MeisterTrainerForum

Football Manager => Research - FM => Archiv - Research => Thema gestartet von: Octavianus am 28.Oktober 2015, 19:24:05

Titel: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 28.Oktober 2015, 19:24:05
Listet hier bitte Datenfehler auf, die euch aufgefallen sind.

Gern kann auch über einzelne Attribute etc. gesprochen werden. Dies sollte dabei aber immer begründet werden.

"Der Spieler ist toll und deswegen muss seine CA rauf" ist keine ausreichende Begründung!

   1. Sagt, welche Daten im speziellen falsch sind.
   2. Sagt, wie diese Daten sein sollten.
   3. Begründet diese Änderungen mittels Belegen.

Es geht in diesem Thread nur um Fehler in Deutschland. Für Fehler in Österreich oder in der Schweiz verweise ich auf die folgenden Threads (folgen demnächst):
Research Österreich - FM2016 (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20724.0.html)
Research Schweiz - FM2016 (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,21521.0.html)
Für Fehler in anderen Ländern verweise ich auf das offizielle SI-Forum: http://community.sigames.com/index.php



Was sind Datenbankfehler?
Fehlen Transfers? Sind Etats der Teams nicht korrekt? Fehlen wichtige Spieler? Kommen Spieler zu gut/schlecht weg? Sind Rückennummern falsch? Sind Trikotfarben/stil falsch/veraltet? Sind Ligarekorde falsch/veraltet? Finden Spiele zu ganz ungewöhnlichen Zeiten/Daten statt? Sind Ligaregeln falsch implementiert?
Gehen Teams finanziell zugrunde? Bekommen Teams nicht ausreichend Sponsoren? Wechseln Spieler für einen Appel und ein Ei ins Ausland? Verscherbelt die Bundesliga ihre Stars? Kauft die Bundesliga nur Schnäppchen von der Resterampe? Auch solche Informationen sind unheimlich wertvoll für uns, um die Balance im Spiel zu erhalten.

Bekannte Fehler, die hoffentlich demnächst behoben werden können
- Die deutsche Nationalmannschaft ist ja gar nicht mit den echten Spielern bestückt. Lösung: Lizenzprobleme, siehe fake.lnc (zu finden hier im Downloadbereich)
- Die Vereine haben teilweise merkwürdige (Städte)Namen anstelle der Vereinsnamen. Lösung: Lizenzprobleme, siehe fake.lnc (zu finden hier im Downloadbereich)
- Die Stadien sehen komisch aus und nicht wie in der Realität. Leider wahr, denn das ist noch immer ein rechtliches Minenfeld. Die Fanverteilung in Gäste- und Heimblöcke sollte aber korrekt umgesetzt sein.



Begrifflichkeiten
Was sind CA/PA? http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,13002.0.html
Was ist ein HR? Das ist der Head Researcher. Das ist derjenige, der Aufgaben delegiert und sich um allerlei Kleinkram kümmert und die großen Linien vorgibt. Er entscheidet auch darüber, wer als Neuling ins Research-Team aufgenommen wird. Für Deutschland gibt es 3 HRs: Kox (zuständig für Liga 1-3), Octavianus (zuständig für alle Regionalligen), Matt (zuständig für alle Oberligen)
Was ist ein AR? Das ist ein Assistant Researcher. Das ist jemand, der einen (oder mehrere) Verein(e) betreut. Naturgemäß ist das der Lieblingsverein des ARs, aber das muss nicht zwingend so sein. Mehrmals pro Jahr bekommt der AR Files, die er editieren muss und dann wieder dem HR zuschickt. So bleiben die Spielerprofile auf dem aktuellsten Stand und auch Vereinsrekorde, Finanzen o.ä. können so bearbeitet werden. :)



Und damit ihr auch seht, wer wofür verantwortlich war, folgt hier eine Auflistung, wer welche Clubs und deren Spieler bewertet hat. Manche von ihnen sind hier im MTF nicht oder unter anderem Namen aktiv. Vereine, die vakant sind, wurden von den jeweiligen HRs bearbeitet. Ich (Octavianus) bearbeite darüber hinaus etliche Drittligisten, insofern dürft ihr da nicht bei jedem Spieler ein hundertprozentiges Abbild seiner Fähigkeiten erwarten, weil mir dafür schlicht die Zeit fehlt. Alle Helfer freuen sich aber jederzeit über konstruktives Feedback.
Ihr seht hier übrigens mehrere Clubs, die vakant sind (für die es also keinen eigenen AR gibt). Für diese Vereine werden Helfer gesucht. Wenn ihr also Interesse habt, dann lest euch den folgenden Thread durch (bei Mithilfe winkt eine kostenlose FM-Version und ein exklusiver Einblick in die Entwicklung des nächsten FMs):
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20971.0.html

1. Bundesliga
Bayern - Kox
Wolfsburg - Kox
M'gladbach - Kox
Leverkusen - Kox
Augsburg - Darkspawn12
Schalke - Kox
Dortmund - Kox
Hoffenheim - Kox
Eintracht Frankfurt - Kox
Bremen - Kox
Mainz - Kox
Köln - jez
Hannover - Kox
VfB Stuttgart - Kox
Hertha BSC - Bloody
Hamburg - Kox
Ingolstadt - vakant Phantomlord
Darmstadt - vakant Octavianus

2. Bundesliga
Freiburg -
Paderborn - joknutjo
Karlsruhe - Fuchs
Kaiserslautern - Sanogo24
RB Leipzig - vakant Kox
Braunschweig - NUTZ
Union Berlin - lion78
Heidenheim - LiverpoolYNWA
Nürnberg - moleman
Düsseldorf - jonfelben
Bochum - channach
Sandhausen - vakant Octavianus
FSV Frankfurt - vakant Phantomlord
Greuther Fürth - jonikoni
St. Pauli - EfzeEstepe
1860 München - Phantomlord
Bielefeld - Zweikampfsieger
Duisburg - joladze

3. Liga
Aue - Torfan
Aalen - vakant Octavianus
Kiel - vakant Octavianus
Stuttgarter Kickers - vakant Octavianus
Chemnitz - vakant Octavianus
Dresden - german_wunderkind
Cottbus - CottbusPower
Münster - Serko
Wiesbaden - FCBayern_Fan92
Halle - Chemie66
Osnabrück - Wieme
Erfurt - vakant Octavianus
Fortuna Köln - vakant Octavianus
Großaspach - Octavianus
Rostock - lion78
Stuttgart II - Octavianus
Mainz II - Octavianus
Bremen II - Dr. Gonzo
Magdeburg - Matapalo
Würzburger Kickers - GameCrasher

Regionalliga Nord
Rehden - vsick
Havelse, Hildesheim, Goslar - flippah
Meppen - Marillar
Weiche - Deadeye89
Norderstedt - Maradonna
LSK Hansa - Jierdan
Braunschweig II - NUTZ
Lübeck - 1919

Regionalliga Nordost
Jena - Zeissfan
Zwickau, Auerbach - Waldehugo
Neustrelitz, Union Berlin II - lion78
Berliner AK, Viktoria 1889, BFC Dynamo - RuffRyder
Bautzen - juve2004
Babelsberg - Ockmonek

Regionalliga West
Aachen - favre
Köln II - jez
Düsseldorf II - jonfelben
RW Essen - DoubtGin
Oberhausen – Felixius
Kray - rama573
Dortmund II und diverse andere Reserveteams - Dr. Gonzo

Regionalliga Südwest
Kaiserslautern II - sanogo24
Kassel - Shakespeare
Trier - DayDreamer

Regionalliga Bayern
Bayreuth, Regensburg, Amberg - Cubano
1860 II, Ingolstadt II - Phantomlord
Augsburg II - Darkspawn12
Nürnberg II - moleman
Fürth II - jonikoni
Schweinfurt und viele weitere Bayernteams - Waldi98

Ihr seht also, dass einige Einzelpersonen eine Vielzahl an Vereinen betreut. Bitte seht es ihnen also nach, wenn nicht alles perfekt ist.
Wir sind auf jede Mithilfe angewiesen und wenn ihr meint, ihr könnt ein Team betreuen und es in eurer Freizeit ein wenig beobachten und euch Notizen zu Stärken/Schwächen machen, dann seid herzlich willkommen im Research-Team. Als Belohnung winkt wie gesagt eine kostenlose Version des FM, ein exklusiver Einblick in die Entwicklung des nächsten FMs, ein direktes Austauschen mit anderen Researchern und bei großem Engagement winkt sogar die Teilnahme am Betatest. Schaut also einfach mal hier vorbei:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20971.0.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: crocodile am 29.Oktober 2015, 21:38:37
Frage zu 1860 München, Noor Basha und Siegfried Schneider sind als Trainer (Coach) eingetragen. Gehören die nicht eher ins Präsidium bzw. in die Geschäftsführung?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 29.Oktober 2015, 21:44:56
Bei mir bitte noch Amberg hinzufügen ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maradonna am 29.Oktober 2015, 23:38:09
Kann es sein, dass das SIREN offline ist oder sich zumindest die URL verändert hat?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 29.Oktober 2015, 23:48:02
Kann es sein, dass das SIREN offline ist oder sich zumindest die URL verändert hat?

Ja, ist schon seit Monaten offline. SI wollte das Forum komplett überarbeiten und seitdem kommt irgendwie nichts mehr.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Phantomlord am 30.Oktober 2015, 02:25:59
Frage zu 1860 München, Noor Basha und Siegfried Schneider sind als Trainer (Coach) eingetragen. Gehören die nicht eher ins Präsidium bzw. in die Geschäftsführung?

Hab gerade nachgeschaut. War mein Fehler.
Ich habe vergessen beim Vertrag den "Job as" anzugeben.
Basha war als Director gedacht und Schneider als Chairman.
Unter "Pers" "Job" ist es richtig.
Kannst du das korrigieren Octa?
Wieso die zwei nun als Coach eingetragen werden im Spiel weiß ich allerdings nicht.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 30.Oktober 2015, 11:04:50
Das mit 1860 ist notiert.

SIREN geht übrigens nach wie vor nicht. Ist inzwischen echt ärgerlich, aber vor dem Release des FM sollte sich da nichts tun. Im Übrigen sollten gestern alle ARs eine Mail von SI bekommen haben mit dem Steamcode (zumindest diejenigen, die die Digital Version geordert haben).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Towelie am 30.Oktober 2015, 17:26:23
Ousman Manneh kann nicht von Werder III zu Werder II hochgezogen werden, da er Nicht-Europäer ist. Weiß nicht, wie man das handhaben kann, aber in der Realität ist er ja spielberechtigt in der dritten Liga.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 30.Oktober 2015, 17:44:46
Das ist eine dieser wenigen Ausnahmen. Ich erinnere mich an Omar Jatta, ebenfalls Gambier, der nur aufgrund einer Ausnahmeregelung für die Kickers spielen durfte. Bei Manneh liegt vermutlich dasselbe vor. Die Grundregeln sehen nun mal vor, dass Spieler, die nicht aus der EU und assoziierten Staaten stammen, in der 3. Liga und abwärts nicht spielberechtigt sind. Im echten Leben kann man dann Mittel und Wege finden, im FM ist dem ein Riegel vorgeschoben.

Aus diesem Grund ist Djengoue bei Cottbus auch nicht spielberechtigt.

Der andere Lösungsweg wäre nämlich die Implementierung einer Arbeitserlaubnisabfrage, aber die Ausnahmen sind bislang nicht mal eine Handvoll Spieler. Deshalb habe ich keine Implementierung einer solchen Regelung angestrebt, zumal die Kriterien für die Spielberechtigung alles andere als einheitlich sind.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 30.Oktober 2015, 18:10:16
Kann man das nicht über eine Einbürgerung, also Deutschland als zweite Nationalität lösen? Die haben sie formell zwar nicht, aber sie haben den Status (zumindest was die Spielerlaubnis angeht) auch in der Realität.

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Shakespeare am 30.Oktober 2015, 18:53:46
Das mit 1860 ist notiert.

SIREN geht übrigens nach wie vor nicht. Ist inzwischen echt ärgerlich, aber vor dem Release des FM sollte sich da nichts tun. Im Übrigen sollten gestern alle ARs eine Mail von SI bekommen haben mit dem Steamcode (zumindest diejenigen, die die Digital Version geordert haben).
Weißt du zufällig ob die AR mit einer Box-Version auch noch eine Beta-Version kriegen oder ob man diese erst nach der richtigen Veröffentlichung erhält, Octa?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 30.Oktober 2015, 18:57:07
Nach der Veröffentlichung ergibt die Betaversion ja keinen Sinn mehr, denn ab dem Zeitpunkt haben alle dieselbe Version. Ich würde jetzt gerne auf SIREN nachschauen, wie es die letzten Jahre war, doch ich meine mich erinnern zu können, dass jeder AR (unabhängig von der bestellten Version) einen Steamcode per Mail bekam. Sofern ihr also Daniel auf seine Nachfrage zu den Credits/Keys geantwortet habt, sollte jeder von euch Post bekommen haben. Eventuell wurde es aber geändert, so dass nur diejenigen den Key bekommen, die auch die Digital Version bestellt haben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 30.Oktober 2015, 20:34:15
Ich habe letztes Jahr die Digital Version genommen und bekam den Beta-Key vorher. Dieses Jahr will ich wieder die Boxed Edition nehmen und habe keinen Key bekommen. Wahrscheinlich hängt das zusammen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: DayDreamer am 30.Oktober 2015, 21:28:12
Hab noch keine E-Mail von SI bekommen und leider auch keine Nachfrage bezüglich Credits/Keys bekommen  :'(
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 30.Oktober 2015, 21:32:58
Dann solltest du Daniel wohl mal anschreiben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 30.Oktober 2015, 23:09:45
Ich werde nach dem Wochenende in Erfurt auch nochmals alle ARs zentral anschreiben, bis dahin sollten alle Mails von SI raus sein. Wegen Credits/Keys solltet ihr alle im August zwei E-Mails von Daniel erhalten haben, in denen er euch einerseits nach euren Creditwünschen (voller Name, Nickname oder gar nicht) und andererseits nach euren Adressen und Digital/Boxed Version gefragt haben sollte.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Fuchs am 30.Oktober 2015, 23:21:09
Hmm, ich habe seltsamerweise nur die Mail bezüglich Digital/Boxed-Version erhalten. Ist aber auch nicht tragisch, ist mir nicht so wichtig, in den Credits erwähnt zu werden. Ich denke nur, falls es anderen auch so ging, ist das vielleicht für den ein oder anderen ärgerlich...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Khlav Kalash am 30.Oktober 2015, 23:22:55
Kann mich nur an die Mail wegen der Adresse und Version erinnern. Ich hatte bisher immer die Box-Version und trotzdem einen Beta-Key erhalten (letztes Jahr kann ichs allerdings nicht zu 100% sagen, da ich zu dem Zeitpunkt keinen Nerv(Zeit) für den FM hatte). Bisher habe ich für den FM 16 noch keinen Beta-Key erhalten.

edit: hab wohl auch letztes Jahr schon keinen bekommen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Waldi98 am 31.Oktober 2015, 12:10:02
Was die Credits angeht, habe ich auch keine E-Mail bekommen. Ich stehe (wohl) trotzdem drin, allerdings mit leicht falschem Vornamen, aber ist mir auch nicht wichtig. Rein von der Menge an Namen, die im FM16 beim deutschen Research stehen, würde ich sagen, dass alle deutschen Researcher gelistet sind.

Wer will, kann ja nachsehen: Im Spiel oben rechts auf FM --> Credits --> Research --> Additional Research and Testing
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: gajus am 31.Oktober 2015, 16:34:17
Im FM hat Zambrano Vertrag bis 2016, obwohl er im Sommer bis 2020 verlängert hat.

Edit: Ich meine natürlich den Frankfurter Zambrano  ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: tom am 31.Oktober 2015, 19:53:47
Bei Rot Weiß Erfurt ist Eric Domaschke nur Rechtsfüßer. Ist aber beidfüßig. Weiß nicht ob das ne große Auswirkung hat aber wollte es nur mal melden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Killer90 am 31.Oktober 2015, 23:20:31
Persönliche Rückmeldung zum 1.FC Köln:

T. Horn: Herauslaufen war anfangs eine Schwäche von ihm. Dies verbesserte er merklich. Aber "17"? Da reicht 14-15 aus. Pässe & Ballannahme würde ich jeweils um 1 erhöhen.

L. Bittencourt: Wenn Risse eine Endgeschwindigkeit von "17" haben soll ("16" tut es vielleicht auch), müsste die "14" bei Bittencourt erhöht werden.

Y. Gerhardt: Gerhardt zeigt sich erst seit Wochen wieder formstärker. Bei der U21 spielt er bspw. recht erfolgreich AV. Er hat nachweislich eine gute Dynamik, die sich meiner Meinung nach bei "Beschleunigung" stärker auswirken sollte. "11" ist hier zu wenig. Da wäre ich eher bei "13". "Beweglichkeit" dürfte ebenfalls um 1 hoch, Passen 1 runter.

F. Sörensen: Er ist eher schneller im Antritt als Heintz. Da kommt er für mich um 1-2 bei "Beschleunigung" zu schlecht weg.

D. Svento: "Ohne Ball" bei "15" ist mir wesentlich zu hoch. "12" wäre passend.

B. Finne: Bei "Ballannahme" & "Dribbling" würde ich ihn minimal schwächer einschätzen. Bei "Übersicht" jedoch klar bei 12-13, statt "10". Auch "Passen" ist mit "11" geringfügig zu schwach bewertet. Ebenfalls bei "Antizipation" ist er auf unkonventionelle Weise gefährlich, siehe die Lücken, die er in der letzten Saison immer fand, obwohl er nur Kurzeinsätze in der Bundesliga hatte.

Im Gesamten bin ich mit der Bewertung der Spieler sehr einverstanden! Gratulation für die angemessenen und ausgewogenen Entscheidungen. Bei bspw. Modeste & Jojic muss man sehen, inwieweit diese sich auf dem Niveau in den nächsten Monaten schlagen. Da sind für mich Fragezeichen. Stand heute würde ich Modeste im technischen Bereich eine Dimension höher bewerten, aber heute hat er wieder 3 Chancen verballert. Bei Jojic weiß kein Mensch, was mit ihm los ist.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sanogo24 am 01.November 2015, 23:37:27
Ebenfalls nur die Email bezüglich Key im August bekommen.
@Octa: Sache mit meinem Key hat sich erledigt, der kam wider erwartens doch an ;).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Milan_93 am 02.November 2015, 12:38:34
Wie kommt eigentlich die Natural Fitness bei Sven Bender zustande?
Ich hab jetzt nicht genau nachgeschaut,aber der hat doch gefühlt 5-6 (kleine-große) Verletzungen pro Saison,trotzdem ist er lt. Scouting nicht Verletzungsangällig,dafür ist er aber natural fit?

Kann es sein,dass ich dieses Attribut einfach falsch verstehe,oder is das so gewollt?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 02.November 2015, 14:06:26
Wie kommt eigentlich die Natural Fitness bei Sven Bender zustande?
Ich hab jetzt nicht genau nachgeschaut,aber der hat doch gefühlt 5-6 (kleine-große) Verletzungen pro Saison,trotzdem ist er lt. Scouting nicht Verletzungsangällig,dafür ist er aber natural fit?

Kann es sein,dass ich dieses Attribut einfach falsch verstehe,oder is das so gewollt?

Vermutlich verstehst du es falsch, ja. Natural Fitness besagt, wie schnell ein Spieler nach Verletzungen oder auch Spielen regeneriert. Sven und auch sein Brunder Lars Bender sind also seltene Beispiele, die eine relativ hohe Injury Proneness und trotzdem gleichzeitig eine relativ hohe Natural Fitness haben sollten. Beide Spieler neigen zu (kleinen) Verletzungen, kommen meistens aber schnell wieder und sind auch in der Lage in kurzer Zeit viele Spiele zu absolvieren, sofern sie sich nicht verletzen.
Bei Sven Bender haben sich die Regenerationszeiten in den letzten Jahren mMn allerdings etwas verlängert, vielleicht wäre da ein Update fällig.


Eine andere Frage. Wieviele Natural Positions sollen jetzt vergeben werden? Ich weiss, dass bestimmte Positionen (Beispiel ML/AML) zusammengefasst werden. Nun gibt es aber diverse Spieler mit 4 Natural Positions. Dieser Logik folgend müsste Matthias Ginter demnächst sogar 5 Natural Positions haben.
Das scheint mir aber weder international noch deutschlandweit abgestimmt worden zu sein. Mir als AR wurde jedenfalls nichts mitgeteilt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 03.November 2015, 09:56:38
Der Witz ist, dass Positionen mit einer Wertung von 18+ inzwischen auch als Natural Position angesehen werden. Im Endeffekt gilt also inzwischen eine andere Regelung, die wir beim nächsten Research auch angesprochen hätten. Ein Spieler sollte nur eine Position mit 20 bewertet haben, er kann natürlich noch andere Positionen sehr gut bis natural bespielen, aber eine 20 sollte er für die Position bekommen, die er ursprünglich mal gelernt hat und auf der er die meiste Zeit eingesetzt worden ist.

Zu Ginter gab es ja schon einige Anregungen im SI-Forum, aber ich bin nicht sicher, ob seine DR-Position wirklich mit Natural bewertet werden sollte. Zumindest macht er dort einen sehr guten Job, was ich nicht abstreiten kann.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 03.November 2015, 10:34:45
Der Witz ist, dass Positionen mit einer Wertung von 18+ inzwischen auch als Natural Position angesehen werden.

Das ist eine gute Info! Hatte mich schon sehr gewundert, wieviele von mir geresearcherte Spieler plötzlich vier Natural Positions haben.
Wieder eine tolle Kommunikation seitens SI: :angel:


Zu Ginter gab es ja schon einige Anregungen im SI-Forum, aber ich bin nicht sicher, ob seine DR-Position wirklich mit Natural bewertet werden sollte. Zumindest macht er dort einen sehr guten Job, was ich nicht abstreiten kann.

Schwieriger Fall. Jedenfalls hat Ginter bislang in keinem Spiel als Innenverteidiger gespielt. Nicht eine Minute. Teilweise hat Bender in der Innenverteidigung gespielt, während Ginter als RV und DM gespielt hat oder auf der Bank saß. Andererseits konnte man beim Länderspiel erahnen, dass Ginter aufgrund seiner Spielanlage (u.a. fehlende Dynamik) nicht für jeden Trainer der passende Rechtsverteidiger ist. Ich gehe mal davon aus, dass der nächste Datenpatch erst im März kommt, daher ist noch Zeit zum Beobachten.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 03.November 2015, 10:49:21
Mit der Kommunikation seitens SI bin ich in letzter Zeit auch nicht immer glücklich. Das seit Monaten fehlende Researchforum trägt sicher seinen Teil dazu bei.

Von mir aus kann Ginter gerne noch ein paar Positionspunkte mehr als DR bekommen, seine Attribute sollten letztlich ausschlaggebend sein, ob der jeweilige Trainer ihn in seinem System unterbringen kann oder nicht. Den aktuellen Wert weiß ich mangels Editor nicht, ich schätze aber, dass er bei 15 oder 16 liegt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 03.November 2015, 15:25:47
Bei Rot Weiß Erfurt ist Eric Domaschke nur Rechtsfüßer. Ist aber beidfüßig. Weiß nicht ob das ne große Auswirkung hat aber wollte es nur mal melden.
Danke, wie gut ist er denn mit seinem linken Fuß?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: tom am 04.November 2015, 09:34:25
Naja soweit ich immer erkennen kann nutzt er den linken Fuß für linke Abstöße und den rechten Fuß für rechte Abstöße. Und ich würde ihn auch stärker oder mindestens gleichwertig zu Klewin einschätzen, hat ihm den Stammplatz genommen und eigentlich bis jetzt ziemlich konstant.
Titel: Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
Beitrag von: Chris_2010 am 07.November 2015, 17:16:01
Frage: Bin zurzeit in England unterwegs und hab interessehalber mir meinen Verein (Bielefeld) angeguckt.Dort ist keine Reservemannschaft mehr wie im 15 er.Wie kommt das?Sehe da nur die erste Elf und die u 19.
Titel: Re: Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
Beitrag von: Cubano am 07.November 2015, 17:21:29
Frage: Bin zurzeit in England unterwegs und hab interessehalber mir meinen Verein (Bielefeld) angeguckt.Dort ist keine Reservemannschaft mehr wie im 15 er.Wie kommt das?Sehe da nur die erste Elf und die u 19.

Welche Liga spielt den die Zweite?
Titel: Re: Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
Beitrag von: Chris_2010 am 07.November 2015, 17:27:53
Oberliga Westfalen, wie letztes Jahr auch.Deswegen verstehe ich das nicht wirklich  :-X
Titel: Re: Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 07.November 2015, 17:31:34
Oberliga Westfalen, wie letztes Jahr auch.Deswegen verstehe ich das nicht wirklich  :-X

Hattest du diese Liga letztes Jahr über ein Zusatzfile aktiviert, welches derzeit noch nicht existiert?
Titel: Re: Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
Beitrag von: Chris_2010 am 07.November 2015, 17:35:40
Nein, komplett ohne Zusatzfile.Die Spieler in der 2. Mannschaft haben trotzdem ihre Spiele gehabt, wenn auch in keiner wirklichen Liga.Aber die konnten dort auf jeden Fall Spielpraxis sammeln.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: jez am 07.November 2015, 17:46:16
Persönliche Rückmeldung zum 1.FC Köln
Danke für die Rückmeldung!
Als derjenige, der die FC-Daten bearbeitet hat, schreibe ich mal etwas dazu:

Zitat
T. Horn: Herauslaufen war anfangs eine Schwäche von ihm. Dies verbesserte er merklich. Aber "17"? Da reicht 14-15 aus. Pässe & Ballannahme würde ich jeweils um 1 erhöhen.
Ich habe ihn im Spiel noch nicht gesehen, hat er beim Herauslaufen tatsächlich eine 17? Ich habe noch einmal nachgeschaut, ich habe ihn dort mit 11 bewertet. Mit einer 12 wäre ich noch einverstanden, aber meiner Meinung nach ist das Herauslaufen immer noch sein größter Schwachpunkt.

Zitat
L. Bittencourt: Wenn Risse eine Endgeschwindigkeit von "17" haben soll ("16" tut es vielleicht auch), müsste die "14" bei Bittencourt erhöht werden.
Gefühlt halte ich ihn zwar für langsamer als Risse, aber leicht erhöhen werde ich ihn dort bei nächster Gelegenheit vermutlich trotzdem.

Zitat
Y. Gerhardt: Gerhardt zeigt sich erst seit Wochen wieder formstärker. Bei der U21 spielt er bspw. recht erfolgreich AV. Er hat nachweislich eine gute Dynamik, die sich meiner Meinung nach bei "Beschleunigung" stärker auswirken sollte. "11" ist hier zu wenig. Da wäre ich eher bei "13". "Beweglichkeit" dürfte ebenfalls um 1 hoch, Passen 1 runter.
Bei Beschleunigung ist sicher noch ein Punkt drin. Ihn würde ich gerne mal etwas länger in der Startelf sehen, um ihn besser einschätzen zu können...stattdessen ist er eher ein Kandidat, bei dem ich mir die Verletzungsanfälligkeit nochmal ansehen muss. Evtl. auch die Konstanz.

Zitat
F. Sörensen: Er ist eher schneller im Antritt als Heintz. Da kommt er für mich um 1-2 bei "Beschleunigung" zu schlecht weg.
Als Neuzugang habe ich bei ihm ebenso wie bei Bittencourt, Jojic & Co. nichts am Profil geändert. Bei der Beschleunigung gebe ich dir Recht, da werde ich einen Blick drauf werfen.

Zitat
D. Svento: "Ohne Ball" bei "15" ist mir wesentlich zu hoch. "12" wäre passend.
Svento ist ein Kandidat, den ich seit er aus Österreich zum FC gekommen ist, in jeder Halbserie ein Stück abwerte. Spiel ohne Ball = 15 ist aber tatsächlich immer noch ein gutes Stück zu hoch.

Zitat
B. Finne: Bei "Ballannahme" & "Dribbling" würde ich ihn minimal schwächer einschätzen. Bei "Übersicht" jedoch klar bei 12-13, statt "10". Auch "Passen" ist mit "11" geringfügig zu schwach bewertet. Ebenfalls bei "Antizipation" ist er auf unkonventionelle Weise gefährlich, siehe die Lücken, die er in der letzten Saison immer fand, obwohl er nur Kurzeinsätze in der Bundesliga hatte.
Das sehe ich bei ihm etwas anders. Über Dribbling = 13 (anstatt 14) könnte man reden. Bei der Übersicht sehe ich ihn jedoch eher als jemanden, der mit Ball und unter Druck relativ schnell den Überblick verliert, was sonst noch so neben ihm auf dem Platz passiert. Bei der Antizipation schätze ich es so ein, dass er in diesen Situationen auch oft davon profitiert hat, nach seiner Einwechslung noch wesentlich frischer als seine Gegenspieler gewesen zu sein.

Zitat
Im Gesamten bin ich mit der Bewertung der Spieler sehr einverstanden! Gratulation für die angemessenen und ausgewogenen Entscheidungen. Bei bspw. Modeste & Jojic muss man sehen, inwieweit diese sich auf dem Niveau in den nächsten Monaten schlagen. Da sind für mich Fragezeichen. Stand heute würde ich Modeste im technischen Bereich eine Dimension höher bewerten, aber heute hat er wieder 3 Chancen verballert. Bei Jojic weiß kein Mensch, was mit ihm los ist.

Danke :)
Bei beiden habe ich wie gesagt nicht selber Hand am Profil angelegt Modeste finde ich jedoch Stand bisher sehr gut getroffen als eine Art Ujah mit stärkerer Technik. Jojic ist bislang der Anwärter für die größte Abwertung, sofern er nicht bald in Tritt kommt.
Titel: Re: Re: Research Deutschland - FM 2016 - Helfer gesucht!
Beitrag von: Chris_2010 am 07.November 2015, 18:03:43
Edit: Falscher Alarm, alles ok.Unter 'all players' gibt es auch die 2. Mannschaft   ::)
In der Aufregung bin ich wohl auch noch im falschen Thread gelandet, sry.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 13.November 2015, 10:31:55
Ich weiß nicht, ob ich im Research-Thread richtig bin, aber ich hoffe, Octa hat eine Antwort darauf:

Mir ist gerade im FM16-Editor aufgefallen, dass im FM16 die U19-Mannschaften scheinbar erst zu Spielbeginn erstellt werden (ingame kann man sich zu den Bundesligisten nämlich die U19-Kader anzeigen lassen), denn im Editor hat kein einziger Bundesligist schon eine U19 (einzig Bremen besitzt eine U21, für die Oberliga). Die U19-Spieler befinden sich dafür allesamt im Kader der 2. Mannschaft. Frage: Ist das so gewollt? Ich könnte mir vorstellen, dass es das Kreieren der "echten" U19-Teams schwieriger gestaltet (schon allein deswegen, weil die U19-Spieler vom Kader der 2. Mannschaft rüberverschoben werden müssten).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 13.November 2015, 10:52:35
U19 Teams werden vom Research überhaupt nicht erstellt.

Für die meisten Vereine gibt es jeweils ein File für die I Mannschaft und eins für die II Mannschaft. Bei Bayer Leverkusen oder auch allen englischen Vereinen gibt es sogar nur ein File, wo alle Spieler drin sind. Der FM erstellt dann anhand gewisser Vorgaben die U19 Mannschaften und Ligenstrukturen. Letztendlich entscheidet der FM auch selber, anhand der Reputationen, des Alters, etc. welche Spieler in die I, II oder U19 Mannschaft gehören.
Bremen ist ein Sonderfall, da sie eine III Mannschaft habe, die relativ hoch spielt.

Tritt denn dieses Problem, dass alle Jugendspieler im Kader der II Mannschaft sind, nur bei Werder auf oder auch bei anderen Vereinen? Hatte in der Beta mal testweise einen Save mit dem BVB und dort waren auch Spieler in der U19, wenn auch die Verteilung nicht optimal bzw. realistisch war. Bei Werder könnte es Probleme wg. der III Mannschaft geben, wenn das überall auftreten sollte, wäre das schon ein doofer Bug.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 13.November 2015, 10:56:51
Das mit dem "Jugendspieler sind im Kader der 2. Mannschaft" bezog sich auf den Editor. Ingame sind soweit ich weiß alle Spieler korrekt entweder der 2. Mannschaft, oder der U19 zugeordnet.

Ich wusste nicht, dass der Research gar keine keine U19-Mannschaften erstellt und das zu Beginn eines Spielstandes immer automatisch passierte. Aber was passiert, wenn man nun im Editor eine U19 von z.B. Dortmund erstellt und sie in die soeben selbst erstellte A-Junioren-Bundesliga schiebt? Wird dann das ingame generierte U19-Team überschrieben oder hat man ingame dann zwei U19-Mannschaften? Ich denke mal Ersteres, oder?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 13.November 2015, 11:01:20
Das mit dem "Jugendspieler sind im Kader der 2. Mannschaft" bezog sich auf den Editor. Ingame sind soweit ich weiß alle Spieler korrekt entweder der 2. Mannschaft, oder der U19 zugeordnet.

Achso, ok. Dann hat das so seine Richtigkeit. Die Struktur ist wie ich vorher geschrieben habe. Ausnahme sind nur Mannschaften ohne II Team wie Leverkusen, Frankfurt oder Bochum.


Ich wusste nicht, dass der Research gar keine keine U19-Mannschaften erstellt und das zu Beginn eines Spielstandes immer automatisch passierte. Aber was passiert, wenn man nun im Editor eine U19 von z.B. Dortmund erstellt und sie in die soeben selbst erstellte A-Junioren-Bundesliga schiebt? Wird dann das ingame generierte U19-Team überschrieben oder hat man ingame dann zwei U19-Mannschaften? Ich denke mal Ersteres, oder?

Kann ich dir im Detail nicht sagen. Ich weiss nur, dass die Autoren der Files, welche eine eigene U19 Struktur beinhalteten, nie doppelte U19 Mannschaften drin hatten. Muss man ausprobieren, kann auch sein, dass es irgendwo im Editor bei den Vereinen ein Häkchen gibt wie "create U19 team", den man dann rausnehmen könnte. Wie gesagt, ich kenne mich da nicht aus, funzte in der Vergangenheit aber immer und ist ansich kein Researchproblem.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 13.November 2015, 15:55:38
Da wir auch bislang keine U19-Teams angelegt haben, läuft das mit dem Anlegen der U19-Bundesligen so wie bisher im Editor.

Ich werde jedoch mal bei Gelegenheit nachfragen, inwiefern es uns vielleicht erlaubt wird, zumindest die A-Juniorenbundesliga als Wettbewerb zu erstellen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 15.November 2015, 18:04:34
Ich hätte mal eine Frage. Haben die Researcher eigentlich nur die Aufgabe die Daten von den einzelnen Vereinen zu liefern oder auch mit dem Ligensystem zu tun?

Worauf ich hinaus möchte. Im Bug-Thread hatte ich ja schon geschrieben, dass freitags um 20:30 Uhr und samstags um 18:30 Uhr jeweils 2 Spiele ausgetragen werden, was ja so sicher nicht gewollt ist. Auch in der 2. Bundesliga wird der Spielplan im November zeitweise echt zerstückelt oder das Relegationsdatum liegt noch vor dem Ende der Bundesliga. Der Football Manager korrigiert zwar solche Dinge, aber der Realität entsprechend ist es dann nicht mehr. Das kann man sicher alles im neuen File für Deutschland beheben, aber manche spielen ja gar nicht mit sowas und müssten dann erst einmal mit den Fehlern leben, bis sie eventuell von Sports Interactive behoben werden.

Wer könnte denn mir dazu mal was sagen? :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 15.November 2015, 19:30:25
Das Problem mit dem vermurksten Spielansetzungen ist SI eigentlich bekannt (und tritt seltsamerweise immer wieder auf), ich werde aber nochmals nachhaken, damit das nicht vergessen wird.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 15.November 2015, 20:33:26
Die meisten Probleme mit dem Spielplan lassen sich nämlich per Editor beheben. Daher verstehe ich ja nicht warum man diese Fehler von einer Version zur nächsten immer wieder mitschleppt. Aber danke dir. Ich denke, dass du da mehr Einfluss nehmen kannst als wenn ich jetzt da als kleiner Fisch was in deren Forum schreibe. :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 15.November 2015, 20:43:43
Egal, hilft immer, wird auch alles gelesen. Einfach nochmals auflisten, was typische Fehler sind und wie es eigentlich aussehen soll. Habe ich zwar auch schon gemacht, aber doppelt hält besser. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 16.November 2015, 00:44:05
@Octa:

Betrifft SpVgg Bayern Hof

Cosmin-Adrian Ichim:
- Auf-/Abstiegsklausel fehlt
- Nationalität Deutsch fehlt
http://www.transfermarkt.de/cosmin-adrian-ichim/profil/spieler/67107


Martin Holek:
- Rückennummer 29
http://www.transfermarkt.de/martin-holek/profil/spieler/180549


Tomas Sturm
- fehlender Transfer (ID: 25039672)
http://www.transfermarkt.de/tomas-sturm/profil/spieler/280880


Ales Ivasko
- fehlender Transfer (ID: 25022352)
http://www.transfermarkt.de/ales-ivasko/profil/spieler/297505


Radim Novak
- Rückennummer 22
http://www.transfermarkt.de/radim-novak/profil/spieler/63945


Jiri Bertelmann
- fehlende aktuelle Verletzung
http://www.fupa.net/spieler/jiri-bertelman-237491.html


Harald Fleischer
- fehlende historische Verletzung
http://www.fupa.net/spieler/harald-fleischer-27700.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 17.November 2015, 17:34:47
Bei Rot-Weiss Essen gibt es ein Fehler in der "Team League History". Das Jahr 2010 ist doppelt vorhanden. Der richtige Eintrag stammt aus der Regionalliga. Der andere ist von der 2. Mannschaft, die da eine Klasse tiefer gespielt hatte und müsste daher entfernt werden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 17.November 2015, 18:15:58
Bei Rot-Weiss Essen gibt es ein Fehler in der "Team League History". Das Jahr 2010 ist doppelt vorhanden. Der richtige Eintrag stammt aus der Regionalliga. Der andere ist von der 2. Mannschaft, die da eine Klasse tiefer gespielt hatte und müsste daher entfernt werden.
Danke, ist jetzt behoben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 17.November 2015, 22:56:58
Wie kams denn dazu, dass Raphael Schäfer nicht mehr im FM ist?
Hat der Researcher da eine persönliche Abneigung? ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kazushi80 am 18.November 2015, 10:05:52
Kann es sein, dass bei Union Berlin die zweite Mannschaft fehlt? Und es gibt auch nur einen Jugendspieler - oder habe ich da etwas falsch gemacht...

Zudem aufgefallen: Bobby Wood ist vorrangig als linker Mittelfeldspieler im Spiel, ist aber in erster Linie Stürmer. Dass seine Werte etwas zu niedrig ist, kann man nach den bisherigen Saisons bei Aue und 1860 verstehen. Bei Union ist er nun zum Glück etwas besser...

