar sind ein paar Jungs regelmäßig eingeschnappt, wenn ich sie zur Pause nicht in den Himmel lobe, weil wir 1:0 führen, aber das habe ich mit den Einzelansprachen ganz gut in den Griff bekommen.


Zitat
Ich vermute, dass es einfach mehr Zeit benötigt. Viele Umstellungen (rotieren der Spieler) könnte ebenfalls dazu führen, dass es länger dauert ehe ein höherer Wert zustandekommt.

Generiert der Teamwork-Wert sich nicht aus dem Schnitt der Teamworkfähigkeit aller Spieler? In dem Fall würde es ja ohnehin lange dauern, bis sich da was verbessert, oder nicht? Oder gibt's noch einen anderen Wert, der sich bisher vor mir versteckt hat?^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 24.Oktober 2014, 19:02:12
Teamwork als Trainingsfokus hat nichts mit dem Attribut Tramwork zu tun, sondern heißt soviel wie Zusammenhalt. Der Trainingsschwerpunkt ist insbesondere dazu geeignet um (neue) Spieler in den Kader zu integrieren, die individuellen Teamwork-Attribute bleiben davon unberührt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fuchs am 25.Oktober 2014, 10:47:42
Deswegen habe ich nochmal nachgefragt. Dass das Attribut Teamwork sich vom Trainingsfokus Teamwork/ Automatismen unterscheidet, ist klar.
Mich hat nur die Frage nach dem Teamwork-Wert verwirrt. Ich kenne da nur den Wert, den man im Teambericht einsehen kann (also die Schnittmenge des Teamwork-Attributs aller Spieler).

Verbessert sich das Teamwork-Attribut der Spieler eigenlich überhaupt nicht, wenn man den Traningsfokus über einen längeren Zeitraum auf Teamwork belässt? Über das individuelle Training kann man da ja auch nicht ansetzen, oder?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 25.Oktober 2014, 11:13:47
Wie gesagt, das hat beides überhaupt nichts miteinander zu tun.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Casho am 25.Oktober 2014, 13:19:21
Deswegen habe ich nochmal nachgefragt. Dass das Attribut Teamwork sich vom Trainingsfokus Teamwork/ Automatismen unterscheidet, ist klar.
Mich hat nur die Frage nach dem Teamwork-Wert verwirrt. Ich kenne da nur den Wert, den man im Teambericht einsehen kann (also die Schnittmenge des Teamwork-Attributs aller Spieler).

...

Da stellt sich dann aber mir auch die Frage ob die Angabe der Schnittmenge des Teamworkes (also des Attributs) aller Spieler entspricht oder ein eigenständiger Wert (unabhängig des Attributs) darstellst.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 25.Oktober 2014, 16:27:50
Ich hab jetzt nicht alle Seiten gelesen, ob meine Frage dort beantwortet wurde, darum an alle hier:

Ich habe immer wieder bei den gleichen Spielern, dass diese laut Co-Trainer schneller oder langsamer spielen, als von ihnen erwartet wird. Kann man daran irgendetwas über Anweisungen ändern?
Auch, dass der Stürmer nicht genug Druck auf die Verteidigung ausüben kann, wäre eine Behebung wert. Aber hier glaube ich, dass es nicht unbedingt an dem Spieler selbst liegt. Bei erster Frage dagegen schon.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 25.Oktober 2014, 17:16:21
Deswegen habe ich nochmal nachgefragt. Dass das Attribut Teamwork sich vom Trainingsfokus Teamwork/ Automatismen unterscheidet, ist klar.
Mich hat nur die Frage nach dem Teamwork-Wert verwirrt. Ich kenne da nur den Wert, den man im Teambericht einsehen kann (also die Schnittmenge des Teamwork-Attributs aller Spieler).

...

Da stellt sich dann aber mir auch die Frage ob die Angabe der Schnittmenge des Teamworkes (also des Attributs) aller Spieler entspricht oder ein eigenständiger Wert (unabhängig des Attributs) darstellst.

Der Wert im Teambericht ist der Durchschnittswert des Teamwork-Attributs, das auf englisch auch so heißt.
Der Trainingsfokus heißt auf englisch Team Cohesion und bezeichnet sowas wie Zusammenhalt/Teamchemie.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 27.Oktober 2014, 23:40:58
Im 15er ist beim FMC jetzt ja die Möglichkeit dazu gekommen seinen Spielern individuelle Trainingsanweisungen zu geben und da ich den "normalen" Modus nur recht spärlich gespielt habe fehlt mir da jetzt natürlich ein bischen die Erfahrung.

Konkret stehe ich jetzt vor der Frage ob und welche Spielerrolle ich bestimmte Spieler trainieren lasse. Aktuell spiele ich im 433 mit einem Dreieck aus DM-D, RP-S und AP-A.
Das ich die DM auch die Rolle des DM (all Dutys ) trainieren lasse ist klar. Nur wie sieht es bei den Spielern für die beiden anderen Position aus weil ich da Spieler habe welche auch durchaus beide Spielerrollen spielen könnten. Die alle CM ( all Dutys ) bzw. CM-A/S + das eine oder andere extra Atribut trainieren lassen oder doch eher spezifisch auf AP-A und RP-S?
Bzw. wäre es ertsmal sinnvoll das CM Training als Vorlage zu nehmen und einzelne Atribute rauszuwerfen, was ich eh schon gemacht habe. Das es wenig Sinn macht einen Spieler mit zB. Pace 18 das noch weiter trainieren zu lassen obwohl andere wichtige Werte noch etwas low sind ist klar.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 28.Oktober 2014, 11:16:01
Nur kurze Verständnisfrage: Wie willst du denn Attribute rauswerfen?

Ansonsten würde ich - wenn du Allrounder haben willst - entweder BBM oder RP trainieren lassen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: betatest am 29.Oktober 2014, 16:42:45
Hallo Ihr,

als FM newbie
 haben sich mir die folgenden kurze Fragen aufgetan:

1. Mein Co-Trainer hat während den Spielen lauter tolle Ratschläge, was wir alles besser machen sollten (höhere Flanken;enger decken usw.)
Wenn ich seine Meinung teile, und dann "Änderungen durchführen" anklicke, habe ich nicht den Eindruck, dass sich seinem Vorschlag gemäß was ändert.
Auch an den taktischen Anweisungen bemerke ich nichts.
Wie ist das bei Euch ?
2. Wo stelle ich den "Zielspieler" ein. Ich kenne die Spielerbezogenen Taktikeinstellungen. Aber da ist meistens alles grau.
3. Was hat es mit den Spielerbezogenen Taktikeinstellungen auf sich. Die wenigsten Punkte kann man einstellen.
4. Ich lese hier immer Zeitspiel. Wo kann man das auswählen ?
5. Gibt es eine Einstell-Möglicheit, Pressing erst ab der Mittellinie oder ä. spielen zu lassen, bzw. den Gegener bis zur Mittellinie kommen zu lassen ?

Besten DAnk


Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 29.Oktober 2014, 17:23:21
Ich versuch mich mal an den Antworten; hoffe, ich habe alles verstanden. Bei weiteren Fragen gerne nachhaken :)

1. Mein Co-Trainer hat während den Spielen lauter tolle Ratschläge, was wir alles besser machen sollten (höhere Flanken;enger decken usw.)
Wenn ich seine Meinung teile, und dann "Änderungen durchführen" anklicke, habe ich nicht den Eindruck, dass sich seinem Vorschlag gemäß was ändert.
Auch an den taktischen Anweisungen bemerke ich nichts.
Wie ist das bei Euch ?
Doch, die entsprechen Team Instructions, Gegnereinstellungen etc werden schon angepasst. Ob das dann aber auch so viel besser/erfolgreicher ist, steht auf einem anderen Blatt.

2. Wo stelle ich den "Zielspieler" ein. Ich kenne die Spielerbezogenen Taktikeinstellungen. Aber da ist meistens alles grau.
Wenn du einen Zielspieler haben willst, musst du die Rolle Target Man oder Wide Target Man vergeben; diese Spieler werden als Zielspieler benutzt. Ebenso werden Spielmacher (DLP, AP, RP, EG, T, WP) bevorzugt angespielt.


3. Was hat es mit den Spielerbezogenen Taktikeinstellungen auf sich. Die wenigsten Punkte kann man einstellen.
Ob man die Punkte einstellen kann oder nicht, hängt von der gewählten Spielerrolle ab. Manche der Einstellungen widersprechen der Rolle und können deshalb nicht ausgewäht werden (z.B. "nach innen ziehen" für Winger), andere sind in der Rolle schon in einer extremen (selten/häufig) Ausprägung vorhanden und können deshalb nicht weiter in die Richtung beeinflusst werden. So kann einem Advanced Playmaker, der per default selten Distanzschüsse wagen soll, nicht die Anweisung "Shoot less often" gegeben werden.


4. Ich lese hier immer Zeitspiel. Wo kann man das auswählen ?
Zeitspiel als Team Instruction kann ausgewählt werden, wenn man in Defensiver oder Contain-Mentalität spielt. Außerdem gab es in der Slider-Ära einen Schieberegler, der mit "Zeitspiel" übersetzt wurde. Sorgte allgemein für viel Verwirrung (wie die Schieberegler allgemein), da v.a. die Abgrenzung zum "Tempo"-Regler nicht richtig klar war.


5. Gibt es eine Einstell-Möglicheit, Pressing erst ab der Mittellinie oder ä. spielen zu lassen, bzw. den Gegener bis zur Mittellinie kommen zu lassen ?
Nicht in dem Sinne einer konkreten Anweisung "Gegner ab der Mittellinie angreifen!", sondern durch eine Kombination aus Formation, Rollen, Mentalität und Höhe der Defensivlinie.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 29.Oktober 2014, 17:40:54
Ich möchte meine Fragen nochmals in den Raum schmeißen:

Ich hab jetzt nicht alle Seiten gelesen, ob meine Frage dort beantwortet wurde, darum an alle hier:

Ich habe immer wieder bei den gleichen Spielern, dass diese laut Co-Trainer schneller oder langsamer spielen, als von ihnen erwartet wird. Kann man daran irgendetwas über Anweisungen ändern?
Auch, dass der Stürmer nicht genug Druck auf die Verteidigung ausüben kann, wäre eine Behebung wert. Aber hier glaube ich, dass es nicht unbedingt an dem Spieler selbst liegt. Bei erster Frage dagegen schon.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 29.Oktober 2014, 18:06:54
Ich möchte meine Fragen nochmals in den Raum schmeißen:

Ich hab jetzt nicht alle Seiten gelesen, ob meine Frage dort beantwortet wurde, darum an alle hier:

Ich habe immer wieder bei den gleichen Spielern, dass diese laut Co-Trainer schneller oder langsamer spielen, als von ihnen erwartet wird. Kann man daran irgendetwas über Anweisungen ändern?
Auch, dass der Stürmer nicht genug Druck auf die Verteidigung ausüben kann, wäre eine Behebung wert. Aber hier glaube ich, dass es nicht unbedingt an dem Spieler selbst liegt. Bei erster Frage dagegen schon.

Hab dem nie sonderlich viel beachtung geschenkt, da solche Aussagen meistens bei Spielern kamen, die noch relativ frisch im Verein sind. Mit dem Ende des Eingewöhnungsprozesses hatte sich das oft erledigt. Alternativ kann man über die Player Instructions sicher was deichseln. Ansonsten würde ich mir einfach mal die Attribute der Spieler anschauen - haben sie die körperlichen/technischen/mentalen Voraussetzungen für deine Art zu spielen? Mir scheint das aber arges Mikromanagement zu sein; wenn sonst alles passt, scher ich mich da nicht groß drum.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 29.Oktober 2014, 18:09:37
Ok, dann mal gucken, was bei anderer Rolle so gemeldet wird. ;) Interessiert mich schon, ob das einen Einfluss auf diese Meldung hat.
Danke für die Antwort.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Taktiker am 03.November 2014, 21:35:50
Ich hab gerade Heerenveen in der Eredivisie übernommen. Erster Schritt für ne Taktik: Ich gucke mir an wie ich im Vergleich zum Rest da stehe und möchte euch mal eben die Auffälligkeiten nennen (+ steht gut und - für schlecht):

Ganzes Team: +Workrate und -Passing
Def: +Tackling, Heading, Jumping, Marking und -Pace
Mid: +Long shots, Decisions und -Technique, Passing
Att: +Finishing, Anticipation, Pace und - Movement

Ich denke mir hier, dass ich normal oder etwas tiefer stehen sollte und den Ball relativ schnell in den Sturm kriegen muss. Da kann ich dann meine Stärken ausspielen und die schnellen Stürmer knipsen ein Ding nach dem anderen. So weit die Idee. Die Frage: Wie kriege ich das trotz der schlechten Passwerte im Team und vor allem im Mittelfeld hin. Jemand ne Idee?

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 04.November 2014, 09:33:54
Um die Bälle rauszukloppen brauchts keine guten Passwerte. Im Idealfall lässt sich dein Gegner rauslocken und du schickst mit "Hit early crosses" deine schnellen Stürmer auf die Reise. Ansonsten kannst du ja schauen, ob du noch einen passstarken DLP oder so bekommst, der als Kreativzentrale fungiert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 04.November 2014, 16:51:18
Ich spiele gerade den 14er auf deutsch und suche vergeblich "Lauft mit dem Ball in den Sechzehner". Was kann man machen wenn man zuviele Weitschüsse hat, aber kaum einen Ball aufs Tor bringt? Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Taktiker am 04.November 2014, 19:17:30
Um die Bälle rauszukloppen brauchts keine guten Passwerte. Im Idealfall lässt sich dein Gegner rauslocken und du schickst mit "Hit early crosses" deine schnellen Stürmer auf die Reise. Ansonsten kannst du ja schauen, ob du noch einen passstarken DLP oder so bekommst, der als Kreativzentrale fungiert.

Vielen Dank. Ich hab mir noch gedacht evtl. play narrower (weniger Distanz zwischen den Spielern um nen Pass zu spielen) und direct passing um den Ball schnell von hinten nach vorn zu kriegen? Die Frage ist halt, inwiefern ich dafür gute Passing Werte brauche.

Ich finde der DLP funktioniert nicht so gut als Kreativzentrale. Der geht mir nicht weit genug nach vorne. Ich wollte praktisch, dass er die Bälle vorne rausträgt. Aber jetzt habe ich wieder so viele Sachen, da kann ich direktn nen Thread aufmachen!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 05.November 2014, 11:24:58
Um die Bälle rauszukloppen brauchts keine guten Passwerte. Im Idealfall lässt sich dein Gegner rauslocken und du schickst mit "Hit early crosses" deine schnellen Stürmer auf die Reise. Ansonsten kannst du ja schauen, ob du noch einen passstarken DLP oder so bekommst, der als Kreativzentrale fungiert.

Vielen Dank. Ich hab mir noch gedacht evtl. play narrower (weniger Distanz zwischen den Spielern um nen Pass zu spielen) und direct passing um den Ball schnell von hinten nach vorn zu kriegen? Die Frage ist halt, inwiefern ich dafür gute Passing Werte brauche.

Ich finde der DLP funktioniert nicht so gut als Kreativzentrale. Der geht mir nicht weit genug nach vorne. Ich wollte praktisch, dass er die Bälle vorne rausträgt. Aber jetzt habe ich wieder so viele Sachen, da kann ich direktn nen Thread aufmachen!

Ja, als Ballträger ist er nicht so gut, aber wenn du wirklich direkte (und ggf lange/hohe) Bälle hinten raus spielen willst, wäre er gut geeignet. Passing schadet natürlich nie, aber - wie gesagt - je mehr Gekloppe, desto weniger wichtig. Ich würde evtl sogar "Go Route One" statt "More direct passing" auswählen; oder "Hit Ball into Box" (oder wie das heißt). Einfach mal ausprobieren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 05.November 2014, 18:15:32
Hier werden ja immer Screens gepostet wo man sieht wo sich die Spieler während des Spiels aufgehalten haben und wie die Passverteilung war. Ist das ein zusätzliches Tool bzw kann man die Analyse nur im "normalen" FM benutzen? Im FMC konnte ich diese Analysefunktionen bisher nicht finden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 06.November 2014, 10:51:25
Ich denke du meinst die Heatmap, die ist standardmäßig dabei, ob sie allerdings auch im FMC enthalten ist, weiß ich nicht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: YasoKuul am 06.November 2014, 12:58:35
Im abgespeckten Modus FMC ist die Heatmap meiner Meinung nach nicht mit drin.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 06.November 2014, 16:36:41
Hier werden ja immer Screens gepostet wo man sieht wo sich die Spieler während des Spiels aufgehalten haben und wie die Passverteilung war. Ist das ein zusätzliches Tool bzw kann man die Analyse nur im "normalen" FM benutzen? Im FMC konnte ich diese Analysefunktionen bisher nicht finden.

Das Analysetool fehlt im FMC.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 06.November 2014, 17:02:59
Ich wollte mich sowieso in den "normalen" Modus reinarbeiten weil mir der FMC zu wenig umfangreich wird, auch wenn jetzt ein paar nette Funktionen dazu kommen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Taktiker am 06.November 2014, 17:26:54
Wie stark können die Mentalitäten eigentlich die Taktik beeinflussen? Ich habe gerade im Spiel nur die Mentalität umgestellt und auf einmal fingen die Jungs an Fußball zu spielen. Kann das wirklich so einen starken Einfluss haben?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 06.November 2014, 19:54:50
Wie stark können die Mentalitäten eigentlich die Taktik beeinflussen? Ich habe gerade im Spiel nur die Mentalität umgestellt und auf einmal fingen die Jungs an Fußball zu spielen. Kann das wirklich so einen starken Einfluss haben?

Die Mentalität beeinflusst alles.

Siehe hier: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Taktiker am 06.November 2014, 22:01:04
Hab ich mir natürlich schon lange durchgelesen und ich Danke dir auch für den Beitrag. Irgendwie erscheint es mir trotzdem komisch, dass dies schon einen so krassen Einfluss zu haben scheint. Da frage ich mich, ob ich das ganze richtig verstanden habe. Zumal ich einige Anweisungen habe, die eigentliche entgegengesetzt oder verstärkend wirkend. Aber auf einmal sah der Fußball perfekt aus
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 07.November 2014, 09:24:36
Überspitzt formuliert könnte man sagen, die Mentalität IST die Taktik - und alles andere formt das nur im vorgegebenen Rahmen aus.

Eine gute Faustregel ist, dass die Mentalitäten Schattierungen der Risikofreude repräsentieren. Deine Beobachtung teile ich; ich ändere im Spiel oft auch nur die Mentalität um auf veränderte Spielsituationen zu reagieren. Die Kunst ist halt zu merken, ob man offensiver oder defensiver spielen sollte, wenn der Gegner vermehrt drückt. Manchmal ist es besser, ihm dann selbst die Luft zu nehmen; manchmal ihn einfach kommen zu lassen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Taktiker am 07.November 2014, 12:45:54
Evtl. muss ich mir hier noch einmal mehr Wissen aneignen. Begonnen habe ich mein Spiel mit einer Standard Mentalität und wurde ziemlich hinten rein gedrückt. Ich hatte zwischen 30-40% Ballbesitz und kaum Chancen. Als ich in Rückstand ging dachte ich mir, jetzt kann ich auch volles Risiko eingehen. Die Mentalität habe ich daraufhin auf Attacking geändert. Mein Ballbesitz stieg auf 60% und ich hatte richtig gute Chancen. Am Ende verstehe ich leider nicht wieso und es war wohl Glück. Ich hätte genauso gut auf Counter stellen können.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 09.November 2014, 23:43:01
Ich möchte keinen neuen und evtl unnötigen Thread eröffnen, deshalb hier meine Frage: wie lasse ich meine Mannschaft effektiv auf Abseits spielen?  Nur alleine mit der Anweisung scheint es ja nicht zu funktionieren. Tüftel schon das ganze WE, aber ich komme zu keiner vernünftigen Lösung. Wäre für Hinweise/Tipps/Links extrem dankbar :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.November 2014, 00:26:30
Neben der Anweisung sollte die Verteidigung auch auf einer Linie agieren; also keine Cover-Duty bei den Innenverteidigern vergeben. Auch wird eine hohe Defensivlinie öfter den Gegner ins Abseits stellen können als eine tiefe. Aber ob das Gesamtpaket deshalb besser ist?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 10.November 2014, 02:13:51
Die Cover-Duty raus zu lassen, war eine meiner ersten Lektionen... ::) Hab es jetzt noch mehrmals auf unterschiedliche Weise probiert, die Verteidigung etwas höher stehen zu lassen, ist bisher (zumindest für meine Taktik) am besten. Trotzdem sind die Abstände zwischen den beiden IV noch irgendwie "zu groß". Obwohl ich schon eng spiele...  ???

Ich merke schon: es beim 14er zu der Art Fussball, wie ihn Milan unter Sacchi spielen ließ, zu bringen, wird ein Haufen Arbeit ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.November 2014, 09:56:15
Das hast du dir jedenfalls was spannendes vorgenommen. Wenn du magst, kannst du uns auch in einem eigenen Thread auf dem Laufenden halten - historische/reele Vorbilder sind jedenfalls immer eine interessante Sache, finde ich.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 10.November 2014, 15:14:46
Das hast du dir jedenfalls was spannendes vorgenommen. Wenn du magst, kannst du uns auch in einem eigenen Thread auf dem Laufenden halten - historische/reele Vorbilder sind jedenfalls immer eine interessante Sache, finde ich.

Das ist ne prima Anregung, da ich noch nach nem passenden Ansatz für ne 14er-Story suche. Für den 06er wird Richtung WE das erste mal was gepostet ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: lesar am 10.November 2014, 16:09:30
wie lässt sich am besten
"Prevent short GK Distribution"
beschreiben?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 10.November 2014, 18:35:36
wie lässt sich am besten
"Prevent short GK Distribution"
beschreiben?

Sinngemäß: den Torhüter von kürzen Bällen (Abwürfe, Pässe) abhalten, sondern ihn zu langen Bällen zu "zwingen"
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 10.November 2014, 19:23:21
Nabend,
ich habe kürzlich ne neue Karriere mit dem 1.FC Heidenheim begonnen (meine zweite insgesamt, aber bei meiner anderen Karriere mit Schalke ist das folgende Problem gar nicht oder, wenn überhaupt, nur höchst selten aufgetreten).
Meine Spieler haben die Tendenz sich ständig selbst zu verletzen. Einfach so... beim... schiessen...!?!? Dann fällt derjenige um und hat dieses grüne Kästchen für ne leichte Verletzung überm Kopf. (Was ja tlw. auch zu nem Ausfall von im schlimmstenfalls 2-3 Wochen führen kann). Spätestens alle drei - vier Spiele passiert das, in meinem letzten Vorbereitungsspiel haben sich gleich 2 Spieler auf diesem Weg vom Platz "getreten". Da war selbst der TW einmal nicht in der Lage, einen Abstoss ohne Schmerzen zu überstehen...
Ist das nun einfach verdammtes Pech (was ich mir in dieser Häufung kaum noch vorstellen kann), sind meine Spieler unfähig einen ordentlichen Schuss zu fabrizieren, liegt es möglicherweise an den schlechteren Platzverhältnissen (gerade zum Ende einer Saison sieht mein Rasen durchaus schon eher wie ein Acker aus) oder könnte es daran liegen, dass Training bzw. Trainingsanlagen (noch) nicht das Niveau wie bei einem BL-Top Klub aufweisen? Bei den letzten beiden Gründen könnte ja irgendwann - wenn mal genügend Kohle da ist - Abhilfe geschaffen werden...
Hat jmd. vllt. nen Rat, woran es liegen könnte?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 10.November 2014, 19:37:09
Würde in erster Linie auch die Platzverhältnisse verdächtigen - ob das der Fall ist, kannst du selbst nachprüfen, wenn du deine Facilities anschaust. Dasselbe gilt für den Trainingsplatz. Achja: Spielst du FM14 oder 15?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: hubutz am 10.November 2014, 19:51:07
Mal ne blöde Frage: woran macht ihr denn fest mit welcher Mentality und in welchem Shape ihr spielt? Ich werde da aktuell nicht glücklich.

Ich spiele mit den Bayern, meine Spieler passen (meinem Gefühl nach) ganz gut, ich gewinne auch so gut wie alles und trotzdem sind die Noten meistens nicht berauschend und der Gegner erhält mir doch zuviele chancen.

Habt ihr Tipps?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 10.November 2014, 21:04:11
Ich spiele den 14er.
Das mit den Facilities scheint gerade so zu gehen. Trainingsanlagen sind "adequate", Platzverhältnisse sind "OK",  (was aber vllt. auch daran liegen mag, dass ich gerade in die BL aufgestiegen bin und vllt. die Kohle jetzt fürn Greenkeeper reicht... und dass wir halt noch vorm Saisonstart sind. Ich habe aber leider keinen Überblick, ob diese "Unfälle" eher zuhause oder auswärts passiert sind, die Geschichte mit den zwei verletzten im Vorbereitungsspiel war auf jeden Fall auswärts in Ajaccio...)
Ich werde das aber mal im Auge behalten und dem Präsi versuchen n paar Euro für ne Verbesserung aus den Rippen zu leiern, wenn das Problem anhält...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 10.November 2014, 21:10:21
Nabend,
ich habe kürzlich ne neue Karriere mit dem 1.FC Heidenheim begonnen (meine zweite insgesamt, aber bei meiner anderen Karriere mit Schalke ist das folgende Problem gar nicht oder, wenn überhaupt, nur höchst selten aufgetreten).
Meine Spieler haben die Tendenz sich ständig selbst zu verletzen. Einfach so... beim... schiessen...!?!? Dann fällt derjenige um und hat dieses grüne Kästchen für ne leichte Verletzung überm Kopf. (Was ja tlw. auch zu nem Ausfall von im schlimmstenfalls 2-3 Wochen führen kann). Spätestens alle drei - vier Spiele passiert das, in meinem letzten Vorbereitungsspiel haben sich gleich 2 Spieler auf diesem Weg vom Platz "getreten". Da war selbst der TW einmal nicht in der Lage, einen Abstoss ohne Schmerzen zu überstehen...
Ist das nun einfach verdammtes Pech (was ich mir in dieser Häufung kaum noch vorstellen kann), sind meine Spieler unfähig einen ordentlichen Schuss zu fabrizieren, liegt es möglicherweise an den schlechteren Platzverhältnissen (gerade zum Ende einer Saison sieht mein Rasen durchaus schon eher wie ein Acker aus) oder könnte es daran liegen, dass Training bzw. Trainingsanlagen (noch) nicht das Niveau wie bei einem BL-Top Klub aufweisen? Bei den letzten beiden Gründen könnte ja irgendwann - wenn mal genügend Kohle da ist - Abhilfe geschaffen werden...
Hat jmd. vllt. nen Rat, woran es liegen könnte?

Spielen bei dir viel Spieler, die nicht "Match-Fit" sind? Die sind auch immer verletzungsanfälliger.
Taktiken, die sehr laufintensiv sind können vielleicht auch noch zu mehr Verletzungen führen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 10.November 2014, 21:39:35
Ne das von wegen nicht "Match-Fit" ist in der Regel eig. nicht der Fall. In der Vorbereitung vllt. bei dem einen oder anderen, aber in der Saison kriegt jeder qua Rotation seine Spielzeit, sodass die "ersten" 14-15 des Kaders über 90%, die weiteren aber allemal über 70% Matchfitness haben. Beide Spieler aus dem Bsp. mit dem Vorbereitungsspiel lagen schon über 90% z.B.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: elmcceen am 13.November 2014, 18:54:50
Gibt es irgendwo bereits eine Übersetzung der Taktik, Spielertypen? Ist schon schwierig ein passendes System zusammen zu basteln wenn man sich nicht sicher ist was manche Sachen bedeuten ^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 13.November 2014, 20:10:09
Gibt es irgendwo bereits eine Übersetzung der Taktik, Spielertypen? Ist schon schwierig ein passendes System zusammen zu basteln wenn man sich nicht sicher ist was manche Sachen bedeuten ^^

Entweder mal das Forum durchgucken (kann mit'm Handy nur umständlich Links verschicken), oder einfach auf das deutsche Sprachfile umsteigen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: elmcceen am 13.November 2014, 21:43:22
Gibt es irgendwo bereits eine Übersetzung der Taktik, Spielertypen? Ist schon schwierig ein passendes System zusammen zu basteln wenn man sich nicht sicher ist was manche Sachen bedeuten ^^

Entweder mal das Forum durchgucken (kann mit'm Handy nur umständlich Links verschicken), oder einfach auf das deutsche Sprachfile umsteigen

Deutsche Sprachfile für den 15er ???
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 13.November 2014, 22:05:59
Drück dich präziser aus, für welche Version du suchst...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: elmcceen am 13.November 2014, 23:10:40
Na für den FM 15 habe ich gefragt ob es eine deutsche Übersetzung der Taktik, Spielerrollen etc gibt?

Ich muss alles falsch einstellen, habe gerade probeweise mit Bayern gestartet und ein Testspiel mit 5:0 gg CDC Atletico Nacional (bei 24:2 Torschüsse gg uns.) verloren!!!!!

