MeisterTrainerForum

Football Manager => Allgemeines - FM (Football Manager) => Thema gestartet von: Sanogo24 am 18.November 2019, 16:46:06

Titel: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Sanogo24 am 18.November 2019, 16:46:06
Aus guter Tradition auch dieses Jahr wieder der Aktuelle Station-Thread, in welchem fleißig Geschichten, Eindrücke und Tagesgeschehen aus seiner aktuellen Trainerstation gepostet werden darf.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Costa Rico am 18.November 2019, 18:54:16
Ich habe wie immer den nun klaren 2. Liga-Abstiegskandidaten KSC genommen. Etwas problematischer Kader, denn weder so richtig passend für Flügelspiel oder Spiel durch die Zentrale ausgelegt, recht wenige gute Techniker und Passspieler im Kader, kaum Tempo, massig Stürmer, kaum IV/AV/ZM-Backups. Dazu einen völligen Trainer-Novizen erstellt. Verdammt viele Verträge laufen aus und die Spitzenspieler wollen mehr, als der Verein mich ihnen geben lässt, gibt es bereits einige abgebrochene Verhandlungen. Hoffentlich klappt es am Ende der Saison, wenn ich noch im Sattel bin.  ;D

Für Angriffspressing taugt der Kader auch nicht so sehr, beide Stamm-IV sind nun mal recht lahm und falls da ein Ball durch kommt, laufen sie gnadenlos hinterher. Also Ewigkeiten an einer Formation für tiefes MF-Pressing gezimmert, Ballbesitz von unter 40% völlig ok, aber ergebnisorientiert, kompakt damit Erfolg einfahren, es klappt bisher nicht. Da mein Trainer-Novize auch null Ahnung vom Spielermarkt hat, ist vor der Saison tolle Spieler verpflichten nicht so leicht (bis auf Sinan Kurt  :-X), also mit dem Kader bis zur Winterpause weitermachen. Könnte mein erster Rauswurf aufgrund der Leistung im FM werden (bisher nur weil ich mich mit dem Präsi anlegte  ;D) und irgendwie freu ich mich dann auch drauf. Soll ja schwierig sein und mit dem ahnungslosen Trainer ists dann finde ich auch gar nicht so leicht die Probleme so einfach zu erkennen, an den richtigen Stellschrauben zu drehen, das alles schnell in die Spur zu bringen, wenn man eben auch einen großen Underdog nimmt. Bringen nur die Spieler nichts auf den Platz, weil man am Anfang eben nur recht wenig Einfluss ausüben kann, man sehr leicht für Missstimmung sorgt, oder passt die Formation einfach nur noch nicht? Vielleicht mache ich eine komplette Story draus. "Modernen Fußball" solls diesmal nicht sein, eher Richtung zerstören. Hab ich nun davon. Mal schaun wie lange ich das nun durchhalte. ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 18.November 2019, 22:13:40
Hab eine Runde mit Erzgebirge Aue angefangen, bei der ich mir vorgenommen habe, ohne feste Taktik zu spielen, also die Herangehensweise immer an den Gegner angepasst zu wählen. Ein paar Grundprinzipien sollen sich durchziehen, z.B. dass bei Möglichkeit flach hinten raus gespielt werden soll (was bisher so mittelgut klappt) und in der eigenen Hälfte intensiv gepresst werden soll, aber die Formation oder zumindest die Rollenverteilung möchte ich eigentlich zwischen jeder Partie ändern. Aue hat für einen Club, der traditionell in der 2.Liga gegen den Abstieg spielt, auch einen erstaunlich vielseitigen Kader. Es fehlt insgesamt etwas das technische Niveau, um den von der Vereinsführung gewünschten Ballbesitzfußball zu spielen und zu Beginn gibt es keinen wirklichen Linksverteidiger im Kader (da der Stammspieler die ersten zwei Monate der Saison verletzt ist und die Alternativen nicht wirklich Zweitliganiveau haben; deshalb hab ich noch einen vereinslosen und defensiv ziemlich wackligen Backup verpflichtet), aber ansonsten gibt der Kader ziemlich viel her, was mögliche taktische Herangehensweisen angeht. In der Hinsicht ist der Kader mMn wirklich gut zusammengestellt, auch wenn es natürlich ein paar Spieler im Kader gibt, die sich wirklich nicht verletzen sollten (Rizzuto, Fandrich und Testroet, um genau zu sein). Von der Abwehrschlacht im 5-3-2 über ein flügellastiges 4-4-2 bis hin zur offensiv chaotischen Raute kann man ziemlich viele Systeme sinnvoll und variabel besetzen.

Auch wenn bisher die Ergebnisse soweit stimmen nach den ersten vier Pflichtspielen, gibt es bezüglich der Qualität des Fußballs und der Effektivität meiner bisherigen Gegneranpassungen noch viel Luft nach oben, gerade auch weil mir ziemlich schnell aufgefallen ist, dass Anpassungen in der laufenden Partie nicht meine größte Stärke sind, vor allem wenn es darum geht, eine hakende Offensive ans Laufen zu bekommen. Aber für mich macht es in diesem Spielstand gerade den Reiz aus, dass ich mal meine Schwächen als FM-Spieler angehen muss. Normalerweise gehe ich Spielstände eher so an, dass ich eine bestimmte taktische Idee umsetzen will, die ich dann immer weiter feintune und auf dem Transfermarkt verpflichte ich dann immer die selben Spielertypen, nur in individuell besser. Diesmal will ich meine Transferpolitik so gestalten, dass ich die Spielweise an die Transfers anpasse und nicht umgekehrt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Costa Rico am 18.November 2019, 23:06:40
...und in der eigenen Hälfte intensiv gepresst werden soll...

Bist du mit dem (extremen) Pressing in der eigenen Hälfte zufrieden? Finde es scheint zwar "irgendwie" zu laufen, man sieht wie verrückt gedoppel, aber dann auch Schnittstellen aufgehen, die der Gegner zu dämlich im bespielen ist. Finde es irgendwie etwas unbefriedigend. Fährt man das Pressing runter, willst es mit engem Kettenspiel auffangen, wirst erst mal nur tief hinten rein gedrückt, oft mit Seitverlagerungen gekillt. So läufts zumindest bei mir. ;D Ein gutes Stück vor dem Übergang ins eigene letzte Drittel mal an den Ball kommen, ne, klappt wenn finde ich so gut wie nur am Übertritt ins letzte Drittel, also eher zu tief positioniert für passende Tempogegenstöße. Wär auf alle cool wenn du das als Input später im Taktik-Breich irgendwann dann mal aufdröselst, wenn das so bei dir läuft. Aue finde ich nice!
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 19.November 2019, 00:43:15
Hab als Einstellungen bei mittlerer Mentalität niedrigere Anlauflinie, höhere Abwehrlinie und bei der Pressingsintensität die zweithöchste Stufe gewählt sowie Gegenpressing aktiviert. Dazu noch immer einen BeM auf der offensiv stärkeren Seite des Gegners aufgestellt und die defensive Breite auf hoch, was bisher primär daran lag, dass Fürth, Bielefeld und Wehen-Wiesbaden alle ihren offensiv gefährlichsten Spieler auf dem Flügel haben, vielleicht entzerrt das aber auch den Defensivblock so weit, dass beim Anlaufen kein absurdes Doppeln stattfindet. Zumindest im 4-4-2-Raute und 5-3-2 war ich damit recht zufrieden, wobei man in den beiden Formationen Gegner auch ziemlich gut am Flügel isolieren sowie schnelle Verlagerungen verhindern kann und einem durch den Doppelsturm die gegnerischen IVs auch nicht einfach die Bälle hinter die Kette hauen können.
Mit doppelter Flügelbesetzung habe ich bisher nur ein Mal im 4-3-3 gespielt, und das war defensiv nicht so dolle, das kann aber auch an der individuellen Besetzung gelegen haben. Aber da kann ich bestimmt noch ein paar Erfahrungen sammeln, sobald mein Stamm-LV wieder fit ist.
Im Taktikbereich schreiben wollte ich diesmal eigentlich bewusst sein lassen, weil meine letzten zwei oder drei Projekte dort ziemliche Rohrkrepierer waren, aber vielleicht habe ich ja so viel Spaß mit dem Spielstand, dass ich meine Erlebnisse unbedingt der Welt mitteilen muss ;D Nur gerade bei Defensivabläufen tue ich mich immer schwer damit, die visuell so aufzubereiten, dass man erkennt, warum das jetzt gute Defensivarbeit ist. Gute Defensivarbeit erkennt man ja eben in der Regel daran, dass nichts passiert. Aber ich kann mal gucken, ob ich da in nächster Zeit passende Screenshots machen kann.
Auf Aue bin ich vor allem gekommen, weil die in den vergangenen paar Jahren meiner Wahrnehmung nach einige interessante Trainer hatten und ich mir dachte, dass dann bestimmt der Kader auch etwas mehr hergibt als nur 4-4-2 mit Mittelfeldkampf, einem guten Flankenschläger und einem turmgroßen Stürmer (auch wenn man dafür auch die Spieler hätte).
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Leland Gaunt am 19.November 2019, 10:15:15
Hab als Einstellungen bei mittlerer Mentalität niedrigere Anlauflinie, höhere Abwehrlinie und bei der Pressingsintensität die zweithöchste Stufe gewählt sowie Gegenpressing aktiviert. Dazu noch immer einen BeM auf der offensiv stärkeren Seite des Gegners aufgestellt und die defensive Breite auf hoch, was bisher primär daran lag, dass Fürth, Bielefeld und Wehen-Wiesbaden alle ihren offensiv gefährlichsten Spieler auf dem Flügel haben, vielleicht entzerrt das aber auch den Defensivblock so weit, dass beim Anlaufen kein absurdes Doppeln stattfindet. Zumindest im 4-4-2-Raute und 5-3-2 war ich damit recht zufrieden, wobei man in den beiden Formationen Gegner auch ziemlich gut am Flügel isolieren sowie schnelle Verlagerungen verhindern kann und einem durch den Doppelsturm die gegnerischen IVs auch nicht einfach die Bälle hinter die Kette hauen können.
Mit doppelter Flügelbesetzung habe ich bisher nur ein Mal im 4-3-3 gespielt, und das war defensiv nicht so dolle, das kann aber auch an der individuellen Besetzung gelegen haben. Aber da kann ich bestimmt noch ein paar Erfahrungen sammeln, sobald mein Stamm-LV wieder fit ist.
Im Taktikbereich schreiben wollte ich diesmal eigentlich bewusst sein lassen, weil meine letzten zwei oder drei Projekte dort ziemliche Rohrkrepierer waren, aber vielleicht habe ich ja so viel Spaß mit dem Spielstand, dass ich meine Erlebnisse unbedingt der Welt mitteilen muss ;D Nur gerade bei Defensivabläufen tue ich mich immer schwer damit, die visuell so aufzubereiten, dass man erkennt, warum das jetzt gute Defensivarbeit ist. Gute Defensivarbeit erkennt man ja eben in der Regel daran, dass nichts passiert. Aber ich kann mal gucken, ob ich da in nächster Zeit passende Screenshots machen kann.
Auf Aue bin ich vor allem gekommen, weil die in den vergangenen paar Jahren meiner Wahrnehmung nach einige interessante Trainer hatten und ich mir dachte, dass dann bestimmt der Kader auch etwas mehr hergibt als nur 4-4-2 mit Mittelfeldkampf, einem guten Flankenschläger und einem turmgroßen Stürmer (auch wenn man dafür auch die Spieler hätte).

Würde mich freuen, bzw. interessieren, wenn du deine Arbeit im Taktik- oder Stationenbereich darstellst.

Aue habe ich selber auf dem Zettel für den FM 20, aber einerseits eher, um den tristen Zweitligaaltag zu erleben, andererseits um eine Violet Wall 2.0 zu kreieren,
vielleicht erinnert sich noch jemand an die Violet Wall 1.0 (http://www.meistertrainerforum.de/index.php?topic=20255.0)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Michl_FM am 19.November 2019, 12:04:21
Ich spiele Aue im Beta-Save und empfinde den Kader nicht unbedingt als "Vielseitig". "Überbesetzt" könnte man auch sagen.  ;D
Natürlich kann man so auch diverse Taktiken nutzen, jedoch sieht es finanziell doch sehr mau aus. Nach 25 Spielen hatte ich fast 4 Mio Miese. Allerdings finde ich die Vereinsfarben klasse, weshalb ich den Verein auch genommen habe.  ;)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: TMfkasShrek am 19.November 2019, 13:36:22
Ich werd jetzt noch einmal einen Save mit Tottenham beginnen. Im Gegensatz zum letzten Jahr reissen sich andere Mannschaften um die Spieler und man hat genug Cash um die Mannschaft auf das nächste Level zu bringen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 19.November 2019, 13:53:16
Ich spiele Aue im Beta-Save und empfinde den Kader nicht unbedingt als "Vielseitig". "Überbesetzt" könnte man auch sagen.  ;D
Natürlich kann man so auch diverse Taktiken nutzen, jedoch sieht es finanziell doch sehr mau aus. Nach 25 Spielen hatte ich fast 4 Mio Miese. Allerdings finde ich die Vereinsfarben klasse, weshalb ich den Verein auch genommen habe.  ;)

Es stimmt schon, dass außerhalb der ersten 14-15 Spieler nicht so sonderlich viel Qualität im Kader ist und es zu viele Stürmer und IVs im Kader gibt, aber im erweiterten Stamm hat man mMn eine ziemlich gute Bandbreite an Spielertypen, von denen viele auch mehrere Positionen spielen können. Die Mischung, dass man weder eine nennenswerte Jugendarbeit (wobei mein DoF schon einige vielversprechende vereinslose Jugenspieler an Land gezogen hat) noch besonders viel Kleingeld hat, macht die Transferarbeit natürlich anspruchsvoll, aber das finde ich persönlich im FM auch reizvoller als die sonstige Situation im FM, dass man häufig recht schnell anfängt, in Geld zu schwimmen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Carnitsh am 19.November 2019, 17:05:03
Habe als Arbeitsloser Trainer angefangen und ein Job angebot von Rende Calcio aus Italien bekommen (Aktuell Serie C/C), mal gucken wohin der Weg geht
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tony Cottee am 19.November 2019, 19:43:14
Ich werde - sofern es die Zeit zulässt - einen Save mit Nottingham Forest anfangen. 20 Jahre ohne Premier League sind genug.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 21.November 2019, 02:58:29
Zwar werde ich noch den ein oder anderen Hofix oder sogar den ersten Patch abwarte, aber die Vereinsauswahl für den ersten Save ist getroffen.
NK Osijek aus Kroatien wirds werden. Der Verein bietet alles, was ich will.

- Aktuell keinen Trainer
- Kroatien hat 12 Bankplätze
- Drei starke Rivalen in der Liga (Dinamo Zagreb; Hajduk Split; HNK Rijeka)
- Definiertes Fanverhalten
- Vernünftige Stadiongröße (19.500)
- Keine Schulden
- Keinen Investor
- Sehr fokusiert auf die eigene Jugend
- Spannenden Kader
- Einen Erzrivalen
- Ein Derby
- Bis Platz 5 spielt man international, schätze mal in Abhängigkeit vom Pokalsieger (letzterer ist definitiv in Europa)
- UND die 2. Mannschaft spielt in der 2. Liga, Wahnsinn
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: TMfkasShrek am 21.November 2019, 10:28:22
Ich werd jetzt noch einmal einen Save mit Tottenham beginnen. Im Gegensatz zum letzten Jahr reissen sich andere Mannschaften um die Spieler und man hat genug Cash um die Mannschaft auf das nächste Level zu bringen.

Ich hab jetzt das erste Saisondrittel mit Tottenham hinter mich gebracht und es läuft so weit ganz gut.
In der Liga sind wir nach 13 Spielen 2. mit 3 Punkten Rückstand auf Man City und im Carabao Cup stehen wir in Runde 3.
In der Cl führen wir nach 5 Spielen die Gruppe mit 10 Punkten an. 2. ist Barcelona, ebenfalls mit 10 Punkten (wir haben aber den direkten Vergleich gewonnen) und an 3. Position steht Inter Mailand mit 8. Punkten. Nachdem wir am letzten Spieltag zuhause auf Inter treffen und Barcelona auf Lille, die abgeschlagen auf dem letzten Platz liegen, ist von Platz 1-3 noch alles drin.

Meine Startelf schaut derzeit so aus:
Tor: Lloris
IV: Ruben Dias, Davinson Sanches
LV/RV: Rose, Aurier
MZ: Milinkovic Savic, Pogba
OMR/OML: Sancho, Chiesa
ST: Haaland, Kane

Das einzige Problem, das ich derzeit noch habe ist, dass meine offensiven Flügel derzeit noch weit unter ihren Möglichkeiten performen. Chiesa kommt nach 13 Einsätzen gerade mal auf 2 Tore und 1 Assist und Sancho gar nur auf 1 Assist und eine Durchschnittsnote von 6,5
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tony Cottee am 21.November 2019, 10:39:14
Nach dem ersten Saisondrittel schon die halbe Startelf oder mehr ausgetauscht?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: TMfkasShrek am 21.November 2019, 11:49:36
Nach dem ersten Saisondrittel schon die halbe Startelf oder mehr ausgetauscht?
Alderweireld und Eriksen wollten weg. Vertonghen war schon 32. Moura ist zwar gut aber zu 45 Mio sag ich auch nicht nein und selbiges gilt für Lamela.
Dann war plötzlich Pogba für etwas über 70 Mio am Markt, der nicht nur ein Topspieler ist sondern auch als home grown gilt.
Bei Sancho wollte ich eigentlich nur schauen was passiert, wenn ich den Vorstand frage ob er ihn für mich kauft (alle meine vorherigen Angebote wurden mit völlig utopischen Gegenangeboten von fast 200 Mio Euro gekontert) und siehe da, völlig überraschend stimmt der Vorstand zu und bekommt ihn für wesentlich weniger als ich hätte zahlen müssen...
Wie du siehst, es kam halt so eines zum anderen  ;)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tuggi am 21.November 2019, 14:39:30
- save #1 Gladbach-

Transferbudget: ca. 7 Mio, Gehaltsbudget: ca. 2,5 Mio

Formation: 4-4-2 (Ballbesitz)

Aufstellung:

TW: Sommer (Ballspielender TW)
IV: Ginter (Ballspielender IV) Elvedi (Rückendeckung)
RV: Lainer (Außenverteidiger offensiv)
LV: Bensebaini (Außenverteidiger defensiv)
ZM: Zakaria (Box to Box) Neuhaus (zurückgeschobener Spielmacher)
RM: Hermmann (Flügelspieler offensiv)
LM: Thuram (inverser Flügelspieler)
ST: Plea (hängende Spitze) Embolo (pressender Stürmer)

Bank:
TW: Sippel, Grün
IV: Jantschke
LV: Poulsen, Wendt
RV: Beyer
DM: Strobl
ZM: Kramer, Benes, Szoboszlai
RM: Hofmann
LM: Johnson
ST/RA/LA: Raffael, Stindl

Zugänge: Dominik Szoboszlai (Ablöse: 6 Mio + Ratenzahlung 4,5 Mio)
Abgänge: Ibrahim Traore (4,5 Mio an Frankfurt), Keanen Bennetts (Leihe an Bielefeld), Markus Pazurek (Ablösefrei), Thomas Kraus (Ablösefrei)

Gesuchte Position: IV, LM,

Bisheriger Fazit: Pokal eine Runde weiter, 2. Spieltag: 1:1 gegen Schalke, 2:3 Sieg gegen Mainz, Next---Leipzig.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Michl_FM am 21.November 2019, 17:25:23
Habe eine für meine Verhältnisse relativ kleine Länderauswahl getroffen und die Ligen ungefähr auf England 4. Liga ausgewählt.

10 Mal auf "Zufälliger Verein" geklickt und bin dann in Großaspach in der 3. dt. Liga gelandet. Klick Nr. 9 war Liverpool, aber das wäre mir sowieso zu hoch.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 23.November 2019, 02:04:13
Bin mit AC Mailand gestartet. Noch kein Spiel gemacht und nur einige Transfers getätigt. Verkauft bisher Calhanoglu (28.5 Mio€ zu ManUtd) und Musacchio (15,75 Mio€ zu Wolverhampton). Ein Transfer von Pepe Reina wurde schon dreimal vom Vorstand geblockt, weil sie darauf bestehen noch 700k für den alten Sack zu bekommen. Ich hingegen will einfach sein Gehalt von 462k/Monat streichen können. Waren drei Angebote von Saudi-Klubs und keiner war bereit sein Angebot von ca. 500k noch etwas zu erhöhen.
Borini besteht darauf zu West Ham zu gehen. Hat ein Angebot von Crystal Palace, die mir fast die doppelte Ablöse geboten haben, abgelehnt. Ich bin aber nicht bereit sein hohes Gehalt weiter zu bezahlen.
Wenn das Verhältnis in der Realität so ungefähr stimmt, wie viel Spieler wie eben Reina und Borini im Vergleich zu Piatek, Paqueta oder Castillejo verdienen, dann wundert es mich nicht, dass Milan nicht mehr so glanzvoll ist.
Kann doch nicht sein, dass ein alter Torwart, die klare Nummer Zwei, der über seinen Zenit hinaus ist und ein Offensivspieler, der in 10 Jahren Profifußball nur 2 1/2 mal eine ganz gute Saison hatte und nur einmal mehr als 30 Ligaspiele pro Saison gemacht hat, zu den Top 8 Verdienern im Verein gehören.

Eine Rückholaktion von Ibrahimovic wurde leider wegen seiner Verletzung und einhergehenden, missglückten Fitnesstest ebenfalls geblockt.
Dafür konnte ich James Rodriquez mit 70% Gehaltsübernahme und einer Kaufoption über 55 Mio€ ausleihen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: MikeyMike am 23.November 2019, 15:38:27
Bin mit AC Mailand gestartet. Noch kein Spiel gemacht und nur einige Transfers getätigt. Verkauft bisher Calhanoglu (28.5 Mio€ zu ManUtd) und Musacchio (15,75 Mio€ zu Wolverhampton). Ein Transfer von Pepe Reina wurde schon dreimal vom Vorstand geblockt, weil sie darauf bestehen noch 700k für den alten Sack zu bekommen. Ich hingegen will einfach sein Gehalt von 462k/Monat streichen können. Waren drei Angebote von Saudi-Klubs und keiner war bereit sein Angebot von ca. 500k noch etwas zu erhöhen.
Borini besteht darauf zu West Ham zu gehen. Hat ein Angebot von Crystal Palace, die mir fast die doppelte Ablöse geboten haben, abgelehnt. Ich bin aber nicht bereit sein hohes Gehalt weiter zu bezahlen.
Wenn das Verhältnis in der Realität so ungefähr stimmt, wie viel Spieler wie eben Reina und Borini im Vergleich zu Piatek, Paqueta oder Castillejo verdienen, dann wundert es mich nicht, dass Milan nicht mehr so glanzvoll ist.
Kann doch nicht sein, dass ein alter Torwart, die klare Nummer Zwei, der über seinen Zenit hinaus ist und ein Offensivspieler, der in 10 Jahren Profifußball nur 2 1/2 mal eine ganz gute Saison hatte und nur einmal mehr als 30 Ligaspiele pro Saison gemacht hat, zu den Top 8 Verdienern im Verein gehören.

Eine Rückholaktion von Ibrahimovic wurde leider wegen seiner Verletzung und einhergehenden, missglückten Fitnesstest ebenfalls geblockt.
Dafür konnte ich James Rodriquez mit 70% Gehaltsübernahme und einer Kaufoption über 55 Mio€ ausleihen.

Liest sich aber schon prima.

Ich will auch nochmal mit Milan starten. Im 19er war es sauschwer, weil keiner die Graupen oder Topverdiener kaufen wollte.
Das ist ja nun im 20er anders.

Bin gespannt, ob Du Milan "great again" machen kannst.  8)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Herr_Rossi am 23.November 2019, 19:31:36
So, 5 Jahre in Zagreb sind vorbei. Dinamo spaziert durch die kroatische Liga. International ist es schwer, realistisch über das CL-Achtelfinale hinaus zu kommen. Dafür werfen mir Vereine wie Inter (96 Mio. für Antonio Marin), Man Utd (122 Mio. für einen Newgen) etc., das Geld nur so hinterher. Dann passiert es auch mal, dass man den 3. Torhüter verkauft, und dann innerhalb eines Jahres die ersten beiden Torhüter auch wechseln, weil die Angebote einfach zu verlockend sind. Dann habe ich mir auch noch zum Teil selbst ins Knie geschossen. Ich verpflichte nur Spieler, die maximal 21 Jahre alt sind. Durch den jährlichen Umbruch und Verkäufe von Talenten stehe ich derzeit mit nur einem gelernten Innenverteidiger da, drei Spieler können da aushelfen. Wie gesagt, für die kroatische Liga reicht es, aber international ist das die größte Bremse. Da kommen dann Spiele wie 5-5 und 1-7 vs Barca oder 1-3 und 3-4 vs Arsenal heraus.
Mal sehen ob es in Saison 6 etwas entspannter wird in der Innenverteidigung.

Übrigens hat der Euro Cup II die kroatische Liga in der 5-Jahres-Wertung bis auf Platz 7 gespült. Das gibt einen festen Startplatz in der CL. Platz 6 gäbe sogar 2 feste Starter...
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 26.November 2019, 10:03:48
Spiele gerade mit dem Grazer AK. Wir stehen momentan ganz gut da , auf einen Aufstiegsplatz. Unser Ziel ist es Obere Tabellenhälfte.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 01.Dezember 2019, 00:30:32
Hier mal ein Update zu meinem Milan Save.

Ich konnte im Sommer noch den ein oder anderen dazuholen.
- einen 19jährigen rechten Flügel von Chievo, den ich direkt zu Salernitana in die Serie B verleihen habe (aktuell mit 6 Punkten Vorsprung 1.). Leider hat er nur 14 Spiele für die erste gemacht und davon auch nur zwei von Beginn - 3.5mio (4.5mio)
- für 1.5Mio dann noch eine neue Nummer 2/3 im Tor. Einen 26jährigen Italiener aus der rumänischen Liga
- am Deadline Day folgte dann noch für 37Mio (43Mio) + Reina, Ryan Cristante von der Roma, entstammt sogar der Milan Jugend

Was dann folgte beschreibt das echte Milan ziemlich gut. Aus den ersten 5 Spielen 4 Siege und ein 1 Unentschieden. Aus den nächsten 5 konnte ich nur noch eins gewinnen und die anderen 4 allesamt verloren. Bis zur Winterpause lief es dann durchwachsen weiter. Die drei besten Spiele waren gegen Roma, Inter und Juve. Letzteres mit 3:4 verloren, die anderen beiden jeweils 0:0.
Leider habe ich den Fehler gemacht und bin von den Anfangstaktiken (4-2-3-1, Gegenpressing und 4-2-3-1 Ballbesitz) abgewichen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt (30 Ligaspiele, 28. März) verschiedene Varianten der Fünferkette und dem 4-4-2 Diamond probiert. Aber dazu später noch etwas.

Die Spieler spielen größtenteils den letzten Rotz. Kessie musste ich abtrainieren Fernschüsse zu machen, Ricardo Rodriguez hat gefühlt kein Laufduell gewonnen und war zusammen mit Conti der größte Schwachpunkt in der Defensive. Krystof Piatek ist der womöglich schlechteste Stürmer, den ich jemals hatte. 13(9) Spiele, 3 Tore, alles Elfmeter und ziemlich zu Beginn schon einen verschossen. Rafael Leao war schon in der Vorbereitung deutlich stärker.

James Rodriguez leider nicht den Mehrwert gehabt wie erhofft. 2 Tore und 4 Assists aus 23(1) Spielen. Die beiden Tore und 2 der Assists aus den ersten 5 Spielen.
Positiv hervorzuheben sind G. Donnarumma (überragend), Romagnoli/Bonifazi (sehr starkes IV Duo, Boni im Sommer für 9Mio von Torino geholt), Suso (Topscorer, umworben von ManUtd und Tottenham), Lucas Paqueta und Kessie.

Zur Winterpause dann doch noch Ibrahimovic verpflichtet mit der Rolle "Impact Sub".
Und wie ich sehe hat Paolo Maldini 3 Leute für die U20 geholt. Jetzt erst bemerkt. :D
Zwei von denen sind gute Leute und den Stürmer habe ich sogar gerade in die erste hochgezogen.
Genau, richtig gelesen. Zwischen Ende Januar und Anfang März habe ich 5 Leute aus dem Nachwuchs hochgeholt. Darunter Alejandro Marques, den Maldini von Barca B gekauft hat. Zwei andere haben sich Stand jetzt in die Stammelf gespielt. Ein Linksverteidiger, der nach dem Verkauf von Ricardo Rodriguez (35Mio zu Shanghai SIPG) der Backup für Theo Hernandez sein sollte. Es kam aber wie es kommen musste. Am Tag des Verkaufs von RR hat sich Theo den Fuß gebrochen. Seitdem hat der 18jährige Michele Lo Curto alle 5 Spiele durchgespielt und eine Bewertung von 7.02 mit 2 Assists.
Der andere Durchstarter ist Luan Capanni. Aus den 5 Spielen 3 Tore bei einer Bewertung von 7.24.

Beim Youth Intake einen 16jährigen rechten Flügel/Stürmer mit 5* Potenzial bekommen und ich bin geneigt ihn direkt an die erste heranzuführen.


Der Plan für die nächste Saison, sofern ich den Job behalte, sieht vor, dass ich die volle Kontrolle über die Kaderzusammenstellung der U20 und U18 übernehme und dort aufräume. Bei der ersten ist ein radikaler Umbruch geplant, der Platz für junge italienische Spieler schaffen soll.
Werde am Saisonende wieder berichten wie genau bzw. ob es mit Milan weitergeht.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 02.Dezember 2019, 20:02:17
Ein Update zu gestern/heute Nacht: Nach einem sehr enttäuschenden Platz 8, mit 7 Punkten Rückstand auf den 7. Florenz, bin ich entlassen worden. :D

Damit reiht sich dieser Save in die Liste meiner gescheiterten FIFA-, PES- und FM-Milan-back-to-glory-Versuche ein.

Das Scheitern ist schon irgendwie selbsterklärend, wenn total unbekannte Leute aus der U20 und der alte Sack Ibrahimovic besser gespielt haben, als 90% vom Rest des Kaders.
Ich bin nicht ganz unschuldig durch die vielen Taktikänderungen, aber bei diesen Spielern kann nur der Manager am Ende verlieren.

Schade, ich hätte den Kader zur neuen Saison gerne komplett umgekrempelt, aber gut.

Der beste Milan-Stürmer btw Andre Silva bei Frankfurt mit 23 Toren in 40 Pflichtspielen. Nur Terodde mit mehr Toren in der Liga.

Habe mich auch noch nicht entschieden, ob ich diesen Spielstand weitermache oder eine "echte" Karriere starte. War vielleicht auch ein Fehler als 28jähriger Manager mit regionaler Reputation bei Milan zu starten. Ich konnte nie wirklich den Zuspruch des Kaders bekommen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 02.Dezember 2019, 22:18:31
Bin jetzt mit IL Hood unterwegs, 3. Liga in Norwegen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Probespieler am 02.Dezember 2019, 23:50:06
Nicht mehr mit dem GAK?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Dr. Mario am 04.Dezember 2019, 02:34:12
Bin in der zweiten Saison beim BVB, mich Ach und Krach die Meisterschaft geholt und Platz zwei im "Bundesliga Trainer der Saison" hinter... Thomas TUCHEL! Immer noch Trainer vom FC Paris Saint Germain!  :o Ich fühle mich dann mal als Sieger, da ich immerhin wirklich in der BuLi trainiere ;D 8)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 04.Dezember 2019, 10:13:07
Nicht mehr mit dem GAK?

Doch klar , wollt aber mal was anderes sehen. Spiele mit dem GAK jetzt in der ersten Liga.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Arvid04 am 04.Dezember 2019, 11:57:05
Bin in der zweiten Saison beim BVB, mich Ach und Krach die Meisterschaft geholt und Platz zwei im "Bundesliga Trainer der Saison" hinter... Thomas TUCHEL! Immer noch Trainer vom FC Paris Saint Germain!  :o Ich fühle mich dann mal als Sieger, da ich immerhin wirklich in der BuLi trainiere ;D 8)

Ich bin in Saison 1 mit dem BVB auch BL-Meister geworden (19 Pkte. Vorsprung!) und habe nur Platz 2 im "Bundesliga-Trainer der Saison" belegt. Das liegt wohl daran, dass man sich als Trainer-Neuling erst die notwendigen Lorbeeren erwerben muss. Aus dem FM19 kenne ich das jedenfalls genau so. ;)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Akumaru am 04.Dezember 2019, 12:46:13
Bin in der zweiten Saison beim BVB, mich Ach und Krach die Meisterschaft geholt und Platz zwei im "Bundesliga Trainer der Saison" hinter... Thomas TUCHEL! Immer noch Trainer vom FC Paris Saint Germain!  :o Ich fühle mich dann mal als Sieger, da ich immerhin wirklich in der BuLi trainiere ;D 8)

Ich bin in Saison 1 mit dem BVB auch BL-Meister geworden (19 Pkte. Vorsprung!) und habe nur Platz 2 im "Bundesliga-Trainer der Saison" belegt. Das liegt wohl daran, dass man sich als Trainer-Neuling erst die notwendigen Lorbeeren erwerben muss. Aus dem FM19 kenne ich das jedenfalls genau so. ;)

Laut einem anderen Beitrag handelt es sich hier eher um den Fehler bei der LNC - gemeint ist bei dieser Auszeichnung "Deutschlands Trainer der Saison". Siehe hier: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,21982.msg991740.html#msg991740
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: TMfkasShrek am 04.Dezember 2019, 16:29:45
Bin in der zweiten Saison beim BVB, mich Ach und Krach die Meisterschaft geholt und Platz zwei im "Bundesliga Trainer der Saison" hinter... Thomas TUCHEL! Immer noch Trainer vom FC Paris Saint Germain!  :o Ich fühle mich dann mal als Sieger, da ich immerhin wirklich in der BuLi trainiere ;D 8)

Ich bin in Saison 1 mit dem BVB auch BL-Meister geworden (19 Pkte. Vorsprung!) und habe nur Platz 2 im "Bundesliga-Trainer der Saison" belegt. Das liegt wohl daran, dass man sich als Trainer-Neuling erst die notwendigen Lorbeeren erwerben muss. Aus dem FM19 kenne ich das jedenfalls genau so. ;)
Ich denke auch, dass das ein Fehler ist. Egal mit welcher Mannschaft (ausgenommen Bayern) du in der 1. Saison in Deutschland Meister wirst - du wirst im Normalfall auch Trainer des Jahres werden.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: GuteGueteSGE am 04.Dezember 2019, 17:06:39
Bin in der zweiten Saison beim BVB, mich Ach und Krach die Meisterschaft geholt und Platz zwei im "Bundesliga Trainer der Saison" hinter... Thomas TUCHEL! Immer noch Trainer vom FC Paris Saint Germain!  :o Ich fühle mich dann mal als Sieger, da ich immerhin wirklich in der BuLi trainiere ;D 8)

Ich bin in Saison 1 mit dem BVB auch BL-Meister geworden (19 Pkte. Vorsprung!) und habe nur Platz 2 im "Bundesliga-Trainer der Saison" belegt. Das liegt wohl daran, dass man sich als Trainer-Neuling erst die notwendigen Lorbeeren erwerben muss. Aus dem FM19 kenne ich das jedenfalls genau so. ;)
Ich denke auch, dass das ein Fehler ist. Egal mit welcher Mannschaft (ausgenommen Bayern) du in der 1. Saison in Deutschland Meister wirst - du wirst im Normalfall auch Trainer des Jahres werden.

In meiner ersten Saison würde es Beierlorzer mitm 1.FC Köln. Sind 6. geworden.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: simply_nordi am 05.Dezember 2019, 08:34:24
Morgen,

habe beim FM 20 mal mit einem arbeitslosen Spielstand begonnen, nur mit der A- Lizenz in der Tasche und wollte mal schauen, was so auf mich zukommt.
Konnte dann relativ schnell bei der Schweizer U21 einsteigen, wo ich im Winter allerdings wieder gekündigt habe, weil ich in die 2. Liga in Österreich zum Kapfenberger SV gegangen bin, um den Klassenerhalt zu sichern. Durch eine kleine Serie gegen die direkten Konkurrenten zum Ende der Saison, konnte ich mein Ziel erreichen und wollte eigentlich ein bisschen was aufbauen. Leider war lange Zeit eine Übernahme des Vereins im Gespräch, weshalb ich keine Spieler verpflichten konnte und kurz vor Saisonstart hatte der neue Vorstand andere Pläne und hat mich entlassen.

Nach einigen Bewerbungen in der 3. und 4. Liga in England, wo ich nirgendwo in die engere Auswahl kam, übernahm ich im Winter erneut ein Team in der 2. österreichischen Liga. Diesmal zog es mich zu Austria Lustenau, die zwar ambitioniert waren, in der Tabelle aber nur auf Platz 12 zu finden waren. War eine gute Truppe, leider mit grausamer Jugend- und Amateurabteilung. Ich konnte zur neuen Saison allerdings einige ordentliche Transfers tätigen, die mich überraschenderweise zum Aufstieg führten. Ich durfte meine Fußballehrer Lizenz machen und habe eine interessante Mannschaft für die 1. Liga zusammengestellt. Nach 9 Spielen, kurz vor der Winterpause, stehen wir mit 8 Punkten noch nicht so gut da, haben allerdings auch noch zwei Spiele in der Hinrunde gegen Teams aus der unteren Region.

Habe im Dezember ein Angebot vom HSV bekommen, die nur auf Platz 10 in der 2. Liga waren, aber habe mich entschieden vorerst in Österreich zu bleiben. Bin gespannt, wie es weiter geht.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Herr_Rossi am 05.Dezember 2019, 11:10:03
Mit Dinamo bin ich dann in der 6. Saison auch zum 6. mal Meister geworden. So weit so gut. Dafür gab es in der Champions League Gruppenphase böse auf die Nuss - Platz 4 und tschüss.
Ich habe den Kader besonders in der Defensive - was bitter nötig war - breiter aufgestellt, auch wenn die Spieler 16 bis 18 Jahre alt sind und noch 2-3 Jahre Zeit brauchen werden. Ich muss also gucken, meine beiden letzten gelernten - und erprobten - Innenverteidiger noch etwas bei Laune zu halten.

Jedenfalls kam jetzt aber ein Angebot von Real, das mich ins Grübeln gebracht hat. Nach 10 Minuten überlegen habe ich abgespeichert und als Abwechslung einen neuen Spielstand mit dem Wolves angefangen. Eine der Vorgaben des Vorstandes ist: Portugiesische Spieler zu verpflichten. ;D Saisonziel ist die obere Tabellenhälfte in der Premier League sowie Viertelfinale in der Europa League. Beides nicht unrealistisch.

Ohne wirkliche Neuzugänge bin ich jetzt mal ins Abenteuer (einzige Verpflichtung ist ein Jungspund von Ajax - kein Portugiese). In der Europa League war die Gruppenphase ein Spaziergang, 5 Siege, 1 Niederlage, Platz 1. In der Zwischenrunde wartet Feyenoord. In der Liga ist es nach 17 Spieltagen Platz 8, 4 Punkte hinter Platz 4, 4 Punkte vor Platz 12. Und der Vorstand findet mich so nett, dass er 40 Mio. Escudo Euro für Transfers bereit stellt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Leland Gaunt am 05.Dezember 2019, 12:38:41
Mit Dinamo bin ich dann in der 6. Saison auch zum 6. mal Meister geworden. So weit so gut. Dafür gab es in der Champions League Gruppenphase böse auf die Nuss - Platz 4 und tschüss.
Ich habe den Kader besonders in der Defensive - was bitter nötig war - breiter aufgestellt, auch wenn die Spieler 16 bis 18 Jahre alt sind und noch 2-3 Jahre Zeit brauchen werden. Ich muss also gucken, meine beiden letzten gelernten - und erprobten - Innenverteidiger noch etwas bei Laune zu halten.

Jedenfalls kam jetzt aber ein Angebot von Real, das mich ins Grübeln gebracht hat. Nach 10 Minuten überlegen habe ich abgespeichert und als Abwechslung einen neuen Spielstand mit dem Wolves angefangen. Eine der Vorgaben des Vorstandes ist: Portugiesische Spieler zu verpflichten. ;D Saisonziel ist die obere Tabellenhälfte in der Premier League sowie Viertelfinale in der Europa League. Beides nicht unrealistisch.

Ohne wirkliche Neuzugänge bin ich jetzt mal ins Abenteuer (einzige Verpflichtung ist ein Jungspund von Ajax - kein Portugiese). In der Europa League war die Gruppenphase ein Spaziergang, 5 Siege, 1 Niederlage, Platz 1. In der Zwischenrunde wartet Feyenoord. In der Liga ist es nach 17 Spieltagen Platz 8, 4 Punkte hinter Platz 4, 4 Punkte vor Platz 12. Und der Vorstand findet mich so nett, dass er 40 Mio. Escudo Euro für Transfers bereit stellt.

Jau, die Wolves sind eine interessante Geschichte.
Deren Kader ist für 4 Wettbewerbe ja überschaubar groß, da dürfte der ein oder andere Portugiese noch Platz finden.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: ne0r1337 am 05.Dezember 2019, 13:12:29
Ich habe traditionell zuerst einen Save mit dem HSV begonnen, um den neuen FM zu testen. Anschließend hatte ich eigentlich einen Langzeit-Save mit UD Almeria geplant, da mir die Möglichkeit mit einem Investor in der Hinterhand sehr interessant vorkamen...