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 18.November 2015, 10:17:31
Kann es sein, dass bei Union Berlin die zweite Mannschaft fehlt? Und es gibt auch nur einen Jugendspieler - oder habe ich da etwas falsch gemacht...

Union hat ihre II Mannschaft aufgelöst, daher ist diese Mannschaft im Spiel nicht mehr zu finden.

Steve Kroll sollte als Jugendspieler auftauchen. Ansonsten erstellt der Research nur Nachwuchsspieler, denen wir den Sprung in den Profifussball potentiell zutrauen. Unions U19 spielt nicht mehr in der Bundesliga und die U17 steht auf einem Abstiegsplatz. In den entsprechenden Alterskategorien, also Jahrgang 1999 und älter, stellt Union mWn keine aktuellen Juniorennationalspieler. Wenn dir trotzdem sehr talentierte Nachwuchsspieler von Union bekannt sind, kannst du gerne etwas zu denen schreiben, die könnten für das Datenupdate im Februar/März dann erstellt werden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kazushi80 am 18.November 2015, 11:28:34
Ach stimmt ja. Das hatte ich ganz vergessen mit der Abmeldung...


Wegen Jugendspielern: Danke für die Info. Hatte das bisher nie bemerkt, dass da nur sehr selektiv welche drin sind. Aktuell ist die U19 ja wieder ziemlich gut, aber ob da einer wirklich ne Zukunft im Profibereich hat, kann ich auch nicht einschätzen. Immer wenn ich mitbekomme, dass einer angeblich vielversprechend ist, ist das weil er den Verein wechselt ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: YasoKuul am 19.November 2015, 17:04:14
Beim Spieler Kevin Deeromram (Djurgarden/Werder) kann die Leihe rausgenommen werden.
Die Leihe wurde im Sommer auf Wunsch des Spielers vorzeitig beendet: http://www.fotbolldirekt.se/2015/11/05/pa-fd-djurgardens-nya-joker-tidigare-bundesligatalang/
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 21.November 2015, 13:02:33
Afaik hat der Research nur indirekten Einfluss auf die Scouting Range, aber dass RB Leipzig nicht weltweit scouten kann, ist einfach unrealistisch. RB arbeitet bekanntlich weltweit, hat Zweigstellen in den USA, Braslilien etc. und ausgerechnet das Aushängeschild kann dann nicht global scouten.
Vielleicht kann man da ja irgendetwas dran drehen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Savard am 23.November 2015, 23:54:17
Hallo! Beim VfB Stuttgart fehlt mit IV/RV Danny Collinge wichtiges Talent der U19. Er war Stammspieler der U17, die letzte Saison das Finale um die DM erreicht hat und ebenso Stamm und Captain der englischen U17. Inzwischen im Kader der U19 des VfB und dort mit regelmäßigen Einsätzen (wenn auch noch nicht Stamm).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 24.November 2015, 13:28:49
Hallo! Beim VfB Stuttgart fehlt mit IV/RV Danny Collinge wichtiges Talent der U19. Er war Stammspieler der U17, die letzte Saison das Finale um die DM erreicht hat und ebenso Stamm und Captain der englischen U17. Inzwischen im Kader der U19 des VfB und dort mit regelmäßigen Einsätzen (wenn auch noch nicht Stamm).
Danke, den habe ich im Sommer vergessen.

Afaik hat der Research nur indirekten Einfluss auf die Scouting Range, aber dass RB Leipzig nicht weltweit scouten kann, ist einfach unrealistisch. RB arbeitet bekanntlich weltweit, hat Zweigstellen in den USA, Braslilien etc. und ausgerechnet das Aushängeschild kann dann nicht global scouten.
Vielleicht kann man da ja irgendetwas dran drehen.
Im Club selbst können wir das wohl nicht lösen und müssten es irgendwie über Affiliations oder DOF-Preferences/Knowledges von Rangnick lösen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: tom am 24.November 2015, 16:03:41
Ist zwar nur ne Kleinigkeit, aber kann man bei RW Erfurt die zwei DDR Meisterschaften nachtragen? 1954 und 1955. Oder geht das nicht weil das damals Turbine Erfurt war? Eigentlich ist Rot Weiß ja der Nachfolgeklub.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 24.November 2015, 16:23:36
Afaik hat der Research nur indirekten Einfluss auf die Scouting Range, aber dass RB Leipzig nicht weltweit scouten kann, ist einfach unrealistisch. RB arbeitet bekanntlich weltweit, hat Zweigstellen in den USA, Braslilien etc. und ausgerechnet das Aushängeschild kann dann nicht global scouten.
Vielleicht kann man da ja irgendetwas dran drehen.
Im Club selbst können wir das wohl nicht lösen und müssten es irgendwie über Affiliations oder DOF-Preferences/Knowledges von Rangnick lösen.

Das über Rangnick zu lösen, wäre leider wohl nur eine zeitlich begrenzte Abhilfe. Wenn er den Verein verlässt, ist das Ursprungsproblem ja erneut vorhanden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 24.November 2015, 16:33:16
Afaik hat der Research nur indirekten Einfluss auf die Scouting Range, aber dass RB Leipzig nicht weltweit scouten kann, ist einfach unrealistisch. RB arbeitet bekanntlich weltweit, hat Zweigstellen in den USA, Braslilien etc. und ausgerechnet das Aushängeschild kann dann nicht global scouten.
Vielleicht kann man da ja irgendetwas dran drehen.
Im Club selbst können wir das wohl nicht lösen und müssten es irgendwie über Affiliations oder DOF-Preferences/Knowledges von Rangnick lösen.

Das über Rangnick zu lösen, wäre leider wohl nur eine zeitlich begrenzte Abhilfe. Wenn er den Verein verlässt, ist das Ursprungsproblem ja erneut vorhanden.

Wenn Ralle den Verein verlässt, ist RBL aber vermutlich Erstligist und die Reputation ist höher, dann sollte sich die Scoutingbeschränkung ohnehin erledigt haben. Auch die Feeder/Parent-Geschichte zwischen Salzburg und Leipzig wird dann zum Aufstieg wohl erst endgültig korrigiert.

Grundsätzlich finde ich den begrenzten Einfluss auf die Scouting Range schade. Es ist nun mal so, dass RB deutlich globaler scoutet als beispielsweise Darmstadt, unabhängig von Ligenzugehörigkeit oder sonstwas.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 24.November 2015, 16:52:26
Da geb ich dir Recht, dass RB dann in der 1. Liga sein 'könnte' und das Problem dadurch auch behoben ist.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 26.November 2015, 20:42:32
Philipp Kühn von Sandhausen, wird nur mit einem L geschrieben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bambel am 27.November 2015, 05:34:13
Afaik hat der Research nur indirekten Einfluss auf die Scouting Range, aber dass RB Leipzig nicht weltweit scouten kann, ist einfach unrealistisch. RB arbeitet bekanntlich weltweit, hat Zweigstellen in den USA, Braslilien etc. und ausgerechnet das Aushängeschild kann dann nicht global scouten.
Vielleicht kann man da ja irgendetwas dran drehen.
Im Club selbst können wir das wohl nicht lösen und müssten es irgendwie über Affiliations oder DOF-Preferences/Knowledges von Rangnick lösen.

Das über Rangnick zu lösen, wäre leider wohl nur eine zeitlich begrenzte Abhilfe. Wenn er den Verein verlässt, ist das Ursprungsproblem ja erneut vorhanden.

Wenn Ralle den Verein verlässt, ist RBL aber vermutlich Erstligist und die Reputation ist höher, dann sollte sich die Scoutingbeschränkung ohnehin erledigt haben. Auch die Feeder/Parent-Geschichte zwischen Salzburg und Leipzig wird dann zum Aufstieg wohl erst endgültig korrigiert.

Grundsätzlich finde ich den begrenzten Einfluss auf die Scouting Range schade. Es ist nun mal so, dass RB deutlich globaler scoutet als beispielsweise Darmstadt, unabhängig von Ligenzugehörigkeit oder sonstwas.

Ich spiele in meinem RBL Save bereits zum 2. mal CL und habe immernoch Salzburg als Parent und könnte mir von denen kostenlos Spieler leihen...

Scouten durfte ich übrigens in der 2. Liga schon weltweit. Musste nur einmal mit dem Board reden. (1. Saison)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 27.November 2015, 14:14:09
Also Salzburg als Parent sollte eigentlich nicht mehr möglich sein, da mir versichert wurde, dass das Team automatisch zum Parent Club wird, welches die höchste Reputation innehat (und das dürfte RBL nach dem Aufstieg sofort haben).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tobinho am 27.November 2015, 21:22:34
Hier mein Feedback, ich bleibe etwas allgemeiner und gehe nicht auf einzelne Werte ein, schlicht und ergreifend weil ich mir nicht zutraue da genug Ahnung von zu haben. Hoffe dass es trotzdem hilft.

Hannover 96

- Edgar Prib ist nicht der drittbeste Spieler im Kader, es gibt nichts was darauf hindeutet, seine CA sollte leicht runter

- Salif Sane ist neben Kiyo der beste Feldspieler der Mannschaft und auch der Spieler mit dem meisten Potenzial. Bääärenstark im Zweikampf am Boden und in der Luft, ein sicheres Passpiel, da hat er sich gesteigert, gutes Auge, gute Technik. Sollte in CA und PA hoch. Meiner persönlichen Einschätzung nach geht er in 6-18 Monaten für einen zweistelligen Millionenbetrag nach England, aber das nur nebenbei

- Ich denke nicht dass Felix Klaus PA gerechtfertigt ist, spielt bislang eine schwache Runde, technisch naja, viele schlechte Entscheidungen

- Marcelo hat letzte Saison sehr stark aufgespielt, extrem Zweikampfstark, besonders in der Luft. Auch wenn seine CA diese Saison passt, sollte die PA leicht rauf, da er deutlich besser spielen kann, wenn ich jetzt mal mit den Werten von z.B. Sakai vergleiche

- Uffe Bech zeigt deutlich vielversprechendere Anlagen als zum Beispiel Felix Klaus, hier sollte man deutlich näher aufeinander zugehen


Gefühlt gibt es noch ein paar Spieler (Sorg, Schmiedebach, Benschop) in denen ich etwas mehr sehe, leider liefert mir diese Saison bis jetzt nicht gerade Argumente  ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 28.November 2015, 09:14:20
Bei Rot-Weiss Essen fehlt Amar Cekic (http://www.transfermarkt.de/amar-cekic/profil/spieler/211439). Man könnte auch noch den zweiten Ersatztorwart hinzufügen, da er momentan auf der Bank sitzt. Sein Name wäre Tom Gubini (http://www.transfermarkt.de/tom-gubini/profil/spieler/193614). Aber Amar Cekic sollte schon noch hinzugefügt werden. :)

Moritz Fritz ist auch eher ein defensiver bzw. zentraler Mittelfeldspieler. Er kann zwar Innenverteidiger spielen, aber ich würde hier nur die 14 und bei den anderen beiden Position die 18 bzw. 20 geben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 28.November 2015, 11:29:15
Danke dir! Cekic und Gubini habe ich gerade hinzugefügt, sind dann im Winterupdate dabei.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: cj1984 am 28.November 2015, 15:40:12
Dann mal mein Senf zu Fortuna Düsseldorf (Profis, U23 und U19):

- Rivalität mit MSV Duisburg hinzufügen (mittelmäßig stark ausgeprägt), dafür ggf. RW Oberhausen als Rivalen entfernen.
- Christian Weber: Aus Erste Mannschaft verschieben in U23, ist dort Kapitän, steht nicht im Profi Kader
- Tugrul Erat: Ggf. aus Erste Mannschaft verschieben in U23, hat Profi Vertrag und steht offiziell im Profikader, wird aber ausschließlich in der U23 eingesetzt.
- Tim Wiesner: Aus U23 in Profikader verschieben. Ist dritter Torwart mit Profi Vertrag, kommt in der Regel in der U23 zum Einsatz
- Michael Kampmann in U23 hinzufügen: Stammtorwart U23 (Wenn nicht Profi Wiesner spielt, 8 Einsätze bisher)
- Philip Faderl in U23 hinzufügen: Ersatztorwart U23 (Kein Einsatz bisher)
- Robin Bormuth in U23 hinzufügen: Stamm IV (16 Einsätze bisher) der U23, hat auch schonmal RV gespielt, aber nicht besonders gut.
- Jan-Niklas Budde in U23 hinzufügen: Mehrfach zum Einsatz (9 Matches) gekommener IV, Nebenpositionen laut Transfermarkt.de LV und DM
- Robin Müller ggf. in U23 hinzufügen: Bisher nicht zum einsatz gekommener RV (nur 3 mal im Kader, ich weiß nicht ob verletzt), letztjähriger Kapitän der U19, Nebenposition laut Transfermarkt.de: DM
- Jannik Röber in U23 hinzufügen: IV / LV, bisher 4 Einsätze)
- Justin Splitt ggf. in U23 hinzufügen: LV, bisher ohne Einsatz, Nebenposition laut transfermarkt.de: RV
- Aaram Abdelkarim in U23 hinzufügen: RM (Nebenposition LM), kommt meist als Joker, bisher insgesamt 8 Einsätze, 1 Tor.
- Muhammet Ucar ggf. in U23 hinzufügen: ZM / DM, Nebenposition OM, bisher ohne Einsatz
- Mathias Jack als Co-Trainer der U23 hinzufügen, ehemaliger Bundesligaspieler VfL Bochum
- Taylan Duman in U19/U23 hinzufügen: ZM in der U19, Nebenposition OM. relevant da Profivertrag http://www.transfermarkt.de/dusseldorf-profivertrag-fur-duman/view/news/214453 (http://www.transfermarkt.de/dusseldorf-profivertrag-fur-duman/view/news/214453)

Die Details der aktuell vorhandenen Spieler habe ich mir bisher noch nicht genau angesehen.

Weitere Quellen:
http://www.f95.de/nachwuchs/u23/team/ (http://www.f95.de/nachwuchs/u23/team/)
http://www.transfermarkt.de/fortuna-dusseldorf-ii/startseite/verein/4690/saison_id/2015 (http://www.transfermarkt.de/fortuna-dusseldorf-ii/startseite/verein/4690/saison_id/2015)
Meine Beobachtungen als recht regelmäßiger Besucher der Profis, U23 und U19
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 28.November 2015, 16:07:27
Danke für das Feedback zu Düsseldorf. Die Einteilungen der Spieler in die Kader nimmt der FM vor, das können wir nicht exakt beeinflussen.
Was die fehlenden Spieler betrifft, gebe ich dir nur bei ein paar Leuten recht. Alle müssen wir sicher nicht erstellen, da viele von den genannten Spielern nur Platzhalter sind und keinerlei Aussicht auf Einsätze bei der Reserve geschweige denn bei den Profis haben.
Warum ich dagegen wehre, dass alle Kader bis zum letzten Mann aufgefüllt werden? Weil es in letzter Konsequenz ich bin, der dann die arbeitslosen Spieler nach einem Jahr versorgen und unterbringen muss und das kostet je Spieler unheimlich viel Zeit. Daher plädiere ich meist für relativ kleine Kader. Im Falle von Düsseldorf kann der Kader aber sicher noch ein paar Leute vertragen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: cj1984 am 28.November 2015, 16:23:28
Kein problem, nur als Vorschlag zu sehen ;)
Kampmann, Bormuth, Budde, Abdelkarim und Duman würde ich für relevant halten, Jack als Co-trainer fänd ich auch schön :)

Was die Zuordnung angeht: Übersehe ich was? Im Editor kann ich die Spieler doch der anderen Mannschaft zuweisen. Ob die Zuordnung dann im Spielstand selber so bleibt, ist dann natürlich nochmal ne andere Sache.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Stefan von Undzu am 02.Dezember 2015, 20:12:22
Bei 1860 München ist der Name des Spielers Sertan Yegenoglu (so stehts auch auf dem Trikot drauf) mit Sertan Yigenoglu (so heißt er laut transfermarkt.de im Heimatland) angegeben. Absicht?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Phantomlord am 02.Dezember 2015, 20:30:37
Bei 1860 München ist der Name des Spielers Sertan Yegenoglu (so stehts auch auf dem Trikot drauf) mit Sertan Yigenoglu (so heißt er laut transfermarkt.de im Heimatland) angegeben. Absicht?

Ob das Absicht war oder nicht muss man den fragen, der den Spieler erstellt hat.
Allerdings würde ich auch für die deutsche Transkription des Namens plädieren, da er die deutsche Staatsbürgerschaft hat. So steht es auch auf der Homepage von 60. Also Yegenoglu.
Bei ihm ist sowiso noch mehr im Profil zu tun. Kümmere ich mich in der nächsten Phase darum.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Stefan von Undzu am 02.Dezember 2015, 20:54:28
Klasse, danke.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Savard am 06.Dezember 2015, 10:14:52
Hallo! Ich hätte noch ein paar Anmerkungen zum VfB Stuttgart. Keine "Fehler", nur Kleinigkeiten, die man evt. korrigieren kann (oder auch nicht).

1. Antonio Rüdiger ist zwar nach Rom verliehen, man kann aber fast ausschließen, dass er nächsten Sommer zurückkehren wird (wie in meinem Save geschehen). Die Kaufoption über 9 Mio greift vermutlich nach wenigen Spielen. Ich weiss aber nicht, ob das abbildbar ist.

2. Filip Kostic eine Long Term "Preference to play for Schalke" zuzuschreiben halte ich für sehr weit her geholt. Abgesehen von Schalkes Bemühungen im Sommer verbindet ihn nichts mit dem Verein.

3. Daniel Didavis Entscheidung, seinen Vertrag nicht zu verlängern, fiel Ende Oktober, nachdem der Club extrem schlecht in die Saison gestartet war. In der der Datenbank ist das festgelegt. Mit einem besseren Saisonstart hätte Didavi evt. verlängert. Vermute aber, dass das nicht besser abbildbar ist?

4. Die PA von Berkay Ozcan dürfte, glaubt man verschiedenen Medienberichten, etwas zu niedrig sein. Von vielen wird er was das Talent angeht auf einem Level mit Spanoudakis gesehen.

Grüße!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 06.Dezember 2015, 19:17:16
Was Spanoudakis angeht, bin ich von seinen Leistungen inzwischen auch etwas ernüchtert. Da hatte ich mir eine deutlichere Entwicklung versprochen. Ich schaue mir Öczan im Winter nochmals genauer an und passe dann CA bzw. PA entsprechend an.
Zum Rest wird Daniel sicher was sagen können bzw. das schon auf dem Schirm haben. Schön, wenn die restlichen VfB-Daten euch ansonsten zufriedenstellen. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 07.Dezember 2015, 14:42:55
Ich muss doch mal etwas fragen, weil es kommt mir gerade total seltsam vor. Als ich vor gut 2 Wochen Dynamo Dresden zum Testen genommen habe, so hatte ich Peter Németh als Co-Trainer. Nun ist es nicht mehr so und er wird beim Spielstart als Assistenztrainer geführt. Im Editor ist er mit der originalen Datenbank als "Coach First Team" eingetragen. Ich habe es nun auf "Assistant Manager First Team" geändert.

Nur wieso hatte ich ihn vorher als Co-Trainer und wenn ich das jetzt im Editor nicht gerade umgestellt hätte, nicht mehr? Gibt es heimliche Updates von Sports Interactive oder wie ist dieses Phänomen zu erklären? ???
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Dezember 2015, 14:46:50
Lass mich raten, du hast die Sprachdatei installiert? ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 07.Dezember 2015, 14:51:02
Auf jeden Fall gut geraten. :P Aber was hat die damit zu tun? Den Editor z.B. habe ich weiterhin auf Englisch, weil ich mich auf deutsch dort schon nicht mehr zurecht finde. :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Dezember 2015, 15:08:25
Schau mal bitte, ob dich die Bezeichnungen für die Position einfach verwirrt haben.
Co-Trainer in einer Sprache ist Assistenztrainer in der anderen. Einfach mal prüfen, bitte.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 07.Dezember 2015, 15:16:22
Wenn ich jetzt aber das Spiel mit Dynamo Dresden starte und egal ob auf englisch oder deutsch, so habe ich keinen Co-Trainer zu Beginn. Das sieht man z.B. ganz gut bei der Aufstellung, weil ich sehe nicht mehr für welche Rolle sie geeignet sind. Das war vorher definitiv nicht so.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Dezember 2015, 15:17:25
Hattest du da vielleicht den Haken gesetzt gehabt, dass dir Mitarbeiter hinzufügt werden, wenn sie zu wenig sind in einem Verein?

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass dein Problem darin bestünde, dass du der Auffassung wärest, eine Person, die zuvor Co-Trainer war ist jetzt nur noch Assistenztrainer.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 07.Dezember 2015, 15:21:56
Nein. Wenn ich jetzt z.B. wieder nach Rot-Weiss Essen gehe und da starte, so sehe ich wer für welche Rolle geeignet ist. Da ist Stefan Lorenz aber auch als "Assistant Manager First Team" eingetragen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Dezember 2015, 15:47:10
Nemeth ist laut Datenbank als Assistant Manager, also als Co-Trainer, eingestellt. Wäre er Coach, dann hieße er im deutschen Sprachgebrauch einfach Assistenztrainer. Diese Ambivalenz zwischen Assistenz und Assistance verwirrt viele, aber ich halte es für den üblichen Sprachgebraucht im Deutschen:
Trainer - Co-Trainer - (weitere) Assistenztrainer - Spezialtrainer (Torwart, Fitness usw.)
Im englischen Sprachgebrauch heißt das nun mal alles Manager und daher kommt die Verwirrung:
Manager - Assistant Manager - Coach - GK Coach, Fitness Coach etc.

Das eingedeutschte Wort Coach ist wesentlich bedeutender als die englische Variante, die einfach nur einen weiteren Hilfstrainer, eben einen Assistenztrainer meint.
Nehmen wir dann noch das eingedeutschte Wort Manager hinzu, ist die Verwirrung für viele Neulinge im FM perfekt. Unsere deutschen "Manager", also die Sportdirektoren oder sportlichen Leiter oder welchen Begriff sie auch immer führen, die werden im Englischen als Director of Football bezeichnet (sofern es sie auf der Insel überhaupt gibt). Das führt auch in der Sprachdatei immer mal wieder zu Fehlinterpretationen, aber das kommt auch daher, dass wir die englischen Begriffe einfach so ins Deutsche übernommen haben und es teilweise zu erheblichen Bedeutungsverschiebungen gekommen ist. Zum Glück ist das Wort Manager zumindest im Fußballdeutsch allmählich auf dem Rückzug und wird nach und nach durch Sportdirektor oder ähnliche Konstrukte ersetzt.


Zum eigentlichen Problem: Nemeth muss da als Co-Trainer auftauchen, tut er es nicht, wäre das ein Bug, den ich mir nur schwer erklären kann.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Dezember 2015, 15:50:38
Danke für die ausführliche Erläuterung.
Jetzt wird vielleicht auch klar, warum ich nach der Sprachdatei fragte. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 07.Dezember 2015, 15:55:55
Nemeth ist laut Datenbank als Assistant Manager, also als Co-Trainer, eingestellt.

(http://fs5.directupload.net/images/151207/qreum5eo.png) (http://www.directupload.net)

Ein Auszug aus meiner Datenbank, ohne irgendwas verändert zu haben. Richtig so oder ist hier schon was falsch?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Dezember 2015, 16:06:20
Da schon falsch, eigentlich muss da Assistant Manager (First Team) stehen. Also doch ein db-Fehler, obwohl er eigentlich als AssMan eingetragen sein sollte.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 07.Dezember 2015, 16:18:47
Ich weiss jetzt dann bestimmt auch warum ich vorher die optimalen Rollen sehen konnte. Da ich die letzte Zeit ja sowieso fast nur getestet habe, so habe ich hin und wieder auch die Erfahrungspunkte bei den Spielerkenntnissen geändert. Dadurch fiel es dann gar nicht auf, dass dort ein Fehler in der Datenbank ist.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Dezember 2015, 16:22:41
Dann haben wir am Ende ja alle Recht gehabt. ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sibbe am 07.Dezember 2015, 16:50:43
Guten Abend,

Ich habe eine Anmerkung zum Zuschauerwachstum bzw. grundsätzlich zu den Zuschauerzahlen von Alemannia Aachen. Ich mache jedes Jahr eine Karriere mit der Alemannia und meiner Meinung nach ist das Zuschaueraufkommen zu gering bemessen. In der vierten Liga, in der ich von Anfang an um den Aufstieg spielte, kamen im Schnitt knapp über 7000 Zuschauer. Zum Vergleich in der letzten Regionalligasaison war der Schnitt bei 10724 Zuschauer. Es waren auch spiele dabei wo über 30.000 Zuschauer (RW Essen) und auch bei anderen Spielen kamen weit über 10.000 Zuschauer. Das ist bei mir in der Regionalliga und jetzt in der dritten Liga kein einziges Mal der Fall gewesen.
Ich denke, dass das Potenzial der Zuschauer wesentlich höher gesetzt werden sollte.

Liebe Grüße,
Sebastian
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Dezember 2015, 17:55:39
Habe Aachen jetzt mal auf 10.000 hochgesetzt, die waren da etwas zu niedrig angesetzt (auch der minimale Durchschnitt).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sibbe am 07.Dezember 2015, 18:58:38
Habe Aachen jetzt mal auf 10.000 hochgesetzt, die waren da etwas zu niedrig angesetzt (auch der minimale Durchschnitt).

Vielen Dank für die rasche Antwort und Korrektur.
Sportliche Grüße,
Sebastian
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: sucinum am 07.Dezember 2015, 20:36:15
Ich spiele gerade Hoffenheim, muss ja auch jemand machen. Ein paar Dinge sind mir aufgefallen (alles subjektiv, wollte ich aber mal in den Raum werfen):

Der Torwarttrainer Michael Rechner hat sehr gute Werte, aber nur 5 Punkte bei "Goalkeepers". Das scheint mir ein Tippfehler zu sein. Der Pfannenstiel hat 17...

Pirmin Schwegler wird als Schweizer Nationalspieler geführt, aber er ist im März zurückgetreten: http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/623831/artikel_keine-faire-chance_schwegler-verlaesst-nati.html

Uth scheint mir vergleichsweise schlecht bewertet, zumindest vom Potential her.

Ich habe keine Ahnung, warum Volland eine Präferenz für den BVB eingetragen hat, das habe ich noch nie gehört.

Rudy ist laut Vertrag Key Player, das scheint mir etwas hoch gegriffen. Insgesamt sind eh zu viele Stammspieler im Kader, Elyounoussi und Bicakcic sind eher Rotation.

Die Vereinsphilosophie, Jugendspieler auszubilden, fehlt.

Youth Recruitment ist viel zu niedrig und eine Erhöhung wird vom Board blockiert. Das ist bisschen seltsam und passt nicht zu dem Verhalten von Hoffenheim (man denke an das Hausverbot der Jugendscouts in Berlin).

Hopp hat eine Präferenz eingetragen, High Profile Spieler zu kaufen. Das wurde in Hoffenheim zuletzt 2007/08 gemacht.

Rapp, Schwäbe, Skenderovic und Mees scheinen mir etwas wenig Potential zu haben, als künftige gestandene Bundesligaspieler schätze ich die schon ein, so 3,5 bis 4 PA sollte drin sein (ich sehe je 2 gelbe und 1 schwarzen).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Dezember 2015, 21:00:28
Die PAs der von dir angesprochenen Youngster sind nicht zu niedrig, das ist alles im Rahmen des Erwartbaren. Da hast du einfach Pech gehabt oder deine Scouts schätzen deine Youngster nicht richtig ein, aus allen können mit etwas Geschick Bundesligaspieler werden.

Uth finde ich ehrlich gesagt in Ordnung. Die Eredivisie ist nicht auf Bundesliganiveau und das merkt man natürlich auch, da hatte er zwar wirklich gut getroffen, aber das Pflaster Bundesliga ist da nochmals ein anderes und ich denke, dass er mit 125/134 gut getroffen ist. Wenn er sein Potential ausschöpft, könnte er für gestandene Bundesligisten erste Wahl werden, noch mehr Spielraum sehe ich aktuell nicht bei ihm.

Bei Rechner müsste man mal im Editor nachsehen, ob er überhaupt Werte eingetragen hat.

Rudy hat aufgrund seiner Vielseitigkeit eine recht hohe CA, die ihn in FM-Augen zu einem Schlüsselspieler werden lassen und ich halte ihn trotz eher durchwachsener Saison nach wie vor für einen wichtigen Spieler der Hoffenheimer.

Grundsätzlich sprichst du aber einige gute Punkte an, die sich Daniel sicher durch den Kopf wird gehen lassen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 07.Dezember 2015, 21:26:19
Von den genannten Nachwuchsspielern halte nur Skenderovic für diskutabel. In den anderen Spielern sehe ich keine herausragenden Talente wie sie z.B. Gimber, Ochs oder Amiri sind.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: sucinum am 07.Dezember 2015, 22:50:52
Ich denke, über Potential kann man endlos im Kreis diskuttieren, das ist ja letztendlich eh Kaffeesatzleserei. Wobei ich denke, dass jeder Spieler bis 25 noch Luft nach oben hat, Uth mit 23 sollte allein aufgrund "allgemeiner Reife" noch einen Stern Potential haben. Aber ich glaube, genau den hat er (muss zugeben, dass ich mich auf die Scouts verlasse).

Ist eigentlich die Rückkaufoption bei Prömel eingebaut? Ich habe das nirgends gesehen und bei den ganzen Leihspielern verliert man schnell den Überblick. Den halte ich noch für eine der Rosinen und ich bin mir recht sicher, dass er mittelfristig Polanski ablösen wird. Der hat beim KSC ja voll eingeschlagen, man vergleiche dazu einfach die Spiele mit ihm und ohne ihn. (Wie viel Potential hat der eigentlich?)

Mit Rudy kann ich persönlich nicht viel anfangen, aber das Mittelfeld ist auch komisch zusammengesetzt. Allerdings entspricht das der Realität, wie man aktuell an der Tabelle ablesen kann. Ich habe viel probiert, aber letztendlich kommt immer das grauenhafte Strumpfgekicke raus, was man unter Gisdol gesehen hat. Insofern gute Arbeit!

Spielerberater sind nicht eingebaut, oder? Vermutlich ein zu heißes Eisen^^
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Dezember 2015, 23:02:48
Spielerberater sind nicht eingebaut, oder? Vermutlich ein zu heißes Eisen^^

Eingebaut schon, aber keine originalen Spielerberater hinterlegt.
Kannst du gerne selbst im Editor anlegen oder für manche Länder gibts ein File. Meist nur England und Spanien.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Fuchs am 08.Dezember 2015, 12:18:08
Ist eigentlich die Rückkaufoption bei Prömel eingebaut? Ich habe das nirgends gesehen und bei den ganzen Leihspielern verliert man schnell den Überblick. Den halte ich noch für eine der Rosinen und ich bin mir recht sicher, dass er mittelfristig Polanski ablösen wird. Der hat beim KSC ja voll eingeschlagen, man vergleiche dazu einfach die Spiele mit ihm und ohne ihn. (Wie viel Potential hat der eigentlich?)

Zu Prömel kann ich als KSC-AR leider nur wenig sagen. Der Wechsel fand während der letzten Research-Phase statt, ich konnte also keinen Einblick in seine Werte (und somit auch die PA) erhalten, geschweige denn bearbeiten (was bei Neuzugängen eh nicht gemacht wird). Die Rückkaufoption ist noch nicht eingebaut - hast du da nähere Informationen, wie genau die ausgestaltet ist?
Leihspieler? Prömel ist ja fest verpflichtet (nur eben mit Rückkaufoption), demnach fällt er nicht in die Kategorie - oder meintest du etwas anderes?
Ich stimme dir zu, dass er ein talentierter Spieler mit Potential für die Bundesliga ist, persönlich mag ich seine Spielweise auch sehr. "Voll eingeschlagen" würde ich aber nicht behaupten. Er hat bisher die Lücken gestopft, die verletzte Spieler hinterlassen haben und teilt sich die Arbeit im zentralen Mittelfeld mit Meffert, Peitz und Krebs. Zugegeben von allen Dreien hat er zumindest im Kicker den besten Notenschnitt, wobei sich alle um die 3,5 bewegen. Ein Vergleich der Spiele mit und ohne ihn halte ich für zu kurz gegriffen, weil die Mannschaftsleistung überhaupt nicht berücksichtigt wird.
Dennoch, zumindest bei der CA halte ich im Winterupdate eine leichte Aufwertung für angebracht, wobei man da die weitere Entwicklung im Auge behalten muss. Zur PA kann ich, wie gesagt, keine Auskunft erteilen, da ich die selbst nicht genau kenne.

Ich hoffe, meine Antwort konnte dich halbwegs zufrieden stellen. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: sucinum am 08.Dezember 2015, 13:33:48
Das mit den Beratern macht nichts, wobei man überlegen könnte, stattdessen den Wittmann-Verein (20% Anteile) Gdansk direkt als Kooperationspartner einzubauen. Der stellt ja alle "seine" Talente dort ab.

Zur Rückkaufoption für Prömel: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/632729/artikel_tsg-verliert-proemel-nicht-ganz.html - http://liga-zwei.de/karlsruher-sc-trainersuche-laeuft-hinter-den-kulissen-ist-grischa-proemel-zu-halten/46203
Eine Zahl ist nirgends genannt und ich kann auch nicht in den Vertrag schauen. So 1-2 Millionen werdens eben sein.
Ich sehe den KSC nur in der Zweitliga-Konferenz, da wir ja in der halben 2. Liga irgendwelche Leihspieler/Rückkaufoptionen haben und ich längst nicht mehr durchblicke. Prömel ist da gleich nach Grifo (keine Ahnung, ob uns der noch irgendwie gehört) und neben Schwäbe (Notenschnitt 2,5!) und Haberer als am besten aufgefallen. Danke für die Einschätzung, Fuchs. :)


Nochmal zur Jugend an sich:
Die 2. und die U19 spielen im Dietmar-Hopp-Stadion und nicht in der Arena: http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/rlsw/regionalliga-suedwest-2012/2015-16/tsg-hoffenheim-ii-5464/stadion.html
Neben Youth Recruitment scheint mir auch Junior Coaching zu niedrig zu sein. Abgesehen von der U14 sind immerhin alle Jugendmannschaften von Hoffenheim auf Platz 1 oder 2. Ich kenne mich im Jugendsystem nicht so aus, aber meist spielen auch die Bayern und Stuttgart in der selben Liga, also wird es auch die höchste des Jahrgangs sein.
Da wurde in Hoffenheim wirklich sehr (,sehr) viel Geld und Know-How investiert, insgesamt ist die Jugendarbeit auf höchstem Niveau im Lande, also vergleichbar mit der Knappenschmiede, Stuttgart, Bayern, Wolfsburg und Dortmund (und vermutlich Leipzig) anzusiedeln. Entsprechend wird auch gescoutet und rekrutiert, da beklagt man sich nicht nur in Berlin darüber.
Hier mal der Werbetext: http://www.achtzehn99.de/akademie/eliteschule/
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Fuchs am 08.Dezember 2015, 13:42:58
Hmm, neu ist für mich, dass die Rückkaufoption für kommenden August gilt. Danke! :) Ist halt schwierig, das ohne Ablöse irgendwie festzulegen, ich denke aber, sie wird nicht so hoch sein. Prömel ist ja schließlich ablösefrei (bzw. im Tausch für Dehm) nach Karlsruhe gewechselt, denke nicht, dass sich die Hoffenheimer da eine hohe Summe in den Vertrag haben schreiben lassen. Vermutlich wird sich da in Absprache mit dem HR eine Lösung finden. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 08.Dezember 2015, 14:06:25
In Sachen Prömel klopfe ich mir hier einfach mal selber auf die Schulter. Den habe ich recht gut getroffen, weil ich mir für die U20 WM die Nächte um die Ohren geschlagen habe und Prömel dort sehr solide spielte. In der Regionalliga stach er nicht so großartig hervor und ohne WM hätte der KSC ihn auch eher nicht geholt. Also sehr professionelles Scouting vom Research an dieser Stelle. :P

Über sein Potenzial kann man sicherlich streiten, anders als Grifo oder mittlerweile Haberer ist Prömel kein Stammspieler und nicht jeder Hoffenheimer Leihspieler wird später den Durchbruch in der ersten Liga schaffen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Fuchs am 08.Dezember 2015, 15:02:26
Kann ich dir nur zustimmen, vom Profil ist er super getroffen. Insofern: Kompliment! :) Einzig bei Long Shots würde ich ihn höher einschätzen. Wie gesagt, man muss einfach abwarten, wie er sich bis zum Winterupdate entwickelt. Mit der bisherigen Leistung ist aber sicherlich hier und da eine kleine Steigerung drin. Wie hoch ist denn seine PA?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 08.Dezember 2015, 16:00:01
Ich habe Prömel mit

(click to show/hide)

abgeschickt. Ist natürlich theoretisch möglich, dass einer der HR noch etwas dran gedreht hat. Ist unwahrscheinlich, aber möglich, habe ich jetzt nicht nachgeschaut im Editor. Etwas aufgewertet werden sollte Prömel sicherlich, denn seine Leistungen in der 2. Liga waren bislang durchaus gut.

Ansonsten ist der Spieler natürlich nun an einem Punkt, wo er durchaus eine feste PA verträgt, wenn du magst.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Fuchs am 08.Dezember 2015, 16:30:33
Alles klar, Danke für die Info! :)
Titel: Re: Verletzungen Übersetzung
Beitrag von: Der Baske am 10.Dezember 2015, 16:21:05
Hallo, weiß jemand, warum Gourcuff im FM vereinslos ist, obwohl er Vertrag bei Stade Rennes hat?

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bloody am 10.Dezember 2015, 17:57:49
Er ist ja erst im September(?) gewechselt, und da war wohl schon die Datenbank gelockt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 10.Dezember 2015, 18:20:26
Ich glaube, das hat noch einen anderen Grund. Gourcuff hat wohl so eine Art "schwebenden" Vertrag mit Rennes, der erst in Kraft tritt, wenn der Spieler wirklich gesund ist.
Irgendetwas wurde darüber im offiziellen Forum geschrieben, vielleicht mal in den französischen DB Thread schauen.

Edit: Gefunden.
http://community.sigames.com/showthread.php/437305-France-%28Official%29-Data-Issues?p=10543740&viewfull=1#post10543740
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maulwurfmann am 11.Dezember 2015, 12:47:08
Wie kams denn dazu, dass Raphael Schäfer nicht mehr im FM ist?
Hat der Researcher da eine persönliche Abneigung? ;)

Hat mich gestern beim reinschnuppern in den FM 2016 auch gewundert. Bei der File-Abgabe war er damals bei mir noch in den Staff-Files vorhanden. Keine Ahnung wer Schäfer nachträglich entfernt hat, ich war's nicht.