Was genau sagt die Anfangseinstellung bei den Trainerattributen aus? Ist das die Spielschwierigkeit? Welche Auswirkung haben welche Werte? Danke für Eure Hilfe.

LG
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: pens66 am 14.November 2014, 10:15:31
Na für den FM 15 habe ich gefragt ob es eine deutsche Übersetzung der Taktik, Spielerrollen etc gibt?

Ich muss alles falsch einstellen, habe gerade probeweise mit Bayern gestartet und ein Testspiel mit 5:0 gg CDC Atletico Nacional (bei 24:2 Torschüsse gg uns.) verloren!!!!!

Nicht weiter wundern... habe mit den Bayern in der ersten Saison alle Testspiele verloren, bin aber zur Winterpause trotzdem Tabellenführer.
Ich glaube, da passt irgendwie was mit den Erwartungshaltungen überhaupt nicht: Fast alle WM-Fahrer der Bayern steigen ja erst genau zum Super-Cup in die Vorbereitung ein und so musst du in den Testspielen quasi mit der Regionalliga-Mannschaft auflaufen, bist aber ja eigentlich immer haushoher Favorit. Ich hab da teilweise 6, 7 Gegentore gegen irgendwelche Bummstruppen bekommen, aber in der BuLi lief es dann so langsam, als die Stammspieler wieder fit waren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: elmcceen am 14.November 2014, 10:36:57
Nun ja der Anspruch sollte trotz allem ein anderer sein oder?

Es sind ja auch Spieler wie Starke, Alaba, Bernat, Benatia, Badstuber, martinez, Hojberg, Gaudino, Weiser, Pizzaro und Lewandwoski mit an Board.

Und dann denke ich mache ich schon grundlegende Fehler bei der Aufstellung, Spielausrichtung, Taktik und Spielerrollen ^^

LG
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 14.November 2014, 12:20:18
Nun ja der Anspruch sollte trotz allem ein anderer sein oder?

Es sind ja auch Spieler wie Starke, Alaba, Bernat, Benatia, Badstuber, martinez, Hojberg, Gaudino, Weiser, Pizzaro und Lewandwoski mit an Board.

Und dann denke ich mache ich schon grundlegende Fehler bei der Aufstellung, Spielausrichtung, Taktik und Spielerrollen ^^

LG

Mach mal nen eigenen Thread mit Screenshots/Beschreibungen deiner Taktik auf - da können wir besser helfen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: elmcceen am 14.November 2014, 12:57:34
Ja kann ich gern mal machen. Meine Grundfrage war einfach erstmal nur ob es eine deutsche Übersetzung der taktischen Anweisungen und Spielerrollen etc. gibt.

Damit ich sicher bin das ich auch die richtigen takt. Anweisungen einstelle ^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 14.November 2014, 22:20:55
Ja kann ich gern mal machen. Meine Grundfrage war einfach erstmal nur ob es eine deutsche Übersetzung der taktischen Anweisungen und Spielerrollen etc. gibt.

Damit ich sicher bin das ich auch die richtigen takt. Anweisungen einstelle ^^

Spielerrollen: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17344.0.html
Team Instructions: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,14156.0.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 15.November 2014, 16:28:02
Nachdem meine Experimente mit einem 4231 in die Hose gegangen sind ( zuviele Gegentore und wenig Druck gegen den Ball im Mittelfeld ) bin ich mal wieder auf mein altes 433 umgeschwenkt und bin weitestgehend zufrieden damit, wobei das eine oder andere Problem noch behoben werden müsste.

Control
Fluid

shorter Passing
work Ball into Box
play out of Defense
look for Overlap
play wider
hassle Opponnents
prevent short GK Distribution
play more expressive

SK-S
2x IV-D ( close down more, pass it shorter )
2x CWB-A ( close down more, more direct Passes, run wide with Ball )
DM-D ( mark tighter )
CMR RP-S
CML CM-A ( get further forward, run wide with Ball, roam from Position )
AML IF-A ( roam from position )
AMR W-A ( roam from Position, more direct Passes )
STC aktuell Trequartista

Im Defensivverbund läufts ganz gut weil der Gegner idR lange Bälle spielt, welche leicht durch die Verteidiger oder das Mittelfelddreieck abzufangen sind, und herausgespielte Gegentore gibt es recht selten. Die fallen fast nur nach Ecken oder Distanzschüßen und selten mal nach Flanken.
Nachdem ich den CML von AP-A auf CM-A umgestellt habe spielt der auch mejr so wie ich das gerne hätte und rennt mal mit an oder in den Strafraum.

Dafür ist der STC mein Sorgenkind weil er zwar die Bälle gut auf die Außen verteilt und oft den vorletzten Pass vorm Tor oder Torabschluß spielt, dafür aber kaum selbst zum Abschluß kommt und froh sein kann wenn bei der Endnote keine 5 vorm Komma steht.
Ausprobiert habe ich da schon F9, DLF-S/A, CF-S/A und den Trequartista. Mit einer Support Duty rennt er mir zu weit nach hinten und mit Attack Duty steht er zu weit vorne um irgendwas zum Spielaufbau beizutragen. Der Trequartista ist noch so ein halbwegs brauchbares Mittelding aber auch weit von meiner Idealvorstellung entfernt.
Meine Tore fallen idR durch Flanken/Schnitstellenpässe auf den IF bzw W oder nach Pässen in Rückraum auf den CM-A und selten RP-S, womit ich recht zufrieden bin. Es wäre halt nur schön wenn man den STC noch dazu bewegen könnte sich mehr anzubieten und Torgefahr nicht nur durch Fernschüße außerhalb des Strafraums auszustrahlen.

Für Tipps und Änderungsvorschläge bin ich immer zugänglich. Lediglich mit "push higher up" werde ich nicht spielen. Das habe ich schon getestet und es ist nicht wirklich gut gelaufen. Evtl kann ich das in 1-2 Saisons wieder versuchen wenn ich die entsprechenden Verteidiger dafür habe.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 15.November 2014, 18:45:44
Vorschlag wäre, die beiden AM auf "Support" zu stellen und dann mit verschiedenen Stürmer-Typen (nur Attack!) zu testen. Habe ein ähnliches Problem mit dem Stürmer gehabt, konnte dies aber so lösen
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 15.November 2014, 19:02:30
Die Frage, die ich mir stelle, warum soll denn dein Stürmer überhaupt mehr Tore schießen, wenn das die anderen tun?
Ich denke durch die ganzen Spieler die auf Attack stehen, geht der Stürmer vielleicht unter, weil sie selber den Abschluss suchen. Fluid könnte das ganze noch unterstützen, da jetzt alle Spieler in der Offensive die gleiche Mentalität haben. Unter Control ist diese zimlich offensiv.   
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: hubutz am 16.November 2014, 14:12:06
... was ich überhaupt nicht gut hinbekomme bzw, nicht wirklich verstehe ist das Training. Wie handhabt ihr das? Lasst ihr den Co.Trainer das standardtraining machen und macht ihr die Einzeltrainings? Nach welchem Schema legt ihr den Fokus fest?

Danke!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 16.November 2014, 16:32:20
also dass normale training mach ich. gucke immer auf den Gegner worauf mein Main Focus liegt. Spiele ich zb gegen jemand der über mir ist und stärker lass ich meist Teamwork oder Defensive trainieren. Und das General Training ist meist Bauchgefühl halt das was mir beim Spiel nicht gepasst hat.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Assindia 1907 am 16.November 2014, 20:05:03
Lasst ihr die Spieler so spielen was sie am besten können? z.b wenn ein IV am besten Limited defender hat, das man ihn dann nicht als Central defender spielen lässt oder zwingt ihr die Spieler in eure System?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: hubutz am 16.November 2014, 21:10:28
Lasst ihr die Spieler so spielen was sie am besten können? z.b wenn ein IV am besten Limited defender hat, das man ihn dann nicht als Central defender spielen lässt oder zwingt ihr die Spieler in eure System?

Ich zwinge den Spielern immer mein System auf - gute Frage - interessiert mich auch!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: vertigo am 17.November 2014, 15:07:09
Lasst ihr die Spieler so spielen was sie am besten können? z.b wenn ein IV am besten Limited defender hat, das man ihn dann nicht als Central defender spielen lässt oder zwingt ihr die Spieler in eure System?

Die Mischung machts. Ich habe nen taktisches Konzept das ich durchbringen will. Wie sehr ich darauf baue hängt auch vom Verein (= möglichen Neuverpflichtungen) und den vorhandenen Spielern ab.
Je tiefer unten ich im Ligasystem starte desto eher habe ich die Taktik dem Spielermaterial angepasst. Bringt ja nichts wenn man z.B. ein 3-4-3 "control" mit einem Ballplayingdefender spielt und als Spieler nur Holzfüße (Limited defender) hat.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: hubutz am 19.November 2014, 14:26:47
Servus,

mal eine kurze Frage vom Flughafen aus:

Ich spiele aktuell mit
SK(a)
BPD(d) CD(x) BPD(d)
CWB(a) RP(s) RP(s) CWB(a)
---
SS(a) SS(a)
F9(s)

meine Frage: wie bekomme ich denn die RPs noch offensiver? Wenigstens einen der beiden? Gibt's ne sinnvolle andere Rolle dafür? Ich könnte ihn auch ins ZM umziehen, aber grundsätzlich läuft es so ganz gut. Vielleicht habe ich das mit dem RP auch falsch verstanden? :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Loucypher am 20.November 2014, 07:49:55
Abseitsfalle, sinnvoll oder nicht, kann jemand über Erfahrungen berichten?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 20.November 2014, 08:36:41
Sinnvoll ja, wenn du die passenden Spieler dafür hast ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 21.November 2014, 20:07:56
Eine Sache die ich schon seit einigen Saisons (bei zwei versch. Saves - sprich mit durchaus unterschiedlichem Personal - beobachte):
Bei eigenen Ecken lasse ich meine beiden AV am Mittelkreis positioniert. In der Regel decken sie dort einen gegn. Offensivspieler ab, der zwischen den beiden positioniert ist. Wenn mein Eckball nun von den gegn. Verteidigern weit und in die Zentrale weggeschlagen wird, ist es in der Regel so, dass der vordere Verteidiger brav dabei zuschaut, wie der gegn. Offensivsp. sich den Ball schnappt und zum Konter bläst, obwohl er den wesentlich kürzeren Laufweg zum Ball hätte. Es sei denn, der Ball fällt ihm unmittelbar vor die Füsse. Aber selbst wenn er nur wenige Meter laufen müsste, schaut er dem Gegner bei der Ballannahme zu und rennt dann auf seine Defposition zurück, egal wo der Gegner hinläuft. Zwar entstehen sehr selten gefährliche Situationen daraus, dennoch halte ich es für unsinnig ärgerlich, dass der eigene Spielaufbau anschl. meist wieder ganz von vorne vom TW aus anfangen muss...
Hat jmd. ne Idde woran das liegen könnte?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 22.November 2014, 13:41:26
Neuer Verein, folgendes 'Problem':
Ich möchte mit einem 5er Mittelfeld spielen, Rollenverteilung bisher wie folgt geplant:

Winger/A - AP/S - PROBLEM - AP/S - Winger/A

Die Frage die ich mir momentan stelle (bisher ohne gespieltes Spiel) ist, ob das Problem ein CM/D oder ein BWM/D werden soll.

Meinungen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 22.November 2014, 14:12:43
3er Kette oder 5er Kette?

Generell würde ich ehr zum CM/D tendieren, da der wohl besser das Loch hinter den 4 offensiveren absichern kann.

Davon ab würde ich mir aber bei nur einem weiteren Stürmer Gedanken machen, ob du nicht noch ne weiter aufrückende Rolle brauchst, um Präsenz im Strafraum zu erzeugen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: bobo96 am 22.November 2014, 15:21:12
Spiele sonst eigentlich so gut wie immer mit Structered-System, probiere mich aber zur Zeit bei meinem neuen Freiburg-Save mit einem fluiden System. Dazu die Frage: Mit Very Fluid geht ja unter anderem eine hohe kreative Freiheit der Spieler einher. Steht diese im Widerspruch zur Team Instruction "Be More Disciplined", welche deshalb nicht ausgewählt werden sollte, oder kann ich mir das ganze so vorstellen, dass das kreativ sein einfach aus der Liste mit den Instructionen die in Very Fluid enthalten sind gestrichen wird?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 22.November 2014, 18:55:58
Neuer Verein, folgendes 'Problem':
Ich möchte mit einem 5er Mittelfeld spielen, Rollenverteilung bisher wie folgt geplant:

Winger/A - AP/S - PROBLEM - AP/S - Winger/A

Die Frage die ich mir momentan stelle (bisher ohne gespieltes Spiel) ist, ob das Problem ein CM/D oder ein BWM/D werden soll.

Meinungen?


Ich würde wohl den BWM bevorzugen, da ich persönlich die Erfahrung gemacht habe, dass er noch etwas defensiver wie ein CM agiert und mir deine Mittelfeld-Reihe mit nem CM ein wenig zu offensiv ausgerichtet wäre. Das ist aber vllt eher eine Frage des persönlichen Geschmacks ;) Probiere doch mal Winger A - BBM S - CM D - BBM S - Winger A, das wäre wohl (entsprechende Spieler vorausgesetzt) eher mein Weg.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 22.November 2014, 20:52:38
Spiele sonst eigentlich so gut wie immer mit Structered-System, probiere mich aber zur Zeit bei meinem neuen Freiburg-Save mit einem fluiden System. Dazu die Frage: Mit Very Fluid geht ja unter anderem eine hohe kreative Freiheit der Spieler einher. Steht diese im Widerspruch zur Team Instruction "Be More Disciplined", welche deshalb nicht ausgewählt werden sollte, oder kann ich mir das ganze so vorstellen, dass das kreativ sein einfach aus der Liste mit den Instructionen die in Very Fluid enthalten sind gestrichen wird?

Also ich würde sagen, dass es ein Widerspruch ist. Wenn du auf 'very fluid' spielst, haben alle Spieler die gleiche Aufgabe. Sie brauchen daher viel krative Freiheit um von ihren Rollen abzuweichen. Ein Innenverteidiger soll in einem System auf 'very fluid' genauso das Spiel machen können wie der Spielmacher davor und Tore machen wollen wie ein Stürmer. Die Mentalität jedes einzelnen Spielers ist gleich. Jeder ist für alles verantwortlich. Das ist zumindest die Theorie. 
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 22.November 2014, 21:17:09
Neuer Verein, folgendes 'Problem':
Ich möchte mit einem 5er Mittelfeld spielen, Rollenverteilung bisher wie folgt geplant:

Winger/A - AP/S - PROBLEM - AP/S - Winger/A

Die Frage die ich mir momentan stelle (bisher ohne gespieltes Spiel) ist, ob das Problem ein CM/D oder ein BWM/D werden soll.

Meinungen?


Ich würde wohl den BWM bevorzugen, da ich persönlich die Erfahrung gemacht habe, dass er noch etwas defensiver wie ein CM agiert und mir deine Mittelfeld-Reihe mit nem CM ein wenig zu offensiv ausgerichtet wäre. Das ist aber vllt eher eine Frage des persönlichen Geschmacks ;) Probiere doch mal Winger A - BBM S - CM D - BBM S - Winger A, das wäre wohl (entsprechende Spieler vorausgesetzt) eher mein Weg.

Danke dir und Maturin für die Meinungen, ich werde es einfach ausprobieren und dann im Laufe der Zeit entscheiden.
Das Problem mit dem einzelnen Stürmer, was Maturin anspricht, habe ich auch vor Augen, daher überlege ich aus den AP/S -> CM/A zu machen und die Winger nur auf support.

Ich teste gleich mal ein wenig.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 22.November 2014, 22:43:25
Das Problem mit dem einzelnen Stürmer, was Maturin anspricht, habe ich auch vor Augen, daher überlege ich aus den AP/S -> CM/A zu machen und die Winger nur auf support.

Ich teste gleich mal ein wenig.


Versuch auch mal die Flügelspieler über die Spieleranweisungen enger stehen zu lassen und bei der Mannschaftsanweisung "über Flügel spielen" und "Spiel eng machen". So hab ich bei Schalke (im 14er) ne Offensivreihe geschaffen, die beinahe jede Defensive auseinander nehmen lassen kann. So bin ich auf meine aktuelle Experimentier-Phase gekommen: Ich arbeite gerade in den Anweisungen für Mannschaft und Spieler mit scheinbar widersprüchlichen Anweisungen. Z.B. Tiefe Abwehr, bei Angriffsmentalität, oder engem Flügelspiel usw. Das entsprechende Spielermaterial vorausgesetzt, ist das manchmal ganz schön verblüffend, was dabei heraus kommt - im Guten, wie im Schlechten  :laugh: Andererseits lernt man dabei ne Menge über Taktik im FM und viel über die einzelnen Anweisungen und jeweiligen Zusammenhänge
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Ador am 23.November 2014, 01:51:21
Spiele sonst eigentlich so gut wie immer mit Structered-System, probiere mich aber zur Zeit bei meinem neuen Freiburg-Save mit einem fluiden System. Dazu die Frage: Mit Very Fluid geht ja unter anderem eine hohe kreative Freiheit der Spieler einher. Steht diese im Widerspruch zur Team Instruction "Be More Disciplined", welche deshalb nicht ausgewählt werden sollte, oder kann ich mir das ganze so vorstellen, dass das kreativ sein einfach aus der Liste mit den Instructionen die in Very Fluid enthalten sind gestrichen wird?

Also ich würde sagen, dass es ein Widerspruch ist. Wenn du auf 'very fluid' spielst, haben alle Spieler die gleiche Aufgabe. Sie brauchen daher viel krative Freiheit um von ihren Rollen abzuweichen. Ein Innenverteidiger soll in einem System auf 'very fluid' genauso das Spiel machen können wie der Spielmacher davor und Tore machen wollen wie ein Stürmer. Die Mentalität jedes einzelnen Spielers ist gleich. Jeder ist für alles verantwortlich. Das ist zumindest die Theorie.

Very fluid bedeutet, dass die Bandbreite der taktischen Hauptaufgabe der Spieler - vom defensivsten bis zum offensivsten Akteur - relativ gering ist. Das heißt aber nicht, dass alle Spieler exakt die gleiche Aufgabe haben, sondern es liegt natürlich noch eine gewisse Abstufung vor. (s. http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-understanding-fluidity-and-duty.html?pg=1 (http://www.fmscout.com/a-tactical-guide-understanding-fluidity-and-duty.html?pg=1))
Very Fluid + Be More Disciplined kann meiner Meinung nach sogar eine sehr sinnvolle Kombination sein, wenn man eine Mannschaft haben möchte, die sehr kompakt ein klar definiertes Ziel verfolgt und trotzdem nicht durch zu viel individuelle kreative Freiheit über die Stränge schlägt - besonders für defensiv ausgerichtete Taktiken (im FM mein Spezialgebiet) absolut einen Versuch wert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 23.November 2014, 11:21:41
Ich teste da gerade ein bischen damit rum und da kommen Sachen bei raus die so eigentlich nicht zu erwarten waren. Eine fluide Taktik mit kreativen Spielerrollen, Roaming bei vielen Spielern und "stick to Position" + "be more disziplined" führt dazu das ich dem Gegner so gut wie keine Räume gebe und offensiv trotzdem flexibel genug bin um mir eine Vielzahl an guten Torchancen zu erspielen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Dennis1505 am 23.November 2014, 18:10:56
Hallöchen!!
Wie bekomme ich es hin, das nicht immer lange Bälle aus der Abwehr geschlagen werden? Ständig bolzen die Abwehrspieler die Murmel nach vorne. Egal ob eingestellt "shorter passing" oder sonst etwas.

Vielen dank
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 23.November 2014, 18:45:35
Work Ball into Box und keine IVs als limited Defender spielen lassen, sollte die Situation verbessern.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 23.November 2014, 19:10:22
Hallöchen!!
Wie bekomme ich es hin, das nicht immer lange Bälle aus der Abwehr geschlagen werden? Ständig bolzen die Abwehrspieler die Murmel nach vorne. Egal ob eingestellt "shorter passing" oder sonst etwas.

Vielen dank


Beim FM 2014 (deutsch) gab es da doch die Option "Spielerisch lösen". Gibts so etwas jetzt noch?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bayernfahne am 23.November 2014, 22:24:47
Neuer Verein, folgendes 'Problem':
Ich möchte mit einem 5er Mittelfeld spielen, Rollenverteilung bisher wie folgt geplant:

Winger/A - AP/S - PROBLEM - AP/S - Winger/A

Die Frage die ich mir momentan stelle (bisher ohne gespieltes Spiel) ist, ob das Problem ein CM/D oder ein BWM/D werden soll.

Meinungen?

Falls es denn noch relevant ist: Ich tendiere zum CM/D. Mit einem BWM auf D hab ich bisher keine eigenen Erfahrungen gemacht, aber zumindest weiß ich von anderen, dass er einen ziemlich großen Aktionsradius hat und überall im (Mittel-)Feld den Ball zu erobern versucht. Das geht manchmal auf Kosten der defensiven Stabilität. Ein CM/D behält seine Position eher bei und sorgt für meinen Geschmack für mehr Stabilität. Da deine anderen Spieler in der 5er-Kette eher offensiv sind, scheint mir das sinnvoller. Sorgen darüber, dass der CM/D zu offensiv sein könnte, wie hier schon jemand geschrieben hat, würde ich mir nicht machen. Bei mir schaltete sich ein Spieler mit der Anweisung eigentlich gar nicht mehr ins Angriffsspiel ein. Wenn du das jedoch willst, wäre der BWM/D vielleicht sogar die bessere Wahl. Da du im 'Aktuelle Station"-Thread aber davon gesprochen hast, eine Wand im Mittelfeld aufbauen zu wollen, scheint mir ein positionsgebundener Spieler passender.  :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 23.November 2014, 23:30:28
Ich habe bisher den - zumindest subjektiven - Eindruck, dass mein BWM die defensive Stabilität eher erhöht und zudem für schnelleren Ballbesitz sorgt, während die CMs eher Raumdeckung in beide Richtungen betreiben und sich durchaus am Spielaufbau/Offensivspiel beteiligen.

Wie gesagt, sind meine subjektiven Eindrücke und kann vllt auch von anderen Dingen (Mentalität, Taktik, Aufstellung usw) beeinflusst sein. Das ist für mich gerade das spannende beim FM: den spielt wirklich jeder anders. Wenn 5 Leute dieselbe Mannschaft wählen, werden sie vllt die selbe Aufstellung wählen, aber jeder wird anders spielen lassen. Diese Form der spielerischen Freiheit finde ich total unterschätzt!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 24.November 2014, 09:12:41
Ich hatte mal Sissouko als CMd - der hat direkt im ersten Spiel ein Tor aus dem Spiel heraus gemacht. Da war ich doch sehr verwundert, bis ich bemerkt hatte, dass er die PPM "Goes forward whenever possible" sein eigen nannte; somit war er natürlich völlig unbrauchbar für die Rolle.

Generell spiele ich aber auch immer mit CMd statt BWMd - muss aber auch sagen, dass ich letzteren immer von vornherein ausgeschlossen hatte und ihn noch nie getestet habe. Der CMd soll ja gerade den Raum abdecken (und zwar immer den zentralen) und ich befürchte, dass der  BWM die Zentrale zu sehr entblößt. Wenn da aber schon gute Erfahrungen mit gemacht wurde, wäre es Wert darauf einen zweiten (bzw ersten) Blick zu werfen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 24.November 2014, 09:23:44
Sehr gut, eure verschiedenen Meinungen spiegeln genau meine Gedanken wieder, mit eben jenen Pros und Contras, danke für euer Feedback!
Ich setze nun bei den ersten Spielen auf einen BWM/d und schaue wie er sich verhält, bzw. die Mannschaft agiert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 24.November 2014, 10:30:35
Sehr gut, eure verschiedenen Meinungen spiegeln genau meine Gedanken wieder, mit eben jenen Pros und Contras, danke für euer Feedback!
Ich setze nun bei den ersten Spielen auf einen BWM/d und schaue wie er sich verhält, bzw. die Mannschaft agiert.

Ich schraube seit gestern auch wieder an der Taktik  ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 24.November 2014, 11:11:25
Ich bitte auch darum, die Erfahrungen dann hier zu posten.
Würde mich selbst sehr interessieren, wie das mit dem BWM aussieht, da ich selbst eigentlich in jedem Spiel einen solchen auf dem Platz habe.
Sofern ich allerdings nur einen zentralen Mittelfeldspieler drauf habe, sollte ich mir dann überlegen, ob grade der dann ein BWM sein soll.

Ich möchte schon eher, dass die Mitte dicht ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bayernfahne am 24.November 2014, 12:39:34
Ich hab auch mal eine Taktik spielen lassen, in der sowohl BWM/S als auch CM/D nebeneinander gespielt haben. Dahinter dann ein DLP/S. Der BWM presste logischerweise auf den ballführenden, während der CM vor allem Pässe abgefangen hat und die Räume zustellen konnte. Nach vorne trat der BWM mehr in Erscheinung, aber dieser stand wie gesagt auch auf Support. Der CM hat meistens den Ball an den DLP abgegeben, welcher zugegebenermaßen extrem spielstark war (wurde in derselben Saison auch Fußballer des Jahres) und der konnte dann was feines daraus machen. Defensiv ergab das ein Bollwerk, nach vorne hat es womöglich nur aufgrund des Spielermaterials so gut funktioniert. Ich werde in Testspielen mal die Duty bei CM und BWM tauschen und beobachten, wozu das führt.
Der Erfahrungsbericht wird allerdings noch ne Weile auf sich warten lassen, erst mal ist die Uni dran.  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 24.November 2014, 15:48:04
Ich hab auch mal eine Taktik spielen lassen, in der sowohl BWM/S als auch CM/D nebeneinander gespielt haben. Dahinter dann ein DLP/S. Der BWM presste logischerweise auf den ballführenden, während der CM vor allem Pässe abgefangen hat und die Räume zustellen konnte. Nach vorne trat der BWM mehr in Erscheinung, aber dieser stand wie gesagt auch auf Support. Der CM hat meistens den Ball an den DLP abgegeben, welcher zugegebenermaßen extrem spielstark war (wurde in derselben Saison auch Fußballer des Jahres) und der konnte dann was feines daraus machen. Defensiv ergab das ein Bollwerk, nach vorne hat es womöglich nur aufgrund des Spielermaterials so gut funktioniert. Ich werde in Testspielen mal die Duty bei CM und BWM tauschen und beobachten, wozu das führt.
Der Erfahrungsbericht wird allerdings noch ne Weile auf sich warten lassen, erst mal ist die Uni dran.  ;)

Das deckt sich in etwa mit meinen Beobachtungen. Ein CM mit Duty D agiert ähnlich, wie ein BWM mit Support-Duty. Die Unterschiede liegen meiner Meinung nach lediglich darin, daß der CM/D eher Räume abdeckt und Passwege zustellt, während der BWM auf den Ball (bzw ballführenden Spieler) fixiert ist. Große Unterschiede im eigenen Spielaufbau konnte ich allerdings nicht entdecken, was allerdings auch daran liegen könnte, daß ich weder die Position dahinter (DM/DLP, oder sonstwas) noch die Position davor (10er, Schattenstürmer usw) verändert habe. Interessant zu beobachten wäre, inwiefern sich die Spielweisen der CM ändern, wenn man lediglich die Positionsbeschreibung des DM und/oder OM ändert. Was ich sagen will: verhalten sich ein CM und ein BWM anders, wenn hinter ihnen anstelle eines DLP ein Abräumer spielt ? Ich denke, das ich dazu mal nen Save mache 8)



Ich bitte auch darum, die Erfahrungen dann hier zu posten.
Würde mich selbst sehr interessieren, wie das mit dem BWM aussieht, da ich selbst eigentlich in jedem Spiel einen solchen auf dem Platz habe.
Sofern ich allerdings nur einen zentralen Mittelfeldspieler drauf habe, sollte ich mir dann überlegen, ob grade der dann ein BWM sein soll.

Ich möchte schon eher, dass die Mitte dicht ist.

Wenn du nur einen ZM aufstellst, würde ich den nur als BWM aufstellen, wenn das System es hergibt (hohes Pressing z.B.), ansonsten wäre mir die Gefahr zu hoch, dadurch die Mitte aufzumachen.