Letztendlich habe ich mich aber doch noch einmal komplett anders entschieden. Nachdem ich die Folge der Netflix-Serie "Losers - Die Stärke des Verlierens" über Torquay United gesehen habe, fiel die Wahl recht einfach. Dieser leidgeplagte Verein aus der Küstenstadt Torquay im tiefen Südwesten Englands musste über kurz oder lang mindestens in die League One! :D

2004/05 war man zuletzt in der dritten Liga Englands vertreten, musste jedoch als 21. in die League Two absteigen. Auch hier folgten Spielzeiten zum Vergessen, sodass man im Jahr 2007 auch die vierte Liga verlassen musste. In der Saison 2008/09 schaffte man als Tabellenvierter die Qualifikation für die Aufstiegsplayoffs und konnte diese für sich gewinnen. Im ersten Jahr nach dem Aufstieg konnte der Abstieg als 17. verhindert werden, woraufhin zwei erfolgreiche Spielzeiten folgten. 2010/11 wurde man Sechster, musste sich jedoch im Finale der Playoffs dem FC Stevenage geschlagen geben. Im Jahr darauf konnte man sich sogar um einen Platz verbessern und wurde Fünfter. Erneut folgte jedoch die Niederlage in den Playoffs - diesmal im Halbfinale gegen Cheltenham Town. In der folgenden Saison wurde angekündigt, dass man erneut um den Aufstieg kämpfen möchte - doch es kam ganz anders! Nur durch eine Serie von drei ungeschlagenen Spielen zum Ende der Saison konnte der Abstieg verhindert werden und man schloss als 19. ab. Der Abstieg sollte jedoch im Jahr darauf als Letzter folgen. In der National League wurde man schnell zur "grauen Maus". Die Platzierungen in den nächsten Jahren waren 14., 18., 17. und schlussendlich der erneute Abstieg in die sechste Liga durch einen 22. Platz.

Nun zum FM: Nachdem The Gulls in der Saison 2018/19 als Meister aus der Vanarama National League South in die Vanarama National League aufgestiegen sind, ging es für uns laut Medien nur darum den Abstieg zu verhindern. Typisch Torquay United sollte es jedoch auch im Spiel ganz anders kommen als gedacht. Wir starteten stark in die Saison und konnten uns überraschenderweise die gesamte Saison über in den vorderen Tabellenplätzen halten. Nachdem wir zwischendurch auch Tabellenführer waren, schlossen wir die Saison als Dritter ab. Hier konnten wir uns schließlich gegen Barrow Association durchsetzen und stiegen damit in die Football League Two auf. 8) Hiermit habe ich bereits jetzt die Ziele des Vorstands aus der Saison 2021/22 erreicht. ;D

Durch den Aufstieg stieg unser Gehaltsbudget von 1,2 Millionen auf 1,85 Millionen Euro, Transferbudget war jedoch gleich Null. Hierdurch konnte ich in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21 lediglich ablösefreie Spieler und Leihspieler verpflichten - hierbei bewies ich aber scheinbar ein goldenes Näschen. Alle Spieler sind bisher stark eingeschlagen und nach 18 Spieltagen sind wir Tabellenerster.

Sollten wir die Form halten und den Durchmarsch schaffen, wird es spätestens in League 1 happig. Unsere Strukturen sind für die höheren Ligen nicht gut genug. Wir haben keinerlei Jugendarbeit und der Vorstand ist bis jetzt aufgrund der schlechten Finanzen nicht bereit, diese zu verbessern. Zudem hat unser Stadion nur ein Fassungsvermögen von 6500. Aber das ist noch Zukunftsmusik und ich lasse das in Ruhe auf mich zukommen. O0
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Dr. Mario am 05.Dezember 2019, 14:37:34
Bin in der zweiten Saison beim BVB, mich Ach und Krach die Meisterschaft geholt und Platz zwei im "Bundesliga Trainer der Saison" hinter... Thomas TUCHEL! Immer noch Trainer vom FC Paris Saint Germain!  :o Ich fühle mich dann mal als Sieger, da ich immerhin wirklich in der BuLi trainiere ;D 8)

Ich bin in Saison 1 mit dem BVB auch BL-Meister geworden (19 Pkte. Vorsprung!) und habe nur Platz 2 im "Bundesliga-Trainer der Saison" belegt. Das liegt wohl daran, dass man sich als Trainer-Neuling erst die notwendigen Lorbeeren erwerben muss. Aus dem FM19 kenne ich das jedenfalls genau so. ;)
Ich denke auch, dass das ein Fehler ist. Egal mit welcher Mannschaft (ausgenommen Bayern) du in der 1. Saison in Deutschland Meister wirst - du wirst im Normalfall auch Trainer des Jahres werden.

Ja, Fehler in der Übersetzung hin oder her, aber Platz 2 hinter einem Trainer der gar nicht in Deutschland trainiert sondern bei den Franzosen? Das fand ich schon kurios  ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 05.Dezember 2019, 15:50:12
Habe dann mal einen neuen Save mit Kaiserslautern gestartet. Durch die Doku "Stirb Langsam - 1. FC Kaiserslautern" auf Youtube gestern in Stimmung gebracht. Wird Zeit, dass der Betze wieder Erstligafußball zu sehen bekommt!

Der Kader ist sehr vielversprechend und die Ziele des Vereins gehen auch klar. Aufstieg in Liga 2 erst in der dritten Saison. Aber ich befürchte, dass der Verein vorher Pleite gehen wird. Also so richtig pleite.
Es gibt/gab im Kader nur drei Spieler, die DM oder ZM spielen können. Dazu einige für die 3. Liga Durchschnittsspieler, die viel zu viel verdienen und erst in diesem Sommer gekommen sind und daher keinen Abnehmer finden. Und diese drei Spieler verdienen zusammen 50.500€ pro Monat. Das würde locker reichen, um einen ZM Stammspieler zu holen und von 2 oder 3 Leistungsträgern die Verträge mit einer kleinen Gehaltserhöhung zu verlängern.

Habe einige IVs und DMs/ZMs zum Probetraining eingeladen und entweder waren sie echt gut, aber viel zu teuer oder bezahlbar, aber viel zu schlecht. Am Ende sind drei Stück übrig geblieben, von denen ich jetzt wohl nur einen verpflichten kann. Dario Bezerra-Ehret heißt der gute. Immerhin erst 20 Jahre und kann DM und ZM spielen. Und er gibt sich mit 1.500 im Monat zufrieden.

Die drei überbezahlten Spieler sind zwar auf der TL, aber bisher kein Angebot. Auch nicht für den überflüssigen Timmy Thiele. Drei Stürmer reichen mir vollkommen und der beste Spalvis ist auch noch verletzt. Aber auch den Thiele will einfach niemand haben. Nicht einmal ablösefrei.
So muss ich jetzt mindestens bis zum Winter warten, bis ein paar Einnahmen bekomme.

Außerdem gibt es beim Transferbudget noch eine kleine Einschränkung: "35% der Transfereinnahmen sind verfügbar, bis 41,97Mio€ an Einnahmen generiert wurden. Danach sinkt dieser Wert auf 20%."

Jetzt versuche ich, noch den ein oder anderen Leihspieler aus den oberen Ligen zu bekommen, auch wenn ich viel lieber die eigenen Spieler auflaufen lassen würde.

EDIT: Dass der neue Sportdirektor Thomas Eichin die zweite Mannschaft noch nebenbei versucht aufzubauen, kommt auch noch dazu. Aber die eine Zweite ohne ausgegraute Spieler wäre als Unterbau schon echt nützlich.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Herr_Rossi am 05.Dezember 2019, 15:51:52
@Leland Gaunt: Es sind nur noch vier Wettbewerbe, im Carabao Cup war gleich Ende Gelände. :P
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Kunibertos am 05.Dezember 2019, 22:13:19
Bitte löschen.  ;)


Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 12.Dezember 2019, 13:18:59
Der Plan war, mit NK Osijek zu zocken. Der Save war gestartet und spätestens bei der Formation, war klar, das Team ist es vllt doch nicht.
Sehr unausgewogene Positions-Konstellation.
Es gibt weder einen Linksverteidiger, noch einen RF, es gibt auch keinen RM.

Das führt jetzt nicht direkt zu Begeisterungsschüben ^^
Nun führt mein unweigerlich in ein Land, mit mehr als 7 Bankplätzen.
Es nervt schon im Onlinesave in Argentinien mit 7.

Rußland fällt raus, da mich dort keine Teams interessieren.
Italien war schon oft genug dran.
Brasilien kommt nach dem Winterupdate, wegen Absteiger Cruzeiro.
Deutschland wird der nächste Onlinesave mit Kaliumchlorid.

Bleiben Kroatien und Holland.
Die Tendenz ist Holland, allerdings kann ich mich nicht so recht entscheiden.
Schwanke zwischen
- SC Heerenveen
- Willem II Tilburg
- Sparta Rotterdam
- Feyenoord Rotterdam
- VVV Venlo
- Roda Kerkrade (2. Liga)
- FC Twente Enschede
- FC Emmen
- PEC Zwolle
- RKC Waalwijk

Vllt steht ihr mit Rat zur Seite.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: wrdlbrmft am 12.Dezember 2019, 13:30:47
Ich übernehme sehr gerne Mannschaften, die in der Stadt schon einen größeren Rivalen haben, um dem Platzhirsch dann Paroli zu bieten. Meine Wahl wäre also Sparta.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Akumaru am 12.Dezember 2019, 15:07:43
Ich übernehme sehr gerne Mannschaften, die in der Stadt schon einen größeren Rivalen haben, um dem Platzhirsch dann Paroli zu bieten. Meine Wahl wäre also Sparta.

Auf jeden Fall Sparta oder Excelsior! :D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Ledwon am 12.Dezember 2019, 16:38:12
Sparta und Exlcelsior finde ich sind exzellente Wahlen, da haben meine Vorredner absolut recht. Ich finde Twente von ihrer Geschichte und ihrem Stadion und Venlo sehr interessant. Warum letztere? Weil es ein Grenzklub ist, wenig Erfolg und durch ihre leichte Abgeschiedenheit weit weg von den großen "inner"niederländischen Klubs.

Ich hab den FM seit Release hier liegen, warte aber seit Ende November auf meinen neuen PC und habe noch keine Minute wirklich gespielt. Es ist zum kotzen, da auch mehrere Savenideen entstehen und ich nicht beginnen kann. Cracovia Krakow ist weiterhin mein Topfavorit!
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 12.Dezember 2019, 16:50:46
Sparta und Exlcelsior finde ich sind exzellente Wahlen, da haben meine Vorredner absolut recht. Ich finde Twente von ihrer Geschichte und ihrem Stadion und Venlo sehr interessant. Warum letztere? Weil es ein Grenzklub ist, wenig Erfolg und durch ihre leichte Abgeschiedenheit weit weg von den großen "inner"niederländischen Klubs.

Ich hab den FM seit Release hier liegen, warte aber seit Ende November auf meinen neuen PC und habe noch keine Minute wirklich gespielt. Es ist zum kotzen, da auch mehrere Savenideen entstehen und ich nicht beginnen kann. Cracovia Krakow ist weiterhin mein Topfavorit!

Cracovia ist ne gute Wahl. Würde auch gerne nach Polen gehen, wenn die nicht so wenig Bankplätze hätten.
Aufsteiger LKS Lodz kann ich dir noch empfehlen. Viele Eigengewächse und mit Jan Sobocinski ein fantastisches IV Talent, der zugleich Modellbürger ist. Obendrein ist im FM auch deren deutlicher Stadionausbau mit eingepflegt, als künftige Kapazitätsänderung.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Mihajlovic am 13.Dezember 2019, 10:20:56
Ich spiele mal wieder bei meinem EC Bahia in Brasilien. Staatsmeisterschaften zum aufbauen der Nachwuchstalente wegen der schwächeren Gegner, spannende kontinentale Turniere und viele Spiele sind ein hoher Anreiz. Und dazu kommen noch die vielen Talente in Brasilien die man bekommt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Meistermacher am 13.Dezember 2019, 18:51:59
Sparta und Exlcelsior finde ich sind exzellente Wahlen, da haben meine Vorredner absolut recht. Ich finde Twente von ihrer Geschichte und ihrem Stadion und Venlo sehr interessant. Warum letztere? Weil es ein Grenzklub ist, wenig Erfolg und durch ihre leichte Abgeschiedenheit weit weg von den großen "inner"niederländischen Klubs.

Ich hab den FM seit Release hier liegen, warte aber seit Ende November auf meinen neuen PC und habe noch keine Minute wirklich gespielt. Es ist zum kotzen, da auch mehrere Savenideen entstehen und ich nicht beginnen kann. Cracovia Krakow ist weiterhin mein Topfavorit!

Cracovia ist ne gute Wahl. Würde auch gerne nach Polen gehen, wenn die nicht so wenig Bankplätze hätten.
Aufsteiger LKS Lodz kann ich dir noch empfehlen. Viele Eigengewächse und mit Jan Sobocinski ein fantastisches IV Talent, der zugleich Modellbürger ist. Obendrein ist im FM auch deren deutlicher Stadionausbau mit eingepflegt, als künftige Kapazitätsänderung.

Cracovia wäre ein interessanter Verein. Hatte ich auch überlegt, war im August im Stadion gegen Arka Gdynia, Stimmung war ganz gut, kleines schickes Stadion zentral gelegen. :)

(click to show/hide)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: MikeyMike am 13.Dezember 2019, 21:38:55
Ich spiele mal wieder bei meinem EC Bahia in Brasilien. Staatsmeisterschaften zum aufbauen der Nachwuchstalente wegen der schwächeren Gegner, spannende kontinentale Turniere und viele Spiele sind ein hoher Anreiz. Und dazu kommen noch die vielen Talente in Brasilien die man bekommt.

spielst du mit einem brasilien-file?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 14.Dezember 2019, 20:54:46
Ich spiele Aue im Beta-Save und empfinde den Kader nicht unbedingt als "Vielseitig". "Überbesetzt" könnte man auch sagen.  ;D
Natürlich kann man so auch diverse Taktiken nutzen, jedoch sieht es finanziell doch sehr mau aus. Nach 25 Spielen hatte ich fast 4 Mio Miese. Allerdings finde ich die Vereinsfarben klasse, weshalb ich den Verein auch genommen habe.  ;)

Es stimmt schon, dass außerhalb der ersten 14-15 Spieler nicht so sonderlich viel Qualität im Kader ist und es zu viele Stürmer und IVs im Kader gibt, aber im erweiterten Stamm hat man mMn eine ziemlich gute Bandbreite an Spielertypen, von denen viele auch mehrere Positionen spielen können. Die Mischung, dass man weder eine nennenswerte Jugendarbeit (wobei mein DoF schon einige vielversprechende vereinslose Jugenspieler an Land gezogen hat) noch besonders viel Kleingeld hat, macht die Transferarbeit natürlich anspruchsvoll, aber das finde ich persönlich im FM auch reizvoller als die sonstige Situation im FM, dass man häufig recht schnell anfängt, in Geld zu schwimmen.


Bin in in letzter Zeit nicht allzu viel zum Spielen gekommen und schaue Spiele dazu noch auf voller Länge. Habe dann aber doch endlich mal meine erste Hinrunde durch, und stehe bisher mit Platz 6 und 28 Punkten (7/7/3) ganz gut da, wie ich finde. Um den Aufstieg werde ich wohl nicht mehr mitspielen, schließlich sind der HSV und der VfB auch noch in der Liga. Dazu Bochum hat auch schon 42 Punkte geholt.
Ich habe inzwischen alle möglichen Formationen getestet und wechsele auch noch ständig, allerdings haben sich ein paar herauskristallisiert, die das Auer Spielermaterial für verschiedene Aufgabenstellungen gut zur Geltung bringen, z.B. 4-4-2-Raute gegen flügellastige Gegner, 4-4-1-1 für Umschaltschlachten, 4-3-3, wenn der Gegner relativ tief steht, usw.. Zu Beginn habe ich viel mit Fünferkette und Libero experimentiert, allerdings fehlt mir dafür ein LV, der den linken Flügel auch offensiv bearbeiten kann (vielleicht bekomme ich ja einen in der Winterpause).

Bezüglich Kaderplanung steht auch noch eine Menge Arbeit an, vor allem was Verkäufe angeht. Ich spiele sehr selten mit Zweiersturm, wobei Testroet klar gesetzt ist und der gefühlte Burgstaller-Klon Philipp Zulechner einfach trotz Schwäche vor dem Tor über seine Arbeitsrate und sein gutes Bewegungsspiel gepaart mit Physis und Dynamik wunderbar müde werdende Defensiven stressen kann. Mein größtes Talent im Kader, Florian Krüger, hat hingegen bisher selten gut gespielt, sodass ich leise darauf hoffe, für ihn ein gutes Angebot zu bekommen, um etwas etwas mehr finanziellen Spielraum zu bekommen.
Das größte Überangebot besteht aber in der Innenverteidigung. Zu Spielbeginn waren gleich drei IVs längerfristig verletzt, und trotzdem gab es noch vier im Kader (wobei einer nur zur Leihe da ist). Also habe ich jetzt sechs IVs im Kader, von denen der Großteil Ansprüche auf einen Stammplatz anmelden könnte. Allerdings haben Gonther und Kalig bisher so gute Leistungen gebracht, dass ich keinen Anlass habe, zu rotieren, und bis auf den immer noch nicht wieder fitten Cacutalua sehe ich auch keinen Kandidaten dafür, einem der beiden ernsthaft den Platz streitig zu machen. Eigentlich hatte ich meine Hoffnungen noch auf Louis Samson gesetzt, weil physisch über jeden Zweifel erhaben, aber seine 7 in Composure sorgt dafür, dass er beim kleinsten Anzeichen von Druck den Ball ziellos nach vorne drischt, was sich leider mit meinem spielerischen Ansatz beißt.
Dazu kommt dann noch eine etwas seltsame Gehaltsstruktur. Mein zweiter Torhüter bekommt das dritthöchste Gehalt im gesamten Kader und Nazarov ist Bestverdiener, ohne dass seine individuelle Klasse das rechtfertigen würde.

Ansonsten mag ich den Kader tatsächlich ziemlich gerne. Fandrich und Hochscheidt können auf sehr unterschiedliche Weise jede Position vor der Abwehr sinnvoll ausfüllen. Mit Wydra und Riese gibt es zwei Ballgewinner, die mit Ball am Fuß gut genug sind, um in einem konstruktiven Spielsystem nicht komplett überfordert zu sein. Rizzuto als Rechtsverteidiger hat zwar ziemliche Mängel in seiner Entscheidungsfindung (wobei sein offensives Gespür sogar ganz ordentlich ist), macht das aber über seine Quirligkeit und seinen Einsatz mehr als wett. Testroet dürfte ohnehin einer meiner heimlichen Lieblinge im FM sein. Auch was den Rest das Kaders betrifft, gibt es eine ganz gute Bandbreite an Spielertypen. Ein ordentlicher LV fehlt noch und im zentralen Mittelfeld wäre noch eine Option schön, die Zug zum Tor liefert, aber da trainiere ich meinen zweiten Neuzugang um (Antonio Puertas von Granada für 200k  €, hatte ich ursprünglich geholt, weil er billig war und dafür vom Flügel ordentlich Zug zum Tor plus Qualitäten im Dribbling mitbringt und damit unser Offensivspiel deutlich variabler macht).
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 15.Dezember 2019, 10:43:26
Spiele jetzt mal mit Sparta Rotterdam. Mal gucken was ich da so erreiche, das Ziel ist erstmal Klassenerhalt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 30.Dezember 2019, 11:55:01
gerade mit dem FC Winterthur unterwegs. Spielen jetzt in der Super League. Bin im ersten Jahr aufgestiegen. Sind momentan 8.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Soccerholic am 01.Januar 2020, 13:54:48
Hab Arbeitslos begonnen und bin in Mitten der Saison von Trelleborgs FF, 2. Liga Schweden, verpflichtet worden, ab Spiel 12
in 11 Spielen vor mir 19 Pkt, ist ein Schnitt von 1,7
mein Schnitt ist 1,5,... 24 Pkt in 16 Spielen
im let´play gibts eine Videostory :-)

3 Spiele hab ich noch in der Liga, im Cup bin ich in die Gruppenphase eingezogen
22.09.2019 ist mein Datum


Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Sanogo24 am 01.Januar 2020, 19:12:34
Ich komme nur langsam voran da ich wenig Zeit habe. Bin vereinslos gestartet und beim FC Fredericia in der dänischen NordicBet-Liga (2. Liga) untergekommen.
Ist ein interessanter Verein, da kein Geld vorhanden ist, der Kader aber trotzdem ein paar interessante Spieler beinhaltet.

Bin bereits in der zweiten Saison, die erste ging nur semi-erfolgreich zu Ende (8. Tabellenplatz bei 12 Mannschaften, Abstieg aber trotzdem mit 11 Punkten Vorsprung vermieden. Allerdings auch nur 4S/4U/8N).
Die zweite Saison läuft nach Stotterstart wesentlich besser, aktuell nach 10 Spielen Tabellenzweiter mit 18 Punkten (5S/3U/2N). Geholfen hat dabei eine Taktikumstellung auf ein klassisches 4-4-2-System mit zwei ZM, welches bei mir sonst eigentlich grundsätzlich nie funktioniert :D
Was mir persönlich in diesem Save gefällt:Ich halte meinen Kader - auch bzw. wegen der finanziellen Probleme des Vereins (Konto 1,1 Mio. im Minus) - sehr klein. Aktuell sind nur 20 Mann im Kader, notfalls müssen Jugendspieler aushelfen. Damit fahre ich aktuell eigentlich ganz gut und ist für mich auch wirklich mal Abwechslung zu meinen früheren Saves. Einziges Fragezeichen aktuell: Es kursieren Übernahmegerüchte. Mal schauen wie es weitergeht.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 01.Januar 2020, 19:31:39
Ich komme nur langsam voran da ich wenig Zeit habe. Bin vereinslos gestartet und beim FC Frederica in der dänischen NordicBet-Liga (2. Liga) untergekommen.
Ist ein interessanter Verein, da kein Geld vorhanden ist, der Kader aber trotzdem ein paar interessante Spieler beinhaltet.

Bin bereits in der zweiten Saison, die erste ging nur semi-erfolgreich zu Ende (8. Tabellenplatz bei 12 Mannschaften, Abstieg aber trotzdem mit 11 Punkten Vorsprung vermieden. Allerdings auch nur 4S/4U/8N).
Die zweite Saison läuft nach Stotterstart wesentlich besser, aktuell nach 10 Spielen Tabellenzweiter mit 18 Punkten (5S/3U/2N). Geholfen hat dabei eine Taktikumstellung auf ein klassisches 4-4-2-System mit zwei ZM, welches bei mir sonst eigentlich grundsätzlich nie funktioniert :D
Was mir persönlich in diesem Save gefällt:Ich halte meinen Kader - auch bzw. wegen der finanziellen Probleme des Vereins (Konto 1,1 Mio. im Minus) - sehr klein. Aktuell sind nur 20 Mann im Kader, notfalls müssen Jugendspieler aushelfen. Damit fahre ich aktuell eigentlich ganz gut und ist für mich auch wirklich mal Abwechslung zu meinen früheren Saves. Einziges Fragezeichen aktuell: Es kursieren Übernahmegerüchte. Mal schauen wie es weitergeht.

ein schöner klub. bin auch gerade mal neugestartet in dänemark aber in der 4. liga :) mit B.93 Kopenhagen
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Joe Hennessy am 01.Januar 2020, 19:46:35
Ich komme nur langsam voran da ich wenig Zeit habe. Bin vereinslos gestartet und beim FC Frederica in der dänischen NordicBet-Liga (2. Liga) untergekommen.
Ist ein interessanter Verein, da kein Geld vorhanden ist, der Kader aber trotzdem ein paar interessante Spieler beinhaltet.

Bin bereits in der zweiten Saison, die erste ging nur semi-erfolgreich zu Ende (8. Tabellenplatz bei 12 Mannschaften, Abstieg aber trotzdem mit 11 Punkten Vorsprung vermieden. Allerdings auch nur 4S/4U/8N).
Die zweite Saison läuft nach Stotterstart wesentlich besser, aktuell nach 10 Spielen Tabellenzweiter mit 18 Punkten (5S/3U/2N). Geholfen hat dabei eine Taktikumstellung auf ein klassisches 4-4-2-System mit zwei ZM, welches bei mir sonst eigentlich grundsätzlich nie funktioniert :D
Was mir persönlich in diesem Save gefällt:Ich halte meinen Kader - auch bzw. wegen der finanziellen Probleme des Vereins (Konto 1,1 Mio. im Minus) - sehr klein. Aktuell sind nur 20 Mann im Kader, notfalls müssen Jugendspieler aushelfen. Damit fahre ich aktuell eigentlich ganz gut und ist für mich auch wirklich mal Abwechslung zu meinen früheren Saves. Einziges Fragezeichen aktuell: Es kursieren Übernahmegerüchte. Mal schauen wie es weitergeht.

Fredericia.  ;)

Ist ein schönes Städtchen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: ne0r1337 am 02.Januar 2020, 14:30:37
Ich habe traditionell zuerst einen Save mit dem HSV begonnen, um den neuen FM zu testen. Anschließend hatte ich eigentlich einen Langzeit-Save mit UD Almeria geplant, da mir die Möglichkeit mit einem Investor in der Hinterhand sehr interessant vorkamen...

Letztendlich habe ich mich aber doch noch einmal komplett anders entschieden. Nachdem ich die Folge der Netflix-Serie "Losers - Die Stärke des Verlierens" über Torquay United gesehen habe, fiel die Wahl recht einfach. Dieser leidgeplagte Verein aus der Küstenstadt Torquay im tiefen Südwesten Englands musste über kurz oder lang mindestens in die League One! :D

2004/05 war man zuletzt in der dritten Liga Englands vertreten, musste jedoch als 21. in die League Two absteigen. Auch hier folgten Spielzeiten zum Vergessen, sodass man im Jahr 2007 auch die vierte Liga verlassen musste. In der Saison 2008/09 schaffte man als Tabellenvierter die Qualifikation für die Aufstiegsplayoffs und konnte diese für sich gewinnen. Im ersten Jahr nach dem Aufstieg konnte der Abstieg als 17. verhindert werden, woraufhin zwei erfolgreiche Spielzeiten folgten. 2010/11 wurde man Sechster, musste sich jedoch im Finale der Playoffs dem FC Stevenage geschlagen geben. Im Jahr darauf konnte man sich sogar um einen Platz verbessern und wurde Fünfter. Erneut folgte jedoch die Niederlage in den Playoffs - diesmal im Halbfinale gegen Cheltenham Town. In der folgenden Saison wurde angekündigt, dass man erneut um den Aufstieg kämpfen möchte - doch es kam ganz anders! Nur durch eine Serie von drei ungeschlagenen Spielen zum Ende der Saison konnte der Abstieg verhindert werden und man schloss als 19. ab. Der Abstieg sollte jedoch im Jahr darauf als Letzter folgen. In der National League wurde man schnell zur "grauen Maus". Die Platzierungen in den nächsten Jahren waren 14., 18., 17. und schlussendlich der erneute Abstieg in die sechste Liga durch einen 22. Platz.

Nun zum FM: Nachdem The Gulls in der Saison 2018/19 als Meister aus der Vanarama National League South in die Vanarama National League aufgestiegen sind, ging es für uns laut Medien nur darum den Abstieg zu verhindern. Typisch Torquay United sollte es jedoch auch im Spiel ganz anders kommen als gedacht. Wir starteten stark in die Saison und konnten uns überraschenderweise die gesamte Saison über in den vorderen Tabellenplätzen halten. Nachdem wir zwischendurch auch Tabellenführer waren, schlossen wir die Saison als Dritter ab. Hier konnten wir uns schließlich gegen Barrow Association durchsetzen und stiegen damit in die Football League Two auf. 8) Hiermit habe ich bereits jetzt die Ziele des Vorstands aus der Saison 2021/22 erreicht. ;D

Durch den Aufstieg stieg unser Gehaltsbudget von 1,2 Millionen auf 1,85 Millionen Euro, Transferbudget war jedoch gleich Null. Hierdurch konnte ich in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21 lediglich ablösefreie Spieler und Leihspieler verpflichten - hierbei bewies ich aber scheinbar ein goldenes Näschen. Alle Spieler sind bisher stark eingeschlagen und nach 18 Spieltagen sind wir Tabellenerster.

Sollten wir die Form halten und den Durchmarsch schaffen, wird es spätestens in League 1 happig. Unsere Strukturen sind für die höheren Ligen nicht gut genug. Wir haben keinerlei Jugendarbeit und der Vorstand ist bis jetzt aufgrund der schlechten Finanzen nicht bereit, diese zu verbessern. Zudem hat unser Stadion nur ein Fassungsvermögen von 6500. Aber das ist noch Zukunftsmusik und ich lasse das in Ruhe auf mich zukommen. O0

So, hier dann mal ein Update von mir. Leider habe ich momentan nicht so viel Zeit zum Spielen, daher habe ich nur 1,5 Saisons mehr geschafft - die hatten es aber in sich. ;D

Zunächst einmal zu der oben beschriebenen Saison in der wir nach 18 Spielen den Platz an der Sonne hatten: Leider hat sich die fehlende Qualität - insbesondere auf der Position des Torwarts - dann aber doch noch bemerkbar gemacht. Wir verloren viele Spiele, sodass wir am Ende nur den achten Platz belegten und somit knapp die Playoffs verpassten. In der Sommerpause wurde dann das Gehaltsbudget fast verdoppelt auf 3,3 Millionen Euro, wodurch ich mich auf den Schwachstellen mit ablösefreien Spielern verstärken konnte. Zudem stimmte der Vorstand zu, die Jugendeinrichtungen endlich zu verbessern.

Die Saison begann denkbar schlecht. Zunächst noch ein Unentschieden geholt, folgten drei Niederlagen. Ich stellte mich schon auf Abstiegskampf ein. Typisch Torquay folgte es aber wieder komplett anders. Meine Jungs spielten sich in einen Rausch und wir pflügten durch die League Two, sodass am Ende 103 Punkte und Platz 1 heraussprangen. League 1 - wir kommen!  8)

Leider wurde mein Gehaltsbudget nicht weiter erhöht und ich Transferbudget ist auch fast null. Die Saison wird hart...

Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Sanderkind am 03.Januar 2020, 12:03:06
Hallo zusammen,

lese jetzt schon länger mit und heute endlich mal durchgerungen mich anzumelden. Muss aber zugeben, dass die Anmeldung sich schwieriger gestaltet hat als so manch eine Prüfung in der Uni. Die Buchstaben zu entziffern war schon harter Tobak.

Da ich beim FM 2020 zuerst mit Bayern mich auf das Spiel ein wenig eingrooven wollte, habe ich kurze Zeit später eine Saison in Polen, genauer gesagt bei Górnik Zabrze gestartet.

Zuerst hieß es den Verein überhaupt kennenzulernen und die Spieler zu scouten. Ziel war ein Mittelfeld-Platz, und allg. wenig ambitionierte Ziele für die Zukunft. Somit hatte ich zumindest keinen Druck und wollte ohnehin auf junge polnische Talente setzen, weswegen ich direkt mal u.a. Loska (23j), Gryszkiewicz (20j), Scislak (19j) u. Wolsztynski (25j) in die Starfelf befördert habe, und meinen Starstürmer und besten Spieler Igor Angulo (Wandervogel u. 35j) verkaufen bzw. in die 2te stecken wollte.
Saison verlief unglaublich gut, ständig war ich vorne mit dabei, zeitweise sogar mit 7 Punkten Tabellenführer, gerade weil Legia Warschau sehr strauchelte u. 13 Punkte Rückstand auf uns hatte. Am Ende ging mir dann doch die Luft aus, da ich wohl zu wenig rotieren konnte und wichtige Spieler wie Manneh u. Wolsztynski im Schlussspurt verletzt fehlten.
Am letzten Spieltag hatten 4 Punkte Rückstand auf Lechia Danzig u. 2 Punkte Rückstand auf Legia W., die auch noch gegeneinander spielten. Danzig konnte sich am Ende durchsetzen, worauf wir durch einen Sieg noch auf Platz 2 springen konnten, womit der Vorstand natürlich super Happy war.

Für mich hieß es nun für die neue Saison unbedingt den Kader mit ablösefreien Spielern aufzublähen, so wenig Spieler wie möglich zu verlieren und Ausschau nach jungen, polnischen Spielern zu halten.
Ersteres gelang mit Szymonowicz (IV) u. einem polnischen RM (Name entfallen). Leider hat mein Vorstand allerdings ein 1,75 Mio. Angebot, welches auf 4,5 Mio. ansteigen kann, von einem engl. Verein für Wisniewski angenommen. Hätte ihn gerne behalten und als so übermäßig überzogen gutes Angebot empfand ich es noch nicht einmal, da ich durch die EL einiges an unerwartetes Geld eingenommen hatte.
Danach wurden noch einige junge Talente verpflichtet, die entweder in der 1. Mannschaft oder in der 2. Mannschaft geparkt wurden.
Insgesamt eine gute Transferperiode, auch wenn ich meinen Stamm-RV Sekulic ablösefrei gehen lassen musste, und keinen qualitativ-gleichwertigen Ersatz den Fans präsentieren konnte.
Dafür wurde im Winter Tymoteusz Klups für die rechten Außenbahn verpflichtet, eines der größten polnischen Talente. Zwar konnte er in den Spielen nicht überzeugen, aber trotzdem setze ich hohe Stücke auf ihn.

Die EL-Quali lief überragend, u.a. wurde Rapid Wien in der 3ten Runde mit insg. 5:2 ausgeschalten. Dadurch, dass quasi jede Position (außer RV u. RM) doppelt besetzt war, waren meine Spieler in der Liga sowie EL-Quali immer ausgeruht, wodurch ich ggü. anderen Vereinen einen großen Vorteil besaß.
In der Liga wurde sich oben festgebissen, ohne zu überzeugen und die EL-Gruppenphase erreicht, wo wir mit Spartak Moskau, Monaco u. Partizan Belgrad eine - wohl für uns - Todesgruppe erwischt haben.
Leider haben wir nur gegen Belgrad (Auswärts U, zuhause gewonnen) gepunktet, uns allerdings spielerisch ganz gut vs die anderen Mannschaften verkauft.

In der Liga ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Legia Warschau geliefert, wo wir allerdings immer mit 5-8 Punkten in Front waren. Zum Ende hin ging uns wieder die Puste aus, wodurch L. Warschau nochmal rankam und uns im finalen Duell besiegt hatte, aber die letzten 2 Spieltage nur noch 1 Punkt holte, während wir uns mit hängen und würgen zu einem 0:0 u. 1:0 schleppten, wodurch wir uns zum poln. Meister ernennen durften.

Nun steht wohl ein entschiedener Transfersommer an. Ich hoffe, dass ich alle wichtigen Spieler behalten darf. Dann müssten nur noch 1-2 Feinjustierungen vorgenommen und die CL-Quali angegriffen werden. Das wäre der absolute Hammer.

Wie einige meiner Vorredner schon geschrieben haben, kann ich die polnische Liga nur empfehlen. Macht wirklich Spaß und gerade, dass man sich im Gehaltsbudget bei ca. 100.000/J.-150.000/J. für Top-Spieler befindet, muss man schon präzise Scouten. Selbst deutsche 2.-Liga-Spieler sind für mich Gehaltstechnisch kaum zu stemmen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Maddux am 08.Januar 2020, 08:59:09
Da der Save mit Eintracht Frankfurt mittlerweile zu einfach geworden ist habe ich dden Save erstmal beendet und mich daran gemacht Kaiserslautern wieder zu alter Stärke zu führen.

Geld für Transfers war keines da aber da der Kader recht gut besetzt ist ging es auch ohne Neuzugänge und am Ende bin ich mit 6 Punkten Vorsprung vor Hansa Rostock Meister geworden und durfte mich über den Aufstieg in die zweite Bundesliga freuen.

Geld für Spielerkäufe war auch diesmal nicht da aber zumindest war durch auslaufende Verträge und ein leicht aufgestocktes Gehaltsbudget etwas Spielraum für ablösefrei Neuzugänge und eine Leihe.
Mit den ablösefreien Luis Munoz (Malaga), Armando Anastasio (Napoli) sowie Marco Pompetti (Inter) konnte ich die Problemzonen in Abwehr und Mittelfeld schließen. Als Leihe kahm dann noch Adalberto Penarando (Watford) an den Betzenberg der eine absolute Wahnsinnssaison hingelegt hat und maßgeblich dafür verantwortlich war das der direkte Durchmarsch in die Bundesliga gelungen ist.
Die Schlußphase war alles andere als entspannt aber am Ende haben die beiden Siege gegen den direkten Konkurrenten Dynamo Dresden dafür gesorgt das ich mit 60 Punkten (2 Punkte vor Dresden und 23/13 Punkte hinter Mainz/Stuttgart) auf dem Relegationsplatz gelandet bin.
Die Relegation hat mich dann auch wieder nicht gut für meine Fingernägel. Das 1:1 im Hinspiel gegen Augsburg auf dem Betzenberg war schon knapp und im Rückspiel konnte ich dann glücklich durch ein 2:1 in der 108. Minute der Verlängerung den Aufstieg klar machen.

Da Lautern immernoch ordentlich Schulden hat musste ich dann wieder versuchen den Kader mit ablösefreien Spielern und ein paar Leihen zu verstärken um zumindest eine halbwegs gute Chance auf den Klassenerhalt zu haben.
Ablöse frei konnte ich folgende Spieler an den Betzenberg lotsen:
Sebastiano Luperto (Napoli)
Sergio Diaz (Real Madrid)
Bruno Paulista (Sporting CP)
Jon Stankovic (Huddersfield)

Und auf Leihbasis verstärken mich:
Rhian Brewster (Liverpool)
Carles Alena (Barcelona)
Amine Gouiri

Zudem konnte ich Barca noch das vielversprechende Talent Ilaix Moriba für 250k abluchsen weil er sich wegen mangelnder Einsatzzeiten hat auf die Transferliste setzen lassen.

Aktuell liege ich nach 12 Spieltagen mit 23 Punkten auf Platz 5 aber ich warte eigentlich nur darauf das der Einbruch kommt und ich auf einen zweistelligen Tabellenplatz durchgereicht werde. Wir spielen nicht schlecht aber ein paar der Siege waren schon recht glücklich und ich hätte mich auch nicht über ein paar Unentschieden oder die eine oder andere Niederlage beschweren können.
So lange das Glück anhält freue ich mich natürlich über jeden Punkt und wenn wir nicht komplett einbrechen sollten wir nicht in Abstiegsgefahr geraten. Ich hoffe nur das ich bei Klassenerhalt in der nächsten Saison etwas mehr Spielraum beim Budget und/oder weiterhin so viel Glück bei Ablösefreien und Leihen habe.

Im DFB-Pokal lief es bisher relativ unspektakulär ab. In der ersten Saison ging es dank Losglück bis ins Viertelfinale aber da war dann leider gegen die Bayern Endstation. Mit etwas mehr Glück hätte einer der Konter gegen Ende noch ins Tor gehen und uns in die Verlängerung bringen können. Die Bayern waren aber schon drückend überlegen und es wäre nicht unverdient gewesen wenn es nach 90 Minuten 4:1 statt 2:1 steht.
In der zweiten Saison war dann leider schon in der 2. Runde gegen Leipzig Endstation die uns mit 4:1 ganz schön abgefertigt haben. Diese Saison gab es allerdings in der zweiten Runde einen verdienten Sieg gegen Nürnberg und im Achtelfinale kommt mit Wolfsburg ein schwerer aber machbarer Gegner an den Betzenberg. Ein erneuter Einzug ins Viertelfinale würde wieder gutes Geld in die leeren Kassen spülen und bei den anderen Paarungen ist es nicht so unrealistisch das im Viertelfinale ein weiterer machbarer Mittelfeldclub als Gegner wartet.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Ledwon am 12.Januar 2020, 14:05:00
Ich habe, wie angekündigt, mit Cracovia aus Krakau angefangen. Durch meine Freunde in Krakau und meinen Stadionbesuch am 1. Januar (gab dort ein Testspiel) habe ich mich bestärkt gefühlt mit Cracovia zu beginnen. Nach 9 Spieltagen bin ich erster mit 2 Punkten Vorsprung auf Lech Poznan, gegen die ich 0:0 gespielt habe. Gestern Abend hab ich noch gegen Serienmeister Legia zuhause 4:3 gewonnen, obwohl es bis zur 82. Minute noch 1:3 für Legia stand.

Ich bin in der 2. Qualifikationsrunde in der Europa League eingestiegen und habe mich durch halb Osteuropa geboxt: Gegen Radnek Bijeljina aus Bosnien bin ich problemlos weitergekommen, danach mit zwei 2:1 Siegen gegen die Kroaten vom NK Osijek und wieder rum danach mit einem 2:1 und einem 0:0 gegen den FK Vitebsk aus Belarus. In der letzten Runde, bevor man in die Gruppenphase kommt, kam der bisher dickste Brocken: Der FK Austria aus Wien.

Die Violetten schalteten zuvor Feyernoord aus. In Krakau gewann ich 3:2, und auch hier wieder war ich im Rückstand mit 1:2. In Wien mauerte ich wie ein Irrer und wir packten das Unmögliche mit einem 0:0. Cracovia zieht in die Gruppenphase ein, wir bekommen 3 Millionen Euro von der UEFA an Belohnung (in Polen ist das jede Menge Knete) und dort geht es nun gegen Wolverhampton, Wolfsburg und APOEL Nikosia - Todesgruppe. Im ersten Spiel verloren wir knapp mit 1:2 gegen Wolverhampton zuhause.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: acker am 13.Januar 2020, 07:34:01
Ich will mal, ebenfalls in Polen, bei GKS Belchatow starten. Der Klub soll 17. werden, demenstprechend sind Kader u Finanzen. Bei den wichtigsten Spielereigenschaften liegt ein Schnitt von 10 Punkten vor, also ist der Kader wirklich eher mäßig. Verfügbares Budget sind 60T und 1,8T €. Langt also mit ach und krach für 3-4 Spieler. Mal sehen wie ich voran komme. Melde mich wieder
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 13.Januar 2020, 09:17:29
Ich bin gerade mit IL Hodd unterwegs in der 2. Norwegischen Liga. In der ersten Saison wurden wir knapp dritter, in der 2. Saison wurden wir Meister. Bin jetzt beim 7. Spieltag und wir sind das Überraschungsteam, wir stehen auf dem 3. Platz. Mein Vorstand ist dementsprechend begeistert , ich probiere auch nur Spieler aus der 2. Mannschaft und der Jugend hochzuziehen , zu entwickeln und dann zu verkaufen weil Finanziell schreiben wir rote Zahlen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tiziano am 15.Januar 2020, 20:35:34
Hallo allerseits,

das ist mein erster Thread, nachdem ich jetzt schon seit Mitte letzten Jahres und dem damaligen Kauf von FM 19 (mein allererster Fußballmanager ever) stiller Mitleser bin.