Von persönlicher Abneigung kann da gar keine Rede sein, eher im Gegenteil. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 11.Dezember 2015, 12:53:30
Von persönlicher Abneigung kann da gar keine Rede sein, eher im Gegenteil. :)

Vollkommen zu Recht! 8)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 11.Dezember 2015, 14:47:10
Schäfer ging wohl auf ein Missverständnis zurück, da er demnächst seine Karriere beendet. Offenbar hat das jemand von SI gut gemeint, aber die Meldung nicht richtig gelesen/verstanden. Rund um die endgültige Deadline der Daten kann so etwas schon mal vorkommen, ärgerlich ist es allemal.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 11.Dezember 2015, 20:18:45
Aber sein Karriereende ist doch erst seit wenigen Wochen fix... Das war doch garnicht zur Debatte gestanden bis dahin, oder?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 12.Dezember 2015, 15:19:03
Bei mir haben sich Aubameyang und Reus nicht gegenseitig als "Favorisiertes Personal" eingetragen, obwohl sie doch offenkundig befreundet sind und gemeinsame Torjubel planen bzw. durchführen. Sollte dort nicht die gegenseitige Freundschaft aufgeführt werden?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 12.Dezember 2015, 15:24:27
Bei mir haben sich Aubameyang und Reus nicht gegenseitig als "Favorisiertes Personal" eingetragen, obwohl sie doch offenkundig befreundet sind und gemeinsame Torjubel planen bzw. durchführen. Sollte dort nicht die gegenseitige Freundschaft aufgeführt werden?

Ich finde solche Sachen immer schwierig zu bewerten und trage sowas ungern ein. Was ist, wenn einer der beiden wechselt und sich dann aus den Augen verlieren. Sind sie dann immernoch befreundet? Können wir schlecht nachprüfen, ob die dann noch immer Kontakt halten.
Jetzt im Moment ist es sicherlich richtig, dass sie befreundet sind. Aber evtl. muss man sowas in ein paar Jahren wieder rauslöschen bzw. der andere Researcher sollte das dann machen.

Also kann man sicherlich eintragen, aber ich bin damit immer vorsichtig.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 12.Dezember 2015, 15:47:57
Bei mir haben sich Aubameyang und Reus nicht gegenseitig als "Favorisiertes Personal" eingetragen, obwohl sie doch offenkundig befreundet sind und gemeinsame Torjubel planen bzw. durchführen. Sollte dort nicht die gegenseitige Freundschaft aufgeführt werden?

Ich finde solche Sachen immer schwierig zu bewerten und trage sowas ungern ein. Was ist, wenn einer der beiden wechselt und sich dann aus den Augen verlieren. Sind sie dann immernoch befreundet? Können wir schlecht nachprüfen, ob die dann noch immer Kontakt halten.
Jetzt im Moment ist es sicherlich richtig, dass sie befreundet sind. Aber evtl. muss man sowas in ein paar Jahren wieder rauslöschen bzw. der andere Researcher sollte das dann machen.

Also kann man sicherlich eintragen, aber ich bin damit immer vorsichtig.

Man kann ja den Haken bei "Permanent" weglassen, dann verfällt das mit der Zeit sicher automatisch, sollte es auch im Real Life so sein.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 12.Dezember 2015, 17:18:04
Bin da grundsätzlich bei Cubano. Allerdings ist das zwischen Reus und Aubameyang definitiv eine "Bromance" oder wie die jungen Leute das heute nennen. :P
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 13.Dezember 2015, 11:56:28
Bei mir haben sich Aubameyang und Reus nicht gegenseitig als "Favorisiertes Personal" eingetragen, obwohl sie doch offenkundig befreundet sind und gemeinsame Torjubel planen bzw. durchführen. Sollte dort nicht die gegenseitige Freundschaft aufgeführt werden?

Ich finde solche Sachen immer schwierig zu bewerten und trage sowas ungern ein. Was ist, wenn einer der beiden wechselt und sich dann aus den Augen verlieren. Sind sie dann immernoch befreundet? Können wir schlecht nachprüfen, ob die dann noch immer Kontakt halten.
Jetzt im Moment ist es sicherlich richtig, dass sie befreundet sind. Aber evtl. muss man sowas in ein paar Jahren wieder rauslöschen bzw. der andere Researcher sollte das dann machen.

Also kann man sicherlich eintragen, aber ich bin damit immer vorsichtig.

Wenn es nach deiner Definition ginge, dürften im FM grundsätzlich überhaupt keine Freundschaften eingetragen werden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 13.Dezember 2015, 13:01:14
Bei mir haben sich Aubameyang und Reus nicht gegenseitig als "Favorisiertes Personal" eingetragen, obwohl sie doch offenkundig befreundet sind und gemeinsame Torjubel planen bzw. durchführen. Sollte dort nicht die gegenseitige Freundschaft aufgeführt werden?

Ich finde solche Sachen immer schwierig zu bewerten und trage sowas ungern ein. Was ist, wenn einer der beiden wechselt und sich dann aus den Augen verlieren. Sind sie dann immernoch befreundet? Können wir schlecht nachprüfen, ob die dann noch immer Kontakt halten.
Jetzt im Moment ist es sicherlich richtig, dass sie befreundet sind. Aber evtl. muss man sowas in ein paar Jahren wieder rauslöschen bzw. der andere Researcher sollte das dann machen.

Also kann man sicherlich eintragen, aber ich bin damit immer vorsichtig.

Wenn es nach deiner Definition ginge, dürften im FM grundsätzlich überhaupt keine Freundschaften eingetragen werden.

Ist ja nur meine Meinung. Ist eines der Features, die ich nicht unbedingt brauche. Denke, dass v.a. höherklassig das mit den Freundschaften nicht überbewertet werden darf, weil man sowas meist nur über die Medien mitbekommt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 14.Dezember 2015, 19:53:38
Kann man der TuS Germania Schnelsen bitte eine Stadt zuweisen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Germania_Schnelsen
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 14.Dezember 2015, 20:08:36
Oh, das ist mir nicht aufgefallen, da in der Datenbank noch die alte ID von Schnelsen angezeigt wird. Etliche Stadtteile hatte ich vor einiger Zeit gelöscht. Falls euch da noch mehr stadtlose Vereine auffallen, einfach melden. Prinzipiell sind nämlich alle Städte vorhanden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: coccobello am 15.Dezember 2015, 18:16:24
Da ich großer Hertha-Fan bin wollte ich mal anmerken das Herthas Jugendspieler Enes Akyol kein Rechtsverteidiger ist, sondern ein Linksverteidiger und Linksfuß. Außerdem würde mich mal interessieren ob eine Erhöhung des Potentials bei Yanni Regäsel fürs nächste Datenbankupdate geplant ist?

Übrigends noch ein riesen Dankeschön an das ganze Research-Team für die tolle Arbeit die ihr leistet! :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 15.Dezember 2015, 21:17:55
Klar, Regäsel wird natürlich angepasst. Akyol ebenfalls.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bloody am 15.Dezember 2015, 21:20:20
Da ich großer Hertha-Fan bin wollte ich mal anmerken das Herthas Jugendspieler Enes Akyol kein Rechtsverteidiger ist, sondern ein Linksverteidiger und Linksfuß. Außerdem würde mich mal interessieren ob eine Erhöhung des Potentials bei Yanni Regäsel fürs nächste Datenbankupdate geplant ist?

Übrigends noch ein riesen Dankeschön an das ganze Research-Team für die tolle Arbeit die ihr leistet! :)

Ich mache den Research für Hertha (und die zweite Mannschaft), solltest du noch mehr Anmerkungen/Feedback haben, kannst du mir die gerne jederzeit per PN zukommen lassen oder hier zur Diskussion stellen. :)
Deine beiden Korrekturvorschläge werden wie Octa schon sagte auf jeden Fall im Winter angegangen!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 15.Dezember 2015, 22:35:49
Oh, das ist mir nicht aufgefallen, da in der Datenbank noch die alte ID von Schnelsen angezeigt wird. Etliche Stadtteile hatte ich vor einiger Zeit gelöscht. Falls euch da noch mehr stadtlose Vereine auffallen, einfach melden. Prinzipiell sind nämlich alle Städte vorhanden.


SpVgg Au/Iller
SV Davaria Davensberg
VfB Theley
TSG Wattenbach
FC Pipinsried
SG Wattenscheid 09 II

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: coccobello am 16.Dezember 2015, 16:38:40
Da ich großer Hertha-Fan bin wollte ich mal anmerken das Herthas Jugendspieler Enes Akyol kein Rechtsverteidiger ist, sondern ein Linksverteidiger und Linksfuß. Außerdem würde mich mal interessieren ob eine Erhöhung des Potentials bei Yanni Regäsel fürs nächste Datenbankupdate geplant ist?

Übrigends noch ein riesen Dankeschön an das ganze Research-Team für die tolle Arbeit die ihr leistet! :)

Ich mache den Research für Hertha (und die zweite Mannschaft), solltest du noch mehr Anmerkungen/Feedback haben, kannst du mir die gerne jederzeit per PN zukommen lassen oder hier zur Diskussion stellen. :)
Deine beiden Korrekturvorschläge werden wie Octa schon sagte auf jeden Fall im Winter angegangen!

Danke dir und Octa für die schnelle Antwort. Falls ich noch was finde sag ich bescheid :).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 19.Dezember 2015, 22:50:36
Bei Oliver Kreuzer fehlt der Eintrag von Niklas Kreuzer als Sohn.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: german_wunderkind am 21.Dezember 2015, 12:06:37
Sorry das ich erst jetzt dazu komme, hab extrem viel um die Ohren und noch nicht eine Minute FM gespielt dieses Jahr :(

Als verantwortlicher Researcher wollte mich zu dem Co-Trainer Fehler bei Dynamo nochmal melden. Der Fehler lag/liegt wohl darin, dass in der Datenbank (zumindest war das mein letzter Stand) zwei "halbe" Co-Trainer eingetragen waren/sind...

Sowohl Németh als auch U19-Trainer Matthias Lust sollten eigentlich Co-Trainer als "Secondary Job" eingetragen haben. Im Editor hat nur noch Lust diese Rolle eingetragen, warum dann im Spiel gar niemand mehr diese Rolle zu übernehmen scheint und warum dieser Eintrag bei Németh fehlt ist mir schleierhaft.

Im Winterupdate werde ich die entsprechenden Einträge dann aber vereinfachen und Németh als reinen Co-Trainer und Lust als reinen U19-Trainer einstellen, auch wenn das (wie man hier sehen kann: http://www.dynamo-dresden.de/nachwuchs/nachwuchsleistungszentrum/mitarbeiter.html ) nicht ganz der Realität entspricht.

Scheinbar kommt der FM mit zwei halben Co-Trainern nicht klar und macht dann einfach gar keinen daraus :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 22.Dezember 2015, 23:07:14
Bastian Oczipka und Felix Wiedwald scheinen wohl gut befreundet zu sein. Sie fahren gemeinsame in den Skiurlaub. Falls die Freundschaft noch nicht eingetragen ist, wär das im FM doch noch zu ergänzen oder?

http://www.kreiszeitung.de/werder-bremen/felix-wiedwald-streicht-wiedersehen-eintracht-maximales-5970265.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: RasenballsporteinR am 22.Dezember 2015, 23:54:24
Es sollte wirklich mal RB Leipzig zum "Vaterclub" der Red Bull Clubs aus Salzburg und New York gemacht werden. Aktuell ist das ganze sehr unrealistisch abgebildet. Es kann nicht sein, dass man mit RBL keinerlei Chance hat Spieler wie Hinteregger oder Schmitz zu kriegen, wo es in der Realtät Gerüchte gibt, dass die bei Aufstieg nach Leipzig rübergehen.

Außerdem kann ich Spieler, die ich als noch nicht gut genug einstufe, nur nach Liefering oder Makranstädt verleihen. Einen Boyd hätte ich sehr gerne nach NY geschickt, Sebastian oder Compper nach Salzburg. Alles nicht möglich leider.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 23.Dezember 2015, 00:02:34
Das liegt daran, dass RBL Zweitligist ist. Sobald die aufsteigen, sollte sich die Partnerschaft automatisch umwandeln und RBL zum Parent Club werden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: RasenballsporteinR am 23.Dezember 2015, 00:27:48
 :o Der FM überrascht immer wieder. Dachte, dass das so fest ist. Dann muss ich mich mal anstrengen, meinen Vorsprung nicht noch zu verspielen  ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Modestus am 23.Dezember 2015, 16:14:44
Hallo,ich hätte eine kurze Frage: Und zwar, wie Raif Husic(TW,Werder Bremen) im 16er bewertet wurde? (Hole mir den FM immer  erst nach Weihnachten,deshalb meine Frage.) Letztes Jahr wurde er nämlich mMn ziemlich überwertet. Er kam als großes Talent nach Bremen,welches er allerdings nicht nachweisen konnte. Nach vielen Fehlern in der letzten Regionalliga-Saison der Reserve wurde er schließlich dort aus dem Tor genommen und ihm der, als talentierter angesehene Zetterer vor die Nase gesetzt. Als Zetterer aufgrund des Ausfalls von Wolf zu den Profis beordert wurde, hütete Eric Oelschlägel das Tor, als dieser sich verletzte, Tobias Duffner. Und selbst als Duffner spielte, saß er nicht auf der Bank, sondern Tom Pachulski,der U19-Torwart. Doch das ist nicht alles! Als im Sommer Wolf und Zetterer verletzt waren, wurden ihm Pachulski und Oelschlägel vorgezogen. Deshalb würde ich vorschlagen seine CA auf unteres Regionalliganiveau zu setzen und die PA auf -65 herunterzustufen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Arachnid am 24.Dezember 2015, 03:00:37
Hallo,ich hätte eine kurze Frage: Und zwar, wie Raif Husic(TW,Werder Bremen) im 16er bewertet wurde? (Hole mir den FM immer  erst nach Weihnachten,deshalb meine Frage.) Letztes Jahr wurde er nämlich mMn ziemlich überwertet. Er kam als großes Talent nach Bremen,welches er allerdings nicht nachweisen konnte. Nach vielen Fehlern in der letzten Regionalliga-Saison der Reserve wurde er schließlich dort aus dem Tor genommen und ihm der, als talentierter angesehene Zetterer vor die Nase gesetzt. Als Zetterer aufgrund des Ausfalls von Wolf zu den Profis beordert wurde, hütete Eric Oelschlägel das Tor, als dieser sich verletzte, Tobias Duffner. Und selbst als Duffner spielte, saß er nicht auf der Bank, sondern Tom Pachulski,der U19-Torwart. Doch das ist nicht alles! Als im Sommer Wolf und Zetterer verletzt waren, wurden ihm Pachulski und Oelschlägel vorgezogen. Deshalb würde ich vorschlagen seine CA auf unteres Regionalliganiveau zu setzen und die PA auf -65 herunterzustufen.
Im Editor steht die CA auf 105 und die PA auf -7 (also 110-140).
Nach Regionalliga klingt das nicht :P

Andere Sache:
Genki Haraguchi von Hertha BSC hat mMn. nicht ganz passende Werte.
CA 134, PA 140.
Über die Höhe der einzelnen Werte kann man sicher trefflich streiten, aber die Verhältnismäßigkeit passt in meinen Augen nicht. Im Prinzip heißt das ja, dass Haraguchi kaum noch Luft nach oben hat, das lässt sich in meinen Augen aber kaum mit der Realität vereinbaren. Wenn bei ihm einmal der Knoten platzt, was seinen Abschluss/seine Entscheidungen in der Offensive angeht, steht da ein gewaltiger Sprung nach vorne bevor, vorher ist er gerade als ST(C) und AM auf Grund mangelnder Torgefahr eher mittelmäßig gut.
Und warum steht Rafal Wlodarczyk noch immer im Kader der ersten Mannschaft von Hertha BSC? Der war doch eig. nur bei der zweiten Mannschaft und ist meines Wissens auch zum 1.7.15 ablösefrei zu Dolcan Zabki gewechselt? Im FM2016 ist er nur als ausgeliehen eingetragen?
In der zweiten Mannschaft stimmt auch einiges nicht. Körber bspw. ist eig. seit Juli offiziell in der ersten Mannschaft, dafür gehören Aulig und Wiesner in die zweite, fehlen aber komplett. Generell fehlen viele Spieler, die im Sommer aus der U19 von Hertha in die zweite Mannschaft hochgezogen wurden (Aulig, Wiesner, Bohm, Rademacher, Lehmann, Mirbach).

Holstein Kiel ist auch eine ordentliche Baustelle. Spieler wie Langkowski fehlen bspw. komplett und Conrad Azong hat als Nationalität Kamerun eingetragen und ist somit nicht einmal spielberechtigt, obwohl er de facto schon seit 2009 in Deutschland Fußball spielt und seit 2011 in gewisser Hinsicht auch professionell. Wenn das Spiel nicht mit Ausländern umgehen kann, die als Kind eingewandert sind und nicht in ihrer Karriere hierher gewechselt, sollte man wohl am besten Deutsch als zweite Nationalität eintragen.
Schipmann und Jakusch sind fälschlicherweise in der zweiten Mannschaft, vermutlich weil dort Wulf und Wuttke fehlen, was zur Folge hat, dass Kiel im Prinzip nur einen einsatzfähigen Torhüter hat, was bei einem Transferbudget von 0 in der ersten Saison einige Probleme verursacht^^ (Wobei das auch schon seltsam anmutet, hat man doch zwar den Aufstieg verpasst aber durch den Verkauf von Wahl 0,5 Mio € Transferüberschuss erwirtschaftet sowie an der Haupttribüne nochmal 0,2 Mio € reingeholt)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 24.Dezember 2015, 03:07:15
Zuweisungen in Reserveteams nimmt der FM vor, ansonsten schaue ich mir mal an, was man bei Kiel noch reparieren kann. Falls du Kiel genauer kennen solltest, wäre ich über detailliertes Feedback zu den einzelnen Kieler Spielern (und ihren Attributen) sehr dankbar.
Ganz ehrlich, Langkowski lohnt sich nicht wirklich. Der wird nie im Leben für Kiel I auflaufen, da erstelle ich lieber noch 1-2 weitere U19-Spieler.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 24.Dezember 2015, 10:26:06
Holstein hat auch den ein oder anderen aktuellen Juniorennationalspieler in ihren Reihen, leider sind die meisten noch zu jung um sie im FM zu haben. Bis sie alt genug sind, spielen die Jungs aber wohl bereits wieder im Nachwuchs eines Bundesligisten.

Husic ist ein Beispiel wie der Research NICHT arbeiten sollte. Zwischen ihm und Werder hat es letztendlich gar nicht gepasst. Deswegen wird er aber nicht auf Oberliganiveau abgewertet. Nur weil Werder jetzt gar nicht mehr auf ihn setzt, hat er nicht alles verlernt. Eine leichte Abwertung ist natürlich möglich.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Modestus am 24.Dezember 2015, 11:53:31
Husic ist ein Beispiel wie der Research NICHT arbeiten sollte. Zwischen ihm und Werder hat es letztendlich gar nicht gepasst. Deswegen wird er aber nicht auf Oberliganiveau abgewertet. Nur weil Werder jetzt gar nicht mehr auf ihn setzt, hat er nicht alles verlernt. Eine leichte Abwertung ist natürlich möglich.
Klar, da hast du recht. Ich gebe zu, unteres Regionalliga-Niveau ist übertrieben. Allerdings frage ich mich dennoch, wie man bei ihm auf 2.Liga Niveau kommt? Er hat dies nie nachgewiesen!

Klar, er hat unter Dutt ein bisschen die Bank gewärmt, denn Dutt war ein großer Fan von ihm.
Aber Dutt war auch der Meinung Wolf sei ein guter Bundesliga-Torhüter(:D)!

Also die Spiele die ich von ihm gesehen habe(U23,Platz 11) waren zum einen ganz gut,dann aber gab es auch viele in denen er sehr wackelig war.


Deshalb wäre ich schon für eine leichte Abwertung in der Gesamtstärke,allerdings nicht im Potential.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bloody am 24.Dezember 2015, 11:57:23

Andere Sache:
Genki Haraguchi von Hertha BSC hat mMn. nicht ganz passende Werte.
CA 134, PA 140.
Über die Höhe der einzelnen Werte kann man sicher trefflich streiten, aber die Verhältnismäßigkeit passt in meinen Augen nicht. Im Prinzip heißt das ja, dass Haraguchi kaum noch Luft nach oben hat, das lässt sich in meinen Augen aber kaum mit der Realität vereinbaren. Wenn bei ihm einmal der Knoten platzt, was seinen Abschluss/seine Entscheidungen in der Offensive angeht, steht da ein gewaltiger Sprung nach vorne bevor, vorher ist er gerade als ST(C) und AM auf Grund mangelnder Torgefahr eher mittelmäßig gut.
Haraguchi wollte ich zum Winterupdate sowieo ein Stück überarbeiten, da nehme ich das gerne mit auf. :)
Zitat
Und warum steht Rafal Wlodarczyk noch immer im Kader der ersten Mannschaft von Hertha BSC? Der war doch eig. nur bei der zweiten Mannschaft und ist meines Wissens auch zum 1.7.15 ablösefrei zu Dolcan Zabki gewechselt? Im FM2016 ist er nur als ausgeliehen eingetragen?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch nach Deadline Ende bei tm.de noch als ausgeliehen eingetragen war und das erst vor kurzem geändert wurde. Aber auch das können wir gerne anpassen.
Zitat
In der zweiten Mannschaft stimmt auch einiges nicht. Körber bspw. ist eig. seit Juli offiziell in der ersten Mannschaft, dafür gehören Aulig und Wiesner in die zweite, fehlen aber komplett. Generell fehlen viele Spieler, die im Sommer aus der U19 von Hertha in die zweite Mannschaft hochgezogen wurden (Aulig, Wiesner, Bohm, Rademacher, Lehmann, Mirbach).
Also bisher habe ich das so gehandhabt, erstmal nur die Jugendspieler zu erstellen, bei denen mindestens grob das Potenzial für die erste Mannschaft zu sehen ist. Soll der Kader der zweiten definitiv immer komplett vorhanden sein @Octa? Dann schreibe ich das gerne noch auf meine Todo-Liste für die nächste Periode.

Danke jedenfalls für dein Feedback!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 24.Dezember 2015, 12:04:44
Ne, der Kader der Reserve muss nicht komplett sein. Wenn du da wirklich noch Tribünenhocker oder Bankwärmer hast, brauchen wir die nicht wirklich. Aber sicherlich kann man die U23 noch mit 1-2 Leuten auffüllen, um dem Kader mehr Breite zu geben. Um die 30 Spieler in der Reserve (also inklusive Jugendspielern) sollten aber genügen. Da wir bei Hertha II aktuell 40 Leute haben, finde ich das ausreichend.

Wlodarczyk stand im Kader der ersten Mannschaft, da Leihen aus dem Ausland in die 4. Liga intern (also im Research) Probleme verursachen. Dann tauchen die Spieler nirgendwo auf und niemand kann sie bearbeiten, deswegen stehen auch geliehene Jugendspieler im Editor in den A-Teams statt in der Reserve.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Arachnid am 24.Dezember 2015, 12:12:00
Zuweisungen in Reserveteams nimmt der FM vor, ansonsten schaue ich mir mal an, was man bei Kiel noch reparieren kann. Falls du Kiel genauer kennen solltest, wäre ich über detailliertes Feedback zu den einzelnen Kieler Spielern (und ihren Attributen) sehr dankbar.
Ganz ehrlich, Langkowski lohnt sich nicht wirklich. Der wird nie im Leben für Kiel I auflaufen, da erstelle ich lieber noch 1-2 weitere U19-Spieler.
Bei Langkowski gebe ich dir Recht, war nur der erste bei dem es mir auffiel, nach den Torwärten, weil er eben die zweitmeisten Treffer in der zweiten Mannschaft hat. Generell ist die zweite Mannschaft eines Drittligisten sicher nichts worauf man größeren Fokus legen sollte, bei Kiel fiel es mir ingame nur auf, da die ja durch einige Verletzungen zu Saisonbeginn gut ausgedünnt sind und ich das Glück hatte, dass sich in den ersten zwei Freundschaftsspielen gleich noch 3 weitere für wenigstens 2 Monate abgemeldet haben  ::)

Ich kann jetzt in der Nachweihnachtszeit gerne mal versuchen mein Wissen hier zu verschriftlichen. Gibt es da eine Deadline zu der das wenn möglich eingegangen sein sollte?
Ein paar Sachen aber schonmal jetzt "auf die Schnelle":
Jakusch ist in seiner CA fast 20 Punkte hinter Zentner, was widersinnig ist, wenn man bedenkt, dass er Zentner im Tor wieder abgelöst hat. Er zeigt sich auch als sehr solider Keeper, wenigstens für die dritte Liga, da wäre eine leichte Aufwertung imo gerechtfertigt (evtl. auch Zentner etwas herunterstufen).
Rafael Czichos ist hauptberuflich Innenverteidiger im FM2016 aber nur mit 14 Punkten dort bewertet, weil er hauptsächlich als LV geführt wird. Hier würde ich die Werte tauschen und die 14 etwas nach oben korrigieren, denn in seinen Spielen auf den Außen konnte er wirklich beeindrucken. Hier würde ich auch über eine eine generelle Aufwertung nachdenken. Er zeigt sich bei Kiel im Moment eig. als einer der stärksten Spieler der Mannschaft, was im FM2016 so nicht durchkommt, vor allem weil in meinen Augen sein Offensivpotential zu gering eingestuft wurde. Er ist aktuell Topscorer bei den Störchen und das als Verteidiger! Und hier geht es nicht (nur) um den "gewöhnlichen" Kopfball nach einer Standardsituation.
Schnellhardt ist im FM2016 als reiner M/AM eingetragen, hat aber in Kiel bereits des öfteren als ST(C) gespielt und das nicht unbedingt schlecht. Er fehlt da im Spiel auch ziemlich, weil praktisch alle anderen Stürmer der Mannschaft (im Spiel) Target Man sind. Da sollte man evtl. auch nochmal nachbessern, denn Schäffler bspw. ist zwar relativ groß aber seine physische Durchsetzungsfähigkeit ist trotzdem eher Durchschnitt. Dafür ist er deutlich schneller, als man es auf Anhieb von ihm erwarten würde. Er gibt sowohl einen guten Poacher als auch einen Advanced Forward, was beides bei ihm unterbewertet ist. Dafür hat er volle Punktzahl bei Target. Bei Spielern wie Arndt, der gerade mal 20 ist und kaum größer als der deutsche Durchschnittsbürger, ist das noch unpassender.
Bei Guder müsste man die Positionen auch anpassen. Ob man ihm als Hauptposition jetzt RM, RA oder RV zuweist, kann man diskutieren (in meinen Augen spielt er immer besser als RV und sollte deshalb als solcher eingetragen werden), aber ST(C) hat er meines Wissens noch nie gespielt. Zumindest nicht in dieser und auch nicht in der letzten Saison. Das gleiche gilt für alle Positionen auf der linken Seite.

Bei Kiels zweiter Mannschaft lohnt sich sicher nicht jeder Spieler, aber zumindest einen der Torwärte (vorzugsweise Wuttke) sollte man implementieren, einfach auf Grund der angespannten Situation Kiels auf dieser Position.
Foit, Bruns und Spohn sollte man erwägen, denn das sind wohl die aussichtsreichsten Kandidaten, um einmal in die erste 11 aufzurücken. Härter und Acer sind zwar Stammspieler der zweiten Mannschaft, werden den Sprung aber wohl nicht mehr schaffen und sind daher der Mühe vermutlich nicht wert, allein schon, weil Kiel wenigstens 4 Spieler hat, die diese Position bereits bespielen.
Aus der U19 sollte wenigstens Fernandes noch ins Spiel eingebaut werden. Born und Sicker wären vlt. auch noch einen Blick wert, evtl. auch noch Ayyildiz und Mohr.

Ich werde die nächsten Tage mal die Datenbank durchgehen und mein Savegame weiter verfolgen, mal schauen, was mir so auffällt :)

Also bisher habe ich das so gehandhabt, erstmal nur die Jugendspieler zu erstellen, bei denen mindestens grob das Potenzial für die erste Mannschaft zu sehen ist.
Okay, da weiß ich jetzt nicht, wie die allgemeine Politik ist. Das Vorgehen so hat auch definitiv seine Vorzüge. Ich würde aber selbst unter der Prämisse wenigstens Milbach und Rademacher noch einbinden, denn die kommen frisch aus der U19 und haben jetzt bereits einige Spielminuten in der zweiten Mannschaft gesammelt. Eine gewisse Qualität oder zumindest ein gewisses Potential dürfte da also vorhanden sein. Herthas Nachwuchsabteilung ist ja recht gut und die zweite Mannschaft doch durchaus ganz gut besetzt. Sie ist nicht unbedingt die Talentschmiede Nummer 1, hat aber ihren guten Ruf, was das angeht auch nicht zu Unrecht :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 24.Dezember 2015, 12:24:48
Danke für deine Eindrücke zu Kiel. Eine Deadline gibt es schon, die ist Ende Januar. Wenn du noch mehr Feedback zu einzelnen Spielern hast, immer her damit. :)

Czichos hat in Erfurt fast ausschließlich als Linksverteidiger gespielt und hat vor allem in der letzten Saison einige kapitale Böcke geschossen, ich werde aber seinen Wert als DC erhöhen und mir mal ansehen, welche Attribute ich eventuell anpassen muss. Seine Statistiken sehen zwar nach wie vor gut aus, aber er war immer wieder für einen Aussetzer gut.
Ich habe einige meiner Testspielstände vor allem mit Kiel gespielt und mir ist die dünne Personaldecke auch aufgefallen, Schnellhardt sehe ich aber nach wie vor eher als AMC denn als ST, aber sicherlich kann man da an seinem Profil etwas drehen. Im Tor sollte es eigentlich keine Probleme geben, da du ja Schipmann oder eben Jakusch einfach hochziehen kannst - aber ein weiterer U19-Torwart wäre wohl nicht schlecht (Schuchardt oder so). Und wie die Reserve abschnitt, war mir schon immer egal. :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Arachnid am 24.Dezember 2015, 13:51:10
Danke für deine Eindrücke zu Kiel. Eine Deadline gibt es schon, die ist Ende Januar. Wenn du noch mehr Feedback zu einzelnen Spielern hast, immer her damit. :)
Werde wie gesagt in der nächsten Zeit hier mal weiter meinen Input geben :)

Czichos hat in Erfurt fast ausschließlich als Linksverteidiger gespielt und hat vor allem in der letzten Saison einige kapitale Böcke geschossen, ich werde aber seinen Wert als DC erhöhen und mir mal ansehen, welche Attribute ich eventuell anpassen muss. Seine Statistiken sehen zwar nach wie vor gut aus, aber er war immer wieder für einen Aussetzer gut.
Okay, seine Leistungen aus Erfurt sind mir relativ unbekannt, ich seh halt hauptsächlich, wie er hier in Kiel spielt.
Ich würde evtl. an den Werten für Agility, Accelaration, Crossing, Finishing, Longshots und Technique etwas herumspielen.

Ich habe einige meiner Testspielstände vor allem mit Kiel gespielt und mir ist die dünne Personaldecke auch aufgefallen, Schnellhardt sehe ich aber nach wie vor eher als AMC denn als ST, aber sicherlich kann man da an seinem Profil etwas drehen.
Sehe ich genauso. Ich würde auch keinesfalls die Hauptposition ändern, lediglich den Wert bei Striker erhöhen, denn 3 ist halt schon verdammt wenig :D
Evtl. noch Finishing und Versatility ein klein wenig anheben und es sollte passen.

Und stell dir die Personaldecke vor, wenn sich dann auch noch Heider, Siegschlag und Herrmann verletzen  :blank:

Im Tor sollte es eigentlich keine Probleme geben, da du ja Schipmann oder eben Jakusch einfach hochziehen kannst - aber ein weiterer U19-Torwart wäre wohl nicht schlecht (Schuchardt oder so). Und wie die Reserve abschnitt, war mir schon immer egal. :D
Stimmt schon, bei Drittligisten pfeiffe ich für gewöhnlich auch sowieso auf die Zweite, aber man muss ja nicht sich selbst zum Maßstab für alle anderen Spieler machen ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 24.Dezember 2015, 14:53:34
Husic ist ein Beispiel wie der Research NICHT arbeiten sollte. Zwischen ihm und Werder hat es letztendlich gar nicht gepasst. Deswegen wird er aber nicht auf Oberliganiveau abgewertet. Nur weil Werder jetzt gar nicht mehr auf ihn setzt, hat er nicht alles verlernt. Eine leichte Abwertung ist natürlich möglich.
Klar, da hast du recht. Ich gebe zu, unteres Regionalliga-Niveau ist übertrieben. Allerdings frage ich mich dennoch, wie man bei ihm auf 2.Liga Niveau kommt? Er hat dies nie nachgewiesen!

Klar, er hat unter Dutt ein bisschen die Bank gewärmt, denn Dutt war ein großer Fan von ihm.
Aber Dutt war auch der Meinung Wolf sei ein guter Bundesliga-Torhüter(:D)!

Also die Spiele die ich von ihm gesehen habe(U23,Platz 11) waren zum einen ganz gut,dann aber gab es auch viele in denen er sehr wackelig war.


Deshalb wäre ich schon für eine leichte Abwertung in der Gesamtstärke,allerdings nicht im Potential.

Es muss beim Übergang vom Jugend- in den Profibereich etwas spekuliert werden, ähnliches gilt auch beim Sprung von der zweiten in die erste Mannschaft. Anders geht es überhaupt nicht, ansonsten würden es in der Realiťät hochgehandelte Talente im FM nie zu etwas bringen.
In den meisten Fällen geht das gut, bei Husic _erstmal_ nicht. Seine hohen Werte hat er sich u.a. mit starken Leistungen in den Juniorennationalmannschaften verdient. Werder hatte ihm versprochen, ihn langfristig als Nr. 1 aufzubauen und jetzt ist er aus verschiedenen Gründen komplett aussen vor. Der hatte übrigens auch schonmal eine höhere PA und wurde wg des Karriereknicks bereits abgewertet.

Felix Passlack hat beispielsweise die Werte eines ordentlichen Zweitligaspielers, Johannes Eggestein liegt knapp dahinter. Soll man die solange auf A-Jugend Niveau bewerten bis die in einen halben oder gar erst in 1,5 Jahren ihr Profidebüt geben? Dann werden sie im FM sofort von 15-jährigen Newgens überholt und schaffen es niemals in den Profibereich. Ich bin mit unseren Bewertungen der Nachwuchspieler insgesamt zufrieden. 100% Trefferquote schaffen die professionellen Scouts auch nicht.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Arachnid am 30.Dezember 2015, 13:59:55
So, ich hatte ja versprochen, dass ich hier nochmal richtig Feedback zu Holstein Kiel bzw. dessen Spielern geben würde.
Nachdem ich die letzten Tagen unterwegs war und längere Texte sich schlecht am Handy schreiben, kann ich das Versprechen nun endlich auch halten.

Ich gehe einfach mal alle Spieler (auch die geliehenen) aus der ersten Mannschaft sowie die wichtigsten aus der zweiten und U19 und schreib einfach mal meine Meinung dazu :)

Kenneth Kronholm: War vor seiner Verletzung nicht grundlos Stammkeeper. Das wird mit einer CA von 113 aber auch im FM16 widergespiegelt, manche Torhüter der zweiten Liga sind auch nicht besser. Seine Attribute scheinen zu passen, vor allem im Bereich Leadership uä. ist da alles stimmig. Ich würde evtl. Abstriche bei Geschwindigkeit und Beschleunigung machen, da er als 30 jähriger Torhüter da definitiv unterdurchschnittlich ist. Andererseits kommt es darauf auch nun wirklich nicht an.

Niklas Jakusch: Hat Zentner aus dem Tor verdrängt, der eig. als Kronholmersatz gehandelt wurde. Dementsprechend sollte er mit Zentner wenigstens auf einer Stufe liegen, was die CA angeht. Die PA passt im Verhältnis zur CA, die würde ich also einfach mitskalieren. Bei Jumping Reach und Rushing Out etwas runter gehen, gerade bei Standards um den Strafraum irrt er doch zu oft herum. Dafür ist er in meinen Augen in Reflexes, Throwing und Handling unterbewertet. Gerade seine Reflexe machen ihn stark, da er damit auf der Linie echt eine Macht ist. Ich sehe ihn da nicht schlechter als Kronholm.

Bernd Schipmann: Hat in dem Gerangel um die Position der Nummer 1 nicht einmal eine Chance erhalten und spielt auch praktisch ausschließlich in der zweiten Mannschaft. Dort ist er solide, aber auch nicht mehr. CA von 70 passt imo, PA von 90 finde ich eig. schon etwas hochgegriffen. Schipmann zeigt nichts, was mich vermuten lassen würde, dass er es in den nächsten Jahren auch nur zum Back-Up in der dritten Liga bringen könnte. Bei den Attributen tue ich mich etwas schwer, weil ich nicht wirklich einschätzen kann, wie die Relationen der Werte ist. Ist 10 in One on Ones für einen Keeper in der 5. Liga gut, schlecht oder durchschnittlich? Die Relationen der Werte untereinander scheint aber zu passen.

Robin Zentner: Wurde als Kronholmersatz geholt und konnte sich gegen Jakusch nicht durchsetzen. Ca von 102 finde ich okay, die Leistungen, die er gezeigt hat, entsprechen einem soliden 3.Liga-Torhüter. Jakusch war einfach besser, vor allem auf der Linie. Ich würde Zentner bei Reflexe leicht abwerten, er kommt da momentan weder an Jakusch noch an Kronholm ran. Der Rest ist in Ordnung so.
PA ist natürlich immer schwierig. Ich denke er hat das Zeug zu einem ordentlichen 2.Liga-Torwart, da würde 120 also passen.

Patrick Herrmann: Hat in dieser Saison nicht eine Minute Spielzeit verpasst, wenn man den Schleswig-Holstein-Pokal nicht mitzählt. Das zeigt wie wichtig er für die Mannschaft ist und ist auch ein Indiz für seine Qualität im Vergleich zum übrigen Team. Er hält seine Seite meistens dicht, macht aber nach vorne vergleichsweise wenig. Als Complete Wing bzw. Full Back ist er vlt. etwas überbewertet. Dribbling und Acceleration ist in meinen Augen etwas hoch angesetzt, dafür könnte man bei Passspiel evtl. noch 1-2 Punkte draufpacken, denn seine schnellen Bälle nach vorne sind teilweise echt gefährlich für den Gegner. Er spielt generell nur wenig Fehlpässe und beschränkt sich auch nicht nur auf den sicheren Pass zum Nachbarn oder TW.
Als Limited Full Back ist er mit einer CA von 104 imo aber zu schwach. Als Defensivspieler hat er eig. sogar genug Qualität für einen mittleren Zweitligaverein. Da fehlen natürlich irgendwo die Offensivqualitäten, das würde ich aber eher über die Rollen lösen.

Patrick Kohlmann: Brauchte nach seiner Verletzung ein bisschen, um zurückzukommen, war dann aber gewohnt stark. Ich sehe ihn aber nicht so viel stärker als sein Pendant auf der rechten Seite, vor allem, da auch ihm die offensiven Qualitäten abgehen. Er kommt in den letzten 3 Jahren auf 6 Scorer, obwohl er fast durchgehend gespielt hat.
Hier sollte man in meinen Augen etwas runtergehen und Herrmann dafür anheben, so dass sich beide etwa in der Mitte treffen.
Positionell nehmen sich die beiden ja auch kaum was, da sie praktisch identische Spielertypen sind.