Edith will auch noch was sagen  ::) Allerdings fällt mir gerade ein, daß es im Falle einer Dreierkette, vllt doch keine so schlechte Idee sein könnte, wenn man den mittleren Verteidiger vllt als Vorstopper einsetzt...  ???
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bayernfahne am 24.November 2014, 19:25:32
Ich hab auch mal eine Taktik spielen lassen, in der sowohl BWM/S als auch CM/D nebeneinander gespielt haben. Dahinter dann ein DLP/S. Der BWM presste logischerweise auf den ballführenden, während der CM vor allem Pässe abgefangen hat und die Räume zustellen konnte. Nach vorne trat der BWM mehr in Erscheinung, aber dieser stand wie gesagt auch auf Support. Der CM hat meistens den Ball an den DLP abgegeben, welcher zugegebenermaßen extrem spielstark war (wurde in derselben Saison auch Fußballer des Jahres) und der konnte dann was feines daraus machen. Defensiv ergab das ein Bollwerk, nach vorne hat es womöglich nur aufgrund des Spielermaterials so gut funktioniert. Ich werde in Testspielen mal die Duty bei CM und BWM tauschen und beobachten, wozu das führt.
Der Erfahrungsbericht wird allerdings noch ne Weile auf sich warten lassen, erst mal ist die Uni dran.  ;)

Das deckt sich in etwa mit meinen Beobachtungen. Ein CM mit Duty D agiert ähnlich, wie ein BWM mit Support-Duty. Die Unterschiede liegen meiner Meinung nach lediglich darin, daß der CM/D eher Räume abdeckt und Passwege zustellt, während der BWM auf den Ball (bzw ballführenden Spieler) fixiert ist. Große Unterschiede im eigenen Spielaufbau konnte ich allerdings nicht entdecken, was allerdings auch daran liegen könnte, daß ich weder die Position dahinter (DM/DLP, oder sonstwas) noch die Position davor (10er, Schattenstürmer usw) verändert habe. Interessant zu beobachten wäre, inwiefern sich die Spielweisen der CM ändern, wenn man lediglich die Positionsbeschreibung des DM und/oder OM ändert. Was ich sagen will: verhalten sich ein CM und ein BWM anders, wenn hinter ihnen anstelle eines DLP ein Abräumer spielt ? Ich denke, das ich dazu mal nen Save mache 8)



Ich bitte auch darum, die Erfahrungen dann hier zu posten.
Würde mich selbst sehr interessieren, wie das mit dem BWM aussieht, da ich selbst eigentlich in jedem Spiel einen solchen auf dem Platz habe.
Sofern ich allerdings nur einen zentralen Mittelfeldspieler drauf habe, sollte ich mir dann überlegen, ob grade der dann ein BWM sein soll.

Ich möchte schon eher, dass die Mitte dicht ist.

Wenn du nur einen ZM aufstellst, würde ich den nur als BWM aufstellen, wenn das System es hergibt (hohes Pressing z.B.), ansonsten wäre mir die Gefahr zu hoch, dadurch die Mitte aufzumachen.

Edith will auch noch was sagen  ::) Allerdings fällt mir gerade ein, daß es im Falle einer Dreierkette, vllt doch keine so schlechte Idee sein könnte, wenn man den mittleren Verteidiger vllt als Vorstopper einsetzt...  ???



Ein sehr interessanter Gedanke! Nachdem sich mein Spielmacher verletzt hat, habe ich ihn durch einen DM/D ersetzt und anstelle des CM/V einen vorgezogenen Spielmacher (Advanced Playmaker?) mit Support-Duty aufgestellt. Habe diese Ausweichtaktik aber nur in ein oder zwei Spielen genutzt und habe deswegen zu wenig gesehen, um etwas über Veränderungen beim BWM sagen zu können. Falls du dazu einen Save startest, würde mich das Ergebnis sehr interessieren.  :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 24.November 2014, 20:52:53
Ich spiele mit dem Glubb noch in der ersten Saison, und bin da schon sehr darauf bedacht, hinten den Laden zuzumachen.
Darum spiele ich mit 3 IVs und links/rechts Flügelverteidiger, welche die Duty "attack" haben.

Dann habe ich noch einen DM, einen CM und 2 OM. Da spare ich mir jetzt mal die Duty. In der Spitze dann einen Stoßstürmer. Das klappte bisher super.
Manchmal ziehe ich (je nach Spielverlauf und/oder Ausfällen) einen der OM ins CM.
Ich denke, ich sollte wohl eher nur dann einen BWM aufstellen, wenn ich auch mind. 2 Spieler im zentralen Mittelfeld stehen hab...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 24.November 2014, 21:20:28
Ich spiele mit dem Glubb noch in der ersten Saison, und bin da schon sehr darauf bedacht, hinten den Laden zuzumachen.
Darum spiele ich mit 3 IVs und links/rechts Flügelverteidiger, welche die Duty "attack" haben.

Dann habe ich noch einen DM, einen CM und 2 OM. Da spare ich mir jetzt mal die Duty. In der Spitze dann einen Stoßstürmer. Das klappte bisher super.
Manchmal ziehe ich (je nach Spielverlauf und/oder Ausfällen) einen der OM ins CM.
Ich denke, ich sollte wohl eher nur dann einen BWM aufstellen, wenn ich auch mind. 2 Spieler im zentralen Mittelfeld stehen hab...

Um es klar zu sagen: Jein  :D Wenn dein OM beispielsweise ein 10er ist, könnte da ein ein BWM hilfreich sein, da der 10er (oder ne ähnliche Rolle) ja quasi ein reiner Offensivspieler ist, der defensiv nicht stattfindet.  Mehr als einen BWM würde ich nur aufstellen wenn ich Probleme bei der Balleroberung hätte bzw ich möchte, dass diese früher stattfindet. Probiert habe ich das allerdings noch nicht  ;)

@Bayernfahne: was meinst du genau für einen Gedanken?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 25.November 2014, 23:18:01
Weil meine 433 Taktik nicht so richtig ins Laufen kommen wollte habe ich mich die Tage mal aufgemacht um zu kucken wie andere so spielen und habe mich dabei von folgender Taktik inspirieren lassen: klick mich (http://www.fm-base.co.uk/forum/share-download-fm-15-tactics/183880-4-3-3-schemeserve.html)
Keine Ahnung welche Spieleranweisungen er da verwendet weil das downloaden via Steam Workshop nicht funktioniert aber ich bin auch selbst durch testen zu recht guten Einstellungen gekommen.
Ein paar Teamanweisungen wie "stick to Position" sind rausgeflogen und ich spiele nur noch mit diesen Teamanweisungen:
retain Possession
work Ball into Box
play out of Defense
play wider
push higher up
close down more
use Offside Trap
prevent short GK Distribution
higher Tempo
be more disciplined

Wie der Ersteller der Taktik offensiv großartig was hinbekommen hat mit "stick to Position" bleibt mir ein Rätsel aber evtl kann das ja jemand klären bei dem der Download funktioniert.

Spielerrollen und Anweisungen sind bei mir wie folgt:
SK-S (fewer risky Passes)
2x CD-D
2x WB-S (run wide with Ball, stay wider)
DM-D (fewer risky Passes)
CML AP-A (roam from Position)
CMR RP
AML Raumdeuter
AMR W-A (roam from Position)
F9 (roam from Position, hold up Ball)

Trotz der offensiven Aufstellung, play wider etc ist das defensiv echt stabil und der Gegner findet nicht viel Platz zum kombinieren. Gegen starke Gegner wie die Bayern oder PSG mit seinen ekligen langen Bällen ist es dann doch mal ratsamer enger, nicht so hoch, etwas langsamer und mit engerer Deckung zu spielen. Bei der Standard Kontermannschaft kann man aber trotzdem ruhig höher und breiter stehen.

Und da wir hier ja im kurze Fragen Thread sind auch mal eine kurze Frage zu möglichen Verbesserungen  ;)
Ich hätte es nach Möglichkeit gerne das die Außenverteidiger etwas früher aufrücken und sich als Anspielstation für die offensiven Außen anbieten und nicht erst wenn sich der Außen festgelaufen hat.
Mit "look for Overlap" gehen sie zwar eher mit nach vorne, stehen dort dann aber auch viel zu lange rum wenn der Gegner den Ball bekommt und laufen nicht schnell genug nach hinten, was natürlich auf Kosten der defensiven Stabilität geht.
Hat jemand Ideen wie ich das verbessern könnte oder ist "look for Overlap" da die einzige Möglichkeit?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 26.November 2014, 02:19:52
Geb den beiden Außenverteidigern doch die Anweisung sich offensiver zu positionieren, das könnte vllt schon den gewünschten Effekt erzielen, ansonsten vielleicht auch mal mit den Pressing-Anweisungen der AVs experimentieren


Jetzt hab ich auch mal ne Frage. Zur Erklärung:  Ich kann mich dunkel aus meiner Jugend noch an ein Europapokal-Spiel der Bayern   gegen Porto (?) erinnern, in dem die Portugiesen quasi ein 8-0-2 gespielt haben. Vorne lauerten zwei sauschnelle Spitzen, Domingos und Irgendein-ov (Kostadinov?), die von hinten nur lange Bälle bekommen haben. Mit dem 14er scheint es mir möglich, so ne Taktik zumindest ähnlich zu kreieren. Hat denn schon irgendjemand Erfahrungen mit reinen Defensiv-Taktiken?  Sind Spiele im FM damit überhaupt "gewinnbar"?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: racedriver am 26.November 2014, 11:23:56
Ich möchte hier auch mal was loswerden.  ;D Ich spiele mit Nottingham in der 2.Saison.  Nach anfänglichen Problemen,  habe ich eine recht gut funktionierende Taktik konstruiert. Was ich eigentlich sagen wollte, ein 10er im OM muss ja nicht zwangsläufig in der Defensive nur vorne rumstehen. Bei mir muss der 10er auch mal einen Mittelfeldspieler decken. Ich weiß,  warum einen 10er einsetzen, wenn er sich selbst aus dem Spiel nimmt. Ehrlich?  Ich hab keine Ahnung,  aber es funktioniert. Meine Taktik ist auf Ballbesitz ausgelegt die ich mit Konter und sehr dynamisch erreiche. Da mein 10er ja mitverteidigt, habe ich bei Balleroberung eine Anspielstation mehr im Zentrum vor der Mittellinie und da meine 10er alle eine gute Übersicht haben und auch recht gut mit dem Ball ins Dribbling gehen können,  ist das oft sehr ansehnlich.
Hat das schon mal wer probiert?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 26.November 2014, 16:45:58
Hat denn schon irgendjemand Erfahrungen mit reinen Defensiv-Taktiken?  Sind Spiele im FM damit überhaupt "gewinnbar"?

Kommt drauf an, was du mit "reinen Defensiv-Taktiken" meinst? Eine Taktik, die komplett nur hinten drin steht und vorne auf einen Glückstreffer hofft, funktioniert im FM wie im richtigen Leben nur selten (und wenn dann im Europapokal gegen die eigene Mannschaft ;D) - vor allem nicht auf Dauer. Aber eine defensiv stabile Taktik (die auch mit defensiver Mentalität agiert) kann durchaus erfolgreich sein.

Falls du des Englischen mächtig bist, dürfte dich die Serie "The School of the Defensive Arts" von Cleon interessieren - ansonsten erzählen die Screenshots ja auch eine Menge:
sisportscentre.com/category/the-school-of-the-defensive-arts-fm14/


Liebe Grüße
Tery
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 26.November 2014, 16:52:13
Hat denn schon irgendjemand Erfahrungen mit reinen Defensiv-Taktiken?  Sind Spiele im FM damit überhaupt "gewinnbar"?

Kommt drauf an, was du mit "reinen Defensiv-Taktiken" meinst? Eine Taktik, die komplett nur hinten drin steht und vorne auf einen Glückstreffer hofft, funktioniert im FM wie im richtigen Leben nur selten (und wenn dann im Europapokal gegen die eigene Mannschaft ;D) - vor allem nicht auf Dauer. Aber eine defensiv stabile Taktik (die auch mit defensiver Mentalität agiert) kann durchaus erfolgreich sein.

Falls du des Englischen mächtig bist, dürfte dich die Serie "The School of the Defensive Arts" von Cleon interessieren - ansonsten erzählen die Screenshots ja auch eine Menge:
sisportscentre.com/category/the-school-of-the-defensive-arts-fm14/


Liebe Grüße
Tery

Danke für den Link, ich arbeite mich da mal durch :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bayernfahne am 27.November 2014, 10:24:19
@Sebastian:

Den Gedanken, den ich im vorhergehenden Post fett markiert habe  ;)


Also, wie sich einzelne Rollen bei unterschiedlichen Mitspieler-Rollen verhalten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 27.November 2014, 15:03:48
Bin gerade ziemklich gefrustet und verstehe es einfach nicht.
Ich stehe mit dem 1.FC Heidenheim nun in meiner zweiten BL Saison, die bis zum 14. Spieltag grandios gut verlief. (In der Vorsaison am Ende Platz 6 und El-Quali) Bis dahin eine Niederlage (BVB, auswärts) und ich glaube 5 Unentschieden (u.a. Schalke, auswärts). In der Tabelle kämpf(t)e ich mit S04 und BVB um die Plätze 3-5, Bayern und Bayer04 hatten schon - wie die Saison davor - etwas Abstand (werden wohl den Meister unter sich ausmachen). Ein der EL hatte ich den Gruppensieg schon durch, da ich Tottenham auswärts ein 0:0 abtrotzen konnte und die beiden anderen Gegner glücklicherweise schwächer waren, gg. Tottenh. aber tlw. punkteten. Guidetti traf bis dahin vorne wie er wollte (20 Tore in 23 Spielen). Schwächeren (bzw. realerweise wohl ca. Gleichstarken oder knapp besseren) Teams wie Hannover, Augsburg oder auch Trondheim konnte ich streckenweise schon mein Spiel aufdrücken (selbst wenn nur ein 1:0 bei rumkam, kaum gegn. Torgefahr). Ich spiele ballbesitzorientiert, variiere aber zwischen Counter und Standard Mentalität, je nach Gegner (sodass mein Team beide Varianten recht gut eingeübt hat), meist 4erKette, 6 , Doppel8, 2 Aussen, 1Stürmer.

Dann kam eine englische Woche: 14.Spiel/BL gg. Bayer04 1:3 Heimniederlage, 6.Spiel/EL Tottenham 0:1 zuhause, 15.Sp./BL Bayern 0:3 auswärts. Bittere, aber dennoch nicht absolut katastrophale Niederlagenserie.
Aber seitdem läuft im Grunde nichts mehr zusammen. 16.Spieltag/BL Hertha, Heimspiel, ein gähnend langweiliges und glückliches 0:0, das fast nur im Mittelfeld stattfand, Anschliessend Pokal gg. FCN auswärts ein 0:5 gerockt (war wohl die Ausnahme, die die Regel bestätigt :() und gehofft, dass es jetzt wieder läuft, dann 17. Spielt. Freiburg, auswärts, ähnlich wie das Herthaspiel, nur dass in der 89. Freiburg das Siegtor schoss...
OK. Winterpause... 2 neue geholt (RV und AM/CLR), Kleine umstellungen i.d. Taktik... ein 8er von CM auf DLP, AMR und AML haben Mentalitäten getauscht (W bzw. IF) und der neue Offensive soll von Anfang Stamm auf AMR spielen. Gute Wintervorbereitung (das erste Spiel gegen meinen unterklassigen Sparringspartner aus der Nachbarschaft ging 11:0 aus - erstmals über 10 Tore - und auch die 3 Spiele gegen Zweitligisten/entspr. ausländische Vereine waren siegreich und nur ein Gegentor. Moral zu Beginn der Rückrunde mindestens OK. 4 oder 5 mit gelben Punkt, Rest fairly good bis good.
Nun sitze ich vor dem Ligaauswärtsspiel gegen FCN (die ja im Pokalspiel nicht wirklich überzeugten...), habe schon mehrfach neugeladen (zu meiner Schande) und jedesmal Kleinigkeiten umgestellt. Aber jedesmal das selbe Bild: Kaum mehr als 2 aufeinaderfolgende angekommene Pässe, der Gegner parkt mehr oder weniger vor meinem 16er und irgendwann nach der 60. Minute kommt dann das (erste) Gegentor. Kaum mehr Ballbesitz. Tlw. horrende Fehler: Spieler laufen dem Ballführenden über den Weg, sodass der Ball wegspringt und beim Gegner landet. Verteidiger schiessen im 16er Mitspielern den Ball gegen den Rücken statt aus der Gefahrenzone. Offensiv aktuell komplett ideenfrei.
Zwar liefen auch in der Hinrunde nicht alle Spiele optimal (gegen grössere Teams - Bayern, Bayer, BVB und S04 oder auch Tottenham in der EL hilft aktuell nur ne extrem defensive Taktik und beten, dass es gut geht. Gegen auf dem Blatt etwas stärkere Teams - z.B. BMG, Wolfsburg - war es teils ein offener Schlagabtausch, wo aber die relativ dichte Verteidigung (7 Gegentore vor besagter "engl. Woche) und Guidetti immer gute "Argumente" hatten; es gab auch mal 0:0s, aber Chancen gab es immerhin immer ), aber es konnte sich sehen lassen. Aber von jetzt auf gleich läuft (abgeshen von dem Pokalspiel) im Grunde seit dem Tottenhamspiel in Pflichtspielen offensiv nichts mehr zuasmmen.
Hat jmd. nen Rat, was ich da versuchen könnte?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 27.November 2014, 16:47:24
@Sebastian:

Den Gedanken, den ich im vorhergehenden Post fett markiert habe  ;)


Also, wie sich einzelne Rollen bei unterschiedlichen Mitspieler-Rollen verhalten.

Dazu gibt's demnächst was, ich suche noch nach nem Ansatz für ne Story um das damit zu verbinden. Allerdings hab ich momentan Zeitknappheit und bin froh, wenn ich so zum spielen komme
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bayernfahne am 27.November 2014, 16:48:38
@ knappe: Vielleicht hättest du den Achter auf CM lassen sollen. Deiner Truppe ging nach der langen Hinrunde mit EL, Pokal und Bundesliga wohl in den letzten Spielen einfach ein bisschen der Saft aus. Wenn sich die alte Taktik so lange bewährt hat, könntest du sie ja einfach noch mal weiter versuchen, durchzuziehen.
Das wäre jetzt das erste, was mir aus deiner Schilderung so einfällt. Ich bin aber auch alles andere als ein Experte...

@ Sebastian: Kein Stress, geht mir ähnlich  ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 27.November 2014, 17:56:08
So! Nach gut 10 Versuchen habe ich dem Club endlich ein 1:1 abtrotzen können (naja mein Ausgleichstreffer war´n recht "glücklich" gepfiffener Elfer, aber ... irgendwann ging es mir nur noch ums Prinzip, auch wenn ich das Neuladen wegen Resultaten eig. nich so dolle finde... aber so ist das wohl im Zweifel mit der Moral :angel:).
Vielleicht hast du recht, Bayernfahne, ist immerhin die erste saison mit soviel Betrieb im Terminkalender. Was den DLP angeht: vorher hatte ich beide 8er als CM, ich wollte es mal was variabler gestalten... ich werds jetzt nochn paar Spiele ausprobieren und im Zweifel zur alten Taktik zurückkehren.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 29.November 2014, 16:01:34
In dem Beitrag geht es weniger um eine Frage als mehr um eine Erkenntnis.
Die Tage habe ich mir im Steam Workshop mal ein paar Taktiken runtergeladen um zu kucken wie andere User so spielen und musste feststellen das so ziemlich jede Taktik, welche von den Usern als gut oder sehr gut bewertet wurde, in den Spieleranweisungen bei fast jedem Spieler "tackle harder" drin hatte. Bisher war ich da immer aus Angst vor zu vielen Karten abgeneigt die Anweisung zu nutzen und habe es jetzt trotzdem mal ausprobiert weil mich der Geleitschutz der Abwehrspieler tierisch nervt.
Und nach etwas mehr als einer halben Saison im Testsave fällt das Fazit dazu recht positiv aus. Das Zweikampfverhalten der Abwehrspieler ist besser, es gibt nicht mehr Karten als vorher, die Offensivspieler gewinnen auch mal Bälle und meine Spieler gewinnen auch öfters mal Abpraller im gegnerischen Strafraum, was vorher ja immer nur dem Gegner in meinem Strafraum vorbehalten war.
Kurioserweise geht der Prozentsatz an gewonnen Zweikämpfen brutal nach unten, was aber damit zusammenhängt das die Offensivspieler vorne auch öfters in Zweikämpfe gehen und die idR verlieren.

Getestet hatte ich das mit 3 unterschiedlichen Taktiken und der Effekt war überall der gleiche. Man sollte es aber vermeiden gleichzeitig noch "get stuck in" als Teamanweisung zu verwenden weil es dann schnell bunt in Form von gelb und rot wird.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 29.November 2014, 16:28:34
In dem Beitrag geht es weniger um eine Frage als mehr um eine Erkenntnis.
Die Tage habe ich mir im Steam Workshop mal ein paar Taktiken runtergeladen um zu kucken wie andere User so spielen und musste feststellen das so ziemlich jede Taktik, welche von den Usern als gut oder sehr gut bewertet wurde, in den Spieleranweisungen bei fast jedem Spieler "tackle harder" drin hatte. Bisher war ich da immer aus Angst vor zu vielen Karten abgeneigt die Anweisung zu nutzen und habe es jetzt trotzdem mal ausprobiert weil mich der Geleitschutz der Abwehrspieler tierisch nervt.
Und nach etwas mehr als einer halben Saison im Testsave fällt das Fazit dazu recht positiv aus. Das Zweikampfverhalten der Abwehrspieler ist besser, es gibt nicht mehr Karten als vorher, die Offensivspieler gewinnen auch mal Bälle und meine Spieler gewinnen auch öfters mal Abpraller im gegnerischen Strafraum, was vorher ja immer nur dem Gegner in meinem Strafraum vorbehalten war.
Kurioserweise geht der Prozentsatz an gewonnen Zweikämpfen brutal nach unten, was aber damit zusammenhängt das die Offensivspieler vorne auch öfters in Zweikämpfe gehen und die idR verlieren.

Getestet hatte ich das mit 3 unterschiedlichen Taktiken und der Effekt war überall der gleiche. Man sollte es aber vermeiden gleichzeitig noch "get stuck in" als Teamanweisung zu verwenden weil es dann schnell bunt in Form von gelb und rot wird.

Den Effekt kannste aber auch mit der Spieleranweisung "Tackle harder" erzielen, allerdings auch nur dann wenn du in der Mannschaftsanweisung "Stay on feet" gewählt hast, ansonsten wird es ähnlich wie bei dir dann wieder bunt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 30.November 2014, 00:02:06
Wie ist das denn nun mit den Team-vs-Spieler Anweisungen?
Ansatz ist folgender, ich will pressen und laufen lassen was das Zeug hält. Gleichzeitig allerdings an Eckpunkten dafür sorgen, dass dort die Spieler eher Positionsgetreu sind. Das hab ich an sich erreicht (Teamanweisung close down much more + bei betreffenden Spielern close down less). Jetzt stell ich mir allerdings die Frage, gelten die Spieleranweisung global? Dh wenn ich dem AV less gebe, gleichzeitig much more als team hat, spielt der das individuelle Äquivalent zum teamshout close down less? oder eher much more - less = more?

An sich würd es für Pressing orientierte Systeme ja dann mehr Sinn machen, jedem Spieler individuell das Pressing + tackeln vorzugeben (Pressing ist ja ne Mannschaftsbewegung, ich hab angst das ich eher noch mehr Lücken reiße in dem ich das jetzt falsch verstehe.). Das schnelle Ändern per Teamshout während nem spiel ist dann natürlich passé...

Kann das wer aufklären? AUs meinen Beobachtungen werd ich jedenfalls nicht sonderlich schlau.

PS: oder anders gesagt, wenn ich Teamweit Close down much more eingestellt habe, aber eine bestimmte Position um einen "Faktor" weniger Pressen lassen will, stelle ich dann Spielerbezogen Close down more oder Close down less ein?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 30.November 2014, 21:46:40
Ich bräuchte mal ein bischen Hilfe bei meiner Taktik.

4231
Control
Fluid

more direct Passes
play out of Defense
look for Overlap
close down much more
use tighter Marking
use Offside Trap
prevent short GK Distribution

SK-S (pass it shorter, distribute ro CB, roll it out, slow Pace down)
2x CD-D (tackle harder, pass it shorter)
WBL WB-S (shoot less often, tackle harder, stay wider, run wide with Ball)
WBR CWB-A (shoot less often, run wide with Ball)
CMR CM-D (shoot less often, dribble less, close down less, tackle harder)
CML RP-S (shoot less often, tackle harder)
AML Raumdeuter (shoot less often, close down more, tackle harder)
AMC AP-A (close down more, tackle harder, roam from Position, move into Channels)
AMR W-S (shoot less often, close down more, tackle harder, roam from Position, more direct Passes)
STC F9 (close down more, tackle harder, hold up Ball)

Offensiv bin ich mit der taktik soweit zufrieden. Gutes Movement, viele und genug gute Torchancen, hohe Ballbesitzrate von 55-60% und über 600 Pässe pro Spiel.
In der Defensive passt es aber noch nicht so wirklich weil wirklich fast alles rein geht wenn der Gegner ausnahmsweise mal in die Nähe von meinem Tor kommt. Einige Probleme konnte ich schon durch entfernen von "push higher up und "play wider" und erhöhen der Pressingstufe auf "cluse down MUCH more" abschwächen aber insgesamt stimmt es im Zweikampfverhalten noch nicht. Und das obwohl idR die IV am Mann und die Wingbacks schnell genug hinten sind um eingreifen zu können.
Die absoluten Höhepunkte der letzten 5 Spiele waren da sicher der knappe 5:4 Sieg gegen Union Berlin mit 31:6 Torschüßen (kein Gegentor durch Konter) und die 7:4 Niederlage gegen Benfica. Die konnten sich da ohne Gegenwehr in einer Geschwindigkeit durchkombinieren das es eine ware Pracht gewesen wäre dabei zuzuschauen wenn nicht ich die 7 Gegentore kassiert hätte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 30.November 2014, 22:31:36
Ich bräuchte mal ein bischen Hilfe bei meiner Taktik.

4231
Control
Fluid

more direct Passes
play out of Defense
look for Overlap
close down much more
use tighter Marking
use Offside Trap
prevent short GK Distribution

SK-S (pass it shorter, distribute ro CB, roll it out, slow Pace down)
2x CD-D (tackle harder, pass it shorter)
WBL WB-S (shoot less often, tackle harder, stay wider, run wide with Ball)
WBR CWB-A (shoot less often, run wide with Ball)
CMR CM-D (shoot less often, dribble less, close down less, tackle harder)
CML RP-S (shoot less often, tackle harder)
AML Raumdeuter (shoot less often, close down more, tackle harder)
AMC AP-A (close down more, tackle harder, roam from Position, move into Channels)
AMR W-S (shoot less often, close down more, tackle harder, roam from Position, more direct Passes)
STC F9 (close down more, tackle harder, hold up Ball)

Offensiv bin ich mit der taktik soweit zufrieden. Gutes Movement, viele und genug gute Torchancen, hohe Ballbesitzrate von 55-60% und über 600 Pässe pro Spiel.
In der Defensive passt es aber noch nicht so wirklich weil wirklich fast alles rein geht wenn der Gegner ausnahmsweise mal in die Nähe von meinem Tor kommt. Einige Probleme konnte ich schon durch entfernen von "push higher up und "play wider" und erhöhen der Pressingstufe auf "cluse down MUCH more" abschwächen aber insgesamt stimmt es im Zweikampfverhalten noch nicht. Und das obwohl idR die IV am Mann und die Wingbacks schnell genug hinten sind um eingreifen zu können.
Die absoluten Höhepunkte der letzten 5 Spiele waren da sicher der knappe 5:4 Sieg gegen Union Berlin mit 31:6 Torschüßen (kein Gegentor durch Konter) und die 7:4 Niederlage gegen Benfica. Die konnten sich da ohne Gegenwehr in einer Geschwindigkeit durchkombinieren das es eine ware Pracht gewesen wäre dabei zuzuschauen wenn nicht ich die 7 Gegentore kassiert hätte.

Erstmal würde ich bei den WB das "stay wider" rausnehmen, die CD enger decken lassen und die entsprechende Mannschaftsanweisung rausnehmen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 30.November 2014, 22:57:50
Wie ist das denn nun mit den Team-vs-Spieler Anweisungen?
Ansatz ist folgender, ich will pressen und laufen lassen was das Zeug hält. Gleichzeitig allerdings an Eckpunkten dafür sorgen, dass dort die Spieler eher Positionsgetreu sind. Das hab ich an sich erreicht (Teamanweisung close down much more + bei betreffenden Spielern close down less). Jetzt stell ich mir allerdings die Frage, gelten die Spieleranweisung global? Dh wenn ich dem AV less gebe, gleichzeitig much more als team hat, spielt der das individuelle Äquivalent zum teamshout close down less? oder eher much more - less = more?

An sich würd es für Pressing orientierte Systeme ja dann mehr Sinn machen, jedem Spieler individuell das Pressing + tackeln vorzugeben (Pressing ist ja ne Mannschaftsbewegung, ich hab angst das ich eher noch mehr Lücken reiße in dem ich das jetzt falsch verstehe.). Das schnelle Ändern per Teamshout während nem spiel ist dann natürlich passé...

Kann das wer aufklären? AUs meinen Beobachtungen werd ich jedenfalls nicht sonderlich schlau.

PS: oder anders gesagt, wenn ich Teamweit Close down much more eingestellt habe, aber eine bestimmte Position um einen "Faktor" weniger Pressen lassen will, stelle ich dann Spielerbezogen Close down more oder Close down less ein?

