MeisterTrainerForum

Verschiedenes => Sonstiges => Alle Games jenseits der FM Trainerbank => Thema gestartet von: Eddy am 04.Mai 2004, 14:13:23

Titel: Games
Beitrag von: Eddy am 04.Mai 2004, 14:13:23
Hier könnt ihr über alle aktuellen oder nicht so aktuellen Spiele diskutieren.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 04.Mai 2004, 15:52:47
Das kommt auf die Spiele an. Programme, deren Spielprinzip gut genug ist, um sich entwickeln zu können, werden sicherlich eher besser als schlechter werden. Als Beispiel kann man gut die Civilization- und Sim City-Reihen nennen, oder auch unseren CM.

Die Spiele, die Du genannt hast, bieten vom Spielprinzip her keine Innovation, sondern leben von der Story. Im Spieler entwickeln sie eine bestimmte Welt und Identifikation. Oftmals kann ein zweiter Teil aber nicht damit in Einklang gebracht werden, wodurch der Spieler enttäuscht ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 04.Mai 2004, 16:58:19
ja gut das stimmt natürlich,aber ich meinte scon eher solche spiele.
Was spielt ihr eigentlicch noch so ausser cm??ich deus ex 1 momentan habs mir gestern für 10¤ Im Saturn bei dieser Pyramide da gekauft :DUnd ihr was spielt ihr noch so??
Titel: Re: Games
Beitrag von: Socrates am 04.Mai 2004, 17:25:23
Na ja bei Civilization muss ich sagen hat sich zwischen dem 2. und 3.Teil ja auch nicht so viel getan. Aber das beste Beispiel für die Entwicklung eines Spiels ist ja eh der CM. Wenn mal Teil 1 und 03/04 vergleicht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 04.Mai 2004, 17:39:13
Wir hatten sowas schonmal in diesem Thread (http://www.meistertrainerforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.cgi?board=Off-Topic;action=display;num=1080289104) und auch irgendwo anders...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 04.Mai 2004, 18:31:39
ja ich weiss aber bei diesem thread kann ich zb nicht mit reden da ich mit 14 noch nen bissel jung bin und ich zu solchen zeiten noch nicht wirklich da war ;D Und Ich denke ich bin nicht der einzige dem es so geht oder???Naja hier meine ich ja auch aktuellere sachen
Titel: Re: Games
Beitrag von: Rupi am 04.Mai 2004, 18:57:16
Zitat
Na ja bei Civilization muss ich sagen hat sich zwischen dem 2. und 3.Teil ja auch nicht so viel getan.


Würd ich schon sagen, die Diplomatie wurde schon stark verbessert aber es wurden auch sehr wichtige Sachen rausgenommen zb.: die Weltwundervideos usw.

Civ2 war einfach besser zu seiner Zeit.

Aber immerhin hat sich bei Civ 3 wieder was getan und es wurde nicht nur ein paar Einheiten verändert und dann wieder verkauft (Test of Time)... der wahre Civ2 Nachfolger bleibt sowieso Alpha Centauri, geiles Spiel, gute Storie, immer abwechslungsreich.

Das Problem an den meisten Fortsetzungen ist, dass sie nur gering veränderte Versionen des original Spiels sind und zum Vollpreis verkauft werden.

Titel: Re: Games
Beitrag von: Socrates am 04.Mai 2004, 20:21:11
Gut in Sachen Diplomatie schon aber was neue Einheiten, Gebäude etc. anbelangt ist meines Erachtens nicht viel dazu gekommen. So dass alles einem im Grunde schon bekannt ist. Und wenn man bedenkt dass da zwischen mal locker 5 Jahre liegen dann ist das doch schon arg wenig an neuem. Und für die Kämpfe hätte ich mir auch mehr taktische Tiefe erwünscht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: 1910 am 04.Mai 2004, 20:27:30
Zocke im Moment noch DTM Race Driver 2 ein wirklich gelungener Racer. Gerade Online machts ne` Menge Spass.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Rupi am 04.Mai 2004, 20:51:47
Zitat
Gut in Sachen Diplomatie schon aber was neue Einheiten, Gebäude etc. anbelangt ist meines Erachtens nicht viel dazu gekommen. So dass alles einem im Grunde schon bekannt ist. Und wenn man bedenkt dass da zwischen mal locker 5 Jahre liegen dann ist das doch schon arg wenig an neuem. Und für die Kämpfe hätte ich mir auch mehr taktische Tiefe erwünscht.


Ich denke einfach dass man einfach nicht mehr viel am Civ2 Prinzip ändern konnte um das Spiel nicht schlechter zu machen.
Allein schon der Grund dass Sid Meier, Jeff Briggs und Brian Reynolds wieder zusammengearbeitet haben, zeigte dass man sich wieder an Civ1 orientieren wollte und dass ist durchaus gelungen.
Und was willst an Kämpfen in einem Rundenstrategiespiel ändern, die ist doch eines der Herzstücke des ganzen Genres.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Socrates am 04.Mai 2004, 21:55:07
Zitat


Ich denke einfach dass man einfach nicht mehr viel am Civ2 Prinzip ändern konnte um das Spiel nicht schlechter zu machen.
Allein schon der Grund dass Sid Meier, Jeff Briggs und Brian Reynolds wieder zusammengearbeitet haben, zeigte dass man sich wieder an Civ1 orientieren wollte und dass ist durchaus gelungen.
Und was willst an Kämpfen in einem Rundenstrategiespiel ändern, die ist doch eines der Herzstücke des ganzen Genres.


Ich würd mir bei den Kämpfen halt mehr taktische Möglichkeit wünschen. Primär ist ja entscheidend welche Einheiten am Stärksten sind. So dass man zB auf die Kombination von Waffensysteme angewiesen ist, zB zuerst den Gegner it Artilerie zermürben und dann Rest geben usw. Ich weiss nicht ob du Panzer General kennst, aber das Spiel ist das Non-Plus-Ultra in Sachen Taktik, weil es einen Haufen an Einheiten gibt. Und somit kommen wir wieder zu meinem Kritikpunkt mit den wenigen neuen Einheiten, die dem Spiel mehr Tiefe gegeben hätte.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 04.Mai 2004, 22:12:27
hat eigentlich jemand von euch deus ex1 gespielt ??? zu Civ kann ich nix sagen da ich das spiel selber nicht gespielt habe :-[ Was halten ihr eigentlich vom ACH so tollem counterstrike?Also ich find das Spiel so lala,es kommt niemals  an das ganz normal Unreal Tournament vorbei ;D Ach waren das noch zeiten Auf der Map Morpheus rumzu hüpfen hat echt spass gemacht löl ;D ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Rupi am 04.Mai 2004, 22:12:57
Natürlich kenne Panzer General, aber das würde nicht zu Civ passen. Ausserdem bin ich mir sicher dass wenn ich mir Computerspiele History in Sachen rundenbasierender Strategie anschaue, ist sicher die Civ Reihe das Non plus Ultra.

Aber es war bei Civ schon immer so, dass die Einheit mit dem höchsten Verteidigunswert, sich denn Angreifer entgegenstellt, das ist eben Civ so wie es seit dem Original im Jahre 1991 war.

Also Deus Ex 1 war in Sachen Atmosphäre einzigartig, zB.: der Spielbeginn, man schaut in eine Richtung und sich die Freiheistsstatue... man schaut weiter nach oben... und ihn fehlt der Kopf.  :o

Ich bin kein Experte in Sachen Shooter, aber wenn ich mich zw. CS und UT entscheiden müsste würde ich auch UT nehmen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 04.Mai 2004, 22:31:32
@Rupi Hast du deus ex durch??
Titel: Re: Games
Beitrag von: Rupi am 04.Mai 2004, 22:43:34
Nein, leider nicht. Bin irgendwo nicht mehr weitergekommen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 05.Mai 2004, 08:27:04
Da müssen wir alle auf Alex warten ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Alex_Denton am 07.Mai 2004, 11:47:09
Zitat
@Rupi Hast du deus ex durch??

Also, ich habs jetzt 2 1/2 mal durch. Irgendwelche Fragen, Probleme, kommen wir irgendwo nicht weiter?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 07.Mai 2004, 13:40:59
Naja ich bin grade von Anna erschossen worden und jetz bin ich im Mj12 Gebäude Auf dem Weg da raus nur irgendwie find ich den Ausgang nicht ;D Aber den werd ich schon finden ;)
Hat jemand Morrowind gespielt das spiel ich neben deus ex auch.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Alex_Denton am 09.Mai 2004, 16:30:16
Zitat
Naja ich bin grade von Anna erschossen worden und jetz bin ich im Mj12 Gebäude Auf dem Weg da raus nur irgendwie find ich den Ausgang nicht ;D Aber den werd ich schon finden ;)
Hat jemand Morrowind gespielt das spiel ich neben deus ex auch.

Morrowind hab ich auch durch  ;D

Der Weg aus dem gebäude ist doch eigentlich ganz einfach - immer nach oben, schön im Dunkeln halten. Anna erledigt man am Besten mit schwerem Kaliber, direkt den Raketenwerfer auspacken und Schluß ist, die restlichen Soldaten leise von hinten anschleichen und dann - je nachdem, was Dir lieber ist - mit der Pistole in den Kopf oder dem Elektroschocker gegen den Körper.

Und wo hängst Du bei Morrowind? Ich hoffe, Du spielst keine Erweiterung, die habe ich nämlich nicht. Welche Rasse / Klasse spielst Du denn? Ich habe es seinerzeit als Kaijit (Katzenmensch) und als Dieb/Assassine gespielt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 10.Mai 2004, 09:31:23
Wo nehmt ihr nur alle die Zeit her?

Ich glaube dazu man muss Single sein.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Alex_Denton am 10.Mai 2004, 10:53:08
Zitat
Wo nehmt ihr nur alle die Zeit her?

Ich glaube dazu man muss Single sein.


Nein, muß man nicht, bin ich auch nicht.
Für Deus Ex 2 habe ich etwa ein halbes Jahr gebraucht, beim zweiten Versuch natürlich viel weniger, Morrowind fast ein ganzes.
Es geht einfach darum, nur wenige Spiele, aber die dafür intensiver zu spielen. Und einen Partner zu haben, der dieses Hobby entweder mitmacht oder toleriert.
Mein Freund z.B. hat mit PC-Spielen nix am Hut, wenn überhaupt spielt er mal an der Dreamcast (man sitzt bequemer, kann sofort losspielen, nix kompliziertes mit stundenlang Handbuch lesen etc).
Wenn er am Wochenende an seinem Auto schraubt oder Fahrrad fährt, sitze ich eben am PC und zocke. Das war so, als wir uns kennenlernten, das ist auch heute noch so.

Und es funktioniert! :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 10.Mai 2004, 11:11:34
Zitat


Nein, muß man nicht, bin ich auch nicht.
Für Deus Ex 2 habe ich etwa ein halbes Jahr gebraucht, beim zweiten Versuch natürlich viel weniger, Morrowind fast ein ganzes.
Es geht einfach darum, nur wenige Spiele, aber die dafür intensiver zu spielen. Und einen Partner zu haben, der dieses Hobby entweder mitmacht oder toleriert.
Mein Freund z.B. hat mit PC-Spielen nix am Hut, wenn überhaupt spielt er mal an der Dreamcast (man sitzt bequemer, kann sofort losspielen, nix kompliziertes mit stundenlang Handbuch lesen etc).
Wenn er am Wochenende an seinem Auto schraubt oder Fahrrad fährt, sitze ich eben am PC und zocke. Das war so, als wir uns kennenlernten, das ist auch heute noch so.

Und es funktioniert! :D



Schön wenn das so funktioniert, ich habe dieses Glück leider nicht, ich muss mir da öfter mal Genörgele anhören und daher nutze ich die wenige Zeit die ich zum Computern habe für den Championship Manager, für andere Spiele bleibt da kaum Luft, ausser vielleicht mal eine Partie NHL auf der PS2.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Rupi am 10.Mai 2004, 21:40:48
Zitat

Nein, muß man nicht, bin ich auch nicht.


Deto, aber das besagte genörgelt durfte ich mir auch schon anhören... auch wenns nicht ganz zuunrecht ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 10.Mai 2004, 22:33:08
@Alex
Ich gehöre zum kaiservolk.Eigentlich soll ich jetz zur Geisterpforte gehen und da irgendwas holen,aber momentan spazier ich lieber durch die welt herum und schliesse mich zb bei der kaiserlichen legion an und mach da die missionen.Nur der cm leidet nen bissel drunter,da ich momentan lieebr spiele spiele wo man auch story usw hat.
Titel: Re: Games
Beitrag von: wamberto am 11.Mai 2004, 13:40:21
Ich spiele seit gestern Splinter Cell2: Pandora Tomorrow.

Also einmal sind die Story und die Grafik hammergeil! Echt zu empfehlen.
Ist aber auch nicht gbanz einfch und man braucht Geduld. Macht echt spaß-mal wieder son "richtiges" Game zu zocken außer dem CM (und früher FM2003). ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 12.Oktober 2004, 14:04:08
Ich habe mal den alten Thread ausgegraben !! (Jez auf deinem Server siehst ja aus! ;) Solltest mal aufräumen) ;)

Ich habe mir Civ 3 mit Add on Play the World gekauft und ich muss sagen es macht mächtig süchtig :)
Zockt das auch einer von euch ? Ist Civ 4 eigentlich geplant ??
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 12.Oktober 2004, 14:12:24
Huch, noch ein Civer! :o

Ich spiele, sofern es die Zeit zulässt, ab und zu eine Partie Civ 3 Conquests (das zweite Add-On). Und es macht immer wieder aufs Neue sehr viel Spass.

Civ4 ist anscheinend schon in Arbeit. Wann es erscheint? Keine Ahnung.
Titel: Re: Games
Beitrag von: 1910 am 12.Oktober 2004, 16:59:10
Ich spiele gerade Knights of Honor. Find ich richtig geil. Ist nicht so schwer, man muss nicht Napoleon sein um Gefechte zu gewinnen, der Diplmatie Part ist gut und es gibt so gut wie keine Bugs, was ja heute schon einiges heisst. Portugal an die Macht ... hehe  8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Alex_Denton am 12.Oktober 2004, 17:05:48
Auf meiner festplatte tummeln sich derzeit Spellforce, Railroad Tycoon 3, Prince of Persia - SoT und Sims 2.
So viel zu tun, so wenig Zeit
:(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Storyfreak am 12.Oktober 2004, 17:29:34
Ich zocke nur CM und Sims 2:).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 12.Oktober 2004, 18:20:47
Hey, Civ ist Kult, da habe ich alles - außer Play the World  :-[. Wenn ich mir das zulege, steht einem zünftigen Spiel nichts mehr im Wege, Body :D

Ansonsten bin ich momentan ebenfalls auf der Sims 2-Welle aktiv  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Trainer_Hanswurst am 12.Oktober 2004, 18:42:09
Hallihallo wöllt mich auch mal zu Wort melden. Aktuell spiele ich (natürlich) CM,ausserdem noch Halfe Life dt(noch 1). Soo viel spiel ich aber nicht,klimper lieber auf meiner Bassgitarre fetzige Songs von Queen(Queen rules).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Devil am 12.Oktober 2004, 18:51:26
Ich zocke zur Zeit natürlich CM und Sims2. Muss meinem Sims noch schnell ein Lebenselixier verpassen,nicht dass er noch ins Gras beißt ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 12.Oktober 2004, 19:28:55
Ich krieg jetz mein neues Handy und werd da mal ein paar Spieletests durschführen :D
Hat jemand von euch das Sony Ericsson k700i ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 12.Oktober 2004, 19:54:12
Zitat
Hallihallo wöllt mich auch mal zu Wort melden. Aktuell spiele ich (natürlich) CM,ausserdem noch Halfe Life dt(noch 1). Soo viel spiel ich aber nicht,klimper lieber auf meiner Bassgitarre fetzige Songs von Queen(Queen rules).


Dann sollten wir mal zusammenspielen -> Gitarrist ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Slaine_McRoth am 13.Oktober 2004, 13:38:46
Ich spiele oder spielte:

-Medal of Honor (gut auch die Erweiterungen sind gut)
-Return to Castle Wolfenstein (gut aber zu kurz)
-Tomb Raider (langsam abgelutscht)

-Warcraft III (leider eine Entäuschung)
-Cvilization II (wird mit der Zeit langweilig)
-Age of Empires II (sehr gut)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 13.Oktober 2004, 18:08:50
Zitat
Hey, Civ ist Kult, da habe ich alles - außer Play the World  :-[. Wenn ich mir das zulege, steht einem zünftigen Spiel nichts mehr im Wege, Body :D

Ansonsten bin ich momentan ebenfalls auf der Sims 2-Welle aktiv  :)


Wie gesagt Civ macht wirklich süchtig !! :D
Das wäre mal eine tolle Sache mit dir Henning und anderen mal Online zu zocken. Eins wird wohl klar sein,dass ich die Römer bin ;) ;D
Laut einem Forum für Civ stand da das 2 Quartalhälfte nächsten Jahres Civ 4 rauskommen soll. :-[
Wer hat alles Add on ?? Welche und sind sie empfehlenswert ??
Titel: Re: Games
Beitrag von: Rupi am 13.Oktober 2004, 23:29:39
Zitat
Ich habe mal den alten Thread ausgegraben !! (Jez auf deinem Server siehst ja aus! ;) Solltest mal aufräumen) ;)

Ich habe mir Civ 3 mit Add on Play the World gekauft und ich muss sagen es macht mächtig süchtig :)
Zockt das auch einer von euch ? Ist Civ 4 eigentlich geplant ??




Also wenn ihr startet bin ich auch dabei. Obwohl mir Civ 2 immer noch das liebste ist und natürlich SMAC. Civ 3 naja es war die Zusammenkumpft der alten Truppe um Sid Meier, Brian Reynolds und Jeff Briggs, die schon die Köpfe vom Ur-Civ waren und seither übers Land verstreut ihre Firmen haben, aber nicht der Überhammer, wenn ihr mich fragt.

Und, jop es wird an Civ 4 gearbeitet, aber viel dringt noch nicht durch. Jedenfalls wirds von Firaxis (Sid Meiers Firma), entwickelt und von Atari vertrieben.
Aber wenn ihr mich fragt.... das kann nix gutes werden:
http://www.gamestar.de/news/pc-spiele/strategie/18315/

RGP bei Civ? Nein, danke!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 14.Oktober 2004, 08:26:48
Mit RGP-Elementen ist vermutlich nur gemeint das wie bisher auch die EInheiten beim Kämpfen Erfahrung sammeln und damit besser werden.  Vieleicht gibt es ja jetzt auch noch mehr Sachen womit Erfahrung zu sammeln ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RoMaHa am 14.Oktober 2004, 20:40:52
Rome Total War hab ich mir am Montag zugelegt.
Musste mich entscheiden zwischen KoH und RTW  :-/
Aber Rome macht richtig Laune,vom Strategieteil so wie Civ3 und dann als Krönung die epischen Schlachten in feinstem 5.1 8)
Bin grad dabei Gallien zu erobern.Aber diesmal ganz Gallien!!
Titel: Re: Games
Beitrag von: cmfan am 14.Oktober 2004, 20:47:45
Zitat
Rome Total War hab ich mir am Montag zugelegt.
Musste mich entscheiden zwischen KoH und RTW  :-/
Aber Rome macht richtig Laune,vom Strategieteil so wie Civ3 und dann als Krönung die epischen Schlachten in feinstem 5.1 8)
Bin grad dabei Gallien zu erobern.Aber diesmal ganz Gallien!!


ich find rome kacke...
Titel: Re: Games
Beitrag von: 1910 am 14.Oktober 2004, 22:53:16
Der Diplomatie- und Aufbaupart von KOH ist geiler. Schlachten sind für mich nicht sooo wichtig - da hat Rome klar die Nase vorn.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marty_P am 15.Oktober 2004, 14:01:37
Neben den letzten CM Teilen zocke ich wenn es die Zeit zulässt gerne Textsims wie Total Pro Football oder Out of the Park Baseball.
Leider hab ich wirklich kaum Zeit und werde mich demnächst wohl auf den CM03/04 konzentrieren und dann nach diversen Patches auf den FM05 umsteigen.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Quaresma am 15.Oktober 2004, 15:24:40
Momentan spiel ich ab und zu mal ne Stunde Colin McRae Rally 2005. Rally-Spiele und Fußball - das sind meine Lieblingsspiele...
Aber ich würde auch gern mal sowas Kampf, Fight-mäßiges ausprobieren. Hatte bisher noch keinen Kontakt zu irgendwelchen Ballerspielen, außer Command & Conquer 2 mal angespielt. Also sozusagen Anfänger. Was könnt ihr mir mal empfehlen, was lohnt sich? Muss nicht die beste Graphik haben, eher Spieltiefe. Eignet sich dieses Knights of Honor?
Titel: Re: Games
Beitrag von: cmfan am 15.Oktober 2004, 16:07:31
ich find cnc generals geil..
Titel: Re: Games
Beitrag von: marcioamoroso am 15.Oktober 2004, 20:49:32
ich bin vielleicht ein bißchen vergangenheitsverliebt, aber ich verehre nach wie vor die alten c&c-spiele. alarmstufe rot hab ich schon 10-mal durchgespielt, aber auch 1 und 3 find ich nur genial. am besten finde ich immer noch kane, dieser typ hat wirklich extrem viel charisma und ich bin in seinem bann. diese spiele haben nicht nur eine erstaunlich gute grafik( die ersten beiden sind von 95 bzw. 96!!! ), sondern die story ist echt fesselnd.
sonst spiele ich außer cm00/01 (irgendwie auch vergangenheit) noch zwischendurch diese sinnlosen spiele wie blobby volley, das bockt eigentlich. oder ich spiele skat, was auch cool ist, weil die gegner so schlecht sind. die sind beide im minus, weil sie immer beim ramschen abloosen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 16.Oktober 2004, 13:04:57
Spiele hauptsächlich Sportsim wie NBA Live, Madden und NHL. Freu mich schon auf NBA Live 2005  :)
Ansonsten spiel ich zur Zeit Capitalism 2 (sehr komplex, gefällt mir) und SImCity 3000. Früher hab ich tagelang mit D2 verbracht, ist aber einfach nicht mehr wie früher durch Dupes und co., Sacred ist da auch kein wirklich guter Ersatz.  :-[
Titel: Re: Games
Beitrag von: Alex_Denton am 18.Oktober 2004, 07:57:22
Zitat
irgendwelchen Ballerspielen, außer Command & Conquer 2

C&C als "Ballerspiel" zu betitulieren finde ich schon ganz interessant. Ich würde als Einstieg in's Ego-Shooter Genre Half Life empfehlen. Denn erstens hat es eine interessante Story, zweitens inzwischen nahezu lächerliche Hardwareanfprderungen und drittens gibt es das für'n Appel und Ei mit sämtlichen Mission CD's.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 18.Oktober 2004, 09:58:40
Zitat
... Früher hab ich tagelang mit D2 verbracht, ist aber einfach nicht mehr wie früher durch Dupes und co., Sacred ist da auch kein wirklich guter Ersatz.  :-[


Es gibt doch den einen oder anderen guten Mod, wie z. B. Chaos Empire oder Eastern Sun.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 18.Oktober 2004, 18:03:45
Zitat


Es gibt doch den einen oder anderen guten Mod, wie z. B. Chaos Empire oder Eastern Sun.


Oder Dich, Rupi und mich ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: TMfkasShrek am 18.Oktober 2004, 18:14:14
Ihr seids die Bestesten!!! ;D BILD (http://www.wernergut.de/smilies/anim/an069.gif)BILD (http://www.wernergut.de/smilies/anim/an166.gif)BILD (http://www.wernergut.de/smilies/anim/an069.gif)  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Rupi am 19.Oktober 2004, 22:46:43
Was sollen da die Smilies hinter deiner Meldung, shrek?  8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 20.Oktober 2004, 08:29:10
Kommt auch die Qualität der Mod(ifikationen) an...
Hab aber noch nie ausprobiert, war mir immer zu umständlich.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 20.Oktober 2004, 10:13:26
Zitat
Kommt auch die Qualität der Mod(ifikationen) an...
Hab aber noch nie ausprobiert, war mir immer zu umständlich.


Chaos Empire ist unkompliziert, Du kannst den Mod bequem aktivieren und auch wieder deaktivieren.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RoMaHa am 21.Oktober 2004, 16:15:30
Habe mir am Dienstag Knights of Honor gekauft und es nach nur 2 Tagen durchgespielt  :(
Kann mich nicht erinnern wann ich das jemals geschafft habe das ich so schnell ein Game durch hatte.
Habe mit Schottland ganz Europa eingenommen und das mit quasi 2 Marschällen.
Die Strategie ist doch eher unterer Durchchnitt und auch der Städtebau liegt Jahre hinter CIV und Konsorten.
Die KI könnte EAs Football Manager starke Konkurenz machen.
Glücklicherweise habe ich einen sehr kulanten hiesigen Softwarehändler der mir heute das Game freundlicher Weise gegen Sudden Strike Resource Wars und Hearts of Iron umtauscht.
KoH braucht 3 Patche damit es von der Langzeitmotivation zieht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Alex_Denton am 21.Oktober 2004, 16:27:17
Hat schon jemand Evil Genius gespielt?
Titel: Re: Games
Beitrag von: TMfkasShrek am 21.Oktober 2004, 19:35:59
Zitat
Was sollen da die Smilies hinter deiner Meldung, shrek?  8)

Die bringen einfach nur meine gute Laune zum Ausdruck
8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: 1910 am 21.Oktober 2004, 20:24:31
@Luftpumpe: Kann ich nur zustimmen, am Anfang war ich total begeistert (siehe letze Seite), zuerst dachte ich die miese KI liegt am gewählten Schwierigkeitsgrad. Habe dann ein neues auf dem höchsten angefangen und siehe da, sie ist noch genauso schlecht  >:( Zum Glück ist es bei bei Ebay zum gleichen Preis weggegangen wie ich bezahlt habe.
Titel: Re: Games
Beitrag von: jonas am 21.Oktober 2004, 23:30:51
Gut das zu hören. Nach der Demo hab ich ernsthaft überlegt mir Knights of Honor zu holen, aber wenn ich das hier lese denke ich kaum, dass sich die Anschaffung lohnt. Danke an euch Betatester. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: RoMaHa am 22.Oktober 2004, 00:22:23
So,Knights of Honor is weg und dafür hab ich was solides geholt wo ich definitiv weiß das ich Spass dran habe und zwar...Pro Evolution Soccer 4 für die PS2.
Hab das Gefühl das es diesmal von der Steuerung wieder etwas schwieriger ist als bei PES3.
Das Ballabnehmen und das Ball kontrollieren sind auf jeden Fall kniffliger.
Schön das bei Hannover 96 bis auf den Mannschaftsnamen alle Spieler schon Original sind  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 31.Oktober 2004, 01:58:26
Sooo trotzdessen das ich schon nen bissel bekloppt im KOp bin(das liegt ist nicht weil ich irgendetwas getrunken habe sonder n wegen)GTA SAN ANDREAS Ich hab das Spiel seit gestern und Zock das ohne unterbrechung(ausser die knapp 9 stunden schlaf zwischen 04:30 Uhr und 13:00 Uhr)und das heisst das ich heute schon wieder fast 13 Stunden gezockt hab(sind halt noch ferien)und daher bin ich ein bissel bekloppt im Kopf(übermüdet und so)
So jetz zum eigentlichen Teil:
Wer hat dieses verdamtt egniales Spiel auch ??Ich find das Spiel ja sowas von geil :D Es gibt momentan nix besseres(sry cm ;D)Ich würd ja gerne weiterzocken allerdings bin ich nicht mehr in der Lage dazu^^ ;D ;D
Also wer hat es noch?

Ps:Sry ,ich weiss das das alles nen bisssel komisch war was ich geschrieben ehab ,aber zockt ihr mal 13 stunden hintereinander ;D

Gute Nacht
Titel: Re: Games
Beitrag von: EmreB. am 31.Oktober 2004, 02:00:54
ICQ? Wovon träumst du nachts?  ;D
Naja ich genieße halt noch die letze Woche den CM mein freundchen...
Titel: Re: Games
Beitrag von: EmreB. am 31.Oktober 2004, 02:12:46
Habs auch seit heute....ich spiele aber erst morgen. CM hat Samstags immer vorrang  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 31.Oktober 2004, 02:29:45
hui ich bin ja immernoch wach ;D
Glaub mir wenn du San Andreas angespielt hast...wird es erst mal kein Cm geben ;D(Hey warte mal du hast mir doch letztens im Icq gesagt du hast kein Bock mehr auf cm und wartest auf Fm(si) ??)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 28.November 2005, 00:44:12
sry wegen doppelpost (liegt ja nur mehr als ein jahr her ;D ;D ;D)

jooo inzwischenzeit hat sich einiges getan^^ also was zockt ihr momentan so? Also ich zock seit heute GUN und muss sagen, nicht schlecht ^^ Besonders die Story und der Sound gefällt mir (auch wenn ich grade ma ne halbe stunde zocken konnte)
Habt ihr das Spiel auch? Und was zockt ihr sonst so? (ausser fm/cm)


mfg


Eddy
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 28.November 2005, 07:29:51
Zur Zeit zocke ich zum dritten Mal Deus Ex, immer noch GP4, GTR und EU II, aber ausserdem noch FEAR, Spellforce und Civilization III (das 4er kaufe ich mir erst, wenns günstiger ist).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 28.November 2005, 07:38:07
ich hab gehört fear soll viiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel zu kurz sein. Nenn Freund hat das aufjedenfall in 4 stunden glaub ich durchgespielt und war sichtlich enttäuscht aufgrund der länge /bzw kürze des Spiels. Hmm wie ist es denn sonst so?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 28.November 2005, 08:15:39
Ist natürlich eine Frage des Schwierigkeitsgrades, denke ich. Leute in meinem Alter haben da ja auch langsamere Reflexe, von daher werde ich es wohl nicht in 4 Stunden durchhaben.
Am Besten spielt es sich natürlich im dunklen Kämmerlein mit Kopfhöhrern (Lautsprecher geht nicht wegen Töchterlein).
Dann ist es atmosphärich genial, das Leveldesign allerdings bisweilen etwas langweilig, und die Gegner-KI ist toll - das merkt man hauptsächlich, wenn man neu lädt und sieht, wie sich die KI der Spielweise anpasst.

Die Spieldauer bei Shootern ist ja immer so ein Thema - an einem Shooter wird man niemals so lange spielen wie an Civ z.B. oder einem RTS / RPG oder sonstwas. Mir macht es auf jeden Fall Spaß, nach Far Cry mal wieder einen Shooter zu spielen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Raven am 28.November 2005, 15:11:29
Ich bin zur Zeit Horrorfilmregisseur bei The Movies, blutdürstiger Potentat bei Civ IV, Trainer bei einem englischen Viertligisten, dazu kloppe ich mich mit den Franzosen um die Besiedlung Amerikas (AoE III) und versuche mit Gladbach die Meisterliga zu gewinnen.

Ab Donnerstag bin ich dann nur noch Arzt.  ::) Ausser Altötting streikt bis dahin auch.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: TMfkasShrek am 28.November 2005, 15:40:22
Neben dem FM06 spiel ich momentan noch einige ältere Spiele: Rome Total War, Fahrenheit, Splinter Cell, Metal Gear Solid 3 - Snake Eater, KotR
Titel: Re: Games
Beitrag von: Strickus am 28.November 2005, 18:18:58
Habe mir Samstag "Guild Wars" geholt und muss sagen ich bereue es nicht. WoW hab ich zwar noch nie angespielt aber irgendwie reizt mich das nicht so, ein Vorteil bei Guild Wars ist ja: Es entstehen nur Kosten für das Spiel. Kein Monatsbeitrag.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Jardel am 28.November 2005, 18:19:34
Ich zocke momentan Counter Strike Source...ziemlich geile Grafikengine wie ich finde. Beim Gameplay gab es keine grosse Veränderungen (zum Glück).
Titel: Jaaaa!!!
Beitrag von: Tex_Murphy am 15.Februar 2006, 08:49:19
Na wer sagts denn, da kommt doch wieder etwas, auf das man sich freuen kann:

Europa Universalis 3

Von verblüffender Spieltiefe sprach Redakteur Jochen Gebauer im Test von Europa Universalis 2. Der jetzt enthüllte Nachfolger schlägt in dieselbe Kerbe: Kriegsführung, Diplomatie, Handel, Religion und Kolonisierung simuliert der dritte Teil der Strategiespielserie gleichzeitig. Der Spieler übernimmt die Herrschaft einer Nation mit historischer Ausgangssituation. Von da an sei "alles möglich", beschreibt Produzent Johan Andersson im Gespräch mit Gamespot. "Es kann passieren, dass die Portugiesen Virginia kolonisieren oder ein großes polnisches Imperium Europa kontrolliert." Fans der Vorgänger sollen sich besonders über die erweiterten Möglichkeiten in Friedenszeiten freuen. (Quelle: pcgames.de)

Ich habe Teil 2 so gern und so oft gespielt, und immer wieder ein völlig neues Spielerlebnis gehabt. Und jetzt wird Teil 3 kommen. Da lasse ich dann selbst Civ 4 für liegen!
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 17.Februar 2006, 02:37:57
Wer kann mir was zu God of War sagen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 04.September 2006, 18:53:27
Ich zocke momentan Counter Strike Source...ziemlich geile Grafikengine wie ich finde. Beim Gameplay gab es keine grosse Veränderungen (zum Glück).
Zocke ich auch sehr gerne, besonders dann wenn man mal wieder ungerechte Niederlagen im FM/CM hinnehmen muss  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 07.September 2006, 15:57:48
Gods of War für die PS2 oder? Habs beim Kollegen paar Minuten gespielt und war verblüfft, daß man grafisch doch noch was aus der PS2 holen kann. Das Spiel glänzte durch sehr hohe Brutalität und den netten Comboeinlagen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 07.November 2006, 20:10:04
So ein Mist! >:(

Eben habe ich mir Medieval II geholt und ich habe gerade am Wochenende so richtig mit FM07 begonnen (und eine Saison abgeschlossen). Jetzt hab ich viel zu wenig Zeit zum Spielen :-\ und weiss gar nicht, wass ich denn nun spielen soll? Beides hat seine Reizes. Ich bin halt so ein fußballverrückter Strategiefan!

...oder soll ich meinen Rittern das Fußballspielen beibringen  ;D

gruß
e. 8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 07.November 2006, 21:27:31

Wie!? Wo!? Was!? Ich dachte, dass das Releasedatum für Medieval II der 10. November ist!? Wo gibt es das Spiel schon zu kaufen? Du hast dann auch was gut bei mir  ;)


Das gibt es schon bei uns im MM in AB (und wie ich im Inet gelesen habe auch schon woanders....). Der Amazon-Release ist morgen, den 8.11.. Bei genannten Erscheinungsterminen schaue ich immer 1-2 Tage vorher in den MM.... Meistens habe ich Glück.

Ich konnte mir noch die vorletzte Collectors-Edition schnappen, bin aber von der "Stoffkarte" ein wenig enttäuscht (weil sie nur schwarz-weiß bedruckt ist).
Erster Eindruck (habe die Einführung gerade durch): Ich muss die automatische Grafikeinstellung etwas runterstellen, damit es flüssiger läuft. Aber so ist die Grafik im Vergleich zu Rome schon ein Sprung.


e. 8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 08.November 2006, 00:04:39
Ich habe heute erstmal die Kampagnenkarte gespielt und die meisten Schlachten automatisch entschieden. Bei der einen Schlacht habe ich 3 berittenen frühen Rittereinheiten gegen 5 Fußeinheiten (2 mit Speeren) angeführt und aus meiner Sicht knapp gewonnen. Wie in der Einführungskampagne/-schlacht hingewiesen muss man aufpassen, dass die berittenen Einheiten sich nicht zu lange in Nahkämpfe verwickeln, da die Verluste dann merklich zuenehmen (...der Vorteil der berittenen Einheiten ist eben der Ansturmbonus).
Mehr konnte ich aus den Schlachten noch nicht ableiten. Im Kampagnen-Spiel gibt es noch einige Neuerungen zu entdecken (..weil ich das Handbuch noch nicht gelesen habe ::)).

Anfangs sind zwar nur 5 Völker spielbar, es lassen sich aber wie in Rome alle Völker durch manipulieren der descr_strat.txt-Datei spielbar machen.

Mein System: P4 3,4 Ghz, 1 GB RAM, Radeon X1800XT
Ich habe zwar die Standardeinstellung (=passt sich automatisch dem System an) etwas runtergeschraubt (mittel statt hoch) dafür die Einheitenzahl auf groß gestellt (Massenschlachten habe ich lieber :P) und habe die eine Schlacht (oben beschrieben) sehr flüssig spielen können (....mal schauen wie es wird, wenn mehr Einheiten an einer Schlacht teilnehmen; bei Rome war es bei mir dann ab ca. 15 vs 15 Einheiten schon an manchen Stellen leicht ruckelig.....)

gruß
e. 8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Texas_Rattlesnake am 10.November 2006, 11:40:20
Ich muß sagen, daß ich bisher auch schon viel Gutes über Medieval II gehört habe. Früher oder später werd ich mir das Spiel wohl zulegen, da mir Rome Total War aktuell auch recht viel Spaß macht.

@ Hasan+Ewaldinho:

Da ihr beide ja Rome gezockt habt, wäre ich euch für ein paar Finanztips dankbar. Irgendwie mache ich oft Verluste in meinen Städten und wandle immer am Rande des finanziellen Ruins  ::)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 10.November 2006, 13:18:20
3) Immer auf die laufenden Kosten der jeweilig vorhandenen Armee achten. Z.B. die "Billigen" (wie schon Hasan erwähnt hat: Bauern, etc.) als Miliz in den Städten innerhalb des Reiches lassen. Die "Teueren" haben meist auch bessere Werte und dienen bei mir nur für die Angriffs-/Verteidigungsarmee). Noch dazu in den Phasen der Erholung nach einer Schlacht, wenn die Angriffsstärke mal "down" ist,  sind diese Armeen dezimiert und kosten somit auch weniger.

4) Städte im Inneren des Landes nur noch wirtschaftlich ausbauen. Dort lohnt es sich kaum, die Militärproduktion zu pushen, da das starke Militär eher in den Grenzregionen benötigt wird.

5) Städte an der Küste jeweils mit den größtmöglichen Hafen ausbauen.

6) Ofters mal Städte Plündern (bzw. die Bevölkerung abschla..... :-X). Ich habe in BI (z.B. mit den Sassaniden) öfters mal die Armee aus einer Großstadt/Metropole abgezogen und die Steuern hoch damit die Unzufriedenheit wächst. Dann gewartet, bis die Stadt rebelliert. Anschließend die Stadt wieder eingenommen und geplündert. So hatte ich desöfteren einen "Zuschuss" von 20-25 Tausend Geldeinheiten.

Je nachdem was Du genau spielst (Rome, BI oder einen Mod z.B. RTR) ist dies auch abhängig von den Nationen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 10.November 2006, 13:38:50
Lohnt es sich das Spiel zu kaufen, wenn man sich nicht großartig mit den Vorgängern beschäftigt hat? Von den Videos und den bIldern war ich sehr begeistert, aber die Kampfanimationen haben mich gestern bei GIGA nicht so überzeugt (Reiter gegen normale Männer sah sehr eigenartig aus). Desweiteren schrecken mich die hohen Hardwareanforderungen ab, denn ich spiele es immer gerne mit möglichste allen Details. Da ist mein 3500AMD64 1GB und ne 7800GT fast schon altes Eisen, um es in voller Pracht spielen zu können. Company of Heroes hat schon mein Rechner in die Knie gezwungen, aber noch nie hat Krieg so viel Spaß gemacht.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 10.November 2006, 14:51:21
Lohnt es sich das Spiel zu kaufen, wenn man sich nicht großartig mit den Vorgängern beschäftigt hat? Von den Videos und den bIldern war ich sehr begeistert, aber die Kampfanimationen haben mich gestern bei GIGA nicht so überzeugt (Reiter gegen normale Männer sah sehr eigenartig aus). Desweiteren schrecken mich die hohen Hardwareanforderungen ab, denn ich spiele es immer gerne mit möglichste allen Details. Da ist mein 3500AMD64 1GB und ne 7800GT fast schon altes Eisen, um es in voller Pracht spielen zu können. Company of Heroes hat schon mein Rechner in die Knie gezwungen, aber noch nie hat Krieg so viel Spaß gemacht.  ;D

Spiel doch mal den Vorgänger Rome an (inkl. Addon Barbarian Invasion). Den gibt es bestimmt bei E-Bay für wenig Geld. Oder auch die komplette Eras-Sammlung (=alle Vorgänger inkl. Medieval I). Bei Rome habe ich mit meinem aktuellen System mit relativ hohen Einstellungen flüssig spielen können (allerdings, wie oben schon erwähnt, wurde es bei ca. 15vs15er-Schlachten ruckelig).
Medieval beinhaltet die Funktionen von Rome+Addon und noch ein bißchen mehr. Das spiele ich aber für eine flüssige Darstellung mit relativ niedrigen Einstellungen.
Ich habe auch schon gemerkt, dass die Kavallerie etwas träge und nicht so effizient wie in Rome ist. Aber wahrscheinlich wird das mit einem Patch verbessert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Texas_Rattlesnake am 13.November 2006, 07:34:06
@ Hasan+Ewaldinho:

Danke für eure Tips! Es wird wohl daran liegen, daß ich aus Sicherheitsgründen in jeder Stadt ne kleine Armee hatte um für eventuelle Angriffe gewappnet zu sein. Die Bauern hab ich bisher noch nie beachtet und wenn man die auch zur Stadtsicherung einsetzen kann, werd ich das jetzt Mal tun.

also: Danke nochmal  :)

@ Varteks:

Rome Total War + Barbarian Invasion hab ich als Goldversion schon für 10 (oder waren es 15!?) Euro im Handel bekommen und das müßte auch auf Deinem System problemlos laufen.!
Titel: Re: Games
Beitrag von: apmak am 13.November 2006, 22:51:15

@ Hasan+Ewaldinho:

Da ihr beide ja Rome gezockt habt, wäre ich euch für ein paar Finanztips dankbar. Irgendwie mache ich oft Verluste in meinen Städten und wandle immer am Rande des finanziellen Ruins  ::)

Wenn du damit die (warscheinlich) rote Zahl unterhalb der Städte meinst, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Die wirken sich nicht auf direkt auf deine Finanzen aus. Wofür diese Angabe stattdessen gut ist weiss ich leider nicht mehr. .........

Die Werte unter den Städten beziehen sich auf den Gewinn/Verlust, angerechnet auf die Einwohnerzahl.
D.h., je größer die Stadt, desto höher der Anteil an den laufenden Kosten, desto weniger Gewinn. Kleinere Städte machen dadurch nicht selten über 1000$ Gewinn, während Größere fast nie im Plus sind.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 14.November 2006, 08:02:45
Ich spiele zurzeit wie verrückt das PS2-Tennisspiel "Top Spin"! Ich bin absolut begeistert! Also wer ein gutes Tennisspiel sucht, dem kann ich Top Spin nur empfehlen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pMaldini am 05.Mai 2007, 15:28:49
Spielt jemand Europa Universalis 3? Überlege mir gerade das Spiel zuzulegen. EU 1+2 fand ich ziemlich klasse.

Versuch mir gerade die Demo runterzuladen, bei der DL-Geschwindigkeit wird aber wohl eher EU4 releast als dass ich die Demo habe.

By the way, wo kann ich günstig und schnell Games via Inet bestellen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 05.Mai 2007, 23:59:08
Ich habe eine Weile EU3 gespielt, allerdings habe ich ziemliche Probleme mit dem handelssystem, es ist unglaublich schwer, seine eigenen Händler in ausländischen handelszentzren zu etablieren, und wenn man mal einen Händler reingebracht hat (wobei man oftmals 5 entsenden muss, um einen reinzukriegen), dann  ist der spätestens ein halbes Jahr später wieder verdrängt worden.
Tja, und wenn man nur 2 Händler pro Jahr erhält, wird das eng.

Aber ansonsten - geiles Spiel. Könnte ich auch noch mal installeren...
Titel: Re: Games
Beitrag von: pMaldini am 06.Mai 2007, 11:43:34
Danke. Denke ich werds mir bestellen, die Demo hat sich ganz gut angespielt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 06.Mai 2007, 17:00:42
Ich spiele seit 2 Monaten Bounty Bay Online und bin absolut hin und weg.

http://youtube.com/watch?v=8YFhyH96qQw&mode=related&search= (http://youtube.com/watch?v=8YFhyH96qQw&mode=related&search=)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 07.Mai 2007, 10:55:23
@pMaldini

Dann empfehle ich Dir aber dringendst einen Besuch hier:

http://www.heartsofiron.de/interaktiv/phpBB2/viewforum.php?f=96

Da werden Sie geholfen, und ein AAR durchzulesen ist auch immer sehr hilfreich. Hat mir bei HOI 2 sehr geholfen. Dabei fällt mir auf - ich könnte HOI2 nochmal installieren, und nochmals versuchen, mit Luxemburg die Weltherrschaft an mich zu reissen... ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 07.Mai 2007, 20:36:44
@pMaldini

Dann empfehle ich Dir aber dringendst einen Besuch hier:

http://www.heartsofiron.de/interaktiv/phpBB2/viewforum.php?f=96

Da werden Sie geholfen, und ein AAR durchzulesen ist auch immer sehr hilfreich. Hat mir bei HOI 2 sehr geholfen. Dabei fällt mir auf - ich könnte HOI2 nochmal installieren, und nochmals versuchen, mit Luxemburg die Weltherrschaft an mich zu reissen... ;D
Da kann ich mich nur anschließen, hab mir das Game nach nem Tipp vom Bochumer (der aus diesem Forum) gekauft - Mann das Spiel ist einfach der Hammer. Ich kann dir nur empfehlen das zu kaufen, wenn du auf wirklich erstklassig ausgearbeitete Strategie(spiele) Wert legst. Sicher das Handbuch ist mehr als 100 Seiten lang, aber es ist enorm hilfreich! Es soll ja Leute gegeben haben, die mit Finnland ganz Europa erobert haben  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: pMaldini am 08.Mai 2007, 18:04:22
Erstmal danke für die Antworten. Aber ich glaube HoI2 ist nix für mich. Stehe mehr so auf die "nostalgischen" Strategiespiele (also Mittelalter und so).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 09.Mai 2007, 08:41:22
In dem Fall ist EU natürlich allererste Wahl, allerdings muß ich gestehen, daß mir EU2 ein bißchen mehr Spaß macht als EU 3. Und wie seiht es mit der Total War Reihe aus? Zwar deutlich Kriegslastiger (wie auch der Name sagt), aber auf jeden Fall interessant. Also Medieval 2 macht schon Spaß (von einigen Mängeln mal abgesehen, die aber hoffentlich bald mit dem zweiten Patch beseitigt werden).

*edit*
Ich sehe gerade, der Patch IST bereits draussen, also nix wie losgesaugt... Äh Moment mal... 613 MB? *seufz* Niemand denkt an uns ISDN-Surfer...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 14.Mai 2007, 15:15:52

Also ich für meinen Teil spiele abwechselnd FM2007 - HoI2-DD - MTW II.  EUIII habe ich auch, aber das spielt sich so zäh....(...es fallen keine Tore und es gibt nicht unbedingt Krieg!)

@Tex: Da haben wir ja den gleichen Spiele-Geschmack  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 15.Mai 2007, 12:08:30
Hat eigentlich schon jemand Erfahrungen mit "Herr der Ringe-Online"?

Man hört ja so unterschiedliches - ich würde mich eher als Luschi-Spieler bezeichnen, der gerne mal in einer grafisch schönen Umgebung rumläuft, die Welt entdeckt und mit 6-Stunden-Instanzen wie bei WoWc absolut nix anfangen kann. Und ich bin absoluter HdR-Fan..kann mir da jemand sagen, ob HdR das Richtige ist?

Ansonsten - bei Paradox läuft´s bei mir immer nach dem gleichen Schema ab - ich finde die Spiele absolut klasse, nehme mir fest vor, mir mal einen Nachmittag Zeit zu nehmen, um mich richtig reinzuarbeiten - nur leider findet dieser Nachmittag aus Zeitgründen nie statt. Und wenn ich mal 2-3 Stunden Zeit zum Zocken habe, spiele ich lieber meine persönlichen Klassiker wie Medieval II, den FootMan oder auch mal eine Runde PES.

Und wenn der besagt Nachmittag dann mal kommen wird, sehe ich mich schon vor meiner traditionnellen, alljährlichen Civilization-Partie ;-)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 15.Mai 2007, 12:15:24
Von Civilization bin ich inzwischen ab, nachdem ich eine Weile Civ 4 gespielt habe, wars dann irgendwann vorbei. Es hat mich einfach nicht mehr so gepackt wie früher, und inzwischen sind mir HOI 2 und Medieval 2 bedeutend lieber. Das Civ-Addon habe ich mir schon garnicht mehr gekauft.
Titel: GTA 4
Beitrag von: mancity am 02.Mai 2008, 15:49:18
Hat schon jemand GTA 4 gespielt? Wie findet Ihr's?
Ich bin ja echt heiß auf das Spiel, aber eine PS3 extra dafür zu kaufen ist mir zu blöd. Nicht dass ich etwas gegen Konsolen hätte. Sie sind mir bloß zu teuer.
Hoffentlich gibts noch eine PC-Version davon.
Titel: Re: Games
Beitrag von: wAvE am 02.Mai 2008, 15:54:57
In einem Jahr dann kommt die PC Version.
Bin auch schon die ganze Zeit am überlegen wie ich an die Kohle für ne xbox 360 rankommen soll :D
Das Spiel isses bestimmt Wert
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 02.Mai 2008, 16:00:40
Xbox ist doch viel zu laut.

Aber sach bescheid, wenn Du ne Bank überfallen willst.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 03.Mai 2008, 13:51:41
Also ich habe es von Tag 1 für meine 360 (warum ist die denn zu laut? :P) und ich muss sagen: Wow, einfach nur wow. Dieses Spiel ist so verdammt geil, die Story IST Oscar-Reif, das Gameplay ist absolut unübertroffen (ja es übertrifft die anderen Teile um einiges), der Humor von R* ist mal wieder einzigartig lustig (ich habe bei einem Spiel noch NIE so gelacht).

Also ich kann es nur jedem empfehlen, der die Möglichkeit hat sich dieses Meisterwerk zu holen, dass er es auch tut. :)

MfG

Eddy
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 03.Mai 2008, 18:01:18
aslo 1 jahr werde ich bestimmt nicht auf die PC Version warten. werde mir bis weihnachten oder so zeit lassen und dann schauen was für ne konsole ins haus kommt. entscheidung wird aber eh auf ne PS3 fallen. blu-ray player is drin und dann kommt ja noch GT5  ;D

und ausserdem müsste ich meinen rechner wohl in die ecke stellen und nen neuen kaufen. denn auf low-grafik habe ich bei GTA keine lust, muss dann schon richtig sein ^^

@Eddy: was sagt den die Mapgröße im neuen teil? San Andreas war ja schon "groß"  8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 03.Mai 2008, 18:03:41

@Eddy: was sagt den die Mapgröße im neuen teil? San Andreas war ja schon "groß"  8)

Rein von der Fläche ist San Andreas größer, aber vom Detail gesehen her schlägt auch dort GTA IV, San Andreas, um längen. Na klar bei San Andreas kann man einfach mal ne ganze Weile in der Einöde rumfahren, was sicher auch was hat, aber insgesamt gesehen ist auch die Fläche in IV riesig und es gibt einfach viel, viel mehr zu sehen.

Falls noch fragen irgendwo sind immer her damit :P

MfG

Eddy
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 03.Mai 2008, 20:25:45
klar das es mehr zu sehen gibt. bei der leistung die die XBOX 360 hat......... gibts wieder fahrräder? ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: wAvE am 03.Mai 2008, 22:48:42
Ich hab gehört das die einiges vom RPG Charakter des Spiels rausgenommen haben. Also es gibt keine Mucki Bude mehr, keine Kampfstile, kein Tattoo Shop keine Kleidung usw.
Stimmt des ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 04.Mai 2008, 00:35:03
muss mal hier meine Wut rauslassen über ein PC-Spiel, das mit Sicherheit - und wie ich mitbekommen habe nicht nur für mich - die größte Enttäuschung des Jahres ist!
Assasin's Creed!
Ich habe es mir zum Glück nur ausgeliehen und ich bin wirklich keiner der über jedes Spiel herzieht, aber sowas Frustrierendes habe ich noch nie erlebt!

zu Beginn täuscht der Eindruck. Gute Graphik - Story scheint spannend zu sein, Tutorial im Spiel, Steuerung geht schon nach einer Zeit....

Dann bekommt man Aufträge, in verschiedenen Städten, die man jedes Mal wieder mit dem Scheißpferd anreiten muss, irgentwelche Zielpersonen zu eliminieren. Das klingt spannend, mein Lieblingsspiel ist Hitman, aber es ist sooo langweilig gemacht.
Da ich natürlich erst zwei Städte gespielt habe, kann es schon sein, das einiges nicht entdeckt wurde von mir, aber ständig muss man sich nach einem langen Ritt in die Stadt reinschleichen, indem man sich Mönchen anschließt. Alleine schon das ist einfach nur dämlich, die Wachen merken natürlich nicht, das da ein bewaffneter Killer in der Mitte läuft, dann besteigt man Aussichtstürme, um Aufträge freizuschalten.
Oh man, ich glaube ich habe erstmal eine Stunde gebraucht, um Aussichtstürme zu erklimmen und ein paar Bürger von den bösen Schwertmännern zu befreien. All das läuft immer nach dem selben Schema ab! Es ist wirklich scheiße langweilig!
Habe mit gedacht, mach weiter, die Story ist durchaus spannend gemacht....
war in Jerusalem, musste dort eine Person, die mit Pfeil und Bogen bewaffnet ist, eliminieren. Nachdem er mir erst ungefähr 10 Schwertkämpfer aufgehetzt hatte, muss ich ihn auf den dächern der Stadt verfolgen. Das alleine dauert natürlich seine Zeit, und wenn man ihn dann endlich eingeholt hat, kommen wieder fünf Schwertkämpfer, die sich ihm anschließen, und überleben ist da schwer. Und wenn man dann tot ist, darf man wieder ganz von vorne beginnen....speichern gibts nicht! nachdem ich das dreimal durchgemacht hatte, war der Ofen aus, als mir die langweiligen Kämpfe, die wirklich immer gleich sind, noch mehr auf den Sack gingen, habe ich schließlich aufgehört.

Vor allem muss man sich auch immerwieder die Videos anschauen, die oft und lang sind. Die kann man nämlich auch nicht wegdrücken! Es ist einfach frustrierend!
Mag sein, das es auf X-Box oder so einigen gefällt, vielleicht ist es da anders gemacht, aber auf PC ist es einfach nicht mein Fall!

Schade, die Story war spanennd, wie es ausgeht, lese ich jetzt im Netz. Und graphisch muss man sagen, das es zwar hübsch wirkt, aber wenn man mit dem Pferd reitet, und das Pferd  oft gegen unsichtbare Wände weiter anreitet, oder auch kein einziges Blatt oder Gras sich bewegt, kann man nicht wirklich sagen, das es graphisch aktuell ist.


edit: GTA 4 kommt für den PC erst nächstes Jahr raus? Sicher?? Wäre schade, da ich mich auch sehr auf das Spiel freue!!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Splash am 04.Mai 2008, 01:05:54
dann meld ich mich als PS3 Spieler auch mal zu Wort ;D

GTA IV: einfach göttlich... Habe zwar grad erst mit zocken angefangen aber ich komm nicht mehr von weg. Story 1a, Grafik 1a, eigentlich alles :D Für mich bisher das beste Spiel für meine Sony Konsole. Aber mal abwarten, Metal Gear Solid kommt ja auch noch.

@ Pippo8081: An sich ist Assasin's Creed nicht schlecht. Du musst nicht jedesmal die Stadt anreiten, hast du erst einmal alle erreicht kannst du das Reiten zwischen den Städten auch wegklicken. Wenn man sich das erste mal die Videos anschaut sollte man nicht wegklicken, die gehören einfach zur Story. Mit kürzeren Videos wäre es weit aus langweiliger. Die Sequenzen beginnen erst richtig zu nerven wenn du ein weiteres Mal durchspielst oder nach dem Ende der Story noch versuchst die restlichen Flaggen einzusammeln. Denn dann muss sich das auch nochmal antun ;)

Und das du in Jerusalem dich erstmal mit 10 Schwertkämpfern anlegen musstest, nun ja, das hättest du auch vermeiden können. Bis auf den letzten Gegner (bzw. die letzen 2, denn der eigentlich letzte ist nur eine Falle) kannst du jeden Gegner töten ohne vorher in Kämpfe verwickelt zu werden. Das erfordert halt Planung und man muss stark auf die Umgebung achten und aufpassen das einen keiner entdeckt. Auch bei einigen Zwischensequenzen darf nicht zu nah rangehen da man sonst erkannt wird (zumindest wenn man bereits die ersten 2-3 Leute ausgeschaltet hat).

Speichern gibt es sehr wohl. Dafür muss du z. B. nur einen Turm raufklettern oder einfach ins Büro des Verbindungsmannes gehen. Dann speichert er automatisch.

Nur in einem Punkt gebe ich dir recht: Mich hat es auch schnell genervt dass das im Grundprinzip alles nach dem selbem Schema abläuft. Informationen sammeln, Türme raufklettern, Bürger retten, Verbindungsmann kontaktieren, Ziel ausschalten. Ich hätte mir gerne mehr Freiheiten gewünscht, wie z. B. bei Hitman. Würde es mehrere Lösungswege geben und man in den Städten nicht immer das selbe machen müssen wäre das Spiel noch besser. So wird es beim zweiten Mal durchspielen schon langweilig, weil man bereits weiß wie man was anzugehen hat.

Trotzdem: Die Landschaft zwischen den Städten laden auch mal zu einer Erkundungstour ein, dazu kann man noch Flaggen sammeln, Templer töten und vieles mehr. Und grafisch gesehen ist genial! Wenn sich die Städte betrachtet bekommt man das Gefühl wirklich dort rumzulaufen ;). Mag nicht für jeden wichtig sein, für mich schon. Aber gut, ich kenn jetzt auch die PC Grafik nicht. Aber ansonsten dürfte es sich ja ziemlich gleichen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 04.Mai 2008, 22:58:02
Also ich habe es von Tag 1 für meine 360 (warum ist die denn zu laut? :P) und ich muss sagen: Wow, einfach nur wow.

Ach naja, das hab ich auch nur vom Hören-Sagen. Ich brauch doch ein Argument, mir keine Konsole zu kaufen. Im Ernst: mir ist es einfach zu teuer, für zwei Spiele (GTA4 und MGS4) gleich eine sauteure Konsole zu kaufen. Die PS2 hab ich mir auch erst vor zwei Jahren geholt, als sie billig war.
Aber ich beneide Euch Konsolieries wirklich sehr darum, jetzt durch die Straßen von Liberty City streifen zu können.  :'(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Splash am 10.Mai 2008, 23:55:30
Wen es noch außer mir interessiert ;D: Hier ist ein Head2Head Review über GTA 4 getestet auf PS3 und X-Box 360

http://www.youtube.com/watch?v=fqDVLa2bnLQ (http://www.youtube.com/watch?v=fqDVLa2bnLQ)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 01.November 2008, 08:43:44
Es juckt mich ja und deshalb frage ich: hat jemand Lust auf ein Online-Spiel Civilization IV??
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 01.November 2008, 08:54:29
Kannst du das?
Ich habs zwar, aber nie wirklich gespielt  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Provinz-Manager am 01.November 2008, 10:44:14
Kannst du das?
Ich habs zwar, aber nie wirklich gespielt  ;D


Geht mir genauso. Die Teile vorher hab ich noch kapiert, aber das ging dann irgendwie nimmer :-[ ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 01.November 2008, 13:36:18
Hm?? Was gibt's denn daran nicht zu verstehen??  ??? Welche Probleme habt Ihr denn beim Spielen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Provinz-Manager am 01.November 2008, 19:00:43
Kann ich mich nicht mehr dran erinnern, zu lange her ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 01.November 2008, 19:57:40
Ist halt so rundenbasierend. Find das lahm :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 21.November 2008, 12:20:59
Ich habe mir jetzt Farc Cry 2 für den PC gekauft, doch als ich es gestern installiert und anspielen wollte, hat er das Spiel nicht angeladen. Kurz kam der Startbildschirm und das Ladezeichen, dann hat er abgebrochen. Weiß jemand, woran das liegen könnte?
Mein System sollte eigentlich stark genug sein.
Core2Duo 6400
2 GB Ram
512MB HD 3850 Radeon Grafikkarte
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 21.November 2008, 15:20:33
Die Standardfrage: ;)
Hast Du aktuelle Treiber für Grafikkarte usw.?
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 21.November 2008, 16:22:44
patchen
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 26.Dezember 2008, 17:42:13
Ich war mir nicht sicher ob ich es in den "Juhuuu!" Thread oder in diesem hier schreiben soll, aber ich habe mich mal hierfür entschieden:

Ich habe gerade eben, first time ever, es geschafft ein Lied auf Profi bei Guitar Hero zu bestehen. Juuuuuuuuuuuhuuuuu :D

Wer dieses Spiel schonmal gespielt hat, der weiß wie schwer das ist. Das erste mal habe ich es gespielt als ich in Amerika gelebt habe, die Leute dort sind verdammt verrückt nachdem Spiel und schaffen es selbst die heftigsten Lieder auf Profi zu spielen. Als ich dann das erste mal die Gitarre in der Hand hielt und nach ca 30 Sekunden mich das Publikum ausgebuht hatte (Schwierigkeitsgrad Leicht), war mir klar, dass das ein hartes Stück Arbeit wird. Nun hatte ich dort dann im Verlaufe der Zeit ziemlich viel trainiert, so das ich eigentlich so gut wie alle Lieder auf Leicht geschafft hatte, also ging ich hoch in die nächste Stufe: Mittel. Wo ich dann eigentlich die ganze Zeit bis jetzt blieb. Natürlich habe ich schon im letzten Teil einige Lieder auf Schwer gespielt und auch geschafft, aber Profi, war immer ein Ding der Unmöglichkeit. Nun habe ich seit 2 Tagen den "neuen" vierten Teil und habe wie immer mit Mittel angefangen, doch wegen chronischen Zeitmangel kam ich dort noch nicht weit, doch die Lieder habe ich eigentlich alle mit ca 2-3 Fehlern, die aus Konentrationsschwäche resultierten, bestanden. Also dachte ich mir: Komm trauste dich hier mal an Schwer ran. Song "What I´ve done" von Linkin Park und ich habe es auch mit 5 Sternen (Beste Bewertung) gemeistert, also hab ich genau das gleiche auf Profi versucht, ohne mir große Hoffnungen zu machen.

Nunja nun tuen mir die Hände mehr weh als alles andere doch ich habe es tatsächlich geschafft, und deshalb schreib ich dieses total Uninteressanten Text für euch, entschuldigt aber das musste sein. ;D :P

Ist hier noch wer, der dies Spiel spielt?

Mfg

Eddy
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Payaso am 26.Dezember 2008, 20:58:41
Gratz^^

Als Gitarrist halt ich nicht viel von GH aber ich weiß, dass es nicht einfach ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 26.Dezember 2008, 21:36:45
Gratz^^

Als Gitarrist halt ich nicht viel von GH aber ich weiß, dass es nicht einfach ist.


Das könnte zwar OT werden, aber dennoch: Du auch ein Gitarrero? Was spielst Du so?
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Payaso am 26.Dezember 2008, 22:18:32
Ja! Spiele nun gut 4 Jahre bin aber in letzter Zeit kaum zum üben gekommen
durch eine Verletzung die ich mir bei einem Freundschaftsspiel zugezogen habe.

Spielen tue ich eigentlich alles, von Jazz über Hard Rock bis zum Metal, je nach
Stimmung :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 27.Dezember 2008, 08:21:06
Ja! Spiele nun gut 4 Jahre bin aber in letzter Zeit kaum zum üben gekommen
durch eine Verletzung die ich mir bei einem Freundschaftsspiel zugezogen habe.

Spielen tue ich eigentlich alles, von Jazz über Hard Rock bis zum Metal, je nach
Stimmung :)

Huch, vier Jahre Gitarrist und schon Jazz?? Das ist nicht schlecht.

Bei mir ähnlich. Ich spiele seit 18 Jahren und bin seit 16 nicht mehr zum Üben gekommen. Ich habe mich deshalb auf schnelle Improvisationen inklusive Gesang verlegt, also so Sachen wie von Simon & Garfunkel, Don MacLean und so, vor allem akustisch. Es ist aber einer meiner festen Vorsätze für das neue Jahr: endlich wieder richtig mit dem Üben anfangen :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 27.Dezember 2008, 09:56:20
Es ist aber einer meiner festen Vorsätze für das neue Jahr: endlich wieder richtig mit dem Üben anfangen :D

Sobald man davon spricht, was im nächsten Jahr geschehen wird, lacht der Teufel.

Sprichwort aus Japan
;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 27.Dezember 2008, 15:33:58
Es ist aber einer meiner festen Vorsätze für das neue Jahr: endlich wieder richtig mit dem Üben anfangen :D

Sobald man davon spricht, was im nächsten Jahr geschehen wird, lacht der Teufel.

Sprichwort aus Japan
;D

Touché!  :-[ ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Payaso am 27.Dezember 2008, 17:32:18
Zitat
Huch, vier Jahre Gitarrist und schon Jazz?? Das ist nicht schlecht.

Kommt zwangsweise über den Metal ;)
Aber es genug Leute die ähnlich lange spielen und
weitaus besser als ich sind.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 27.Dezember 2008, 17:33:51
Servus

Ich bin ständig am, Überlegen, ob ich mit GTA 4 auf PC holen soll. Habe gehört es gäbe da Schwierigkeiten mit einer ATI Karte, ich selbst habe eine GeForce....von daher würde ich gern mal ein paar Meinungen hören, ob es sich lohnt.

1. Dauer: Lohnt es sich überhaupt, das Spiel zu kaufen, oder hat man es schon in 10 Stunden durch. Ich bin keiner der schnell schnell spielt, sondern das ganze eher ruhig angehen lässt.

2. Spielspaß: Da habe ich jetzt zwei Meinungen, die eine sagt, es wäre ein gutes Spiel, die andere sagt, es wäre das bisher beste PC-Spiel!

3. Multiplayer: Wichtig, weil wenn der auch Spaß macht, dann werde ich es mir auch holen wenn Punkt 1 nicht zutrifft!


danke schon mal im Voraus! Und einen guten Rutsch allen!

 
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Payaso am 27.Dezember 2008, 17:37:16
Also, es ist wirklich so als hätte Nvidia Rockstar geschmiert, damit nur ihre Karten laufen.
Es ist so, die Installation kann Problematisch sein, aber es lohnt sich.

GTA ist ganz klar kein Spiel welches du in 10 Stunden durchspielst ;)
Das Gameplay ansich ist hervorragend, das Auto fahren um einiges schwerer
als früher.

Der Multiplayer bietet einige Modi, also kannst du ruhig zum Spiel greifen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 27.Dezember 2008, 17:42:25
Also, es ist wirklich so als hätte Nvidia Rockstar geschmiert, damit nur ihre Karten laufen.
Es ist so, die Installation kann Problematisch sein, aber es lohnt sich.

GTA ist ganz klar kein Spiel welches du in 10 Stunden durchspielst ;)
Das Gameplay ansich ist hervorragend, das Auto fahren um einiges schwerer
als früher.

Der Multiplayer bietet einige Modi, also kannst du ruhig zum Spiel greifen.



hört sich gut an, danke!

denke ich werde da auch zugreifen am Montag! Die Installation soll bis zu einer Stunde dauern, habe ich auch gehört, aber das macht nichts wenn der Rest klasse ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 27.Dezember 2008, 18:15:25
GTA4 is der hammer!

ein kauf lohnt sich auf jeden fall... das prob mit den ATi-Karten ist eigentlich nicht tragisch, da es ja seit anfang dezember nen neuen Treiber gibt und der patch hat wohl auch "daran mitgewirkt".

die install problematisch? naja sie dauert ewig,kommt einen vor wie 3 jahre ^^ aber das auto fahren ist einfach nur geil, vor allem wenn man durch den park oder am strand fährt  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Payaso am 27.Dezember 2008, 18:32:58
Zitat
vor allem wenn man durch den park oder am strand fährt

Du, aber Autos sind eigentlich für Straßen gedacht  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 27.Dezember 2008, 19:40:37
naja wenn da dein freund und helfer dich jagd muss man jeden meter nutzen... ich versuche natürlich den schaden so gering wie möglich zu halten. aber manche leute sind halt zu langsam
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 27.Dezember 2008, 20:00:01
GTA IV ist ohne Frage eines der besten Spiele die es jemals gegeben hat, doch ich muss jetzt mal eine Lanze für Saints Row 2 brechen, die haben nämlich das richtig gemacht, was GTA IV verbockt hat: Sie haben komplett auf den Spielspaß gesetzt, GTA IV auf den Realismus. GTA IV ist wirklich verdammt realistisch und komplex, weshalb mir persönlich das Spiel irgendwann gehörig auf den Allerwertesten gegangen ist: Andauern kriegt man irgendwelche Anrufe, dass der und der mit einem was machen will. Klar denkt man sich am Anfang "Wie geil ist das denn? Die rufen einen am um was zu machen" doch nach einer gewissen Zeit denkt man nur noch "Och ne nicht schon wieder". Bei Saints Row 2 ist alles auf pure Action und puren Spielspaß plus sehr guter Story (Die GTA IV natürlich auch hat) gesetzt.

Fazit: GTA IV mag das "bessere" Spiel sein, doch wer einfach nur manchmal Lust hat ne Runde zu Zocken um einen heiden Spaß zu haben, dem kann ich nur Saints Row 2 ans Herz legen. Ich hab beides für meine 360 und habe auch beides durch gespielt, also ich weiß ich auch wovon ich spreche ;)

MfG

Eddy
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 27.Dezember 2008, 20:03:59
GTA IV ist ohne Frage eines der besten Spiele die es jemals gegeben hat, doch ich muss jetzt mal eine Lanze für Saints Row 2 brechen, die haben nämlich das richtig gemacht, was GTA IV verbockt hat: Sie haben komplett auf den Spielspaß gesetzt, GTA IV auf den Realismus. GTA IV ist wirklich verdammt realistisch und komplex, weshalb mir persönlich das Spiel irgendwann gehörig auf den Allerwertesten gegangen ist: Andauern kriegt man irgendwelche Anrufe, dass der und der mit einem was machen will. Klar denkt man sich am Anfang "Wie geil ist das denn? Die rufen einen am um was zu machen" doch nach einer gewissen Zeit denkt man nur noch "Och ne nicht schon wieder". Bei Saints Row 2 ist alles auf pure Action und puren Spielspaß plus sehr guter Story (Die GTA IV natürlich auch hat) gesetzt.

Fazit: GTA IV mag das "bessere" Spiel sein, doch wer einfach nur manchmal Lust hat ne Runde zu Zocken um einen heiden Spaß zu haben, dem kann ich nur Saints Row 2 ans Herz legen. Ich hab beides für meine 360 und habe auch beides durch gespielt, also ich weiß ich auch wovon ich spreche ;)

MfG

Eddy

Langsam frage ich mich wo du die Zeit her nimmst?  ;)

Gitarrengott... GTA IV..... Saints Row 2 durchgezockt... Freundin? Fernbeziehung?  ;) :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Spriing am 27.Dezember 2008, 20:09:41
du hast  den FM vergessen  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 27.Dezember 2008, 20:21:52
naja vllt hat er einen 48 stunden tag  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 28.Dezember 2008, 15:01:41
GTA IV ist ohne Frage eines der besten Spiele die es jemals gegeben hat, doch ich muss jetzt mal eine Lanze für Saints Row 2 brechen, die haben nämlich das richtig gemacht, was GTA IV verbockt hat: Sie haben komplett auf den Spielspaß gesetzt, GTA IV auf den Realismus. GTA IV ist wirklich verdammt realistisch und komplex, weshalb mir persönlich das Spiel irgendwann gehörig auf den Allerwertesten gegangen ist: Andauern kriegt man irgendwelche Anrufe, dass der und der mit einem was machen will. Klar denkt man sich am Anfang "Wie geil ist das denn? Die rufen einen am um was zu machen" doch nach einer gewissen Zeit denkt man nur noch "Och ne nicht schon wieder". Bei Saints Row 2 ist alles auf pure Action und puren Spielspaß plus sehr guter Story (Die GTA IV natürlich auch hat) gesetzt.

Fazit: GTA IV mag das "bessere" Spiel sein, doch wer einfach nur manchmal Lust hat ne Runde zu Zocken um einen heiden Spaß zu haben, dem kann ich nur Saints Row 2 ans Herz legen. Ich hab beides für meine 360 und habe auch beides durch gespielt, also ich weiß ich auch wovon ich spreche ;)

MfG

Eddy

Langsam frage ich mich wo du die Zeit her nimmst?  ;)

Gitarrengott... GTA IV..... Saints Row 2 durchgezockt... Freundin? Fernbeziehung?  ;) :D


Wie erwähnt habe ich eigentlich chronischen Zeitmangel, weshalb Schlaf und der FM momentan drunter leidet. Hinzu kommt das ich im Moment Urlaub habe und momentan Winterpause ist und man dann bekanntlich als Fussballfan noch mehr Zeit hat. Freundin hab ich momentan nicht und Zeit zum feiern finde ich irgendwie auch immer.

Okay eigentlich weiß ich echt nicht wie ich das alles hinkriege :D ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 31.Dezember 2008, 12:38:02
habe mir GTA4 jetzt gekauft und fange an es zu installieren.....wehe euch, wenn es nicht gut ist!!  ;)

Guten Rutsch, und ein frohes Neues!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 24.Januar 2009, 14:27:42
Nachdem ich mich nun an die Steuerung gewöhnt habe (Autos steuern mit der Tastatur, die Kamera dabei gleichzeitig mit der Maus steuern, sowas blödes), habe ich auch meine ersten zarten Schritte in Liberty City getan. Und da Autofahren auf Dauer langweilig ist, war ich eine Weile auf der Suche nach einem Motorrad, das ich mir "ausleihen" kann.
Und plötzlich sehe ich eins auf der anderen Straßenseite am Rand stehen. Ich fahre also rechts ran, springe aus dem Auto, laufe zum Motorrad - und werde überfahren....
So ein Mist. ;D Tja, er nicht rechts und links guckt...

Ich war ja skeptisch, aber GTA4 macht schon Spaß. Zumindest überbrückt es Zeit bis Anfang März, wenn "Empires" rauskommt...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 13.Februar 2009, 08:01:34
Hier sind doch bestimmt viele GTA4 Spieler.

Nun habe ich GTA4 ein bißchen gespielt, es ist auch ganz nett, aber im Moment macht es mir keinen Spaß mehr. Und das schon recht früh im Spiel. Im Moment kommen nur noch Aufträge à la "Leg den um", "bring den um die Ecke", "beseitige sämtliche sealer" etc.
Ist das jetzt wirklich noch alles, was kommt? Nur durch die Gegend fahren und mehr oder weniger sinnlos Leute umlegen?

Bei Vlad's erstem Mordauftrag konnte ich mich wenigstens entscheiden, das "Opfer" laufen zu lassen; die Möglichkeit besteht aber inzwischen garnicht mehr. Gut, ab und zu kommen noch interessantere Aufträge, wie z.B. bestimmte Autos zu klauen.

Aber dieses ständige "Erledige ihn" nervt total. Kommt da noch was anderes?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 16.Februar 2009, 12:28:10
Nunja, in den normalen Missionen geht es tatsächlich, besonders am Anfang, öfters darum irgendwo hinzufahren um irgendwen zu töten. Das ändert sich zwar nie komplett, aber es wird interessanter. Diese Wahl wirst du übrigens noch ein paar mal haben im Verlaufe des Spiels.
Halte dich einfach mit den Nebenmission bei Laune, es lohnt sich eh nicht einfach nur durch das Spiel zu "rushen". ;) :)

MfG

Eddy
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 24.Februar 2009, 16:44:00
Was bringen mir denn bitte Aufträge für die Polizei zu machen?
Hab nun nen paar gemacht, aber ausser das Geld von den Toten ist ja nix drin. Oder sehe ich das falsch?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 24.Februar 2009, 17:01:50
Ist auch nur eine weitere Beschäftigung, um die 100% im Spiel zu erreichen (verdammte Tauben).  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: robertob am 26.Mai 2009, 23:53:28
Ich zocke zur Zeit G1 Jockey 4 für die PS2! Ein Pferderennspiel, und zwar ein richtig gutes. Hab das Teil vor kurzen erst entdeckt und bin als Pferdesportfreund natürlich Feuer und Flamme für das Game. Eine tolle Simulation, aber voller Action mit Suchtfaktor. Sowohl Flachrennen wie auch Hindernissrennen kann man laufen, dazu ein unerschöpfliche Auswahl an Pferden, die alle unzählige unterschiedliche Eigenschaften haben, welche die Pferde in ihrem Reitstil total unterscheiden und sich somit kein Pferd wie das andere reitet. Ein spannender Story/Karrieremodus, indem man sogar Pferde züchten kann, rundet das ganze ab. Gibts bei egay schon für ein paar € mittlerweile und ich kanns nur sehr empfehlen.