Manuel Hartmann: Hat lange keine Rolle in der ersten Mannschaft gespielt. Czichos, Schmidt, Krause und Weidlich waren einfach deutlich stärker. Selbst nach der Verletzung von Krause kam er kaum auf Spielminuten. Die letzten 3 Partien hat er jedoch den Stammplatz von Weidlich übernommen. Wie das zu bewerten ist, kann man im Moment nur schwer sagen, aber ich denke trotzdem nicht, dass Hartmann mehr ist als ein solider Back-Up in der dritten Liga. Daher ist 98 für die CA völlig okay. In Anticipation könnte man etwas runter gehen.

Ich werde bei Gelegenheit an diesem Punkt weitermachen :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 30.Dezember 2015, 14:10:42
Bei Hartmann habe ich mal gelesen, dass er sich vermehrt seiner Ausbildung widmen wolle und mehr oder weniger nur noch Standby-Profi ist, wobei das natürlich etwas überspitzt formuliert ist. Ist da was dran? Wenn ich mich richtig entsinne, absolviert er gerade seine Studium.

Danke für das Feedback und falls du auch in Zukunft Zeit hast, kann ich mir gut vorstellen, dich als neuen Holstein-AR im Team begrüßen zu dürfen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Arachnid am 30.Dezember 2015, 15:07:04
Das stimmt, er studiert nebenbei und hat daher auch öfter mal frei, zumindest vom Training. Wie sehr dass seine Fußballkarriere "blockiert" ist aber schwer zu sagen, zumal er ja jetzt die letzten 3 Spiele voll absolviert hat.
Es kann also durchaus sein, dass seine geringe Zahl an Einsätzen auch daraus resultiert, ändert aber auch nichts dran, dass er momentan Schmidt, Krause (wenn wieder fit), Czichos und Weidlich vor sich hat.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Ador am 31.Dezember 2015, 17:06:32
Ich zitiere aus einem anderen Thread, weil es hier besser hinpasst.

HI, in der dritten Liga abwärts darf man keine nicht eu-spieler verpflichten?
Hat das was mit dem file hier zutun?
Ich werde von meinem co trainer aufgefordert meinen Nigerianischen stürmer zuverkaufen.
Das ist normal, da es den arbeitsrechtlichen Regeln in Deutschland entspricht. Es gibt zwar einzelne Ausnahmen, prinzipiell darf aber kein Nicht-EU-Spieler abwärts von Liga 3 verpflichtet werden.

Allerdings kann man laut DFB-Spielordnung in der 3. Liga bis zu drei Nicht-EU-Spieler für den Kader registrieren, während im FM ein "Maximum of 0 Non-EU Players" eingestellt ist. Leider kommt es so immer wieder vor, dass Nicht-EU-Spieler, die bereits zu Spielbeginn unter Vertrag stehen, im FM überhaupt nicht eingesetzt werden können.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 31.Dezember 2015, 21:44:21
Ist das mit der Standard-Datenbank schon der Fall oder mit einem Userfile?
Gab doch da mit einem File schon mal Probleme, was das anging.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Chris_2010 am 31.Dezember 2015, 22:25:11
Unter den Regeln für die 3 Liga ist auf jeden Fall angegeben, dass kein Nicht Eu Spieler verpflichtet werden darf.Aber ist das nicht vlt. richtig so?Bei einem Präferenzfall gibt es da ne Ausnahme, aber Google spuckt mir aus, dass gemäß ab dem Jahr 2007 ab Liga 3 nur im Sonderfall ein Nicht EU Spieler spielberechtigt ist.Ok, wenn's stimmt, gibt es nur am Anfang ein kleines Problem mit vorhandenen Nicht EU Spielern.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 31.Dezember 2015, 22:35:40
Was ist mit Nicht-EU-Ausländern, die sogenannte "Fußballdeutsche" sind?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Chris_2010 am 31.Dezember 2015, 22:54:47
Angehörige der Beitrittsländer von 2007 bekommen nach jetzigem Stand i. d. R. keinen
Aufenthaltstitel, der sie zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit (Ausnahme z.B. Sportfachliche
Qualifikation für Bundesliga und 2. Bundesliga) berechtigt. Aufgrund einer
Ausnahmeregelung (sog. Präferenzregel) besteht für die neuen EU-Bürger unter bestimmten
Voraussetzzungen die Möglichkeit eine Arbeitserlaubnis zu bekommen. Wer
für einen ununterbrochenen Zeitraum von 12 Monaten (seit Beitritt des Landes zur EU)
oder länger zum Arbeitsmarkt (z.B. als Fußballprofi in Lizenzliga bzw. sonstiger Job) in
Deutschland zugelassen war, erhält Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Er darf bei
Vollendung der 12 Monate demnach im Anschluss auch in der 3. Liga/Regionalliga oder
einer sonstigen Spielklasse als Fußballspieler arbeiten. Hat der Spieler nach seiner legalen
Tätigkeit in Deutschland jedoch wieder im Ausland gearbeitet, so gilt die PräferenzRegelung
nicht mehr. Er muss erneut >1 Jahr in Deutschland gearbeitet haben, um die
Präferenzregelung wieder in Anspruch nehmen zu können.

------------

Das ist ausn pdf aus google.Ehrlich gesagt blicke ich da im Moment auch nicht ganz durch, was denn nun stimmt oder nicht  :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 02.Januar 2016, 13:30:56
Das ist das Problem. Ein Nicht-EU-Spieler, der bereits in Deutschland spielt, zum Beispiel in der 2. Liga, steigt mit seinem Club in die 3. Liga ab. Prinzipiell darf er weiterhin für den Verein spielen, aber das ist eine Ausnahmeregelung. Gerade mit afrikanischen Spielern gibt es da immer wieder Probleme, wie das Beispiel mit Cottbus' Djengoue (http://www.transfermarkt.de/nestor-djengoue/profil/spieler/167812) zeigt. 2014 hat er keine Erlaubnis erhalten, obwohl er da schon für den FSV Frankfurt gespielt hatte. Ein Jahr später ging es dann in Ordnung, weil man sich irgendwie einigen konnte.

Da es aber die Ausnahme und nicht die Regel ist und wir in Deutschland nicht so etwas wie Arbeitserlaubnis-Regeln einführen wollen (die zudem eher undurchsichtig sind und dann wieder teilweise vom Regionalverband abhängen), gilt die strikte Regelung, dass Nicht-EU-Spieler nicht auflaufen dürfen.

Zitat
§10
2.2.6 Die Spielerlaubnis als Amateurspieler für einen Verein der 3. Liga, der 4. Spielklassenebene, der Junioren-Bundesligen, der 2. Frauen-Bundesliga oder der B-Juniorinnen-Bundesliga darf für einen Nicht-EU-Ausländer erst nach Vorlage einer Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, die mindestens bis zum Ende des jeweiligen Spieljahres gültig ist. Die Spielerlaubnis als Vertragsspieler darf erst nach Vorlage eines Aufenthaltstitels zum Zweck der Beschäftigung erteilt werden, der ihm die berufliche Tätigkeit als Fußballspieler gestattet

Zitat
§10
3.3.1 [...]
Auf der jeweiligen Spielberechtigungsliste dürfen nicht mehr als drei Nicht-EU-Ausländer aufgeführt werden.
Von der Regelung in Absatz 2 bleiben bestehende Arbeitsverträge mit Nicht-EU-Ausländern unberührt. Dies gilt auch bei vereinbarter Option, wenn sie vom Spieler wahrgenommen wird. Nimmt der Verein eine vereinbarte Option wahr, muss er sich den Spieler auf die zulässige Zahl von Nicht-EU-Ausländern anrechnen lassen.
Neue Arbeitsverträge mit Nicht-EU-Ausländern dürfen nur dann abgeschlossen werden, wenn die zulässige Zahl von Nicht-EU-Ausländern damit nicht überschritten wird.

Ich werde mal anregen, die Regeln dahingehend zu ändern, dass die Verpflichtung von Nicht-EU-Spielern weiterhin unmöglich bleibt, allerdings bis zu 3 Nicht-EU-Spieler im Kader stehen dürfen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tomtomsen am 03.Januar 2016, 22:13:44
Das ist das Problem. Ein Nicht-EU-Spieler, der bereits in Deutschland spielt, zum Beispiel in der 2. Liga, steigt mit seinem Club in die 3. Liga ab. Prinzipiell darf er weiterhin für den Verein spielen, aber das ist eine Ausnahmeregelung. Gerade mit afrikanischen Spielern gibt es da immer wieder Probleme, wie das Beispiel mit Cottbus' Djengoue (http://www.transfermarkt.de/nestor-djengoue/profil/spieler/167812) zeigt. 2014 hat er keine Erlaubnis erhalten, obwohl er da schon für den FSV Frankfurt gespielt hatte. Ein Jahr später ging es dann in Ordnung, weil man sich irgendwie einigen konnte.

Da es aber die Ausnahme und nicht die Regel ist und wir in Deutschland nicht so etwas wie Arbeitserlaubnis-Regeln einführen wollen (die zudem eher undurchsichtig sind und dann wieder teilweise vom Regionalverband abhängen), gilt die strikte Regelung, dass Nicht-EU-Spieler nicht auflaufen dürfen.

Zitat
§10
2.2.6 Die Spielerlaubnis als Amateurspieler für einen Verein der 3. Liga, der 4. Spielklassenebene, der Junioren-Bundesligen, der 2. Frauen-Bundesliga oder der B-Juniorinnen-Bundesliga darf für einen Nicht-EU-Ausländer erst nach Vorlage einer Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, die mindestens bis zum Ende des jeweiligen Spieljahres gültig ist. Die Spielerlaubnis als Vertragsspieler darf erst nach Vorlage eines Aufenthaltstitels zum Zweck der Beschäftigung erteilt werden, der ihm die berufliche Tätigkeit als Fußballspieler gestattet

Zitat
§10
3.3.1 [...]
Auf der jeweiligen Spielberechtigungsliste dürfen nicht mehr als drei Nicht-EU-Ausländer aufgeführt werden.
Von der Regelung in Absatz 2 bleiben bestehende Arbeitsverträge mit Nicht-EU-Ausländern unberührt. Dies gilt auch bei vereinbarter Option, wenn sie vom Spieler wahrgenommen wird. Nimmt der Verein eine vereinbarte Option wahr, muss er sich den Spieler auf die zulässige Zahl von Nicht-EU-Ausländern anrechnen lassen.
Neue Arbeitsverträge mit Nicht-EU-Ausländern dürfen nur dann abgeschlossen werden, wenn die zulässige Zahl von Nicht-EU-Ausländern damit nicht überschritten wird.

Ich werde mal anregen, die Regeln dahingehend zu ändern, dass die Verpflichtung von Nicht-EU-Spielern weiterhin unmöglich bleibt, allerdings bis zu 3 Nicht-EU-Spieler im Kader stehen dürfen.

das wäre falsch, denn es gibt Ausnahmegenehmigungen:

folgende Nationen belasten nicht das Kontingent:

EU ( außer Bulgarien und Rumänien)

besondere arbeitsrechtliche Abkommen gibt es mit diesen Ländern:

Andorra, Australien, Israel, Japan, Kanada, Monaco, Neuseeland, San Marino, USA, Ukraine, Kroatien
Norwegen, Island, Liechtenstein, Schweiz, Algerien, Marokko, Türkei, Tunesien, ex-Sowjetunion.

alle AKP Staaten ( Afrika, Karibik, Pazifik) sofern sie profis sind, als Amas belasten sie das Kontingent

DFB-Recht bricht nicht Bundesrecht
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 03.Januar 2016, 22:51:03
Ja, da gibt es Abkommen, hier kommt nun das große ABER. Wie viele Spieler aus AKP-Staaten wurden von Drittligisten seit Bestehen der 3. Liga verpflichtet und vor allem wie viele davon waren ohne Probleme spielberechtigt? Die Sonderabkommen mit den Nicht-EU-Ländern sind bereits in den Rules der 3. Liga abgedeckt, ich werde aber keineswegs das Transferverbot aus AKP-Staaten kippen, denn das ist nach wie vor ein arbeitsrechtliches Minenfeld und das wissen auch die Drittligisten, weshalb Verpflichtungen (direkt!) aus diesem Raum auch nahezu nie stattfanden und somit de facto unmöglich sind. Natürlich kann man dem Spieler irgendwie eine Arbeitserlaubnis zuschustern, aber das ist ein Heidenaufwand und nicht so "einfach" regelbar wie in England.

Wir haben das 2010 schon einmal diskutiert:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,11406.0.html

Mir ist aufgefallen, dass die Beschränkung auf 0 Nicht-EU-Ausländer irgendwann neu hinzugekommen ist. Die muss weg und das habe ich ja auch in diesem Thread hier gesagt. Aber generell ist die Verpflichtung von Nicht-EU-Ausländern aus dem Nicht-EU-Ausland nahezu unmöglich, weshalb ich nach wie vor daran festhalten will, das Transferverbot aufrecht zu erhalten.

Hier die aktuellen Regeln der 3. Liga im FM2016:

Squad Registration:
Maximum of 0 Non-EU Players. -> ändern zu: Maximum of 3 Non-EU Players.

Match Rules:
Match squad must have at least 4 German U23 players.
Squad must have no more than 3 O23 players in first 11 (B teams only).
Players signed on free transfers can be registered at any time.
Players under 17 are not allowed to play.

Transfer Rules:
Teams are not allowed to sign non-EU players.
Nations treated as EU: Neuseeland, Australien, Island, Israel, Liechtenstein, Kanada, Monaco, Andorra, Südkorea, Norwegen, San Marino, Schweiz, USA, alle Nationen Europas, Japan
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 05.Januar 2016, 00:55:04
Bei Mark Flekken von Greuther Fürth, fehlt die Beziehung zu seinem Bruder:

http://www.transfermarkt.de/roy-flekken/profil/spieler/233970
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tomtomsen am 05.Januar 2016, 06:18:18
hi Octa ( ich kürz einfach mal so ab :))

müsste bei den squadrules nicht noch drin sein, dass mind. 12 deutsche Spieler unter Vertrag stehen müssen? ( paragraph 12a der Spielordnung)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 05.Januar 2016, 12:20:58
Stimmt, das sollte noch ergänzt werden.

Ich wälze derzeit das Regelwerk und versuche aus den Nicht-EU-Richtlinien schlau zu werden. Ich schätze aber, dass wir eine schwächere Form der Regelung als Ersatz nehmen sollten bei den Transfers:
Teams are not allowed to sign non-EU players. -> Teams are not allowed to sign non-EU players from abroad.
Das würde bedeuten, dass man Nicht-EU-Spieler, die sich in DE aufhalten, verpflichten kann, solange man damit sein Kontingent nicht überschreitet. Die ganzen Ausnahmeregelungen sind unheimlich schwierig umzusetzen, ich gehe aber die Liste der Kooperationsstaaten nochmals durch und ergänze da den ein oder anderen. Interessanterweise wird Südkorea nirgendwo aufgelistet. Eventuell haben die ein anderes Abkommen mit der EU.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tomtomsen am 05.Januar 2016, 13:37:33
im Editor ein agreement einführen für de?

zu Südkorea find ich auch nix. eventuell galt/gilt dies nur für Amateure (Studentenaustausch)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 05.Januar 2016, 14:18:21
In den Oberligen sind so einige Nicht-EU-Ausländer vertreten.
Diese sollten schon spielberechtigt sein im FM, sonst siehts düster aus. 8)

Da sind vor Allen Japaner, Tunesier, Libanesen, Ghanaer und Marrokaner dabei.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Louis am 05.Januar 2016, 22:37:38
Da ich in einem Save gerade dabei bin, Alessandro Schöpf zu verpflichten und er ja zufälligerweise derzeit in aller Munde ist: Man könnte eventuell überlegen, bei ihm sein Teamwork (10) und Leadership (10) um 1-2 Punkte anzuheben. Wenn ich das richtig verfolge, dann ist die einhellige Meinung der Club-Fans derzeit, dass Schöpf gerade zu Anfang der Saison noch einige ziemlich lustlose Partien hingelatzt hat, mittlerweile aber sich zu einem Führungsspieler für das Team gemausert habe.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 05.Januar 2016, 23:18:31
Jannik Stoffels ist schon seit Anfang der Saison nicht mehr bei Schalke II, sondern bei Hennef 05:

http://www.transfermarkt.de/jannik-stoffels/profil/spieler/241668


Auch die CA ist mehr oder minder "deutlich" zu hoch, da er auch bei Hennef überwiegend in der U19 zum Einsatz kommt.
Wie ich sie sehen würde, berichte ich, wenn ich die restlichen Spieler von Hennef erstellt und bewertet habe.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maulwurfmann am 06.Januar 2016, 12:34:18
Da ich in einem Save gerade dabei bin, Alessandro Schöpf zu verpflichten und er ja zufälligerweise derzeit in aller Munde ist: Man könnte eventuell überlegen, bei ihm sein Teamwork (10) und Leadership (10) um 1-2 Punkte anzuheben. Wenn ich das richtig verfolge, dann ist die einhellige Meinung der Club-Fans derzeit, dass Schöpf gerade zu Anfang der Saison noch einige ziemlich lustlose Partien hingelatzt hat, mittlerweile aber sich zu einem Führungsspieler für das Team gemausert habe.
Kurze Einschätzung von meiner Seite. Teamwork ja, Leadership halte ich für fragwürdig. Alessandro hat bei uns eine wahnsinnig hohe Laufleistung, praktisch im jeden Spiel die meisten Kilometer aller Spieler auf dem Platz abgespult, was eine hohe "Workrate" entspricht.

Nichtsdestotrotz klebt der Junge nach wie vor zu lange am Ball und verdribbelt sich zu häufig in den Beinen der Gegner. Das Auge und das Gespür für den richtigen Zeitpunkt des Passes hat sich zwar gebessert, ist aber immer noch ausbaufähig. ::)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: YasoKuul am 06.Januar 2016, 12:44:15
Giorgi Papunashvili (Leihspieler bei Werder und im Trainingslager der Profis dabei) hat im Spiel rechten Fuß auf 20 und linken auf 10 - das müsste getauscht werden.
Er ist eher der Typ Robben der im RM/ROM spielt und dann in die Mitte zieht - Quelle: persönliche Beobachtung und div. YouTube Videos
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 06.Januar 2016, 12:59:31
Giorgi Papunashvili (Leihspieler bei Werder und im Trainingslager der Profis dabei) hat im Spiel rechten Fuß auf 20 und linken auf 10 - das müsste getauscht werden.
Er ist eher der Typ Robben der im RM/ROM spielt und dann in die Mitte zieht - Quelle: persönliche Beobachtung und div. YouTube Videos

Über weitere Infos zum Spieler würde ich mich freuen. Der kam mit vollkommen dämlichen Werten (nur 10er und 5er, sonst nichts. :angel: ) aus Georgien und ich habe ihn nur einmal spielen sehen. Habe ihn zwar nach besten Wissen und Gewissen beurteilt, wirklich fundiert ist das eben nicht.
Je nachdem, ob er sich bei den Profis behaupten kann, wird seine CA/PA dann auch nach oben angepasst.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Arachnid am 06.Januar 2016, 21:52:18
Ich mach dann mal weiter mit meinem Feedback zu Kiel:

Dominik Schmidt: Seine Attribute sind denke ich gut getroffen, doch bei den Positionen würde ich einiges ändern. Er spielt seit Jahren eig. nur IV, aushilfsweise selten mal als Außenverteidiger. Daher würde ich M(C) auf 0 setzen und Wing Back sowie D(L/R) um 2-3 Punkte reduzieren. Die meisten IV geben im Notfall passable DMs ab, daher kann man ihm hier vlt. einige Punkte lassen, aber 17 sind definitiv zu viel, da würde ich auf 10-12 gehen.

Marlon Krause: Positionen sind stimmig, Werte eig. auch. Bei Antizipation könnte man evtl. 1-2 hochgehen, denn gerade in der Rückwärtsbewegung sieht man häufig, dass Krause viele Bälle abfängt, einfach weil er schon vor einem Pass in die gefährliche Zone geht. Andererseits ist das natürlich auch etwas, das man unter Positioning einordnen könnte. Ich weiß nicht, wie diese Werte da gewichtet werden.

Denis Weidlich: Defensiv ein absolut starker Allrounder, vermutlich einer der besten der dritten Liga zur Zeit, was sich so auch korrekt in seinen Werten widerspiegelt. Positionen sind auch in Ordnung, wobei in meinen Augen der Wert für RM höher sein sollte als der für ZM, denn im rechten Mittelfeld hat er die letzten Saisons deutlich öfter gespielt. Ich würde die Werte für diese beiden Positionen einfach tauschen.

Evans Nyarko: Bestätigt in Kiel, das was man vorher schon von ihm kannte. Defensiv solide, aber nach vorne ohne Durchschlagskraft. Als reiner Defensivspieler hat er mMn genügend Qualität für einen durchschnittlichen Drittligisten, da ist er zur Zeit in seiner CA leicht unterbewertet. 93 oder 94 dürften es schon sein.
Dafür würde ich ein bisschen an den Werten drehen, damit seine Offensivschwäche besser durchkommt. Decisions kann man denke ich auf 8 reduzieren und Acceleration kann auch auf 9 runter, denn einen guten Antritt hat er wirklich nicht.

Finn Wirlmann: Wird in Kiel als großes Talent angesehen, ist aber noch recht weit von der ersten 11 entfernt. CA/PA passen mMn. Ich würde bei Positionen noch wenigstens 10 Punkte für AM(C) geben, denn er hat zumindest bei den Junioren einige gute Spiele auf dieser Position bestritten, auch wenn seine größten Stärken ohne Zweifel in der Defensive liegen.
Hier bräuchte ich mal Hilfe, was den Editor angeht: Wenn Werte auf 0 stehen, würfelt der PC die dann zu Beginn des Spiels aus?

Maik Kegel: Praktisch unangefochtener Stammspieler bei Kiel und das nicht zu Unrecht. Hat sich zum Kapitän gemausert und ist, obwohl er im Mittelfeld spielt, seit Wahls Abgang derjenige, der verhindert, dass die Defensive endgültig in einen Hühnerhaufen zerfällt. Er ist viel unterwegs und entschärft viele Bedrohungen noch bevor sie relevant werden. Er zählt in meinen Augen zu den stärksten Spielern der dritten Liga und sollte daher in seiner CA etwas aufgewertet werden, da er sich eigentlich auf gleichem Niveau mit Weidlich befindet. Antizipation ist definitiv eine seiner größten Stärken, daher darf er dort gerne 2-3 Punkte mehr haben. Leadership, Work Rate, Positioning, Strength, Marking und Tackling könnten auch etwas aufgewertet werden. Wobei ich nicht weiß, ob er ingame evtl. zu stark wird, wenn man hier an allen Schrauben dreht.

Louis Mandel: In der zweiten Mannschaft hab ich ihn nur selten gesehen und seine Leistungen aus der U19 sind schwer zu beurteilen, da er gefühlt in jedem Spiel eine andere Position beackern musste. Entsprechend habe ich hier keine sinnvollen Vorschläge, außer vlt. noch RM als Position zu ergänzen, denn das spielt er bei der zweiten Mannschaft wohl noch am häufigsten.

Tim Siedschlag: Hat sich auf der rechten Seite durchgesetzt und konnte auch einige starke Spiele im Sturm zeigen, daher sollte diese Position ergänzt werden. Ich würde seinen Wert bei Leadership steigern, er ist nicht ohne Grund einige Male als Kapitän aufgelaufen.

Fabian Arndt: Das nächste mutmaßlich große Talent bei den Störchen. In der zweiten Mannschaft zeigt er sich als abschlussstarker und technisch versierter Spieler mit guter Übersicht. In der ersten Mannschaft hat er trotzdem noch nicht gespielt. Warum fragen sich viele, vermutlich sieht Neitzel ihn einfach physisch noch nicht weit genug, denn er obwohl er etwas größer als der Durchschnittsdeutsche ist, mangelt es ihm einfach an körperlicher Durchsetzungskraft, die in der dritten Liga meist wichtiger ist als die technische.
Der zweiten Mannschaft ist er leistungsmäßig eig. voraus, daher sollte seine CA deutlich angehoben werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass er für viele Zweitligisten in naher Zukunft eine Verstärkung sein könnte, denn seine Technik verbunden mit seinen Offensivqualitäten ist vielversprechend und macht ihm zu einem sehr gefragtem Typ von Spieler. Daher würde ich seine PA auf einen fixen Wert um die 115-120 setzen, damit würde er bei den überdurchschnittlich bis sehr guten Zweitligaspielern landen.
Auch hier müsste ich erstmal wissen, was eine 0 bei den Attributen zu bedeuten hat.

Marc Heider: War letztes Jahr einer der besten bei Kiel, dieses Jahr läuft es gar nicht für ihn. Ich weiß nicht so recht, was man für das Spiel mit ihm machen sollte. Dieses Jahr sieht er in vielen Punkten schwächer aus, als im FM16 (Abschluss, Decisions, ...), andererseits ist bekannt, dass er es eigentlich drauf hat. Wenn ich mal den "alten" Heider als Maßstab anlege, sehe ich keinen Grund für Änderungen, bei dem "neuen" könnte man eig. überall 3 runter gehen. Hier muss jemand mit mehr Erfahrung und Ahnung bzgl. der Spielpolitik ran.

Manuel Janzer: Letztes Jahr hat man gesehen, dass zweite Liga über seinem Niveau liegt. Bei Kiel reicht es auch nicht für mehr als Back-Up. In der letzten Saison konnte man ihm vlt. noch die vielen Verletzungen als Ausrede zugestehen, aber diese Saison zeigt, dass Janzer einfach nicht der Spieler ist, der aus eigener Kraft etwas bewegen kann. In den Schlüsselattributen ist er einfach zu schwach.
Er ist nicht mehr als ein durchschnittlicher Spieler in der dritten Liga und seine Schwächen bzgl. der Spielübersicht sind zu gravierend, als dass man glauben könnte, dass sich das nochmal ändert. Ich würde daher sowohl die PA als auch die CA deutlich reduzieren. Die Rolle als wide playmaker passt so gar nicht zu ihm, ansonsten ist positionsmäßig alles okay.
Bei Consistency und Decisions könnte man Punkte abziehen, genauso bei Leadership und Vision. Technique, Passing und Dribbling würde ich auch reduzieren, wobei man halt auch wieder im Blick behalten muss, was insgesamt passiert, wenn man so viele Änderungen macht.

Milad Salem: Zu ihm kann ich nichts sagen. Bei Osnabrück habe ich ihn halt nicht so im Blick gehabt, da ich hauptsächlich auf Kiel geschaut habe und hier konnte er verletzungsbedingt noch nichts zeigen.

Steven Lewerenz: Ist die deutlich offensivere Alternative zu Siedschlag und prinzipiell wohl einer der stärksten Offensivspieler bei Kiel, wenn er nur konstant seine Leistungen bringen würde. An guten Tagen ist Lewerenz ein Spieler, der sich auch in der zweiten Liga nicht verstecken bräuchte, an schlechten mag man ihn manchmal nichtmal in der zweiten Mannschaft haben wollen. Hier weiß ich ähnlich wie bei Heider nicht, wie man damit umgehen soll zumal er diese Schwankungen bei Würzburg so nicht gezeigt hat.
Alles was ich sicher sagen kann, ist: Sein Wert bei Consistency sollte deutlich reduziert werden, dafür könnte man bei Teamwork, Strength und Finishing hochgehen.

Bünyamin Balat: Hier nur ein kurzer Gesamteindruck: Sehr schneller Spieler mit sehr guter Übersicht. In der Offensive sehr stark, weil er gute Laufwege hat und so mit seinem hohen Tempo oft die gegnerische Verteidigung durchbrechen kann. Seine Zweikämpfe sind aber ausbaufähig und er bindet sich auch nur schlecht ins Spiel ein, vor allem weil er nicht mit nach hinten geht.

Fabian Schnellhardt: Hatte ja schon erwähnt, dass man bei ihm ST(C) als Position ergänzen sollte. Er ist eine zentrale Figur im Offensivspiel von Kiel und überzeugt hauptsächlich durch seine Vielseitigkeit und Spielübersicht. Bei Positioning, Consistency, Acceleration, Versatility und Finishing sehe ich ihn als (teils deutlich) unterbewertet an. Dafür er ist er in meinen Augen in Dingen wie Dribbling und Technique etwas überbewertet.

Saliou Sane: Passt so wie er ist, würde ich sagen.

Eidur Aron Sigurbjörnsson: Hab ihn noch nicht wirklich spielen sehen, wollte aber darauf hinweisen, dass Neitzel über ihn sagte, dass man ihn nicht zuletzt wegen seines starken Kopfballspieles zur Stabilisation der Defensive geholt habe. Daher sollte man ihm wohl in Jumping Reach einen eher hohen Wert zuweisen.

Kurz noch zu ein paar Spielern der zweiten Mannschaft oder Jugend, die evtl. eingebaut werden könnten:

Florian Foit: In der zweiten Mannschaft ein außerordentlich solider IV, der recht geschickt Bälle verteilen und so ein Spiel eröffnen und in gewissem Rahmen lenken kann. Er kommt mit sehr wenig Fouls aus, ist aber anfällig gegen schnelle Spieler, da er selbst nicht der schnellste ist und öfter eine Sekunde zu spät schaltet.

Rezan Acer: Solider DM, der aber eben nur dort spielen kann und vor allem nach vorne nur wenig bewirkt.

Philipp Spohn: Defensiver Allrounder, aber mit schwachem linken Fuß. Seine Zweikämpfe sind gut, dafür ist sein Passspiel, vor allem was lange Bälle angeht, ausbaufähig.

Nico Bruns: Wird als großes Talent gehandelt, das auf der linken Seite eine Waffe werden könnte. Technisch ist er sehr stark, besonders im Dribbling, guten Antritt und gutes Tempo hat er auch. Sein Stellungsspiel ist allerdings nicht optimal und vorne ist er sowohl beim Flanken als auch bei Abschlüssen deutlich zu ungenau.

Tjorve Mohr: Ebenfalls ein in der Defensive vielseitig einsetzbarer Junge. Gutes Stellungsspiel, starke Zweikämpfe, mehr aber auch nicht. Der klassische Zerstörer, der hinten dicht macht, aber nichts nach vorne bewirkt.

Arne Sicker: Zentraler Mittelfeldspieler, der auch auf den außen aushelfen kann. Auch ein eher defensiver Spieler, der nur selten mit nach vorne geht. Ist aber stark in der Balleroberung und hat eine relativ gute Übersicht. Wenn er bei langen Bällen genauer wird, der perfekte Pre-Assist-Geber.

Vincent Pieter Born: Rechter Außenbahnspieler mit enormen Tempo, dafür aber eher lausigen Flanken. Vor allem defensiv im Kopf zu langsam, aber immer viel unterwegs mit viel Zug zum Tor.

Miguel Fernandes: Sehr starker Offensivallrounder. Im Dribbling keine Übermacht, dafür physisch verhältnismäßig stark und vor allem im Abschluss sehr gut. Auch auf den Außen immer viel Zug zum Tor und durch seine Beidfüßigkeit sehr gefährlich, wenn er mit hohem Tempo nach innen zieht. Er kann auch durchaus mal aus der zweiten Reihe abziehen. Allerdings sehr eigensinnig und zu selten mit dem Auge für den Mitspieler.

Berat Ayyildiz: Starker Spieler im Sturm oder auf der linken Außenbahn. Im Abschluss nicht so stark wie Fernandes, dafür im 1v1 besser und vor allem in Hinsicht auf Teamspiel, Flanken und Passen wesentlich weiter.

Damit habe ich glaube ich zu jedem Spieler, das wichtigste gesagt. Es ist aber schwer ständig alles im Auge zu haben (Positionen, Rollen, Attribute, ...), von daher kann es durchaus sein, dass mir auch ein zwei Punkte entgangen sind. Das wesentliche aber, nämlich das, was mir im Spiel aufgefallen ist, ist drin.
Es ist auch etwas verwirrend mit den zweiten Mannschaften und Junioren zwischen dem, wie sie im Spiel/Editor und in der Realität sind, daher mag mir auch der ein oder andere Spieler entgangen sein, zu dem ich jetzt nichts gesagt habe. Einige hatte ich aber auch schon vorher angesprochen, so dass ich das jetzt nicht nochmal wiederholen wollte.

Bei Unklarheiten oder anderen Fragen stehe ich gerne Rede und Antwort :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 06.Januar 2016, 23:11:49
Vielen Dank für den ganzen Input, ich habe nicht alles umgesetzt, da der Kader von Kiel sonst zu unausgeglichen und vor allem einzelne Spieler sonst zu stark werden. Ich habe als zusätzliche Quellen noch folgende Beurteilungen von fupa und liga3-online zurate gezogen:
http://www.fupa.net/berichte/holstein-kiel-wer-erfuellte-die-erwartungen-399476.html
http://www.liga3-online.de/hinrundenfazit-kiel-mit-vereinten-kraften-gegen-den-zickzackkurs/

Deshalb habe ich insbesondere Weidlich und Janzer enorm abgewertet und generell einen Großteil des Teams etwas zurechtgestutzt (insbesondere Kohlmann wurde enorm abgewertet, liegt damit aber jetzt auf dem Niveau von Herrmann). Deutliche Steigerungen gab es nur für Schnellhardt, Jakusch, Czichos und ein paar Punkte für Arndt. Es ist eben eine Sache, in der Oberliga zu knipsen und eine andere, in der doch sehr starken 3. Liga seinen Mann zu stehen, daher sehe ich bei ihm auch nicht das Potential eines Zweitligaspielers, sondern eher etwas in Richtung ordentlicher Drittligakicker.

Ergänzt habe ich Fernandes und Schuchardt, damit Kiel noch über einen jungen Keeper verfügt. Von der zweiten Mannschaft möchte ich ehrlich gesagt keinen weiteren erstellen, da ich da eher keinen sehe, der sich sofort aufdrängt. Falls es noch interessante U19-Spieler gibt, lasse ich mich gerne überreden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dan Druff am 07.Januar 2016, 14:07:57


Hab ein paar Anmerkungen zur Deutschland-Datenbank.
Der Traditionsverein Spandauer SV wurde leider Ende 2014 aufgelöst.
Hamborn wird als eigener Ort geführt, ist aber schon seit ewigen Zeiten ein Stadtteil von Duisburg.
Den Menschen in Wattenscheid und Wanne-Eickel würde man eine große Freude machen, wenn man beide als einzelne Orte aufzählen würde  ;).Zwar sind beide irgendwann nach  Bochum respektive Herne eingemeindet worden,aber in beiden Orten setzt Schnappatmung ein bezeichnet man die Einwohner als Bochumer oder Herner , wie ich aus eigener Erfahrung weiß  :D.

Ansonsten Hut ab vor eurer tollen Arbeit!!!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Januar 2016, 14:42:42
Danke, Spandau und Hamborn wurden geändert.

Ich weiß natürlich, dass Menschen im Ruhrgebiet teils sehr sensibel auf solche Sachen reagieren, allerdings haben wir im FM die strikte Politik, dass wir nur eigenständige Städte aufführen. Und wenn der Stadtteil noch so unabhängig sein mag oder auf seine Tradition pocht, die Wattenscheider müssen sich nach mehr als 40 Jahren wohl langsam damit abfinden, als Bochumer geführt zu werden (zumindest im FM). :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Januar 2016, 17:57:54
http://www.fupa.net/berichte/vfb-schickt-zwei-talente-zum-vfl-396850.html

Hierzu gleich mal 2 Fragen/Anregungen, da ich jetzt nicht am heimischen Rechner bin, kann ich leider nicht selbst checken:

1. Ist die Kooperation von VfB und VfL bereits in der Datenbank berücksichtigt?
2. Für Oberligisten sind Leihen nicht möglich?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Januar 2016, 18:02:35
Der Deal zwischen den beiden Oldenburgs ist inzwischen drin.
Ich wüsste nicht, was gegen Leihen in der Oberliga spricht und mir ist da auch keine Regelung bekannt, die das explizit verbietet, es scheint nur eher selten vorzukommen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Januar 2016, 18:08:28
Aber was bedeutet dann diese Passage?

Zitat
Da in dieser Spielklasse keine Ausleihen möglich sind, lösen die beiden 19-Jährigen ihre Kontrakte beim Regionalliga-Primus auf, binden sich ein halbes Jahr an den um den Klassenerhalt kämpfenden Oberligisten und erhalten zugleich neue Anschlussverträge beim VfB.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 07.Januar 2016, 18:19:51
Keine Ahnung, ob ich die Problematik verstehe, aber Leihen in der Oberliga sind definitiv möglich.
http://www.transfermarkt.de/stefan-siepmann/profil/spieler/193624

Evtl. ist das von Staffel zu Staffel verschieden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dan Druff am 07.Januar 2016, 18:21:03
Aber was bedeutet dann diese Passage?

Zitat
Da in dieser Spielklasse keine Ausleihen möglich sind, lösen die beiden 19-Jährigen ihre Kontrakte beim Regionalliga-Primus auf, binden sich ein halbes Jahr an den um den Klassenerhalt kämpfenden Oberligisten und erhalten zugleich neue Anschlussverträge beim VfB.

In Deutschland dürfen nur Vereine bis zur 3.Liga ihre Spieler ausleihen. Ab Regionalliga ist es den Clubs nur möglich, die Spieler ein Jahr abzugeben und mit Anschlussverträgen danach wieder zurückzuholen. RW Essen hat im letzten Jahr auf Bestreben des damaligen Managers Uwe Harttgen seine U23 aufgelöst um seine junge Spieler in die Nachbarschaft zwecks Spielpraxis auszuleihen um dann nach Bedarf wieder zurückzuholen.
Nach Auflösung der U23 hat man dann leider erfahren, das ein Regionalligist seine Spieler gar nicht ausleihen darf  ;)
Da war die immerhin in der fünftklassigen Niederrheinliga spielende U23 dann leider schon Geschichte..........Gutbezahlte Profis am Werk
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 07.Januar 2016, 18:30:06
Aber was bedeutet dann diese Passage?

Zitat
Da in dieser Spielklasse keine Ausleihen möglich sind, lösen die beiden 19-Jährigen ihre Kontrakte beim Regionalliga-Primus auf, binden sich ein halbes Jahr an den um den Klassenerhalt kämpfenden Oberligisten und erhalten zugleich neue Anschlussverträge beim VfB.