Also nach meinem Wissen summieren sich die Werte auf (Ausnamhe ist 'stick to positions'). Das heißt 'Close down much more' setzt erstmal alle Spieler auf eine Stufe. Setzt du jetzt bei den PI noch was ein, wird das dazu gerechnet, egal in welche Richtung.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: karenin am 01.Dezember 2014, 17:42:29
Hmm, Das much more ist aber so oder so das höchste oder?

Heißt das dann, das ich bei TI Close down more + PI Close down more = Close down much more für diesen bestimmten Spieler hab?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 02.Dezember 2014, 20:50:16
Hmm, Das much more ist aber so oder so das höchste oder?

Heißt das dann, das ich bei TI Close down more + PI Close down more = Close down much more für diesen bestimmten Spieler hab?

Den genauen Wert kann man nicht sagen. Auf jeden Fall summieren sich beide Werte auf. Ich würde sagen, wenn du 'much more' bei den TI hast und ein 'more' bei den PI zufügst müsste es auf jeden Fall ein größerer Wert sein.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 02.Dezember 2014, 23:00:46
...

Erstmal würde ich bei den WB das "stay wider" rausnehmen, die CD enger decken lassen und die entsprechende Mannschaftsanweisung rausnehmen.

Mit ein bischen nachjustieren konnte ich so gut wie alle Probleme beseitigen und jetzt läuft die Taktik in jedem Save recht ordentlich. Ich habe die Taktik mal in den Workshop geladen und wer sie sich mal ankucken will findet sie unter http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=349670229
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: EmMoe am 03.Dezember 2014, 17:51:10
Ich habe 3 verschiedene Taktiken und einige Spieler bekleiden dabei auch hin und wieder unterschiedliche Rollen. Wenn ich bei einer Taktik z.b. den Stürmer als 10er bekleide, hat er auch in allen anderen Taktiken die Rolle als 10er und ich müsste das immer umändern wenn ich die Taktiken wechsel. Das nervt ziemlich... Gibt es da einen Weg das irgendwie zu speichern und die Spieler auch ihre Rollen seperat behalten, je nach Taktik?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 03.Dezember 2014, 18:35:53
Ja, gibt es. In den Spieleranweisungen müsste es eine Funktion geben, bei der man einem Spieler eine fixe Position bzw. Rolle zuordnen kann.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: EmMoe am 03.Dezember 2014, 18:43:28
Ja die Position weiß ich, damit arbeite ich auch durchgehend, aber ich meine Rolle die er dann bekleiden soll. Wenn ich z.b. einstelle Vorgezogener Spielmacher, dann spielt er das auf dieser Position auch in jeder anderen Taktik.
Ich habe z.b. eine Taktik die etwas defensiver sein soll, da spielt mein Stürmer als Nummer 10. In der Offensiveren Taktik soll er aber als Knipser fungieren. Wenn ich zwischen den Taktiken wechsle, behält er seine Rolle trotzdem bei und wechselt nicht zusammen mit den Taktiken?!?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 03.Dezember 2014, 22:35:16
Gebt ihr euren Spielern die Passart vor also shorter Passing oder Direct Passing? Oder überlasst ihr es den Spielern selbst? Was sind Vorteil/Nachteile, wenn man es den Spielern selbst überlasst und man es nicht vorgibt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: DerMutant am 03.Dezember 2014, 23:02:23
Hmm, Das much more ist aber so oder so das höchste oder?

Heißt das dann, das ich bei TI Close down more + PI Close down more = Close down much more für diesen bestimmten Spieler hab?

Den genauen Wert kann man nicht sagen. Auf jeden Fall summieren sich beide Werte auf. Ich würde sagen, wenn du 'much more' bei den TI hast und ein 'more' bei den PI zufügst müsste es auf jeden Fall ein größerer Wert sein.

Habe mich das im 14er schon bei "direkter passen" gefragt. Wenn ich dem Team diese Anweisungen gebe und dem Spieler auch nochmals, wie spielt der dann. Ich habs noch nicht wirklich rausgefunden. Zumal die Mentalität das ja auch noch beeinflusst...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 04.Dezember 2014, 00:00:03
Hmm, Das much more ist aber so oder so das höchste oder?

Heißt das dann, das ich bei TI Close down more + PI Close down more = Close down much more für diesen bestimmten Spieler hab?

Den genauen Wert kann man nicht sagen. Auf jeden Fall summieren sich beide Werte auf. Ich würde sagen, wenn du 'much more' bei den TI hast und ein 'more' bei den PI zufügst müsste es auf jeden Fall ein größerer Wert sein.

Habe mich das im 14er schon bei "direkter passen" gefragt. Wenn ich dem Team diese Anweisungen gebe und dem Spieler auch nochmals, wie spielt der dann. Ich habs noch nicht wirklich rausgefunden. Zumal die Mentalität das ja auch noch beeinflusst...

Ja genau, die Mentalität setzt den Grundwert fest. TI verändert den Wert für alle Spieler und PI verändert das nochmal für einen. Wo da jetzt die Grenze für 'oben' und 'unten' ist kann man so jetzt nicht sagen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 05.Dezember 2014, 16:30:50
Ich wusste nicht genau wohin damit, deswegen schreib ichs mal hier rein.
Normalerweise kann man ja immer Anpassungen zwischen Transfer- und Gehaltsbudget machen. Bei mir ist der aktuelle Stand folgender: Gehaltsbudget noch ca. 10 Mio. offen im Transferbudget liege ich allerdfings knapp 200k im Minus. Das "Board" weigert sich aber beharrlich, das Transferbudget zu erhöhen. So kann ich aktuell leider keinerlei neue Verträge anbieten (da ja zumindest die Kohle für den Agenten aufs Transferbudget geht), was vor allem deswegen blöd ist, da ich meinem Topstürmer doch mal ganz gerne die Ausstigesklausel abkaufen (oder zumindest erhöhen) möchte.
Kürzlich hat mir der Präsi nen neuen Vertrag gegeben. Zwar hat er sich drauf eingelassen, das Gehaltsbudget zu erhöhen (seit dem sinds 10 offene Mio,, vorher warens knapp 5), am Transferbudget lies sich aber nichts regeln, weshalb das erhöhte Gehalt ja im Grunde nichts bringt. Hat jemand ne Idee, was man da noch tun kann (aktuell siebter Spieltag und vor der Winterpause hätte ich doch ganz gern den neuen Vertrag mit den Knipser eingetütet... sonst wird er wohl bald weg sein :(...)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 05.Dezember 2014, 18:54:10
Kannst du es nicht mit dem Schieberegler hin und her verteilen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 05.Dezember 2014, 19:28:32
Hm sehe grad, dass mein Problem aus dem Geschriebenen nicht ganz klar wird...
Genau das ist das Problem, dass sich der Schieberegler nicht bewegen lässt, seitdem ich im Transferbudget knapp unter Null bin.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 05.Dezember 2014, 22:15:33
Gab es die Erhöhung des Transferbudgets gerade erst? Manchmal dauert es nach Budgetanpassungen ein paar Tage bis man den Regler wieder verschieben kann. Das passiert häufiger wenn man bei Transfers auf "adjust Budget" klickt und könnte hier auch der Fall sein.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 05.Dezember 2014, 22:32:45
ne das kanns nicht sein. Lässt sich schon länger nicht mehr regeln, bin mittlerweile auch schon 2 BL-spieltage weiter und kann immer noch nichts einstellen.
Ich werde es wohl jetzt so versuchen, dass ich meinen Ersatz-TW (der eh rummuckt und weg will...) schon am ersten Tag der Wintertransferperiode wegzubekommen, mit zumindest genug Transfergewinn um wieder im Plus zu sein + genug um die Verlängerung von Guidetti zu stemmen (in der Hoffnung, dass die Ausstiegsklausel erst später aktiviert würde) ... und hoffentlich dann auch wieder "regeln" zu können.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 06.Dezember 2014, 18:48:34
Man kann den Schieberegler nicht bewegen, wenn aktuell Verhandlungen (Transfers, Verlängerungen) aktiv sind, die auf dem zuletzt eingestellten Budget basieren. Wenn die durch sind - positiv wie negativ - dann sollte es wieder gehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 06.Dezember 2014, 21:35:55
Aktuell sind aber alle Verhandlungen schon durch.
Ich stehe vor dem 11. Spieltag. Zwischenzeitlich hatte ich mal versucht, nen Scout abzuwerben (wo ja auch eine geringe Summe fällig wird, die aufs Transferbudgte geht) Das ging aber nicht, da nicht die bekannte Abfrage kam, ob ich das transferbudget anpassen möchte; sondern nur eine Anfrage ob ich den Transfer um eine Woche "delayed" haben möchte. Half aber nix, da ich ja auch anschliessend nichts anpassen konnte.
Mein aktuelles Transferbudgte liegt bei -209k. Bei dem Schieberegler steht rechts aber 0€. Links steht der aktuell mögliche Gehaltsetat (fast 56 Mio., von denen aber nur kanpp 45. Mio ausgegeben werden...) Der Regler selbst (dieser graue Punkt) ist aber in einem helleren grau als normalerweise und lässt sich eben nicht verschieben...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 07.Dezember 2014, 00:17:35
Weis jemand wie lange es ungefähr dauert einen 23-jährigen auf eine Position umzutrainieren auf der er aktuell Awkward (orange) ist incl regelmäßiger Einsätze auf der Position und ob sich das überhaupt lohnt?
Ich könnte nach ein paar Jahren Calum Chambers recht günstig und für annehmbare Gehaltsforderungen bekommen. Leider spielen meine Außenverteidiger alle auf der Position des WB statt des LV und da ist Chambers Awkward.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: maturin am 07.Dezember 2014, 10:20:29
Das ist kein Problem, in einer halben Saison sollte er da je nach Adaptability (versteckter Wert) da schon auf Grün kommen und auch vorher kann er da schon recht gut spielen, ganz so drastisch ist das mit den Positionen nicht zu sehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Maddux am 07.Dezember 2014, 13:44:35
Das ist kein Problem, in einer halben Saison sollte er da je nach Adaptability (versteckter Wert) da schon auf Grün kommen und auch vorher kann er da schon recht gut spielen, ganz so drastisch ist das mit den Positionen nicht zu sehen.
Dann werde ich den wohl verpflichten.

Nächste Frage :)
Ich will mir jetzt wieder ein 433 zusammenschrauben und bin mir da ein bischen unsicher mit der Aufstellung des DM/CM Dreiecks. Die Bewegungen meiner Außen im 4231 gefallen mir gut, weswegen ich die Kombination aus WB-S + IF-A sowie CWB-A + W-S auch im 433 beibehalten will sofern es auch da funktioniert.
Im Mittelfeld wird es vor dem DM-D wohl auf eine Kombination aus RP-S oder einer anderen Supportrolle + einem AP-A oder CM-A, welcher auch mal in der Box auftaucht, hinauslaufen.
Ist es für die Spielerbewegungen und die Absicherung besser den AP-A/CM-A auf die Seite des W-S oder des IF-A zu stellen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 07.Dezember 2014, 14:03:17
Mein Problem hat sich auf wundersame Weise erledigt. Vor dem 13. Spieltag konnte ich plötzlich wieder beim Board um mehr Transferbudget betteln und ich hatte wieder knapp 5 Mio. zur Verfügung. (Jetzt kann ich auch wieder den Schieberegler bedienen...) Guidettis Vertrag ist verlängert und die AK von 5,75 auf 20 Mio. angehoben. (und v.a. Dingen ist das "Wanted"-Symbol bei ihm verschwunden). Jetzt kann ich beruhigt Richtung Winterpause gehen, wenn mir auch immer noch nicht klar ist, weshalb da eine drittel Saison lang nichts ging.
Dennoch Dank an die Tippgeber...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 07.Dezember 2014, 16:36:05
Das ist kein Problem, in einer halben Saison sollte er da je nach Adaptability (versteckter Wert) da schon auf Grün kommen und auch vorher kann er da schon recht gut spielen, ganz so drastisch ist das mit den Positionen nicht zu sehen.
Dann werde ich den wohl verpflichten.

Nächste Frage :)
Ich will mir jetzt wieder ein 433 zusammenschrauben und bin mir da ein bischen unsicher mit der Aufstellung des DM/CM Dreiecks. Die Bewegungen meiner Außen im 4231 gefallen mir gut, weswegen ich die Kombination aus WB-S + IF-A sowie CWB-A + W-S auch im 433 beibehalten will sofern es auch da funktioniert.
Im Mittelfeld wird es vor dem DM-D wohl auf eine Kombination aus RP-S oder einer anderen Supportrolle + einem AP-A oder CM-A, welcher auch mal in der Box auftaucht, hinauslaufen.
Ist es für die Spielerbewegungen und die Absicherung besser den AP-A/CM-A auf die Seite des W-S oder des IF-A zu stellen?

Ich würde den AP/a oder den CM/a nicht auf die Seite des IF stellen, könnte mir vorstellen, dass die sich häufiger über den Weg laufen.
Daher eher auf die Seite des W/s dem ich eventuell die PI geben würde, weiter außen zu bleiben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: bastiho am 16.Dezember 2014, 12:56:54
Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen wie viele Physiotherapeuten man braucht?
Ich spiele mit Gladbach in der Bundesliga und habe 6 Physios angestellt. Brauche ich die alle? Kostet schliesslich einiges an Gehalt. Welche und wie viele Mitarbeiter haltet ihr für sinnvoll?
Danke schonmal.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 16.Dezember 2014, 17:19:24
Einer reicht in der Regel, manchmal hab ich zwei - aber soweit ich weiß, hat das keinen Effekt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: bastiho am 16.Dezember 2014, 17:52:51
Danke. Die Entlassungspapiere werden geschrieben :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Aachen4ever am 21.Dezember 2014, 15:20:15
Kann mir jemand sagen, wie man am besten gegen ein 3-3-2-1-1 ankommt? Bin in Italiens Serie B jetzt schon mehrfach auf diese Taktik getroffen und beiße mir daran die Zähne aus. Ohne gute Kreativspieler hat man dagegen wohl keine Chance, oder? Die Übermacht in und um den gegnerischen Strafraum ist erdrückend und i.d.R. trifft der Gegner dann nach Konter.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 21.Dezember 2014, 16:38:38
Kann mir jemand sagen, wie man am besten gegen ein 3-3-2-1-1 ankommt? Bin in Italiens Serie B jetzt schon mehrfach auf diese Taktik getroffen und beiße mir daran die Zähne aus. Ohne gute Kreativspieler hat man dagegen wohl keine Chance, oder? Die Übermacht in und um den gegnerischen Strafraum ist erdrückend und i.d.R. trifft der Gegner dann nach Konter.

Lade doch mal eine pkm hoch, würde ich mir gerne mal ansehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 22.Dezember 2014, 00:04:34
Kann mir jemand kurz die verschiedenen Team- Shapes erklären und was diese verändern bzw. beeinflussen? :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 25.Dezember 2014, 11:34:13
@Mattinho: Sofern du die Mentalities meinst:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html

Wenn du die Fluidity meinst: grob gesagt, je strikter desto mehr tragen die jeweiligen Spieler nur zu bestimmten Spielsituationen bei. Sehr strikt: Defensive tragen nur zur Defensive bei, Supporter supporten nur, Angreifer attackieren nur. Sehr fluide: Alle tragen zu allen Spielsituationen bei. Die mittleren Fluiditäten bewegen sich dann sozusagen innerhalb dieser Skala.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 25.Dezember 2014, 11:49:55
@Mattinho: Sofern du die Mentalities meinst:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html

Wenn du die Fluidity meinst: grob gesagt, je strikter desto mehr tragen die jeweiligen Spieler nur zu bestimmten Spielsituationen bei. Sehr strikt: Defensive tragen nur zur Defensive bei, Mittelfeldspieler supporten nur, Angreifer attackieren nur. Sehr fluide: Alle tragen zu allen Spielsituationen bei. Die mittleren Fluiditäten bewegen sich dann sozusagen innerhalb dieser Skala.


upps sorry, wollte eigentlich etwas "verändern", nicht "zitieren"
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 26.Dezember 2014, 20:23:36
@Mattinho: Sofern du die Mentalities meinst:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html

Wenn du die Fluidity meinst: grob gesagt, je strikter desto mehr tragen die jeweiligen Spieler nur zu bestimmten Spielsituationen bei. Sehr strikt: Defensive tragen nur zur Defensive bei, Supporter supporten nur, Angreifer attackieren nur. Sehr fluide: Alle tragen zu allen Spielsituationen bei. Die mittleren Fluiditäten bewegen sich dann sozusagen innerhalb dieser Skala.

Danke :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 29.Dezember 2014, 21:36:58
Woran liegt es eigentlich, wenn man sich pro Spiel 5-8 "Klare Torchancen" erarbeitet, aber das Team allerhöchstens mal ein Tor schießt, wenn überhaupt....?! Mittlerweile habe ich meinen Stürmer und meinen drei offensiven Mittelfeldspieler alle Funktionen durchgehen lassen aus Verzweiflung, aber geholfen hat nix. Der Gegner bekommt pro Spiel eine Chance und nutzt diese und das war. Mit 65% Ballbesitz und 8 vs. 0 Klare Torchancen dann 0:1 verloren. Das passiert ständig. Wenn meine Mannschaft mal die Chancen nutzen würde, wäre ich wahrscheinlich schon im meisterschaftsrenenn dabei....
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 29.Dezember 2014, 22:12:04
Woran liegt es eigentlich, wenn man sich pro Spiel 5-8 "Klare Torchancen" erarbeitet, aber das Team allerhöchstens mal ein Tor schießt, wenn überhaupt....?! Mittlerweile habe ich meinen Stürmer und meinen drei offensiven Mittelfeldspieler alle Funktionen durchgehen lassen aus Verzweiflung, aber geholfen hat nix. Der Gegner bekommt pro Spiel eine Chance und nutzt diese und das war. Mit 65% Ballbesitz und 8 vs. 0 Klare Torchancen dann 0:1 verloren. Das passiert ständig. Wenn meine Mannschaft mal die Chancen nutzen würde, wäre ich wahrscheinlich schon im meisterschaftsrenenn dabei....

Laut deiner eigenen Aussage in dem betreffenden Thread, hast du
Zitat
[...]die ganzen Attribute durchgelesen und nun das Gefühl, dass die ganzen mentalen Attribute schon fast viel wichtiger sind als die technischen[...]
.

Vielleicht setzt du da mal an...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 31.Dezember 2014, 02:45:00
Woran liegt es eigentlich, wenn man sich pro Spiel 5-8 "Klare Torchancen" erarbeitet, aber das Team allerhöchstens mal ein Tor schießt, wenn überhaupt....?! Mittlerweile habe ich meinen Stürmer und meinen drei offensiven Mittelfeldspieler alle Funktionen durchgehen lassen aus Verzweiflung, aber geholfen hat nix. Der Gegner bekommt pro Spiel eine Chance und nutzt diese und das war. Mit 65% Ballbesitz und 8 vs. 0 Klare Torchancen dann 0:1 verloren. Das passiert ständig. Wenn meine Mannschaft mal die Chancen nutzen würde, wäre ich wahrscheinlich schon im meisterschaftsrenenn dabei....

Laut deiner eigenen Aussage in dem betreffenden Thread, hast du
Zitat
[...]die ganzen Attribute durchgelesen und nun das Gefühl, dass die ganzen mentalen Attribute schon fast viel wichtiger sind als die technischen[...]
.

Vielleicht setzt du da mal an...

Naja, hat nix genützt. Eher im Gegenteil. habe nicht nach Stärke aufgestellt, sonder eher nach der mentalen Attribute der jeweilen Position und Rolle. Aber es ging so dermaßen nach hinten los, dass ich das nie wieder machen werde...^^

In acht Spielen hat es mich dann nun den Kopf gekostet...0:4, 0:2, 1:5, 2:7, 0:2, 0:2, 0:4 (gegen den letzten mit nur einen Punkt) und zu aller letzt gegen Bayern 0:8. Also in Zukunft doch lieber nach Stärke. Nach Mentalität kann man vergessen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 31.Dezember 2014, 14:12:09
Der Mittelweg wäre es natürlich gewesen. ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 01.Januar 2015, 16:39:28
Ich hab jetzt selbst mal eine Frage:

Seit der Saison kassiere ich ständig Tore aus Standards. Besonders Ecken...
Spielvorbereitung liegt mittlerweile beim Verteidigen von Standards. Half aber auch nichts.
Sogar gegen einen Oberligisten habe ich als Bundesligist 2 Buden gefangen...

Gibt es einen besonderen Punkt auf den ich achten müsste, welcher sich vom normalen Spielverlauf abhebt? Aus dem Spiel kommen weniger Tore.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 01.Januar 2015, 20:36:38
Ich hab jetzt selbst mal eine Frage:

Seit der Saison kassiere ich ständig Tore aus Standards. Besonders Ecken...
Spielvorbereitung liegt mittlerweile beim Verteidigen von Standards. Half aber auch nichts.
Sogar gegen einen Oberligisten habe ich als Bundesligist 2 Buden gefangen...

Gibt es einen besonderen Punkt auf den ich achten müsste, welcher sich vom normalen Spielverlauf abhebt? Aus dem Spiel kommen weniger Tore.

Wie lässt du denn decken? Hast du den Spielern klare Anweisungen gegeben oder alles auf "Default" gelassen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 01.Januar 2015, 20:59:33
Meine 2 kleinen Außenverteidiger, decken jeweils die Pfosten ab.
Meine 2 Innenverteidiger decken jeweils einen großen Spieler und meine DM bzw. wahlweise MZ stehen mit Manndeckung drin.

Ohne jede Anweisung hatte auch keinen Erfolg, darum nun so.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 01.Januar 2015, 21:41:44
Meine 2 kleinen Außenverteidiger, decken jeweils die Pfosten ab.
Meine 2 Innenverteidiger decken jeweils einen großen Spieler und meine DM bzw. wahlweise MZ stehen mit Manndeckung drin.

Ohne jede Anweisung hatte auch keinen Erfolg, darum nun so.

'Zonally Mark Six Yard Box' hat bei mir geholfen, ich kassiere damit so gut, wie keine Tore.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 01.Januar 2015, 21:47:36
Meine 2 kleinen Außenverteidiger, decken jeweils die Pfosten ab.
Meine 2 Innenverteidiger decken jeweils einen großen Spieler und meine DM bzw. wahlweise MZ stehen mit Manndeckung drin.

Ohne jede Anweisung hatte auch keinen Erfolg, darum nun so.


Ich würde den Innenverteidigern auch "nur" Manndeckung geben. Habs in meinem letzten Save so gemacht und war nicht besondes anfällig bei ecken. Meist hole ich sogar meinen Stürmer zurück in den eigenen Strafraum, wenn dieser kopfballstark bzw. groß ist. Einen offensiver Außenspieler schicke ich immer "Close Down Corner". Ein weiterer Spieler bekommt die Aufgabe "Zonally mark six yard box". Ich lasse meist nur einen offensiven Außenspieler außerhalb des eigenen Strafraums. Hat bei mir bis jetzt immer ganz gut geklappt ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 01.Januar 2015, 21:56:50
Dann probier ich es mal so, dass ich meinen Stürmer zurückhole und diesen die Box abdecken lasse und mind. einen Innenverteidiger von "großen Spieler decken" auf "Manndeckung" switche.
Des Weiteren werde ich einen Flügelspieler "zurückziehen" lassen, damit der als Anspielstation für einen eventuellen Gegenkonter agieren kann.

Danke für die Tipps!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mattinho am 01.Januar 2015, 22:00:42
Dann probier ich es mal so, dass ich meinen Stürmer zurückhole und diesen die Box abdecken lasse und mind. einen Innenverteidiger von "großen Spieler decken" auf "Manndeckung" switche.
Des Weiteren werde ich einen Flügelspieler "zurückziehen" lassen, damit der als Anspielstation für einen eventuellen Gegenkonter agieren kann.

Danke für die Tipps!

Gerne! Du hast mir ja auch schon oft bei meinen leider immer wieder auftretenden  technischen Problemen geholfen :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Guddy-Ortega am 02.Januar 2015, 00:59:05
Hat jemand eine Idee wie ich verhindern kann, dass meine Viererkette sich bis auf die eigene Grundline zurückzieht?

Klar habe ich "much deeper defense-line" eingestellt, aber das soll ja nicht heißen, dass sich meine Viererkette neben den eigenen Pfosten positioniert.
Ich bekomme die meisten Gegentore aus dem Rückraum, liegt das nur an den Team-Instructions?

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 02.Januar 2015, 11:45:35
@Guddy-Ortega:
Unter anderem die Höhe deiner Verteidigungslinie wird entscheidend durch die "Mentality" geprägt:

http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17621.0.html

Wenn du bspw. "much deeper def-line" mit ner "Counter" oder "Defend" Mentalität kombinierst, stehen die halt schon extrem weit hinten.
"Gegentore aus dem Rückraum", meinst du damit, dass deine Aussen hinterlaufen werden und dann Flanken von nahe der Grundlinie in der Box verwertet werden? Das kann die untersch. Gründe haben (Speed der Aussenverteidiger im Vergleich zu den Aussenstürmern des Gegners; Tackling- bzw. MarkingSkills der Aussenvert.; indiv. Einstellungen der Aussenvert. - vllt. könnte "Tackle harder" und/oder ""close down more" Sinn machen; arbeiten die Offensiven genügend mit bei der Verteidigung - könnte dann eine Frage der "Fluidity" sein, wenn diese eher rigide eingestellt ist, wird die Verteidigung eher nur den hinteren Leuten überlassen; wie gross sind die Räume zwischen 4erKette und Mittelfeld, sprich: wie gut kannst du den gegn. Spielaufbau stören, bevor deine Aussen hinterlaufen werden, stehen dann vllt. die Offensiven zu weit vorne, betrifft dann im Grunde die gesamte Aufstellung: vllt. z.B. M/L-R statt AM/L-R, oder 2 8er statt 8+10; welche Duties (Attack, Support, Defend) hast du wie verteilt)
Alles in allem braucht es mehr Informationen und eine Gesamtbetrachtung von Formation/Strategie/Philosophie um die Frage konkret zu beantworten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Guddy-Ortega am 02.Januar 2015, 15:31:22
Hey knappe,

danke für die Tipps. Ich habe ein wenig umgestellt, und unter anderem von meiner Kombnation Limited Defender (Stopper) / LTD (Cover) abgelassen, jetzt geht es etwas besser.
Mit Gegentoren aus dem Rückraum meinte ich, dass meistens Abpraller/ Ablagen von gegnerischen Stürmern auf Mittelfeldspieler aus einer Distanz von 16-20 Metern verwertet werden.
Die Mittelfeldspieler sind dann ungedeckt, meine Abwehr steht wie gesagt halt auf Höhe Grundlinie und auch meine ZM's/DM's wurschteln irgendwo im eigenen 5er rum.

Andere Geschichte:

Ich bekomme keine wirkliche Breite mehr in mein Spiel. Ich spiele immer mit 2 Offensiven Flügeln die oft flanken sollen. Nur rücken beide Flügel immer sehr stark ein, obwohl ich
"play wider" /"exploit the flanks" und individuell "hold position" eingestellt habe. Ich habe auch keine offensiven Aussenverteidiger die sie mit "look for overlap" vielleicht zum einrücken zwingen würden.
Stattdessen enstehen immer sehr enge Strafraumkombinationen und die Breite wird vernachlässigt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: doc_moustache am 02.Januar 2015, 16:29:42
hey buddy, neben den teamtaktiken und den individuellen Anweisungen sind auch die preferred personal moves für die Bewegungen der Spieler auf dem platz verantwortlich. wenn ein Spieler "cuts inside" als PPM hat, kann er trotz stay wide und hold position etc. nach innen rennen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Guddy-Ortega am 02.Januar 2015, 17:39:56
Guter Punkt doc, haben aber beide Winger nicht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 04.Januar 2015, 12:47:18
Vllt. bei den  "Player Instructions" deinen Wingern "Play wider" statt "Hold Position" einstellen.
Und auch hier kann die "Mentality" relevant sein (siehe nochmal den Link), bei "Counter" bspw. stehen die Spieler ebenfalls enger als bspw. bei "Control"
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Guddy-Ortega am 04.Januar 2015, 15:32:43
Ich habe auf ein 4-1-4-1 umgestellt. Seitdem kommen die beiden Winger mit mehr Schwung in die Räume und die häufigkeit von Flanken steigt.
Auch die Aussenverteidiger hauen bei play wider und look for overlap nun öfters einen raus.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 04.Januar 2015, 20:41:27
Im Teamvergleich habe ich nun rausgelesen, dass meine Stürme extrem Schwach in Sachen Kopfballtechnik und Sprunghöhe sind. Also machen Flanken nun wenig Sinn. Nun habe ich meine beiden Flügelspieler zu "Nach innenziehende Stürmer" gemacht. Aber kann man es nicht noch irgendwie einbinden, dass sie flachen Flanken schlagen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Piedro am 04.Januar 2015, 20:47:54
Naja.. Macht es denn Sinn wenn sie nach innen ziehen und flache Flanken schlagen? Wohl eher nicht.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 04.Januar 2015, 21:45:39
Natürlich nicht... ;)
Sry, hatte mich falsch ausgedrückt. Wollte wissen, ob man alternativ flache flanken schlagen lassen kann, sie also wieder als Flügelspieler agieren können, da diese Rollen besser zu ihnen passen würde...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 04.Januar 2015, 21:49:23
Natürlich nicht... ;)
Sry, hatte mich falsch ausgedrückt. Wollte wissen, ob man alternativ flache flanken schlagen lassen kann, sie also wieder als Flügelspieler agieren können, da diese Rollen besser zu ihnen passen würde...