In meinem ersten und bis gestern einzigen Save im FM 20 startete ich mit 1860 München. In der ersten Saison gleich in die 2. Liga aufgestiegen, spielte ich in den folgenden zwei Spielzeiten in der Liga gleich gut mit. In der dritten Saison kam es zu einem Showdown am letzten Spieltag. Ich stand mit 61 Punkten auf Platz 3, dabei war die Relegation bereits sicher. Vor mir standen mit 62 Punkten der FSV Mainz, der gleichzeitig auch mein Gegner im letzten Spiel war. Davor am Platz an der Sonne Werder Bremen mit 63 Punkten. Die Ausgangslage war also klar: die Chance, Zweitligameister zu werden war gegeben unter der Voraussetzung, dass ich Mainz schlage und Bremen höchstens unentschieden spielt. Das würde reichen, da ich das deutlich bessere Torverhältnis als Bremen hatte. Tatsächlich konnte ich Mainz mit 3:1 schlagen. Bremen spielte zeitgleich nur Unentschieden. Damit stieg ich mit den Münchenern als Meister in die Bundesliga auf.

Dann jedoch wurde es gruselig. Ich habe dummerweise die Eigenschaft, dass ich mich nur schwer von mir lieb gewonnenen Spielern trennen kann. Dazu kommt, dass das Scoutingsystem für mich immer noch ein Buch mit sieben Siegeln ist. Somit habe ich die Mannschaft nicht wirklich gut verstärkt. Warum auch, lief bisher ja auch prächtig, ohne viel Geld auszugeben. Das findet mein Vorstand zwar super, mittlerweile ist der Verein wieder schuldenfrei, aber der Kader ist vom Torwart bis zum Stürmer null bundesligatauglich. Nach 11 verlorenen Spielen in Folge und 3:32 Toren war meine "Ausbeute" doch eher ausbaufähig  :) Interessant finde ich dabei, dass mich mein Vorstand immer noch nicht gefeuert hat. Noch nicht mal gemeckert hat er bisher und in der monatlichen Bewertung war meine Durchschnittsnote immer noch eine 3. Dennoch war mein Frustfaktor so groß, dass ich abgespeichert habe und einen neuen Save gestartet habe.

Mein neuer Verein ist auch gleich der Verein aus dem Dorf, in dem ich mittlerweile lebe. Germania Windeck, Landesliga Mittelrhein, Staffel 1, gerade aus der Oberliga abgestiegen, wenn ich das richtig interpretiere. Ich habe, auch damals im Fm 19, noch nie eine semiprofessionelle Mannschaft trainiert. Ich habe dafür mein Profil angepasst, ich startete ohne Trainerschein und als Hobbyfussballer. Aber immerhin dreisprachig  :) Dazu habe ich eingestellt, dass ich in der ersten Transferphase nicht tätig werden darf. Gilt das eigentlich auch für vereinslose Spieler? Meine beiden Scouts, die echt nix können, schlagen mir nämlich gar keine Spieler vor. Aber vielleicht ist das in den unteren Ligen ja so.

Semiprofessionell ist echt eine Umstellung. Der Kader? Nun ja, er besteht aus insgesamt 17 Spielern., viele davon aus meiner U 19. Kurios finde ich dabei übrigens, dass es einen nordkoreanischen IV in mein Dorf verschlagen hat. Der ist aber nicht spielberechtigt, da kein EU-Bürger. Ich frage mich ernsthaft, ob es in der nächsthöheren Klasse (Oberliga) da einen Unterschied gibt, wobei ich mir das nicht vorstellen kann, denn in meiner Erinnerung gilt diese Regelung doch auch noch in der 3. Liga, oder?

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung mit vier Spielen bin ich mit einem 1:1 gegen die Zweite von Viktoria Köln in die Saison gestartet und muss sagen, da ist noch Luft nach oben. Sowohl spielerisch als auch taktisch. Ein 4-4-1-1 ist, wenn man eigentlich nur drei zentrale Mittelfeldspieler zur Verfügung hat, möglicherweise keine so gute Wahl. Da gilt es für mich, noch dran zu feilen. Und vielleicht sollte ich mit meinen insgesamt vier Trainingsslots pro Woche nicht Donnerstags abends nach der Spielerbesprechung mit meinen Spielern zwecks Kaderatmosphäre im Vereinslokal saufen  :) Letzteres war nur scherzhaft gemeint, wobei das vor vielen Jahren in meinem alten Verein eigentlich auch gut geklappt hat  :)

Mal sehen, wie das Abenteuer weiter geht. Wenn Ihr diesen Wall of Text bis hierhin durchgehalten habt, zolle ich Euch meinen Respekt und sage danke.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: acker am 16.Januar 2020, 09:10:49
ich liebe solche berichte...
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Sanderkind am 16.Januar 2020, 11:51:13
Genau, ruhig mehr von den langen und intensiven Berichten :-)

Bin gespannt, wie es mit deinem Heimatverein weitergeht.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Dekay am 17.Januar 2020, 09:12:26
Ich bin aktuell in der zweiten Saison.

Angefangen beim 1.FC Kaiserslautern, zur Halbzeit waren wir auf Platz 1 der 3.Liga, bekam ich, sehr überraschend, ein Angebot des FC Bayern. In der Rückserie übernahm ich dann den FC Bayern. Der zu dieser zeit auf Platz 4 lag.

Wir schafften noch die Meisterschaft, den DFB Pokal und die Champions League. Habe 3 Titel mit dem FC Bayern geholt, in der Zeit ist auch der 1.FC Kaiserslautern in die 2 Liga aufgestiegen.

Und dann, das war eigentlich mein Ziel nach Kaiserslautern, sah ich das Los Angeles Galaxy einen Trainer suchte. Der Schritt wurde in der realen Welt ziemliche Diskussionen bewirken, habe ich mich doch auf diesen Posten beworben.

LA Galaxy zahlte am Ende ca 2.5 millionen Euro (laut Pressemeldung) abfindung für mich und ich ging in die MLS. Der FC Bayern hat zur neuen Saison mittlerweile Conte verpflichtet.

Nach 3 Spielen mit der Galaxy (2x Sieg und 1x Remis [3:3]) bewegen wir uns in die richtige richtung.

P.S. Ich bitte jemanden, der im FM erfahrung mit der MLS hat, sich mal bei mir zumelden. Es geht um die geschichte Draft und trades. Habe da ein paar Fragen. :)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Joe Hennessy am 17.Januar 2020, 10:30:51
Ich bin aktuell in der zweiten Saison.

Angefangen beim 1.FC Kaiserslautern, zur Halbzeit waren wir auf Platz 1 der 3.Liga, bekam ich, sehr überraschend, ein Angebot des FC Bayern. In der Rückserie übernahm ich dann den FC Bayern. Der zu dieser zeit auf Platz 4 lag.

Wir schafften noch die Meisterschaft, den DFB Pokal und die Champions League. Habe 3 Titel mit dem FC Bayern geholt, in der Zeit ist auch der 1.FC Kaiserslautern in die 2 Liga aufgestiegen.

Und dann, das war eigentlich mein Ziel nach Kaiserslautern, sah ich das Los Angeles Galaxy einen Trainer suchte. Der Schritt wurde in der realen Welt ziemliche Diskussionen bewirken, habe ich mich doch auf diesen Posten beworben.

LA Galaxy zahlte am Ende ca 2.5 millionen Euro (laut Pressemeldung) abfindung für mich und ich ging in die MLS. Der FC Bayern hat zur neuen Saison mittlerweile Conte verpflichtet.

Nach 3 Spielen mit der Galaxy (2x Sieg und 1x Remis [3:3]) bewegen wir uns in die richtige richtung.

P.S. Ich bitte jemanden, der im FM erfahrung mit der MLS hat, sich mal bei mir zumelden. Es geht um die geschichte Draft und trades. Habe da ein paar Fragen. :)

Die Fragen bitte einfach im entsprechenden Thread stellen, dann hat jeder was von den Antworten.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Dekay am 17.Januar 2020, 13:20:58
Ich bin aktuell in der zweiten Saison.

Angefangen beim 1.FC Kaiserslautern, zur Halbzeit waren wir auf Platz 1 der 3.Liga, bekam ich, sehr überraschend, ein Angebot des FC Bayern. In der Rückserie übernahm ich dann den FC Bayern. Der zu dieser zeit auf Platz 4 lag.

Wir schafften noch die Meisterschaft, den DFB Pokal und die Champions League. Habe 3 Titel mit dem FC Bayern geholt, in der Zeit ist auch der 1.FC Kaiserslautern in die 2 Liga aufgestiegen.

Und dann, das war eigentlich mein Ziel nach Kaiserslautern, sah ich das Los Angeles Galaxy einen Trainer suchte. Der Schritt wurde in der realen Welt ziemliche Diskussionen bewirken, habe ich mich doch auf diesen Posten beworben.

LA Galaxy zahlte am Ende ca 2.5 millionen Euro (laut Pressemeldung) abfindung für mich und ich ging in die MLS. Der FC Bayern hat zur neuen Saison mittlerweile Conte verpflichtet.

Nach 3 Spielen mit der Galaxy (2x Sieg und 1x Remis [3:3]) bewegen wir uns in die richtige richtung.

P.S. Ich bitte jemanden, der im FM erfahrung mit der MLS hat, sich mal bei mir zumelden. Es geht um die geschichte Draft und trades. Habe da ein paar Fragen. :)

Die Fragen bitte einfach im entsprechenden Thread stellen, dann hat jeder was von den Antworten.

erledigt :)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 18.Januar 2020, 13:42:13
Nachdem ich den FM bereits seit der Beta besitze - aber bislang nie wirklich Zeit und genügend Motivation hatte :-X - habe ich jetzt auch angefangen. Und zwar mit Bolton in der dritten englischen Liga. Die 12 Minuspunkte waren zum Glück nach 6 oder 7 spielen genullt und wir stehen nach 30 Spielen bei 34 Punkten und auf Rang 17. Ohne die 12 Punkte Abzug wären wir sogar nur einen Punkt hinter den Playoff-Plätzen. Natürlich ist der Klassenerhalt (Ziel: "Mutiger Kampf gegen Abstieg") noch nicht fix, doch wir sind 9 Punkte von den Abstiegsplätzen entfernt.

Da auch kaum Geld da ist, lief und läuft natürlich viel über Leihen. Momentan ist unser finanzieller Status "wackelig", sodass ich gespannt bin, wie sich das weiterentwickelt. Nächste Saison ist die obere Tabellenhälfte vom Vorstand ausgegeben, die folgende soll der Aufstieg gelingen. Hoffe, ich komme noch souverän durch die aktuelle Spielzeit und kann dann im Sommer über ein paar Leihen und ablösefreie Transfers den Kader verstärken. Glücklicherweise laufen von den beiden absoluten Topverdienern Luke Murphy und Jason Lowe die Verträge aus, was finanziellen Spielraum geben sollte. Beide zusammen kassieren über eine Million im Jahr - eindeutig zu viel :o

Der Sommer wird richtungsweisend und höchst interessant!


PS: Die Saison habe ich gerade beendet und - obwohl sie wirklich deutlich stärker als erwartet war - ist es etwas bitter. Wir haben die Playoff-Plätze um 6 Zähler verpasst. Ipswich hat sich den letzten Platz für die Playoffs gekrallt und wir haben kurz vor Saisonende im Spiel gegen sie mit 3-1 den Kürzeren gezogen - trotz deutlicher Überlegenheit. Trotz der 12 Minuspunkte waren wir so dicht an den Playoffs dran...einen Teil von mir wurmt das  ;D

(https://abload.de/img/fm20bwfcpzjoc.png) (https://abload.de/image.php?img=fm20bwfcpzjoc.png)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Sanderkind am 20.Januar 2020, 11:16:22
Spiele mit einem Kollegen im Moment die dritte Saison, ein wenig hatte ich schon gepostet. (Frust-Ablass-Thread über die die CL-Gruppe)
Die Gruppe wurde dann "leider" nur als dritter abgeschlossen, erst in der 86ten vs Milan zuhause getroffen, wodurch ich Punktgleich mit Milan und aufgrund eines besseren Torverhältnisses (beide Spiele gingen für die jeweilige Heimmannschaft 2:1 aus) weitergekommen bin.
Auf dem Weg ins HF wurde Sparta Prag, Crystal Palace u. Valencia ausgeschalten, wobei ich gerade vs Valencia noch ein 0:2 aus dem Hinspiel mit einem 3:0 zuhause noch aufgeholt und sie derartig ausgenommen habe.

In der Liga ständig in einer Gruppe mit Köln (Überraschung der Saison), Frankfurt (mein Kollege), Hoffenheim (Angstgegner aus dem Pokal, beide Jahre davor vs Hoffenheim ausgeschieden) u. Leipzig um Platz 2 spielend mit Abstand zu Dortmund, die gerade durch späte Tore begeistern. Nun 3 Spieltage vor Schluss knapp hinter Hoffenheim auf Platz 3, 1 Punkt vor Köln und Frankfurt.
Bayern nur 8ter, waren von Anfang an zwischen 7-11 und haben im Februar Allegri dann gekickt.
Da Bayern-Fan im Real-Life und man diverse Spieler in Medien vernommen hat Bayern verlassen zu wollen (Süle, Kimmich usw.), habe ich mich mal aus Jux beworben. Kader angesehen, der mit Außenspielern einfach nur vollgepackt ist (Coman an Dortmund ausgeliehen, aber kommt zurück, Gnabry, Diaz, Bailey, Harit, der nichtmal gemeldet ist für die Buli, und noch jemanden, der mir entfallen ist). Also konträr zum Real-Life.
Schlussendlich den Zuschlag für die neue Saison bekommen und voller Vorfreude Bayern wieder nach oben zu führen und den Umbruch hinzubekommen.

Jetzt gilt es die letzten Spieltage noch Gladbach in die CL zu führen, im Pokal-Halbfinal vs Dortmund (A) zu bestehen und im EL-HF vs Inter (die im VF meinen Kollegen u. Frankfurt rausgeschmissen haben) einen Sieg zu erringen.
Gleichzeitig hoffe ich natürlich, dass Bayern noch Platz 7 erreicht (1 Punkt Rückstand auf Stuttgart, Platz 6 quasi nicht mehr zu erreichen) und Dortmund oder ich den DFB-Pokal gewinnen, da Düsseldorf u. Schalke das weitere DFB-Pokal-HF bestreiten und beide weit weg vom int. Geschäft in der Liga sind.
Einzig, dass ich mit Gladbach noch am vorletzten Spieltag vs Bayern spielen muss, und eine Statistik vs Bayern von 5S/2U/0N aufweisen kann, bringt mich in eine Zwickmühle. Moralisch könnte ich es evtl. noch mit Rotation begründen, aber ich will mich schon gebührend verabschieden.

Auf jeden Fall ein lustig Save und sehr viel Bock auf die neue Saison mit Bayern und einen Umbruch.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Ritti1987 am 20.Januar 2020, 15:22:01
mein Langzeit Save mit dem BVB sehr witzig.

1. Saison 2019/2020: Platz 4 mit einigen Verletzungssorgen (Reus, Sancho, Alcacer und Hummels mit Kreuzbandriss nach der 2. Transferperiode) CL im Achtelfinale raus DFB Pokal gewonnen.
Dahoud, Weigl und Hitz verkauft, dafür Junge talente geholt u.a. Hlozek und Szobolazia oder so ähnlich. Dazu noch Emre Can. Vorzeitige verlängerung.

2. Saison 2020/2021: Platz 9  :o CL Gruppenphase raus, Pokal in runde 2 verhauen. Katastrophen fußball gespielt auch wegen falschen Personalentscheidungen leihe von Haaland, Pherai und Gomez. verkauf von Götze. Kauf von Horn. Can wollte zu Saisonbeginn weg Bayern zog die AK inhöhe von 94.000.000 €. Konsequenz man entzog mir Aufgaben wovon ist dann nix merkte.

3. Saison 2021/2022: Platz 2 Punktgleich mit Bayern die das bessere Torverhältnis hatten, haaland, Pherai und Gomez waren da. van Drongelen wurde gekauft sowie Hinrichs und Klosermann. Dazu Ablösefrei Jetro Willems. Brandt wollte unbedingt nach China. Ging für 64 Mio € dahin für den nächsten Karriereschritt. Im Pokal eine bittere Niederlage im Finale 90. minuten dominiert kein tor erzielt - frankfurt kam einmal in der 90. nach vorne und trifft zum 1:0 sieg durch einen kapitalen bock von Horn. Endergebnis: Vorstand wollte mich erst nicht verlängern taten es dann aber doch :D eigentlich war ich bis einschließlich 27.6.2022 ohne vertrag für die folge saison und wollte dann ummodeln zum Journey Man aber der Vereinsvorstand dachte sie 'Du kommst hier nicht weg. hier haste nochmal 2 jahre'

4. Saison 2022/2023: bin gerade in der Vorbereitung. Akanji wurde für 40 Mio verkauft, Willems für 25 Mio. mal sehen wie es weitergeht bin gespannt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: LEViathan am 20.Januar 2020, 18:37:08
Was heißt, Aufgaben entzogen genau? Ist das ein neues Feature, dass der Vorstand einem Aufgabenbereiche entzieht, wenn man nicht so richtig erfolgreich ist?

Platz 9 mit Dortmund - da würde ich ja eigentlich eine Entlassung zum Saisonende erwarten.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Ritti1987 am 21.Januar 2020, 08:48:31
Was heißt, Aufgaben entzogen genau? Ist das ein neues Feature, dass der Vorstand einem Aufgabenbereiche entzieht, wenn man nicht so richtig erfolgreich ist?

Platz 9 mit Dortmund - da würde ich ja eigentlich eine Entlassung zum Saisonende erwarten.

um ehrlich zu sein, habe ich keinen unterschied gemerkt was die aufgaben betrifft. ich konnte weiter kaufen und verkaufen/verleihen usw. taktik machen etc. war sehr verwirrt. Einzig das trainingslager wurde automatisch gemacht.

Platz 9 und entlassung. ja man wollte mich in der Saisonanaylsebesprechung entlassen, aber ich habe den wohl glaubhaft versichern können, dass ich das ruder rumreißen kann nur ein wenig zeit brauche. und dass schon viel unruhe im verein ist und noch mehr nicht gut tut. darauf hin gab man mir ne chance.

in der folge saison habe ich vorm pokalfinale nach verlängerung gefragt da sagte man meine leistungen würden nicht reichen. und dann 27.6. kam die mail das Watzke bereit ist mit mir zu verlängern da man mir vertraut.
meine benotung lag auch immer so zwischen 2 und 3 was kurios war. meine mannschaft steht auch voll hinter mir
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tankqull am 21.Januar 2020, 10:48:23
Mein Hertha Safe:

Vorstand gibt all jährlich total wirre 5 Jahrespläne aus ist aber hinter den Kulissen über nicht abstieg bereits erfreut ...

Dann zum ersten Jahr, Hinrunde bombastisch, überwintert auf Platz 2 mit nur 1 Punkt Rückstand auf den Herbstmeister. Rückrunde total vergurkt liegt evtl auch an den Abgängen von Kalou, Derida, Ibisevic in den nahen Osten und Asien für in Summe rund 35 mio. (am Sasionende wechselt zudem Pekarik nach Katar für 11 mio). Total vergurkt heist in diesem Fall 2 Siege 7 Unentschieden und 9 Niederlagen was mit 50 Punkten Platz 8 bedeutet.

Zweite Saison zunächst standen Transfers an (lass ich den DOF machen ums spannend zu halten) Preetz organisierte aus Argentinien 2 Spieler ablösefrei Tomas Belmonte fürs zentrale Mittelfeld und Tomas Chancalay für den linken Flügel. Sowie vom AS Monaco Willem Geubbels für 586k€ der den Ersatz für Selke machen soll falls dieser mal ausfällt und aufgrund seiner Vielseitigigkeit die 4 Option auf den Flügeln ist. Ergo dickes Transferplus aus der Vorsasion mitgenommen.
Spielerisch hab ich die Saison keine Taktik zum laufen bekommen mit dem Spielermaterial zumal mehrfach von schweren Verletzungen geplagt, vorallem in der innenverteidigung wo ich 3 Spiele mit Spielern der 2. und der Jugend bestreiten musste weil keiner meiner nominellen IV auch nur einsatzfähig gewesen wäre. So rumpelte sich die Hertha auf einem stabilen 7-9. platz Fest ohne Chancen für besseres aber auch ohne angsterfüllt nach unten Blicken zu müssen. am Saison ende Stand dann abermals Platz 8 mit 48 Punkten zu Buche. Nach Bayern im Vorjahr hat nun der Brause Club seine erste Meisterschaft erreicht.

Dritte Saison : zunächst wieder die Transferphase Jordan Torunarigha wechselt für 25 mio nach Bayern, Nikklas Stark für 23mio nach Leverkusen, und Ondrej Duda für 22 Mio nach Leipzig. Der Jugendkoordinator übertölpelte zudem Hoffenheim und leierte ihnen für 2 Jugendspieler die bei mir keine Perspektive hatten etwas über 12 mio in Summe aus den Rippen. Michael Preetz hatte wohl zuviele Telefongespräche mit einem gewissen Herrn Klinsmann in den USA und hat für die Championsleague eingekauft, für 40 mio kommt Armell Bella-Kotchap aus Bochum für die Innenverteidigung, Scott McTominay von den Devils aus Manchester für 23,5 Mio fürs Mittelfeld und ein gerade zum Profi gewordener Jugendspieler von Hellas Verona für 21 Mio der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch der Innenverteidigung Platzfinden kann. McTominay ist somit mit 23 Jahren der mit abstand älteste zugang was dem Vorstand gefällt da ich vorallem auf juge Spieler bauen soll.
Die Hinrunde begann dann fürchterlich, die Innenverteidigung kam noch nicht miteinander klar zudem sollte sich  Karim Rekik im ersten Spiel nach Schließung des Transferfensters die Achillessehne abreissen und so erstmal 11-13Monate ausfallen (was erst im Winter durch die Leihe von Ethan Ampadu von Chelsea für 1,5 Jahre kompensiert werden konnte) in kombination mit Ladehemmungen bei allen offensiv Spielern stand nach der Hinrunde nur ein trauriger 14. Platz zu Buche, was auch den Vorstand nicht erfreute die mich im Winter zu sich bestellten und mir klipp und klar sagten das eine Vertragsverlängerung nur anstünde wenn ich das Ruder bis zum Sommer rumreissen würde man sich ansonnsten dann nach auslaufen meines Vertrages anderweitig umsehen würde...
Da ich mir ob des Potentials des Kaders zuversichtlich gestimmt war sah ich mich nicht bedroht willigte ein und "prügelte" meinen Jungs ein neues Spielsystem in den Schädel während der Winterpause. Die Rückrunde lief dann auch so bombastisch wie die Hindrunde grauenhaft gewesen war als Highlight wäre ein 5:1 Sieg in Bayern zu nennen der den 2. Platz der Rückrundentabelle zementierte was zu einer Teilnahme im Internationalengeschäft führte da wir und mit Platz 5 in der Gesamtwertung für die Europaleague qualifizierten.

Vierte Saison: Da die letzte Saison aufzeigte das die Aussenverteidigung zu schwach war Setzte Michael Preetz genau hier an aus Porto kam Umar Zenke für den rechten Verteidiger Posten für 40 Mio, für links aus Belgien von Royal Standart de Liège Khalid Amrabat für 30 Mio und von den Boca Juniors mit 6,5 Mio ein Junger spieler der sich auf beiden Flügeln heimisch fühlt. Abgerundet wurde das Paket durch Kevin Ruegg der variabel als rechter defensiv Flügel oder Mittelfeldspieler auflaufen kann sowie Dzenis Burnic von Dortmund für den das gleiche auf links gilt jeweils ablösefrei geholt. Karim Rekik verließ die Hertha für rund 6 Mio in den nahen osten zu Al Shabab FC da er nach seiner Verletzung einfach viel zu langsam geworden war. Die größte Einnahme quelle als ausgleich für die horrenden Ausgaben war der Verkauf eines Jugendspielers der aufgrund überragender physischer Werte auf sich aufmerksam Machte und von den Bayern für 38 mio gekauft worden war (kleine Randbemerkung ich denke er wird die Bayern 2-3 Jahre später für <10mio wieder verlassen).
Diese Saison sollte extrem kräfte zehrend werden da aufgrund der Katar WM der Spielplan extrem gestaucht wurde und die Hertha International vertreten war. Es gab immerwieder Zeitfenster in denen wir in 2 Wochen 7 Spiele bestreiten mussten. Diese Belastung schlug sich dann auch in den Liga Ergebnissen nieder extrem viel rumpelige Spiele die jedwedem Fussballfan zum Zähneknirschen motiviert hätten. der Einzige Lichtblick war der auftritt in der Europa League die Gruppenphase wurde mit 36:2 Toren abgeschlossen dabei wurde Olympiakus Piräus im heimischen Olympia Stadion mit 13:0 abgefertigt. Mit dem 7. Platz in der Liga hatten wir uns dann zur European Conference League Qualifiziert was dem Vorstand schon gefallen hatte aber zu dem zeitpunkt Stand dann noch nach dem man im Halbfinale des Uefa Cups Liverpool nach einem 1:0 Sieg zu Hause und einem 2:1 in Liverpool sich in Finale gezittert hatte, selbiges gegen den AC Milan an.
Dieses Konnten wir dann mit einem Elfmeter in der 3. und einem Herausgespielten Tor von Davie Selke in der 94. Minute mit einem 2:1 für uns entscheiden. Und somit Spielt die Hertha in der kommenden Saison in der Champions League!

Das führte natürlich wieder dazu das der Vorstand vollkommen absurde Pläne für die Zukunft aufruft...
Direkte CL Quali diese Saison, Meister Contender und CL Teilnahme nächste Saison, und Meister sowie CL Titel in den Saisons darauf...

(Die Engine hat doch ne klatsche  >:D)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Carnitsh am 21.Januar 2020, 22:10:50
Dann erzähle ich mal wo ich bin :-)

Bin in Dschibuti unterwegs bei der Université Djibouti , ist ein Amateurverein.
Wir sind in der ersten Saison ungeschlagen Meister geworden.
Nach dem Titel wurde der Status auf Semiprofessionell geändert.

Ich muss sagen das ich alle Afrikanischen Länder geladen habe , da ich noch nie als Trainer dort Aktiv war.

Jetzt bin ich mal gespannt wie es weiter geht.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: DocSnyder am 22.Januar 2020, 17:03:52
Habe wie üblich die erste Saison durchsimuliert und bin zu Beginn der zweiten Saison dann bei Hansa Rostock in der dritten Liga eingestiegen. Gefordert war ein Platzierung im oberen Mittelfeld.

(https://abload.de/thumb/werderdjkty.jpg) (https://abload.de/image.php?img=werderdjkty.jpg)

Obige Taktik sorgte - ehrlich gesagt anders als gedacht - für eine enorme defensive Stabilität bei paralleler offensiver Harmlosigkeit, was im Winter durch zwei Änderungen ("Schießen bei freier Bahn" hinzugefügt und die Stürmerrolle auf eine HSu geändert) nur leicht besser wurde. In Zahlen: in 38 Saisonspielen fingen wir uns nur 21 Gegentore (zweitbester Wert der Liga: 30) und schossen selbst nur 36 Tore (drittschwächster Wert der Liga, alle anderen in dem Bereich stiegen ab). Attraktiver Fußball ist anders. :D

Aber es wurde mir verziehen - vor dem letzten Spieltag hatten wir sensationellerweise mit 66 Punkten den Playoff-Platz sicher, vor uns standen der KSC (67) und Osnabrück (66) mit jeweils einem besseren Torverhältnis.
Wir spielten zu Hause gegen Braunschweig, kassierten früh das 0:1 und schafften es einfach nicht, den Ball ins Tor unterzubringen...der Ärger wuchs zunehmend, zumal die Konkurrenz ordentlich schwächelte (KSC zu Hause 0:2 gegen Absteiger Viktoria Köln, Osnabrück 0:0 bei Freiburg II).

In der 86. Minute dann die Meldung aus Freiburg - auch Osnabrück liegt hinten, uns würde der Ausgleich tatsächlich zum direkten Aufstieg reichen. Und dann brach die 94. und letzte Minute der Nachspielzeit an...und Lucas Scholl, eingewechselter Sohn der Bayern-Legende, drosch einen abgewehrten Ball aus 25 Metern in den Winkel. Eskalation, auch meine Nachbarn dürften dieses nächtliche Ereignis mitbekommen haben. ;D

(https://abload.de/thumb/spieltag38rxk9c.jpg) (https://abload.de/image.php?img=spieltag38rxk9c.jpg)

(https://abload.de/thumb/tabelle387gjnu.jpg) (https://abload.de/image.php?img=tabelle387gjnu.jpg)


Somit geht es in der Zweiten Bundesliga weiter - schön und gut, aber das war nicht mein Plan. Sondern? Gemütlich in der Dritten Liga bleiben. Der Vorstand machte nicht viel Druck in Sachen Saisonziele der nächsten Jahre...und in der Jugend wartete die eine oder andere Perle. Also eine offensivere Taktik (bereits auf die neuen Jungs ausgerichtet) etablieren, die Jungs entwickeln und dann aufsteigen.

Die Herren um die es sich primär handelt und welche direkt in den A-Kader aufrücken:

(https://abload.de/thumb/k-pnpjqx.jpg) (https://abload.de/image.php?img=k-pnpjqx.jpg)
(https://abload.de/thumb/rfxkj3.jpg) (https://abload.de/image.php?img=rfxkj3.jpg)
(https://abload.de/thumb/pkmk5u.jpg) (https://abload.de/image.php?img=pkmk5u.jpg)

Jetzt könnte ich natürlich versuchen, die drei in meine augenscheinlich funktionierende Defensivtaktik zu pressen, die ich in der Zweiten Liga als Abstiegskandidat Nr. 1 definitiv brauchen könnte...aber alle drei passen nicht so wirklich und wären verschenkt. Daher (und da der Vorstand lediglich einen mutigen Kampf gegen den Abstieg erwartet): Attacke. Die neue Taktik wird genutzt, die Jungs ins kalte Wasser geworfen. Selbst wenn wir es nicht schaffen - das Jahr wird ihnen gut tun und dann wird die dritte Liga übernächstes Jahr halt richtig zerlegt. ;)

(https://abload.de/thumb/hansai16kwd.jpg) (https://abload.de/image.php?img=hansai16kwd.jpg)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 29.Januar 2020, 12:12:33
Hab gerade frische mit Austria Salzburg angefangen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 29.Januar 2020, 22:19:02
Habe die zweite Saison absolviert mit Bolton und bin überraschend souverän aufgestiegen. Der Kader war teils echt dünn besetzt, besonders im Sturmzentrum. Stecke gerade mitten in der Vorbereitung auf die Championship-Saison und das wird super interessant. Mein Vertrag läuft noch genau dieses eine Jahr, der Vorstand will den Klassenerhalt, was schwierig werden wird. Wir konnten uns aufgrund des finanziellen Engpasses nicht wie gewünscht verstärken. Hatte 0€ Transferbudget und das Gehaltsbudget war auch nicht üppig. Immerhin darf ich jetzt weltweit scouten und habe zusätzliche Scouts einstellen dürfen, sodass sich langsam aber sicher Wunschspieler herauskristallisieren werden. Zum Glück konnten wir Ben Woodburn erneut ein Jahr ausleihen. Für einen Nachwuchsspieler auf dem Flügel haben wir 1 Mio (wahnsinnige Summer für uns) eingestrichen plus 40% sell on clause. Traumhaft wäre es jetzt drinzubleiben, die Verbindlichkeiten weiter zu tilgen und über gutes Scouting Nachwuchsspieler zu finden.


(https://abload.de/img/20200126191705_1gkjra.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200126191705_1gkjra.jpg)

Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Pico am 29.Januar 2020, 22:32:21
Ein Aufstieg mit Bolton ist stark, gerade unter diesen Voraussetzungen. Ich habe im ersten Jahr relativ souverän die Klasse gehalten und dümpel nun im Mittelfeld herum. Ronan Darcy habe ich immer spielen lassen. Der wurde dann irgendwann sogar interessant für PL Vereine und es gab ein regelrechtes Wettbieten. Bournemouth bekam den Zuschlag und zahlte 10,5 Mio sofort und 3 Mio auf Raten. Und schon war der Verein komplett saniert.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Copywriter am 30.Januar 2020, 22:06:01
Spiele mit Wacker Innsbruck und aus dem Europa League nach die Gruppenphase.
Nach dem Winterpause in die neue UEFA Conference League.

Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 30.Januar 2020, 22:15:36
Spiele mit Wacker Innsbruck und aus dem Europa League nach die Gruppenphase.
Nach dem Winterpause in die neue UEFA Conference League.

Nicht übel mit Wacker Innsbruck :O
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 30.Januar 2020, 22:17:58
Ein Aufstieg mit Bolton ist stark, gerade unter diesen Voraussetzungen. Ich habe im ersten Jahr relativ souverän die Klasse gehalten und dümpel nun im Mittelfeld herum. Ronan Darcy habe ich immer spielen lassen. Der wurde dann irgendwann sogar interessant für PL Vereine und es gab ein regelrechtes Wettbieten. Bournemouth bekam den Zuschlag und zahlte 10,5 Mio sofort und 3 Mio auf Raten. Und schon war der Verein komplett saniert.

Danke! Ja, hatte auch Glück, dass ich Chelsea als Partnerverein habe und dort leihe ich jährlich 3-4 Spieler, die mir extrem weiterhelfen, die dort meist in den U-Mannschaften kicken. Das war ganz wichtig. Darcy hat sich bei mir festgespielt inzwischen. Anfänglich war er mehr Joker, doch seit ca. 1.5 Jahren ist er Stammspieler, wobei ich gerade in meinem Dreiermittelfeld meist auch in der Breite (Leihen sei Dank) gut aufgestellt bin und dort bei Formtiefs auch gute Wechselmöglichkeiten habe. Jetzt mal schauen, was die Championship-Saison mit sich bringt  ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Herr_Rossi am 01.Februar 2020, 23:30:05
Dulwich Hamlet war am Ende meine Wahl in der Vanarama National South (6. Liga England). Warum? Weiß ich nicht mehr.

Das Stadion: 3000 Plätze. Ob das für die Champions League reicht? :p

In der ersten Saison gelang der Aufstieg durch die PlayOffs. In der zweiten Saison sind wir auch auf PlayOff-Kurs.  Und im FA Cup in der 4. Runde ein Auswärtsspiel bei Man Utd zu haben, schadet nicht gerade den Finanzen. Grob 1,5 Mio. € Einnahmen sind fast 2 Jahre Gehaltsbudget in Liga 5.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 02.Februar 2020, 20:34:08
Update aus Bolton, da es bislang zu gut läuft einfach. Konnte aufgrund der finanziellen Lage nur einen Spieler leihen, der sich auch in die Stammelf gespielt hat - der Rest ist noch aus der Aufstiegssaison. Problematisch könnte es sein, dass ich das Gehaltsbudget überzogen habe. Der Vorstand wollte den Klassenerhalt, gab nur ein dünnes Gehaltsbudget raus und ich sollte Spieler abgeben, bevor ich neue hole. Mein Vertrag läuft aus und bis auf das Gehaltsbudget bin ich mehr als im Soll.

(https://abload.de/img/20200202202305_1z5kr3.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200202202305_1z5kr3.jpg)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 05.Februar 2020, 12:14:31
Tja, die Mechanismen des Fußballs, greifen auch in meinem Bochum-Save.
Einst noch Pokalsieger als Zweitligist und nur knapp am Aufstieg gescheitert. Dazu noch eine Top Infrastruktur auf die Beine gestellt, deutliches Transferplus generiert etc.

Nun läuft es (mit der Open BETA) spielerisch überhaupt nicht mehr und wir sind auf Platz 13, schon ist die Zufriedenheits Note 5 zu sehen.
Zudem musste ich schon zweimal zum Gespräch.
Undankbares Pack! Das ich seit Wochen mit nem 17-jährigen Rechtsverteidiger spiele, weil Celozzi und Gamboa verletzt sind, interessiert niemanden. Der spielt auch noch 'schlecht' mit dem ROM zusammen. Und da Leihspieler Steinkötter verletzt ist, habe ich auf der ROM-Posi nunmal nur Sinisterra.
Trotzdem feiere ich die Situation ab, denn es ist absolut real.  O0
Zum Glück habe ich vor der Winterpause noch 7 Punkte aus 4 Spielen geholt, sonst wäre der Job wohl weg.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Stefan von Undzu am 05.Februar 2020, 12:57:40
Klingt echt gut. So solls halt auch sein.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 07.Februar 2020, 12:49:00
FK Frederikstad

3. Norwegische Liga

Saisonziel : Aufstieg über Meisterschaft

Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Sanogo24 am 07.Februar 2020, 19:59:15
FK Frederikstad

3. Norwegische Liga

Saisonziel : Aufstieg über Meisterschaft
An Frederikstad hab ich super gute Erinnerung, eines der Saves die mir mit am meisten Spaß gemacht haben in meiner FM-Karriere. Kannst ja mal öfters von berichten, würde mich freuen ;)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 08.Februar 2020, 22:44:11
FK Frederikstad

3. Norwegische Liga

Saisonziel : Aufstieg über Meisterschaft
An Frederikstad hab ich super gute Erinnerung, eines der Saves die mir mit am meisten Spaß gemacht haben in meiner FM-Karriere. Kannst ja mal öfters von berichten, würde mich freuen ;)

Mach ich gerne :)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 09.Februar 2020, 14:17:30
Update aus Bolton, da es bislang zu gut läuft einfach. Konnte aufgrund der finanziellen Lage nur einen Spieler leihen, der sich auch in die Stammelf gespielt hat - der Rest ist noch aus der Aufstiegssaison. Problematisch könnte es sein, dass ich das Gehaltsbudget überzogen habe. Der Vorstand wollte den Klassenerhalt, gab nur ein dünnes Gehaltsbudget raus und ich sollte Spieler abgeben, bevor ich neue hole. Mein Vertrag läuft aus und bis auf das Gehaltsbudget bin ich mehr als im Soll.

(https://abload.de/img/20200202202305_1z5kr3.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200202202305_1z5kr3.jpg)

Weil ich wegen des Wetters ja nicht auf dem Weg nach Gladbach bin (Danke, Sabine!), hatte ich Zeit, um meinen Bolton Save weiterzuspielen. Wir haben die Saison auf Platz 6 beendet und sind damit - vollkommen überraschend - in die Playoffs gekommen. Dort ging es ins Finale nach Wembley gegen Derby County um den letzten Aufsteiger auszumachen. Leider haben wir das Spiel, trotz Überlegenheit, mit 2-1 verloren. In der Vorbereitung auf die neue Saison stehen mir sagenhafte 80k Transferbudget und 400k Gehaltsbudget zur Verfügung. Hoffe, dass ein PL Club mit einem guten Angebot für meinen 8er (Ben Sheaf, MW 10 Mio) oder meinen Stürmer aus der Jugend (Marc Knight, MW 7 Mio) um die Ecke kommt. Für meinen 19-jährigen Stürmer Knight bot mir Blackburn lachhalte 2,5 Mio€. Mal abwarten, was sich da noch tut - ansonsten wird es weiterhin über Leihen und ablösefreie Spieler gehen, die günstig im Gehalt sind. Theoretisch brauchen wir definitiv Verstärkung in der IV, im Tor, rechts auf dem Flügel und einen weiteren Stürmer. Viele Baustellen bei wenig Budget  ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 11.Februar 2020, 12:34:14
So mal ein Update zu meinem Save in Norwegen.... ich bin zufrieden , wir haben echt sehr dominant gespielt und sind somit auch verdient Meister, ich bin gespannt wie es in der 2. Liga weitergeht.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Makelele am 13.Februar 2020, 19:48:11
Hab heute meinen ersten Langzeitsave im 20er gestartet, 1. Station: Edinburgh City in der 4. Liga in Schottland.

Ist bestimmt schon 10 Jahre her, dass ich das letzte mal ne schottische Mannschaft trainiert habe, freue mich schon auf das Abenteuer. Mal sehen, ob ich es schaffe, dass die Hauptstadt 3 Erstligaklubs hat ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 16.Februar 2020, 20:47:14
Die nächste Championship-Saison geht langsam in die entscheidende Phase und wir sind wieder - entgegen meiner Erwartungen - voll im Playoffrennen, obwohl der Kader wirklich extrem dünn ist. Erneut ging viel über Leihen, muss schauen, ob ich die Verträge der Leistungsträger verlängern kann aufgrund der finanziellen Situation. Wir haben gute Chancen auf die Playoffs, könnten genauso gut direkt aufsteigen oder im Worst Case noch aus etwas abrutschen. Nächste Saison muss ich mich von 2-3 Leistungsträgern mit hohem MW (für mich hoch -> ca. 10-12 Mio) trennen, um voranzukommen.

(https://abload.de/thumb/anmerkung2020-02-16200fkk8.png) (https://abload.de/image.php?img=anmerkung2020-02-16200fkk8.png)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 17.Februar 2020, 10:32:46
Ein Update aus Norwegen, es läuft momentan sehr sehr gut. ich denke ein Durchmarsch ist drin :)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: DocSnyder am 17.Februar 2020, 21:14:20
Habe mal einen Spielstand mit dem HSV begonnen, es ist schließlich Zeit, dass dort mal wieder etwas Kompetenz reinkommt. ;)

(click to show/hide)

Der Aufstieg lief dann doch sehr souverän, der Kader ist aber auch allererste Sahne. Am vierten Spieltag wurde die Tabellenspitze übernommen und nicht mehr hergegeben. Wir erzielten mit 59 die meisten Tore der Liga (Hannover dahinter hatte 55) und hatten mit 14 Gegentoren klar die stabilste Abwehr (Hannover: 22).