Zitat
Those who like a lot of depth in their games (and who don't mind putting time and effort into learning them) will really appreciate what G1 Jockey 4 has to offer. Like the Pro Evolution Soccer and Football Manager games, G1 Jockey 4 is one of those games that richly rewards the time you invest in it.
http://www.deafgamers.com/06reviews/g1jockey4_ps2.html


(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/f/fd/G1_Jockey_4_Coverart.png)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 10.Oktober 2009, 16:06:02
Ich habe mir, weil alter SimCity-Fan, heute CitiesXL zugelegt. Ich bin mächtig gespannt, obwohl ich eigentlich keine Zeit zum Spielen habe...  :-\ ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 10.Oktober 2009, 19:47:56
Ich habe mir, weil alter SimCity-Fan, heute CitiesXL zugelegt. Ich bin mächtig gespannt, obwohl ich eigentlich keine Zeit zum Spielen habe...  :-\ ;)
sag bescheid....war ja in dem genre seit SimCity nicht mehr wirklich gross was los..viele gescheiterte Versuche, weshalb ich auch bei CitiesXL noch zögere...bin auf deine Meinung gespannt :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 10.Oktober 2009, 19:50:19
Ich habe mir, weil alter SimCity-Fan, heute CitiesXL zugelegt. Ich bin mächtig gespannt, obwohl ich eigentlich keine Zeit zum Spielen habe...  :-\ ;)

Hab paar Videos dazu gesehen, sieht gut aus, aaaaaaaaber.. monatliches Abo, oder?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 10.Oktober 2009, 20:50:04
Ich habe mir, weil alter SimCity-Fan, heute CitiesXL zugelegt. Ich bin mächtig gespannt, obwohl ich eigentlich keine Zeit zum Spielen habe...  :-\ ;)

Hab paar Videos dazu gesehen, sieht gut aus, aaaaaaaaber.. monatliches Abo, oder?

Nicht unbedingt, scheinbar. Um es online spielen zu können: ja. Da bin ich aber noch nicht durchgestiegen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 10.Oktober 2009, 21:27:13
habs mir nun mal per download gekauft.. bzw download läuft noch.. dann hab ich nach dem spiel irland-italien noch was zu tun :D
werd mich nun auf den weg zu meinem italiener machen.... nachdem die Iren führen muss ich da noch hin :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 13.Oktober 2009, 14:09:50
Allen Freunde gepflegter Rollenspielkost sei dieser Link ans Herz gelegt:

http://www.gamersglobal.de/news/9979

"Baldurs Gate Trilogy" ermöglicht es, die beiden BG's mitsamt Addons an einem Stück und mit der BG2-Engine durchzuspielen, was bedeutet, dass schon zu Beginn von BG1 sämtliche Klassen aus BG2 verfügbar und spielbar sind.

Generell finde ich diese Seite eines Blickes würdig, BG-Fans sollten auf jeden Fall mal reinschauen.
Und wo wir bei guten Rollenspielen sind: Am 15. 10. erscheint Drakensang bei der Software Pyramide für 10 Euro - ich werde dann mal zuschlagen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 13.Oktober 2009, 14:39:57
Drakensang hatte ich mal irgendwo kurz angespielt und fand es irgendwie nicht berauschend.

Dieses Baldurs Gate Projekt gibt es schon seit Jahren und da ist so viel geiles dabei. Ich hatte es schonmal auf dem Rechner, hab´s aber seitdem nicht mal von A bis Z durchgespielt. Steht aber auch noch auf meiner to do Liste. Allerdings muss man sich da ja alle paar Tage informieren ob nicht noch etwas gutes veröffentlicht wurde. Deine Seite scheint übrigens etwas mager an Informationen zu sein. Ich glaube irgendwo im Kerzenburgnightsforum war mal eine Liste im Forum, die Seiten lang war.

Wir gefällt euch denn Cities XL? Und wie spielt man es genau? Höre gerade das erste mal davon. Sim Cities hab ich früher auch öfters mal gezockt. Ich kann mich auch heute noch mit Tranport Tycoon beschäftigen. Da gibt im Internet übrigens sehr geile Add-ons für. Nennt sich OTTD. Gibt Züge etc. von überall zum Download.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Looger am 13.Oktober 2009, 19:24:09
http://kerzenburg.baldurs-gate.eu/forumdisplay.php?f=2

Da ist das passende Forum mitsamt dem neuesten Stand.

Hab mich vor ner Weile auch mal damit beschäftigt, aber inzwischen ist mir BG einfach zu öde geworden, als dass ich dann auch noch beide Teile durchspielen könnte...
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 13.Oktober 2009, 22:29:38
wird zeit das Diablo 3 erscheint.. kann es kaum erwarten..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 13.Oktober 2009, 23:07:33
Allen Freunde gepflegter Rollenspielkost sei dieser Link ans Herz gelegt:

http://www.gamersglobal.de/news/9979

"Baldurs Gate Trilogy" ermöglicht es, die beiden BG's mitsamt Addons an einem Stück und mit der BG2-Engine durchzuspielen, was bedeutet, dass schon zu Beginn von BG1 sämtliche Klassen aus BG2 verfügbar und spielbar sind.

Generell finde ich diese Seite eines Blickes würdig, BG-Fans sollten auf jeden Fall mal reinschauen.
Und wo wir bei guten Rollenspielen sind: Am 15. 10. erscheint Drakensang bei der Software Pyramide für 10 Euro - ich werde dann mal zuschlagen.

Die BG-Reihe steht noch in meinem Regal, mitsamt Lösungsbuch! Mich hat damals genervt, daß mein liebevoll hochgezüchteter Charakter nicht in BG2 übernommen wurde. Ich werde es mir mal anschauen :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Spriing am 14.Oktober 2009, 07:22:59
Hey Henning,
hast du CitiesXL jetzt schon mal richtig angespielt?
Wenn ja, dann zieh doch mal bitte ein kurzes Fazit.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 14.Oktober 2009, 08:43:51
Hey Henning,
hast du CitiesXL jetzt schon mal richtig angespielt?
Wenn ja, dann zieh doch mal bitte ein kurzes Fazit.
Würde mich auch brennend interessieren.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 14.Oktober 2009, 16:42:14
Hey, ok. Habt Glück, daß ich heute Nachmittag frei habe. Dann will ich Euch mal ein paar Eindrücke vermitteln :)

1. Das Startfenster - Einloggen Pflicht

(http://www.henningdenkler.de/Cities Start.jpg)

Wie Ihr seht, muss man sich zum Starten des Spiels - auch des Solo-Modus! - einloggen. Nach Eingabe des Passwortes verbindet das Programm mit dem Server und es geht los.

Man kann wählen zwischen dem Planeten-Modus (Onlinespiel) und dem Solomodus ("offline"). Der Planetenmodus kostet monatlich etwa 5 Euro. Neben der Möglichkeit, in einer Onlinewelt zu spielen, erhält man dafür auch Zugriff auf fortlaufende Erweiterungen á la Sims, also beispielsweise Skigebieten, Schneemodus, Tourismus etc. Mein Beispiel habe ich jetzt im Planetenmodus gespielt.

2. Der Planeten-Modus - Ansicht und Auswahl des Servers und der Städte

(http://www.henningdenkler.de/Cities Planet.jpg)

Die hellen grünen Punkte sind Userstädte, je größer der Punkt, je größer die Stadt. Die Striche, die Ihr sehen könnt, stellen Handelsverbindungen dar. Über diese Ansicht kann man die eigene(n) Stadt (Städte) starten und dafür die Filter rechts in dem Kasten nutzen.

3. Die Stadt-Ansicht - Was ist neu?

(http://www.henningdenkler.de/Cities total.jpg)

Die erste große Neuerung ist: Kurven! Endlich!! Damit wirkt die Stadt insgesamt wesentlich realistischer. Hier noch zwei Ansichten:

(http://www.henningdenkler.de/Cities Kurven.jpg)

(http://www.henningdenkler.de/Cities nah.jpg)

Die zweite große Neuerung für eine realistische Stadtansicht sind vieleckige Plätze oder Grünflächen. Auf dem letzten Bild könnt Ihr meinen Bürobezirk an den hellen Flecken erkennen - den modernen Plätzen zwischen den Hochhäusern!

Noch ein paar grafische Eindrücke:

Es gibt wieder einen Tag-Nacht-Wechsel, der fließend ist. Hier habe ich zwei Grafiken übereinander gelegt:

(http://www.henningdenkler.de/Cities TagNacht.jpg)

Man kann durch die eigene Stadt in Ich-Perspektive durchlaufen, hier am Beispiel meines Kino-Komplexes:

(http://www.henningdenkler.de/Cities Kino.jpg)

(http://www.henningdenkler.de/Cities Kino nah.jpg)

Hier ein Bild eines Hotels mit umgebenden Strassenzug:

(http://www.henningdenkler.de/Cities Hotel.jpg)

CitiesXL unterscheidet sich von SimCity zunächst in einer Verringerung der Werkzeuge. Mann muss keine Busstationen oder U-Bahnen mehr bauen, ebenso nicht an jeder dritten Ecke eine Polizei oder Feuerwehr. Diese Dinge kommen erst mit einer wesentlich größeren Stadt. Ich habe in meiner Stadt 75.000 Einwohner, aber nur zwei Polizei- und eine Feuerwehrwache, nur ein Gesundheitszentrum, eine Grundschule und ein Gymnasium.

Für eine hohe Zufriedenheit der Bürger kommen jetzt folgende Dinge in Betracht (neben Medizinischer Versorgung, Polizei- und Feuerwehrschutz und Schule): Lebensumfeld und Freizeitangebot. Es existieren dabei vier Bürgerschichten, je nach Qualifikation: ungelernt, qualifiziert, Führungskraft, Spitzenkraft. Logisch, daß mit steigender Qualifikation die Bedürfnisse steigen:

(http://www.henningdenkler.de/Cities Zufriedenheit.jpg)

Speziell der Punkt "Lebensumfeld" ist schwierig. Er umfasst Luftverschmutzung, Freizeitmöglichkeiten, Grünanlagen etc.

4. Die Ressourcen - Abhängige Rohstoffsysteme

(http://www.henningdenkler.de/Cities Bedarf.jpg)

Jede Industriesparte hat einen speziellen Bedarf und ein spezielles Produkt. An Sparten stehen zu Verfügung: Agrarwesen, Schwerindustrie, herstellende Industrie, Hightechindustrie, Büros. Jede Sparte hat mehrere Untersparten bzw. Dichten. Einfache Schwerindustrie liefert das Gut "Schwerindustrie" und braucht nur ungelernte Arbeitskräfte, während höhere Dichten der Sparte höhere Qualifikationen benötigen.
Industrien brauchen, um zu funktionieren, Strom. Elektrizität ist eine Ressource, die man bereitstellen muss,l sonst laufen die Industrien nicht rentabel. Agrarwesen brauchen keinen Strom, dafür aber Wasser. Auch hier liegt eine große Neuerung: Wasser kann nicht mehr überall abgezapft werden, sondern nur dort, wo genügend hohes Grundwasser besteht, erkennbar an den weißen Flächen auf der Grafik:

(http://www.henningdenkler.de/Cities Wasser.jpg)

Es gibt Gelände, wo es kein Wasser gibt. Die Industrie dort braucht es aber trotzdem. Was tun? Einfach: kaufen per Handel - das wichtigste Argument für den Onlinemodusl.

5. Der Handel - von anderen Usern kaufen und verkaufen

(http://www.henningdenkler.de/Cities Handel.jpg)

Sobald die Produktion einer Ressource eine gewisse Kapazität erreicht, kann damit gehandelt werden. Ihr könnt Angebote auf dem Server platzieren, die dann angenommen werden oder nicht. Oder Ihr nehmt selbst Angebote an.

So, interessiert?! ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Provinz-Manager am 14.Oktober 2009, 18:21:22
So, interessiert?! ;D


Nein, es soll keine Busse geben. Sowas kann ich dann nicht spielen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 14.Oktober 2009, 18:54:53
So, interessiert?! ;D


Nein, es soll keine Busse geben. Sowas kann ich dann nicht spielen.

Nein, stimmt. Ein starkes Argument, was mich auch sehr, sehr stört. Andererseits gibt es Fallschirmspringer, die von Hochhäusern springen. Das gleicht's dann wieder aus!!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Provinz-Manager am 14.Oktober 2009, 18:59:54
Wenn es noch "Spinnenmenschen" geben würde, die die Hochhäuser hochklettern, wäre ich überzeugt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Spriing am 15.Oktober 2009, 08:32:40
Hm klingt ja so, als ob die ganzen öffentlichen Verkehrs nicht mehr da sind.

Versteh ich das richtig, dass man sich jetzt durch den Handel mit anderen Städten "spezialisieren" könnte? Also z.B. ein großer Stromexporteur werden könnte? Wachsen die Städte dann auch zusammen? Hat man nur beschränkten Platz für eine Stadt oder kann man soweit bauen, bis eine andere Stadt kommt?

Schau auf jeden Fall sehr verlockend aus.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 15.Oktober 2009, 09:33:52
Mal was ganz anderes:

Bis zum 19.10. kann man sich World of Goo für "Pay what you want" (mindestens aber 0,01 $) auf der offiziellen Seite kaufen. Bezahlung per Paypal oder Kreditkarte.
Ich habe mal zugeschlagen, soll ja sehr gut sein.
Titel: Re: Games
Beitrag von: ReggieD am 15.Oktober 2009, 11:17:39
Wer auf Jump 'n Runs der  alten Schule steht sollte unbedingt mal dieses Kleinod antesten.

Cave Story (http://www.acid-play.com/download/cave-story/)

Wichtig für alle die kein japanisch können ist der Sprachpatch, den es zwar nur in Englisch gibt aber selbst dann ist die Story verständlich.

Läd man sich die schlanken 1,5 MB runter wird man mit einem 2D Jump 'n Shoot mit Rollenspielanleihen belohnt in dem man sich in bester Turrican Manier durch 16 abwechslungsreiche Level ballert. 8 verschiedene Waffen (teils gut versteckt) und andere kleine Boni dürfen natürlich auch nicht fehlen. Es gibt 3 verschiedene Enden wobei man das schlechte nach einer Spielzeit von knapp 6 Stunden erreichen kann.

Auch Storymäßig hat das Spiel einiges zu bieten, da man zu Anfang gar nicht weiß, wer man eigentlich ist und wo man sich befindet. Es folgen teils überraschende Wendungen und auch die Nebencharaktere sind liebevoll gestaltet.

Für alle die Jump n' Runs mögen auf jedenfall einen Download wert. Aber meckert nicht über die Grafik, die wirkt schon mehr als angestaubt!
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 09.November 2009, 19:36:03
Spielt jemand Overloard II? Und wenn ja, wie isset?
Titel: Re: Games
Beitrag von: realfootball am 19.November 2009, 16:51:57
Ich suche ein spiel, welches schon älter ist..

Man ist ein Flieger bei der US Army glaube ich. Man kann sich soweit ich mich noch errinern kann auf dem hangar herumbewegen und dann missionen fliegen usw.


Der Name ist mir entfallen, ich weiß jedoch nur noch, dass es ... III hieß.

Wen jemand einen hinweis geben kann, nehm ich diesen gerne an;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 19.November 2009, 19:22:19
realfootball, schau mal hier
http://www.mobygames.com/ (http://www.mobygames.com/)
nach. Gibt noch ne andere gute Seite zum Nachschlagen, aber auf die komme ich gerade nicht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Looger am 19.November 2009, 21:37:22
Die andre gute Seite zum nachschlagen: http://www.thelegacy.de/
Titel: Re: Games
Beitrag von: realfootball am 20.November 2009, 08:09:58
Dankeschön:)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 21.November 2009, 20:10:48
Zockt einer hier Call of Duty Warfare2 und nein ich bin kein Amokläufer  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 21.November 2009, 20:12:50
Jap!
Auf PS 3 und es ist nen mega Spiel.
Sehr cool auch im Coop Modus.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 21.November 2009, 21:02:14
Mein Bruder zockt es auf dem PC (bzw. hat es schon wieder durch gespielt). Sieht geil aus. Auf meiner Mühle läuft das aber nicht mehr. :-[
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 23.November 2009, 16:42:07
Zockt einer hier Call of Duty Warfare2 und nein ich bin kein Amokläufer  :D
Meld!
Aber ich finde das Spiel teils zu hektisch und Rambo-Lastig. Ich bin eher für Taktik-Shooter, bei denen man überlegt vorgehen muss bzw. mit seinem Team planen kann. Bei CoD6 merkt man, dass es auch für die Konsole umgesetzt ist: Spielerisch sehr simpel gehalten aber von der Grafik/Atmosphäre top.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 23.November 2009, 16:50:28
Wollte es mir zumindest mal vor Weihnachten holen. Ich spiele dann den Singleplayer Modus und mein Bruder kann sich online austoben und Trophäen jagen.  ;D Das erste Warfare war mir online einfach zu schnell, oder ich bin einfach zu langsam. Es macht nicht wirklich Spaß von halb so Alten Kindern den Arsch versohlt zu bekommen.  :D

Ansonsten wird dieses Jahr auf jeden Fall noch Uncharted 2 bestellt und davon verspreche ich mir viel.
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 23.November 2009, 17:50:43
Zockt einer hier Call of Duty Warfare2 und nein ich bin kein Amokläufer  :D
Meld!
Aber ich finde das Spiel teils zu hektisch und Rambo-Lastig. Ich bin eher für Taktik-Shooter, bei denen man überlegt vorgehen muss bzw. mit seinem Team planen kann. Bei CoD6 merkt man, dass es auch für die Konsole umgesetzt ist: Spielerisch sehr simpel gehalten aber von der Grafik/Atmosphäre top.

Joa das es zu hektisch ist unterschreibe ich direkt. Ich halte teilweise auch nur aufs Mündungsfeuer drauf, weil ich nichtmal weiss wo einer auf mich schiesst ;D

Aber so zum zocken rockt das schon.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Flatsch am 24.November 2009, 00:32:05
Ich hab mir vor 2 Wochen Dragon Age: Origins gekauft und bin total begeistert!

Wer auf Rollenspiele steht, kommt an diesem Bioware Schmankerl nicht vorbei.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 24.November 2009, 07:07:41
Kannst du ein bisschen mehr zu Dragon Age schreiben? Eigentlich kann man ja bei Bioware-RPGs nicht viel falsch machen und die Tests sind auch alle top, aber über einen Bericht würde ich mich dennoch freuen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 24.November 2009, 08:58:02
Was mich dabei interessieren würde, ist ob es eine Möglichkeit gibt sich mehrere Charaktere selbst zu erstellen. Diese tollen Interaktionen der Gruppe untereinander geht mir nur auf die Nerven. Auch bei Baldurs Gate bin ich jemand, der über Mehrspieler lieber alle Charaktere selber erstellt und damit den Singleplayer durchspielt.  ;)

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Vidukano10 am 24.November 2009, 12:54:07
Was mich dabei interessieren würde, ist ob es eine Möglichkeit gibt sich mehrere Charaktere selbst zu erstellen. Diese tollen Interaktionen der Gruppe untereinander geht mir nur auf die Nerven. Auch bei Baldurs Gate bin ich jemand, der über Mehrspieler lieber alle Charaktere selber erstellt und damit den Singleplayer durchspielt.  ;)

LG Veni_vidi_vici
Da würde mir knapp die Hälfte der Atmo flöten gehen ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 24.November 2009, 13:49:13
Das geht sicherlich vielen, vielleicht sogar den meisten so, mich stört dieses rumgequassel aber. Die Geschichte ansich interessiert mich, aber dieses Zwischenmenschliche hab ich im wahren Leben.  ;)

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 24.November 2009, 14:17:05
Die Möglichkeit mehrere Charaktere selbst zu erstellen gibt es leider nicht  :(
Einen Mehrspielermodus wie in BG gibts leider auch nicht (oder ich bin blind)

DA:O ist ansonsten ein geniales Game und als "Bonus" auch noch (relativ) Bugfrei.
Habe das Spiel erst vor kurzem durchgespielt und fast 80 70 Stunden dafür gebraucht (und nichtmal 75% der Nebenquests erledigt). 
Konnte kaum aufhören zu zocken ehe ich es durchhatte und nun bin ich dabei es ein 2. Mal durchzuspielen  ;D
Das rumgequassel der Gruppenmitglieder fand ich eigentlich recht lustig, vorallem wenn die sich gegenseitig "angezickt" haben  ;D
Die deutsche Synchro ist auch ganz OK, Englisch+deutsche Untertitel/Texte bleibt aber ungeschlagen.

Das einzige was ich nicht so gut finde ist der DLC Content - wie bei fast jedem Spiel. Wenn man nicht die Deluxe Edition kauft kostet Wardens Keep ~7€ bei bestenfalls 2 Stunden Spielzeit..


Falls jemand überlegt sich das zu kaufen wäre es evtl. eine Überlegung wert sich die EADM Version bei diversen Shops zu kaufen - die normale Version kostet dort nichtmal 17€.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 25.November 2009, 10:46:58
Was meinst du denn mit DLC-Content und EADM?
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 25.November 2009, 11:24:55
DLC-Content sind Zusätze zum Download. Da gibts z.B. noch ne Nebenstory und die kannste für 7€ erwerben.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 25.November 2009, 16:05:38
Genau, DLC - Downloadcontent.

Wardens Keep/Wächterfestung und Stone Prisoner/Gefangen im Stein sind Zusatzinhalte für die man nochmal zahlen darf  ;)
Bei ersterem gibts u.A. das beste Schwert im Spiel, bei dem Anderen einen zusätlichen Begleiter (Shale, ein Golem).
Demnächst soll noch ein weiterer DLC rauskommen, Rückkehr nach Ostagar.. wird wohl auch zwischen 4€ und 7€ kosten.
Zitat von der Gamestar
"Nachdem ich Dragon Age: Origins bereits durchgespielt habe, haben mir auch die beiden Zusatz-Geschichten viel Spaß gemacht. Der Golem Shale erwies sich als Bereicherung für meine Gruppe, sowohl in der Rolle des Wächters als auch als Kämpfer. Das entschädigt mich für die knapp gehaltene Geschichte von The Stone Prisoner, denn Shale wird meine Truppe definitiv bis zum Schluss der Haupthandlung begleiten. Wardens Keep hingegen hat mich mit vielen schön inszenierten Zwischensequenzen gefesselt. Die beiden Zusatzabenteuer zu Dragon Age: Origins sind zwar kurz, fügen sich aber dennoch gut in das Hauptgeschehen der Geschichte um die Grauen Wächter ein. Nur die Preise sind etwas happig. "

Wirklich brauchen tut man die DLCs aber zum Glück nicht  :)

Die eigentliche "Schweinerei" bei den DLCs ist die 1:1 Umrechnung von Dollar -> Euro. Was im Amiland 6,99$ kostet, kostet hier 6,99€...

EADM ist der EA DownloadManager. Man läd das Spiel also direkt von den EA Servern runter und hat dafür keine DVD. Dragon Age ist knapp 8GB groß, kann also je nach Inetverbindung dauern..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 27.November 2009, 12:25:06
Zockt einer hier Call of Duty Warfare2 und nein ich bin kein Amokläufer  :D
Meld!
Aber ich finde das Spiel teils zu hektisch und Rambo-Lastig. Ich bin eher für Taktik-Shooter, bei denen man überlegt vorgehen muss bzw. mit seinem Team planen kann. Bei CoD6 merkt man, dass es auch für die Konsole umgesetzt ist: Spielerisch sehr simpel gehalten aber von der Grafik/Atmosphäre top.

Ich habe leider die englische Version von Modern Warfare 2, habt ihr eine Ahnung, ob man im Netz wenigstens die deutschen Untertitel bekommt?
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 27.November 2009, 12:36:29
System?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 27.November 2009, 12:48:15
Google ist dein Freund
Falls für den PC:
Entweder:
http://www.online-games-shop.de/Board/games/call-of-duty/12171-call-of-duty-modern-warfare-2-deutscher-sprachpatch-deutsche-untertitel/

oder
http://board.gulli.com/thread/1472598-deutsche-sprachdatei-fuer-call-of-duty-modern-warfare-2/3/
bzw
http://linksave.in/12443959264afc0a75e189f
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 28.November 2009, 20:40:25
Nochmals zu Dragon Age - wirklich gutes Spiel, sehr spannend, abwechslungsreich, atmosphärisch, mitreissend, irgendwie wie ein guter Page-Turner, man will einfach wissen wie es weitergeht, ob man die heissen Sumpfhexe noch rumkriegt  ;) und ich plane definitiv es nochmals zu spielen da es ja wirklich fast in jedem noch so kleinen Nebenquest unterschiedliche Wege gibt, ihn zu lösen.

Was mich allerdings nervt sind die Kämpfe. Die sind auf Konsolen ohne Vogelperspektive und Maussteuerung einfach superhektisch und dadurch erschwert. Zugegebenermassen bin ich auch nicht der Freak, der es 1000mal versucht, ich schalte dann einfach eine Schwierigkeitsstufe runter, aber Mass Effect habe ich einmal auf "Normal" und einmal auf "Schwer" durchgespielt und dachte doch, ein bisschen den Durchblick hinsichtlich Ausrüstung, Taktiken etc zu haben....in DA tue ich mich sehr schwer. Vielleicht liegt es auch daran, daß ich einen Magier spiele, die sind ja eh vor allem auf niedrigen Leveln < 10 schwer zu spielen.

Aber die Kämpfe sind ja eh nicht die Hauptsache, vielmehr die Geschichte und die Atmosphäre, deswegen ist DA auch auf dem Pipifax-Schwierigkeitsgrad ein Hochgenuss.

Also: KAUFEN!
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 08.Dezember 2009, 15:57:26
Ich hab am WE Assassin's Creed 2 gespielt. Bin natürlich noch nicht durch. Den ersten Abend war ich total begeistert. Mittlerweile sehe ich es etwas nüchterner.

Ich find, es ist ein Spiel mehr zum Schauen, als zum Spielen. Die Städte der italienischen Renaissance sind einfach wunderschön gemacht. Vom Spielerischen ist es etwas unausgeglichen. Das Kampfsystem ist dank Konterbutton nur ein Kindergeburtsttag. Während Kletterübungen unter Zeitdruck schon mal frusten können.

Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 09.Dezember 2009, 19:23:41
Ich spiele im Moment Venetica. Läuft offiziell als Rollenspiel, ist aber meiner Meinung nach ein Actionadventure mit schöner geschichte und Charakterentwicklung.
Die Grafik ist nicht unbedng das Neuste vom Neuen, aber sehr schön und stimmig, eine wunderschöne und detaillierte Stadt Venedig und eine zauberhafte und charismatische Heldin. Ich hatte zwar einen kleinen Hänger, als sich Venedig mir geöffnet hat, weil ich mich zunächst nicht mehr zurechtfand, aber inzwischen macht es wieder richtig Spaß.
Und bisher - keine Abstürze, keine Performanceeinbrüche... ich bin begeistert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 19.Januar 2010, 16:03:12
Ich spiele seit gestern "Batman - Arkham Asylum". Bis jetzt finde ich es ganz gut, nur eins hab ich nicht kapiert. Kann mir jemand erklären, wie diese Riddler-Rätsel funktionieren?
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 30.Januar 2010, 03:41:38
Jetzt ist ja dann auch Mass Effect 2 draussen und ich werde es mir in den nächsten Tagen holen. Allerdings sind die Kritiken ja gemischt, das heisst, 4players gibt ja "nur" 82%, wobei die im Moment bei gehypten Spielen jedes Bit 3mal umdrehen. Aber bei Dragon Age + Assassins Creed hatten sie mit den zurückhaltenden Bewertungen recht.

Hat schon jemand das Spiel?

Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 30.Januar 2010, 08:18:20
Jetzt ist ja dann auch Mass Effect 2 draussen und ich werde es mir in den nächsten Tagen holen. Allerdings sind die Kritiken ja gemischt, das heisst, 4players gibt ja "nur" 82%, wobei die im Moment bei gehypten Spielen jedes Bit 3mal umdrehen. Aber bei Dragon Age + Assassins Creed hatten sie mit den zurückhaltenden Bewertungen recht.

Hat schon jemand das Spiel?



Ich werde mir das auf jeden Fall holen. Erstaunlich, bis vor vielleicht zwei Jahren konnte ich mir nicht vorstellen, sowas je zu spielen :) Dummerweise habe ich wohl meinen ME1-Spielstand gelöscht - kann ich also meinen Charakter neu entwerfen :(

Dragon Age: Origins habe ich auch durchgespielt. In sagenhaften 100 Spielstunden habe ich gerade mal 82 % der Quests geschafft. Wahnsinn, diese epische Story!! Ich konnte gar nicht mehr weg davon. Allerdings ist es doch arg schwierig, selbst im einfachen Modus. Trotzdem ein absolutes Muss!!!!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 30.Januar 2010, 10:00:58
4Players hat sich meiner Meinung nach zu sehr in Richtung kritisch entwickelt, besonders was etwas bekanntere Spiele angeht. Dragon Age: Origins hat mir persönlich sehr gut gefallen, mir gefällt Mass Effect 2 auf den ersten Blick auch sehr gut. Ich will aber nochmal Mass Effect 1 durchspielen bevor ich mich an den zweiten Teil wage.

Genauso verreißen sie in der Preview Final Fantasy 13 und kritisieren Punkte, die so gar nicht stimmen.

Wieder ein Grund mehr, nicht viel auf Bewertungen zu geben und sich ein eigenes Bild zu machen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 30.Januar 2010, 14:15:30
Jetzt ist ja dann auch Mass Effect 2 draussen und ich werde es mir in den nächsten Tagen holen. Allerdings sind die Kritiken ja gemischt, das heisst, 4players gibt ja "nur" 82%,

Was heißt da eigentlich "nur"? (http://static.4players.de/sourcen/portal/4players/fazit/wertungsskala.jpg) Dass es Online- und Print-Magazine gibt, deren Wertungsskala in der Mitte anfängt, ist deren Sache, nicht die von 4players. Logisch, dass sich bei populären Titeln die Stimmen  zusammenraufen, die schreien: Nein, Hype! Nein, Spiel ist besser! Höchswertung für Gta4? Hype! Bioshock? Hype! Keine Megawertung für Mass Effect???? Viel zu kritisch!

So sind sie, diese Meinungsartikel, die sich Spieletests nennen. Mein erstes Bioware-Spiel war Baldurs Gate, mein letztes Bioware-Spiel war Kotor, hatte aber auch bisher keine Lust für ein anderes. Die Blutbäder in Dragon Age sehen fast nach einer Parodie aus.  ;D


Wer auf Jump 'n Runs der  alten Schule steht sollte unbedingt mal dieses Kleinod antesten.

Cave Story (http://www.acid-play.com/download/cave-story/)

Sehr gut, und der Soundtrack auch.  (http://www.youtube.com/watch?v=HJ7Sdd9menI)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 30.Januar 2010, 14:46:38
Ich hab mir mal eine Sammelbestellung über 4 Spiele geordert: Forza Motorsport 3, Mass Effect 1 (Will den erstmal durchzocken), Dead Rising (AT Version, ich glaub eine deutsche gibts garnicht) und weils nur 10 € gekostet hat auch noch Fifa Street 3 :D

Ich bin mal echt gespannt, auf die drei erstgenannten Spiele. Ich muss sagen es ist schon erstaunlich um wieviel günstiger man Spiele kriegt wenn man 2-3 Monate wartet. Forza hat mich nur noch 30€ gekostet. Gut die anderen sind alle etwas älter aber insgesamt musste ich knapp 90€ bezahlen. Wofür man ja gerade mal ein Spiel zum Vollpreis kriegt. Hab alles (bis auf Dead Rising) bei Amazon bestellt, wo bestellt ihr?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 30.Januar 2010, 19:54:57
Hatte heute Mass Effect 2 in unserem Markt in der Hand und habe lange überlegt ob ich mir die 50 Euro gönnen sollte aber ich bestelle mir auch erstmal den ersten Teil. Wo hast du ihn bestellt Eddy?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 30.Januar 2010, 20:04:02
Hatte heute Mass Effect 2 in unserem Markt in der Hand und habe lange überlegt ob ich mir die 50 Euro gönnen sollte aber ich bestelle mir auch erstmal den ersten Teil. Wo hast du ihn bestellt Eddy?

Bei Amazon:

http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B000P5FD0C/ref=sr_1_olp_4?ie=UTF8&s=gateway&qid=1264878163&sr=8-4&condition=used (http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B000P5FD0C/ref=sr_1_olp_4?ie=UTF8&s=gateway&qid=1264878163&sr=8-4&condition=used)

Da gibts Spiele im gebrauchten Zustand für einen teilweise Spottbilligen Preis.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 30.Januar 2010, 21:21:42
Oder man nehme Steam: 14,99 Euro
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 30.Januar 2010, 22:04:38
Oder man nehme Steam: 14,99 Euro

Ja gut, ich rede ja hier fast ausschließlich von Xbox 360 spielen
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 31.Januar 2010, 02:05:03
Naja, bei 4players ist es wir Rossi sagte schon fast normal, daß populäre bzw im Vorfeld stark beworbene Spiele sehr viel kritischer beäugt werden. Es gab da mal einen netten Leitartikel, wo der Herr Chefredakteur sein Mißfallen äußerte, daß die Spiele heutzutage zu einfach seien und nur noch auf fette Feierabendspieler zugeschnitten. Man will sich halt mit der Brechstange vom Mainstream wegbewegen. Das Review von ME 2 ist dazu noch einfach nur schlecht geschrieben. Hallo, 10 Seiten??? Ein guter Schreibling kann das in weniger als der Hälfte.

Warum man z.B bei 4players dann einen EA-FM mit fast 90% bewertet, wird mir ein Rätsel bleiben.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 31.Januar 2010, 03:11:40
Naja, bei 4players ist es wir Rossi sagte schon fast normal, daß populäre bzw im Vorfeld stark beworbene Spiele sehr viel kritischer beäugt werden. Es gab da mal einen netten Leitartikel, wo der Herr Chefredakteur sein Mißfallen äußerte, daß die Spiele heutzutage zu einfach seien und nur noch auf fette Feierabendspieler zugeschnitten. Man will sich halt mit der Brechstange vom Mainstream wegbewegen. Das Review von ME 2 ist dazu noch einfach nur schlecht geschrieben. Hallo, 10 Seiten??? Ein guter Schreibling kann das in weniger als der Hälfte.

Warum man z.B bei 4players dann einen EA-FM mit fast 90% bewertet, wird mir ein Rätsel bleiben.


Ähm, der neue EA-FM schließt bei 4players schlechter ab als der Footie. Nur mal so als Einwurf.  ::)

Und was was hat die Qualität damit zu tun, dass jemand lange Reviews schreibt?
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 31.Januar 2010, 04:27:18
Wahrscheinlich stört mich an 4Players im Moment vor allem dieses elendige Wichtiggetue. Dauernd scheint man betonen zu wollen, wie kritisch man sei, wie genau man teste, daß man Embargos etc in Kauf nehme, um objektiv bewerten zu können; 4players, die Bastion gegen Casual Gamer und Mainstream, gegen den fetten Typen, der ja "nur" nach Feierabend eine Stunde gemütlich zocken will, statt, wie es ein "echter" Gamer tut, Familie und Job zu vernachlässigen, um Dragon Age auch im Selbstmord-Schwierigkeitsgrad durchspielen zu können. Nicht falsch verstehen: ich finde es klasse, wenn ein Spielemagazin mal über den Tellerrand kuckt und auch den größten Hype erstmal kritisch beäugt, bevor sie ihn bewertet. Bei 4players ist dies aber mittlerweile in eine unerträgliche Selbstbeweihräucherung übergegangen und offenbar ist es zum Prinzip gemacht worden, bei Hypes wie ME2 einen Tick niedriger zu bewerten, um dann nachher zu behaupten, man sei ja die einzige Spieleredaktion, die sich wirklich mit dem Spiel beschäftigt habe.

Aber dann verstehe ich z.B. bei ME2 folgendes nicht: wenn 4players keine Vorabversion bekommt, weil sie ja nicht EA-konform mit > 90% bewerten (zumindest behaupten sie das ja immer), wie kann es dann sein, daß sie trotzdem schon am Releasetag eine fundierte Bewertung abgeben können??

Sei´s drum: Mister Shepard liegt seit gestern noch verpackt bei mir zuhause und nach Ende meiner Nachtdienste werde ich mir dann ein selbst ein Bild seiner neuesten erotischen actiongeladenen Abenteuer machen können.





Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 31.Januar 2010, 12:01:30
Wahrscheinlich stört mich an 4Players im Moment vor allem dieses elendige Wichtiggetue. Dauernd scheint man betonen zu wollen, wie kritisch man sei

Das lassen die gerne schon mal raushängen, bevorzugt in den Kolumnen. "Wir, die letzte Bastion der Unbestechlichkeit in einer korrupten Branche." Ist natürlich komplett überzeichnet. Ziemlicher Quatsch. Und Selbstdarstellung. Ihre Schuld.


Zitat
Aber dann verstehe ich z.B. bei ME2 folgendes nicht: wenn 4players keine Vorabversion bekommt, weil sie ja nicht EA-konform mit > 90% bewerten (zumindest behaupten sie das ja immer), wie kann es dann sein, daß sie trotzdem schon am Releasetag eine fundierte Bewertung abgeben können??

Woher weißt du, dass 4Players keine Vorab-Versionen mehr von EA bekommen?


Zitat
Hallo, 10 Seiten??? Ein guter Schreibling kann das in weniger als der Hälfte.

Andererseits nimmt er sich die Zeit um auf Dinge zu zeigen, auf die schon im ersten Teil kaum jemandem gezeigt hat, etwa winzige Spielareale, repetitives Ressourcen-Sammeln, abseits der Handlung leere Planeten aus dem Recycling-Baukasten - außer halt in Internetforen, wo die Meinungen von tausenden aneinanderpoltern.  Durch ihre "Wir sind kritischer als Reich-Ranicki, dein Englisch-Lehrer und der TÜV zusammen"-Kolumnen spielen sie quasi allen in die Hände, deren aktuelles Lieblingsspiel keine Traumwertung erhält: "Ah, da verreißen sie mal wieder den aktuellen Blockbuster." Verreißen. Wie im ME2-Test, Fazit: gut. Wertung: hoch genug, dass der Publisher sie auf einen Aufkleber packt. Und auf die Verpackung hievt.

Die Wahrheit sieht so aus: Sowohl GTA4 wie auch FIFA10 wie auch Bioshock wie auch Mass Effect wie auch Fallout 3 wie auch Left4Dead2 oder Sims3 bekommen bei 4Players Wertungen, die die Marketingabteilungen überglücklich machen. Geht mir jetzt gar nicht mal so darum, 4Players zu verteidigen. Es ist überall gleich, egal welcher Test egal wo erscheint. Statt immer entweder Korruption, Selbstdarstellung oder eine Agenda hinter jedem Artikel zu vermuten, der die eigene Meinung (und das Lieblingsspiel) verprellt, könnte man mal innehalten. Und sich überlegen, wie viel unwahrscheinlicher es wirklich ist, dass jemand Spiel A einfach nicht ganz so gut und Spiel B schlicht nicht ganz so schlecht findet wie man selbst. Egal in welchem Magazin. Aber stimmt, da machen 4Players es sich vielleicht selbst ein bisschen schwer. Oder den Kritikern einfach.

edit, gerade gesehen: Kolumne. (http://www.4players.de/4players.php/kolumne/Spielkultur/293/index.html)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Vidukano10 am 31.Januar 2010, 12:46:52
Viele Seiten finde ich eigentlich immer sehr gelungen, von Kurzreviews gibt es einfach tausende im Internet, wieso nichtmal etwas detaillierter wo ich tatsächluich auch mehr als 3 Features erfahre?

Zudem werden Casual-Games dort sehr oft, sehr gut bewertet z.B. Plantz vs. Zombies als absolute Offenbarung des Casual Gamers mit hoher Quali!

Die Spiele kauft sich 4Players übrigens im Handel und kann daher bereits ab Release berichten OHNE eine Vorabversion geschickt zu bekommen.

Insgesamt finde ich 4players und IGN noch am besten im Netz, würde aber auf die Wertungen nicht allzuviel geben, da sind spezielle Fanseiten viel besser. Bei Rollenspielen lese ich da z.B. eher rpgfan.com oder rpg-reich.de
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 31.Januar 2010, 13:02:44
Dragon Age habe ich (ein Mal)  durch, Mass Effect 2 werde ich mir auch kaufen, aber erst, wenn es im Preis gesenkt wurde. Stattdessen habe ich ME1 nochmal installiert, und werde es ein zweites Mal durchspielen, um mir die ganze Story noch mal ins Gedächtnis zu rufen.
Spielekauf über Steam ist so eine Sache. Ich besitze keine Kreditkarte, wohl aber einen PayPal-Account, der bisher bei Käufen über matrix games oder ähnlich immer funktioniert hat.
Nur bei Steam nicht.
Nachdem ich das Spiel im virtuellen Warenkorb verstaut habe, soll ich meine Daten eingeben; also Adresse (wird als Rechnungsadresse benötigt), und meine Paypal Daten. Mein Account wird nicht akzeptiert, ich soll mich an den Kundendienst wenden.
Das tue ich, der Kundendienst gibt mir einfach einen anderen Link, der dann funktionieren soll.
Allerdings wird dann moniert, dass meine Adresse ganz offensichtlich nicht zu dem von mir angegebenen Land passt (???), also meine Adresse nicht in Deutschland liegt. Nun, sie tut es. Habe ich mehrfach überprüft, ich bin aber noch versucht, bei der für uns zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung nachzufragen.
Ich kann also über Steam nichts kaufen, vielleicht ginge es noch über Click and Buy, aber damit habe ich keine Erfahrung, und ein bißchen paranoid bin ich da auch, ich möchte nicht unbedingt mehrere Dienste zum Geldtransfer aktivieren als nötig.

Hat von Euch schon jemand Erfahrung mit Click and Buy?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 01.Februar 2010, 08:01:20
Hat wer Erfahrung mit Steam Download? Ich lade mir z.B. ein Spiel runter über Steam muß es dann am Stück sein oder kann ich es unterbrechen und später weiter downloaden?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 01.Februar 2010, 08:31:16
Hat wer Erfahrung mit Steam Download? Ich lade mir z.B. ein Spiel runter über Steam muß es dann am Stück sein oder kann ich es unterbrechen und später weiter downloaden?
Du kannst jederzeit eine Pause machen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 02.Februar 2010, 10:17:01
Wahrscheinlich stört mich an 4Players im Moment vor allem dieses elendige Wichtiggetue. Dauernd scheint man betonen zu wollen, wie kritisch man sei, wie genau man teste, daß man Embargos etc in Kauf nehme, um objektiv bewerten zu können;



Geht mir auch mitunter so. Aber ich lese sie immer mal gerne, weil ich die Tests recht intelligent geschrieben finde.  :D Mich stört aber auch, wie sie manche Spiele wieder selbst hypen. GTA 4 bekommt samt Fortsetzungen stänig gigantische Noten, obwohl das Spielprinzip ja seit Jahren das gleiche ist und auch längst nicht so interessant, wie man vorgegaukelt bekommt. Schon diese ewige Fahrerei ist so monoton, dass ich nicht bis zu Ende gespielt hab.

Ich spiele dafür gerade Hearts of Iron 2 Doomsday. Hab das Spiel sonst immer ignoriert, aber am Samstag gabs das in einem Second Hand Laden für 5 Euro. Mann, schon das Handbuch ist ein Klopper. Bin sehr begeistert, mache mir aber auch Sorgen wegen des Suchtpotentials.

Nur für HoI-Experten interessant: Ich spiele mit Deutschland und versuche, etwas vom realen Szenario abzuweichen. Irgendwie macht die KI das aber sowieso. Im Sommer 1938 hab ich die Frankreich-Invasion begonnen. Irgendwann erklärte mir Russland dann den Krieg. Bin jetzt bei Anfang 1940, hab Frankreich besetzt und mich vor Berlin vor den Russen vergraben.  ??? Polen, die in einem Bündnis mit D waren, gibts nicht mehr. Sonstige Bündnispartner: Spanien, Italien, Bulgarien, Österreich, Portugal.



Titel: Re: Games
Beitrag von: Tex_Murphy am 02.Februar 2010, 11:12:57
Die bisherigen Berichte über Mass Effect 2 lassen mich ein bißchen die Stirn runzeln.
Nicht nur, dass letztendlich die in ME1 getroffenen Entscheidungen keine signifikante Rolle spielen werden (z.B. die Entscheidung am Ende des Spiels bezüglich des intergalaktischen Rates, was ja eigentlich weitreichende Folgen haben sollte), auch die zwischenmenschlichen Beziehungen werden entgegen vorheriger Ankündigung nicht nur nicht vertieft werden können, sie werden nicht einmal weiter bestehen.
Der Rollenspielpart wird zusammengeschrumpft, die auszubauenden Fähigkeiten reduziert, und es wird - und das finde ich erst recht happig - kein Inventar geben. Man kann nur Rüstungs- und Waffenupgrades finden, 3 verschiedene Waffentypen - fertig. Die Partymitglieder kann man schon überhaupt garnicht ausrüsten.
ME2 wird wohl noch mehr als Teil 1 von der großartigen Geschichte leben, den wichtigen Entscheidungen und der Inszenierung. Nur - was nützen mir großartige Entscheidungen, wenn ich jetzt schon weiß, dass sie für den abschließenden dritten Teil unerheblich sind?

Mir ist klar, dass nicht jede kleine pupsige Entscheidung große Konsequenzen für Teil 2 haben kann, dann müsste man unzählige Handlungsstränge einbauen. Aber es gibt immer Möglichkeiten, einen Spieler auf dem einen oder anderen Weg wieder in die Richtung zu steuern, die ich ihm vorgebe.

Nehmen wir folgende Situation - der Spieler kann am Ende von Teil 1 entscheiden, ob er einen wichtigen NPC tötet oder leben lässt. Für den dritten teil ist es aber wichtig, dass dieser NPC vom Spieler getötet wird. Dann kann man doch in Teil 2 einen kleinen Nebenstrang einbauen, eine einfache Randerscheinung einer Quest, bei der der Spieler diesen NPC (sofern er ihn hat leben lassen) versehentlich oder in Ermangelung einer Alternative tötet. Hat der Spieler den NPC in Teil 1 bereits getötet, fällt dieser Strang eben flach.
Im umgekehrten Fall könnte dieser am Leben gelassene Charakter einfach eine Rolle übernehmen, die sonst einem anderen NPC zugefallen wäre, auch das ist ohne große Mühe möglich.

Wer jemals Pen & Paper Rollenspiele geleitet oder Gamebooks (kennt die hier überhaupt jemand) gespielt hat, weiß, dass viele Wege zum unvermeidlichen Ziel führen, was den Spielspaß deutlich steigert, selbst wenn diese Wege freie Entscheidungen nur vorgaukeln. Aber solche vorgegebene Wege sind für das Erzählen einer Story sehr wichtig.

Vielleicht muss man sich davon verabschieden, ME2 als Rollenspiel zu sehen, und einfach das Spielerlebnis geniessen. Ich finde es aber etwas schade, und hoffe, dass Bioware zwischen Mass Effect und Dragon Age noch ein bißchen Zeit für ein klassisches Baldurs Gate 3 findet.
Immerhin wird ME2 ohne Securom oder Onlineaktivierung ausgeliefert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 06.Februar 2010, 13:34:38
Kennt jemand die HL2-Mod Zombie Panic:Source (http://www.zombiepanic.org/site/index.php)? Habe ich mir die Tage mal gezogen. HL2 bekam ich vor einiger Zeit als Download geschenkt, und wie beim ersten Teil scheint zu gelten: Die Mods sind das Beste am Spiel*. Wer jetzt an Left4Dead für lau denkt, denkt nicht komplett verkehrt. Allerdings sind sowohl Überlebende wie auch Zombies von Spielern gesteuert, das ist bei Left4Dead glaube ich ein bisschen anders. Und dass die Maps diversen Romero-Filmen oder Resident-Evil-Spielen entlehnt sind, ist auch sehr schön. Wenn man sich hier mit einigen Mitstreitern in ein verlassenes Haus rettet, alle Türen mit Schränken, Kommoden und Stühlen versperrt, fühlt man sich, als ob man sich in die Night Of The Living Dead verschlafen hat. Das Tempo ist recht hoch, also keine Oldschool-Zombies, allerdings sind das auch keine Sprinter wie im Dawn-Remake.


* dies ist meine erste für HL2, beachtlich, was einige mit dieser alten Engine basteln.  (http://www.moddb.com/mods/flesh)

Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 06.Februar 2010, 20:23:36
Kennt jemand die HL2-Mod Zombie Panic:Source (http://www.zombiepanic.org/site/index.php)? Habe ich mir die Tage mal gezogen. HL2 bekam ich vor einiger Zeit als Download geschenkt, und wie beim ersten Teil scheint zu gelten: Die Mods sind das Beste am Spiel*. Wer jetzt an Left4Dead für lau denkt, denkt nicht komplett verkehrt. Allerdings sind sowohl Überlebende wie auch Zombies von Spielern gesteuert, das ist bei Left4Dead glaube ich ein bisschen anders. Und dass die Maps diversen Romero-Filmen oder Resident-Evil-Spielen entlehnt sind, ist auch sehr schön. Wenn man sich hier mit einigen Mitstreitern in ein verlassenes Haus rettet, alle Türen mit Schränken, Kommoden und Stühlen versperrt, fühlt man sich, als ob man sich in die Night Of The Living Dead verschlafen hat. Das Tempo ist recht hoch, also keine Oldschool-Zombies, allerdings sind das auch keine Sprinter wie im Dawn-Remake.


* dies ist meine erste für HL2, beachtlich, was einige mit dieser alten Engine basteln.  (http://www.moddb.com/mods/flesh)
Kenne ich nicht, aber Hidden:Source (http://www.hidden-source.com/) fand ich dafür ebenfalls echt klasse. Hat Spaß gemacht, das unsichtbare Subjekt aufzuspüren. Beziehungsweise als unsichtbares Subjekt ein Team nach und nach nieder zu meucheln. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 08.Februar 2010, 18:13:21

* dies ist meine erste für HL2, beachtlich, was einige mit dieser alten Engine basteln.  (http://www.moddb.com/mods/flesh)
Kenne ich nicht, aber Hidden:Source (http://www.hidden-source.com/) fand ich dafür ebenfalls echt klasse. Hat Spaß gemacht, das unsichtbare Subjekt aufzuspüren. Beziehungsweise als unsichtbares Subjekt ein Team nach und nach nieder zu meucheln. ;)
[/quote]

Klingt cool, und wo ich das so lese frage ich mich, ob so ein Multiplayer-Ding a la "The Thing" irgendwie funktionieren könnte. Alle Spieler starten als Menschen, bis auf einen, aber dem sieht man das nicht an...
Titel: Re: Games
Beitrag von: ede444 am 08.Februar 2010, 21:35:53
sehr gute idee. sollte auch machbar sein...
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Payaso am 12.Februar 2010, 14:56:27
Kennt jemand die HL2-Mod Zombie Panic:Source (http://www.zombiepanic.org/site/index.php)? Habe ich mir die Tage mal gezogen. HL2 bekam ich vor einiger Zeit als Download geschenkt, und wie beim ersten Teil scheint zu gelten: Die Mods sind das Beste am Spiel*. Wer jetzt an Left4Dead für lau denkt, denkt nicht komplett verkehrt. Allerdings sind sowohl Überlebende wie auch Zombies von Spielern gesteuert, das ist bei Left4Dead glaube ich ein bisschen anders. Und dass die Maps diversen Romero-Filmen oder Resident-Evil-Spielen entlehnt sind, ist auch sehr schön. Wenn man sich hier mit einigen Mitstreitern in ein verlassenes Haus rettet, alle Türen mit Schränken, Kommoden und Stühlen versperrt, fühlt man sich, als ob man sich in die Night Of The Living Dead verschlafen hat. Das Tempo ist recht hoch, also keine Oldschool-Zombies, allerdings sind das auch keine Sprinter wie im Dawn-Remake.


* dies ist meine erste für HL2, beachtlich, was einige mit dieser alten Engine basteln.  (http://www.moddb.com/mods/flesh)

In L4D sind die Zombies im Versus Mode auch spielbar ;) Also diese Speziellen.

Slay
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 15.Februar 2010, 16:39:54
Kennt jemand die HL2-Mod Zombie Panic:Source (http://www.zombiepanic.org/site/index.php)? Habe ich mir die Tage mal gezogen. HL2 bekam ich vor einiger Zeit als Download geschenkt, und wie beim ersten Teil scheint zu gelten: Die Mods sind das Beste am Spiel*. Wer jetzt an Left4Dead für lau denkt, denkt nicht komplett verkehrt. Allerdings sind sowohl Überlebende wie auch Zombies von Spielern gesteuert, das ist bei Left4Dead glaube ich ein bisschen anders. Und dass die Maps diversen Romero-Filmen oder Resident-Evil-Spielen entlehnt sind, ist auch sehr schön. Wenn man sich hier mit einigen Mitstreitern in ein verlassenes Haus rettet, alle Türen mit Schränken, Kommoden und Stühlen versperrt, fühlt man sich, als ob man sich in die Night Of The Living Dead verschlafen hat. Das Tempo ist recht hoch, also keine Oldschool-Zombies, allerdings sind das auch keine Sprinter wie im Dawn-Remake.


* dies ist meine erste für HL2, beachtlich, was einige mit dieser alten Engine basteln.  (http://www.moddb.com/mods/flesh)

In L4D sind die Zombies im Versus Mode auch spielbar ;) Also diese Speziellen.

Slay


In einem gewissen Spielmodus, gell? Stimmt aber. Ich glaube, die Hauptunterschiede sind: einmal die Maps, die bei ZPS von Anfang an komplett begehbar sind, während L4D seine in Zonen unterteilt. Dann vor allem natürlich der Spielmodus - in ZPS fangen bis auf ein paar Spieler normalerweise alle als Menschen an, wer stirbt, wird zum Zombie - die Munition wird also knapper und knapper, die Gegner immer mehr... In L4D läuft es ja normalerweise so ab, dass sich eine Bande Überlebender durch Horden von Zombies schlachten, und von Gebiet zu Gebiet auf der Map. Das jetzt mal nur zu den Standard-Spielmodi, auch Zombie Panic kennt da ein, zwei Variationen. In einigen Karten geht es auch darum, Ziele zu erfüllen, z.b. von einem Tankschiff zu flüchten und das vorher in die Luft zu jagen.

Macht jedenfalls süchtig, das Spiel.  ;D Und recht gruselig ists auch noch, zumindest kann man sich recht leicht erschrecken (lassen). Der Test (http://img341.imageshack.us/img341/5449/lowrestc4.jpg) beschreibt ganz gut, warum das so ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 19.Februar 2010, 03:29:00
Bin ein großer Fan von Silent Hunter. Jetzt kommt Teil 5 raus und ich wollte es mir eigentlich kaufen. Doch nun habe ich gelesen, dass man eine ständige I-Net-Verbindung zum Spielen braucht. Ich glaube, die spinnen langsam. Das Spiel werde ich leider verpassen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Texas_Rattlesnake am 19.Februar 2010, 09:14:22
Bin ein großer Fan von Silent Hunter. Jetzt kommt Teil 5 raus und ich wollte es mir eigentlich kaufen. Doch nun habe ich gelesen, dass man eine ständige I-Net-Verbindung zum Spielen braucht. Ich glaube, die spinnen langsam. Das Spiel werde ich leider verpassen.

Das ist bei mir das gleiche mit Siedler 7.  >:(

Hab mich schon seit Monaten drauf gefreut und nun macht Ubi diesen Sch**ß! Ich kann ja verstehen, daß man etwas gegen Raubkopierer versucht, aber damit verprellt man auch zig ehrliche Käufer und ich hoffe, daß sich das richtig extrem in den Verkaufszahlen niederschlägt. Ich werde auf alle Fälle jedes Spiel mit diesem "Service" meiden!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 19.Februar 2010, 13:01:41
Ich glaube das ganze geht weniger gegen Raubkopierer (die das vermutlich eh nach 1-2 Tagen "umgehen" und dann problemlos zocken können, während sich der ehrliche Käufer ärgern darf, wenn entweder das Inet "abkackt" oder die Ubisoft Server..) sondern gegen die Leute, die ihre Spiele gebraucht (ver)kaufen.
Soweit ich das verstanden habe, wird das Spiel mit dem eigenen Ubisoft Account (den man benötigt) verbunden/verknüpft und das wars dann wohl..
Entweder muss man dann das Spiel samt Account verkaufen oder eben gar nicht..

Einmalige Aktivierung finde ich noch in Ordnung, aber dass man die ganze Zeit während des Spielens online sein muss?
Auf dem Laptop im Zug zocken ist dann wohl kaum noch drin..
Und das schöne ist auch, wenn die Verbindung zwischendrin abreisst wird man ins Hauptmenü zurückgeschmissen und muss beim letzten Checkpoint wieder anfangen (Gilt für ac2, für siedler 7 wenigstens nicht.. das mit dem Checkpoint)

Ganz toll  ::) Bleib ich halt bei SH 3 ...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 19.Februar 2010, 15:16:45
Bin ein großer Fan von Silent Hunter. Jetzt kommt Teil 5 raus und ich wollte es mir eigentlich kaufen. Doch nun habe ich gelesen, dass man eine ständige I-Net-Verbindung zum Spielen braucht. Ich glaube, die spinnen langsam. Das Spiel werde ich leider verpassen.

Das ist bei mir das gleiche mit Siedler 7.  >:(

Hab mich schon seit Monaten drauf gefreut und nun macht Ubi diesen Sch**ß! Ich kann ja verstehen, daß man etwas gegen Raubkopierer versucht, aber damit verprellt man auch zig ehrliche Käufer und ich hoffe, daß sich das richtig extrem in den Verkaufszahlen niederschlägt. Ich werde auf alle Fälle jedes Spiel mit diesem "Service" meiden!

Und dazu kommt, das es mittlerweile für die Raubkopierer bestimmte Dateien gibt, die diese Internetaktivierung umgehen. Somit ist es sogar angenehmer, illegal zu zocken als sich das Spiel zu kaufen. Das schlimmste ist Steam, ich wollte mir Modern Warfare 2 kaufen, aber durch dieses Kackprogramm kann man sich nicht mal mehr die Server mit Mitspielern aussuchen, also das ist sicher nicht die Zukunft!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 19.Februar 2010, 15:49:34
@Hank: Hier haben die Raubkopierer wohl noch mehr zu knabbern, denn die Speicherstände werden nicht mehr lokal gespeichert sondern liegen auf einem Ubisoft Server...

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Zwang-fuer-Offline-Spieler-935628.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 19.Februar 2010, 17:32:22
Das wird toll, wenn der Server mal crasht und alle Spielstände dann weg sind  ;D

Wird sich aber sicher irgendwie umgehen lassen, wird dem Spiel irgendwie ein Server "vorgetäuscht", den es gar nicht gibt bzw. der PC selbst ist  ;)

Irgendwie wird das schon.. bisher wurde afaik so jeder "Kopierschutz" geknackt.. leider..

Wenns keine pöhsen Raubkopierer geben würde, wäre ein Kopierschutz jeglicher Art praktisch unnötig.. es sei denn, man will dann irgendwie den weiterverkauf der Spiele verhindern..

Selbst wenn das nicht geknackt wird, glaube ich nicht, dass es auf Dauer ein "Erfolg" wird, schließlich wird der ehrliche Käufer zu sehr eingeschränkt bzw. schikaniert dadurch..
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 19.Februar 2010, 19:02:37


Ganz toll  ::) Bleib ich halt bei SH 3 ...

Ja, ich auch. Wobei mir beim Grey Wolves Mod auf den Senkel geht, dass man alle naselang diese Funksprüche kriegt, so dass man manuell immer wieder die Spielgeschwindigkeit hochdrehen muss. Lässt sich auch mit dem SH Commander nicht abschalten.

Mit dem SH 5 warte ich erst mal ab. Ich könnte mir vorstellen, nach einem Jahr wird die Onlinepflicht aufgehoben.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 19.Februar 2010, 20:02:40
Stimmt schon, mit dem Mod.
SH 4 war irgendwie nicht so das Wahre und SH 5.. muss man sowieso erstmal a) Testberichte abwarten und b) Patch 3, der frühstens nach nem halben Jahr kommt  ;D

SH 3 ist mittlerweile.. "ausgelutscht" irgendwie. Wenn die Kampagne im 5. Teil wirklich dynamisch ist und man auch durch das Uboot laufen kann.. irgendwie will mans trotz allem kaufen  ;D
Wobei da blöd ist, dass man nur ein U-Boot hat.. Mit dem "Einbaum" anzufangen war schon.. interessant  ;D
Das schreit förmlich nach DLC in Form neuer U-Boote..

Ob die das nach nem Jahr schon abschalten? Hängt wohl davon ab, wieviele Leute das dann noch spielen.. ob sich die Server dafür noch lohnen.
Das Beste wäre ja, wenn das nach 2 Jahren abgeschaltet werden würde, und danach kein Patch rauskommt, mit dem man es ohne den zocken kann  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Texas_Rattlesnake am 23.Februar 2010, 15:01:18
@Hank: Hier haben die Raubkopierer wohl noch mehr zu knabbern, denn die Speicherstände werden nicht mehr lokal gespeichert sondern liegen auf einem Ubisoft Server...

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Zwang-fuer-Offline-Spieler-935628.html

Also im Siedler-Forum bei Ubi hab ich aber gelesen, daß man das externe speichern wohl abstellen kann bzw. wählen kann, ob man ein Save auch auf der eigenen Platte anlegt!

Generell wäre eine einmalige online-Aktivierung für mich zwar umständlich, da ich grundsätzlich auf meinem nicht netzfähigen bzw. sicheren Laptop zocke. Allerdings könnte ich damit noch leben - alles andere geht mir aus 2erlei Gründen zu weit: 1. die online-Kosten und 2. die Nachvollziehbarkeit meiner online-Zeiten für irgendwelche Spielerhersteller (oder an wen das auch immer weitergegeben wird^^)

Na ja - noch hab ich die Hoffnung, daß die ersten Verkaufszahlen so schlecht sind, daß bei Ubi ein Umdenken einsetzt.  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 23.Februar 2010, 16:10:09
@Hank: Hier haben die Raubkopierer wohl noch mehr zu knabbern, denn die Speicherstände werden nicht mehr lokal gespeichert sondern liegen auf einem Ubisoft Server...

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Zwang-fuer-Offline-Spieler-935628.html

Also im Siedler-Forum bei Ubi hab ich aber gelesen, daß man das externe speichern wohl abstellen kann bzw. wählen kann, ob man ein Save auch auf der eigenen Platte anlegt!

Generell wäre eine einmalige online-Aktivierung für mich zwar umständlich, da ich grundsätzlich auf meinem nicht netzfähigen bzw. sicheren Laptop zocke. Allerdings könnte ich damit noch leben - alles andere geht mir aus 2erlei Gründen zu weit: 1. die online-Kosten und 2. die Nachvollziehbarkeit meiner online-Zeiten für irgendwelche Spielerhersteller (oder an wen das auch immer weitergegeben wird^^)

Na ja - noch hab ich die Hoffnung, daß die ersten Verkaufszahlen so schlecht sind, daß bei Ubi ein Umdenken einsetzt.  :-\

Bei SH 5 soll das externe Speichern ebenfalls optional sein.

Bei 4players.de wurde ein bisschen in die Richtung gefragt, wieso Ubisoft ausgerechnet mit Silent Hunter diesen neuen "Kopierschutz" einführt, statt mit einem echten Hit, wie es damals Valve gemacht hat mit "Half Life 2" zur Steam-Einführung. Gute Frage, finde ich. Silent Hunter ist ja doch eher ein Nischenprodukt. Abgesehen davon halte ich die Simulationsfreunde eher für ehrlich und loyal, als vielleicht andere Zielgruppen im Vergleich, die schnell mal ein Spiel zum Durchzocken suchen. Und ausgerechnet denen so einen Klops vorzusetzen, ist einfach frech.

Ich fürchte ja, ich werde nicht widerstehen können, doch sonst gibt es kaum Spielereihen von denen, die mich vom Hocker hauen könnten. Von AC 2 bin ich enttäuscht, weil es letztlich nur eye candy ist. Und der ganze Tom-Clancy-Kram ist mir zu ideologisch. Aufbauspiele sind auch überhaupt nicht mein Ding. Insofern können sie mir nicht mit den Wusel-Siedlern den Mund wässrig machen.  :D

Die Fragen hatten sie an Ubisoft geschickt, aber keine Antwort bekommen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 23.Februar 2010, 17:20:40
So ging es mir vor ein paar Wochen als ich ein Gutschein für Dirt 2 bekommen habe. Der Mist war schonmal das ich mich bei Steam anmeldem musste, um den Code einlösen zu können. Früher habe ich zu meiner Grafikkarte auch mal ein Spiel auf CD bekommen, aber das ist wohl nicht mehr modern. Also gut dann meldest dich halt mal Steam und schaust dir mal die Geschichte an. Bei dem Store auf der PS3 war ich auch zuerst skeptisch, aber ab und an gibt es gute Sachen und finde den mittlerweile ok. Während Dirt runtergeladen wurde schaute ich mir Steam genauer an und fand das schon recht teuer. Warum sollte ich mir z.B. Mass Effect 2 kaufen und 10€ mehr zahlen als bei Amazon und habe dafür das Ding nur auf meiner Platte.

Mittlerweile war mein Dirt 2 auch fertig und ich startete sofort das Spiel. Jetzt wollte das Spiel von mir, dass ich mich bei Windows Live anmelde. Hmmm...wozu brauch ich nun das wieder. Egal, einfach gecancelt und gleiche meine ersten Runden gedreht. Am nächsten Tage wollte ich meinen Spielstand aufnehmen, aber irgendwie war alles wieder im Originalzustand. Komisch habe ich mir nur gedacht und startete ein zweites mal die Karriere. Am Ende der Session vergeblich nach einem Save Button gesucht und nix gefunden.

Am dritten Tag wurde mir dann bewusst, dass ich an diesem Windows Live nicht vorbei komme. Spielstände und Profil werden nur online gespeichert und so musste ich dieses Übel auch noch über mich ergehen lassen. Nach 2 weitern Tagen rührte ich das Spiel nicht mehr an, da es ausser einer schönen Grafikpracht einfach nicht viel bietet. So nun habe ich Steam und Windows Live an der Backe und weiß nicht was ich damit großartig anfangen soll.

Jetzt weiß ich warum ich ausser dem FM fast nix auf dem PC zocke, da Konsole für solche Art an Spielen das Optimale ist. Eigentlich wollte ich noch weiter schreiben...


Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 23.Februar 2010, 17:38:43
...aber sobald ich eine gewisse Textlänge hier im Forum habe springt mein "Schreibfeld" immer wieder nach oben. Das mach ein Schreiben von längeren Texten zur Qual. Ich weiß auch nicht ob es an Win 7 oder IE8 liegt.  ???

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Seit einer Zeit spiele ich wieder ab und an mit meinem Brüderle Company of Heroes im Lan. Da die Community immer weiter am Spiel werkelte, waren wir mehr als froh, als wir auf die Blitzkrieg Mod gestossen sind. Das Ding brachte nochmal richtig Schwung in unsere Gefechte, aber was neues wäre halt auch schön. Bin kein großer RTS Profi und suche nun ein Spiel, dass dem CoH doch sehr nahe kommt. Es kann auch ruhig was älteres sein, da ich evtl. in der Vergangenheit Perlen übersehen habe. Wichtig wäre mir RTS (keine Runden), Multiplayer fähig (super wäre Co-op Modus), eine Community die Maps und Mods liefert und vom Setting her gefällt mir WW2 am besten (nur keine Zukunftsdinger).

Vielleicht kann mir ja von euch jemand einfach paar Namen in die Runde werfen. Danke
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 23.Februar 2010, 17:39:33


Jetzt weiß ich warum ich ausser dem FM fast nix auf dem PC zocke, da Konsole für solche Art an Spielen das Optimale ist. Eigentlich wollte ich noch weiter schreiben...




...aber dann ist Dir die Luft ausgegangen? Kann ich verstehen.  ;)

Aha, doch nicht.

-------------------------------------------------------------------------------

Hearts of Iron? Ist allerdings staubtrocken. Ich glaub, da gibts viele Mods. Und die Fans sagen, der Mehrspielerbereich ist das eigentliche Herz.
Titel: Re: Games
Beitrag von: smonan1900 am 23.Februar 2010, 17:51:25


Hearts of Iron? Ist allerdings staubtrocken. Ich glaub, da gibts viele Mods. Und die Fans sagen, der Mehrspielerbereich ist das eigentliche Herz.

Allerdings ist das ja nicht so wie Company of Heroes. HoI ist ja quasi der Sega FM (die Tabellenkalkulation der Manager) der Strategiespiele.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 23.Februar 2010, 17:58:09


Hearts of Iron? Ist allerdings staubtrocken. Ich glaub, da gibts viele Mods. Und die Fans sagen, der Mehrspielerbereich ist das eigentliche Herz.

Allerdings ist das ja nicht so wie Company of Heroes. HoI ist ja quasi der Sega FM (die Tabellenkalkulation der Manager) der Strategiespiele.

Das hab ich befürchtet. Meine Spielekenntnisse sind nicht umfassend.  :D

Aber ist doch Echtzeit und Stragie?  ??? :-\ Der einzige Unterschied ist, dass man eine etwas, ich sag mal,  höhere Sicht bei HoI hat. *hüstel*
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 23.Februar 2010, 18:10:23
Werde mir auf jeden Fall mal den Titel näher ansehen, aber der Comment von smonan stimmt mich doch eher nachdenklich. Bei den Strategiespielen fühle ich mich nicht so unterfodert, wie im Managerbereich und zähle mich da eher zu den Neuligen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: hoerbinator am 23.Februar 2010, 18:39:47
Ich habe eine Zeitlang HoI2 Armageddon gespielt, das ist schon richtig anspruchsvoll, macht aber nach einer Zeit eine Menge Spaß.
Hier ist ein klasse Forum: http://www.designmodproject.de/de/news.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 23.Februar 2010, 19:33:58
Werde mir auf jeden Fall mal den Titel näher ansehen, aber der Comment von smonan stimmt mich doch eher nachdenklich. Bei den Strategiespielen fühle ich mich nicht so unterfodert, wie im Managerbereich und zähle mich da eher zu den Neuligen.

HoI ist ja auch ein Strategiespiel, aber eben (wie der Footie im Sportbereich) auf der Makroebene. Du hast da keine 3D-Ansicht, hörst allenfalls MG-Knattern und Fliegerlärm.
Ich habs vor paar Wochen zum ersten Mal gespielt (HoI 2 Doomsday). Aber früher oder später haben sich die Fronten verfestigt, so dass es eher ein Stellungskrieg wie im WK 1 war.   
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 24.Februar 2010, 19:31:36


Bei SH 5 soll das externe Speichern ebenfalls optional sein.

Bei 4players.de wurde ein bisschen in die Richtung gefragt, wieso Ubisoft ausgerechnet mit Silent Hunter diesen neuen "Kopierschutz" einführt, statt mit einem echten Hit, wie es damals Valve gemacht hat mit "Half Life 2" zur Steam-Einführung. Gute Frage, finde ich. Silent Hunter ist ja doch eher ein Nischenprodukt. Abgesehen davon halte ich die Simulationsfreunde eher für ehrlich und loyal, als vielleicht andere Zielgruppen im Vergleich, die schnell mal ein Spiel zum Durchzocken suchen. Und ausgerechnet denen so einen Klops vorzusetzen, ist einfach frech.

Ich fürchte ja, ich werde nicht widerstehen können, doch sonst gibt es kaum Spielereihen von denen, die mich vom Hocker hauen könnten. Von AC 2 bin ich enttäuscht, weil es letztlich nur eye candy ist. Und der ganze Tom-Clancy-Kram ist mir zu ideologisch. Aufbauspiele sind auch überhaupt nicht mein Ding. Insofern können sie mir nicht mit den Wusel-Siedlern den Mund wässrig machen.  :D

Die Fragen hatten sie an Ubisoft geschickt, aber keine Antwort bekommen.

Die Fragen von denen waren aber auch ziemlich provozierend formuliert, da hätte ich auch keine Antwort drauf gegeben  ;)
Wenn du dir SH5 gleich zu beginn kaufst, sag hier bitte bescheid ob es das womöglich erste "neuere" SH ist, dass man von beginn an halbwegs zocken kann (Bugs etc.. normal ging das frühstens ab Patch 2  ;D)


Nebenbei springt mein Schreibfeld auch dauernd nach oben, das nervt ziemlich.. hab auch Windoof 7.. und den IE...
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 24.Februar 2010, 20:45:22
Ja, schon. Aber man kann da auch etwas souveräner sein. Ubisoft kommt mir eh vor wie ein Haufen Primadonnas. In deren Forum werden Threads ständig geschlossen. Da sind wir hier in einem user-geführten Forum wahrlich im Paradies.

Klar, wenn ichs kaufe, sag ich Bescheid. Bin aber noch am Überlegen, ob meine Kiste das Spiel auch schafft.  :-\ Im Moment bin ich gar nicht so Jägerlaune. Hab mich an SH 3 sattgespielt und ich denke, das Rad wird jetzt auch nicht neu erfunden. Zumal das begehbare Boot auch seine Nachteile hat. Wenn man wirklich wegen jeder Sache durch die ganze Röhre latschen muss, kann das ganz schön unpraktisch werden.

Aber sieh Dich doch einfach im SH-Forum um. Da gibts sicher Feedback vom ersten Tag an.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 24.Februar 2010, 23:11:57
Hat einer von euch Dead Space gezockt?
Ich habe es mir per Steam runtergeladen und bin überrascht das mich ein Spiel so gruseln lassen kann. :D
Einziges Manko ist die blöde Mausführung die sich zieht wie Kaugummi. Also um es zu erklären. Wenn ich mit der Maus fahre und anhalte, dann hält sie normalerweise an nur in dem Game läuft sie quasi aus wie ein Skispringer nach dem Sprung.
Inhaltlich erinnert es mich an den Film  Event Horizon- Am Rande des Universums. Gruselig, packend und nochmal gruselig. Falls es einer kauft und spielen sollte: Dreh die Boxen auf... ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 24.Februar 2010, 23:18:36
Ich.. mit Xbox360 Gamepad  ;D
Spielt sich viel besser damit..

Durchgespielt hab ichs allerdings nicht, nach ner gewissen Zeit wurds irgendwie langweilig, immer das selbe..
Gegruselt hats mich auch nur ganz am Anfang.. hab wohl schon zuviele der Art gezockt bzw. Horror-Filme gesehen..
Das einzige Spiel, dass mich immer noch packt, ist AvP2.. uralt.. aber als Marine krieg ich da immer noch jedesmal schiss, wenn irgendwo was klappert.. oder es nen Moment zu still ist..  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 24.Februar 2010, 23:21:59
Ich.. mit Xbox360 Gamepad  ;D
Spielt sich viel besser damit..

Durchgespielt hab ichs allerdings nicht, nach ner gewissen Zeit wurds irgendwie langweilig, immer das selbe..
Gegruselt hats mich auch nur ganz am Anfang.. hab wohl schon zuviele der Art gezockt bzw. Horror-Filme gesehen..
Das einzige Spiel, dass mich immer noch packt, ist AvP2.. uralt.. aber als Marine krieg ich da immer noch jedesmal schiss, wenn irgendwo was klappert.. oder es nen Moment zu still ist..  ;D

Heisst es AvP2 ? Gibts es auch für PC ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 24.Februar 2010, 23:29:18
*Hust*

Aliens versus Predator 2..  ;)
Ein mehr oder weniger 3. Teil ist vor kurzem herausgekommen.. nennt sich natürlich nur "Aliens vs Predator"..

http://www.pcgames.de/pid,16499/Aliens-vs-Predator-2/PC/

Gabs glaub ich nur für den PC, ist von 2001..

Den Vorgänger davon gibts bei Steam für 2,99€  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Provinz-Manager am 25.Februar 2010, 00:19:46
AvP war der Hammer, zumindest als Marine oder Predator. Als Alien hats irgendwie nicht so geschockt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 25.Februar 2010, 18:58:43
AvP2 war ganz cool, schade, dass der Netzcode so laggy war, sonst hätte ich es bestimmt öfters mal online gespielt. Der Survivor(?)-Spielmodus erinnert sehr an Zombie Panic, gerade mit Menschen gegen Aliens. Die SP-Kampagne hatte ihr Pulver ein bisschen früh verschossen, irgendwie. Auch wenn man quasi drei Spiele in einem bekommt. Jeder, der mal den ersten Marine-Level gespielt hat, und erlebt hat, wie der nach und nach die Spannungskurve hochkraxelt, bis er explodiert, weiß vielleicht, was ich meine. Danach konnte es keine Steigerung mehr geben, zumal der Rest gerade als Marine ein bisschen Shooter-Standardstoff ist: Man ist kaum zwei Minuten drin, da ist man schon von den Squad-Kollegen isoliert. Das übliche Zeug halt, Rambo gegen Gegnermassen, auch wenn deren Auftauchen streng nach Skript passiert, für bestmögliche Spannung - zumindest beim ersten Durchspielen. Trotzdem gut, wenn auch heute vielleicht nur noch für Fans und Historiker. Technisch ist das alles einfach angestaubt. Aber für ein paar Euro, hey. :D

Trotzdem eines der besten "Alien(s)"-Spiele, hoffe noch auf Steigerung.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 25.Februar 2010, 19:07:29
Ich habe eine Zeitlang HoI2 Armageddon gespielt, das ist schon richtig anspruchsvoll, macht aber nach einer Zeit eine Menge Spaß.
Hier ist ein klasse Forum: http://www.designmodproject.de/de/news.html

Das hier ist auch nicht schlecht: http://www.heartsofiron.de/interaktiv/phpBB2/index.php

Vor allem für Anfänger der HoI-Reihe.
Demnächst soll der 1.4er Patch rauskommen und dann werde ich mich wahrscheinlich mal wieder um Hoi-3  kümmern...  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 25.Februar 2010, 21:00:04
Hat einer von euch Dead Space gezockt?
Ich habe es mir per Steam runtergeladen und bin überrascht das mich ein Spiel so gruseln lassen kann. :D
Einziges Manko ist die blöde Mausführung die sich zieht wie Kaugummi. Also um es zu erklären. Wenn ich mit der Maus fahre und anhalte, dann hält sie normalerweise an nur in dem Game läuft sie quasi aus wie ein Skispringer nach dem Sprung.
Inhaltlich erinnert es mich an den Film  Event Horizon- Am Rande des Universums. Gruselig, packend und nochmal gruselig. Falls es einer kauft und spielen sollte: Dreh die Boxen auf... ;D

hast du den Film von Dead Space mal angeschaut? ist auch ganz nett. Die handlung ist vor dem Spiel....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 25.Februar 2010, 22:52:59
Hat einer von euch Dead Space gezockt?
Ich habe es mir per Steam runtergeladen und bin überrascht das mich ein Spiel so gruseln lassen kann. :D
Einziges Manko ist die blöde Mausführung die sich zieht wie Kaugummi. Also um es zu erklären. Wenn ich mit der Maus fahre und anhalte, dann hält sie normalerweise an nur in dem Game läuft sie quasi aus wie ein Skispringer nach dem Sprung.
Inhaltlich erinnert es mich an den Film  Event Horizon- Am Rande des Universums. Gruselig, packend und nochmal gruselig. Falls es einer kauft und spielen sollte: Dreh die Boxen auf... ;D

hast du den Film von Dead Space mal angeschaut? ist auch ganz nett. Die handlung ist vor dem Spiel....