In Deutschland dürfen nur Vereine bis zur 3.Liga ihre Spieler ausleihen. Ab Regionalliga ist es den Clubs nur möglich, die Spieler ein Jahr abzugeben und mit Anschlussverträgen danach wieder zurückzuholen. RW Essen hat im letzten Jahr auf Bestreben des damaligen Managers Uwe Harttgen seine U23 aufgelöst um seine junge Spieler in die Nachbarschaft zwecks Spielpraxis auszuleihen um dann nach Bedarf wieder zurückzuholen.
Nach Auflösung der U23 hat man dann leider erfahren, das ein Regionalligist seine Spieler gar nicht ausleihen darf  ;)
Da war die immerhin in der fünftklassigen Niederrheinliga spielende U23 dann leider schon Geschichte..........Gutbezahlte Profis am Werk

Und warum darf der FC Kray dann einen Spieler an Schwarz-Weiss Essen ausleihen?

http://www.transfermarkt.de/stefan-siepmann/profil/spieler/193624

Oder stimmt die Angabe nicht und der Spieler ist fest gewechselt?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 07.Januar 2016, 18:40:17
Ich glaubte immer zu wissen, dass Leihen in der Regionalliga nicht möglich sind und es dann eher ein fester Transfer mit gegenseitigem (bzw. dreiseitigem) Einverständnis über die Rückkehr des Spielers nach einer Saison ist. Also ich würde im FM Leihen in der Regionalliga erlaubt lassen, dann lassen sich solche Fälle einfacher abbilden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Januar 2016, 19:07:40
Da ich diese Regelung sowieso nicht selbst vornehmen kann und die Regionalliga auch nicht standardmäßig spielbar ist, verbuche ich das mal als Problem, mit dem sich v.a. Modder auseinandersetzen müssen.

Was aber aktuelle Fälle angeht:
Lukas Arenz wurde vor dieser Saison nach Wuppertal ausgeliehen: http://www.transfermarkt.de/lucas-arenz/profil/spieler/157346
Sebastian Schmeer wurde vor einigen Tagen nach Fulda verliehen: http://www.transfermarkt.de/sebastian-schmeer/profil/spieler/43239

Und mit genau diesen Worten (Leihe) wurden die Transfers auch angekündigt und durchgezogen. Daher stelle ich mir schon die Frage, ob diese Regel wirklich noch existiert. Vielleicht schaue ich nochmals in die Regionalligastatuten, aber zwei Spieler sind im FM definitiv verliehen.


Auch sehr interessant: http://www.transfermarkt.de/jan-niklas-haffke/profil/spieler/184844
Selbst der DFB listet ihn ganz offiziell als verliehen an für die letzte Saison:
http://www.dfb.de/regionalliga/regionalliga-west/spieltagtabelle/?spieledb_path=%2Fcompetitions%2F564%2Fseasons%2F17146%2Fteams%2F1583
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Januar 2016, 19:15:28
Wollte jetzt hier kein Fass aufmachen. ^^
Wenn es diesen Workaround des Vertragauflösens und Anschlussvertrages gibt, dann kann alles so bleiben wie es ist, denke ich. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dan Druff am 07.Januar 2016, 20:00:19


Zu den beiden (Ex)RWE-Spielern Arenz und Jan-Niklas Haffke. Arenz ist bis zum Saisonende bei Wuppertal unter Vertrag, soll dann zurück zu RWE. J N Haffke ist im letzten Jahr zunächst für ein Jahr an den Hünting,musste seinen Vertrag bei RWE aber auflösen und in Bocholt für ein Jahr unterschrieben. Er ist aber mittlerweile fest beim 1.FC Bocholt, da er von RWE bzgl. des Anschlussvertrages vor der neuen Saison überhaupt nix mehr gehört hat(Info von einem direkten Familienangehörigen.....)

Aber ist denn diese besondere Regelung überhaupt im FM einzustellen? Im Spiel verleihen ja alle Clubs fleißig ihre Spieler unabhängig von der Ligenzugehörigkeit. Da bsw. Arenz ja zu RWE zurück soll, kann man das ja als Leihe darstellen....

Auf der Krayer Website wird tatsächlich von einer Ausleihe bzgl Siepmann geschrieben. Warum für Kray andere Regeln gelten sollten als für RWE weiß ich nicht, wahrscheinlich hat er bis zum Saisonende beim ETB unterschrieben ( wie Lucas Arenz in Wuppertal)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Januar 2016, 21:50:23
Mal eine Frage an die Westfalen-Experten hier in der Runde. Ich pflege in der Datenbank ja auch die Derbies ein und das Westfalen-Derby gibt es zwischen Münster und Osnabrück, zwischen Bielefeld und Münster, aber zwischen Bielefeld und Osnabrück etwa nicht? Falls doch, gibt es dafür auch einen Namen?
Das Ding zwischen Bielefeld und Paderborn heißt beispielsweise Ostwestfalen-Derby, während die obigen Derbys alle Westfalen heißen.

Ich kann übrigens noch weitere Derbys anlegen. Das hat neben der Tatsache, dass das so auch im Titel der Schlagzeilen erwähnt wird, auch zur Folge, dass die Fans bei diesen Spielen natürlich genau hinschauen. Das Schöne daran ist, dass ich gute Abstufungen zwecks Wichtigkeit angeben kann. So ist das Revierderby natürlich deutschlandweit das absolute Spitzenspiel, während im internationalen Fokus eher der "deutsche Klassiker" zwischen Bayern und Dortmund steht. Die teils unterschiedliche Einschätzung des Gegners (unwichtig oder Erzrivale) kann über die Rivalitäten gesteuert werden, das Derby an und für sich ist einfach ein nettes Gimmick im FM selbst.

Hier mal eine kleine Auflistung, wie die nationale Rangfolge momentan aussieht. Wem wichtige Derbys fehlen, der möge mir das einfach sagen (bitte mit entsprechend genauer Bezeichnung). Im Prinzip ist ja jedes Duell zwischen Teams aus den neuen Bundesländern ein Ostderby, aber wenn ich das Fass aufmache, nimmt das vermutlich kein Ende, es sollten also wirklich Lokalderbys sein oder solche, die über eine jahrelange Tradition verfügen.
Revier   Dortmund   Gelsenkirchen         190
Der Klassiker   Bayern   Dortmund         180
Franken   Greuther Fürth   Nürnberg         170
Münchner   Bayern   München Lions         170
Rhein   Köln   BMG         165
Baden-Württemberg   Karlsruhe   Stuttgart         165
Rhein   Köln   Düsseldorf         160
Hamburger   Hamburg   Hamburg St.Pauli         160
Borussen   Dortmund   BMG         150
Rhein   Köln   Leverkusen         150
Niedersachsen   Hannover   Braunschweig         150
Bayern   Bayern   Nürnberg         145
Nord   Bremen   Hamburg         145
Main   Frankfurt   Offenbach         145
Westfalen   Münster   Osnabrück         140
Westfalen   Bielefeld   Münster         140
Süd   Stuttgart   Bayern         140
Südwest   Frankfurt   Kaiserslautern         140
Rhein   BMG   Düsseldorf         135
Berliner   Berlin-Köpenick Dammfeld   Hertha         135
Badener   Karlsruhe   Freiburg         135
Rhein-Main   Frankfurt   Mainz         135
Nord-Süd   Bayern   Hamburg         135
Leipziger   Lok Leipzig   RBL         130
Nord-Süd   Bayern   Bremen         130
Stuttgarter   Stuttgarter K.   Stuttgart         130
Ostberliner   Berlin-Köpenick Dammfeld   BFC Dynamo         130
Thüringer   Erfurt   Jena         130
Sachsen   Aue   Dresden         130
Rheinland-Pfalz   Mainz   Kaiserslautern         120
Sachsen-Anhalt   Magdeburg   Halle         110
Rhein   Düsseldorf   Duisburg         110
Hessen   Darmstadt   Offenbach         100
Amateur   Bayern II   München Lions II         90
Ostalb   Heidenheim   Aalen         90
Ostwestfalen   Bielefeld   Paderborn         90
Bochumer   Bochum   Wattenscheid         90
Mannheimer   SVW Mannheim   VfR Mannheim         70
Essener   RW Essen   SW Essen         70
Würzburger   Würzburg   Würzburger FV         70
Unterfranken   Würzburg   Schweinfurt         50
Saar-Mosel   Saarbrücken   Trier         50
Unterfranken   Würzburger FV   Schweinfurt         50
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Januar 2016, 22:02:49
Schwaben-Derby gibts garnicht? Stuttgart - Augsburg meine ich.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: NicoM1995 am 07.Januar 2016, 22:40:56
Vielleicht "Kleines Revierderby" Bochum - Dortmund

Essen - Duisburg ist auch noch ein Derby aber ein spezieller Name  ::) :o
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Plumps am 07.Januar 2016, 22:46:29
 wo ist Frankfurt -Waldhof und Frankfurt - Darmstadt? Letzteres sollte Mmn sogar vor dem Mainz-Derby stehen. Man könnte auch noch Frankfurt - Wehen rein nehmen. Und ist Hertha gegen Kottbus nicht auch ein derby? (Und RBL vielleicht bei allen Vereinen mit rein? ;D )
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 08.Januar 2016, 00:48:39
Schwaben-Derby gibts garnicht? Stuttgart - Augsburg meine ich.

Beim FCA könnte man das Derby gegen die Münchner Löwen hinzufügen. Allerdings tu ich mir da mit einer genauen Bennenung schwer  :-[

Brisanz hat auch das Derby gegen Ingolstadt.


Fanfreundschaften sind im FM nach wie vor nicht eingebunden oder?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tomtomsen am 08.Januar 2016, 06:46:15
das Derby zw bayern und nürnberg würde ich bayrisch-fränkisches derby nennen
das zw Karlsruhe und stuttgart badisch-schwäbisches Derby



Kölner Stadtderby: FC vs Fortuna
Kölner Derby: Viktoria vs Fortuna
Berlin-Brandenburg Derby : Hertha-Cottbus
Berliner Stadtderby: Hertha vs TB Berlin

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Louis am 08.Januar 2016, 10:34:39
wo ist Frankfurt -Waldhof und Frankfurt - Darmstadt? Letzteres sollte Mmn sogar vor dem Mainz-Derby stehen.

Frankfurt-Darmstadt sollte in der Tat spätestens nach dieser Saison wieder aufgenommen werden (lange Zeit vollzog sich das ja eher auf Amateur-Ebene). Man konnte ja auch schön sehen, wie selbst 30 Jahre Nicht-Derby-Zeit nichts an den Emotionen geändert haben. Die Frage ist dann, wie man es nennt, wenn der Begriff "Hessenderby" schon für Darmstadt-Offenbach vergeben ist. In den realen Medien werden einfach beide Derbys "Hessenderby" genannt. Ginge sowas notfalls in FM auch?

Gut wäre eigentlich, wenn man bei FM mehrere Nachbarstädte zu Derbys zusammenführen könnte. Also in diesem Fall "Darmstadt, Offenbach, Frankfurt" wären dann in allen Kombinationen "Hessenderby". Das Problem müssten die Briten doch auch haben mit ihrem East Midland derby (https://en.wikipedia.org/wiki/East_Midlands_derby) etc.

Ansonsten müsste man notfalls eventuell das Lilien-Kickers-Spiel in "Südhessenderby" umbenennen, aber das sagt eigentlich niemand so.

Freiburg-Stuttgart war übrigens in den vergangenen Jahren ebenfalls immer sehr emotional und wurde genauso wie KSC-Stuttgart "Baden-Württemberg-Derby" genannt. Schon allein, weil der KSC ja nun seit einiger Zeit nicht mehr Bundesliga spielte, die Duelle zwischen Stuttgart und Freiburg aber regelmäßig stattfanden. In diesem Fall liegen da ja auch echte politisch-kulturelle Emotionen verschüttet, die Badener sind bis heute nicht glücklich, von Stuttgart aus als Landeshauptstadt regiert zu werden. ;) Eventuell könnte man auch hier wieder notfalls zum Kunstgriff "Alemannisch-Schwäbisches Derby" greifen, wobei auch das niemand so schreiben würde.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 08.Januar 2016, 10:38:46
In den realen Medien werden einfach beide Derbys "Hessenderby" genannt. Ginge sowas notfalls in FM auch?

Klar geht das, ist bei den Westfalen-Derby's ja jetzt schon der Fall. ;)
Oder Rhein-Derby, das gibt's sogar 5x.


EDIT:
Bei "Niedersachsenderby" könnte man auch noch Wolfsburg ins Spiel bringen, da auch bei diesen Begegnungen immer wieder der Begriff fällt:
http://www.focus.de/regional/niedersachsen/fussball-96-mit-dem-ruecken-zur-wand-niedersachsen-derby-in-wolfsburg_id_4973769.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: apfelschorle am 08.Januar 2016, 11:17:55
Mal eine Frage an die Westfalen-Experten hier in der Runde. Ich pflege in der Datenbank ja auch die Derbies ein und das Westfalen-Derby gibt es zwischen Münster und Osnabrück, zwischen Bielefeld und Münster, aber zwischen Bielefeld und Osnabrück etwa nicht? Falls doch, gibt es dafür auch einen Namen?
Das Ding zwischen Bielefeld und Paderborn heißt beispielsweise Ostwestfalen-Derby, während die obigen Derbys alle Westfalen heißen.
Ohne jetzt so tief in der Bielefelder Fanszene drin zu stecken, habe ich das Gefühl, dass das Spiel Bielefeld - Osnabrück nur aus einer Sicht, der Osnabrücker, wirklich als Derby angesehen wird. Der Großteil der Arminen sieht das allerdings nach meinem Gefühl anders.
Der Verein selbst bezeichnet das Spiel allerdings als Derby gl. (http://www.arminia-bielefeld.de/2015/02/19/heimspiel-in-osnabrueck/)
Von Seiten der Bielefelder Fans wird allerdings das Spiel gegen Paderborn auch nicht wirklich als Derby wahrgenommen. Dass Spiel hat zwar eine etwas höhere Brisanz als ein Spiel gegen den FSV Frankfurt, das dürfte es dann aber auch gewesen sein. Wirkliche Vergangenheit haben die beiden Vereine ja auch nicht wirklich miteinander. Hier: http://www.transfermarkt.de/5-spieltag-sc-paderborn-vs-arminia-bielefeld-ostwestfalenderby-/thread/forum/29/thread_id/65091 wird das ganze in den ersten Postings ein wenig ausgeführt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Starkstrom_Energie am 08.Januar 2016, 12:35:12
Berlin-Brandenburg Derby : Hertha-Cottbus
Es wird auch gern Hauptstadt-Provinz-Derby genannt. :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 08.Januar 2016, 12:56:03
Schwaben-Derby gibts garnicht? Stuttgart - Augsburg meine ich.
Erledigt.

Vielleicht "Kleines Revierderby" Bochum - Dortmund

Essen - Duisburg ist auch noch ein Derby aber ein spezieller Name  ::) :o
Kleines Revierderby ist aufgenommen.
Und wie heißt jetzt das zweite Derby? Ich nehme nur solche auf, die ihr auch mit einem entsprechenden Namen versehen könnt.

wo ist Frankfurt -Waldhof und Frankfurt - Darmstadt? Letzteres sollte Mmn sogar vor dem Mainz-Derby stehen. Man könnte auch noch Frankfurt - Wehen rein nehmen. Und ist Hertha gegen Kottbus nicht auch ein derby? (Und RBL vielleicht bei allen Vereinen mit rein? ;D )
Zwischen Frankfurt und Waldhof besteht eine enge Fanfreundschaft (die natürlich im FM nicht abbildbar ist), daher würde ich mich sehr schwer tun, da ein Derby anzulegen.
Das zwischen Frankfurt und Darmstadt nehme ich einfach mal als weiteres Hessenderby auf.
Frankfurt und Wehen? Wann haben die denn zuletzt gegeneinander gespielt? Wenn, dann nehme ich das Frankfurter Derby auf, was es ja vor einiger Zeit mal in der 2. Liga gab, wobei das rückblickend betrachtet auch ein eher freundschaftlicher Umgang war und vor allem aufgrund der riesigen finanziellen Unterschiede ein ungleiches Duell war.
Und wie sollte man das Derby zwischen Hertha und Cottbus benennen? Bitte sag nicht Ostderby, dann werden dir hier alle Ostdeutschen aufs Dach steigen. ;)

Schwaben-Derby gibts garnicht? Stuttgart - Augsburg meine ich.

Beim FCA könnte man das Derby gegen die Münchner Löwen hinzufügen. Allerdings tu ich mir da mit einer genauen Bennenung schwer  :-[

Brisanz hat auch das Derby gegen Ingolstadt.


Fanfreundschaften sind im FM nach wie vor nicht eingebunden oder?
Augsburg und Ingolstadt, stimmt, da war was. Aber wie heißt das dann?
Fanfreundschaften gibt es (leider) nicht.

das Derby zw bayern und nürnberg würde ich bayrisch-fränkisches derby nennen
das zw Karlsruhe und stuttgart badisch-schwäbisches Derby

Kölner Stadtderby: FC vs Fortuna
Kölner Derby: Viktoria vs Fortuna
Berlin-Brandenburg Derby : Hertha-Cottbus
Berliner Stadtderby: Hertha vs TB Berlin
Das Problem an Bezeichnungen ist eine einheitliche Benennung, am besten sind Derbybezeichnungen, die man ohne weiteres vor das Wort Derby stellen kann. Wie ihr allein schon am Klassiker sehen könnt, lässt sich das nicht immer umsetzen. Auch kann ich nicht einfach so Bindestriche einfügen, weil es weltweit tausende Derbys gibt, die man ohne Bindestrich schreibt.
Wird das Derby zwischen Bayern und Nürnberg wirklich so bezeichnet? Ich hatte bis jetzt stets die Bayern-Variante gehört.
Auch das Derby zwischen dem VfB und dem KSC wird sehr uneinheitlich benannt, den von dir genannten Begriff habe ich so oft noch nicht gehört (6k Googleeinträge vs. über 400k Einträge und Erwähnungen in wikipedia usw.)
Die drei anderen Sachen sehen sinnvoll aus, nur das Derby zwischen Hertha und TeBe lasse ich mal wieder weg. Wann haben die denn zuletzt gegeneinander gespielt? Das muss Jahrzehnte her sein und das kann man sehr gut über Rivalitäten von Seiten TeBes abdecken, aber ein eigenes Derby brauchen wir dafür eher nicht.

wo ist Frankfurt -Waldhof und Frankfurt - Darmstadt? Letzteres sollte Mmn sogar vor dem Mainz-Derby stehen.

Frankfurt-Darmstadt sollte in der Tat spätestens nach dieser Saison wieder aufgenommen werden (lange Zeit vollzog sich das ja eher auf Amateur-Ebene). Man konnte ja auch schön sehen, wie selbst 30 Jahre Nicht-Derby-Zeit nichts an den Emotionen geändert haben. Die Frage ist dann, wie man es nennt, wenn der Begriff "Hessenderby" schon für Darmstadt-Offenbach vergeben ist. In den realen Medien werden einfach beide Derbys "Hessenderby" genannt. Ginge sowas notfalls in FM auch?

Gut wäre eigentlich, wenn man bei FM mehrere Nachbarstädte zu Derbys zusammenführen könnte. Also in diesem Fall "Darmstadt, Offenbach, Frankfurt" wären dann in allen Kombinationen "Hessenderby". Das Problem müssten die Briten doch auch haben mit ihrem East Midland derby (https://en.wikipedia.org/wiki/East_Midlands_derby) etc.

Ansonsten müsste man notfalls eventuell das Lilien-Kickers-Spiel in "Südhessenderby" umbenennen, aber das sagt eigentlich niemand so.

Freiburg-Stuttgart war übrigens in den vergangenen Jahren ebenfalls immer sehr emotional und wurde genauso wie KSC-Stuttgart "Baden-Württemberg-Derby" genannt. Schon allein, weil der KSC ja nun seit einiger Zeit nicht mehr Bundesliga spielte, die Duelle zwischen Stuttgart und Freiburg aber regelmäßig stattfanden. In diesem Fall liegen da ja auch echte politisch-kulturelle Emotionen verschüttet, die Badener sind bis heute nicht glücklich, von Stuttgart aus als Landeshauptstadt regiert zu werden. ;) Eventuell könnte man auch hier wieder notfalls zum Kunstgriff "Alemannisch-Schwäbisches Derby" greifen, wobei auch das niemand so schreiben würde.
Es ist in Ordnung, wenn mehrere Derbys gleich benannt werden. Leider kann ich Dreiecksbeziehungen nicht abbilden und ein Derby kann immer nur zwischen zwei Clubs bestehen. Ich habe einfach ein weiteres Hessenderby angelegt. Und das Derby zwischen Frankfurt und Offenbach wird ja bereits als Mainderby bezeichnet, da sollte es also nicht zu Verwechslungen kommen.
Freiburg-Stuttgart ist auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung, das hatte ich mir auch seit geraumer Zeit vorgenommen, wobei auch hier die Rivalität eher von Seiten der Freiburger ausgeht, da der VfB ganz klar den KSC als Erzrivalen auserkoren hat.

In den realen Medien werden einfach beide Derbys "Hessenderby" genannt. Ginge sowas notfalls in FM auch?

Klar geht das, ist bei den Westfalen-Derby's ja jetzt schon der Fall. ;)
Oder Rhein-Derby, das gibt's sogar 5x.


EDIT:
Bei "Niedersachsenderby" könnte man auch noch Wolfsburg ins Spiel bringen, da auch bei diesen Begegnungen immer wieder der Begriff fällt:
http://www.focus.de/regional/niedersachsen/fussball-96-mit-dem-ruecken-zur-wand-niedersachsen-derby-in-wolfsburg_id_4973769.html
Da sich Wolfsburg ja inzwischen etabliert hat (auch mit einer aktiveren Fanszene), werde ich das auf jeden Fall aufnehmen.

Mal eine Frage an die Westfalen-Experten hier in der Runde. Ich pflege in der Datenbank ja auch die Derbies ein und das Westfalen-Derby gibt es zwischen Münster und Osnabrück, zwischen Bielefeld und Münster, aber zwischen Bielefeld und Osnabrück etwa nicht? Falls doch, gibt es dafür auch einen Namen?
Das Ding zwischen Bielefeld und Paderborn heißt beispielsweise Ostwestfalen-Derby, während die obigen Derbys alle Westfalen heißen.
Ohne jetzt so tief in der Bielefelder Fanszene drin zu stecken, habe ich das Gefühl, dass das Spiel Bielefeld - Osnabrück nur aus einer Sicht, der Osnabrücker, wirklich als Derby angesehen wird. Der Großteil der Arminen sieht das allerdings nach meinem Gefühl anders.
Der Verein selbst bezeichnet das Spiel allerdings als Derby gl. (http://www.arminia-bielefeld.de/2015/02/19/heimspiel-in-osnabrueck/)
Von Seiten der Bielefelder Fans wird allerdings das Spiel gegen Paderborn auch nicht wirklich als Derby wahrgenommen. Dass Spiel hat zwar eine etwas höhere Brisanz als ein Spiel gegen den FSV Frankfurt, das dürfte es dann aber auch gewesen sein. Wirkliche Vergangenheit haben die beiden Vereine ja auch nicht wirklich miteinander. Hier: http://www.transfermarkt.de/5-spieltag-sc-paderborn-vs-arminia-bielefeld-ostwestfalenderby-/thread/forum/29/thread_id/65091 wird das ganze in den ersten Postings ein wenig ausgeführt.
Danke! Hättest du denn einen Namen für das Derby zwischen Osnabrück und Bielefeld? Ist das dann noch ein Westfalenderby?
Das Ostwestfalenderby habe ich dann einfach mal herabgesetzt von der Reputation.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 08.Januar 2016, 13:00:35
Vielleicht "Kleines Revierderby" Bochum - Dortmund

Essen - Duisburg ist auch noch ein Derby aber ein spezieller Name  ::) :o
Kleines Revierderby ist aufgenommen.
Und wie heißt jetzt das zweite Derby? Ich nehme nur solche auf, die ihr auch mit einem entsprechenden Namen versehen könnt.

Streng genommen fallen ja viele Mannschaften aus dem Ruhrgebiet in die Kategorie "Revierderby". Schalke gegen Bochum z.B. wäre ja auch ein Revierderby. Oder Bochum gegen Duisburg. Da müsst ihr als Researcher entscheiden wie ihr das handhaben wollt. :P
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 08.Januar 2016, 13:10:21
Das Spiel Nürnberg II und Fürth II ist das "kleine Frankenderby":
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/1528053/video_fuerth-siegt-im-kleinen-frankenderby.html



Zitat
Wird das Derby zwischen Bayern und Nürnberg wirklich so bezeichnet? Ich hatte bis jetzt stets die Bayern-Variante gehört.

Alle Franken sind, wie ich auch, wohl definitiv für den stehenden Begriff "fränkisch-bayerisches Derby"!
http://www.derbys.org/deutschland/bayerisch-frankisches-derby-fc-bayern-munchen-fc-nurnberg/

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 08.Januar 2016, 13:17:35
Das Spiel Nürnberg II und Fürth II ist das "kleine Frankenderby":
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/1528053/video_fuerth-siegt-im-kleinen-frankenderby.html



Zitat
Wird das Derby zwischen Bayern und Nürnberg wirklich so bezeichnet? Ich hatte bis jetzt stets die Bayern-Variante gehört.

Alle Franken sind, wie ich auch, wohl definitiv für den stehenden Begriff "fränkisch-bayerisches Derby"!
http://www.derbys.org/deutschland/bayerisch-frankisches-derby-fc-bayern-munchen-fc-nurnberg/


Fränkisch-bayerisch oder Bayerisch-fränkisch? Je nachdem, wen ich da frage, bekomme ich wahrscheinlich zwei Antworten.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 08.Januar 2016, 13:28:09
Aber immer noch besser als der bisher benutzte Begriff! ;)

Spaß bei Seite:
Ich würde es versuchen logisch anzugehen und sehe hier "bayerisch" als Hauptbegriff und "fränkisch" als näher beschreibenden Begriff.
Somit wäre es zwar ein "bayerisches" Derby aber, aber eben "fränkisch-bayerisches".
So wie man zB. auch Lateinamerika sagt. Hier ist klar Amerika der Hauptbegriff, wobei Latein näher bestimmt welches Amerika einschränkend gemeint ist.

Hoffe, das war jetzt nicht absoluter Bullsh*t für den Lesenden... :-X
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Plumps am 08.Januar 2016, 13:51:00
Sorry, meinte Waldhof gegen Offenbach :)
Das Duell Hertha-Cottbus könnte man ja vielleicht "Ost-Derby" DDR-Oberliga-Romantik-Derby nennen  ;D  ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tomtomsen am 08.Januar 2016, 14:19:52
Sorry, meinte Waldhof gegen Offenbach :)
Das Duell Hertha-Cottbus könnte man ja vielleicht "Ost-Derby" DDR-Oberliga-Romantik-Derby nennen  ;D  ;)

Die alte Dame war sich für die DDR-Oberliga zu fein ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 08.Januar 2016, 14:33:49
Jahn vs. Amberg ist ein Oberpfalz-Derby. Das hätte man zwar auch mit Weiden, aber das würde ich aussparen, da die SpVgg sich nicht so schnell in der Regionalliga zurückmelden wird.

Jahn vs. Wacker wird als Ostbayern-Derby bezeichnet
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maulwurfmann am 08.Januar 2016, 15:05:26
Aber immer noch besser als der bisher benutzte Begriff! ;)

Spaß bei Seite:
Ich würde es versuchen logisch anzugehen und sehe hier "bayerisch" als Hauptbegriff und "fränkisch" als näher beschreibenden Begriff.
Somit wäre es zwar ein "bayerisches" Derby aber, aber eben "fränkisch-bayerisches".
So wie man zB. auch Lateinamerika sagt. Hier ist klar Amerika der Hauptbegriff, wobei Latein näher bestimmt welches Amerika einschränkend gemeint ist.

Hoffe, das war jetzt nicht absoluter Bullsh*t für den Lesenden... :-X
In meinem Umfeld reden eigentlich immer alle nur von einem Bayern-Derby. Ein Fränkisch-bayerisches Derby bekomme ich eigentlich nur in der Presse zu Gesicht. Ein Bayerisch-fränkisches Derby habe ich hingegen noch nie gehört, was aber auch nichts heißen muss.

Ich würde es aber wie GameCrasher halten. Der Vergleich mit Lateinamerika ist nicht verkehrt, denke ich.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Plumps am 08.Januar 2016, 15:16:20
Sorry, meinte Waldhof gegen Offenbach :)
Das Duell Hertha-Cottbus könnte man ja vielleicht "Ost-Derby" DDR-Oberliga-Romantik-Derby nennen  ;D  ;)

Die alte Dame war sich für die DDR-Oberliga zu fein ;)

Stimmt ja!  :-[ Octa ist schuld - er hatte mich verwirrt mit "Ost-Derby"!!!  ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 08.Januar 2016, 15:17:22

Beim FCA könnte man das Derby gegen die Münchner Löwen hinzufügen. Allerdings tu ich mir da mit einer genauen Bennenung schwer  :-[

Brisanz hat auch das Derby gegen Ingolstadt.


Fanfreundschaften sind im FM nach wie vor nicht eingebunden oder?
Augsburg und Ingolstadt, stimmt, da war was. Aber wie heißt das dann?
Fanfreundschaften gibt es (leider) nicht.


Das ist die Frage. Eine genaue Bezeichnung ist mir in den Medien noch nicht aufgefallen.

Allerdings ist das Derby gegen 1860 für die meisten FCA-Fans um einiges wichtiger. In der ersten Zweiltligasaison seit langer Zeit war die Arena in München ausverkauft. Man schätzt, dass mehr als 30.000 Augsburger dort waren.  ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: apfelschorle am 08.Januar 2016, 15:30:18
Mal eine Frage an die Westfalen-Experten hier in der Runde. Ich pflege in der Datenbank ja auch die Derbies ein und das Westfalen-Derby gibt es zwischen Münster und Osnabrück, zwischen Bielefeld und Münster, aber zwischen Bielefeld und Osnabrück etwa nicht? Falls doch, gibt es dafür auch einen Namen?
Das Ding zwischen Bielefeld und Paderborn heißt beispielsweise Ostwestfalen-Derby, während die obigen Derbys alle Westfalen heißen.
Ohne jetzt so tief in der Bielefelder Fanszene drin zu stecken, habe ich das Gefühl, dass das Spiel Bielefeld - Osnabrück nur aus einer Sicht, der Osnabrücker, wirklich als Derby angesehen wird. Der Großteil der Arminen sieht das allerdings nach meinem Gefühl anders.
Der Verein selbst bezeichnet das Spiel allerdings als Derby gl. (http://www.arminia-bielefeld.de/2015/02/19/heimspiel-in-osnabrueck/)
Von Seiten der Bielefelder Fans wird allerdings das Spiel gegen Paderborn auch nicht wirklich als Derby wahrgenommen. Dass Spiel hat zwar eine etwas höhere Brisanz als ein Spiel gegen den FSV Frankfurt, das dürfte es dann aber auch gewesen sein. Wirkliche Vergangenheit haben die beiden Vereine ja auch nicht wirklich miteinander. Hier: http://www.transfermarkt.de/5-spieltag-sc-paderborn-vs-arminia-bielefeld-ostwestfalenderby-/thread/forum/29/thread_id/65091 wird das ganze in den ersten Postings ein wenig ausgeführt.
Danke! Hättest du denn einen Namen für das Derby zwischen Osnabrück und Bielefeld? Ist das dann noch ein Westfalenderby?
Das Ostwestfalenderby habe ich dann einfach mal herabgesetzt von der Reputation.
Mir ist kein Name für das Derby bekannt, wenn man ihm keinen geben muss, würde ich es frei lassen, ansonsten würde ich es im Zweifel Westfalenderby nennen, mangels besserer Ideen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: FM-Fuchs am 08.Januar 2016, 15:52:08
Wie sieht es denn mit Stuttgart - 1899 Hoffenheim aus?! Die Hoffenheimer sprechen von Derby die Stuttgarter eher nicht?! (Landesderby)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: flippah am 08.Januar 2016, 15:57:02
Ich denke, dass man das "Ostniedersachsenderby" Wolfsburg-Braunschweig noch aufnehmen könnte. Da ist wirklich Musik drin (Im Gegensatz zu Wob-96, das eigentlich niemanden wirklich interessiert).
Ansonsten gibt es noch das "Regionsderby" Havelse - 96 (meist eher in der Form Havelse - 96 II)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 08.Januar 2016, 15:57:31
Die Brisanz sehe ich bei Hoffenheim-Stuttgart schon alleine dadurch gegeben, dass es (als Hopp ernst machte...) zu vielen, Wechseln von Stuttgarter Nachwuchsteams nach Hoffenheim kam.
Denke eine Derby von geringer Wertigkeit, wäre hier schon angebracht.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kaliumchlorid am 08.Januar 2016, 16:14:23
In Sachsen hast du noch die Derbys zw. Dresden - Chemnitz und Dresden - Zwickau, die man als Sachsenderbys bezeichnen kann. Beide sollten von der Historie her leicht über dem Derby Aue - Dresden stehen. Eventl. könnte man da auch noch die verschiedenen Konstellationen zu den Leipziger Vereinen herstellen, auch wenn die zur Zeit eher selten sind.

Die Partien zw. Aue, Chemnitz und Zwickau werden oft als Westsachsenderbys bezeichnet. Dies trifft auch auf die Begegnung zw. Zwickau und Plauen zu, auch wenn dies nur lokale Bedeutung hat. 
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: FM-Fuchs am 08.Januar 2016, 16:41:06
Ich denke, dass man das "Ostniedersachsenderby" Wolfsburg-Braunschweig noch aufnehmen könnte. Da ist wirklich Musik drin (Im Gegensatz zu Wob-96, das eigentlich niemanden wirklich interessiert).
Ansonsten gibt es noch das "Regionsderby" Havelse - 96 (meist eher in der Form Havelse - 96 II)

Volkswagen - Volkswagen?! :p

Könnte man ja Volkswagenderby nennen.  8)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: LucaBall am 08.Januar 2016, 16:48:52
Wie wärs mit "kleinem Bayernderby" für Augsburg-Ingolstadt? Oder schwäbisch-bayrisches Derby?
Außerdem habe ich im Hinterkopf, dass St.Pauli und Rostock sich feindselig gegenüberstehen, wäre das nicht etwas für ein Derby?
Außerdem würde ich was die Wertigkeit angeht vielleicht Werder-HSV vor das Hamburger Derby stellen, allein aufgrund der Tatsache, dass es häufiger stattfindet.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Towelie am 08.Januar 2016, 17:07:50
Das Spiel Aachen gegen M'gladbach wird hin und wieder als Grenzlandderby bezeichnet, hat natürlich nicht die Wertigkeit von Köln gegen M'gladbach.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 08.Januar 2016, 17:11:08
Danke für die vielen Ideen, grundsätzlich ein paar Dinge:

- Das Derby muss einen Namen haben. Leer lassen kann ich das nicht. Wenn es also keine Bezeichnung dafür gibt, dann gibt es das Derby eben nicht und es muss über Clubrivalitäten abgedeckt werden.
- Viele Rivalitäten sind schon über Clubrivalitäten abgedeckt, hier geht es also wirklich um Spiele, die von allen Seiten (beide Clubs, Medien und Fans) als X-Derby bezeichnet werden.
- Idealerweise sollten alle Beteiligten vom Derby reden und nicht nur der Underdog.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: flippah am 08.Januar 2016, 17:56:26
Ich denke, dass man das "Ostniedersachsenderby" Wolfsburg-Braunschweig noch aufnehmen könnte. Da ist wirklich Musik drin (Im Gegensatz zu Wob-96, das eigentlich niemanden wirklich interessiert).

Volkswagen - Volkswagen?! :p

Könnte man ja Volkswagenderby nennen.  8)

Wenn man Morddrohungen aus Braunschweig haben will, ja.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: AndyB am 08.Januar 2016, 18:12:57
Wie sieht es denn mit Stuttgart - 1899 Hoffenheim aus?! Die Hoffenheimer sprechen von Derby die Stuttgarter eher nicht?! (Landesderby)

Blos nicht...Rivalität ja, aber als Derby wird das bei uns niemand bezeichnen.
Die Frage ist ja auch ob jede geografische Nähe direkt ein Derby zur Folge hat. Für mich brauchts da noch Tradition...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Waldi98 am 08.Januar 2016, 19:39:49
Das Problem an Bezeichnungen ist eine einheitliche Benennung, am besten sind Derbybezeichnungen, die man ohne weiteres vor das Wort Derby stellen kann. Wie ihr allein schon am Klassiker sehen könnt, lässt sich das nicht immer umsetzen. Auch kann ich nicht einfach so Bindestriche einfügen, weil es weltweit tausende Derbys gibt, die man ohne Bindestrich schreibt.

Wenn es männliche Anhängsel wie "Gipfel" bei Nord-Süd-Gipfel sind, ist es zumindest bei der deutschen Sprachdatei nun auch kein Problem mehr. Habe das dort über Gender gelöst:
[%derby#1]{-Derby}

Im Normalfall wird daraus einfach "-Derby". Bei den männlichen Varianten wird es gelöscht, damit es nur "Nord-Süd-Gipfel" heißt (selbiges bei den ganzen "Clasicos"). "Der Klassiker" wurde von mir übrigens als Pluralwort deklariert und hat spezielle Gender-Auflösungen bekommen, damit es immer sauber klinkt.


Wenn du auch Provinzderbys aufnehmen willst:
FC Eintracht Bamberg - SpVgg Oberfanken Bayreuth:  Oberfranken-Derby
TSV Großbardorf - TSV Aubstadt: Grabfeld-Derby  ;D (dann am besten auch als gegenseitige Rivalen eintragen. Wert: ~ 90)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 08.Januar 2016, 21:31:10
Ausgezeichnet, na dann passt das ja. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 08.Januar 2016, 21:40:27
Wenn du auch Provinzderbys aufnehmen willst:
FC Eintracht Bamberg - SpVgg Oberfanken Bayreuth:  Oberfranken-Derby
TSV Großbardorf - TSV Aubstadt: Grabfeld-Derby  ;D (dann am besten auch als gegenseitige Rivalen eintragen. Wert: ~ 90)

Da hätte ich noch FSV Erlangen - SC Eltersdorf !
Genannt "Erlanger Stadtderby". Zum Beispiel hier: http://www.fussballn.de/vereinsheim/item/33606-kein-sieger-im-erlanger-bayernliga-derby

Mit SC Eltersdorf wollte ich meinen Langzeitsave starten, das käme mir gelegen, wenn das in der Originaldatenbank drin wäre und ich es nicht in nem Userfile nachtragen müsste. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: sucinum am 09.Januar 2016, 12:26:45
Wie sieht es denn mit Stuttgart - 1899 Hoffenheim aus?! Die Hoffenheimer sprechen von Derby die Stuttgarter eher nicht?! (Landesderby)

Blos nicht...Rivalität ja, aber als Derby wird das bei uns niemand bezeichnen.
Die Frage ist ja auch ob jede geografische Nähe direkt ein Derby zur Folge hat. Für mich brauchts da noch Tradition...