Was fiel statistisch noch auf? Neun Tore nach Ecken (Stuttgart: 10), vier direkt verwandelte Freistöße (Ligabestwert), acht Tore nach indirekten Freistöße (KSC und Heidenheim: 9)...die Standards liefen also recht ordentlich. Das Passspiel (Standard!) lief ebenfalls, 89% aller Pässe kamen an (Hannover: 90%) und die Gesamtzahl an erfolgreichen Pässen war Ligabestwert mit 17.391 (Hannover: 16.957). Nur 43% unserer Schüsse gingen aufs Tor (schlechtester Wert der Liga), witzigerweise hatten wir gleichzeitig mit 11% die beste Chancenverwertung. :D
Wir machten deutlich die wenigsten Fouls der Liga (220 - ganz oben steht Regensburg mit 549) und holten uns somit auch die wenigsten Gelben Karten ab (25...Regensburg hat 98).


Taktisch spielten wir ein 4-1-4-1 DM breit - hier gefiel mir insbesonders die enorme Variabilität. Das Team bespielte jeden Gegner munter und fand meistens irgendwo den Schwachpunkt - mal brillierte der rechte Flügel, mal der linke, mal erzeugten die Vorstöße aus dem ZM Gefahr und manchmal gewannen wir einfach durch hässliche Standard-Tore oder eine Mischung aus alldem.

Die Spielerstatistiken zeigen das ganz gut:

(click to show/hide)

Hinterseer als einzige Spitze war knapp der erfolgreichste Torschütze, hatte aber auch vier Elfmeter darunter. Kinsombi als MZa mit überragenden 13 Toren, die Flügelzange Jatta / Jairo traf jeweils 8 mal, van Drongelen satte 6 mal nach Standards. Auch die Assists waren schön verteilt: Dudziak als ZSMu deutlich aktiver aus dem ZM heraus als Nebenmann Kinsombi, Jairo als Wu mit deutlich mehr Vorlagen als sein Gegenüber Jatta (IAa). Gyamerah als angreifender Außenverteidiger deutlich mehr nach vorne liefernd als sein Gegenüber Vagnoman, der allerdings auch nur unterstützte und hinter Jatta deutlich mehr Defensivarbeit zu verrichten hatte.

So hatte ich mir das in etwa vorgestellt - und so setzte die arg gescholtene ME es auch um. Nächster Schritt Bundesliga - ich werde berichten. ;)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 19.Februar 2020, 19:37:35
Habe gestern Abend - totmüde - meine Saison mit Bolton beendet. Die letzten Spieltage waren ein ständiges Auf und Ab und ich konnte nicht einfach schlafen gehen  :D 4 Spieltage vor Schluss war noch alles drin: Meister? Direkter Aufstieg? Oder "nur" Playoffs? Wir standen für einen Spieltag ganz oben und ich sah beste Chancen, den Weg über die Playoffs zu vermeiden. Natürlich kam es anders. Eine Schwächephase zur Unzeit ließ uns bis auf Rang 4 abstürzen. Also Playoffs - again. Letzte Saison scheiterten wir ja im Finale und ich hatte wirklich keine Lust ein englisches Mainz zu werden  ;D

1/2 Finale: Auswärtsspiel bei Villa. Wir sind grottenschlecht. Wirklich unterirdisch und Villa dominiert nach Belieben. Wir erzielen sehr schmeichelhaft ein Auswärtstor und haben somit noch gute Chancen, das Ding noch zu drehen - Endstand 2:1 für Villa. Rückspiel zu Hause: Wir treten besser auf und können das Spiel - trotz eines 0:1 Rückstands - noch 2:1 drehen. Die Verlängerung ist ereignislos. Im Elfmeterschießen schlägt die Stunde meines von Chelsea geliehenen Keepers, der gleich drei Elfer entschärft! Wembley, here we come!

Finale gegen Nottingham Forest. Ich habe eine grausame Bilanz gegen Forest und konnte noch kein Spiel gegen sie gewinnen. Der Start ist brilliant: Nach 5 Minuten sind wir mir 0:1 im Hintertreffen, aber wir sind gut im Spiel. In der 28. gleicht Billy Gilmour vom Punkt aus. 1:1 - Verlängerung. Duplizität der Ereignisse: Wir kassieren wieder ein schnelles Tor und liegen nach 92 Minuten mit 1:2 hinten. Ich stelle offensiv um, wir drücken auf den Ausgleich und kommen in Minute 103 zum 2:2. In der Folgezeit passiert nichts mehr. Elfmeterschießen - wieder mal!

Und WIEDER ist Karlo Ziger, mein Torwart, ein Elferkiller und pariert gleich zwei Strafstöße. Zu Helden werden mein fitgespritzter RV Emmanuel, der angeschlagen 120 Minuten ging und seinen Elfer verwandelte sowie Jason Lowe, der seit 2018 für uns spielt, dem es aber inzwischen an Qualität fehlt. Seinen auslaufenden Vertrag werde ich nicht verlängern, aber er schiebt in seinem letzten Spiel den entscheidenden Elfer cool ein - Premier League! 8)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tony Cottee am 21.Februar 2020, 13:12:39
Ich habe eine Saison mit Nottingham Forest gestartet und es läuft nach 8 Spieltagen ganz ordentlich (Platz 9 mit Kontakt zu den Playoffplätzen). Ich habe mir einen 'realistisches Verletzungsfile' runtergeladen und spiele erstmals mit sowas. Das macht wirklich richtig Laune, weil ich viel häufiger rotieren muss und immer mal wieder Spieler länger oder kürzer ausfallen. So muss ich fast zu jedem Spieltag ein wenig improvisieren, meine Taktik und Aufstellung leicht adjustieren und das schlägt sich positiv auf die Langzeitmotivation durch.

Ich hoffe darauf, dass sich hier mal wieder ein Langzeitsave entwickelt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 22.Februar 2020, 17:59:05
Wir haben es geschafft, wir maschieren von der 3. Liga bis in die 1. Norwegische Liga.

Unser Ziel für die nächste Saison : Mutiger Kampf gegen den Abstieg
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Mihajlovic am 22.Februar 2020, 20:07:32
Da gibt es das Update von SI, man hat Haaland gleich von Anfang an und der Typ schiesst alles kaputt. 25 Tore in 12 Bundesligaspielen.  ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Makelele am 24.Februar 2020, 18:01:29
Ich muss sagen, dass mir der FM bei meiner derzeitigen Station (Edinburgh City, 4. Liga in Schottland) so viel Spaß macht wie schon seit Jahren nicht.

Im ersten Jahr sind wir ein bisschen glücklos in den Aufstiegsplayoffs gescheitert. Vor der 2ten Saison hab ich mich dann bei der Kaderplanung ordentlich verspekuliert, hab viele Spieler gehen lassen, weil ich dachte, dass ich auch durch Leihgeschäfte locker bessere bekomme, aber Pustekuchen. Es ist verdammt schwer, so weit unten im britischen Fußball überhaupt brauchbare Spieler zu bekommen.

Ausländer zu holen ist aufgrund von Scoutingbegrenzungen usw. fast unmöglich, nach dem Brexit sogar so gut wie unmöglich, da die für mich interessanten Ausländer 0 Chance auf ne Arbeitserlaubnis haben. Jeder halbwegs gute britische Spieler will mindestens 3., wenn nicht gar 2. Liga spielen (also in Schottland) und für Klubs in der 4. Liga wie meinem bleiben dann nur Spieler übrig, die mit ach und krach besser als Newgens sind. Ach ja, Nachwuchsrekrutrierung usw. hab ich auch nicht, kann sich der Verein nicht leisten, ich kann froh sein, dass ich nen Co-Trainer und 2 Scouts bekommen habe ;D

Naja, das Ende vom Lied: Kaderplanung für die 2. Saison verbockt und trotz 2. bester Verteidigung der Liga und 2. wenigsten Niederlagen die Aufstiegsplayoffs verpasst. Nun bin ich in der 3. Saison, hab aus meinen Fehlern bezüglich Kaderplanung gelernt und kurz vor Ende der Hinrunde bin ich punktgleich mit dem 1. (haben beide alle Spiele gewonnen, im direkten Duell gabs ein Remis), schon 12 Punkte vor dem 3. und hab 21 Punkte Vorsprung auf nen Nicht-Aufstiegsplayoff-Platz.

Läuft also, vielleicht klappts sogar mit dem direkten Aufstieg, aber zumindest die Playoffs sollten uns jetzt schon kaum noch zu nehmen sein. Zudem konnte ich bei den Vertragsgesprächen mit der Vereinsführung endlich durchsetzen, dass wir zum Ende der Saison den Profistatus bekommen :)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 24.Februar 2020, 21:05:34
Die erste Premier League Saison ist, so gut wie, vorbei. Ich hatte sowohl Vorfreude als auch etwas Bammel vor der Saison. Der Kader hat weitestgehend durchschnittliches bis gehobenes Championship-Format. Die 35 Mio Transferbudget vor der Saison sahen nice aus, aber es reichte bei Weitem nicht, um alle Schwachstellen anzugehen. Besonders schwierig war die Suche nach einem neuen Sechser, selbst über Leihen war hier beim besten Willen nichts drin. Daher griff ich auf ein brasilianisches Wonderkid zurück - notgedrungen - was aber 16 Mio meiner 35 Mio direkt verschlang. Ich brauchte noch immer einen TW, einen LV, einen RV, 2 Winger und ebenfalls 2 Stürmer. Erstaunlicherweise kam ich mit dem Budget hin, doch der Kader war noch immer relativ dünn. Zwei Wochen vor Saisonstart riss sich mein LV das Kreuzband, mein linker Winger Ben Woodburn brach sich auch noch das Schienbein und ich hatte gar kein gutes Gefühl.

Wir sind bereits 3 Spieltage vor Schluss gerettet. Den größten Anteil hat mein spanischer Stürmer, den ich - Dank eines Streits mit seinem Trainer - für nur 4 Mio aus Sevilla loseisen konnte. Der Junge hat 14 Torbeteiligungen und wir haben nur 38 bislang erzielt. Ebenfalls überragend, der für Woodburn als Ersatz verpflichtete Newgen Joao Ernesto, der für 450k von Benficas Zweitvertretung kam und direkt 9 Treffer in der Liga lieferte. aus Im neuen Transferfenster werde ich die Weichen für eine Systemumstellung stellen, da ich noch einen hochtalentierten Stürmer habe, der Spielzeit braucht und ich möchte nach 5 Saisons auch mal weg vom 4-3-3 und werde wohl in Richtung eines 3-5-2 gehen. Stellschrauben sind der TW, die IV und DM/ZM.

(https://abload.de/thumb/20200224205241_1iqj62.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200224205241_1iqj62.jpg)

(https://abload.de/thumb/20200224210147_1uiksj.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200224210147_1uiksj.jpg)

(https://abload.de/thumb/20200224124818_12ik5y.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200224124818_12ik5y.jpg)

(https://abload.de/thumb/20200224210508_1hnjhc.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200224210508_1hnjhc.jpg)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Fabi am 26.Februar 2020, 13:09:59
Ich muss sagen, dass mir der FM bei meiner derzeitigen Station (Edinburgh City, 4. Liga in Schottland) so viel Spaß macht wie schon seit Jahren nicht.

Im ersten Jahr sind wir ein bisschen glücklos in den Aufstiegsplayoffs gescheitert. Vor der 2ten Saison hab ich mich dann bei der Kaderplanung ordentlich verspekuliert, hab viele Spieler gehen lassen, weil ich dachte, dass ich auch durch Leihgeschäfte locker bessere bekomme, aber Pustekuchen. Es ist verdammt schwer, so weit unten im britischen Fußball überhaupt brauchbare Spieler zu bekommen.

Ausländer zu holen ist aufgrund von Scoutingbegrenzungen usw. fast unmöglich, nach dem Brexit sogar so gut wie unmöglich, da die für mich interessanten Ausländer 0 Chance auf ne Arbeitserlaubnis haben. Jeder halbwegs gute britische Spieler will mindestens 3., wenn nicht gar 2. Liga spielen (also in Schottland) und für Klubs in der 4. Liga wie meinem bleiben dann nur Spieler übrig, die mit ach und krach besser als Newgens sind. Ach ja, Nachwuchsrekrutrierung usw. hab ich auch nicht, kann sich der Verein nicht leisten, ich kann froh sein, dass ich nen Co-Trainer und 2 Scouts bekommen habe ;D

Naja, das Ende vom Lied: Kaderplanung für die 2. Saison verbockt und trotz 2. bester Verteidigung der Liga und 2. wenigsten Niederlagen die Aufstiegsplayoffs verpasst. Nun bin ich in der 3. Saison, hab aus meinen Fehlern bezüglich Kaderplanung gelernt und kurz vor Ende der Hinrunde bin ich punktgleich mit dem 1. (haben beide alle Spiele gewonnen, im direkten Duell gabs ein Remis), schon 12 Punkte vor dem 3. und hab 21 Punkte Vorsprung auf nen Nicht-Aufstiegsplayoff-Platz.

Läuft also, vielleicht klappts sogar mit dem direkten Aufstieg, aber zumindest die Playoffs sollten uns jetzt schon kaum noch zu nehmen sein. Zudem konnte ich bei den Vertragsgesprächen mit der Vereinsführung endlich durchsetzen, dass wir zum Ende der Saison den Profistatus bekommen :)

Klingt sehr interessant. Ich habe, neben meinen 1860-Save, auch schon überlegt mit Edinburgh City anzufangen, da ich letztes Jahr in der Stadt war und mir die sehr gefallen hat. :)

Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 26.Februar 2020, 14:37:43
Ich würde sagen es läuft überraschend gut. Wir haben noch kein Spiel verloren und spielen bis jetzt sehr guten Fussball, ich bin selber überrascht wie gut es läuft.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Makelele am 28.Februar 2020, 18:53:47
Kurzes Update zu meinem Edinburgh Save: uns ist der direkte Aufstieg in die 3. Liga geglückt, am letzten Spieltag mussten wir dabei das punktgleiche Stirling Albion besiegen um das zu schaffen ... und mit ner 3-0 Galavorstellung, wo wir hinten so gar nix zugelassen haben, haben wir das ziemlich souverän gemeistert.

Nach ca. nem Viertel der Saison in der 3. Liga liegen wir auf Platz 2, sieht also wieder ziemlich gut aus. Mit nem Platz in den Playoffs wäre ich schon sehr zufrieden.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Joe Hennessy am 28.Februar 2020, 18:55:34
Kurzes Update zu meinem Edinburgh Save: uns ist der direkte Aufstieg in die 3. Liga geglückt, am letzten Spieltag mussten wir dabei das punktgleiche Stirling Albion besiegen um das zu schaffen ... und mit ner 3-0 Galavorstellung, wo wir hinten so gar nix zugelassen haben, haben wir das ziemlich souverän gemeistert.

Nach ca. nem Viertel der Saison in der 3. Liga liegen wir auf Platz 2, sieht also wieder ziemlich gut aus. Mit nem Platz in den Playoffs wäre ich schon sehr zufrieden.

Pfff. Go Binos!
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: kREATJV am 02.März 2020, 04:01:22
Ich habe mich mal daran gemacht und wollte mit dem FC Lausanne-Sport Club aus der zweiten schweizerischen Liga das Land und später auch Europa überrollen. Allerdings bin ich etwas überfragt, wie schnell das Ganze von statten geht.
In der ersten Saison bin ich souverän Meister geworden. Es gab auch ne Schwächephase während der Saison, welche ich erwartet hatte und wir gut weggesteckt bekommen haben, jedoch war dies Alles in Allem eine sehr gute Saison. Im Pokal verlor ich in der zweiten Runde im Elfmeterschießen und bangte zwischenzeitlich um meinen Job.
Mittlerweile habe sechs Spieltage in der ersten Liga hinter mir - sechs ebenbürtige Teams. Kein Basel und auch die Young Boys Bern - beide Spiele sind noch zu bestreiten. Allerdings habe ich aus sechs Spielen sechs Siege geholt und fünf Punkte Vorsprung. Ich bin etwas überfragt, aber sehr zufrieden.
Wichtigste Transfers waren dabei:

Dimitri Oberlin (FC Basel, 500.000 Euro)
Gezim Pepsi (FC Basel, 450.000 Euro)
Dominik Schmid (FC Basel, 1.500.000 Euro - bereits im Winter)
Ivan Martos (UD Almeira, 525.000 Euro) und
Manuel Pherai (Borussia Dortmund, 2 Jahre Leihe)

Ich bin gespannt wie das Ganze weiter geht.
Momentan habe ich noch sieben Ü23 Spieler im erweiterten Kader der ersten Mannschaft, wovon 2 (24 und 27 Jahre) Stammspieler sind. Alle Weiteren lassen noch auf viel mehr hoffen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: kREATJV am 03.März 2020, 15:27:08
Ich habe mich mal daran gemacht und wollte mit dem FC Lausanne-Sport Club aus der zweiten schweizerischen Liga das Land und später auch Europa überrollen. Allerdings bin ich etwas überfragt, wie schnell das Ganze von statten geht.
In der ersten Saison bin ich souverän Meister geworden. Es gab auch ne Schwächephase während der Saison, welche ich erwartet hatte und wir gut weggesteckt bekommen haben, jedoch war dies Alles in Allem eine sehr gute Saison. Im Pokal verlor ich in der zweiten Runde im Elfmeterschießen und bangte zwischenzeitlich um meinen Job.
Mittlerweile habe sechs Spieltage in der ersten Liga hinter mir - sechs ebenbürtige Teams. Kein Basel und auch die Young Boys Bern - beide Spiele sind noch zu bestreiten. Allerdings habe ich aus sechs Spielen sechs Siege geholt und fünf Punkte Vorsprung. Ich bin etwas überfragt, aber sehr zufrieden.
Wichtigste Transfers waren dabei:

Dimitri Oberlin (FC Basel, 500.000 Euro)
Gezim Pepsi (FC Basel, 450.000 Euro)
Dominik Schmid (FC Basel, 1.500.000 Euro - bereits im Winter)
Ivan Martos (UD Almeira, 525.000 Euro) und
Manuel Pherai (Borussia Dortmund, 2 Jahre Leihe)

Ich bin gespannt wie das Ganze weiter geht.
Momentan habe ich noch sieben Ü23 Spieler im erweiterten Kader der ersten Mannschaft, wovon 2 (24 und 27 Jahre) Stammspieler sind. Alle Weiteren lassen noch auf viel mehr hoffen.
Update:

Auch am 01.01. sind wir noch Tabellenführer. Mittlerweile haben zwar auch wir Federn gelassen und stehen bei 11 Siegen, 4 Unentschieden und drei Niederlagen. Das ergibt tabellarisch den ersten Platz mit einem Platz vor den Young Boys Bern und 4 Punkten vor dem FC Basel. Vor dem vierten Platz sind es dann schon 13 Punkte.
Im Winter stehen nun ein paar Transfers an. Wir trennen uns von "Altlasten" in Person von Mory Diaw (TW, 0 Spiele in 2 Jahren), Nikola Boranijasevic (RV, 35 Spiele in 2 Jahren) und Maxime Dominguez (ZOM, 33 Spiele in 2 Jahren). Ersatz hingegen holen wir nur für die rechte Verteidigung. Da steht mit Oscar Gil (23, Elche CF) ein junger, starker Spieler in der Pipeline, welcher in der zweiten spanischen Liga mit einer Durchschnittswertung von 7.29 aus 16 Spielen auf sich aufmerksam machte. Die Ausstiegsklausel von 925.000 Euro machte den Transfer für uns realisierbar.

Unsere bisherigen Dauerbrenner (meiste Einsätze) sind 8 U23 Spieler. Gerade Andi Zeqiri (LOM, ST), Gezim Pepsi (ZM) und Dimitri Oberlin (LOM, 3 Monate verletzt) wissen zu überzeugen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 03.März 2020, 17:20:19
Update aus Bolton, da es bislang zu gut läuft einfach. Konnte aufgrund der finanziellen Lage nur einen Spieler leihen, der sich auch in die Stammelf gespielt hat - der Rest ist noch aus der Aufstiegssaison. Problematisch könnte es sein, dass ich das Gehaltsbudget überzogen habe. Der Vorstand wollte den Klassenerhalt, gab nur ein dünnes Gehaltsbudget raus und ich sollte Spieler abgeben, bevor ich neue hole. Mein Vertrag läuft aus und bis auf das Gehaltsbudget bin ich mehr als im Soll.

(https://abload.de/img/20200202202305_1z5kr3.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20200202202305_1z5kr3.jpg)

Weil ich wegen des Wetters ja nicht auf dem Weg nach Gladbach bin (Danke, Sabine!), hatte ich Zeit, um meinen Bolton Save weiterzuspielen. Wir haben die Saison auf Platz 6 beendet und sind damit - vollkommen überraschend - in die Playoffs gekommen. Dort ging es ins Finale nach Wembley gegen Derby County um den letzten Aufsteiger auszumachen. Leider haben wir das Spiel, trotz Überlegenheit, mit 2-1 verloren. In der Vorbereitung auf die neue Saison stehen mir sagenhafte 80k Transferbudget und 400k Gehaltsbudget zur Verfügung. Hoffe, dass ein PL Club mit einem guten Angebot für meinen 8er (Ben Sheaf, MW 10 Mio) oder meinen Stürmer aus der Jugend (Marc Knight, MW 7 Mio) um die Ecke kommt. Für meinen 19-jährigen Stürmer Knight bot mir Blackburn lachhalte 2,5 Mio€. Mal abwarten, was sich da noch tut - ansonsten wird es weiterhin über Leihen und ablösefreie Spieler gehen, die günstig im Gehalt sind. Theoretisch brauchen wir definitiv Verstärkung in der IV, im Tor, rechts auf dem Flügel und einen weiteren Stürmer. Viele Baustellen bei wenig Budget  ;D

Mal wieder ein Update aus Bolton nach der zweiten Saison in der Premier League. Die Saison ist vorüber und war erneut sehr zäh. Zielvorgabe war "Mutig gegen Abstieg kämpfen". Letztlich haben wir auch die Klasse gehalten, allerdings weniger souverän als erhofft. Die Systemumstellung auf 3-5-2 und einem damit verbundenen Ansatz von mehr Ballbesitz und Dominanz hat sich über weite Strecken nicht ausgezahlt. Es sah in den meisten Spielen wirklich ordentlich aus was Ballbesitz und herausgespielte Torchancen angeht. Doch wir haben vorne zu viel liegen lassen und haben hinten bei gefühlt jedem Standard des Gegners den Freischwimmer gemacht. 6 Spieltage vor Schluss waren es nur noch 2 Punkte auf den ersten Abstiegsplatz und wir hingen in einem brutalen Negativstrudel. Ich schmiss die Taktik über den Haufen, wir standen tiefer, spielten schneller und mit längeren Bällen und haben aus den letzten 6 Spielen daher noch 11 Punkte geholt.

Dennoch möchte ich diesen Ansatz nicht über Bord werfen. Im Sommer konnte ich mich auf im Tor und auf beiden Flügelverteidigerpositionen (endlich!) verstärken. Der Angriff ist nach wie vor sehr talentiert, im Mittelfeld habe ich bei Xavi Simons als ZSM / ZM und in OM bei Joshs McPake zugeschlagen, die mich zusammen 40 Mio kosteten. Die Investitionen sind notwendig an dieser Stelle. Die IV sehe ich vom Talent her auch bestens bestückt, für links hinten kam Brandon Williams. Für rechts hinten hatte ich einen brasilianischen Newgen im Visier, der so dermaßen gut gepasst hätte - allerdings hat er seinen Vertrag dann doch verlängert. Hoffe, er ist im nächsten Sommer noch zu haben.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Makelele am 04.März 2020, 17:09:24
Kurzes Update zu meinem Edinburgh Save: uns ist der direkte Aufstieg in die 3. Liga geglückt, am letzten Spieltag mussten wir dabei das punktgleiche Stirling Albion besiegen um das zu schaffen ... und mit ner 3-0 Galavorstellung, wo wir hinten so gar nix zugelassen haben, haben wir das ziemlich souverän gemeistert.

Nach ca. nem Viertel der Saison in der 3. Liga liegen wir auf Platz 2, sieht also wieder ziemlich gut aus. Mit nem Platz in den Playoffs wäre ich schon sehr zufrieden.

Update: Die Playoffs wurden erreicht. Im Halbfinale mussten wir uns im Elfmeterschießen weiterzittern und das Finale haben wir dann sowohl Auswärts als auch zu Hause gewonnen. Damit ist der Durchmarsch von der 4. in die 2. Liga perfekt :D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Mihajlovic am 06.März 2020, 15:24:01
CL Finale 22/23:

BVB - Liverpool

1:0, 1:1, 2:1, 2:2, 2:3, 3:3 und dann gelb-rot für meine Borussia in der 92 Minute.

Doch Sancho denkt sich, whatever und macht das Ding so rein:

https://youtu.be/NMkhZZPDY_Q
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: vonreichsmueller am 06.März 2020, 15:56:06
CL Finale 22/23:

BVB - Liverpool

1:0, 1:1, 2:1, 2:2, 2:3, 3:3 und dann gelb-rot für meine Borussia in der 92 Minute.

Doch Sancho denkt sich, whatever und macht das Ding so rein:

https://youtu.be/NMkhZZPDY_Q

Wirklich nice.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 10.März 2020, 11:16:30
Ich habe mit dem SV Türkgücü Ataspor München begonnen.

Es wurden ausschließlich Spieler verpflichtet, welche mindestens teilweise die türkische Nationalität haben.
Bin gerade in der 4ten Saison und im Kader befinden nur noch drei Spieler aus dem Anfangskader, die nicht türkisch sind. Davon ist nur der Torwart noc Stammspieler.

Ich habe 3 Jahre für den Aufstieg in die 3te Liga gebraucht und spiele momentan um den Klassenerhalt.
Keine einfache Situtation, da der Spielerpool ziemlich klein ist und wirkliche Verstärkungen mangelware sind.
Auch aus dem jährlichen Youth Intake kommen nur türkische Spieler, bisher hatte ich ein wirkliches Talent dabei, das für 600k nach Fortuna Düsseldorf ging (Vorstand hat das Angebot leider angenommen)
Generell sieht es finanziell nicht berauschend aus, die 3 Jahre Regionalliga haben viel Geld verpulvert. In Liga 3 gibts zumindestens ein wenig mehr Geld, muss aber erst mal aus den roten Zahlen rauskommen.

Diese Saison steht ein Highlight an, ich konnte in der ersten Runde des DFB Pokals gegen Ingolstadt gewinnen und spiele nun im Derby gg Bayern München.

Mal sehen wie weit man noch so kommen kann.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: fussballmonster am 13.März 2020, 14:37:29
Dank Virus hatte ich in dieser Woche Zeit den FM2020 das erste Mal zu spielen.
Wen lieben wir? VfL. Es wurde der VfL Bochum. Ziel Platz 5. Erreicht: Platz 2, zweit Tage vor dem Saisonfinale.

(https://abload.de/img/meister5ckt8.jpg)

(https://abload.de/img/kaderdqjo2.jpg)
Der einzige Neuzugang war Erkan Eyibil von Mainz 05 für € 875.000. Erkan ist eingeschlagen wie eine Bombe und hat hervorragende Spiele gemacht.
Armel Bella-Kotchap ist richtig stark. Ich bin gespannt wann wir den in der Bundesliga sehen werden.

Als Dank und Vorbereitung auf die Bundesliga habe ich ein Transferbudget von 1,18 Milliarden - ach ne - Millionen bekommen. Und das obwohl ich dringend neue Beine brauche.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Stefan von Undzu am 13.März 2020, 14:39:28
HSV in der Relegation ist hardgecoded, oder?  ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: fussballmonster am 13.März 2020, 14:54:56
HSV in der Relegation ist hardgecoded, oder?  ;D
Ich bin so alt ich weiß gar nicht was hardgecoded bedeutet.

Relegation 1. Liga
Hertha - HSV 1:4
HSV - Hertha 0:2
Kommt der Hamburger Sauf Verein also doch mit hoch.

Relegation 2. Liga
KFC Uerdingen - Nürnberg 1:0
Nürnberg - Uerdingen 1:1
Nürnberg ist ab sofort nur noch für die Rostbratwürstchen bekannt. Michael A. Roth dreht derweil in seinem Smart Cabrio allein seine Runden auf der Tartanbahn des Max Morlock Stadions. Traurige Bilder.

DFB Pokalfinale
Hoffenheim - Bayern Hühnchen 0:1
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 14.März 2020, 13:59:37
Habe mir nun den türkischen Erstliga Aufsteiger Genclerbirligi gekrallt.
Star ist der 30-jährige Ex-Wolfsburger Giovanni Sio. Ich werde es schaffen, in der Startaufstellung 5 Türken zu haben, was mein eigenes Ziel ist. Je mehr, desto besser natürlich.
Weitere Ziele sind
- Verpflichtung von Ravil Tagir im kommenden Winter
- Gute Arbeit leisten, um irgendwann ein Angebot von Besiktas JK zu bekommen.
- Jedes Jahr ein Plus erwirtschaften
- Klassenerhalt
- Mittelfristig mal jemanden aus der eigenen Jugend hochziehen. Das ist in der Türkei bei 95% der Vereine sehr schwer, sowohl Einrichtungen, Training und Rektrutierung sind grottig, aber auch recht realistisch abgebildet.

Von meinen Assistenten kenne ich nur einen einzigen vom Namen her. Das ist TW Trainer Detlef Müller.
Es gibt ein Lokalderby mit dem Erstligisten Ankaragücü. Wir bauen in den folgenden Jahren weitere auf.


(https://i.ibb.co/mFfqNzL/1503438028genclerbirligi-logo-png.png) (https://ibb.co/mFfqNzL)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Akumaru am 14.März 2020, 15:13:49
Kann man denn Rivalitäten "erspielen"?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 14.März 2020, 15:20:40
Kann man denn Rivalitäten "erspielen"?

Ja, seit dem 20er sind Rivalitäten dynamisch. Vllt sogar schon seit dem 19er, weiß ich jetzt nicht mehr.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Peterpokx am 14.März 2020, 16:03:30
Da die Bundesliga ja nun auch beschlossen hat den Betrieb einzustellen, dachte ich, es wird nun endlich mal Zeit für das erste Langzeit-Save im FM 20.

Meine Wahl ist auf den RWE aus Essen gefallen.

Von der Regionalliga West in die Bundesliga ist das erste Ziel.

Nach der ersten Saison ist das erste Etappenziel erreicht und wir sind souverän in die 3. Liga aufgestiegen und damit wieder im professionellen Fußball angekommen.
Dennoch wird es in Liga 3 ohne merkliche Rücklagen sicherlich schwer und großartige Transfers werden auch nicht drin sein.

Garant für den Aufstieg war ohne Zweifel unser Stürmer Pronichev, auch wenn er seine Quote nicht perfekt halten konnte.


 (https://www.bilder-upload.eu/bild-c08297-1584198337.png.html)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: gauch0_10 am 16.März 2020, 12:58:23
Ich habe mir nach längerer Abstinenz auch mal wieder einen FM teil gönnt und starte direkt einen Save in der Regionalliga Nord mit Türkgücü München. Habe mich für diese entschieden, da Sie mit Sercan Sararer und Emre Güral recht interessante Spieler im Kader haben. In der ersten Saison sollte ganz klar der Aufstieg forciert werden. In meiner ersten Woche als Manager konnte ich mir auch direkt Sinan Kurt angeln.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 16.März 2020, 15:04:09
Ich habe mir nach längerer Abstinenz auch mal wieder einen FM teil gönnt und starte direkt einen Save in der Regionalliga Nord mit Türkgücü München. Habe mich für diese entschieden, da Sie mit Sercan Sararer und Emre Güral recht interessante Spieler im Kader haben. In der ersten Saison sollte ganz klar der Aufstieg forciert werden. In meiner ersten Woche als Manager konnte ich mir auch direkt Sinan Kurt angeln.

Du meinst sicherlich die Regionalliga Bayern.
Berichte mal weiter. Wie etwas weiter oben beschrieben, habe ich auch mit denen gestartet und verpflichte nur Türken.
Sinan Kurt habe ich mir auch geholt, mega Standardschütze.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Winterschläfer am 16.März 2020, 15:17:13
ich freue mich, dass ihr viel Freude habt und nun ein Langzeit Save gestartet habt. Spielt ihr denn mit dem Deutschland File? ich warte da noch auf die neue Version, dann versuche ich mich auch in die FM Welt zu vertiefen...Grüße !
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Leland Gaunt am 16.März 2020, 21:45:29
Wenn sie Regionalliga spielen, dann müssen sie ein Deutschland File nutzen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: ManInRed am 19.März 2020, 08:20:35
Spiele nun auch schon eine ganze Weile den FM, aber das habe ich auch noch nicht erlebt.

Bin mit Valencia gestartet und konnte in der ersten Saison den LaLiga-Titel, sowie die Copa Del Rey gewinnen. In der CL war im Viertelfinale gegen City Endstation.

Abschlusstabelle:
1. Valencia 90
2. Barca 90
3. Real 90

Hatte das schlechtere Torverhältnis, allerdings zählt in Spanien der direkte Vergleich und den konnte ich gegen beide für mich entscheiden. In der Copa habe ich Barca im Viertelfinale und Real im Halbfinale rausgeworfen. Komplett verrückte Saison.

Außerdem zu erwähnen:
- Ferran Torres der in der Liga mit 10 Toren und 10 Assists überragend gespielt hat
- Innenverteidiger Mouctar Diakhaby hat 10 Tore nach Standards erzielt. Darunter ein Hattrick beim 6:0 gegen Real
- Mein Kapitän Dani Parejo war das Hirn der Truppe und wurde nun für die EURO 2020 nominiert mit seinen 31 Jahren

Transfers hatte ich zu Beginn ausgeschaltet. Im Winter habe ich lediglich Arturo Vidal für die Rückserie ausgeliehen, der sofort eingeschlagen ist und an der Seite von Parejo abgeräumt hat. Definitiv ein wichtiger Faktor gewesen für den Erfolg.

Nun geht's in Richtung Saison 20/21 und es kann eigentlich nur schlechter werden :D Bin gespannt, ob ich das Team so zusammenhalten kann. Auf dem Transfermarkt geht trotz des Erfolges nur wenig. Valencia ist hochverschuldet.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: fussballmonster am 19.März 2020, 09:24:05
Da die Bundesliga ja nun auch beschlossen hat den Betrieb einzustellen, dachte ich, es wird nun endlich mal Zeit für das erste Langzeit-Save im FM 20.

Meine Wahl ist auf den RWE aus Essen gefallen.

Von der Regionalliga West in die Bundesliga ist das erste Ziel.
Grüß mir die Zahnlosen auf den Tribünen in Essen.  ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: gauch0_10 am 19.März 2020, 11:02:20
Ich habe mir nach längerer Abstinenz auch mal wieder einen FM teil gönnt und starte direkt einen Save in der Regionalliga Nord mit Türkgücü München. Habe mich für diese entschieden, da Sie mit Sercan Sararer und Emre Güral recht interessante Spieler im Kader haben. In der ersten Saison sollte ganz klar der Aufstieg forciert werden. In meiner ersten Woche als Manager konnte ich mir auch direkt Sinan Kurt angeln.

Du meinst sicherlich die Regionalliga Bayern.
Berichte mal weiter. Wie etwas weiter oben beschrieben, habe ich auch mit denen gestartet und verpflichte nur Türken.
Sinan Kurt habe ich mir auch geholt, mega Standardschütze.

Selbstverständlich meine ich die Regionalliga Bayern :). Mich würde mal interessieren warum der Aufstieg erst so spät geklappt hat. Außerdem wäre mal toll zu sehen, welche Transfers du so getätigt hast.

Bei mir läuft es nach 8 Spieltagen ganz ok. Wir stehen auf dem 3. Tabellenplatz, da wir zwei unnötige Niederlagen in Kauf nehmen mussten. Bis her trumpfen vor allem Sinan Kurt (6 Assist) und Emre Güral (8 Tore) auf. Ich hoffe das wir irgendwie noch Schweinfurt einholen können. Diese haben bereits zu diesem Zeitpunkt 6 Punkte Vorsprung!
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 19.März 2020, 15:57:22
Selbstverständlich meine ich die Regionalliga Bayern :). Mich würde mal interessieren warum der Aufstieg erst so spät geklappt hat. Außerdem wäre mal toll zu sehen, welche Transfers du so getätigt hast.

Bei mir läuft es nach 8 Spieltagen ganz ok. Wir stehen auf dem 3. Tabellenplatz, da wir zwei unnötige Niederlagen in Kauf nehmen mussten. Bis her trumpfen vor allem Sinan Kurt (6 Assist) und Emre Güral (8 Tore) auf. Ich hoffe das wir irgendwie noch Schweinfurt einholen können. Diese haben bereits zu diesem Zeitpunkt 6 Punkte Vorsprung!

Da berichte ich doch gerne mal etwas ausführlicher. Zu Beginn muss ich aber sagen, dass ich den Save vor dem Winterupdate gestartet hatte und keinen Sararer und Güral im Team hatte.

Transfers waren zu Beginn ausgestellt, der Kader war immens groß, so dass ich Ewodo, Zant, de Prato, Mayer Holek, Sorge im Winter ablösefrei loswurde. Kadrijaj, Tosun, Schmitt und Rabihic wurden verliehen. Es gab keine Neuzugänge.
In der ersten Saison wurde ich 3ter mit 4 Punkten Rückstand auf den Meister Augsburg II, 2ter wurde Eichstätt (3 Punkte vor mir) Generell kein schlechter Beginn, aber Augsburg II war einfach zu stark.
Folgende Verträge liefen zum Saisonende aus: Akkurt, N'Diaye, Mitterhuber, Yilmaz, Schmitt, Rabihic, Goia, Tosun, Takahara, Imsak, Kadrijaj und Knecht

Zur neuen Saison konnten wir die ersten Neuzugänge präsentierten. Tolga Demirbas (ablösefrei, Mainz 05) , Can Hayri Özkan (geliehen, Arminia Bielefeld), Sergio Gucciardo (geliehen, SC Paderborn) und Umut Gündogan (vereinslos). Verlassen hat und Furkan Zorba (war nicht vorgesehen, da er Türke ist, leider konnte man sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen)
Die Saison verlief sehr unglücklich, obwohl die Leistungen sehr durchwachsen waren, hatte ich bis zum Schluss Kontakt nach oben. Am Ende fehlte 1 Punkt auf Illertissen, die mit "nur" 61 Punkten Meister wurden.
Folgende Verträge liefen aus: Weiß, Pigl, Flückiger, Wächter Ebenso endeten die oben genannten Leihverträge.

Zur dritten Saison konnten wir Baris Sarikaya (ablösefrei, Bergisch Gladbach), Okan Turp (ablösefrei, Fenerbahce) , Sinan Kurt (vereinslos, auch ich wollte ihn schon eher haben, er entschied sich aber für Australien Brisbane Roar), Mert Kuyucu (geliehen, Fc St. Pauli) verpflichten. Verlassen haben uns Rech (Sv Meppen), Buchta (SC Verl) und Üzümcü (Jugendspieler welcher für 82k nach Wehen ging, da der Vorstand das Angebot angenommen hatte)
In der Saison spielten wir bis dahin den besten Fußball, der aber erneut nur zu Platz 2 gereicht hat. Dieses Mal spielte Pipinsried eine klasse Saison und wurde Meister. Wir hatten 4 Punkte Rückstand.
Folgende Verträge liefen aus: Lappe, Thee, Haas, Spitzer, Gündogan (wollte ich eigentlich behalten, wollte zu viel Gehalt)

Zur neuen Saison kam ein Umbruch. Neuzugänge waren: Mert Kuyuncu (ablösefrei, Fc St. Pauli), Cihangir Özlokman (ablösefrei, Regensburg), Malik Batmaz (ablösefrei, KSC) , Ahmet Özbek (ablösefrei, FC Gießen), Can Hayri Özkan (vereinslos), Murat Orhan (14k, Altglienicke). Verlassen hat uns, aufgrund von Finanzproblemen, Haluk Dogan (600k, Fortuna Düsseldorf) Er war ein mega Talent aus der Jugend.
In der 4ten Saison war dann unser Auftritt. Endlich Meister und das mit 9 Punkten Vorsprung. Dennoch mussten wir ja noch in die Relegation (alle oben genannten Meister scheiterten jeweils), dort trafen wir auf Wolfsburg II und den Hallescher SC. In Halle verlor man mit 2:1 und konnte Wolfsburg II dann mit 5:0 schlagen. Endlich Liga 3!
Folgende Verträge liefen aus: Erb, Odak, Leutenecker, Özlokman, Holz, Velagic, Kirsch

In der ersten Saison in Liga 3 sicherte ich mir Münir Levent Mercan und Görkem Can (beide ablösefrei von Schalke 04), Cem Sabanci (ablösefrei, Bergisch Gladbach), Emre Aytun (ablösefrei, Hannover 96), Bahadir Karagöz (vereinslos), Faruk Isik (vereinslos), Gökhan Özdemir (geliehen, VFL Bochum). Zur Winterpause stehen wir kurz über dem Strich. Das wird noch eine harte Saison.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Vorstand immer hohe Ambitionen hatte und eigentlich immer die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation vorausgesetzt hatte. Durch meine eigene Transferauflage, nur Türken zu verpflichten, war natürlich das verfügbare Spielermaterial für Transfers sehr knapp. Entweder nicht geeignet, oder viel zu teuer.
Durch die verpassten Aufstiege kürzte der Vorstand auch immer weiter das Budget und nahm lukrative Angebote für die besten Jugendspieler an. Auch die Nachwuchsrekrutierung wurde zurückgeschraubt. Zum Glück schaffte ich dann den Aufstieg, da der Verein vor der Insolvenz stand. Um die Ambitionen des Vorstands nochmals zu unterstreichen, verlangte er in Liga 3 direkt die obere Tabellenhälfte. Ich bin befinde mich auf einem schmalen Grad und bin durchgehend nah am Rauswurf, dennoch macht die Herausforderung viel Spaß, mal sehen wohin mich die Türken noch führen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Makelele am 21.März 2020, 11:51:14
Mal wieder ein Update zu meinem Edinburgh-Save:

Letzter Stand war, dass wir in die 2. Liga aufgestiegen sind. Dort haben wir dann in der ersten Saison 3 Spieltage vor Ende den Klassenerhalt gesichert. In der nächsten Saison sind wir dann haarscharf an den Aufstiegsplayoffs vorbeigeschrammt. Wir hatten 5 Spieltage vor Schluss noch 14 Punkte Vorsprung auf nen Nicht-Playoff-Platz, haben dann aber aus den letzten 5 Spielen nur noch 1 Punkt geholt und unser Verfolger hat uns mit 5 Siegen noch abgefangen >:(

Unsere 3. Saison in der 2. Liga läuft jetzt wie ein Traum. 9 (!!) Spieltage vor Schluss stehen wir als Meister fest und spielen nächste Saison damit erstmals in der Klubgeschichte in der 1. Liga :D
Damit ist auch mein Ziel erreicht Edinburgh City von der 4. in die 1. Liga zu führen. Insgesamt hab ich dafür 7 Jahre gebraucht, verglichen mit der Realität ziemlich schnell, verglichen mit früheren FM-Abenteuern aber relativ langsam. Ich kann mich an nen England Save im FM 18 erinnern, wo ich in der 6. Liga gestartet bin und wirklich jedes Jahr aufgestiegen bin :angel:
Weiß nicht, ob es daran liegt, dass der 20er ein bisschen schwerer ist oder ob die Bedingungen in Schottland einfach ein bisschen härter sind.