Ach... da gibts einen Film? Das wusste ich gar nicht... :-[
Heisst der auch so?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 26.Februar 2010, 13:57:02
Habe mich auch mittlerweile über HoI schlau gemacht (youtube videos) und das sieht schon ziemlich trocken aus, aber irgendwie auch interessant. Ich denke wenn man sich da reinfuchst, macht es bestimmt richtig Spaß. Bei Amamzon gibt es die HoI Anthology für 10€ und die werde ich die Tage mal ordern. Über HoI 3 habe ich nicht so viel gutes gelesen und ich denke mit der Box bin ich für den Start gut bedient. Es wird Zeit das ich der Geschichte den richtigen Verlauf gebe.  ;D
Für ein Netzwerkspiel brauche ich wahrscheinlich 2 mal die gleiche Version, oder täusche ich mich(hoffentlich^^)?

God of War 3 Demo wurde im PSN Store veröffentlicht. Die werde ich am Wochenende auf jeden Fall mal testen. Ist zwar spielerisch nicht unbedingt ein Meilenstein, aber irgendwie hat es was mit dem Spartaner Kratos die griechische Mythologie aufzumischen.  :D
http://www.youtube.com/watch?v=gm88Blmlwjk&feature=fvw

Dazu ist noch ein weiteres PS3 Highlight erschienen und zwar Heavy Rain. Wer auf Spiele wie Fahrenheit steht und eine PS3 hat, sollte es sich unbedingt mal ansehen. Es ist ein cineastisches Adventure das durch seine Atmosphäre und mulitiplen Storyverläufen glänzt. Eher etwas für die ältere Käuferschaft die ein Adventure mal anders spielen wollen.
http://www.youtube.com/watch?v=NtQHHwcDYgs&feature=related

Ich denke ich werde im März wohl ein paar Überstunden abbauen.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: hoerbinator am 26.Februar 2010, 17:33:42
Wenn die Aufbau-/Strategiespiele Spaß machen, kannst du mit HoI2 nicht viel falsch machen. Es gibt zwar kein 3d-Geballer, dafür aber eine fordernde Wirtschafts- und Kriegssimulation.
Auf der website, die ich verlinkt hatte, kann man sich jede Menge Verschönerungen und Verbesserungen herunter laden!
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 27.Februar 2010, 13:13:07

Ach... da gibts einen Film? Das wusste ich gar nicht... :-[
Heisst der auch so?

ja heisst genau so, geht bissl mehr als 60 Min. hab ich mir mal im Real geholt ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 03.März 2010, 14:53:35
Hab jetzt seit ner Woche "Stalker: Call of Pripyat" gespielt. Ich war anfangs gar nicht besonders begeistert, aber mittlerweile halte ich es für das beste Spiel aus der Stalker-Reihe. Dieses düstere Survival-Gefühl ist einfach grandios. Die Quests sind nicht nur Pflichtaufgabe, sondern man hat interessante Geschichten und bekommt dadurch viel Hintergrundwissen und steigt im Ansehen.
Kleinere Verbesserungen: Man kann jetzt auch schlafen und diverse Sachen reparieren lassen.

PS: Komischerweise läuft das Spiel ohne Probleme auf meinem Rechner, während ich Clear Sky bis heute nicht zum Laufen bekommen habe.

Edit 19:30: So jetzt ist Silent-Hunter-5-Tag. Die Installation läuft. Das Pfeifchen glimmt. Die Mütze sitzt. Ich bin auf dem Weg zum Hafen... - Hoffentlich läßt mich meine Netzverbindung nicht im Stich. *bibber*  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 04.März 2010, 12:32:54
Wenn die Aufbau-/Strategiespiele Spaß machen, kannst du mit HoI2 nicht viel falsch machen. Es gibt zwar kein 3d-Geballer, dafür aber eine fordernde Wirtschafts- und Kriegssimulation.
Auf der website, die ich verlinkt hatte, kann man sich jede Menge Verschönerungen und Verbesserungen herunter laden!
Hätte ich gewußt was auf mich zu kommt....ich hätte es nicht gekauft.  :D Ich lese fleissig in Foren um auf einen grünen Ast zu kommen (die Landkämpfe verstehe ich so langsam^^). Entwickle Strategien um wie ich mit den Italienern Jugoslawien überfallen könnte und versuche der Geschichte zu beinflussen. Wiki ist mein neuer Freund und da versorge ich mich mit nötigen Background Informationen zu den verschiedenen Ereignissen aus dem WW2.
Danke Jungs ich glaube die 10€ waren sehr gut angelegt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 04.März 2010, 20:28:00
@Hank

Nach ein paar Stunden SH5 muss ich sagen, überleg Dir das gut, ob Du das Spiel kaufst.

Im Boot rumzulaufen ist so ziemlich das langweiligste Feature dieses Spiels. Und der Rest ist ziemlich buggy. Die Gegner KI ist nicht vorhanden. Zweimal haben mich Zerstörer nicht angriffen, obwohl ich vor ihrer Nase Schiffe versengt habe.

Das Handbüchlein ist ein Witz. Die Abbildungen sind manchmal so klein, dass man die Erklärungen darauf nicht erkennt und viele Features werden gar nicht erst erklärt. Auch finde ich keine Erkennungsbuch im Spiel, so dass ich die Tauchtiefen der Torpedos schätzen muss.  :o

Es gibt nicht mal mehr das gute alte Grammophon. Der Ordner dafür ist aber vorhanden, nur hat das Spiel selbst keinen Zugriff darauf. Logisch, nicht? Also kein Hans Albers als Stimmungskanone.  :(

Ach ja, und tauchen geht eigentlich auch nicht (außer Periskoptiefe und reine Tauchfahrt) Aber sonst sackt die Kiste auf 180 Meter ab, egal was ich einstelle.

In einschlägigen Foren wirst Du noch mehr darüber erfahren, falls Du das noch willst.  :D

Ich hab das Gefühl, 50 Prozent der Entwickler wollten das Spiel schwerer machen, 50 Prozent leichter. Herausgekommen ist ein Mischmasch der üblen Sorte.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 04.März 2010, 20:30:42
@Varteks1980

Find ich gut, dass Du das Spiel so sportlich nimmst. Ich hab am Anfang auch gedacht "Was ist denn das für ein Käse?", aber mit der Zeit erschließt sich einem die Komlexität und dann machts Spaß. Hoffe ich wenigstens für Dich. *daumenhoch*
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 04.März 2010, 22:30:27
@mancity

Ich habs nicht gekauft, aber jemand der quasi um die Ecke wohnt.. nach knapp 2 Stunden hat der mich gefrustet an seinen PC gelassen und ist PS3 zocken gegangen  ;D

Handbuch? Welches Handbuch? Ich dachte das wäre ein etwas komisches Taschentuch um sich die Tränen zu trocknen..

Habe im Ubisoftforum gelesen, dass man da in der Config irgendwas umstellen kann, damit das Grammophon geht.. It's a looong waaay to.. *hust* äh.. ja..

Immerhin kann man im Boot auch rennen.. ist aber wirklich Öde.. und vorallem umständlich, warum kann man das nicht auch so wie früher machen, und hört sich dann einfach rumschreien  ;D

Mir ist bisher aufgefallen, dass mich die Flieger noch nie angegriffen haben, sind schon 200x welche über mich geflogen.. nix.. nada.. 

Zerstörer hat mich einmal nicht angegriffen.. öfter bin ich einem aber auch nicht begegnet, habe nicht lange gezockt..
Dafür den Handelsschiffen.. mit Deckgeschütz den Rest gegeben.. auf einmal fangen die an zu schiessen.. treffen auch, machen aber keinen Schaden.. und dann hören die wieder auf, ohne dass ich etwas gemacht habe  ;D  schon lustig...
Also warten auf Patch 3.. vielleicht kauf ichs mir dann für nen 10er..

Hast du dir die Schiffe am Hafen schon angeschaut? Die, die versuchen an Land zu kommen und sich dabei selbst versenken? ..

Tauchen ging immerhin bei "mir" jede Höhe.. wenigstens etwas.. dafür hängt das Spiel, wenn ich mich im Uboot bewege, gerne mal für fast eine Minute.. geht dann 5 Sekunden wieder.. und hängt dann wieder..
Auf der Brücke passiert sowas nicht.. und auch nicht, wenn ich bei dem Navigationszeichendingens bin..

Bin froh dass ichs nich gekauft hab  ;D Hab mich auch relativ schnell der PS3 zugewandt..
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 04.März 2010, 23:03:14
@Hank

Die Flugzeuge greifen mich auch nicht an.  ;D

Das mit den Schiffen an den Kaimauern hab ich gelesen, aber ich schau mich im Hafen nie groß um.

Aus dem Handbuch kannst Du dir ne schöne Mütze bauen:

http://www.subsim.com/radioroom//showthread.php?t=163130 (http://www.subsim.com/radioroom//showthread.php?t=163130)

Schießen bei Dir beim Deckgeschütz die Leute selber? Ich musste immer selbst runterkraxeln und den Kram alleine machen. Klar, ein Kaleun ist sich für nichts zu schade.  ::)

Wegen dem Grammo muss ich echt mal suchen. Mir fehlt das total.  :'(

Hab mir gerade ein paar kleine Mods runtergeladen. Kompassanzeige, deutsche Flaggen, Moral-Mod etc. Mal sehen, ob das die Enttäuschung etwas dämpft.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 05.März 2010, 00:54:17
@mancity

http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487/p/24

Da schreibt einer (oberster Post) man müsste das über die Commands.cfg aktivieren. Obs stimmt weiss ich nicht, habs noch nicht ausprobiert..
Einige posts darunter schreibt nochmal jemand was dazu.

Das mit der Mütze ist wirklich eine gute Idee  ;D

Die schiessen bei mir nicht selber.. was bringt da die "Spezialfunktion" vom WO?
Wenn der keine Moral (oder was das andere war.. das, was die gelben punkte symbolisieren) mehr hat, kann man das nicht mehr darüber besetzen lassen.. da es aber eh nicht von alleine schiesst völlig egal.. sind wohl zu doof dafür..
Wenn man sich ohne die ans Geschütz begibt dauerts ca. 5 Sekunden bis es bemannt wird und man schiessen kann.. da ist das vom WO sehr sinnvoll..
Wenn man faul ist kann man auch auf der Brücke ganz links vorne hin laufen, von da aus kann man das Geschütz auch anklicken und muss nicht erst runterkraxeln  ;D

Es gibt schon Mods? Wo hast du die her? Muss gleich mal auf Subsim schauen welche es da schon gibt.. Vor den nächsten 2-3 Patches werden die wohl aber kaum abhilfe schaffen.

Kann SH5 jetzt auch an meinem PC zocken (der neue Kopierschutz hat auch seine Vorteile (Ubi Acc.) .. Naja.. bei mir hängts auch immer für ne Minute im Boot, bevors weitergeht.. um gleich danach wieder zu hängen.. sinnlos.. Mir ist da mal ne Fehlermeldung aufgefallen, dirgendwas mit Nvidia Treiber?? wurde neugstartet weil irgendwas nicht funktionierte.
Neusten Treiber sind drauf.. hab auch mal alle Details runtergeschraubt.. selber Fehler .. und ansonsten sollte das ne 8800gtx packen, auch wenn die mittlerweile auch schon in die Jahre gekommen ist..

Edit:

Benutzt die Wache bei dir eigentlich Ferngläser? Meine scheinen ihre zuhause vergessen zu haben..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 05.März 2010, 11:36:04
Spielt hier eigentlich auch jemand "World of Warcraft"? Wenn ja, auf welchem Realm?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 05.März 2010, 12:36:28
Ich spiele bzw. habe gespielt. Seit Release auf Destromath auf Allianzseite, dann ab BC auch noch Horde auf Shattrath.

Zur Zeit spiele ich Aion, mal sehen ob ich zu WoW zurück kehre...
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 05.März 2010, 19:47:53
@Hank

die command.cfg hab ich mir angeschaut. Aber es gibt jetzt einen Mod für die deutsche Tastatur. Da kann man das Grammophon einschalten.  :D Funktioniert gut.

http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1151033738/m/6591061738 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1151033738/m/6591061738)

Das mit dem Deckgeschütz hab ich jetzt drauf, dank subsim. Du musst mit dem Fernglas oder dem Sehrohr auf das Ziel schauen, dann mit "Space" als Ziel festlegen und schon ballern die Jungs am Geschütz los. Bloß einen Befehl zum Aufhören hab ich nicht gefunden, so dass sie dann solange weitermachen, bis das Ziel untergeht.

Mods gibst die besten bei subsim, denke ich. Nur gibt es noch keine richtige Übersicht. Man muss sich halt durch dieses Unterforum durchwühlen:

http://www.subsim.com/radioroom/forumdisplay.php?f=249 (http://www.subsim.com/radioroom/forumdisplay.php?f=249)

Macht aber Spaß. Ist ein bisschen wie Schatzsuche.

Wegen der Grafik. Ich hab nur ne Onboardkarte. Was soll ich da erst sagen?  ;D Im Boot unten ruckelt es schon arg. Beim Sehrohr und auf der Brücke ist es aber super für meine Ansprüche.

Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 05.März 2010, 20:13:03
Mir würde es auch Spass machen, wenn ich es denn richtig zocken könnte ..

Sobald ich im UBoot bin und die Zentrale verlasse, hängt das Spiel für ne Minute.. geht 2-3 Sekunden wieder und hängt wieder ne Minute..
Also nicht besonders spielbar, weil ich mit keinem da reden kann  ;)
Achja.. im Hafen nach der 1. Mission (Ostküste England 50000BRT versenken) hängt es sich auch auf.. bzw. könnte ich wohl nach 30 Minuten eine neue Mission angenommen haben, so lange dürfte es dauern, mich zu dem Missionsheini vorzu*freeze*n ..

Kann es sein, dass es nichtmal nen richtigen Missionsabschlussbildschirm gibt? Als ich die fertig hatte, kam nix.. keine Auflistung wieviel ich versenkt habe, wieviel Ansehen ich bekommen habe, Orden, Beförderung für Crew etc... nix, nada..  :'(
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 05.März 2010, 22:29:26
Mir würde es auch Spass machen, wenn ich es denn richtig zocken könnte ..



Oh, Mann, das geht mir seit ner Stunde ähnlich. Ich hab am Ende des Ladevorgangs einen CTD, das wars dann. Ältere Spielstände gehen auch nicht mehr. Ich probiers jetzt mit einem älteren Grafiktreiber, aber sonst weiß ich auch nichts mehr. Ich hab nichts an dem Rechner und dem Spiel verändert seit dem letzten Spielen. Ich ärgere mich echt ziemlich. Wollte gerade einen schönen Geleitzug angreifen.

Was lernen wir daraus? Bei Ubi-Produkten immer vorsichtig sein.  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 05.März 2010, 22:32:32
Spielt hier eigentlich auch jemand "World of Warcraft"? Wenn ja, auf welchem Realm?

Ja! Aber ist auch schon eine ganze Weile her. Als Schattepriester in zig Ini´s gewesen und dann irgendwann ausgestiegen. Die Entscheidung stand an: Frau oder WoW... ich habe mich für ersteres entschieden.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 09.März 2010, 11:34:19
Seit gestern wird die PS3 wieder nicht nur zum Blu-rays gucken benutzt - Final Fantasy ist endlich erschienen. Da habe ich mir natürlich den Abend "frei" genommen und mich in die Welt von Cocoon gestürzt. Und es ist sofort das vertraute Final Fantasy Feeling da. Die Story wird wunderbar erzählt, inkl. Hintergründe usw.

Soweit mein erstes kleines Fazit nach Kapitel 1. Heute abend geht es weiter... Und morgen, und übermorgen...

Uncharted 2 muß da wohl noch länger warten.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gurky am 09.März 2010, 14:13:53
Hab mein FF XIII leider erst heute bekommen, zwar schon bisschen angezockt, muss gleich wieder in die Schule, aber bisher gefällts mir sehr gut, Kampfsystem find ich persönlich sehr klasse. Von der Story kriegt man am Anfang ja noch nicht sehr viel mit, aber sieht zumindest mal gut aus :)

Nunja, FF XII wird mich wohl erstmal bis zum nächsten Teil von Ratchet und Clank unterhalten, wahrscheinlich auch darüber hinaus :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 09.März 2010, 17:16:09
ich habe bf1942 und bfv damals vergöttert, als dice dann von EA aufgekauft wurde und bf2 ankündigte, konnte ich den titel kaum erwarten...selten so auf ein spiel hingefiebert...als das spiel dann kam, endete die brutale vorfreude in ner herben enttäuschung und bf2 hab ich so gut wie nie gespielt und auch kein weiteres...mal von bf heroes abgesehen :)

ich warte jetzt auf bf1943, das ich wohl aus nostalgiegründen dann wieder kaufen werde...vorher wohl keines mehr, auch wenn mich bad company 2 schon reizt, aber glücklicherweise die zeit dazu noch fehlt...würde mich sehr auf weitere eindrücke davon freuen
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 10.März 2010, 00:57:19
Battlefield Bad Company 2 für den PC läuft mittlerweile. Nach enormen Startschwierigkeiten bzgl. Server konnte ich gestern das erste Mal seit Donnerstag spielen.
Das neue BF ist schon ein großer Unterschied zu BF2 wo die Grafik/Darstellung recht klar war.
Die neuen Waffen und Maps sind interessant und recht abwechselungsreich. Die neuen Spielmodi habe ich noch nicht so recht verstanden.
Sind hier noch mehr die sich outen? ( ja, ich weiß, Killerspiel  :o )

Würd mich schon interessieren. Teil Eins fand ich schon spaßig. Die Typen in der Story sind einfach klasse. ("Plünderungen sind nach der Genfer Kriegskonvention verboten. - Klar, aber wir sind hier nicht in Genf.") :D Aber im Moment bin ich mit Schiffeversenken (Silent Hunter 5) und Anomalien erforschen (Stalker - Call of Pripyat) ganz gut ausgelastet.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 10.März 2010, 10:16:38
@ Body und Rossi

Ich spiele auf dem "Mithrilorden" auf Allianzseite. Bin aber noch nicht so lange dabei. Ich spiele auch nicht bis zum Exzess, mein Reallife leidet nicht und hat auch noch nicht drunter gelitten, so dass ich sicher nicht vor der Wahl stehen würde, ob WoW oder Frau, da mir eine liebe Frau immer wichtiger wäre :)
Da ich aber zurzeit Single bin, stellt sich die Frage gar nicht. ;)

Fänds ja cool mal mit dem einen oder anderen zusammen in ne Ini oder auf einen Raid zu gehen. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 10.März 2010, 14:19:54
Ein Arbeitskollege von mir hat das Spiel auch und ist richtig begeistert. Er findet es "absolut Geil"  hinten auf einem Quad mit zufahren und alles abzuballern.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 10.März 2010, 14:31:09
Bin auch gerade im Battlefield-Wahn....mit den richtigen Leuten auf einem Server (also NICHT 16 Sniper gg 16 Sniper) macht das Game einfach höllisch Spaß. Gibt aber auch noch einige Sachen, die man mE verbessern muss. U.a., das man ein wenig die Klassen begrenzt, das man den Sniper (Aufklärer) entschärft (auf Hardcore Servern, ist man sogut wie machtlos gegen deren Onehit-Wummen, auf den Softcore Servern müssen Sie ja "wenigstens" nen Headshot machen und wieso zum Geier, dürfen die auch noch mit C4 umherrennen)und mehr Belohnung für Eroberungen/Verteidigungen/Siege, ansonsten liegt der Schwerpunkt für viele nur auf "töten", ohne Teamgedanken ein gemeinsames Ziel zu erreichen und darum gehts ja eigentlich bei dem Spiel.

Aber wie gesagt, seit langem mal wieder ein ordentlicher Onlineshooter für den PC.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 10.März 2010, 16:34:02
Zitat
Uncharted 2 muß da wohl noch länger warten.
Glaub mir hättest du mit Uncharted 2 zuerst angefangen, wärst du auf keinen Fall enttäuscht. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann mich ein Game das letzte mal so gefesselt hat (und ich nicht aufhören konnte^^). Final Fantasy hört sich auch ganz nett, aber da fehlt mir die Zeit dazu. Kann mich noch gut daran erinnern wie lange ich bei FF7 gezockt habe.

Ich habe die Demo zu BFBC2 auf der PS3 gezockt und fand sie recht gut. BF ist einer der wenigen Shooter, bei denen ich hellhörig werde. BF1943 habe ich mir damals aus dem PSN Store gezogen und die 10€ waren super investiert. Das ist wenigstens ein Shooter in dem selbst ich "Shooter Pfeife" ein paar Punkte sammeln kann (Supply&Medic^^). Das man Fahrzeuge bedienen kann, finde ich richtig geil und mit dem Panzer die Meute aufzuscheuchen macht Laune.
Ich frage mich immer noch was mich bewegt hat mir Modern Warfare 2 zu kaufen, das mir überhaupt nicht liegt.

Ist eigentlich der Story Modus in BFBC2 besser als in MW2? Fand das Storytelling in MW2 noch schlimmer als in dem ersten Teil und die handvoll online Versuche habe mich nur gefrustet.


Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 10.März 2010, 23:59:58
Ist eigentlich der Story Modus in BFBC2 besser als in MW2? Fand das Storytelling in MW2 noch schlimmer als in dem ersten Teil und die handvoll online Versuche habe mich nur gefrustet.
Meinst Du den Singleplayer Modus in dem man verschiedene Missionen durchspielen kann?
Den habe ich kurz angespielt, finde sowas aber immer zu langweilig weil sich alles wiederholt. Besonders nervig finde ich Standardaufgaben, sitze auf einem PKW/LKW/Boot und baller alle ab die hinter dir herfahren. Da kommt bei mir keine Erotik auf weil das alles zu vorhersehbar ist.

Der Singleplayer bei BF2:BC ist ganz ok, aber relativ kurz - mit vielen Zwischensequenzen - fast schon Film-like.
Den Multiplayer hab' ich bisher nur angespielt. SH5 liegt hier auch rum. FootMan spiele ich :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 11.März 2010, 15:27:01
Habe zwar heute eine Bestellung aufgegeben, aber mit Bad Company 2 warte ich noch ein wenig. Die 60€ für die PS3 Version sind mir noch zu heftig und Zeit habe ich dazu gerade sowieso nicht. Hearts of Iron 2 liegt noch auf meinem Tisch rum und den neuen Patch für den FM wollte ich auch noch ausversuchen. Die Resonanz ist ja im großen und ganz sehr positiv und früher oder später wird es gekauft.
Momentan erscheint viel zu viel, was mich interessiert bzw. interessieren könnte und ich hoffe immer noch auf ein Gran Turismo 5 Release in diesem Jahr.
Titel: Re: Games
Beitrag von: hoerbinator am 12.März 2010, 19:49:44
Es gibt eine Entschädigung für Leute, die bei Ubisoft nicht auf den Server kamen: http://www.golem.de/1003/73815.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 16.März 2010, 23:16:11
Bin jetzt mit ME2 durch und wie zu erwarten muss ich 4players trotz meinem anfänglichen Gemecker recht geben: das Spiel ist ein Rückschritt zu Teil 1. Die Story ist flacher (und nicht wirklich spannend, im Endeffekt gibt es genau 5 Missionen, die die Hauptstory vorantreiben, und man weiss nach 2 bereits was zu tun ist und wie es ausgeht), die Missionen ohne jede Abwechslung, stupides Geballer ohne Ende, für einen Shooter zu 08/15, für ein Rollenspiel zu wenig komplex.

Kaum steht irgendwo EA drauf scheint die Qualität des Ganzen in den Keller zu rasseln. Wie das traumhafte >90% Wertungen entstehen können ist mir ein Rätsel. Ich wollte mit eigentlich noch Assassins Creed 2 besorgen, bin aber erstmal davor zurückgeschreckt, weil es sich ja damit ähnlich verhält (weltweit Traumwertungen, eher verhaltene Rezu bei 4players...)

Habe mir jetzt frustriert das gute, alte Oblivion mit Addons für günstig bestellt und aha, so sollte ein gutes RPG aussehen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 17.März 2010, 00:12:26
Nehmen wir doch mal die Wertungen bei 4Players:
Mass Effect 89 Punkte
Mass Effect 2 82 Punkte

Jetzt mal davon abgesehen daß Punktzahlen nicht viel aussagen. Es kommt immer auf den eigenen Geschmack an, was einem selbst wichtig ist und was den Spielspaß bringt - 82 zu 89 ist kein großer Unterschied. Und nach der Wertung des ersten Teils bleibt nicht mehr allzu viel Luft nach oben und Erwartungen sehr hoch (manchmal sogar zu hoch) sind, ist Bioware trotzdem ein tolles Spiel gelungen.

Ich habe nun ca. 15 Stunden Final Fantasy 13 hinter mir und bin irgendwo in Kapitel 7 und mir gefällt das Spiel sehr gut. Daran kann auch keine 76 Punkte Wertung bei 4Players etwas ändern (und da hat die Xbox 360 Version genauso viele Punkte bekommen wie das PS3 Pendant, und das bei schwächerer Grafik, daher interessiert mich die Punktzahl sowieso nicht, schon gar nicht bei einem voreingenommenen Tester). Genausowenig hype ich irgendwelche Wertungen jenseits der 90 Punkte Marke mit. Ich finde die Story toll, die Grafik ist etwas fürs Auge, das alte Final Fantasy Feeling ist seit der ersten Minute da, daß die ersten 10 Kapitel stur linear sind, stört mich nicht. Die letzten 3 Kapitel (die die Hälfte des Spielumfangs ausmachen) sind es nicht (mehr). Und zu leicht ist das Spiel auch nicht, ich sterbe zwischendurch immer wieder einmal.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 17.März 2010, 11:20:42
Wertungen in  Zeitschriften interessieren mich sowieso nicht. 1. Kennen die Tester meinen Geschmack nicht und 2. bewerten sie meistens nur die Stock Version, also das Spiel ohne Patches und Mods - was aber ein Unterschied wie Tag und Nacht ist bei den Spielen, die ich mag. Ich finde z. B. Silent Hunter 5 gut (also zwischen 70 und 75 Prozent auf der privaten Skala) und Armed Assault 2 sehr gut (80 bis 85). Für mich sind das einfach zehnmal geilere Spiele, als diese ganzen Arcadeshooter a la Modern Warfare.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 18.März 2010, 20:10:47
Würden wir auf Punktewertungen Rücksicht nehmen, gäbe es weder CM-Spieler noch dieses Forum  ;)

ME2 fand ich schon unterhaltsam, aber bei weitem nicht so spannend wie Teil eins. Die Scannerei ging mir ziemlich auf die Nerven...
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 19.März 2010, 22:39:34
Subjektive Geschmacksunterschiede - ja.

Ein Spiel wie ME2 trotz nach kurzer Spielzeit sichtbarer Schwächen (Scannen, eintönige Missionen, eintönige Kämpfe, abgespecktes Inventar etc) zum besten Spiel aller Zeiten zu ernennen - nein. Manchmal frage ich mich, ob es daran liegt, daß ich als vorgealteter Computerspieler nicht mehr die gleiche Begeisterungsfähigkeit habe, die es mir erlaubt, über Schwächen hinwegzusehen. Aber dann denke ich mir, daß Leute, die Spiele professionnel testen, diese ja auch nicht haben sollten.

Von daher ist es mir weiterhin nicht klar, wie ME2 zu solchen Wertungen kommt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 22.März 2010, 09:58:18
Ich habe mir am Donnerstag, gleich nach Erscheinen, Command & Conquer 4 gekauft. Ich war ganz überrascht, dass man zuvor kaum etwas darüber gelesen hat.
Nach meinem Antesten wusste ich aber warum. Erstmal ist es arg nervig, dass man für das Spiel eine permanante I-Net Verbindung braucht.
Aber dann der große Schock - ich spiele eigentlich bei C&C Titeln immer zuerst im Gefecht, um mir die Einheiten anzuschauen, den Basenbau, usw. Jetzt musste ich aber mit erschrecken feststellen, dass man wohl außer dem MBF kaum noch etwas bauen kann (eigentlich nichts, nur Einheiten). Gut, mag auch möglich sein, dass ich den Button nicht gefunden habe und zu schnell gefrustet aufgegeben habe, mal sehen, vielleicht probier ichs diese Woche nochmal ...
Vom jetzigen Eindruck her, kann ich es jedenfalls nicht empfehlen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 27.März 2010, 22:16:51
An alle Civilization Liebhaber und Henning! :D

Civ 5 ist für Ende des Jahres geplant und wird für mich dann, vor dem neuen FM rangieren! :D

http://www.civilization.com/
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 28.März 2010, 00:30:46
An alle Civilization Liebhaber und Henning! :D

Civ 5 ist für Ende des Jahres geplant und wird für mich dann, vor dem neuen FM rangieren! :D

http://www.civilization.com/

Weiß ich doch, Du neapolitanisches Schneckchen  ;D Aber nett, daß Du mir aus dem Kreis der Civ-Liebhaber ausschließt  :P ;D

Edit: "...daß Du mir ausschließt..." Da war ich gestern wohl sehr müde und es sprach Hallo Spencer's Drache Poldi aus mir  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 28.März 2010, 03:31:49
Ich habe mir am Donnerstag, gleich nach Erscheinen, Command & Conquer 4 gekauft. Ich war ganz überrascht, dass man zuvor kaum etwas darüber gelesen hat.
Nach meinem Antesten wusste ich aber warum. Erstmal ist es arg nervig, dass man für das Spiel eine permanante I-Net Verbindung braucht.
Aber dann der große Schock - ich spiele eigentlich bei C&C Titeln immer zuerst im Gefecht, um mir die Einheiten anzuschauen, den Basenbau, usw. Jetzt musste ich aber mit erschrecken feststellen, dass man wohl außer dem MBF kaum noch etwas bauen kann (eigentlich nichts, nur Einheiten). Gut, mag auch möglich sein, dass ich den Button nicht gefunden habe und zu schnell gefrustet aufgegeben habe, mal sehen, vielleicht probier ichs diese Woche nochmal ...
Vom jetzigen Eindruck her, kann ich es jedenfalls nicht empfehlen.

Hat auch üble Kritiken bekommen. EA hat diese großartige Reihe kaputt gemacht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 29.März 2010, 07:06:25
Ich habe mir am Donnerstag, gleich nach Erscheinen, Command & Conquer 4 gekauft. Ich war ganz überrascht, dass man zuvor kaum etwas darüber gelesen hat.
Nach meinem Antesten wusste ich aber warum. Erstmal ist es arg nervig, dass man für das Spiel eine permanante I-Net Verbindung braucht.
Aber dann der große Schock - ich spiele eigentlich bei C&C Titeln immer zuerst im Gefecht, um mir die Einheiten anzuschauen, den Basenbau, usw. Jetzt musste ich aber mit erschrecken feststellen, dass man wohl außer dem MBF kaum noch etwas bauen kann (eigentlich nichts, nur Einheiten). Gut, mag auch möglich sein, dass ich den Button nicht gefunden habe und zu schnell gefrustet aufgegeben habe, mal sehen, vielleicht probier ichs diese Woche nochmal ...
Vom jetzigen Eindruck her, kann ich es jedenfalls nicht empfehlen.

Hat auch üble Kritiken bekommen. EA hat diese großartige Reihe kaputt gemacht.

Kaputt gemacht haben sie den Abschluss der Reihe. Ich werde definitiv wieder C&C 3 installieren und das spielen.


Auf Civ 5 freue ich mich auch schon, das wird ein Pflichtkauf! :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Payaso am 31.März 2010, 15:11:05
Um ehrlich zu sein hat die Command & Conquer Reihe nach Red Alert 1 doch permanent abgebaut :l
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 06.April 2010, 08:28:21
Naja, wie schon geschrieben, C&C3 fand und finde ich noch ziemlich gut.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 06.April 2010, 18:48:32
Aber C&C Red Alert 2 war doch eigentlich das Highlight der Serie. Zu dem neuen Teil habe ich nur ein Video gesehen und da wusste ich genau, das ist einfach nix für mich. Den Basenbau&Co entfallen lassen...wo gibts denn sowas?  ::) 

Civ 5 wird bestimmt wieder ein Highlight sein und ich überlege gerade wieder mein Civ 4 zu installieren.

Hat einer von euch schon was über Red Dead Redemption gehört? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist es das "Grand Theft Horse" aus dem Rockstar Hause. Die Videos waren schonmal richtig gelungen und sich im Wilden Westen austoben hört sich verdammt gut an.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Favorite am 12.April 2010, 01:44:17
Civ 5 wird Hammer!
ansonsten wow....hunter ftw....grad serverfirst.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 12.April 2010, 01:53:24
Aber C&C Red Alert 2 war doch eigentlich das Highlight der Serie. Zu dem neuen Teil habe ich nur ein Video gesehen und da wusste ich genau, das ist einfach nix für mich. Den Basenbau&Co entfallen lassen...wo gibts denn sowas?  ::) 

Civ 5 wird bestimmt wieder ein Highlight sein und ich überlege gerade wieder mein Civ 4 zu installieren.

Hat einer von euch schon was über Red Dead Redemption gehört? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist es das "Grand Theft Horse" aus dem Rockstar Hause. Die Videos waren schonmal richtig gelungen und sich im Wilden Westen austoben hört sich verdammt gut an.

Auch ich freue mich schon auf Civ5, die ersten Screenshots und Infos machen Lust auf mehr.

Red Dead Redemption ist in der Tat ein "GTA goes Wild West" - und man hört sowohl Positives als auch Negatives. Und Take 2 wird daraus das meistbeworbene Spiel aller Zeiten machen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 15.April 2010, 15:49:03
Soooo...

Nun stehe ich vor der Wahl ob ich mir Empire Earth Ultimate Edition, Medieval 2 Total War oder Grand Ages Rome mit nehmen soll.
We hat den schon Erfahrung damit?
Titel: Re: Games
Beitrag von: FrittenFranz am 15.April 2010, 16:46:45
Soooo...

Nun stehe ich vor der Wahl ob ich mir Empire Earth Ultimate Edition, Medieval 2 Total War oder Grand Ages Rome mit nehmen soll.
We hat den schon Erfahrung damit?


Ich kenne die anderen Spiele nicht...

Aber Medieval 2 Total War habe ich echt lange gespielt und es hat superviel Spass gemacht.
Ausserdem gibt es zahlreiche Mods (Wenn du das AddOn-Kingdoms noch dabei hast, sogar noch weitaus mehr Mods xD )

Kommt halt aber auch drauf an was du so magst...aber wenn du einen der Total-War Teile mochtest dann wird dir Medieval Total War 2 wahrscheinlich sehr gut gefallen ^^ hab vorher auch Rome-Total War gespielt (+addon) und Medieval 2 Total War ist einfach eine konsequente und gute weiterentwicklung dieser Reihe im Mittelalter!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 15.April 2010, 19:18:17
Soooo...

Nun stehe ich vor der Wahl ob ich mir Empire Earth Ultimate Edition, Medieval 2 Total War oder Grand Ages Rome mit nehmen soll.
We hat den schon Erfahrung damit?


Ich kenne die anderen Spiele nicht...

Aber Medieval 2 Total War habe ich echt lange gespielt und es hat superviel Spass gemacht.
Ausserdem gibt es zahlreiche Mods (Wenn du das AddOn-Kingdoms noch dabei hast, sogar noch weitaus mehr Mods xD )

Kommt halt aber auch drauf an was du so magst...aber wenn du einen der Total-War Teile mochtest dann wird dir Medieval Total War 2 wahrscheinlich sehr gut gefallen ^^ hab vorher auch Rome-Total War gespielt (+addon) und Medieval 2 Total War ist einfach eine konsequente und gute weiterentwicklung dieser Reihe im Mittelalter!

Das Spiel habe ich nun mitgenommen. Hast du da gute Links für die Mods oder gar ein gutes Forum?
Titel: Re: Games
Beitrag von: FrittenFranz am 15.April 2010, 19:23:12
Ja ich hatte mal ein gutes Forum dafür!
Ich habs mal rausgesucht:

http://www.totalwar-zone.de/forum/

http://www.twcenter.net/forums/forumdisplay.php?f=211

Ansonsten kannst du ja auch ein bisschen googeln wenn du noch mehr wissen willst, aber diese beiden sollten dir schon ausreichend hilfe sein!^^
Hoffe du wirst Spass haben

edit sagt:
Hier die Modliste aus dem ersten Forum ^^
http://www.totalwar-zone.de/forum/showroom/medieval-2-total-war/modding/f77/
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.April 2010, 20:34:24
Medieval 2 war eine gute entscheidung, ist ein super Spiel. Vorallem mit Mods (eigentlich nur mit Mods.. aber ist ja egal  ;D)
An Rome Total War mit Europa Barbarorum wird allerdings nie nich was rankommen  ;D

Leider ist Medieval 2 das (bisher) letzte Spiel der TW Reihe, in dem noch (hauptsächlich) mit Schwert/Schild/Bogen etc. gekämpft wird.
Empire TW und Napoleon TW.. sagt schon der Name - ist mit Schusswaffen..  :'(

Also mit den Mods für Medieval 2 wirst du erstmal ne Weile "zu tun" haben, da gibts einige gute Großmods die man gespielt haben sollte. zB Stainless Steel oder dHRR (deutscher nation  ;D)

Titel: Re: Games
Beitrag von: FrittenFranz am 15.April 2010, 20:42:14
Ich bin ja gespannt ob es dem Bodylove auch gefällt :D

aber das werden wir sicher bald erfahren :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 16.April 2010, 08:22:46
Ich bin ja gespannt ob es dem Bodylove auch gefällt :D

aber das werden wir sicher bald erfahren :)

Wie es mir gefällt?
HAMMMMMMEEERRRR !!  :D

Am Anfang wars echt sehr komplex und eigentlich bin ich kein Fan von Tutorials und lese gern das Handbuch, aber hier erklärt mir der Typ oder Tussi links oben das Game. Finde ich sehr gelungen. Die ersten Schlachten habe ich zwar gewonnen aber wahrscheinlch durch mehr Glück als Verstand. ;)
Ich habe das Gefühl das der Gegner etwas schneller reagiert als ich und dann wirds hektisch. ;D Das geilste Szenario war, die Stadt Staufen zu verteidigen. Der Gegner erklärte mir den Krieg und kam mit seiner geballten Macht. Ich hatte gerade mal 33 berittenen Sergeants in der Stadt. Was das für ein Gemetzel war, brauch ich euch nicht zu erzählen. ;)
Ich habe da mal noch eine Frage:

Wie bekomme ich einen Stadthalter in die Stadt? Ich habe da 2 Städte die ohne sind und da lässt sich das Baumenü nicht von mir steuern.   ??? Und wie gründe ich neue Städte oder geht das gar nicht? Der Gegner hat bei mir z.B. Genua gegründet.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 16.April 2010, 09:54:38
Neue Städte gründen geht glaube ich nicht, oder? Bin mir nicht mehr so sicher..

Stadthalter? Als Stadthalter gelten deine "Generäle"(Familienmitglieder), mehr bekommst du nur durch Adoption oder Kinder kriegen  ;D (Bestechung funktioniert auch manchmal)
Die musst du dann in die Stadt schicken.

Ich weiß nicht, ob man das im laufenden Spiel noch ändern kann, aber bevor du eine Kampagne startest, kannst du dort nen Haken bei "Alle Siedlungen selbst verwalten" (oder so ähnlich) reinmachen, dann brauchst du niemanden in der Stadt haben, um dort etwas bauen zu können. Habe ich standartmäßig immer aktiviert gehabt, da ich sonst bei der Hälfte der Städte nichts selbst hätte bauen können.
Die Generäle sind nämlich recht nützliche Einheiten auf dem Schlachtfeld
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 16.April 2010, 22:33:05
Ich komme endlich mal dazu Dirt 2 zu zocken. Sehr geiles Arcade Rennspiel. Bisher wirklich nix auszusetzen. Und nach jedem Rennen in den CL Thread gucken plus Dirt 2 ist ein netter Freitagabend Zeitvertreib ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Snickers12312892 am 16.April 2010, 22:42:50
Und ich wollt grad was dazu schreiben... aber toll Jungs, ihr habts kaputt gemacht  :'(

Dann guck ich halt Shawn of the Dead  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 16.April 2010, 23:51:15
Ich komme endlich mal dazu Dirt 2 zu zocken. Sehr geiles Arcade Rennspiel. Bisher wirklich nix auszusetzen. Und nach jedem Rennen in den CL Thread gucken plus Dirt 2 ist ein netter Freitagabend Zeitvertreib ;D

Sry ich geh jetzt in die City feiern. Also leider kann ich dir zu deiner Freitagabend Unterhaltung nicht mehr dienen.  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 16.April 2010, 23:58:51
Macht nix, zock auch kein Dirt mehr.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 17.April 2010, 00:38:54
Macht nix, zock auch kein Dirt mehr.

Scheint ja auch ein sehr anspruchsvolles Game zu sein... ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 17.April 2010, 01:05:45
Sprach der Media Markt Mitarbeiter ... ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 17.April 2010, 09:34:46
Sprach der Media Markt Mitarbeiter ... ;D

Bin ich nicht ....  :P Erst informieren dann brüllen, Kätzchen.. :-* ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 17.April 2010, 10:07:23
Jawoll ja, ich werde sofort nach Bodylove googlen

Edit:

Ui
Also ich habe mich impfen lassen so wie fast der gesamte Media Markt in dem ich arbeite und wir leben noch.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 17.April 2010, 11:06:47
Für dich extra, holsten!
Wer im mm arbeitet ist nicht zwangsläufig Angestellter des Konzern. Es gibt Fremdfirmen die dort arbeiten und da gehöre ich dazu. Du sollst ja nicht unwissend sterben....  :-)
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 17.April 2010, 11:14:26
Alles ein Pack
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 17.April 2010, 12:23:37
Alles ein Pack

Gehen dir die Argumente aus oder warum sinkt dein Niveau derartig? :-*
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 17.April 2010, 12:28:15
HAHAH Ich find euch beide extrem geil  ;D Nich missverstehen ;) Sehr amüsant, macht mal weiter, während ich mit meiner Freundin Eis essen fahre, dass ich heimkomemn kann und wieder einen Lachanfall bekomme :) ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 17.April 2010, 13:05:03
Alles ein Pack

Gehen dir die Argumente aus oder warum sinkt dein Niveau derartig? :-*

Kann nicht sinken.

Aus deinen Posts geht eindeutig hervor das du auf jeden Fall sehr eng mit den Media Markt Fachkompetenzen zusammenarbeitest.
Ist ja auch nicht weiter schlimm, es gibt Leute die haben Ahnung und Fachkompetenz und es gibt MediaMarkt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 17.April 2010, 14:11:02
Alles ein Pack

Gehen dir die Argumente aus oder warum sinkt dein Niveau derartig? :-*

Kann nicht sinken.

War mir klar...  ;D Einmal am Boden ... immer am Boden...  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: jez am 17.April 2010, 19:28:41
Alles ein Pack

Bitte mal wieder einen Gang zurückschalten und etwas weniger provokativ formulieren!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 20.April 2010, 19:23:26
Ich komme endlich mal dazu Dirt 2 zu zocken. Sehr geiles Arcade Rennspiel. Bisher wirklich nix auszusetzen. Und nach jedem Rennen in den CL Thread gucken plus Dirt 2 ist ein netter Freitagabend Zeitvertreib ;D
Wart noch 2-3 Tage bis die Grafikblenderei sich gelegt hat und du merkst das es immer wieder der gleiche Müll ist. Immer wieder fährt man auf gleichen Strecken, wenige Autos, nervige Kommentare, nutzloses Modding/Tuning und das konnte mich nicht lang fesseln.

Titel: Re: Games
Beitrag von: holsten am 20.April 2010, 19:49:44
Was? Ich find die Sprüche und so grandios. Und das alle meine Freunde sein wollen. Das kenne ich so im wahren Leben ja gar nicht ;D
Find die Fahrerei saucool. Nen Spiel für die Ewigkeit ist es mit Sicherheit nicht, aber zum schnell durchzocken rockt das denke ich.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 10.Mai 2010, 10:59:00
http://onlineboxing.net/ob3d/

Ist ein realistisches Boxing 3 D Spiel und völlig kostenlos. Klar, die Graphik (wenn man das überhaupt so nennen kann) ist sehr mäßig, dafür ist das Spiel aber realistisch. Leider sind zZ keine Spieler onlline. Vllt. könnten wir einen kleinen Meistertrainerwettkampf hinlegen. Die Steuerung ist relativ schwer zu erlernen, aber da wir alle gleich anfangen würden wäre das ja nicht so schlimm. Hätte jemand Lust auf eine Rangliste? ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 10.Mai 2010, 15:23:26
Hat eigentlich irgendwer einen X-Teil gespielt? Wenn ja, kann er vielleicht kurz darüber berichten, wie das ganze so ist?  ;) Hab nämlich kurz Darkstar One gespielt und das hat mir eigentlich schon gefallen, jetzt überleg ich mir X3: Terran Conflict zu kaufen..
Titel: Re: Games
Beitrag von: DocSnyder am 13.Mai 2010, 19:25:28
Habe Wochen oder Monate mit X2 verbracht. Grandios! Riesige Spielwelt, man ist komplett frei in seinem Handeln. Entweder man hält sich an die Story...oder man steigt halt mal kurz aus ihr aus und beschäftigt sich ein paar Jahre als Pirat, Piratenjäger oder Händler. Ist ab und zu auch nicht von Nachteil, wenn man die Story als kleiner Jägerpilot verlässt und mit einem Schlachtkreuzer zurückkommt.  ;)

X3 habe ich leider noch nicht gespielt, werde mir das in nächster Zeit aber gründlich überlegen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 13.Mai 2010, 19:52:37
ok danke, klingt schon mal gut  ;) und wenns wirklich fesseln kann, dann wirds wohl bald gekauft.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 09.Juni 2010, 20:30:49
http://crawl.develz.org/wordpress/

Ein typisches rogue-like mit 2D-Grafik ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 11.Juli 2010, 08:05:55
Habt Ihr ein paar Vorschläge? Ich bin auf der Suche nach Spielen á la Mass Effect oder Dragon's Age: tolle Story, nette Kämpfe aus der Ego-Perspektive, viel Handlung.

Hat irgendwer Ideen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Strickus am 11.Juli 2010, 08:14:21
Habt Ihr ein paar Vorschläge? Ich bin auf der Suche nach Spielen á la Mass Effect oder Dragon's Age: tolle Story, nette Kämpfe aus der Ego-Perspektive, viel Handlung.

Hat irgendwer Ideen?

Alpha Protocol? Habs selber noch nicht gespielt, aber würde glaube ich in die Reihe passen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 11.Juli 2010, 09:31:37
Fast, Spiel macht Spaß, obwohl es einige kleinere Macken hat, ist aber nicht aus der Ego-Perspektive ;)

Dark Messiah of Might and Magic ?
(Zwar nicht viel Handlung, aber schön in Szene gesetzt, gutes Kampfsystem(!))
Mirrors Edge ?


Das Addon für Dragon Age und Mass Effect 2 ;) (sind aber auch beide nicht Ego).

Ich wäre auf der Suche nach einem guten Hack'n'Slay, hab aber glaub ich schon ziemlich alles durch, was gut ist: Diablo, Diablo 2, Sacred, Sacred 2, Titan Quest, Torchlight.
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 11.Juli 2010, 10:28:02
Fast, Spiel macht Spaß, obwohl es einige kleinere Macken hat, ist aber nicht aus der Ego-Perspektive ;)

Dark Messiah of Might and Magic ?
(Zwar nicht viel Handlung, aber schön in Szene gesetzt, gutes Kampfsystem(!))
Mirrors Edge ?


Das Addon für Dragon Age und Mass Effect 2 ;) (sind aber auch beide nicht Ego).

Ich wäre auf der Suche nach einem guten Hack'n'Slay, hab aber glaub ich schon ziemlich alles durch, was gut ist: Diablo, Diablo 2, Sacred, Sacred 2, Titan Quest, Torchlight.

ich warte ja verzweifelt auf Diablo 3... aber die Hoffnung kann man dann wahrscheinlich bald mal aufgeben :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 11.Juli 2010, 10:40:39
ich warte ja verzweifelt auf Diablo 3... aber die Hoffnung kann man dann wahrscheinlich bald mal aufgeben :D

Ich schätz mal ein Jahr noch oder so ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 11.Juli 2010, 10:55:46
Habt Ihr ein paar Vorschläge? Ich bin auf der Suche nach Spielen á la Mass Effect oder Dragon's Age: tolle Story, nette Kämpfe aus der Ego-Perspektive, viel Handlung.

Hat irgendwer Ideen?

Alpha Protocol? Habs selber noch nicht gespielt, aber würde glaube ich in die Reihe passen.


Da habe ich mich vertan, Third-Person ist es, was ich meine :) Ich habe mir mal den Trailer von Alpha Protocol auf YouTube angesehen - sieht klasse aus!!

Gibt es denn zu Mass Effect 2 ein Add-On? Das Spiel selber habe ich durch. Dragon's Age Awakening will ich mir demnächst mal geben, ich hoffe nur, das Spiel hat eine ähnliche Länge und Tiefe wie Dragon's Age.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Provinz-Manager am 11.Juli 2010, 11:15:52
Ich wäre auf der Suche nach einem guten Hack'n'Slay, hab aber glaub ich schon ziemlich alles durch, was gut ist: Diablo, Diablo 2, Sacred, Sacred 2, Titan Quest, Torchlight.

Neverwinter Nights + Addons? Ist zwar schon was älter, sind die von dir genannten Titel aber auch.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 11.Juli 2010, 11:19:14
Stimmt, da hab ich nur den zweiten Teil gespielt (auch ohne Addons).

Hoffentlich läufts unter Win 7, hat da wer Erfahrungen damit ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 11.Juli 2010, 12:20:36
Habt Ihr ein paar Vorschläge? Ich bin auf der Suche nach Spielen á la Mass Effect oder Dragon's Age: tolle Story, nette Kämpfe aus der Ego-Perspektive, viel Handlung.

Hat irgendwer Ideen?

Alpha Protocol? Habs selber noch nicht gespielt, aber würde glaube ich in die Reihe passen.



Da habe ich mich vertan, Third-Person ist es, was ich meine :) Ich habe mir mal den Trailer von Alpha Protocol auf YouTube angesehen - sieht klasse aus!!

Gibt es denn zu Mass Effect 2 ein Add-On? Das Spiel selber habe ich durch. Dragon's Age Awakening will ich mir demnächst mal geben, ich hoffe nur, das Spiel hat eine ähnliche Länge und Tiefe wie Dragon's Age.

Warte doch noch 2 Monate dann kommt Civ 5 !!  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 11.Juli 2010, 12:31:21
Habt Ihr ein paar Vorschläge? Ich bin auf der Suche nach Spielen á la Mass Effect oder Dragon's Age: tolle Story, nette Kämpfe aus der Ego-Perspektive, viel Handlung.

Hat irgendwer Ideen?

Alpha Protocol? Habs selber noch nicht gespielt, aber würde glaube ich in die Reihe passen.


Da habe ich mich vertan, Third-Person ist es, was ich meine :) Ich habe mir mal den Trailer von Alpha Protocol auf YouTube angesehen - sieht klasse aus!!

Gibt es denn zu Mass Effect 2 ein Add-On? Das Spiel selber habe ich durch. Dragon's Age Awakening will ich mir demnächst mal geben, ich hoffe nur, das Spiel hat eine ähnliche Länge und Tiefe wie Dragon's Age.


Ich habe Alpha Protocol, das Spiel erinnert ein wenig an Fallout 3, nur das man kein Bewohner der Vault ist, sondern praktisch so eine Art JAmes Bond Verschnitt. Die Story ist wirklich gut, die Atmosphäre filmreif, das Gameplay hat seine kleinen Macken, macht aber trotzdem Spaß. Die Missionen sind abwechslungsreich, und umfangreich. Einzig die KI und die Ballereien haben ihre Schwächen, dennoch ein sehr gutes Spiel, mal was anderes!
Ich persönlich warte sehnsüchtig auf das neue Fallout, hoffe es kommt noch dieses Jahr
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 11.Juli 2010, 12:41:36
Habt Ihr ein paar Vorschläge? Ich bin auf der Suche nach Spielen á la Mass Effect oder Dragon's Age: tolle Story, nette Kämpfe aus der Ego-Perspektive, viel Handlung.

Hat irgendwer Ideen?

Alpha Protocol? Habs selber noch nicht gespielt, aber würde glaube ich in die Reihe passen.



Da habe ich mich vertan, Third-Person ist es, was ich meine :) Ich habe mir mal den Trailer von Alpha Protocol auf YouTube angesehen - sieht klasse aus!!

Gibt es denn zu Mass Effect 2 ein Add-On? Das Spiel selber habe ich durch. Dragon's Age Awakening will ich mir demnächst mal geben, ich hoffe nur, das Spiel hat eine ähnliche Länge und Tiefe wie Dragon's Age.

Warte doch noch 2 Monate dann kommt Civ 5 !!  :D

Schon :o. Geil !!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 11.Juli 2010, 12:46:49
Die letzte Info die ich habe war 24. September !  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 11.Juli 2010, 13:19:18
Die Zeit bis Civ5 werde ich wohl mit Starcraft 2 überbrücken. Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen.

Edit: Und ich freue mich jetzt schon tierisch auf Deus Ex 3. Wenn Eidos bzw. Square Enix ein paar Mio. in einen Trailer stecken, dann scheint das ein richtig grosses (und hoffentlich tolles) Projekt zu sein: http://www.youtube.com/watch?v=bhqYBKZRg5I
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 11.Juli 2010, 14:02:57
Wobei das andererseits von ihnen wieder übertrieben ist, mit dem Geld hätten sie sicher besseres machen können ;)
Aber solang das Spiel gut wird, sollen sies von mir aus machen.

Die letzte Info die ich habe war 24. September !  :D

Freu mich schon :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 13.Juli 2010, 22:28:55
Für alle Civ Fans Freunde und Anhänger:

http://www.youtube.com/watch?v=6u_EWzmvI8E&feature=player_embedded

Gänsehaut pur!!!  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 14.Juli 2010, 07:06:15
Ich habe mir gestern Alpha Protocol geholt, sieht nicht schlecht aus bis jetzt. Gute Stimmung. Es scheint von den gleichen Machern zu sein wie Mass Effect, von der Aufmachung her sehr ähnlich. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 14.Juli 2010, 11:21:06
Es gibt selbst gemischte Giftspritzen, im Ernst ? Ich glaub ich muss es nochmal spielen ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 14.Juli 2010, 16:03:52
Ich wette Du ziehst die selbst gemischte Giftspritze der Pistole vor      ;D

Du meinst jetzt in der Apotheke bei ungeliebten Kunden? Nein, die bekommen Zäpfchen!!  8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 15.Juli 2010, 09:34:14
ME 2 gestern aus Langeweile gekauft - mir war die Original CD von NWN 2 kaputtgegangen und die muss ich nun bei Amazon ordern, da angeblich kein Kaufhaus die mehr hat) - irgendwie kapier ich nicht die Gruppensteuerung.

Wollte mal eine kurze FM Auszeit nehmen, da mein gr DB alles in Europa Spielstand viel zu langsam geworden ist .....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 17.Juli 2010, 14:57:49
So, jetzt ist Notdient und ich konnte mir nur geistesgegenwärtig Civ4 plus beide Add-Ons für den Dell mitnehmen. Ich hoffe, es ist wenig los :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 18.Juli 2010, 22:51:38
Empfehlenswert für alle Konsolenspieler ist sicherlich aktuell "Red Dead Redemption", atmosphärisch absolut einzigartig, spielerisch recht konventionell. Aber ich bin selten bei einem Spiel so eingetaucht und hatte so viele Gänsehautmomente.

Ansonsten bin ich ja sehr auf Starcraft II gespannt...
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.Juli 2010, 19:43:35
Hab mir heut Comapany of Heroes und das Addon Opposing Fronts für nen 10er geholt. Hoffe es ist das Geld wert (man sagts zumindest, dass es das ist) ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 19.Juli 2010, 19:59:22
Es ist jeden Cent wert, nur würde ich das zweite Addon Tales of Valor nicht kaufen. Im vergleich zu Opposing Fronts ist da bis auf ein paar neue Einheiten nix neues dabei. Habe zuletzt nur noch CoH mit der Blitzkrieg Modifikation gespielt, die dem ganzen noch etwas mehr würze gibt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.Juli 2010, 20:34:50
Habs jetzt mal installiert, Patches saug ich grad, aber: Wo ist eigentlich der Ordner mit der Spieleinstallation ??? Habs auf D:\Company Of Heroes Gold installiert, aber der Ordner wird nicht angezeigt (benutze Win 7 und ja, ich versteckte Ordner anzeigen aktiviert ;)).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 19.Juli 2010, 20:52:19
Der Ordner sollte ganz normal sichtbar sein. Ich habe bei mir das CoH Anthology Pack installiert und finde es unter dem vorgegeben Pfad. Gerade unter Win7 kann man sich doch so nützliche Bibliotheken erstellen z.B. Spieler Ordner.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.Juli 2010, 21:16:22
Ich installiers einfach noch mal oder so :P
Wird schon gehn ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 19.Juli 2010, 21:39:58
Spielt eigentlich auch jemand den Radsport Manager 2010? Kommt ja jedes Jahr vor der Tour raus. Ich hab zwei Jahre Pause gemacht, aber diesmal wieder zugeschlagen.
Macht schon Spaß die Tour ausm Mannschaftswagen zu komandieren, Helfer zum Wasser holen schicken, am Berg attackieren ect.. Grafik hat sich auch sehr gebessert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 19.Juli 2010, 21:48:02
Ich hab das Spiel nie verstanden, vielleicht krame ich aber das 6er und 8er raus, wenn du es mir erkärst :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 19.Juli 2010, 21:53:16
Also ne Saison hab ich noch nie gespielt, eigentlich nur Etappenrennen und da hab ich ab und zu mal einen kleinen Erfolg... außer ich schraub im Editor...sozusagen do..:-X  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Provinz-Manager am 19.Juli 2010, 22:10:43
Spielt eigentlich auch jemand den Radsport Manager 2010? Kommt ja jedes Jahr vor der Tour raus. Ich hab zwei Jahre Pause gemacht, aber diesmal wieder zugeschlagen.
Macht schon Spaß die Tour ausm Mannschaftswagen zu komandieren, Helfer zum Wasser holen schicken, am Berg attackieren ect.. Grafik hat sich auch sehr gebessert.


Habs mal gespielt. Aber Cyanide sind die größten Abzocker aller Zeiten. Im Spiel sind noch Fehler, die schon vor 10 Jahren im Quellcode waren.
Das ist so ein kleines Entwicklerteam, die einfach nur jedes Jahr kassieren wollen. Ohne mich. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 19.Juli 2010, 22:21:06
Ja hast recht, aber ich konnte nicht wiederstehen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 20.Juli 2010, 07:02:52
Ich hab den 09er .... und spiele ab und an ... dann mit der RSM - DB. Zig weitere Teams, zig weitere Strecken.

Gerade den Radsportmanager immer aktuell zu kaufen ist absurd, der ist nun wirlkich im Grunde kaum zu spielen und im Moment erst recht nicht, da sie die Strecke grafisch neu drin haben - aber nur einen Teil, den Rest haben sie aus anderen Etapppen zusammengestückelt. Die Cummunity baut gerade die fehlenden Strecken zusammen.

Jedes Jahr im Juli das gleiche Spiel, während der Tour ist man heiss und da greift man zu. Das Ding hat Megapotential aber immer wieder verzocken sie den Manager-Part und die Förderung der Nachwuchsradler. Saisonplaner ist ohne 3th Party Progi auch kaum nachvollziehbar. Scouts sind unterhalb der obersten Stufe kaum brauchbar.

Aber - irgendwie schon ein tolles Spiel :) :) :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 20.Juli 2010, 09:28:53
hab ihn, macht mir eigentlich auch recht spass, stürzt mir aber zu oft ab und so fällts mir schwer, da lange dran zu bleiben....ist mir jetzt schon paarmal passiert, dass das spiel kurz vor ende des rennens einfach crasht und wenn einem das 9 von 10mal ein super ergebnis vermiest, dann hat man halt irgendwann keinen bock mehr...

ohne abstürze würde es mächtig laune machen, aber nun im nachhinein bereu ich deswegen doch den kauf...
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 20.Juli 2010, 09:37:05
Fall es wen interessiert ... Fifa 2011 kommt endlich in einer next-gen Variante für den PC raus *jubel*
Titel: Re: Games
Beitrag von: Lumpi am 20.Juli 2010, 20:42:07
Hab nach langer Zeit wieder Battlefield 1942 gefunden... werd ich morgen gleich mal wieder anzocken!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 20.Juli 2010, 21:25:38
Ich habe Alpha Protocol durchgespielt. Ist ein gutes Spiel mit reichlich Action, aber auch ruhigeren Momenten. Insgesamt nicht wirklich lang, wie ich finde, aber seit Dragon's Age ist man auch verwöhnt  ;) Das Spiel gibt mir auf jeden Fall die Motivation, es noch einmal mit anderem Charaktertyp zu spielen.

Was stört, ist die eher mittelmäßige Grafik und die sehr schlechte deutsche Untertitelung. Die Dialoge und originalen Stimmen der Charaktere sind dafür sehr gut!
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 21.Juli 2010, 07:50:34
Gegen die Grafik kann man nichts sagen. Klar, sie ist nicht gut oder so, aber es sollte doch reichen, wenn sie zweckmäßig ist ;)

Andere Frage: Hat jemand von euch damals am Gameboy Advance Final Fantasy Tactics Advance gespielt ? Meiner Meinung nach eines der besten Spiele überhaupt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 21.Juli 2010, 11:03:52
auf bf 1943 warte ich auch schon lange...ursprünglich war das mal september 2009 geplant, dann auf unbestimmte zeit verschoben, hoffe mal, dass es dieses jahr noch kommt...ab der EA-übernahme bin ich zwar kein freund der bf-reihe mehr, bf1942 und bfv hatte ich noch nächtelang gezockt und bf1943 kauf ich mir auch nur aus "nostalgiegründen" :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 21.Juli 2010, 12:20:52
bf1942 war einfach das beste bisher...vietnam fand ich eigentlich auch sehr gut...was hat dir da denn nicht gefallen?

 battlefield 2 war ich wohl schlussendlich zu enttäuscht, habe noch nie auf ein spiel so sehr hingefiebert ein jahr lang um dann festzustellen, dass doch alles anders ist, als ich mir das aus den tausend gelesenen berichten und angesehenen videos vorgestellt hatte...obs am einfluss von EA lag und diese mehr reinquatschten, als DICE sich das wünschte, weiss ich nicht...hatte aber sicher auch mit meiner misslungenen clangründung zu tun, was zusätzlich demotivierend war und ich so gar nie ins spiel gefunden habe und die leute, mit denen ich die vorgänger stundenlang gezockt habe, auch nicht mehr da waren...und wenn man jemanden kennt, sind solche spiele doch immer gleich viel besser, als wenn man mit wildfremden spielt und neue kontakte knüpfen ist auch nicht immer einfach.

und was danach kam, hab ich gar nicht mehr beachtet, erst dann mit battlefield 1943 wurde das interesse an bf wieder grösser...die vorfreude aber nicht mehr ganz so extrem wie damals auf BF2...mal sehn, wie das wird :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 21.Juli 2010, 13:08:23
wenn man jetzt wüsste, wann der release von bf 1943 ist, dann wüsste man, ob es sich lohnen würde, sich noch BFBC2 zuzulegen oder nicht :) auch doof, wenn ich das nun kaufe und 3 monate später kommt bf 1943 :D werde dann wohl doch einfach auf bf 1943 warten...vielleicht sieht man sich ja dann dort irgendwo mal :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 21.Juli 2010, 13:10:41
Lt. meiner Datenbank ist Release in .de am 30.09.2010.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Lumpi am 22.Juli 2010, 13:43:45
Hab nach langer Zeit wieder Battlefield 1942 gefunden... werd ich morgen gleich mal wieder anzocken!
Gibt es noch Server für BF42?

Ja, gibt's noch
Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 28.Juli 2010, 23:36:31
Starcraft 2 ist raus.
Schon jemand angespielt?

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 28.Juli 2010, 23:40:56
Starcraft 2 ist raus.
Schon jemand angespielt?

gruss sulle007

Werde ich mir morgen besorgen!!

In den nächsten 2 Monaten wirds schwer für mich was alles zocken möchte.

Civ 5
Patrizier 4
Mafia 2

Die werden jetzt alle nach und nach erscheinen. :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 29.Juli 2010, 20:08:53
Starcraft 2 ist raus.
Schon jemand angespielt?

gruss sulle007

Ich habe erst 3 Missionen der Kampagne hinter mir. Zum spielerischen kann ich also noch nicht viel sagen. Aber was die Präsentation angeht, ist Starcraft auf jeden Fall ein tolles Spiel.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Khlav Kalash am 29.Juli 2010, 20:21:01
Mafia 2 kommt ... hey gut das dus sagst da hab ich ja gleich was für die Semesterferien, kommt schön passend nach der Prüfungsperiode, kann man sich den Frust wegspielen  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 29.Juli 2010, 20:31:46
Genau ein Monat Zeit für Mafia bis Civ 5 rauskommt :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 29.Juli 2010, 20:38:23
Auf CIV 5 warte ich auch. Hab bisher alle Teile der Serie gespielt! Leider finde ich wenn ich einmal dran bin, kein Ende!  :P

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 29.Juli 2010, 20:40:54
Kenn ich, auch wenn ich erst mim 3er begonnen hab ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 29.Juli 2010, 21:08:56
Hab schon zu Amiga Zeiten diese Games gezockt, hab bei chip.de MadTV (oder MadTV 2?)gefunden, auch ein nettes spiel!

Aufbau-Spiele sind generell mein ding, außer Anno 1404, hab die Demo mal angespielt, aber fand nicht wirklich ins Spiel. Schade, auch wenn es gut gemacht ist, waren die Vorgänger doch Interessanter für mich. Oder Die Siedler-Reihe!
Für die Taktik-Shooter ala´ Counterstrike hab ich nicht so ein Interesse, auch WoW, wohl ehr wegen den Kosten, was mich davon abhält, da einzusteigen.

Und MANAGER Spiele!
So, genug geträumt! Muss weiter....

P.S.: Kennt noch wer das Spiel Moonstone? Gab es mal für den Amiga, wenn jemand weiß, wo man es nochmal herbekommen kann, wäre ich dankbar für ne info!

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 29.Juli 2010, 21:34:46
P.S.: Kennt noch wer das Spiel Moonstone? Gab es mal für den Amiga, wenn jemand weiß, wo man es nochmal herbekommen kann, wäre ich dankbar für ne info!

Hab es gefunden (Yeah!)

Für interessierte:

http://www.moonstonetavern.co.uk/emulation.htm
Ihr benötigt die DOSBox. Das ist die PC-Version. Die Amiga-Version gibt es auch dort zum Download.
Wenn es jemand spielen will und sich mit DOSBox nicht auskennt, würde ich das dann kurz beschreiben, wie man es auch unter W7 zum laufen bekommt.

gruss sulel007
Titel: Re: Games
Beitrag von: Deschyan am 30.Juli 2010, 09:18:53
Hab schon zu Amiga Zeiten diese Games gezockt, hab bei chip.de MadTV (oder MadTV 2?)gefunden, auch ein nettes spiel!

Aufbau-Spiele sind generell mein ding, außer Anno 1404, hab die Demo mal angespielt, aber fand nicht wirklich ins Spiel. Schade, auch wenn es gut gemacht ist, waren die Vorgänger doch Interessanter für mich. Oder Die Siedler-Reihe!
Für die Taktik-Shooter ala´ Counterstrike hab ich nicht so ein Interesse, auch WoW, wohl ehr wegen den Kosten, was mich davon abhält, da einzusteigen.

Und MANAGER Spiele!
So, genug geträumt! Muss weiter....

P.S.: Kennt noch wer das Spiel Moonstone? Gab es mal für den Amiga, wenn jemand weiß, wo man es nochmal herbekommen kann, wäre ich dankbar für ne info!


MadTV2 hab ich auch lange gespielt - kennt einer noch Software Manager? Das war auch klasse...

Einziger Wermutstropfen: Wenn dann der Zeitpunkt des Erfolges da war und alles lief wie am Schnürchen, sind ratzfatz die Computergegner pleite gegangen und das Spiel war zu Ende...  :(

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 30.Juli 2010, 13:51:53
Hab schon zu Amiga Zeiten diese Games gezockt, hab bei chip.de MadTV (oder MadTV 2?)gefunden, auch ein nettes spiel!

Aufbau-Spiele sind generell mein ding, außer Anno 1404, hab die Demo mal angespielt, aber fand nicht wirklich ins Spiel. Schade, auch wenn es gut gemacht ist, waren die Vorgänger doch Interessanter für mich. Oder Die Siedler-Reihe!
Für die Taktik-Shooter ala´ Counterstrike hab ich nicht so ein Interesse, auch WoW, wohl ehr wegen den Kosten, was mich davon abhält, da einzusteigen.

Und MANAGER Spiele!
So, genug geträumt! Muss weiter....

P.S.: Kennt noch wer das Spiel Moonstone? Gab es mal für den Amiga, wenn jemand weiß, wo man es nochmal herbekommen kann, wäre ich dankbar für ne info!

gruss sulle007

Moonstone war damals der Hammer und so nen blutiges Spiel habe ich zuvor noch nie gesehen. Vor 1-2 Jahren habe ich es auf dem Amiga Emulator gezockt und ich finde es heute noch schwerer als damals. Hier gibts auf ne Fanpage Links für beide Versionen.
http://www.moonstonetavern.co.uk/emulation.htm (http://www.moonstonetavern.co.uk/emulation.htm)
Ich würde die Amiga Version vorziehen, da damals die DOS Versionen im Vergleich dazu einfach ekelhaft aussahen (verpixelter und meistens schlechterer Sound).


Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 30.Juli 2010, 22:59:26
@ Varteks1980

Danke für den link!
Auf Amiga hab ich das mit dem 2 Button Joystick gespielt, hab jetzt kein Steuergerät für den PC.
Aber gestern Abend doch noch geschafft, den Drachen zu killen! Wohl entscheidend, wo man sich da am besten hinstellt.
(PC-Version) Aber Brutal ohne ende, dafür halt "grobkörnig". macht für zwischendurch trotzdem Laune.
Für Amiga-Emu muss man wohl irgendwas kaufen, damit solche Spiele laufen. Kann aber auch sein, das ich das falsch verstanden habe.

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 31.Juli 2010, 00:00:07
Das schönste Spielzeug seit Erfindung der Menschheit sind immernoch weibliche Brüste.

Klingt interessant. Wo kann ich mir das runterladen?  ;D ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 31.Juli 2010, 00:04:00
Hat jemand Alan Wake gespielt? ich bin schon enttäuscht davon. Ein jahrelanger Hype und dann kommt ein mittelmäßiger Mystery-Shooter bei raus.

Begeistert bin ich dagegen von Red Dead Redemption. Nur das Ende find ich arg traurig. 
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 31.Juli 2010, 00:06:56
Hat jemand Alan Wake gespielt? ich bin schon enttäuscht davon. Ein jahrelanger Hype und dann kommt ein mittelmäßiger Mystery-Shooter bei raus.

Begeistert bin ich dagegen von Red Dead Redemption. Nur das Ende find ich arg traurig. 

Ja!
War schwer enttäuscht! Hatte mir auch mehr gewünscht...
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 31.Juli 2010, 00:13:55
Hat jemand Alan Wake gespielt? ich bin schon enttäuscht davon. Ein jahrelanger Hype und dann kommt ein mittelmäßiger Mystery-Shooter bei raus.

Begeistert bin ich dagegen von Red Dead Redemption. Nur das Ende find ich arg traurig. 

Ja!
War schwer enttäuscht! Hatte mir auch mehr gewünscht...

Ich fühle mit Dir.  :)

Schade, dass auch der Wiederspielwert gleich null ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 31.Juli 2010, 10:01:00
Habe seit Tagen einen kleinen Space-Marine im Kopf, der mir flüstert: "Kauf Starcraft 2!" Aber dann knall ich ihm immer eine. Wollte mein Jahresbudget für Football Manager 2011 aufheben, eigentlich. Und dafür, den PC irgendwann wieder ein wenig aufzumotzen, immer noch Athlon X2, GeForce8600Gt. Trotzdem merkwürdig: Ich starte zum ersten Mal seit Monaten wieder Warcraft 3, das nie von meiner Platte verschwunden ist. Irgendwann werde ich auch Starcraft 2 bestimmt mal spielen, aber im Moment siegt die Vernunft noch über den kleinen Mann im Kopf. Werde das vermutlich bereuen, aber, äh: Hat jemand der Käufer eigentlich noch so einen Code für die Test-Version, den er nicht braucht?  :)

Hab die Entwicklung des Spiels jetzt auch nicht richtig verfolgt. Aber ich war von den Videos  beeindruckt, die ich mir gestern angesehen habe. In Warcraft 1+2 war das bisschen Story Briefing-Text und mit viel Glück ein wenig Videosequenz. SC2 ist zwischen den Missionen ja ein Adventurespiel!  :o


edit: Hatte es schon in der Hand und war auf dem Weg zur Kasse. Da ist mir eingefallen, dass knapp 60€ ein bisschen viel sind für ein Spiel, das man bei Amazon für unter 40 bekommt. Immer noch neugierig, wie das Spiel auf meiner Kiste laufen würde, und ob ich es genug mögen würde, um zuzuschlagen. Multiplayer unter Meistertrainers war immer ganz spaßig, siehe PES.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 31.Juli 2010, 17:41:48
Athlon X2? 2 Kerne? Dann sollte es gut laufen, wenn auch nicht auf hohen Details (Graka..)

Wo kostet das denn 60€? Beim hießigen Saturn kostets 39,99€, somit nen € teurer als bei Amazon.. und beim Blödmarkt solls 38,99€ kosten.. (gehören die nicht eigntl. zusammen?)


Wenn du sc1 mochtest, holst dir, wenn nicht.. naja, Kampagne ist ganz ok, Story ist zwar eigentlich nicht so toll, merkt man dank der guten Präsentation aber kaum..
Der eigentliche Reiz liegt aber wie bei sc1 im Multiplayer...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 01.August 2010, 23:54:41
Im Augenblick spiele ich Dragon Age Awakening und da fine ich auf youtube diesen Wahnsinnstrailer!!

http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA (http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 02.August 2010, 00:33:51
Im Augenblick spiele ich Dragon Age Awakening und da fine ich auf youtube diesen Wahnsinnstrailer!!

http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA (http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA)

Schaut ja mal richtig lecker aus und wie ist es zu spielen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Osmaniac76 am 02.August 2010, 00:42:48
Age of Empires ist immernoch ein Klassiker!

Vorallem in der Türkei im Internetcafe wird es sehr oft gespielt...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 02.August 2010, 01:01:12
Im Augenblick spiele ich Dragon Age Awakening und da fine ich auf youtube diesen Wahnsinnstrailer!!

http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA (http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA)

Schaut ja mal richtig lecker aus und wie ist es zu spielen?

Wie das normale Dragon Age.. Awakening ist nen Addon, und nichtmal besonders gut..

http://www.youtube.com/watch?v=6DvYHh07Beg  <- da sieht man wie

Der Trailer.. mal abgesehen davon, dass der uralt ist.. Das Spiel ist mehr an Baldurs Gate & Co. angelehnt, dementsprechend spielt es sich auch..

Trailer hat also 0 mit dem Spiel gemeinsam, absolut nichts, nada.. leider (Obwohls trotzdem sehr sehr gut ist! Story ist zwar nur besserer Durchschnitt, aber Kampfsystem, Dialoge und alles passt einfach perfekt zusammen..(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 02.August 2010, 01:11:50
Habe seit Tagen einen kleinen Space-Marine im Kopf, der mir flüstert: "Kauf Starcraft 2!" Aber dann knall ich ihm immer eine. Wollte mein Jahresbudget für Football Manager 2011 aufheben, eigentlich. Und dafür, den PC irgendwann wieder ein wenig aufzumotzen, immer noch Athlon X2, GeForce8600Gt. Trotzdem merkwürdig: Ich starte zum ersten Mal seit Monaten wieder Warcraft 3, das nie von meiner Platte verschwunden ist. Irgendwann werde ich auch Starcraft 2 bestimmt mal spielen, aber im Moment siegt die Vernunft noch über den kleinen Mann im Kopf. Werde das vermutlich bereuen, aber, äh: Hat jemand der Käufer eigentlich noch so einen Code für die Test-Version, den er nicht braucht?  :)

Hab die Entwicklung des Spiels jetzt auch nicht richtig verfolgt. Aber ich war von den Videos  beeindruckt, die ich mir gestern angesehen habe. In Warcraft 1+2 war das bisschen Story Briefing-Text und mit viel Glück ein wenig Videosequenz. SC2 ist zwischen den Missionen ja ein Adventurespiel!  :o


edit: Hatte es schon in der Hand und war auf dem Weg zur Kasse. Da ist mir eingefallen, dass knapp 60€ ein bisschen viel sind für ein Spiel, das man bei Amazon für unter 40 bekommt. Immer noch neugierig, wie das Spiel auf meiner Kiste laufen würde, und ob ich es genug mögen würde, um zuzuschlagen. Multiplayer unter Meistertrainers war immer ganz spaßig, siehe PES.