Aus Hoffenheimer Sicht würde ich das auch nicht unbedingt als Derby bezeichnen, der VfB ist eben zufällig in der Gegend, aber das ist nichts wildes, die singen eben das Hurensohn-Lied wie fast alle anderen auch. Beim letzten Gastspiel des VfB wurde noch Ibisevic ausgepfiffen, aber das wird er auch, wenn die Hertha kommt. Da würd ich vorher noch das Plastico gegen Wolfsburg als Derby nehmen (sind meist grandiose Spiele).
Die längste Geschichte verbindet uns eigentlich mit Dortmund, da gab es schon einige Ereignisse wie Fadenkreuze, Tröten, der geschenkte Klassenerhalt, der Aufstand von Kein Zwanni, etc. Die Fans der KGaA denken sich immer was feines für uns aus und die Spiele haben stets Feuer drin. Nur ein Name fällt mir dafür nicht ein. Glaube auch nicht, dass die Dortmunder das genau so sehen, die verachten uns einfach nur, dem ganzen einen Namen zu geben, wäre wohl schon zu viel der Ehre.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 09.Januar 2016, 14:40:43
Der "Plastico"  ;D ;D

Hab ich noch nie gehört, aber das ist genial  ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Waldi98 am 09.Januar 2016, 16:31:09
In der Historie der Bayernliga (ID 8700001) sind bei er Abschlussplatzierung der Saison 2006/07 zwei Fehler:

So steht es im FM16:
1. Regensburg
2. Bamberg
3. Greuther Fürth II


Richtig ist aber:
1. Regensburg
2. Greuther Fürth II
3. SpVgg Oberfranken Bayreuth


Quellen:
http://www.kicker.de/news/fussball/amateure/oberliga-bayern/2006-07/38/0/spieltag.html
http://www.fupa.net/liga/bayernliga-342.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 09.Januar 2016, 16:49:31
Da stimmt einiges in der db nicht, da es 19 Teams waren und mir nur 32 Spiele angezeigt werden. Wer hat das denn angelegt? ???
Ist jetzt behoben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Waldi98 am 09.Januar 2016, 17:05:29
Ah, ok. Im offiziellen Editor sieht man ja nur die ersten drei Vereine.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: crocodile am 09.Januar 2016, 17:13:22
Mir ist ein vertauschter Vor- bzw. Nachname aufgefallen.

Marco Flügel (ID 91153953) vom SV Babelsberg. Momentan heißt er noch Flügel Marco im FM.  ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sanogo24 am 09.Januar 2016, 17:55:47
Um mal kurz noch auf die Derbys einzugehen:
Als Südwestderby werden sowohl FCK - Eintracht Frankfurt als auch FCK - Karlsruher SC bezeichnet.
Letzteres könnte man aber auch als Badisch-Pfälzisches Derby bezeichnen, sofern man nicht Südwestderby doppelt benutzen will.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Flash Gordon am 09.Januar 2016, 20:55:04
gibt ja noch die Stadtderbys    z.B    Hertha -Union       oder  HSV -St.Pauli     sowie  Bayern-1860
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 10.Januar 2016, 23:43:12
Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin aber mir ist aufgefallen, dass Yussuf Poulsen im 3D-Spiel nicht den Namen Poulsen hat sondern Yuarary heißt. Vielleicht ist da versehentlich ein falscher Name eingetragen worden?

Der Name ist nur bei Poulsen falsch. Bei allen anderen Spielern hat der Name gestimmt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 10.Januar 2016, 23:52:05
Wenn ich richtig informiert bin, kommt dieser Eintrag auf Bitte des dänischen Head Researchers zustande, da Poulsen im Dress der Dänen seinen Mittelnamen trägt (auch um Verwechslungen mit den sicher tausenden Poulsens in Dänemark zu vermeiden). Das sieht zwar komisch aus, lässt sich aber leider nur global festlegen (und nicht je Club bzw. für die Nationalelf getrennt). In diesem Sinne also kein wirklicher Fehler, auch wenn er in der Bundesliga meines Wissens nach ganz normal Poulsen auf seinem Rücken stehen hat.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 11.Januar 2016, 00:06:22
Wenn ich richtig informiert bin, kommt dieser Eintrag auf Bitte des dänischen Head Researchers zustande, da Poulsen im Dress der Dänen seinen Mittelnamen trägt (auch um Verwechslungen mit den sicher tausenden Poulsens in Dänemark zu vermeiden). Das sieht zwar komisch aus, lässt sich aber leider nur global festlegen (und nicht je Club bzw. für die Nationalelf getrennt). In diesem Sinne also kein wirklicher Fehler, auch wenn er in der Bundesliga meines Wissens nach ganz normal Poulsen auf seinem Rücken stehen hat.

Ah okay wusste ich nicht. Danke :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kaliumchlorid am 11.Januar 2016, 05:46:26
Bei Erzgebirge Aue scheinen einige der Gehälter nicht zu stimmen. Nils Miatke verdient bspw. nur 31,6k/a, was meiner Meinung nach für die Dritte Liga eindeutig zu wenig ist. Auch Louis Samson würde sich für 11k/a sicherlich nicht jede Woche so reinhängen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 11.Januar 2016, 16:50:16
Da ist was dran, das liegt was im Argen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tomtomsen am 11.Januar 2016, 17:22:38
ein durchschnittsgehalt in der 3. liga liegt zwischen 30k und 120k per anno. es gibt aber auch Spieler die weniger verdienen, manche sind auch unter der Schmerzgrenze von 1,600 brutto pro monat
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 11.Januar 2016, 17:25:24
Das mag richtig sein, nur ist Aue kein klammer Drittligist, sondern kann schon ordentliche Gehälter stemmen, bei Miatke und Samson muss da definitiv ein anderes Grundgehalt angenommen werden. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 11.Januar 2016, 17:34:43
Das mag richtig sein, nur ist Aue kein klammer Drittligist[...]

Vielleicht ist das aber auch der Grund ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 11.Januar 2016, 17:55:04
Natürlich muss Aue in Liga 3 kleinere Brötchen backen, worauf wir aber hinauswollen, ist, dass Miatke und Samson im Verhältnis zum restlichen Team zu niedrige Gehälter eingestellt haben, die daher unrealistisch niedrig sind.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kaliumchlorid am 11.Januar 2016, 18:15:41
Natürlich muss Aue in Liga 3 kleinere Brötchen backen, worauf wir aber hinauswollen, ist, dass Miatke und Samson im Verhältnis zum restlichen Team zu niedrige Gehälter eingestellt haben, die daher unrealistisch niedrig sind.

Zum Vergleich Martin Männel bekommt 181k/a und Mario Kvesic und Christian Tiffert sogar 234k/a. Klar, dass der Rest jetzt nicht auch so viel verdienen wird/muss, aber das gesamte Gehaltsgefüge haut irgendwie nicht hin.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: FabSTAR am 11.Januar 2016, 22:17:02
Liebe Researcher,

ich habe mich sehr auf die neue Version des FM 16 gefreut, da meine Gladbacher in der letzten Saison den 3. Platz erreicht und sich direkt für die CL qualifiziert haben. Generell sollte doch mittlerweile bekannt sein, dass wir sogar seit einiger Zeit europäisch mitspielen dürfen. Ich dachte das würde sich endlich auch mal attributmäßig bemerkbar machen, aber leider sehe ich seit 2-3 Versionen kaum Unterschiede in der Attributbewertung, was mich wirklich ein bisschen frustriert.

-Ein Johnson hat bei Marking 9 und Tackling 10 und das schon seit mindestens zwei FM Versionen, ich kann mich noch an die Zeit nach der WM erinnern als ein Johnson als einer der besten RV der Welt galt und sogar kurzzeitig in den Fokus von Barcelona gerrückt ist und das entspricht dieser Bewertung nunmal überhaupt nicht. Ein Julian Korb scheint genauso in seiner Entwicklung stehen geblieben zu sein, auch wenn ich es da nachvollziehbarer finde, auch wenn er seltsamerweise immernoch der bessere RV (als Johnson) ist. Die Werte für Johnson treffen dann doch eher auf einen Linksaußen zu, diese Position kann er aber angeblich etwas schlechter spielen als die Außenverteidiger-Positionen.

-Ein Xhaka hat bei Aggressionen 11 und bekommt in der Realität fast in jedem Spiel eine gelbe Karte, warum er die festgeschriebene Ablösesumme über 30 Mio € schon in 2016 hat und nicht erst in 2017 frustriert mich natürlich auch ein wenig, da ich ihn höchstwahrscheinlich schon Anfang 2016 abgeben darf.

-Ein Ibrahima Traore spielt bei uns eigentlich hauptsächlich auf der rechten Seite als Inside Forward, wird im FM 16 aber auf links und generell als Winger "besser" angezeigt.

-Ein Tony Jantschke der mittlerweile schon relativ lange als Innenverteidiger tätig ist und seine Sache dort sehr stark macht, hat seit 2 Versionen immernoch bessere Attribute für die rechte Seite, sein Rollentausch hat sich auch kaum in der Attributverteilung bemerkbar gemacht.

-Ein Oscar Wendt hat seit mindestens 2 Versionen 15 bei Flanken, mal ganz davon abgesehen, dass wir Gladbacher unglaublich schlecht bei Flanken sind, ist das ein Wert der zu hoch angesetzt und nie wirklich verändert wurde (Oscar Wendt hat letzte Saison 1 Torvorlage gemacht). Es passt auch deshalb überhaupt nicht, weil Oscar Wendt einen eher starken Zug zum Tor hat, aber auch generell verändert er sich nicht, egal ob er nun permanent auf der Bank sitzt oder sich zur Stammkraft entwickelt hat.

-Ein Raffael der regelmäßig mit Vorlagen glänzt hat bei Passen einen Wert von 14, bei Teamwork einen Wert von 15, bei Vision einen Wert von 14 und einen Antizipation-Wert von 13, wie passt das zusammen? Der gute Raffael hat zudem seit 2 Saisons als Trequartista jedesmal mehr als 10 Tore geschossen und dennoch einen Finishing-Wert von "nur" 13.

-Ein Lars Stindl hat für hannoveranische Verhältnisse letzte Saison tolle Leistungen gezeigt und wurde attributmäßig kaum entscheidend verbessert, ein Finishing von 13 bei 10 Toren als ZOM letzte Saison?

-Warum ein Drmic bei euch nach der letzten Wertung plötzlich als mentaler Krüppel daher kommt, aber immernoch Finishing 16 hat, verstehe ich auch nicht, da er in der letzten Version sogar bei meinem FC Bayern-Save gute 25 Buden pro Saison geschossen hat :D. Ja, ich verstehe ja, der Junge hat bei Leverkusen kaum gespielt, aber wenn der deshalb so krass verschlechtert wurde, warum wird ein Lars Stindl/Fabian Johnson/Raffael nicht auch dementsprechend verbessert?

Der einzige Spieler der meiner Meinung nach wirklich fair verbessert wurde ist Yann Sommer. Bei einem Xhaka gehe ich auch noch mit, da er sich während der Sasion, aufgrund seines hohen Potenzials, sehr steigert, aber auch da verstehe ich Werte von Marking 11 und Tackling 13 nicht, immerhin wird er mittlerweile sogar mit den großen Bayern in Verbindung gebracht.

Ich kann mich noch erinnern als Juan Arango bei uns gespielt hat, der wurde plötzlich jedes verdammte mal auf die ZOM Position (als beste Posi) gedrückt, dabei hat er bei uns IMMER auf der linken Seite gespielt.

Ich erwarte ja keine Dortmund oder Bayern-Werte, aber das was mir da zum Teil angeboten wird, nehme ich euch als Gladbach-Fan wirklich langsam persönlich übel. Manchmal habe ich das Gefühl, die Researcher die an Gladbach arbeiten sind Köln oder Schalke-Fans und geben der Mannschaft schon aufgrunddessen, dass sie uns nicht leiden können, solche Werte :D. Kann mir eventuell mal jemand erklären, warum sich an der Gladbacher Wertung einfach kaum etwas tut? Fehlen den Researchern da einfach wichtige Kenntnisse zur Mannschaft? Wenn selbst die Positionsspielbarkeit nicht der Realität entspricht, muss ich davon ausgehen.

Verstehe ich die Attribute einfach grundlegend falsch? Ich möchte da mal wirklich eine Erklärung haben, muss ja nicht so ausführlich sein wie mein eigener Text, aber es wäre schön zu wissen, warum sich das alles so darstellt. Ja, ich weiß es gibt einen Attributguide, aber vielleicht kann ja auch mal darauf eingegangen werden, warum sich die Gladbacher Spieler generell kaum verändern.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bloody am 11.Januar 2016, 22:44:39
Ich antworte mal teilweise:

Liebe Researcher,



[...]warum er die festgeschriebene Ablösesumme über 30 Mio € schon in 2016 hat und nicht erst in 2017 frustriert mich natürlich auch ein wenig, da ich ihn höchstwahrscheinlich schon Anfang 2016 abgeben darf.
Es ist nicht möglich, die Zeit, wann eine feste Ablösesumme aktiv wird, im FM einzugeben. Es geht nur ganz oder gar nicht, und ganz ist in dem Fall die bessere Wahl.

Zitat
-Ein Ibrahima Traore spielt bei uns eigentlich hauptsächlich auf der rechten Seite als Inside Forward, wird im FM 16 aber auf links und generell als Winger "besser" angezeigt.
Nur weil er dort mehr eingesetzt wird, heißt das nicht, dass er unbedingt auch dort die bessere Wertung verdient. Und dass er als Winger "besser angezeigt wird", kann daran liegen, dass er alleine eben als Winger (unabhängig vom System) besser funktionieren könnte als als IF. Außerdem unterliegt die Anzeige auch den Attributen der Mitarbeiter.

Zitat
-Ein Tony Jantschke der mittlerweile schon relativ lange als Innenverteidiger tätig ist und seine Sache dort sehr stark macht, hat seit 2 Versionen immernoch bessere Attribute für die rechte Seite, sein Rollentausch hat sich auch kaum in der Attributverteilung bemerkbar gemacht.
Haben sich denn seine Attribute als Außenverteidiger in der Realität verschlechtert?

Zitat
-Ein Raffael der regelmäßig mit Vorlagen glänzt hat bei Passen einen Wert von 14, bei Teamwork einen Wert von 15, bei Vision einen Wert von 14 und einen Antizipation-Wert von 13, wie passt das zusammen? Der gute Raffael hat zudem seit 2 Saisons als Trequartista jedesmal mehr als 10 Tore geschossen und dennoch einen Finishing-Wert von "nur" 13.
Was schlägst du denn vor? Raffael ist niemand, der eiskalt vor dem Tor ist und die reinen Abschlussqualitäten äußern sich nicht ausschließlich durch den Finishing-Wert, da kommt noch mehr dazu.

Zitat
-Ein Lars Stindl hat für hannoveranische Verhältnisse letzte Saison tolle Leistungen gezeigt und wurde attributmäßig kaum entscheidend verbessert, ein Finishing von 13 bei 10 Toren als ZOM letzte Saison?
Die reinen Abschlussqualitäten äußern sich nicht ausschließlich durch den Finishing-Wert, da kommt noch mehr dazu.

Zitat
Ich erwarte ja keine Dortmund oder Bayern-Werte, aber das was mir da zum Teil angeboten wird, nehme ich euch als Gladbach-Fan wirklich langsam persönlich übel. Manchmal habe ich das Gefühl, die Researcher die an Gladbach arbeiten sind Köln oder Schalke-Fans und geben der Mannschaft schon aufgrunddessen, dass sie uns nicht leiden können, solche Werte :D. Kann mir eventuell mal jemand erklären, warum sich an der Gladbacher Wertung einfach kaum etwas tut? Fehlen den Researchern da einfach wichtige Kenntnisse zur Mannschaft? Wenn selbst die Positionsspielbarkeit nicht der Realität entspricht, muss ich davon ausgehen.

Verstehe ich die Attribute einfach grundlegend falsch? Ich möchte da mal wirklich eine Erklärung haben, muss ja nicht so ausführlich sein wie mein eigener Text, aber es wäre schön zu wissen, warum sich das alles so darstellt. Ja, ich weiß es gibt einen Attributguide, aber vielleicht kann ja auch mal darauf eingegangen werden, warum sich die Gladbacher Spieler generell kaum verändern.

Du kannst sehr davon ausgehen, dass der Research frei von persönlichen Präferenzen der Vereine stattfindet. Wenn du konkrete Verbesserungsvorschläge für Attributsänderungen oder Positionsänderungen hast, immer her damit, aber ein reines "Passt nicht" ist immer sehr schwer konstruktiv zu verwenden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Towelie am 11.Januar 2016, 22:49:56
Von der CA der einzelnen Spieler sollte alles passen, außerdem spielt Gladbach in meinen Saves auch immer ganz oben mit, bei dir nicht? Es kommt nicht auf einzelne Attribute an. Wenn jemand einen Abschluss von 20 hat, heißt das nicht automatisch, dass er ein super Torjäger ist. Raffael z.B. ist finde ich gut getroffen, wenn ich seine Leistungen im FM und in der Realität vergleiche. Bei Xhaka kann man über den Aggressionswert streiten, an der CA ändert er eh nichts. Aber, dass Xhaka so viele gelbe Karten kriegt, liegt unter Umständen auch daran, dass er Situationen schlecht antizipiert oder einfach nicht gut genug tackelt bzw. taktische Fouls spielt, weil ein Teamkamerad einen Fehler gemacht hat oder er selbst in einer schlechten Position ist (Stellungsspiel).
Von Drmic hätte ich mir persönlich mehr erwartet vor dieser Saison, aber da kommt fast gar nichts. Seitdem er Nürnberg verlassen hat, hat er nur noch selten gute Spiele gehabt. Oder siehst du das anders?
Johnson hat diese Saison keinmal Außenverteidiger bei Gladbach gespielt, sondern immer offensiv links. Ich sehe ihn auch nicht als AV, das ist eine Position, die er wenn, dann sehr offensiv bekleidet, wie bei der WM. Daher gehen die Werte in Marking und Tackling für mich schon in Ordnung.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: FabSTAR am 11.Januar 2016, 23:46:08
@Towelie: Eventuell hast du da recht und ich fokussiere mich zu sehr auf einzelne Attribute und es kommt mehr auf das Gesamtpaket an. Dennoch frage ich mich dann, warum sich die Spieler so marginal verbessern von Version zu Version. Über Attribute kann man sicherlich streiten, vorallem weil ich das exakte System dahinter nicht ausreichend kenne. Wenn ich die Attribute aber so sehe, wie sie angegeben sind, kommen mir Zweifel. Hat man schonmal über eine Gesamtwertung für eine einzelne Position nachgedacht, ähnlich wie bei Fifa zum Beispiel? Dieser grüne Kreis ist sicherlich eine gute Idee, aussagekräftiger wäre da aber sicherlich eine Art Gesamtbewertung, so kann man sich ja nur an einzelnen Attributen orientieren und sagen das Attribut finde ich i. O. das andere aber nicht, weil man den Wert der angegeben wird anders interpretiert als er eventuell im Spiel genutzt wird. Ich kann deshalb auch wenig auf "Gegenkritik" eingehen, weil mir das nötige Know How hinter der Funktionsweise fehlt. Als Außenstehender kann man nunmal nur auf viele einzelne Attribute eingehen und diese mit der Realität vergleichen und da passt es dem Anschein nach manchmal nicht.

Das Traore aber trotzdem eher Rechtsaußen als Linksaußen und eher IF als Winger ist, bestätigt mir auch transfermarkt.de und das ist eigentlich nicht erst seit dieser Saison so.

Johnsons optimale Position wird im FM aber als Außenverteidiger (rechts+links) angezeigt. Ja, er kann auf Linksaußen spielen und wird dort eingesetzt, aber er hat die Außenverteidiger-Position besser drauf? Das wiederspricht aber wiederum seinen Verteidiger-Werten oder sehe ich das falsch? Also zusammengefasst: Er spielt besser als Außenverteidiger hat dort aber recht schlechte Werte. Seit seiner Zeit bei Hoffenheim hat sich im FM auch nicht sonderlich viel bei ihm getan, finde ich. Und das wiederspricht der Realität ja auch ein wenig.

Drmic hat mit Sicherheit eine Verschlechterung verdient, das streite ich auch gar nicht ab, ich finde nur, dass die Verschlechterung eines Drmic sehr deutlich berücksichtigt wurde und die Entwicklung eines Johnsons, Wendts oder Stindls zum Beispiel eher weniger.

Auf Xhaka kann ich leider wieder wenig eingehen, da ich nicht sagen kann wie perfekt der FM letzendlich seine Persönlichkeit darstellt. Vllt. weiß ich später mehr, aber soweit ich mich erinnere hat Xhaka bei mir nie viele Gelbe Karten im FM gesammelt. Mir solls recht sein, da es mir das Leben im FM erleichtert, der Realität würde das aber weniger entsprechen.

Ich schaue mir das alles aber nochmal genauer an, vielleicht passt das alles am Ende doch besser als erwartet. Der letzte Part meines Posts war auch eher humoristischer Natur, bitte nicht all zu ernst nehmen :).

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 12.Januar 2016, 00:12:01
Im FM werden erwachsene Spieler normalerweise nicht von Version zu Version krass überarbeitet. Unter Favre haben die Spieler einen Fehlstart hingelegt? Woran lag das? Haben die sich alle verschlechtert und somit eine Abwertung verdient? Oder Borussia Dortmund, die standen vor einem Jahr auf dem Vorletzten Platz, jetzt steht man souverän auf Platz 2. Sollen deswegen die Spielerbewertungen Achterbahn fahren? Ein guter Researcher führt keine Leistungsanalyse durch, sondern bewertet die Fähigkeiten eines jeden Spielers.
Drmics Profil kenne ich nicht im Detail, ich vermute aber seine mentalen Werte (auch die versteckten) verhindern, dass er im Spiel groß durchstartet. Sah man in früheren Versionen bei Balotelli, der landete trotz toller technischer und körperlicher Fähigkeiten mit 30 in der Serie C.

Über einzelne Werte kann man immer diskutieren, der Rundumschlag lässt aber eher vermuten, dass du gewisse Aspekte am FM noch nicht wirklich verstanden hast. Ist auch nicht schlimm, geht vielen so.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Louis am 12.Januar 2016, 10:05:04
Über einzelne Werte kann man immer diskutieren, der Rundumschlag lässt aber eher vermuten, dass du gewisse Aspekte am FM noch nicht wirklich verstanden hast. Ist auch nicht schlimm, geht vielen so.

Als "Rundumschlag" werte ich das jetzt aber nicht, da gibt es viel schlimmere und pampigere Beiträge. Das war doch jetzt immerhin ein sehr ausführlicher Text mit konkreten Anmerkungen, über die man sicherlich im Einzelfall auch nachdenken kann. Aber wie towelie zum Beispiel schon sagte: "Finishing" allein bestimmt nicht die Torjägerqualitäten. Attribute wie Composure sind mindestens genauso wichtig, dazu die Frage der physischen Attribute oder wie gut er sich taktisch positioniert.

Aggression ist sicherlich einer der am größten missverstandenen Attribute. Er sagt nämlich nichts über die Aggression aus. :D "Aggression" bestimmt, wie stark ein Spieler bereit ist, Körperkontakt zu suchen, um einen Mitspieler eng zu decken, auch richtig in den Zweikampf zu gehen, oder im Laufduell sich vor ihn zu schieben. Oder auch wie sehr er bereit ist, einen Gegner anzulaufen, auch auf Risiko, die Position zu verlassen. Aggression ist zunächst mal ein völlig neutraler Wert, kein negatives Attribut. Er kann natürlich zu mehr Gelben Karten führen, wenn der Spieler schlecht im Zweikampf ist oder schlechte Entscheidungen trifft (wer mehr Körperkontakt sucht, der begeht auch mehr Fehler). Was zu Xhakas Gelben (und Roten) Karten in der Realität führt, wäre aber eher ein Attribut, das aussagt, dass er im Zweifelsfall bereit ist, für den Erfolg auch mal unfair zu handeln. Das ist das Attribut "Fairness", das versteckt ist und nicht angezeigt wird.

Trotz alledem würde ich zustimmen, dass Aggression 11 für einen Spieler wie Xhaka etwas zu niedrig ist.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 12.Januar 2016, 10:24:57
Mit "Rundumschlag" bezog ich ausschließlich auf die Anzahl der gemachten Vorschläge. Im Winter ist es normalerweise unnötig gleich diverse etablierte Bundesligaspieler stark aufzuwerten. Da müsste der zuständige Researcher die Jahre vorher schon sehr viel Mist gebaut haben, wenn soviele Änderungen nötig wären.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 12.Januar 2016, 10:54:31
Möchte ich dem Researcher von Gladbach keinesfalles unterstellen, aber es ist grundlegend möglich auch bei Bundesligisten und ich finde ich es richtig, dass auch im Winter solche Dinge angesprochen werden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Louis am 12.Januar 2016, 11:06:43
Ich sehe das auch eher gelassen.

Wenn mir jemand zehn Spieler nennt, die "krass verbessert!!" werden müssen, und ich ändere anschließend 3-4 Spieler behutsam, dann sind am Ende im Idealfall beide Seiten froh. Zumal vielleicht auch nicht jedem bewusst ist, dass auch leichte Attributsänderungen schon einiges an Einfluss haben können. Letztlich gilt für mich eher: Je mehr Meinungen, desto besser.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bateman am 12.Januar 2016, 21:44:27
Der Vorstand des FC Bayern ist nicht korrekt. Es fehlen Dreesen, Jung und Wacker - dafür haben Beckenbauer, Breitner und (leider) auch Hoeness darin nichts verloren.

Siehe auch hier: http://www.fcbayern.de/de/club/fcb-ag/organe/ (http://www.fcbayern.de/de/club/fcb-ag/organe/)

Aus dem Trainerstab der Bayern Amateure sollte Gerd Müller entfernt werden, der leider schwer an Alzheimer erkrankt ist und in einem Pflegeheim "lebt".

Danke!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 13.Januar 2016, 17:00:26
Weder bei Kim Sané noch bei seinem Bruder Leroy Sané, sind die jeweiligen Beziehungen untereinander eingetragen!

http://www.transfermarkt.de/kim-sane/profil/spieler/158523
http://www.transfermarkt.de/leroy-sane/profil/spieler/192565


EDIT:
Des Weiteren wäre zu überdenken, beiden noch die Nationalität des Vaters mitzugeben => Senegal
Denn die 2. des Vaters, haben sie ja auch bekommen, dann ist das für die 1. nur Folgerichtig.

http://www.transfermarkt.de/souleyman-sane/profil/spieler/16304
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 14.Januar 2016, 10:57:44
Marko Tredup (Trainer VfL Osnabrück) ist Spielertrainer, nicht nur reiner Trainer!
Er bestritt Spiele und ist immer wieder Auswechselspieler, nimmt also einen Platz ein.

http://www.fupa.net/spieler/marko-tredup-162116.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 14.Januar 2016, 12:49:33
Der Deal zwischen den beiden Oldenburgs ist inzwischen drin.

Wird dann wohl erst mit dem Update kommen, da in der Datenbank des FMs grade noch nicht enthalten.


Ich habe da auch nochmal weitergelesen. Anscheinend ist durch den gegründeten Jugendförderverein, auch die Jugendarbeit beider Teams zusammengelegt worden:
http://www.jfv-nordwest.de/verein/
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maulwurfmann am 14.Januar 2016, 14:51:13
Weder bei Kim Sané noch bei seinem Bruder Leroy Sané, sind die jeweiligen Beziehungen untereinander eingetragen!

http://www.transfermarkt.de/kim-sane/profil/spieler/158523
http://www.transfermarkt.de/leroy-sane/profil/spieler/192565


EDIT:
Des Weiteren wäre zu überdenken, beiden noch die Nationalität des Vaters mitzugeben => Senegal
Denn die 2. des Vaters, haben sie ja auch bekommen, dann ist das für die 1. nur Folgerichtig.

http://www.transfermarkt.de/souleyman-sane/profil/spieler/16304
Danke, habe ich im Winterresearch bereits berücksichtigt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Deadeye89 am 15.Januar 2016, 13:15:13
Ist das wirklich so eingetragen?

(http://fs5.directupload.net/images/160115/f5ixbrfr.png) (http://www.directupload.net)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 15.Januar 2016, 15:48:43
Offensichtlich ja, allerdings wüsste ich nicht, was die beiden groß verbindet.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 15.Januar 2016, 16:08:14
Bei Ottl ist auf jeden Fall nix drin...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Ensimismado am 17.Januar 2016, 14:25:16
Bei mir kündigt Lahm direkt zu Spielbeginn sein Karriereende für das Ende der Saison an.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Roberazzi am 17.Januar 2016, 15:23:27
Wann kommt denn das neue Update raus?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 17.Januar 2016, 17:36:18
Ende Februar sind die Tests üblicherweise abgeschlossen, so dass der letzte große Patch für den FM2016 erscheinen kann.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Zeus am 20.Januar 2016, 17:17:16
Bei Alemannia Aachen fehlt Taku Ito:

http://www.transfermarkt.de/taku-ito/profil/spieler/328507


(Forensuche nach "Taku Ito" hatte nichts ergeben, daher gehe ich mal nicht davon aus, dass das schon gemeldet wurde)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 20.Januar 2016, 17:18:14
Nurullah Can hat bereits 8 Spiele für die U21 der Türkei bestritten:
http://www.transfermarkt.de/nurullah-can/profil/spieler/41258

Bitte aufnehmen!

PS: Und am Besten auch die 1. Nationalität auf Türkei setzen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 20.Januar 2016, 17:40:25
Bei Alemannia Aachen fehlt Taku Ito:

http://www.transfermarkt.de/taku-ito/profil/spieler/328507


(Forensuche nach "Taku Ito" hatte nichts ergeben, daher gehe ich mal nicht davon aus, dass das schon gemeldet wurde)
Bei ihm hatte ich im Sommer auf Abwarten plädiert, inzwischen bin ich der Meinung, dass wir ihn doch erstellen sollte. Ich notiere mir das mal bzw. leite es weiter an meinen AR.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Anti am 21.Januar 2016, 11:57:36
Als FCN-Fan sind mir paar kleine Kleinigkeiten aufgefallen.

Beim "Grundig"-Stadion ist der Haken bei der Überdachung draussen,
obwohl das Stadion überdacht ist.

Thomas Grethlein ist als Vorstandsmitglied im Spiel.
Er ist aber Vorstandsvorsitzender und das sollte auch im Spiel so geführt werden.
Sonst bekomm ich immer meine Anweisungen von einem generierten Chef  :D


Das Raphael Schäfer im Spiel fehlt , wurde ja schon geschrieben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 21.Januar 2016, 12:04:04
Daniel Embers ist bereits seit letzter Saison Spieler/Co-Trainer bei RW Oberhausen II.
Bitte eintragen:

http://www.fupa.net/spieler/daniel-embers-26706.html

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maulwurfmann am 21.Januar 2016, 14:55:54
Als FCN-Fan sind mir paar kleine Kleinigkeiten aufgefallen.

Beim "Grundig"-Stadion ist der Haken bei der Überdachung draussen,
obwohl das Stadion überdacht ist.

Thomas Grethlein ist als Vorstandsmitglied im Spiel.
Er ist aber Vorstandsvorsitzender und das sollte auch im Spiel so geführt werden.
Sonst bekomm ich immer meine Anweisungen von einem generierten Chef  :D


Das Raphael Schäfer im Spiel fehlt , wurde ja schon geschrieben.
Danke für dein Feedback!

Den Fehler bei unserem Stadion mit dem fehlenden Dach habe ich entsprechend weitergeleitet, das kann ich selber leider nicht ändern.

Schäfer wird wieder dabei sein. Wie schon erwähnt, wurde mir der frecherweise nach Abgabe der Dateien versehentlich geklaut.  :)

Das mit Grethlein war etwas unglücklich, da nach der Bader-Ära die Position von Grethlein nicht richtig im FM definiert wurde, somit hast du beim Club immer einen generierten Chef gehabt. Beim neuen Patch ist dann auch Bornemann mit an Board.

 
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 21.Januar 2016, 16:46:54
Dach =/= Überdachte Tribüne.

Dach im FM meint, dass das komplette Stadion überdacht ist(/werden kann), also so wie auf Schalke beispielsweise. Inzwischen kann ich je Tribüne angeben, ob ein Dach vorhanden ist. Aus bereits genannten Lizenzproblemen ist es jedoch leider nicht möglich, die Stadien genauso abzubilden, wie das eigentlich der Realität entsprechen sollte. Die grundlegenden Daten sind aber alle vorhanden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Voldemops am 22.Januar 2016, 16:11:19
Hallo zusammen,

ich habe jetzt eine Weile (1.5 Saisons) mit Dynamo Dresden gespielt.
Ich bin echt beeindruckt, wie realistisch die Spieler und das Umfeld abgebildet sind.

Um diesen Realismus zuerhalten möchte ich ein kleines Feedback geben.

1. Trainingsanlagen:
Im Oktober 2015 bekam ich die Nachricht, dass "der Zahn der Zeit" an allem nagt und die Trainingsanlagen
eine Stufe herab gestuft wurden.

Die Trainingsanlagen im Großen Garten wurden erst im Winter 2014/15 komplett erneuert und wurden nun herab gestuft?

2. Moll ist meiner Meinung nach falsch eingestuft.
Besonders gut zeigt sich das im Vergleich mit Hartmann.
Beide sind gute DM oder BWM, wobei Moll technisch viel versierter ist.
Moll hat bei Passen eine "9"? Meiner Meinung nach ist er neben Stefaniak der technisch begabteste Spieler in der Mannschaft.
Hartmann ist sicher besser im Kopfball und auch agressiver/torgefährlicher, aber gerade das unaufgeregte, abgeklärte Spiel mit Übersicht kommt von Moll.
Moll spielt auch normal durch, wenn er fit ist. Hartmann wird meist ausgewechselt oder eingewechselt.
Moll sollte gerade im Vergleich zu Hartmann nochmal überarbeitet werden.

Ich hoffe ich konnte etwas beitragen.

Falls ihr noch mehr Hintergrund braucht, kann ich sicher noch etwas beitragen.

Grüße
Voldemops
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: NicoM1995 am 22.Januar 2016, 19:41:52
Vielleicht "Kleines Revierderby" Bochum - Dortmund

Essen - Duisburg ist auch noch ein Derby aber ein spezieller Name  ::) :o
Kleines Revierderby ist aufgenommen.
Und wie heißt jetzt das zweite Derby? Ich nehme nur solche auf, die ihr auch mit einem entsprechenden Namen versehen könnt.

Streng genommen fallen ja viele Mannschaften aus dem Ruhrgebiet in die Kategorie "Revierderby". Schalke gegen Bochum z.B. wäre ja auch ein Revierderby. Oder Bochum gegen Duisburg. Da müsst ihr als Researcher entscheiden wie ihr das handhaben wollt. :P

Schalke - Bochum kann man noch mit rein nehmen, aber Duisburg würde ich nicht so als "Derby" bezeichnen. (Wurde zwar auch mal auf Homepage des VfL geschrieben aber ich denke da kann man drauf verzichten.)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 22.Januar 2016, 20:16:55
Wäre konsequenterweise das "kleine" Revierderby nicht das der 2. Mannschaften, wie bei den anderen Derbies auch?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 22.Januar 2016, 20:23:46
Nicht zwangsläufig, da es im Revier eben zahlreiche Derbys gibt und nur ein "großes", nämlich das zwischen Schalke und Dortmund. Demzufolge sind alle anderen eben kleine Revierderbys, weil sie längst nicht die Sprengkraft haben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 22.Januar 2016, 20:26:41
Dann steht "klein" für die Wertigkeit ansich und nicht für das identische Derby, bloß mit den Reserveteams.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: NicoM1995 am 24.Januar 2016, 13:47:42
Ich finde das Münchener Amateurderby war auch in der Vergangenheit deutlich Brisanter als jetzt z.B. die Amateurderbys im Ruhrgebiet..
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 24.Januar 2016, 14:12:13
Ich finde das Münchener Amateurderby war auch in der Vergangenheit deutlich Brisanter als jetzt z.B. die Amateurderbys im Ruhrgebiet..

Na ja, Schalke II gegen Dortmund II war immerhin so brisant, dass man es auf einem Mittwoch um 15:30 angesetzt hat, damit nur sehr wenige Fans kommen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: NicoM1995 am 25.Januar 2016, 00:41:15
Ich finde das Münchener Amateurderby war auch in der Vergangenheit deutlich Brisanter als jetzt z.B. die Amateurderbys im Ruhrgebiet..

Na ja, Schalke II gegen Dortmund II war immerhin so brisant, dass man es auf einem Mittwoch um 15:30 angesetzt hat, damit nur sehr wenige Fans kommen.

wenn es danach geht hätte man ja noch viel mehr "kleine" Derbys..bei Hannover II gegen BTSV II z.B.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: german_wunderkind am 25.Januar 2016, 11:55:34
Vermutlich bin ich wie immer zu spät,  :P aber aus Dresdner Sicht muss ich sagen, dass das Anhalt-Derby von der Brisanz her mindestens ebenbürtig zum Sachsen-Derby Dynamo Aue ist. Mit Zwickau besteht dagegen sehr enge Fanfreundschaft, da halte ich einen Derby-Eintrag für unangebracht.
Ansonsten könnte man, wie bei vielen Ostvereinen, fast jedes Ostduell eintragen. Besondere Brisanz haben vor allem die Duelle mit Hansa und dieses Jahr auch Magdeburg. In Anbetracht der Vorkommnisse während der letzten Spiele würde ich Hansa-Dynamo schon noch eintragen. Das dann als Ostderby zu bezeichnen würde vermutlich einige stören, wäre aber wohl die einzige Alternative. Von der Wertigkeit her würde ich dafür 110-130 vorschlagen, vielleicht sowohl das Sachsenderby als auch dieses Derby dann bei 120, Anhalt-Derby bei 130 oder 140.

p.s. Babelsberg spielt auch das ein oder andere brisante Derby.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 25.Januar 2016, 17:01:11
Noch haben wir Zeit. Könntet ihr mir bitte noch konkrete Vorschläge (Derbynamen, jeweils beteiligte Teams, Wertigkeit in etwa) machen? Dann kann ich das noch eintragen für den FM16.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Deadeye89 am 25.Januar 2016, 20:54:08
Das 'Schleswig-Holstein Derby' zwischen dem VFB Lübeck und Holstein Kiel könnte man noch dazu packen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Fu%C3%9Fballspiele_zwischen_Holstein_Kiel_und_dem_VfB_L%C3%BCbeck
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 25.Januar 2016, 21:36:01
Danke, das habe ich natürlich schon aufgenommen, als ich danach recherchiert habe. Das ist natürlich ein großes Ding in SH.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Koroshiya am 25.Januar 2016, 21:38:47
Danke, das habe ich natürlich schon aufgenommen, als ich danach recherchiert habe. Das ist natürlich ein großes Ding in SH.

Ist denn die Rivalität zwischen dem KSV Hessen Kassel und KSV Baunatal sowie zwischen dem KSV Hessen Kassel/KSV Baunatal und OSC Vellmar angegeben? Habe gerade nicht den Footie zur Hand :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 25.Januar 2016, 21:45:54
Beschreibe mir mal kurz, wie sich das jeweils gestaltet. Dass die beiden kleineren Clubs für Kassel vermutlich nicht so große Rivalen sind, ist wohl normal. Wie sieht es umgekehrt aus? Wie sieht es zwischen Vellmar und Baunatal aus? Am besten Werte.
Kassels Rivalen:
Baunatal (xx)
Vellmar (xx)

Baunatal:
Kassel (xx)
Vellmar (xx)

usw.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Koroshiya am 25.Januar 2016, 21:51:29
Beschreibe mir mal kurz, wie sich das jeweils gestaltet. Dass die beiden kleineren Clubs für Kassel vermutlich nicht so große Rivalen sind, ist wohl normal. Wie sieht es umgekehrt aus? Wie sieht es zwischen Vellmar und Baunatal aus? Am besten Werte.
Kassels Rivalen:
Baunatal (xx)
Vellmar (xx)

Baunatal:
Kassel (xx)
Vellmar (xx)

usw.