Was du suchst, ist die Teamanweisung "Low Crosses" (FM 15) bzw. im 14er hieß es noch "Drill crosses" :)

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 05.Januar 2015, 01:53:54
Danke...

Jetzt habe ich noch eine Frage...^^
Woran liegt es, dass mein Team die meisten Gegentore gegen Ende kassiert? Fitness ist eigentlich Top, sofern das bei einer Dreifachen Belastung möglich ist (Liga, Pokal. Europa Pokal). Spieler gehen meistens so um die 93%-95% Fitness ist Spiel. Sind sie unter 90% rotiere ich uns sortiere diese halt aus.

Ab 61.-75. Minute steigt die Gegentorquote ziemlich an und bei 76.-90. nochmal ein Stück. Ich würde das Problem gerne beheben nur weiß nicht wie. Gibt es da bei der Taktik was? Vielleicht "lasst es kurz ruhiger angehen" so gegen Ende einstellen oder vielleicht auch noch was beim Training beachten?

....bin für jeden Rat dankbar.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 05.Januar 2015, 14:17:47
Hab da mehrere, in Frage kommende Argumente:

1. Gegner stellt Mitte 2. Halbzeit seine taktischen Anweisunge um, sodass du eventuelle überrannt wirst.
2. Das Attribut "Konzentration" ist sehr niedrig bei deinen Spielern. Dadurch können sie "gute Leistungen" nicht immer bis zum Ende des Spiels erbringen.
3. Das Attribut "Ausdauer" ist niedrig bei deinen Spielern. Dadurch kann in fortgeschrittener Saison auch deren Topleistungen nicht mehr erbracht werden.
4. Du hast Spielerwechsel vorgenommen, welche Schwachstellen offenbaren.
5. Purer Zufall, dass grade da die Tore fallen.



EDIT:
Rechtschreibfehler korrigiert
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Piedro am 05.Januar 2015, 16:31:56
Danke...

Jetzt habe ich noch eine Frage...^^
Woran liegt es, dass mein Team die meisten Gegentore gegen Ende kassiert? Fitness ist eigentlich Top, sofern das bei einer Dreifachen Belastung möglich ist (Liga, Pokal. Europa Pokal). Spieler gehen meistens so um die 93%-95% Fitness ist Spiel. Sind sie unter 90% rotiere ich uns sortiere diese halt aus.

Ab 61.-75. Minute steigt die Gegentorquote ziemlich an und bei 76.-90. nochmal ein Stück. Ich würde das Problem gerne beheben nur weiß nicht wie. Gibt es da bei der Taktik was? Vielleicht "lasst es kurz ruhiger angehen" so gegen Ende einstellen oder vielleicht auch noch was beim Training beachten?

....bin für jeden Rat dankbar.

Wann bekommst du mehr Gegentore? Bei Führung? Wie ist deine Taktik? Änderst du deine Taktik nach einer Führung?.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Favorite am 05.Januar 2015, 18:53:30
hallo sportsfreunde.hat jemand lust mir zu helfen eine hsv taktik zu erstellen?ich weiss genau was ich möchte aber ich kann leider nur ganz bescheiden englisch.....
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 05.Januar 2015, 19:00:02
hallo sportsfreunde.hat jemand lust mir zu helfen eine hsv taktik zu erstellen?ich weiss genau was ich möchte aber ich kann leider nur ganz bescheiden englisch.....

Was möchtest du denn? Bin mir sicher, dass der ein oder andere gerne helfen würde!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Favorite am 05.Januar 2015, 19:17:42
es geht halt um die anweisungen.....
die grundtaktik soll ein 4-1DM-2MC-2AMR/AML-1 sein.
der kader ist der aktuell,also keine transfers.

adler
janssen,djouro,westermann,diekmann
behrami
holtby,vaart
stieber,müller
lasogga
grundsätzlich möchte ich defensiv und kompakt spielen mit kontern und einem kontrolliertem aufbau spiel.
die aussenverteidiger sollen sich mit nach vorne einschalten......westermann soll einfach nur einen sicheren kurzen pass spielen^^
behrami soll alles wegputzen und ein libero vor der arbwehr sein.klassischer staubsauger.van der vaart soll das spiel machen und holtby hab ich gedacht box to box.....den ball halt sicher nach vorne tragen.linke seite soll jansseneinen klassischen winger geben während rechts der müller einen müller gibt,sprich raaumdeuter oder innenstürmer.
lasogga soll wie in echt schnell den abschluss suchen und wenig am spiel teilhaben,halt einfach knipsen.kann ja auch gerne hoch angespielt werden.
mein problem sind halt die ganzen anweisung die man noch extra geben kann,da versteh ich nur bahnhof.es bringt da ja auch nichts sich eine taktik aus dem netz zu laden,denn sie sollte ja schon meinen vorstellungen entsprechen und auf das material beim hsv passen.
wichtig ist mir halt wirklich die abwehr.möchte sowenig gegen tore wie möglich bekommen und es sollen sich alle an der defensiv arbeit bis auf lasogga beteiligen.es soll nicht wie der bvb so früh gepresst werden.eher in der eigene hälfte und dann schnell umgeschaltet werden.wie hannover unter slomka.oder aktuell vielleicht gladbach.
und das ganze dann mit gezielten wenigen anweisungen und einstellungen.so unkomplizert wie möglich halt.


wenn die taktik dann erstmal steht und eingespielt ist,dann vielleicht noch eine zweite mit der gleichen grundtaktik die etwas offensiver ist.für heimspiele gegen eindeutig schwächere gegner.wo man sich dann mehr eigene chancen bei mehr ballbesitz erspielen muss und nicht nur kontern kann.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: TheGroce am 06.Januar 2015, 17:42:02
Ich hab aktuell ein extremes Problem mit unplatzierten Schüssen.
Obwohl ich bei den Anweisungen sowohl "Work Ball into Box" und "Run at Defence" als auch "Shoot less often" bei den Offensivspielern selber drin und auch die meisten Abschlüsse aus dem Strafraum bzw. dem nahen Strafraumbereich kommen, sind circa 50-75% der Schüsse NICHT aufs Tor. Das schlägt sich auch in den Ergebnissen wieder, viele 1-1 oder knappe Siege obwohl viel mehr drin wäre, manchmal auch dumme Niederlagen....
An sich sind wir in den meisten Spielen dominant, aber seit der letzten Winterpause schleicht sich das Problem immer mehr rein.

Liegts an den Spielern? Oder auch an der grundsätzlichen Taktik selber? Kann die hier gerne posten bei Bedarf, aber mir ist es eher fremd, dass es daran liegt, weil das Problem erst seit "kurzem" besteht, zudem wir eigentlich vorher auch bei Unterlegenheit oft unsere Chancen verwandelten. Jetzt spielen wir endlich dominanter und dann treffen wir nicht. :S
Hat jemand noch ne Idee, was ich probieren kann, um das etwas einzuschränken und die Abschlüsse zu verbessern?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 06.Januar 2015, 18:29:43
Danke...

Jetzt habe ich noch eine Frage...^^
Woran liegt es, dass mein Team die meisten Gegentore gegen Ende kassiert? Fitness ist eigentlich Top, sofern das bei einer Dreifachen Belastung möglich ist (Liga, Pokal. Europa Pokal). Spieler gehen meistens so um die 93%-95% Fitness ist Spiel. Sind sie unter 90% rotiere ich uns sortiere diese halt aus.

Ab 61.-75. Minute steigt die Gegentorquote ziemlich an und bei 76.-90. nochmal ein Stück. Ich würde das Problem gerne beheben nur weiß nicht wie. Gibt es da bei der Taktik was? Vielleicht "lasst es kurz ruhiger angehen" so gegen Ende einstellen oder vielleicht auch noch was beim Training beachten?

....bin für jeden Rat dankbar.

Wann bekommst du mehr Gegentore? Bei Führung? Wie ist deine Taktik? Änderst du deine Taktik nach einer Führung?.

Meine Standardtaktik ist im Moment ein 4-1-3-2 und ja, die Gegentore bekomme ich meist nach Führung. Meist gehe ich in der ersten Halbzeit in Führung und dominiere das Spiel weiterhin und deshalb ändere ich normalerweise nichts. In der zweiten Halbzeit so gegen die Mitte bis gegen Ende fängt der Gegner meist an richtig Druck nach vorne aufzubauen und dann stelle ich auf ein 4-2-3-1 (doppel6 und die Außen im Mittelfeld arbeiten mit nach hinten und doppel auf den Außen den Gegner in Strafraumnähe) um und stelle auf Konter.

Hab da mehrere, in Frage kommende Argumente:

1. Gegner stellt Mitte 2. Halbzeit seine taktischen Anweisunge um, sodass du eventuelle überrannt wirst.
2. Das Attribut "Konzentration" ist sehr niedrig bei deinen Spielern. Dadurch können sie "gute Leistungen" nicht immer bis zum Ende des Spiels erbringen.
3. Das Attribut "Ausdauer" ist niedrig bei deinen Spielern. Dadurch kann in fortgeschrittener Saison auch deren Topleistungen nicht mehr erbracht werden.
4. Du hast Spielerwechsel vorgenommen, welche Schwachstellen offenbaren.
5. Purer Zufall, dass grade da die Tore fallen.



EDIT:
Rechtschreibfehler korrigiert

1. Wie oben geschrieben stelle ich von 4-1-3-2 auf ein 4-2-3-1 um und fahre Konter, da der Gegner stark gegen Ende anfängt Druck auszuüben...
2. Konzentration sind nur bei den Backup-Spieler so um die 10. Bei den Stammspielern so um die 12-15, wobei die Abwehrspieler die höchsten Werte haben (ein IV sogar 16).
3. Ausdauer ist bei einem Backup-Spieler am schlechtesten mit 12, der Rest so um die 12-15 ein paar sogar um die 16-18
4. Eigentlich muss ich nur meine Außenspieler im Mittelfeld wechseln, da dich eher Müde werden und meist nehme ich halt durch das Umstellen einen ST raus für einen DM.
5. Kann natürlich sein und ich beobachte es noch ein Weilchen... ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 06.Januar 2015, 19:51:18
es geht halt um die anweisungen.....
die grundtaktik soll ein 4-1DM-2MC-2AMR/AML-1 sein.
der kader ist der aktuell,also keine transfers.

adler
janssen,djouro,westermann,diekmann
behrami
holtby,vaart
stieber,müller
lasogga
grundsätzlich möchte ich defensiv und kompakt spielen mit kontern und einem kontrolliertem aufbau spiel.
die aussenverteidiger sollen sich mit nach vorne einschalten......westermann soll einfach nur einen sicheren kurzen pass spielen^^
behrami soll alles wegputzen und ein libero vor der arbwehr sein.klassischer staubsauger.van der vaart soll das spiel machen und holtby hab ich gedacht box to box.....den ball halt sicher nach vorne tragen.linke seite soll jansseneinen klassischen winger geben während rechts der müller einen müller gibt,sprich raaumdeuter oder innenstürmer.
lasogga soll wie in echt schnell den abschluss suchen und wenig am spiel teilhaben,halt einfach knipsen.kann ja auch gerne hoch angespielt werden.
mein problem sind halt die ganzen anweisung die man noch extra geben kann,da versteh ich nur bahnhof.es bringt da ja auch nichts sich eine taktik aus dem netz zu laden,denn sie sollte ja schon meinen vorstellungen entsprechen und auf das material beim hsv passen.
wichtig ist mir halt wirklich die abwehr.möchte sowenig gegen tore wie möglich bekommen und es sollen sich alle an der defensiv arbeit bis auf lasogga beteiligen.es soll nicht wie der bvb so früh gepresst werden.eher in der eigene hälfte und dann schnell umgeschaltet werden.wie hannover unter slomka.oder aktuell vielleicht gladbach.
und das ganze dann mit gezielten wenigen anweisungen und einstellungen.so unkomplizert wie möglich halt.


wenn die taktik dann erstmal steht und eingespielt ist,dann vielleicht noch eine zweite mit der gleichen grundtaktik die etwas offensiver ist.für heimspiele gegen eindeutig schwächere gegner.wo man sich dann mehr eigene chancen bei mehr ballbesitz erspielen muss und nicht nur kontern kann.

Hm, ich fass mal zusammen:

Von der Mentalität möchtest du eher defensiv spielen, aber natürlich dennoch Angriffe nach vorne fahren. Deshalb würde ich diesbezüglich "Counter" vorschlagen. Dies impliziert auch gleichzeitig einen ruhigen Spielaufbau, wenn nicht gerade eine Kontersituation vorliegt, da das Tempo relativ gering ist. Damit würde ich die Tempoanweisungen ebenfalls erstmal unangetastet lassen. Da auch die Breite durch Konter bereits relativ gering ist, kommt die Anweisung "Play Narrower" schonmal nicht in Betracht, "Play wider" würde ich ebenfalls vermeiden, da dies dem Spielaufbau und der Kompaktheit etwas entgegensteht. Was allerdings dank Counter ebenfalls beschränkt ist, ist die kreative Freiheit. Da der HSV aber durchaus Qualität hat, würde ich da vielleicht etwas nachhelgen. Ich habe grad den Namen der Anweisung vergessen, aber es müsste "Be more expressive" oder "Allow more Creative Freedom" oder so heißen und über "Be more disciplined stehen  :angel:

Bezüglich des Pressings bin ich mir etwas unschlüssig. Zum einen willst du nicht früh pressen, zum anderen in der eigenen Hälfte aber schon agressiv auf den Ballgewinn gehen. Da die Defensivlinie bei "Counter" als Mentalität ohnehin relativ tief steht, würde ich es erstmal mit "Close Down More" probieren, in der Hoffnung, dass damit vor allem in der eigenen Hälfte gepresst wird. Gleichzeitig steht damit schon fest, dass die Defensivlinie so belassen wird, wie sie ist und diesbezüglich keine Teamanweisungen gegeben werden. Beim übrigen Defensivverhalten wäre ich zunächst auch erstmal vorsichtig, "Get stuck in" verursacht zu viele Freistöße und Karten, "Stay on Feet" wäre bei einer eher defensiven Formation vielleicht zu vorsichtig.

Kommen wir zu den Rollen:

Unüblicherweise fange ich mal vorne an. Lasogga soll wenig angespielt werden und schnell den Abschluss suchen. Defensivarbeit muss er als einziger nicht verrichten. Grundsätzlich kommt damit erstmal ein "Advanced Forward" oder ein "Poacher" in Betracht, "Target Man" wäre auch eine Option, in dem Fall wird er aber häufiger als Wandspieler gesucht werden und muss somit mehr ins Spiel einbezogen werden. Für den Advanced Forward spricht, dass dieser nicht ganz so extrem wenig am Spiel teilnimmt und nur auf den Abschluss wartet, allerdings würde der Poacher deiner Vorstellung wohl grundsätzlich mehr entsprechen. Daher würde ich es zunächst mit einem Poacher probieren, das könnte aber auch etwas zu viel des Guten sein.

Dahinter bin ich ob deiner Schilderung etwas verwirrt, da Jansen als Winger spielen soll, Jansen in deiner Aufstellung aber Linksverteidiger ist, was ja immerhin die Möglichkeit eines Complete Wing Back offen ließe. Egal, ich nehme jetzt mal den Winger im ML an. Ja, richtig gelesen, ich würde ihn zunächst als ML und nicht als AML starten lassen, da er in dem Fall auch mit einer Attack Duty mehr für die Defensive macht. Ansonsten könnte man ihn auch im AML als Winger (S) spielen lassen oder - falls er immer noch genug arbeitet - natürlich auch als W (A). Rechts soll Müller spielen und da er als Raumdeuter wohl recht wenig für die Defensive machen würde, würde ich ihn als IF (S) spielen lass, verbunden mit der individuellen Anweisung "Shoot less often", um Weitschüsse zu vermeiden.

Im zentralen Mittelfeld ist die Sache recht klar, Holtby spielt als BTB (S), nur die genaue Rolle von Van der Vaart ist etwas fraglich. Würde es mit einem Roaming Playmaker (S) oder einem Advanced Playmaker (S/A) probieren. Ich würde den Roaming Playmaker allein von der Rollenbeschreibung favorisieren, habe im FM aber selbst bis jetzt noch nie einen benutzt, um ehrlich zu sein  :laugh: Alternativeinstellung für Holtby wäre noch CM (A), wenn er auf Grund der Counter Mentalität zu defensiv sein sollte. Bei Behrami im defensiven Mittelfeld kann man sich wohl zwischen DM (D) und A (D) entscheiden. Ich favorisiere ersteren, weil er vielleicht etwas besser in ein Kontersystem passt.

Kommen wir zur Abwehr. Um kompakt zu bleiben, würde ich in der Innenverteidigung ganz klassisch mit zwei CD (D) spielen. Die Außenverteidiger richten sich auch ein wenig nach ihren Vorderleuten auf der Seite, so dass ich links einen Full Back (S) und rechts einen WB (A) spielen lassen würde, um die jeweilige Seite optimal zu unterstützen.

Im Tor fällt die Wahl ganz klar auf einen GK (D), ein Sweeper Keeper bietet sich bei einer Konterformation eher nicht an.

Bleibt am Ende noch die Frage nach der Fluidity. Im Allgemeinen wird das ja oftmals nach Anzahl der Generalisten- und Spezialistenrollen entschieden. Ich persönlich finde das immer noch etwas undurchsichtig und gehe danach, wie sehr alle Spieler abseits ihrer Rolle noch andere Aufgaben wahrnehmen sollen. Bei dir soll z.B. die Defensive kein Harakiri spielen, weswegen sich Very Fluid verbietet. Gleichzeitig müssen VdV und Holtby wohl vielleicht etwas mehr nach vorne bringen, da du ohne AMC und im Sturm ohne mitspielenden Stürmer spielst, so dass eine sehr rigide Spielweise vielleicht auch nicht das Richtige ist. Würde es daher ganz klassisch zunächst mit Flexible probieren.

Als Fundament ergäbe sich damit wohl insgesamt folgendes:

Counter, Flexible

GK (D) / FB (S), CD (D), CD (D), WB (A) / DM (D), RP (S), BTB (S), W (A), IF (S) / P (A)

Teamanweisungen: Be more expressive, close down more

So einfach würde ich es allein auf Grund deiner Schilderung zunächst einmal versuchen und dann in den Pflichtspielen nach und nach schauen, was man verändern kann oder muss. Kann aber nicht garantieren, dass das tatsächlich auch so funktioniert, vielleicht verlierst du auf diese Weise auch jedes Spiel  :angel:
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Favorite am 06.Januar 2015, 21:09:04
wow super ,vielen dank.so habe ich mir das vorgestellt.werde das jetzt so versuchen bis die deutsche sprachdatei endlich da ist.
aml ist halt noch nicht sicher ob da jannsen spielt oder green oder ob ich da nochmal aktiv werde.die linke seite ist klar die schwächere auch hinten.
was meinst du denn bei behrami?seine stats passen ja hervorragend zu ball winning mid.oder beißt sich das dann mit holtby und vaart?
meinst du man könnte dm/mc/amc spielen lassen?so würde vaart dann besser zur geltung kommen.allerdings wäre das dann ja sehr zentral lastig.schonmal probiert?
na gut ich werde dann später mal berichten wie es gelaufen ist,aber du hast echt genau verstanden was ich möchte.
nochmals danke.
falls du nochmal langeweile hast magst du die taktik mal speichern und hochladen.mir geht das vorallem um die anweisungen team und player instructions.

edit:in zwei testspielen sah es in 3 halbzeiten schonmal richtig gut aus und ich konnte beide gegen leicht schwächere teams klar gewinnen.allerdings haben die gegner chancen vorallem über die aussen und kommen oft zum flanken.durch die mitte geht so gut wie nichts,das ist schonmal perfekt.das spiel nach vorne lässt sich schon überraschend gut ansehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 07.Januar 2015, 12:02:20
1. Wie oben geschrieben stelle ich von 4-1-3-2 auf ein 4-2-3-1 um und fahre Konter, da der Gegner stark gegen Ende anfängt Druck auszuüben...

Da könnte der Hund begraben sein.
Mit der Spielweise "Konter" fängt man oft, bei falschem Verhalten der Defensivmänner, einen Gegenkonter. Hier wird dann auch entscheidend sein, welche Anweisungen die einzelnen Spieler noch haben.
Guck dir mal hier im Forum die Beschreibung der einzelnen Spielstile an. Da wird auch beschrieben, wie sich das auswirkt. Z.B. wann eine Abwehrreihe sehr hoch steht, oder wann die Zeit am Ball sehr kurz ist. Das hat mir sehr geholfen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Juelz_no6 am 07.Januar 2015, 12:50:45
Mal ne kleine Frage zum Training (FM 15):
Wie verhalten sich beim Teamtraining General Training: "Team Cohesion" und Match Preparation: "Teamwork" genau zueinander? Und was ändert sich wenn ich beim General Training die Intensity ändere?
Ich habe das Gefühl das mein Team besser spielt wenn ich sowohl Team Cohesion als auch Teamwork trainieren lasse, habe aber die Befürchtung das dadurch die individuelle Entwicklung meiner Spieler etwas leidet...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: deb10er0 am 07.Januar 2015, 17:32:51
Hi, spiele mit Wolfsburg (4-6-0; WBa-CDd-CDd-WBa-DLPs-BBM-BBM-IFs-IFs-SS oder T; Control; Structured; Instructions sind auf Ballbesitz ausgelegt). Zu Hause spielen meine Leute super (letztes Spiel gegen Gladbach 3:0). Nur Auswärts klappt die Taktik nicht (letzten beiden Spiele immer 3:3). Habt ihr Standardeinstellungen welche ihr benutzt wenn ein Auswärtsspiel kommt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cooke am 07.Januar 2015, 17:55:05
wow super ,vielen dank.so habe ich mir das vorgestellt.werde das jetzt so versuchen bis die deutsche sprachdatei endlich da ist.
aml ist halt noch nicht sicher ob da jannsen spielt oder green oder ob ich da nochmal aktiv werde.die linke seite ist klar die schwächere auch hinten.
was meinst du denn bei behrami?seine stats passen ja hervorragend zu ball winning mid.oder beißt sich das dann mit holtby und vaart?
meinst du man könnte dm/mc/amc spielen lassen?so würde vaart dann besser zur geltung kommen.allerdings wäre das dann ja sehr zentral lastig.schonmal probiert?
na gut ich werde dann später mal berichten wie es gelaufen ist,aber du hast echt genau verstanden was ich möchte.
nochmals danke.
falls du nochmal langeweile hast magst du die taktik mal speichern und hochladen.mir geht das vorallem um die anweisungen team und player instructions.

edit:in zwei testspielen sah es in 3 halbzeiten schonmal richtig gut aus und ich konnte beide gegen leicht schwächere teams klar gewinnen.allerdings haben die gegner chancen vorallem über die aussen und kommen oft zum flanken.durch die mitte geht so gut wie nichts,das ist schonmal perfekt.das spiel nach vorne lässt sich schon überraschend gut ansehen.

Leider sind Testspielergebnisse nicht wirklich aussagekräftig, aber ich hoffe es funktioniert auch in Pflichtspielen!!

Zu Behrami: ein BWM ist bei den meisten als Absicherung eher unbeliebt, da er auch mit Defend Duty sehr aggresiv auf die Gegenspieler geht und daher schnell seine Position verlässt, wodurch dann die Absicherung teilweise wegfällt. Könnte natürlich funktionieren, wenn Holtby oder VdV diese Lücke füllen sollten. Müsste man im Spiel beobachten, vermag ich wirklich nicht vorherzusagen.

Bei der Geschichte ZM oder AM bin ich mir auch unsicher bzw. ich weiß einfach nicht, was besser wäre und wie das Verhalten jeweils wäre. Von daher kann ich nur zum Ausprobieren raten  :angel: Vielleicht können einige Taktiker hier noch etwas mehr zu sagen.

Viel Erfolg jedenfalls, die Implementierung in den FM scheint dir ja gelungen zu sein!  :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Favorite am 07.Januar 2015, 20:00:57
ja der saisonstart ist gelungen. 5:2 gegen wfl wolfsburg und 5:2 in freiburg gewonnen die nach paar minuten nur noch zu 10. waren.im pokal gab es ein 1:0 in chemnitz.die beiden aussen gehen richtig ab.hab jetzt müller und beister auf den aussen und als spielmacher konnte ich romero auf pump kaufen.allerdings kompakt ist was anderes.die gegner in der bundesliga haben bis zu 20 schüsse.....obwohl kann ja auch wiederum der kompaktheit geschuldet sein.so das sie halt früh schießen müssen.ich bin echt mal gespannt wie es weiter geht besonders gegen die großen mannschaften.das "gute" ist dieses jahr das wir nicht international spielen und alle total fit in die spiele gehen und ich ich nicht großartig rotieren muss.allerdings ist die bank sehr dünn.nach dem start träume ich grade ein wenig von platz 6-hatte als ziel langfristig den hsv innerhalb von 3 jahren wieder zum dauergast in europa zu machen.finanziell geht alerdings garichts mehr und da muss ich auf guten nachwuchs hoffen oder backups von der leihliste holen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 08.Januar 2015, 13:06:12
Funktionieren diese Taktiken auch im FM 2015: http://www.fmscout.com/c-tactics14.html?d=3 ?

Was ich hier so mitbekommen habe funktionieren Taktiken die im 2014er noch top waren beim 2015er nur noch bedingt. Aber viele Taktiken und einige neue gibt es doch auch auf deiner genannten Seite extra für 2015...

http://www.fmscout.com/c-tactics15.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Juelz_no6 am 08.Januar 2015, 20:41:11
Mal ne kleine Frage zum Training (FM 15):
Wie verhalten sich beim Teamtraining General Training: "Team Cohesion" und Match Preparation: "Teamwork" genau zueinander? Und was ändert sich wenn ich beim General Training die Intensity ändere?
Ich habe das Gefühl das mein Team besser spielt wenn ich sowohl Team Cohesion als auch Teamwork trainieren lasse, habe aber die Befürchtung das dadurch die individuelle Entwicklung meiner Spieler etwas leidet...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 08.Januar 2015, 21:33:32
Mal ne kleine Frage zum Training (FM 15):
Wie verhalten sich beim Teamtraining General Training: "Team Cohesion" und Match Preparation: "Teamwork" genau zueinander? Und was ändert sich wenn ich beim General Training die Intensity ändere?
Ich habe das Gefühl das mein Team besser spielt wenn ich sowohl Team Cohesion als auch Teamwork trainieren lasse, habe aber die Befürchtung das dadurch die individuelle Entwicklung meiner Spieler etwas leidet...

'Team Cohesion' verbessert keine Attribute. Es verbessert den Zusammenhalt im Team. Einsehen kann man das beim Assistant Manager unter der Rubrik 'Team Talk Feedbacks'. Stellst du was bei 'Match Preparation' ein, gibt dir das im Spiel einen kleinen Boost (ausgenommen 'Match Tactics'). Der 'Intansity Level' gibt an wie viel trainiert wird.

Versteht sich dein Team gut brauchst keine 'Team Cohesion' trainieren lassen, da es die Entwicklung der Spieler wirklich nicht fördert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Soelli87 am 10.Januar 2015, 11:39:19
Hallo Leute!

Ich bins nochmal...

Ich hätte eine Frage bzw. bräuchte ich eure Hilfe!

Es handelt sich um folgendes Problem...

Ich spiele zurzeit mit Newcastle und erzielte in der 1. Saison den 6. Tabellenplatz, soweit so gut! Nur hatte ich dafür im Vergleich zu den anderen Teams verhältnismäßig extrem viele Gegentore kassiert. Dieses Problem setzt sich jetzt auch in der neuen Saison fort! Zwischendurch ein 0:4 gegen vermeintliche "kleine" Vereine gehören fast schon zur Tagesordnung. Auch zu null Spiele gibts fast nie!  :(
Da ich erst seit kurzer Zeit den FM zocke, übersehe ich vielleicht bezüglich der Defensive einige wichtige Kleinigkeiten...

Zur besseren Anschauung ein Überblick über meine Aufstellung/Taktik...

Tactic: 4-2-3-1
Mentality: Standard
Team Shape: Flexible
Team Instructions (6):
Possession: Shorter Passing, Clear Ball to Flanks / Penetration: Exploit the Flanks / Shape: Play Wider / Defending: Close Down More / General: Higher Tempo
Familiarity: Fluid

Das Training gestalte ich meist selbst. Eine Woche Balanced, dann wieder Defending usw - alles in der Intensität - Average.
Und auch wenn ich insgesamt viele Gegentore erhalte, war ich laut der Übersicht nach Ende des Spiels bezogen Auf Chancen etc weit überlegen!
Was vielleicht auch noch auffällig ist und ich nicht weiß, ob es normal ist, dass während des Spiels ständig Anweisungen kommen - "Make Changes"...