Wenn Du einen Testkey brauchst, dann schreib mir eine PM.

Die Präsentation in Starcraft 2 erinnert mich stark an Mass Effect 2. Die Kampagne lebt von der Story, sofern ich das nach 6 Missionen beurteilen kann. Das Spiel an sich ist bisher solide Strategiekost mit steigendem Schwierigkeistsgrad, verursacht durchs Micromanagement.

60 Euro verlangt Blizzard sogar im eigenen Online-Shop. In der Hinsicht verstehe ich sie nicht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Uwe am 02.August 2010, 04:48:42
Im Augenblick spiele ich Dragon Age Awakening und da fine ich auf youtube diesen Wahnsinnstrailer!!

http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA (http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA)

Geiler Trailer. Allerdings ... fällt der Wahnsinnsdrache nicht ein bischen zu leicht? Ein Rippen-Schlitzer durchs Schwert, ein Blitzzauber ins Maul ...und wumms, liegt das Vieh am Boden. Da war ich schon leicht enttäuscht. Ist im Spiel vermutlich anders?

Ich war sehr angetan von "The Witcher", nicht nur wegen der Frauengeschichten, und warte sehnlichst auf den 2. Teil.

http://www.youtube.com/watch?v=JciyoGmnGyo

*nachschieb*: hier das sagenhafte Intro vom 1. Teil:

http://www.youtube.com/watch?v=Ps03fxX4z4o
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 02.August 2010, 07:03:45
Im Augenblick spiele ich Dragon Age Awakening und da fine ich auf youtube diesen Wahnsinnstrailer!!

http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA (http://www.youtube.com/watch?v=w-bV5ktbHfA)

Geiler Trailer. Allerdings ... fällt der Wahnsinnsdrache nicht ein bischen zu leicht? Ein Rippen-Schlitzer durchs Schwert, ein Blitzzauber ins Maul ...und wumms, liegt das Vieh am Boden. Da war ich schon leicht enttäuscht. Ist im Spiel vermutlich anders?

Ich war sehr angetan von "The Witcher", nicht nur wegen der Frauengeschichten, und warte sehnlichst auf den 2. Teil.

http://www.youtube.com/watch?v=JciyoGmnGyo

*nachschieb*: hier das sagenhafte Intro vom 1. Teil:

http://www.youtube.com/watch?v=Ps03fxX4z4o

The Witcher (EE) war einfach nur geil !

Auch wenn ich nur bis zu der einen Insel gespielt hab, wo diese Königin des Sees ist :P

Wie genau läuft das jetzt eigentlich ab bei SC 2 mit der Aktivierung etc.?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 02.August 2010, 07:14:53
Der Trailer ist natürlich nur eine Präsentation für das Spiel, allerdings handelt es sich keinesfalls um die Spielgrafik (das wäre natürlich was!). Es handelt sich außerdem um den Trailer zum Originalspiel, stimmt auch, ist also vom November 2009.

Das Spiel selbst habe ich verschlungen. Ich finde, an der Story gibt es nichts auszusetzen, sie entspricht der epischen Bioware-Tradition. DA habe ich durchgespielt, habe 70 Stunden gebraucht und trotzdem nur 80 % geschafft!! Das Add-On ist bislang gut, das alte Feeling ist zurück und das ist es, was ich von einem Add-On erwarte.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 02.August 2010, 07:42:55
Der Trailer ist natürlich nur eine Präsentation für das Spiel, allerdings handelt es sich keinesfalls um die Spielgrafik (das wäre natürlich was!). Es handelt sich außerdem um den Trailer zum Originalspiel, stimmt auch, ist also vom November 2009.

Das Spiel selbst habe ich verschlungen. Ich finde, an der Story gibt es nichts auszusetzen, sie entspricht der epischen Bioware-Tradition. DA habe ich durchgespielt, habe 70 Stunden gebraucht und trotzdem nur 80 % geschafft!! Das Add-On ist bislang gut, das alte Feeling ist zurück und das ist es, was ich von einem Add-On erwarte.

Mich würds interessieren, ob du damals Baldurs Gate 2 gespielt hast ?
Ist Dragon Age im Vergleich besser, schlechter, flotter erzählt ?

Ich überleg mir nämlich schon seit ner geraumen Zeit, es mir zuzulegen, aber Baldurs Gate hab ich ehrlich gesagt nicht so gut gefunden  :-X
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 02.August 2010, 10:08:29
Der Trailer ist natürlich nur eine Präsentation für das Spiel, allerdings handelt es sich keinesfalls um die Spielgrafik (das wäre natürlich was!). Es handelt sich außerdem um den Trailer zum Originalspiel, stimmt auch, ist also vom November 2009.

Das Spiel selbst habe ich verschlungen. Ich finde, an der Story gibt es nichts auszusetzen, sie entspricht der epischen Bioware-Tradition. DA habe ich durchgespielt, habe 70 Stunden gebraucht und trotzdem nur 80 % geschafft!! Das Add-On ist bislang gut, das alte Feeling ist zurück und das ist es, was ich von einem Add-On erwarte.

Mich würds interessieren, ob du damals Baldurs Gate 2 gespielt hast ?
Ist Dragon Age im Vergleich besser, schlechter, flotter erzählt ?

Ich überleg mir nämlich schon seit ner geraumen Zeit, es mir zuzulegen, aber Baldurs Gate hab ich ehrlich gesagt nicht so gut gefunden  :-X

Ich habe den zweiten Teil von Baldur's Gate in meinem Besitz, habe aber nie Zeit für ihn gefunden. Es ist schon sehr zeitaufwändig, wenn man sich Bioware hingibt :) Den ersten Teil habe ich damals intensiv gespielt, aber aufgrund seiner Länge nie beendet. Das hatte ich immer mal wieder vor.

DA erzählt eine wirklich interessante Story, wie ich finde, aber die Geschmäcker sind da ja verschieden. Man übernimmt eine Rolle darin, die Entscheidungen bestimmten den Spielverlauf. Die Kämpfe sind ziemlich gut und auch schön animiert. Ich kann es empfehlen!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 02.August 2010, 10:46:21
Und wer zwischen PC und Konsole schwankt -> PC... Ich jedenfalls bin geschickter mit Maus/ Tastatur als mit Gamepad. :)

Mit Bioware und Zeitaufwand hast Du Recht, darum "graust" es mich schon vor deren Star Wars MMO... :o
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 02.August 2010, 16:19:13

Ich habe den zweiten Teil von Baldur's Gate in meinem Besitz, habe aber nie Zeit für ihn gefunden. Es ist schon sehr zeitaufwändig, wenn man sich Bioware hingibt :) Den ersten Teil habe ich damals intensiv gespielt, aber aufgrund seiner Länge nie beendet. Das hatte ich immer mal wieder vor.

DA erzählt eine wirklich interessante Story, wie ich finde, aber die Geschmäcker sind da ja verschieden. Man übernimmt eine Rolle darin, die Entscheidungen bestimmten den Spielverlauf. Die Kämpfe sind ziemlich gut und auch schön animiert. Ich kann es empfehlen!

Zeit hab ich eh, jetzt wo ich Ferien hab :P
Und dass du Baldurs Gate auch nicht fertig spielen konntest, DA aber schon, spricht doch schon mal für sich ;)

Und wer zwischen PC und Konsole schwankt -> PC... Ich jedenfalls bin geschickter mit Maus/ Tastatur als mit Gamepad. :)

Genau das ist mein Problem, was Red Dead Redemption angeht, ich wills nicht für Konsole kaufen, wenns vll nächstes Jahr oder so fürn PC kommt (wo man mehr Möglichkeiten hat, was sie Technik angeht).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 02.August 2010, 17:50:46
Red Dead Redemption spielt sich wahrscheinlich auch am PC mit Gamepad besser. (War zumindest bei GTA so..)
DA:O ist auf Konsolen ein Graus. Partymanagement & co ist da grauenhaft.

Auch wenns niemanden interessiert:
Für den ersten Durchgang hab ich über 80 Stunden gebraucht und nur ~84% geschafft. Allerdings stand ich manchmal auch afk rum  ;D

Laut Foren loben viele das Spiel fast schon in den Himmel bzw sind begeistert und andere können wiederrum gar nichts damit anfangen..
Ich fands genial, mochte aber auch schon bgt  ;D

Zu der SC2 aktivierung:
Key musst du an einen Bnet Account binden und dich mit dem Bnet Account natürlich auch im Spiel dann anmelden.
So wird weiterverkauf unterbunden..

@Uwe
Die Kämpfe gegen die Drachen sind wohl die schwersten im Spiel.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 02.August 2010, 17:55:48
Ich hab bei GTA IV beides probiert, konnte bzw. kann noch immer nicht mit nem Gamepad auf Gegner zielen etc. Es geht einfach nicht :( Deshalb Shooter (für mich) -> PC, egal ob 1st oder 3rd Person ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 02.August 2010, 18:03:12
Üben üben üben  ;)
Hast aber schon recht, Shooter sind im allgemeinem am PC bzw. mit Maus besser zu spielen. Ich glaub daran scheiterte mal ein Cross-platform "Projekt" von M$ - Selbst durchschnittliche PC Zocker waren da den besten Konsoleros überlegen - dank der Maus  ;D

Bei GTA machts nur mehr Spass mit Gamepad zu fahren, als mit Tasta.. finde ich (gilt eigentlich für alle "Rennspiele", wobei da dann Lenkrad -> Gamepad). Und da man recht viel fährt.. -> Gamepad  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 02.August 2010, 18:53:33
Das einzige was bei GTA mit dem Pad ziemlich schwierig ist: das Auto zu fahren und dann noch jemanden mit der Waffe zu treffen (mit dem Motorrad war es noch schlimmer).

Gerade Red Dead Redemption spielt sich mit dem Pad wunderbar und mir persönlich würde das zielen mit der Maus zu leicht ausfallen. Man hat ausreichend "Bullet Time" und die Gegner werden halbautomatisch erfasst. Ein wenig enttäuscht war ich dann doch von RDP, aber das gleiche galt für mich auch bei GTA4. Mit der Zeit wiederholt sich alles nur und der Soundtrack (der am Anfang toll war) ist nur noch langweilig und man vermisst das Autoradio aus GTA. Rockstar sollte sich mal ein ordentliches Grafikteam besorgen, oder evtl. Tipps von Naughty Dog (Uncharted1+2) holen um ein Spiel auch unter diesem Gesichtspunkt super umzusetzen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 02.August 2010, 20:24:23
Wenn Du einen Testkey brauchst, dann schreib mir eine PM.


Lieben Dank, hatte Samstag noch jemanden gefunden, der mir einen Key gab. Gut gemacht, das Spiel. Da ich schon seit Ewigkeite keine "klassischen" RTS-Spiele a la Command&Conquer mehr gespielt habe und mich eine Zeit lang so in Warcraft3 verbissen hatte, fällt mir erst jetzt wirklich auf, sie sehr dieses Spiel vom Echtzeit-Stigma abwich.  Ein paar Spiele müsste ich noch haben, aber SC2 ist schon eine ziemliche Umstellung. Es gibt einfach Mechaniken, die Warcraft3 komplett anders gemacht haben. Das fängt bei den Helden an, hört da aber nicht auf. Es gibt natürlich auch Abweichungen vom Standard. Aber am Upkeep orientiert man sich zum Beispiel grob, wann es Zeit für eine Exe ist, Creepen ist ja nicht, und immer wenn meine Basis unter Beschuss steht, greife ich in SC zum Townportal im Inventar, die beide nicht da sind.

Überhaupt ist das ganze Gameplay viel mehr klassisch "Dune 2". Einheiten pumpen, Eco am Laufen halten, Gegner plätten. Mittlerweile kann ich die CPU im mittleren Schwierigkeitsgrad schon packen, anfangs war ich noch zu sehr mit den Tooltips beschäftigt, die mir die Einheiten erklären - schlechte Dokumentation. Irgendwo müssten im Spiel auch noch die Schadens- und Rüstungstypen erklärt sein, die Anleitung ist mau, und jedem Budget-Release von WC3 lagen sämtliche Techtrees bei - ausgedruckt, nicht irgendwo im Menü versteckt.

Am bizarrsten ist aber die Spielgeschwindigkeit, habe gleich die schnellste genommen, weil das angeblich die Standard-Geschwindigkeit für Ladder-Spiele ist. Gebäude wie Einheiten verrecken innerhalb von Sekunden, an ein Micromanagement wie in WC3 ist kaum zu denken - ist aber bei diesem Spielkonzept in der Form wohl auch nicht nötig. Für eine Einheit, die kaputt geht, stehen schon zwei neue parat, vorausgesetzt, man drückt seine Hotkeys und pumpt, pumpt, pumpt. Gewöhnungsbedürftig, kämpfen die Spieler in WC3 auch und vor allem in ihren Micro-Fähgikeiten gegeneinander, bin ich mir bisher bei SC2 gar nicht so sicher. Von allem ein bisschen was, aber die Kämpfe an sich sind längst nicht so direkt. Bisher gefällt mir das Gameplay von WC3 besser.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Uwe am 02.August 2010, 21:17:09
Auch wenn ich nur bis zu der einen Insel gespielt hab, wo diese Königin des Sees ist :P

Ja genau. 3 Wolfspelze wollte sie haben, bevor sie mit Geralt in die Kiste geht, und als man den ganzen Sumpf nach Wölfen abgesucht hatte, und der Herrin auch noch der Sinn nach Poesie steht, geben die Dialogoptionen folgendes her:

Herrin des Sees (sinngemäß): Das hat mir schon jeder gesagt. Versucht etwas anderes...
Geralt: Euer Arsch übertrifft alle anderen.

 ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 03.August 2010, 10:25:07
Auch wenn ich nur bis zu der einen Insel gespielt hab, wo diese Königin des Sees ist :P

Ja genau. 3 Wolfspelze wollte sie haben, bevor sie mit Geralt in die Kiste geht, und als man den ganzen Sumpf nach Wölfen abgesucht hatte, und der Herrin auch noch der Sinn nach Poesie steht, geben die Dialogoptionen folgendes her:

Herrin des Sees (sinngemäß): Das hat mir schon jeder gesagt. Versucht etwas anderes...
Geralt: Euer Arsch übertrifft alle anderen.

 ;D

Ich glaub, ich muss wieder neu beginnen ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 04.August 2010, 21:10:57
Gran Turismo 5 für läppische 180 Euro. :o (http://www.eurogamer.de/articles/2010-08-04-gt5-signature-edition-angekundigt)
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 04.August 2010, 21:47:54
Gran Turismo 5 für läppische 180 Euro. :o (http://www.eurogamer.de/articles/2010-08-04-gt5-signature-edition-angekundigt)

ist ja geil ^^
auf das GAme warte ich schon ewig :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 04.August 2010, 22:25:06
Aber mit echt vielen Sachen dabei.  :o
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 06.August 2010, 19:35:20
180€ ist schon nen Batzen Geld und dafür gibts dann nen Modellauto, Schlüsselanhänger, Geldbörse und so nen Bildband...naja ich weiß ja nicht. Obwohl es mich schon in den Fingern jucken würde.

edit
Das Modellauto ist gar nicht so billig wie ich erwartet habe. Die Preise variieren zwischen 30-80€.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 07.August 2010, 14:18:48
Naja, dieser Fahrwettbewerb wird auch einiges ausmachen..;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 09.August 2010, 13:28:40
Hat eigentlich jemand das Sacred 2 Addon Ice and Blood gespielt und wenn ja, wie ist es ? Ist es den Kauf wert ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 10.August 2010, 22:18:17
Mafia II Demo ist draussen - ich glaub selten hab ich mich so auf ein Spiel gefreut :)

Hats schon jmd. angetestet ? Ich lad sie grad (ca. 1,1 GB)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 13.August 2010, 18:23:27
Civ 5 Ressourcen:

Ich kann mir diese Neuerung echt nicht vorstellen von der Logik her, wie das funktionieren soll, dass Resourcen eine festgelegte Anzahl haben, bis sie verschwinden, zum Beispiel 4 Pferde. Wenn man dann 4 Reiter etc. gebaut hat, verschwindet die Ressource. Wie soll das im Endgame funktionieren ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 13.August 2010, 18:36:23
Mafia II Demo ist draussen - ich glaub selten hab ich mich so auf ein Spiel gefreut :)

Hats schon jmd. angetestet ? Ich lad sie grad (ca. 1,1 GB)

Bin gerade erst am saugen.. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 13.August 2010, 20:10:18
Stalker 2 kommt 2012, allerdings auch für Konsolen :P
Naja, abwarten und hoffen ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 14.August 2010, 16:45:23
So, die Solokampagne von Starcraft 2 hab ich nun endlich geschafft. Spielerisch gab es da nicht viel Neues, nichtsdestotrotz hat da wie mir scheint alles Hand und Fuss.
Die Story war am Anfang etwas zäh, dafür kommt sie mit der Zeit richtig ins Rollen.

Alles in Allem ein gutes bis sehr gutes Spiel.


Civ 5 Ressourcen:

Ich kann mir diese Neuerung echt nicht vorstellen von der Logik her, wie das funktionieren soll, dass Resourcen eine festgelegte Anzahl haben, bis sie verschwinden, zum Beispiel 4 Pferde. Wenn man dann 4 Reiter etc. gebaut hat, verschwindet die Ressource. Wie soll das im Endgame funktionieren ?
Wer sagt denn dass 4 Pferde gleichbedeutend mit 4 Reitern sein werden? Und wer braucht im Endgame schon Pferde? ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.August 2010, 01:26:22
So, die Solokampagne von Starcraft 2 hab ich nun endlich geschafft. Spielerisch gab es da nicht viel Neues, nichtsdestotrotz hat da wie mir scheint alles Hand und Fuss.
Die Story war am Anfang etwas zäh, dafür kommt sie mit der Zeit richtig ins Rollen.

Alles in Allem ein gutes bis sehr gutes Spiel.

Eigentlich fast das gleiche wie sc1, nur mit besserer Grafik, auch wenns bei Kampagne bissl andere Einheiten/Möglichkeiten gibt als im mp. (Geschütz auf Bunker, den Marines muss man die Drogen vorher kaufen und kann sie nicht erforschen  ;D, automatische Rafinerien undso..)
Ich frag mich grad (eigentlich schon lange) ob das gut ist. Gibt zwar wenig Neuerungen, dafür hat man das Game auch wiederrum nicht kaputt gemacht, weil man uuunbedingt was neues "innovatives" machen muss..

Zockst du auch online?  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 15.August 2010, 02:17:37
Ich vermeide es, denn dafür ist mein Micromanagement zu mies. ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.August 2010, 03:55:01
Ich vermeide es, denn dafür ist mein Micromanagement zu mies. ;D

Meins eigentlich auch  ;D
Vor 2-3 Tagen angefangen (online), erstmal die Anfängerliga.. und beim Spieltempo (normal) fast eingeschlafen..
Nach 2 gewonnenen Spielen (hatte da am ende ~20k minerals abgebaut, die andern nichtmal 5k? Und dabei hatt ich da noch keinen Plan als Zerg, nur im Internet nach ner BO geschaut gehabt..)
Hab dann die Liga "übersprungen" und 3 der 5 "einsortier"spiele gewonnen.. silber liga.. und da am Anfang genauso oft gewonnen wie auch verloren. Mittlerweile in Gold aufgestiegen.

Was ich damit eigentlich sagen will:
Hatte auch erst keine "Lust" das online zu zocken, da nie wirklich sc1 gezockt, dementsprechend schlecht, und dachte mir eigentlich, ich würd da dauernd "aufs Maul" kriegen..
Die Ligen scheinen da aber doch ganz passabel zu funktionieren, wenn man schlecht ist, spielt man meist auch nur gegen andere, die genauso schlecht sind. Macht also doch Spass, und irgendwann wird man besser..  ;D
Aber wem erzähl ich das?  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 15.August 2010, 18:02:53
Mafia II Demo ist draussen - ich glaub selten hab ich mich so auf ein Spiel gefreut :)

Hats schon jmd. angetestet ? Ich lad sie grad (ca. 1,1 GB)

Bin gerade erst am saugen.. ;)

Geniale Demo, direkt vorbestellt ...  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 15.August 2010, 18:49:31
Mafia II Demo ist draussen - ich glaub selten hab ich mich so auf ein Spiel gefreut :)

Hats schon jmd. angetestet ? Ich lad sie grad (ca. 1,1 GB)

Bin gerade erst am saugen.. ;)

Geniale Demo, direkt vorbestellt ...  ;D

Den Bug mit dem Maschinengewehr auch festgestellt? Einer Typen sagt ja: Höre endlich auf mir platzen gleich die Ohren. Dann kannst ja trotzdem nochmals ans Maschinengewehr und ich wollte nur mal testen wann das Magazin leer ist.... scheinbar nie... :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 18.August 2010, 21:49:34
Ich habe meinen Gamescom-Besuch hinter mir. Ich wünsche allen anderen ab morgen viel Geduld. Es gibt nämlich einige Sachen die es sich lohnt anzugucken:

- Den EA-Stand. Der ist nämlich wieder einmal der imposanteste. Vier riesige Flachbildfernseher mit über 2m Diagonale plus deren imposante Leinwand von mindestens 12m.
- Star Wars: The Old Republic. Endlich mal ein Star Wars MMO das nach etwas aussieht.
- Deus Ex: Human Revolution. Kann ich kaum erwarten!
- Civilization 5. Grafisch komplett überarbeitet - Stichwort: Hexfelder, nur eine Einheit pro Feld usw.
- Crysis 2. Eine imposante Benchmarksoftware. :P
- Diablo 3. Leider dauert es noch ein Weilchen.
- Gran Turismo 5. *vroooooooooooooooom*
- Der Sony- bzw. Playstation-Stand. Diesmal sitzt man auf Sofas, im Rennsimulator, auf Kloschüsseln, liegt auf einer Pritsche und auf einem aufgestellten Krankenbett.
- Landwirtschafts-Simulator 2011. Der hatte wirklich einen grösseren Stand als z. B. Herr der Ringe Online.
- Der Schleudersitz auf dem Bundeswehr-Stand.
- Hübsche Mädels. ;)
- Witzig war: Der Sony- und der Konami-Stand sind nebeneinander. Während auf Sonys Seite "Move" natürlich ein grosses Thema war, hüpften auf der anderen Seite des Ganges (damit meine ich nicht den Fluss) fröhlich Leute am Konami-Stand vor einer Xbox 360 und "Kinect". ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 18.August 2010, 22:22:46
Hast du dir auch Arcania/Gothic 4 angeschaut?
Was ich bisher so gelesen habe hat sich leider nach flop angehört..  :'(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 18.August 2010, 22:32:22
@fumo: Sorry, Shooter sind nicht so meins. Hab da gar nicht geguckt.

@Hank: Habe nur kurz jemandem beim Testen über die Schulter geguckt, hat mich nicht besonders beeindruckt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Dr. Gonzo am 18.August 2010, 22:39:58
Hast du dir auch Arcania/Gothic 4 angeschaut?
Was ich bisher so gelesen habe hat sich leider nach flop angehört..  :'(


Sind da noch die selben Entwickler wie bei Gothic 3 am Werk? ::)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 18.August 2010, 22:52:52
Mich würde es interessieren obs irgendwann mal ein Railroad Tycoon 4 geben wird... *duck vor den Steinen die gleich fliegen* ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 18.August 2010, 23:01:14
@Dr. Gonzo: Der Publisher ist der Gleiche (JoWood), aber der Entwickler ist ein Anderer.

@Body: Gibts doch schon: Sid Meier's Railroads :-*
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 18.August 2010, 23:14:11
Spellbound entwickelt das nun.
Gothic 1-3 (+Risen) wurde von Piranha Bytes entwickelt.

Schade dass die so abgebaut haben. G1 fand ich damals genial, G2 war immer noch sehr gut, aber G3... selbst von den gaaaanz wenigen Bugs (wer Ironie findet darf sie behalten..) abgesehen war das grottenschlecht.
Risen war auch nicht wirklich viel besser. Klar, weniger Bugs, aber der Rest..

Und wies aussieht bekommt Spellbound das bei G4 noch schlechter hin. Soll ja u.A. nichtmal mehr verschiedene Fraktionen geben, die Handlung streng linear sein und so Zeugs..
Schade drum, hab damals gern als Söldner gespielt, später dann auch mal als Magier bzw. bei der Stadtwache?/Gardisten.. und bei G1 bei den Kiff.. ähh, Templern..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Dr. Gonzo am 18.August 2010, 23:24:50
Jau, Gothic1+2 waren genial. Gothic 3 war dann nach dem 3. oder 4. Community(!!) Update vernünftig spielbar und kam trotzdem nicht an die Vorgänger ran. :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 18.August 2010, 23:30:25
@Body: Gibts doch schon: Sid Meier's Railroads :-*

Und das kam 2006 raus?  :o :o Hab ich da was verpasst? Aber wenn ich mir die Tests so durchlese, scheints nicht gerade gelungen zu sein.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.August 2010, 09:05:16
Rollercoaster Tycoon ist eh viel besser :P

Gibts diesmal tolle Neuerungen beim Landwirtschafts-Simulator ? ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 19.August 2010, 10:04:52
Da war der Andrang so gross, da kam ich nicht zum Testen. ;D
Im Ernst: Ich bin schmunzelnd weiter gelaufen. ;)

PS: Auf dem Cover von Fifa 11 sind Rene Adler (im Leverkusentrikot) und Mesut Özil (im Deutschlandtrikot)
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 19.August 2010, 11:35:32
Be a goalkeeper-Modus bei FIFA 11  :o

http://www.4players.de/4players.php/tvplayer/4PlayersTV/Alle/22848/59018/FIFA_11/gamescom_Trailer_2010.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 19.August 2010, 11:59:36
Be a goalkeeper-Modus bei FIFA 11  :o

http://www.4players.de/4players.php/tvplayer/4PlayersTV/Alle/22848/59018/FIFA_11/gamescom_Trailer_2010.html

11 vs. 11 ONLINE TEAMPLAY  :o :o
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.August 2010, 12:20:20
Das kann nicht funktionieren :P
Dann stehen wahrscheinlich dauernd 21 Spieler vor einem Tor..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Meistermacher am 19.August 2010, 12:28:19
Das kann nicht funktionieren :P
Dann stehen wahrscheinlich dauernd 21 Spieler vor einem Tor..

Nö, es geht schon.
Gab ja schon jetzt bei FIFA 10 einen 10 vs. 10 Online-Modus.

Wie wird das wohl mit dem Keeper sein? Aus sicht vom Keeper? Oder kann der "Keeper-Lenker" nicht besonders viel machen, sondern nur rauslaufen und grätschen oder wie? :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 19.August 2010, 13:13:20
Ich glaub man konnte sogar schon "damals" bei ISS 98 (International Superstar Soccer) den Keeper steuern  ;D Konnt man laufen wie man lustig war, grätschen wenn man wollte.. und auf Knopfdruck eben springen  ;D

@Meistermacher
Haste mal 10vs10 Online gezockt (ohne "Clan")?
Das funktioniert NICHT. Alle wollen Stürmer sein und Tore schiessen, hinten is keine Sau  ;D

edith meint übrigens, dass sie sogar bei World Cup Italia'90 den Keeper steuern konnte, aufm Sega Megadrive  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.August 2010, 13:15:58
Ich glaub man konnte sogar schon "damals" bei ISS 98 (International Superstar Soccer) den Keeper steuern  ;D Konnt man laufen wie man lustig war, grätschen wenn man wollte.. und auf Knopfdruck eben springen  ;D

edith meint übrigens, dass sie sogar bei World Cup Italia'90 den Keeper steuern konnte, aufm Sega Megadrive  ;D

Scheint ja richtig spannend gewesen zu sein ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 19.August 2010, 13:53:47
War es auch  ;D

Wird bei Fifa sicher auch nicht viel spannender sein. Mehr als richtiges Stellungsspiel, rauslaufen und dann eben ne Taste für die Parade (evtl. auch 2, 1x wo er versucht Ball zu fangen, andere wo er gleich faustet?) wirds da sicher auch nicht geben, wenn die nix neues erfinden. Man stelle sich das dann mal bei einem Torchancen-armen Spiel vor. Laaaaaangweilig *gähn*


@Landwirtschaftssim.
Der Landwirtschafts-Simulator 2011 wird überarbeitete Grafik- und Physikengine bieten und die Integration von Viehhaltung auf dem Hof sowie einen Multiplayer-Modus. In dem Multiplayer-Modus können die Bauern nicht nur miteinander kommunizieren, sondern auch gemeinsam den Hof bewirtschaften.

Zudem wird zu Landwirtschafts-Simulator 2011 ebenfalls der Erwerb, die Aufzucht und Pflege von Nutzvieh und der Verkauf der damit verbundenen landwirtschaftlichen Produkte gehören.

Hört sich nach einem Pflichtkauf an, wenn man auf Langeweile steht!
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 19.August 2010, 14:13:50
Beim Mediamarkt in Köln gibt es red dead redemption für 25€(PS3, X-BOX)
Beim Saturn FIFA 10 und NFS SHiFT für 10€
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 19.August 2010, 14:52:24
Das Einzige, was ich neben dem FM mit Begeisterung manchmal spiele sind die Paradox-Spiele. Also Hearts of Iron II (Armageddon oder Arsenal of Democracy), Europa Universalis 3 (mit allen Erweiterung und div Mods) und Victoria sind da die meine Favoriten. Seit ein paar Tagen ist Vicky 2 draußen, das glücklicherweise besser gelungen ist, als das extrem enttäuschende Hearts of Iron 3 (obwohl da die Fallhöhe eine Rolle gespielt hat, sooo schlecht ist es nicht). Spielt das hier jemand?
Das ist sone Art Empire Total War für Leute, die lieber denken, als schlecht gemachte 3D-Schlachten austragen. Wie bei jedem Paradox-Spiel muss man noch die Patches abwarten, die aber immer sehr helfen und da die Spiele immer gut modbar sind, wird es die nächsten Jahre noch bis zur Unkenntlichkeit weiterentwickelt. Im Moment hat das Spiel noch ein paar Balancing Probleme, aber Patches sind schon in Arbeit.

Dann noch eine Frage, weil ich mich auf dem Computerspielmarkt nicht auskenne: Mein Bruder spielt gerne "The Saboteur" und mir hat das in der kurzen Zeit, in der ich es gespielt habe, auch sehr viel Spaß gemacht. Das ist ein besseres GTA (ok, das ist mittlerweile keine Kunst mehr) im von den Nazis besetzten Paris mit einem genialen Protagonisten. Weiß jemand, ob es da einen Nachfolger geben wird? Der Entwickler musste ja leider schließen (Screw you, EA!), aber das Spiel verdient mindestens einen Nachfolger in Amsterdam oder Warschau, vllt sogar Berlin!

Nochwas: Vor Jahren habe ich Patrizier 2 geliebt und stundenlang gespielt. Das war eine schlimme Zeit für meine damalige Arbeit ;) Jetzt soll ja der neueste Teil bald herauskommen, hat da irgendjemand genauere Informationen als das, was google einem so entgegenspuckt (also diese fürchterlichen Spielezeitschriften á la Gamestar, PC Games und so ein Stuss)?
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 19.August 2010, 14:54:16
Beim Mediamarkt in Köln gibt es red dead redemption für 25€(PS3, X-BOX)
Beim Saturn FIFA 10 und NFS SHiFT für 10€


Und dann sofort zu Gamestop und eintauschen.
http://www.gamestop.de/gamescom
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.August 2010, 15:17:01
Das Einzige, was ich neben dem FM mit Begeisterung manchmal spiele sind die Paradox-Spiele. Also Hearts of Iron II (Armageddon oder Arsenal of Democracy), Europa Universalis 3 (mit allen Erweiterung und div Mods) und Victoria sind da die meine Favoriten. Seit ein paar Tagen ist Vicky 2 draußen, das glücklicherweise besser gelungen ist, als das extrem enttäuschende Hearts of Iron 3 (obwohl da die Fallhöhe eine Rolle gespielt hat, sooo schlecht ist es nicht). Spielt das hier jemand?
Das ist sone Art Empire Total War für Leute, die lieber denken, als schlecht gemachte 3D-Schlachten austragen. Wie bei jedem Paradox-Spiel muss man noch die Patches abwarten, die aber immer sehr helfen und da die Spiele immer gut modbar sind, wird es die nächsten Jahre noch bis zur Unkenntlichkeit weiterentwickelt. Im Moment hat das Spiel noch ein paar Balancing Probleme, aber Patches sind schon in Arbeit.

Mehr oder weniger ;D
Hoi 2 + Addon hab ich gespielt, war mir aber irgendie zu kompliziert, drum spiel ich jetzt Mount & Blade Warband ;D

Dann noch eine Frage, weil ich mich auf dem Computerspielmarkt nicht auskenne: Mein Bruder spielt gerne "The Saboteur" und mir hat das in der kurzen Zeit, in der ich es gespielt habe, auch sehr viel Spaß gemacht. Das ist ein besseres GTA (ok, das ist mittlerweile keine Kunst mehr) im von den Nazis besetzten Paris mit einem genialen Protagonisten. Weiß jemand, ob es da einen Nachfolger geben wird? Der Entwickler musste ja leider schließen (Screw you, EA!), aber das Spiel verdient mindestens einen Nachfolger in Amsterdam oder Warschau, vllt sogar Berlin!

Das mit besseres GTA würd ich vorsichtig ausdrücken, das ist nun mal Ansichtssache (auch wenn ich mit GTA auch nicht soo viel anfangen kann).

http://www.bbspot.com/News/2010/02/the-saboteur-2.html

Ob man sich drauf verlassen kann, ist eine andere Frage ;D

Nochwas: Vor Jahren habe ich Patrizier 2 geliebt und stundenlang gespielt. Das war eine schlimme Zeit für meine damalige Arbeit ;) Jetzt soll ja der neueste Teil bald herauskommen, hat da irgendjemand genauere Informationen als das, was google einem so entgegenspuckt (also diese fürchterlichen Spielezeitschriften á la Gamestar, PC Games und so ein Stuss)?

Da würd ich am ehesten auf den ganzen Fanseiten schaun, z.B.: http://patrizier4-fansite.de/
Das erste, was Google ausgespuckt hat, aber vll trotzdem empfehlenswert ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 19.August 2010, 17:21:54
Zitat
http://www.bbspot.com/News/2010/02/the-saboteur-2.html

Ob man sich drauf verlassen kann, ist eine andere Frage Grin

Hast du dir das mal durchgelesen? :D "Saboteur 2: The return of the shoe". Es geht darum, dass man mit Schuhen durch Paris schleicht und sie dann auf oder in deutsche Geräte wirft, damit sie kaputtgehen. Dadurch erhält man im Laufe des Spiels immer bessere Schuhe, mit denen man Zugang zu immer größeren deutschen Gerätschaften hat. Ein Multiplayer-Modus ist wohl auch enthalten: Team Deathmatch mit Schuhen als Waffe. Trotzdem danke für den Text.

GTA 4 ist der letzte Murks. Mein Bruder hat auch das gespielt und meinte, dass man die ganze Zeit Geld verdient durch Missionen und das überhaupt nicht einsetzen kann. So soll sich das Spiel dann anfühlen, als ob man eben einfach nur durchlevelt, um die Story in Gang zu bringen. Nach GTA Vice City, als die Ankündigung zu San Andreas kam, dass man auch Häuser kaufen kann, habe ich mich schon gefreut. Aber schon damals hat man gewaltiges Potenzial liegenlassen, die miese miese Story etwas schöner zu machen. Es ist doch der perfekte Aufhänger: Ein heruntergekommen, glückloser Einwanderer kommt mit 0 Geld in einer Stadt an, mietet sich eine Wohnung (um dort speichern zu können, Sachen wechseln zur Tarnung oder um die Cops loszuwerden, etc) und muss dafür Miete zahlen. Weil er keinen Bock hat zu arbeiten, dreht er anfangs kleine Dinger und rutscht so immer mehr auf die schiefe Bahn. Am Anfang sind kleinere Aufträge oder eigenständige Aktionen (Banküberfall, Supermarktüberfall, im Park Menschen ausrauben, was auch immer) noch Mittel zum Zweck, um für Miete, Essen, Waffen oder Autos zu zahlen, später kann man dann eigene Geschäfte kaufen, mit denen man Geld verdient, um sich eine Gang zu organisieren, mit denen man zusammen gegnerische Gangs angreift, die man auf Straßen patroullieren lässt, um die eigenen Geschäfte zu überwachen usw. Die Gangmitglieder kosten natürlich Geld, um um sie zu finanzieren, muss man eben weitere Geschäfte der gegnerischen Gangs angreifen und übernehmen oder legale Läden kaufen, um dort illegale Geschäfte einzurichten (oder vielleicht auch nicht, aber illegale Geschäfte würden mehr Geld bringen).
Das ist so eine offensichtliche Story-Line und würde das ganze Spiel revolutionieren, weil man dann auch seine Gang verwalten müsste (für alle Waffen kaufen, vielleicht sogar rollenspielmäßig Attribute verteilen), Patroullienrouten abstecken und man würde sich nicht dauernd fragen: "Warum soll ich das jetzt machen?", sondern die Antwort ist klar: man braucht das Geld, damit man den neuen Laden absichern kann mit bewaffneten Wachen, oder man möchte ein paar Boote kaufen, um damit mit ein paar Gangmitgliedern ein gegnerisches Grundstück von der unbewachten Wasserseite anzugreifen, .... Nebenbei kann man doch immernoch die typische GTA-Storyline laufen lassen. Da gibt es dann eben öfter mal Missionen, die einen an andere Orte führen, Hinterhalte, Gefälligkeiten, weiß der Teufel was.
GTA 4 war dahingehend wohl ein gewaltiger Schritt zurück. Aber vermutlich passt sich das Spiel in seiner Anspruchslosigkeit seinem Klientel an. Wo gibt es heute noch anspruchsvolle Computerspiele oder -Spieler?! Das Hauptaugenmerk liegt immer mehr auf Grafik, Action und Gemetzel. Ich meine, ich habe früher auch Counterstrike bis 1.5 gespielt, aber da hat man auch keine 50€ bezahlt. Wenn ich höre, dass heute Spiele in 16 Std durchgespielt sind und 50€ kosten, da frage ich mich wirklich, inwiefern sich das für die Spieler lohnt.


Danke für den Tipp mit Mount&Blade. Das werde ich mir demnächst mal anschauen, wer weiß, wann ich wieder soviel Zeit habe wie im Moment.

Achso und HoI wirkt nur am Anfang kompliziert. Man muss sich schon mindesten 3-4 Stunden einarbeiten, das stimmt. Aber gerade das macht doch den Reiz eines Computerspiels aus oder nicht?! Nach 3-4 Stunden sind die meisten Shooter-Spiele schon wieder zur Hälfte vorbei, bei HoI geht es erst richtig los. Ich spiele es immer mal wieder seit ein paar Jahren und ich entdecke heute noch Dinge, die ich nicht wusste und die ich dann auch mit anderen Ländern ausprobieren möchte. Der Fesselfaktor und die Langzeitmotivation sind für mich die ausschlaggebenden Kriterien bei Computerspielen und die erreicht man nunmal mit Grafik überhaupt nicht. An bombastische Grafik gewöhnt man sich schnell, aber ein tiefgründiges Gameplay ist durch nichts zu ersetzen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 19.August 2010, 17:58:18
Hatte gerade einen langen Beitrag geschrieben, hat aber irgendwie nicht geklappt. Nochmal ne Kurzfassung:

Nein, ich hatte den Artikel nur bis dahin gelesen, wo gestanden ist, dass EA so schnell den 2. Teil angekündigt hat ;D

HOI:

Das Problem an HOI ist für mich die Kriegsführung, viel zu kompliziert und das Handbuch versteh ich auch nicht :P Das war damals bei CIV 3 zum Beispiel viel besser, obwohl das Handbuch mindestens genauso lang war.

GTA:

Meiner Meinung nach geht es in GTA weniger um eine gute Story, als das "In-die-Welt-eintauchen"-Gefühl. Bei GTA IV habe ich zum Beispiel ein paar Stunden damit verbracht, mir Comedy-Shows anzuschauen oder fernzusehen. Dararuf muss man sich natürlich auch einlassen und nicht nur der (wirklich in jedem Teil sehr bescheidenen) Story folgen. Quasi ein Sims gepaart mit Shooter :P

Anspruchsvolle Spiele:

Gab es, soweit ich zurückdenken kann (meine Zeitrechnung beginnt dafür wahrscheinlich zu spät, um 2000 herum), noch nie besonders viele.
Deshalb muss man wirklich mehr auf die Langzeitmotivation schauen (zum Beispiel Diablo 2: motivierend, aber anspruchsvoll..?).
Titel: Re: Games
Beitrag von: smonan1900 am 19.August 2010, 18:42:10

GTA:

Meiner Meinung nach geht es in GTA weniger um eine gute Story, als das "In-die-Welt-eintauchen"-Gefühl. Bei GTA IV habe ich zum Beispiel ein paar Stunden damit verbracht, mir Comedy-Shows anzuschauen oder fernzusehen. Dararuf muss man sich natürlich auch einlassen und nicht nur der (wirklich in jedem Teil sehr bescheidenen) Story folgen. Quasi ein Sims gepaart mit Shooter :P

Eben, erst wenn man sich betrunken eine Verfolgungsjagd mit dem NYPD durch Manhattan geliefert hat, jedes Kabarett angeguckt hat, jeden Nachtclub unsicher gemacht hat (Add-On), jede skurille Nebenfigur kennen gelernt hat, dann hat man das Spiel wirklich durchgespielt. Die Story ist 0-8-15 und in die Länge gezogen, trotzdem find ich das ganze nicht so schlecht wie es manchmal gemacht wird.

Zu dem angesprochenen "In-die-Welt-eintauchen" passt eben auch die üppige und detailreiche Grafik mMn. Sonst ist das ganze einfach nicht authentisch und mittlerweile auch GTA-typisch.

Wer GTA IV hat, sollte sich unbedingt die Add-On's besorgen besonders "The Ballad of Gay Tony" ist so großartig. Die Story ist so unrealistisch und sinnfrei, das es einfach sauspaß macht. Genau wie die Nebenbeschäftigungen in dem Game.
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 19.August 2010, 19:27:15
Wo wir gerade bei Gta sind, ich habe meinem kleinen Bruder Gta China Town für die PSP besorgt und muss sagen ist ein großartiges Spiel. Die Grafik erinnert mich irgendwie an Gta 1 und 2 und allein deswegen ist es schon geil. Das Game lohnt sich aufjedenfall..auch wenn ich es nur ein wenig angezockt habe...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 19.August 2010, 19:41:13
edith meint übrigens, dass sie sogar bei World Cup Italia'90 den Keeper steuern konnte, aufm Sega Megadrive  ;D

Bei World Cup 90 konnte man immer in den Keeper reingrätschen und nichts geschah - außer, daß es geil aussah! War ein Riesenspaß.

Das Topspiel in Sachen Fußballfun hat meiner Meinung nach aber immer noch die Kick-Off-Reihe nebst Player Manager  :'( :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 19.August 2010, 22:12:53
edith meint übrigens, dass sie sogar bei World Cup Italia'90 den Keeper steuern konnte, aufm Sega Megadrive  ;D

Bei World Cup 90 konnte man immer in den Keeper reingrätschen und nichts geschah - außer, daß es geil aussah! War ein Riesenspaß.


Jetzt wo dus sagst  ;D
Fands damals immer komisch/lustig, wie die gefoulten "Spieler" dalagen, auch der daliegende Keeper (nach Parade(versuch) sah lustig aus  ;D

Bei ISS98 und 2000 konnte man die Keeper auch noch umgrätschen. Hat zwar immer ne rote Karte nach sich gezogen, aber trotzdem Spass gemacht  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Dr. Gonzo am 19.August 2010, 23:06:34
Bei ISS98 und 2000 konnte man die Keeper auch noch umgrätschen. Hat zwar immer ne rote Karte nach sich gezogen, aber trotzdem Spass gemacht  ;D


Beim 98er kam es aufs Timing an! Wenn du den Keeper direkt nach einem Abschlag umgegrätscht hast, gab es kein Foul und keine Karte. Der Keeper lag aber trotzdem erstmal auf dem Boden. ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Spriing am 20.August 2010, 10:31:11
Ich hab mal eine Weile EU III gespielt, das ist mir aber viel zu Zeit intensiv. Eigentlich ist es ein super Spiel, leider sehr verbuggt aber trotzdem spielbar. Die Idee dahinter finde ich richtig toll. Man kann mit einer kleineren Nation groß rauskommen und andere Nationen unterwerfen. Ich brauch auch dieses ganze animierte Gekämpfe nicht, ich schaue mir z.B. die Spiele im FM auch immer nur im 2D Modus an. Schade finde ich, dass man sehr lange warten muss, bis etwas passiert...wenn man selbst in Aktion treten möchte, dann steigt der BadBoy Wert sehr schnell und die anderen Nationen erledigen den Rest...

Ich habe sehr viele Stunden mit dem Spiel verbracht. Schade, dass es nicht kurzweilig ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 22.August 2010, 16:40:57
Neues von der Fußballmanager-Front, die außerhalb der Browser-Fenster seit dem "Ableben" von Beautiful Game Studios nur noch aus Bright Future und Sports Interactive besteht:

Zitat von: 4Players-Vorschau zum Fussball Manager 11
Wer von der Vielfalt an Optionen, Tabellen und Möglichkeiten des Vorgängers erschlagen wurde, darf etwas aufatmen: Diesmal wird man etwas behutsamer in die komplexe Welt des Managements eingeführt und kann gleich zu Beginn viele Bereiche wie Werbung, Privatleben oder Sponsoren abschalten, um sich dem Kern des Geschäfts zu widmen. EA nennt das "Fußball pur" und will damit all jenen entgegen kommen, die sich auf Training, Aufstellung, Taktik und Transfers beschränken wollen.

Auch wenn Assistenten und ein Spielerlebnis, das man auf seine eigenen Bedürfnisse schneidern kann, was Komfortables sind - irgendwie fasst das für mich die Richtung der Serie leider sehr gut zusammen. Gerald versucht, wirklich alles und jedem zu gefallen, zur Not mit der Brechstange. Wir haben 3D-Fans und Text-Fans? Basteln wir eine verdammte Dekade an beiden Berechungs-Modi als seien sie unterschiedliche Grundlagen für ein und dasselbe Spiel. Außerhalb Deutschlands mag niemand so recht Toilettenpapier-Rollen und Golf-Handicaps micromanagen? Bauen wir einen "Aus"-Knopf ein. Spieldesign wie von der Zielgruppen-Analyse der Marketingabteilung, oder vielleicht sogar schlimmer: komplett aus einem Forenstrang herauskopiert, in dem ein User-Poll stattfand.

Jetzt sind Sports Interactive auch recht neugierig, was Communitywünsche und Feedback angeht. Aber irgendwo steht immer noch eine Vision, ein Autor dahinter, der irgendwann mal sagt "Schluss jetzt!": Da können auch keine seitenlangen Threads, die sich über die steigende Komplexitität des Programms aufregen, nichts dran ändern. Die Linie ist klar: die realistischste Management-Simulation am Markt zu sein. Der Football Manager bleibt der Football Manager, wer es seichter will, greift zum Handheld-Spiel, das ein eigenständiges Produkt mit einer eigenständigen Idee dahinter ist. Ihr findet unser Hauptprojekt zu langatmig? Prima, versuchts mal hiermit!

Hieß es nicht, Gerald Köhler höre nach dem FM 09 auf? Man wünscht es ihm mittlerweile sogar ein bisschen. Vielleicht auch einen Neuanfang mit einem ähnlich frischen Rezept, wie es Anstoss und die World Cup Edition waren. Schwer zu sagen, ob all das irgendwas mit der Situation seiner Spieleschmiede zu tun hat. Es wurde ja gemunkelt, dass Bright Future als unabhängiges Entwicklungs-Studio gegründet wurden, weil der Mutterkonzern die Fussball-/FIFA-Managerserie etwas stiefmüttlerlich behandelt hatte - auch wegen mäßigen Verkäufen dieser Spiele, gerade international. Einerseits war ja schon Anstoss3 Anstoss2 mit mehr Klimbim - andererseits waren gerade die ersten Anstoss-Spiele durchaus auch recht innovativ und komplett anders als etwa die ebenfalls populären Bundesliga-Manager. Dieses jährliche Auf- und Um-Panschen an seichter Spielmechanik und Design-Dokumenten vom Reißbrett kann auch Gerald Köhler nicht glücklich machen.

Würde abseits vom Football Manager, der in seinem Bereich ja wirklich die Monopol-Stellung hat, schon mal gerne noch was anderes sehen. Die letzte Version vom Championship Manager hatte ein paar interessante Features. Aber der Fussball Manager versucht einfach nur Paroli zu bieten, und merkt dabei gar nicht, wie sehr er die unrealistischere, unechtere und seichtere Version des Genre-Königs in einem Genre ist, das sich vor allem durch diese Echtheit verkauft: Einmal der Fußballmanager sein, mit allem drum und dran. Zumindest in Einig-Anstoss-Deutschland nicht, aber sobald es über die Grenze geht, eben schon.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tankqull am 22.August 2010, 17:35:21
Ich glaub man konnte sogar schon "damals" bei ISS 98 (International Superstar Soccer) den Keeper steuern  ;D Konnt man laufen wie man lustig war, grätschen wenn man wollte.. und auf Knopfdruck eben springen  ;D


das ging schon bei Sensible soccer 1989 :P
ach waren das zeiten - das mit abstand genialste fussball arcade game aller zeiten [in errinnerungen an die "freundin" schwelgt]:D
und die zuschauerkulisse war auch damals schon besser als im aktuellen Football manager :P
http://www.youtube.com/watch?v=NNyU4xc-G6Y
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 22.August 2010, 18:41:41
Ich glaub man konnte sogar schon "damals" bei ISS 98 (International Superstar Soccer) den Keeper steuern  ;D Konnt man laufen wie man lustig war, grätschen wenn man wollte.. und auf Knopfdruck eben springen  ;D


das ging schon bei Sensible soccer 1989 :P
ach waren das zeiten - das mit abstand genialste fussball arcade game aller zeiten [in errinnerungen an die "freundin" schwelgt]:D
und die zuschauerkulisse war auch damals schon besser als im aktuellen Football manager :P
http://www.youtube.com/watch?v=NNyU4xc-G6Y

Das sieht irgendwie auf seine Art sogar besser aus als World Cup Italia90 fürn Sega Megadrive. Da konnt man das auch schon fällt mir ein. Nur ists mir bei ISS98 am meisten aufgefallen.

Fands da auch lustig den Keeper bei Ecke nach vorne etc, oder Freistösse schiessen lassen  ;D

Edith:
http://www.youtube.com/watch?v=MV-_OgdxCQc    :D Oh gott, und das hab ich damals fast dauernd gezockt, neben Sonic und Alex the Kid  ;D .. und Shinobi!
Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 22.August 2010, 19:46:42
Hallo.
Ich weiß, gehört vielleicht nicht hier rein, aber wie aktiviert in Chrome dieses adope-flash plugin?
Geh ich auf update, kommt die Meldung; schon drauf! Wollte so gern das youtube video sehen vom klassiker Sensible Soccer auf Amiga.

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 22.August 2010, 20:49:54
Hallo.
Ich weiß, gehört vielleicht nicht hier rein, aber wie aktiviert in Chrome dieses adope-flash plugin?
Geh ich auf update, kommt die Meldung; schon drauf! Wollte so gern das youtube video sehen vom klassiker Sensible Soccer auf Amiga.

gruss sulle007
http://www.thewwwblog.com/install-flash-player-google-chrome-browser.html
http://www.google.com/support/chrome/bin/answer.py?hl=de&answer=95697

Für solche Fragen am besten einen Thread unter Sonstiges aufmachen. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 23.August 2010, 03:27:28
Kennt jemand von euch eigntl Super Hang On für Sega Genesis bzw. Mega Drive?

War damals richtig süchtig danach  ;D
Und wie ich mich gefreut hab, als ich nach 10000 Versuchen den Arcade Modus auf Expert geschafft hab.. und der "Fahrer" den Helm abnimmt  ;D
Hab damals sogar eins der recht robusten Gamepads "geschrottet". Die B Taste wollte einfach nicht mehr. Für die unwissenden, mit der gab man GAAAAAAAAAAAAAAAAS  ;D

http://www.youtube.com/watch?v=YmrSMC-og5I&feature=related

die ersten 2 min  ;D Ich könnt die Lieder heute noch fast nachsummen, zumindest Winning Run und Hard Road. Sprinter vllt auch noch. Das Andere fand ich doof  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 23.August 2010, 11:04:31
Bin wieder mal total CIVilisiert ;D
CIV mit der Fall from Heaven Mod macht einfach nur Spaß ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tankqull am 23.August 2010, 11:48:27

http://www.youtube.com/watch?v=YmrSMC-og5I&feature=related

die ersten 2 min  ;D Ich könnt die Lieder heute noch fast nachsummen, zumindest Winning Run und Hard Road. Sprinter vllt auch noch. Das Andere fand ich doof  ;D

Was das nachsingen betrifft ist das absolute nonplusultra aber das gute alte cannon fodder vom amiga...
http://www.youtube.com/watch?v=iJB_1e-MlyY

was die damals auf die handvoll kb´s von 2 disks gepresst ham is schon genial...
Titel: Re: Games
Beitrag von: GodOfSheep am 23.August 2010, 13:24:28
Legendär die Sensible Software Spiele...

"Never been so much fun. WAR"...

"Goal Scoring SuperStarHero!"

Das war noch Intromusik
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 31.August 2010, 16:14:32
Lost Horizon ist grad angekommen ;)
Von der Verpackung her fühlt man sich zwar betrogen (die DVD ist  in einem kleinen Karton in Größe einer DVD drin statt in der üblichen Plastikhülle), wenns aber inhaltlich genauso gut ist, wie die Demo, macht das nichts.
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 31.August 2010, 21:12:35
Spieleentwickler treibens mit ihren DLCs langsam auf die Spitze.

http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/4023/2029908/Mafia_II|Ausschlachtung_durch_DLC_befuerchtet.html

Und dann hier ne quasi Bestätigung der ganzen Sache.

http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/4023/2029988/Mafia_II|DLC_Rachefeldzug.html

Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 31.August 2010, 21:57:21
Wobei da in den Artikeln glaub ich nichtmal alles steht.
Gibt ja zB schon nen Mod, der den Freie Fahrt Modus zugänglich macht. Und der ist zu mind. 95% schon fertig!
Codereste von Nebenmissionen sollen auch schon gefunden worden sein.

Ich find das ne Schweinerei. Da kommt schon der erste 10$ (vermutlich 1:1 -> 10€) DLC raus wenn das Spiel gerademal 2 Wochen aufm Markt ist.
Da kommt man sich doch verarscht vor.

Was besonders toll war/ist:
Beim Durchspielen von Mafia2.. Nebenmissionen? Fehlanzeige.. Hab ab und zu bei dem am Hafen/Schrottplatz geschaut.. ansprechen ging, aber "Hab nix für dich, komm später wieder (Wenn du dir den DLC gekaufst hat)"..  so kams mir vor.

Das war ja bei Mafia 1 noch besser.. und Spielzeit kam mir beim 1er auch länger vor, vorallem durch die (wenigen) Nebenmissionen.. auch wenns nur Auto klauen war  ;D

(PS: Kapitel 14. ist fies(oder wars 13?) Schöne Grüße von Salieri..)
Und das Ende ist auch mal wieder soooo offen, dass es nach mind. einem weiteren DLC schreit..

Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 31.August 2010, 23:45:35
Habe es auch eben durchgespielt(Mafia 2). Ich bin schon etwas enttäuscht weil es doch zu wenig sachen gab die man nebenbei machen konnte. Außerdem konnte man mit dem geld nie richtig was machen.
Naja abwarten ob was vom Hersteller kommt. Hoffe man kann das ende noch selber ändern. Habe mich aufgeregt über das Ende
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 31.August 2010, 23:59:17
Am schlimmsten von allen Spielen bisher war CitiesXL - die haben es auf die Spitze getrieben! Das Spiel war nur halbfertig und sogar die Patches musste man mittels kostenpflichtigem DLC erwerben!!  >:(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Khlav Kalash am 02.September 2010, 21:51:29
Hey ich brauch mal eure Hilfe, hab mir schon am Dienstag Mafia 2 zugelegt kam aber jetzt erst dazu es zu installieren und da ist auch schon das Problem ... der will das ganze Spiel über Steam ziehen aber das macht sich bei 40-50kb/s nicht so gut ... wie kann ich das von der DVD installieren ... da sind schließlich auch 7gb drauf, das kann ja nicht nur müll sein? ... hab schon gegoogelt das mit der änderung dieses einen Pfades beim desktop geht net^^

Wäre schön wenn mir da einer helfen könnte, hab keine lust bei mir daheim 3 Tage lang das Netz lahm zu legen ... in Dresden wäre mir das mit über 600kb/s ja egal ;D)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 02.September 2010, 22:33:36
Versuch mal das Setup auf der DvD manuell anzustoßen. Sonst evtl Installationsordner nochmal löschen und neu versuchen. Ein Bekannter hatte das selbe Problem, konnte aber dann normal von DvD installieren, geht also definitiv.

Zu Mafia 2: Hab das Spiel natürlich auch schon etwas länger durch. Hab mir eine Menge Zeit gelassen (ca. 20h), alle möglichen Autos getuned usw. Es ist definitiv ein gutes Spiel, leider auch mit einigen Macken und Programmierfehlern. Hab mir jetzt noch ein paar DLCs geholt und werde es nochmal auf Hard durchspielen und den ganzen Quatsch sammeln. Also in der Ecke liegen wird es nicht gleich.

Gut das bald der nächste DLC kommt, ist zwar eine üble Abzocke, aber wenigstens gehts weiter, wenngleich vermutlich ohne Zusammenhang zur bisherigen Story.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Khlav Kalash am 03.September 2010, 16:38:58
Is ja krass, danke ... einfach nur deinstallieren und schon gehts ... warum nicht gleich ... hab ich um sonst die ganze nacht runtergeladen ... hat gerade mal 1 gb von 6 geschafft is jetzt ja aber egal  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 03.September 2010, 20:23:40
Habe es auch eben durchgespielt(Mafia 2). Ich bin schon etwas enttäuscht weil es doch zu wenig sachen gab die man nebenbei machen konnte. Außerdem konnte man mit dem geld nie richtig was machen.
Naja abwarten ob was vom Hersteller kommt. Hoffe man kann das ende noch selber ändern. Habe mich aufgeregt über das Ende


Habe mich sehr auf dieses Spiel gefreut, bin aber wirklich enttäuscht. Die story ist absolut top, aber wenn man es einmal durchgespielt hat, braucht man das Game nicht mehr. Die Stadt ist völlig umsonst.....zwar hübsch, aber dient nur zur nervigen Rumfahrerei zu den Aufträgen. Und das mit der Polizei lass ich hier mal unangesprochen  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 03.September 2010, 20:33:05
Hmm, nervig fand ich das rumfahren während den Aufträgen nicht. Aber dass die Stadt (noch) völlig umsonst ist.. da geb ich dir recht.
Da kommt bestimmt bald ein DLC raus, der zum einen einen Freie Fahrt Modus bringt und zum anderen Nebenmissionen und so..
Dann hats vermutlich etwas mehr Sinn..

Und dann kommen sicher noch mind 2-3 DLCs die so ähnlich wie das Angekündigte sind. Anderer "Char"/Protagonist, 30 Missionen (ob spannend oder nicht, ob Zwischensequenzen dabei sind blabla..)
Wird schön ausgeschlachtet  :(

Warum mag eigntl keiner was zu der (vor?)vorletzten Mission sagen?  ;)
Da hätt ich mich mal über etwas weniger Linearität (wasn Wort..) gefreut.. Den hätt ich nie und nimmer erschossen! NIE!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 03.September 2010, 20:57:19
Warum mag eigntl keiner was zu der (vor?)vorletzten Mission sagen?  ;)
Da hätt ich mich mal über etwas weniger Linearität (wasn Wort..) gefreut.. Den hätt ich nie und nimmer erschossen! NIE!

Wo ? Wer ? Was ?  ???

Das die Story an einigen Ecken etwas krankt ist schon offensichtlich ... aber da reg ich mich nimmer auf ...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 03.September 2010, 21:14:35
Warum mag eigntl keiner was zu der (vor?)vorletzten Mission sagen?  ;)
Da hätt ich mich mal über etwas weniger Linearität (wasn Wort..) gefreut.. Den hätt ich nie und nimmer erschossen! NIE!

Wo ? Wer ? Was ?  ???

Das die Story an einigen Ecken etwas krankt ist schon offensichtlich ... aber da reg ich mich nimmer auf ...

Hast du Mafia 1 gespielt? Weisst du wie der "Char" da hiess? Falls ja, hast du dir das Video am Ende angeschaut? Weisst du welches bei M2 bei besagter Mission abgespielt wird? Weisst du wen man in der (vor?)vorletzten Mission erschiesst?  :P

Edith:
Youtube Link
http://www.youtube.com/watch?v=8ClitsxQO9Y

Der Anfang ist aus M1, ab ca. 1:05 siehst du die Szene aus M1. Ab ca. 5:40 die aus M2. Noch fragen?  :P

ps:
Die englische Sprachausgabe ist um Welten besser!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 03.September 2010, 21:26:14
Oooookay ...  ::)

Ja ich hab Mafia 1 gespielt. Aber sowas merk ich mir nun wirklich nicht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 03.September 2010, 21:35:53
Oooookay ...  ::)

Ja ich hab Mafia 1 gespielt. Aber sowas merk ich mir nun wirklich nicht.

Sorry, bin halt absoluter Mafia (1) Fan  ;) ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Khlav Kalash am 03.September 2010, 23:26:31
Mafia 1 hab ich bis zur rennstrecke gespielt, dann musste ich heim  ; :( ;D seit dem nie wieder  >:( habs selbst leider nie besessen, nur ein kollege aber der hatte damals auch alles was das herz begehrte  ;D

So jetzt muss ich zusehn das das spiel nicht ruckelt wenn es los geht, habs nur mal kurz laufen lassen, doch sobal sizilien losgeht ruckelts ... assi laptop ... aber dazu hab ich glaube schon zu viel getrunken  ;D :-[ ???
Titel: Re: Games
Beitrag von: Osmaniac76 am 04.September 2010, 07:11:02
JUHUUUUUUUUUUU

Gerade unten im Keller GTA San Andreas für PC per Zufall wiedergefunden...

Für mich von der Story+Spieldauer&Schwierigkeit das beste GTA Spiel der Serie (Seit Vice City alle Teile gespielt)...Gleich mal installieren und zocken...
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 04.September 2010, 07:54:40
Auch wenn dieser Bandenkrieg am Schluss etwas unmotivierend umgesetzt ist. Oder gehts danach noch weiter ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Osmaniac76 am 04.September 2010, 08:34:32
Auch wenn dieser Bandenkrieg am Schluss etwas unmotivierend umgesetzt ist. Oder gehts danach noch weiter ?

Hab das Ende vergessen ist ja schon 6 Jahre her als ich das damals auf Playstation 2 gezockt hab,habe es mir dann 1 oder 2 Jahre später für den PC geholt...Bin jetzt erstmal am spielen :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 04.September 2010, 11:56:46
Ich hab Mafia 2 auch schon etwas länger durch und ich muss sagen das mir das Spiel ganz einfach sehr gefallen hat. Man muss halt mit einer anderen Erwartungshaltung an das Spiel dran gehen. Die ganze Stadt ist sogesehen (noch) nur ein Mittel zum Zweck und zwar um bei den Missionen von A nach B zu kommen. Ich find die Story großartig und ich hoffe das es bei den DLC´s nicht nur dadrum gehen wird ein paar Nebentätigkeiten zu erstellen. Vito´s Weg ist noch nicht zu Ende und auch wenn es sogesehen eine hinterhältige Art und Weise von 2k ist um noch mehr Geld zu machen, muss ich sie dabei dann wohl unterstützen, da sie mir eine erstklassige Story geboten haben.

Auf einen neuen Storystrang mit jemand anders kann ich da wohl eher verzichten.

Das nervige ist, dass ich das Spiel auf der Xbox 360 besitze und um die (? sind es schon mehrere? Wenn ja was für welche) DLC´s zu kriegen muss ich mir erst eine Microsoft Point Karte holen. Find ich nervig. Warum kann ich nicht einfach meine Bankverbindung angeben und fertig? Geht beim Xbox Live Gold Abo doch auch?!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 04.September 2010, 13:29:14
JUHUUUUUUUUUUU

Gerade unten im Keller GTA San Andreas für PC per Zufall wiedergefunden...

Für mich von der Story+Spieldauer&Schwierigkeit das beste GTA Spiel der Serie (Seit Vice City alle Teile gespielt)...Gleich mal installieren und zocken...

Ich empfand/finde das als schlechtestes GTA überhaupt (Seit GTA 1 alle Teile gespielt  ;))
Kam damit gar nicht klar. Vice City fand ich da um Welten besser, auch GTA3 fand ich deutlich besser. 1+2 lass ich mal außen vor, weil noch 2D  ;)

@Eddy
Story? Fands ich nur mittelmäßig. "in lose zusammenhängenden Kurzgeschichten" erzählt irgendwie. Und auch nicht wirklich packend. Überrascht hat sich mich leider auch nie, ganz anders als bei M1 beim ersten zocken.
Da erinner ich mich nur an die Mission bei dem Landhaus ziemlich früh. Oder die Folgen vom Bankraub.. hach..

Naja, vielleicht wird die Story dank (abzocke) DLCs noch gut.

Was mir aber bei vielen Sachen aufn Keks geht:
Kaufste bei Amazon, kriegste DLC a dazu, kaufste bei Gamestop kriegste DLC b dazu..
Zockste auf der PS3 haste auch nen anderen "DLC". Sowas geht mir unheimlich aufn Keks. Können die nicht wenigstens die Sachen für alle machen? Auch wenns nur Kleider und ~2 Autos sind. (Ausnahme PS3)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 04.September 2010, 13:32:27
Auch wenns nur Kleider und ~2 Autos sind. (Ausnahme PS3)

Eben ;)
Was ist, wenn mans überall vorbestellt und dann storniert ? Dann würde man doch die Codes bekommen :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Osmaniac76 am 04.September 2010, 14:35:41
@Hank

Echt?

Ich fand Vice City nicht so gut...San Andreas dann einfach Weltklasse (Bandenkriege usw) Liberty City Stories und Vice City Stories so lala und GTA 4 halt richtig gut aber viel zu kurz daher auch nur Mittel...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 04.September 2010, 16:30:29
Ich fand Vice City nicht so gut...San Andreas dann einfach Weltklasse (Bandenkriege usw) Liberty City Stories und Vice City Stories so lala und GTA 4 halt richtig gut aber viel zu kurz daher auch nur Mittel...

Vice City.. Hawaii Hemd, Motorrad.. gute Musik.. "Story" auch halbwegs ok.

Bei SA fand ich einfach die Welt viel zu groß. "Story" fand ich blöd, einfach alles. Lag mir halt nicht.  ;)

Muss mich eben korrigieren: Hab alle GTA Teile außer denen für die PSP gezockt. Sogar das für NDS  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 04.September 2010, 20:10:48
Ich persöhnlich freue mich auf Gothic 4 und bete das dieses Mal nicht so viele Bugs enthalten sind und das Spiel an die Gothic 1+2 Zeiten anknüpfen kann. (Wobei ich Gothic 3 auch sehr gut fand nach dem Community Patch).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 05.September 2010, 09:29:21
Eine gute Nachricht für alle Freunde von psychopathischen Würmern: Worms Reloaded ist released!
Worms ist ein absolut genialer Klassiker, an dem ich viele Stunden meiner Kindheit/Jugend verbracht habe. Angefangen habe ich damals noch mit Worms 1 auf dem Amiga, aber das ist bestimmt 15 Jahre her. Worms 2 kam dann kurze Zeit später heraus und war eines meiner ersten Spiele auf dem PC (mein erstes war Indiana Jones: The Fate of Atlantis). Das waren noch Zeiten und wirklich tolle Spiele, bei denen sich die Entwickler noch Mühe gegeben haben und die Spieler bestimmt haben, was wie implementiert wird und nicht die Publisher. Jedenfalls ist Worms jetzt mit HD-Effekten und als reloaded-Version erschienen. Zum Glück haben die Entwickler nichts am Spiel selbst geändert, ein paar Feinheiten, wenige neue Waffen und haufenweise neue Karten gibt es, aber die klassischen Vorzüge sind dieselben, auch wenn man leider nur noch mit maximal 4 Würmern antreten kann, aber 8 waren mir immer schon etwas zuviel. Das Spiel rockt, ich habe es gestern 6 Stunden lang mit meiner Freundin und meinen Nachbarn gespielt. Geeignet ist es für alle Altersgruppen, Geschlechter, politische Einstellungen (auch Pazifisten, die Würmer sind einfach nur drollig) und Lebensweisen (inklusive Vegetarier).

EDIT: Achso und besten Dank für den Tipp mit Mount&Blade Warbands. Das ist auch ein Spiel, wie ich es mag. Mit etwas Hintergrund, langzeitmotivierender Spielstory und herausfordernder und tiefgründiger Spielmechanik.
Ein weiterer Klassiker, Patrizier 4, soll hingegen ziemlicher Schrott sein. Ich habe die Demo angespielt und fand sie so enttäuschend, dass ich mir das Spiel auf keinen Fall kaufen werde. In einer Wirtschaftssimulation ist es ein GGF (ganz großer Fehler), wenn es für ein Produkt keine getrennten Einkaufs- und Verkaufspreise gibt. Ich hasse es, wie anspruchslos heutige Spiele so sind.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 05.September 2010, 09:40:16
EDIT: Achso und besten Dank für den Tipp mit Mount&Blade Warbands. Das ist auch ein Spiel, wie ich es mag. Mit etwas Hintergrund, langzeitmotivierender Spielstory und herausfordernder und tiefgründiger Spielmechanik.

Bitte ;)
Wobei man nicht wwirklich von einer Story reden kann, es ist halt mehr das drumherum.

Mod-Tipp: Custom Commander oder Diplomacy. Gibt auch ne Mod, die beides verbindet, aber nur für 1.127 ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 05.September 2010, 16:34:38
War Warband nicht eigentlich nur Multiplayer? Hab damals die Beta gezockt, hat schon Spass gemacht.
Wenn da aber die Story wie beim ursprünglichen M&B ist... dann gibts eigentlich keine, man kann machen was man will. Vorallem mit Mods hat(te?) man da auch die Möglichkeit Kopfgeldjäger zu werden.. hmm, eigentlich alles, sogar König  ;D

Gibts eigentlich ne Möglichkeit, billiger an Warband zu kommen, wenn man das "Original" schon hat?
Hab grad auf deren HP geschaut - 25€ sind mir dann doch ein bisschen zuviel  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 05.September 2010, 16:37:31
Eine gute Nachricht für alle Freunde von psychopathischen Würmern: Worms Reloaded ist released!
Worms ist ein absolut genialer Klassiker, an dem ich viele Stunden meiner Kindheit/Jugend verbracht habe. Angefangen habe ich damals noch mit Worms 1 auf dem Amiga, aber das ist bestimmt 15 Jahre her. Worms 2 kam dann kurze Zeit später heraus und war eines meiner ersten Spiele auf dem PC (mein erstes war Indiana Jones: The Fate of Atlantis). Das waren noch Zeiten und wirklich tolle Spiele, bei denen sich die Entwickler noch Mühe gegeben haben und die Spieler bestimmt haben, was wie implementiert wird und nicht die Publisher. Jedenfalls ist Worms jetzt mit HD-Effekten und als reloaded-Version erschienen. Zum Glück haben die Entwickler nichts am Spiel selbst geändert, ein paar Feinheiten, wenige neue Waffen und haufenweise neue Karten gibt es, aber die klassischen Vorzüge sind dieselben, auch wenn man leider nur noch mit maximal 4 Würmern antreten kann, aber 8 waren mir immer schon etwas zuviel. Das Spiel rockt, ich habe es gestern 6 Stunden lang mit meiner Freundin und meinen Nachbarn gespielt. Geeignet ist es für alle Altersgruppen, Geschlechter, politische Einstellungen (auch Pazifisten, die Würmer sind einfach nur drollig) und Lebensweisen (inklusive Vegetarier).

EDIT: Achso und besten Dank für den Tipp mit Mount&Blade Warbands. Das ist auch ein Spiel, wie ich es mag. Mit etwas Hintergrund, langzeitmotivierender Spielstory und herausfordernder und tiefgründiger Spielmechanik.
Ein weiterer Klassiker, Patrizier 4, soll hingegen ziemlicher Schrott sein. Ich habe die Demo angespielt und fand sie so enttäuschend, dass ich mir das Spiel auf keinen Fall kaufen werde. In einer Wirtschaftssimulation ist es ein GGF (ganz großer Fehler), wenn es für ein Produkt keine getrennten Einkaufs- und Verkaufspreise gibt. Ich hasse es, wie anspruchslos heutige Spiele so sind.


Ich habe das Game auch - zufällig ist es mir in die Hände gefallen - hatte vorher noch nie groß mit diesen Worms zu tun gehabt, aber das Spielprinzip ist wirklich lustig und hübsch gemacht. Leider fehlt mir beim Countdown komplett der Überblick, da ich beim Aussuchen meiner Waffen oder Hilfsmittel nur Bilder habe und keine Ahnung habe, was diese Bilder darstellen sollen. In der Einführung kriegt man ja nur 6 oder 8 Items erklärt, der Rest ist mir völlig unbekannt und wird auch nicht beschrieben.....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 05.September 2010, 16:52:18
Zur Warband: Naja, es gibt bei Warband eben keine klassische Story, also keinen Plot, dem man folgt. Die Geschichte ändert sich eben, je nachdem was man für entscheidungen trifft. Aber das erhöht ja gerade den Widerspielwert. Ich habe mich schon als bogenschießender Vasall von Swadien probiert, war plündernder Karawanenräuber, und ehrenwerter Handelsmann in Vaegir. Das Spiel ist insgesamt sehr faszinierend, vor allem die Massenschlachten, in denen man vor lauter Gegnern schnell die Übersicht verliert. Herrlich sowas...

Zu Worms: Naja, man muss sich eben ein wenig ins das Spiel reinfuchsen. Spiel einfach ein paar Runden gegen leichte KI, mit langem Countdown und probiere ein paar Sachen aus. Das Spiel hat einen sehr viel größeren taktischen Anspruch, als man im ersten Moment glauben mag. Der Rest der Items das sind eben die Klassiker, die kennt man als Würmchen-Veteran. Glaub mir, nach einer Stunde probieren hast du den Dreh raus, wenn du dann noch Freunde hast, die Worms kennen, dann lad sie ein. Das macht echt Spaß, meine Nachbarn (eine 3er Physikstudenten WG) kommen heute Abend wieder vorbei.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 05.September 2010, 16:58:01
..eine 3er Physikstudenten WG..

Big Bang Theory ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 07.September 2010, 23:26:16
Ein weiteres DLC für Mafia II?

http://mafia-daily.net/2010/09/naechster-dlc-bereits-am-21-september/
Titel: Re: Games
Beitrag von: JCash3000 am 09.September 2010, 11:40:33
http://www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,716528,00.html

bizarr, dass die, die in wirklichkeit menschen erschiessen, sich darüber aufregen dass es in einem SPIEL gemacht wird...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 09.September 2010, 11:49:18
Das liegt eher an zwei Gründen:
- Man kann die Taliban spielen.
- Die US Army ist bei America's Army involviert was ja jetzt Arma heisst.
Titel: Re: Games
Beitrag von: JCash3000 am 09.September 2010, 11:52:52
Das liegt eher an zwei Gründen:
- Man kann die Taliban spielen.
- Die US Army ist bei America's Army involviert was ja jetzt Arma heisst.

Schon klar. Aber als Grund kann ich das nicht verstehen. Aber ist vielleicht auch ganz gut so.
Was sollen die Sowjets sagen oder die Vietnamesen , siehe oldschool-Games wie Beach Head o.ä...
Oder die Deutschen, die in Spielen immer wieder als Nazis herhalten mussten?
Die haben sich auch nicht aufgeregt oder?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 09.September 2010, 11:57:33
Die Sowjets und die Deutschen sind ja zur Zeit auch nicht der Feind Nr. 1 und waren es auch nicht zu der Zeit, als die Spiele erschienen sind.

Aber das ist ja nun mal die "US-Logik".
Titel: Re: Games
Beitrag von: JCash3000 am 09.September 2010, 12:00:26
Die Sowjets und die Deutschen sind ja zur Zeit auch nicht der Feind Nr. 1 und waren es auch nicht zu der Zeit, als die Spiele erschienen sind.

Aber das ist ja nun mal die "US-Logik".

Das trifft es exakt  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 09.September 2010, 12:41:28
Ich werde mir heute ien Spiel kaufen-welches, keine Ahnung. Hat jemand einen Tip?