Oh, in Zahlen ist das schwierig...da ich ja selbst lange Jahre für den KSV Hessen Kassel in der Jugend spielte und auch Thorsten Bauer durch meinen Vater persönlich kenne, kann ich sagen:

Baunatal: 10/10
Vellmar: 7/10

Die Baunataler waren halt für uns so ein wenig das "Hassobjekt", wenn man das so sagen kann...es wurden sich zwar gegenseitig immer wieder Jugendspieler abgeworben, dennoch war das immer ein richtig großes Ding, gegen die zu gewinnen. Vellmar ist eher ein kleineres Licht für uns gewesen, dennoch konnte man das schon als Derby sehen, in dem es gerne mal hoch her ging. Die Gewichtung würde ich übrigens bei den Baunatalern ähnlich sehen, wie es bei uns in Kassel war, jedoch erschien denen Vellmar anscheinend nicht ganz so wichtig, wie uns: Wir waren deren Hauptderby, Vellmar eher so ein (ganz) kleines Derby. Einen besonderen Begriff hatten wir da übrigens nicht.

Baunatal:

Kassel 10/10
Vellmar 6/10
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 25.Januar 2016, 21:55:56
Mich würde jetzt noch die Vellmarer Perspektive interessieren. Gibt es da eine Präferenz? Ist Kassel oder Baunatal das größere Hassobjekt?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Koroshiya am 25.Januar 2016, 21:57:38
Mich würde jetzt noch die Vellmarer Perspektive interessieren. Gibt es da eine Präferenz? Ist Kassel oder Baunatal das größere Hassobjekt?

Das ist eine durchaus berechtigte Frage. Ich habe nie großartig mit denen zu tun gehabt, kann aber gerne mal für dich in der Heimat nachforschen. Könnte ein paar Tage dauern, ich hoffe, das ist in Ordnung?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 26.Januar 2016, 18:03:26
Beim Jahn könnte man noch das Regensburger Stadtderby gegen den Freien TuS Regensburg eintragen. Für den Freien TuS natürlich eine große Sache.
Beim Jahn Derbies in dieser Reihenfolge nach Wertigkeit: Wacker, Amberg, Weiden, Freier TuS
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: german_wunderkind am 26.Januar 2016, 18:29:51
Also wie gesagt:

Sachsen-Anhalt-Derby (FCM vs. HFC) = 140
Sachsen-Derby (Dynamo vs. Aue) = 120
Ost-Derby (Dynamo vs. Hansa) = 120

wären meine Vorschläge.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 26.Januar 2016, 18:41:26
Also wie gesagt:

Sachsen-Anhalt-Derby (FCM vs. HFC) = 140
Sachsen-Derby (Dynamo vs. Aue) = 120
Ost-Derby (Dynamo vs. Hansa) = 120

wären meine Vorschläge.

Was ist mit Dresden-Chemnitz? Wo steht das von der Wertigkeit her gesehen?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Shakespeare am 26.Januar 2016, 20:26:59
Beschreibe mir mal kurz, wie sich das jeweils gestaltet. Dass die beiden kleineren Clubs für Kassel vermutlich nicht so große Rivalen sind, ist wohl normal. Wie sieht es umgekehrt aus? Wie sieht es zwischen Vellmar und Baunatal aus? Am besten Werte.
Kassels Rivalen:
Baunatal (xx)
Vellmar (xx)

Baunatal:
Kassel (xx)
Vellmar (xx)

usw.

Oh, in Zahlen ist das schwierig...da ich ja selbst lange Jahre für den KSV Hessen Kassel in der Jugend spielte und auch Thorsten Bauer durch meinen Vater persönlich kenne, kann ich sagen:

Baunatal: 10/10
Vellmar: 7/10

Die Baunataler waren halt für uns so ein wenig das "Hassobjekt", wenn man das so sagen kann...es wurden sich zwar gegenseitig immer wieder Jugendspieler abgeworben, dennoch war das immer ein richtig großes Ding, gegen die zu gewinnen. Vellmar ist eher ein kleineres Licht für uns gewesen, dennoch konnte man das schon als Derby sehen, in dem es gerne mal hoch her ging. Die Gewichtung würde ich übrigens bei den Baunatalern ähnlich sehen, wie es bei uns in Kassel war, jedoch erschien denen Vellmar anscheinend nicht ganz so wichtig, wie uns: Wir waren deren Hauptderby, Vellmar eher so ein (ganz) kleines Derby. Einen besonderen Begriff hatten wir da übrigens nicht.

Baunatal:

Kassel 10/10
Vellmar 6/10


Beim KSV habe ich derzeit folgende Rival Clubs eingestellt:
Darmstadt 19 (Local)
Offenbach 17 (Local)
Baunatal 15 (Local)
Eintracht Frankfurt 15 (Local)
FSV Frankfurt 12 (Local)
Mannheim 12 (Competitive)
Fulda 8 (Hisorical)
Wehen Wiesbaden 8 (Competitive)

Vellmar könnte man da denke ich noch mit einem Wert zwischen 8 und 12 aufnehmen.
Baunatal könnte man denke ich auch hofstufen auf 19. Dies hätte ich eigentlich eh schon viel früher tun sollen.

@Revolvermann: Noch Verbesserungsvorschläge?

Zu den Derbies:
Hierbei könnte man vor allem folgende meiner Meinung nach aufnehmen:
KSV - Darmstadt "Hessenderby"
KSV - Offenbach "Hessenderby"
KSV - Eintracht Frankfurt "Hessenderby"
KSV - Baunatal

Beim Derby mit Baunatal gibt es leider keinen feststehenden Namen der mir geläufig ist. Vielleicht würde hierbei "Kasseler Derby" ausreichen oder auch "Nordhessenderby"?
Wie es bei den Daten von Baunatal aktuell aussieht weiß ich nicht, jedoch sollte man hier neben Vellmar auch noch auf alle Fälle Offenbach (10?) und Lohfelden (14?) als Rival Club einstellen
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Koroshiya am 26.Januar 2016, 20:37:38
Baunatal sollte definitiv vor Offenbach kommen, also 19 wäre da schon angebracht :) Ich würd´s Nordhessenderby nennen, wir haben da auch keinen direkten Begriff für gehabt, der nicht zensiert würde :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: The Special One am 27.Januar 2016, 14:12:17
Ich hätte da ein paar Änderungsvorschläge zu einigen Attributen von Borussia Dortmunds Henrikh Mkhitaryan. Vorweg: ich sehe jedes Spiel von Borussia Dortmund inklusive der Testspiele und glaube mir daher ein ganz gutes Urteil bilden zu können. Folgende Änderungen würde ich vorschlagen:

Corner 14 -> 15 - seine Ecken sind wirklich erste Sahne, die kommen in schöner Regelmäßigkeit mit viel Schnitt in die gefährlichen Zonen. Definitiv einer der besten Eckballschützen der Bundesliga
Crossing 12 -> 14 - analog zu den Ecken auch hier: guter Schnitt und meistens sehr präzise Hereingaben           
Tackling 9 -> 12 - eine seiner überragenden Qualitäten, ist mir mit 9 deutlich zu schlechte abgebildet. Gewinnt immer wieder eindrucksvoll Defensivzweikämpfe indem er seinen eher schmächtigen Körper sehr geschickt einsetzt.
Decisions 16 -> 12 - definitiv keine besondere Stärke folglich ist 16 viel zu hoch. Insbesondere in seinen Schwächephasen eines seiner größten Defizite
Determination 12 -> 15 - sehr verbissen und ehrgeizig, kämpft bis zum Ende, äußert sich auch darin, dass er sich selbst bei Misserfolg zu viel Druck macht
Positioning 9 -> 14 - sowohl offensiv in den Angriffslaufwegen als auch defensiv im Pressingverhalten eine große Stärke von ihm
Work Rate 15 -> 16 - gerade für einen Offensivspieler in allen Spielphasen unglaublich fleißig, kann folglich noch etwas höher als 15

Ich hoffe das ist einigermaßen plausibel und regt zu ein paar Änderungen, insbesondere nach seiner starken Hinrunde, an.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bloody am 27.Januar 2016, 16:16:22
Positioning bezieht sich ausschließlich auf das defensive Stellungspiel, Off the Ball/Movement ist das entscheidene Attribut wie gut er sich offensiv positioniert. Daher erscheint Positioning 9 doch ganz passend, imho. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Signor Rossi am 27.Januar 2016, 16:20:13
Bei Alemannia Aachen fehlt Taku Ito:
Bei ihm hatte ich im Sommer auf Abwarten plädiert, inzwischen bin ich der Meinung, dass wir ihn doch erstellen sollte. Ich notiere mir das mal bzw. leite es weiter an meinen AR.
Ich würde weiter abwarten  ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: The Special One am 27.Januar 2016, 19:24:48
Positioning bezieht sich ausschließlich auf das defensive Stellungspiel, Off the Ball/Movement ist das entscheidene Attribut wie gut er sich offensiv positioniert. Daher erscheint Positioning 9 doch ganz passend, imho. :)

Okay wieder was gelernt.  :D

Ich hatte es aber auch zusätzlich mit seinem geschickten Verhalten im Pressing begründet.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: german_wunderkind am 29.Januar 2016, 02:07:07
Was ist mit Dresden-Chemnitz? Wo steht das von der Wertigkeit her gesehen?

Vom Gefühl her würde ich sagen bei 100. Die Duelle zwische Aue-Chemnitz-Zwickau sind da beteudenter.

Meine Vorschläge:

Zwickau - Chemnitz 120
Zwickau - Aue 120
Aue - Chemnitz 120
Dynamo - Chemnitz 100

Rein historisch gesehen ist das Duell zwischen Dynamo und Lok das mit Abstand bedeutendste in Sachsen. Da krachte es in den Vorjahren auch regelmäßig, wenn unsere Zweite gegen Lok gespielt hat.

Also wenn gewünscht:

Dynamo - Lok 140 ("sächsisches Traditionsderby" oder eben wieder Sachsen-Derby)

EDIT Hab gerade im Editor gesehen, dass bei Lok die Rivalität zu Dynamo nur mit 15 und Local angegeben ist. Dort wäre wohl eine Änderung auf 60 Historic möglich.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Louis am 29.Januar 2016, 11:27:16
In der Kicker-App sind heute morgen die zwölf schnellsten Bundesliga-Spieler gelistet. Eventuell kann man da mal kurz abgleichen, was laut Datenbank die aktuell schnellsten Spieler in FM16 sind.

Wobei es auch noch mal ein Unterschied ist, ob man irgendwann mal einmal mit einer Höchstgeschwindigkeit gemessen wurde, oder ob man diese Geschwindigkeit auch regelmäßig abrufen kann. Aber ein Hinweis ist es ja schon.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Modestus am 31.Januar 2016, 00:05:22
Einschätzung Werder Bremen II:

Hallo, ich weiß nicht, ob es schon zu spät ist, aber ich würde gerne noch einmal für eine Aufwertung von Eric Oelschlägel plädieren.
In der Datenbank ist er mit einer CA von 77 und einer PA von 90 eingetragen. Vor dem Sommertraingslager waren diese Werte vielleicht noch gerechtfertigt,damals war er ein perspektivloser 4.Torwart der 2.Mannschaft. Doch dann hat er eine super Entwicklung hingelegt, denn im Sommer waren Wolf und Zetterer verletzt und er und Pachulski wurden mitgenommen. Im Trainingslager präsentierte er sich dann sehr stark, weshalb er im 1.Spiel der 2.Mannschaft zwischen den Pfosten stand(Zetterer war, aufgrund der Verletzung von Wolf zu den Profis beordert worden.) - und sich prompt verletzte. Nach seiner Verletzung hütete er allerdings wieder das Tor und zeigte gute Leistungen. Des Weiteren unterschrieb er vor kurzem einen Profi-Vertrag bis 2018 bei Werder.

Außerdem hätte ich noch bei folgenden Spielern ein paar Anmerkungen:

Jesper Verlaat: Hat sich als Stammspieler der 2.Mannschaft etabliert und Rehfeldt verdrängt, nachdem er am Anfang der Saison nur in der Bremen-Liga spielte. Sehr gute Kopfbälle.

Pedro Güthermann: Hatte noch keine Berufung in den Kader der 2.Mannschaft. Nur Bremen Liga gespielt.

Björn Rother und Thore Jacobsen: Kamen in den letzten Spielen häufiger zum Einsatz, machten ihre Sache ganz gut. Jacobsen müsste außerdem nach meinen Informationen beidfüßig sein.

Angelos Argyris: War bei seinen Einsätzen diese Saison ziemlich enttäuschend. Rechtfertigte das in der Datenbank angegebene Potential nicht.

Folgende Spieler wären vielleicht eine Erstellung wert:

Abdullah Dogan
Tom Pachulski
Maurice Hehne
Leander Wasmus
Sefa Kahraman
Muhamet Cakolli
(albanischer U21-Nationalspieler)

Folgende Spieler wären vielleicht eine Entfernung wert:

Karim Raho
Leon Lingerski


Einzutragene Positionen:

Leon Guwara(RV, im Trainingslager gespielt)
Thore Jacobsen(LV, in den letzten Spielen der 2.Mannschschaft)

Ansonsten muss ich dem Research aber ein großes Lob aussprechen! Super beobachtet! :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 31.Januar 2016, 10:56:33
Hallo Julien,

du hast Recht, die Frist für die Assistant Researcher ist bereits abgelaufen. Die Head Researcher können noch ganz dringende Änderungen wie Transfers durchführen. Ich habe allerdings die meisten deiner Vorschläge bereits umgesetzt.

Die hohe Meinung über Oelschlägel wundert mich etwas. Rein leistungsmäßig ist er beispielsweise nicht besser als Duffner, das bestätigt auch Alexander Nouri. Ich habe ihn auf 85/100 aufgewertet, mehr als einen potentiellen guten Drittligakeeper sehe ich einfach nicht in ihm. Er hat halt viel Glück gehabt, durch das Aussortieren vin Husic und der Verletzung von Zetterer.

Verlaat war für mich eine große Überraschung, in der Jugend konnte er sich verletzungsbedingt nicht so zeigen. Habe seine CA auf 87 angehoben. Ansonsten ist sein Profil noch ziemlich blank, was ich im Sommer gerne ändern möchte.
Jacobsen und Rother wurden beide leicht aufgewertet. Deren Profile habe ich aber noch nicht weiter bearbeitet. Argyris steht nun bei 85/105. Er kam mit einem relativ hohem Potential aus Griechenland, welches ich bislang in jeder Research Phase etwas gekürzt habe. Guwaras Einsätze als RV waren eher aus der "Not" geboren, weil Werder vier nominelle Linksverteidiger im Trainingslager hatte. Evtl. könnte man darüber nachdenken, seinen RV Wert auf 10 oder so zu setzen.

Güthermann, Yigit, Raho und  Lingerski sind die Gründe, warum ich die von dir vorgeschlagenen Spieler noch nicht erstellt habe. Güthermann kam letzte Saison als A-Jugendspieler bereits zu Einsätzen in der II Mannschaft, bekam einen entsprechenden Vertrag und landete dann doch bei Werder III. Diese Spieler verbleiben im Staff File von WerderII bis sie den Verein verlassen haben, 'entfernen' kommt nicht in Frage, sollte der aktuelle Stand so bleiben, würde ich sie irgendwann vielleicht zu WerderIII verschieben. Allerdings glaube ich, dass zumindest Güthermann und Yigit den Verein im Sommer wechseln und Lingerski könnte aufhören (Sportinvalide?)

Ansonsten danke für deinen Input.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Zeus am 31.Januar 2016, 13:15:08
Bei Alemannia Aachen fehlt Taku Ito:
Bei ihm hatte ich im Sommer auf Abwarten plädiert, inzwischen bin ich der Meinung, dass wir ihn doch erstellen sollte. Ich notiere mir das mal bzw. leite es weiter an meinen AR.
Ich würde weiter abwarten  ;)

Warum das?
Taku Ito gehört fest zum Kader der Alemannia, also gehört er auch rein. Er kam in der Hinrunde 9x zum Einsatz, in der vergangenen Saison 12x, wo er 1 Tor und 1 Vorlage beisteuern konnte. Wüsste nicht, was da ein Abwarten rechtfertigt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 31.Januar 2016, 13:24:18
Ich begreifs ehrlich gesagt auch nicht...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Signor Rossi am 01.Februar 2016, 19:40:12
Weil ich nicht glaube, dass es bei ihm für mehr als Regionalliga reichen wird.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 01.Februar 2016, 20:44:34
Youssef Mokhtari ist wieder aktiv und nach seinem kurzem Aufenthalt bei Aschaffenburg direkt zu Dreieich gewechselt. Dort tummeln sich ja bereits bekannte Altstars.

http://www.transfermarkt.de/youssef-mokhtari/profil/spieler/1740

Bitte wieder mit ausgeben in der neuen DB, danke.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kox am 06.Februar 2016, 20:04:51
Ein großes Dankeschön an alle Leute, die hier im Forum Fehler zu den Daten aufgelistet haben! Wie immer haben wir versucht, so viele genannte Punkte wie möglich für das Winterupdate zu korrigieren. Die Attributbewertungen sind natürlich ein Stück weit subjektiv, weshalb wir als Researcher auch nicht immer alle Eurer Meinungen und Vorschläge teilen bzw. umsetzen.

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit!
Beste Grüße
Daniel
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 06.Februar 2016, 20:40:39
Bitte die Schreibweise von Pal Dardai (Junior) dem des Seniors angleichen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.Februar 2016, 18:35:45
Bitte die Schreibweise von Pal Dardai (Junior) dem des Seniors angleichen.
Erledigt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Viddek am 08.Februar 2016, 19:47:39
Wo zum Teufel steckt Raphael Schäfer in dem Spiel? Spieler des Spieltages in der 2.Liga geworden...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Waldi98 am 08.Februar 2016, 19:51:28
Ist leider bekannt. Da war von SI jemand wohl übereifrig und hat Schäfers künftiges Karriereende als sofortiges interpretiert. Mit dem nächsten Patch (1630) ist er dann wieder drin.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Viddek am 08.Februar 2016, 19:55:04
Super! Hoffentlich erhält dann auch Patrick Erras eine ordentliche Aufwertung. Auch Hercher fehlt im Aufgebot - der hat inzwischen seinen Stammplatz im Kader des FCNs.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 08.Februar 2016, 20:34:06
Richtig, ist angemerkt und auch vom Researcher bereits bemängelt worden.
Auch das angekündigte Karriereende scheint schon wieder hinfällig, da eine Vertragsverlängerung im Gespräch ist.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 21.Februar 2016, 16:39:29
Habenhauser FV hat eine Partnerschaft mit Werder Bremen, die noch nicht im FM aufgenommen wurde.
Welche Art von Partnerschaft habe ich jetzt nicht genauer nachgeforscht. Ist glaube ich eine mit Bezug auf Jugendarbeit:

http://www.habenhauserfv.de/aktuelles/spielberichte/6-spielberichte-1herren/750-17012016-g-1-herren.html

Im linken Bereich sieht man die Anmerkung dazu.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 21.Februar 2016, 18:53:25
Das trifft auf so gut wie alle Vereine aus Bremen und dem Bremer Umfeld zu, die sind fast alle Teil des Projekts 100 Schulen, 100 Vereine. Da müsste man vermutlich eine sehr lange Liste an Partnervereinen einpflegen, der HSV betreibt ein ähnliches Modell.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 21.Februar 2016, 19:27:31
Dann will ich nichts gesagt haben. :-X
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Viddek am 04.März 2016, 17:55:20
Hercher ist nach dem Update erneut nicht beim FCN dabei. Schade, glaube der startet noch durch in den nächsten 1-2 Jahren.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 04.März 2016, 17:57:05
Werde ihn im Laufe meines Files sicher noch erstellen. Wenn du ihn also dann noch brauchst, haste ihn. Dauert aber noch bisschen, bis ich soweit bin. Hab aktuell mit den Oberligen noch zu tun.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 04.März 2016, 17:57:26
Sorry, der ist untergegangen und da schiebe ich den schwarzen Peter einfach mal meinem Nürnberger AR zu. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maulwurfmann am 05.März 2016, 08:12:18
Hercher ist nach dem Update erneut nicht beim FCN dabei. Schade, glaube der startet noch durch in den nächsten 1-2 Jahren.

Sorry, war mein Fehler. Hercher ist mir, warum auch immer, komplett durchgerutscht.

Ich bezweifele, dass er diese Saison noch durchstartet, das dauert noch ein paar Jahre, somit ist das fehlen von Hercher verschmerzbar. Mehr als die Bank drücken ist aktuell leider nicht drin.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Viddek am 05.März 2016, 13:28:08
Alles klar, wollte es nur anmerken - dafür ist eine Community ja da.

Vielleicht nicht dieses Jahr, aber er wird in den nächsten Jahren zumindest in einer Profiliga spielen. Ich habe ihn jetzt 12-15mal spielen gesehen und technisch absolut talentiert. Dazu bodenständig. Ich bin überzeugt davon.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 06.März 2016, 00:38:51
Ist jetzt erstellt und im FM17 auf jeden Fall dabei.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 06.März 2016, 13:33:53
Ito von Schalke fehlen die beiden 2. Nationalitäten Australien und Deutschland:

Zitat
But Ito, 17, may be involved in a soccer tug-of-war between Japan, Australia and Germany.

Ito has played and is very much entrenched in Japan’s international youth sides but Australian and German passports — the door to the Socceroos and Die Mannschaft — are very much within touching distance for the youth prodigy.

http://www.adelaidenow.com.au/sport/football/socceroos/tokyoborn-ryoya-rio-ito-at-centre-of-threecountry-tugofwar/news-story/4cc08bfa1ba229df96a18f6323f6292d
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 06.März 2016, 16:46:12
within touching distance = steht kurz davor

Ich kenne den Artikel, habe ich mich aber aktuell dagegen entschieden, da der nötige Papierkram noch fehlt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 06.März 2016, 17:44:13
Ok, alles klar.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: carsty am 07.März 2016, 00:38:25
Hallo,

mal kurz und knapp 2 Fragen.

Mainz 05 - Transfer Onisiwo (glaub so schreibt man den) - vom SV Mattersburg &
FC Bayern München - Leihe von Tasci - Spartak Moskau

warum sind diese Änderungen per sofort getätigt?

Danke für kurze Info - die 2 Spieler dort oben sind nur Beispiele - mehr sind mir aktuell noch nicht aufgefallen

mfg carsty
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 07.März 2016, 08:01:52
Weil alle Wintertransfers per sofort stattfinden.
Lediglich Transfers zum 1.7. werden per Future Transfer durchgeführt. So ist die Anweisung von SI.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Flyinguwe am 22.März 2016, 07:36:34
Wurde der Fehler mit Hamburgs U19 schon gemeldet (siehe Deutschland File Thread)?
Oder ist das Absicht so?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 22.März 2016, 11:59:19
Mir ist aufgefallen, dass alle Scouts von RB Leipzig bei Spielbeginn sich in Schweden, Dänemark und Polen realtiv gut auskennen. Woher kommt das? Haben die dort eine Kooperation oder ähnliches? Partnervereine sind in den Ländern jedenfalls nicht eingetragen.

Außerdem werden bei den Scouts in der Landkarte (Meiner Meinung nach :D) die Regionen falsch angezeigt. Sowohl Süd- als auch Mitteleuropa sind gelb eingefärbt. Zum Teil auch Osteuropa und Russland. Aber das gehört wohl eher in den Bug-Thread oder?

Zur Veranschaulichung zwei Screenshots




Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 22.März 2016, 15:19:51
Wurde der Fehler mit Hamburgs U19 schon gemeldet (siehe Deutschland File Thread)?
Oder ist das Absicht so?
Welcher Bug denn? Das liegt mit großer Sicherheit am Userfile, denn der HSV hat von Haus aus keine zwei U19-Teams.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 22.März 2016, 16:20:19
Bei dem Fehler mit dem Hamburger SV liegt es auch an dem File. Eine entsprechende Anleitung zur Korrektur von mir befindet sich im entsprechenden Thema. Wenn Kruj die Zeit dafür hat, so wird er sicher mal ein Update herausbringen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Flyinguwe am 22.März 2016, 18:29:33
Wurde der Fehler mit Hamburgs U19 schon gemeldet (siehe Deutschland File Thread)?
Oder ist das Absicht so?
Welcher Bug denn? Das liegt mit großer Sicherheit am Userfile, denn der HSV hat von Haus aus keine zwei U19-Teams.

Achso sorry, dachte das liegt am Update.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 31.März 2016, 00:24:01
Nick und Yari Otto aus der Wolfsburg-Jugend sind Zwillingsbrüder. Da die beiden inzwischen in der deutschen U17 spielen, dachte ich, das wäre eventuell interessant.

Quelle: http://www.transfermarkt.de/nick-otto/profil/spieler/316589

"Nick Otto ist der Zwillingsbruder von Yari Otto (VfL Wolfsburg U17)."
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 31.März 2016, 13:54:01
Danke, ich habe das inzwischen ergänzt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Cubano am 31.März 2016, 17:56:04
http://www.transfermarkt.de/rot-weiss-erfurt-meldet-u23-ab/view/news/231076

Erfurt meldet seine U23 zum Saisonende ab.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 31.März 2016, 18:55:32
Danke, ich warte aktuell noch, ob man sich wirklich nur aus der Oberliga zurückzieht oder die Reserve komplett abmeldet. Aus wirtschaftlichen Gründen ist eigentlich nur der komplette Rückzug sinnvoll, alles andere würde mich doch sehr verwundern, denn eine Erhöhung der Einsatzchancen in der ersten Elf wird es in der Verbandsliga nicht geben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kaliumchlorid am 31.März 2016, 19:16:06
Die U23 wird komplett abgemeldet.

http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/sport/detail/-/specific/Rot-Weiss-Erfurt-meldet-aus-finanziellen-Gruenden-Oberliga-Team-ab-1840864885
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 01.April 2016, 14:38:40
Albian Ajeti, Winterneuzugang vom FCA, ist mit den Xhaka-Brüdern aufgewachsen und war mit ihnen sehr oft in den Ferien. Vielleicht kann man hier dann eine Freundschaft eintragen?

Das sagte er im Stadionheft des FC Augsburg vom 5. März gegen Bayer 04 Leverkusen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 01.April 2016, 22:13:39
Nick und Yari Otto aus der Wolfsburg-Jugend sind Zwillingsbrüder. Da die beiden inzwischen in der deutschen U17 spielen, dachte ich, das wäre eventuell interessant.

Quelle: http://www.transfermarkt.de/nick-otto/profil/spieler/316589

"Nick Otto ist der Zwillingsbruder von Yari Otto (VfL Wolfsburg U17)."


Also, bei mir ist das in der Original-Datenbank schon hinterlegt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 04.April 2016, 21:04:53
Bei Roman Neustädter fehlt die Beziehung zu seinem Bruder Daniel.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 05.April 2016, 23:17:07
Moin!

Der Mädchennamen-Bug aus dem FM15 tritt wieder auf. Ich meine den hier:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20006.msg739919.html#msg739919

Ich setzte 16.3 und zusätzlich das Kruj-File ein, sonst nix. Bei den Newgens (2. Saison) Dutzende von Tanjas, ein paar Kerstins, Sabines und 2 Katrins.

Komischerweise gibt es keine Tanja oder Kerstin in einer anderen Rolle, z.B. als Referee oder so. Nur Newgens. Ich habe auch mal nach Bibiana gesucht, aber die gibt es nur einmal.

Können das vielleicht mal 2-3 andere testen, ob das woanders auch auftritt?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sh4DoxXx am 06.April 2016, 00:36:05
Moin!

Der Mädchennamen-Bug aus dem FM15 tritt wieder auf. Ich meine den hier:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20006.msg739919.html#msg739919

Ich setzte 16.3 und zusätzlich das Kruj-File ein, sonst nix. Bei den Newgens (2. Saison) Dutzende von Tanjas, ein paar Kerstins, Sabines und 2 Katrins.

Komischerweise gibt es keine Tanja oder Kerstin in einer anderen Rolle, z.B. als Referee oder so. Nur Newgens. Ich habe auch mal nach Bibiana gesucht, aber die gibt es nur einmal.

Können das vielleicht mal 2-3 andere testen, ob das woanders auch auftritt?

Dem kann ich nur zustimmen... Habe mich auch das eine oder andere mal gefragt, wieso die Gegner Frauen aufm Feld haben :D
Beobachte das auch nur bei Newgens (nicht aber wenn ich Mannschaften von beginn an auffüllen lasse) und habe ebenfalls noch keine Mitarbeiter geschweige denn Schiedsrichter entdeckt, wo mir das aufgefallen ist...
Auch ich nutze allerdings das File von Kruj und glaube auch erst seit 16.3 auf das Problem gestoßen zu sein...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 06.April 2016, 00:37:08
Ich kann das einfach nicht nachvollziehen, weil diese Namen nicht in der db stehen. Ich werde aber mal arbeitslose Frauen in der db checken und deren Vornamen auf die schwarze Liste setzen, damit das ausgeschlossen ist. Wenn das trotzdem noch auftritt, bin ich mit meinem Latein am Ende.

Beispiel Kerstin. Es gibt in der gesamten db zwei Kerstins. Eine aus Schweden und eine aus Deutschland. Bei der deutschen ist bereits das Häkchen drin, dass der Vorname auf keinen Fall für die Namensdatenbank herangezogen wird. Ich habe echt keine Ahnung, woher die db diesen Namen für deutsche Newgens bezieht.

Noch kurioser wird es beim Namen Tanja. Da gibt es keine deutsche Person (weder Referee noch sonst was).

Edit: Deshalb nochmals meine dringliche Bitte, einen Spielstand nur mit 16.3.0 zu starten und auf die Newgens zu achten. Wenn das Problem dort auftritt, ist wirklich etwas im Argen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 06.April 2016, 23:09:09
Edit: Deshalb nochmals meine dringliche Bitte, einen Spielstand nur mit 16.3.0 zu starten und auf die Newgens zu achten. Wenn das Problem dort auftritt, ist wirklich etwas im Argen.

Aye, Sir!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 07.April 2016, 00:08:57
Edit: Deshalb nochmals meine dringliche Bitte, einen Spielstand nur mit 16.3.0 zu starten und auf die Newgens zu achten. Wenn das Problem dort auftritt, ist wirklich etwas im Argen.

Ich habe jetzt bis März 2016 simuliert und dann die Bayern übernommen, um ein möglichst großes deutschsprachiges Scoutingwissen zu bekommen. In der DB finde ich nun keine Spieler mit den oben erwähnten Mädchennamen.

Also sieht es so aus, als sei das Problem eingekreist, es wird an Krujs File liegen. Vielleicht ist da Staff hinzugefügt, der nicht als female gekennzeichnet ist, und die DB übernimmt die Namen nun?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.April 2016, 00:12:21
Vielleicht ist da Staff hinzugefügt, der nicht als female gekennzeichnet ist, und die DB übernimmt die Namen nun?

Das bezweifel ich doch sehr, sehr stark...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 07.April 2016, 09:30:29
Wie ich in meinem Thread schon schrieb, ich habe weder Staff, noch irgendwelche Namen hinzugefügt. Ich meine, wieso sollte ich auch?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bloody am 07.April 2016, 13:11:18
Vielleicht liegt es ja daran, dass 4.Liga Staff das Problem ist und der aber erst ins Spiel geladen wird, wenn die Liga per Zusatzfile aktiviert ist und erst dann zum Namenspool dazugefügt wird?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 07.April 2016, 13:52:52
Das müsste man anhand eines Regional- Oberligaligafiles austesten.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Bloody am 07.April 2016, 14:23:26
Also ich habe die 1.1 von deinem File (Änderungsdatum 3.12., das müsste die sein) und auch bei mir existieren eine Sabine und eine Tanja unter den Newgens bereits Ende 2016. Das Save ist aber auch erst mit 16.3. gestartet, weiß nicht, wie es davor war.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.April 2016, 15:41:54
Du meinst, dass vorhandene Staff Members aktiviert werden, die vorher ausgeblendet waren? Das erklärt dann aber nicht, wieso es Tanjas gibt, denn in der db gibt es ja weit und breit keine Person mit diesem Namen. Auch nicht bei den weiblichen Schriis. Deshalb wundert es mich ja, woher dieser Name kommt.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.April 2016, 15:44:58
Kommt es vielleicht zu einer Art "Kopierschutzverhalten" wie es zum Beispiel mit den Fakenamen auch ist?
Vielleicht wird durch das Userfile ungewollt ein Trigger aktiviert, der dem FM suggeriert, es läge eine Raubkopie vor. So wie es vor dem 1. oder 2. Patch mit den Skins oft der Fall war.

Möglicherweise wäre es nicht verkehrt mal SI mit File und Save auszustatten. Allerdings befürchte ich, wird die das nicht im geringsten jucken...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dani190283 am 07.April 2016, 16:24:59
Aber irgendwo in den anderen Ländern außer jetzt speziell in Deutschland befinden sich doch bestimmt Tanjas.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 07.April 2016, 18:22:27
Ja, aber nicht mit deutscher Nationalität. In der Namensdatenbank (die mit ausschlaggebend ist für die Benennung) kommt der Name jedenfalls nicht vor.
Auch Sabine gibt es genau eine einzige in der db und die ist Schwedin.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 07.April 2016, 20:41:05
Gibt es ähnliche, aber andere Files, die man mal mit dem von Kruj vergleichen könnte? Bisher wissen wir nur, dass es bei seinem File auftritt.

Ich frag mal im Thread zum  Deutschlandfile-Schwerpunkt Amateure nach. Kostjanix.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 08.April 2016, 23:23:10
Mal eine generelle Frage: Kann es sein, dass die dt. Staff-Mitglieder in der Tendenz etwas verhaltener eingeschätzt werden als in anderen Ländern? Wenn man nach Top-Staff sucht, scheint es mir zumindest so, als seien überwiegend Kandidaten aus anderen Ländern aufgeführt. Vor allem Italien fällt mir immer wieder als ein Land mit den anscheinend besten Trainern der Welt auf.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Red_Phoenix am 09.April 2016, 09:50:08
Ich kann das einfach nicht nachvollziehen, weil diese Namen nicht in der db stehen. Ich werde aber mal arbeitslose Frauen in der db checken und deren Vornamen auf die schwarze Liste setzen, damit das ausgeschlossen ist. Wenn das trotzdem noch auftritt, bin ich mit meinem Latein am Ende.

Beispiel Kerstin. Es gibt in der gesamten db zwei Kerstins. Eine aus Schweden und eine aus Deutschland. Bei der deutschen ist bereits das Häkchen drin, dass der Vorname auf keinen Fall für die Namensdatenbank herangezogen wird. Ich habe echt keine Ahnung, woher die db diesen Namen für deutsche Newgens bezieht.

Noch kurioser wird es beim Namen Tanja. Da gibt es keine deutsche Person (weder Referee noch sonst was).

Edit: Deshalb nochmals meine dringliche Bitte, einen Spielstand nur mit 16.3.0 zu starten und auf die Newgens zu achten. Wenn das Problem dort auftritt, ist wirklich etwas im Argen.

In der 16.3-DB gibt es laut Editor 3 Tanjas (eine österreichische Schiedsrichterin, eine serbische Vorstandsvorsitzende und einen finnischen Scout), 1 Kerstin (eine deutsche Physio), 1 Katrin (eine deutsche Schiedsrichterin). Nur eine Sabine gibt es nicht.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 09.April 2016, 11:26:27
Mal eine generelle Frage: Kann es sein, dass die dt. Staff-Mitglieder in der Tendenz etwas verhaltener eingeschätzt werden als in anderen Ländern? Wenn man nach Top-Staff sucht, scheint es mir zumindest so, als seien überwiegend Kandidaten aus anderen Ländern aufgeführt. Vor allem Italien fällt mir immer wieder als ein Land mit den anscheinend besten Trainern der Welt auf.
Nachdem die Spieler/Teams seit etwa 2 Jahren gut ausbalanciert sind, arbeiten wir gerade daran, ähnliches auch auf Staff-Ebene hinzubekommen. Grundsätzlich ist es jedoch so, dass die CAs der Mitarbeiter etwa auf dem Niveau der Club Reputation liegen sollte. Manche Länder schenken Mitarbeiterwerten leider nur wenig Aufmerksamkeit, doch ich habe die große Hoffnung, dass wir in den kommenden FM-Versionen auch auf diesem Sektor Verbesserungen sehen werden.

Leider ist es nicht ganz einfach, die Mitarbeiterwerte direkt miteinander zu vergleichen, aber ich werde mein Augenmerk vermehrt darauf richten und ausländische HRs mehrmals darauf hinweisen. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 09.April 2016, 12:21:28
Ich kann das einfach nicht nachvollziehen, weil diese Namen nicht in der db stehen. Ich werde aber mal arbeitslose Frauen in der db checken und deren Vornamen auf die schwarze Liste setzen, damit das ausgeschlossen ist. Wenn das trotzdem noch auftritt, bin ich mit meinem Latein am Ende.

Beispiel Kerstin. Es gibt in der gesamten db zwei Kerstins. Eine aus Schweden und eine aus Deutschland. Bei der deutschen ist bereits das Häkchen drin, dass der Vorname auf keinen Fall für die Namensdatenbank herangezogen wird. Ich habe echt keine Ahnung, woher die db diesen Namen für deutsche Newgens bezieht.

Noch kurioser wird es beim Namen Tanja. Da gibt es keine deutsche Person (weder Referee noch sonst was).

Edit: Deshalb nochmals meine dringliche Bitte, einen Spielstand nur mit 16.3.0 zu starten und auf die Newgens zu achten. Wenn das Problem dort auftritt, ist wirklich etwas im Argen.

In der 16.3-DB gibt es laut Editor 3 Tanjas (eine österreichische Schiedsrichterin, eine serbische Vorstandsvorsitzende und einen finnischen Scout), 1 Kerstin (eine deutsche Physio), 1 Katrin (eine deutsche Schiedsrichterin). Nur eine Sabine gibt es nicht.

Eine weitere Herkunft wären dann noch der interne Namenspool oder die Damen sind Mitarbeiter bei SI bzw. auch im Research tätig, sodass man sie ins Spiel mit aufnahm.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Red_Phoenix am 10.April 2016, 09:30:21
Die Verletzungshistorie von Bayerns Javi Martinez ist falsch. Die Verletzung im Sommer 2015 war kein zweiter Kreuzbandriss, sondern eine hartnäckige Patellasehnenreizung.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Red_Phoenix am 10.April 2016, 21:27:59
Moin!