Vielleicht hat ja Jemand von euch hilfreiche Tipps, wo das Problem liegen könnte!?
PS: Ein Kollege, der ebenfalls erst seit kurzem den FM zockt hat auch das gleiche Problem mit den vielen Gegentoren...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 10.Januar 2015, 12:30:39
Viele Gegentore ok, aber wie kassiert du diese?
Läufst du in Konter, über Flanken von außen, Kurzpässe durch die Mitte oder nach Ecken?

Poste doch mal deine Formation incl. der Rollen & Duties.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 12.Januar 2015, 03:14:47
Was muss man eigentlich alles Einstellen, damit das Pressing aggressiv ist, so richtig aggressiv? Ich will mal versuchen, dass meine Mannschaft extrem am pressen ist und den Gegner maximal unter Druck setzt. Ich will das erstmal Testweise probieren, da ich mir natürlich auch über die Nachteile bewusst bin... Für FM 2014
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Soelli87 am 12.Januar 2015, 10:28:07
Viele Gegentore ok, aber wie kassiert du diese?
Läufst du in Konter, über Flanken von außen, Kurzpässe durch die Mitte oder nach Ecken?

Poste doch mal deine Formation incl. der Rollen & Duties.

(http://dev.gexxonline.com/img/1.png)
(http://dev.gexxonline.com/img/2.png)
(http://dev.gexxonline.com/img/3.png)
(http://dev.gexxonline.com/img/4.png)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 12.Januar 2015, 10:43:15
Was mir hier zunächst mal auffällt ist, dass du mit 3 Playmakern spielst. Ich weiß nicht, wie das im FM15 ist, aber im 14er hatte ich mit 2 Playmakern schon Probleme.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Soelli87 am 12.Januar 2015, 12:02:25
Was mir hier zunächst mal auffällt ist, dass du mit 3 Playmakern spielst. Ich weiß nicht, wie das im FM15 ist, aber im 14er hatte ich mit 2 Playmakern schon Probleme.

ok, schonmal danke für den Tipp! ;)

sonst noch jemand mit Vorschlägen/Bemerkungen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gauch0_10 am 12.Januar 2015, 12:07:07
Wenn ich es richtig erkenne, bekommst du die Tore ja ausschließlich durch die Mitte. Warum? Weil es lediglich einen einzigen Spieler im Mittelfeld gibt der die Mitte zu macht. Ich würde die Rollen ein wenig gleich mäßiger verteilen. Vor allem bei einem 4-2-3-1 ist es wichtig, dass mindestens ein Spieler komplett absichert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 12.Januar 2015, 12:37:30
Ich würde da auch in gauchos Richtung gehen und einen IV als Vorstopper spielen lassen, da du ohne eigentlichen DM spielst um den Raum zu den ZMs zu verdichten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: riquelmeone am 12.Januar 2015, 12:37:41
@ Soelli87, schau mal in den Thread Fohlentaktik, dort habe ich zuletzt eine Taktik gepostet mit der ich aktuell sehr gut fahre. Newcastle hat vielleicht in England nicht den gleichen Status wie Gladbach in Deutschland, aber ich habe mittlerweile meine Gegentore stark einschraenken koennen.
http://www.pic-upload.de/view-25802897/2015-01-09_00002.jpg.html

Was ich auch hilfreich fand, war waehrend und nach jedem Spiel in das Feedback vom Cotrainer zu schauen. Zum Beispiel waren Spieler oft gewohnt more direct zu spielen oder close down more. Diese Anweisungen solltest du den Spielern dann individuell geben.
So habe ich mit Gladbach meine Gegentore extrem minimieren koennen. Nach 7 Spieltagen hatte ich gar nur 1 Gegentor. Jetzt nach 17 stehe ich bei 11.
Zwar habe ich auch nur 22 geschossen, bin aber trotzdem recht erfolgreich.
Hoffe das hilft.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Soelli87 am 12.Januar 2015, 14:16:08
Danke Leute!!!

Ich werd mal versuchen eure Tipps umzusetzen...

Das war jetzt nämlich auch wieder eine sehr kuriose Saison. Tabellenplatz 7. mit der besten Offensive und zugleich der schlechtesten Defensive der Liga!  ;)
Und auch nur ein zu null Spiel! :D

Also von der Schwierigkeit bzw. Anforderung absolut kein Vergleich zum EA Manager! Der war ja ein Kindergeburtstag dagegen!^^

Zwei kurze Fragen noch, wie sind Corner ab besten zu verteigen, gibts es diesbezüglich auch Tipps?
Und wie ausschlaggebend bzw. spielentscheidend sind eigentlich die Instructions? (more direct passing etc.)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: riquelmeone am 12.Januar 2015, 18:17:07
die instructions solltest du dem gegner anpassen. einen schwachen gegner kannst du mit more direct passing eher ausspielen als einen starken gegner. das ist meine erfahrung.
bei starken gegnern auch ruhig mal auf den schiri vorher schauen und wenn er nicht so viel karten gibt auch mal den gegner kaputttreten.
bei den ecken kann man einstellen wer wo deckt, das habe ich aber bisher ignoriert da ich mit der match preparation def set pieces ganz gut fahre. das trainiere ich ungefaehr vor jedem dritten spiel.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 12.Januar 2015, 19:04:05
Die AML/AMR mit Attack-Duty wurden mit dem letzten Patch gepatcht. D.h. auch wenn die Flügelspieler auf den Positionen oben beide eine Attack-Duty hätten, würden sie nicht bei Ballverlust an der Mittellinie parken, wie es vorher der Fall war. "
Allerdings: Bei den Positionen AMC und den Stürmern ist das immer noch der Fall. Gerade mal ein Spiel mit Bayern in Leverkusen gemacht mit exakt gleichen Rollen und Duties wie oben beim User-Team angegeben. Endergebnis: 6:4. In Kombination ist das wegen dem Platz, den man im Zentrum dann hat, weil keiner in der Zentrale mit zurückgeht, relativ anfällig, wenn der Gegner den Ball hat. Umgekehrt ist bei Ballverlust dann vorne immer ein Pärchen anspielbar, was ggf. etliche Kontertore bringt. Insgesamt kann man 6 Spieler als AMC und Stürmer aufstellen (3 Slots gibts jeweils). Alle auf Attack-Duty=Alle bleiben vorne stehen und verteidigen nicht wirklich.

Bin mal gespannt, ob das auch gepatcht wird oder so bleibt. Zumindest müsste aber die KI darauf reagieren, indem sie z.B. einem Außenverteidiger anweist, zurückzubleiben im Angriff, auch wenn sie einem Rückstand hinterherjagd. Kombinationen dieser 4-2-3-1-Taktiken mit Attack-Duties scheinen aber ein probates Mittel gegen die KI zu sein. Hatte hier auch letztens Shots gesehen, wo selbst Mittelklasseteams in der ersten Saison an die 100 Tore ballerten. In einem Online-Spiel würde ein menschlicher Spieler das evtl. sehen und immer drei Mann zurückhalten, um die zwei im Zentrum abzufangen, die nie verteidigen, statt die Innenverteidiger nach erfolgreichen Befreiungsschlägen regelmäßig in Eins-gegen-Eins-Duelle zu zwingen. Aber...

(http://i.imgur.com/PumMRJ3.jpg)

Delb unterstrichen die AML/AMR, rechts die 10 hat ja eine Attack-Duty, wie oben nachgebaut, geht trotzdem mit zurück, aber später als einer mit Support-Duty. Vor dem Patch im Dezember blieb der genauso vorne stehen wie Nummer 19 und 9, also der Stürmer und der AMC (rot unterstrichen). Rot schraffiert die Problemzone, die sich daraus ergeben kann. Und das Ergebnis sagt viel.

Wobei es da andere Probleme gibt, die viel gravierender sind. Oben hat man ja immerhin schon mal zwei Viererbänke, sobald man hintendrin steht. Aber während der Umschaltphase: tendenziell immer dann, wenn wie gegen dieses 4-2-3-1 und ähnlichen Systemen ein AMC zwischen den Linien spielt, also zwischen dem CM und der Innenverteidigung. Dadurch, dass die zwei CMs alleine die Abwehrarbeit machen, ist der Mann im Loch oft frei, wie hier im 4-4-2 mit beiden Stürmern auf Attack, was in der Verteidigung, im Prinzip fast das gleiche ist (zentral rückt niemand nach, um den beiden CMs zu helfen). Als der 20er den Ballführenden presst und der gegnerische AMC hinter ihm völlig ungedeckt ist (daraus ergibt sich ein Gegentor, das der AMC ungedeckt vorbereiten kann). Kann mir vorstellen, dass entweder den AMC oder den STürmer auf Support zu stellen, die vielen Gegentore eindämmt. Ob dann immer noch die guten Ergebnisse rauskommen, muss man halt sehen.

(http://i.imgur.com/4zkskcA.jpg)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 13.Januar 2015, 01:15:00

Was muss man eigentlich alles Einstellen, damit das Pressing aggressiv ist, so richtig aggressiv? Ich will mal versuchen, dass meine Mannschaft extrem am pressen ist und den Gegner maximal unter Druck setzt. Ich will das erstmal Testweise probieren, da ich mir natürlich auch über die Nachteile bewusst bin... Für FM 2014
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 13.Januar 2015, 12:03:13
Ich würde sagen, Abwehrreihe weit vorne, Mehr in die Zweikämpfe gehen, Gegner attackieren und definitiv nicht auf "Verteidigung" stellen.
Kann mich auch irren, da ich das nie bis zum Maximum ausprobiert habe, aber so würde ich vorgehen.

Spielermaterial wäre auch ein Punkt. Spieler mit einer hohen Aggressivität wären hierbei gut. Auch würde ich einen Defensivstürmer aufstellen mit Duty "Unterstützen".


Habe hier doch schon mal von einem User gelesen, der das Pressing von Borussia Dortmund von 2012/13 als Philosophie nachbauen wollte. Vielleicht hilft er dabei. Hab leider nicht drauf geachtet wer das war... :(
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 13.Januar 2015, 16:51:18
Ich hab im FM14 mit Benfica ein extremes Pressing spielen lassen. Klassisches 4-4-2, very fluid, Control, Much Higher D-Line, Narrower, Hassle Opp, Tighter Marking.

Guck mal hier: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17723.msg616388.html#msg616388

Das hat Spaß gemacht :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: riquelmeone am 16.Januar 2015, 17:24:06
Frage zum Training.
Welchen direkten Einfluss haben die Trainingsfokusse die ich in der Teamuebersicht auswaehle abgesehen von den offensichtlichen Effekten (typische Stuermerattribute bei Offensivtraining)?
Im Detail geht es zum Beispiel darum wenn ein Abwehrspieler Quickness im individuellen Fokus trainiert.
Wird er einen unterschiedlichen Fortschritt machen wenn ich Defensive anstatt Offensive fuer das Team auswaehle?

Was hat das Training ansonsten fuer Effekte? Ist es zum Beispiel sinnvoll Defensive trainieren zu lassen bevor ich gegen einen Favoriten spiele oder reicht hierfuer der Fokus in der Matchvorbereitung?
Oder bezieht sich das Mannschaftstraining stets rein auf die Spielerattribute?
Vielen Dank.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 17.Januar 2015, 03:58:48
Ich hab im FM14 mit Benfica ein extremes Pressing spielen lassen. Klassisches 4-4-2, very fluid, Control, Much Higher D-Line, Narrower, Hassle Opp, Tighter Marking.

Guck mal hier: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17723.msg616388.html#msg616388

Das hat Spaß gemacht :)

Danke schon mal. Habs jetzt eine Weile spielen lassen und es ist sehr interessant...^^
Hast du auch diese Probleme mit der Abwehr gehabt und wie hast du diese gelöst. Ich kassiere sehr viele Bälle über Flanken und höhe Bälle in die Tiefe. Habe jetzt schon die Außenspieler in der Defensive und im Mittelfeld (4-4-1-1) die individuelle Anweisung "Härtere Tacklings" gegeben. Bei den hohen Bällen in die Tiefe vom Gegner bleiben vorallem die IV's immer stehen und gucken zu, wie die Stürmer davonrennen und aufs Tor zulaufen. Ich verstehe das nicht.

Habe jetzt die meisten Tore geschossen in der Liga bin aber auf Platz 8, da ich leider auch die viertschlechteste Abwehr habe. Wäre halt echt genial wenn du oder sonst wer vielleicht noch ein paar Tipps hast/hat um die Abwehr etwas stabiler zu machen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: aragorn99werder am 17.Januar 2015, 16:23:57
Es ist eigentlich nicht in diesem Sinne eine kurze Frage, aber mir ist kein besserer Thread dafür eingefallen.
Kennt ihr das auch, dass in einer Taktik, die Abwehr einfach nicht mehr funktioniert, ohne dass ihr eine Erklärung dafür habt, woran das liegt?
Ich spiele nun schon seit einigen Saisons mit der gleichen Taktik. Dabei hatte natürlich immer etwas mehr Gegentore als die Teams um mich herum. Damit konnte ich aber immer recht gut leben, da die Abwehr eben tendenzielll immer mein schwächster Mannschaftsteil war und ich auch relativ offensiv spielen lasse.
Nun müsste man ja eigentlich davon ausgehen, dass sich bei identischer Taktik und steigender individuelller Qualität der Abwehrspieler die Anzahl der Gegentore verringern müsste. Momentan ist die Abwehrarbeit aber völlig desaströs, obwohl die Qualität der Spieler so hoch ist wie noch nie in diesem Save.
Dafür fehlen mir nun aber völlig die Erklärungsansätze...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 17.Januar 2015, 19:07:19
Ich hab im FM14 mit Benfica ein extremes Pressing spielen lassen. Klassisches 4-4-2, very fluid, Control, Much Higher D-Line, Narrower, Hassle Opp, Tighter Marking.

Guck mal hier: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,17723.msg616388.html#msg616388

Das hat Spaß gemacht :)

Danke schon mal. Habs jetzt eine Weile spielen lassen und es ist sehr interessant...^^
Hast du auch diese Probleme mit der Abwehr gehabt und wie hast du diese gelöst. Ich kassiere sehr viele Bälle über Flanken und höhe Bälle in die Tiefe. Habe jetzt schon die Außenspieler in der Defensive und im Mittelfeld (4-4-1-1) die individuelle Anweisung "Härtere Tacklings" gegeben. Bei den hohen Bällen in die Tiefe vom Gegner bleiben vorallem die IV's immer stehen und gucken zu, wie die Stürmer davonrennen und aufs Tor zulaufen. Ich verstehe das nicht.

Habe jetzt die meisten Tore geschossen in der Liga bin aber auf Platz 8, da ich leider auch die viertschlechteste Abwehr habe. Wäre halt echt genial wenn du oder sonst wer vielleicht noch ein paar Tipps hast/hat um die Abwehr etwas stabiler zu machen.

Ich hatte mit Rulli einen Keeper, der richtig viele 1-vs-1-Situationen gewonnen hat. Und auch gewinnen musste :police: Wichtig ist, dass er als SK eingestellt ist. Dazu hatte ich auch gute Leute in der Verteidigung und im zentralen Mittelfeld, die in das System gepasst haben - ich weiß nicht, wie das alles bei dir aussieht.

In welcher Liga spielst du und mit wem? In Portugal kommt bei mir natürlich noch ein Qualitätsbonus drauf, da bis auf Porto und Sporting die Konkurrenz teils deutlich abfällt; auch wenn die Taktik auch international funktioniert hat.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Razorback am 17.Januar 2015, 19:47:51
Ich krieg zu viel!  >:(
In der Demo mit Chelsea Herbstmeister geworden, dann wieder mit Chelsea einen neuen Spielstand mit Chelsea in der Vollversion gestartet. Alles gleich gemacht, gleiches Training, gleiche Formation etc. und tu mich gegen Teams wie Leicester oder Celtic, Napoli und Donetzk in de CL schwer. Jetzt habe ich grade mein Spiel gegen Newcastle unterbrochen, weil ich keinen bock mehr hatte. nach 35 Minuten 1:0 und 15 Torschüsse für die Gegner, 3 für mich. Perfektes Beispiel für die letzten 5 Spiele.
Wie kann so ein Mist passieren? Habe alles gleich gemacht. In den letzten Fällen ist es dann so geendet dass ich zur Halbzeit hinten liege und dann geben die jungs plötzlich in den letzten 15 minuten gas und schießen ein paar Tore, fangen sich aber gleichzeitig auch die gleiche Menge...
Auch mit anderer Formation versucht, gleiches Spiel.

PS: Spiele mit Chelsea meistens so: 4-1-1-2, Also einem DM, einem Zm, Hazard und Oscar außen und 2 Stürmern. Dabei fluid, Attacking oder Control, direct passing, wide spread, etc.

Kann mir jemand sagen woran das liegt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 17.Januar 2015, 23:40:50
PS: Spiele mit Chelsea meistens so: 4-1-1-2, Also einem DM, einem Zm, Hazard und Oscar außen und 2 Stürmern. Dabei fluid, Attacking oder Control, direct passing, wide spread, etc.

Kann mir jemand sagen woran das liegt?

Ruf mal bitte das Newcastle-Spiel auf (noch mal aufs Ergebnis klicken) und von mir aus noch ein anderes, was aus Deiner sich "seltsam" verlaufen ist, klick oben links auf "Save match" (wird gespeichert im Ordner Eigene Dateien/Sports Interactive/ FM 2015/matches) und lade es hier hoch, sind nur ein paar Kilobyte. http://www.file-upload.net/  Ich habe einen Verdacht, der könnte noch einige mehr betreffen bis das gepatcht ist. Je nach Gegneraufstellung müsste man momentan jedenfalls zum Beispiel zwingend einen dritten Innenverteidiger fast aufstellen, um hinten dicht zu kriegen, wobei Newcastle nach meiner Simulation meist 4-1-4-1 spielt, was genau wie die eigene Aufstellung ebenfalls problematisch sein kann.

Ein guter Tipp ist jedenfalls, immer zu schauen, wie sich die eigene Mannschaft im Angriff und in der Verteidigung positioniert, und der Gegner ebenso. Die Grundaufstellung (DM, ZM, zwei Stürmer) sagt darüber gar nix aus, weil die Rollen und Duties das regeln. Kann natürlich auch nur eine miserable Performance gewesen sein.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 19.Januar 2015, 00:50:15
Wie macht ihr eigentlich eure Gegneranalysen?
Den Teambericht vom Scout habe ich immer nur genutzt um zu sehen aus welchem Raum mein Gegner die meisten Vorlagen bei Toren und Gegentore kassiert und versuche entsprechen mein Team darauf einzustellen. z.B. durch die Mitte oder über die Flügel + indiuviduelle Anweisungen wie z.B. mehr oder weniger Flanken etc. Darüber hinaus lasse ich die 2-3 Schlüsselspieler entsprechend Decken bei seichten Schiedsrichtern auch mal härter angehen usw.. Aber irgendwie stellt es mich nicht wirklich zufrieden. Jetzt habe ich schon überlegt, ob es Sinn macht sich mal die Highlights meines Gegners aus seinen letzten 5 Spielen anzusehen um herauszulesen wie er gerne sein Spiel aufbaut, wie er Tore schießt und wo er anfällig ist.
Jetzt stellen sich aber zwei Fragen: Lohnt sich der Aufwand? Es würde ja ein Weilchen dauern?! und: Reichen die letzten fünf Spiele überhaupt? Wenn nicht kommt auch wieder die erste Frage ins Spiel.

Wollte halt nur mal fragen was ihr davon haltet oder ob es auch jemand so macht und paar Tipps parat hat bzw. sagen kann ob sich der Aufwand auch wirklich mehr lohnt als nur über den Teambericht seine Taktik auf den Gegner auszurichten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bambel am 19.Januar 2015, 04:57:50
@aragorn99werder

Individuell bessere Spieler sind noch lange nicht besser für deine Mannschaft.
Eingespieltheit, Eingewöhnung im neuen Verein/Land/Kontinent, Versteckte Attribute, sind sie wirklich in den entscheidenden Attributen besser als deine alten Spieler?
Kann durchaus sein, dass du zwei bessere IV hast - die aber beide Kopfballstark und langsam sind, dein alter IV war vllt. schneller und hat daher trotz weniger "Klasse" besser zu deinem System gepasst...
Da gibt's viele Faktoren...

@Struggler
Ich mach das i.d.R. nicht. Hab es mal ausprobiert und finde es viel zu aufwändig.
Viel mehr versuche ich in der Abwehr mit wenigen Umstellungen von Spiel zu Spiel zu kommen, um so eine gewisse Eingespieltheit zu waren. Ob es wirklich was bringt weiß ich nicht. Allerdings bleiben Erfolge auch nicht aus und hat somit zumindest nichts negatives ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 22.Januar 2015, 01:14:39
Langsam macht mir der FM2014 keinen wirklichen Spaß mehr. Überall scheitere ich. Das nervt. Ja, ich weiß, es liegt an mir und genau das ist das was frustriert. Ich kann offesichtlich keine Abwehr. Es ist immer das Gleiche. Entweder pass in die Tiefe und meine Abwehr ist ausgehebelt. Dann lass ich eng stehen dann kommen halt Flanken in Minutentakt und die gehen dann rein oder ich stell dahingehend gar nichts ein, ist die Sache ob ein Pass in die Tiefe oder eine Flanke meine Abwehr aushebelt 50/50. No Problem für den Gegner. Was auch jetzt ständig passiert ist folgendes: Der Gegenspieler hat den Ball und läuft los, dann versammeln sich 2, 3 manchmal sogar ganze vier Spieler um ihn herum und laufen mit ihn mit. Entweder schießt er dann aufs Tor und trifft logischerweise oder passt zu einen der 3 völlig frei stehenden Spieler. Sieht dann aus wie in der F-Jugend.

Ich habe jetzt sämtliche Mentalitäten usw. durch. Alle Arten von Abwehrketten und Anweisungen. Bringt nix die Tore fallen immer auf die gleiche Weise. Es ändert sich nichts. Immer die schlechteste bis drittschlechteste Abwehr mit mindestens zwei Tore pro Spiel. Zu letzt habe ich jetzt einen Save mit Bayern München gesartet, aber nix da. Im DFB-Pokal gegen einen Drittligisten in der ersten Runde rausgeflogen (3:4 verloren, obwohl ich 2:0 und dann 3:1 geführt hatte) Nach 14 Spieltagen bin ich jetzt rausgeflogen auf Platz 7 weit weg von den Erwartungen mit einer Differenz von -7 (31:38). Ich dachte zuvor dass es an der Katastrophen-Abwehr der vorherigen Mannschaften liegen würde aber jetzt auch die selben Probleme bei Bayern. Heißt: Ich kann es nicht.

Kann mir jemand ein Tutorial oder sonst irgendwas an Tipps geben, wie man eine stabile Abwehr aufbaut?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: x-wunderkind-x am 22.Januar 2015, 10:33:08
Langsam macht mir der FM2014 keinen wirklichen Spaß mehr. Überall scheitere ich. Das nervt. Ja, ich weiß, es liegt an mir und genau das ist das was frustriert. Ich kann offesichtlich keine Abwehr. Es ist immer das Gleiche. Entweder pass in die Tiefe und meine Abwehr ist ausgehebelt. Dann lass ich eng stehen dann kommen halt Flanken in Minutentakt und die gehen dann rein oder ich stell dahingehend gar nichts ein, ist die Sache ob ein Pass in die Tiefe oder eine Flanke meine Abwehr aushebelt 50/50. No Problem für den Gegner. Was auch jetzt ständig passiert ist folgendes: Der Gegenspieler hat den Ball und läuft los, dann versammeln sich 2, 3 manchmal sogar ganze vier Spieler um ihn herum und laufen mit ihn mit. Entweder schießt er dann aufs Tor und trifft logischerweise oder passt zu einen der 3 völlig frei stehenden Spieler. Sieht dann aus wie in der F-Jugend.

Ich habe jetzt sämtliche Mentalitäten usw. durch. Alle Arten von Abwehrketten und Anweisungen. Bringt nix die Tore fallen immer auf die gleiche Weise. Es ändert sich nichts. Immer die schlechteste bis drittschlechteste Abwehr mit mindestens zwei Tore pro Spiel. Zu letzt habe ich jetzt einen Save mit Bayern München gesartet, aber nix da. Im DFB-Pokal gegen einen Drittligisten in der ersten Runde rausgeflogen (3:4 verloren, obwohl ich 2:0 und dann 3:1 geführt hatte) Nach 14 Spieltagen bin ich jetzt rausgeflogen auf Platz 7 weit weg von den Erwartungen mit einer Differenz von -7 (31:38). Ich dachte zuvor dass es an der Katastrophen-Abwehr der vorherigen Mannschaften liegen würde aber jetzt auch die selben Probleme bei Bayern. Heißt: Ich kann es nicht.

Kann mir jemand ein Tutorial oder sonst irgendwas an Tipps geben, wie man eine stabile Abwehr aufbaut?

Zeig mal, wie du spielen lässt :-)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 22.Januar 2015, 10:36:01
Ich würde dem Co-Trainer die Anweisungen vergeben lassen, wie einzelne Gegenspieler verteidigt werden. Das soll man ja vor dem Spiel einstellen. Weißt du was ich meine?
Im Spiel, so ca. 15-30 Min später lass ich ihn das wieder machen, oder eben, wenn ich mitbekomme, dass der Gegener die Taktik oder Spieler wechselt. Damit hatte ich die ersten Probleme gelöst bekommen. Wenn du dich besser auskennst, kannst du da ja anfangen das eine oder andere zu ändern.

Raten würde ich dir auf jeden Fall, dass du sämtliche individuelle Spieleranweisungen für dein Personal, herausnimmst. Außer vielleicht "Vorsichtig in Zweikämpfe" oder "Weniger riskante Pässe". Aber den Rest erstmal raus. Langsam anfangen, nicht zu viele Schrauben auf einmal anpacken.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 24.Januar 2015, 17:09:52
Was muss ich auswählen um einen angeschlagenen AV mit nem Winger unter Druck zu setzen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 25.Januar 2015, 02:36:21
Nun bin ich endlich dabei den 2015er zu zocken und langsam bin ich ein wenig genervt von den übertrieben vielen Verletzungen. Liegt es an mir oder ist das noch eine Art Bug? Mein Training habe ich mittlerweile auf Fitness und Intensität auf Normal gestellt (Saisonvorbereitung). Aber trotzdem fallen die Spieler aus wie die Fliegen und nicht nur für paar Tage. Nein. Immer für mindestens für vier Wochen oder gar 3-4 Monate. Mittlerweile habe ich schon 12 Verletzte die im Schnitt jetzt 6 Wochen ausfallen. Mein Kader hat nur 25 Spieler und ich werde den Save jetzt erstmal abbrechen und von vorne Anfangen, da es keinen Sinn macht jetzt eine Saison zu starten mit einem Auswechselspieler und in der zweiten Mannschaft/Jugend ist nur Grütze oder zu junge Spieler.

Ist das eine Macke im Spiel oder mache ich was falsch? Wäre für paar Tipps sehr dankbar.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: MoonPie am 25.Januar 2015, 18:08:19
Mal eine doofe Frage am Rande.
Bisher hab ich mich nie wirklich viel um meine Mitarbeiter gekümmert. Bis auf Scouts und die richtigen Assistenztrainer/Co-Trainer für die erste Mannschaft hab ich eig nie was gemacht. Die restlichen Posten hab ich immer die genommen die mir irgendwann vorgeschlagen wurden  :laugh:

Jetzt hat aber mein aktueller Verein weder einen Reserve- noch einen U19 Trainer. Wie finde ich da geeignete Kandidaten? Ab und zu wird mir bei normalen Assistenztrainern ( Also bei Suche Aufgabe Assistenztrainer ) direkt bei dem Vertragsangebot "U19 Trainer" als Posten vorgeschlagen. Das ist dann aber mehr oder weniger Zufall wie ich finde. Reserve Trainer hab ich noch nie gefunden.

Wie finde ich Mitarbeiter die bereit sind als Reserve- oder U19 Trainer zu arbeiten?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 25.Januar 2015, 19:45:43
Was muss ich auswählen um einen angeschlagenen AV mit nem Winger unter Druck zu setzen?

Lass deine Angriffe bevorzugt über die Seite laufen (=> Exploit the left/right flank) und ggf kannste deinem Spieler die Anweisung geben öfter ins Dribbling zu gehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: mexican_fighter am 25.Januar 2015, 21:44:18
Nun bin ich endlich dabei den 2015er zu zocken und langsam bin ich ein wenig genervt von den übertrieben vielen Verletzungen. Liegt es an mir oder ist das noch eine Art Bug? Mein Training habe ich mittlerweile auf Fitness und Intensität auf Normal gestellt (Saisonvorbereitung). Aber trotzdem fallen die Spieler aus wie die Fliegen und nicht nur für paar Tage. Nein. Immer für mindestens für vier Wochen oder gar 3-4 Monate. Mittlerweile habe ich schon 12 Verletzte die im Schnitt jetzt 6 Wochen ausfallen. Mein Kader hat nur 25 Spieler und ich werde den Save jetzt erstmal abbrechen und von vorne Anfangen, da es keinen Sinn macht jetzt eine Saison zu starten mit einem Auswechselspieler und in der zweiten Mannschaft/Jugend ist nur Grütze oder zu junge Spieler.