Egal welches Genre, hauptsache mit langzeit spaßfaktor.
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 09.September 2010, 12:58:31
Warte noch ein paar Tage - Pes bzw. Fifa 2011 :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 09.September 2010, 13:00:12
Jaja, die hol ich auch :D Aber suche mal was anderes...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Lumpi am 09.September 2010, 13:04:06
Mafia 2
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 09.September 2010, 13:08:04
Ich werde mir heute ien Spiel kaufen-welches, keine Ahnung. Hat jemand einen Tip?

Egal welches Genre, hauptsache mit langzeit spaßfaktor.

Warte noch zwei Wochen bis Civ5. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 09.September 2010, 13:15:38
Was soll ich bis dahin zocken  ??? Oder gleich xbox kaufen? :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 09.September 2010, 13:15:44
Die Sowjets und die Deutschen sind ja zur Zeit auch nicht der Feind Nr. 1 und waren es auch nicht zu der Zeit, als die Spiele erschienen sind.

Aber das ist ja nun mal die "US-Logik".

Das ist regelrecht pervers. Als US-Friedens- und Befreiungssoldat darf ich in andere Länder einfallen, aber als Taliban, die aus ihrer Sicht auch Friedens- und Befreiungssoldaten sind (und die haben sogar noch eine Legitimation dafür, zumindest für das Befreien), soll ich das nicht dürfen? Das Wort Logik ist in dem Zusammenhang falsch, es ist US-Gehirnwäsche.
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 09.September 2010, 13:47:30
Mafia 2

Für 13 Stunden Spielspass - rausgeschmissenes Geld. Konnte es mir gestern vom Kumpel leihen und habe schon die Hälfte geschafft.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 09.September 2010, 20:11:41
Für solche spiele gibt es Videotheken oder Downloads  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 09.September 2010, 22:34:01
Battlefield Bad Company 2
Endlose Stunden Spielspass und sinnloses Geballer auf Servern.
Wenn Du da den Spielspass pro Stunde ausrechnest kommst Du in FM sphären.

Endloses baseraping, tausend sniper oder die mit dem rocketlauncher meinst du wohl  :D
hol dir irgendwas, bloß nich bf:bc2  ;)

Vielleicht wär der "Ship Simulator Extremes" was für dich..

Magste Strategie (online)? SC2 !
Magste Langeweile? Garten-Simulator 2010!
Dragon Age?!
Alpha Protocol fand ich gut, aber is nich soviel mit Langszeitspaß..
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 09.September 2010, 23:49:14
- Die US Army ist bei America's Army involviert was ja jetzt Arma heisst.

Nee, ArmA (Armed Assault) und Americas Army sind zwei verschiedene Shooter. Der eine nur etwas mehr verbuggt (AA) als der andere (ArmA).  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 10.September 2010, 05:04:53
Und der eine kostenlos, der andere nicht ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2010, 09:04:29
PES 2011 DEMO ist draußen !

Download:
http://www.gamershell.com/download_63518.shtml (http://www.gamershell.com/download_63518.shtml)


Dazu noch nützliche Tools:

Demo Expander & Real Teamnames
http://downloads.moddingway.com/file/5475.html (http://downloads.moddingway.com/file/5475.html)

http://downloads.moddingway.com/file/5476.html (http://downloads.moddingway.com/file/5476.html)
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 15.September 2010, 10:02:27
Danke Martin1703, hast du die Demo schon angezockt?

Was bringen die beiden Tools?
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2010, 10:03:54
Mit meiner Internetleitung muss ich mich noch etwas gedulden :) Noch 2,5h Downloadzeit :D (120 KB/s)

Und deine (eure) Meinung zum Spiel ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 15.September 2010, 10:05:18
Mit meiner Internetleitung muss ich mich noch etwas gedulden :) Noch 2,5h Downloadzeit :D (120 KB/s)

Und deine (eure) Meinung zum Spiel ?

Bei mir dauert es noch 20 Minuten (ca. 400-550 KB/s)

So hab es kurz gespielt, macht aber keinen Spaß, da ich meine Tastenbelegung nicht ändern kann -.-
Titel: Re: Games
Beitrag von: Ensimismado am 15.September 2010, 14:09:13
Klar kannst du die ändern: settings.exe öffnen, einstellen. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2010, 14:52:35
Pes 2008, Pes 2009 und Pes 2010 waren meiner Meinung nach der größte Mist - Pes 2011 gefällt mir gleich nach dem ersten Spiel  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.September 2010, 17:01:10
Pes 2008, Pes 2009 und Pes 2010 waren meiner Meinung nach der größte Mist - Pes 2011 gefällt mir gleich nach dem ersten Spiel  :)

ich zieh die demo grad mit ~850kb/s von 4players - ist glaub ich das erste mal, dass ich so schnell von da ziehen kann  ;D
dein post lässt mich aber hoffen.. persönlich fand ich zwar pes5 besser als pes6  :P aber ab pes 2008 gings dann den bach runter..
hat mich sogar gezwungen auf fifa umzusteigen - und fifa 10 war gar nicht mal so übel (xbox360).

bin mal gespannt wie fifa vs pes auf dem pc jetzt abschneidet - wo fifa auch auf dem pc "next gen" sein soll.. mhhh..
mMn wars seit 2009 so: konsole fifa > pes, pc: pes > fifa  ;D

edit: Zeitplan für FIFA demo
Xbox 360: 9-13 Uhr
PS3: 18-21 Uhr
PC: 22 Uhr   ;D

edit2:
grad am demo installieren.. dauert ja mal wieder ewig. Bekommen die jemals einen gescheiten installer hin? sowohl bei demo, als auch zB patches..

@geko, falls die frage nicht beantwortet wurde:
mit dem demo expander kann man für gewöhnlich die spielzeit verlängern (zb auf 5min, 10min etc.)
War zumindest bei den vorgägnern so  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Ensimismado am 15.September 2010, 17:48:23
Fifa Demo ist schon draußen:
http://static.cdn.ea.com/fifa/u/f/fifa11_pc_demo_EU.zip
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2010, 17:57:41
Fifa Demo ist schon draußen:
http://static.cdn.ea.com/fifa/u/f/fifa11_pc_demo_EU.zip

Wollte es gerade posten - soll aber wohl eine Mischung aus Fifa 2010 (PS3) und Fifa World Cup 2010 (PS3) sein.
Die Konsoleros bekommen dagegen ein ganz neues Fifa.  >:(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.September 2010, 17:59:45
Oh  ;D
Gut dass ich mirs für die Xbox ziehn kann  ;D

Aber immerhin, fifa 10 > pes 10, also fifa 11(pc) > pes 10  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2010, 18:07:35


Aber immerhin, fifa 10 > pes 10, also fifa 11(pc) > pes 10  :D

Wie ? Da fande jmd Fifa 10 für den PC gut?  ;D

Wie sind eure Testberichte über Pes 11?

+
- Grafik insb. Spielergesichter
- neues Passsystem ist genial - 100%ige Freiheit beim Spielaufbau
- neue Kamera vermittelt tolles Feeling
- erstellte Faces/Hairs/Kits können von Pes 10 übernommen werden, d.h. große Patches werden nicht lange auf sich warten lassen
- Wiederholungen sehen aus wie im TV
- Zweikämpfe / Bewegungen bei Richtungsänderungen sehen toll aus
- man bemerkt technische Unterschiede zw. einem Messi oder einem Pique

-
- Soundkulisse (ganz mies) - aber wozu gibt es bald Patches
- Schiri nicht immer auf der Höhe
- zu jedem Foul gibt es eine Wiederholung (nervt)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.September 2010, 18:13:15


Aber immerhin, fifa 10 > pes 10, also fifa 11(pc) > pes 10  :D

Wie ? Da fande jmd Fifa 10 für den PC gut?  ;D

Ich korrigiere mich:
fifa 10 (xbox/ps) > pes 10, ergo fifa 11 (pc) > pes 10  :P

fifa 10 fürn pc war der letzte dreck, für konsole aber ziemlich gut.
leider ist bisher für mich noch nix an den spassfaktor von pes5/6 rangekommen  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 15.September 2010, 18:16:40
Ich hoffe das in FIFA 11 endlich mal der Schiedsrichter gut ist. Ich fand den im 10er richtig mies, bei der kleinste Berühung pfiff der die Situation ab. Gibts da irgendwelche Verbesserungen in der Demo zu erkennen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2010, 18:17:03


Ich korrigiere mich:
fifa 10 (xbox/ps) > pes 10, ergo fifa 11 (pc) > pes 10  :P

fifa 10 fürn pc war der letzte dreck, für konsole aber ziemlich gut.
leider ist bisher für mich noch nix an den spassfaktor von pes5/6 rangekommen  :-\


Genau, Fifa 10 (ps3) war richtig gut.
Pes 10, egal auf welcher Plattform der größte Mist :)

Aber ich denk mal auf dem PC wird PES besser ankommen als FIFA
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.September 2010, 20:52:39
Endlich zum zocken gekommen..
Also nachm ersten Spiel gefällt mir PES 11 wieder deutlich besser, denke mal entwickelt sich langsam wieder in die richtige Richtung.
Auf Soundkulisse undso geh ich nicht ein, da wirds dann Patches geben  ;D

Äh ja, erkennt eigentlich jemand die Bayern Spieler? Gegen mich hat Olic nen Tor geschossen, aber ich hab den erstmal angeguckt und mich gefragt, wer zum Teufel das sein soll  ;D
Nur Robbery und Bommel erkennt man ..

Und äh.. war da nicht irgendeine Änderung am Pass-system?
Hab davon nicht viel gemerkt? ???

Edit:
Wohl doch bisschen was gemerkt - Passtaste nur angetippt, und der hat nen viel zu schnellen Pass gespielt, obwohl es sich sonst "normal" verhielt (kurz drücken -> langsam etc.)
Bei den nicht automatischen Flanken ist mir aber was aufgefallen  ;D Wollt mit meinem LV zum RV Flanken und hab den Balken testweise zu 75% gefüllt (ich glaub bei PES 08/09 ist der gerade so bei vollem Balken am andern Flügel angekommen) und.. die Flanke wär fast noch aufm Stadiondach gelandet  ;D

Oh.. und irgendwie sehen die Animationen bzw. die Animationsübergänge (zB zu Grätsche bzw Parade beim Keeper) noch bisschen.. abgehackt aus

Und.. wie stellt man bei dem Demo Expander eigentlich ein, dass der die Zeit zwar auf 10 Minuten verlängert, die Kamera aber so bleibt wie sie ist?
Würd gern mit dem standart "Weitwinkel" spielen, aber nach jder Wiederholung ändert der die auf die vom Expander automatisch eingestellte..

Kann man sich die Tagesform eigentlich wieder durch die Pfeile anzeigen lassen? Bin da grad beim durchschauen der Attribute drüber gestolpert - muss ich dann vor jedem Spiel so umständlich nach der Form schauen?
Und kanns sein, dass die Mitspieler (mit STandart Taktik) fast nie so laufen, dass man einen tödlichen Pass spielen kann? Die starten meistens schön, würde prima klappen, aber dann 2-3 Meter vor der Höhe des GEgenspielers stoppen die ab..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Ensimismado am 15.September 2010, 22:10:19
Also von den Bayernspielern erkennt man zumindest Ribery, Lahm, Schweinsteiger sehr gut, Badstuber, van Buyten, Demichelis, Contento und Butt auch in Ordnung, Olic wirklich nicht sehr gut.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.September 2010, 22:28:38
Endlich darf ich wieder richtig posten  ;D

Wie schiesst man Elfmeter?
Hab probiert nur ne gewisse Zeit in die Richtung zu drücken - geht immer weit daneben oder genau mittig..
 :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Ensimismado am 15.September 2010, 22:36:14
Genau das selbe Problem habe ich auch, dachte schon ich wär zu doof. :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 15.September 2010, 22:43:02
Gleich mal FIFA 11 runterziehen, bin ich mal gespannt, die haben ja versprochen, FIFA wieder PC-tauglich zu machen. Und die PC-Games war recht begeistert von der neuen FIFA-Version, natürlich auch im Vergleich zu dem extrem miesen FIFA10!

edit: Yeah, zieht mit 2mb/sek!! 7 Minuten, so muß das sein  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2010, 22:54:19
Vielleicht kann man ja mal ein PES11 / Fifa 11 Thread aufmachen, spielen ja doch einige :)

Wer es noch nicht wusste - um das nervige Video am Ende zu entfernen... einfach die Datei pes11pv.sfd im img folder löschen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 15.September 2010, 23:05:21
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,12098.0.html 

 :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 16.September 2010, 19:00:04
Wer ausser mir freut sich eigentlich noch auf  F1 2010 (http://formula1-game.com/de_DE/index.php)?

Seit GP 4 (oder wars GP 3?) gabs ja kein gescheites Formel 1-Spiel mehr...also bei mir ist die (vor-)Freude riesengross...wenn man die bisherigen Videos (entwickler-Tagebuch verspricht einiges) und Screens anguckt...manual gibts auch schon online :D Hoffe, das Teil rockt, habs mir seit längerem bei Steam vorbestellt und heute in einer Woche ist ja release...mir hat z.bsp. DiRT 2 gut freude bereitet, auch wenns was total anderes ist, aber lässt hoffen, dass die was anständiges produzieren :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 16.September 2010, 19:04:03
Ich dachte am 24. ?
Naja, ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll ;) Hab zwar noch nie ein Formel 1-Spiel gespielt, aber wenns von Codemasters ist, besteht ja die Chance, dass es gut wird ;)

Freu mich trotzdem mehr auf Civ V ;D
(Das zumindest kommt am 24.)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 16.September 2010, 19:07:52
Ich dachte am 24. ?
auf steam jedenfalls releasetermin 23. :) vielleicht ladenverkauf erst ab 24.? wie auch immer, auf den einen tag kommts auch nicht an :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 16.September 2010, 19:16:26
Nen neues F1 Game wär schon interessant, aber irgendwie trau ich denen nicht zu, daraus ne gute "Simulation" zu machen.
Von denen kam ja auch Grid - eher richtung Arcade.
Das größte Problem bei Codemasters ist aber die GUMMIBAND-KI!
Die war bisher überall.. und zerstört den Spielspass enorm.
Da kann man noch so gut fahren - man hängt die nicht ab.
Wenn man dann aber nen Unfall baut und von hinten aufholen muss.. zack is man a) wieder dran und b) gleich wieder vorne dabei  :-\

Kennt jemand "AMNESIA The Dark Descent"?
Geniales Game.. nur nix für schwache Nerven  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 16.September 2010, 19:54:33
Wer ausser mir freut sich eigentlich noch auf  F1 2010 (http://formula1-game.com/de_DE/index.php)?

Seit GP 4 (oder wars GP 3?) gabs ja kein gescheites Formel 1-Spiel mehr...also bei mir ist die (vor-)Freude riesengross...wenn man die bisherigen Videos (entwickler-Tagebuch verspricht einiges) und Screens anguckt...manual gibts auch schon online :D Hoffe, das Teil rockt, habs mir seit längerem bei Steam vorbestellt und heute in einer Woche ist ja release...mir hat z.bsp. DiRT 2 gut freude bereitet, auch wenns was total anderes ist, aber lässt hoffen, dass die was anständiges produzieren :)


Würde dieses Jahr nicht Gran Turismo 5 erscheinen, dann wäre F1 2010 meine erste Wahl. Aber man muss eben Prioritäten setzen...
Titel: Re: Games
Beitrag von: wrdlbrmft am 16.September 2010, 19:56:40
1. weiss eigentlich jemand, ob eine softwareschmiede ein formel 1 managerspiel plant?


2. hat jemand mal "der planer 4" gespielt? wenn ja, wie isses denn so? gibts dafür ne demo?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 16.September 2010, 20:00:26
2. hat jemand mal "der planer 4" gespielt? wenn ja, wie isses denn so? gibts dafür ne demo?

Ich, Ich!
Ich kann allerdings nicht in Worte fassen, wie es denn so ist. Würde den Rahmen des Anstands (lol) und vermutlich sogar die Forenregeln sprengen  ;D
Der Test von 4Players
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/Test/21748/67653/0/Der_Planer_4.html
triffts eigentlich ziemlich gut. hat seine 39% redlich verdient  ;)
Hab eben überrascht feststellen müssen, dass es bei immerhin 29 Amazon Bewertungen im Schnitt nur 2 Sterne bekommen hat  ;D

Also, wenn du der Planer magst.. bleib lieber bei Teil 1 und/oder 2  ;)

Edit zu 1.:
Es gibt "Pole Position 2010".  Ist aber auf dem Stand der Technik von vor ca. 20 Jahren..
Für jede Strecke gilt ein und das Selbe optimale Setup..
Man schaut auch nur von oben auf die Rennstrecke, Anweisungen ändern nichts, das Feedback-"Feature" vom Fahrer (Wie ihm das Setup halt so gefällt..) funktioniert nicht (Stand ohne Patch, mittlerweile gibts aber Patch 1.2)
Also mMn hätte das nichtmal 20% verdient.
Da ist das andere uralte Spiel, das die Vorlage war, fast noch besser. Leider ist mir der Name davon entfallen..


War damals ja schon von Planer 3 zutiefst enttäuscht.. aber der 4. Teil war/ist ja mit Abstand der schlechteste..
Dabei hatte ich so gehofft, dass es wieder in die richtige Richtung geht.
Hab damals Der Planer 1 lange und DP2 ewig gezockt  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: wrdlbrmft am 16.September 2010, 20:05:02
ja, den anstand sollte man wahren  ;)

schade, hab schon den dritten teil frustriert in die ecke gepfeffert ... so ne richtig gute wisim habe ich schon lange nicht mehr gesehen ...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 16.September 2010, 20:06:59
Du möchtest eine WiSim? Nimm doch den EA-Fussball Manager. ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: wrdlbrmft am 16.September 2010, 20:09:05
Edit zu 1.:
Es gibt "Pole Position 2010".  Ist aber auf dem Stand der Technik von vor ca. 20 Jahren..
Für jede Strecke gilt ein und das Selbe optimale Setup..
Man schaut auch nur von oben auf die Rennstrecke, Anweisungen ändern nichts, das Feedback-"Feature" vom Fahrer (Wie ihm das Setup halt so gefällt..) funktioniert nicht (Stand ohne Patch, mittlerweile gibts aber Patch 1.2)
Also mMn hätte das nichtmal 20% verdient.
Da ist das andere uralte Spiel, das die Vorlage war, fast noch besser. Leider ist mir der Name davon entfallen..

wahrscheinlich das alte pole position ... hab ich noch irgendwo herumliegen. gut, das herumpfriemeln an den set-ups ist eh nicht so mein ding, ich will lieber mit dem mammon hantieren: sponsorenvertäge (ich liiiiiebte das bekleben meiner boliden beim f1-manager von software 2000), ausrüsterverträge, fahrerverträge, reisekosten, usw ... wie sieht es da aus?
Titel: Re: Games
Beitrag von: wrdlbrmft am 16.September 2010, 20:10:02
Du möchtest eine WiSim? Nimm doch den EA-Fussball Manager. ;D

 :D

nee, danke
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 16.September 2010, 20:14:37
Kennt jemand "AMNESIA The Dark Descent"?
Geniales Game.. nur nix für schwache Nerven  ;D

Bis jetzt noch nie gehört, klingt aber echt cool ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 16.September 2010, 20:17:42
Zitat
wahrscheinlich das alte pole position ... hab ich noch irgendwo herumliegen. gut, das herumpfriemeln an den set-ups ist eh nicht so mein ding, ich will lieber mit dem mammon hantieren: sponsorenvertäge (ich liiiiiebte das bekleben meiner boliden beim f1-manager von software 2000), ausrüsterverträge, fahrerverträge, reisekosten, usw ... wie sieht es da aus?

Weiß nichtmal mehr, ob man die Boliden selbst bekleben konnte, aber die Vertragsverhandlungen selber waren wie bei.. äh.. beim EA FM oder bei A3, Balken mit Zufriedenheit, du klickst auf verhandeln, der nimmt ab.. etc..
Also der Wirtschaftsteil war wirklich absolut mäßig.. zumindest konnt ich damit absolut nichts anfangen  ;)
Vielleicht findest du über google was genaueres dazu..

@WiSim
Wie wärs mit dem "Rotlicht Tycoon"?  ;D
Mir würd da im entfernteren Sinne noch Patrizier 4 einfallen, soll ganz ok geworden sein.
Im ganz weit entfernten Sinne ist sogar X3 gewisserweise eine WiSim  ;D


@paulnez
http://www.youtube.com/watch?v=RYeCwtksTgU  <- nen Video Review dazu. Gibt auch noch diverse Gameplay-Vids.
Leider ists relativ kurz, nur so 8-10 Stunden - wenn die Nerven mitmachen  ;D

Edit:
Test von 4Players - Amnesia
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/Test/20043/69433/0/Amnesia_The_Dark_Descent.html

Und das game kostet gerademal 15€  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 17.September 2010, 20:44:54
Noch eine Woche, dann wird endlich wieder zivilisiert!!  :D

Passend dazu: Henning -> Urlaub!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 17.September 2010, 21:39:06
Noch eine Woche, dann wird endlich wieder zivilisiert!!  :D

Passend dazu: Henning -> Urlaub!

Yeeeeeeaaaaahhhh... ist bei genau das gleiche. Civ kommt und ich habe Urlaub!!  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 18.September 2010, 15:24:57
Noch eine Woche, dann wird endlich wieder zivilisiert!!  :D

Passend dazu: Henning -> Urlaub!

Yeeeeeeaaaaahhhh... ist bei genau das gleiche. Civ kommt und ich habe Urlaub!!  :D

Ja, aber... dann wird doch wohl eine Onlinepartie drin sein, oder nich'??!!  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 18.September 2010, 17:31:17
Noch eine Woche, dann wird endlich wieder zivilisiert!!  :D

Passend dazu: Henning -> Urlaub!

Yeeeeeeaaaaahhhh... ist bei genau das gleiche. Civ kommt und ich habe Urlaub!!  :D

Ja, aber... dann wird doch wohl eine Onlinepartie drin sein, oder nich'??!!  :)

Immer wieder gerne! Am 27. und 28. bin ich im Europapark meinen Geburtstag feiern und am 29. wieder zuhause, da können gerne mal eine Online-Civ starten! :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 18.September 2010, 19:33:27
Noch eine Woche, dann wird endlich wieder zivilisiert!!  :D

Passend dazu: Henning -> Urlaub!

Yeeeeeeaaaaahhhh... ist bei genau das gleiche. Civ kommt und ich habe Urlaub!!  :D

Ja, aber... dann wird doch wohl eine Onlinepartie drin sein, oder nich'??!!  :)

Immer wieder gerne! Am 27. und 28. bin ich im Europapark meinen Geburtstag feiern und am 29. wieder zuhause, da können gerne mal eine Online-Civ starten! :)

Als ob Du dann am 29. geradeaus gucken könntest...  :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 18.September 2010, 20:52:54
Einfacher Sieg für dich  ;D

Bin noch am überlegen ob ich mir Civ direkt holen soll.. oder eher 2-3 Monate warte bis es evtl. günstiger geworden ist.
Die Vorgänger haben mir zwar Spass gemacht, aber wohl nicht so sehr wie euch  ;D

Wie siehts da eigntl mit dem Kopierschutz aus? Steam(works)? (Wegen evtl. gebraucht kaufen..)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 18.September 2010, 21:26:17
Einfacher Sieg für dich  ;D

Bin noch am überlegen ob ich mir Civ direkt holen soll.. oder eher 2-3 Monate warte bis es evtl. günstiger geworden ist.
Die Vorgänger haben mir zwar Spass gemacht, aber wohl nicht so sehr wie euch  ;D

Wie siehts da eigntl mit dem Kopierschutz aus? Steam(works)? (Wegen evtl. gebraucht kaufen..)

Civ5 läuft dann über Steam ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 18.September 2010, 22:24:16
Einfacher Sieg für dich  ;D

Bin noch am überlegen ob ich mir Civ direkt holen soll.. oder eher 2-3 Monate warte bis es evtl. günstiger geworden ist.
Die Vorgänger haben mir zwar Spass gemacht, aber wohl nicht so sehr wie euch  ;D

Wie siehts da eigntl mit dem Kopierschutz aus? Steam(works)? (Wegen evtl. gebraucht kaufen..)

Civ5 läuft dann über Steam ;)

Mist.. wieder nix mit gebraucht kaufen  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 20.September 2010, 00:01:20
Noch eine Woche, dann wird endlich wieder zivilisiert!!  :D

Passend dazu: Henning -> Urlaub!

Yeeeeeeaaaaahhhh... ist bei genau das gleiche. Civ kommt und ich habe Urlaub!!  :D

Ja, aber... dann wird doch wohl eine Onlinepartie drin sein, oder nich'??!!  :)

Immer wieder gerne! Am 27. und 28. bin ich im Europapark meinen Geburtstag feiern und am 29. wieder zuhause, da können gerne mal eine Online-Civ starten! :)


Wollte ich dieses Jahr auch mal wieder hin....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 21.September 2010, 22:39:17
Warum informiert von euch hier niemand die Anderen, dass man die CIV V Demo schon lange runterladen kann?  ;)

Hm, vermutlich zocken alle schon..  ::) :P ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.September 2010, 09:56:45
Kann man diesem Steam trauen? Ich habe da noch keine Erfahrungen mit.  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 22.September 2010, 10:29:06
Kann man diesem Steam trauen? Ich habe da noch keine Erfahrungen mit.  :-\

Ich habs seit Jahren und habe noch keine schlechte Erfahrungen damit gemacht. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.September 2010, 10:37:21
Kann man diesem Steam trauen? Ich habe da noch keine Erfahrungen mit.  :-\

Ich habs seit Jahren und habe noch keine schlechte Erfahrungen damit gemacht. :)

Gut, dann weiß ich ja, wen ich haftbar machen kann. Danke, Body!!  :-*

Edit: so, ich habe es jetzt angespielt. Sieht ganz gemächlich aus, allerdings habe ich störende Grafikfehler (rote Linien auf dem Gelände). Kann das jemand bestätigen?

Edit 2: die Linien lagen jetzt wohl daran, dass ich die "empfohlene" DirectX10/11-Version benutzt habe. Aber ein zweites Problem trat auf: das Spiel ist jetzt schon drei mal abgestürzt, einmal Freeze, zwei mal mit "Funktioniert nicht mehr"-Meldung. Dahingehend hoffe ich nicht, daß die Demo mir das wahre Civ V-Erlebenis simuliert, das ich habe, wenn ich die Vollversion habe  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 22.September 2010, 16:56:07
also ich nutze steam seit ca. 3 jahren und hatte da noch nicht die geringsten probleme...find ich persönlich ne super sache, auch wenn viele anderer meinung sind :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 22.September 2010, 17:48:25
Was steht denn in der Fehlermeldung drin? Besonders spannend ist der Teil, in welchem Modul der Fehler stattgefunden hat (wenns die exe-Datei des Spiels ist, kann man da nicht viel machen, aber wenn es eine dll-Datei war, dann ist das häufig die Folge von veralteten Treibern, fehlerhaftem DirectX oder eben fehlenden DLLs.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 22.September 2010, 18:05:24
@Henning: Steam ist absolut vertrauenswürdig, ich hatte noch nie Probleme irgendwelcher Art - und das bei 20+ Spielen.

Die Demo habe ich nur auf der Gamescom kurz gespielt, am Take 2 Stand gab es keine Probleme - nur die Hälfte der Rechner war aus irgendeinem Grund ausgeschaltet.

Ab morgen abend 24 Uhr führe ich jedwedes Volk ins Weltall. ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 22.September 2010, 18:09:57
nur die Hälfte der Rechner war aus irgendeinem Grund ausgeschaltet.

;D ;D So ein Zufall :P

Ab morgen abend 24 Uhr führe ich jedwedes Volk ins Weltall. ;D

Ich noch nicht  :'(

Was haltet ihr bis jetzt vom Spiel ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.September 2010, 18:16:02
Was haltet ihr bis jetzt vom Spiel ?

Die drei Minuten, in denen ich spielen konnte, waren toll!!  :D :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 22.September 2010, 20:52:10
Ich bin auch gespannt auf die Neuerungen. Ohne Religionen und ohne Stacks wenn ich mich recht entsinne. Aber richtig interessant wird´s doch eh erst, wenn die Modder ordentlich aktiv waren oder? War bei Civ 3 schon so mit DYP und RAR. Und bei Civ 4 war ich immer mit dem BASE-MOD unterwegs.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.September 2010, 21:54:29
Ich hab's jetzt mit fürchterlichen Grafikfehlern ans Laufen bekommen.

Sehr interessant finde ich die Neuerungen der kulturellen Errungenschaften (im Spiel "Politik" genannt) Sowie die Stadtsaaten. Sie bringen Würze ins Spiel.

Gut ist auch die neue Fernkampfmöglichkeit mit Angriffen über mehrere Felder hinweg, ohne dass der Nahkampfgegner zurückschlagen kann. Städte können so schon Einheiten schwächen, die noch entfernt sind. Allerdings hat es sowohl eine meiner Städte wie auch eine Bogenschützeneinheit geschafft, auf diese Weise eine Triere zu versenken  ::)

Also, das Spiel wird gekauft. Ich freu' mich! :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 22.September 2010, 22:07:48
Gab es Stadtstaaten nicht früher auch schon ? Oder mein ich da was anderes ???
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.September 2010, 23:58:31
Gab es Stadtstaaten nicht früher auch schon ? Oder mein ich da was anderes ???

Vielleicht verwechselst Du die mit den Barbarenstämmen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 23.September 2010, 10:07:45
Also PES Demo gezockt und schwer begeistert, auch wenn die Fußballstimmung (noch) nciht aufkam. PC =PES, xbox =Fifa ;)
Vorallem scheinen die Torhüter endlich besser zu sein :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 23.September 2010, 10:19:52
Hab die Civ5-Demo zweimal gespielt und fand es eher langweilig. Mir scheint, alles ist vorgegeben und man klickt nur auf "Nächste Runde". Da spiele ich ich lieber wieder das gute alte Hearts of Iron. Wobei: ich hab mir jetzt die UK-Version von Kane and Lynch 2 bestellt. Mir gefällt einfach der dreckige Stil der Präsentation.  ;D

Außerdem sind mir ein paar Ungereimtheiten aufgefallen. Zum Beispiel bei den Spielefiguren. Da tragen die Krummsäbelkämpfer definitiv keine Krummsäbel, sondern Lanzen. Sowas nervt mich einfach.  ;) Und das Art Déco Design finde ich grundsätzlich nicht gut. Die Moderne von Gestern ist einfach nur miefig.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 23.September 2010, 15:06:02
Gab es Stadtstaaten nicht früher auch schon ? Oder mein ich da was anderes ???

Vielleicht verwechselst Du die mit den Barbarenstämmen?

Nein, mir ist grad eingefallen, was ich gemeint hab: Vasallenstaaten ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 23.September 2010, 19:00:37
Hab die Civ5-Demo zweimal gespielt und fand es eher langweilig. Mir scheint, alles ist vorgegeben und man klickt nur auf "Nächste Runde". Da spiele ich ich lieber wieder das gute alte Hearts of Iron. Wobei: ich hab mir jetzt die UK-Version von Kane and Lynch 2 bestellt. Mir gefällt einfach der dreckige Stil der Präsentation.  ;D

Außerdem sind mir ein paar Ungereimtheiten aufgefallen. Zum Beispiel bei den Spielefiguren. Da tragen die Krummsäbelkämpfer definitiv keine Krummsäbel, sondern Lanzen. Sowas nervt mich einfach.  ;) Und das Art Déco Design finde ich grundsätzlich nicht gut. Die Moderne von Gestern ist einfach nur miefig.

In einem halben Jahr gibt es sicherlich genügend Mods um das Spiel 1. mit deutschpatch richtige Benamungen zuzufügen und 2. den Spielspass durch mehr Einheiten und viele taktische Spielereien zu erhöhen. Einfach noch ein wenig abwarten.

Wie groß sind denn die Demos zu PES und Fifa dieses Jahr? Mag nicht mal jemand eine Abstimmung einfügen - PES oder Fifa für den PC. Mich würde die Allgemeine Forenmeinung mal interessieren. Ich wechsle öfters mal zu dem welches mir und meinem Bruder besser gefällt - spiele eigentlich nur zu zweit.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 23.September 2010, 20:52:04


In einem halben Jahr gibt es sicherlich genügend Mods um das Spiel 1. mit deutschpatch richtige Benamungen zuzufügen und 2. den Spielspass durch mehr Einheiten und viele taktische Spielereien zu erhöhen. Einfach noch ein wenig abwarten.

Wie groß sind denn die Demos zu PES und Fifa dieses Jahr? Mag nicht mal jemand eine Abstimmung einfügen - PES oder Fifa für den PC. Mich würde die Allgemeine Forenmeinung mal interessieren. Ich wechsle öfters mal zu dem welches mir und meinem Bruder besser gefällt - spiele eigentlich nur zu zweit.

LG Veni_vidi_vici

Danke für Deine Tipps. Ich weiß auch nicht, wieso: Aber mich hat die Demo überhaupt nicht angesprochen. Und ich hab Civ 3 und davor Call to Power (für mich der Höhepunkt der Reihe) bis zur Verblödung gespielt. Aber schon mit Civ 4 bin ich gar nicht warm geworden.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 24.September 2010, 11:39:36
So, ich bin ein offizieller Zivilist ;)

Erste Eigenartigkeit: das Spiel hat sich auf Englisch installiert, Auswahlmöglichkeiten gab es nicht. Die Demo allerdings war deutsch. Wer kann helfen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 24.September 2010, 11:51:45
Guck mal bei Steam ob Du mit Rechtsklick bei den Eigenschaften etwas ändern kannst. Ich war dann doch etwas zu müde, um bis 1 Uhr zu warten um dann bis 3 Uhr zu spielen.

PS: Für alle Zivilisten empfehle ich http://www.civfanatics.com/
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 24.September 2010, 12:40:06
Gut, da konnte ich das Spiel dann über Steam auf Deutsch umstellen. Das Intro läuft dann auch mit deutscher Sprache. Im Spiel selbst allerdings ist alles nachwievor auf Englisch und über das Interface ist auch keine andere Option als diese möglich.
Im Steam-Forum hat ein User ein ähnliches Problem geschildert.

Wäre schön, wenn es hier eine Verbesserung gäbe.  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 24.September 2010, 13:17:06
Gut, da konnte ich das Spiel dann über Steam auf Deutsch umstellen. Das Intro läuft dann auch mit deutscher Sprache. Im Spiel selbst allerdings ist alles nachwievor auf Englisch und über das Interface ist auch keine andere Option als diese möglich.
Im Steam-Forum hat ein User ein ähnliches Problem geschildert.

Wäre schön, wenn es hier eine Verbesserung gäbe.  :-\

Ich warte bis das deutsche Sprachfile hier gepostet wird..  :P ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 24.September 2010, 13:55:30
Schön das es ne Civ5 Demo gibt und jetzt weiß ich mit was ich meinen Nachmittag vergeuden kann.^^ Kaufen werde ich es mir so oder so, aber mal kurz anspielen schadet nicht. Dieser Herbst/Winter bietet viel zu viel Spieleperlen und die Zeit fehlt mir fast, um alles ausgiebig spielen zu können. Auf jeden Fall wird es mir die Wartezeit bis GT5 endlich kommt verkürzen und so lustig wird Civ sowieso erst mit zahlreichen Modifikationen.

@mancity
Hast du eigentlich Hearts of Iron 3 schon mal gezockt? Mit dem zweiten Teil habe ich mir lange beschäftigt und den dritte würde mich schon ein wenig reizen. Hast du mit diesem Teil Erfahrungen gemacht, da ich im Netz nicht so viel tolles gelesen habe.
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 24.September 2010, 16:10:59
@mancity
Hast du eigentlich Hearts of Iron 3 schon mal gezockt? Mit dem zweiten Teil habe ich mir lange beschäftigt und den dritte würde mich schon ein wenig reizen. Hast du mit diesem Teil Erfahrungen gemacht, da ich im Netz nicht so viel tolles gelesen habe.

Genau das habe ich mich auch gefragt. Aber die negativen Beiträge im Internet sind meist noch von Ende 2009. Aber auch die Amazon-Bewertungen sind nicht so prall. Aber es hieß immer, HOI III hat mehr Potential als der 2.Teil und nach ??? Patches wird es dass schon ausschöpfen. Daher würde mich auch interessieren, wie Spieler HOI III im Vergleich zum 2. Teil einschätzen.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 24.September 2010, 16:55:55
Ich habe das Spiel jetzt auf Deutsch umstellen können.

Dazu habe ich, wie Rossi vorgeschlagen hat, in Steam das Spiel auf Deutsch umgestellt. Mit Rechts-Klick, auch nicht eben üblich und von alleine bin ich da nicht hintergekommen. Dann habe ich das Spiel samt Steam neu gestartet und jetzt klappt es plötzlich.

Mögen die Treks beginnen :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 24.September 2010, 17:23:33
@mancity
Hast du eigentlich Hearts of Iron 3 schon mal gezockt? Mit dem zweiten Teil habe ich mir lange beschäftigt und den dritte würde mich schon ein wenig reizen. Hast du mit diesem Teil Erfahrungen gemacht, da ich im Netz nicht so viel tolles gelesen habe.

Nein, bin immer noch bei HoI 2 Doomsday.  :)

Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 24.September 2010, 17:28:34
Ihr könntet ja mal die Demo antesten :P ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 24.September 2010, 18:33:55
Also ich bin langjähriger HOI Veteran und es ist eigentlich auch das einzige Spiel, was mich neben dem FM begeistert (von ein paar anderen Paradox-Spielen mal abgesehen). Der 3. Teil von HOI ist auch mit Semper Fi und Patches eine Enttäuschung muss ich sagen. Von der löchrigen KI und der relativ schlechten Performance mal abgesehen, gefällt es mir nicht, dass man ohne KI-Hilfe keine großartigen Feldzüge mehr führen kann. Wenn man das Deutsche Reich spielt, kann man mit manueller Einheitensteuerung zwar noch Polen und Frankreich einnehmen, aber selbst da muss man Kompromisse eingehen. Gerade die KI für Luftunterstützung hätte ich mir effektiver vorgestellt. Spätestens wenn man aber einen Russland-Feldzug auf die Beine stellen will, ist man ab der Sevastopol - Leninburg-Linie ohne KI-Hilfe aufgeschmissen, weil man durch die tausenden neuen Provinzen natürlich sehr viel mehr Einheiten hat, die man gar nicht mehr steuern kann. Wenn die KI eingreift, kommt die neuartige Befehlskette zum Tragen, aber selbst wenn man in stundenlanger Kleinarbeit seine ganze Armee logisch gegliedert hat, trifft die KI noch dumme Entscheidungen. Die KI ist eben berechenbar und wenn KI gegen KI spielt, dann hat man erstens nichts zu tun und zweitens ist alles vorhersehbar.

Die meisten fürchterlichen Bugs sind zwar mittlerweile aus dem Spiel, aber der Feinschliff wird noch ein gutes Jahr dauern (das Spiel ist schon ein Jahr draußen). Ich habe mich von Anfang an aber nicht so ganz mit den vielen Provinzen anfreunden können. Es gibt zwar jetzt mehr als 10.000 Provinzen, aber dadurch ändert sich die Angriffstaktik nicht unbedingt. Im Gegenteil, mit einem ordentlichen Balancing in HOI2 war deutlich mehr Abwechslung in Angriffs- und Zangenbewegungen drin. Ein Mittelding wäre ideal gewesen. Etwas mehr Provinzen, als in HOI2, aber weniger als jetzt.

Für den Multiplayer ist das Spiel auch nicht so ganz geeignet. Erstens ist eben die Performance spätestens 1942 im Keller und zweitens dauert die Strukturierung der Armee einfach unglaublich lange. Am meisten Spaß macht es bisher, wenn man kleine Länder nimmt und sich gegenseitig bekämpft. Ich habe die spannendsten Duelle bisher nur in Südamerika, Südostasien und im spanischen Bürgerkrieg geführt.

Ich persönlich bin schwer enttäuscht, aber das lag auch an der Erwartungshaltung. Trotzdem würde ich HOI2 Arsenal of Democracy eher empfehlen. Im Prinzip müsste man das Wirtschaftssystem, das Geheimdienstsystem und das Diplomatiesystem aus HOI3 mit dem Handels-, Kriegs-, Forschungs- und Eventsystem aus HOI2 Armageddon oder Arsenal of Democracy kreuzen und dazu dann eine neue Karte mit etwas mehr Provinzen erschaffen. Die Auslagerung der KI und lua-scripts war auch keine schlechte Sache, aber für ernsthaft strategische Partien ist die gegnerische Computer KI nicht gerüstet. Es ist ein Leichtes die französische Grenze zu halten und durch das merkwürdige Forschungssystem kann man ab 1941 mit Frankreich große Teile Deutschlands besetzen, wenn es vom Computer gespielt wird.

Die KI-kontrollierte Luftwaffe kann man komplett vergessen. AJs werden zwar sauber in kleinere Geschwader unterteilt, aber wenn es zu einem Luftkampf mit anderen AJ oder MZJ kommt, dann stacked die KI 20 Staffeln, wodurch es natürlich riesige Abzüge gibt. Bei Angriffsbewegungen kommt es teilweise immernoch vor, dass die KI sinnlose strategischen Bombardierungsmissionen startet und die Takos greifen irgendwelche overstacktend Provinzen an, über die man ohnehin nicht vorrücken würde, sondern die sich vielmehr zum Einkesseln eignen.

Alles in Allem: bleibt erstmal bei HOI2!     
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 24.September 2010, 18:43:58
In HoI habe ich mich - trotz aller Faszination - nie so richtig "einarbeiten" können. Sehr empfehlen kann ich Victoria 2. Das setzt den Schwerpunkt sehr auf Innenpolitik, Diplomatie, gesellschaftliche Entwicklung und ist wie ich finde das zugänglichste aller bisherigen Paradox-Titel.
Bin aber auch sehr auf Crusader Kings 2 gespannt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 24.September 2010, 19:26:05
Danke dir Konni für den ausführlichen Bericht. Habe es vermutet das es immer noch nicht so ist, wie es eigentlich sein sollte. In den Foren liest man auch nix gutes und Mods sind auch nicht so zahlreich wie bei HoI II vorhanden. Schade eigentlich da ich es vorhin für 20€ im Steam gesehen habe und es mich schon gereizt hätte.

Bei HoI war der Frustfaktor sehr hoch am Anfang und ich wüsste nicht wann ich mich das letzte mal in ein Spiel so einarbeiten musste. Wenn man die ersten Hürden genommen hat, kommt auch sowas wie Spielspaß zum Vorschein.  :D





Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 24.September 2010, 20:38:25
Vicky 2 ist neben Mount&Blade Warband im Moment auch mein Favorit. Paradox ist unterstützenswert. Sie produzieren die so ziemlich einzigen geistvollen strategischen Spiele im Moment und halten wohl einen starken Kontakt mit der Community. Zwar sind die Spiele zu Release meistens bugverseucht, dafür gibts auch haufenweise guten Support und auch den ein oder anderen Content-Patch.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 25.September 2010, 11:10:59
Danke für Deine Tipps. Ich weiß auch nicht, wieso: Aber mich hat die Demo überhaupt nicht angesprochen. Und ich hab Civ 3 und davor Call to Power (für mich der Höhepunkt der Reihe) bis zur Verblödung gespielt. Aber schon mit Civ 4 bin ich gar nicht warm geworden.


Irgendwann ist auch die Luft aus, oder? So gut die Spiele sein mögen: Finde es sowieso sehr traurig, was aus Sid Meier geworden ist. Stand er in den 80ern und Anfang der 90er noch für Spielideen, bringt er seit Jahren nur noch Updates seiner größten Hits raus. Fast wie im Bierzelt mit Rex Gildo, wenn der je einen Hit gehabt hätte, den man ertragen könnte - und zwar nüchtern. ;)

Jemand von Amnesia gehört? Scheint so, als wäre es ein kleines Indie-Spiel, dass all diesen AAA-Horrorspielen mit viel Geld und viel mehr Knarren zeigt, wie man Menschen vor'm Bildschirm das Gruseln lehren kann.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 25.September 2010, 13:49:11
Jemand von Amnesia gehört? Scheint so, als wäre es ein kleines Indie-Spiel, dass all diesen AAA-Horrorspielen mit viel Geld und viel mehr Knarren zeigt, wie man Menschen vor'm Bildschirm das Gruseln lehren kann.

Nicht nur gehört sondern schon die Demo gezockt. :) Wer auf Horror steht der sollte es unbedingt spielen... ich liebe es wenn die Nackenhaare zu Berge stehen.. :D

http://www.demonews.de/demos.php?demo=1990
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 25.September 2010, 15:35:25
Irgendwann ist auch die Luft aus, oder? So gut die Spiele sein mögen: Finde es sowieso sehr traurig, was aus Sid Meier geworden ist. Stand er in den 80ern und Anfang der 90er noch für Spielideen, bringt er seit Jahren nur noch Updates seiner größten Hits raus. Fast wie im Bierzelt mit Rex Gildo, wenn der je einen Hit gehabt hätte, den man ertragen könnte - und zwar nüchtern. ;)


Liegt wahrscheinlich daran, dass die Spiele nichts mehr mit ihm zu tun haben (es wird nur noch sein Name verwendet). So wie bei Tom Clancy's. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 25.September 2010, 18:28:16
Jemand von Amnesia gehört? Scheint so, als wäre es ein kleines Indie-Spiel, dass all diesen AAA-Horrorspielen mit viel Geld und viel mehr Knarren zeigt, wie man Menschen vor'm Bildschirm das Gruseln lehren kann.

Ich! Ich! Ich!
Das Spiel ist genial! Hab vor paar Seiten schon was dazu geschrieben.
Lässt zwar zum Ende hin leicht nach, aber bei dem Preis ist das fast schon ein Pflichtkauf  ;)

Der Horror bzw. das Fürchten/Gruseln kommt natürlich von der genialen Inszenierung, aber eben auch weil man KEINE Knarren bzw. Waffen hat.
Wenn man da jetzt durchlaufen und alles abknallen könnte was sich bewegt, wärs auch nicht mehr grusliger als die AAA-Horrorspiele  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 25.September 2010, 20:08:18
Jemand von Amnesia gehört? Scheint so, als wäre es ein kleines Indie-Spiel, dass all diesen AAA-Horrorspielen mit viel Geld und viel mehr Knarren zeigt, wie man Menschen vor'm Bildschirm das Gruseln lehren kann.

Ich! Ich! Ich!
Das Spiel ist genial! Hab vor paar Seiten schon was dazu geschrieben.
Lässt zwar zum Ende hin leicht nach, aber bei dem Preis ist das fast schon ein Pflichtkauf  ;)

Der Horror bzw. das Fürchten/Gruseln kommt natürlich von der genialen Inszenierung, aber eben auch weil man KEINE Knarren bzw. Waffen hat.
Wenn man da jetzt durchlaufen und alles abknallen könnte was sich bewegt, wärs auch nicht mehr grusliger als die AAA-Horrorspiele  ;)

Man läuft mit einer Öllampe rum und denkt sich ständig: Was mach ich nur, wenn er hinter der Türe steht? Mit dem Fass erschlagen?  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 25.September 2010, 20:56:38
@FuMo
Klar  ;D

Wenn man mit dem Fass wenigstens wirklich "schlagen" könnte, oder das Werfen der Gegenstände was ausrichten würde.

Was ich aber bisschen blöd fand - Kerzen(ständer) & co kann man anzünden - und mangels Öl hätt ich da gern mal einen mitgenommen, nur leider ging das nicht..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 25.September 2010, 22:02:31
@FuMo
Klar  ;D

Wenn man mit dem Fass wenigstens wirklich "schlagen" könnte, oder das Werfen der Gegenstände was ausrichten würde.

Was ich aber bisschen blöd fand - Kerzen(ständer) & co kann man anzünden - und mangels Öl hätt ich da gern mal einen mitgenommen, nur leider ging das nicht..

Genauso könntest du Jahre an der Kerze verbringen, die geht nie aus, aber bei der blöden Lampe ist das Öl ruckzuck leer.. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 26.September 2010, 09:31:15
Irgendwann ist auch die Luft aus, oder? So gut die Spiele sein mögen: Finde es sowieso sehr traurig, was aus Sid Meier geworden ist. Stand er in den 80ern und Anfang der 90er noch für Spielideen, bringt er seit Jahren nur noch Updates seiner größten Hits raus. Fast wie im Bierzelt mit Rex Gildo, wenn der je einen Hit gehabt hätte, den man ertragen könnte - und zwar nüchtern. ;)


Liegt wahrscheinlich daran, dass die Spiele nichts mehr mit ihm zu tun haben (es wird nur noch sein Name verwendet). So wie bei Tom Clancy's. ;)



Wäre mir neu?  (http://www.firaxis.com/company/bios.php?bioid=56)


Amnesia ist für mich was für einen dunklen Winterabend. Anscheinend wissen die Entwickler um die Horror-Problematik der meisten Zombie-Ballerspiele: Why horror games suck (http://frictionalgames.blogspot.com/2009/11/why-horror-games-suck.html). Hat übrigens recht, der Mann, System Shock 2 ist großartig. Letztens mal wieder Bioshock (dt.) gestartet, und ich weiß nicht mal, ob das an der deutschen Lokalisierung oder sonst was liegt, aber der Sound ist furchtbar. Die Stimmen der Splicer, die alle wie wild durcheinanderschreien, immer immer immer wieder das gleiche, gehen gar nicht.


Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 26.September 2010, 09:47:11
Find grad nirgends anders und kann deshalb nur Wikipedia zitieren :P:

Zu Civ III:

"Civilization III erschien 2001 bei Firaxis Games. Wie beim Vorgänger fungierte Sid Meier nur als Namenspatron und einflussreicher Berater. "

Zu Civ IV:

"Sid Meier's Civilization IV (also known as Civilization 4 or Civ4) is a turn-based strategy computer game released in 2005 and developed by lead designer Soren Johnson under the direction of Sid Meier and Meier's studio Firaxis Games. "

Also er arbeitet halt nicht aktiv mit. ;)
Die Ideen kommen schon noch von ihm. Ich habe wahrscheinlich gelesen, dass er nicht mehr aktiv programmiert und voreilig Schlüsse gezogen :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 26.September 2010, 15:31:07
Irgendwann ist auch die Luft aus, oder? So gut die Spiele sein mögen: Finde es sowieso sehr traurig, was aus Sid Meier geworden ist. Stand er in den 80ern und Anfang der 90er noch für Spielideen, bringt er seit Jahren nur noch Updates seiner größten Hits raus. Fast wie im Bierzelt mit Rex Gildo, wenn der je einen Hit gehabt hätte, den man ertragen könnte - und zwar nüchtern. ;)


Liegt wahrscheinlich daran, dass die Spiele nichts mehr mit ihm zu tun haben (es wird nur noch sein Name verwendet). So wie bei Tom Clancy's. ;)



Wäre mir neu?  (http://www.firaxis.com/company/bios.php?bioid=56)


Amnesia ist für mich was für einen dunklen Winterabend. Anscheinend wissen die Entwickler um die Horror-Problematik der meisten Zombie-Ballerspiele: Why horror games suck (http://frictionalgames.blogspot.com/2009/11/why-horror-games-suck.html). Hat übrigens recht, der Mann, System Shock 2 ist großartig. Letztens mal wieder Bioshock (dt.) gestartet, und ich weiß nicht mal, ob das an der deutschen Lokalisierung oder sonst was liegt, aber der Sound ist furchtbar. Die Stimmen der Splicer, die alle wie wild durcheinanderschreien, immer immer immer wieder das gleiche, gehen gar nicht.


Soll ich dir was verraten? Ich hab Bioshock bis heute noch nicht durch!
Und das, obwohl das Game sooooo gute Wertungen bekommen hat bzw. gehypt worden ist.
Ich glaub mit Amnesia hab ich schon mehr Zeit verbracht  ;D

Die einzige Einschränkung ist da leider, dass man es am besten Abends/Nachts oder im Dunkeln zockt.

Jemand von euch schon F1 2010 angetestet?
Hab mir überlegt das zu holen, weil ich die F1 eigentlich mag, aber die Bugs die dort im offiziellen Forum alle gelistet sind.. nein Danke..
So werden in der Quali zB die Zeiten der KI Gegner einfach "festgelegt" bzw. irgendwie errechnet. Auf der Strecke fahren sie viel langsamer..
Dann solls dauernd Reifenplatzer geben, aber nur beim Spieler, und im Rennen soll die KI wie mit leerem Tank fahren, wobei man selber einen vollen hat und ergo kaum noch hinterher kommt..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 26.September 2010, 16:24:57
ja, bin fleissig am F1 2010 zocken, bugs gibts schon den einen oder anderen noch :) Das mit den Zeiten, die festgelegt sind, hab ich noch nicht wirklich beobachten können...wenn die vor mir schneller fahren, dann haben sie auch ne bessere Zeit und umgekehrt...oder ich habe zu wenig drauf geachtet :D
Reifenplatzer gibts aber klar zuviele, machen mir immer die besten Ergebnisse kaputt...aber meist lag das wohl an meiner Fahrweise, denn nen Reifenplatzer hatte ich jeweils nur, wenn ich arg über Randsteine geräubert oder nen Gegner touchiert hatte...von nix kam da bisher nix...müsste dann der KI aber auch hin und wieder passieren...überhaupt, Ausfälle gibts im Vergleich zur richtigen F1 zu wenig.
Und im Rennen sowie auch im Training oder Qualifying kommt man den Gegnern sehr gut hinterher, wenn man richtig fährt...es gibt Strecken, die mir überhaupt nicht liegen und da komme ich kaum an die direkten Konkurrenten ran, dann gibts aber wieder Strecken, die mir sehr gut liegen und ich denen regelrecht davonfahre und sogar mit den Topteams mithalte....mir kams bisher eigentlich eher zu leicht vor im Rennen...wenn da die dämlichen Reifenplatzer nicht immer wären :D Man muss halt auch das richtige Setup wählen...hatte mal gar keine Chance und mich gefragt, was los sei, bis ich gemerkt habe, dass ich mit dem Regen-Setup aus dem Qualifying nun das trockene Rennen fahre :)

Nen weiteren Bug hatte ich in Monaco...nachdem ich abgekürzt hatte und ne Durchfahrtsstrafe aufgebrummt bekam, fuhr ich also in die Boxengasse...vor meiner Box bog mein Wagen ab, wie wenn er zum Boxenstopp wollte und stoppte dann....danach blieb der stehen, ging nix mehr....musste warten, bis alle ihre Runden abgespult hatten bzw. hätte Rennen abbrechen müssen, aber waren nur noch 8 Runden zu fahren und ich musste ohnehin aufs Klo :D

Vom Fahrgefühl und der Optik bin ich begeistert, vom Umfang jedoch eher enttäuscht...ich vergleich das halt mit der Grand Prix-Serie von damals...da gabs einfach auch mehr Realismus, also mehr technische Ausfälle wie Motorenschaden, Getriebe oder sonst was...das Schadensmodell gefällt mir bei F1 2010 auch nicht so, bis da mal der Frontflügel ab ist, muss man echt fast Frontal in ne Mauer :) Wenn man bei GP 4 ausschied, konnte man das Rennen noch weiterverfolgen wie als TV Zuschauer, bei F1 2010 ist das Rennen dann einfach vorbei und die Ergebnisse kommen. bei GP 4 konnte man eigene kleine Rennserien basteln...da konnte man eine beliebige Anzahl Fahrern (z.Bsp. nur 10 Fahrer) ein Rennen bzw. eine Meisterschaft fahren lassen....fehlt jetzt nicht jedem, mir schon...bei F1 2010 kann man gerade mal ne eigene WM zusammenstellen und die Rennen selbst Ordnen bzw. die Anzahl selbst bestimmen. Bei GP 4 gabs dafür keinen Karrieremodus, den ich bei F1 2010 aber noch zu wenig testen konnte, bin jetzt gerade mal 6 oder 7 Rennen gefahren, Ersteindruck aber gut...bekommst Ziele vorgesetzt und dein Ansehen beim eigenen und den anderen Teams steigt/sinkt je nach Erreichen der Ziele und deinen Aussagen bei Interviews und Pressekonferenzen. In den Trainings bekommst manchmal vom Ingenieur auch ein Ziel vorgelegt, bei dessen Erreichen dann eine Optimierung des Wagens erhälst.

Was mir auch fehlt ist es, während eines Rennens zu speichern, denn bei GP4 hab ich immer 100% eingestellt und konnte da speichern und später wieder fortsetzen, aber das gibts bei F12010 nicht, da kannst nicht mittendrin speichern.

Kaufen oder nicht? Kann ich nicht sagen....müsste ich mich zwischen F1 2010 und GP 4 mit aktuellen Regeln, Daten und Karrieremodus entscheiden, würde ich mich klar für das Zweitgenannte entscheiden.
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 27.September 2010, 09:08:20
Was mir auch fehlt ist es, während eines Rennens zu speichern, denn bei GP4 hab ich immer 100% eingestellt und konnte da speichern und später wieder fortsetzen, aber das gibts bei F12010 nicht, da kannst nicht mittendrin speichern.

Kaufen oder nicht? Kann ich nicht sagen....müsste ich mich zwischen F1 2010 und GP 4 mit aktuellen Regeln, Daten und Karrieremodus entscheiden, würde ich mich klar für das Zweitgenannte entscheiden.

Also während eines Rennens speichern wäre auch blöd. Ich denke man sollte sich die Zeit nehmen fürs rennen. Also ich stimme dir zum Teil zu aber nicht Ganz.
Ganz klar gibt es noch viele Bugs aber o.k. die werden behoben. Der Karriere Modus ist sehr gut gemacht.
Ich spiele gerade eine Karriere zur Probe um zu sehen wie alles funktioniert usw. Muss sagen das mir das schon gefällt.
Man hat eine Teaminternes Duell. Außerdem kann man nnach jeder Session wieder ins Fahrerlager(Hauptmenü) und dort Interviews geben. Dort wurde ich gefragt wenn ich als meine größte Konkurenz sehe und ich wählte rosberg weil der genau vor mir steht in der Tabelle.

Nun Zeigt er mir auch immer an wie Rosberg gefahren ist.

Angebot zur Vertragsverlängerung habe ich auch bekommen habe es aber nicht angenommen. Man kann immer zwischen den Sessions Speichern. Also Zwischen Training, Quali und Rennen. Achja es gibt eine Trophae wenn man alle 3 Testsessions fährt.

Also Note von mir 2,5
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 27.September 2010, 09:12:47
So nun zum Thema Red dead Redemption. Spielt das noch jemand?
Ich suche Leute die auch trophäen sammeln.
Es gibt eine wenn man im Online Modus eine Truppe mit 8 Mann anführt. Das könnte man dann ja abwechselnd machen bis alle die Trophäe bekommen haben.

Könnt euch ja melden bei Interesse.


P.S.:Geiles Spiel. Bin mit der Story am ende und muss sagen das Spiel ist schon gut.

Der Online Modus wurde gestern getestet und ich muss sagen der ist sehr gut gemacht.
Man läuft rum in der Stadt. Gründet Truppen. Kämpft gegen Banden usw.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 27.September 2010, 16:53:11
hab heute mal ins codemasters forum geguckt und wiedermal beeindruckt, wieviele nörgler es doch gibt :D Da Hank sich ja die informationen vor allem da geholt hat, kann ich ihn beruhigen, ganz so schlimm ists nicht, wie das spiel da gemacht wird....es sind grösstenteils kleinigkeiten, die nervig, aber zu 95% wohl mit nem patch zu beheben sind. Auch darf man nicht vergessen, dass es das erste F1-Spiel von codemasters ist und wenn ich da an andere Spiele-Reihen denke, hatten da einige startschwierigkeiten beim ersten release :) F1 2010 ist ne gute investition, wer sich zusehr an kleinigkeiten oder kinderkrankheiten stört (der kunde wird zum beta-tester, blabla, etc.), soll auf F2011 warten

@leonidas karrieremodus gefällt mir auch immer besser und dass man zwischen den sessions wieder ins fahrerlager kann, wusste ich, nicht aber, dass es da auch interviews gibt dazwischen...hatte nur interviews nach dem rennen bzw. auch mal ne PK (als ich aufs podest fuhr natürlich) :D neuen Vertrag von Lotus hab ich auch schon angeboten bekommen, aber es sind noch toro rosso und sauber interessiert...was besseres wird wohl auf die 2. saison hin nicht kommen....gibts da auch KI-Fahrerwechsel oder bleiben die teams immer so über die 7 jahre und man ersetzt einfach immer den einen fahrer?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 27.September 2010, 18:52:45
So nun zum Thema Red dead Redemption. Spielt das noch jemand?
Ich suche Leute die auch trophäen sammeln.
Es gibt eine wenn man im Online Modus eine Truppe mit 8 Mann anführt. Das könnte man dann ja abwechselnd machen bis alle die Trophäe bekommen haben.

Könnt euch ja melden bei Interesse.


P.S.:Geiles Spiel. Bin mit der Story am ende und muss sagen das Spiel ist schon gut.

Der Online Modus wurde gestern getestet und ich muss sagen der ist sehr gut gemacht.
Man läuft rum in der Stadt. Gründet Truppen. Kämpft gegen Banden usw.

Ich habs auf der PS3 aber nach dem Storymodus habe ich es meinem Trophy Gierigen Bruder überlassen. Es gibt auch diverse Foren die sich bei der Trophäenjagd unterstützen. So kenne ich es zumindest von meinem Bruder, der sich in dem PS3 Trophy Forum mit anderem verabredet. Ich wundere mich immer wie er nur den Nerv dazu hat, weil ich mir beim manchen Trophäen nur an den Kopf langen kann.
Eigentlich ein ganz nettes Spiel, bis es mich wie GTA4 nur noch genervt hat. Bringe 20 Bisons um ,suche dies und jenes,....naja das war nicht mehr so mein Fall.

So die Civ5 Demo habe ich nun etwas gespielt und irgendwie bin ich nicht begeistert davon. Ich werde wohl warten bis es billiger wird und Mods vorhanden sind. Wo zum Teufel sind die Religionen abgeblieben?
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 27.September 2010, 19:05:26

@leonidas karrieremodus gefällt mir auch immer besser und dass man zwischen den sessions wieder ins fahrerlager kann, wusste ich, nicht aber, dass es da auch interviews gibt dazwischen...hatte nur interviews nach dem rennen bzw. auch mal ne PK (als ich aufs podest fuhr natürlich) :D neuen Vertrag von Lotus hab ich auch schon angeboten bekommen, aber es sind noch toro rosso und sauber interessiert...was besseres wird wohl auf die 2. saison hin nicht kommen....gibts da auch KI-Fahrerwechsel oder bleiben die teams immer so über die 7 jahre und man ersetzt einfach immer den einen fahrer?

Das frage ich mich auch gerade. Bin erst im 12 Rennen der ersten Saison. Vertrag von Virgin habe ich auch abgelehtn weil ich zu Torro Rosso will.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 27.September 2010, 21:43:41
Wie viel kostet das Spiel für PC? Lohnt es sich ohne lenkrad? :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 27.September 2010, 22:49:12
http://www.amnesiagame.com/#buy

eigentlich nur online zu haben/kaufen hier.

Wie du von dem fkk-Club allerdings nen Shop finden willst.. keine Ahnung  ;D

@Feno und Leonidas
Soweit ich im Forum gelesen habe, steigt das eigene "Level" immer dann, wenn man die Ziele erfüllt (soll wohl am Anfang irgendwie 20. in der Quali und 16. im Rennen sein oder so).
Die soll immer gleich steigen, also egal ob man jetzt gerade so das Ziel erfüllt oder aufs Treppchen fährt.
Würde erklären, warum ihr keine besseren Angebote bekommt.

Wenns nicht so schlimm ist, werd ich mir das vielleicht doch noch zulegen - nach dem Patch  ;)

@Takticator
Allgemein zu Rennspielen
Finde die "lohnen" sich nur, wenn man mindestens ein Gamepad mit solchen "Triggern" hat, wie zB das X360 Gamepad.
Sonst kann man ja nur Vollgas geben bzw. ne Vollbremsung machen.
Oder man gibt mit dem evtl. 2. Stick gas.. ist aber bisschen bescheuert  :D

Kosten tuts für den PC 39,95€ bei Amazon, und ist laut Suchmaschine das günstigste Angebot.

(Da wart ich doch den PAtch ab, bis dahin ists sicher billiger geworden  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 27.September 2010, 23:51:51
ja die ziele (anfangs 20. quali, 18. rennen, später dann 15. quali, 12. rennen, usw.) hab ich bisher eigentlich nur selten nicht erreicht und so steigt dann auch der ruf bzw. das level...auch abhängig von den rennergebnissen allgemein...und z.bsp. toro rosso brauchst level 13, sauber level 15 usw., also hast gar keine chance, so bald in einem topteam zu fahren, was aber auch gut ist so :) ich werd jetzt fast bei jedem interview gefragt, ob ich denn vorhabe meinen vertrag zu verlängern...und ich hatte bisher angst, die wahrheit zu sagen :D

ich habe übrigens kein lenkrad und würd mir deswegen auch keins kaufen...ein pad mit mindestens einem stick reicht da völlig aus...habe das logitech rumble pad 2, mit linkem stick lenk ich, mit rechten kann ich nach links, rechts und hinten schauen...mit den oberen tasten (L2 und R2) bremsen und gas und mit den tasten boxenstopp ankündigen und schalten...reicht also vollkommen :)

nur so nebenbei...reifenplatzer haben brutal abgenommen, ich war wohl zu beginn einfach etwas zu ungestüm...in den ersten 3 rennen hatte ich immer einen, die letzten 6 wochenenden keinen mehr...liegt evtl. wirklich an der fahrweise
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 28.September 2010, 09:29:58
Ja ich traue mich auch nicht zu nei den Interviews die Wahrheit zu sagen.
Eigentlich will ich weg den in den gerade merke ich den Unterschied zu einem Ferrari sehr sehr gut.
DOch ich habe gemerkt in den Kurven hole ich sehr viel Zeit auf.

Also ich hatte Probleme am anfang ohne unfall ein Rennen zu beenden.
Hey Feno meinste wir können online zusammen irgendwann mal spielen oder geht das nicht zwischen ps3 und pc?
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 28.September 2010, 10:22:20
Ich brauche mal eine Empfehlung von den Strategieexperten unter Euch. Ich hab vor, mir einen Teil der Total War-Reihe zu kaufen. Ich überlege, ob ich die Anthology nehme oder doch den Napoleon-Teil, da mir das historische Setting gut gefällt. Die Anthology würde ich vor allem wegen Empire holen, doch ich habe gehört das Spiel stürzt häufig ab. Demos habe ich zu beiden gespielt und mir gefallen beide. Bedenken habe ich bei Napoleon nur deswegen, dass es zu kurz sein könnte.
Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Danke,
mancity
Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 28.September 2010, 10:38:46
Die Teams wechseln übrigens bei F1 2010 nie die Fahrer, man ersetzt höchstens einen der dann bei einem anderen Team wieder auftaucht oder so lange wartet bis man selber wieder weg ist. Liegt daran das die FIA den Entwicklern einige Sachen "ausgeredet" hat.

Das Spiel ist nicht ausgereift, macht irgendwie den Eindruck das es zu früh auf den Markt gepuscht wurde. Codemasters aus der Pflicht zu nehmen weil es ja ihr erstes F1 Spiel ist halte ich für falsch - die haben alleine durch die Colin McRae Serie schon sehr viel Erfahrung mit Rennsimulationen.

Was mich am meisten stört.... selbst auf der schwersten Stufe mit KI auf Legende schaffe ich es mit dem Lotus meistens zwischen Platz 6 und 10 im Rennen.... dazu bin ich einmal im Training mit Absicht Vollgas in die Boxenmauer gekracht - kein optischer Schaden trotz vollständigem Schadensmodell.....  ??? >:(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 28.September 2010, 11:51:52
Hey Feno meinste wir können online zusammen irgendwann mal spielen oder geht das nicht zwischen ps3 und pc?
weiss nicht ob das geht, aber wenn, dann gerne :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 28.September 2010, 15:57:28
Ich brauche mal eine Empfehlung von den Strategieexperten unter Euch. Ich hab vor, mir einen Teil der Total War-Reihe zu kaufen. Ich überlege, ob ich die Anthology nehme oder doch den Napoleon-Teil, da mir das historische Setting gut gefällt. Die Anthology würde ich vor allem wegen Empire holen, doch ich habe gehört das Spiel stürzt häufig ab. Demos habe ich zu beiden gespielt und mir gefallen beide. Bedenken habe ich bei Napoleon nur deswegen, dass es zu kurz sein könnte.
Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Empire lief bei mir eigentlich recht stabil, ist bei mir nur 1x abgestürzt, allerdings hatte ich dafür öfter mal Soundprobleme (zeiweise keinen Sound etc.).
Napoleon hab ich nie gezockt, soll aber eigentlich nicht zu kurz sein. Glaube man kann da auch die 3(?) Feldzüge Napoleons nachspielen und ansonsten wie in den Vorgängern ein anderes Land nehmen..

Ich würd ja selbst heute noch zu Rome TW mit dem Europa Barbarorum oder einem der vielen anderen Mods raten. 
Oder Medieval 2 mit Mods.
Liegt aber daran, dass ich mit den Schiesspulvereinheiten aus Empire und Napoleon absolut nicht klarkomme  :-\


Codemasters hat ja auch schon mit GRID erfahrung sammeln können. Oder mit DTM Race Driver.
Ist zwar beides mehr Arcade, aber dennoch. Hat ja selbst fürn Arcadegame noch ordentlich Bugs.
Hoffe allerdings, dass die die bald behebn, hab jetzt irgendwie Lust bekommen mir das trotzdem zu holen  :D

Leider ists ja heute gang und gäbe, dass Spiele verbuggt rauskommen und dann einfach nachgepatcht wird.. wenn es sich gut genug verkauft hat..


Heeey, kommt PES 2011 etwa tatsächlich übermorgen schon raus?
geilo..
Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 28.September 2010, 16:10:04
Ich befürchte ja das Codemaster mit der Strategie in Richtung EA abdriftet. Die bringen ja auch jedes Jahr eine Fortsetzung raus ohne das die qualitativ besser werden....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 28.September 2010, 16:46:37
Ich befürchte ja das Codemaster mit der Strategie in Richtung EA abdriftet. Die bringen ja auch jedes Jahr eine Fortsetzung raus ohne das die qualitativ besser werden....

EA oder besser gesagt die Entwickler der NFS Serie haben ja selber zugegeben, dass sie in den letzten Jahren der Serie mit ihren lauen Aufgüssen mehr als geschadet haben. Ich frage mich nur was sie dazu veranlasst hat Hot Pursuit neu aufzulegen. Es war ja damals recht anständig, aber ein ganzes Spiel um Verfolgungsjagden aufzubauen....naja nicht so mein Geschmack.
Ich hatte letztes Jahr große Hoffnungen in NFS Shift gehabt, aber das haben sie wieder mit Bravour verhunzt. Erst ein halbes Jahr nach dem Release kam ein Patch, um die ganze Geschichte spielbar zu machen. Schade eigentlich da mir die Strecken und der gesamte Fuhrpark sehr zugesagt haben.

F1 2010 konnte ich gestern bei nem Kumpel anspielen. Ich selbst war nach einer Stunde Spielzeit nicht wirklich begeistert, was wahrscheinlich auch an der Formel 1 und meinem Desinteresse liegt. Er selber fand es ganz ok, aber hat sich auch deutlich mehr versprochen. Vor allem fand ich die Grafik relativ schlecht und da sieht sogar das ältere Dirt2 deutlich besser aus.

Meine letzte Hoffnung ist und bleibt GT5 auf der PS3. Nach 5 Jahren Entwicklungszeit muss ja was gutes dabei rauskommen und die Video der letzten Monate sehen vielversprechend aus. Wenn es so wird wie ich es mir vorstelle, wird wohl der FM11 bis zum neuen Jahr warten müssen.  :)

Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 28.September 2010, 17:23:44
Hi Hank,

vielen Dank für die Tipps. Naja, Schießpulver mag ich nun gerade.  :D Bliebe immer noch die Frage, ob Empire oder Napoleon das perfekte Spiel für mich ist. Wahrscheinlich wird irgendein unbewusster Faktor die Kaufentscheidung beeinflussen.  ;)



Ah ja, falls Ihr Kane und Lynch 2 kaufen wollt, überlegt Euch das. Das Spiel ist schon geil, doch sehr, sehr kurz und eintönig. Einzig das Setting und die Präsentation finde ich großartig. Aber das ist mir etwas zu wenig.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 28.September 2010, 17:46:42
Ah ja, falls Ihr Kane und Lynch 2 kaufen wollt, überlegt Euch das. Das Spiel ist schon geil, doch sehr, sehr kurz und eintönig. Einzig das Setting und die Präsentation finde ich großartig. Aber das ist mir etwas zu wenig.

Schade eigentlich, da ich die Demo gar net so schlecht fand. Was mich begeistert hat war der Co-Op Modus an einem TV und dann macht mir sowas gleicht doppelt so viel Spaß. Schade finde ich auch das es recht wenig Titel gibt, die man mit 2-4 Spielern an einer Konsole spielen kann. Gerade so Games wie Little Big Planet machen richtig Bock mit 3 Kumpels und erst recht wenn man besoffen ist.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Ensimismado am 28.September 2010, 17:55:37
Die Teams wechseln übrigens bei F1 2010 nie die Fahrer, man ersetzt höchstens einen der dann bei einem anderen Team wieder auftaucht oder so lange wartet bis man selber wieder weg ist. Liegt daran das die FIA den Entwicklern einige Sachen "ausgeredet" hat.

Das Spiel ist nicht ausgereift, macht irgendwie den Eindruck das es zu früh auf den Markt gepuscht wurde. Codemasters aus der Pflicht zu nehmen weil es ja ihr erstes F1 Spiel ist halte ich für falsch - die haben alleine durch die Colin McRae Serie schon sehr viel Erfahrung mit Rennsimulationen.

Was mich am meisten stört.... selbst auf der schwersten Stufe mit KI auf Legende schaffe ich es mit dem Lotus meistens zwischen Platz 6 und 10 im Rennen.... dazu bin ich einmal im Training mit Absicht Vollgas in die Boxenmauer gekracht - kein optischer Schaden trotz vollständigem Schadensmodell.....  ??? >:(
Naja, vorprogrammierte Rundenzeiten (beim Start ist der Hintermann trotzdem auf der Runde dann mal beispielsweise schneller, wird deshalb auch während des Rennens nicht angezeigt), keine Boxenstops der KI (glaube im Replay kann man nichtmal die Wagen wechseln, um so etwas nicht mitzubekommen), das wirkt imo schon so, als wenn die das ganz bewusst versteckt haben und hat wenig mit nicht ausgereift zu tun.

So gerne ich früher das alte F1 gespielt habe, dafür gebe ich sicher kein Geld aus.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 28.September 2010, 18:31:36
also bei mir macht die KI auch Boxenstops oder hab ich da jetzt was falsch verstanden? :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Snickers12312892 am 28.September 2010, 18:40:02
Bei mir auch...

Es ist sicherlich keine Simulation wie GPL, rFactor, LfS oder GTR/Race On/GTR Evo, grafisch aber sicherlich von allen das Beste.
Mal ist es ganz witzig, aber sehr anspruchsvoll ist es von der Physik her nicht (Tipp: Stell die Bremskraft weiter nach hinten, um besser einlenken zu können.... jaaaa genau, deswegen fahr ich auch immer mit Handbremse in die Kurve...). Erst mit Regen, Gegnern und so weiter wirds dann doch fordernd. Oder eine 1:45er in Singapur fahren... nicht super realistisch, aber irgendwie mal ganz spaßig. Nichts für Multiplayergeschichten, einfach nur nen bisschen rumdüsen... wer weiß was er kauft, wird nicht enttäuscht sein...
Titel: Re: Games
Beitrag von: apmak am 28.September 2010, 18:43:36
Ich brauche mal eine Empfehlung von den Strategieexperten unter Euch. Ich hab vor, mir einen Teil der Total War-Reihe zu kaufen. Ich überlege, ob ich die Anthology nehme oder doch den Napoleon-Teil, da mir das historische Setting gut gefällt. Die Anthology würde ich vor allem wegen Empire holen, doch ich habe gehört das Spiel stürzt häufig ab. Demos habe ich zu beiden gespielt und mir gefallen beide. Bedenken habe ich bei Napoleon nur deswegen, dass es zu kurz sein könnte.
Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Danke,
mancity

Empire lief nach dem letzten Patch 1a, und hol dir beides. Napoleon ist tatsächlich nochmal ein Schritt vorwärts, aber wirklich in der Spielzeit zu kurz und der Wiederspielwert ist relativ gering. Lohnt sich aber alleine wegen der MP Kampagne. Empire spielt sich ja ähnlich, aber man hat ein total anderes Spielgefühl, weil die Karte letztendlich ungleich größer ist. Zum Vergleich: Spielzeit NTW 81 Stunden (1x MP Kampagne und dann nochmal im SP angespielt), Spielzeit ETW 278 Stunden (rein SP).
Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 28.September 2010, 19:09:38
Bei mir auch...

Es ist sicherlich keine Simulation wie GPL, rFactor, LfS oder GTR/Race On/GTR Evo, grafisch aber sicherlich von allen das Beste.
Mal ist es ganz witzig, aber sehr anspruchsvoll ist es von der Physik her nicht (Tipp: Stell die Bremskraft weiter nach hinten, um besser einlenken zu können.... jaaaa genau, deswegen fahr ich auch immer mit Handbremse in die Kurve...). Erst mit Regen, Gegnern und so weiter wirds dann doch fordernd. Oder eine 1:45er in Singapur fahren... nicht super realistisch, aber irgendwie mal ganz spaßig. Nichts für Multiplayergeschichten, einfach nur nen bisschen rumdüsen... wer weiß was er kauft, wird nicht enttäuscht sein...