Mal sehen, wie es jetzt weitergeht. Wenn ein interessantes Angebot aus dem Ausland kommt, dann könnte ich da schwach werden. Bisher hab ich eigentlich nur Angebote von minimal besseren Klubs in Schottland bekommen, aber mit dem Gewinn der 2. Liga wurde mein Ansehen nochmal deutlich gesteigert (bin mittlerweile bei 50%), hoffentlich konnte ich da auch das Interesse von ausländischen Klubs wecken.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: gauch0_10 am 23.März 2020, 21:32:07
@Robin2303
Danke für das Update! Sieht echt gut aus was du dir da über die Jahre aufgebaut hast.

Ich bin nun mit der ersten Hälfte der ersten Saison durch und bis her macht das Team definitiv Spaß auf mehr. In der Hinserie haben wir gezeigt, dass der Kader in den Profibereich gehört. Gerade die Verpflichtung von Sinan Kurt hat sich als Glücksgriff für uns erwiesen (22 Spiele - 5 Tore - 15 Assist). Er hat die höchste Durchschnittsnote der Liga und noch Vertrag bis 30.06.21 bei uns. Ich habe Ihm schon ein neues Arbeitspapier bis 2022 hingelegt...angenommen hat er aber noch nicht. Neben Sinan spielen noch Emre Güral und Sercan Sararer eine starke Saison. Ich denke an den Namen kann man schon erkennen das ein Aufstieg mehr als Pflicht ist. Erwähnsenswert wäre sonst noch Ex-Münchener Kilian Fischer! Er entwickelt sich zurzeit sehr gut weiter und wird auch sicherlich noch in der 3. Liga die Position als LV bekleiden. Mitte der Rückrunde werde ich dann so langsam mit den Planungen für die 3. Liga starten...

In der Tabelle haben wir mittlerweile den ein Punktepolster von 6 Punkten auf den 2. Platzierten Schweinfurt aufbauen können (20. Spieltag). Bin sehr gespannt wie das Team nach der Rückrunde starten wird.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 24.März 2020, 11:02:28
@gauch0_10
das hört sich gut an. Für die Finanzen ist der Aufstieg sehr sehr wichtig.


Ich habe mittlerweile die erste Saison in Liga 3 auf dem 12ten Platz beendet. War zwischendurch auf einem Abstiegsplatz und habe mich dann noch gefangen.
Die Verträge mit Arbnor Segashi, Sinan Kurt, Baris Sarikaya, Patrick Hasenhüttl wurden nicht verlängert.
Sinan Kurt hatte bei mir einen Notendurschnitt von 6.84, 6.73 und letzte Saison nur noch 6.55.
Mit Maximilian Engl ist nur noch ein Spieler unter Vertrag, der nicht mindestens teilweise türkisch ist. Bezahlbare türkische Torhüter, die auch das Niveau für Liga 3 haben, sind echt rare.

Meine Einkaufsliste bestand aus vielen jungen Talenten. Tolga Özcan (Sonnenhof Großaspach), Furkan Zorba (Ümraniyespor), Oguzhan Aydogan (Ümraniyespor), Selim Sahin (Schalke 04), Mahmut Cakiroglu (TSG Hoffenheim), Sabri Arslan (Borussia Dortmund), Ümit Altindag (KSC), Okan Yilmaz (Karagümrük), Cinar Saban Üzümcü (geliehen, Wehen Wiesbaden), Gökhan Özdemir (geliehen, VFL Bochum)

Immerhin hat der Vorstand nun seine Erwartungen runtergeschraubt. Für die kommende Saison ist das Ziel nur noch der Klassenerhalt. Ich peile aber einen einstelligen Tabellenplatz an.
Meine Lebensversicherung ist weitherin Ilker Yüksel.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: drmeddenrasen am 24.März 2020, 23:55:11
Soooo... aufgrund der Quarantäne habe ich auch endlich mal wieder Zeit, den FM ausführlich zu zocken :D

Ich habe mich auch dieses Jahr wieder für einen Wanderer entschieden. Hoffentlich wird es ein langer save. Es sind alle europäischen Ligen soweit verfügbar geladen. Ich habe arbeitslos zum Start gewählt und meine Reputation war Profi (Regional) ohne Trainerlizenz gewählt.

Die erste Station wurde somit ein Land, in dem ich noch nie gearbeitet habe. Auch vom Verein hatte ich noch nie etwas gehört. Es handelt sich um den ruhmreichen Club Hapoel Ra`Anana aus Israel. Grundsätzlich eine sehr interessante Sache. Ohne Budget, ohne Zukäufe und nur mit Hausschuhen und guter Laune sind wir die Saison angegangen. Die Mindesterwartung war ein Mittelfeldplatz. Um diesen sicher zu erreichen wollten wir zur Teilung der Liga möglichst in die Meisterschaftsgruppe. Das ist allerdings in Israel etwas wirr geregelt. Nur die ersten 6 kommen in die Meistergruppe. Die letzten 8 spielen also den Abstieg aus. Nach 26 Spielen wird die Liga geteilt (jeder spielt 2x gegeneinander). Unsere bekanntesten Gegner waren wohl Maccabi Haifa und Maccabi Tel Aviv, welche von Beginn an auch die Meisterschaft unter sich ausgemacht haben und mit 21 bzw 13 Punkten am Ende vorne standen. Ra´Anana schaffte es tatsächlich nach Hin - und Rückserie auf Rang 5 und somit in die Meistergruppe. Nun hieß es also nochmals Hin-und Rückspiel gegen alle 5 anderen Meisteranwärter. Wir waren in der Saisonvorschau mit 1:36 auch der krasseste Außenseiter da oben. Und doch sah es am Ende ganz gut aus. Nach 36 Spielen Rang 4 und damit das historisch beste Ergebnis des Vereins eingefahren.

Schon zum Ende der Saison musste ich allerdings feststellen, dass die israelische Liga mich emotional leider gar nicht packen konnte und ich strebte einen Wechsel an. Somit bewarb ich mich auf alle freien Stellen und bekam nur Absagen. Als ich schon fast nicht mehr dran glaubte, flatterte doch noch ein Angebot von KFUM Oslo aus der 2. norwegischen Liga herein. Ohne nachzudenken nahm ich den Job an, da ich sowieso ein großer Liebhaber Skandinaviens bin (und das nicht nur wegen der Frauen).

Oslo steht nach der Hälfte der Saison auf Rang 13/16 und 3 Punkte von den Abstiegsrängen entfernt. Das Ziel ist es, den Abstieg zu verhindern. Allerdings muss ich zunächst das Loch in den Finanzen stopfen, da ein ziemliches Minus im Gehaltsbudget klafft. Mal schauen, was mich im Norden erwartet
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Makelele am 28.März 2020, 19:06:12
Mal wieder ein kurzes Update zu meinem Edinburgh-Save:

Nach dem Aufstieg in die 1. Liga hatte ich ja überlegt, ob ich beim Verein bleibe. Ums kurz zu machen: ich bin geblieben. Nur 2 Vereine hatten in der Sommerpause Interesse und mich zu nem Vorstellungsgespräch eingeladen: Vitesse Arnheim und ZSKA Sofia. Bei Arnheim hätte ich unterschrieben, aber die hatten sich dann doch für nen anderen Kandidaten entschieden. Sofia hat mir nen Vertrag vorgelegt, aber nach langem Überlegen hab ich mich dann doch zum Verbleib bei Edinburgh City entschlossen. Während der Saison sind dann auch ein paar Angebote zu Vorstellungsgesprächen reingeflattert: von Luton Town und den QPR aus der 2. Englischen Liga und dem FC Thun aus der 1. Schweizer Liga. Hat mich aber alles nicht gereizt und ich bin nicht mal zu den Vorstellungsgesprächen gegangen.

Nun aber zum Sportlichen: Unsere 1. Saison in der 1. Liga lief sehr gut, wir sind schlussendlich 4. geworden und spielen damit nächste Saison sogar in der Conference League auf internationaler Bühne. Gar nicht so schlecht für ein Team, das mit großem Abstand Favorit #1 auf den direkten Abstieg war.

Mal sehen, ob diesen Sommer interessante Vertragsangebote für mich kommen, aber ehrlich gesagt bin ich jetzt gar nicht mehr so wechselwillig wie im vergangenen Jahr. Könnte mir gut vorstellen, dass ich bei Edinburgh bleibe bis wir mal Meister oder Pokalsieger geworden sind. Ich muss auch sagen, dass ich nicht recht viel bessere Angebote als letzten Sommer erwarte. Trotz unseres guten Abschneidens in der 1. Liga (und meines Gewinns als Schottlands Trainer des Jahres der Spieler) ist mein Ansehen nicht gestiegen und steht immer noch bei 50% bzw. 2,5 Sternen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: drmeddenrasen am 29.März 2020, 19:17:45
Neues aus Norwegen:

Nachdem wir in der ersten Saison mit Ach und Krach in den Playoffs den Klassenerhalt geschafft haben, lief es in der zweiten Saison besser. Der Klassenerhalt wurde 4 Spieltage vor Schluss eingesackt und dann kam ein Angebot aus der ersten Liga. Bei Bodö Glimt will ich nun erstmals nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Bisher sieht es ganz gut aus. Nach 19 Spielen liegen wir mit 28 Punkten auf Rang 7. Das Ziel ist ein Mittelfeldplatz. Ich hoffe, bereits dieses Jahr an den europäischen Rängen schnuppern zu können.

Unser Transferbudget haben wir für 2 norwegische Youngster ausgegeben, die unsere Abwehr in Zukunft stabilisieren sollen. Mal schauen, ob das klappt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 04.April 2020, 17:36:23
Kleineres Update auf wieder von mir.

Hier nochmal ein Überblick über meine Platzierungen:
19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga Platz 19 nach 5 Spieltagen (Saisonstart schön in die Hose gegangen)

Weiterhin schwieriges Unterfangen. Wenn ich mal einen guten türkischen Spieler entdecke, dann ist er spätestens nach einer Saison wieder weg, da der Vorstand die Angebote annimmt. Ist jetzt schon 3x passiert. Klar bringt das zwar etwas Kohle rein, aber das schlägt sich nicht nennenswert auf mein verfügbares Budget aus. Weiterhin ist nur noch der Torwart kein Türke. Hier gibt es einfach keinen vernüftigen Ersatz. Mal sehen ob da in Zukunft mal ein Newgen kommt, der Engl kann ja nicht bis 40 spielen...
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 05.April 2020, 20:36:27
Erste Saison mit Genclerbirligi absolviert.

(https://i.ibb.co/fVWLCcy/Spor-Toto-S-per-Lig-Wettbewerbs-bersicht.png) (https://ibb.co/LDyHCGc)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: gauch0_10 am 06.April 2020, 15:05:53
Erste Saison mit Genclerbirligi absolviert.

(https://i.ibb.co/fVWLCcy/Spor-Toto-S-per-Lig-Wettbewerbs-bersicht.png) (https://ibb.co/LDyHCGc)

Starke Leistung mit dem Kader!

-------------
Kurzes Update mal zu meinem Türkgücü Save. Wir haben wie vermutet den Aufstieg in Liga 3 in Saison 1 geschafft. War meiner Meinung nach auch mit dem Kader nicht anders zu erwarten. Emre Güral hat sich die Torjäger Kanone geholt und Sinan Kurt (!) wurde zum Spieler der Saison gewählt. Mit den Leistungsträgern konnte ich allesamt verlängern und habe auch den ein oder anderen interessanten Kicker zur neuen Saison dazubekommen. Dem Kader mangelt es definitiv an Führungsspielern, daher habe ich mich dazu entschieden Daniel Frahn ablösefrei zu verpflichten. So hat er die Möglichkeit ein virtuelles Zeichen zu setzen  :D.

Bis her haben wir 5 Spiele in Liga 3 absolviert und befinden uns seit Tag 1 im Abstiegskampf. Nächstes mal gibt es mal ein paar Screenshots :).
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 11.April 2020, 12:55:13
weiteres Update mit Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11

Die Hinrunde verlief eher suboptimal. Wir steckten mittendrin im Abstiegskampf. In der Winterpause konnte ich aber zwei vielversprechende Leihen und einen ablösefreien Transfer tätigen. Auch klangvolle Namen wie Ekici und Töre waren im Gespräch aber vom Gehalt nicht finanzierbar. Danach lief es wirklich rund und wir haben frühzeitig nichts mit dem Abstieg zu tun gehabt. Krönung war der 1:8 Austwärtssieg im letzten Saisonspiel gegen Preußen Münster. Nächstes Jahr können wir eventuell oben Angreifen. Die Finanzen sehen mittlerweile okay aus und die Spieler entwickeln sich. Weiterhin bleibt der Torhüter der einzige Nicht-Türke. Hier mangelt es weiterhin an passendem Material.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 14.April 2020, 18:20:38
Schrecklich, einfach schrecklich.
Bilanz des Grauens als Vizemeister.

Ohne Doppelbelastung konnten wir schön abliefern, aber nun zeigt sich eindrucksvoll, das wir nicht reif sind. Was aber nur zu normal ist. Als Aufsteiger Vizemeister werden und dann EL Gruppenphase spielen, inkl. Quali etc.
Passt nicht.

(https://i.ibb.co/WVbQfpq/Gen-lerbirli-i-SK-Begegnungen-2.png) (https://ibb.co/dmdSDJ1)


Vor allen Dingen in Spielen, bei denen man denkt 'ok, wenigstens hier ein Sieg für die Team-Stimmung' kommen einem dann Elfer und Rote Karten in die Quere.


Es gibt aber auch positive Dinge. Finanziell stehen wir top da, Einrichtungen werden stetig gepusht.
Die U19 dominiert in Liga 1 und auf dem Transfermarkt, war ich bisher sehr gut unterwegs.

Bisher verließen uns nur folgende erwähnenswerte Spieler
- Stancu (war mit Abstand Topverdiener und deshalb ließ ich den Vertrag auslaufen)
- TW Diallo zu Derby County
- TW Nordfeldt zu KV Oostende
- Burak Capkinoglu zu Antalyaspor
- Mehmet Güngör zu Sivasspor
- Sessegnon (Position ZOM und zu viel Gehalt) zu BK Häcken
- Giovanni Sio (Unser Star ging und machte uns  flüssig) zu Newcastle United
- Ciftci zu Kasimpasa
- Kizilda zu Mjallby IF

Die Torhüter 2,3,4 habe ich abgegeben. Ertac Özbir ist meine Nr. 1 und Übeyid Adamyan zog ich hoch.
Dazu haben wir ein Newgen mit großem Potenzial.

(https://i.ibb.co/G5BvdQ2/Salih-ler-Profil.png) (https://ibb.co/mc1CR5q)



In Sachen Neuzugänge waren wir richtig gut. Bereits im vergangenen Winter kam Wunschspieler Ravil Tagir von Altinordu.
Bisherige Neue:

- Tagir für 4,1 Mio
- Can Bozgodan (Leihe von Schalke)
- Ersin Zehir (Leihe von St. Pauli)
- Volkan Egri (Leihe von Sivasspor)
- Kenen Karaman (war bei H96 auf dem Abstellgleis und für 1,5 Mio echt günstig)
- Özcan Yasar (Leihe von Utrecht)
- Anil Koc von Kasimpasa
- Alberk Koc von Rizespor
- Osmanpasa von Sivasspor
- Altintas von Alanyaspor
- Flavio Ramos (nach Leihe fest verpflichtet von Feirense)
- Köybasi von Granada
- Emre Tasedmir von Kayserispor
- Tolga Cigerci von Fener
- Özkan Yildirim von Menemenspor
- Eren Yildiz von Altinordu


Besonders der blutjunge Yildiz kann ein Superstar werden, wie der Name schon sagt. Er war im ersten Newgen Fenster bei Altinordu, die sowieso die beste Jugendarbeit des Landes haben.
Yildiz = Stern = Star!

(https://i.ibb.co/bsf37Wh/Eren-Y-ld-z-Profil.png) (https://ibb.co/9bMvG8X)


In der CL Quali, scheiterten wir in der vorletzten Runde an Viktoria Pilzen, die dann auch gegen den FC Porto rausflogen und nun in unserer Gruppe sind.
Mit ihnen, Real Sociedad und Sporting Braga, rechne ich uns aber kaum Chancen aus.


Auch wenn ich bereits den zweiten neuen Vertrag in 1,5 Jahren unterzeichnete, sollten wir langsam liefern.
To be continued.......
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: gauch0_10 am 21.April 2020, 15:02:30
Ich befinde mich noch immer bei Türkgücü München in Saison 2 in der 3.Liga. Wir haben mittlerweile den 23. Spieltag hinter uns gelassen und befinden uns auf einem souveränen 9. Tabellenplatz. Wir haben uns mittlerweile ein Polster von 7 Punkten auf einen Abstiegsplatz erarbeiten können. Das hängt vor allem mit der Änderungen unseres Systems zusammen. Zu Beginn der Saison haben wir noch mit einer defensiven, tief stehenden Formation gespielt. Bis Spieltag 10 hingen wir daher auch sehr tief im Abstiegskampf, da die Taktik einfach nicht gefruchtet hat. Mittlerweile spielen wir ein offensives 4-2-3-1 und spielen wir in der Regionalliga eher Ballbesitzfußball. Scheint bis her sehr gut zu funktionieren.

Im Winter gab es im Kader noch mal kleinere, aber nicht ganz unwichtige Bewegungen. Unser linker Verteidiger Kilian Fischer hat uns für 245.000 € zum SC Freiburg verlassen. Leider hat hier der Vorstand zum wiederholten Male zo voreilig reagiert. Für ihn wären ohne wenn und aber 500.000 € geflossen. Ähnliches war mir schon im Sommer mit einem "Regen-Torwart" aus der Jugend passiert. Da wurde das erste Angebot direkt durch den Vorstand angenommen. In der Winterpause habe ich als Ersatz für Kilian Fischer Denzel Hall verpflichtet und als weitere Offensivoption den Ex-Hamburger Ivo Ilicevic. Mit dem Ball kann der noch immer umgehen, aber seine Physis najaaa...

Anbei mal der aktuelle Kader mit Leistungsübersicht, die Tabelle sowie die Transferchronik der laufenden Saison.

(https://www.bilder-upload.eu/thumb/474b44-1587473501.png) (https://www.bilder-upload.eu/bild-474b44-1587473501.png.html)

(https://www.bilder-upload.eu/thumb/0cbc27-1587474114.png) (https://www.bilder-upload.eu/bild-0cbc27-1587474114.png.html)

(https://www.bilder-upload.eu/thumb/b56b58-1587474090.png) (https://www.bilder-upload.eu/bild-b56b58-1587474090.png.html)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 21.April 2020, 16:18:56
Habe ein Journeyman angefangen, bin in 2. Norwegischen Liga bei Notodden FK. Das Ziel ist der Klassenerhalt, stehen auf Platz 7. Sollte machbar sein finde ich. Hatte mal Lust auf etwas ganz neues.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Sanderkind am 27.April 2020, 11:33:15
Nachdem ich hier die Stationen mit meinem Kollegen vor paar Monaten erwähnt hatte und wir noch einiges weitergespielt haben, wollte ich mal ein kleines Update geben.

Wir haben insgesamt 8 3/4 Saisons gespielt.
Er: 6 Jahre Frankfurt, 1 Jahr Man City (dort nicht rund gelaufen und kurz vor der Entlassung bei Dortmund angeheuert), 1 3/4 Dortmund
Ich: 3 Jahre Gladbach, 3 Jahre Bayern, 1 Jahr Chelsea und 1 3/4 Jahre Frankfurt.

Wir haben uns nach 6 Jahren in Deutschland dafür entschieden nach England zu gehen, wo es prinzipiell für ihn eher semi-gut lief, viele Verletzte, nur 5ter mit großen Abstand auf CL, sodass er dann kurz vor der Ende der Saison (3 oder 4 Spiele noch zu spielen) bei Dortmund angefangen hat, die sich im Kampf um die CL-Plätze befunden haben.
Ich hingegen habe bei Chelsea gut performen können, einige wichtige Transfer getätigt und war eigentlich ständig vorne mit dabei. Am letzten Spieltag hatte ich 92 Punkte und Liverpool 90P. Ich musste somit nur gewinnen, damit ich Meister werden.
Nunja, wie es ist so lag ich nach 60 Minuten schon mit 4:1 hinten und konnte auch nur noch auf 4:3 verkürzen. Ein Unentschieden hätte aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht gereicht. Nachdem mein Kollege allerdings in Deutschland angeheuert hatte, wollte ich mir ebenfalls einen Verein dort suchen, es blieb leider nur Frankfurt in der Bundesliga. Eigentlich hatte ich Bremen favorisiert, aber die rutschten am letzten Spieltag in die Rele, wo sie auch noch verloren haben.. Den Trainer haben sie komischerweise trotzdem behalten, obwohl ich von außen ordentlich Druck gemacht habe und mich aktiv angeboten habe. Also vllt. nicht ganz unschuldig am Abstieg.
In Dortmund konnte mein Kollege trotz ungeschlagener Saison nicht Meister werden, da 10 Unentschieden zuviel waren, um Bayern zu schlagen. Naja, in der 9ten Saison ging uns dann doch ein wenig die Luft aus, sodass wir ein neues Projekt starten wollten.

Haben uns für die Römischen Vereine in Italien entschieden, da Leistungstechnisch auf einem ähnlichen Niveau und beide in der EL vertreten sind.

Habe mir am Anfang direkt 3 Spieler ausgeliehen für 2 Jahre mit jeweiligen Kaufoptionen, die deutlich über dem MW waren. Rúben Vinagre von den Wolves (KO: 33 Mio.), Sebastiano Esposito (KO. 23 Mio) und Marcos Llorente (KO: 45 Mio.). Gerade Vinagre hat extrem eingeschlagen als Flügelverteidiger und hat die Saison mit 14 Toren und 11 Vorlagen abgeschlossen, wo er seinen MW über die KO steigen konnte. Llorente hat im Laufe der Saison Lucas im DM abgelöst und Esposito kam hin und wieder zum Einsatz, traf da aber ebenfalls schon beachtlich.
Gespielt wurde eine 5-1-2-2.
Wurde aufgrund einer Schwächephase von Juve irgendwie noch Meister, weil ich die Spiele auch eher nach Hause gelogen habe zum Ende der Saison. Mein Kollege wurde mit 78P 3ter, hatte 6Punkte auf mich Rückstand. Im Pokal vs meinen Kollegen im Finale verloren und in der EL vs die Wolves verloren. Im Rückspiel waren sie dermaßen übermüdet und ich hatte trotzdem kaum eine klare Tormöglichkeit, welches es wohl als mein frustriertestes Spiel in FM eingeht. Mensch, da habe ich vor mich hin geflucht :-)

Zur neuen Saison (3 Spieltage vor Schluss) bin ich bereits Meister, war sogar bis zum 29ten Spieltag ungeschlagen, wo ich vs meinen Kollegen und dann danach direkt gegen Juve verloren habe. Dahinter kämpfen mein Kollege (AS Rom), Juve, Inter und Atalanta um die CL-Plätze bzw. um den Vize-Meister-Titel..
Den Pokal konnte ich ebenfalls in der Verlängerung vs Milan gewinnen, in der CL war vs Barca Schluss.
Durch den Verkauf von Correa, der bei mir nicht wirklich überzeugen konnte, und ständig mit Monatswertungen um 6,6-6,8 aufwerten konnte, habe ich einen Finanzboost erhalten, wodurch ich direkt mal die KO von Vinagre (MW ca. 50 Mio.) und Esposito (MW 28 Mio.) ziehen konnte. Gerade Esposito konnte sich nun in die Stammelf spielen und fungiert sehr gut mit Immobile.

Da ich unbedingt ein neues Stadion bauen wollte, habe ich des Öfteren beim Vorstand nachgefragt, der aber aufgrund der fehlenden Zuschauer abgesagt hatte. Da ich der Meinung bin, dass ein attraktiveres Stadion auch mehr Zuschauer anzieht, wollte ich die letzte Absage aufgrund des üppigen Kontos nicht einfach hinnehmen und habe die Presse informiert, wodurch der Vorstand, der mich eigentlich liebt, mir ein Ultimatum von 9 Punkten in 5 Spielen gesetzt hat. Immerhin noch ein wenig Spannung für den Rest der Saison..

Da ich aber lieber realistisch spiele, habe ich ein wenig bedenken, dass ich aus Versehen eine Exploit-Taktik verwende, da der Erfolg schon extrem ist und die 5-1-2-2 schon sehr gut funktionert. Vllt. wird zur neuen Saison umgestellt, damit es ein wenig schwerer wird.

 
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: DewdBush am 28.April 2020, 17:54:21
https://www.captiongenerator.com/1800172/Leg-dich-nicht-mit-Freiburg-an
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: BavarianLion am 30.April 2020, 00:20:20
Gerade erste Saison mit Atalanta Bergamo fertig:

- CL bis ins Viertelfinale, wo dann gegen Real verdient Schluss war. Erwähnenswert ist, dass ich in einer Gruppe mit Barca und dem BVB Zweiter wurde.
- Pokalsieg gegen Milan im Finale!
- Herbstmeister und lange Zeit Tabellenführer, am Ende aber Zweiter, punktgleich mit Tabellenführer Milan und trotz DEUTLICH besserer Tordifferenz nur dahinter. Liegt am direkten Vergleich, der da wohl vorrangig zählt. Hinspiel daheim 1:1, Rückspiel 1:2 im San Siro verloren aufgrund eines Freistoßgegentores in der 93. Minute. Knapper kannst du nicht an der Meisterschaft vorbeischrammen.  ;D

Ich bin sehr zufrieden, da meine Vorstandsvorgaben nur "Obere Tabellenhälfte" waren und freue mich auf eine schwierige zweite Saison, in der ich die Leistungen in Saison 1 eigentlich nicht toppen kann. Mein Transferbudget habe ich schon mal komplett für meinen absoluten Wunschtransfer Milenkovic von Florenz rausgehauen, ich spekuliere darauf, dass es sich noch durch die vielen feststehenden Transfers nach Leihen (In Italien ist das sehr ausgeprägt) erhöht.

Rührende Anekdote: Im Rückspiel der CL gegen Madrid (1:2 mit Stolz verloren) musste ich als FV(L) aufgrund katastrophaler Verletztenmisere meinen 20-Jährigen Backup-Backup aufbieten. Der junge Deutsche Lennart Czyborra hat dann postwendend den Anschlusstreffer geschossen! Der Kerl wird sich bei mir leider nie durchsetzen und auch sonst wohl eher in Liga 3 sein langfristiges Zuhause finden, er kann aber sein ganzes Leben lang in den Kneipen erzählen, wie er damals im Santiago Bernabeu Real Madrid einen eingeschenkt hat...  ;D ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: bertifux am 30.April 2020, 14:47:17
Als Neuling beim FM (abgesehen von der alten EA-Geschichte  :-[ ) habe ich nun nach 2 mehr oder erfolglosen Versuchen einen ernsthaften Versuch mit der großen Eintracht aus Frankfurt gestartet.

Mit dem vorhandenen Spielermaterial ergibt sich taktisch fast zwangsweise ein 5-2-1-2. Wir stehen hoch und pressen was das Zeug hält. Die beiden Flügelverteidiger stürmen quasi pausenlos... bislang gestaltet sich das äußerst erfolgreich. Nach inzwischen 19 Spieltagen vorläufig 2. in einer dicht gedrängten Spitzengruppe und in Tuchfühlung zum Überraschungstabellenführer aus Mainz  :o
In der EL war die Qualifikation ein Selbstgänger gegen 2 kleine Gegner aus Island und Norwegen. Auch der Midtjylland stellte keinen wirklichen Prüfstein dar. Die Gruppe mit Basel, Austria Wien und FC Turin wurde ebenso locker gemeistert und man stand am Ende mit 16 Punkten souverän auf P1. Konnte sogar die letzten beiden Spieltage die absolute Rotationsmaschine anwerfen, da die Qualifikation bereits feststand.

Im Kader hat es schon ordentlich Bewegung gegeben. In der Sommerpause wurde zunächst groß ausgemistet:
- Fernandes
- Torro
- Ilsanker
- Hasebe (letztes Vertragsjahr)
- Abraham (wollte zurück in die Heimat...)
- Chandler (im Lauf der Runde, war genervt von zu wenig Spielzeit und auch ein bisschen von den Verkäufen)

In Summe ca. 14 Mio eingenommen...

Neu dafür:
- Enis Bardhi (den schleppt mir jedes Mal der Hübner an, ich habe aber das Recht, um Einkäufe abzulehnen  :police:) kam für das OM und spielt da überragend. (ca. 12 Mio)
- Matias Zaracho ist mir vor der Saison als "Schnäppchen" ins Scouting gekommen und spielt einen sehr offensiven Libero bei mir  8) (ca. 5 Mio)
- Nuno Tavares (Linksverteidiger), da hat man außer Rechtsfüßern nur den Kostic. Der junge Tavares kam auch durchs Scouting auf den Schirm, zumal er sich mit Benfica überworfen hatte... ca. 1,2 Mio waren mir das Experiment wert...
- dazu holt mir Pezzaiuoli immer wieder Samardzic von der Hertha für die Jugend... (ca. 800k)
- ebenso wurde die Leihe von Barkok vorzeitig beendet. Der war gerade zu Beginn der Saison durchaus wichtig, um den Ausfall von Sow zu kompensieren und mehr "Kreativität" ins ZM zu bringen.
- letztlich hat mir Hübner noch 2 Leihspieler angeschleift, die ich mehr oder weniger dankend angenommen habe: Zirkzee als 4. Stürmer und Reece Oxford für die IV.

Also habe ca. 19 Mio investiert... und das Transferbudget erstmal ausgereizt.

Somit ergab sich erstmal folgendes Bild:

Tor: Trapp, Rönnow, (Wiedwald, Zimmermann)
IV (v)links: Hinteregger, N`Dicka (Russ)
L (a): Zaracho, (Toure, N`Dicka)
IV (v)rechts: Toure, Oxford (Russ)
FV (a) links: Kostic, Tavares
FV (a) rechts: da Costa, Durm (Barkok)
BeM (d/s): Rode, Kohr
Mezz (s): Sow, Barkok (Gacinovic)
OM (s): Bardhi, Kamada (Gacinovic)
KoSt (a): Paciencia, Silva
StS: Dost, Zirkzee

Schöne Sache... quasi alles doppelt besetzt und auf "ähnlichem" Niveau. Dadurch konnte insbesondere durch die Mehrfachbelastung mit EL schön rotiert werden und quasi alle kamen auf Einsatzzeiten.
Absolut überzeugend bisher Paciencia (17 Pflichtspieltore) und Dost (18 Pflichtspieltore)... überraschend gerade Paciencia. Der hat in meinen 1. beiden Versuchen kein Bein auf den Boden bekommen. Diesmal überzeugt er auf ganzer Linie... im Winter wurden schon mal 11,5 Mio von Dortmund geboten. Das entspricht aber genau seinem Marktwert und mangels Alternativen wollte ich den jetzt nicht abgeben. Dafür schwächelt Silva bedenklich. Den bekomme ich diesmal zum absolut nicht zum Laufen und er ist der absolute Chancentod... selbst in FS gegen Amateurmannschaften.

Etwas ins Stottern kam der Motor aber am Ende der Hinrunde doch noch. Schalke (ebenfalls in der Spitzengruppe) hat die Schwächen des offensiven Systems aufgedeckt und das Pressing ganz billig über seine Außenverteidiger im 4-2-3-1 umspielt und dann die Überzahl auf den Flügeln gnadenlos ausgenutzt... dazu hat sich Paderborn am letzten Spieltag ein 0-0 ermauert, was mir auch so gar nicht gepasst hat. Das System kam durch die geballte Mitte nicht durch und mit nur jeweils 1 Flügel konnte nicht genug Breite hergestellt werden. Also wird die Winterpause genutzt um ein System für die Zukunft aufzubauen.
Bardhi mit seinen Fähigkeiten (zieht von beiden Flügeln in die Mitte) und guten Fernschüssen habe ich mir dabei als IFl (links) ausgemacht. Zumal auch Gacinovic diese Position bekleiden kann. Für rechts hat sich dann Samardzic aufgedrängt, der hier den IAs geben wird und das in den Testspielen schon recht gut macht. Dazu kann auch mein "umgeschulter" Libero Zaracho den Rechtsaußen geben.
Geplant ist, dass dann so aussehen soll/wird:

links vorgeschobener FV (a): Kostic, Tavares
links IV (v): N`Dicka, Hinteregger
rechts IV (v): Oxford, Toure
rechts FV (u): da Costa, Durm / IAV (u): Toure
links ZM (d): Rode, Kohr
rechts Mezzalla (u): Sow, Barkok
links IFl (u): Bardhi, Gacinovic /Alternativ (Fl (u): Kostic)
rechts IAs (a): Samardzic, Zaracho /Alternativ (Fl (a))
links StS/Knipser: Dost, Zirkzee
rechts KoS/HäS (u): Paciencia, Silva, Kamada

Mal schauen, ob ich da was zum Laufen bringe und was daraus wird. Bei den Stürmerrollen und der rechten Seite bin ich noch unschlüssig was daraus wird. Die Variante mit IAs(a), Mezzala (s) und IAV (s) sah da bisher am vielversprechendsten aus.

Im Wintertransferfenster ist mir zudem noch jemand ins Netz gegangen. Nicolas de la Cruz von River Plate. War irgendwie von meinen Scouts aufgetan, dazu ist er mir in einem FS gegen die recht positiv aufgefallen. Da hab ich zugeschnappt... Kaufpreis ca. 8 Mio waren drin, da mein Transferbudget ohne zu fragen nochmal um 9 Mio erhöht wurde. Wurde sofort nach der Verpflichtung aber auf Markwert 17 Mio taxiert... könnte sich rechnen.  8) Der gute soll uns etwas torgefährlicher bei Fernschüssen machen und evtl die Kreativität im ZM beim 3-5-2 erhöhen, in dem er als Mezzalla aufläuft und dafür Sow als BBM die offensivere Variante zu Kohr/Rode darstellt.

Jetzt hoffe ich, dass ich die Saison möglichst erfolgreich zu Ende bringe (das beeindruckende 3-0 gegen Leipzig am 19. Spieltag bestärkt mich in der Hoffnung) und freue mich schon ein bisschen auf die nächste Saison/Vorbereitung... mit Joveljic kehrt dann eine absolute Sturmhoffnung zurück. Der soll auf Sicht Dost verdrängen, Samardzic wird sich hoffentlich zu einer ernsthaften Alternative für die rechte Offensivseite entwickeln und dann schauen wir mal, wie wir den Kader weiter optimieren können. Zudem ist die Frage, wer sich alles ins Rampenlicht der großen Clubs spielt und welche Angebote reinkommen, die ich nicht ablehnen kann.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: fussballmonster am 01.Mai 2020, 16:59:41
Gerade erste Saison mit Atalanta Bergamo fertig:

- CL bis ins Viertelfinale, wo dann gegen Real verdient Schluss war. Erwähnenswert ist, dass ich in einer Gruppe mit Barca und dem BVB Zweiter wurde.
- Pokalsieg gegen Milan im Finale!
- Herbstmeister und lange Zeit Tabellenführer, am Ende aber Zweiter, punktgleich mit Tabellenführer Milan und trotz DEUTLICH besserer Tordifferenz nur dahinter. Liegt am direkten Vergleich, der da wohl vorrangig zählt. Hinspiel daheim 1:1, Rückspiel 1:2 im San Siro verloren aufgrund eines Freistoßgegentores in der 93. Minute. Knapper kannst du nicht an der Meisterschaft vorbeischrammen.  ;D

Ich bin sehr zufrieden, da meine Vorstandsvorgaben nur "Obere Tabellenhälfte" waren und freue mich auf eine schwierige zweite Saison, in der ich die Leistungen in Saison 1 eigentlich nicht toppen kann. Mein Transferbudget habe ich schon mal komplett für meinen absoluten Wunschtransfer Milenkovic von Florenz rausgehauen, ich spekuliere darauf, dass es sich noch durch die vielen feststehenden Transfers nach Leihen (In Italien ist das sehr ausgeprägt) erhöht.

Rührende Anekdote: Im Rückspiel der CL gegen Madrid (1:2 mit Stolz verloren) musste ich als FV(L) aufgrund katastrophaler Verletztenmisere meinen 20-Jährigen Backup-Backup aufbieten. Der junge Deutsche Lennart Czyborra hat dann postwendend den Anschlusstreffer geschossen! Der Kerl wird sich bei mir leider nie durchsetzen und auch sonst wohl eher in Liga 3 sein langfristiges Zuhause finden, er kann aber sein ganzes Leben lang in den Kneipen erzählen, wie er damals im Santiago Bernabeu Real Madrid einen eingeschenkt hat...  ;D ;D
Atalanta macht richtig Spaß. Ich war vor Kurzem in der dritten Saison.
Saison 1 Platz 4
Saison 2 Pokalsieger und Vizemeister
Saison 3 Torwart Golini verkauft und Nübel für 30 Mio nach Bergamo geholt.

Manuel Locatelli habe ich mir als AMR geholt, dazu Ozan Kabak, Ryan Gravenberch, Nikolas Dhyr ( nach dem Abgang von Gosens ) und Nadiem Amiri. Durch die vielen Wechsel läuft es in der dritten Saison etwas schleppend an. Sassuolo ist am 12. Spieltag Tabellenführer.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 02.Mai 2020, 14:33:08
Spiele gerade mit Austria Salzburg
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: BavarianLion am 03.Mai 2020, 08:47:06
Gerade erste Saison mit Atalanta Bergamo fertig:

- CL bis ins Viertelfinale, wo dann gegen Real verdient Schluss war. Erwähnenswert ist, dass ich in einer Gruppe mit Barca und dem BVB Zweiter wurde.
- Pokalsieg gegen Milan im Finale!
- Herbstmeister und lange Zeit Tabellenführer, am Ende aber Zweiter, punktgleich mit Tabellenführer Milan und trotz DEUTLICH besserer Tordifferenz nur dahinter. Liegt am direkten Vergleich, der da wohl vorrangig zählt. Hinspiel daheim 1:1, Rückspiel 1:2 im San Siro verloren aufgrund eines Freistoßgegentores in der 93. Minute. Knapper kannst du nicht an der Meisterschaft vorbeischrammen.  ;D

Ich bin sehr zufrieden, da meine Vorstandsvorgaben nur "Obere Tabellenhälfte" waren und freue mich auf eine schwierige zweite Saison, in der ich die Leistungen in Saison 1 eigentlich nicht toppen kann. Mein Transferbudget habe ich schon mal komplett für meinen absoluten Wunschtransfer Milenkovic von Florenz rausgehauen, ich spekuliere darauf, dass es sich noch durch die vielen feststehenden Transfers nach Leihen (In Italien ist das sehr ausgeprägt) erhöht.

Rührende Anekdote: Im Rückspiel der CL gegen Madrid (1:2 mit Stolz verloren) musste ich als FV(L) aufgrund katastrophaler Verletztenmisere meinen 20-Jährigen Backup-Backup aufbieten. Der junge Deutsche Lennart Czyborra hat dann postwendend den Anschlusstreffer geschossen! Der Kerl wird sich bei mir leider nie durchsetzen und auch sonst wohl eher in Liga 3 sein langfristiges Zuhause finden, er kann aber sein ganzes Leben lang in den Kneipen erzählen, wie er damals im Santiago Bernabeu Real Madrid einen eingeschenkt hat...  ;D ;D
Atalanta macht richtig Spaß. Ich war vor Kurzem in der dritten Saison.
Saison 1 Platz 4
Saison 2 Pokalsieger und Vizemeister
Saison 3 Torwart Golini verkauft und Nübel für 30 Mio nach Bergamo geholt.

Manuel Locatelli habe ich mir als AMR geholt, dazu Ozan Kabak, Ryan Gravenberch, Nikolas Dhyr ( nach dem Abgang von Gosens ) und Nadiem Amiri. Durch die vielen Wechsel läuft es in der dritten Saison etwas schleppend an. Sassuolo ist am 12. Spieltag Tabellenführer.