Ist das eine Macke im Spiel oder mache ich was falsch? Wäre für paar Tipps sehr dankbar.


Da gibt es ein gutes File, das die Verletzungen um 50% reduziert...Guckst Du hier:

http://www.fmscout.com/a-less-injuries-for-fm15.html (http://www.fmscout.com/a-less-injuries-for-fm15.html)

Musst aber eine neue Karriere anfangen und vorher das File auswählen ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 26.Januar 2015, 19:08:28
Was muss ich auswählen um einen angeschlagenen AV mit nem Winger unter Druck zu setzen?

Lass deine Angriffe bevorzugt über die Seite laufen (=> Exploit the left/right flank) und ggf kannste deinem Spieler die Anweisung geben öfter ins Dribbling zu gehen.

Ich dachte bisher den Spieler Mannzudecken und close down more. Das er dann hat draufgeht/attackiert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bambel am 26.Januar 2015, 19:12:52
Was muss ich auswählen um einen angeschlagenen AV mit nem Winger unter Druck zu setzen?

Lass deine Angriffe bevorzugt über die Seite laufen (=> Exploit the left/right flank) und ggf kannste deinem Spieler die Anweisung geben öfter ins Dribbling zu gehen.

Ich dachte bisher den Spieler Mannzudecken und close down more. Das er dann hat draufgeht/attackiert.

Er redet von Schwachpunkt angreifen bei Ballbesitz.
Du von Schwachpunkt bei gegnerischem Ballbesitz ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 26.Januar 2015, 19:48:52
Was muss ich auswählen um einen angeschlagenen AV mit nem Winger unter Druck zu setzen?

Lass deine Angriffe bevorzugt über die Seite laufen (=> Exploit the left/right flank) und ggf kannste deinem Spieler die Anweisung geben öfter ins Dribbling zu gehen.

Ich dachte bisher den Spieler Mannzudecken und close down more. Das er dann hat draufgeht/attackiert.

Er redet von Schwachpunkt angreifen bei Ballbesitz.
Du von Schwachpunkt bei gegnerischem Ballbesitz ;)

Auch wieder war  ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: KI-Guardiola am 26.Januar 2015, 22:18:18
Nun bin ich endlich dabei den 2015er zu zocken und langsam bin ich ein wenig genervt von den übertrieben vielen Verletzungen. Liegt es an mir oder ist das noch eine Art Bug? Mein Training habe ich mittlerweile auf Fitness und Intensität auf Normal gestellt (Saisonvorbereitung). Aber trotzdem fallen die Spieler aus wie die Fliegen und nicht nur für paar Tage. Nein. Immer für mindestens für vier Wochen oder gar 3-4 Monate. Mittlerweile habe ich schon 12 Verletzte die im Schnitt jetzt 6 Wochen ausfallen. Mein Kader hat nur 25 Spieler und ich werde den Save jetzt erstmal abbrechen und von vorne Anfangen, da es keinen Sinn macht jetzt eine Saison zu starten mit einem Auswechselspieler und in der zweiten Mannschaft/Jugend ist nur Grütze oder zu junge Spieler.

Ist das eine Macke im Spiel oder mache ich was falsch? Wäre für paar Tipps sehr dankbar.


Da gibt es ein gutes File, das die Verletzungen um 50% reduziert...Guckst Du hier:

http://www.fmscout.com/a-less-injuries-for-fm15.html (http://www.fmscout.com/a-less-injuries-for-fm15.html)

Musst aber eine neue Karriere anfangen und vorher das File auswählen ;)


Pussykram.  ;) Das ganze Ding ist sogar offiziell so getweakt, bisher bei mir in jedem Save in jeder Version so, dass es eher (etwas) weniger Verletzte gibt als in der Realität. Individuelle Krisen gibts natürlich, denn es gibt kein Skript, das sagt: Team A hat schon 7 Verletzte, ab jetzt: Stop. Du weißt, dass was schief läuft, wenn Du Robben, auch wenns nur Glück ist, eine Saison fast durchspielen lassen kannst. Und ich war noch nie jemand, der groß ins Trainings-Micromanagement ging. Allerdings war ich auch glaube ich noch nie selbst von so einer richtigen Krise betroffen. Die ist aber selten, auch bei KI-Clubs, siehe Verletungstabelle im Spiel.

http://www.ligainsider.de/bundesliga/verletzte-und-gesperrte-spieler/
http://www.physioroom.com/news/english_premier_league/epl_injury_table.php
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/90-verletzte-spieler-die-bundesliga-geht-am-stock-id10107870.html
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: relic am 27.Januar 2015, 00:28:48
Was kann man gegen Gegentore in der Schlussphase des Spiels machen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: gauch0_10 am 27.Januar 2015, 01:14:08
Was kann man gegen Gegentore in der Schlussphase des Spiels machen?

verteidigen  :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 27.Januar 2015, 11:46:19
Nun bin ich endlich dabei den 2015er zu zocken und langsam bin ich ein wenig genervt von den übertrieben vielen Verletzungen. Liegt es an mir oder ist das noch eine Art Bug? Mein Training habe ich mittlerweile auf Fitness und Intensität auf Normal gestellt (Saisonvorbereitung). Aber trotzdem fallen die Spieler aus wie die Fliegen und nicht nur für paar Tage. Nein. Immer für mindestens für vier Wochen oder gar 3-4 Monate. Mittlerweile habe ich schon 12 Verletzte die im Schnitt jetzt 6 Wochen ausfallen. Mein Kader hat nur 25 Spieler und ich werde den Save jetzt erstmal abbrechen und von vorne Anfangen, da es keinen Sinn macht jetzt eine Saison zu starten mit einem Auswechselspieler und in der zweiten Mannschaft/Jugend ist nur Grütze oder zu junge Spieler.

Ist das eine Macke im Spiel oder mache ich was falsch? Wäre für paar Tipps sehr dankbar.


Da gibt es ein gutes File, das die Verletzungen um 50% reduziert...Guckst Du hier:

http://www.fmscout.com/a-less-injuries-for-fm15.html (http://www.fmscout.com/a-less-injuries-for-fm15.html)

Musst aber eine neue Karriere anfangen und vorher das File auswählen ;)


Pussykram.  ;) Das ganze Ding ist sogar offiziell so getweakt, bisher bei mir in jedem Save in jeder Version so, dass es eher (etwas) weniger Verletzte gibt als in der Realität. Individuelle Krisen gibts natürlich, denn es gibt kein Skript, das sagt: Team A hat schon 7 Verletzte, ab jetzt: Stop. Du weißt, dass was schief läuft, wenn Du Robben, auch wenns nur Glück ist, eine Saison fast durchspielen lassen kannst. Und ich war noch nie jemand, der groß ins Trainings-Micromanagement ging. Allerdings war ich auch glaube ich noch nie selbst von so einer richtigen Krise betroffen. Die ist aber selten, auch bei KI-Clubs, siehe Verletungstabelle im Spiel.

http://www.ligainsider.de/bundesliga/verletzte-und-gesperrte-spieler/
http://www.physioroom.com/news/english_premier_league/epl_injury_table.php
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/90-verletzte-spieler-die-bundesliga-geht-am-stock-id10107870.html

Hannover hat ja schon fast traditionell viele Verletzte. ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: h2lld0g am 29.Januar 2015, 17:51:44
Ich habe mit Dortmund das Problem das manche Spieler von mir einfach immer schlechte Noten haben bzw keine leistung bringen!
Als Bsp: Aubameyang:

(http://fs2.directupload.net/images/150129/temp/6hffo9qb.jpg) (http://www.directupload.net/file/d/3882/6hffo9qb_jpg.htm)

setze ihn in der Spielvorbereitung in der Sturmspitze als Stoßstürmer ein und in der Liga seither als OMR mit der A/ btw seit kurzem U Duty mit der Rolle Flügelspieler.

Auf dem Screenshot sieht man das in der Statistik eig alles Okey scheint was Passquote angeht etc.
Habe die schlechten Spiele mit der Analyse überprüft und nix festgestellt (kaum Fehler bei Laufwege z.B)

Warum bringt er einfach keine Leistung atm? Kagawa tut sich genauso schwer.

Taktik:

(http://fs1.directupload.net/images/150129/temp/busqyc7h.jpg) (http://www.directupload.net/file/d/3882/busqyc7h_jpg.htm)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 29.Januar 2015, 20:05:30
Auf deiner Abb. steht Auba allerdings links als IZA (ist das dann der Inside Forward? Kenne die dt. Begriffe nicht alle, da ich in Englisch spiele) Aber als Flügelspieler mit Unterstützen-Duty soll er er ja hptsl. darauf aus sein, auf Höhe der Grundlinie (oder kurz davor) Flanken in die Box zu bringen; wenn nun in der Box zu wenige Abnehmer stehen (was bei den wenigen Attack-Duties die du hast, relativ naheliegt) und Immobile quasi jedesmal zwischen Verteidigern eingeklemmt ist, könnte es sein, dass er schlicht zu wenig Abnehmer findet.
Zudem wechselst du ihn in den letzten Spielen ja auch immer erst im letzten Spieldrittel ein, da hat er schlicht nicht mehr die zeitliche Möglichkeit soviel zum Spiel beizutragen um ne Wertung über (sagen wir:) 7,5 zu erreichen.  (Ähnliches fällt mir in so manchem Vorbereitungsspiel gegen sehr viel schwächere Gegner auf. In diesen Spielen wechsele ich meist zur Hälfte 4-6 Leute ein und spätesten zur 70.Minute ist der Kader einmal komplett durchgewechselt. Selbst wenn das Gesamtergebnis zweistellig ist und die Tore haben sich auf beide Hälften verteilt, bekommen die eingewechselten Spieler eig. immer schlechtere Wertungen - es sei denn der Einwechselstürmer macht nen Hattrick o.ä.)

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: h2lld0g am 29.Januar 2015, 20:14:39
Jop, Auba spielt als Inside forward auf der linken seite wegen argen Verletzungsproblemen atm.
Dabei ist er da nicht soooo schlecht da sein starker Fuß der rechte ist (was auf der Position eig am besten ist).

Hab die Dutys nun letztens geändert weil schlicht und ergreifend zu wenig druck nach vorne resultiert.

Aktuelle Dutys:

(http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/201501290000gepbqnm08i.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)

BTW:

Gibt es einen Grund warum ich in der Chamoionsleague keine originaltrikots habe (nur ich) aber in der Bulli und so schon?!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 30.Januar 2015, 03:13:30
Ich verzweifel hier gerade. Ich glaube ich bin einfach manchmal zu bescheuert Dinge zu erfassen...^^
Ich begreife schlicht und ergreifend die Fluidity nicht. Strikt, sehr Strikt oder doch nicht und warum überhaupt und was soll das überhaupt und warum?...

Ich habe mir das hier durchgelesen: http://community.sigames.com/showthread.php/394479-Tricking-the-Wizard-%E2%80%93-Guide-for-Understanding-the-Tactical-Creator-Dynamics

Ich habe auch hier im Forum paar Erklärungen gefunden, aber nützt nichts. Ich checke es einfach nicht. Bin schon kurz davor diesen Punkt in der Taktik einfach zu ignorieren...

Aber ich starte hier noch einen letzten Versuch. Kann mir das hier jemand auf Sesamstraßen-Niveau erklären? Vielleicht begreife ich es dann endlich und wenn nicht, vergessen wirs einfach.... ;D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: aragorn99werder am 30.Januar 2015, 12:10:34
Ich fürchte, das wird kaum jemand können. Meines Wissens besteht selbst unter Experten keine "herrschende Meinung". Ganz grob gilt wohl die Richtlinie "je strikter, desto exakter werden deine Anweisungen befolgt - je fluider desto mehr tun die Spieler, was sie selbst für richtig halten".  Irgendwo hier im Forum gabs da auch mal eine Diskussion zu. Ich für meinen Teil habe das ganze auch nie wirklich verstanden, von daher spiele ich grundsätzlich auf rigid, da ich so Gewissheit habe, dass die Spieler versuchen, meine Vorgaben umzusetzen.

Ich hab mal ne Frage zum Training: Meine Spieler beschweren sich, dass sie nicht genug Aufmerksam bekommen. Ich nehme mal an, dass der Trainingsworkload bei den Trainern auf heavy ist. Allerdings habe ich so viele Trainer eingestellt wie ich darf und teilweise drei Trainer für einen Bereich eingestellt. Die Anzeige sagt aber immer noch heavy. Verstehe das nicht so ganz...vorher war das anders und der Kader ist auch nicht größer als früher. Kann mir das vllt jemand erklären?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: h2lld0g am 31.Januar 2015, 05:37:49
schau mal in der Jugend/Reserve nach ob die da für ein Bereich alleine sind und nur in der ersten Manschaft entlastet wurden.
Hast du die Mitarbeiter (die die du aufgeteilt hast) evtl zu viele Bereiche gegeben das im zusammenschluss daraus die Belastung resultiert? falls ja weniger ist mehr und zur Not ein Mitarbeiter mehr einstellen.

Ich hab das so verteilt und hab kaum Probleme:

(http://fs1.directupload.net/images/150131/temp/iaqinaj9.jpg) (http://www.directupload.net/file/d/3884/iaqinaj9_jpg.htm)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sunnysnoop am 31.Januar 2015, 09:44:07
Hallo,

ich bräuchte mal Hilfe von erfahrenen Trainern.

Mein Co-Trainer berichtet mir, dass meine Spieler unglücklich mit dem Training sind. Sie bekämen während des Taktiktrainings nicht genug Traineraufmerksamkeit.

Was erwarten die von mir? Ich bin ratlos. Kann mir bitte jemand an welchem Rädchen ich drehen muss, damit ich meine Spieler glücklich machen kann?

Viele Grüße
Sunnysnoop
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 31.Januar 2015, 13:58:13
Die Auslastung deiner Coaches im Trainingsbereich Taktik ist zu hoch.
Stelle einen zusätzlichen Assi ein, der den Taktikbereich entlastet, das sollte helfen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sunnysnoop am 31.Januar 2015, 14:29:42
Achso, das meinen die damit. Vielen Dank. Jetzt hab ich schon alle möglichen Trainer Jugentrainer die mir genehmigt werden verbraten um in jedem Bereich einen Trainer einsetzen zu können mit je 4 Sternen. Ich glaube kaum, dass ich noch einen genehmigt bekomme. Aber nun weiss ich wenigstens was denn die Spieler von mir wollen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 31.Januar 2015, 15:32:11
Wie kann man eigentlich, wenigstens passiv, gewisse Attribute wie z.B. beim Torwart das 1-gegen-1, oder bei Feldspielern Sachen wie Teamwork, Übersicht, Entscheidungen oder Antizipation trainieren lassen?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Adrianbumaye am 31.Januar 2015, 21:59:37
- Hier stand vor etwas, das sich mittlerweile erledigt hat und eilig war -

Neue Frage:

Wenn ich Taktiken von anderen Leuten umsetzen möchte, die dort aber Positionen haben, für die ich keine geeigneten Spieler habe, kann ich die Positionen leicht verändern? Oder macht das einen krassen Unterschied?

Beispiel; rechter Offensiver Außenverteidiger, aber meine Verteidiger können nur ganz normal RV

oder ZM aber habe gute ZDMs und ändere die Position auf ZDM.

werde es gleich testen, aber wäre nett eure Erfahrungen zu hören
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fuchs am 03.Februar 2015, 10:13:50
Naja, die Taktiken sind ja genau auf diese Rollen und Positionen ausgerichtet und haben eine eigene, ihnen innewohnende Dynamik, die im Idealfall mit den richtigen Spielern funktioniert. Das heißt jede Rollen- oder Positionsänderung ändert auch die Dynamik der Taktik. Eventuell passen dann Laufwege nicht mehr, räume werden nicht mehr so besetzt, wie sie es sollen, etc...
Das Ganze kann natürlich auch gutgehen, aber ich würde bei jeder Änderung darüber nachdenken, was sie bezweckt und was sich dadurch am Zusammenspiel der Mannschaft ändern könnte. Eventuell muss man dann Änderungen bei Mannschafts- oder Spieleranweisungen vornehmen, oder Rollen anders verteilen. Im Prinzip hat man dann schon wieder eine eigene Taktik. So ist jedenfalls mein Eindruck.  :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 04.Februar 2015, 16:38:29
Spielt jemand bewusst mit inverted Wingbacks? (Also nicht nur, weil er keinen 'richtigfüßigen' AV hat)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: h2lld0g am 04.Februar 2015, 17:26:02
Ich hab das problem das einer meiner Innenverteidiger sagt: Fühlt sich zu hart behandelt weil er das Training wieder aufnehmen musste!
was bedeutet das??? steh völlig auf dem schlauch

Desweiteren sagt einer: ..... war zuletzt mit dem Training unzufrieden!
ja weshalb? xD
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Fuchs am 05.Februar 2015, 16:13:54
Zitat
Spielt jemand bewusst mit inverted Wingbacks? (Also nicht nur, weil er keinen 'richtigfüßigen' AV hat)

Bewusst nicht, aber ich musste mal auf links darauf zurückgreifen und das hat sich als Segen erwiesen. Mein AV(u) zog als Rechtsfuß immer wieder nach innen und sorgte so durch Überzahl für Verwirrung beim Gegner. Eigentlich genau das Gegenteil, was man von einem AV(u) als klassischen Breitengeber erwartet, aber für die Offensive war's super. Problematisch wird's halt, wenn er mal auf der Seite bleibt und zu flanken versucht... das schaut man sich besser nicht an. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er sich defensiv generell etwas schwerer tut, obwohl die Werte stimmen.

Ich weiß, das war keine Antwort auf die gestellte Frage, aber ich wollte einfach mal meinen Senf dazu- bzw. meine Erfahrung wiedergeben.  ;) Spielst du den mit inverted Wingbacks, oder worauf zielte die Frage ab? Ich wäre zumindest von selbst nicht auf die Idee gekommen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 05.Februar 2015, 21:02:44
Danke für deinen 'Bericht', Fuchs.
Nein, ich spiele mit normalen AVs, es würde mir auch sehr widerstreben, daher würde mich die Idee dahinter interessieren, sollte sie jemand einsetzen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: doc_moustache am 06.Februar 2015, 13:23:25
hallo zusammen, in der post-manch-analyse kann ich mir ja die spielerstatistiken anschauen. Bei schlechten Passquoten, fehlgeschlagenen Tacklings, Schüssen richtung Eckfahne etc. sind einige Lösungsansätze da (bzw. im Leitfaden von veni_vidi_vici sehr schön dargestellt!).

Nun zur Frage: Bei den "Laufwegen" gibt es neben "Gegner überlaufen" und "ins Abseits gelaufen" auch "Fehler". Daraus werde ich nicht schlau. Wenn ich mir die entprechenden Szenen anschaue, sind es oft Fehlpässe, oder ein Ansatz zum Taklung, welches dann ausbleibt. Aber warum das als "Fehler" im Laufweg gewertet wird, verstehe ich nicht. Hat jemand einen Ansatz, um das zu deuten?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mikesch0302 am 08.Februar 2015, 03:01:48
Hallo zusammen.....

Bräuchte mal eure Hilfe !!!

Wie handhabe ich das mit den Teamanweisungen während des Matches. Z.B. Mehr Konzentration, Beruhigt euch, usw.....

Gilt das immer nur für den Spieler den ich anspreche, oder für die Ganze Manschaft ????

Habe hier im Forum nichts gefunden
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bambel am 08.Februar 2015, 03:19:37
Du musst doch immer auswählen wofür dies gilt?

Wählst du den IV aus, gilt die Ansprache für den IV.
Hast du das Team in der Auswahl gilt die Ansprache für das Team.

Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Mikesch0302 am 08.Februar 2015, 12:09:49
Aber wie kann ich das trennen ???

Bei mir steht immer Teamauswahl.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 10.Februar 2015, 14:56:04
Zitat
Spielt jemand bewusst mit inverted Wingbacks? (Also nicht nur, weil er keinen 'richtigfüßigen' AV hat)

Bewusst nicht, aber ich musste mal auf links darauf zurückgreifen und das hat sich als Segen erwiesen. Mein AV(u) zog als Rechtsfuß immer wieder nach innen und sorgte so durch Überzahl für Verwirrung beim Gegner. Eigentlich genau das Gegenteil, was man von einem AV(u) als klassischen Breitengeber erwartet, aber für die Offensive war's super. Problematisch wird's halt, wenn er mal auf der Seite bleibt und zu flanken versucht... das schaut man sich besser nicht an. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er sich defensiv generell etwas schwerer tut, obwohl die Werte stimmen.

Ich weiß, das war keine Antwort auf die gestellte Frage, aber ich wollte einfach mal meinen Senf dazu- bzw. meine Erfahrung wiedergeben.  ;) Spielst du den mit inverted Wingbacks, oder worauf zielte die Frage ab? Ich wäre zumindest von selbst nicht auf die Idee gekommen...

Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß es kurzfristig der Mannschaft/dem Spieler sogar einen richtigen Schub geben kann, wenn man die Spieler bewusst seitenverkehrt einsetzt. Bei Schalke musste ich vor kurzem mal Aogo für ein paar Spiele wegen Sperren und Verletzungen als ROM aufstellen, das hat es richtig gebracht. Danach hab ich dann auch mal Uchida als LV aufgestellt, mit den selben Folgen. Allerdings scheint es mir so, als ob sich dieser positive Effekt nach ein paar Spielen ins Negative umkehrt und auch Folgen auf die Spielermoral hat.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 10.Februar 2015, 22:47:20
Bitte ich brauche hier einfach noch mal Hilfe.

Ich versuche es seit dem 14er irgendwie eine stabile Abwehr hinzubekommen ich habejetzt schon alles durch 3er, 4er, 5er Kette mit 2 6ern. Es nutzt alles nichts 2-3 Gegentore sind schlicht Standard. Verschiedene Mentalitäten, Strikt, Dynamisch, Mehr Pressing, kein pressing, Position halten, Enger decken oder eben alles nicht oder andersherum. Es ändert sich einfach nichts. Wie gesagt seit dem 14er. Langsam habe ich echt die Nase voll und gerade im DFB-Pokal von einem DRITTLIGISTEN 5 Dinger eingeschenkt bekommen. Jedoch 7 geschossen. Noraml ist aber anders. Teilweise bekomme ich 10 Tore in drei Spiele. Es nervt so unfassbar. Ich bin für jeden Tipp dankbar welcher die Abwehr stabilisiert. Helft mir. ihc habe im FM noch nie zu Null gespielt....das nervt langsam so hardcore...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 10.Februar 2015, 23:15:34
Mach doch mal bitte nen eigenen Thread mit Screenshots und genaueren Angaben zur Taktik. Bin im Oktober letzten Jahres vom 06er auf den 14er umgestiegen und hatte keinerlei Probleme, von denen ich hier überall lese (Abwehrprobleme, Leistungseinbrüche usw.  Vllt mache ich demnächst hier im Forum mal so etwas wie nen Guide, einfach um herauszufinden, warum manche  Spieler sich so schwer tun
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 11.Februar 2015, 15:19:51
Würde ich gerne. Nur komischerweise kann ich bei sämtlichen Spiele bei Steam kein Screenshot machen.... >:(
Mit der Tastenkombo STRG+Druck gehts auch nicht. Es wird immer nur mein Desktop kopiert, als wäre das Spiel gar nicht geöffnet... :o

Mir würden ja auch schon paar Basics reichen, anscheinend läuft da was falsch... Ich habe alles schon versucht, auch aus diesem Artikel: http://www.fm-base.co.uk/forum/football-manager-2011-tactics-training/71939-building-back-how-set-up-effective-defence-centre-backs.html

Aber nutzt auch nichts. Vor allem Stopper/Cover war ein absolutes Desaster....
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 11.Februar 2015, 15:38:26
Dann öffne den FM im Fenstermodus und mache mit dem Snippingtool deine Screenshots.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tim Twain am 11.Februar 2015, 16:18:20
Alt+f9
Dann isses im si-ordner gespeicher
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 12.Februar 2015, 10:05:44
Vielleicht ist das hier für den ein oder anderen Hilfsbedürftigen interessant - echte Profihilfe:
http://sisportscentre.com/help-me-help-you/

Auch wenn ihr nicht teilnehmen wollt, lohnt es sich dem Blog zu folgen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Chris_2010 am 12.Februar 2015, 11:33:53
 "I see a lot of users panic when they score or go a goal behind and instantly make changes, this can be a bad idea sometimes if you don’t understand why it happened. If you’re playing well and go behind then why would you really make a change instantly?"

Das hat mir schon geholfen  :D
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Schnorrer am 13.Februar 2015, 09:54:51
"I see a lot of users panic when they score or go a goal behind and instantly make changes, this can be a bad idea sometimes if you don’t understand why it happened. If you’re playing well and go behind then why would you really make a change instantly?"

Das hat mir schon geholfen  :D

Wenn ich merke, mein Team spielt ganz ok und sie fangen sich ein Gegentor, dann ändere ich auch nichts.

Meist folgt der Ausgleich auf dem Fusse, weil der Gegner noch nicht wieder geordnet ist. Wenn nicht, verlieren sie halt gegen das bessere Team.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bastey am 13.Februar 2015, 09:56:04
Hey,

ich möchte mit folgender Aufstellung spielen:

TW
Ganz normale Viererkette
2 DM
1 ZM
Nach innen ziehenden offensiven Flügelspielern
und einem Stoßstürmer

Wie stelle ich am besten meine beiden DM ein? Und welche Ausrichtung soll ich meinem ZM geben?
Ansonsten kann ich das machen mit den nach innen ziehenden offensiven Flügelspielern und dem Stoßstürmer?
Meine Außenverteidiger würde ich lieber nicht auf "angreifen" stellen.
Habt ihr sonst noch Tipps zur Formation? :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Schnorrer am 13.Februar 2015, 10:10:04
Hey,

ich möchte mit folgender Aufstellung spielen:

TW
Ganz normale Viererkette
2 DM
1 ZM
Nach innen ziehenden offensiven Flügelspielern
und einem Stoßstürmer

Wie stelle ich am besten meine beiden DM ein? Und welche Ausrichtung soll ich meinem ZM geben?
Ansonsten kann ich das machen mit den nach innen ziehenden offensiven Flügelspielern und dem Stoßstürmer?
Meine Außenverteidiger würde ich lieber nicht auf "angreifen" stellen.
Habt ihr sonst noch Tipps zur Formation? :)

Ich würde behaupten, das gibt ziemliche Löcher im Mittelfeld. Zumind. den Stürmer würde ich zurückziehen (False 9 oder ähnliches) und den MC als Spielmacher.
Allgemein gesehen würde ich nur einen DM nehmen und dafür 2 MC (4-5-1 bzw. 4-3-3).

Es gibt schon einige Threads mit entsprechenden Taktiken. Einfach mal etwas durch schauen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: XJIBBIT am 13.Februar 2015, 11:22:40
Guten Tag,

ich spiele mit Eibar in der ersten Saison. System ist ein 4-3-2-1 (2 DM,1 ZM).

Vom Ansatz her möchte ich einfach möglichst viel Ballbesitz haben. Dass das gegen Real, Barca usw nicht klappt ist schon klar, aber gegen Elche und Konsorten will ich schon gerne mind. 60% erreichen. Aktuell spiele ich mit den Anweisungen usw viel umher, ohne wirklichen Erfolg.
Wie würdet ihr an die Sache rangehen, von den TIs her usw.

freundliche Grüße
Niklas
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: driftlegende am 13.Februar 2015, 12:45:52
Hi,

ich hab beim schnellen Überfliegen nichts dergleichen gefunden, gibts hier im Forum einen Trainigsguide? Worauf ich achten muss, wie lang es im Normalfall dauert, einen Spieler umzuschulen und ob sich das lohnt, wenn er zb schon 23 ist und man lower league management betreibt, und somit im besten Fall oft aufsteigt :P

danke
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 19.Februar 2015, 22:25:24
Wann benutze ich eher play narrow und wann play wider?
Wenn ich es richtig sehe, geht's dabei ja auch darum, wie weit die Spieler auseinander stehen?
Hat das dann auch Auswirkungen auf die Defensive? Oder geht's dabei nur um die Offensive Spielweise?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Sebastian am 19.Februar 2015, 22:31:30
Das kommt drauf an, wo deine Stärken und Schwächen  und die des Gegners liegen. Auch die Größe des Spielfelds ist ein Faktor.

Ne generelle Antwort kann man schwer geben. Spielst du über die Flügel, bist du möglicherweise in der Mitte anfälliger, machst du die Mitte dicht, kannst du Lücken auf den Flügeln haben.

Probieren geht über studieren ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robert84 am 20.Februar 2015, 10:39:16
Wann benutze ich eher play narrow und wann play wider?
Wenn ich es richtig sehe, geht's dabei ja auch darum, wie weit die Spieler auseinander stehen?
Hat das dann auch Auswirkungen auf die Defensive? Oder geht's dabei nur um die Offensive Spielweise?