Oder noch am besten: Wenns im Rennen zu regnen beginnt einfach Slicks aufziehen wenn man die nicht schon drauf hat - man fährt der Konkurrenz um die Ohren  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 28.September 2010, 19:42:38

Empire lief nach dem letzten Patch 1a, und hol dir beides. Napoleon ist tatsächlich nochmal ein Schritt vorwärts, aber wirklich in der Spielzeit zu kurz und der Wiederspielwert ist relativ gering. Lohnt sich aber alleine wegen der MP Kampagne. Empire spielt sich ja ähnlich, aber man hat ein total anderes Spielgefühl, weil die Karte letztendlich ungleich größer ist. Zum Vergleich: Spielzeit NTW 81 Stunden (1x MP Kampagne und dann nochmal im SP angespielt), Spielzeit ETW 278 Stunden (rein SP).

Danke! Da ich ein Einsteiger in die Reihe bin, ist vielleicht NTW erst mal besser - hab es mir jetzt auf dem Heimweg gekauft. Und so viel Zeit möchte ich momentan nicht spielen wie bei ETW. Und irgendwie macht es mir da Angst, wenn ich 5 Strategiespiele samt Add ons auf einmal hole.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 28.September 2010, 22:18:05
Bei mir auch...

Es ist sicherlich keine Simulation wie GPL, rFactor, LfS oder GTR/Race On/GTR Evo, grafisch aber sicherlich von allen das Beste.
Mal ist es ganz witzig, aber sehr anspruchsvoll ist es von der Physik her nicht (Tipp: Stell die Bremskraft weiter nach hinten, um besser einlenken zu können.... jaaaa genau, deswegen fahr ich auch immer mit Handbremse in die Kurve...). Erst mit Regen, Gegnern und so weiter wirds dann doch fordernd. Oder eine 1:45er in Singapur fahren... nicht super realistisch, aber irgendwie mal ganz spaßig. Nichts für Multiplayergeschichten, einfach nur nen bisschen rumdüsen... wer weiß was er kauft, wird nicht enttäuscht sein...

Oder noch am besten: Wenns im Rennen zu regnen beginnt einfach Slicks aufziehen wenn man die nicht schon drauf hat - man fährt der Konkurrenz um die Ohren  ;D

Echt?  :o
Hab im Forum nur gelesen, dass die KI mit Slicks auch im Regen noch Trockenzeiten hinlegt, bis sie dann wechselt.
Das mit den Boxenstops soll nur manchmal vorkommen.

Blöd wenn man seine Infos nur aus nem Forum hat  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 28.September 2010, 22:58:41
Ich hab die KI - wohl gemerkt auf Legende - um über 3 Sekunden pro Runde abgehängt...

Übrigens: Frontalcrash in die Mauer mit 270 Sachen - bei Legend und vollem Schadensmodell nicht mal ein Kratzer - Auto fährt normal weiter. Bei Stufe Profi bricht zumindest der Frontflügel ab - sehr realistisch *hüstel*
Titel: Re: Games
Beitrag von: apmak am 28.September 2010, 23:01:24

Empire lief nach dem letzten Patch 1a, und hol dir beides. Napoleon ist tatsächlich nochmal ein Schritt vorwärts, aber wirklich in der Spielzeit zu kurz und der Wiederspielwert ist relativ gering. Lohnt sich aber alleine wegen der MP Kampagne. Empire spielt sich ja ähnlich, aber man hat ein total anderes Spielgefühl, weil die Karte letztendlich ungleich größer ist. Zum Vergleich: Spielzeit NTW 81 Stunden (1x MP Kampagne und dann nochmal im SP angespielt), Spielzeit ETW 278 Stunden (rein SP).

Danke! Da ich ein Einsteiger in die Reihe bin, ist vielleicht NTW erst mal besser - hab es mir jetzt auf dem Heimweg gekauft. Und so viel Zeit möchte ich momentan nicht spielen wie bei ETW. Und irgendwie macht es mir da Angst, wenn ich 5 Strategiespiele samt Add ons auf einmal hole.  ;)

Dann viel Spaß. Als Einsteiger möglichst Frankreich selbst, oder ein Land, dass weit davon weg ist nehmen. (Oder durch einen Kanal getrennt ist und Horatio Nelson als Admiral hat). :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 29.September 2010, 00:23:02



Dann viel Spaß. Als Einsteiger möglichst Frankreich selbst, oder ein Land, dass weit davon weg ist nehmen. (Oder durch einen Kanal getrennt ist und Horatio Nelson als Admiral hat). :D

Ja, danke! macht wirklich viel Spaß. Ich bin total überfordert von den strategischen Möglichkeiten. Wenn ich die Italien-Kampagne überstehe, bin ich schon glücklich. Dabei soll die ja noch leicht sein.  :D Ich werde demnächst berichten.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 29.September 2010, 04:21:56
Ich hab die KI - wohl gemerkt auf Legende - um über 3 Sekunden pro Runde abgehängt...

Übrigens: Frontalcrash in die Mauer mit 270 Sachen - bei Legend und vollem Schadensmodell nicht mal ein Kratzer - Auto fährt normal weiter. Bei Stufe Profi bricht zumindest der Frontflügel ab - sehr realistisch *hüstel*

Auch in Spanien? Die KI soll dort ziemlich unfair sein.

Ich frag mich mehr, wie ihr das eigentlich ein ganzes Rennen durchhaltet bzw. soviele Runden (auch wenns mal nur ~15 sind).
Nach GP2+3 hab ich nach ein paar Runden bei diversen Games immer "verkackt" bzw. nen groben Fehler gemacht.
Entweder war dann Auto schrott oder ich durft das Feld wieder von hinten aufräumen  :D

Wenn ich da vorallem an Monaco denke.. muss doch sauschwer sein die Strecke?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 29.September 2010, 08:23:32
also ich spiele 50% renndistanz und ist bei jeder strecke unterschiedlich...es gibt solche, da ist ein dreher über das ganze wochenende vorprogrammiert...wenn ich mit einer stelle probleme habe im training, geh ich trotzdem in der quali voll auf risiko, man will ja das maximum rausholen und ging bisher auch immer gut...mit mindestens einem fehlversuch :D
im rennen nehme ich mir dann vor, an der stelle besonders vorsichtig zu fahren, gelingt mir aber nicht immer, aber meist eigentlich ganz gut...aber einmal nen dreher und ich dreh mich den rest des rennens bestimmt noch zwei, drei mal an der stelle, weil ich dann wieder auf risiko fahre, um die verlorene zeit gutzumachen :)

monaco ging eigentlich ganz gut...wohl auch, weil ich die strecke am besten kenne und wirklich jede kurve im kopf habe...hab da schon bei GT 3 oder so (irgendein rennspiel auf ps2, bei dem man für ne lizenz ne perfekte runde in monaco absolvieren musste) unzählige runden gedreht und die sieht ja bei F1 2010 nicht anders aus...die strecke geht mir zu lebzeiten nicht mehr ausm kopf :D
hatte eine trainingsrunde lang probleme, dann aber nicht mehr....schlussendlich hat mich halt der bug, den ich in nem anderen post beschrieben hab, um die punkte gebracht :)

aber wie schon gesagt, 100% würd ich ohne speichern nie durchhalten, entweder die konzentration verlieren oder durch sonst was abgelenkt werden, weil ich da schon 3 trainings und 2-3 qualis intus habe :) muss ein wochenende am stück fahren, hab sonst angst, mich dann erst wieder an die strecke gewöhnen zu müssen, wenn ich erst am nächsten tag weiterspiele ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 29.September 2010, 08:34:38
In Spanien hatte ich noch keinen Regen  ;D

Ich hab Rennen auf 100%, jetzt kommt dann Monaco wobei der Kurs am schwierigsten wird - vor allem weil er diese fiesen kleinen Curbs mitten im Kurs hat. Einmal zu spät gebremst und zu weit drüber gerattert und die Zeitstrafe ist programmiert  ;)

Weiß aber noch nicht ob ich das Rennen in angriff nehme oder abwarte bis der Patch heraussen ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 29.September 2010, 08:41:06
Das mit dem Patch kann noch ne Weile dauern. Da würde ich eher weiterspielen  ;)

http://community.codemasters.com/forum/f1-das-spiel-1017/432119-f1-2010-patch-news.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: Ensimismado am 29.September 2010, 08:49:37
Wirklich schwer und imo ohne Lenkrad auch kam fahrbar wirds ja erst, wenn man alle Fahrhilfen ausschaltet. Hab früher häufig Rennen über 100% Distanz gefahren, war dann aber auch echt anstrengend, vor allem weil irgendwann immer jemand mal was von einem wollte und das der Konzentration doch abträglich war. :D

@Hank, kann gut sein, dass die Bugs nicht immer auftreten, habe das Spiel wiegesagt nicht selbst, sondern lediglich mal angespielt + Videos geschaut, Previews, Berichte in Foren gelesen und war halt enttäuscht von den in meinen Augen doch sehr gravierenden Fehlern, die es mir dann zu teuer machen (zumal ich auch wieder nen Lenkrad für bräuchte). Wer trotzdem Spaß dran findet, soll sich den aber nicht verwerderben lassen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 29.September 2010, 18:44:30
Halte PES11 in den Händen  ;D JUHUUUUU
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 29.September 2010, 18:55:07
du schwein! ich bin pleite -.-
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 29.September 2010, 19:12:38
Habs für nur 9,99€ gekauft!!!!!! ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 29.September 2010, 22:32:05
Haste das aus Thailand?  ;D

Oder 2 Spiele im Wert von 50€ + die 9,99€ dafür geblecht?  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 29.September 2010, 23:43:31
Habs für nur 9,99€ gekauft!!!!!! ;D

Da sag ich nur GS.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 30.September 2010, 08:56:19
Habs für nur 9,99€ gekauft!!!!!! ;D

Da sag ich nur GS.  ;D

GENAU!!!!! :D

Hatte Fifa 10 und NFS SHift eingetauscht. Habe beide für je 10€ beimn Saturn während der gamescom gekauft.

Aber man kriegt das auch für 29€ wenn man jetzt hingeht mit 2 gebrauchten spielen wie fifa und nfs
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 30.September 2010, 10:40:48
Habs für nur 9,99€ gekauft!!!!!! ;D

Da sag ich nur GS.  ;D

GENAU!!!!! :D

Hatte Fifa 10 und NFS SHift eingetauscht. Habe beide für je 10€ beimn Saturn während der gamescom gekauft.

Aber man kriegt das auch für 29€ wenn man jetzt hingeht mit 2 gebrauchten spielen wie fifa und nfs

Habs in der Schweiz auch gemacht. Hier ist der Umrechungskurs sogar 1:1  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 30.September 2010, 11:38:30
Hab jetzt Napoleon: Total War angespielt. Ich erweise mich dabei als totale Niete: Selbst die Italienkampagne hab ich nicht gepackt bis jetzt. Ich hab jetzt aber die Ursache gefunden. Ich hab bis jetzt Städte immer nur mit einer Armee angegriffen und so keine Verstärkungen dabei. Wahrscheinlich muss man immer mit zwei Armeen angreifen. Kann das jemand bestätigen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 30.September 2010, 14:25:16
Nope  ;)
Gib mir 6 Einheiten und ich mach ne Armee mit 10 Einheiten platt (vermutlich sogar mehr, aber nicht immer)  ;)
Nunja.. bei Empire zumindest.

Wenn sich das bei Napoleon nicht grundlegend geändert hat, dann fehlt dir ganz einfach die Übung.
Am besten du spielst die Vorgänger (MTW, RTW, MTW2) auch "durch", dann hast du keine Probleme mehr  ;D

edith:
Wenn in der Stadt ne volle Armee sitzt, solltest du die auch mit einer vollen erledigen können bzw. der gleichen Anzahl an Einheiten.
Da die KI auch nicht immer so schlau reagiert wohl auch mit weniger.. wenn du mehr übung hast  ;)

Kannst es natürlich auch mit zwei Armeen probieren, sollte immerhin die eigenen Verluste verringern.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 30.September 2010, 17:18:36
Es ist nicht so, dass ich noch nicht in Unterzahl mal eine Schlacht gewonnen habe.  :) Doch irgendwie baut der Gegener zumindest am Anfang schnell große Armeen auf. Hab die Italienkampagne nach offiziellem Schluss weitergespielt, und bin in drei Monaten kurz vor Klagenfurt gewesen. Davor bin ich in der ganzen Kampagne gerade mal bis Mailand gekommen, weil ständig neue Armeen unterwegs waren.  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 30.September 2010, 21:46:23
Gibts denn sonst noch gute Strategiespiele? Vllt. in etwas modernerer Zeit?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 30.September 2010, 21:58:26
Definiere "modernerer Zeit"  ;)

Company of Heroes fand ich zB gut, ist aber 2. WK.
Oder wie wärs mit Starcraft 2?  ;D
Zählt für dich Civ zu Strategie in dem Sinne? ;)
R.U.S.E. soll auch ganz ok sein.

In Sachen Weltraum find ich Sins of a Solar Empire gut. Auch wenn man da leider bei den Schlachten keinen allzu großen Einfluss nehmen kann..

Sonst würden mir nur alte Spiele einfallen  :D

Edith:
World in Conflict!!
Spielt im (doch nicht mehr so) Kalten Krieg, passt also in deine Zeitspanne.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 30.September 2010, 21:59:31
Naja sagen wir so ab Vietnam bis Irak/Afghanistan...

Civ ist geil ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 30.September 2010, 23:55:28
Sonst würden mir nur alte Spiele einfallen  :D

Ich sage nur: Master of Orion 2!! :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: DocSnyder am 01.Oktober 2010, 11:46:03
Es ist nicht so, dass ich noch nicht in Unterzahl mal eine Schlacht gewonnen habe.  :) Doch irgendwie baut der Gegener zumindest am Anfang schnell große Armeen auf. Hab die Italienkampagne nach offiziellem Schluss weitergespielt, und bin in drei Monaten kurz vor Klagenfurt gewesen. Davor bin ich in der ganzen Kampagne gerade mal bis Mailand gekommen, weil ständig neue Armeen unterwegs waren.  :-\

Musst halt auch recht offensiv spielen. Zwei Armeen aufstellen und mit diesen abwechselnd vorrücken - eine erobert Städte, die andere säubert das Umland, fängt angreifende Armeen ab. Eine Stadt ist locker mit einer Armee zu erobern, leg den Schwerpunkt - wie damals auch - auf deine Artillerie. Die KI greift fast immer an, nutz das aus...suche dir einen schönen Hügel aus, Ari drauf, Linieninfanterie darumherum verteilen und lass sie kommen. So sind schon 2500 Österreicher gegen meine 500 Franzosen verblutet...Artillerie (die so auch sehr schnell Erfahrung sammlelt und noch präziser schießt) im Nahbereich auf Kartätschen umstellen und es wird mörderisch in Gegners Reihen. Die Flüchtenden mit Reiterei niedermachen, bis die "Fahne" über der Einheit verschwunden ist...dann tauchen sie nach der Schlacht auch nirgends mehr auf und sammeln sich neu.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 02.Oktober 2010, 08:40:03
Sonst würden mir nur alte Spiele einfallen  :D

Ich sage nur: Master of Orion 2!! :D

Da würde mir als moderner "Remake"
Galactic Civilizations II
einfallen.
Kommt allerdings nicht an das "Original" ran..
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 05.Oktober 2010, 11:29:44

Musst halt auch recht offensiv spielen. Zwei Armeen aufstellen und mit diesen abwechselnd vorrücken - eine erobert Städte, die andere säubert das Umland, fängt angreifende Armeen ab. Eine Stadt ist locker mit einer Armee zu erobern, leg den Schwerpunkt - wie damals auch - auf deine Artillerie. Die KI greift fast immer an, nutz das aus...suche dir einen schönen Hügel aus, Ari drauf, Linieninfanterie darumherum verteilen und lass sie kommen. So sind schon 2500 Österreicher gegen meine 500 Franzosen verblutet...Artillerie (die so auch sehr schnell Erfahrung sammlelt und noch präziser schießt) im Nahbereich auf Kartätschen umstellen und es wird mörderisch in Gegners Reihen. Die Flüchtenden mit Reiterei niedermachen, bis die "Fahne" über der Einheit verschwunden ist...dann tauchen sie nach der Schlacht auch nirgends mehr auf und sammeln sich neu.

Ein verspätetes Dankeschön. Hab halt keine Zeit gehabt, weil ich Schlachten gewinnen musste. Zumindest auf Normal ist die Europa-Kampagne echt sehr leicht, finde ich. Hab schon mit Frankreich und England gespielt und ich zögere jedesmal, die letzte Siegprovinz einzunehmen, weil ich noch diese Region befreien will oder diesen Gegener vernichten muss. :-) Die KI ist mir echt zu schwach. Sobald man deren Artillerie ausschaltet und vielleicht noch den General, ist die Sache eigentlich gelaufen, weil meine Artillerie die zusammenballert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tankqull am 05.Oktober 2010, 11:45:09
Machs halt ohne Artillerie ... jedwedes Strategiespiel ist nur so schwer wie man es sich macht ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 06.Oktober 2010, 00:12:14
Machs halt ohne Artillerie ... jedwedes Strategiespiel ist nur so schwer wie man es sich macht ;)

Ohne Artillerie? - Nee, ich bin ja kein Pazifist. Wer sich mit mir anlegt, bekommt ordentlich auf die Womme.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 06.Oktober 2010, 20:34:13
Hallo.
mal ne frage an CIV Spieler:
Lohnt sich das? Hab grad nachgeguckt; die Demo allein ist schon (bei Chip.de) 4GB groß...
Das ist mir ein wenig zuviel, was die download-größe betrifft.

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 06.Oktober 2010, 20:52:49
Hab mal eine  Frage:

Spielt wer von euch CS, CSS, Day of Defeat oder Day of Defeat Source?

Spiele das gelegentlich ganz gerne, vllt. könnte man ja einen kleinen Mtf-Fun-Clan machen? ;)

Oder ein paar Sessions zocken

Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 06.Oktober 2010, 21:31:34
Hallo.
mal ne frage an CIV Spieler:
Lohnt sich das? Hab grad nachgeguckt; die Demo allein ist schon (bei Chip.de) 4GB groß...
Das ist mir ein wenig zuviel, was die download-größe betrifft.

gruss sulle007

Ich habe es selber noch nicht gespielt. Mein Bruder ist wohl recht zufrieden damit. Es sind halt viele Dinge weggefallen - Stacks, Religionen... die Kämpfe sollten dadurch interessanter werden. M.M.n. noch nicht gelungen. Aber es soll wieder absolut modfreundlich sein. Ich persönlich werde noch min. ein halbes Jahr warten. Habe auch Civ 3 und 4 zu 98% nur gemoddet gespielt. Wertet das Spiel ungemein auf.

Naja, ne große Hilfe war ich nicht, oder?  ;D

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 06.Oktober 2010, 21:39:28
Ich habe es selber noch nicht gespielt. Mein Bruder ist wohl recht zufrieden damit. Es sind halt viele Dinge weggefallen - Stacks, Religionen... die Kämpfe sollten dadurch interessanter werden. M.M.n. noch nicht gelungen. Aber es soll wieder absolut modfreundlich sein. Ich persönlich werde noch min. ein halbes Jahr warten. Habe auch Civ 3 und 4 zu 98% nur gemoddet gespielt. Wertet das Spiel ungemein auf.

Naja, ne große Hilfe war ich nicht, oder?  ;D

LG Veni_vidi_vici

Und wo holst du dir die Mods? Ist es ein deutschsprachiges Forum?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 06.Oktober 2010, 22:32:04
Ich persönlich bin mit Civ 5 sehr zufrieden. Sehr viele wirklich gute Neuerungen (Städte haben Verteidigunswert auch ohne Einheit und können angreifen, Politiken, Kultur, Forschungsabkommen...) und unnötiges (Religionen...) verschwunden.

Ich bereue den Kauf keinesfalls.
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 07.Oktober 2010, 07:36:29
Ich persönlich bin mit Civ 5 sehr zufrieden. Sehr viele wirklich gute Neuerungen (Städte haben Verteidigunswert auch ohne Einheit und können angreifen, Politiken, Kultur, Forschungsabkommen...) und unnötiges (Religionen...) verschwunden.

Ich bereue den Kauf keinesfalls.

Wie gesagt, mein Brunder ist auch zufrieden. Mir sieht es noch ein wenig mager aus. Auch der Entwicklungsbaum - mit einem vernünftigen Mod wird es meist noch viel genialer - was nicht heißen soll, dass es jetzt noch nicht gut ist. Ich warte dennoch.

Und wo holst du dir die Mods? Ist es ein deutschsprachiges Forum?

Civforum - Civ 5 (http://www.civforum.de/forumdisplay.php?f=378)

Habe dich gleich mal ins Modforum verlinkt. Es ist dort schon einiges los. Für große Projekte wird natürlich mehr Zeit benötigt. Die Modder müssen ja auch erstmal spielen, bevor sie wissen, was sie verbessern wollen.

Bei Civ 4 habe ich eigentlich nur den Base-Mod (http://www.civforum.de/showthread.php?t=56006) gezockt. Wenn du die Forenstrucktur dort 2 Etagen nach hinten gehst, siehst du, dass die großen Modifikationen sogar ein eigenes Unterforum hatten.

Bei Civ 3 habe ich erst DYP und dann RaR (Rise and Rule (http://www.civforum.de/showthread.php?t=20279)) gezockt.

Ohne die entsprechenden Mods kann ich mir Civ gar nicht mehr vorstellen. Die Community löst viele Dinge besser als die Entwickler. Allein schon was teilweise für Infos in die Civilklopedie (sieht falsch aus???) eingetragen werden. Die größere Anzahl an Leadereigenschaften, mehr Forschungsmöglichkeiten, größere Einheitenvielfalt, bessere KI, etc.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Charlz am 07.Oktober 2010, 13:55:04
Oblivion oder Gothic2 - Ich kann mich nicht entscheiden...welches Spiel ich jetzt als erstes in Angriff nehme?

Habe zwei Stunden diverse Threads durchgelesen und tendiere eher bissl zu G2 aber auch Oblivion scheint sehr nett zu sein.  ???

Bin keiner, der beide Spiele draufballert und dann mal bissl anzockt.
Es kann nur eins geben.  ;)

Was würdet ihr empfehlen?


Danke schonmal,

Charlz
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 07.Oktober 2010, 14:47:53
Gothic2, aber wenn dann gleich mit Addon  ;)

Oblivion ist irgendwie nen Grafikblender.. find ich jedenfalls.. hat mir nie besonders Spass gemacht, u.A. weil sich die "Mobs" an das eigene Lvl anpassen etc...
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 07.Oktober 2010, 15:15:31
Gothic2, aber wenn dann gleich mit Addon  ;)

Oblivion ist irgendwie nen Grafikblender.. find ich jedenfalls.. hat mir nie besonders Spass gemacht, u.A. weil sich die "Mobs" an das eigene Lvl anpassen etc...

Kann ich so zustimmen.

Ich hab beide gespielt, allerdings ist G2 (+ Addon) sehr schwierig. Dafür gibt es aber auch entsprechende Mods, die das verbessern.

Bei Oblivion ist zwar wirklich nur (hauptsächlich) die Grafik schön, wenn man Glück hat, findet man aber ein paar Mods, die das Spiel besser machen :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 07.Oktober 2010, 15:32:54
Bei Oblivion gabs für mich so ein paar richtige "Killer".

Schwere Rüstung -> Wenn mans auf 100 (oder wars nur 90?) oder wie man da lernte, jedenfalls (fast) perfekt "konnte", war Gewicht der Rüssi egal und auch beim Schleichen gabs keine Nachteile mehr.
Bei leichter Rüssi, die nur den halben Rüssi-Wert hat, hat der sich dann verdoppelt -> war also egal, ob leichte oder schwere Rüssi am Ende..
 ::)

Und die Story und alles.. naja.

Mods gibts aber tatsächlich einige gute, mit Oblivion (+(selbsterstellten) Mods) lässt sich wohl auch ziemlich viel (lustiger) Mist machen, wenn man so nach den Youtube Videos schaut..
Aber als RPG an sich ohne mods? nöö..

sorry  :D

Edith fällt noch was ein:
Hast du zufällig ne Nvidia Grafikkarte und Windows 7?
http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?s=dacac163aff9fd34123787792e378a85&t=878422 (http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?s=dacac163aff9fd34123787792e378a85&t=878422)
Wenn ja, dann hast du bei G2 nen Problem ;)

Edith 2:
Geilo, gibt endlich den Beta-Treiber von Nvidia, der das Problem beheben soll! Gleich mal testen!  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Charlz am 07.Oktober 2010, 17:27:13
Hab ne nVidia aber Win XP.  ;)

Die ersten drei Stunden in Oblivion habe ich um, bisher ganz interessante Sache.
Werde wohl das erstmal bissl weiter spielen und dann vielleicht mal G2 anspielen.


MfG,

Charlz
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 08.Oktober 2010, 06:07:46
Habe mir gestern auf Tipp eines alten Studiokollegen über Steam Left 4 Dead 2 gekauft. Auch wenns natürlich derb geschnitten ist, für 6,80€ war das nicht grundverkehrt. Und zum ersten Mal mit den Jungs ausgiebiger multiplayern seit Wohnheims-Zeiten klingt auch ganz lustig.  Das Spiel ist aber eher Painkiller als Resident Evil, irgendwie. Zombie Panic:Source ist da ein bisschen... langsamer und mehr auf "Survival Horror" aus. Ein paar Zombie-Horden haben schon fast Serious-Sam-Niveau.  ;D Die Source-Engine kann mit Hardware von vorvorgestern immer noch Stimmung machen, da sieht man (http://xbox360media.ign.com/xbox360/image/article/102/1021647/left-4-dead-2-20090904115043027.jpg), dass Technik "bloß" Werkzeug für hoffentlich gute Art Directoren ist. Die Motive im Filmplakat-Stil vom Ladescreen zu den Kampagnen könnte man sich auch an die Wand hängen.  (http://xbox360media.gamespy.com/xbox360/image/article/100/1006575/left-4-dead-2-20090723015214373.jpg)

Als Bonus könnte ich mir später auch mal ein paar HL2-Mods ansehen, die ich mir vorher nicht ansehen konnte. Weil meine Source-Version von HL2 stammt und die nicht gerade neu ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 13.Oktober 2010, 15:58:33
Spielt noch jemand ST Online? Ich hatte nach 2 Wochen (Februar) aufgehört - wie ist es denn im Moment so? Wurde etwas generell am Spiel verändert?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tankqull am 13.Oktober 2010, 17:44:54
generell leider nein zumindest nicht bis ende mai.
par kleine spielerein aber was wars auch.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 13.Oktober 2010, 18:08:34
ST Online?
Star Trek Online?
Das, wo die Beta eher ne Alpha war, und das fertige Spiel die Beta Version? (Hab die Beta zocken "dürfen", daher das Game gar nich erst gekauft  :D)
Wo die.. äh.. Klingonen warns glaub ich? Sogar ganz gefehlt haben und dann später nichtmal Quests undso?

Ziemlich schade, dass nix draus geworden ist  :-\

Bei dem Entwickler/Publisher wars klar dass es ein Flop wird, leider
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 13.Oktober 2010, 21:37:26

Hoffe hier kann bald jemand was über das neue Medal of Honor schreiben, ich will es mir kaufen, zögere aber noch etwas.....wenn jemand schon Spielerfahrung hat, bitte posten, kommt ja morgen raus!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 14.Oktober 2010, 18:09:22
ich würde auf CoD Black Ops warten...das wird hammer, paar ganz lustige online-modi mit dabei :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 14.Oktober 2010, 18:22:42

Hoffe hier kann bald jemand was über das neue Medal of Honor schreiben, ich will es mir kaufen, zögere aber noch etwas.....wenn jemand schon Spielerfahrung hat, bitte posten, kommt ja morgen raus!

Kriegst es für 9.99 (+ Eintausch von zwei Spielen) bei gamestop.

http://www.gamestop.de/9-99
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 14.Oktober 2010, 19:21:53
Falls man zwei Xbox 360, PS3 oder Wii Spiele hat die man dafür eintauscht. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 14.Oktober 2010, 20:00:49
Falls man zwei Xbox 360, PS3 oder Wii Spiele hat die man dafür eintauscht. :)

Stimmt, habe ich vergessen zu erwähnen  :)
Aber es lohnt sich trotzdem. Es sind einige Spiele drauf, die man bereits für 10€ kaufen kann.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 14.Oktober 2010, 23:06:30

Hoffe hier kann bald jemand was über das neue Medal of Honor schreiben, ich will es mir kaufen, zögere aber noch etwas.....wenn jemand schon Spielerfahrung hat, bitte posten, kommt ja morgen raus!

Kriegst es für 9.99 (+ Eintausch von zwei Spielen) bei gamestop.

http://www.gamestop.de/9-99

hä?? Ist das seriös, kann da jemand mehr zu sagen? Also wenn ich zwei ältere WII Spiele habe, kann ich die tauschen gegen Fallout oder Medal of honor + 9,95 Euro?

Und ja, ich werde wohl Black Ops abwarten, habe nun einige schlechte Kritiken gelesen, obwohl es klasse aussieht, wäre die KI strunzdumm und Multiplayer bringt auch nix Neues.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 14.Oktober 2010, 23:12:18
 ???
Gamestop ist seriös, ist nen ziemlich großer "Händler"/Laden *untertreib*

Scroll mal auf der verlinkten Seite nach unten, da stehn die "gültigen Spiele", die die akzeptieren.

Manche davon gibts für nen 10er neu, so dass man manchmal so billiger wegkommt, als es "direkt" zu kaufen.

(Ansonsten ist Gamestop aber nen sauteurer Laden, die Gebrauchtspiele kosten da gerne mal mehr als sie aktuell neu kosten  ::) )
(Beispiel von mir? Hab mir God of War 1+2 beim Blödmarkt gekauft, danach aber noch bei Gamestop geschaut, da im selten "Komplex". God of War 1 hat beim Blödmarkt glaub ich 10€ neu gekostet, beim Gamestop genausoviel - nur eben gebraucht. God of War 2 sogar 25€ gebraucht, gabs beim Blödmarkt für 20€ neu..  ;) )
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 14.Oktober 2010, 23:33:55

Hoffe hier kann bald jemand was über das neue Medal of Honor schreiben, ich will es mir kaufen, zögere aber noch etwas.....wenn jemand schon Spielerfahrung hat, bitte posten, kommt ja morgen raus!

Kriegst es für 9.99 (+ Eintausch von zwei Spielen) bei gamestop.

http://www.gamestop.de/9-99

hä?? Ist das seriös, kann da jemand mehr zu sagen? Also wenn ich zwei ältere WII Spiele habe, kann ich die tauschen gegen Fallout oder Medal of honor + 9,95 Euro?

Und ja, ich werde wohl Black Ops abwarten, habe nun einige schlechte Kritiken gelesen, obwohl es klasse aussieht, wäre die KI strunzdumm und Multiplayer bringt auch nix Neues.

Wirds dann auch für 9.99 bei gamestop geben.  :)

Auflistung aller Spiele dieser Aktion:

Gran Turismo 5
Call of Duty Black Ops
Medal of Honor
Need for Speed Hot Pursuit
Fallout New Vegas
Sims 3
AC Brotherhood
Fable 3
Starwars Unleashed 2
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 14.Oktober 2010, 23:54:00
Auflistung aller Spiele dieser Aktion:

Gran Turismo 5


Das halte ich für ein Gerücht.
Am Ende erscheint der Duke noch vorher! Haha!  ;D

(Ist ja schon wieder um 3 Wochen verschoben worden..)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 15.Oktober 2010, 19:10:43
Ich frage mich wie sie Gran Turismo 5 in dere 9.99-Angebot aufnehmen wollen? Das Spiel hat keinen offiziellen Releasetermin (mehr). ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 15.Oktober 2010, 19:31:42
Es soll aber auf jeden Fall noch vor Weihnachten kommen und ich hoffe das halten sie auch ein. Eigentlich machen ein paar Wochen mehr oder weniger auch nix mehr aus, denn es wird schon über 5 Jahre auf das Spiel gewartet. Lieber ein wenig länger warten und wenigstens ein relativ bugfreies Spiel erhalten (hoffen wirs mal). Mich regen nur die vielen Videos auf, die fast jede Woche erscheinen und mir zeigen wie schön es ist und ich es nicht haben kann.
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 19.Oktober 2010, 23:55:15
Blöd gelaufen  :o

http://www.20min.ch/digital/games/story/-Call-of-Duty--Black-Ops--gestohlen-14399214
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 20.Oktober 2010, 03:32:23
Ganz schön früh geklaut worden.
Wenn man so in den Foren stöbert, erscheinen aber die meisten Spiele wohl ~ ne Woche vor Release bei/auf den Tauschbörsen.
Klauts wohl wer vom Händler des Vertrauens oder so.. ka..

Aber "Hierzulande ist der reine Download bislang nicht kriminalisiert worden. Wer also das Spiel in der Schweiz herunterlädt, hat nichts zu befürchten."

Ab in die Schweiz! lol..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 20.Oktober 2010, 14:13:17
Eine Woche vor Release werden es die Händler mit ziemlicher Sicherheit nicht haben. Eher tippe ich auf ein Leck beim Entwickler bzw. Publisher oder auf dem Weg zum/ vom Presswerk.
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 20.Oktober 2010, 16:38:39
Eine Woche vor Release werden es die Händler mit ziemlicher Sicherheit nicht haben. Eher tippe ich auf ein Leck beim Entwickler bzw. Publisher oder auf dem Weg zum/ vom Presswerk.

Gemäss einiger Quellen, wurde es aus einem Presswerk geklaut.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 20.Oktober 2010, 20:40:42
Ja, das wird in diesem Fall so gewesen sein. Aber ich meinte das auch ganz allgemein...
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 25.Oktober 2010, 14:06:16
Gibts Fallout: New Vegas eigentlich schon ?
Wenn ja, spielt es schon wer und kann was dazu sagen ?
Besser als Fallout 3 (hat mir nämlich irgendwie nicht so gefallen) ?
;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 25.Oktober 2010, 20:05:58
Ja, hier!

Mein Ersteindruck ist: Es geht wieder mehr in Richtung Fallout 2 inkl. ein paar netter Anspielungen auf Fallout 2 und ein paar "geklauter" Quests. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 25.Oktober 2010, 20:51:29
Ich hole es mir auf jeden Fall. Fand Fallout 3 schon klasse.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Meistermacher am 03.November 2010, 00:26:49
Hey Leute, ich suche ein gutes Fußballmanagerspiel der Saison 99/00 +- 1 Jahr oder Ähnliches.

Welches Spiel könntet ihr mir empfehlen, wenn möglich auch mit der Möglichkeit es auf Deutsch zu spielen :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 03.November 2010, 01:28:16
Versuchs mal mit Kurt (von Krahe/Onnen). War mein letzter Fussimanager vorm Wechsel zum CM. Das "Über"-Gimmick damals bei dem Game war die Echtzeitberechnung der Spiele.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Lumpi am 03.November 2010, 09:13:37
Anstoss 3
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 06.November 2010, 14:53:47
Hat hier jemand Erfahrung mit Alan Wake? Wenn ja ist es empfehlenswert?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 19.November 2010, 19:22:08
Ich hab noch nicht mal den FM11 richtig angefangen zu spielen, aber GT5 werde ich wohl vorziehen müssen. Noch ein paar Tage hin bis zum 24.11.2010, aber meine Vorfreude befindet sich mittlerweile auf dem Siedepunkt.

Kevin Butler GT5 Werbespot (der Typ macht richtig lustige Werbung für den US Markt)
http://www.youtube.com/watch?v=JvC66NZPOyY (http://www.youtube.com/watch?v=JvC66NZPOyY)

Japan Werbespot
http://www.youtube.com/watch?v=q-LfX1QT5tY (http://www.youtube.com/watch?v=q-LfX1QT5tY)

Ich hoffe nur das mein Liebling der Audi S1 Quattro wieder im Spiel dabei ist.
"exhaust orgasm"  ;D
http://www.youtube.com/watch?v=Twz0Tq9YG5Y&feature=related (http://www.youtube.com/watch?v=Twz0Tq9YG5Y&feature=related)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 19.November 2010, 20:51:38
Ich hab noch nicht mal den FM11 richtig angefangen zu spielen, aber GT5 werde ich wohl vorziehen müssen. Noch ein paar Tage hin bis zum 24.11.2010, aber meine Vorfreude befindet sich mittlerweile auf dem Siedepunkt.

Ich fänds genial, wenn GT5 ein Riesenflop werden würde. Nur deshalb, weil die immer wieder verschoben haben und sich alle sooooo darauf freuen.
Und natürlich, weil ich keine PS3 hab.

@Marwijk
Habs nur 2 Stunden zocken können, in denen fand ichs aber genial  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 20.November 2010, 18:01:34
Ich fand es schon immer absurd, daß ein Spiel, daß sich als die realistischste Auto-Simulation bezeichnet, kein Schadensmodell besitzt und CPU-Gegner beinhaltet, die wie auf Schienen fahren.

Aber ich glaube ich bin GT immer falsch angegangen, es ist kein klassisches Rennspiel, sondern eher eine Art virtueller Auto-Showroom :-)

Von daher - viel Spaß beim Zocken!!

Gibt es hier im Forum jemanden, der "klassische" Adventures spielt? Und sich mit den neueren wie "Whispered World" oder "Alter Ego" auskennt? Habe wieder richtig Lust und als alter Herr kann ich mich zumindest nicht beklagen, daß die Spiele zu schnell laufen  ;D

Ansonsten noch ein kurzes Feedback zu Fable 3: leider eher enttäuschend, nachdem ich Teil 2 geliebt habe.
Titel: Re: Games
Beitrag von: tacticus am 20.November 2010, 18:16:58
Ich empfehle Zork I-III, darf man sogar kostenlos runterladen. Nur die Grafik ist scheese ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 20.November 2010, 18:42:52
Ich fand es schon immer absurd, daß ein Spiel, daß sich als die realistischste Auto-Simulation bezeichnet, kein Schadensmodell besitzt und CPU-Gegner beinhaltet, die wie auf Schienen fahren.

Aber ich glaube ich bin GT immer falsch angegangen, es ist kein klassisches Rennspiel, sondern eher eine Art virtueller Auto-Showroom :-)

Von daher - viel Spaß beim Zocken!!

Naja, das neue besitzt ein Schadensmodell. Soweit ich aber bei 4Players erlesen konnte, haben das nur die 200 "Premium" Autos, die restlichen nicht bzw. laut älterer offizieller Meldung haben die restlichen nur 2 von 3 Schadensstufen..
Und vorallem: Nur die "Premium" Autos haben ne Cockpitansicht..
Also ich find das nen Witz, nach DER Entwicklungszeit.
Naja, mal gespannt was bei rauskommt. Hab ja leider/zum Glück eh keine Ps3..  :'( (Schade um MGS)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Snickers12312892 am 20.November 2010, 20:47:35
Zitat
haben das nur die 200 "Premium" Autos

Ich würds anders schreiben: haben das "nur" die 200 Premium Autos.


Und das sieht schon verdammt gut aus: http://us.gran-turismo.com/c/binary/images/5247/photo02a.jpg

Wenn man mal bedenkt, dass es in Test Drive Unlimited nur 91 Fahrzeuge gab, finde ich das schon ordentlich.
Wenn man dann noch bedenkt, dass man für FIFA oder PES jedes Jahr bezahlt und bei GT5 bei den langen Entwicklungszeiten nur alle paar Jahre, finde ich das schon "ok".
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 20.November 2010, 22:45:39
IUnd sich mit den neueren wie "Whispered World" oder "Alter Ego" auskennt?

"Alter Ego" habe ich mir neulich bei Steam gekauft, zeitgleich mit GTA4. Letzteres spiele ich zurzeit, dann kommt Alter Ego. Ich werde berichten :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 20.November 2010, 22:48:05
Stimm schon, aber ich finde, man hätte sich dann zB lieber auf "nur" 400 Autos statt .. 1000 glaub ich? beschränken sollen.
Wären immer noch mehr als genug.
Wenn ichs zocken würde/könnte, wären für mich nur die 200 Premium Autos interessant, auch wegen des Schadensmodells.
Laut 4 Players scheint zumindest das Anfangsauto gar kein Schadensmodell zu haben.
Da frag ich mich, ob die das nicht auch bei den anderen "Standart"autos "vergessen" haben.
Hast natürlich auch recht damit. Aber dafür, dass GT fast zum neuen Duke geworden ist...  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 20.November 2010, 23:41:33
Na das ist mal ein Vergleich... 13 Jahre inkl. mehrerer Engine-Wechsel inkl. vorübergehender Einstellung des Projekts mit einem nicht absehbaren Release mit einem Spiel, dessen offizieller Release um 8 Monate verschoben worden ist. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 21.November 2010, 04:07:15
IUnd sich mit den neueren wie "Whispered World" oder "Alter Ego" auskennt?

"Alter Ego" habe ich mir neulich bei Steam gekauft, zeitgleich mit GTA4. Letzteres spiele ich zurzeit, dann kommt Alter Ego. Ich werde berichten :)

Alter Ego sagt mir gar nichts, aber GTA 4 kann ich nur empfehlen. War eins der ersten Spiele, das ich auf der XBox360 gespielt habe. Und ich beneide jeden, der dieses Erlebnis noch vor sich hat.

Mass Effect 2 ist übrigens auch sehr geil - und kostest auch nicht mehr viel.  :D

Gran Turismo 5 werde ich wohl nicht mehr spielen, da ich keine Playstation 3 hab. Aber ich bin eh kein Motorsportfan.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 21.November 2010, 13:47:22
Bei GT5 bekommt über 200 Premiumcars und die haben es in Sachen Detailgrad so richtig in sich. Die restlichen Autos sehe ich eher als Bonus und ich finde es gut, dass man die alten Autos aus den Vorgängerteilen spielen kann. Cockpitansicht finde ich zwar nett, aber nicht wirklich zwingend erforderlich. Ich schaue mir zwar das Interiour bestimmt hin und wieder an, aber mit der "Bumper Cam" sieht man sowieso nur die Strecke.

 Das mit dem Schadensmodell sehe ich auch nicht so eng, weil man eigentlich schnell fahren sollte ohne Kollisionen zu provozieren. Mag sein das es bei Dirt 2 oder Shift besser umgesetzt ist, aber besser sind die Spiele dadurch auch nicht. Ich kenne es von GT 1-4 auch nur ohne Schaden und habe mich nie daran gestört. Wenn Unfälle das Fahrverhalten beeinflussen, wäre ich schon mehr als zufrieden.

GT ist keine Vollblut Simulation, aber es trifft meinen persönlichen Geschmack zu 100%. Die ganzen Autos die aus verschiedenen Epochen geboten werden sind einfach einzigartig. Die Anzahl der Strecken ist einfach Klasse (über 70) und dazu noch die Nordschleife....was will man mehr. Man kann Rallys fahren, oder mit einem Stock Car die Runden im Oval drehen, Go-Carts, Stund Modus,...einfach das kompletteste Paket was bisher in einem Rennspiel angeboten wurde.
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 21.November 2010, 14:20:35
ich hiffe aber mal das sie das mit der Rallye endlcih mal vernünftig machen. das hatte mic im zweiten und im vierten teil am meisten gestört. irgendwo anecken oder den gegner anstossen und du wirst eingebremst  >:( sonst is GT eifach ein hammer game! ach, was hab ich früher den ersten gezockt und dann erst der zweite  8) auch die strecken waren schon immer sehr schick. Grindelwald in GT2 fand ich nett.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 21.November 2010, 14:38:56
Das mit der Rally hoffe ich auch, da mich die Rally persönlich sehr interessiert. Bisher war das nicht so die Offenbarung, aber die Videos und Bilder stimmen mich positiv. Der Sebastian Loeb wird den schon erzählt haben auf was es ankommt und Yamauchi ist Perfektionist. Hoffentlich wird irgendwann ein Gruppe B Rally Car Download Pack kommen...da würde ich freiwillig ein paar € berappen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: tacticus am 21.November 2010, 15:47:19
Welches Rennspiel würdet ihr für den PC empfehlen? Sowas hab ich ewig lange nicht mehr gezockt. Gibt es ein gutes Formel 1-Spiel?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 21.November 2010, 18:30:16
Empfehlen? Keins  :D

Aber F1 fürn PC gibts - F1 2010 von Codemasters.
Ist halt sehr arcadelastig. Fährt sich fast wie auf Schienen, gibt mehrere Bugs, u.A. mit dem Einfluss der Reifen/Benzin auf das Fahrverhalten, bei der KI scheint das auch nach Patch praktisch keine Auswirkungen zu haben..

http://community.codemasters.com/forum/f1-2010-das-spiel-1017

Kannst dich dort ja mal durchs Forum lesen. Wenn man auf Arcade steht macht das sicher Spass, wer was halbwegs Sim-angehauchtes sucht - Finger Weg!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Snickers12312892 am 21.November 2010, 19:33:47
http://www.worldlingo.com/ma/enwiki/en/Comparison_of_racing_simulators

Beste: LfS, Richard Burns Rally, iRacing, GP Legends
Zweit Beste: rFactor, GTR Evo/RACE on/...,

F1 2010 gefällt mir als eigentlichen HardcoreSimFan eigentlich ziemlich gut. Das ist schon halbwegs Sim angehaucht. Arcade ist sowas wie NfS für mich. Richtig hart wirds dann bei LfS oder GP Legends... rfactor ist meiner Meinung nicht so pralle vom Fahrgefühl, aber hat ein ziemlich großes Repertoire an Mods.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 21.November 2010, 20:04:05
F1 2010 gefällt mir als eigentlichen HardcoreSimFan eigentlich ziemlich gut. Das ist schon halbwegs Sim angehaucht. Arcade ist sowas wie NfS für mich. Richtig hart wirds dann bei LfS oder GP Legends... rfactor ist meiner Meinung nicht so pralle vom Fahrgefühl, aber hat ein ziemlich großes Repertoire an Mods.

 ??? Hat nur bei mir der Reifenverschleiss/Benzinverbrauch kaum/keine Auswirkung auf die Zeiten der KI? Bremsen die nur bei mir bei manchen Kurven 300 Meter zu früh?
Steht alles in der (in)offiziellen Bugliste im dortigen Forum. Kann alles bestätigen, leider. Also für mich wars selbst als Arcade ne Enttäuschung, als Sim sowieso.
Allein schon wegen der Fahrphysik. Man fährt wie auf Schienen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 21.November 2010, 20:20:27
Ohne Gewähr - aber gibt es nicht für die letzten Geoff-Crammond-F1-Spiele noch eine Gemeinschaft von Leuten, die diese regelmäßig auf den neuesten Stand bringen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Strickus am 21.November 2010, 20:48:47
Wie kann RFactor nicht so pralle vom Fahrgefühl her sein?  ???

Das ist denke ich mal ziemlich mod-abhängig.

Nimm nur mal den Endu-Racers Mod, vom Fahrgefühl kommt da nichts ran.
RFactor ist sowieso die beste Sim mit dem meisten Inhalt an Mods.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Snickers12312892 am 21.November 2010, 21:07:31
Wenn du mal Live for Speed fährst, weißt du was ich meine  ;)
Es ist schon realistisch und so, aber meiner Meinung nach nicht so nachvollziehbar und "fühlbar".

F1 2010... weiß nicht... mir machts Spaß, da man ne Runde im Zeitfahrmodus zu fahren und meinen eigenen Ghost zu jagen oder mal nen Rennen. Gravierende Bugs sind mir da noch nicht über den Weg gelaufen, so dass ich sagen würde, das pack ich nciht mehr an.
Das ist hier ist vielleicht auch noch ne Alternative: www.ferrarivirtualacademy.com
Titel: Re: Games
Beitrag von: tacticus am 21.November 2010, 21:30:21
Danke für die Tipps!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 27.November 2010, 12:15:44
Suche für den Winter ein neues Xbox 360 Spiel, hat jemand Ideen? BIn mit selber nicht so sicher, gibt vieles gutes. ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 27.November 2010, 12:33:06
Suche für den Winter ein neues Xbox 360 Spiel, hat jemand Ideen? BIn mit selber nicht so sicher, gibt vieles gutes. ;D

Irgendwelche Vorlieben? AC Brotherhood?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 27.November 2010, 12:46:37
Wie ist denn Brotherhood? Habe die ersten Teile schon gespielt, nicht das es keine großen Veränderungen gibt und 50 Euro rausgeschmissen sind. Mag eigentlich alle Spielegenre, aber für den Winter würde sich wohl ein Rollenspiel eignen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 27.November 2010, 13:01:24
Wie ist denn Brotherhood? Habe die ersten Teile schon gespielt, nicht das es keine großen Veränderungen gibt und 50 Euro rausgeschmissen sind. Mag eigentlich alle Spielegenre, aber für den Winter würde sich wohl ein Rollenspiel eignen.

Assassins Creed Brotherhood (Fortsetzung von AC II)

http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/22413/70273/0/Assassins_Creed_Brotherhood.html

Fable 3

http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/360/Test/18598/69853/0/Fable_III.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 27.November 2010, 13:23:20
Je nach Auslegung von Rollenspiel:

Fallout (evtl. New Vegas?)

Mass Effect?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 27.November 2010, 13:30:10
Wie sieht es denn mit Fallout New Vegas aus? Habe Fallout 3 gespielt und habe aber gelesen, dass bei N.V. nicht viel neues eingebaut wurde und es total verbuggt sein soll. Bei Fable III sieht es genauso aus.
Titel: Re: Games
Beitrag von: HcLugano am 27.November 2010, 15:43:52
Wie sieht es denn mit Fallout New Vegas aus? Habe Fallout 3 gespielt und habe aber gelesen, dass bei N.V. nicht viel neues eingebaut wurde und es total verbuggt sein soll. Bei Fable III sieht es genauso aus.

Bei Fable III kommt nächstens ein Patch raus, der einige Bugs (defekte Spielstände) beheben wird.
Titel: Re: Games
Beitrag von: JohnnyN am 27.November 2010, 18:30:36
Mal eine kurze Frage in die Runde: Zockt noch jemand von euch die Anstoss-Serie? Also Anstoss 3, 2005 oder welche Version?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tankqull am 27.November 2010, 19:44:21
anstoss 3 und 2007 hab ich noch auf der platte und spiel die gelegentlich - wenn mich der fm grad mal wieder zur weißglut treibt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: JohnnyN am 27.November 2010, 21:11:22
anstoss 3 und 2007 hab ich noch auf der platte und spiel die gelegentlich - wenn mich der fm grad mal wieder zur weißglut treibt.

Anstoss 2007 war aber eine üble Enttäuschung und ist bei mir öfters abgestürzt, ansonsten bevorzuge ich den FootMan.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: wrdlbrmft am 28.November 2010, 00:58:45
immer wenn ich in zürich meinen kumpel besuche und die kinder sowie die ehefrau im bettchen liegen, gehts an den langzeitsave von anstoss 3.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 28.November 2010, 10:59:57
Das geilste an Anstoss waren die Soundfiles der Kabinenansprache oder im Abspann. Ob man die irgendwo als MP3 bekommt?

GTA 4: das Spiel geht mir auf den Sack. Es ist geil, macht Spaß - wenn es denn mal läuft. Entweder kann ich mich nicht bei Live anmelden, heute habe ich es schon vier mal versucht. Immer gibt es eine Fehlermeldung, nach der das Spiel dann stecken bleibt, also Neustart. Oder die Grafik ist umgestellt, so dass mein Monitor (!) mir irgendeine komische Auflösungsumstellung meldet, das Spiel aber dann nicht darstellt. Oder alle Autos fehlen. Oder es bleibt einfach so stecken.

Sehr, sehr nervig!  >:(

Edit: acht Versuche. Ich gebe es auf.
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 28.November 2010, 11:28:07
Mal eine kurze Frage in die Runde: Zockt noch jemand von euch die Anstoss-Serie? Also Anstoss 3, 2005 oder welche Version?

hab früher Anstoss 3 wie ein verrückter gezockt. dann die Edition 03/04 und 2005. als Anstoss 2007 kam wars dann aus, dieses Spiel war schlimmer als Anstoss 4. seit dem bin ich beim FM
Titel: Re: Games
Beitrag von: JohnnyN am 28.November 2010, 13:37:35
Mal eine kurze Frage in die Runde: Zockt noch jemand von euch die Anstoss-Serie? Also Anstoss 3, 2005 oder welche Version?

hab früher Anstoss 3 wie ein verrückter gezockt. dann die Edition 03/04 und 2005. als Anstoss 2007 kam wars dann aus, dieses Spiel war schlimmer als Anstoss 4. seit dem bin ich beim FM

Ich habe jetzt doch wieder Anstoss 2005 ausgepackt und zocke wieder etwas.  ;) Gibts auch noch Leute, die den "Klassiker" AOE zocken?  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 28.November 2010, 13:47:22
AOE II Spieler anwesend! ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: JohnnyN am 28.November 2010, 19:16:32
AOE II Spieler anwesend! ;D

Ausgezeichnet, ich habe gestern wieder mal AOE gezockt. Aber die erste Version ;) AOE II fand ich sogar noch etwas besser, vor allem die Erweiterung "the conquerors" und die Azteken-Kampagne in Mexiko. Bin jetzt gerade wieder bei Anstoss 2005, aber wenn ich wieder Bock auf die Azteken habe, beginne ich einen neuen Spielstand in dieser Kampagne. Dann wird erst fleissig Steine gesammelt und eine stabile Befestigung gebaut, die mit einer (fast) kompletten Steinmauer um das Dorf ergänzt wird. Als "Bonus" werden dann noch ein paar Wachtürme ums Dorf gezogen, um die ersten Angriffe der Feinde anzuwehren.

Ich verhalte mich lange sehr defensiv,  erst wenn man wirtschaftlich eine ausreichende Stärke erreicht und ins nächste Zeitalter fortgeschritten ist, wird langsam aufgerüstet. Dann werden die Nachbarn im Nordosten plattgemacht, und auch die Feinde im Südwesten sind eher leicht zu bezwingen. Schwierig wirds erst wenns gegen die stärksten Gegner im Nordwesten geht, habe ich früher öfters ein paar erfolglose Angriffsversuche gemacht, mal gucken ob ich sie später mal besiegen kann.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 28.November 2010, 20:05:30
Ich fand daß nach AOE II im Bereich Echtzeitstrategie nichts mehr kam. Selten gab es so eine tolle Kombi aus guter Grafik, Spieltiefe und super-Multiplayer :-)

Starcraft 2 ist dagegen ein schlechter Witz
Titel: Re: Games
Beitrag von: JohnnyN am 28.November 2010, 20:10:19
Ich fand daß nach AOE II im Bereich Echtzeitstrategie nichts mehr kam. Selten gab es so eine tolle Kombi aus guter Grafik, Spieltiefe und super-Multiplayer :-)

Starcraft 2 ist dagegen ein schlechter Witz

Ich habe auch Empire Earth I und II gezockt, doch AOE I und II ist trotz seines Alters unschlagbar und bleibt für mich das beste Game im Bereich Echtzeitstrategie.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: nadeshiko am 01.Dezember 2010, 13:13:22
zocke zurzeit wieder STAR OCEAN: Second Story (PSX)
und Valkyrie Profile 2: Silmeria (PS2). Also "Oldies" ;-)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 02.Dezember 2010, 10:31:25
Habe mir jetzt mal "Alpha Protocol" für XBox 360 besorgt. Puh, was für ein Brocken. Die Grafik ist eher zweckmäßig. Aber die Spieltiefe ist enorm. Die Dialoge sind in geschliffenem Englisch und könnten glatt einem Romane von Forsythe oder Clancy entstammen, es ist ordentlich anstrengend dabeizub leiben. Was das Dialogsystem etc angeht, ist AP wahrscheinlich das, was Mass Effect 2 gerne geworden wäre - man kann als absolut arrogantes A-Loch auftreten oder als Super-Profi und es hat tatsächlich weitreichende Konsequenzen darauf, wie die Kollegen und die Gegner mit einem umgehen.
Bin jetzt mal auf die Story gespannt, die soll ja ebenfalls sehr variantenreich sein, je nachdem wie man sich verhält.

Für 29 Euro bei Amazon definitiv kein Fehlkauf.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 02.Dezember 2010, 11:22:23
Habe mir jetzt mal "Alpha Protocol" für XBox 360 besorgt. Puh, was für ein Brocken. Die Grafik ist eher zweckmäßig. Aber die Spieltiefe ist enorm. Die Dialoge sind in geschliffenem Englisch und könnten glatt einem Romane von Forsythe oder Clancy entstammen, es ist ordentlich anstrengend dabeizub leiben. Was das Dialogsystem etc angeht, ist AP wahrscheinlich das, was Mass Effect 2 gerne geworden wäre - man kann als absolut arrogantes A-Loch auftreten oder als Super-Profi und es hat tatsächlich weitreichende Konsequenzen darauf, wie die Kollegen und die Gegner mit einem umgehen.
Bin jetzt mal auf die Story gespannt, die soll ja ebenfalls sehr variantenreich sein, je nachdem wie man sich verhält.

Für 29 Euro bei Amazon definitiv kein Fehlkauf.

Ich hab's auf dem PC gespielt. Is' schon ein cooler Hund, der Held! :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Favorite am 06.Dezember 2010, 14:21:48
Heute Nacht mal  Cataclysm anzocken  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 07.Dezember 2010, 11:07:56
Na, hats geklappt mit dem Anzocken? Oder warst Du einer der vielen, die den Loginserver verflucht haben? ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 07.Dezember 2010, 11:41:37
Zocken hier eigentlich welche Call of Duty Black Ops?

 :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: JohnnyN am 07.Dezember 2010, 17:04:43
Zocken hier eigentlich welche Call of Duty Black Ops?

 :)

Nein, aber zocke AOE  ;D ;D ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 09.Dezember 2010, 02:52:32
Mhm, ich habs mal angespielt, aber mich direkt wieder davon getrennt, denn ich steh eher auf realistische spiele;)
Z.b. Arma II ist ok...

Titel: Re: Games
Beitrag von: Feno am 11.Dezember 2010, 22:09:41
Zocken hier eigentlich welche Call of Duty Black Ops?

 :)
jup, aber nicht sehr regelmässig, da im moment noch anderes zum zocken ansteht...bis zum februar muss ich endlich mal assins creed 2 zuende spielen, just cause 2 bin ich auch noch dran, fallout NV auch, fm natürlich und nun wieder wow *schwitz* und zu alledem muss ich mein level bei pes halten :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: matze616 am 11.Dezember 2010, 22:47:44
Ich werd jetzt zu Weihnachten ne PS3 bekommen =D
Spiele dazu hab ich jetzt schon FIFA11, Valkyria Chronicles und Midnight Club LA Complete Edition. Hat jemand die Spiele schonmal gespielt und kann mir sagen wie die so sind?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Skyper am 11.Dezember 2010, 23:58:46
Zocken hier eigentlich welche Call of Duty Black Ops?

 :)

Hier! Suchtgefahr äusserst hoch ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Favorite am 13.Dezember 2010, 01:07:03
Na, hats geklappt mit dem Anzocken? Oder warst Du einer der vielen, die den Loginserver verflucht haben? ;)


Ab 0:25 Uhr konnte ich einloggen
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 13.Dezember 2010, 21:37:18
Mhm, ich habs mal angespielt, aber mich direkt wieder davon getrennt, denn ich steh eher auf realistische spiele;)
Z.b. Arma II ist ok...


Arma 2 spiele ich auch gerade wieder. Leider sind die Missionen manchmal etwas langatmig. Ich suche jetzt schon seit zwei Stunden diese blöden Waffenlager. Gerade mal eins hab ich gefunden.  :-\
Operation Arrowhead steht nächstes Jahr für mich an. Hast Du das schon gespielt? Wie sind da die Missions?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pneu am 13.Dezember 2010, 22:39:52
Zocken hier eigentlich welche Call of Duty Black Ops?

 :)

Hier! Suchtgefahr äusserst hoch ;)

Ach deswegen schreibst du nicht mehr an deiner Story.... ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 14.Dezember 2010, 18:18:46
Am Wochenende war es so weit und ich konnte GT5 ausgiebig testen.

BD ins Laufwerk gesteckt, Lenkrad in der Hand und aufs Intro gewartet. Ok ich habe mich zu früh gefreut und musste nun erstmal eine 8GB Installation ertragen, die nach einer zähen halben Stunde abgeschlossen war. So das Intro startete und ich wunderte mich über diese Klavierklänge und Aufnahmen aus einer Megallgießerei...hmmm das soll das Intro sein. Ok dachte ich mir und mit jeder Sekunde wurde es mir bewusster, dass die Entwickler ein komplettes Video über eine Automontage zeigten. Ich fand es super zu sehen wie aus einem Stück Stahl ein fertiges Auto wird und es war sehr kunstvoll inszeniert. Danach krachte dann das richtige Intro los und nur noch wenige Minuten bis zum Start.

Im Hauptmenü angekommen gleich in den GT Modus und auf die Autosuche gemacht. Die Auswahl war nicht groß und das beste vom Gebrauchtmarkt, war der MX5 (Frauenkabrio). Mit einem leichten widerwillen kaufte ich es mir und modifizierte gleich ein paar Teile daran. Mit ein paar PS mehr unter dem Arsch ging es in den altbekannten Sunday Cup, um mir die ersten Credits zu erspielen. Die Kamera kurz in die Innenanischt gewechselt und es konnte losgehen. Die erste Kurve angefahren, runtergeschalten, gebremst, Curbs touchiert, beschleunigt, das Heck kommt, dagegen gesteuert und wieder Vollgas. Genau das war der Punkt, an dem altes GT Feeling wieder aufkam und ich wusste das will ich spielen und nix anderes.

So ging es dann den ganzen Nachmittag(bis in die Nacht^^) weiter und ich lernte die positiven Seiten und ich leider die negativen Aspekte kennen. Man merkt in dem Spiel einfach, dass Enthusiasten dahinter stecken und die 1000 Autos decken jede Epoche der Automobilgeschichte ab. Mit jedem Login bekommt man 5 Sammelkarten, die einem wissenswertes über verschiedene Marken und Autos erklären. Das Feature hat keine wirkliche Funktion, aber mir gefällt es aus den kleine Anekdoten etwas zu erfahren. Diese Kleinigkeit lässt mich aber zu meine größten Kritikpunkt kommen. Man bekommt einfach das Gefühl nicht los, dass sich Yamauchi mit diesem Projekt übernommen hat. Man wollte viel in das Spiel packen, um evtl. das ultimative Rennspiel zu präsentieren, aber verzettelte sich mit Kleinigkeiten.

Das gesamte Menü wirkt altbacken und es ist nicht wirklich Benutzerfreundlich. Man hat in GT5 ein Erfahrungssystem eingeführt, das leider die Lizenzen zur Bedeutungslosigkeit verdonnert. Früher brauchte man Lizenzen, um an Fortgeschrittenen Rennen teilzunehmen, dass leider nun mehr nicht der Fall ist. Die Gesamtzahl der Cups ist nicht sehr hoch(immer noch viele) und in GT4 hatte man einiges mehr zu erledigen. Die Special Events sind aber dafür klasse geworden und man darf alles mal versuchen. Mit dem Kart geht es los, bis einem Jeff Gordon die NASCAR Serie näherbringt, gefolgt von Top Gear Teststrecken, Rallys, AMG Fahrschule und noch viel mehr. Vieles wird mit der Zeit noch freigeschaltet und jedes Event mit einem mehr oder weniger nützlichen Auto belohnt. Dazu noch einen 2Player Modus, Arcademodus, Streckengenerator, Online Rennen und einen unnützen B-Spec Modus.

Grafisch hat es im Vergleich zu GT5P keine Quantensprünge gegeben und man findet zwischen traumhaft und hässlich alles im Spiel. Die Premiumautos sind zum Verlieben und ich habe noch nie so schöne Autos in einem Spiel gesehen. In manchen Replaykameraeinstellungen denkt man es sieht wie in der Realität aus. ich hielt am Anfang der Fotomodus unnütz, aber ertappte mich gestern dabei eine Stunde lang meine Autos aus verschiedenen Winkeln zu fotografien...hört sich dämlich an, aber es macht Spaß und in 1920x1080 sehen die Aufnahmen traumhaft aus.
Die Strecken wirken manchmal steril und erreichen nicht die Qualität wie in Dirt2/NFS Shift. Sobald man aber die Nordschleife gesehen hat und das mit dynamischen Schattenspielen ist alles vergessen. Es ist wie in echt und man erkennt alle Kurven auf Anhieb. Leider fehlen immer noch wichtige GP Kurse wie z.B. die Spa GP Strecke. Hauptaugenmerk wurde deutlich auf die Autos und die Fahreigenschaften gelegt und das wurde erreicht. Leider merkt man hier, dass wohl die PS3 so langsam am Limit ist und eine PC Version wohl das Maximum rausgeholt hätte.

Es wurde ein Rennepos angekündigt, dass die Spielewelt noch nicht gesehen hatte und die 5 Jahre Entwicklungszeit haben die Erwartungen ins unermessliche geschürt. Leider konnte es die Versprechen nicht in alle Bereichen halten, aber dennoch ist es für mich "das" Rennspiel auf den aktuellen Konsolen. 1 Runden mit einem Driving Force GT Wheel auf der Nordschleife, ohne Fahrhilfen natürlich, jede Bodenwelle wird an den Spieler wiedergegeben, man merkt wirklich wenn die Reifen greifen, die Hände nass werden und um jedes Zehntel gekämpft wird...das ist GT wie ich es liebe und manchmal auch hasse.  ;D

Spieler denen Dirt oder NFS gefällt, sollten einen weiten Bogen um GT machen. Autoliebhabern und GT Veteranen ist es bedenkenlos zu empfehlen.

Ich weiß das es auf dem PC noch viel realistischere Simulationen hat, aber die gibt es auf den Konsolen nicht und GT geht wenigstens in die Richtung.




Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 17.Dezember 2010, 09:29:43
Ich werde mir im neuen Jahr nur für GT5 die PS3 kaufen. Ich habe die Teile 1-4 geliebt und ich denke das wird auch bei Teil 5 der Fall sein. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 18.Dezember 2010, 13:07:57
habe mir letztes WE eine PS3 und GT5 Collectors Edition unter den Weihnachtsbaum gelegt. am anfang wieder sehr gewöhnungsbedürftig aber es macht einfach nur riesigen spaß! ja, das intro ist zu beginn komisch aber dann richtig gut gemacht.

na  meinen ersten runden hab ich mir dann erstmal meine Bonuscars geholt ^^ da wären eine Shelby Cobra, MB 300SL, Lambo Murcialago, Audi R8 4.2 FSI und BMW M3. halt mit einer Crome lackierung und "mehr Leistung". Der M3 ist aber mal richtig geil, jede Kurve kann man quer fahren :D
worauf ich mich aber am meisten freu, ist der Red Bull Prototyp ^^

freue mich schon darauf wenn ich ab donnerstag dann 3wochen zu hause bin  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 19.Dezember 2010, 10:24:03
Ich habe mir aus plötzlichem Eifer mal das PES 9 gegönnt, das erste Fußballspiel seit FIFA 2006 auf der PS2. Das letzte wirkliche Fußballspiel davor war Kick Off 2 ;D

Der Legende-Modus macht schon Spaß, auch wenn ich nie ein wirklicher Fan werden werde (Wow, Futur II   :o). Für ein paar Tage wird's mich erheitern. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 19.Dezember 2010, 11:22:34
Kick Off 2 war einfach geil.. ach ja.. Amiga Zeiten :D ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marty_P am 22.Dezember 2010, 11:52:07
Schande über mich, aber ich hab mir den Electronic Arts FM 2011 gestern gekauft.  :o Ich werde darüber berichten.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 22.Dezember 2010, 12:18:53
Oh Gott!
Kannste so knicken! Ich hatte mir den auch ähm "geliehen" als Übergang zum FM. Nach allerspätestens zwei Saison macht es keinen Spaß mehr. Cool ist halt der "kicker" Kram. Aber der Rest ist echt nicht zu gebrauchen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 22.Dezember 2010, 12:35:39
Schande über mich, aber ich hab mir den Electronic Arts FM 2011 gestern gekauft.  :o Ich werde darüber berichten.

den hatte ich auch, hoffe du hast deinen Spaß dran, ich habe mich endgültig nach diesem Fiasko vom EA-Manager abgewandt. Trabi mit Ferrariverkleidung sag ich nur, und damit beleidige ich noch die guten alten Trabis....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marty_P am 22.Dezember 2010, 14:41:42
Die haben doch erst einen Patch rausgebracht, hat der nichts bewirkt ?
Ich will eh nur das Create a Club Dingens wieder zocken, von der allerletzten Liga bis nach oben.
Titel: Re: Games
Beitrag von: matt am 22.Dezember 2010, 21:27:20
für alle die an Indie-Games interessiert sind:

Das Humble Indie Bundle #2 ist noch 3 Tage erhältlich.
Es sind u.a. Spiele wie Braid und Machinarium enthalten.

Du kannst selber bestimmen wieviel du für die 5 Spiele bezahlen möchtest.

Ich finde eine tolle Geschichte, vorbeischauen lohnt sich:

http://www.humblebundle.com/ (http://www.humblebundle.com/)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 23.Dezember 2010, 12:39:02
habe mir letztes WE eine PS3 und GT5 Collectors Edition unter den Weihnachtsbaum gelegt. am anfang wieder sehr gewöhnungsbedürftig aber es macht einfach nur riesigen spaß! ja, das intro ist zu beginn komisch aber dann richtig gut gemacht.

na  meinen ersten runden hab ich mir dann erstmal meine Bonuscars geholt ^^ da wären eine Shelby Cobra, MB 300SL, Lambo Murcialago, Audi R8 4.2 FSI und BMW M3. halt mit einer Crome lackierung und "mehr Leistung". Der M3 ist aber mal richtig geil, jede Kurve kann man quer fahren :D
worauf ich mich aber am meisten freu, ist der Red Bull Prototyp ^^

freue mich schon darauf wenn ich ab donnerstag dann 3wochen zu hause bin  ;D
Ich hab meinen Charakter auf Level 23 und meinen B-Spec Idioten immerhin auf Level 13 gepusht. Mittlerweile sind 100 Autos in der Garage und mein Audi TT Abt DTM Version ist mein persönliches Highlight bisher. Mercedes C63 AMG, Nissan GT-R, Audi quattro, Mercedes 190 Evo, Lancia S4 Delta, Alfa Rome Gulia Spring,...sind bisher meine Lieblinge und immer wieder gebe ich Geld für Autos die mir gefallen, aber mir im Spiel eigentlich null helfen.^^

Mit den ganzen Patches wird es Stück für Stück besser und ich bin froh das ich nun Urlaub habe.
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 25.Dezember 2010, 11:49:35
also bin jetzt Lvl 16. Also der Audi R8 5.2 FSI Quattro ist mal ein ding du. aufgepeppt auf 623 KW geht das ab wie Schmidts Katze :D Aber damit über die Nordschleife wird dann langsam pervers find ich.
Bei den Lizenzen fehlen mir noch die I-A und Superlizenz. Ja das mit den Autos kaufen geht mir auch immer so ^^ Man hat dann welche die man nicht wirkich brauch. Früher hab ich die Kisten die man gewinnt immer glei wieder verkauft, aber hier brauch man die ja meistens wieder. Wie diesen VW Lupo oder Nissan Micra  ::)

Was mich aber bissl "stört", am Streckenrand ist wieder mal nicht viel los. Da hätte ich mir gern mehr gewünscht.  :( Aber sonst siehts einfach nur Top aus
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 29.Dezember 2010, 21:34:45
Spielt hier einer Herr der Ringe Online? Ist jetzt ja kostenfrei... aber so wirklich überzeugen tuts mich nicht.  :-\
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 30.Dezember 2010, 00:29:52
Habs früher mal kurz gezockt, aber nicht wirklich lange.
Kam mir wie ein WoW abklatsch vor - nur in schlecht(er).
War irgendwie öde.. konnte mich nicht begeistern/überzeugen.
Wollt eigentlich wieder reinschaun, als es "kostenfrei" geworden ist, ist aber nix daraus geworden.
Daran sieht man, wie toll ichs damals fand  ;)

Kostenfrei.. da frag ich mich, was es in derem Store zu kaufen gibt. Doppelte EP? Items?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 30.Dezember 2010, 10:08:12
Habs früher mal kurz gezockt, aber nicht wirklich lange.
Kam mir wie ein WoW abklatsch vor - nur in schlecht(er).
War irgendwie öde.. konnte mich nicht begeistern/überzeugen.
Wollt eigentlich wieder reinschaun, als es "kostenfrei" geworden ist, ist aber nix daraus geworden.
Daran sieht man, wie toll ichs damals fand  ;)

Kostenfrei.. da frag ich mich, was es in derem Store zu kaufen gibt. Doppelte EP? Items?

Scheint mir auch nur ein billiger Abklatsch zu sein. Wirklich was los ist auf den Servern auch nicht gerade obwohls kostenfrei ist. Man kann in den Shops sich Items kaufen um schneller dann zu leveln.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 30.Dezember 2010, 10:31:11
Hab mir letzte Woche für 6,99 Euro "Total War: Medieval 2" gekauft. Hätte nicht gedacht, dass mir ein altes Spiel soviel Spaß macht. Ich finde es sogar besser als "TW: Napoleon". Es macht einfach Spaß, Burgen anzugreifen und zu verteidigen. Leider ist die Gegner-KI auch manchmal strunzdoof.

Freu mich schon auf "Shogun 2".

Und wenn ich damit durch bin, kauf ich mir das hier:

http://www.amazon.de/Brigitte-Tatort-NY-Fashion-Krimi/dp/B001RFGURE/ref=sr_1_171?m=A3JWKAKR8XB7XF&s=videogames&ie=UTF8&qid=1293705549&sr=1-171 (http://www.amazon.de/Brigitte-Tatort-NY-Fashion-Krimi/dp/B001RFGURE/ref=sr_1_171?m=A3JWKAKR8XB7XF&s=videogames&ie=UTF8&qid=1293705549&sr=1-171) - Das wird aufregend.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 23.Januar 2011, 14:01:40
Hab mir letzte Woche für 6,99 Euro "Total War: Medieval 2" gekauft. Hätte nicht gedacht, dass mir ein altes Spiel soviel Spaß macht. Ich finde es sogar besser als "TW: Napoleon". Es macht einfach Spaß, Burgen anzugreifen und zu verteidigen. Leider ist die Gegner-KI auch manchmal strunzdoof.
....
Ich hab es mir vor 2 Monaten geholt, aber bisher bin ich gar nicht damit warm geworden. Ziehe mir gerade die Demo zu Napoleon und mal schauen, ob das mir eher zusagen wird. Irgendwie gefallen mir diese Massenschlachten nicht wirklich, da ich davor eher nur kleine Truppen aus Company of Heroes gewohnt war.

Erstmal aber die Landwirtschaftssimulator 2011 Demo löschen.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Octavianus am 03.Februar 2011, 15:56:42
Wer kennt nicht die bekannte Action-Reihe Call of Duty? Aber kennt ihr auch Duty Calls?

http://www.thedutycalls.com/
Artikel dazu: http://www.golem.de/1102/81159.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 03.Februar 2011, 16:06:37
Hab mir letzte Woche für 6,99 Euro "Total War: Medieval 2" gekauft. Hätte nicht gedacht, dass mir ein altes Spiel soviel Spaß macht. Ich finde es sogar besser als "TW: Napoleon". Es macht einfach Spaß, Burgen anzugreifen und zu verteidigen. Leider ist die Gegner-KI auch manchmal strunzdoof.
....
Ich hab es mir vor 2 Monaten geholt, aber bisher bin ich gar nicht damit warm geworden. Ziehe mir gerade die Demo zu Napoleon und mal schauen, ob das mir eher zusagen wird. Irgendwie gefallen mir diese Massenschlachten nicht wirklich, da ich davor eher nur kleine Truppen aus Company of Heroes gewohnt war.

Erstmal aber die Landwirtschaftssimulator 2011 Demo löschen.  ;D

Ich liebe diese Massenschlachten. Da isses auch nicht schlimm, wenn ich mal daneben schieße ;-)

Napoleon finde ich mittlerweile das rundeste Spiel aus der Reihe. Allerdings habe ich vor allem bei Empire Probleme mit dem Schwierigkeitsgrad in der Kampagne. Auf "normal" ist es mir zu leicht, aber auf "schwierig" krieg ich voll auf den Hut.  :( Irgendwie fehlt mir was dazwischen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Generaldirektor am 03.Februar 2011, 19:45:04
Hab mir letzte Woche für 6,99 Euro "Total War: Medieval 2" gekauft. Hätte nicht gedacht, dass mir ein altes Spiel soviel Spaß macht. Ich finde es sogar besser als "TW: Napoleon". Es macht einfach Spaß, Burgen anzugreifen und zu verteidigen. Leider ist die Gegner-KI auch manchmal strunzdoof.
....
Ich hab es mir vor 2 Monaten geholt, aber bisher bin ich gar nicht damit warm geworden. Ziehe mir gerade die Demo zu Napoleon und mal schauen, ob das mir eher zusagen wird. Irgendwie gefallen mir diese Massenschlachten nicht wirklich, da ich davor eher nur kleine Truppen aus Company of Heroes gewohnt war.

Erstmal aber die Landwirtschaftssimulator 2011 Demo löschen.  ;D

Ich liebe diese Massenschlachten. Da isses auch nicht schlimm, wenn ich mal daneben schieße ;-)

Napoleon finde ich mittlerweile das rundeste Spiel aus der Reihe. Allerdings habe ich vor allem bei Empire Probleme mit dem Schwierigkeitsgrad in der Kampagne. Auf "normal" ist es mir zu leicht, aber auf "schwierig" krieg ich voll auf den Hut.  :( Irgendwie fehlt mir was dazwischen.