Bin jetzt in Saison 2, wieder Herbstmeister und im Zweikampf mit Milan um die Meisterschaft. In der CL erfreulich zwei Siege gegen Bayern eingefahren!
Habe mir Esposito von Inter geholt, ein 18-Jähriger Goldjunge im Sturm, der jetzt schon Stamm spielt und Luis Muriel verdrängt hat. Mit Remo Freuler habe ich mich überworfen, nachdem er die komplette Saison 19/20 mit einem Kreuzbandriss ausgefallen ist, direkt nach Genesung aber einen neuen Vertrag wollte, weil er sich ja so verbessert habe ... Als er dann auch noch Teile des Kaders aufwiegelte, habe ich diesen undankbaren Hund auf die TL gesetzt und jetzt kickt er gegen mich bei Dinamo Zagreb in der CL.  ;D Mir solls recht sein, seinen Stammplatz teilen sich inzwischen die beiden Talente Viviani und Ugarte.
Pasalic konnte ich übrigens noch eine weitere Saison von Chelsea leihen zu den gleichen Konditionen. Wer bei mir aufdreht ist Ruslan Malinovskiy als angreifender Mezzala, der ist fast schon mein Lieblingsspieler in diesem Save.

EDIT: Der Ausverkauf ist bei mir Gottseidank ausgeblieben, obwohl in den Medien viele Gerüchte rumgeisterten. Einzig Timothy Castagne spielt jetzt bei Arsenal, hat mir jedoch mein Transferbudget um 40 Millionen versüßt. Das tat mir schon weh, weil der aufgrund seiner Eigenschaft als nach innen ziehender Rechtsfuß unglaublich torgefährlich war als linker Flügelverteidiger. Dafür kam Pellegrini (21) von Juventus und Gosens ist geblieben (den habe ich sogar dazu gebracht, dass er seinen Berater rausgeschmissen hat, nachdem er nach einem abgelehnten Transferangebot einen viel zu hoch dotierten neuen Vertrag wollte).  Ansonsten viele junge Talente mit hohem Potential geholt, ich freue mich auf die Zukunft und hoffe diese Rasselbande zu einer verschworenen Gemeinschaft zusammenschweißen zu können. Die Achse Milenkovic-Viviani-Esposito ergänzt durch die Außen Pellegrini-Tavares sind alle im Durchschnitt 20 und werden die Serie A hoffentlich bald dominieren.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 03.Mai 2020, 11:38:21
Habe nach meinen 10 Jahren Dauerzocken bei Bolton mal eine Abwechslung gebraucht und vor ein paar Wochen mit Dinamo Bukarest angefangen. Zu dem Zeitpunkt waren wir nationaler Durchschnitt, das Ziel war die obere Tabellenhälfte. Schlussendlich wurden wir 5. (in Rumänien hat man 30 Liga- und 10 Playoffspiele, um den Meister auszuspielen).

Natürlich geht es nur über Ausbilden von jungen Talenten, günstig / ablösefrei einkaufen und mit Gewinn verkaufen. In der zweiten Saison habe ich den rumänischen Cup geholt und in der dritten folgten der Supercup, erneut der Pokal und die erste Meisterschaft. In der 4. Saison stehe ich 8 Spiele vor Schluss - noch ungeschlagen - als Meister fest. Im Pokal bin ich erneut im Halbfinale und der größte Erfolg ist wohl die EL. In der CL Quali scheiterten wir in der 3. Runde und mussten danach in die EL Playoffs gegen Molde, wo wir souverän weiterkamen. In der Gruppe bekamen wir Man Utd, PSV und die Rangers zugelost. Ich ging davon aus, dass wir vielleicht Gruppendritter werden und ausscheiden. Doch wir kamen als Zweiter recht souverän weiter und Man Utd. musste sich beide Male gewaltig strecke gegen uns. Wir hätten beide Spiele auch gewinnen können.

In der K.O-Phase schalteten wir ZSKA und Basel aus. Im 1/4 Finale ging es gegen Atalanta. Das Hinspiel gewannen wir 1-0 und durch eine 1-2 Niederlage im Rückspiel sind wir jetzt im Halbfinale gegen Lazio. Mega!

Ich baue permanent - auch wegen der Registrierungsrichtlinien - die Jugendeinrichtungen aus und habe schöne Transfergewinne jedes Jahr erwirtschaften können. Ein Jugenspieler ging in der 2. Saison für 5 Mio, in der 3. Saison verkaufte ich Carlo Casap weiter, der zuvor ablösefrei gekommen war. Er ging für 15 Mio zu Atalante, um dort die Bank zu wärmen. Sein Nachfolger im ZM war ein 19-jähriger Kroate, der inzwischen von mehr als 40 Clubs gejagt wird. Auch hier winkt ein dicker Transfergewinn. Und auch hier habe ich schon seinen Nachfolger geholt von der zweiten Mannschaft von Spartak Moskau. Auch dieser Junge hat ordentliche Werte und wird einen ähnlichen Weg gehen. Der Kader ist wie immer bei mir mega jung. Der älteste Stammspieler ist mein Rechtsaußen (27).

Realistisch gesehen wird das Ziel sein, international was zu reißen (Champions League). Der Liga sind wir meiner Meinung nach bereits jetzt entwachsen.

Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 03.Mai 2020, 19:53:28
Kurzes Update zu Genclerbirligi (Saison 3).
Wie ich es erwartet hatte, läuft diese Saison (ohne Dreifachbelastung) viel besser, als die vergangene.
In Saison 1 hatte ich zwei Spieler, die absolut überperformt haben. RV Özgenc (inzwischen in Rente) und LOM Seuntjens (NL).
Letzterer hatte eine fantastische Quote.
24 Spiele - 14 Tore - 2 Assists - 3x SdS
Daraufhin bekam er auch einen neuen, für unsere Verhältnisse, sehr lukrativen Vertrag.
Im Nachhinein habe ich das falsch eingeschätzt, denn in der Folgesaison tauchte er unter und ist bis heute nur sporadisch wieder aufgetaucht.
Zudem werde ich ihn nicht los, da keiner das Gehalt zahlt.

Generell ist das ein riesen Problem, dass niemand meine Spieler, zu vernünftigen Konditionen, will.
Dabei sind unsere Gehälter total ok. Bis auf Seuntjens halt.

(https://i.ibb.co/MRTLr6J/Gen-lerbirli-i-SK-Spieler.png) (https://ibb.co/xMvQWHr)


Zurück zum sportlichen Teil.
Eine grandiose Leistung, spornte mich zu einem Update an.
Fenerbahce spielt die Saison ihres Lebens. 19 Spiele in Folge gewonnen, mit riesen Abstand auf Platz 1.
Am vergangenen Spieltag, luchste ihnen Besiktas dann ein Remis ab.
Nun durften wir sie, in tiefem Schnee, empfangen.

(https://i.ibb.co/Ct4K2kC/Gen-lerbirli-i-SK-Fenerbah-e-SK-Spielfeld-2.png) (https://ibb.co/KGBxwM4)
(https://i.ibb.co/nrhHGjN/Gen-lerbirli-i-SK-Fenerbah-e-SK-bersicht.png) (https://ibb.co/2qXD9d1)
(https://i.ibb.co/h1KSW6m/Spor-Toto-S-per-Lig-bersicht.png) (https://ibb.co/XkzqsQC)


Ganz besonders erfreulich ist, dass wir eine sehr starke Jugendarbeit haben.
Letztes Jahr bereits das Double der U19, in diesem Jahr auf gleichem Kurs.
Zudem können wir kommende Saison 4 Spieler integrieren.
- Abdullah Sahindere (IV)
- Salih Isler (TW)
- Baris Girgin (ST)
- Efecan Yilmaz (LOM)

Bis auf Girgin, haben alle eine große Chance, innerhalb eines Kalenderjahres, Stammspieler zu werden.
Noch ein abschließendes Wort zu den Neuzugängen, aus dem Sommertransferfenster.
- Oriol Busquets (ZDM), Stammspieler ohne Leistungseinbruch
- Douglas Borel (RV), was für ein starker AV. Noch nie von ihm gehört, aber eine Empfehlung der Scouts.
- d'Alessandro (ROM), macht seine Sache auch gut, musste schon als RV aushelfen.
- Daniel Barlaser (ZM). Mit Abstand der stärkste Neuzugang und aktuell der Topspieler der Liga. Notenschnitt 7,56 sagen alles.

Grüße gehen raus.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: elfleo7 am 04.Mai 2020, 12:36:05
Habe nach meinen 10 Jahren Dauerzocken bei Bolton mal eine Abwechslung gebraucht und vor ein paar Wochen mit Dinamo Bukarest angefangen. Zu dem Zeitpunkt waren wir nationaler Durchschnitt, das Ziel war die obere Tabellenhälfte. Schlussendlich wurden wir 5. (in Rumänien hat man 30 Liga- und 10 Playoffspiele, um den Meister auszuspielen).

Natürlich geht es nur über Ausbilden von jungen Talenten, günstig / ablösefrei einkaufen und mit Gewinn verkaufen. In der zweiten Saison habe ich den rumänischen Cup geholt und in der dritten folgten der Supercup, erneut der Pokal und die erste Meisterschaft. In der 4. Saison stehe ich 8 Spiele vor Schluss - noch ungeschlagen - als Meister fest. Im Pokal bin ich erneut im Halbfinale und der größte Erfolg ist wohl die EL. In der CL Quali scheiterten wir in der 3. Runde und mussten danach in die EL Playoffs gegen Molde, wo wir souverän weiterkamen. In der Gruppe bekamen wir Man Utd, PSV und die Rangers zugelost. Ich ging davon aus, dass wir vielleicht Gruppendritter werden und ausscheiden. Doch wir kamen als Zweiter recht souverän weiter und Man Utd. musste sich beide Male gewaltig strecke gegen uns. Wir hätten beide Spiele auch gewinnen können.

In der K.O-Phase schalteten wir ZSKA und Basel aus. Im 1/4 Finale ging es gegen Atalanta. Das Hinspiel gewannen wir 1-0 und durch eine 1-2 Niederlage im Rückspiel sind wir jetzt im Halbfinale gegen Lazio. Mega!

Ich baue permanent - auch wegen der Registrierungsrichtlinien - die Jugendeinrichtungen aus und habe schöne Transfergewinne jedes Jahr erwirtschaften können. Ein Jugenspieler ging in der 2. Saison für 5 Mio, in der 3. Saison verkaufte ich Carlo Casap weiter, der zuvor ablösefrei gekommen war. Er ging für 15 Mio zu Atalante, um dort die Bank zu wärmen. Sein Nachfolger im ZM war ein 19-jähriger Kroate, der inzwischen von mehr als 40 Clubs gejagt wird. Auch hier winkt ein dicker Transfergewinn. Und auch hier habe ich schon seinen Nachfolger geholt von der zweiten Mannschaft von Spartak Moskau. Auch dieser Junge hat ordentliche Werte und wird einen ähnlichen Weg gehen. Der Kader ist wie immer bei mir mega jung. Der älteste Stammspieler ist mein Rechtsaußen (27).

Realistisch gesehen wird das Ziel sein, international was zu reißen (Champions League). Der Liga sind wir meiner Meinung nach bereits jetzt entwachsen.

EL-Finale! Wir haben auch noch Lazio rausgehauen! Wahnsinn! Hinspiel 3-0 gewonnen. In Rom nach 4 Minuten 1-0 in Führung gegangen, alles sah gut aus - vielleicht zu gut. In der 8. Minute fällt das 1-1 und Lazio drückte wie verrückt. Immobile vergibt in der 44. einen fragwürdigen Elfmeter. Mit 1-1 geht's in die Kabine. So bleibt's auch bis zur 73. Minute. Dann wird's wild: Ciro macht in der 73. das 2-1 für die Laziali. Nicht gut, aber noch alles im Rahmen. In der 76. fällt das 3-1 - jetzt geht mir die Düse. Als Ciro in der 88. schließlich auf 4-1 stellt glaube ich, wir verdaddeln das noch. Ich stelle komplett (entgegen meiner Überzeugungen) auf defensiv um. Außenspieler zurückziehen, Außenverteidiger auf Verteidigungs-Duties. Wir haben die Viererkette, zwei Sechser davor, zwei defensive Flügelspieler, einen Achter und einen Stürmer noch in den letzten Sekunden auf dem Feld. Immobilie zerstört fast meine Träume mit einem Schuss vom Strafraumrand in der 94., aber mein TW entschärft zur Ecke, die glücklicherweise nichts einbringt.

Mega! Was ein Erfolg für uns! Finale gegen Ajax. Und wenn wir schon mal da sind, können wir auch versuchen das Ding zu holen  ;D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 05.Mai 2020, 09:25:39
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14

Irgendwie eine ernüchternde Saison, Stagnation anstatt Fortschritt. Finanzen mittlerweile akzeptabel, große Sprünge sind aber nicht machbar. Weiterhin schwierig anständiges Spielermaterial zu bekommen. Meist sind es jüngere Türken, die nach der U19 von Bundesligisten nicht übernommen wurden. Spieler aus der türkischen Liga haben entweder gar kein Interesse, oder utopische Gehaltsvorstellungen. Sobald wer mal durchstartet, nimmt der Vorstand halbwegs gute Angebote direkt an. Immerhin konnte ich ein türkisches Torwarttalent verpflichten, welches auf absehbarer Zeit den einzigen übrig gebliebenen Deutschen ersetzen wird. Hinzu kommt, dass durch den kleinen Kreis an potentiellen Spielern, ich fast jede Saison die Taktik ändern muss.
Der Saisonstart ist mir mal geglückt. Vier Spiele, 9 Punkte und Platz 3, hoffentlich schaffen wir endlich den Sprung in Liga 2.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Akumaru am 05.Mai 2020, 10:49:19
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14

Irgendwie eine ernüchternde Saison, Stagnation anstatt Fortschritt. Finanzen mittlerweile akzeptabel, große Sprünge sind aber nicht machbar. Weiterhin schwierig anständiges Spielermaterial zu bekommen. Meist sind es jüngere Türken, die nach der U19 von Bundesligisten nicht übernommen wurden. Spieler aus der türkischen Liga haben entweder gar kein Interesse, oder utopische Gehaltsvorstellungen. Sobald wer mal durchstartet, nimmt der Vorstand halbwegs gute Angebote direkt an. Immerhin konnte ich ein türkisches Torwarttalent verpflichten, welches auf absehbarer Zeit den einzigen übrig gebliebenen Deutschen ersetzen wird. Hinzu kommt, dass durch den kleinen Kreis an potentiellen Spielern, ich fast jede Saison die Taktik ändern muss.
Der Saisonstart ist mir mal geglückt. Vier Spiele, 9 Punkte und Platz 3, hoffentlich schaffen wir endlich den Sprung in Liga 2.

Das ist tatsächlich pure Stagnation. Besonders da in der 3. Liga immer noch nicht wirklich Geld verdient wird - die Spieler aber welches wollen. :/
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: CH10 am 07.Mai 2020, 08:40:08
Hallo zusammen,

ich habe einen Spielstand mit Holstein Kiel begonnen.

In der ersten Saison konnte ich in einem Herzschlagfinale direkt aufsteigen, nur aufgrund der mehr erzielten Tore gegenüber dem Drittplatzierten HSV (der die Relegation verlor).
Da das Stadion in Kiel keinen Erstligaansprüchen genügte, beschloss der Vorstand einen Ausbau auf etwas über 20.000 Plätze. Dies bedeutete, dass meine Heimspiele in der ersten Saison im Oberhaus auf St.Pauli ausgetragen werden mussten. Trotzdem schaffte ich es sensationell am 33.Spieltag die Klasse zu halten und beendete die Meisterschaft auf einem hervorragenden 12.Platz.
Zur neuen Saison, in der das Transferbudget eklatant (für Kieler Verhältnisse) auf 17 Mio angehoben wurde, konnte ich mich meiner Meinung nach gut verstärken und habe nun nur noch 2 Leihspieler im Kader (vorher 6, 7). So kann ich jetzt hoffentlich längerfristig planen.

Im DFB-Pokal machte ich bisher auch eine gute Figur. In der ersten Saison schaffte ich immerhin den Sprung ins Achtelfinale, wo ich mich den Bayern mit 0:2 geschlagen geben musste. Im zweiten Jahr scheiterte ich sogar erst im Halbfinale am VfL Wolfsburg.

Ich bin gespannt, wie sich das "verflixte zweite Jahr" im Oberhaus entwickelt. Ich spiele wieder in "meinem" Stadion und habe den Kader verstärkt, von daher hoffe ich, dass ich den Klassenerhalt noch ein wenig früher klar machen kann. Der Vorstand ist glücklicherweise sehr realistisch und gibt als Ziel wieder nur "den mutigen Kampf gegen den Abstieg" aus.

Screens kann ich gerne nachreichen, sobald ich wieder zu Hause am eigenen PC bin.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 11.Mai 2020, 17:07:39
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11

Auf dem Papier sieht es so aus, als hätten wir uns nahtlos an die letzten Saisons angepasst. Doch die letzte Saison war nicht nur nach der Platzierung die Beste, sondern wir holten auch 10-15 Puntke mehr wie in den vorigen Saisons. Lange Zeit hatten wir sogar tuchfühlung zum Relegationsplatz. Am Ende ging uns aber ein wenig die Luft aus und so blieben 6 Punkte Rückstand. Der Kader konnte so weit gehalten werden, Ausnahme war ein IV Leihspieler. Finanzen sind weiterhin ok. Fehlendes Spielermaterial gibt es nun in der Verteidigung, speziell innen.
Ich will endlich raus aus dieser Liga!
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Copywriter am 11.Mai 2020, 21:43:36
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11

Auf dem Papier sieht es so aus, als hätten wir uns nahtlos an die letzten Saisons angepasst. Doch die letzte Saison war nicht nur nach der Platzierung die Beste, sondern wir holten auch 10-15 Puntke mehr wie in den vorigen Saisons. Lange Zeit hatten wir sogar tuchfühlung zum Relegationsplatz. Am Ende ging uns aber ein wenig die Luft aus und so blieben 6 Punkte Rückstand. Der Kader konnte so weit gehalten werden, Ausnahme war ein IV Leihspieler. Finanzen sind weiterhin ok. Fehlendes Spielermaterial gibt es nun in der Verteidigung, speziell innen.
Ich will endlich raus aus dieser Liga!

Macht dass noch spass so lange in die gleiche Liga ohne erfolg?

Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Probespieler am 11.Mai 2020, 21:51:36
Warum nicht? Ich finde das ist mal eine willkommene, realistische Abwechslung im Gegensatz zu den ewig gleichen "Starte in der dritten Liga und bin in 5 Jahren CL-Sieger"-Karriereberichten. Und natürlich kann das auch Spaß machen, aber schauen wir mal was Robin dazu sagt/schreibt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 11.Mai 2020, 22:14:28
Definitiv macht das Spaß. Wieso sollte das kein Spaß machen? Erfolg muss man ja nicht zwangsweise nur am Tabellenstand messen.

Jede Saison ist anders. Ich verpflichte nur Spieler, die mindestens teilweise Türken sind. Damit ist der Spielerpool schon mal nicht allzu groß (Nicht EU-Spieler darf ich in Liga 3 nicht verpflichten) Über die Spieler, die mir wirklich weiterhelfen, will ich gar nicht reden. So ist man Jahr für Jahr von sehr vielen Faktoren abhängig. Und kann halt nicht einfach so die Zukunft planen. Insbesondere da recht hohe Angebote für Spieler auch gerne vom Vorstand mal angenommen werden.
Man muss seine Taktik Jahr für Jahr anpassen, da man halt nicht einen Spieler für Position XY verpflichten kann, sondern die Aufstellung nach den verfügbaren Spielern richten muss. So ist es Jahr für Jahr eine neue Herausforderung.

Auch wenn ich jetzt nicht der größte FM Profi bin und ein FM Taktikfuchs wohl auch noch einiges aus meiner Taktik rausholen könnte zwecks Erfolg, so versuche ich dennoch meinen vorgestellten Fußball der jeweiligen Situation anzupassen, auch wenns anscheinend manchmal nicht mit dem "FM Erfolg haben Mechanismus" einhergeht.

Dennoch wird mich das alles nicht dazu bewegen diesen Spielstand aufzugeben. Irgendwann werden alle Zahnräder mal zusammenpassen und dann gehts auch wieder eine Liga hoch.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Copywriter am 11.Mai 2020, 22:57:36
Ich war nur neugierig wo du dein Spass mit erlebt.
Danke fürs Antwort
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 13.Mai 2020, 13:06:43
Ich schreibe aus dem Gedächtnis, da gerade in der Arbeit.
Saison 3 mit Genclerbirligi ist durch. Zum zweiten Mal Vizemeister, nach dem Durchhänger mit Platz 9 in der Vorsaison. Allerdings spielte Fener in einer anderen Liga. Riesen Vorsprung einfach.

Wir haben etliche 'Überperformer'.
Allen voran der Fußballer des Jahres auf ZM, Barlaser. Der Neuzugang ist the Brain bei uns. Unfassbar viele Szenen eingeleitet, konstant.

Die Jungspunde Ravil Tagir und Eren Yildiz (beide 18, beide aus der Altinordu Schule). Beide haben dieses Jahr für die A-Nationalmannschaft debutiert.

Sehr aufregend stark spielte auch Leihspieler Douglas Borel auf RV. Der Mann von Bahia bleibt zum Glück noch ein Jahr. Aktuell ist er in Toulon.

Ich konnte alle Leistungsträger mit VVL's ausstatten. Wenn auch Tagir ne Ausstiegsklausel drin hat. (20 Mio)

Aus der U19 (die das Double verteidigte), habe ich 4 Spieler hochgezogen.
TW Isler, IV Sahindere, LOM Yilmaz und ST Girgin

Sie werden auf etliche Einsätze kommen.
Es gibt einen einzigen Neuzugang. Ein ZM vom FC Santos, Name fällt mir grad nicht ein. Aber sehr jung.

Wir haben aber auch einige Spieler weniger.
Ersatztorwart Übeyid ist verkauft.
Köybasi und Osmanpasa haben die Karriere beendet.
LV Pehlivan habe ich auch verkauft. Die Verträge von Candeias und Zargo Toure liefen aus.
Toure wollte halt Stammspieler sein, aber wäre nur die Nr. 4


Was an diesem Save unheimlich positiv auffällt, ist die Geschwindigkeit der Berechnung. Es läuft beinahe normal und das, obwohl ich sämtliche spielbaren Länder mit voller Ligentiefe simulieren lasse. Davon bin ich echt begeistert.


Assistenztrainer Edgar Davids, ist inzwischen zum Cheftrainer aufgestiegen, bei Altay Izmir.
Schwach fand ich die Leistung von Bursaspor, die sind sang und klanglos abgestiegen.
Besiktas hat wieder den Trainer (Zellhofer) entlassen. Aber die Geldprobleme sind weiterhin extrem, weshalb es mich aktuell net reizt.
Dafür bekam ich zwei Anfragen aus Deutschland. Eintracht Frankfurt, was ich unbeantwortet ließ. Und Gladbach. Das Gespräch war erfolgreich, jedoch hab ich mich am Ende für den Verbleib in der Türkei entschieden. Wer weiß, ob das richtig war.
Diese Saison starten wir in der ersten Quali-Runde zur EL. Also 4x K.O., bis die Gruppe erreicht ist. Ein Himmelfahrtskommando.

Beim Holländer Seuntjens gibts weiter viel Interesse, aber ich hab keinen Bock, immer noch ne knappe halbe Mio an Gehalt zu übernehmen.
Was ich noch zugeben will ist, dass ich am letzten Spieltag (gegen BJK) eine Rumpfelf aufgeboten habe, damit die noch auf Platz 5 kommen. Hat geklappt.
Conference League oder wie das heißt, ruft.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Maradonna am 13.Mai 2020, 14:31:00
Definitiv macht das Spaß. Wieso sollte das kein Spaß machen? Erfolg muss man ja nicht zwangsweise nur am Tabellenstand messen.

Jede Saison ist anders. Ich verpflichte nur Spieler, die mindestens teilweise Türken sind. Damit ist der Spielerpool schon mal nicht allzu groß (Nicht EU-Spieler darf ich in Liga 3 nicht verpflichten) Über die Spieler, die mir wirklich weiterhelfen, will ich gar nicht reden. So ist man Jahr für Jahr von sehr vielen Faktoren abhängig. Und kann halt nicht einfach so die Zukunft planen. Insbesondere da recht hohe Angebote für Spieler auch gerne vom Vorstand mal angenommen werden.
Man muss seine Taktik Jahr für Jahr anpassen, da man halt nicht einen Spieler für Position XY verpflichten kann, sondern die Aufstellung nach den verfügbaren Spielern richten muss. So ist es Jahr für Jahr eine neue Herausforderung.

Auch wenn ich jetzt nicht der größte FM Profi bin und ein FM Taktikfuchs wohl auch noch einiges aus meiner Taktik rausholen könnte zwecks Erfolg, so versuche ich dennoch meinen vorgestellten Fußball der jeweiligen Situation anzupassen, auch wenns anscheinend manchmal nicht mit dem "FM Erfolg haben Mechanismus" einhergeht.

Dennoch wird mich das alles nicht dazu bewegen diesen Spielstand aufzugeben. Irgendwann werden alle Zahnräder mal zusammenpassen und dann gehts auch wieder eine Liga hoch.

Hast du denn Versucht nen Feeder Affiliate von nem türkischen Verein zu werden, damit du türkische Spieler leihen kannst?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 13.Mai 2020, 15:33:38
Definitiv macht das Spaß. Wieso sollte das kein Spaß machen? Erfolg muss man ja nicht zwangsweise nur am Tabellenstand messen.

Jede Saison ist anders. Ich verpflichte nur Spieler, die mindestens teilweise Türken sind. Damit ist der Spielerpool schon mal nicht allzu groß (Nicht EU-Spieler darf ich in Liga 3 nicht verpflichten) Über die Spieler, die mir wirklich weiterhelfen, will ich gar nicht reden. So ist man Jahr für Jahr von sehr vielen Faktoren abhängig. Und kann halt nicht einfach so die Zukunft planen. Insbesondere da recht hohe Angebote für Spieler auch gerne vom Vorstand mal angenommen werden.
Man muss seine Taktik Jahr für Jahr anpassen, da man halt nicht einen Spieler für Position XY verpflichten kann, sondern die Aufstellung nach den verfügbaren Spielern richten muss. So ist es Jahr für Jahr eine neue Herausforderung.

Auch wenn ich jetzt nicht der größte FM Profi bin und ein FM Taktikfuchs wohl auch noch einiges aus meiner Taktik rausholen könnte zwecks Erfolg, so versuche ich dennoch meinen vorgestellten Fußball der jeweiligen Situation anzupassen, auch wenns anscheinend manchmal nicht mit dem "FM Erfolg haben Mechanismus" einhergeht.

Dennoch wird mich das alles nicht dazu bewegen diesen Spielstand aufzugeben. Irgendwann werden alle Zahnräder mal zusammenpassen und dann gehts auch wieder eine Liga hoch.

Hast du denn Versucht nen Feeder Affiliate von nem türkischen Verein zu werden, damit du türkische Spieler leihen kannst?

Versuche ich jedes Jahr, leider wird es immer ergebnislos eingestellt bzw. der Vorstand teilt mir mit,dass man keinen passenden Verein gefunden hat, oder halt nur Deutsche Vereine.
Die Türkei hat bei mir volle Detailtiefe. Leider ist das noch mehr Fluch als Segen, denn auch kleinere türkische Vereine bezahlen gute Gehälter und zahlen auch Ablösen, so dass sehr oft Angebote eintrudeln und sich die Spieler dann bei Ablehnung gerne mal beschweren.
Was willste machen, Leben geht weiter  :D
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Gala1905 am 13.Mai 2020, 16:28:49
Hallo allerseits (erster Beitrag  :) )

ich habe angefangen mit einem Verein aus meiner Umgebung. Mit dem 1860 München.

In der ersten Saison 3. Liga haben wir es auf Platz 7 geschafft, im darauf folgenden Jahr sind wir auf Platz 6 gelandet und im dritten Jahr haben wir als 2. den Aufstieg geschafft.

Zu Beginn der 2. Liga hatte ich ehrlich gesagt kein gutes Gefühl, da wir im Vergleich zur Liga etwas schwächer aufgestellt waren, haben es aber sogar fast auf einen Aufstiegsrelegationsplatz geschafft. Mal sehen was die Löwen noch so alles draufhaben.

Servus
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: CH10 am 14.Mai 2020, 19:28:16
Hallo zusammen,

ich habe einen Spielstand mit Holstein Kiel begonnen.

In der ersten Saison konnte ich in einem Herzschlagfinale direkt aufsteigen, nur aufgrund der mehr erzielten Tore gegenüber dem Drittplatzierten HSV (der die Relegation verlor).
Da das Stadion in Kiel keinen Erstligaansprüchen genügte, beschloss der Vorstand einen Ausbau auf etwas über 20.000 Plätze. Dies bedeutete, dass meine Heimspiele in der ersten Saison im Oberhaus auf St.Pauli ausgetragen werden mussten. Trotzdem schaffte ich es sensationell am 33.Spieltag die Klasse zu halten und beendete die Meisterschaft auf einem hervorragenden 12.Platz.
Zur neuen Saison, in der das Transferbudget eklatant (für Kieler Verhältnisse) auf 17 Mio angehoben wurde, konnte ich mich meiner Meinung nach gut verstärken und habe nun nur noch 2 Leihspieler im Kader (vorher 6, 7). So kann ich jetzt hoffentlich längerfristig planen.

Im DFB-Pokal machte ich bisher auch eine gute Figur. In der ersten Saison schaffte ich immerhin den Sprung ins Achtelfinale, wo ich mich den Bayern mit 0:2 geschlagen geben musste. Im zweiten Jahr scheiterte ich sogar erst im Halbfinale am VfL Wolfsburg.

Ich bin gespannt, wie sich das "verflixte zweite Jahr" im Oberhaus entwickelt. Ich spiele wieder in "meinem" Stadion und habe den Kader verstärkt, von daher hoffe ich, dass ich den Klassenerhalt noch ein wenig früher klar machen kann. Der Vorstand ist glücklicherweise sehr realistisch und gibt als Ziel wieder nur "den mutigen Kampf gegen den Abstieg" aus.

Screens kann ich gerne nachreichen, sobald ich wieder zu Hause am eigenen PC bin.

UPDATE

Erstmal reiche ich die Tabellen und die Pokalrunden aus den ersten beiden Jahren nach.

Saison 19/20 Zweite Bundesliga:

(https://www2.pic-upload.de/img/36713893/2.Liga19_20.png) (https://www.pic-upload.de)

Wie beschrieben ein enges Rennen, in dem ich mir erst am letzten Spieltag den Aufstieg sichern konnte.
Im Pokal erreichte ich immerhin das Achtelfinale, wo ich mich den Bayern geschlagen geben musste.

(https://www2.pic-upload.de/img/36713896/Achtelfinale19_20.png) (https://www.pic-upload.de)

Im ersten Jahr nach dem Aufstieg sicherte ich mir am 33.Spieltag den Klassenerhalt:

(https://www2.pic-upload.de/img/36713891/1.Liga20_21.png) (https://www.pic-upload.de)

Im Pokal ging es sogar bis ins Halbfinale:

(https://www2.pic-upload.de/img/36713897/Halbfinale20_21.png) (https://www.pic-upload.de)

Wie erwähnt kehrte ich im zweiten Jahr in der 1.Liga in "mein" ausgebautes Stadion zurück und hatte die Hoffnung mit den entsprechenden Neuzugängen den Klassenerhalt etwas früher klar zu machen.
Dies gelang am 32.Spieltag  ;) Es war eine gute Saison, nach anfänglichen Schwierigkeiten befand ich mich zwar permanent im unteren Drittel, jedoch nie auf einem Abstiegsplatz.

(https://www2.pic-upload.de/img/36713892/1.Liga21_22.png) (https://www.pic-upload.de)

Im Pokal war dieses Mal wieder im Achtelfinale Schluss.

(https://www2.pic-upload.de/img/36713895/Achtelfinale21_22.png) (https://www.pic-upload.de)

Mit den verbesserten Finanzen versuche ich immer wieder meine Einrichtungen auszubauen. Aktuell sind noch die Trainingseinrichtungen sowie das Datenanalysezentrum im Ausbau, so dass diese bald noch eine Stufe besser sind.

(https://www2.pic-upload.de/img/36713894/Einrichtungen.png) (https://www.pic-upload.de)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tankqull am 22.Mai 2020, 16:59:18
Irgendwie hats dochnochmal gekribbelt die erarbeitete Taktik nochmal zu Testen.
Geworden ists dann eine der ehemals großen Club-Namen 'Lautern.
Saison 1 ohne jedwede Transfers gut abgeschlossen.

1. Platz, in der ganzen Saison keine Niederlage mit Ausnamhe des 8tel Finales des DFB Pokals gegen Schalke nachdem zuvor die TSG 3:0 vom platz gescheucht wurde und im Elfmeterschießen Gladbach.
(http://i.imgur.com/LWZ4J4l.jpg) (https://imgur.com/LWZ4J4l)

Die Lauterer Spieler haben in allen bereichen die Saison dominiert:
(http://i.imgur.com/7aY4iXK.jpg) (https://imgur.com/7aY4iXK)

Nun steht die 2. Liga an, mal schauen wie es wird.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Der Baske am 22.Mai 2020, 17:14:25
Die Faxen dicke.
Saison 2022/23.
Bisherige Bilanz.
Saison 1: Vizemeister + Pokal HF
Saison 2: Platz 9 und Gruppenphase EL + Pokal AF
Saison 3: Vizemeister + Pokal AF10
Saison 4: Gruppenphase EL überstanden, erster Gegner in der K.O.Runde Bayer Leverkusen (Hinspiel steht aus) + Pokal VF (ausgeschieden) + Platz in der Liga (aber weniger Spiele absolviert).

So, warum stehe ich in der Kritik?
Von dieser Bilanz konnte Genclerbirligi bislang nur träumen. Zudem stehen wir finanziell super da und haben eine reihe von aussergewöhnlichen Eigengewächsen.
Obendrein habe ich 4 aktuelle A-Nationalspieler geformt. Was möchte sie noch von mir?

Langer Rede kurzer Sinn. Besiktas JK ist wieder einmal frei und nun habe ich mich endgültig dazu entschieden, meinen Herzensverein zu coachen. Mit allen Konsequenzen.
Bisher landeten sie auf
- Platz 6
- Platz 7
- Platz 5
und die aktuelle Tabellensituation ist prekär, genau wie die Finanzen. Glücklicherweise laufen etliche, hoch dotierte Verträg aus.
Dazu gleich noch mehr.

(https://i.ibb.co/k1vB1L2/Spor-Toto-S-per-Lig-bersicht.png) (https://ibb.co/M6QS6zk)

Erstmal die Transferbilanz, welche ich bei Genclerbirligi hatte.

(https://i.ibb.co/3vtLCDr/Gen-lerbirli-i-SK-Transferchronik.png) (https://ibb.co/sCLMV0m)
(https://i.ibb.co/t43M9TY/Gen-lerbirli-i-SK-Transferchronik-2.png) (https://ibb.co/zrNhzTP)
(https://i.ibb.co/QF2LSjS/Gen-lerbirli-i-SK-Transferchronik-3.png) (https://ibb.co/1fD1yJy)
(https://i.ibb.co/XxdZD5G/Gen-lerbirli-i-SK-Transferchronik-4.png) (https://ibb.co/b5ygFvG)




Es ist sehr traurig, dass ich Talente wie Tagir, Yildiz und Yilmaz zurücklasse, aber gefühlt ist es der richtige Moment.
Später weiß ich mehr.

Bei BJK habe ich nun 370 Mio Euro Schulden.
Die Transferbilanz ist auch nicht zwingend als kreativ zu bezeichnen.

(https://i.ibb.co/L06KP9Z/Be-ikta-JK-Transferchronik.png) (https://ibb.co/NFpR3Wy)
(https://i.ibb.co/YP9kYgn/Be-ikta-JK-Transferchronik-2.png) (https://ibb.co/7jcW8hM)
(https://i.ibb.co/s6TtCNK/Be-ikta-JK-Transferchronik-3.png) (https://ibb.co/tx03zvq)

Verträge mit guten Talenten und guten Mitarbeitern, wurden fahrlässig nicht verlängert. Den ein oder anderen konnte ich ja nach Ankara lotsen.
Nun beginnt aber eine neue Zeitrechnung.

Ich werde zunächst die Klasse halten müssen und versuchen, die wackeligen Finanzen, in ein ruhigeres Fahrwasser zu geleiten.
Obendrein will ich hier den Nachwuchs stärken, zeitglich aber den Hunger nach großen Namen, versuchen zu stillen.
Große Namen sind eh relativ!

Aktueller Kader:


(https://i.ibb.co/cNpNZd0/Be-ikta-JK-Spieler.png) (https://ibb.co/vJrJT8p)


Folgende Verträge laufen aus:

(https://i.ibb.co/YP4gjhH/Unbenannt.jpg) (https://ibb.co/mbrpz4f)


Prägnantestes Merkmal im Kader ist, dass es keinen erstligareifen TW gibt. Yavukuran ist mMn nicht einmal auf gehobenem Zweitliganiveau.
Mein Kader für die kommende Saison:

Moradaoglu, Nebioglu, Sarikaya (alles Backups)
Isimat-Mirin, Demir, Aksoy, Metin
Özyakup, Secgin, Mionic, Sen, Shala, Demiroglu, Balioglu, Hasic, Ljajic, Aciköz, Cirino, Okur (ziehe ich hoch), Sahin (ziehe ich hoch)
Yalcin

Dringend nötig sind ein weiterer Torjäger, ein Stammtorhüter und zwei Aussenverteidiger.
Das Gehaltsbudget ist derzeit um knapp 6 Mio überzogen. Katastrophe. Aber zum Saisonende hat sich das eh erledigt.
Jetzt gilt erstmal alles dem Ziel Klassenerhalt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: CH10 am 22.Mai 2020, 19:57:03
Nächstes Update zu Holstein Kiel

Vor der Saison 2022 / 2023 kam es zu einer großen, in dieser Form nicht geplanten, Fluktuation. Aber es flatterte einige finanziell lukrative Angebote ins Haus, die ich nicht ablehnen konnte. Neben dem ein oder anderen geplanten Transfer war ich so gezwungen auf einige Abgänge zu reagieren.

https://www.directupload.net/file/d/5827/qc8dhcql_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/qc8dhcql_png.htm)

Und so sieht der Kader zur Winterpause aus.

https://www.directupload.net/file/d/5827/r8eeqfir_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/r8eeqfir_png.htm)

Die Saison verläuft bisher auch sehr erfolgreich. Zum Abschluss der Hinrunde liegen wir mit 24 Punkten auf Rang 10 mit einem dicken Polster auf die Abstiegsränge. Im Pokal ist erst eine Runde absolviert, in Runde 2 treten wir beim VfB Stuttgart an.

https://www.directupload.net/file/d/5827/4y3ym85x_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/4y3ym85x_png.htm)

Auch finanziell machen sich der Erfolg und die positive Transferbilanz bemerkbar. Wir stehen auf gesunden Füßen, konnten die verschiedenen Einrichtungen schon ordentlich ausbauen und haben dementsprechend mittlerweile auch gute Budgets.

https://www.directupload.net/file/d/5827/qglkxk6s_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/qglkxk6s_png.htm)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 26.Mai 2020, 18:29:07
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7

Beste Platzierung der Vereinsgeschichte. Generell eine recht ordentliche Saison. Knackpunkt waren einige längere Verletzungen von Leistungsträgern und wohl unser 18 Jähriger Torwart. Großes Talent, aber noch nicht so weit, aber halt Türke. Ersatztorwart und langjähriger Kapitän Engl wird den Verein zum Saisonende verlassen. Damit geht auch der letzte Nicht-Türke von Bord.
Für die kommende Saison gibt der Markt erneut wenig her. Momentan finde ich keinen passenden Innenverteidiger. Schon letzte Saison musste ich mit Lukas Gottwalt (ja, halber Türke) einen 30 Jährigen aus der Regionalliga holen.
Ich fühle mich bereit für den nächsten Schritt, der Kader kann es packen. Hoffen wir mal, dass nicht wieder hohe Angebote für unsere Leistungsträger eingehen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Uiopki am 28.Mai 2020, 10:43:52
Moin, moin zusammen,

ich habe gestern einen geplanten Langzeitsave mit meinem Herzensverein dem FC St. Pauli begonnen. Mein Plan war dabei den aktuellen Kader beizubehalten und mit eigenen Nachwuchsspielern zu ergänzen. Klingt erst einmal nach "Business as usual". Bei der Taktikplanung und dem Herausfinden einer möglichen Stammelf ist mir aber aufgefallen, dass der aktuelle Kader sehr viele deutsche Spieler beinhaltet. Daraufhin kam mir die Idee zu der Regel, dass in diesem Save nur deutschsprachige Spieler verpflichtet werden dürfen. Das bedeutet, es dürfen ausschließlich Spieler mit Herkunft aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verpflichtet werden. Hierzu gibt es aber natürlich eine Ausnahme und zwar ist es auch erlaubt dänische Spieler zu verpflichten. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich persönlich nur 30km von der dänische Grenze entfernt wohne und aufgewachsen bin. Die Beziehung zu Dänemark gehört bei mir einfach dazu. ;D Als Übergangszeitraum habe ich mir 2 Jahre ausgewählt. Ich bin gespannt auf die Kaderentwicklung bzw. Transferplanung mit dieser Restriktion. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass hiermit der Langzeitspaß und -Motivation enorm gesteigert wird.

Mit dem aktuellen Kader besetze ich bereits 9 von 11 Stammpositionen mit deutschen Spielern und bin echt zufrieden mit der Mischung aus talentierten Spielern wie Becker und Carstens sowie erfahrenen Strategen á la Flum, Knoll und Himmelmann. Der Sturm ist besonders stark besetzt mit Diamantakos, Tashchy, Veerman und dem geliehenen Gyökeres. Blöd nur, dass alle 4 nicht meiner Kaderregel entsprechen - Ärger vorprogrammiert. Leider gibt es bereits nach zwei Wochen einen Verlust zu vermelden. Für Buchtmann erhalten wir ein Angebot von VW Wolfsburg (die sollten sich lieber auf die Produktion des neuen Golf 8 konzentrieren...) und der Spieler lässt sich nicht mehr auf einen Verbleib umstimmen. Da ich gerade am Beginn keine Unruhe in der Mannschaft haben möchte, wechselt Buchtmann für nur 2,2mio und wir verlieren unseren Führungsspieler im Mittelfeld. Mal sehen was der Transfermarkt als möglichen Ersatz hergibt. Für Finn Becker gab es auch bereits Angebote, diese wurden aber abgelehnt und der Spieler ist bisher noch ruhig.