Meinen Erfahrungen zur Folge ist play wider vor allem auf den großen Spielfeldern die bessere Option, vor allem wenn man dabei über die Flügel spielt und dort starke Individualisten stehen hat, die technisch stark, schnell und kreativ sind. z.B. Ein Ronaldo und Bale sind wenn sie etwas mehr Platz haben noch deutlich schwerer zu stoppen.

Es dürfte sich dabei eigentlich nur um die offensive Spielweise handeln und keinen Einfluss auf die defensive Spielweise haben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 20.Februar 2015, 12:35:17
Wann benutze ich eher play narrow und wann play wider?
Wenn ich es richtig sehe, geht's dabei ja auch darum, wie weit die Spieler auseinander stehen?
Hat das dann auch Auswirkungen auf die Defensive? Oder geht's dabei nur um die Offensive Spielweise?

Meinen Erfahrungen zur Folge ist play wider vor allem auf den großen Spielfeldern die bessere Option, vor allem wenn man dabei über die Flügel spielt und dort starke Individualisten stehen hat, die technisch stark, schnell und kreativ sind. z.B. Ein Ronaldo und Bale sind wenn sie etwas mehr Platz haben noch deutlich schwerer zu stoppen.

Es dürfte sich dabei eigentlich nur um die offensive Spielweise handeln und keinen Einfluss auf die defensive Spielweise haben.

Ich dachte bisher, dass ich gegen Mannschaften die eher durch die Mitte spielen play narrow auswähle und wenn der Gegner über die Aussen kommt eher play wider.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Hochal am 20.Februar 2015, 13:11:36
Hallo, spiel meine erste Saison mit Aston Villa. Ich tu mir ein bisschen schwer bei der Taktik gegen starke Gegner (z.B. ManU, Chelsea, ManCity) wenn ich der absolute Underdog bin.

Aktuell spiele ich ein 4-2-3-1 mit zwei 6er (einer verteidigt der andere unterstützt). Vorne einen Zielspieler (A) mit meist Benteke. Die Fügelspieler "unterstützen" und die Außenverteidiger "Verteidigen".
Die Mentalität ist Kontern. Sonstige Anweisungen sind u.a. "direktes Passspiel", "Pass in die Tiefe", "Ball auf die Seite Klären", "Hohe Flanken", "über Flügel spielen", "Eng decken", "Mehr Pressing", "hohes Tempo", "Diszipliniert spielen"

Wie eben erwähnt möchte ich da eher die Konterrolle übernehmen, was ja eigentlich gut funktionieren sollte mit meinen zwei schnellen Flügeln (Grealish u. Weimann, sowie Agbonlahor). Kann mir da wer vielleicht Tipps geben wie man als Underdog gegen starke Gegener am besten ankommt? Gibt es bessere Methoden als Konter? Oder liegt es vielleicht an meinen Anweiseungen?

Freue mich auf Tipps von euch :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 20.Februar 2015, 13:39:20
Hallo Hochal,
spiele fast genauso mit dem FC Eindhoven in den Niederlanden. Bin dort auch Aussenseiter und lande immer irgendwo im Ligamittelfeld. Ab und an mal ein Sieg gegen Ajax oder Feyenoord, aber natürlich klappt das nicht immer. Was ich allerdings wieder rausgenommen habe ist direktes Passspiel. Dafür sind meine technisch zu schlecht und ich verliere schnell den Ball und bin dann hinten offen. Den Rest habe ich aber genauso wie Du und das funktioniert ausgezeichent gegen dominate Gegner.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kroatien34 am 20.Februar 2015, 13:45:37
Hallo, spiel meine erste Saison mit Aston Villa. Ich tu mir ein bisschen schwer bei der Taktik gegen starke Gegner (z.B. ManU, Chelsea, ManCity) wenn ich der absolute Underdog bin.

Aktuell spiele ich ein 4-2-3-1 mit zwei 6er (einer verteidigt der andere unterstützt). Vorne einen Zielspieler (A) mit meist Benteke. Die Fügelspieler "unterstützen" und die Außenverteidiger "Verteidigen".
Die Mentalität ist Kontern. Sonstige Anweisungen sind u.a. "direktes Passspiel", "Pass in die Tiefe", "Ball auf die Seite Klären", "Hohe Flanken", "über Flügel spielen", "Eng decken", "Mehr Pressing", "hohes Tempo", "Diszipliniert spielen"

Wie eben erwähnt möchte ich da eher die Konterrolle übernehmen, was ja eigentlich gut funktionieren sollte mit meinen zwei schnellen Flügeln (Grealish u. Weimann, sowie Agbonlahor). Kann mir da wer vielleicht Tipps geben wie man als Underdog gegen starke Gegener am besten ankommt? Gibt es bessere Methoden als Konter? Oder liegt es vielleicht an meinen Anweiseungen?

Freue mich auf Tipps von euch :)


Ich spiele mit Dortmund und hab Real, Barca und Juve ausgeschaltet in der CL. (1. Saison ohne Neuzugänge)
Gegen Bayern hab ich im Supercup gewonnen im DFB Pokal rausgeschmissen in der Liga einmal gewonnen und einmal Unentschieden. Die Champions League gewonnen und Meister auch geworden, DFB-Pokal leider im Finale verloren.


Spiele immer Offensiv also nicht Alles nach Vorne sondern Angreifen. (12 Teamanweisungen und zu fast jedem Spieler auch noch ein paar Anweisungen)

Flügelv.(A)         Ballsp.(V)        IV (V)               Flügelv.(A)
   
      zurückgez. Spielm.(V) / zurückgez. Spielm. (U)



Innenziehender(U)            vorgesch. Spielm.(U)           Innenziehender(U)

                      Stoßstürmer(A)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Hochal am 20.Februar 2015, 13:47:01
Möglicherweise sollte ich das auch rausnehmen, obwohl ich meine das mein Team durchwegs technisch versiert ist. Vielleicht muss sich mein Team auch erst einspielen mit dieser Taktik.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Hochal am 20.Februar 2015, 14:07:56
@Kroatien 34: Also frei nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung?  :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: sgevolker am 20.Februar 2015, 18:01:48
Möglicherweise sollte ich das auch rausnehmen, obwohl ich meine das mein Team durchwegs technisch versiert ist. Vielleicht muss sich mein Team auch erst einspielen mit dieser Taktik.

Hast Du Dir mal die Spiele komplett angeschaut, da sollte man das sehen können.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robert84 am 24.Februar 2015, 09:19:48
Ich habe eine Frage zu der Darstellung der Stärke der einzelnen Spieler in der Aufstellung (ich meine die grünen, gelben bzw. im schlimmsten Fall roten Kreise). Wie kann es sein, dass ein Spieler seine Attribute über zwei Saisonen gesehen leicht gesteigert hat, er aber trotzdem auf seiner Stammposition von "Superb" auf "good" zurückgestuft wird? Hab mich zuerst geärgert warum dieser doch recht junge Stammspieler schleichend immer schlechter wird, dann aber bei genauerem Studium gesehen, dass er sich eigentlich laut Stärkepunkten verbessert hat. Hängt diese individuelle Bewertung von der Gesamtstärke der Mannschaft ab? Sprich wenn der Rest sich mehr gesteigert hat, ist sein Wert für die Mannschaft geringer?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 24.Februar 2015, 20:47:56
Die Stärke auf der Position hat nichts mit der Entwicklung der Mannschaft oder den Attributen zu tun.

Vermutlich hast du deinen Spieler einfach auf verschiedenen Positionen eingesetzt und/oder ihm im Training nicht die Position trainieren lassen. Die Rückstufung mag zwar ärgerlich sein, hat aber keine großen negativen Auswirkungen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robert84 am 25.Februar 2015, 07:45:12
Danke für deine rasche Antwort, aber ich glaube ich hab die Lösung selbst bereits gefunden. Ich hatte nicht berücksichtigt, dass die Form der Spieler natürlich auch einen Einfluss darauf hat. Er spielte in der Saison 1 beinahe durchgehend in Überform, in Saison 2 nur mehr mit ca. 7,00. Eh klar dass er dann rückgestuft wird...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 26.Februar 2015, 10:05:08
Nein, das hat nichts miteinander zu tun.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Robert84 am 26.Februar 2015, 10:52:38
Dann versteh ich die Sache noch weniger, weil ich den Spieler nur auf seiner Stammposition eingesetzt habe und auf keine andere habe trainieren lassen. Die Sache mit der Form wäre für mich die einzig verbleibende Erklärung gewesen... Habe jetzt einen anderen Spieler in Überform der Plötzlich auf Superb ist obwohl er vor einigen Monaten nach dem Kauf nur good war.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Struggler am 26.Februar 2015, 18:52:10
Was gibt es eigentlich für Möglichkeiten das Team mehr aus der Tiefe kommen zu lassen.
Immer wenn ich gegen Defensive mannschaft spiele, stehen meine Spieler vorne mit der Viererkette des Gegners auf einer Linie wie die Hühner auf der Stange oder sind zwischen 2 Viererketten eingeklemmt. Anspielen ist nicht und Chancen herausspielen schon gar nicht. Habe schon von angreifen auf Unterstützen gestellt oder von Kontrolle auf Konter usw. aber nützt nichts. Die hängen nur vorne rum und warten was passiert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 26.Februar 2015, 21:00:46
Ich möchte grade eine Taktik entwerfen und bin da auf die Außenstürmerpositionen gestoßen, welche ich noch nie besetzt habe.

Jetzt wollte ich da durch meinen Kader gucken, wer auf dies Positionen passt und dann zeigt der aber garnix an:
(http://www11.pic-upload.de/26.02.15/mea36u1oajf.jpg)

Ist das ein Skin-Problem?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 27.Februar 2015, 00:13:41
Dann versteh ich die Sache noch weniger, weil ich den Spieler nur auf seiner Stammposition eingesetzt habe und auf keine andere habe trainieren lassen. Die Sache mit der Form wäre für mich die einzig verbleibende Erklärung gewesen... Habe jetzt einen anderen Spieler in Überform der Plötzlich auf Superb ist obwohl er vor einigen Monaten nach dem Kauf nur good war.

Das ist seltsam. Machst du das Training selber oder regelt das dein Co?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 27.Februar 2015, 15:35:21
Ich möchte grade eine Taktik entwerfen und bin da auf die Außenstürmerpositionen gestoßen, welche ich noch nie besetzt habe.

Jetzt wollte ich da durch meinen Kader gucken, wer auf dies Positionen passt und dann zeigt der aber garnix an:
(http://www11.pic-upload.de/26.02.15/mea36u1oajf.jpg)

Ist das ein Skin-Problem?

Keiner ne Idee? Würde gerne heute die Taktiken fixieren, für die kommende Saison. Und evtl. hätte ich da eine mit den beiden genannten Positionen dabei gehabt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GSWarriors am 28.Februar 2015, 19:51:15
Hey Leute, wenn ich mit "Counter" spiele, empfiehlt es sich dann, die "Off-Side Trap" auszuschalten?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 01.März 2015, 20:51:28
Hey Leute, wenn ich mit "Counter" spiele, empfiehlt es sich dann, die "Off-Side Trap" auszuschalten?

Also auf Abseits zu spielen macht meist Sinn, wenn die D-Linie hoch steht. Bei Counter ist sie eher weiter hinten. Stellst du dazu aber noch eine hohe D-Linie macht es auch Sinn da eine Abseitsfalle einzubauen. Hängt aber auch von den Spielern ab. Geht eine Abseitsfalle schief ist es meist eine große Chance. Auch ist es wichtig, dass deine Verteidiger auf einer Linie stehen. Man sollte da auch noch mal ein besonderes Auge auf das Teamwork Attribut legen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 03.März 2015, 17:32:55
Ich spiele aktuell bei Arsenal mit Dreierkette und bin unschlüssig, ob ich sie auf Abseitsfalle spielen lassen soll.

Alle drei Verteidiger haben Stellungsspiel 18, Konzentration 15-16, Entscheidungen 13-16 und Teamwork 12. Was meint ihr?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Towelie am 03.März 2015, 18:02:43
Ich spiele aktuell bei Arsenal mit Dreierkette und bin unschlüssig, ob ich sie auf Abseitsfalle spielen lassen soll.

Alle drei Verteidiger haben Stellungsspiel 18, Konzentration 15-16, Entscheidungen 13-16 und Teamwork 12. Was meint ihr?

Wichtig ist dabei, dass alle 3 Defend als Duty haben. Falls du ein oder zwei schnelle IV hast, bietet es sich auch an, den mittleren oder die beiden äußeren mit Cover Duty und den/die beiden anderen mit Stopper Duty auszustatten, dann aber natürlich ohne Abseitsfalle.
Von den Werten müsste Abseitsfalle aber passen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Deadeye89 am 03.März 2015, 20:43:49
Ich spiele aktuell bei Arsenal mit Dreierkette und bin unschlüssig, ob ich sie auf Abseitsfalle spielen lassen soll.

Alle drei Verteidiger haben Stellungsspiel 18, Konzentration 15-16, Entscheidungen 13-16 und Teamwork 12. Was meint ihr?

Wichtig ist dabei, dass alle 3 Defend als Duty haben. Falls du ein oder zwei schnelle IV hast, bietet es sich auch an, den mittleren oder die beiden äußeren mit Cover Duty und den/die beiden anderen mit Stopper Duty auszustatten, dann aber natürlich ohne Abseitsfalle.
Von den Werten müsste Abseitsfalle aber passen.

Ich habe bei Arsenal auch schon wenige Male in der Dreierkette auf Abseits gespielt, die D-Linie war hoch oder sehr hoch und das hat ganz gut geklappt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 04.März 2015, 10:26:04
Falls du ein oder zwei schnelle IV hast, bietet es sich auch an, den mittleren oder die beiden äußeren mit Cover Duty und den/die beiden anderen mit Stopper Duty auszustatten, dann aber natürlich ohne Abseitsfalle.
Von den Werten müsste Abseitsfalle aber passen.

War mit der Abseitsfalle nicht so zufrieden und habe dann mal Stopper-Cover-Stopper ausprobiert. Das hat wunderbar geklappt. Hab mich bis dahin nicht da ran getraut, da meine Verteidiger alle nicht die aggressivsten sind. Aber das war richtig gut. Mal schauen, ob sich das weiterhin bestätigt.

Danke euch :)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: DaKidNo21 am 04.März 2015, 11:51:41
Servus. Habe eine kurze Frage zu Kontertaktik. Ich lasse meine Jungs diszipliniert und mit Position halten spielen, das ganze mit einer strikten Mentalität. Mein Co-Trainer weißt mich immer wieder darauf hin, das die Lücken zwischen Abwehr, Mittelfeld und Angriff zu groß sind und das ich die Mentalität ändern soll. Wenn ich die Mentalität jetzt auf flexibel oder dynamisch stelle, wiederspricht das dann nicht dem Position halten und der disziplinierten Spielweise bzw. hebt sie auf? Wäre schön wenn jemand ein paar Tipps hätte.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 04.März 2015, 17:35:28
Welche Formation spielst du?

Bei einer sehr rigiden Spielweise würe ich die Spieler mehr zwischen den Linien verteilen (also z.B. 4-1-2-1-2) als bei einer sehr fluiden, wo auch in einem flachen 4-4-2 genug Bewegung herrscht.


Grundsätzlich aber gilt: Wenn du mit deinem Spiel zufrieden bist - lass den Co-Trainer quatschen. Du bist der Cheftrainer und hast mehr Ahnung 8)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: DaKidNo21 am 04.März 2015, 18:55:47
Ich spiel ein flaches 4-4-2. Bin mit dem Spiel soweit auch zufrieden. Mich würde wie gesagt interessieren ob eine dynamische Mentalität Position halten und diszipliniert spielen aufhebt.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Leland Gaunt am 04.März 2015, 20:07:34
Afaik würde ich es andersrum formulieren.
Position halten und diszipliniert spielen ordnet deine dynamische Mentalität ein wenig stärker.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 04.März 2015, 23:31:06
Eine etwas allgemeine Frage: Kann man eigentlich konstant mit dem gleichen System Erfolg haben, wenn man immer die passenden Spieler hat oder kommt irgendwann der Punkt wo man sein System ändern muss? Reicht es wenn es mal nicht läuft an den Team- und Spieleranweisungen zu schrauben bzw. an den Rollen oder muss man irgendwann sein System umschmeissen um wieder Erfolg haben zu können?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 04.März 2015, 23:40:02
Eine etwas allgemeine Frage: Kann man eigentlich konstant mit dem gleichen System Erfolg haben, wenn man immer die passenden Spieler hat oder kommt irgendwann der Punkt wo man sein System ändern muss? Reicht es wenn es mal nicht läuft an den Team- und Spieleranweisungen zu schrauben bzw. an den Rollen oder muss man irgendwann sein System umschmeissen um wieder Erfolg haben zu können?

Kommt drauf an, was du mit "System" meinst (Was von Grundformation, Philosophie und Mentalität, Spielerrollen, Team/Player Instructions?).

Der einzige Grund (neben schlechter Form), warum ein System nicht mehr funktioniert, ist, dass dein Erfolg deine Reputation gesteigert hat und die Gegner deshalb anders (i.d.R. vorsichtiger) gegen dich spielen. Dadurch kann deine vorher lange funktionierende Taktik weniger effizient sein. Da reicht es aber normalerweise an kleinen Stellschrauben zu drehen; Spielerrollen, die ein oder andere Instruction, ggf auch nur die Mentalität.

Es gibt auf jeden Fall keinen Mechanismus, der besagt, dass nach X Saisons (oder in der Winterpause) die Taktik geändert werden muss.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Volko83 am 04.März 2015, 23:50:20
Vielen Dank für deine Antwort Tery!

Also ich meine rein das taktische System - in meinem Fall ein 4-2-3-1. An allen anderen Dinge möchte ich schon immer wieder schrauben, zumindest wenn es nötig ist.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 05.März 2015, 09:07:20
Ja, das kann bestehen bleiben.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: DaKidNo21 am 05.März 2015, 09:38:26
Afaik würde ich es andersrum formulieren.
Position halten und diszipliniert spielen ordnet deine dynamische Mentalität ein wenig stärker.

Danke. Ist es denn tatsächlich so, das durch die "Erhöhung" der Mentalität die Lücken geschlossen werden?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 05.März 2015, 10:48:30
Die Mentalität erhöht u.a. auch die Defensivlinie - von daher ja. Das kann man aber auch über die Team Instructions regeln, wenn man die Mentalität nicht anfassen will. Auch passende Rollen, die Läufe aus der Tiefe unternehmen sorgen für eine Verbindung der Mannschaftsteile (z.B. CWB, WB, FBa auf der Außenverteidigung oder RPM, BBM, CMa im zentralen Mittelfeld).
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: knappe am 12.März 2015, 20:18:50
Nabend,
wie verhält sich das eigentlich, wenn ich für meine Aussenstürmer "Allow wide players to swap" einstelle?
Angenommen der AML startet als IF(A) und der AMR als W(S). Wenn die beiden nun die Seiten wechseln, "nehmen" die Spieler dann die Rolle "mit" (sprich: spielt der eig. AML dann auf rechts den IF(A) und umgekehrt der AMR den W(S) auf links) oder übernehmen die Spieler die Rolle, die auf der entsprechenden Seite eingestellt ist (sprich: der AML, der als IF(A) auf links beginnt "wird" zum rechten W(S) und umgekehrt)?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 12.März 2015, 21:42:04
Die wechseln die Position und übernehmen dann die dort vorgesehene Rolle.

Wenn du eine andere Rolle wünschst, kannst du das ja per PI zuweisen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kaip93 am 14.März 2015, 21:40:28
Hallöchen, kurze Frage zur allgemeinen Taktik: ist es wirklich wichtig, eine Heim- und eine Auswärtstaktik zu haben? Macht sich das tatsächlich bemerkbar? Wenn ja, gibt's auch Indizien an denen ich das sehen kann? ZB Größe des gegnerischen Stadions etc?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 14.März 2015, 21:50:47
Hallöchen, kurze Frage zur allgemeinen Taktik: ist es wirklich wichtig, eine Heim- und eine Auswärtstaktik zu haben? Macht sich das tatsächlich bemerkbar? Wenn ja, gibt's auch Indizien an denen ich das sehen kann? ZB Größe des gegnerischen Stadions etc?

Die Antwort ist: Jein.

Wichtiger ist es, auf den Gegner/Spielverlauf angemessen reagieren zu können. Wenn man zwei starre Taktiken hat, bringt das nicht mehr als eine Taktik, die man so gut kennt, dass man weiß, wann man an welchen Stellschrauben drehen muss.

Je nach Mannschaft, die du trainierst, ist es vielleicht ausreichend, auswärts mit einer geringeren Mentalität anzutreten.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kaip93 am 15.März 2015, 22:22:42
moin,
wollte mich mal erkundigen, wie ihr eure Verteidigung aufstellt, wenn ihr mit einer Dreierkette spielt:
3 Innenverteidiger oder 2 Außenverteidiger und 1 Innenverteidiger? :P
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 15.März 2015, 23:13:04
Bislang immer ersteres, hab aber auch schon das andere (funktionierend) gesehen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 15.März 2015, 23:39:15
Ich spiele grade meine erste Saison mit LV - IV - RV. (FM14 Saison 2015/16)
Bisherige Ergebnisse mit dieser Taktik:
3:1 DFB-Pkal gegen Zweitligist Heidenheim
1:1 gegen Aufsteiger Hannover
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kaip93 am 16.März 2015, 09:46:41
@GameCrasher, mit welcher Mannschaft spielst du? Spiele gerade meine erste Saison im FM2015 mit Celtic Glasgow zum reinkommen, ist nicht allzu schwer weil man ja kaum konkurrents hat. Jedenfalls will ich da so offensiv wie möglich spielen, mit viel Ballbesitz, und deswegen will ich mit ner Dreierkette spielen und gefühlt klappt
Lv Iv Rv am besten!
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 16.März 2015, 12:50:51
Ich spiele natürlich mit dem Glubb! ;)

Aktuell probiere ich eine neue Taktik mit dieser Abwehrkette.
Sieht dann so aus:

------TJ------
---OM--OM---
-AM------AM-
---DM--DM---
-RV---IV--LV-

Ein DM ist eher nach vorne bezogen und ein OM eher nach hinten arbeitend. So entsteht in der Mitte kein Loch.
Bisher nicht so verkehrt. Mal sehen, was die nächsten Ligaspiele bringen.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Towelie am 16.März 2015, 13:38:18
Ich spiele natürlich mit dem Glubb! ;)

Aktuell probiere ich eine neue Taktik mit dieser Abwehrkette.
Sieht dann so aus:

------TJ------
---OM--OM---
-AM------AM-
---DM--DM---
-RV---IV--LV-

Ein DM ist eher nach vorne bezogen und ein OM eher nach hinten arbeitend. So entsteht in der Mitte kein Loch.
Bisher nicht so verkehrt. Mal sehen, was die nächsten Ligaspiele bringen.

Ich spiele ganz ähnlich, allerdings mit drei IV:

------F9------
---SS--AP---
-DW------W-
--DLP--BWM--
---IV-IV-IV---

Der BWM auf Defend, DW, W, DLP, AP und F9 auf Support, SS natürlich auf Attack. Die äußeren IV auf Stopper und der zentrale auf Cover. Dazu spiele ich very rigid, klappt bislang auch ziemlich gut.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 16.März 2015, 13:46:53
Die Rollen habe ich jetzt nicht ganz genau dargelegt.
Habe z.B. einen der DM als Abräumer aufgestellt und ein OM ist ein 10er. Wollte erstmal die Grundaufstellung klarstellen. ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Towelie am 16.März 2015, 13:52:17
Ja ich weiß, das Grundgerüst ist ja bis auf die Abwehr identisch, deswegen habe ich direkt mal meine Rollenverteilung dazugeschrieben. Welche Rolle hat denn dein Stürmer und wie viele Attack-Duties hast du?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 16.März 2015, 13:58:06

---------Kni(A)---------

---OM(U)----10er(A)---

-AM(A)-----------AM(U)-

---Abr(D)--DM/BWM(U)--

-RV(D)---Ein(D)---LV(D)-
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Towelie am 16.März 2015, 14:04:13
Werde es vielleicht auch einmal mit einer Attack-Duty im Angriff versuchen. Und dein Schachzug, den LV auf rechts und den RV auf links zu stellen ist mir natürlich auch nicht entgangen ;)
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 16.März 2015, 14:32:05
Hehe! :D

Das kommt davon, wenn man sowas flott vor einem Meeting schreibt. :laugh:
Aber ich hätte so oder so nicht RV und LV sondern FB schreiben müssen, sehe ich grade...

Noch dazu gebe ich, nachdem ich letzte Woche einen Arikel hier gelesen habe, nicht mehr viel auf die gelernten Positionen, sondern viel mehr auf die benötigten Attribute. Demnach kann es schon sein, dass mein RV plötzlich ein LV ist. ;)

EDIT:
Nachdem ich festgestellt habe, dass meine Teams mit Duty "Verteidigung" deutlich torgefählicher sind, spiele ich grundsätzlich erstmal damit. Dabei wirke ich mit einigen Teamanweisungen einer Mauertaktik aber entgegen. Z.B. lasse ich vermehrt direkt spielen und setze höhere Geschwindigkeit an. Normalerweise lasse ich die Verteidigungslinie auch höher stehen, was allerdings mit einer 3er Abwehrkette nicht mehr funktionierte, wie ich mir das vorstelle. Somit fällt diese Option weg.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Towelie am 16.März 2015, 14:36:40
Den habe ich auch gelesen und versuche das auch gerade :D Vor allem aber, weil ich mit Lok Leipzig spiele und keine Alternativen habe. So mache ich gerade einen Stürmer zum DLP im DM und einen anderen Stürmer zum Winger.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Kaip93 am 16.März 2015, 14:38:36

---------Kni(A)---------

---OM(U)----10er(A)---

-AM(A)-----------AM(U)-

---Abr(D)--DM/BWM(U)--

-RV(D)---Ein(D)---LV(D)-

die Formation gefehlt mir sehr gut, die werde ich wo auch mal ausprobieren.
spiele momentan so:
              Kni (A)
                            F9(U)
                SchSt. (A)
Flg.(U)      ZM(U)          Flg. (U)
                DM(V)
      IV(V)  BIV(V)    IV(V)

alternativ mit 2 Außenverteidigern und einem IV statt drei IV     
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cassius am 17.März 2015, 09:40:22
Ich habe zum Thema Dreierkette den Halfback für mich entdeckt.

--------F9s-------
----APa---SSa---
----CMs--CMs----
WBs---HBd--WBs
---BPDd-BPDd---
-------SKs--------

Auf Attack und Fluid. Fluid wollte ich eigentlich überdenken, weil ich doch einige Spezialisten drin habe, aber dadurch werden die beiden CM quasi überall mit eingebunden und schaffen Überzahl. Das gefällt enorm.

Der Halfback lässt im Spielaufbau eine Dreierkette entstehen und verteidigt wird normal in der Viererkette. Das gefällt gut, denn man hat in Ballbesitz den Vorzug der drei Aufbauspieler und gegen den Ball keine Unterzahl im Mittelfeld, der Halfback entschärft auch viele Gegenstösse bereits im Ansatz. Am besten natürlich, wenn er zugleich CD spielen kann, dann kann man je nach Spielsituation wechslen...
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 17.März 2015, 10:56:39
Ich habe zum Thema Dreierkette den Halfback für mich entdeckt.

Der Halfback ist doch gleichbedeutend mit meinem Abräumer, oder nicht?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cassius am 17.März 2015, 11:05:22
Ich habe zum Thema Dreierkette den Halfback für mich entdeckt.

Der Halfback ist doch gleichbedeutend mit meinem Abräumer, oder nicht?

Keine Ahnung, ich meinte der "Anchor Man" war der "Abräumer". Und er "Halfback" wurde mit "tiefer Sechser" oder so (?) übersetzt. Passt auch eher, der Halfback ist ja so was wie es Busquets etwa spielt in Barcelona.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: GameCrasher am 17.März 2015, 11:06:35
Da könntest du Recht haben. Bin in den englischen Begriffen für die Defensivpositionen nicht bewandert.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Cassius am 17.März 2015, 12:07:10
Da könntest du Recht haben. Bin in den englischen Begriffen für die Defensivpositionen nicht bewandert.

Und ich in den deutschen nicht. ^^
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Bayernfahne am 18.März 2015, 01:37:05
Meines Wissens ist der Anchor Man der Abräumer, der Halfback der Tiefe Sechser  ;)
Würde auch zu Cassius' Beschreibung passen, denn der tiefe Sechser lässt sich im Spielaufbau zwischen die IV fallen und schiebt bei Ballverlust auf den Ballführenden.
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: PSykx am 18.März 2015, 11:43:10
Seh ich das richtg das "kontern"meine abwehrreihe tiefer stehen lässt und meine ti höher verteidigen das ganze auf den standard wert verschiebt?
Titel: Re: Der Thread für schnelle Taktik- und Trainingsfragen
Beitrag von: Tery Whenett am 18.März 2015, 13:12:36
Je