Falls Du noch die Erweiterung Kingdoms hast und auch mit Herr der Ringe etwas anfangen kannst: http://strategie-zone.de/forum/viewtopic.php?f=274&t=615

Ein genialer Mod, der aus MII-TW ein HDR-Strategiespiel macht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 03.Februar 2011, 21:48:54
Ich finde, die TW-Teile sind/waren sowieso nur mit Mods gut.
Ich erinnere mich immer noch gerne an den Europa Barbarorum Mod für Rome TW.  :)

Freu mich schon auf Shogun 2, da warte ich schon ewig drauf.. wenn dann noch ein paar gute Mods kommen..  8)

(Wehe da gibts zuviele Schusswaffen..  :-X :'()

Titel: Re: Games
Beitrag von: Sanogo24 am 03.Februar 2011, 22:31:08
Von euch hat nicht zufällig einer den "Radsport Manager 2010 - Le Tour de France", und braucht ihn nichtmehr ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 06.Februar 2011, 13:40:34
Falls Du noch die Erweiterung Kingdoms hast und auch mit Herr der Ringe etwas anfangen kannst: http://strategie-zone.de/forum/viewtopic.php?f=274&t=615

Ein genialer Mod, der aus MII-TW ein HDR-Strategiespiel macht.
Schwer und Speer ist ne deutsche Mod und bring auch nochmal ordentlich Abwechslung in den Singleplayer Modus. Ich habe die Total War leider erstmal zur Seite geschoben, da ich nach Mass Effect nun den zweiten Teil angefangen habe. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, was ich von dem zweiten Teil halten soll. Viele Verbesserungen, aber leider wurden viele RPG Elemente gestrichen. Man ballert sich von einer Deckung zur nächsten und eigentlich interessiert mich nur die Story.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 22.Februar 2011, 12:40:18
Ich finde, die TW-Teile sind/waren sowieso nur mit Mods gut.
Ich erinnere mich immer noch gerne an den Europa Barbarorum Mod für Rome TW.  :)

Freu mich schon auf Shogun 2, da warte ich schon ewig drauf.. wenn dann noch ein paar gute Mods kommen..  8)

(Wehe da gibts zuviele Schusswaffen..  :-X :'()

Heute Nachmittag soll die Demo von Shogun 2 bei Steam erscheinen. Damit ist schon mal klar, was ich heute Abend mache. Und das Lyon-Madrid-Spiel wird für mich ausfallen.  ;D

Edit 18:59 Uhr: der Download läuft. Noch eine Stunde, so der Server will.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.Februar 2011, 23:23:29
Nachdem ich zwei von drei GTA 4-Teilen durch habe, wollte ich mal wieder zu den ganz alten Freelancer- und vor allem Elite-Zeiten zurück und habe mir X3 besorgt. Hier glaube ich allerdings, dass der Funke nicht überspringen wird: die Dialoge sind grauselig schlecht, die Story erschließt sich mir nicht und das Spiel zieht sich zu Anfang endlos in die Länge. Dafür werde ich keine Zeit haben. : :-\

Glücklicherweise war es einer meiner Steam-Sonderaktionskäufe im Dezember, als zahlreiche Spiele sehr günstig waren. So habe ich noch Mafia 2, Alter Ego, Lost Horizon und GTA 4 Ballad of Gay Tony vor der Brust, dazu spüre ich wieder Civ 5-Lust... langweilig wird's also nicht. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 23.Februar 2011, 01:28:26
Heute (bzw. gestern) war ja eigentlich ein interessanter Tag.
Shogun 2 Demo (die bei mir erst jetzt fertig geladen hat, nach 7 Stunden - danke Steam.. )
Dragon Age 2 Demo - angezockt, durchgezockt.. grausige (und irgendwie kitschige?) Dialoge und nur metzeln im Prinzip.. quasi eine Wandlung wie bei ME 1 -> ME 2 .. nur noch schlimmer... Und dann noch diese Eindeutig guten/neutralen/pöhsen Entscheidungen. Warum nicht mal etwas, bei dem es keine eindeutig guten oder schlechten Entscheidungen gibt? Wo auch eine gute Tat negative folgen haben kann.. und umgekehrt?

Uuuund heute/gestern kam Cities in Motion raus, hab die Beta gezockt und werds mir demnächst holen.
Kann ich nur empfehlen! Buslinien, Straßenbahnlinien, Zuglinien.. Helikopter.. alles dabei.
Und kost grad mal 20€ - weil Indie-Entwickler.

@Henning
Die anderen X-Teile hatten auch nur eine mäßige Story.
Da gehts hauptsächlich darum, mit Handeln Kohle zu verdienen, sich Fabriken zu verkaufen und noch mehr Kohle zu verdienen...
Also ne Art Eve Online.. nur offline und mehr aufs Handeln fixiert (wobei man trotzdem Piraten und co abschiessen kann..)

Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 28.Februar 2011, 17:25:02
Heute (bzw. gestern) war ja eigentlich ein interessanter Tag.
Shogun 2 Demo (die bei mir erst jetzt fertig geladen hat, nach 7 Stunden - danke Steam.. )
Dragon Age 2 Demo - angezockt, durchgezockt.. grausige (und irgendwie kitschige?) Dialoge und nur metzeln im Prinzip.. quasi eine Wandlung wie bei ME 1 -> ME 2 .. nur noch schlimmer... Und dann noch diese Eindeutig guten/neutralen/pöhsen Entscheidungen. Warum nicht mal etwas, bei dem es keine eindeutig guten oder schlechten Entscheidungen gibt? Wo auch eine gute Tat negative folgen haben kann.. und umgekehrt?
.....
Dragon Age 2 Demo habe ich auf der PS3 versucht und ich muss sagen für die Konsole ist es gut umgesetzt. Man merkt deutlich das man ME2 in einem anderen Gewand spielt. An ME2 fand ich auch nicht alles verkehrt, nur hätte man die guten Dinge aus ME1 nicht streichen sollen. Für die PS3 würde ich mich Dragon Age 2 trotzdem interessieren, da es eher Richtung Joypad Spiel geht.

Shogun 2 musste ich auch mal testen, aber ich finde einfach keinen Zugang zu der Total War Reihe. Ich versuche es und mir gefällt auch alles, bis auf die Kämpfe.  ;D

Civ5 hat sich mittlerweile in mein Steam Account eingenistet und im Vergleich zu Civ4 ist es eine reine Enttäuschung. Muss alles auf "Casual" getrimmt werden und DLC soll man nun auch für Civ5 berappen. Sollen erstmal das Spiel einigermaßen bugfrei bekommen, bevor ich das nochmal in die Hand nehme.

Gut das ich noch GT5 habe und mir immer noch einrede irgendwann mal alle Trophäen zu vergolden...schön wärs.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 28.Februar 2011, 17:50:17
wie weit bis du mittlerweile bei GT5?
geister seit einiger zeit bei Lvl 29 rum und es fehlen immer noch hauffen punkte zur 30. Die nervige Formula GT kotzt mich an. bekomme kein vernünftiges Setup hin, wo ich schnell genug um die kurve komme  :'(

sonst könnt ich noch paar Langstreckenrennen fahren, mal schauen wie die lust dazu ist.  in letzter Zeit hab ich sonst Open TTD (Transport Tycoon Deluxe) gedaddelt. herrlich, diese Old School Games
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 28.Februar 2011, 18:08:59
Ha, ich bin auf Level 30!  :D

Habe nun das Special Event mit dem X2010/Vettel vor mir und nach paar Testversuchen kam die Ernüchterung recht schnell. Das Ding ist zu schnell, zu viel Grip, zu viel von allen und es überfordert mich. Die Formula GT habe ich mal angetestet und die finde ich schon sehr schwierig. Das blöde ist auch das man 5x20 Runden zu fahren hat und das auch noch ohne Speichern und auf den anspruchsvollen Strecken.

Ansonsten habe ich im A-Spec alles, bis auf Formula GT und 6 Langstreckenrennen. Special Events und Lizenzen werde ich wohl nie alle vergolden können und 24h Ring bzw. Le Mans sind auch noch so zwei Horrorgeschichten. Ich spiele sehr gerne GT5 und wenns die Zeit erlaubt auch über Stunden, aber 24h sind einfach zu viel ohne speichern zu können. Mir haben 4 Stunden mit so nem beschissenen MX5 gereicht und an 24h will gar nicht denken.

So langsam gehen mir die Events aus, die ich noch schaffen könnte. Die sollen viel mehr Seasonal Events raushauen, um die XP pushen zu können und eventuell noch A-Spec Rennen nachschieben. Bei GT4 hatte man da viel mehr zu tun.

OTTD habe ich beim mir auf drauf.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 28.Februar 2011, 21:01:55
Spielt jemand Fifa 11 online auf Xbox360?
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 28.Februar 2011, 21:26:39
ja die beiden 24H rennen werden wohl nie von mir gefahren werden. dafür kann ich mich nich begeistern. stimmt, die einzelnen Serien hat man sehr schnell alle gewonnen. da finde ich im vergleich GT2 immer noch vorn!

und die lizenzen werde ich auch nie "vergolden", so'n freak bin ich net. habe insgesamt 7x ne Prfüfung auf Gold geschafft, reicht für mich.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 28.Februar 2011, 22:09:17
Civ5 hat sich mittlerweile in mein Steam Account eingenistet und im Vergleich zu Civ4 ist es eine reine Enttäuschung. Muss alles auf "Casual" getrimmt werden und DLC soll man nun auch für Civ5 berappen. Sollen erstmal das Spiel einigermaßen bugfrei bekommen, bevor ich das nochmal in die Hand nehme.

Welche Bugs meinst Du? Ich kann keine gravierenden entdekcne und spiele es seit dem 24.9. regelmäßig. Sollte mir etwas entgangen sein?  ???
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 02.März 2011, 16:29:30
ja die beiden 24H rennen werden wohl nie von mir gefahren werden. dafür kann ich mich nich begeistern. stimmt, die einzelnen Serien hat man sehr schnell alle gewonnen. da finde ich im vergleich GT2 immer noch vorn!

und die lizenzen werde ich auch nie "vergolden", so'n freak bin ich net. habe insgesamt 7x ne Prfüfung auf Gold geschafft, reicht für mich.
So wird das was mit den Ausdauerrennen.  ;) Hoffentlich wird die Möglichkeit während einer Meisterschaft zu speichern auch eingebaut. Gestern habe ich noch geschwind die "Remote Control" Fuktion von GT5 versucht. Ein weiterer Beweis das der B-Spec Modus einfach für die Katz ist.

Kazunori Yamauchi confirmed via Twitter early this morning that “game saves during endurance races” are currently “under development” for Gran Turismo 5.

Civ5 hat sich mittlerweile in mein Steam Account eingenistet und im Vergleich zu Civ4 ist es eine reine Enttäuschung. Muss alles auf "Casual" getrimmt werden und DLC soll man nun auch für Civ5 berappen. Sollen erstmal das Spiel einigermaßen bugfrei bekommen, bevor ich das nochmal in die Hand nehme.

Welche Bugs meinst Du? Ich kann keine gravierenden entdekcne und spiele es seit dem 24.9. regelmäßig. Sollte mir etwas entgangen sein?  ???
Spiele es noch nicht so lange, aber die KI ist teilweise wirklich mies. Mir kommt es vor als ob der Computer manchmal nicht weiß, was er da überhaupt veranstaltet. Gerade in Kämpfen verhält sich die KI recht eigenartig und seit wann können Städte meine U-Boote unter Beschuss nehmen? DIe Civ4 KI war am Anfang auch nicht der Renner und das wird wohl mit der Zeit noch kommen. Am nervigsten finde ich aber die Abstürze. Habe fast stündlich micht Abstürzen zu kämpfen und Steam lässt mich nicht mal die DirectX11 Variante auswählen...warum auch immer.

Gerade eben habe Steam gestartet und siehe da es hat nen Patch für Civ5 gegeben. Werde ich mir mal Wochenende genauer ansehen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 02.März 2011, 17:36:29
Also zur KI kann ich folgendes sagen: bei CIV 4 + Erweiterungen musste ich in niedrigen Schwierigkeitsgraden spielen, und bin immer noch kein Überflieger....bei CIV 5 habe ich auf der mittlerern Stufe mit Frankreich im Jahre 1900 (fast) die Weltherrschaft übernommen, ohne daß ich auf eine ernstzunehmende Gegenwehr getroffen wäre...

Ich finde CIV5 auch völlig enttäuschend. Es fühlt sich an wie eine mittelmäßige 08/15-Rundenstrategie ohne viel Tiefgang. Wenn ich da Victoria 2 zum Vergleich nehme...
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 02.März 2011, 20:00:18
Zocke gerade "Fallout New Vegas". Ist irgendwie genau wie Fallout 3. Macht aber nichts, da mir Fallout 3 auch gut gefallen hatte. Habe noch einen kleinen Mod installiert, mit dem man seine eigene Musik ins Radio einbauen kann, da einem die original Schnulzen mit der Zeit ein wenig auf den Keks gehen. So machts Spass durch das weitläufige Ödland zu vagabundieren und sich die Konflikte der verschiedenen Fraktionen zu Gemüte zu führen. Es gibt viel "choice & consequences" und ein non-lineares Storytelling (da können sich die Action-Möchtegern-RPG's von Bioware mal ne Scheibe abschneiden). Waffen kann man jetzt auch über Kimme und Korn benutzen, was Shooterfeeling aufkommen lässt und dazu sehr effektiv ist und einfach Spass macht. Dieses komische VATS, hatte ich in F3 noch viel benutzt, bei New Vegas scheint es jetzt nur noch fehl am Platz, weil uneffektiv und irgendwie buggy.

Hänge schon wieder 10 Stunden in dem Game und bin gerade mal bei Kapitel 4 von 27. Macht Bock und ist auf jedenfall das bessere Fallout 3, zumindest was ich bisher so mitbekomme habe. Klare Empfehlung!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 02.März 2011, 22:52:44
So unterschiedlich können Meinungen sein: ich persönlich finde, Civ5 ist bislang der beste Teil! :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 04.März 2011, 09:57:34
CIV 3 war das beste ;D

Während ich mal wieder am Diablo 2 zocken bin..
Aber jetzt wird mal wieder der FM angeworfen :)

Edit: oh..11.3 gibts noch nicht..dann wart ich noch
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 04.März 2011, 10:16:57
An Civ2 habe ich noch sehr gute Erinnerungen, das ist mittlerweile aber auch seeeehhhr lange her. Es war das erste Computerspiel nach Indiana Jones The Fate of Atlantis (was mein allererstes Computerspiel, vorher hatte ich einen Amiga war), das mich fasziniert hat.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 04.März 2011, 10:20:31
Civ5 und Fallout New Vegas stehen auch beide noch auf meiner Wunschliste, doch ich warte da noch, bis die ein wenig günstiger zu haben sind. Mich hat momentan wieder das FM-Fieber gepackt. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: llendo am 04.März 2011, 10:32:23
Tipp an alle die sich Civ5 holen wollen: Zieht euch erst die Demo, am besten auch die von Civ3&Civ4, beide sind mMn., und damit bin ich nicht alleine, viel viel besser. Aber wie gesagt, am besten alle Demos saugen und sich eine eigene Meinung bilden. Ich war von civ5 sehr enttäuscht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 04.März 2011, 10:42:35
Ich habe Civ4 samt der zwei Erweiterungen, aber gut, die von Teil 5 kann ich mir ja vorher mal anschauen. Wie lange kann man die denn antesten, bzw. was vom Spiel?
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 04.März 2011, 10:44:23
An Civ2 habe ich noch sehr gute Erinnerungen, das ist mittlerweile aber auch seeeehhhr lange her. Es war das erste Computerspiel nach Indiana Jones The Fate of Atlantis (was mein allererstes Computerspiel, vorher hatte ich einen Amiga war), das mich fasziniert hat.

finde Civ2 mit eines der besten Spiele. was hab ich das früher net auf der Playstation gezockt  :D Civ5 liegt auch nur noch auf der platte rum, weil es sich dort wohlfühlt ;)
zur zeit daddel ich lieber solche alten dinger.
Titel: Re: Games
Beitrag von: llendo am 04.März 2011, 10:47:56
Ich habe Civ4 samt der zwei Erweiterungen, aber gut, die von Teil 5 kann ich mir ja vorher mal anschauen. Wie lange kann man die denn antesten, bzw. was vom Spiel?
Aus drei Zivilisationen wählen, dann max. 150 Runden anzocken.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 04.März 2011, 11:00:30
Zocke gerade "Fallout New Vegas". Ist irgendwie genau wie Fallout 3. Macht aber nichts, da mir Fallout 3 auch gut gefallen hatte. Habe noch einen kleinen Mod installiert, mit dem man seine eigene Musik ins Radio einbauen kann, da einem die original Schnulzen mit der Zeit ein wenig auf den Keks gehen. So machts Spass durch das weitläufige Ödland zu vagabundieren und sich die Konflikte der verschiedenen Fraktionen zu Gemüte zu führen. Es gibt viel "choice & consequences" und ein non-lineares Storytelling (da können sich die Action-Möchtegern-RPG's von Bioware mal ne Scheibe abschneiden). Waffen kann man jetzt auch über Kimme und Korn benutzen, was Shooterfeeling aufkommen lässt und dazu sehr effektiv ist und einfach Spass macht. Dieses komische VATS, hatte ich in F3 noch viel benutzt, bei New Vegas scheint es jetzt nur noch fehl am Platz, weil uneffektiv und irgendwie buggy.

Hänge schon wieder 10 Stunden in dem Game und bin gerade mal bei Kapitel 4 von 27. Macht Bock und ist auf jedenfall das bessere Fallout 3, zumindest was ich bisher so mitbekomme habe. Klare Empfehlung!

Ich hoffe doch, du hast das Perk ,,wildes Ödland" aktiviert? :) Gibt einiges zu entdecken; Aliens (gibt´s ja in jedem Teil), Indiana Jones, Anspielungen auf Monty Python - Sachen...;)

Was ich bei NV gut finde, sind etliche neue unique - Weapons und die Fraktionen. Aber generell kann ich mich immer für Fallout begeistern, da ich ein absoluter Fallout - Freak bin :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 04.März 2011, 12:06:29
Ich hoffe doch, du hast das Perk ,,wildes Ödland" aktiviert? :) Gibt einiges zu entdecken; Aliens (gibt´s ja in jedem Teil), Indiana Jones, Anspielungen auf Monty Python - Sachen...;)

Nee, natürlich nicht.  :-[  Ich glaube, ich fange nochmal von vorne an.  :D

Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 04.März 2011, 12:27:48
Ich hoffe doch, du hast das Perk ,,wildes Ödland" aktiviert? :) Gibt einiges zu entdecken; Aliens (gibt´s ja in jedem Teil), Indiana Jones, Anspielungen auf Monty Python - Sachen...;)

Mach mal ;) Du kommst dadurch an eine Waffe, die es wahrlich in sich hat :)

Nee, natürlich nicht.  :-[  Ich glaube, ich fange nochmal von vorne an.  :D


Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 11.März 2011, 14:17:56
Civ5 habe ich mittlerweile zu den Akten gelegt und mich wieder meinem Sorgenkind Total War Medieval 2 zugewendet. Irgendwas muss doch an dem Spiel sein, wenn es doch so vielen Leuten gefällt. Also wieder das Ding gestartet, parallel dazu Tutorials angesehen bzw. durchgelesen und Schritt für Schritt mit Spanien gelernt. Die ersten kleinen Erfolge konnte ich doch ziemlich rasch verbuchen und so langsam verstehe ich die Kämpfe(das glaube ich zumindest). Ich habe teilweise immer noch hohe Verluste, wenn ich es mit der CPU Simulation Vergleiche aber immerhin schlage ich die Feinde in die Flucht. War gestern regelrecht begeistert als ich aus der Deckung des Waldes meinen Gegner in den Rücken fallen konnte. So konnte ich Portugal von der Karte ausradieren, den Mauren zeigen das sie in Spanien nichts zu suchen haben und nun fällt eine Französiche Provinz nach der anderen.

Ich hätte mir nie im Leben geträumt, dass sich in diesem Spiel so eine Dynamik entwickelt und es hat mich gepackt wie bei einer guten Runde Civ. Ich hätte wohl nicht gleich mit irgendwelchen Mods anfangen sollen, bevor ich die Vanilla Version nicht komplett begriffen habe. Die Third Age&Stainless Steel Mod habe ich mir mal schon vorsorglich heruntergeladen. Sehr gut das ich heute meine Überstunden abfeiern konnte.  ;D

Im Steam gibt es momentan Total War Empire für 7,50€ und Shogun2 zum Vorbestellen inklusive Rome, Medieval  2, Empire, Napoleon für knappe 65€. Bei 7,50€ für Empire kann ich nicht nein sagen, auch wenn ich nicht die Zeit dazu habe, aber irgendwann wir sie kommen.

Warum musste nun der 11.3 Patch für den FM11 erscheinen.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Favorite am 13.März 2011, 10:08:18
Zocke grade nebenbei Rift und muss sagen...geht echt ab.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 15.März 2011, 11:02:00
Ich denke, ich werde mir heute wohl "Homefront" für den PC zulegen. Das hat ja Bombenkritiken bekommen und es sollen sowohl Einzel- wie auch Mehrspielermodus absolut Top sein. Vor allem auf den Einzelspielermodus bin ich ja gespannt, denn der soll ja atmosphärisch mit das Beste was auf dem Markt ist, sein.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Tywald am 15.März 2011, 11:59:05
Zur Zeit wechsel ich beim zocken immer zwichen FM 2010 und Minecraft.

Muss sagen Minecraft ist schon recht lustig. Selten ein Spiel erlebt, wo ich so mitfühle. Wenn man wieder durch irgendwelche Höhlen kriecht auf der Suche nach Erzen, Diamanten oder ähnlichem und man bei jeder Ecke hofft das nicht doch ein Gegner auf einen lauert, weil man ja schon die ganze Zeit Spinnen- oder Zombiegeräusche hört. Hab mich da schon verdammt oft erschreckt  ;D

Sonst hab ich zuletzt die Gothic Reihe nochmal installiert. Gothic 2 + Addon und Risen hab ich nochmal durch und an Gothic 3 häng ich zur Zeit, hab aber irgendwie keine Motivation mehr.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 15.März 2011, 12:33:37
So, bin eben in meiner Pause zu Saturn und hab mir HF trotz 10 € mehr als bei Amazon dort gekauft. Sobald ichs am Laufen habe, werde ich meine Eindrücke mit euch teilen. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 15.März 2011, 20:13:39
Bin ganz Ohr. Fand die Bilder bis jetzt nicht so "überwältigend" und würde mich nicht wundern, wenn das Game floppt, wie soviele derzeit.

Hoffe ja, dass Battlefield 3 mal wieder ein richtiger Knaller wird.

Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 15.März 2011, 21:19:11
SO überwältigend waren die Kritiken zu Homefront bisher nicht. Der Gamecaptain vergibt eine Wertung unter 70%....störend sind vor allem die kurze Einzelspieler-Kampagne (5 Stunden Dauer sollen es sein) und die trashige, vor USA-Patriotismus nur so triefende Story. Nervt es euch auch, daß immer mehr Spiele (auch aus dem Sportgenre) immer mehr in den Multi-Player-Part investieren und immer weniger für Einzelspieler bieten?

Ich spiele zur Zeit "Beyond Good and Evil" in HD über XBL Arcade. Ein zeitlos großartiges Spiel.
Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 15.März 2011, 21:22:03
Tja wunderts? Da können die Hersteller ja noch weiterhin am Spiel verdiene weil die meisten dann über Server der Hersteller laufen und das monatlich kostet....
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 15.März 2011, 22:33:51
@ El_Pocho:

Ganz großes JA! Es ist wirklich schade, da es einfach so viele Spiele gibt, die wirklich das Potential haben, gut zu werden (sag ich jetzt mal so, ohne Beweise..wird schon so sein :P). Doch dann ist das Spiel im Singleplayer nur 5-10 Stunden lang.. Und damit ein Singleplayerspiel mal wirklich beginnt, Spaß zu machen, braucht man schon mal mindestens die 10 Stunden, um sich in die Story mal wirklich reinversetzen zu können :) soll ja nicht nur der Multiplayer unterhalten, der sowieso bei den meisten Spielen (Diablo 2 mal ausgenommen :P) viel zu schnell langweilig wird.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 16.März 2011, 09:17:03
So wie es ausschaut, werde ich wohl frühestens am Wochenende zum Spielen kommen, hab die nächsten Tage einfach zu viel um die Ohren. Ich habs gestern nur geschafft es zu installieren, aber als es dann spielbereit war, war die Schlafenszeit für mich gekommen. Das Spiel installiert sich nämlich komplett über Steam und wenn es installiert ist, wird gleich der erste Patch drübergezogen.  ::)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 16.März 2011, 14:10:54
Ich habe mir nun nach langem Zögern schliesslich doch Dragon Age 2 in England bestellt (es ist billiger und man muss sich nicht mit der deutschen Synchro herumschlagen). Ich fand die Demo sehr ansprechend. Ich kann mir aber gut vorstellen, wie Rollenspieler sich unerfreut abwenden. Mich haben die Kämpfe in Teil 1 eher genervt und ich finde die "direktere" Vorgehensweise von Teil 2 ansprechender. Dadurch, daß man offensichtlich bei vielem RPG-typischen gekürzt hat, rückt die Story mehr in den Mittelpunkt.

Zu der Multiplayer-Seuche: Ich denke es ist auch einfacher, einen MP-Titel zu programmieren, man muss sich weniger Gedanken um Dramaturgie, KI und ähnliches machen.

Ich finde es kommt dabei auch nicht unbedingt auf die Länge an. Ich spiele z.B. aktuell Gears of War 2. Das Spiel dauert auch gut 15 Stunden, aber es ist dermaßen intensiv, daß eine längere Spieldauer wahrscheinlich sogar kontraproduktiv wäre. Aber was will Epic für Teil 3? Richtig, sich noch mehr aufs Multiplayer konzentrieren..

Eine weitere Seuche, die ich aktuell ganz schlimm finde: DLC. Am Schlimmsten fand ich Fable 3, wo man für einzelne Waffen, Klamotten etc. einzeln löhnen sollte.



Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 16.März 2011, 14:43:49
Wobei du dir bei den dlcs natürlich aussuchen kannst, ob du das wirklich brauchst ;) trotzdem kann ich es nachvollziehen, wenn jemand sagt, dass es ihm dann vorkommt, als ob er ein unvollständiges spiel spielen würde (egal wann der dlc entwickelt wurde)

Zu multiplayer: so ist es mir bei metal gear solid 4 gegangen..ich weiß immer noch nicht, wie lange ich es eigentlich gespielt hab, weils einfach so toll war ^^..sobald sich der punkt einstellt, an dem man zufrieden ist, die 20-70 euro sag ich mal gezahlt zu haben, passt es...nur dass man nach 8 stunden zum beispiel einfach noch nicht genug hat. (vor allem, wenn das spiel toll war, da will man einfach mehr, während man nach ner gewissen länge einfach zufrieden ist). Da hilft auch ein multiplayer nichts, weil er einfach längst nicht so viel spaß macht, wie eine gut aufgebaute story

Und ich muss jetzt endlich mal god of war 1 und 2 fertig spielen :)

Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 16.März 2011, 14:58:22
Multiplayerspiele haben dafür bei der Programmierung andere Hürden: Das Balancing. Seien es einzelne Klassen oder einfach nur Maps. Das ist denke ich auch nicht gerade einfach hinzubekommen.

Stichwort DLC: Einzelne Waffen sind kein DLC, das sind einfach nur Itemselling.

Es macht für mich schon einen Unterschied, ob ich ein Spiel in 6-10 Stunden durch habe (war das nicht bei Mafia 2 so?) oder in 20 Stunden. Ich gehe auch nicht ins Kino und sage nach einem 30-Minuten-Film für 11 Euro: Toller Film, der war so intensiv und 30 Minuten sind genug.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 16.März 2011, 16:21:33
So, bin eben in meiner Pause zu Saturn und hab mir HF trotz 10 € mehr als bei Amazon dort gekauft. Sobald ichs am Laufen habe, werde ich meine Eindrücke mit euch teilen. ;)

kannst du bissl was drüber erzählen, da ich auch kurz davor bin mir das Game zu kaufen, ich lass mich aber auch gerne von Vorschusslorbeeren blenden, die das Game ja bekommen hat.

SO überwältigend waren die Kritiken zu Homefront bisher nicht. Der Gamecaptain vergibt eine Wertung unter 70%....störend sind vor allem die kurze Einzelspieler-Kampagne (5 Stunden Dauer sollen es sein) und die trashige, vor USA-Patriotismus nur so triefende Story. Nervt es euch auch, daß immer mehr Spiele (auch aus dem Sportgenre) immer mehr in den Multi-Player-Part investieren und immer weniger für Einzelspieler bieten?

Ich spiele zur Zeit "Beyond Good and Evil" in HD über XBL Arcade. Ein zeitlos großartiges Spiel.

Ich zocke immer noch Anno 1404, ich denke viele Hersteller machen den Multiplayer größer, da man den Einzelspielermodus meist immer cracken kann, für den Multiplayer geht das soweit ich weiss nicht. So locken die Hersteller die Zocker wieder in die Läden, und weg von emule und Co!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 16.März 2011, 16:28:47
THQ hat mit schlechten Bewertungen und fallenden Aktienkurs schon die Quittung für Homefront bekommen. Mit Homefront wollte man eine neue Serie in dem lukrativen Shooter Markt etablieren. EA und Activision machen es ja vor, wie man mit minimalen Aufwand jedes Jahr die Leute abzocken kann. Dazu kann man gleich die Maps/Waffen vom vorigen Teil für den neuen Teil als DLC vertreiben. BF3 wird dieses Jahr erscheinen und schon jetzt wurde DLC Pakete angekündigt. Vor nicht allzu langer Zeit gab es noch Maps oder Mods für solche Spiele und heutzutage soll ich dann Geld für eine Karte ausgeben.

Bei den Spielzeiten sollte man es etwas differenzierter sehen. Spiele wie Modern Warfare oder BF sind hauptsächlich für den Multiplayer gedacht. Ich kenne einige die bis zum heutigen Tag keinen Storymodus gespielt haben. 5-8 Stunden finde ich trotz Shooter doch sehr wenig und Multiplayer ist für mich relativ uninteressant. Deshalb investiere ich dann lieber mein Geld in Titel wie Uncharted, God of War, Civ, CoH oder die MGS Reihe, da weiß ich das ich vernünftig unterhalten werde und die Spielzeit ist angemessen.

Seit kurzem hat mich die Total War Reihe in den Bann gezogen und ich war hellauf begeistert wie groß die Community dort ist. Sehr schöne Modifikationen gab es dort für Medieval 2 und man hatte dadurch ein fast komplett neues Spiel für lau. Am Wochenende habe ich mir noch Total War Empire und Napoleon im Steam für kleines Geld geholt. Gespielt habe ich sie noch nicht wirklich, aber über Modifikationen habe ich mich gleich schlau gemacht. Ziemlich schnell kam die Ernüchterung, weil ich eigentlich nix finden konnte. Mittlerweile vertreibt man lieber Einheiten und Missionen als DLC und behält die Developer Kits für sich. Ich finde solche Aktionen sehr schade und die Community die sie groß gemacht hat wird mit Füßen getreten.

Ich lasse mir DLC auch gerne gefallen, wenn er gut gemacht ist und einen erheblichen Mehrspielwert hat. Aber warum soll ich für Waffen oder Rüstungen Geld ausgeben, die das Spiel nicht großartig verändern. Bei Spielen wie Dragon Age werde ich wie beim ersten Teil auf eine Ultimate Edition warten. Ich habe mir mal den DLC Inhalt zusammengerechnet und für Dragon Age hätte ich über 70€ für DLC berappen müssen. So habe ich 30€ gezahlt und habe nun dafür alles.

Ich hoffe nur das der FM von dieser Entwicklung verschont wird. Ich will nicht eines Tages Geld dafür zahlen, um z.B. bestimmte Ligen coachen zu dürfen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 16.März 2011, 16:34:30
Ist Homefront nicht gut oder wie?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 16.März 2011, 16:38:12
Wie ich schon schrieb, ich werde wohl frühestens am Wochenende dazu kommen meine Eindrücke von Homefront zu posten, da ich erst dann Zeit zum spielen habe.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 16.März 2011, 16:39:35
Ist Homefront nicht gut oder wie?
Anscheinend soll es nicht so überragend sein, oder sie haben den Reviewseiten zu wenig Bakschisch gegeben. Habe mich mit dem Titel auch nicht großartig beschäftigt, aber die Pressemeldungen gehen in die Richtung.
Ich für meinen Teil werde auf BF3 warten und hoffen das es so gut wird wie BF2. Der einzige Shooter den ich Online spielen konnte, ohne als die Absolute Pfeife da zu stehen (Medic&Supplier).  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 18.März 2011, 09:16:02
Es ging gestern ja schon ermutigend mit Homefront los. Ich wollte nur mal kurz reinschauen, es lief quasi noch das Intro, man wurde gefangengenommen und in einen Bus gesteckt, der durch eine Stadt fuhr, da stürzte mir das Spiel auch schon ab. Eingefrorene Grafik, dasselbe mit dem Sound. Ich werde es heute oder morgen noch mit geringeren Grafikeinstellungen probieren, wenn das Ergebnis dasselbe ist, heißt es wohl auf den nächsten Patch zu warten, war bei Black Ops dasselbe Spielchen ...  ::)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 18.März 2011, 13:48:51
Es ging gestern ja schon ermutigend mit Homefront los. Ich wollte nur mal kurz reinschauen, es lief quasi noch das Intro, man wurde gefangengenommen und in einen Bus gesteckt, der durch eine Stadt fuhr, da stürzte mir das Spiel auch schon ab. Eingefrorene Grafik, dasselbe mit dem Sound. Ich werde es heute oder morgen noch mit geringeren Grafikeinstellungen probieren, wenn das Ergebnis dasselbe ist, heißt es wohl auf den nächsten Patch zu warten, war bei Black Ops dasselbe Spielchen ...  ::)

hast du eine Geforce oder eine ATI? Wahrscheinlich ATI behaupte ich mal, damit gibt es bei gewissen Games öfter Probleme.....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 18.März 2011, 14:06:13
Ja, eine Radeon, das wusste ich nicht, aber dann warte ich wohl mal, bis die das gepatcht haben und werde mich der Ultimate Edition von Dragon Age zuwenden. ;)
Also kann ich auch am Wochenende noch nicht mit einem Bericht zum Spiel dienen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: DocSnyder am 20.März 2011, 17:07:11
Am Wochenende habe ich mir noch Total War Empire und Napoleon im Steam für kleines Geld geholt. Gespielt habe ich sie noch nicht wirklich, aber über Modifikationen habe ich mich gleich schlau gemacht. Ziemlich schnell kam die Ernüchterung, weil ich eigentlich nix finden konnte. Mittlerweile vertreibt man lieber Einheiten und Missionen als DLC und behält die Developer Kits für sich. Ich finde solche Aktionen sehr schade und die Community die sie groß gemacht hat wird mit Füßen getreten.

Sind meines Erachtens beides Spiele, die auch ohne Mods sehr lange richtig Spaß machen!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 21.März 2011, 16:58:17
Ohne Mod haben sie bestimmt auch ihren Reiz, aber zu TW Empire wurde mir ausdrücklich die Darthmod empfohlen. Mein Freund meint das das Spiel erst mit dieser Mod spielenswert wäre. Ich habe aber einen ähnlichen Tenor aus den twcenter Foren entnommen und habe sie dann auch gleich installiert. Ich kenne die Vanilla Version nicht, aber bin voll zufrieden so wie es bei mir ist (abgesehen von der ruckeligen Campaign Karte).
Die Einheiten sind vielseitiger und entsprechen den Orginalen aus der Zeit. Bei meinem Österreich Save reiten dann auch Kroatische und Ungarische Husaren mit und meine Warasdiner Grenzer sehen auch so aus, wie ich sie aus Varazdin bei Paraden gewohnt bin. Es bringt halt eine ordentlich Portion Realismus und am Gameplay wurde viel gebastelt.

TW Napoleon habe ich bisher nur kurz eine Schlacht gekämpft und da werde ich wohl auch nichts großartig machen. Ich hätte nicht gedacht das die Spiele sich so in die länge ziehen. Spiele schon in ETW über 30 Stunden an einer Kampagne und meine Ziele werde ich wohl trotzdem nicht erreichen. Nervig bzw. langweilig finde ich nur diese Seeschlachten und Belagerungen sind mir ein graus, da das Spiel bei mir dann ab und an komplett ins stocken gerät.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 22.März 2011, 00:14:48
Was man so liest, ist Homefront wohl ein einziges Sniperfest.  ::) Keine Ballistik, One-Shot Kill in den Fuß, Wärmesensoren. Klar das da nur "Helden" unterwegs sind. Kapiere es nicht, warum man die Klassen nicht limitieren kann. Bei 16x16 reichen pro Team 1-2 Scharfschützen und gut ist. Der Rest soll gefälligst die "Flaggen" nehmen. Es wäre so einfach.
Titel: Re: Games
Beitrag von: JCash3000 am 22.März 2011, 11:09:35
hat jemand mal EA head coach 09 ausprobiert?
hab bisher nur gutes gehört und gelesen darüber.
und ne 11er version gibts nicht davon, oder?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 22.März 2011, 13:36:57
Jemand schon Shogun 2 gezockt?
Da muss man mittlerweile, auf der Kampagnenkarte, tatsächlich aufpassen was man macht..
sonst wird man platt gemacht..

Was mich aber immer noch nen bisschen stört:
Die KI in den Schlachten. Mal davon abgesehen, dass meine eigenen Bogenschützen manchmal nicht wissen, was sie machen sollen (einer der Truppe dreht sich nach hinten und das "Sichtfeld"/Schussfeld von allen ändert sich nach hinten und die schiessen dann natürlich alle nicht... )..
Ists wieder so wie "früher" möglich. sagen wir mal mit ner 500er Armee eine 2000er des Gegners zurückzuschlagen.
Naja, vorrausgesetzt, der Gegner hat nicht zuviele Bogenschützen..
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 22.März 2011, 14:14:41
Jemand schon Shogun 2 gezockt?
Da muss man mittlerweile, auf der Kampagnenkarte, tatsächlich aufpassen was man macht..
sonst wird man platt gemacht..

Was mich aber immer noch nen bisschen stört:
Die KI in den Schlachten. Mal davon abgesehen, dass meine eigenen Bogenschützen manchmal nicht wissen, was sie machen sollen (einer der Truppe dreht sich nach hinten und das "Sichtfeld"/Schussfeld von allen ändert sich nach hinten und die schiessen dann natürlich alle nicht... )..
Ists wieder so wie "früher" möglich. sagen wir mal mit ner 500er Armee eine 2000er des Gegners zurückzuschlagen.
Naja, vorrausgesetzt, der Gegner hat nicht zuviele Bogenschützen..

Leider nur die Demo. Ich will noch etwas warten, bis es etwas billiger wird. Starte wohl noch mal eine Kampagne mit ETW und dem Darthmod. Außerdem bin ich auch etwas am Überlegen, ob ich mir jetzt langsam Mafia 2 kaufe. Hab mir heute früh um 5 vor der Arbeit nen lustiges lets play angeschaut. ;D  Also genug zu tun. Viel Spaß Dir!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 22.März 2011, 18:34:32
Jemand schon Shogun 2 gezockt?
Da muss man mittlerweile, auf der Kampagnenkarte, tatsächlich aufpassen was man macht..
sonst wird man platt gemacht..

Was mich aber immer noch nen bisschen stört:
Die KI in den Schlachten. Mal davon abgesehen, dass meine eigenen Bogenschützen manchmal nicht wissen, was sie machen sollen (einer der Truppe dreht sich nach hinten und das "Sichtfeld"/Schussfeld von allen ändert sich nach hinten und die schiessen dann natürlich alle nicht... )..
Ists wieder so wie "früher" möglich. sagen wir mal mit ner 500er Armee eine 2000er des Gegners zurückzuschlagen.
Naja, vorrausgesetzt, der Gegner hat nicht zuviele Bogenschützen..

Leider nur die Demo. Ich will noch etwas warten, bis es etwas billiger wird. Starte wohl noch mal eine Kampagne mit ETW und dem Darthmod. Außerdem bin ich auch etwas am Überlegen, ob ich mir jetzt langsam Mafia 2 kaufe. Hab mir heute früh um 5 vor der Arbeit nen lustiges lets play angeschaut. ;D  Also genug zu tun. Viel Spaß Dir!
Bei Shogun warte ich auch noch auf eine Preisreduzierung und mit NTW und ETW habe ich noch ordentlich zu tun. Das was ich von Shogun2 gelesen und gesehen habe finde ich sehr Interessant. Abgesehen davon ist das Szenario in Europa noch relativ unverbraucht und ich finde diese Zeitspanne sehr spannend. Mal sehen ob ich von den ganzen Kurosawa Filmen auch etwas in Shogun2 wieder erkenne.^^

Vor nem Monat habe ich die Serie komplett abgeschrieben und nun bin ich der Sucht verfallen. Ich würde gerne mein Save weiter spielen, aber gerade Spiele wie Total War, Civilizations, Hearts of Iron verleiten mich immer zum Geschichte lesen. Da greifen mich diese Mameluken an und ich weiß nicht mal wer oder was das ist. Schwups bleibe ich wieder ne Stunde bei Wiki hängen und der eine Link für wieder zum Nächsten.  :)

edit
Wie handhabt ihr eure Truppenaufstellung, vor der eigentlichen Schlacht? Gibt es da irgendwelche Leitfäden, oder platziert ihr sie grob auf dem Feld und reagiert nachdem ihr die Gegneraufstellung sieht?
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 23.März 2011, 01:46:04


Bei Shogun warte ich auch noch auf eine Preisreduzierung und mit NTW und ETW habe ich noch ordentlich zu tun. Das was ich von Shogun2 gelesen und gesehen habe finde ich sehr Interessant. Abgesehen davon ist das Szenario in Europa noch relativ unverbraucht und ich finde diese Zeitspanne sehr spannend. Mal sehen ob ich von den ganzen Kurosawa Filmen auch etwas in Shogun2 wieder erkenne.^^

Vor nem Monat habe ich die Serie komplett abgeschrieben und nun bin ich der Sucht verfallen. Ich würde gerne mein Save weiter spielen, aber gerade Spiele wie Total War, Civilizations, Hearts of Iron verleiten mich immer zum Geschichte lesen. Da greifen mich diese Mameluken an und ich weiß nicht mal wer oder was das ist. Schwups bleibe ich wieder ne Stunde bei Wiki hängen und der eine Link für wieder zum Nächsten.  :)

edit
Wie handhabt ihr eure Truppenaufstellung, vor der eigentlichen Schlacht? Gibt es da irgendwelche Leitfäden, oder platziert ihr sie grob auf dem Feld und reagiert nachdem ihr die Gegneraufstellung sieht?

Shogun 2 ist wohl der Hammer. Ich warte trotzdem noch ein paar Monate. Du hast die Kurosawa-Filme gesehen? Wow! Ich hab mir vor einiger Zeit eine 5-DVD-Sammlung von ihm gekauft, weil ich das Remake von "Die sieben Samurai" so toll fand. "Die glorreichen Sieben", you know?  ;) Hab mir die 7 Samurai angeschaut und fand es schon etwas schwer. Die Filmsprache ist sehr ungewohnt. Aber ich lass mir Zeit.

Zur Truppenaufstellung kann ich nur so viel sagen: immer schön gemischt. Ein paar Fernschützen und Grenadiere schaden nicht. Fernschützen immer auf Plänkeln, damit sie sich nicht im Nahkampf aufreiben. Grenadiere hauen schöne Schneisen, wenn sie Granaten einsetzen. Artillerie ist komischerweise vor allem im Nahkampf gut. Das zerstört die gegnerische Moral ungemein. Auf die Ferne ist man eher auf den Zufall angewiesen (ist bei "Napoleon: TW" schon anders). Manchmal hauen sie auch den feindlichen General um. Das ist natürlich eine Sternstunde. Kavallerie halte ich immer bereit, um die feindliche Artillerie anzugreifen.  Außerdem machen sie sich gut, wenn man irgendwo eine Feuerwehr braucht. Aber nie als erste in die Schlacht schicken.

Ist jetzt vielleicht nicht so hilfreich. Aber nach ner Flasche Wein und einem Abend mit Mafia 2 bin ich nich mehr so klar.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 23.März 2011, 20:50:30
Dadurch, daß man offensichtlich bei vielem RPG-typischen gekürzt hat, rückt die Story mehr in den Mittelpunkt.

Nach der Demo zu urteilen ist das ein netter Euphemismus für einen interaktiven Film wie aus der Mutimediahölle der Neunziger. Nein, DA2 ist sicher besser als das. Ich bin trotzdem überrascht. Wäre die Auflösung nicht, die 3D-Grafik, die Kameraschwenks an jeder Ecke, man könnte Baldur's Gate für das aktuellere Spiel halten. Das hatte ich die Tage mal wieder installiert, um ein bisschen was anderes als Football Manager zu spielen.

Im Grunde laufen ja alle geschichtenbasierten Spiele darauf hinaus, dass man auf dem Weg von Plotpunkt A zu Plotpunkt B entweder Rätsel löst, Gegner grillt, Knete macht oder Autorennen fährt. Aber hier ist das "Spiel" - also die Gegnerkloppe so offensichtlich und vorhersehbar vom "Skript" - also den selbstablaufenden Zwischensequenzen, die gerne Hollywood wären, getrennt, dass ich dachte: Ist das jetzt deren Ernst? Es läuft immer gleich ab: Zwischensequenz-Kampf, Zwischensequenz-Kampf.

Selbst nach dem "Tutorial" geht das genau so weiter. Es gibt absolut nichts zu entdecken, weil alle Pfade vorgegeben sind.Und die Dialogoptionen sind immer gleich konstruiert, nebulös und so vage, dass der Held des Spiels auch mal was völlig anderes sagt, als man hinter einer Antwort vermutet. Dabei ist die Erzählweise des Spiels eigentlich interessant, einige Charaktere wie die "Hexe" fantastisch vertont  und für den Versuch, weg vom blöden Held-rettet-Welt-Quatsch zu kommen, gehören Bioware an sich schon belohnt. Nur... ist da wirklich so wenig Spiel im Spiel? Und was ist in den letzten zehn Jahren eigentlich passiert? Sind die Spiele mittlerweile alle so? Habe jahrelang kein Bioware-Spiel mehr gespielt.

Fallout New Vegas liegt für 14 Euro im Mediamarkt. Mal sehen..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 23.März 2011, 21:12:01

Fallout New Vegas liegt für 14 Euro im Mediamarkt. Mal sehen..

das kann ich nur empfehlen, Spiel des Jahres 2010 für mich! 50 Stunden Spielspaß, und wenn du es mal durchhast, spielst du einfach einen neuen Weg, absolut geil.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 23.März 2011, 22:28:21

Fallout New Vegas liegt für 14 Euro im Mediamarkt. Mal sehen..

das kann ich nur empfehlen, Spiel des Jahres 2010 für mich! 50 Stunden Spielspaß, und wenn du es mal durchhast, spielst du einfach einen neuen Weg, absolut geil.

Ich warte noch auf die ganzen weiteren Add - Ons :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 23.März 2011, 22:51:14
Dadurch, daß man offensichtlich bei vielem RPG-typischen gekürzt hat, rückt die Story mehr in den Mittelpunkt.

Nach der Demo zu urteilen ist das ein netter Euphemismus für einen interaktiven Film wie aus der Mutimediahölle der Neunziger. Nein, DA2 ist sicher besser als das. Ich bin trotzdem überrascht. Wäre die Auflösung nicht, die 3D-Grafik, die Kameraschwenks an jeder Ecke, man könnte Baldur's Gate für das aktuellere Spiel halten. Das hatte ich die Tage mal wieder installiert, um ein bisschen was anderes als Football Manager zu spielen.

Im Grunde laufen ja alle geschichtenbasierten Spiele darauf hinaus, dass man auf dem Weg von Plotpunkt A zu Plotpunkt B entweder Rätsel löst, Gegner grillt, Knete macht oder Autorennen fährt. Aber hier ist das "Spiel" - also die Gegnerkloppe so offensichtlich und vorhersehbar vom "Skript" - also den selbstablaufenden Zwischensequenzen, die gerne Hollywood wären, getrennt, dass ich dachte: Ist das jetzt deren Ernst? Es läuft immer gleich ab: Zwischensequenz-Kampf, Zwischensequenz-Kampf.

Selbst nach dem "Tutorial" geht das genau so weiter. Es gibt absolut nichts zu entdecken, weil alle Pfade vorgegeben sind.Und die Dialogoptionen sind immer gleich konstruiert, nebulös und so vage, dass der Held des Spiels auch mal was völlig anderes sagt, als man hinter einer Antwort vermutet. Dabei ist die Erzählweise des Spiels eigentlich interessant, einige Charaktere wie die "Hexe" fantastisch vertont  und für den Versuch, weg vom blöden Held-rettet-Welt-Quatsch zu kommen, gehören Bioware an sich schon belohnt. Nur... ist da wirklich so wenig Spiel im Spiel? Und was ist in den letzten zehn Jahren eigentlich passiert? Sind die Spiele mittlerweile alle so? Habe jahrelang kein Bioware-Spiel mehr gespielt.

Fallout New Vegas liegt für 14 Euro im Mediamarkt. Mal sehen..

DA2 ist öde. Trotz schwacher Demo direkt gekauft, da ich an DA1 beim ersten Durchspielen 50 Stunden gehangen hab und mir das auch Spass gemacht hat.
Habs sogar ein 2. Mal durchgespielt, was bei "neueren" Spielen doch selten ist..
Aber DA2... da musst ich mich schon zusammenreissen um weiterzuspielen - und habs jetzt immer noch nicht durch.
Scheint aber neuer Standard von Bioware zu sein.
ME1 noch relativ "viel" rpg, DA1 ebenso. ME2 95% Geballer - DA2 95% Geballer. äh. Gemetzel. Oder zählt mit Feuerbällen Gegner zerfetzen doch zu Geballer?

@Varteks
Bei Rome/Medieval 2 und Shogun 2 könnt ich dir haarklein erklären wie ich meine Truppen aufstelle und wieso das (im Singleplayer/gegen KI) so effektiv ist.
Aber Napoleon oder Empire.. bäääh.. Feuerwaffen.. pfui..Die können später ja nichma über meine nicht-vorhandenen "Lanzen/Speerträger" oder "Schwertkämpfer" drüberschiessen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 24.März 2011, 00:33:06
Crysis 2 ist raus!  :D

Soll gar nicht mal sooooo schlecht sein.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 24.März 2011, 14:52:58

Fallout New Vegas...


Habs mitgenommen. Lohnt sich dieser Hardcore-Modus eigentlich? Sich um Essen, Trinken und Schlaf kümmern zu müssen, klingt recht spannend. Laut einem Artikel, den ich gelesen habe, sei das aber eher nervig als herausfordernd?!

Ach ja, falls jemand möchte, ich hätte GTA:San Andreas, S.T.A.L.K.E.R und The Whispered World abzugeben (alle sehr guter Zustand).
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 24.März 2011, 15:25:07

Fallout New Vegas...


Habs mitgenommen. Lohnt sich dieser Hardcore-Modus eigentlich? Sich um Essen, Trinken und Schlaf kümmern zu müssen, klingt recht spannend. Laut einem Artikel, den ich gelesen habe, sei das aber eher nervig als herausfordernd?!

Ach ja, falls jemand möchte, ich hätte GTA:San Andreas, S.T.A.L.K.E.R und The Whispered World abzugeben (alle sehr guter Zustand).

Er lohnt sich in sofern, dass du die Möglichkeit hast, an eine spezielle Unique - Weapon zu kommen ;) Ist auf jeden Fall sehr knifflig, in diesem Modus zu spielen. Man achtet so viel mehr auf seine Umgebung. Und überleg dir vorher, wie du deinen Charakter ,,formen" willst und verteil nicht willkürlich Talentpunkte..;)

Mein Tip: Skille recht früh ,,Sprache" und ,,Schlösser knacken".
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 24.März 2011, 16:22:42
Für 14 € hätte ich das auch mitgenommen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 24.März 2011, 18:30:57
Ich wundere mich über mich selbst. Jahrelang, quasi bis 2006, habe ich nur solche Dinge wie Civ, den FM/CM, Simulationen wie Rollercoaster Tycoon oder gerne auch mal ein Adventure gespielt. Rollenspiele Baldur's Gate waren auch dabei. Dann lese ich was von Mass Effect und spiele das Spiel, ohne wirklich zu wissen, was das ist. Wahnsinn, die Story haut einen um, dazu dann noch diese kindheitserinnerungsbehafteten  (;D) Räuber-und-Gendarm-Elemente. Seither falle ich über diese Art der Spiele her, obwohl ich immer ein totaler Ablehner der "Killerspiele" war. Counter Strike zum Beispiel würde ich auch heute nicht spielen.

Mass Effect 1+2, Mafia 1 (Mafia 2 ist gekauft), Alpha Protocol, Far Cry 1+2, Crysis... jetzt gerade spiele ich S.T.A.L.K.E.R. und mag es, auch wenn es einigermaßen verbuggt und unhandlich ist. Die Stimmung ist aber klasse. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 24.März 2011, 18:40:33
jetzt gerade spiele ich S.T.A.L.K.E.R. und mag es, auch wenn es einigermaßen verbuggt und unhandlich ist. Die Stimmung ist aber klasse. :)

Und den zweiten und dritten Teil (also eigentlich die Standalone Add-Ons) kannst du danach auch gleich spielen :D (auch wenn der zweite Teil von vielen nicht so gemocht wird, warum auch immer :P)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 24.März 2011, 19:38:46
jetzt gerade spiele ich S.T.A.L.K.E.R. und mag es, auch wenn es einigermaßen verbuggt und unhandlich ist. Die Stimmung ist aber klasse. :)

Und den zweiten und dritten Teil (also eigentlich die Standalone Add-Ons) kannst du danach auch gleich spielen :D (auch wenn der zweite Teil von vielen nicht so gemocht wird, warum auch immer :P)

Saturn hatte alle drei Teile für 22,- im Angebot, da habe ich zugegriffen :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 24.März 2011, 19:47:23
Shogun 2 ist wohl der Hammer. Ich warte trotzdem noch ein paar Monate. Du hast die Kurosawa-Filme gesehen? Wow! Ich hab mir vor einiger Zeit eine 5-DVD-Sammlung von ihm gekauft, weil ich das Remake von "Die sieben Samurai" so toll fand. "Die glorreichen Sieben", you know?  ;) Hab mir die 7 Samurai angeschaut und fand es schon etwas schwer. Die Filmsprache ist sehr ungewohnt. Aber ich lass mir Zeit.

Zur Truppenaufstellung kann ich nur so viel sagen: immer schön gemischt. Ein paar Fernschützen und Grenadiere schaden nicht. Fernschützen immer auf Plänkeln, damit sie sich nicht im Nahkampf aufreiben. Grenadiere hauen schöne Schneisen, wenn sie Granaten einsetzen. Artillerie ist komischerweise vor allem im Nahkampf gut. Das zerstört die gegnerische Moral ungemein. Auf die Ferne ist man eher auf den Zufall angewiesen (ist bei "Napoleon: TW" schon anders). Manchmal hauen sie auch den feindlichen General um. Das ist natürlich eine Sternstunde. Kavallerie halte ich immer bereit, um die feindliche Artillerie anzugreifen.  Außerdem machen sie sich gut, wenn man irgendwo eine Feuerwehr braucht. Aber nie als erste in die Schlacht schicken.

Ist jetzt vielleicht nicht so hilfreich. Aber nach ner Flasche Wein und einem Abend mit Mafia 2 bin ich nich mehr so klar.  ;D
Ich habe bestimmt die gleiche Box wie du und der Kaufgrund war natürlich "Die sieben Samurai". Die anderen Titel in der Box sind auch nicht zu verachten und gerade "Das Schloss im Spinnwebwald" hat mir sehr gut gefallen. Mittlerweile habe ich mir noch Kagemusha und Ran dazugekauft und wenn man sich an die Art von Kurosawa gewöhnt hat, sind es recht gute Filme. Man muss auch bedenken, dass die Dinger teilweise schon ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel haben. Nur zu spät darf ich mir die Filme nicht ansehen, da sie immer an die 3 Stunden grenzen und mich manch langatmiger Dialog zum Schlafen animiert.  :)

Danke für die kleinen aber feinen Tipps. Auf kurze Distanz habe ich die Artillerie noch nie benutzt, aber das werde ich mal versuchen. Meine war meistens irgendwo hinten und ich versuchte die Gegnerischen Kanonen oder den General zu treffen. Kavallerie lass ich meistens gleich am Anfang auf die Flanken marschieren, um immer wieder Angriffe auf den Rücken des Gegners zu starten. Ansonsten wird das Gelände auch zu meinen Vorteilen genutzt, aber dann hört auch schon mein taktisches Verständnis auf. Meistens ist es nur ein flankieren mit der Kavallerie, gepaart mit der Infanterie die den Gegner versucht zu umschließen.
@Varteks
Bei Rome/Medieval 2 und Shogun 2 könnt ich dir haarklein erklären wie ich meine Truppen aufstelle und wieso das (im Singleplayer/gegen KI) so effektiv ist.
Aber Napoleon oder Empire.. bäääh.. Feuerwaffen.. pfui..Die können später ja nichma über meine nicht-vorhandenen "Lanzen/Speerträger" oder "Schwertkämpfer" drüberschiessen.
Ich werde wohl als nächstes eine Kampagne in Medieval 2 starten, da ich bei ETW nur noch 5 Jahre vor mir habe. Die letzten Züge ziehen sich wie ein Kaugummi und der Krieg an zwei Fronten macht mir zu schaffen. Meine Wirtschaft ist kurz vor dem Kollaps, da meine Armeen große Mengen an Geld verbrauchen. Das Mogulreich spammt Einheiten ohne Ende und seine Knechte die Perser versetzen mir dauernd Nadelstiche an der Ostfront. Werde wohl noch ein letztes mal mit der Keule um mich schwingen, in der Hoffnung die Siegprovinz Venedig zu erobern.
Ich wundere mich über mich selbst. Jahrelang, quasi bis 2006, habe ich nur solche Dinge wie Civ, den FM/CM, Simulationen wie Rollercoaster Tycoon oder gerne auch mal ein Adventure gespielt. Rollenspiele Baldur's Gate waren auch dabei. Dann lese ich was von Mass Effect und spiele das Spiel, ohne wirklich zu wissen, was das ist. Wahnsinn, die Story haut einen um, dazu dann noch diese kindheitserinnerungsbehafteten  (;D) Räuber-und-Gendarm-Elemente. Seither falle ich über diese Art der Spiele her, obwohl ich immer ein totaler Ablehner der "Killerspiele" war. Counter Strike zum Beispiel würde ich auch heute nicht spielen.

Mass Effect 1+2, Mafia 1 (Mafia 2 ist gekauft), Alpha Protocol, Far Cry 1+2, Crysis... jetzt gerade spiele ich S.T.A.L.K.E.R. und mag es, auch wenn es einigermaßen verbuggt und unhandlich ist. Die Stimmung ist aber klasse. :)
Das hört sich so an als ob du bei den Steam Winter Sales genug Geld liegen gelassen hast. Ich habe mir einige Titel zugelegt die ich normalerweise auch nicht Kaufen würde, aber gerade Mass Effect 1+2 haben sich wirklich gelohnt. Gute Story und anständige Charaktere, dazu noch viele Freiheiten und ein Kampfsystem das mir auch Zeit zum durchschnaufen gibt. Dagegen habe mir leider Batman und Amnesia gar nicht gefallen und Machinarium habe ich noch nicht einmal gestartet. 

Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 24.März 2011, 20:07:35
Ich glaube auch, dass die STALKER-Reihe in die Kategorie "most underrated games ever" gehört. Kann mich entsinnen, dass die Bewertungen damals absolut grottig waren. Seitdem lese ich nur gutes, wenns mal erwähnt wird.   ;D  Wollte es immer mal zocken, aber nie dazu gekommen.

Hänge noch in Fallout NV, hab mir Shogun 2 geholt, Crysis 2 ist da....wann soll man das alles mal in Ruhe zocken?!  ???
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 24.März 2011, 20:16:54
Hänge noch in Fallout NV, hab mir Shogun 2 geholt, Crysis 2 ist da....wann soll man das alles mal in Ruhe zocken?!  ???
Spätestens wenn in Rente bist oder hoffen das dich in den nächsten Wochen erkältest. Früher hatte ich nicht viel Geld für Spiele aber massig Zeit und heute gerade anders rum.  :)

Shogun 2 wird früher oder später gekauft, aber dann für kleines Geld. Crysis 2 habe ich die Demo versucht und ich fand es recht ordentlich. Wirklich überzeugt hat es mich nicht und ich verstehe diesen Hype um das Spiel nicht wirklich. Es sieht schon schick aus, was ich so im Multiplayer gesehen habe aber so toll empfinde ich die die Grafik jetzt nicht.

Achso der "Duke" Release wurde verschoben.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 24.März 2011, 20:58:23
Er lohnt sich in sofern, dass du die Möglichkeit hast, an eine spezielle Unique - Weapon zu kommen ;) Ist auf jeden Fall sehr knifflig, in diesem Modus zu spielen. Man achtet so viel mehr auf seine Umgebung. Und überleg dir vorher, wie du deinen Charakter ,,formen" willst und verteil nicht willkürlich Talentpunkte..;)

Mein Tip: Skille recht früh ,,Sprache" und ,,Schlösser knacken".

Ich wollte eigentlich so einen wortkargen knorrigen alten Einzelgänger spielen - und hab das jetzt auch mal dementsprechend geskillt. Ist auf jeden Fall ein Volltreffer für 14€ (mein letztes Fallout war das 2er). Wobei ich immer noch ein bisschen ziellos bin. Der Roboter Victor (Howdy!) ist aber schon auf Torment-Niveau, herrlich.  ;D Und an jeder Ecke gibts was zu finden - offensichtlich mit dem Perk, den ich gewählt habe, auch einige sehr skurrile Dinge.  Ich glaube das sagt mir alles mehr zu als die neuen Bioware-Titel, bei denen es abseits der selbstablaufenden Zwischensequenzen nichts mehr zu entdecken gibt, wenn die DA2-Demo der Maßstab ist.

Randnotiz: Bei Crysis 6 & Co. würde mein Rechner gnadenlos abschmieren, da steckt ein Athlon Dualcore und eine 8600er GT mit 256 MB drin - 2007 war das Selbstbau-Mittelklasse, die ich bis heute nicht nachgerüstet habe. Ich bin überrascht, dass sowohl die DA2-Demo als auch Fallout New Vegas auf mittleren bis hohen Details noch gut laufen. Wobei ich den "Vorteil" habe, dass ich einen 19" TFT besitze und damit keine hohen Auflösungen brauche. Schade, dass das Alien-RPG von Obsidian gecancelt wurde... dafür hätte ich vielleicht tatsächlich meine olle Möhre aufgebretzelt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 24.März 2011, 21:23:39
Achso der "Duke" Release wurde verschoben.  :D

Gottseidank!  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 24.März 2011, 23:15:50
Ich wundere mich über mich selbst. Jahrelang, quasi bis 2006, habe ich nur solche Dinge wie Civ, den FM/CM, Simulationen wie Rollercoaster Tycoon oder gerne auch mal ein Adventure gespielt. Rollenspiele Baldur's Gate waren auch dabei. Dann lese ich was von Mass Effect und spiele das Spiel, ohne wirklich zu wissen, was das ist. Wahnsinn, die Story haut einen um, dazu dann noch diese kindheitserinnerungsbehafteten  (;D) Räuber-und-Gendarm-Elemente. Seither falle ich über diese Art der Spiele her, obwohl ich immer ein totaler Ablehner der "Killerspiele" war. Counter Strike zum Beispiel würde ich auch heute nicht spielen.

Mass Effect 1+2, Mafia 1 (Mafia 2 ist gekauft), Alpha Protocol, Far Cry 1+2, Crysis... jetzt gerade spiele ich S.T.A.L.K.E.R. und mag es, auch wenn es einigermaßen verbuggt und unhandlich ist. Die Stimmung ist aber klasse. :)
Das hört sich so an als ob du bei den Steam Winter Sales genug Geld liegen gelassen hast. Ich habe mir einige Titel zugelegt die ich normalerweise auch nicht Kaufen würde, aber gerade Mass Effect 1+2 haben sich wirklich gelohnt. Gute Story und anständige Charaktere, dazu noch viele Freiheiten und ein Kampfsystem das mir auch Zeit zum durchschnaufen gibt. Dagegen habe mir leider Batman und Amnesia gar nicht gefallen und Machinarium habe ich noch nicht einmal gestartet.

Ja, richtig. :) Lost Horizon und Alter Ego waren auch dabei, ebenso die GTA 4-Reihe, die ich in meiner Aufzählung noch vergessen habe. Niko Bellics Mimik ist 1A!! :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 25.März 2011, 09:51:50
Ich wundere mich über mich selbst. Jahrelang, quasi bis 2006, habe ich nur solche Dinge wie Civ, den FM/CM, Simulationen wie Rollercoaster Tycoon oder gerne auch mal ein Adventure gespielt. Rollenspiele Baldur's Gate waren auch dabei. Dann lese ich was von Mass Effect und spiele das Spiel, ohne wirklich zu wissen, was das ist. Wahnsinn, die Story haut einen um, dazu dann noch diese kindheitserinnerungsbehafteten  (;D) Räuber-und-Gendarm-Elemente. Seither falle ich über diese Art der Spiele her, obwohl ich immer ein totaler Ablehner der "Killerspiele" war. Counter Strike zum Beispiel würde ich auch heute nicht spielen.

Mass Effect 1+2, Mafia 1 (Mafia 2 ist gekauft), Alpha Protocol, Far Cry 1+2, Crysis... jetzt gerade spiele ich S.T.A.L.K.E.R. und mag es, auch wenn es einigermaßen verbuggt und unhandlich ist. Die Stimmung ist aber klasse. :)
Das hört sich so an als ob du bei den Steam Winter Sales genug Geld liegen gelassen hast. Ich habe mir einige Titel zugelegt die ich normalerweise auch nicht Kaufen würde, aber gerade Mass Effect 1+2 haben sich wirklich gelohnt. Gute Story und anständige Charaktere, dazu noch viele Freiheiten und ein Kampfsystem das mir auch Zeit zum durchschnaufen gibt. Dagegen habe mir leider Batman und Amnesia gar nicht gefallen und Machinarium habe ich noch nicht einmal gestartet.

Ja, richtig. :) Lost Horizon und Alter Ego waren auch dabei, ebenso die GTA 4-Reihe, die ich in meiner Aufzählung noch vergessen habe. Niko Bellics Mimik ist 1A!! :D

Kannst du mal was zu Alpha Protocol sagen, Henning? Ich hab bei dem Spiel auch überlegt, bin aber unsicher. Ich erhoffe mir davon jede Menge schöne Dialoge und weniger reines "Rumgeholze".
Ich spiele zurzeit Dragon Age Origins und liebe es eben wegen der Dialoge, die sind einfach klasse!
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 25.März 2011, 10:05:57
Er lohnt sich in sofern, dass du die Möglichkeit hast, an eine spezielle Unique - Weapon zu kommen ;) Ist auf jeden Fall sehr knifflig, in diesem Modus zu spielen. Man achtet so viel mehr auf seine Umgebung. Und überleg dir vorher, wie du deinen Charakter ,,formen" willst und verteil nicht willkürlich Talentpunkte..;)

Mein Tip: Skille recht früh ,,Sprache" und ,,Schlösser knacken".

Ich wollte eigentlich so einen wortkargen knorrigen alten Einzelgänger spielen - und hab das jetzt auch mal dementsprechend geskillt. Ist auf jeden Fall ein Volltreffer für 14€ (mein letztes Fallout war das 2er). Wobei ich immer noch ein bisschen ziellos bin. Der Roboter Victor (Howdy!) ist aber schon auf Torment-Niveau, herrlich.  ;D Und an jeder Ecke gibts was zu finden - offensichtlich mit dem Perk, den ich gewählt habe, auch einige sehr skurrile Dinge.  Ich glaube das sagt mir alles mehr zu als die neuen Bioware-Titel, bei denen es abseits der selbstablaufenden Zwischensequenzen nichts mehr zu entdecken gibt, wenn die DA2-Demo der Maßstab ist.

Randnotiz: Bei Crysis 6 & Co. würde mein Rechner gnadenlos abschmieren, da steckt ein Athlon Dualcore und eine 8600er GT mit 256 MB drin - 2007 war das Selbstbau-Mittelklasse, die ich bis heute nicht nachgerüstet habe. Ich bin überrascht, dass sowohl die DA2-Demo als auch Fallout New Vegas auf mittleren bis hohen Details noch gut laufen. Wobei ich den "Vorteil" habe, dass ich einen 19" TFT besitze und damit keine hohen Auflösungen brauche. Schade, dass das Alien-RPG von Obsidian gecancelt wurde... dafür hätte ich vielleicht tatsächlich meine olle Möhre aufgebretzelt.

Du kannst auch durchaus auch jemanden spielen, der kein hohes Sprachen - Talent hat, dann musst du aber schon ziemlich schussgewaltig sein :) Meinst du das Perk ,,wildes Ödland"? Ja, damit findest du einige sehr bemerkenswerte Dinge :) u.a. 3 Waffen, an die du sonst nicht dran kommst, wovon eine sehr mächtig ist aber nur begrenzte Munition hat.

Wenn dir NV gefällt, würde ich mich direkt zum Relesea der Fallout Online - Beta registrieren :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 25.März 2011, 11:03:47
Kannst du mal was zu Alpha Protocol sagen, Henning? Ich hab bei dem Spiel auch überlegt, bin aber unsicher. Ich erhoffe mir davon jede Menge schöne Dialoge und weniger reines "Rumgeholze".
Ich spiele zurzeit Dragon Age Origins und liebe es eben wegen der Dialoge, die sind einfach klasse!

Ich bin zwar nicht Henning, aber da ich Alpha Protocol auch durchgezockt habe...
Also, die Dialoge sind gut. Spachausgabe ist allerdings nur auf englisch, es gibt zwar deutsche Untertitel, aber die werden oft zu schnell "abgespult" (Stand ohne Patch..).
Bei den Dialogen stehst du zur Abwechslung mal unter Zeitdruck, musst dich also schnell für eine Antwort entscheiden.
Allerdings hast du da nur die Wahl, "Aggressiv", "Professionell" oder "Zurückhaltend" zu reagieren. (Gab noch ne 4. Möglichkeit, glaub ich, hab ich aber vergessen...)
Weißt also nicht, was der Thorton nun genau sagt. Direkt gute/böse Entscheidungen gibts auch eher selten.

Ansonsten, wenn man seinen Char aufs "durchballern" skillt merkt man, wie strunzdoof die KI ist.
Wenn man versucht zu schleichen und unentdeckt zu bleiben.. naja, dann fällt das zumindest so sehr auf.


Mal sehn was Henning dazu sagt  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 25.März 2011, 14:05:21
Kann ich mich anschliessen, Hank.

Es ist wohl angeblich möglich, während des gesamten Spiels keinen einzigen NPC zu killen. Nahkampfoptionen sorgen nur für einen K.O. . Davon aber abgesehen: Story ist ziemlich fein, der Held ist absolut lässig und sehr, sehr geil synchronisiert. Die Story ist auch nicht linear und hält somit zahlreiche Überraschungen parat. Ein Kauf lohnt sich :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 25.März 2011, 22:22:08
Alpha Protocol klingt ja dann fast wie Bloodlines, da waren die Kämpfe auch so lala. (In Sachen Dialoge würde ich mir da wenig Sorge machen, das hat wohl hauptsächlich Chris Avellone (http://www.gamestm.co.uk/features/chris-avellone-a-man-of-many-words/) geschrieben, und der ist besser als alles, was Bioware so an Autoren auf Lager hat.) Fallout New Vegas stammt angeblich nur am Rande aus seiner Feder, ich meine aber, auch da seinen Einfluss zu erkennen.

Du kannst auch durchaus auch jemanden spielen, der kein hohes Sprachen - Talent hat, dann musst du aber schon ziemlich schussgewaltig sein :)

Na ja, es gibt ja auch noch Schleichen und Co.. Was ich mich gerade frage: Hätte man die Quest mit dem Deputy im Bison Steve Hotel auch ohne Gewaltanwendung lösen können?
(click to show/hide)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 25.März 2011, 22:58:21
Alpha Protocol würde ich nur kaufen, wenn es verbilligt ist. Story, Dialoge etc. sind alles 1a, aber die eigentlichen Missionen sind vollkommener Quark. Das Schleichen funktioniert doch kaum, weil die KI einen entweder übersieht, obwohl man dick und fett mitten im Gang steht, oder man trotz eigentlich gutem "Versteck" gesehen wird. Ich fand es nach einigen Missionen nur noch nervig und öde. Am effektivsten ist es tatsächlich, sich einfach durchzuballern.

Dragon Age 2 gefällt mir bis jetzt überraschend gut. Ich finde es angenehm, daß Bioware einige angestaubte Rollenspiel-Elemente entsorgt hat. Ich habe noch nie zu den Spielern gehört, die es besonders erhebend fanden, stundenlange Wegstrecken zurücklegen zu müssen, oder 150000 Gegenstände mit sich rumzuschleppen. Die Kämpfe finde ich um Längen besser als in Teil 1, ich mag es halt interaktiver, dazu gibt es auf Konsole ENDLICH eine "Go To" - Funktion, dadurch sind die Kämpfe taktischer lösbar als in Teil 1, wo es einfach nur hektisch und doof war. Ich habe auch den Eindruck, daß die KI deutlich besser geworden ist, die Mitstreiter stellen sich deutlich schlauer an. Aber auch die Gegner versuchen, beispielsweise die Fernkämpfer zügig einzukesseln.
Die Kämpfe werden im Verlauf durchaus anspruchsvoller als im Prolog, ich bin gerade in den tiefen Wegen, dort gibt es Drachen und dicke Trolle, da kommt man mit einfachen Draufprügeln nicht weiter.
Die Quests sind sehr gelungen, hängen auch alle irgendwie zusammen, es gibt keine blödsinnigen "Suche die entlaufene Kuh"-Aufgaben, man muss sich fast immer an einem Punkt für eine vermeintlich "gute" oder "böse" Vorgehensweise entscheiden. Wohin die Story führt, ist mir immer noch nicht klar; die Erzählweise ist interessant, weil alles als Retrospektive eines Mitstreiters erzählt wird; ich nehmen gerade an einer Expedition in die tiefen Wege teil, wo ich anscheinend irgendwas schreckliches entdecken werde - ich finde diese Art zu erzählen sehr spannend und wohltuend anders als die üblichen "Rette die Welt" oder "Finde Verbündete" - Storys.

Schlecht ist einfach die Spielewelt. Ich finde die Idee, alles in einer Stadt spielen zu lassen, an sich gut, hat in Planescape:Torment super funktioniert, aber in DA 2 ist es einfach lieblos, es gibt kaum NPCs, mit denen man sich unterhalten kann, es gibt nix zu entdecken oder zu erforschen, es gibt zwar wieder einen ausführlichen Kodex, aber der ersetzt auch nicht eine liebevoll gestaltete grafische Umgebung.

Ich würde DA2 auch nicht als klassisches Rollenspiel sehen, es konzentriert sich halt sehr zielgerichtet auf die einzelnen Quests und Storys, auf die Entscheidungen, die man trifft, und auf die Kämpfe. Man kann zwar richtig schön skillen, aber es gibt nur 3 Charakterklassen. Die Party-Mitglieder kann man nicht nach gutdünken "einkleiden" oder bewaffnen. Und zu entdecken gibt es - wie erwähnt - gar nix, manche Dungeons werden munter recycelt...trotzdem macht es mir eine Menge Spaß und gefällt mir besser als Teil 1, da haben mir die Kämpfe gar nicht gefallen, ich fand die Story lahm und irgendwie altbacken.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 26.März 2011, 12:22:05
Na ja, es gibt ja auch noch Schleichen und Co.. Was ich mich gerade frage: Hätte man die Quest mit dem Deputy im Bison Steve Hotel auch ohne Gewaltanwendung lösen können?
(click to show/hide)

Klar kannst du auch Schleichen, allerdings MUSST du manchmal den Dialog suchen und da hilft dir kein Schleichen, dieses Gespräch zu umgehen. Mein Zitat sollte dahingehend gemeint sein, dass manche Dialoge leider unglücklich bei einem niedrigen Sprachen - Wert verlaufen und du plötzlich die Wumme deines Gegenübers im Rachen hast..:D Passiert dir u.U. öfters am New Vegas - Strip..:)

Meines Wissens nach kannst du den Deputy nicht ohne Gewalteinwirkung befreien, wäre mir neu; die Pulverbanditen sind leider nicht sehr gesprächsbereit, nicht einmal, wenn du deren Klamotten trägst. Später kannst du allerdings ohne Gewalt mit den Fraktionen kommunizieren, nur nicht mit allen gleichzeitig (--> Bist du auf RNK - Seite, wird dich Caesar´s Legion sofort attackieren, umgekehrt das selbe).

Ein Tip noch: Untersuch alles, wirklich ALLES und halt gut die Augen auf. Manche Höhlen oder Geheimverstecke sind oftmals wirklich gut versteckt..;) Potentiell gibt´s in NV so viel zu entdecken, wie es bei Fallout 3 nur möglich war, wenn du alle 5 Add - Ons installiert hast. Von der immensen Anzahl an Waffen und Kleidung gar nicht zu sprechen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 27.März 2011, 16:46:31
Ein Tip noch: Untersuch alles, wirklich ALLES und halt gut die Augen auf.