Ein Update werde ich nach dem Ende der Transferperiode und dem Beginn der Zweitligasaison geben.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: LordlCommander am 28.Mai 2020, 16:48:13
Moin, moin zusammen,

ich habe gestern einen geplanten Langzeitsave mit meinem Herzensverein dem FC St. Pauli begonnen. Mein Plan war dabei den aktuellen Kader beizubehalten und mit eigenen Nachwuchsspielern zu ergänzen. Klingt erst einmal nach "Business as usual". Bei der Taktikplanung und dem Herausfinden einer möglichen Stammelf ist mir aber aufgefallen, dass der aktuelle Kader sehr viele deutsche Spieler beinhaltet. Daraufhin kam mir die Idee zu der Regel, dass in diesem Save nur deutschsprachige Spieler verpflichtet werden dürfen. Das bedeutet, es dürfen ausschließlich Spieler mit Herkunft aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verpflichtet werden. Hierzu gibt es aber natürlich eine Ausnahme und zwar ist es auch erlaubt dänische Spieler zu verpflichten. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich persönlich nur 30km von der dänische Grenze entfernt wohne und aufgewachsen bin. Die Beziehung zu Dänemark gehört bei mir einfach dazu. ;D Als Übergangszeitraum habe ich mir 2 Jahre ausgewählt. Ich bin gespannt auf die Kaderentwicklung bzw. Transferplanung mit dieser Restriktion. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass hiermit der Langzeitspaß und -Motivation enorm gesteigert wird.

Mit dem aktuellen Kader besetze ich bereits 9 von 11 Stammpositionen mit deutschen Spielern und bin echt zufrieden mit der Mischung aus talentierten Spielern wie Becker und Carstens sowie erfahrenen Strategen á la Flum, Knoll und Himmelmann. Der Sturm ist besonders stark besetzt mit Diamantakos, Tashchy, Veerman und dem geliehenen Gyökeres. Blöd nur, dass alle 4 nicht meiner Kaderregel entsprechen - Ärger vorprogrammiert. Leider gibt es bereits nach zwei Wochen einen Verlust zu vermelden. Für Buchtmann erhalten wir ein Angebot von VW Wolfsburg (die sollten sich lieber auf die Produktion des neuen Golf 8 konzentrieren...) und der Spieler lässt sich nicht mehr auf einen Verbleib umstimmen. Da ich gerade am Beginn keine Unruhe in der Mannschaft haben möchte, wechselt Buchtmann für nur 2,2mio und wir verlieren unseren Führungsspieler im Mittelfeld. Mal sehen was der Transfermarkt als möglichen Ersatz hergibt. Für Finn Becker gab es auch bereits Angebote, diese wurden aber abgelehnt und der Spieler ist bisher noch ruhig.

Ein Update werde ich nach dem Ende der Transferperiode und dem Beginn der Zweitligasaison geben.

Gerne so detailliert wie möglich berichten! Finde sowas super interessant!
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Heiko1983 am 28.Mai 2020, 17:02:02
Moin, moin zusammen,

ich habe gestern einen geplanten Langzeitsave mit meinem Herzensverein dem FC St. Pauli begonnen. Mein Plan war dabei den aktuellen Kader beizubehalten und mit eigenen Nachwuchsspielern zu ergänzen. Klingt erst einmal nach "Business as usual". Bei der Taktikplanung und dem Herausfinden einer möglichen Stammelf ist mir aber aufgefallen, dass der aktuelle Kader sehr viele deutsche Spieler beinhaltet. Daraufhin kam mir die Idee zu der Regel, dass in diesem Save nur deutschsprachige Spieler verpflichtet werden dürfen. Das bedeutet, es dürfen ausschließlich Spieler mit Herkunft aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verpflichtet werden. Hierzu gibt es aber natürlich eine Ausnahme und zwar ist es auch erlaubt dänische Spieler zu verpflichten. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich persönlich nur 30km von der dänische Grenze entfernt wohne und aufgewachsen bin. Die Beziehung zu Dänemark gehört bei mir einfach dazu. ;D Als Übergangszeitraum habe ich mir 2 Jahre ausgewählt. Ich bin gespannt auf die Kaderentwicklung bzw. Transferplanung mit dieser Restriktion. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass hiermit der Langzeitspaß und -Motivation enorm gesteigert wird.

Mit dem aktuellen Kader besetze ich bereits 9 von 11 Stammpositionen mit deutschen Spielern und bin echt zufrieden mit der Mischung aus talentierten Spielern wie Becker und Carstens sowie erfahrenen Strategen á la Flum, Knoll und Himmelmann. Der Sturm ist besonders stark besetzt mit Diamantakos, Tashchy, Veerman und dem geliehenen Gyökeres. Blöd nur, dass alle 4 nicht meiner Kaderregel entsprechen - Ärger vorprogrammiert. Leider gibt es bereits nach zwei Wochen einen Verlust zu vermelden. Für Buchtmann erhalten wir ein Angebot von VW Wolfsburg (die sollten sich lieber auf die Produktion des neuen Golf 8 konzentrieren...) und der Spieler lässt sich nicht mehr auf einen Verbleib umstimmen. Da ich gerade am Beginn keine Unruhe in der Mannschaft haben möchte, wechselt Buchtmann für nur 2,2mio und wir verlieren unseren Führungsspieler im Mittelfeld. Mal sehen was der Transfermarkt als möglichen Ersatz hergibt. Für Finn Becker gab es auch bereits Angebote, diese wurden aber abgelehnt und der Spieler ist bisher noch ruhig.

Ein Update werde ich nach dem Ende der Transferperiode und dem Beginn der Zweitligasaison geben.

Gerne so detailliert wie möglich berichten! Finde sowas super interessant!

schließe mich da an! großes großes Interesse...
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tankqull am 31.Mai 2020, 15:06:10
kleine Lautern Fortsetzung.

Seit nun 54 Ligaspielen ungeschlagen, auf dem Weg zum 2. Direkten Aufstieg bei einer überschaubaren Anzahl an Transfers (alle vom DoF)

Trasfers:
(https://i.imgur.com/W0nhgyS.jpg)


Aktuelle Tabelle:
(http://i.imgur.com/mxFwwuC.jpg) (https://imgur.com/mxFwwuC)


Nachdem die Medien die Manschaft im Bereich der Relegationsmanschaften einschätzte machte ich mir Sorgen ob der Leistungsfähigkeit der Manschaft.
Die aber auch gerade wegen der Transfers doch extrem solide abliefert. Und sogar einen neuen 2 Liga Rekord aufstellen können mit 10 siegen infolge.
(https://i.imgur.com/2TspcKy.jpg)

Kaderübersicht:
(http://i.imgur.com/HIVYbaS.jpg) (https://imgur.com/HIVYbaS)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Larrelter am 01.Juni 2020, 10:47:56
Nächstes Update zu Holstein Kiel

Vor der Saison 2022 / 2023 kam es zu einer großen, in dieser Form nicht geplanten, Fluktuation. Aber es flatterte einige finanziell lukrative Angebote ins Haus, die ich nicht ablehnen konnte. Neben dem ein oder anderen geplanten Transfer war ich so gezwungen auf einige Abgänge zu reagieren.

https://www.directupload.net/file/d/5827/qc8dhcql_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/qc8dhcql_png.htm)

Und so sieht der Kader zur Winterpause aus.

https://www.directupload.net/file/d/5827/r8eeqfir_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/r8eeqfir_png.htm)

Die Saison verläuft bisher auch sehr erfolgreich. Zum Abschluss der Hinrunde liegen wir mit 24 Punkten auf Rang 10 mit einem dicken Polster auf die Abstiegsränge. Im Pokal ist erst eine Runde absolviert, in Runde 2 treten wir beim VfB Stuttgart an.

https://www.directupload.net/file/d/5827/4y3ym85x_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/4y3ym85x_png.htm)

Auch finanziell machen sich der Erfolg und die positive Transferbilanz bemerkbar. Wir stehen auf gesunden Füßen, konnten die verschiedenen Einrichtungen schon ordentlich ausbauen und haben dementsprechend mittlerweile auch gute Budgets.

https://www.directupload.net/file/d/5827/qglkxk6s_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/qglkxk6s_png.htm)

Der Save klingt sehr spannend. Mit welcher Taktik spielst du?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Tankqull am 01.Juni 2020, 11:36:13
Die Saison ist rum in K'lautern, die Sieges Serie konnte noch auf 16 Siege am Stück ausgebaut werden. Auch die 2. Saison konnte ohne Niederlage abgeschlossen werden was dann Ligen übergreifend 72 Niederlagenlose Spiele am Stück bedeutet, sowie 29 2. Ligasiege insgesamt. 29 ist auch die Zahl mit der Lucas Röser nun nach seinem Goalgetter Titel der 3. Liga im Vorjahr nun auch Torschützenkönig der 2. Liga wurde, welche er in nur 27 Spielen zu schießen in der Lage war und somit alle 77min einnetzte während der nächst beste mit 142min fast doppelt solang benötigte für ein Tor. Eine Bänderverletzung verwehrte ihm leider den Rekord von Klaus Topmöller von 37 Toren einzustellen.
In der Sommerpause haben uns 8 Spieler verlassen, darunter die 4 Leihspieler und Spieler die schon kaum zu Einsatzzeiten in der 2. Liga gekommen waren was wiederum Boris Notzon Spielraum bei den Kaderplätzen gibt. Leider hat sich selbiger von Lucas Röser während meines Urlaubes die Pistole auf die Brust setzen lassen und ihm sowohl eine deutliche Gehaltserhöhung zugebilligt als auch eine Ausstiegsklausel in den Vertrag geschrieben die mit 4,5Mio € deutlich unter dem Marktwert von 7 Mio liegt, ich hoffe das diese niemand ziehen wird bzw. kann da dieser Vertrag erst kürzlich geschlossen wurde und ich bis zum Winter Transferfenster evtl nochmal gegensteuern kann.
 
(click to show/hide)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: CH10 am 03.Juni 2020, 12:15:39
Nächstes Update zu Holstein Kiel

Vor der Saison 2022 / 2023 kam es zu einer großen, in dieser Form nicht geplanten, Fluktuation. Aber es flatterte einige finanziell lukrative Angebote ins Haus, die ich nicht ablehnen konnte. Neben dem ein oder anderen geplanten Transfer war ich so gezwungen auf einige Abgänge zu reagieren.

https://www.directupload.net/file/d/5827/qc8dhcql_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/qc8dhcql_png.htm)

Und so sieht der Kader zur Winterpause aus.

https://www.directupload.net/file/d/5827/r8eeqfir_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/r8eeqfir_png.htm)

Die Saison verläuft bisher auch sehr erfolgreich. Zum Abschluss der Hinrunde liegen wir mit 24 Punkten auf Rang 10 mit einem dicken Polster auf die Abstiegsränge. Im Pokal ist erst eine Runde absolviert, in Runde 2 treten wir beim VfB Stuttgart an.

https://www.directupload.net/file/d/5827/4y3ym85x_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/4y3ym85x_png.htm)

Auch finanziell machen sich der Erfolg und die positive Transferbilanz bemerkbar. Wir stehen auf gesunden Füßen, konnten die verschiedenen Einrichtungen schon ordentlich ausbauen und haben dementsprechend mittlerweile auch gute Budgets.

https://www.directupload.net/file/d/5827/qglkxk6s_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5827/qglkxk6s_png.htm)

Der Save klingt sehr spannend. Mit welcher Taktik spielst du?


Hab den Laptop gerade nicht zur Hand, deshalb aus dem Kopf so detailliert wie möglich:

4-2-3-1 Gegenpressing. Mitspielender Torwart angreifen- Flügelverteidiger angreifen, ballspielender IV verteidigen, Innenverteidiger verteidigen, Flügelverteidiger angreifen - Zentraler Mittelfeldspieler verteidigen, Box-to-Box - Inverser Außenstürmer angreifen, Vorgeschobener Spielmacher unterstützen, Inverser Außenstürmer angreifen - Pressender Stürmer angreifen

Flügelverteidiger hinterlaufen, Inverse Außenstürmer stehen eng, Verteidigen und Pressen hoch, kontrolliert.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: CH10 am 05.Juni 2020, 18:45:24
Das nächste Update.

In der Saison 22/23 hielt ich den 10.Platz, den ich nach der Hinrunde inne hatte.

https://www.directupload.net/file/d/5841/qftsy5al_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5841/qftsy5al_png.htm)


Im Sommer tätigte ich folgende Transfers:

https://www.directupload.net/file/d/5841/ejuxnthx_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5841/ejuxnthx_png.htm)

Jordi war mein neuer Rekordverkauf. Für Holstein Kiel war das Angebot einfach zu gut, auch wenn ich ihn gerne gehalten hätte.


Nach der Hinrunde der Saison 23/24 stellt sich die Tabelle wie folgt dar:

https://www.directupload.net/file/d/5841/4yrt8kya_png.htm (https://www.directupload.net/file/d/5841/4yrt8kya_png.htm)

Leider läuft es nicht so gut wie in der Vorsaison. Zwischendurch war ich sieben Spiele ohne Sieg. Ein Mittelfeldplatz wird dieses Jahr schwierig, ich hoffe, dass ich zumindest frühzeitig den Klassenerhalt schaffe.
Im Pokal spiele ich im Achtelfinale in Düsseldorf.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Mihajlovic am 05.Juni 2020, 22:17:26
Hallo zusammen, mal wieder was von mir:

Ich habe eine Karriere mit dem TSV 1860 gestartet und bin in der ersten Saison in die 2.Bundesliga aufgestiegen.

Ziel war Klassenerhalt, doch den habe ich mit dem zweiten Platz weit übertroffen und komme nun, für meinen Geschmack zu früh, in die Bundesliga.

Welch ambitionierte Ziele der Verein hat sieht man an folgendem Screenshot:

(https://i.ibb.co/6HV9tKW/Screenshot-1.jpg) (https://ibb.co/wS3GQnz)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 06.Juni 2020, 12:27:29
Bronshoj BK , 2. Division , Dänemark.

Momentan auf Platz 2 der Vorrunde.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: akim91 am 08.Juni 2020, 23:44:08
Hatte nach einem langem Save in den Niederungen des engl Fussballs mal wieder Bock einfach Geld rauszuballern und was aufzubauen.

Die Wahl viel auf den BigCity-Klub.

Erste Saison ist nun rum. 7. Platz, gerade so in die EuroLeague gestolpert.

Zugänge zur neuen Saison:
Sergio Gomez  25 Mio vom BVB
Giovanni REyna 20 Mio BVB
Alex Isak 30 Mio San Sebastian
Renato Sanches 35 Mio Lille
Kristofer Ajer 21 Mio Glasgow
Dominik Livakovic 15 Mio Zagreb

Also das mit dem Geld ausgeben hat schon mal geklappt :D
Die ersten Qualirunden der EuroLeague sind ebenfalls absolviert - ZSKA Sofia und FC Groningen locker besiegt (Gronigen sogar mit zweistelligem Torverhältnis)
Mal gespannt was die Saison bringt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Guldifeld am 11.Juni 2020, 10:02:07
Habe als Arbeitsloser Trainer begonnen und die U19 von Spanien übernommen.

7 Spieltage vor Ende der Saison in Deutschland habe ich eine Angebot von Augsburg erhalten, die ich in der Relegation gegen Darmstadt retten konnte.
Je mehr ich mich mit der Jugend und Spielern auseinander setzte, bemerkte ich einige Rohdiamanten in der Jugend.

Zusätzlich wurden 4 Spieler unter 20 Jahren geholt und Schwolow vonm SC und was soll ich sagen?
Hatte wohl noch nie so ein Händchen bei den Transfers...

Platz 6 nach der Hinrunde und völlig über den Erwartungen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: fussballmonster am 13.Juni 2020, 13:22:54
Habe als Arbeitsloser Trainer begonnen und die U19 von Spanien übernommen.

7 Spieltage vor Ende der Saison in Deutschland habe ich eine Angebot von Augsburg erhalten, die ich in der Relegation gegen Darmstadt retten konnte.
Je mehr ich mich mit der Jugend und Spielern auseinander setzte, bemerkte ich einige Rohdiamanten in der Jugend.

Zusätzlich wurden 4 Spieler unter 20 Jahren geholt und Schwolow vonm SC und was soll ich sagen?
Hatte wohl noch nie so ein Händchen bei den Transfers...

Platz 6 nach der Hinrunde und völlig über den Erwartungen.
Wie lief es denn mit der U19? Stand ein Turnier oder eine Qualit an?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 16.Juni 2020, 09:50:29
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7
29/30 Liga 3 Platz 5 (Winterpause)

Sportlich läuft es ordentlich. Die Mannschaft kam mehr und mehr in Fahrt. Platz 3 hat zwar dennoch 9 Punkte Vorsprung, aber da ist noch alles möglich.
Leider legt man uns wieder Steine in den Weg, Der 20 Jährige Stammtorwart wird vom Vorstand für 700k in Liga 2 transferiert. Ingolstadt verleiht diesen direkt an unseren Ligakonkurrenten (Osnabrück, momentan Platz 4). Ersatz gab der Markt in der Winterpause gar nicht her. So muss nun unsere Nummer 2 ran, der aber deutlich schwächer ist.
Hiobsbotschaften gab es auch für die kommende Saison. Ich konnte aus finanzieller Sicht einige Spielerverträge nicht verlängern. Durch den ungeplanten Verkauf des TW kam dann ja Geld in die Kassen. Leider zu spät, gleich 3 Spieler entschieden sich ablösefrei nach Aalen in Liga 4 zu gehen. Darunter ist auch mein bester Stürmer. Das kann ja was werden...
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Guldifeld am 16.Juni 2020, 12:46:28
Habe als Arbeitsloser Trainer begonnen und die U19 von Spanien übernommen.

7 Spieltage vor Ende der Saison in Deutschland habe ich eine Angebot von Augsburg erhalten, die ich in der Relegation gegen Darmstadt retten konnte.
Je mehr ich mich mit der Jugend und Spielern auseinander setzte, bemerkte ich einige Rohdiamanten in der Jugend.

Zusätzlich wurden 4 Spieler unter 20 Jahren geholt und Schwolow vonm SC und was soll ich sagen?
Hatte wohl noch nie so ein Händchen bei den Transfers...

Platz 6 nach der Hinrunde und völlig über den Erwartungen.
Wie lief es denn mit der U19? Stand ein Turnier oder eine Qualit an?

Mit der U-19 wurden wir in der EM-Quali in beiden Gruppen erster, danach an der EM haben wir souverän gewonnen. Spanien hat einige super Talente in der U-19 und vor dem Turnier wurden noch einige in die U-21 genommen, konnte aber ohne Probleme ersetzt werden. Habe auch zwei Spieler nach Augsburg geholt und die integrieren sich gut. Sergio Camello von Atletico Madrid steht bei 8 Saisontoren in 7 Spielen von Anfang an und 6 mal als Einwechselspieler.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Uiopki am 16.Juni 2020, 14:50:22
So, besser spät als nie - hier ein Update von meinem St. Pauli Safe. Die Wintertransferperiode ist gerade beendet und wir stehen aktuell auf Platz 2 nur einen Punkt hinter dem VFB Stuttgart. Sportlich läuft es wirklich sehr gut und auch die Mannschaft entwickelt sich hervorragend. Vorab schon einmal die Erwähnung, dass ich leider gerade keine Bilder hochladen kann (versuche dies nachzuholen).

Wir spielen in einem klassischen 4-2-3-1 System mit folgender Ausrichtung:
MTW (U) - Himmelmann, Unbehaun, Brodersen
BSP (V) - Knoll, Carstens, Ziereis, Nicolaisen
FV (A) / KFV (U) links - Buballa, Wittek
FV (A) / KFV (U) rechts - Zander, Ohlsson
BBM / BEM (U) - Prömel, Madsen
ZSM (V / U) - Flum, Zehir
OM / SNS (A) - Becker, Benatelli
IAS (U) links - Conteh, Batista-Meier
IAS (U) rechts - Sobota, Samardzic
PST (A) - Tashchy, Veerman
Ausrichtung von ausgewogen bis offensiv, höhere Verteidigungs- und Pressinglinie, Außenverteidiger hinterlaufen, geordneter Spielaufbau aus der Defensive, Passspiel Standard (Tempo und Länge)
Die Positionen und Ausrichtung variiert je nach Stärke des Gegners, ob ein Heim- oder Auswärtsspiel anliegt und wie die Form der Mannschaft ist. Insgesamt ist das Feintuning der Taktik immer ein stetiger Prozess bei mir und wird bei Auffälligkeiten angepasst.

Wie ihr bei den Namen der Spieler sehen könnt, gab es bereits einige Zu- und Abgänge. Mein Gedankengang dabei war es grundsätzlich auf jeder Position doppelt besetzt zu sein und wenn möglich mit jeweils einem erfahrenen sowie einem jungen Spieler. Dies hat bis auf die Linksaußenposition auch sehr gut geklappt. Des Weiteren habe ich meine vier Leihspieler in der Winterpause wieder zu ihren Vereinen zurückgeschickt. Der Grund hierfür war, dass alle vier aufgrund der Transferrestriktionen nicht hätten verpflichtet werden können und ich aus dem Grund keinen Sinn gesehen habe ihnen weiter Spielpraxis zu verschaffen.
Hier eine Übersicht der bisherigen Zu- und Abgänge:
Abgänge:
- Buchtmann 2,2mio
- Diamantakos 2,8mio
- Miyaichi 1,1mio
- Hornschuh 0,5mio
- Kalla 0,15mio
- Avevor verliehen
- Park Yi-Young verliehen
Zugänge:
- Luca Unbehaun geliehen für 2 Jahre mit KO 1,5mio
- Rasmus Nicolaisen 1,2mio (FC Midtjylland)
- Maximilian Wittek 1,4mio (Greuther Fürth)
- Grischa Prömel 0,5mio (Union Berlin)
- Nicolas Madsen 0,9mio (FC Midtjylland)
- Luka Samardzic 1mio (Hertha BSC)
- Oliver Batista-Meier geliehen in der Winterpause für 1,5 Jahre mit KO 4mio
Bei den Zugängen freut mich vor allem der günstige Kauf von Grischa Prömel. Bei ihm lief der Vertrag aus und Union hatte scheinbar keine Verwendung für ihn - mein Glück. Die Kaufoption bei Batista-Meier sehe ich kritisch, aber mehr war leider nicht drin. Nach dem Abgang von Miyaichi in seine Heimat war auf dieser Position Handlungsbedarf. Im Sturm waren wir klar überbesetzt und da kam mir das Angebot für Diamantakos ganz recht, auch wenn er natürlich ein guter Spieler in meinen Kader war. Insgesamt konnten wir mit den Transfers bisher einen Überschuss von knapp 1,5mio erwirtschaften, welches ich sicherlich bei einem möglichen Aufstieg gut gebrauchen kann. Des Weiteren sind in dem aktuellen Kader nur noch vier Spieler (Ohlsson, Sobota, Tashy, Veerman) welche nicht den Kader-Anforderungen entsprechen. Mal sehen wie es nach der Sommertransferperiode aussehen wird....
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 29.Juni 2020, 22:52:55
Ich habe vor ein paar Tagen das erste Mal seit mehreren Monaten wieder den FM gestartet und mir vorgenommen, die Taktik aus meinem Heerenveen-Save (http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,25254.0.html) für den FM20 zu adaptieren. Im FM20 ist gegenüber dem 18er nach meinen kurzen Eindrücken am Verhalten von IWBs sowie IWs gefeilt worden und Gegenpressing implementiert worden, so dass sich die Guardiola-Bayern ja noch besser nachbauen lassen sollten. Team der Wahl ist dann Preußen Münster geworden. Diesmal gehe ich in die dritte Liga eines größeren Landes, weil ich dann hoffentlich nicht so schnell die Decke dessen erreiche, was möglich ist. Preußen hat zwei relativ spielstarke AVs und der ganze Kader ist verhältnismäßig gut im Passspiel. Außerdem blutet mir als gebürtigem Münsteraner etwas das Herz, wenn ich sehe, wie sich die Mannschaft aktuell in der Realität schlägt.

Gerade auf den offensiven Flügeln ist der Kader nicht besonders passend besetzt, denn außer Cueto gibt es keinen schnellen Flügelspieler, aber für zumindest einen ordentlichen Winger war zu Beginn noch Geld da (Lindenhahn vom HFC). Generell fehlt dem Kader ein wenig die Vision, wie genau man Tore erzielen will. Die Stürmer sind zwar solide, aber beileibe kein Material für 15+ Tore und auch aus dem Mittelfeld gibt es jetzt nicht besonders viel Zug nach vorne, sondern eher solide offensive Passspieler. Der Kader hat zwar ligaweit den besten Durchschnittswert bei der Sprunghöhe, es fehlt aber ein kopfballstarker Stürmer.

Ich werde trotzdem den Guardiola-Stiefel knallhart durchdrücken (nur Standards werde ich lang ausführen lassen). Das Schöne an der Struktur ist ja, dass sie auch defensiv sehr robust ist, solange man nicht reihenweise Fehler im Aufbauspiel macht (was aufgrund der relativ spielstarken Defensive unwahrscheinlich ist). Aber die Idee, quasi Tikinaccio in der 3. Liga zu spielen und bei 60+ % Ballbesitz größtenteils Standardtore zu machen und ständig sauöde Partien 1:0 zu gewinnen, fand ich witzig genug, dass es mir das Risiko wert war. So als kleiner Catenaccio-Fan und als jemand, der sich nur Zusammenfassungen anschauen muss, finde ich die Aussicht fast ein bisschen verlockend, den defensiven Aspekt einer guten Ballbesitzstruktur voll auszureizen, ohne absichtlich in zielloses Ballgeschiebe zu verfallen.

Nach jetzt 10 Spieltagen sieht es ziemlich gut aus. Mit 21 Punkten sind wir Tabellenführer, und in der Regel lässt sich der Fußball sogar ganz gut anschauen, auch wenn in den Spielen wie befürchtet eher wenig Tore fallen. Unsere Tordifferenz beträgt 13:4 (beste der Liga) und von unseren erzielten Treffern waren fünf nach Standards. Nur bei einem Team der Liga fallen pro Spiel bisher weniger Tore. Nach meinem Eindruck haben wir bisher aber auch etwas Pech mit der Chancenverwertung und hätten durchaus schon drei oder vier mehr erzielen können, z.B. gegen Halle hatten wir 13:0 Shots on Target und haben am Ende 1:0 durch einen Elfmeter gewonnen. Dafür haben wir acht Mal zu Null gespielt, davon auch das eine oder andere Mal eher glücklich.
Generell ist unser Fußball bisher statistisch ziemlich extrem. Wir tacklen mit Abstand am wenigsten, führen mit Abstand die wenigsten Kopfballduelle, foulen im Schnitt nur 4x pro Spiel, werden aber selber 13x pro Spiel gefoult und wir haben bisher fast 30% mehr Pässe gespielt als das Team mit dem zweithöchsten Ballbesitzwert. Nur beim Herausspielen und Verwerten von Chancen sind wir graues Mittelfeld, aber das reicht ja, wenn wir defensiv bisher mit Abstand die beste Mannschaft der Liga sind. Mal schauen, ob das alles so bleibt, oder ob ich doch noch an der Offensive schrauben muss.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Maradonna am 01.Juli 2020, 11:46:10
hört sich mega spannend an, da wäre ich an einem thread im taktik forum interessiert.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 04.Juli 2020, 13:08:01
Von den taktischen Herangehensweise her hat sich gegenüber dem Heerenveen-Save ja nicht soo viel geändert, deswegen wüsste ich nicht wirklich, was ich in einem eigenen Thread noch schreiben könnte, das ich nicht damals schon behandelt habe. Ich könnte mal die aktualisierte Taktik im alten Thread posten, aber ansonsten werde ich wohl dabei bleiben, ab und zu hier Updates zu posten.

Inzwischen bin ich schon in der zweiten Saison. In der ersten haben wir direkt den Aufstieg als Meister geschafft.
(click to show/hide)
So ab Beginn der Rückrunde waren wir sehr solide auf Aufstiegskurs und hatten nach 21 Spielen erst erst fünf Gegentore gefangen. Erst als wir schon praktisch durch waren, haben wir in dem Bereich etwas nachgelassen und in den letzten vier Spielen sechs Gegentore gefangen. Offensiv lief es ungefähr so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Jedes dritte unserer Tore war nach Standard, und generell waren gab es viele Partien, die überhaupt nicht schön anzusehen waren. Insgesamt haben wir 12 mal 0:0 gespielt. Insgesamt waren 45 Tore aber ungefähr der Bereich, den man mit dem Kader auch nur erwarten konnte, also habe ich am Offensivspiel nicht viel gedreht, außer dass ich ein paar Standardvarianten getestet habe. Zumal unsere Defensivleistungen ja so gut waren, dass wir trotzdem die Mehrzahl aller Spiele gewinnen konnten.
Ich hatte mir in der Winterpause mal ein paar interessante Statistiken notiert (nach der vollen Saison hatte ich das vergessen, und ab Beginn der neuen kommt man da nicht mehr dran, soweit ich weiß). Das war aber direkt, nachdem ich zwei Mal nacheinander 4:0 gewonnen hatte, zumindest die offensiven Statistiken sollten am Ende also Stück schwächer geworden sein.
(click to show/hide)
Außerdem war unser Torhüter auf Platz vier der passsichersten Spieler. Auffällig ist wie extrem sauber wir defensiv waren. Wir foulen kaum, tacklen kaum, aber wenn, dann gewinnen wir auch den Ball.

Für die 2. Bundesliga ist unser Lizenzspieleretat dann auf 4,5 Mio € angehoben worden (gegenüber 2,7 Mio. €), was aber nach den Gehaltserhöhungen aufgrund des Aufstiegs trotzdem nur für fünf ablösefreie Zugänge genügte. Mit Deniz Undav (aus Meppen) kommt ein Stürmer, der auch auf Zweitliganiveau für das eine oder andere Tor gut sein dürfte. Für das zentrale Mittelfeld kommen Mit Kai Pflücke und Dennis Daube (beide aus Uerdingen) ein quirliger kreativer Achter sowie ein spielstarker Sechser. Marcel Costly (aus Magdeburg, hat sogar 185k € Ablöse gekostet) kann theoretisch alle Flügelpositionen spielen, soll bei uns aber die Qualität und Breite in der Außenverteidigung erhöhen. Nach den vieren war das zusätzliche Budget schon wieder aufgebraucht, so dass ich ein paar nicht wirklich ins System passende Spieler abtreten musste, nur um mir für den offensiven Flügel mit Semih Sahin (aus Hoffenheim) noch ein vielversprechendes Talent leisten zu können, auch wenn der seine Stärken auch nicht unbedingt im Dribbling hat, so wie ich das gerne hätte. Dazu rückt mit Nick Selutin ein extrem quirliger, aber mental noch sehr unausgegorener Flügeldribbler aus der U19 in den Profikader auf. Eigentlich hätte ich auch gerne noch einen IV geholt, aber da muss jetzt einer meiner Sechser aushelfen, wenn mal Not am Mann ist.
Insgesamt wäre der Kader in seiner jetzigen Form im oberen Drittel der 3. Liga anzuordnen, in der 2. Bundesliga hat er eigentlich nichts verloren, zumal wir in der Breite immer noch nicht sonderlich gut für Ballbesitzfußball besetzt sind.

Die Saison läuft bisher dennoch extrem gut. Nach der Hinrunde stehen wir auf Platz zwei mit 32 Punkten, 22:10 Toren und sechs Punkten Vorsprung auf Platz 4.
(click to show/hide)
Schlüssel dazu ist, dass die Offensive merklich verbessert ist. Undav hat die PPM "Likes to Try to Beat Offside Trap" und sorgt so dafür, dass wir inzwischen auch das eine oder andere Kontertor erzielen oder einen weit aufgerückten pressenden Gegner mit einem Pass hinter die Abwehr auf dem falschen Fuß erwischen können. Entsprechend führt er zur Zeit auch die Torjägerliste an. Deshalb sind unsere offensiven Stats sogar etwas besser als in der 3. Liga. Dafür dominieren wir die Ballbesitztabelle nicht mehr so extrem. Wir spielen zwar immer noch ligaweit die meisten Pässe, haben im Schnitt aber "nur" noch 55% Ballbesitz (Platz 2) und auch mal Partien dazwischen, wo wir weniger Ballbesitz als der Gegner haben. Ähnliches gilt für die defensiven Statistiken.
Ich vermute mal, dass wir wie im Vorjahr im Laufe der Rückrunde noch etwas abbauen werden. Dagegen hätte ich ehrlich gesagt auch gar nichts, wo ich doch jetzt schon Probleme habe, einen balancierten Kader zusammenzustellen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 05.Juli 2020, 17:40:46
Die Sommertransferperiode im zweiten Jahr mit dem HSV ist nun vorbei und der Kader steht. Nachdem in der ersten Saison der Aufstieg knapp verpasst wurde, soll er in diesem Jahr unter allen Umständen geschafft werden.
Dafür wurde der Kader deutlich verstärkt und in einige Nichtleistungsträger eingecasht.

Transferübersicht
(click to show/hide)

Herausstechen tun hier besonders Carles Alena, Adrian Fein, Herbie Kane und Elias Abouchabaka.

Alena wurde von Barca auf die TL gesetzt. Ich bin auch in der Realität ein großer Fan von ihm und so fiel mir die Entscheidung sehr einfach, alles dafür zu tun, ihn zum HSV zu holen. So verdient er jetzt über die nächsten 5 Jahre jeweils 1,7 Mio. Bei einem Aufstieg steigt das Gehalt auf 2,3 Mio. Einzig die Kaufoption für 16,75 Mio für höherklassige Vereine könnte mir Probleme bereiten.

Adrian Fein konnte ich für weitere 2 Jahre ausleihen, mit anschließender Kaufoption von 10 Mio. Leider muss ich im Gegensatz zum Vorjahr aber sein volles Gehalt von 1,4 Mio übernehmen. Letzte Saison war er mein wichtigster Spieler und ich bin heilfroh ihn wieder an Bord zu haben.

Herbie Kanes Vertrag bei Liverpool wurde nicht verlängert und er war erst als Nachfolger von Fein eingeplant, da ich bis zum Beginn des Transferfensters noch nicht wusste, ob Bayern bereit ist ihn gehen zu lassen. Dank seiner Vielseitigkeit kann er je nach Formation alle drei Rollen im Dreiermittelfeld beim 433 oder beide Sechserpositionen im 4231 übernehmen. Dass er zudem auch RV spielen kann, ist ein netter Nebeneffekt, den ich in den ersten 6 Spielen schon zweimal nutzen konnte/musste.

Bei Elias Abouchabaka bin ich mir noch unsicher wo er steht. Wie Fein ist auch er für 2 Jahre ausgeliehen, mit Kaufoption über 7 Mio. Ihn betrachte ich jedoch eher als eine Art Projekt. Für die neue Saison wollte ich etwas mehr Varianz in meinen unterschiedlichen Taktiken haben. Er ist als 10er im neuen 4231 eingeplant oder als Ersatz für Alena im 433 sollte dieser mal eine Pause benötigen. Allerdings habe ich bei ihm die Möglichkeit die Leihe ab nächsten Sommer vorzeitig abbrechen zu können.

Erwähnenswert sind noch die ablösefreien Transfers von Banu Mackie und Fabio Renato. Beide kamen aus den USA und haben das Potenzial später in der Bundesliga spielen zu können. Kurzfristig sollen sie aber der zweiten Mannschaft helfen in der 3. Liga zu bestehen, wären aber schon so weit bei größeren Verletzungsproblemen in den Kader der Ersten aufzurücken.

Mit Dennis Jastrzembski konnte ich auch einen meiner Topscorer erneut ausleihen. Er wird die Hinrunde mit Nils Mortimer auf dem rechten Flügel rotieren. Mortimer von Barcelona B ist leider eine Art Nottransfer, da Xavier Amaechi, mein Toptorjäger der letzten Saison, sich mehrer Bänder im rechten Knie gerissen hat und mindestens bis November ausfallen wird. Spielbereit wird er wahrscheinlich erst wieder im Januar sein. Aus Mangel an Alternativen und der niedrigen Ausstiegsklausel, habe ich mich für den jungen Spanier entschieden.
Da der Engländer sich bisher leider als sehr verletzungsanfällig herausgestellt hat, besteht die Möglichkeit, dass ich mich nächsten Sommer von ihm trenne, sollte Mortimer gut genug sein.
Falls der Spanier allerdings nicht einschlägt, wird er wohl ein Fehleinkauf mit verhältnismäßig hohem Gehalt sein.

Der Transfer von Marvin Knoll von St. Pauli war auch nicht eingeplant. Eigentlich wollte ich mit Rick van Drongelen, Timo Letschert und Jonas David als Top3 IVs in die Saison gehen. Hinter ihnen Föhrenbach und Nkansah als Backups. Doch am 30. August bestand Letschert auf einmal darauf den Verein zu wechseln. Am Ende vielleicht gar nicht so verkehrt. Knoll erfahrener, besser und nicht viel teurer als Letschert.

Als Problemkind würde ich derzeit Aaron Hunt bezeichnen. Seinen auslaufenden Vertrag nur verlängert, weil er bereit war sein Gehalt zu halbieren und er immer noch zu den Führungsspielern im Verein gehört. Er hatte auch kein Problem damit seine Rolle von Stammspieler auf Rotationsspieler zu ändern, war sogar sein Vorschlag bei den Versprechen vor Beginn der Verhandlungen.
Als dann aber Alena zum Team gestoßen ist, war Hunt plötzlich besorgt, ich wolle ihn ersetzen. Leider konnte ich ihm nicht sagen, dass das stimme und er einfach zu alt ist, um mit ihm langfristig planen zu können. Eigentlich kein Problem, da ich sowieso geplant hatte ihm Einsätze zu geben, wenn andere geschont werden müssen, aber sollte er dennoch unzufrieden werden, befürchte ich, dass die Mannschaft sich gegen mich stellen wird.
Ein zwischenzeitliches Angebot von Hoffenheim hatte er abgelehnt.

Außerdem wollte Janni Serra in die erste Liga wechseln. Ihm habe ich dann versprochen diese Saison aufzusteigen und er so dann bald im Oberhaus spielen könne. Sollte es mit dem Aufstieg nicht klappen...nicht mein Problem, ich müsste mich dann sowieso nach einer neuen Stelle umschauen. :D

Die übrigen Neuzugänge sind entweder Spieler für die Breite im Kader oder Nachwuchsspieler, um die U19 aufzufüllen, die ohne TW und ST dastand.
Von den 21 U19 Spielern haben 6 das Potenzial später einmal erste Liga zu spielen. Am vielversprechendsten sind aber folgende Leute.

Kouassi Kassi
(click to show/hide)

Daniel Binder
(click to show/hide)

Nils Henkel
(click to show/hide)

Ware Pakia
(click to show/hide)


Die herausragendsten Talente der Profimannschaft sind Tom Krauß, Xavier Amaechi, Josha Vagnoman, Jonas David und Shun´ya Fujimoto. Krauß geht in sein zweites Leihjahr und für ihn habe ich eine Kaufoption über 2,5 Mio. Er ist ein Allrounder im zentralen Mittelfeld, der letzte Saison überraschend einer der Leistungsträger war.
Amaechi und Vagnoman dürften die meisten kennen. David ist ein Hamburger Eigengewächs, den ich gerne langfristig zu einer Vereinsikone aufbauen möchte. Das Potenzial hat er zumindest und zeigte dies bereits mit einer 7,12 in 20 Spielen im letzten Jahr.
Fujimoto ist einer der Newgens vom Youth Intake. Deutsch-Japaner, 19 und ein Toptalent. Leider ist er vom Charakter her "Fickle", was bedeutet, dass er so gut wie keine Loyalität besitzt, aber sehr ehrgeizig und entschlossen ist. Er wird also eher früher als später zu einem größeren Verein wollen, sollte ich ihn nicht umpolen können.

Tom Krauß
(click to show/hide)

Shun´ya Fujimoto
(click to show/hide)


Meine Vorstellungen für diesen Kader sind van Drongelen, David, Fein, Alena und Serra zu den Stützen des Vereins aufzubauen. Mit Krauß plane ich erstmal noch nicht langfristig, da er bisher keinerlei Interesse hatte fest zu mir zu wechseln. Hoffentlich wird sich das mit dem Aufstieg ändern.
Mit der Größe und Ausgeglichenheit des Kaders bin ich sehr zufrieden. Es sind 30 Spieler, von denen aber Mickel, Fujimoto, Nkansah und Schwadorf, wenn überhaupt, nur in absoluten Notfällen auflaufen werden. Die letzen drei werden dauerhaft in der Zweiten spielen. Zudem steht der Deutsch-Japaner nur im Kader, damit er mit den Profis trainieren kann.
Bleiben also "nur" 26 Spieler, die effektiv spielen werden.

(click to show/hide)

Aktuelle stehe ich nach 5 Ligaspielen ohne Gegentor auf Platz 1. Erstaunlich ist, dass die letzten 4 Spiele alle mit 1:0 gewonnen wurden. Hoffentlich komme ich da noch in Fahrt. Sollte ich alle weiteren Spiele 1:0 gewinnen, ist der Aufstieg zwar sicher, aber es wird mich einiges an Nerven kosten.
In der ersten Runde des DFB Pokals ein lockerer 5:0 Sieg gegen den TSV Meerbusch aus der OL Niederrhein. In der zweiten Runde wartet leider Eintracht Frankfurt, die mich letztes Jahr in der Relegation mit insgesamt 6:1 abgefertigt hatten.