Der Mädchennamen-Bug aus dem FM15 tritt wieder auf. Ich meine den hier:
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20006.msg739919.html#msg739919

Ich setzte 16.3 und zusätzlich das Kruj-File ein, sonst nix. Bei den Newgens (2. Saison) Dutzende von Tanjas, ein paar Kerstins, Sabines und 2 Katrins.

Komischerweise gibt es keine Tanja oder Kerstin in einer anderen Rolle, z.B. als Referee oder so. Nur Newgens. Ich habe auch mal nach Bibiana gesucht, aber die gibt es nur einmal.

Können das vielleicht mal 2-3 andere testen, ob das woanders auch auftritt?

Ich habe das Ganze jetzt mal bei mir 2 Saisons lang simuliert. Ausgangslage war die 16.3-DB mit Krujs File. Ich habe keine Spieler mit vorgenannten, weiblichen Vornamen. Alle Personen mit diesen Vornamen sind bei mir Mitarbeiter wie zB Schiedsrichterinnen und Physios.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sh4DoxXx am 10.April 2016, 22:15:53
Ich hab - beim warten auf Kruj´s Update - nun nochmal wieder bisschen rumgedaddelt und festgestellt, dass ich diesen Fehler wieder hatte. Spieler (aber vom Überblick würde ich sagen nur unterhalb der 3. Liga) haben Frauennamen. Ich habe in dem Spiel neben Kruj´s File nur das "German Media"-File von dieser Seite drin gehabt... Könnte das vllt. an dem File ligen? Das von dort auch irgendwie Namen importiert werden?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 10.April 2016, 22:17:00
Am Medienfile kann es natürlich auch liegen. Das schaue ich mir bei Gelegenheit nochmals an.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Red_Phoenix am 10.April 2016, 22:20:45
Das würde aber noch nicht erklären, warum der andere Kollege das Phänomen auch hat. Voraussetzung ist natürlich, dass auch er nur die 16.3er-DB und Krujs File aktiviert hatte.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 11.April 2016, 00:09:32
Am Medienfile kann es natürlich auch liegen. Das schaue ich mir bei Gelegenheit nochmals an.

Das Medienfile nutze ich auch. Falls das hilft.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 11.April 2016, 00:37:26
Es liegt an der Mediendatei. Hier muss ich aber mit euch Usern schimpfen, die zwar einen kuriosen Fehler melden, dabei aber ungenügende Angaben machen, was die Fehlersuche erheblich erschwert hat. Denn der Fehler kann nur bei Nutzung der deutschen Mediendatei auftreten, da einige der erwähnten Namen erst durch sie in den Namenspool kommen. Sobald ich herausgefunden habe, wie man im Editor die Nutzung der weiblichen Vornamen für die deutschen Nachwuchsspieler verhindert, aktualisiere ich natürlich die Mediendatei. Als Alternative kann ich nur die 15 weiblichen Journalisten rausschmeißen, was zwar dem Realismus abträglich wäre, aber immerhin das Problem mit den Newgenbenennungen beheben würde.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 11.April 2016, 21:41:01
Es liegt an der Mediendatei. Hier muss ich aber mit euch Usern schimpfen, die zwar einen kuriosen Fehler melden, dabei aber ungenügende Angaben machen, was die Fehlersuche erheblich erschwert hat. Denn der Fehler kann nur bei Nutzung der deutschen Mediendatei auftreten, da einige der erwähnten Namen erst durch sie in den Namenspool kommen.

Sorry, ich wusste nicht einmal mehr, dass ich die letztes Jahr schon eingesetzt habe.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Chris_2010 am 12.April 2016, 15:04:11
Es liegt an der Mediendatei. Hier muss ich aber mit euch Usern schimpfen, die zwar einen kuriosen Fehler melden, dabei aber ungenügende Angaben machen, was die Fehlersuche erheblich erschwert hat. Denn der Fehler kann nur bei Nutzung der deutschen Mediendatei auftreten, da einige der erwähnten Namen erst durch sie in den Namenspool kommen. Sobald ich herausgefunden habe, wie man im Editor die Nutzung der weiblichen Vornamen für die deutschen Nachwuchsspieler verhindert, aktualisiere ich natürlich die Mediendatei. Als Alternative kann ich nur die 15 weiblichen Journalisten rausschmeißen, was zwar dem Realismus abträglich wäre, aber immerhin das Problem mit den Newgenbenennungen beheben würde.

Hast du den Fehler schon ausmerzen können?Ich will nicht drängeln, aber wenn ich einen neuen Spielstand anfange, dann mit deinen file dabei.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: peacemaker am 13.April 2016, 01:17:08
Bei mir ist die 2te mannschaft des Hamburger Svs in der JuniorenBundesliga und kann da auch ü20 spieler einsetzen, und tut dies auch.

Ist das bekannt?

Die "a jugend" ist in keiner liga


Bin grad in der 2ten saison bei einem anderen verein, scheinbar war die 2te letzte saison ohne liga. Die jugend ebenso

Habe das Kuj oberligaverbandslgia file aktivert
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: White am 13.April 2016, 01:51:11
 DAs liegt dann mit Sicherheit an einem File. Ob Krujs oder ein anderes sei mal dahin gestellt. Die Junioren Bundesliga gibt es im Originalspiel gar nicht...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: peacemaker am 13.April 2016, 14:18:59
Es gibt keine JuniorenBundesliga (ist noch unterteil in nord/west usw)

also ich meine schon dass es die gibt^^
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 21.April 2016, 17:58:39
Zhi Gin Lam => 2. Nationalität Hong-Kong fehlt:
http://www.transfermarkt.de/zhi-gin-lam/profil/spieler/69396
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Red_Phoenix am 21.April 2016, 21:15:42
In der Datenbank gibt es den Ort "Wentdorf bei Hamburg". Der Ort heißt Wentorf ohne d.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 22.April 2016, 23:26:21
Beim Spieler "Kevin Pino Tellez" (1860) gehört das PINO zum Nachnamen, nicht zum Vornamen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 24.April 2016, 00:08:34
Robert Bauer fehlt die 2. Nationalität:

http://www.transfermarkt.de/robert-bauer/profil/spieler/179634
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 25.April 2016, 22:11:13
2. Nationalität fehlt...:

http://www.transfermarkt.de/idrissa-toure/profil/spieler/335516
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 25.April 2016, 22:49:05
Deutsch fehlt als Nationalität:

http://www.transfermarkt.de/manfred-osei-kwadwo/profil/spieler/167552
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Red_Phoenix am 30.April 2016, 08:35:24
Bei Sebastian Hoeneß ist Papa Uli Hoeneß unter favorisiertes Personal eingetragen, als Grund steht dort allerdings "Beziehung". Das müsste auf "Vater" geändert werden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 30.April 2016, 12:18:40
In der Datenbank gibt es den Ort "Wentdorf bei Hamburg". Der Ort heißt Wentorf ohne d.
Behoben, danke!

Beim Spieler "Kevin Pino Tellez" (1860) gehört das PINO zum Nachnamen, nicht zum Vornamen.
Behoben, danke!

2. Nationalität fehlt...:

http://www.transfermarkt.de/idrissa-toure/profil/spieler/335516
Behoben, danke!

Bei Sebastian Hoeneß ist Papa Uli Hoeneß unter favorisiertes Personal eingetragen, als Grund steht dort allerdings "Beziehung". Das müsste auf "Vater" geändert werden.
Laut wikipedia ist Dieter der Vater und das ist auch korrekt eingetragen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Red_Phoenix am 30.April 2016, 14:25:33
Bei Sebastian Hoeneß ist Papa Uli Hoeneß unter favorisiertes Personal eingetragen, als Grund steht dort allerdings "Beziehung". Das müsste auf "Vater" geändert werden.
Laut wikipedia ist Dieter der Vater und das ist auch korrekt eingetragen.

Bei Uli Hoeneß ist Sebastian Hoeneß als Sohn eingetragen, deshalb verwirrt mich das ein wenig. Wenn ich mir aber die Vita von Sebastian Hoeneß ansehe, hast du recht, dass er der Sohn von Dieter ist und Uli damit Familie.

Damit müsste der Eintrag bei Uli korrigiert werden. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 30.April 2016, 18:03:37
Bei Marco Flügel von Babelsberg sind Vor- und Nachname vertauscht.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 30.April 2016, 20:27:48
Bei Marco Flügel von Babelsberg sind Vor- und Nachname vertauscht.
Behoben!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kaestorfer am 03.Mai 2016, 11:59:01
Anton Donkor vom VFL Wolfsburg ist als RV eingestellt. Aber er hat definitiv seine Position in der Offensive.

Laut den Statistiken sogar als LA. http://www.transfermarkt.de/anton-donkor/leistungsdaten/spieler/280553

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 03.Mai 2016, 12:16:33
Anton Donkor vom VFL Wolfsburg ist als RV eingestellt. Aber er hat definitiv seine Position in der Offensive.

Laut den Statistiken sogar als LA. http://www.transfermarkt.de/anton-donkor/leistungsdaten/spieler/280553

Letzte Saison war er Stammspieler als RV. Im Profifussball dürfte er eher als AV eine Perspektive haben. Werde daher erstmal abwarten, wohin Donkors Reise in der nächsten Saison geht.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kaestorfer am 03.Mai 2016, 12:24:48
Anton Donkor vom VFL Wolfsburg ist als RV eingestellt. Aber er hat definitiv seine Position in der Offensive.

Laut den Statistiken sogar als LA. http://www.transfermarkt.de/anton-donkor/leistungsdaten/spieler/280553

Letzte Saison war er Stammspieler als RV. Im Profifussball dürfte er eher als AV eine Perspektive haben. Werde daher erstmal abwarten, wohin Donkors Reise in der nächsten Saison geht.

Hast du schon recht. Man kann es aber derzeit nicht so pauschal sagen. Er ist 1,70m groß. Ich bin da ebenfalls gespannt. Aber ich meine nur, dass man ihn da im Auge behalten sollte.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 03.Mai 2016, 12:28:42
Ich habe gerade keine Möglichkeit es zu überprüfen, aber Donkor sollte hohe Werte für alle Außenpositionen haben.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 03.Mai 2016, 16:42:10
Donkor ist nach FM-Kriterien natural auf beiden Abwehrflügeln und mindestens good auf den offensiven Flügeln. Ich denke, dass seine Vielseitigkeit damit treffend abgebildet worden ist. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.Mai 2016, 13:47:59
Bei Maurizio Gaudino fehlt die Beziehung zu seinem Sohn!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 08.Mai 2016, 13:07:57
Gestern in der Sportschau wurde vermeldet, dass Hartman (Ingolstadt) bekennender Fan des BVB's wäre.
Kann das jemand bestätigen?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 08.Mai 2016, 13:18:42
Bei Karim Onisiwo ist die Freundschaft zu David Alaba eingetragen, bei Alaba fehlt die Beziehung allerdings.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 09.Mai 2016, 22:02:07
Gestern in der Sportschau wurde vermeldet, dass Hartman (Ingolstadt) bekennender Fan des BVB's wäre.
Kann das jemand bestätigen?

Das habe ich auch gehört.

Die Freundschaft zwischen Andre Hahn und Sascha Mölders fehlt auch.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 15.Mai 2016, 13:25:22
Naldo hatte doch vor einiger Zeit seine deutsche Staatsbürgerschaft erlangt, meine ich mich zu erinnern.

transfermarkt.de sieht das auch so:

http://www.transfermarkt.de/naldo/profil/spieler/32213
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 18.Mai 2016, 21:55:13
Ivan Lucic fehlt die kroatische Staatsbürgerschaft:

http://www.transfermarkt.de/ivan-lucic/profil/spieler/164145
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 20.Mai 2016, 21:23:23
Ulisses Garcia fehlt Kap Verde als 2. Nationalität:

http://www.transfermarkt.de/ulisses-garcia/profil/spieler/192616
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 21.Mai 2016, 13:59:56
Bei Hoffenheim II fehlt bei Russell Canouse ein L im Vornamen:

http://www.transfermarkt.de/russell-canouse/profil/spieler/184133
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 10.Juni 2016, 20:47:24
1. FC Hochstadt hat ein falsches Gründungsjahr.
Es gibt einen 1. FC Hochstadt aus Franken, der von 1927 ist. Das hinterlegte Stadion liegt aber in Hessen, was vermuten lässt, dass es sich um den 1. FC Hochstadt aus eben Hessen handelt.
Dieser wurde allerdings 1911 gegründet.

http://www.fc-hochstadt.de/
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 10.Juni 2016, 21:51:07
Danke, das hat mir auch Kruj vor kurzem schon gemeldet. :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 11.Juni 2016, 09:31:04
Danke, das hat mir auch Kruj vor kurzem schon gemeldet. :)

...weil GameCrasher mich darauf gebracht hat. ;D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Maradonna am 12.Juni 2016, 13:11:58
//falscher Thread
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mr. Davidoff am 18.Juni 2016, 11:47:19
Hab euch gerade Mario Andric zu Kaiserslautern und Giovanni Kotchev zu Union Berlin transferiert.

http://www.transfermarkt.at/mario-andric/profil/spieler/289042
http://www.transfermarkt.at/giovanni-kotchev/profil/spieler/354057

Vielleicht könnt ihr mir etwas über sie berichten, dann kann ich ihnen noch die entsprechenden Skills sowie eine angepasste CA/PA vergeben.

Lg
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Kruj am 18.Juni 2016, 13:48:26
Ich bin gerade alle deutschen, im Editor als Extinct markierten Vereine durchgegangen, und musste feststellen, dass sich dort einige Teams befinden, die in Wahrheit noch am Spielbetrieb teilnehmen. Es handelt sich um Folgende:

TSV Großhadern
BSC Kickers 1900
Berliner FC Germania
FC Mahndorf
PSV Rostock
SV Fortuna Magdeburg (ist sogar frischer Aufsteiger in die Verbandsliga)
Krefelder TSV Preußen
SV Heidingsfeld (in der DB als SVH Würzburg)
SuS 09 Dinslaken
JSV Baesweiler 09
VfR 19 Limburg (in der DB als VfR Limburg mit eingetragenem Gründungsjahr 1919)
SV Raunheim
FV Steinau
Germania Horbach
SG Oftersheim
FC Croatia Frankfurt
Eichholzer SV
SK Türkyurt Berlin
SV Nord Wedding


Habe, soweit auffindbar, nachrecherchiert, ob es sich jeweils nur um Nachfolgevereine handelt und früher tatsächlich mal aufgelöst wurden oder mit anderen Vereinen fusioniert haben. Die obige Liste enthält nun alle sich momentan im Spielbetrieb befindenden Vereine, zu denen ich keine derartige Information finden konnte.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 19.Juni 2016, 11:20:55
Ich bin gerade alle deutschen, im Editor als Extinct markierten Vereine durchgegangen, und musste feststellen, dass sich dort einige Teams befinden, die in Wahrheit noch am Spielbetrieb teilnehmen. Es handelt sich um Folgende:

TSV Großhadern
BSC Kickers 1900
Berliner FC Germania
FC Mahndorf
PSV Rostock
SV Fortuna Magdeburg (ist sogar frischer Aufsteiger in die Verbandsliga)
Krefelder TSV Preußen
SV Heidingsfeld (in der DB als SVH Würzburg)
SuS 09 Dinslaken
JSV Baesweiler 09
VfR 19 Limburg (in der DB als VfR Limburg mit eingetragenem Gründungsjahr 1919)
SV Raunheim
FV Steinau
Germania Horbach
SG Oftersheim
FC Croatia Frankfurt
Eichholzer SV
SK Türkyurt Berlin
SV Nord Wedding


Habe, soweit auffindbar, nachrecherchiert, ob es sich jeweils nur um Nachfolgevereine handelt und früher tatsächlich mal aufgelöst wurden oder mit anderen Vereinen fusioniert haben. Die obige Liste enthält nun alle sich momentan im Spielbetrieb befindenden Vereine, zu denen ich keine derartige Information finden konnte.
Danke, habe die Vereine wieder reaktiviert.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sascha1896 am 28.Juni 2016, 01:23:42
Wird bei Henrik Gulden eine Abwertung folgen ? Seine letzte Station war RW Essen und dort kam er aufgrund eines pfeiffersches Drüsenfieber zu keinem Einsatz.
Nun ist er zum Landesligisten SF Niederwenigern (Niederrhein) gewechselt, hat also keine Vertragsverlängerung erhalten und spielt nun zwei Ligen tiefer.

Er hat eine Menge Talent, doch eine Abwertung der CA wäre doch relativ realistisch, oder ? Er ist im FM 15 ein Ausnahmetalent in der 4 Liga ....eine Abwertung würde mich ja traurig stimmen, doch ich denke sie ist angebracht  :'(


Quelle : http://www.transfermarkt.de/henrik-gulden/profil/spieler/182753
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 28.Juni 2016, 13:43:44
Klar, durch seine Verletzungen hat er seine Physis weitestgehend eingebüßt, die ihn zu einem potentiellen Drittligakicker gemacht haben. Er wurde inzwischen massiv abgewertet und sollte er über die Oberliga nicht hinauskommen, so dürfte er im Winter spätestens aber im Sommer noch weiter abgewertet werden.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dan Druff am 29.Juni 2016, 12:31:20
Wird bei Henrik Gulden eine Abwertung folgen ? Seine letzte Station war RW Essen und dort kam er aufgrund eines pfeiffersches Drüsenfieber zu keinem Einsatz.
Nun ist er zum Landesligisten SF Niederwenigern (Niederrhein) gewechselt, hat also keine Vertragsverlängerung erhalten und spielt nun zwei Ligen tiefer.

Er hat eine Menge Talent, doch eine Abwertung der CA wäre doch relativ realistisch, oder ? Er ist im FM 15 ein Ausnahmetalent in der 4 Liga ....eine Abwertung würde mich ja traurig stimmen, doch ich denke sie ist angebracht  :'(


Quelle : http://www.transfermarkt.de/henrik-gulden/profil/spieler/182753

Henrik Gulden, interessante Geschichte. Der Junge hat wirklich Pech gehabt, im RWE-Umfeld waren einige nach Bekanntgabe der Verpflichtung begeistert. Dann war er doch nur eine von vier Winterpausenverpflichtungen, die nicht eine einzige Sekunde für RWE gespielt haben.......
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 01.Juli 2016, 23:53:00
Was macht Ihr eigentlich aus Bakery Jatta, der ja jetzt beim HSV unterschrieben hat? Er soll wohl sehr schnell sein, sogar Diekmeier ist ihm im Training nicht hinterher gekommen. Aber ansonsten weiß man ja wirklich gar nichts von ihm, er ist einfach nicht einschätzbar.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 02.Juli 2016, 00:32:43
Was soll man da schon tun? Abwarten, jede Information zur Kenntnis nehmen und nach besten Wissen und Gewissen einschätzen. Ist auch nicht der erste Spieler über den wir als Researcher wenig bis nichts wissen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 06.Juli 2016, 00:17:27
Fehlend:

Daniel Schulz (Stuttgarter Kickers) ist der Bruder von Tom Schulz (Rödinghausen).
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sascha1896 am 06.Juli 2016, 17:25:19
Wird bei Henrik Gulden eine Abwertung folgen ? Seine letzte Station war RW Essen und dort kam er aufgrund eines pfeiffersches Drüsenfieber zu keinem Einsatz.
Nun ist er zum Landesligisten SF Niederwenigern (Niederrhein) gewechselt, hat also keine Vertragsverlängerung erhalten und spielt nun zwei Ligen tiefer.

Er hat eine Menge Talent, doch eine Abwertung der CA wäre doch relativ realistisch, oder ? Er ist im FM 15 ein Ausnahmetalent in der 4 Liga ....eine Abwertung würde mich ja traurig stimmen, doch ich denke sie ist angebracht  :'(


Quelle : http://www.transfermarkt.de/henrik-gulden/profil/spieler/182753

Henrik Gulden, interessante Geschichte. Der Junge hat wirklich Pech gehabt, im RWE-Umfeld waren einige nach Bekanntgabe der Verpflichtung begeistert. Dann war er doch nur eine von vier Winterpausenverpflichtungen, die nicht eine einzige Sekunde für RWE gespielt haben.......


Stimmt, ist bei meinem RWE in der ersten Saison absoluter Leistungsträger und wird den Club höchstwahrscheinlich im Sommer verlassen (Vertrag nur bis 2016) :(
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: YasoKuul am 07.Juli 2016, 16:36:29
Bei Werder Bremen hat sich beim Personal ein wenig was getan:

Director of Football: Frank Baumann
Chief Scout: Tim Steidten - aufgestiegen (https://sports.vice.com/de_de/article/tim-steidten-interview)
Scout: Frank Ordenewitz - war nie wirklich Chief Scout
Scout oder Assistant Coach: Maric Baric (http://www.werder.de/aktuell/news/profis/20162017/videoanalyst-meldung-08072016/)
Fitness Coaches: Axel Dörrfuß + Günther Stoxreiter (http://www.werder.de/de/aktuell/news/profis/20162017/stoxreiter-pm-07072016/)

folgende Mitarbeiter haben den Verein verlassen:
Director of Football: Thomas Eichin -> 1860 München
Scout: Rouven Schröder -> Mainz
Scout: Peer Jaekel -> Stuttgart (http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.vfb-stuttgart-rochade-im-vfb-nachwuchs.37be2261-d87f-48e9-8309-93eadcff9c5e.html)
Fitness Coach: Jörn Heineke (http://www.kreiszeitung.de/werder-bremen/werder-bremen-athletiktrainer-joern-heineke-bald-schon-wieder-6262703.html)

Edit: neuer Videoanalyst Mario Baric (ex Saarbrücken)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: TheBozz94 am 07.Juli 2016, 18:46:57
Ich finde Christian Heidel könnte leicht aufgewertet werden. Der ist nur leicht besser als Heldt von den Werten, was ich etwas komisch finde. Man Management und die Judging Attribute alle einen nach oben wäre wohl nicht so unrealistisch.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 09.Juli 2016, 12:13:13
Fehlender Geburtsorteintrag von Simakala:

http://www.transfermarkt.de/ba-muaka-simakala/profil/spieler/227974
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sascha1896 am 11.Juli 2016, 19:35:27
Wie wollt ihr das mit Hannover 96 eigentlich lösen ?

Martin Bader gilt als Geschäftsführer, sein Kumpane Christian Möckel gilt als Sportlicher Leiter und sowohl Jan-Moritz Lichte und Dominic Prinz erfüllen wichtige Aufgaben im Nachwuchsbereich (Prinz : Administrativer Leiter, Lichte : Sportlicher Leiter)

Der Neue U23 bzw U21 Trainer wird Mike Barten
Die U19 übernimmt Christoph Dabrowski


Meine Quellen :
https://www.hannover96.de/klub-historie/klub/mitarbeiter.html
https://www.hannover96.de/nachwuchs-nlz/ansprechpartner/mitarbeiter.html  (Jugend)





Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sascha1896 am 12.Juli 2016, 14:48:03
Huhu, ich nochmal ;)

Falls ihr es noch nicht wissen solltet, ein kleines Update bezüglich der Trainerlizenzen :)

Den Lehrgang für die Fußballlehrerlizenz haben erfolgreich absolviert :
(Es sind alle aufgelistet, die im FM noch die A-Lizenz haben)

Marco Antwerpen  (Trainer Viktoria Köln)
Holger Bachthaler (Trainer FV Illertissen)
David Bergner (Vereinslos)
Julian Nagelsmann (Trainer Hoffenheim)
Alexander Nouri (Trainer Bremen II)
Jeff Strasser (Trainer CS Fola Esch)
Nico Willig (Assistenztrainer Stuttgart II)
Oliver Zapel (Trainer SV Eichede)
Mark Zimmermann  (U19 Trainer Jena, ab 2016 Cheftrainer)



Quellen :

http://www.dfb.de/sportliche-strukturen/hennes-weisweiler-akademie/die-akademie/alle-lehrgaenge-in-der-uebersicht/lehrgaenge-60-bis-62/62-lehrgang/

www.transfermarkt.de
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 12.Juli 2016, 20:51:44
Die Trainerlizenzen habe ich im Blick, danke! Auch für Hannover werden wir die entsprechende Lösung finden. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sascha1896 am 12.Juli 2016, 22:49:09
Die Trainerlizenzen habe ich im Blick, danke! Auch für Hannover werden wir die entsprechende Lösung finden. ;)

Ich helfe immer gern ;) Das freut mich als 96 Fan, denn würde ein Lichte oder ein Cherundolo (U17 Trainer) deswegen verschwinden, wäre ich traurig und andere 96 fans sicherlich auch :D
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dan Druff am 16.Juli 2016, 12:29:57



Der 1.FC Eschborn (OL Hessen) zieht nach Insolvenz sämtliche Mannschaften vom Spielbetrieb zurück...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Sascha1896 am 20.Juli 2016, 14:07:36
Nun ist es offiziell ;)

Der KSC bekommt nach 10 jähriger Diskussion ein neues Stadion, geplant ist ein Neubau und der Abriss des bisherigen Wildparkstadion. Es soll auf diesem Standort bis 2020 ein neues modernes Stadion entstehen.
Es soll laut der Quellen um die 113 Millionen Euro kosten

Meine Quellen :
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/gemeinderat-beschliesst-neubau-fuer-113-millionen-euro-karlsruhe-bekommt-ein-neues-stadion/-/id=1622/did=17794888/nid=1622/1leaty1/index.html

http://www.ksc.de/media/online/wildpark-tv/show/article/3d-animation-zum-stadion-neubau/
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Koroshiya am 22.Juli 2016, 16:10:03
https://www.fc-koeln.de/fc-info/mannschaften/profis/kader/

Die FC-Rückennummern für die kommende Saison sind da; Öczan ist übrigens mittlerweile im Profikader.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 28.Juli 2016, 14:17:07
Es bestehen Freundschaften zwischen Baier, Träsch, Gentner und Schäfer.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/656845/artikel_eine-app-von-baier-gentner-schaefer-und-traesch.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 31.Juli 2016, 13:53:09
Serdar Dursun hat einen falschen Geburtsort eingetragen!

Richtig wäre Hamburg:
https://de.wikipedia.org/wiki/Serdar_Dursun

Er wird jetzt wieder an den deutschen Research übergehen. Darum hier schon mal als Memo.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Modestus am 02.August 2016, 19:31:48
Werder und der 1.FC Köln haben einen Kooperationsvertrag mit Brisbane Roar geschlossen.

Zitat
Cobb, meanwhile, revealed the Roar had signed agreements surrounding academy exchanges, player development and sport science with four European clubs he recently held talks with.

Those clubs are Germany’s Werder Bremen and 1.FC Koln, Spanish second-tier outfit Rayo Vallecano and Portuguese giants Sporting Clube de Portugal.
Quelle: https://www.theguardian.com/football/2016/aug/02/brisbane-roar-coach-john-aloisi-denies-quitting-club (https://www.theguardian.com/football/2016/aug/02/brisbane-roar-coach-john-aloisi-denies-quitting-club)

Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 02.August 2016, 20:40:39
"he recently held talks with" heißt aber noch nicht, dass das unter Dach und Fach ist.
Dem Text ist nicht zu entnehmen, welcher der genannten Clubs nun dieses Agreement einging.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Modestus am 02.August 2016, 20:54:21
"he recently held talks with" heißt aber noch nicht, dass das unter Dach und Fach ist.
Dem Text ist nicht zu entnehmen, welcher der genannten Clubs nun dieses Agreement einging.

Im Gesamtkontext mMn schon.

Zitat
Cobb, meanwhile, revealed the Roar had signed agreements surrounding academy exchanges, player development and sport science with four European clubs he recently held talks with.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 02.August 2016, 21:52:21
Sobald das auch von deutscher Seite bestätigt wurde, werden wir das berücksichtigen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 05.August 2016, 22:18:31
Marwin Hitz und Alexander Manninger sind befreundet. 
http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Marwin-Hitz-laesst-seine-Zukunft-beim-FC-Augsburg-offen-id38701792.html

Bei Tobias Werner würde ich den FCA als favorite Club oder Supporter angeben.
http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Zu-Traenen-geruehrt-Tobi-Werners-emotionaler-Abschied-von-den-Fans-id38689007.html (Es gab noch eine bessere Quelle aus der Augsburger Allgemeinen, die habe ich aber in der Online-Ausgabe nicht gefunden)

Florian Niederlechner ist mit Julian Baumgartlinger befreundet. (Donnerstagsausgabe Kicker, Interview mit Niederlechner)

Jan Mauersberger ist mit Jonas Meffert befreundet.
https://www.facebook.com/294665037225492/photos/a.708873555804636.1073741830.294665037225492/1240125842679402/?type=3&theater

Sascha Mölders ist mit Maxi Wittek befreundet.
 https://www.facebook.com/120962151274497/photos/a.120996644604381.8352.120962151274497/1044056102298426/?type=3&theater
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 05.August 2016, 23:20:30
Im Gesamtkontext mMn schon.


Da hab ich sicherlich nicht bis zum Ende mitgedacht, aber noch lange kein Grund so rumzuschreien. ;)




Bei Tobias Werner würde ich den FCA als favorite Club oder Supporter angeben.
http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Zu-Traenen-geruehrt-Tobi-Werners-emotionaler-Abschied-von-den-Fans-id38689007.html (Es gab noch eine bessere Quelle aus der Augsburger Allgemeinen, die habe ich aber in der Online-Ausgabe nicht gefunden)

Werner hat bereits eine Favourisierung für Augsburg eingetragen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 06.August 2016, 01:31:00

Bei Tobias Werner würde ich den FCA als favorite Club oder Supporter angeben.
http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Zu-Traenen-geruehrt-Tobi-Werners-emotionaler-Abschied-von-den-Fans-id38689007.html (Es gab noch eine bessere Quelle aus der Augsburger Allgemeinen, die habe ich aber in der Online-Ausgabe nicht gefunden)

Werner hat bereits eine Favourisierung für Augsburg eingetragen.

Danke! Dann habe ich das wohl übersehen.

Und weil ich grad schon dabei bin:

Milos Degenek ist mit Krisztian Simon befreundet.
https://www.facebook.com/milosdegenek30/photos/a.468893386630079.1073741829.459371284248956/469778546541563/?type=3&theater

Danny da Costa ist mit Benjamin Hübner befreundet.
https://www.facebook.com/116847021732770/photos/a.505248636225938.1073741825.116847021732770/920018604748937/?type=3&theater

Zwischen Danny da Costa, Andre Weis und Pascal Groß bestehen Freundschaften. (Hab vorhin gesehen, dass es schon eingetragen ist, Sorry)
https://www.facebook.com/116847021732770/photos/a.505248636225938.1073741825.116847021732770/914291218655009/?type=3&theater

Max Christiansen und Robert Bauer sind befreundet.
http://www.donaukurier.de/sport/fussball/fcingolstadt04/fc04-berichte/DKmobil-WG-Kumpels-auf-Goldjagd;art19158,3249849
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: jez am 07.August 2016, 11:23:06
Sobald das auch von deutscher Seite bestätigt wurde, werden wir das berücksichtigen.
Von Kölner Seite habe ich zu der Kooperation noch nichts gehört. Allerdings scheinen solche Kooperationen beim FC auch eher nicht an die große Glocke gehangen zu werden
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: coccobello am 08.August 2016, 18:34:15
http://www.herthabsc.de/na/akademie/fritz-walter-medaillen-mittelstaedt-maier/page/1411--33-33-.html#.V6izda2gssR

Denke die beiden Hertha-Jungs Mittelstädt und Maier haben sich eine kleine Aufwertung verdient :)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 18.August 2016, 16:21:35
Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Tobias Werner sind befreundet.

http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/So-blickt-der-verletzte-Callsen-Bracker-auf-die-neue-Saison-id38825687.html
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 23.August 2016, 01:25:44
Keine Ahnung, ob ich hier richtig bin aber in gewisser Weise hat es etwas mit dem Research zu tun:

In der ersten Saison mit Ingolstadt ist mir aufgefallen, dass Almog Cohen Ende Juli plötzlich für gut zwei Wochen (18.08.15) wegen "medical reasons" ausfällt. Komischerweise hat er aber Anfang Juli schon ein paar Testspiele absolviert und ich habe auch keine Nachricht bekommen, dass Cohen sich verletzt hat oder wegen medical reasons nicht spielen kann. Das muss dann wohl voreingestellt sein oder?

Ich habe mich nur gewundert, dass Cohen schon ein paar Testspiele bestritten hat und dann plötzlich nicht mehr spielen konnte. Außerdem hab ich davon in der Realität nichts gehört. Jemand ne Ahnung was da los ist?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 23.August 2016, 10:38:36
Schau doch einfach mal im Editor nach, was eingestellt ist. ;)
Etwas anderes würde keiner der Antwortenden wohl auch tun. 8)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 23.August 2016, 12:59:27
Schau doch einfach mal im Editor nach, was eingestellt ist. ;)
Etwas anderes würde keiner der Antwortenden wohl auch tun. 8)

Ich muss gestehen, dass ich mich an den Editor noch nicht ran getraut habe. :D Der soll ja nicht so simpel sein, wie der vom EA Manager. :P
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Koroshiya am 23.August 2016, 13:35:54
Schau doch einfach mal im Editor nach, was eingestellt ist. ;)
Etwas anderes würde keiner der Antwortenden wohl auch tun. 8)

Ich muss gestehen, dass ich mich an den Editor noch nicht ran getraut habe. :D Der soll ja nicht so simpel sein, wie der vom EA Manager. :P

Editor öffnen, Datenbank laden, Spieler suchen, gucken. Ganz leicht, versprochen ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 26.August 2016, 14:24:15
Wie wird man denn Bakery Jatta vom HSV bewerten?
Dort hat man ja überhaupt keine Referenzdaten zur Verfügung, oder? Wurde er schon bewertet?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 26.August 2016, 15:01:55
Daniel hat ihn zumindest bereits erstellt und er hat das in der Vegangenheit auch bei unbekannten Spielern oft ganz gut getroffen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 26.August 2016, 15:54:42
Dann lasst mal hören, welche CA/PA er bekommen hat. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 27.August 2016, 00:01:50
Hilmar Weilandt hat seinen eigenen Sohn bei den Favourites, als seinen Vater eingetragen...
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Mattinho am 05.September 2016, 16:06:07
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/659615/artikel_matavz-und-parker_mehr-als-gute-freunde.html

Shawn Parker und Tim Matavz sind befreundet.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.September 2016, 19:55:18
Kurze Frage, die sich mir stellte, als ich die Gehaltsauflistungen bei tm.de sah:
http://www.transfermarkt.de/gehalter-der-serie-a-profis-khedira-mit-4-mio-netto-auf-5-platz/view/news/249507

Wie ist die denn zu sehen? Im FM hat De Rossi zB. 11Mio Jahresgehalt und Khedira 7Mio.
Das passt ja überhaupt nicht mit diesen Listen zusammen. Ist das eine Fehlpflege des italienischen Researches, oder wo kommt das her? Es könnte ja zukünftig auch wieder solche eine Liste für Deutschland geben und dann will ich wissen, wie ich die zu bewerten habe.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 07.September 2016, 20:23:51
Netto vs. Brutto.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 07.September 2016, 21:10:14
Das war auch mein erster Gedanke. Aber ist es bei dir mehr als nur einen Annahme?
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Dr. Gonzo am 07.September 2016, 21:27:33
Klar ist das mehr als eine Annahme. Wir Researcher geben Brutto Gehälter an, daher sind ja auch unterschiedliche Steuersätze etc. je Land integriert und die italienischen Medien geben immer Netto Gehälter an. Daher ist das Thema Gehälter auch immer schwierig mit Researchern anderer Nationen zu diskutieren, da variieren die Angaben (netto, brutto, wöchentlich, monatlich, jährlich...) enorm.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 09.September 2016, 21:38:18
Daniel hat ihn zumindest bereits erstellt und er hat das in der Vegangenheit auch bei unbekannten Spielern oft ganz gut getroffen.

In seinem ersten Pflichtspiel heute hat er zumindest schon 2x getroffen. Und fix ist der Bengel, mein lieber Scholli!

Edit: Eigentlich wollte ich aber auf die Kooperation des HSV mit Lech Posen im Jugendbereich aufmerksam machen: https://twitter.com/HSVYoungTalents/status/774212270402527233
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Céline Dion am 09.September 2016, 21:58:04
Was genau macht ein Resaearcher?

habe in der nächsten Zeit richtig viel zeit und möchte mich euch anschließen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Octavianus am 10.September 2016, 00:52:54
Was genau macht ein Resaearcher?

habe in der nächsten Zeit richtig viel zeit und möchte mich euch anschließen.
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,22437.0.html
Lies den ersten Beitrag. Aktuell ruht der Research bis zum Januar, aber Korrekturen sind immer wieder gern gesehen.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Thewes am 16.September 2016, 09:53:27
Kann man auch Spielerbilder für Jugendspieler einfügen, die aus der eigenen Jugend kommen?
Das hat nichts mit dem Research zu tun!
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Düh-nah-moh am 16.September 2016, 21:07:03
Vitaly Janelt (Leipzig) ist mit Dzenis Burmic (BVB) befreundet.
Lukas Klostermann ist mit Patrick Strauß (Leipzig II) befreundet.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 16.September 2016, 21:13:10
Hier sind Quellenangaben dazu, sehr gern gesehen. ;)
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Düh-nah-moh am 16.September 2016, 21:29:18
Instagram.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Leland Gaunt am 16.September 2016, 22:13:44
Ich folge auch diversen Schalke Spielern.
Sind das dann auch meine Freunde? :P
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Düh-nah-moh am 16.September 2016, 23:33:29
Ungefähr alle Beiträge von Klostermann sind zusammen mit Strauß, dazu meine ich mal gelesen zu haben, dass sie zumindest mal zusammen gewohnt haben.

Zu Janelt: "Leider im Halbfinale gegen Dortmund ausgeschieden... Trotzdem wünsche ich mein Bruder viel Glück im Finale!" Bruder bedeutet in diesen Kreisen so ziemlich das Gleiche wie Freund.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Linde am 23.September 2016, 00:23:10
http://www.mopo.de/sport/hsv/sonderlob-fuer-hsv-bubi-youngster-porath-ist-spahic--liebling-24493860

Emir Spahic thinks Finn Porath is a good player.
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: GameCrasher am 12.Oktober 2016, 18:48:34
Bei René Adler kann man eine gewisse Sympathie für die Teamkollegen Holtby und Müller eintragen.
Diese waren als einzige Teamkollegen Gäste auf seiner Hochzeit:

https://tv.sport1.de/player/player.php?id=k0_ijd70c6w&playlist=0_y8s3i6xf&backid=s591499
Titel: Re: Deutschland Research - FM2016 - Feedback zu den Daten
Beitrag von: Tony Cottee am 18.Oktober 2016, 15:29:17
Bei René Adler kann man eine gewisse Sympathie für die Teamkollegen Holtby und Müller eintragen.
Diese waren als einzige Teamkollegen Gäste auf seiner Hochzeit:

https://tv.sport1.de/player/player.php?id=k0_ijd70c6w&playlist=0_y8s3i6xf&backid=s591499

Oder ein Dislike für alle anderen, wenn die auch eingeladen waren, aber einfach nicht gekommen sind...