Spielplan und Tabelle
(click to show/hide)


Abschließend noch kurz die Taktiken, die ich spielen lasse. Ich lasse ein sehr hohes und intensives Pressing spielen. Den Ball so früh wie möglich erobern, Kontrolle über das Spiel haben, sich aber nicht scheuen schnell, mit viel Risiko nach vorne zu spielen, sollte sich die Gelegenheit ergeben.
Je nach Gegner bzw. Spielstand werde ich aber mehr auf Ballbesitz spielen, das Pressing zurückschrauben und tiefer stehen und/oder mehr auf Konter gehen.

4231
(click to show/hide)

433 #1
(click to show/hide)

433 #2
(click to show/hide)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: fussballmonster am 06.Juli 2020, 19:08:55
Ich bin aktuell in der ersten Saison beim FC Südtirol Alto Adige aus Bolzano/Bozen. Dritte italienische Liga.
Nach 22 Spielen ohne Niederlage gab es zuhause eine derbe 0:3 Niederlage zuhause.
14 Siege, 8 Unentschieden und 1 Niederlage.
Platz 2
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 07.Juli 2020, 16:48:32
In meinem Preußen-Münster-Save ist dem Team tatsächlich, wenn auch eher glücklich, der Durchmarsch in die Bundesliga gelungen. Mit einem Gehaltsetat von 8 Mio. €. Hannover auf Platz 17 der Gehaltstabelle kommt auf 31 Mio. €. Selbst in der 2. Liga stünde ich damit auf Platz 17. Der von Bayern für zwei Jahre ausgeliehene Oliver Batista Meier ist mit Abstand der beste Spieler im Kader. Die Top-Transfers dahinter sind die vom HSV bzw. Paderborn aussortierten Jonas David und Marlon Ritter, die beide, wenn überhaupt, besseres Zweitliga-Niveau mitbringen.

Dafür, wie unterlegen der Kader ist, schlagen wir uns bisher erstaunlich gut. Unser Saisonstart war geradezu furios mit 10 Punkten aus 5 Spielen und einem 6:0-Sieg gegen Frankfurt sowie einem 2:2 gegen Bayern München, aber im Anschluss haben sich unsere Leistungen dann doch etwas mehr dem Niveau des Kaders angepasst und aus den folgenden 9 Spielen gab es nur noch 6 Punkte. So sind wir aktuell 7 Punkte vor Platz 16, aber bei der aktuellen Tendenz wird das noch eine sehr lange Saison.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 10.Juli 2020, 10:02:51
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7
29/30 Liga 3 Platz 5

Am Ende fehlen uns 6 Punkte, obwohl wir mit 68 Punkten die beste Saison der Vereinsgeschichte spielen. Der KSC, Cottbus und Würzburg haben aber kaum Schwächen gezeigt.
Wie erwähnt gehen 3 Spieler ablösefrei zu Aalen (die nun in die 3te Liga aufgestiegen sind). Insbesondere unseren Topstürmer hätte ich gern behalten.
Der Markt an türkischen Spielern gibt erneut nicht viel her, ich glaube nicht, dass wir ganz oben angreifen können.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 10.Juli 2020, 11:39:13
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7
29/30 Liga 3 Platz 5

Am Ende fehlen uns 6 Punkte, obwohl wir mit 68 Punkten die beste Saison der Vereinsgeschichte spielen. Der KSC, Cottbus und Würzburg haben aber kaum Schwächen gezeigt.
Wie erwähnt gehen 3 Spieler ablösefrei zu Aalen (die nun in die 3te Liga aufgestiegen sind). Insbesondere unseren Topstürmer hätte ich gern behalten.
Der Markt an türkischen Spielern gibt erneut nicht viel her, ich glaube nicht, dass wir ganz oben angreifen können.

Bin ich mit der Annahme richtig, dass du nur türkischstämmige Spieler verpflichtest? Also ähnlich wie Bilbao mit den Basken vorgeht?

Irgendwie gefällt mir bei dir, dass du nach 10 Jahren erst einen Aufstieg hinter dir hast, dich aber trotzdem zu verbessern scheinst. Mal kein Durchmarsch bis ins Oberhaus innerhalb von 4 Jahren oder so. Da sieht man, dass man auch "realistisch" Spaß haben kann.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 10.Juli 2020, 12:11:23

Bin ich mit der Annahme richtig, dass du nur türkischstämmige Spieler verpflichtest? Also ähnlich wie Bilbao mit den Basken vorgeht?

Irgendwie gefällt mir bei dir, dass du nach 10 Jahren erst einen Aufstieg hinter dir hast, dich aber trotzdem zu verbessern scheinst. Mal kein Durchmarsch bis ins Oberhaus innerhalb von 4 Jahren oder so. Da sieht man, dass man auch "realistisch" Spaß haben kann.

Das ist korrekt, ich verpflichte nur Spieler, die mindestens teilweise türkisch sind. Insbesondere durch die Nicht EU-Spieler Regelung in den unteren Ligen, haben so gut wie alle Spieler zwei Nationalitäten. Das begrenzt den Spielerpool enorm. Zudem ist der Verein nicht sehr finanzkräftig. Nur ein Spieler verdient über 3000 pro Woche. Zum Vergleich sind die Topverdiener der Liga bei fast 20.000 pro Woche. Selbst einige Viertligisten zahlen besser wie Türkgücü.
Der Saisonstart ist mit 9 Punkten aus 4 Spielen geglückt. Vielleicht geh ja doch noch was Richtung Aufstieg.
Ich habe mal meinen aktuellen Kader angepinnt.

(https://www.bilder-upload.eu/thumb/85fd4a-1594375460.png) (https://www.bilder-upload.eu/bild-85fd4a-1594375460.png.html)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 13.Juli 2020, 15:49:14
Die Saison 20/21 ist beendet und ich konnte mit dem HSV als Meister aufsteigen. Nachdem man die ersten 14 Spiele alle gewinnen konnte und ein Torverhältnis von 28:3 hatte, erfolgte ab Spieltag 15 ein Einbruch. Zwar überrollte man vier Tage später noch Freiburg im DFB Pokal mit 3:1, die chancenlos blieben, aber von den übrigen 20 Ligaspielen konnte man nur noch 9 gewinnen.
Im Viertelfinale des Pokals unterlag man 0:3 dem FC Bayern.

Tabelle
(click to show/hide)

Spieler der Saison war ganz Carles Alena. Schon früh konnte man in den Spielen sehen, dass er nicht in diese Liga gehört. Seine Übersicht und Spielwitz sind von einem anderen Stern. Unterstrichen wird dies von 13 Assists, 128 Schlüsselpässen und 18 herausgespielten Chancen in 38 Pflichtspielen. Er ist mein einziger Spieler, der in allen Spielen auf dem Platz stand und jedes mal in der Startaufstellung war. Eine Durchschnittsbewertung von 7.51 in der Liga macht ihm zum Spieler der Saison.

Knapp dahinter ist für mich Josha Vagnoman. Mit 8 Assists und 17 herausgespielten Chancen eine Übermacht auf der linken Abwehrseite. Im Winter noch Angebote von Schalke und Atletico Madrid abgelehnt, die bis zu 30 Mio geboten hatten, hoffe ich ihn jetzt über den Sommer hinaus halten zu können.

Den Verein verlassen hat Kapitän Rick van Drongelen. Ihn zog es für 9 Mio zum KRV Genk. Mit Boni kann sich die Ablöse auf 11,25 Mio erhöhen. Er wollte erstklassig spielen und hat sich leider nicht zu einem Verbleib überreden lassen.
Für ihn habe ich den Deutschen Julian Chabot von Sampdoria Genua für 8,5 Mio verpflichtet. Bereits eine Investition für die erste Liga.

Entdeckung der Saison, oder besser gesagt der Rückrunde, ist der amerikanische Brasilianer Fabio Renato. Nach dem Knöchelbruch von Florinel Coman im vorletzten Spiel der Hinrunde und einem dreiwöchigen Ausfall von Jatta zum Start der Rückründe, verblieb der 18 Jährige nach dem Trainingslager im Kader der Profis. Bei 11 Starts und 5 Einwechslungen kommt er zwar nur auf jeweils 2 Tore und Assists, dies ist aber nicht viel weniger als Stürmer Janni Serra im gleichen Zeitraum oder Dennis Jastrzembski, Nils Mortimer oder Bakery Jatta über die ganze Saison verteilt.

Und da kommen wir schon zu einer der Baustellen, die ich über kommende Saison in den Griff bekommen muss: Tore. Kein einziger meiner Spieler hat es geschafft bei Toren in den zweistelligen Bereich zu kommen. Coman hätte es schaffen können, wäre da nicht die üble Verletzung gewesen. Deshalb werde ich es noch einmal mit einer Dreierkette probieren und mir ein Beispiel an der realen Taktik von Nuno Espírito Santo von Wolverhampton nehmen.
Dafür benötige ich noch einen weiteren Top-IV, einen nicht so verletzungsanfälligen RV und einen torgefährlichen Offensivspieler, idealerweise Stürmer. Zum Glück hat mir der Verein ein gewaltiges Transferbudget von 313.000€ bereitgestellt...
Eine Vorgabe für die neue Saison ist es Spieler zu verkaufen, bevor ich welche hole. Schritt 1 ist bis zum 30.06. irgendwie 2,5 Mio aufzutreiben, um die Kaufoption für Tom Kraus ziehen zu können. Bei ihm bestünde die Möglichkeit ihn zum RV umzuschulen. Bis auf Flankenstärke bringt er dafür alles mit.
Ansonsten mal gucken was noch so verfügbar wird auf dem Markt und vor allem was für Angebote reinkommen. Drei Kandidaten, die ich wohl zum Verkauf anbieten werde sind Jeremy Dudziak, Xavier Amaechi und Julian Pollersbeck.
Für Dudziak könnte ich ablösefrei Dzenis Burnic unter Vertrag nehmen. Er wäre für mich auf den gleichen Positionen einsetzbar, ist etwas besser und noch jünger. Das Gehalt dürfte sich ungefähr auf dem gleichen Niveau bewegen.
Amaechi, mein letztjähriger Topscorer ist leider viel zu verletzungsanfällig. Diese Saison verpasste er ca. 4 1/2 Monate durch reine Verletzungszeit. Dazu kommen dann noch die Regenerationszeiten.  Durch den Brexit erhoffe ich mir eine Wertsteigerung bei ihm. Gleiches gilt für Herbie Kane, dieser konnte sich aber als hervorragender Allrounder auszeichnen. Ihn würde ich nur ungern verkaufen.
Pollersbeck verdient einfach viel zu viel. Mit 1,4 Mio pro Jahr, 1,9 Mio nach Aktivierung der Aufstiegsklausel, sind einfach zu viel.

Und Aaron Hunt beendet seine Karriere. Er konnte körperlich einfach nicht mehr mithalten.


Ist auf jeden Fall eine interessante Aufgabe den Kader ohne Geld bundesligatauglich zu verstärken. Und ehe ich nicht weiß wer für wie viel gehen wird, kann auch nicht genau festlegen, mit welchen Spielern ich mich befassen werde. Zur Zeit stehen auf meiner Shortlist alleine für RVs 7 Spieler von sehr unterschiedlicher Qualität. Über einen Danny Da Costa, den Frankfurt für 3,9 Mio verkaufen möchte, bis hin zu einem Felix Agu von Osnabrück, der mich eventuell nur ein paar Hunderttausende kosten würde. Und den Leihkandidaten von Liverpool ausgeschlossen, sind das auch die beiden billigsten Varianten beim aktuellen Stand.
Da muss ich einfach noch weiter scouten. Bis vor drei Ingametagen bin ich nämlich noch davon ausgegangen vielleicht um die 10 Mio Transferbudget zu bekommen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Cubano am 13.Juli 2020, 16:48:37
Nach meinem Groundhopping-Besuch in Bozen im vergangenen Jahr, bin ich die Herausforderung beim FC Südtirol angegangen. Mein Traum das System Bilbao in Südtirol anwenden - sprich nur auf Spieler aus Tirol (Österreich und Italien) setzen. Das erwies sich aber als ziemlich schwierig, daher habe ich um den Spaß nicht zu verlieren, das System zunächst aufgeweicht und mich entschlossen erstmal nur auf Italiener und Österreicher zu setzen.

Die erste Saison lief gut und wir erreichten das Aufstiegs-Playoff in der Serie C. Als Fünftplatzierter gelang uns dann tatsächlich der Aufstieg in die Serie B. Auch dank unseres Partnervereins Atalanta Bergamo, der uns einige talentierte Kicker als Leihgaben schickte, hielten wir recht souverän auf Platz 9 die Liga.
Dann begann die dritte Saison im FM, unsere zweite in der Serie B. Zur Winterpause waren wir knapp Tabellenführer. Die komplette Rückrunde trennten die ersten 5 Mannschaften in der Liga nicht mehr als 4 Punkte. Schließlich mussten wir Juve Stabia allerdings ziehen lassen und sie machten den Aufstieg am drittletzten Spieltag perfekt. Wir kämpften gegen Salernitana und Livorno um Platz 2. Unser Vorteil war, dass wir am letzten Spieltag gegen Schlusslicht Crotone spielten. Ein knapper 1:0-Zittersieg brachte uns schließlich den Aufstieg in die Serie A.

Der FC Südtirol wird Juve, Milan, Inter und die Roma im Stadio Druso zu einem Ligaspiel empfangen. Das wird unglaublich.

Wie läuft es mit der Bilbao-Strategie? Mein Plan ist, mit dem Geld aus der Serie A nun die Infrastruktur und die Nachwuchsrekrutierung auszubauen. Der Abstieg ist eingeplant, da mache ich mir keine Illusionen. Ich will jetzt auch nicht auf Biegen und Brechen die Klasse mit Leihspielern von Atalanta halten. Ich habe einige talentierte, junge Spieler von Juve, Milan, Inter, Brescia ablösefrei verpflichtet, die uns auch bei einem Abstieg erhalten bleiben würden.
In meinem Kader stehen fünf gebürtige Bozener, dazu Spieler aus Sterzing, Meran und Franzensfeste. Die Vereinsikonen Hannes FINK und Fabian TAIT sind weiterhin im Verein. TAIT werde ich auch in der Serie A weiterhin zum Einsatz kommen lassen. FINK hat aufgrund einiger Verletzungen leider ziemlich abgebaut, dennoch habe ich den Vertrag mit dem 32-Jährigen verlängert. FINK fehlen noch etwa 30 Spiele, um neuer Rekordspieler des Vereins zu werden, allerdings könnte das sehr knapp werden. TAIT traue ich eher zu diese Marke noch zu knacken.
Ich habe mit Simon Straudi (Werder Bremen) und David Wieser (Inter Mailand) zwei weitere verlorene Söhne Südtirols zurückgeholt. Außerdem arbeite ich an einer Verpflichtung von Sandi Lovric, der in Lienz in Tirol geboren ist.

Um nochmal Stimmung zu machen. Hier die Hymne des FCS und ein Bild von meinem Besuch im Stadio Druso:
https://www.youtube.com/watch?v=IS_uWE1E3O0

(click to show/hide)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 14.Juli 2020, 14:57:08
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7
29/30 Liga 3 Platz 5
30/31 Liga 3 Platz 1

Manchmal überrascht einen der Manager dann doch. Die Vorzeichen waren schlechter wie in der letzten Saison. Im Tor ein downgrade und im Sturm ja ebenfalls. Doch Tugrul Mutlu erwies sich als akzeptabler Rückhalt und Hakan Akdemir und Fuat Özalp harmonierten vorne perfekt.
Wir sichern uns 5 Spieltage vor Schluss den Aufstieg und am letzten Spieltag den Meistertitel gegen Bayern II, die sich ein Kopf an Kopf Rennen lieferten. Die Rekorde purzelten nur so, 24 Siege, nur 4 Niederlagen, 82 Punkte, 82 geschossene Tore, unglaublich. Damit hätte ich so nicht gerechnet, denn taktisch wurde nichts geändert.

Auch wenn sich nun der Markt für nicht EU Spieler öffnet ich somit auch auf dem türkischen Markt mitmischen kann, tun sich schon wieder Probleme auf.
Ein ZM war nur geliehen, mal sehen ob das nochmal klappt und ein ZM konnten wir finanziell nicht halten (er bleibt lieber in Liga 3 bei 1860 München).
Zudem sind 4-5 Spieler nicht Zweitliga tauglich. Eine Mammutaufgabe bei gefühlten 0 Budget.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: idioteque3 am 16.Juli 2020, 16:05:51
In meinem Preußen-Münster-Save ist dem Team tatsächlich, wenn auch eher glücklich, der Durchmarsch in die Bundesliga gelungen. Mit einem Gehaltsetat von 8 Mio. €. Hannover auf Platz 17 der Gehaltstabelle kommt auf 31 Mio. €. Selbst in der 2. Liga stünde ich damit auf Platz 17. Der von Bayern für zwei Jahre ausgeliehene Oliver Batista Meier ist mit Abstand der beste Spieler im Kader. Die Top-Transfers dahinter sind die vom HSV bzw. Paderborn aussortierten Jonas David und Marlon Ritter, die beide, wenn überhaupt, besseres Zweitliga-Niveau mitbringen.

Dafür, wie unterlegen der Kader ist, schlagen wir uns bisher erstaunlich gut. Unser Saisonstart war geradezu furios mit 10 Punkten aus 5 Spielen und einem 6:0-Sieg gegen Frankfurt sowie einem 2:2 gegen Bayern München, aber im Anschluss haben sich unsere Leistungen dann doch etwas mehr dem Niveau des Kaders angepasst und aus den folgenden 9 Spielen gab es nur noch 6 Punkte. So sind wir aktuell 7 Punkte vor Platz 16, aber bei der aktuellen Tendenz wird das noch eine sehr lange Saison.

Inzwischen bin ich in der vierten Saison in der Bundesliga. In der ersten haben wir dann doch relativ ungefährdet die Klasse halten können. In den zwei Jahren drauf auch, wobei das auch durch unfassbar schwache Absteiger begünstigt wurde und in beiden Jahren 28 Punkte für Platz 15 genügt hätten (wir sind auf 43 und 37 gekommen). Da unser Kader inzwischen aber sogar ganz ordentlich besetzt ist, aber wir sportlich auch zu Beginn der neuen Saison wieder im unteren Mittelfeld herumgegurkt sind, habe ich etwas Problemanalyse betrieben. Als Hauptdefizit hat sich gezeigt, dass wir selten auf ordentliche Ballbesitzwerte kamen. Dadurch gab es wenig konstruktive Angriffe, wenig Standards und somit auch wenig Tore. Die meisten Bundesligisten sind mit Ball einfach zu gut, als dass wir mit unserem nicht sehr aggressiven, tackling-armen 4-1-4-1 genug Druck ausüben könnten. Deswegen habe ich die Abwehrlinie auf "sehr hoch" gestellt und beiden Achtern eine Angreifen-Duty gegeben und siehe da, plötzlich stehen wir Mitte der Rückrunde auf Platz 6. Dabei wird es wahrscheinlich nicht bleiben, weil noch die Partien gegen fast alle Top-Teams ausstehen, aber die jetzt merklich höheren Ballbesitz- und Abschlusswerte machen mir Hoffnung, dass der Aufschwung etwas nachhaltiger bleibt.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Feno am 19.Juli 2020, 02:05:14
Im 5. Anlauf eeeeeendlich die Champions League gewonnen :)

Saison 2019/2020: Im Halbfinale mit 4:5 gegen den PSG im Halbfinale ausgeschieden
Saison 2020/2021: Im Achtelfinale mit 5:6 gegen Real Madrid ausgeschieden
Saison 2021/2022: Im Halbfinale mit 2:7 gegen Milan ausgeschieden
Saison 2022/2023: Im Finale 0:2 gegen Manchester City verloren

Und nun 2023/2024 Finalsieg gegen Barcelona in einer spektakulären Partie
(https://share-your-photo.com/img/cbe2024ea5.jpg)


Mittlerweile habe ich aber auch ne ziemlich coole Truppe, wenn auch nur noch 3 da sind, die bei meinem Amtsantritt schon da waren:
(https://share-your-photo.com/img/6abb89a1fe.jpg)
Auf der Bank sind dann noch Leute wie Marquinhos, Moriba, João Félix, Umtiti, Foden, Arthur und ein, zwei starke Newgens (habe aber fleissig rotiert)

Peek und Lucic aus der Startelf sind, wie man erkennen kann, Newgens...und die sind ziemlich nice :)
(click to show/hide)

Da ich mit Inter nun alles gewonnen habe und diese Saison mit Champions League, Serie A, Coppa Italia und Supercoppa das Quadrouple werde ich den Job bei Inter kündigen und weiterziehen. Wohin weiss ich noch nicht. Erstmal gucken, was nun alles frei ist. Soll aber kein Topverein mehr werden sondern irgendwas exotisches oder höchstens im Mittelfeld einer Topliga. Vielleicht auch mal wieder aus Europa raus und nen anderen Kontinent unsicher machen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 21.Juli 2020, 17:02:56
Update Türkgücü München:

19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7
29/30 Liga 3 Platz 5
30/31 Liga 3 Platz 1
31/32 Liga 2 Platz 18 nach 9 Spielen

Platz 18, nur 2 Punkte, 5 Tore zu 21 Gegentoren, 6 Punkte Rückstand aufs rettende Ufer.
In Liga 3 noch die überlegene Mannschaft, gibt es nun Woche für Woche eine Reise.
Habe nun die Spielerrollen und die Ausrichtung etwas defensiver gewählt. Sehe aber kaum Licht am Ende des Tunnels.
Der Kader wurde mit einigen Leihen verbessert, aber wie vorher erwähnt, haben wir zu wenige Spieler, die wirklich Zweitliganiveau haben.
Leider bleibt der Markt auch weiterhin dünn, trotz der Möglichkeit, auch nicht EU-Spieler zu holen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: GameCrasher am 21.Juli 2020, 22:35:26
Was ist denn in Saison 1 alles schief gelaufen?
Mit dem Kader war Platz 1 ja fast schon Pflicht.
Verletzungen?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 22.Juli 2020, 01:12:25
Das Sommertransferfenster der Saison 21/22 verlief ziemlich ereignislos für mich.

(click to show/hide)

Bei den Abgängen zuerst einmal von Opoku den Vertrag auslaufen lassen und er schloss sich Celtic an.
Dann habe ich meinen Nachwuchskeeper Fujimoto an Hertha ausgeliehen, wo er diese Saison die Nummer 1 zwischen den Pfosten sein wird.

Aus irgendwelchen Gründen werden die Abgänge von Julian Pollersbeck (11.06.) und eines weiteren japanischen, 19 jährigen Nachwuchskeepers nicht aufgelistet. Pollersbeck für 1,8 Mio zu Akhmat Grozny nach Russland. Der Japaner Yuki Yamada für 66k zu Man Utd, mit einer Weiterverkaufsklausel von 50%.
Eigentlich hatte ich dann schon geplant mit Heuer Fernandes als Nummer 1 in die Saison zu gehen, aber dann ist plötzlich die Nummer 1 von Deutschlands U20 bezahlbar gewesen. Bei der WM als Stammtorwart dritter geworden. Hatte mir eigentlich keine großen Hoffnungen gemacht, aber Wolfsburg hat den 18 jährigen Philipp Schulze für 2,4 Mio ziehen lassen.

Dann habe ich mich noch vom verletzungsanfälligen Xavier Amaechi getrennt, da ich diese Saison meistens ohne richtige Flügel spielen werde und drei Spieler aus der Zweiten, die zu viel waren, ausgeliehen.

Bei den Zugängen freue ich mich tierisch über Ömer Toprak. Vertrag beim BVB ausgelaufen und nach zähen Verhandlungen konnte ich ihn zu einem Zweijahresvertrag mit einem Jahresgehalt von 2,2 Mio überzeugen. Entscheidender Faktor dürfte wohl eine Weiterverkaufsklausel über 50% gewesen sein.
Dennis Jastrzembski konnte ich nach zwei Leihen und ausgelaufenen Vertrag auch ablösefrei verpflichten. Für die rechte Abwehrseite kam dann Felix Agu von Osnabrück.
Nathan Wicht ist der neue und nun einzige Spielmacher der U19, fällt aber leider direkt für zwei Monate aus.
Und Jeon Se-Jin ist ein 21 jähriges südkoreanisches Offensivtalent, das sowohl links auf dem Flügel, wie auch auf der 10 und im Sturm in den unterschiedlichsten Rollen auflaufen kann. Er wird mit Abouchabaka und Coman auf der Doppelzehn rotieren.

Und da kommen wir auch schon zum aktuellen Kader. Bin mit der Zusammenstellung eigentlich sehr zufrieden. Auf der rechten Abwehrseite hätte ich gerne Danny da Costa geholt, er war aber zu teuer und er ging schlussendlich für 5,5 Mio zu Schalke.
Ansonsten konnte ich den Kader wie gewünscht ergänzen, bedenkt man mein beschränktes Budget. Jetzt sind noch 1,7 Mio Transferbudget und 1 Mio Spielraum beim Gehalt übrig, um eventuell im Winter noch nachbessern zu können. Allerdings muss ich schon anfangen für die 10 Mio Kaufoption und Gehaltserhühung von Fein zu sparen.
Hätte natürlich gerne Tom Krauß nach seiner Leihe verpflichtet, er hat sich aber für einen neuen Vertrag bei Leipzig entschieden.

(click to show/hide)


Der Saisonstart ist auch bisher gelungen. Im Pokal ein 4:0 Pflichtsieg gegen einen Verbandsligisten und die ersten beiden Ligaspiele gegen Mitaufsteiger Paderborn (1:0) und Hoffenheim (3:0) gewonnen.

Amtierender Meister ist außerdem Bayer Leverkusen. Bayern nur sechster und Dortmund nur achter. Sollte einer der Topclubs diese Saison wieder so mäßig unterwegs sein, wäre ich sogar geneigt dorthin zu wechseln.
(click to show/hide)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Thorbinho09 am 22.Juli 2020, 15:26:32
Das Sommertransferfenster der Saison 21/22 verlief ziemlich ereignislos für mich.

(click to show/hide)

Bei den Abgängen zuerst einmal von Opoku den Vertrag auslaufen lassen und er schloss sich Celtic an.
Dann habe ich meinen Nachwuchskeeper Fujimoto an Hertha ausgeliehen, wo er diese Saison die Nummer 1 zwischen den Pfosten sein wird.

Aus irgendwelchen Gründen werden die Abgänge von Julian Pollersbeck (11.06.) und eines weiteren japanischen, 19 jährigen Nachwuchskeepers nicht aufgelistet. Pollersbeck für 1,8 Mio zu Akhmat Grozny nach Russland. Der Japaner Yuki Yamada für 66k zu Man Utd, mit einer Weiterverkaufsklausel von 50%.
Eigentlich hatte ich dann schon geplant mit Heuer Fernandes als Nummer 1 in die Saison zu gehen, aber dann ist plötzlich die Nummer 1 von Deutschlands U20 bezahlbar gewesen. Bei der WM als Stammtorwart dritter geworden. Hatte mir eigentlich keine großen Hoffnungen gemacht, aber Wolfsburg hat den 18 jährigen Philipp Schulze für 2,4 Mio ziehen lassen.

Dann habe ich mich noch vom verletzungsanfälligen Xavier Amaechi getrennt, da ich diese Saison meistens ohne richtige Flügel spielen werde und drei Spieler aus der Zweiten, die zu viel waren, ausgeliehen.

Bei den Zugängen freue ich mich tierisch über Ömer Toprak. Vertrag beim BVB ausgelaufen und nach zähen Verhandlungen konnte ich ihn zu einem Zweijahresvertrag mit einem Jahresgehalt von 2,2 Mio überzeugen. Entscheidender Faktor dürfte wohl eine Weiterverkaufsklausel über 50% gewesen sein.
Dennis Jastrzembski konnte ich nach zwei Leihen und ausgelaufenen Vertrag auch ablösefrei verpflichten. Für die rechte Abwehrseite kam dann Felix Agu von Osnabrück.
Nathan Wicht ist der neue und nun einzige Spielmacher der U19, fällt aber leider direkt für zwei Monate aus.
Und Jeon Se-Jin ist ein 21 jähriges südkoreanisches Offensivtalent, das sowohl links auf dem Flügel, wie auch auf der 10 und im Sturm in den unterschiedlichsten Rollen auflaufen kann. Er wird mit Abouchabaka und Coman auf der Doppelzehn rotieren.

Und da kommen wir auch schon zum aktuellen Kader. Bin mit der Zusammenstellung eigentlich sehr zufrieden. Auf der rechten Abwehrseite hätte ich gerne Danny da Costa geholt, er war aber zu teuer und er ging schlussendlich für 5,5 Mio zu Schalke.
Ansonsten konnte ich den Kader wie gewünscht ergänzen, bedenkt man mein beschränktes Budget. Jetzt sind noch 1,7 Mio Transferbudget und 1 Mio Spielraum beim Gehalt übrig, um eventuell im Winter noch nachbessern zu können. Allerdings muss ich schon anfangen für die 10 Mio Kaufoption und Gehaltserhühung von Fein zu sparen.
Hätte natürlich gerne Tom Krauß nach seiner Leihe verpflichtet, er hat sich aber für einen neuen Vertrag bei Leipzig entschieden.

(click to show/hide)


Der Saisonstart ist auch bisher gelungen. Im Pokal ein 4:0 Pflichtsieg gegen einen Verbandsligisten und die ersten beiden Ligaspiele gegen Mitaufsteiger Paderborn (1:0) und Hoffenheim (3:0) gewonnen.

Amtierender Meister ist außerdem Bayer Leverkusen. Bayern nur sechster und Dortmund nur achter. Sollte einer der Topclubs diese Saison wieder so mäßig unterwegs sein, wäre ich sogar geneigt dorthin zu wechseln.
(click to show/hide)


Was ebenfalls bei dir auffällt, dass die Mannschaften in der Liga auch ziemlich geizen mit dem Tore schießen... Da gehts ja schon ab Platz 8 los, dass die Teams im Schnitt gerade mal bei ganz knapp über 1,x Tore pro Spiel sind.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Oehli27 am 22.Juli 2020, 17:33:56
Was ebenfalls bei dir auffällt, dass die Mannschaften in der Liga auch ziemlich geizen mit dem Tore schießen... Da gehts ja schon ab Platz 8 los, dass die Teams im Schnitt gerade mal bei ganz knapp über 1,x Tore pro Spiel sind.

Jop, stimmt. In der zweiten Liga hatte ich als Meister mit 23 Siegen die zweitmeisten Tore mit 53. Bei mir kann ich das darauf zurückführen, dass ich keinen einzigen Spieler hatte, der doppelstellig getroffen hat.
Ich frage mich woran das liegen könnte. Liverpool hat letzte Saison mit 107 Punkten (15 Vorsprung auf Platz 2) und 116:17 Toren die Meisterschaft geholt. Aber da scheint es insgesamt näher an der Realität zu sein. Ingame 7 Mannschaften mit weniger als 1 Tor/Spiel, in der Realität im Moment 6.
In Spanien sind es in der Realität sogar einer weniger mit 5, im Gegensatz zum Spiel.
In Italien passt es auch einigermaßen. Dort sind im FM sogar im Durchschnitt mehr Tore gefallen als in echt.
In der 3. Liga hatte der Zweite Münster mit 54 Toren die meisten. Was ja nur eins weniger als in Liga 2 ist, bei 4 Spielen mehr. Und genauso viele wie Chemnitz in dieser Saison in echt. Und die sind bekanntlich als 17. abgestiegen.
In der Eredivisie sind in der abgebrochenen Saison dieses Jahr sogar mehr Tore gefallen als im FM.

Detaillevel habe ich weltweit in allen ersten Ligen auf vollen Details und die späteren Runden der großen Pokale. Dazu alle Jugendwettbewerbe auf vollen Details und CL, EL und die Welt- und Kontinentalmeisterschaften jeglicher Jahrgänge.
In Deutschland DFB Pokal, U19 und bis einschließlich zur Regionalliga runter auf vollen Details. In den Landespokalen nur die späteren Runden.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 23.Juli 2020, 19:49:34
Was ist denn in Saison 1 alles schief gelaufen?
Mit dem Kader war Platz 1 ja fast schon Pflicht.
Verletzungen?

Beginn war noch vor den Transfers von Sercan Sararer und Emre Güral.
Es hat sich aufjedenfall nicht wie ein Selbstläufer angefühlt, aber ich bin auch kein Überprofi.
Ich habe versucht, meine Art Fußball zu spielen umzusetzen.
Ich kann mich aber noch gut dran erinnern, dass der Kader sehr sehr aufgebläht war, gute 30 Spieler, die auch niemand haben wollte.
Dadruch gab es einige Unzufriedenheiten in der laufenden Saison.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Joe Hennessy am 31.Juli 2020, 09:10:33
Ich hab’s tatsächlich geschafft nen Save anzufangen. FM Touch, Bayern II, macht Spaß bisher.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 31.Juli 2020, 11:55:40
19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2    Pokal Runde 1
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12  Pokal Runde 2
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14  Pokal Runde 1
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7
29/30 Liga 3 Platz 5
30/31 Liga 3 Platz 1
31/32 Liga 2 Platz 12    Pokal Viertelfinale

Nach dem katastrophalen Saisonstart habe ich ein klein wenig die Taktik geändert. Größte Änderung war das Umstellen von kurzen Pässen auf vertikale Pässe, Danach lief es deutlich besser, kurz vor der Winterpause konnten wir eine Serie von 9 ungeschlagenen Spielen einfahren und uns wieder an die Nicht-Abstiegsplätze saugen. Auch nach der Winterpause lief es zufrienstellend und wir konnten schnell 6-8 Punkte Puffer erspielen, die wir auch (trotz schwankender Leistung zum Ende) bis zum Schluss halten konnten.
Auch im Pokal waren wir mal sehr erfolgreich. Über Braunschweig, Leverkusen und 1860 München, war dann gegen Hertha BSC Schluss. Das Erreichen des Viertelfinals hat ordentlich Geld in die Kasse gespühlt.
Neuzugänge gibt es bisher nur einen Ersatzkeeper. Sonst gibt der Markt immernoch nicht viel her. Ich hoffe ich kann einige Leihen verlängern und wir müssen unser Tafelsilber nicht wieder veräußern.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Probespieler am 01.August 2020, 17:08:56
Ich hab’s tatsächlich geschafft nen Save anzufangen. FM Touch, Bayern II, macht Spaß bisher.

Ist der FM Touch deutlich weniger komplex als die "normale" FM-Version? Oberflächlich gesehen, kenne ich den Unterschied, mich würde aber mal die Meinung eines erfahrenen FM-Spielers dazu interessieren.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Joe Hennessy am 01.August 2020, 19:40:56
Ja, ist er. Da kannst du wenn du es drauf anlegst durchaus mal ne Saison an 2 bis 3 Abenden durch kriegen. Das ganze Micromanagement entfällt halt. Der Fokus liegt hier auf Taktik und Transfers, das war’s.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Probespieler am 01.August 2020, 19:46:21
Ok, vielen lieben Dank für deine Einschätzung. Ich frage deswegen, weil sich bei mir nach vielen, vielen Jahren im normalen Modus schön langsam der FM als vielleicht zu zeitintensiv darstellt. In diesem Sinne hast du mir schon mal sehr weitergeholfen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Joe Hennessy am 01.August 2020, 19:51:13
Genau deswegen spiel ich wenn dann nur noch den Touch. Immer mal wieder denk ich mir fehlt was, namentlich Editor Files, und probiere den normalen FM, nur um dann wieder abzubrechen.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Robin2303 am 18.August 2020, 11:36:43
19/20 Regio Platz 3
20/21 Regio Platz 2
21/22 Regio Platz 2    Pokal Runde 1
22/23 Regio Platz 1
23/24 Liga 3 Platz 12  Pokal Runde 2
24/25 Liga 3 Platz 12
25/26 Liga 3 Platz 11
26/27 Liga 3 Platz 14  Pokal Runde 1
27/28 Liga 3 Platz 11
28/29 Liga 3 Platz 7
29/30 Liga 3 Platz 5
30/31 Liga 3 Platz 1
31/32 Liga 2 Platz 12    Pokal Viertelfinale
32/33 Liga 2 Platz 16    Pokal 2 Runde    (Stand zur Winterpause)

Unser Budget gestaltet sich immer positiver, wobei weiterhin keine großen Investitionen möglich sind. Einiges wurde in die Verbesserung der Jugend- und Trainingseinrichtung investiert.
Tansfertechnisch konnten wir 2 Spieler zurückholen, die uns für gutes Geld vor einigen Saisons verlassen hatten und bei ihren neuen Vereinen nur noch wenig zum Einsatz kamen. Zudem wurden einige jüngere Spieler für die Zukunft verpflichtet.
Trotz der akzeptablen Rückrunde der letzten Saison, blieb das Ziel mutiger Kampf gegen den Abstieg. Auch die Medien halten uns für den Absteiger Nummer 1.
So lief auch der Auftakt, zwar holten wir 4 Punkte aus den ersten beiden Spielen, danach folgten aber 13! sieglose Partien. Zum Ende der Hinrunde konnten dann zumindestens noch ein paar Punkte geholt werden. Damit finden wir uns auf einem Abstiegsplatz wieder mit Kontakt zum rettenden Ufer.
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: eeck am 20.August 2020, 20:23:26
Bin arbeitslos gestartet und habe nun zum 06. Oktober 2019 den TSV 1860 München auf Platz 19 der 3. Liga übernommen. Mal schauen was so geht... 

(https://abload.de/img/tabelle01r3kac.jpg)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: Assindia 1907 am 03.September 2020, 12:27:39
Hab mal mit 1860 München angefangen, möchte viel auf meine eigene Jugend setzen.

Ist dieser Scheich noch im Spiel?
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: LaGloriosa am 06.September 2020, 19:18:45
Eigentlich hatte ich keinen Bock mehr auf die Bundesliga. Aber die Situation um Schalke hat mich dann doch nochmal inspiriert aus diesem Haufen irgendetwas rauszuholen. Und was soll man sagen: in der 1.Saison schaffte ich über Platz 3 tatsächlich den Sprung in die Champions League und erreichte außerdem das Pokalhalbfinale. Hier war gegen RB Leipzig Feierabend.

Nun, in der 2.Saison stehe ich nach 17 Spieltagen auf Platz 1, Punktgleich mit Leverkusen. Allgemein geht es ziemlich eng her. Wolfsburg auf Platz 6 hat 7 Punkte Rückstand. Das verspricht ein super spannender Titelkampf zu werden. In der Champions League musste ich in einer Gruppe mit Liverpool, der Roma sowie Real Sociedad ordentlich Lehrgeld zahlen. Vor allem gegen Liverpool gab es 2x ordentlich aufn Sack und auch gegen die Roma und Real zog ich den Kürzeren und verspielte am letzten Spieltag sogar Platz 3 durch eine Niederlage gegen die Spanier. Insgesamt betrachtet ist man jedoch auf einem guten Weg.

Transfers gab es folgende:

In der 1.Saison gestaltete ich die rechte Verteidigerposition komplett um. Hier fehlte es am dringendsten an Qualität. Elseid Hysaj von der Napoli sowie Linus Wahlqvist als Back-Up wurden verpflichtet. Hinzu kam Ante Coric als Leihgabe, um im zentralen Mittelfeld das technische Niveau anzuheben. Sollte sich bezahlt machen, immerhin 10 Vorlagen steuerte Coric bei. Abgegeben wurden Mark Uth, Guido Burgstaller und Omar Mascarell (weil zu viel Gehalt).

In der 2.Saison machte ich mit Carlos Vinicius von Benfica ein kleines Schnäppchen. 13,5 Mio. € für den Stürmer, der die Abschlussqualität verbesserte und aktuell auch mit 17 Toren in 24 Saisonspielen der Toptorjäger ist. Ante Coric verpflichtete ich nach seiner guten Saison ebenso für einen Schnäppchenpreis von 3,8 Mio. €, obwohl die Kaufoption 8 Mio. € betrug. Mental und Physisch muss er noch etwas zulegen, aber fußballerisch ist der schon ganz nice. Oussama Idrissi von Alkmaar wurde für die Flügelpositionen verpflichtet. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hat er sich nun eingegroovt und steuerte immerhin 9 Scorer in 21 Spielen bei. Im zentralen Mittelfeld "tauschte" ich ebenso zwei Spieler aus. Bentaleb bekam mir mit knapp 5 Mio. € einfach zu viel Gehalt und wurde nach Lyon transferiert. Im Gegenzug verpflichtete ich Malinovskyi von der Atalanta. Zwar musste ich hier mit rund 20 Mio. € Ablöse etwas tiefer in die Tasche greifen, hebe das Mittelfeld aber wieder auf das nächste, fußballerische Level und er war mit 2,5 Mio. € Gehalt und nur wenigen Prämien, also die Hälfte von Bentalebs Gehalt, zufrieden. Weiter verpflichtet wurde Aaron Martin vom FSV Mainz. Mit Bastian Oczipka werde ich einfach nicht warm und Mendyl, bis Martins Verpflichtung Stamm-LV, stockt bisher in seiner Entwicklung. Für die Innenverteidigung kam Wesley Hoedt. Der macht sich bisher super und bildet mit Nastasic ein super stabiles Duo. Kabak kann ohne Probleme reinrotiert werden, so dass seine Entwicklung nicht stagniert. Als letzten Neuzugang lieh ich noch Victor Osimhen von der Napoli aus. Der zündet bisher aber leider zu selten.

Die nächste Positon die ich wohl umgestalte ist die Torwartposition. Fährmann ist zwar super solide, aber mir fehlt bei ihm das Mitspielende. Schubert stockt ebenso in seiner Entwicklung, wird vermutlich verliehen und dann wäre Platz für einen neuen Stammtorwart und das Grundgerüst wäre aufgebaut. Mit Lenze und einem vielversprechenden Torwart aus dem Youth-Intake bin ich dahinter super aufgestellt.

Mal schauen wies weiter geht.  :)
Titel: Re: [FM20] Aktuelle Station-Thread
Beitrag von: lumpi1895 am 20.September 2020, 22:05:25
Ich habe einen Save mit Fortuna Düsseldorf gestartet. Will doch mal sehn ob ich besser als Funkel und Rösler coache. ;)

Und Siehe Da. nach dem 11 Spieltag sieht es so aus