Mache ich immer. SPOILER: Hab eine Alien-Waffe gefunden, die fasst schon an Cheaten grenzt. Ich hab' sie mal an den RAD-Skorpienen nördlich von Goodsprings ausgetestet - die Viecher, gegen die man eigentlich anfangs unmöglich einen Stich sieht. Und sie alle mit einem Schuss gegrillt.  ;D


Damn, jetzt hab' ich fast mein ganzes Wochenende an das Spiel verschenkt. Hätte ich nicht gedacht, aber so gut wie Fallout 2 ist das locker. I got spurs that jingle, jangle, jingle. (http://www.youtube.com/watch?v=1DD_NCM_RJs)
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 27.März 2011, 17:07:55
Ein Tip noch: Untersuch alles, wirklich ALLES und halt gut die Augen auf.

Mache ich immer. SPOILER: Hab eine Alien-Waffe gefunden, die fasst schon an Cheaten grenzt. Ich hab' sie mal an den RAD-Skorpienen nördlich von Goodsprings ausgetestet - die Viecher, gegen die man eigentlich anfangs unmöglich einen Stich sieht. Und sie alle mit einem Schuss gegrillt.  ;D


Damn, jetzt hab' ich fast mein ganzes Wochenende an das Spiel verschenkt. Hätte ich nicht gedacht, aber so gut wie Fallout 2 ist das locker. I got spurs that jingle, jangle, jingle. (http://www.youtube.com/watch?v=1DD_NCM_RJs)

SPOILER: Der Alien - Blaster? Ein Klassiker, du kannst den aber vergessen, wenn die Munition leer ist :) Danach findest du keine mehr (so weit ich weiß). Bei F3 konntest du durch das Add - On ,,Mothership Zeta" an noch stärkere Alien - Waffen kommen. Leider gibt´s die bei NV nicht :( 
Titel: Re: Games
Beitrag von: DocSnyder am 28.März 2011, 09:23:30
Ziehe mir eben die Demo von Shogun 2 - man darf gespannt sein.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Pippo8081 am 28.März 2011, 16:46:33
Ein Tip noch: Untersuch alles, wirklich ALLES und halt gut die Augen auf.

Mache ich immer. SPOILER: Hab eine Alien-Waffe gefunden, die fasst schon an Cheaten grenzt. Ich hab' sie mal an den RAD-Skorpienen nördlich von Goodsprings ausgetestet - die Viecher, gegen die man eigentlich anfangs unmöglich einen Stich sieht. Und sie alle mit einem Schuss gegrillt.  ;D


Damn, jetzt hab' ich fast mein ganzes Wochenende an das Spiel verschenkt. Hätte ich nicht gedacht, aber so gut wie Fallout 2 ist das locker. I got spurs that jingle, jangle, jingle. (http://www.youtube.com/watch?v=1DD_NCM_RJs)

was? Schon dreimal durchgespielt, aber die habe ich nie gefunden....Fallout new vegas - ich wiederhole mich da - ist absolut das Topgame 2010, und es lohnt sich, da man wirklich direkt nach Ende der ewig langen Geschichte gleich wieder Lust bekommt, einen anderen Weg einzuschlagen. Und ich bekomme jedesmal wieder Gänsehaut wenn diese Riesenskorpione mich verfolgen. Der eine Monsterskorpion in der Feuerwache ist aber etwas übertrieben  ;)

Zu Alpa Protocol, ich habe das Game auch und fand es sehr gut! Klar ist die KI nicht besonders, aber schleichen macht da eh mehr Spaß - und es gibt meiner Meinung mehr Optionen als nur professionell, zurückhaltend usw.
Mich erinnert das so ein wenig an James Bond. Man hat zwar gewisse Freiheiten, wieviel Infos man sich vorher zulegt, am Ende ist es aber doch sehr linear im Ablauf, weswegen der Spielspaß beim zweiten oder dritten Mal etwas abnimmt. Wenn man es für unter 30 Euro kriegt, ich empfehle es.

Hat eigentlich schon jemand Crysis 2? Bekomme es die Woche, würd aber trotzdem gerne schon ein paar Eindrücke lesen. Soll ja im Vergleich zu Homefront seinen Erwartungen gerecht werden!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 28.März 2011, 17:24:04
Alpha Protocol würde ich nur kaufen, wenn es verbilligt ist. Story, Dialoge etc. sind alles 1a, aber die eigentlichen Missionen sind vollkommener Quark. Das Schleichen funktioniert doch kaum, weil die KI einen entweder übersieht, obwohl man dick und fett mitten im Gang steht, oder man trotz eigentlich gutem "Versteck" gesehen wird. Ich fand es nach einigen Missionen nur noch nervig und öde. Am effektivsten ist es tatsächlich, sich einfach durchzuballern.

Dragon Age 2 gefällt mir bis jetzt überraschend gut. Ich finde es angenehm, daß Bioware einige angestaubte Rollenspiel-Elemente entsorgt hat. Ich habe noch nie zu den Spielern gehört, die es besonders erhebend fanden, stundenlange Wegstrecken zurücklegen zu müssen, oder 150000 Gegenstände mit sich rumzuschleppen. Die Kämpfe finde ich um Längen besser als in Teil 1, ich mag es halt interaktiver, dazu gibt es auf Konsole ENDLICH eine "Go To" - Funktion, dadurch sind die Kämpfe taktischer lösbar als in Teil 1, wo es einfach nur hektisch und doof war. Ich habe auch den Eindruck, daß die KI deutlich besser geworden ist, die Mitstreiter stellen sich deutlich schlauer an. Aber auch die Gegner versuchen, beispielsweise die Fernkämpfer zügig einzukesseln.
Die Kämpfe werden im Verlauf durchaus anspruchsvoller als im Prolog, ich bin gerade in den tiefen Wegen, dort gibt es Drachen und dicke Trolle, da kommt man mit einfachen Draufprügeln nicht weiter.
Die Quests sind sehr gelungen, hängen auch alle irgendwie zusammen, es gibt keine blödsinnigen "Suche die entlaufene Kuh"-Aufgaben, man muss sich fast immer an einem Punkt für eine vermeintlich "gute" oder "böse" Vorgehensweise entscheiden. Wohin die Story führt, ist mir immer noch nicht klar; die Erzählweise ist interessant, weil alles als Retrospektive eines Mitstreiters erzählt wird; ich nehmen gerade an einer Expedition in die tiefen Wege teil, wo ich anscheinend irgendwas schreckliches entdecken werde - ich finde diese Art zu erzählen sehr spannend und wohltuend anders als die üblichen "Rette die Welt" oder "Finde Verbündete" - Storys.

Schlecht ist einfach die Spielewelt. Ich finde die Idee, alles in einer Stadt spielen zu lassen, an sich gut, hat in Planescape:Torment super funktioniert, aber in DA 2 ist es einfach lieblos, es gibt kaum NPCs, mit denen man sich unterhalten kann, es gibt nix zu entdecken oder zu erforschen, es gibt zwar wieder einen ausführlichen Kodex, aber der ersetzt auch nicht eine liebevoll gestaltete grafische Umgebung.

Ich würde DA2 auch nicht als klassisches Rollenspiel sehen, es konzentriert sich halt sehr zielgerichtet auf die einzelnen Quests und Storys, auf die Entscheidungen, die man trifft, und auf die Kämpfe. Man kann zwar richtig schön skillen, aber es gibt nur 3 Charakterklassen. Die Party-Mitglieder kann man nicht nach gutdünken "einkleiden" oder bewaffnen. Und zu entdecken gibt es - wie erwähnt - gar nix, manche Dungeons werden munter recycelt...trotzdem macht es mir eine Menge Spaß und gefällt mir besser als Teil 1, da haben mir die Kämpfe gar nicht gefallen, ich fand die Story lahm und irgendwie altbacken.
DA2 interessiert mich auch, aber ich zögere immer noch mit dem Kauf. Was du so berichtest lässt mich noch mehr zweifeln und wahrscheinlich werde ich wohl doch auf die Ultimate Edition warten. Das mit den Kämpfen finde ich genauso positiv wie du und vor allem auf der Konsole ist es um einiges leichter zu handhaben. Schade nur das man die gleichen Fehler wie in Mass Effect macht und alles zu linear gestaltet. Gerade Nebenquests, interessante NPCs und große Welten machen doch ein RPG aus.

Es wird Zeit das die Polen ihren neuen Hexer Teil auf den Markt bringen. Was man bisher gesehen und gehört hat, lässt einen sehr positiv stimmen. Wenn das alles umgesetzt wird ist The Witcher 2 das RPG Spiel des Jahres.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 28.März 2011, 17:33:08
Der eine Monsterskorpion in der Feuerwache ist aber etwas übertrieben  ;)

Jup, da habe ich mich auch "etwas" erschrocken.  ;D

Hat eigentlich schon jemand Crysis 2? Bekomme es die Woche, würd aber trotzdem gerne schon ein paar Eindrücke lesen. Soll ja im Vergleich zu Homefront seinen Erwartungen gerecht werden!

Ich habe es am WE mal angetestet. Die Solokampagne ist ganz vernünftig. Die Story ist jetzt nicht so der Brüller, aber im großen und ganzen alles ordentlich inszeniert und man läßt es ganz gut krachen. Speziell die Musik/Sound und natürlich die Grafik sind Top of the Class. Im Gegensatz zu Crysis 1, erinnert der zweite Teil aber eher an die CoD Reihe. Sprich die Levels sind viel enger und schlauchartiger aufgebaut, als noch im ersten Teil. Trotzalledem hat man jedoch öfters mehrere Auswahlmöglichkeiten zum Ziel zu gelangen. Entweder in Rambo-Manier durch die Mitte, oder eher "stealthig" über die Flanken. Die KI hat manchmal leichte Aussetzer was die Wegfindung angeht. Das ist nicht gerade schön anzusehen.
Alles in allem würde ich sagen, guter Shooter, der sich aber nur durch seinen Sound und die eindrucksvolle Grafik von den üblichen Verdächtigen unterscheidet. Und das zählt auch nur für den SP.
Denn der MP scheint im Moment wohl noch absolut buggy und unspielbar. Was schade ist, weil ich mir gut vorstellen kann, dass man da ne Menge Spass haben könnte.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 28.März 2011, 18:25:14
was? Schon dreimal durchgespielt, aber die habe ich nie gefunden....

Könnte mit meinem Perk zu tun haben (http://fallout.wikia.com/wiki/Wild_Wasteland), dass ich das überhaupt gefunden habe. SPOILER: Nordwestlich von Freeside in den Bergen parkt ein UFO mit feindseligen Aliens (die natürlich alle so aussehen wie Posteraliens aus Science-Fiction-Filmen der 50er.) ;-)  Wie Gunslinger schon gesagt hat, die Munition ist allerdings begrenzt auf ca. 250 Schuss. Die findet man im Spiel wohl auch nicht mehr, ist ja Alien-Munition. SPOILERENDE.


Zitat
Und ich bekomme jedesmal wieder Gänsehaut wenn diese Riesenskorpione mich verfolgen.


Haha, da hatte ich auch schon einige Szenen. Das ist schon was anderes "mittendrin" in einer Fallout-Welt in 3D statt Iso-Draufguck-Grafik zu sitzen, das alles durch die Augen des Charakters zu sehen und mit der Knarre (die eh halb kaputt ist und die man so gut beherrscht wie ein Skianfänger den Riesenslalom) im Anschlag nach der Quelle dieser ekelhaften Rasselgeräusche Ausschau zu halten. Brrr. ;D Natürlich hat das 2D auch taktische Vorzüge, aber das hier ist... anders. Das spielt schreit natürlich danach, irgendwann mehrmals durchgespielt zu werden, man kann mit den Perks ja sogar einen Kannibalen spielen. (Wobei, ist schon ziemlich lang..)

Musik! (http://www.youtube.com/watch?v=Op8T7MltzbU&feature=related)
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 28.März 2011, 19:07:41
Jep, die Aliens findest du nur, wenn du das Perk ,,Wildes Ödland" aktiviert hast - wie noch einige andere Dinge. Ohne das Perk triffst du dort Soldaten, die eine Unique - MG dabei haben. Apropos, Sven, da du das Perk aktiviert hast: Geh mal ganz weit nordöstlich auf der Karte, nimm viel Munition mit und besorg dir lieber vorher 1-2 Begleiter (gibt ja ein paar Begleiter im Spiel :) ). Dort wirst du auch eine nette Überraschung erleben..:D

Zu dem riesigen RAD - Skorpion: Keine Sorge, es gibt noch mehr so riesige Gegner und zwar die legendären Monster, die es nur ein mal jeweils gibt und wirklich harte Nüsse sind. Leider gibt´s bei NV nicht die ,,Supermutant - Behemoths", von denen es bei F3 5 Stück gab und ebenso solche Größen erreichen ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 28.März 2011, 20:08:40

Mass Effect 1+2, Mafia 1 (Mafia 2 ist gekauft), Alpha Protocol, Far Cry 1+2, Crysis... jetzt gerade spiele ich S.T.A.L.K.E.R. und mag es, auch wenn es einigermaßen verbuggt und unhandlich ist. Die Stimmung ist aber klasse. :)

Bis auf Farcry und Crysis finde ich die auch klasse. Stalker könnte ich immer wieder neu anfangen. Der letzte Teil ist der beste. Mafia 2 fand ich viel zu kurz, ABER grafisch saugut und mit einer wunderbaren Atmosphäre. Ich hätte das Spiel allerdings lieber noch in den 60ern spielen sehen, da ich die 50er langweilig halte. Die vierziger Jahre am Anfang sind aber super getroffen. Außerdem mag ich da die Winterstimmung.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 28.März 2011, 20:30:37
Adolf ist auch nicht so begeistert von Crysis 2....

Hitler is dissapointed with the Crysis 2 demo! (http://www.youtube.com/watch?v=AZLITd2PvkU)

 ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: llendo am 15.April 2011, 11:40:10
Es sind Ferien...Jawohl, Ferien!!!  ;D
Also habe ich endlich mal wieder Zeit eine gepflegte Partie Civ4.
Ich werde nicht wieder am FM hängen bleiben und keinerlei Schulzeugs erledigen.
 :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Sanogo24 am 21.April 2011, 21:17:35
Spielt einer von euch Assasins's Creed Brotherhood (PC)?

@Alle, die es nicht haben:
Kann das Spiel bzw. die Spielereihe nur empfehlen.
Komme eigentlich aus einem anderen Genre (Sport, Action (GTA), Shooter (BF2, BC2, CoD)), und war am Anfang spektisch.
Habe dann allerdings vor einem halben Jahr Assasins's Creed 2 (PC) gekauft, und war begeistertet.
Ich habe noch kein anderes Spiel gespielt, was mich so "gefesselt" hat. Jetzt hab ich mir Brotherhood für PC gekauft.
Falls einer Lust auf ein paar Onlinegames hat, kann er's ja schreiben.
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 30.April 2011, 01:01:18
Spielt einer von euch Assasins's Creed Brotherhood (PC)?

@Alle, die es nicht haben:
Kann das Spiel bzw. die Spielereihe nur empfehlen.
Komme eigentlich aus einem anderen Genre (Sport, Action (GTA), Shooter (BF2, BC2, CoD)), und war am Anfang spektisch.
Habe dann allerdings vor einem halben Jahr Assasins's Creed 2 (PC) gekauft, und war begeistertet.
Ich habe noch kein anderes Spiel gespielt, was mich so "gefesselt" hat. Jetzt hab ich mir Brotherhood für PC gekauft.
Falls einer Lust auf ein paar Onlinegames hat, kann er's ja schreiben.

Nein, hab ich noch nicht. Das steht bei mir wohl erst im Winter an, wenn die Nächte zu langen Spielsessions einladen. AC 2 fand ich schon sehr gut. Hab mir gestern aber Shogun 2 geholt (für 25 Euro im Saturn am Leipziger Hauptbahnhof - echt krass der Preis.) Heute den ganzen Abend gespielt. Ist schon toll, dieses Samurai-Feeling. Wahrscheinlich guck ich mir jetzt doch endlich mal die Kurosawa-Filme an.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 30.April 2011, 20:21:26
Ooohhh...L.A.Noire...BALD! Schaue gerade meine ganzen "Monk"-Boxen an und wäre gerne ein genauso toller Detektiv. Wenn es sein muss, habe ich ab jetzt auch Angst vor Milch.

Wenn es auch nur ansatzweise so gut wird wie Red Dead Redemption bin ich bis August gut beschäftigt, und dann beginnt schon das Elder Scrolls 5-Warmlaufen.


Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 01.Mai 2011, 22:08:51
Oder eher Deus Ex durchspielen? :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 01.Mai 2011, 22:11:38
Shogun 2 muss ich mir auch noch holen - Bin eh Total War Fanatiker...
Bin auch am überlegen, ob ich mich auf das kommende Star Wars-MMO freuen soll. Entweder es is shclecht oder es frisst meine ganze Freizeit. Vielleciht besser einfach nicht kaufen ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: smonan1900 am 01.Mai 2011, 22:12:14
Wenn es auch nur ansatzweise so gut wird wie Red Dead Redemption bin ich bis August gut beschäftigt,

Ich hoffe auch LA Noire vertreibt mir die Bundesligafreie Zeit ein wenig.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 01.Mai 2011, 22:14:21
Hmm, grade in der Bundesligafreien Zeit geht bei mir immer das FM-Fieber so richtig los... Wie das wohl kommt? ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: smonan1900 am 01.Mai 2011, 22:34:22
Geht mir genauso, bin ich nach ner bitteren Heimpleite den PC mal ausmachen muss.  8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 09.Mai 2011, 22:54:48
Diese Woche kommt ein MP Shooter namens "Brink" raus. Sehe ich zum ersten Mal. Sieht aus wie ne Mischung aus Team Fortress 2, Enemy Territory QW und Mirros Edge.  Sprich ziemlich fett. :o

Brink (http://www.youtube.com/watch?v=sJegoB6_TYg)
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 11.Mai 2011, 13:41:23
Zocke ausser FM im moment Portal2... macht irre Laune.. der Coop Modus muss richtig spassig sein, aber da fehlt mir ein Spielepartner für :(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Uwe am 11.Mai 2011, 13:54:01
In 6 Tagen kommt "The Witcher 2" raus und das wird arg mit der Jahreszeit kollidieren.

Spannende Dialoge, erotische Szenen, brutale Schlachten, allerlei garstiges Ungeziefer - das gibts ja nicht da draußen, oder doch? Nein bestimmt nicht. Ich befürchte viele Stunden Spielspaß.
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 11.Mai 2011, 14:02:52
also garstiges ungeziefer gibts vor der haustür genug... ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 11.Mai 2011, 14:12:01
Hatte ich erwähnt, dass ich mich unheimlich auf den Duke freue? :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 11.Mai 2011, 14:37:17
Naja, du hättest zumindest die letzten 20 Jahre dafür Zeit gehabt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 11.Mai 2011, 16:02:56
Hatte ich erwähnt, dass ich mich unheimlich auf den Duke freue? :D
Hail to the King Baby! Come get some.  ;D

Ich glaube das Ding wird schon ziemlich geil. Die Videos die ich bisher gesehen habe, machen Lust auf mehr.
In 6 Tagen kommt "The Witcher 2" raus und das wird arg mit der Jahreszeit kollidieren.

Spannende Dialoge, erotische Szenen, brutale Schlachten, allerlei garstiges Ungeziefer - das gibts ja nicht da draußen, oder doch? Nein bestimmt nicht. Ich befürchte viele Stunden Spielspaß.
Ich spiele den ersten Teil schon seit einem halben Jahr und habe ihn immer noch nicht durch. Mittlerweile habe ich mich bis zum 5ten Act vorgearbeitet und es gefällt mir sehr gut. Bis ich es fertig habe wird wohl Teil 2 auch für nen 10er zu haben sein und dann wird es gekauft.

Das einzige was ich gerade zocke ist Men of War und die 4€ waren eine sehr gute Steam Investition. Wem Company of Heroes nicht realistisch genug war, der wird mit diesem Spiel seinen Spaß haben. Besonders der Koop Modus gegen feindliche Angreifer macht richtig bock.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 17.Mai 2011, 15:08:54
So, The Witcher 2 ist gekauft und wird grad installiert. Hoffentlich komme ich dann heute Abend dazu, loszulegen  :D

Edit: Und mein Antivir mit den Signaturen vom 29.3. hat gleich mal den Patch, der automatisch runtergeladen wird, als Virus erkannt und die Installation zerschossen..Naja, dann halt nochmal :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 17.Mai 2011, 17:04:59
Antivir ist sau nervig und schlägt bei jedem Scheiß Alarm. Bei mir ist es mittlerweile von der Platte gefolgen und durch Avast ersetzt worden.
Ist meines erachtens sogar etwas besser und vor allem Ressourcenschonender.

Was die Games angeht...
Warte imemrnoch auf ToR und den Duke.
Shogun 2 hab ich mir immernoch nicht zugelegt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 17.Mai 2011, 17:42:25
@White:

Klingt gut, besser und ressourcenschonender sind beides tolle Sachen, vor allem wenn man den FM spielt :D
Sollte ich mir mal genauer anschaun.
(Was ist ToR?)


Mit deaktiviertem Antivir bei der Installation hats übrigens geklappt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 17.Mai 2011, 17:45:30
Star Wars: The old Republic - MMO(RPG)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 17.Mai 2011, 21:28:59
Antivir ist sau nervig und schlägt bei jedem Scheiß Alarm. Bei mir ist es mittlerweile von der Platte gefolgen und durch Avast ersetzt worden.

Ich hab mir GData gegönnt, 2-Jahreslizenz 3PC für knapp 20€ - Schnäppchen. War aber auch so nen Jubiläumsangebot.

@TW2
Wie isn das so? Steht zwar schon als baldiger Pflichtkauf auf meiner Liste - aber trotzdem...  8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 18.Mai 2011, 09:38:27
wenn ich dazu komme, schreib ich am Abend mehr, jetzt ist aber grad mein opera am Handy abgestürzt, drum is alles weg.

Das Spiel ist gut, hat eine story, die interessant zu werden scheint. grafikanforderungen sind recht hoch, auf meiner 4870 ruckelts zum teil auf Mittel.

kleinere Macken gibts bei der Steuerung, aber nichts wirklich tragisches.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 18.Mai 2011, 10:38:07
Auf den WITCHER freue mich auch schon. Spiele ich heute abend mal an.  :) 

BRINK habe ich mir übrigens auch geholt. Klasse MP Shooter von den Machern des legendären Enemy Territory, splash damage, der sich vom derzeitigen Mainstream-Shootereinheitsbrei ala CoD absetzt, da er sehr viel Wert auf Teamplay und Nahkampfaction legt. Die ganzen Solo-Scharfschützencamper stehen hier sozusagen auf verlorenem Posten - und genauso muss das sein!  8)  Keine nervigen K/D Ratios. Bester Spieler einer Runde, kann man auch werden, ohne einen Gegner getötet zu haben, indem man nur Objectives macht und seine Teammitglieder unterstützt/bufft. Allerdings ist es auch sehr schwer keinen Gegner zu töten, da die derzeit leider nur 8 Maps, relativ klein und bei max. 8v8 ein schnelles Aufeinandertreffen garantieren.  ;D 
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 18.Mai 2011, 11:27:10
Die erstel Reviews zu LA Noire sind ja überwiegend positiv (Schnitt locker > 90%). Allerdings fragt man sich, wenn man sie genauer liest, warum. In allen wird darauf hingewiesen, daß es viel zu leicht sei, nach einiger Zeit monoton wäre und wohl Grafikfehler beinhalte. Alleine diese 3 Probleme würden bei mir die Wertung unter 85% drücken.

Ich bin gespannt.

Titel: Re: Games
Beitrag von: Eddy am 20.Mai 2011, 12:01:00
http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded)

Ich habe noch nie solch einen herausragenden Trailer für ein Spiel gesehen. Wahrscheinlich auch nicht für irgendeinen Film. Also ich war noch nie so geschockt/sprachlos nach einem Trailer und wollte unbedingt dieses Spiel spielen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: sulle007 am 20.Mai 2011, 14:08:03
http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded)

Ich habe noch nie solch einen herausragenden Trailer für ein Spiel gesehen. Wahrscheinlich auch nicht für irgendeinen Film. Also ich war noch nie so geschockt/sprachlos nach einem Trailer und wollte unbedingt dieses Spiel spielen.
Danke, sieht man aber nur, wenn man sich registriert, oder einloggt.

Edit:
Verdammt geil gemacht, selten so einen Spiele-Trailer gesehen!

gruss sulle007
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 20.Mai 2011, 14:13:03
Ja, klasse Trailer. Trotzdem interessiert mich das Spiel irgendwie kein Stück...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 20.Mai 2011, 14:31:26
Zockt eigentlich jemand hier Fifa11 PC-Version online?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 20.Mai 2011, 15:15:25
http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded)

Ich habe noch nie solch einen herausragenden Trailer für ein Spiel gesehen. Wahrscheinlich auch nicht für irgendeinen Film. Also ich war noch nie so geschockt/sprachlos nach einem Trailer und wollte unbedingt dieses Spiel spielen.
Danke, sieht man aber nur, wenn man sich registriert, oder einloggt.

Edit:
Verdammt geil gemacht, selten so einen Spiele-Trailer gesehen!

gruss sulle007
Das Video wurde mir gestern schon gezeigt und der Trailer ist sehr geil gemacht. Den Deutschen Markt wird das Spiel sowieso nicht sehen und nach den Szenen wundert es mich auch nicht.^^ Wäre interessant ein In-Game Video zu sehen oder um was es da geht. Nicht so ganz mein Genre und Resident Evil auf der Playstation ist schon lange her.

Hat jemand vor sich Dirt 3 zu holen? Finde den Titel sehr interessant, aber bin mir nicht so ganz sicher. Dirt 2 war sehr kurzweilig und es wiederholte sich viel zu viel. Die verschiedenen Rennarten fand ich auch nicht so prickelnd und die Rally Etappen gefielen mir noch am besten. Vorbestellen oder doch auf nen Angebot warten...Sommer steht ja sowieso schon vor der Tür.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 20.Mai 2011, 16:05:32
http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=lZqrG1bdGtg&feature=player_embedded)

Ich habe noch nie solch einen herausragenden Trailer für ein Spiel gesehen. Wahrscheinlich auch nicht für irgendeinen Film. Also ich war noch nie so geschockt/sprachlos nach einem Trailer und wollte unbedingt dieses Spiel spielen.

Irgendwie erinnert mich das an Dead Rising 2  :o
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 20.Mai 2011, 16:16:39
Hat jemand vor sich Dirt 3 zu holen? Finde den Titel sehr interessant, aber bin mir nicht so ganz sicher. Dirt 2 war sehr kurzweilig und es wiederholte sich viel zu viel. Die verschiedenen Rennarten fand ich auch nicht so prickelnd und die Rally Etappen gefielen mir noch am besten. Vorbestellen oder doch auf nen Angebot warten...Sommer steht ja sowieso schon vor der Tür.  :)

Soll besser sein als der 2. Teil und ca. 70% Rallye. Ist und bleibt aber Arcade und kommt nicht an ein Richard Burns Rallye ran. Also nix für mich.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 20.Mai 2011, 16:32:27
Eine Simulation habe ich nicht erwartet, aber ein größerer Rally Anteil und dazu die Gruppe B Autos finde ich fast schon als Kaufgrund genug.

Ich habe Richard Burns Rallye nur mit dem Gamepad gespielt und damit ist es verdammt schwierig. Konnte nie eine optimale Einstellung finden, um es einigermaßen fahrbar zu gestalten. Dazu hatte ich aber eine grandiose Mod, die einem jedes erdenkliche Rally Auto fahren ließ (RSRBR). Habe es dann aber recht zügig aufgegeben.

Die RACE07 (STCC2) Serie von Simbin gefällt mir auf dem PC sehr gut und das kann ich wenigstens noch mit dem Pad zocken. Sollte mir zu Geburtstag ein Lenkrad wünschen, um endlich den vollen Fahrspaß zu genießen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 21.Mai 2011, 16:46:34
Als jahrelanger PES - Jünger (2008 - 2010 waren grausig, 2011 war endlich wieder ein Schritt nach vorne) habe ich mir gedacht: Gibst du FIFA 11 mal ´ne Chance und habe es mir bestellt. Ich bin schon gespannt..kostet ja kaum noch was.

Meine Frage ist: Hier gibt´s sicherlich den ein oder anderen, der das ebenfalls auf dem PC zockt, oder? Von wo bezieht ihr eure Fanfiles? Insbesondere Stadiongesänge, Tormelodien etc. reizen mich massiv.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 21.Mai 2011, 16:52:29
Als jahrelanger PES - Jünger (2008 - 2010 waren grausig, 2011 war endlich wieder ein Schritt nach vorne) habe ich mir gedacht: Gibst du FIFA 11 mal ´ne Chance und habe es mir bestellt. Ich bin schon gespannt..kostet ja kaum noch was.

Meine Frage ist: Hier gibt´s sicherlich den ein oder anderen, der das ebenfalls auf dem PC zockt, oder? Von wo bezieht ihr eure Fanfiles? Insbesondere Stadiongesänge, Tormelodien etc. reizen mich massiv.



Scroll mal ein bisserl nach oben Gunslinger ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 21.Mai 2011, 16:56:46
Als jahrelanger PES - Jünger (2008 - 2010 waren grausig, 2011 war endlich wieder ein Schritt nach vorne) habe ich mir gedacht: Gibst du FIFA 11 mal ´ne Chance und habe es mir bestellt. Ich bin schon gespannt..kostet ja kaum noch was.

Meine Frage ist: Hier gibt´s sicherlich den ein oder anderen, der das ebenfalls auf dem PC zockt, oder? Von wo bezieht ihr eure Fanfiles? Insbesondere Stadiongesänge, Tormelodien etc. reizen mich massiv.



Scroll mal ein bisserl nach oben Gunslinger ;D

Habe ich :) Okay, du scheinst es zu spielen. Von wo beziehst du deine Fanfiles? :)

PS: Jeah, ich bin nun Halb - Profi! :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 21.Mai 2011, 17:02:22
Also ich bin absolut begeisterter Spieler von Fifa11 auf dem PC, da es die Engine der letztjähringen Playstation Version ist. Die spielte ich bei meinem Bruder schon gern. Davor habe ich Fifa nie gemocht, aber die haben ein klasse Spiel daraus gemacht. Und ich bin wirklich enorm kritisch.
Fanfiles nutze ich gar net, denn gegen den Computer spielen war mir auf die Dauer zu uninteressant. Deshalb spiele ich nur noch online und da kannst du die Files eh net nutzen. Ich bin zwar nicht der Vollprofi, aber gegen den Computer spielte ich auf Legende(höchste Stufe). Weltklasse war für mich zu einfach, dafür ist Legende fast zu schwer für mich.
Wenn du lieber offline spielen magst, kann ich dir noch die Pro Variante empfehlen. Da bist du nur ein einzelner Spieler, denn du formen und entwickeln musst. Kannst du selbst erstellen, oder einen vorhandenen nehmen. Das ist recht gut gemacht.
Aber bevor ich dir jetzt weiter ein Loch in den Bauch rede, wünsche ich dir erstmal viel Spaß damit wenns da ist.
Übrigens, wenn du Lust hast Online zu spielen gegen mich, oder im Mehrspielermodus mit mir, dann bekommen wir das sicher hin.


Edit: Jetzt hätte ich fast noch was von dir überlesen. Ja, Fangesänge und Tormusik finde ich auch weltklasse, aber soweit ich weiß kann man das auf der PC-Version nicht integrieren. Das geht nur beim EA-Manager.
Aber es gibt ein paar Teams die schon Fangesänge haben, wie zum Beispiel Liverpool, Chelsea, Bayern, Corinthians, Tigres(Mexico, die haben die besten Fans im Spiel und einen Fünf-Sterne-Spieler), Juventus, Real Madrid und paar andere.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 21.Mai 2011, 17:06:48
Mit dem formbaren Spieler klingt nach PES :D

Ich bin - wie gesagt - sehr gespannt. Vielen Dank für dein Feedback :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.Mai 2011, 09:02:29
FIFA 11 habe ich mir jetzt auch mal zugelegt. Mein letztes Fussbalspiel davor war Fifa 2006 auf der PS2, das davor war... Kick-Off?? Ja, kommt hin ;D

Bis jetzt mag ich das, besonders diese Pro-Variante. Leider ist mein Gamepad nicht mehr so der Bringer (Thrustmaster FireStorm 2).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 22.Mai 2011, 11:05:14
FIFA 11 habe ich mir jetzt auch mal zugelegt. Mein letztes Fussbalspiel davor war Fifa 2006 auf der PS2, das davor war... Kick-Off?? Ja, kommt hin ;D

Bis jetzt mag ich das, besonders diese Pro-Variante. Leider ist mein Gamepad nicht mehr so der Bringer (Thrustmaster FireStorm 2).



Ich empfehle dir Logitech. Für 29,99
Gibts beim Saturn.
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 22.Mai 2011, 13:47:48
Ich hab´s mir jetzt FIFA 11 mal bei einem Bekannten ausgeliehen, bevor es morgen kommt...ist wirklich gut, muss ich schon sagen! Für mich mit PES 11 gleichauf. Macht wirklich Spaß, habe mir auch schon ein paar Files (Wintertransfers, Mini - Faces) gesaugt. Was mich nur etwas stört: Die Rückennummern sehen furchtbar aus! ;) @dB du sagtest ja, du nutzt keine Files..kennst du dennoch eine gute Seite, wo man neue Kits bekommt? Am Besten vom 1.FC Köln..;) Von Bayern und co habe ich schon gefunden...:)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 22.Mai 2011, 16:36:50
Ich hab´s mir jetzt FIFA 11 mal bei einem Bekannten ausgeliehen, bevor es morgen kommt...ist wirklich gut, muss ich schon sagen! Für mich mit PES 11 gleichauf. Macht wirklich Spaß, habe mir auch schon ein paar Files (Wintertransfers, Mini - Faces) gesaugt. Was mich nur etwas stört: Die Rückennummern sehen furchtbar aus! ;) @dB du sagtest ja, du nutzt keine Files..kennst du dennoch eine gute Seite, wo man neue Kits bekommt? Am Besten vom 1.FC Köln..;) Von Bayern und co habe ich schon gefunden...:)



ne du, mit File-Tipps kann ich dir leider nicht dienen
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.Mai 2011, 22:19:44
Die Schirileistung bei FIFA ist auch stets sehenswert ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 22.Mai 2011, 22:35:06
Die Schirileistung bei FIFA ist auch stets sehenswert ;D

Irgendwie bekomme ich zu oft Gelb und Rot für meinen Geschmack...:D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 22.Mai 2011, 22:50:04
die Schiris treffen manche Fehlentscheidung. Aber wenn du zu oft Gelb und Rot siehst, dann machst du gehörig was falsch. Du musst den Gegnern mit Hilfe des Pressing Knopfes den Ball abnehmen. Bei Grätschen muss das Timing erstens genau passen und der grätschende Spieler muss dieses auch drauf haben
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 22.Mai 2011, 23:00:20
Nee, das passiert mir kaum ;) ich sehe allerdings, dass teilweise wirklich rüde Attacken überhaupt nicht gepfiffen werden (Sliding Tackling mit offener Sohle, versuchter Volleyschuss in Gesichtshöhe am Mann, Zangentackling von hinten...).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 22.Mai 2011, 23:53:54
Nee, das passiert mir kaum ;) ich sehe allerdings, dass teilweise wirklich rüde Attacken überhaupt nicht gepfiffen werden (Sliding Tackling mit offener Sohle, versuchter Volleyschuss in Gesichtshöhe am Mann, Zangentackling von hinten...).


Das stimmt. Aber ehrlich gesagt finde ich die Engine Spiel extrem realistisch. Auch die meisten Fehlentscheidungen der Schiris (Abseitsstellungen) sind realitätsnah.
Titel: Re: Games
Beitrag von: snake203 am 23.Mai 2011, 08:41:41
ich hab zwar auch Fifa11 für PC (neben PES11), aber irgendwie überzeugt mich das EA-Spiel nicht
hab es mal auf der PS 3 gezockt, da fand ich es um längen besser als die PC-Version von Fifa

aber als langjähriger Pro Evo Zocker auf PC (es hat zwar alles mit der International Superstar Soccer Reihe für PSX, war glaube ich 97 oder so, angefangen ging dann aber PES 4 auf PC los) kommt man wohl nicht an die Fifa-Reihe ran  ;D

den "Werde zur Legende" Modu bei PES11 finde ich schon genial, als Sturmtank nach zwei Jahren bei Köln (1xMeister) zu Real Madrid gewechselt und Stammspieler :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 23.Mai 2011, 09:22:39
Will jemand mir FIFA 2011 für PS3 abkaufen zufällig.
Spiele leider eh NIE :(
Hab auch noch FightNight abzugeben und GuitarHero ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 23.Mai 2011, 11:34:03
die Schiris treffen manche Fehlentscheidung. Aber wenn du zu oft Gelb und Rot siehst, dann machst du gehörig was falsch. Du musst den Gegnern mit Hilfe des Pressing Knopfes den Ball abnehmen. Bei Grätschen muss das Timing erstens genau passen und der grätschende Spieler muss dieses auch drauf haben

Also ich finde meine Fouls nie zu rüde..ich mache das wie bei PES: Mehr oder weniger in den Gegner ,,reinlaufen", dann kommt´s meistens zum Gerangel und mein Spieler schiebt das Bein dazwsischen...ich beobachte das meistens in Richtung des 16ers, dass der Schiri dann abpfeift und eine Karte zückt. Im Mittelfeld oder im eigenen Angriff geht´s eigentlich :) Insgesamt muss ich - nach längerem Antesten - sagen, dass mir FIFA 11 gefällt. :)

Edit: So, seitdem ich den Hybrid - Gameplay - Patch draufgemacht habe, läuft es noch wesentlich besser und realistischer ab, die Karten halten sich jetzt bei mir auch in Grenzen...;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 24.Mai 2011, 19:20:23
Dirt 3 hat auch ne ingame youtube-funktion wie der FM, habe deshalb mal paar Videos geuppt :D

http://www.youtube.com/user/DirtyLumberjack82?feature=mhee#p/u

Ansonsten kann ich noch nicht viel zum Spiel sagen, rein optisch inkl. Menüführung sieht das jetzt viel besser aus und auch die Einstellungsmöglichkeiten und Schwierigkeitsgradanpassungen wurden ausgebaut. Rein vom Fahrgefühl habe ich noch keine grossen Unterschiede gegenüber Dirt 2 feststellen können...was vielleicht auch gut ist.
Leider sind die Unterschiede beim Fahrverhalten bei den verschiedenen Untergründen noch immer verbesserungswürdig...bei nassen Strecken oder im Schnee rutscht man vielleicht ein kleines bisschen mehr, habe mir da aber grössere Unterschiede erhofft.
Die KI macht für meinen Geschmack zuviele unnötige Fahrfehler, das fand ich bei Dirt 2 weitaus besser...das unsichtbare Gummiband ist meiner Meinung auch noch immer vorhanden...man kann sich kaum vorne absetzen und wenn man mal durch nen Dreher oder Überschlag zurückfällt, dann holt man die Führenden recht schnell wieder ein...also da leider auch alles beim alten...
Paar Modi sind weggefallen (oder bislang in der Dirt-Tour nicht aufgetaucht)....Domination gibts leider nicht mehr und auch das Teil, wo der letzte nach x Sekunden raus ist, fehlt. Hinzu kam dafür Head 2 Head, welcher mir sehr gut gefällt und ich schon damals bei Dirt 2 vermisst hattte. Dazu kam noch Gymkhana und das macht mal so richtig Laune und ist endlich mal ne richtige Herausforderung...richtig schwer und es braucht sehr viel Übung, macht aber nen Mordsspass...alleine wegen diesem Modus lohnt sich der Kauf :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 25.Mai 2011, 17:43:21
Schön das du ein Feedback zu dem Spiel gegeben hast. Spiele auch mit dem Gedanken es mir zuzulegen, aber war mir nicht so ganz sicher. Gibt es eigentlich eine Art Rally Karriere in der man nur gegen die Zeit fährt und in einer Meisterschaft Punkte sammelt? Mochte nicht wirklich diesen Modus von Dirt 2, in dem man kreuz und quer von Event zu Event sprang. In Videos habe ich den Audi quattro, Lancia Delta S4 und den Ford RS200 gesehen. Sind diese Autos und weitere Rally Klassiker in dem Spiel vorhanden?

edit
Habe vor einem Monat einen FM2011 Savegame mit meinem Bruder angefangen, aber irgendwie ist nie so wirklich Schwung in das Spiel gekommen. Genervt war ich besonders beim Beitreten des Netzwerkspiels, das warum auch immer bis zu 20 Minuten gedauert hat. Nach der Winterpause haben wir es erstmal auf Eis gelegt. Der FM11 reizt mich dieses Jahr irgendwie gar nicht mehr.

Nun ja, eine Alternative wurde gesucht um sich immer wieder mal per Steam zu verabreden. Nächster Versuch war dann Civ5 und die Hoffnung vielleicht im MP mehr Spaß zu haben. Nach 2 Wochen und dem Ende des ersten Spiels, haben wir auch das zur Seite gelegt. Er hatte dann den Vorschlag mal Europa Universalis III zu versuchen. Ich muß gestehen das wir es nicht besser hätten treffen können. Nach 2-3 Spielsessions haben wir langsam die Mechaniken begriffen und nun wird die Europäische Geschichte neu geschrieben (vorausgesetzt die Goldene Horde lässt mich am Leben^^).
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 25.Mai 2011, 18:18:18
@Varteks

Erzähl mal bitte ein wenig zu Europa Universalis III, klingt interessant. Bin zwar ein absoluter RPGler, habe aber gelegentlich auch nichts gegen ein wenig Aufbau- oder Strategie - Spielen einzuwenden :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 25.Mai 2011, 19:50:07
The Witcher 2 muss bei mir noch ein Weilchen warten.^^

Europa Universalis III ist eine Runden basierende Politik/Wirtschafts/Krieg Simulation. Man wählt eine Nation aus einem riesigen Pool(bestimmt über 100 Länder) und spielt mit ihr die Jahre von ca. 1400-1800. Mit geschickten Handeln, Regieren, Taktieren,... versucht man das beste aus seinem Reich zu machen. Bündnisse werden geschlossen, Revolten bei ungeliebten Nachbarn anzetteln, die neue Welt wird Kolonisiert, neue Erfindungen werden entdeckt und vieles mehr. Je nachdem mit was für einem Land man spielt, wird man seine Strategien anpassen. Ein Franzose oder Brite wird ein komplett anderen Spielverlauf haben als z.b. ein Württemberger der durch seine kleine Provinz sich komplett anders verhalten muss.

Kriege werden in der Regel nicht nach Lust und Laune geführt (kann man aber auch machen), sondern du solltest schon einen Grund haben. Eventuell zieht dich ein Verbündeter in den Krieg mit oder du hast Geschichtlich gesehen Recht auf verschieden Provinzen. So ist z.B. mein aktuelles bestreben mit der Polnischen-Litauischen Union den Deutschen Orden zu annektieren und mir Gebiete wie Danzig(wichtiger Hafen) zu sichern. Leider erwiesen sich die Litauer als schlechter Partner und sie verfolgten ihre eigene Nationalen Ideen. Dadurch entwickelt sich die Geschichte neu und ich plagte mich Jahrelang mit Litauischen Revolten in meinen Grenzgebieten, anstatt wie geplant den Deutschen Orden zu zerschlagen. Es werden viele der damaligen realen Events aufgegriffen und man schaut oft verwundert auf die Karte, wie sich so die Welt verändert. Neue Staaten entstehen, alte Adelshäuser zerfallen oder wie aktuell die Goldene Horde in Osteuropa wütet.

Stehts ist man versucht eine Balance im Land zu halten, um das Kriegerische treiben zu finanzieren oder das Geld in Technologien/Regierung zu investieren. Die Auswirkungen eines Krieges bekommt man richtig zu spüren und nach meinem ersten Scharmützel mit der Wallachei bin ich mit dem Geld drucken gar nicht mehr hinterher gekommen. Inflation herrscht im Land, aus der Handelsliga in Venedig wurde ich rausgeschmissen, Bauernkriege machten sich breit und es dauerte Jahre mein Land zu stabilisieren. Danach überlegt man sich lieber zweimal einen Krieg zu starten, ohne davor ordentlich Rücklagen zu haben.

Was ich bisher in dem Spiel erlebt habe macht mir Spaß, aber um Spaß zu haben muss man ein gewisses Maß an Zeit investieren. Wenn du bisher mit Paradox Interactive Spielen keine Erfahrungen gemacht hast, wirst du dich am Anfang ziemlich erschrecken. Es gibt eine Demo zu dem Spiel und die könntest ja mal testen. Ich habe gleich zu EU III Chronicles gegriffen, da in dem Pack gleich 4 Addons dabei sind.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 25.Mai 2011, 20:02:21
EUIII hat 250 Nationen afaik.
Wo gibts das spiel denn? hab mich nämlich mal informiert und könnte DAS Spiel für mich sein...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 25.Mai 2011, 20:05:56
Z. B. Hier... (http://store.steampowered.com/app/25800/?snr=1_4_4__13)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 25.Mai 2011, 20:09:30
Hier ist der Link von der Hauptseite. Dort wirst du einige digitale Anbieter finden, aber mir war die Steam Version zu teuer. Die Sonderangebote als Divine Wind erschien habe ich verpasst, denn da hättest alles für 20€ bekommen.
http://www.paradoxplaza.com/games/europa-universalis-iii-chronicles (http://www.paradoxplaza.com/games/europa-universalis-iii-chronicles)

Ich habs mir einfach bei Amazon bestellt, da es vor kurzen noch etwas billiger war.
http://www.amazon.de/Europa-Universalis-III-Chronicles-PC/dp/B004LF6ZT0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1306346605&sr=8-1 (http://www.amazon.de/Europa-Universalis-III-Chronicles-PC/dp/B004LF6ZT0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1306346605&sr=8-1)

Demo kann man sich hier ziehen.
http://www.chip.de/downloads/Demo-Europa-Universalis-III_23880633.html (http://www.chip.de/downloads/Demo-Europa-Universalis-III_23880633.html)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Konni am 25.Mai 2011, 20:51:54
Paradox produziert geniale Computerspiele.
EUIII, Hearts of Iron II, Victoria 2, inklusive aller Add-Ons und Patches, das sind tolle Spiele, die ewig fesseln. Mount and Blade Warband finde ich auch sehr stark und herausfordernd, das ist dann wieder was für RPGler. Die einzigen Computerspiele, die ich spiele, sind von Paradox und der FM natürlich (obwohl dieses Jahr noch nicht so richtig).
Titel: Re: Games
Beitrag von: paulnez am 25.Mai 2011, 21:28:12
Paradox produziert geniale Computerspiele.
EUIII, Hearts of Iron II, Victoria 2, inklusive aller Add-Ons und Patches, das sind tolle Spiele, die ewig fesseln. Mount and Blade Warband finde ich auch sehr stark und herausfordernd, das ist dann wieder was für RPGler. Die einzigen Computerspiele, die ich spiele, sind von Paradox und der FM natürlich (obwohl dieses Jahr noch nicht so richtig).

Kann ich so nur unterschreiben, außer dass ich auch mal andere Spiele spiele, wenn sie wirklich versprechen cool zu sein (wie The Witcher 2). (Auch wenn mir persönlich das Einarbeiten in Hoi, EU, Victoria nicht so viel Spaß macht wie zB beim FM :P)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 26.Mai 2011, 11:13:03
Die erstel Reviews zu LA Noire sind ja überwiegend positiv (Schnitt locker > 90%). Allerdings fragt man sich, wenn man sie genauer liest, warum. In allen wird darauf hingewiesen, daß es viel zu leicht sei, nach einiger Zeit monoton wäre und wohl Grafikfehler beinhalte. Alleine diese 3 Probleme würden bei mir die Wertung unter 85% drücken.

Ich bin gespannt.

Nur ein kurzes Fazit: Für mich ist LA Noire großes Kino. Aber eben kein Open World Spiel. Spielerisch ist es wenig fordernd, aber der Geschichte zu folgen, macht Spaß und ist stellenweise tricky. Seit drei Tagen sitze ich schon an den Fällen und bin immer noch nicht durch. Ich find es unheimlich spannend, den Sündenpfuhl Los Angeles durch die Augen eines Detectives zu sehen. - - Wer Filme wie "Chinatown" mag, ist hier richtig.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 26.Mai 2011, 11:13:51
Die erstel Reviews zu LA Noire sind ja überwiegend positiv (Schnitt locker > 90%). Allerdings fragt man sich, wenn man sie genauer liest, warum. In allen wird darauf hingewiesen, daß es viel zu leicht sei, nach einiger Zeit monoton wäre und wohl Grafikfehler beinhalte. Alleine diese 3 Probleme würden bei mir die Wertung unter 85% drücken.

Ich bin gespannt.

Nur ein kurzes Fazit: Für mich ist LA Noire großes Kino. Aber eben kein Open World Spiel. Spielerisch ist es wenig fordernd, aber der Geschichte zu folgen, macht Spaß und ist stellenweise tricky. Seit drei Tagen sitze ich schon an den Fällen und bin immer noch nicht durch. Ich find es unheimlich spannend, den Sündenpfuhl Los Angeles durch die Augen eines Detectives zu sehen. - - Wer Filme wie "Chinatown" mag, ist hier richtig.  :)
Dann muss ich es wohl uach mal testen...
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 26.Mai 2011, 13:25:55
@Varteks
Danke für die Einschätzung! :)

@mancity
Ich teile deine Einschätzung, L.A. Noire ist prima, allerdings sehr linear. Die Mimik in den Gesichtern ist natürlich weltklasse! :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 26.Mai 2011, 13:46:55
Ja, die Mimik ist enorm. Hatte mir gestern nach dem Spielen noch ein paar Videos von anderen Games auf youtube angeschaut. War richtig erschrocken, wie hölzern die Gesichter normalerweise aussehen, so sehr hatte ich mich an die Lebendigkeit von LA Noire gewöhnt. Da hab ich sogar einen Schaupieler wiedererkannt, den ich aus einem Film von David Lynch kannte (womit wir bei Neo Noir wären  :)  )

Aber noch was ganz anderes, Gunslinger. Wo hast Du eigentlich die Signatur her? Würd den Spruch mal gerne auf nem T-Shirt tragen und dann die Reaktionen sehen.  :laugh:
Titel: Re: Games
Beitrag von: smonan1900 am 26.Mai 2011, 15:49:15
Ich erkenn auch reihenweise Schauspieler wieder, die haben fast den ganzen Cast von "Mad Men" geholt.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 26.Mai 2011, 16:05:02

Aber noch was ganz anderes, Gunslinger. Wo hast Du eigentlich die Signatur her? Würd den Spruch mal gerne auf nem T-Shirt tragen und dann die Reaktionen sehen.  :laugh:

The Devil's Rejects ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 26.Mai 2011, 16:13:21

Aber noch was ganz anderes, Gunslinger. Wo hast Du eigentlich die Signatur her? Würd den Spruch mal gerne auf nem T-Shirt tragen und dann die Reaktionen sehen.  :laugh:

The Devil's Rejects ;)

Und hat der Spruch für Lacher gesorgt im Kino?  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 26.Mai 2011, 16:27:40
Nie im Kino gesehen ;)
Du musst den Spruch im Ganzen sehen ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 27.Mai 2011, 16:30:21
Nie im Kino gesehen ;)
Du musst den Spruch im Ganzen sehen ;)

Genial, oder? :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 29.Mai 2011, 11:27:52
Ich kann mir zu LA Noire irgendwie noch keine Meinung bilden. Einerseits faszinieren mich die Atmosphäre, die großartigen Gesichtsanimationen, die interessanten Figuren. Andererseits ist es häufig so, daß ich die Fallauflösungen als zu simpel oder zu schnell empfinde. Ich bin beim ersten Lipstick-Killer-Fall (also noch nicht sonderlich weit), ich hatte 2 Verdächtige, der eine saß zum Verhör im Polizeirevier, den anderen sollte ich holen; plötzlich ist der Fall zu Ende, nur weil ich die Tatwaffe finde?? Da hätte ich gerne noch 1-2 Verhöre geführt, und was ist mit Fingerabdrücken?

Wobei diese Dinge auch zum Nochmal-Spielen motivieren, denn hätte ich mich zum Verhör von Verdächtigen 1 entschieden, bevor ich Verdächtiger 2 hole, wäre der Fall wohl anders ausgegangen.
So gesehen ist LA Noire gar nicht so linear, da man sich durch bestimmte Entscheidungen oder ganz einfach durch schlechtes Verhören ja immer wieder Story-Türen zuschlägt. Den Fall löst man irgendwie immer - kann man eigentlich auch den Falschen einbuchten? Da liest man im Netz ja viel wiedersprüchliches.

Irgendwie ist es schade, denn hätte man dem Spieler nur einen kleinen Tick mehr Freiheit zugestanden (z.B. wann man die Ermittlungen beenden will oder wen man am Ende festnimmt), dann wäre LA Noire nicht nur ein gutes, sondern ein großartiges Spiel geworden.

Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 01.Juni 2011, 22:19:12
Schön das du ein Feedback zu dem Spiel gegeben hast. Spiele auch mit dem Gedanken es mir zuzulegen, aber war mir nicht so ganz sicher. Gibt es eigentlich eine Art Rally Karriere in der man nur gegen die Zeit fährt und in einer Meisterschaft Punkte sammelt? Mochte nicht wirklich diesen Modus von Dirt 2, in dem man kreuz und quer von Event zu Event sprang. In Videos habe ich den Audi quattro, Lancia Delta S4 und den Ford RS200 gesehen. Sind diese Autos und weitere Rally Klassiker in dem Spiel vorhanden?

Leider nein, wieder nur der Modus wie schon bei Dirt2, kein eigenständiger Ralley-Modus. Im Spiel sind allerdings 50 verschiedene Ralley Autos enthalten, darunter viele historische wie der Audi quattro S1. Man kann jetzt bei den ralleys auch unter verschiedenen Epochen auswählen. Schade das Codemasters da nicht einen eigenständigen Ralley-Modus integriert hat, der würde mit den ganzen Fahrzeugen sicher viel Spaß machen.

Wenn du also rein Ralley spielen willst dann am besten CMR 05 oder Richard Burns 04.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 02.Juni 2011, 00:18:24
ich hab nachdem ich Assassins Creed 1+2 verschlungen hatte mal AC: Brotherhood ausprobiert. Der Schwierigkeitsgrad ist mir viel zu gering aber sonst machts Bock. Vor allem einige Kleinigkeiten die mich früher immer nervten wurden verbessert (z. B. wenn man ne ewig lange Kletterpartie vor sich hat gibts immer mal wieder Punkte, die durchs vorbeilaufen "interagieren" an denen man dann leicht wieder hoch kommt. Gabs zwar schon in den Vorgängern, aber nicht so gut umgesetzt und nur an Hardcorepassagen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 02.Juni 2011, 00:28:17
Ähhmm.. Hardcorepassagen?
Aber du meinst schon die Filmreihe die AC-Games?
Wo gabs da Hardcorepassagen? Man guckt sich an wie man hochkommt.. und schaut dann eben zu wie der "Char" von alleine hochklettert.
Gut, man muss RT + evtl A gedrückt halten (X360 Pad) aber sonst.. geht doch alles von alleine..

War ziemlich enttäuscht von Teil 1 und Brotherhood. Den 2. hab ich nicht gespielt. Immer diese ewig langen Autokletterpassagen..
Sich wiederholendes Spielprinzip, gähnend langweiliges geklettere.. und wenn man mal kämpfen musste.. langweilig. Viel zu einfach. :(
Nur die eigentlichen "assassinations" waren ganz gut gemacht..  :'(


@Dirt 3
Hatte gestern(heute) die Gelegenheit das mal anzuzocken. Funke ist nicht übergesprungen.
Die Grafik ist zwar ziemlich gut, aber irgendwie.. komm mit dem Handling der Kisten nicht so recht klar.
Car-Setup? Nichtmal Reifen kann man auswählen. Viele Strecken zu kurz..
Seit CMR 05 gibts nicht mehr gescheites..  :'(
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 02.Juni 2011, 00:32:10
Ähhmm.. Hardcorepassagen?
Aber du meinst schon die Filmreihe die AC-Games?
Wo gabs da Hardcorepassagen? Man guckt sich an wie man hochkommt.. und schaut dann eben zu wie der "Char" von alleine hochklettert.
Gut, man muss RT + evtl A gedrückt halten (X360 Pad) aber sonst.. geht doch alles von alleine..

War ziemlich enttäuscht von Teil 1 und Brotherhood. Den 2. hab ich nicht gespielt. Immer diese ewig langen Autokletterpassagen..
Sich wiederholendes Spielprinzip, gähnend langweiliges geklettere.. und wenn man mal kämpfen musste.. langweilig. Viel zu einfach. :(
Nur die eigentlichen "assassinations" waren ganz gut gemacht..  :'(

Oh, wenn man wirklich alle Boni usw. eingesammelt hat gabs da immer Hardcorepassagen. 2 sollteste mal spielen, fand ich am kurzweiligsten.
Das mit den Hardcorepassagen könnte aber auch an meinem Gamepad liegen, wenn ich irgendwo runter gefallen bin meist weil es in ne andere Richtung wollte wie ich. Drecksding :D
Was Kämpfe angeht ist es wirklich viel zu einfach, mit wenigen Ausnahmen. Da haut man schon mal 15-20 Gegner um ohne nen Treffer zu kassieren... Dafür find ich das Kampfsystem uneimlich spaßig :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 02.Juni 2011, 00:38:07

@Dirt 3
Hatte gestern(heute) die Gelegenheit das mal anzuzocken. Funke ist nicht übergesprungen.
Die Grafik ist zwar ziemlich gut, aber irgendwie.. komm mit dem Handling der Kisten nicht so recht klar.
Car-Setup? Nichtmal Reifen kann man auswählen. Viele Strecken zu kurz..
Seit CMR 05 gibts nicht mehr gescheutes..  :'(

Hab mal meinen XBox  360 Youtube Channel hier : http://www.youtube.com/user/ALAnelka39
Dort werde ich von Zeit zu Zeit ein paar Dirt3 Videos Uploaden.
Finde die funktion cool,dass man Ingame im Wiederholungsmodus, auf Youtube hochladen kann.
Den Gymkhana Modus finde ich auch ganz geil eig....Vorallem,wenn man sich vorher mal die ganzen Gymkhana Videos von Ken Block im Internet angeguckt hat.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Charlz am 10.Juni 2011, 21:55:02
Und, hat wer schon bissl den Duke gezockt?
Mich juckts auch in den Fingern aber ich warte wie immer, bis das Game max. 20€ kostet.

Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 10.Juni 2011, 21:57:03
installiert is er. kam nur noch nicht zum zocken
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 10.Juni 2011, 23:24:51
Mir hat i-wer ne Anfrage bei Xbox Live gemacht...wars einer von euch ? ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Charlz am 13.Juni 2011, 19:19:53
Bevor ich einen neuen Thread aufmache, kann ich ja hier fragen.

Habe von Steam und Konsorten überhaupt k.A.
Wollte jetzt gerne mal GTA4 spielen.
 
Jetzt weiss ich nicht, ob dieses MS Windows Live Zeugs so wie Steam funktioniert, sprich ist es an einen Account gebunden und ich kann es dann knicken, wenn ich es gebraucht kaufe?
 
Oder muss ich mir da keine Sorgen machen?  ::)
Sollte auf jeden Fall 100% legal sein, nicht wie diese zig Fake Steam Acc. wo die Leute ihre Lizenz fröhlich weiterverkaufen.
 

Danke schonmal,
 
Charlz
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 13.Juni 2011, 19:27:07
du musst dir beim GTA4 keinen online Account bei Windows Live da erstellen. einen Offline zu erstellen reicht völiig. ausser du willst net spielen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Charlz am 13.Juni 2011, 19:33:26
Und einen Offlineacc. einrichten heisst letzlich nur Usernamen eintragen und fertig?
Egal auf welchen PC?

Also kann ich ohne Bedenken eine gebrauchte GTA4 Version kaufen für Offline SinglePlayer Betrieb?
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.Juni 2011, 18:54:02
Wirklich faszinierend ist folgende Seite:

http://speeddemosarchive.com/

Dort sind die schnellsten "Speed Runs" (also "wie schnell kann ich Spiel X durchspielen") in Videoformat festgehalten.

Wer - wie ich damals - Zelda: Ocarina of Time gedaddelt hat (oh man was war das für ein tolles Game!) der wird sich die Augen reiben. Denn es schafft dort jmd. (mit Hilfe von Programmier-Fehlern) das Spiel in 1h 16min durchzuspielen!

http://speeddemosarchive.com/ZeldaOcarinaOfTime.html#skipsSS
Titel: Re: Games
Beitrag von: Felixius am 15.Juni 2011, 19:03:33
Hab damals auch OoT gespielt und spiele es auch heute noch ab und zu, wenn ich Langeweile habe. :D

Den Run sowie den für Majoras Mask hab ich mir auch mal angeschaut. Würde ich so aber nicht hinbekommen. ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Vidukano10 am 15.Juni 2011, 19:15:44
Zockel aktuell Terraria, nach Minecraft wieder ein super Game aus dem Indie-Sektor!
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 15.Juni 2011, 19:31:50
Wirklich faszinierend ist folgende Seite:

http://speeddemosarchive.com/

Dort sind die schnellsten "Speed Runs" (also "wie schnell kann ich Spiel X durchspielen") in Videoformat festgehalten.

Wer - wie ich damals - Zelda: Ocarina of Time gedaddelt hat (oh man was war das für ein tolles Game!) der wird sich die Augen reiben. Denn es schafft dort jmd. (mit Hilfe von Programmier-Fehlern) das Spiel in 1h 16min durchzuspielen!

http://speeddemosarchive.com/ZeldaOcarinaOfTime.html#skipsSS

Oh man..ich habe dafür damals wesentlich länger gebraucht oO
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 15.Juni 2011, 19:35:18
Zockel aktuell Terraria, nach Minecraft wieder ein super Game aus dem Indie-Sektor!

Cool, danke für den Tipp!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 15.Juni 2011, 19:41:51
Hahaha ich wollte grade schreiben, dass ich Super Mario Bros. 2 in 23 Minuten durch schaffe.

GUt das ich vorher auf die Seite geguckt habe ;D
Blamabel
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 15.Juni 2011, 20:00:51
Ich kann mir zu LA Noire irgendwie noch keine Meinung bilden. Einerseits faszinieren mich die Atmosphäre, die großartigen Gesichtsanimationen, die interessanten Figuren. Andererseits ist es häufig so, daß ich die Fallauflösungen als zu simpel oder zu schnell empfinde. Ich bin beim ersten Lipstick-Killer-Fall (also noch nicht sonderlich weit), ich hatte 2 Verdächtige, der eine saß zum Verhör im Polizeirevier, den anderen sollte ich holen; plötzlich ist der Fall zu Ende, nur weil ich die Tatwaffe finde?? Da hätte ich gerne noch 1-2 Verhöre geführt, und was ist mit Fingerabdrücken?

Wobei diese Dinge auch zum Nochmal-Spielen motivieren, denn hätte ich mich zum Verhör von Verdächtigen 1 entschieden, bevor ich Verdächtiger 2 hole, wäre der Fall wohl anders ausgegangen.
So gesehen ist LA Noire gar nicht so linear, da man sich durch bestimmte Entscheidungen oder ganz einfach durch schlechtes Verhören ja immer wieder Story-Türen zuschlägt. Den Fall löst man irgendwie immer - kann man eigentlich auch den Falschen einbuchten? Da liest man im Netz ja viel wiedersprüchliches.

Irgendwie ist es schade, denn hätte man dem Spieler nur einen kleinen Tick mehr Freiheit zugestanden (z.B. wann man die Ermittlungen beenden will oder wen man am Ende festnimmt), dann wäre LA Noire nicht nur ein gutes, sondern ein großartiges Spiel geworden.

Achtung: Spoiler-Gefahr!

Deine Einwände teile ich. Für mich ist es auch nicht unbedingt ein Spiel, dass man so schnell wieder spielt. Es ist wirklich eher ein Film. Aber der hat es von der Story her schon in sich. Zumal der ach so blasse Held sich am Ende selbst als wichtiger Baustein der Mordserie herausstellt. Da bekommen die Weltkriegsrückblenden plötzlich einen Sinn und das ganze ist schon sehr tragisch.

Ja, und man buchtet oft die Falschen ein. Das sieht die Story so vor. Schon im ersten Fall ist klar, dass der Bulle der Mörder ist. Leider wurde das nicht weiter verfolgt. Und dann eben die ganzen Frauenmörder, die ja unschuldig waren, weil es sich in Wirklichkeit um einen serientäter handelte.

Insgesamt eine gut gemachte Geschichte, die als Spiel aber zuviel Potential verschenkt. Ganz im Gegensatz zu red dead redemption, das ich am WE noch mal angespielt habe. Das Spiel ist einfach der Gipfel.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 15.Juni 2011, 20:25:06
Man mag's nicht glauben, aber mir ist eben beim Umräumen meines Büros etwas in die Hände gefallen, was ich schon lange einfach nur als Deko-Objekt im Regal stehen hatte. Jetzt bin ich schon seit Stunden dran, es in Reinform zu bringen: den allseits bekannten Zauberwürfel ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 15.Juni 2011, 20:26:22
Läuft der auch unter Win 7?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 15.Juni 2011, 20:28:10
Ja, aber nur mit Patch. Abwärts ist er voll kompatibel :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 15.Juni 2011, 20:36:11
Dat Ding hat mich immer zum ausrasten gebracht!
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 15.Juni 2011, 20:44:27
Wenn man es erstmal raus hat ist es leider ziemlich langweilig. Als ich als Kind zum ersten mal so einen gesehen hab hab ich aber sicherlich Stunden rumgebastelt und es nicht geschafft :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 15.Juni 2011, 20:49:04
Wo isn der Kniff dabei?
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 15.Juni 2011, 21:00:34
Kniff? Jetzt erklären, mit eigenen Worten? Keine Chance.

Detaillierte Anleitung gibt es aber hier: http://www.mathematische-basteleien.de/zauberwuerfel.htm
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 15.Juni 2011, 21:07:02
Hat jemand Erfahrung mit R.U.S.E. oder Men of War oder Mafia 2 ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.Juni 2011, 21:08:30
Mafia 2 - leih es dir aus. Spieldauer hält sich arg in Grenzen, hab es mit nem Kumpel an 3-4 Tagen durchgezockt. (und das mit 3-4 h maximal am Tag)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 17.Juni 2011, 16:06:12
Nochmals zu LA Noire - am Ende hatte ich durchaus Gänsehaut. Die Story ist tatsächlich filmreif, es gibt einige Momente, da sitzt man atemlos vor dem Fernseher, obwohl man genau weiss, daß man eigentlich nichts falsch machen oder wirklich versauen kann. Beispielsweise fand ich auch die Dramaturgie der Lipstick-Killer-Fälle wirklich gut und sehr, sehr spannend. Von daher hat das Spiel viel Lob verdient und das Review von 4players finde ich nachträglich gesehen sehr übers Ziel hinausschiessend. Gute 80-85% hat LA Noire schon verdient.

Aber wenn man das Spielerische betrachtet, besteht bei LAN sicherlich viel Luft nach oben. Etwas abwechslungsreichere Verhöre, etwas interaktivere Dialoge, etwas mehr Freiheit, etwas mehr Konsequenzen des eigenen Handelns - dann wäre es ein glatter 90er geworden.

Aktuell habe ich mich an Portal 2 gesetzt. Meine Güte, was für ein verrückter, herrlicher, witziger, spannender und atmosphärischer Geniestreich! Es ist zwar "nur" ein Puzzlespiel, aber wirklich überragend gemacht. Kann ich jedem empfehlen, der nur entfernt mit etwas eigneren Spielekonzepten was anfangen kann.

Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 17.Juni 2011, 18:21:19
Hat jemand Erfahrung mit R.U.S.E. oder Men of War oder Mafia 2 ?
Men of War ist ein nettes RTS Spiele ala Sudden Strike/Commandos, dass es aber teilweise faustdick hinter der Ohren hat. Gerade in den Singleplayer Missionen wird einiges an Frustpotential geboten und das Spiel verlangt so einiges von einem. Meistens hat man eine begrenzte Anzahl an Männern, mit denen man seine Ziele verwirklichen muss. Das Vorgehen ist sehr strategisch geprägt und hinter jeder Hecke kann sich ein feindliches MG Nest verstecken. Die eigenen Männer und Fahrzeuge müssen auch mit Munition versorgt werden und deshalb ist auch einiges an Micromanagment gefordert. Der Schwerpunkt ist definitiv auf Realismus angelegt und mit üblichen CoH Taktiken wird man sich eine blutige Nase holen.

Für den Einstieg ist MoW:Assault Squad empfehlenswert, da der Schwerpunkt eher auf Multiplayer liegt. Ne Runde Skirmish mit einem Kollegen gegen die Cpu macht sehr viel Spaß, aber kann auch ruhig mal 3 Stunden dauern. Grafisch ist es keine Augenweide und selbst auf modernen Rechnern läuft es nicht immer 100% lagfrei. Man gewöhnt sich aber recht schnell daran und es stört nicht wirklich. Habs damals im Steam für nen 5er geholt und eines gleich meinem Bruder geschenkt, um ihn damit zum Multiplayer spielen erpresst.^^ Den größern Spaß haben wir aber noch mit CoH+Blitzkrieg Mod. Die Mod bietet immer noch ein schönes Gleichgewicht zwischen Sim&Arcade.

Zu R.U.S.E. kann ich viel sagen, da ich nur die Demo gespielt habe. Scheint mir eher etwas einfacher gestrickt zu sein und der Realismus fehlt da komplett.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 17.Juni 2011, 18:26:28
Hat jemand Erfahrung mit R.U.S.E. oder Men of War oder Mafia 2 ?
Men of War ist ein nettes RTS Spiele ala Sudden Strike/Commandos, dass es aber teilweise faustdick hinter der Ohren hat. Gerade in den Singleplayer Missionen wird einiges an Frustpotential geboten und das Spiel verlangt so einiges von einem. Meistens hat man eine begrenzte Anzahl an Männern, mit denen man seine Ziele verwirklichen muss. Das Vorgehen ist sehr strategisch geprägt und hinter jeder Hecke kann sich ein feindliches MG Nest verstecken. Die eigenen Männer und Fahrzeuge müssen auch mit Munition versorgt werden und deshalb ist auch einiges an Micromanagment gefordert. Der Schwerpunkt ist definitiv auf Realismus angelegt und mit üblichen CoH Taktiken wird man sich eine blutige Nase holen.

Für den Einstieg ist MoW:Assault Squad empfehlenswert, da der Schwerpunkt eher auf Multiplayer liegt. Ne Runde Skirmish mit einem Kollegen gegen die Cpu macht sehr viel Spaß, aber kann auch ruhig mal 3 Stunden dauern. Grafisch ist es keine Augenweide und selbst auf modernen Rechnern läuft es nicht immer 100% lagfrei. Man gewöhnt sich aber recht schnell daran und es stört nicht wirklich. Habs damals im Steam für nen 5er geholt und eines gleich meinem Bruder geschenkt, um ihn damit zum Multiplayer spielen erpresst.^^ Den größern Spaß haben wir aber noch mit CoH+Blitzkrieg Mod. Die Mod bietet immer noch ein schönes Gleichgewicht zwischen Sim&Arcade.

Zu R.U.S.E. kann ich viel sagen, da ich nur die Demo gespielt habe. Scheint mir eher etwas einfacher gestrickt zu sein und der Realismus fehlt da komplett.


wieso meinst du das der Realismus bei R.U.S.E fehlt?

Danke dir übrigens. MoW hört ich gut an. Commandos habe ich bis zum dritten Teil geliebt. Danach nicht mehr. Die Grafik taugte mir nicht mehr. So ne Grafik wie bei Commandos von der Größe her fand ich immer klasse. Gabs ja auch bei Desperados.
Deshalb dachte ich eigentlich R.U.S.E wäre was.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 17.Juni 2011, 18:55:57
Ich habe mir damals nur die PS3 Demo gezogen und mir hat es einfach nicht zugesagt. Es kam mir alles ein wenig Arcade vor und ständig war Action angesagt. Diese Übersichtskarte fand ich auch eher gewöhnungsbedürftig, die dann auch ständig von einem zum anderen Ort schwenkt. Einheitenanzahl war auch nicht wirklich berauschend, aber das wird wahrscheinlich mit der Demo zusammenhängen. Machnmal habe ich mit einem Tank sieben feindliche platt gemacht und im Gegenzug gewinnst dann mit ner Überzahl nicht. Vielleicht sieht das auf dem PC komplett anders aus, aber ich habe nicht mal die Demo zu Ende gespielt. Würde dir Demo einfach nahelegen, da ich mir evtl. ein zu schnelles Bild davon gemacht habe.

Men of War ist eher noch mit Commandos vergleichbar und R.U.S.E. würde ich mit World in Conflict gleichstellen. Mit WiC bin ich aber auch nie wirklich warm geworden.
Titel: Re: Games
Beitrag von: KI-Guardiola am 25.Juni 2011, 08:42:13
Kennt noch jemand das grandiose Operation Flashpoint? Das war kurz vor Battlefield das erste virtuelle Schlachtfeld, in dem man wirklich alles fahren konnte. Anders als Battlefield war es allerdings auch eine beinharte Militärsimulation, kein auf maximalen Ballerspaß getrimmtes Actionfest.

Jedenfalls: Eins der Nachfolgeprogramme, Armed Assault 2, ist jetzt in einer kostenlosen Version (http://www.youtube.com/watch?v=3Mgao249jNg) erhältlich. Kenne vom regulären Hauptspiel nur die Demo, aber außer, dass die Kampagne und der Modsupport fehlen, scheinen die Spielinhalte mit dem Hauptspiel identisch. Und die Texturen sind ziemlich matschig. Habe meinen auch im Football Manager etwas zickig gewordenen Athlon X2 letztens aussortiert und gegen einen Core i3 2100 eingetauscht,  und will das jetzt mal austesten. Zum Glück sind alle möglichen Trainingsszenarios für jede Einheit im Spiel enthalten, lediglich, als ich mich auf einen Multiplayerserver einloggte, kam ich mir etwas... verloren vor.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 25.Juni 2011, 09:17:44
Klar, kenne ich noch. Das war der erste Shooter, den ich gespielt habe. War schon nett. Besonders ist mir eine Mission im  Gedächtnis geblieben, in der in der Agentenrolle eine Haftmine an einem Panzer anbringen sollte, der aber erst zu suchen war. Ich bin bestimmt eine Stunde lang durch das Gelände geirrt, bis irgendwann von irgendwo auf mich geschossen wurde. Ich mich also unter einem Busch versteckt, da hörte ich plötzlich Motorengeräusch. Einige Augenblicke später rollte eine Panzerkette auf mich zu und ich dachte"Toll, Mission also wiederholen". Der Panzer blieb geschätzte 30 cm vor mir stehen, während ch mich keinen Millimeter gerührt hatte. Ist also schön, wenn der Gegner, den man ausschalten soll, bis auf Armlänge an einen heranfährt und man danach nur noch weglaufen braucht :D

Ich habe den letzten Stalker-Teil auch durch. Es stimmt wie jemand hier schrieb, das ist der ausgreifteste und auch der mit der am besten zu fassenden Story. Soll nicht auch ein vierter Teil produziert werden?
Titel: Re: Games
Beitrag von: austdevil am 25.Juni 2011, 10:49:59
OP Flashpoint war extra klasse, selten einen tactical Shooter (abgesehen vielleicht noch von Rainbow Six Raven Shield der im MP ne Wucht war) der einen so gefesselt hat. Leider konnten weder Armed Assault 1 noch 2, und auch nicht OP Flashpoint 2 nur annähernd an den ersten Teil anschließen.  :(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 27.Juni 2011, 17:47:21
Steam hat gerade Europa Universalis 3 Chronicles für läppische 7.50€ im Angebot. Wäre eine günstige Gelegenheit und kalten Winter Tage werden auch wieder kommen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 27.Juni 2011, 23:47:10
Hab in den letzten Tage einige Spiele gezockt, die schon länger darauf warteten, von mir getestet zu werden.
Hängen geblieben bin ich auf Virtua Tennis 4 und Shogun 2.
The Witcher 2 liegt auch bereit, vorher will ich aber nochmal Teil 1 durchzocken...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 28.Juni 2011, 11:22:21
Hab in den letzten Tage einige Spiele gezockt, die schon länger darauf warteten, von mir getestet zu werden.
Hängen geblieben bin ich auf Virtua Tennis 4 und Shogun 2.
The Witcher 2 liegt auch bereit, vorher will ich aber nochmal Teil 1 durchzocken...


Virtua Tennis gibts glaub nur für PS3 bisher, oder?
Titel: Re: Games
Beitrag von: RolandDeschain am 28.Juni 2011, 11:27:48
Spielt eigentlich einer von euch Monday Night Combat für den PC? Ich hab´s mir zugelegt und befinde es für durchaus tauglich :D Ist ähnlich wie Team Fortress II.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 28.Juni 2011, 16:35:18
Hab in den letzten Tage einige Spiele gezockt, die schon länger darauf warteten, von mir getestet zu werden.
Hängen geblieben bin ich auf Virtua Tennis 4 und Shogun 2.
The Witcher 2 liegt auch bereit, vorher will ich aber nochmal Teil 1 durchzocken...


Virtua Tennis gibts glaub nur für PS3 bisher, oder?
Nein, habs auf dem PC. Habe meine Konsolen letzs Jahr als Geldnot alle verkauft ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 28.Juni 2011, 17:28:03
Red Orchestra 2 soll jetzt Ende August kommen. Kennt einer den ersten Teil? Geht so Richtung Operation Flashpoint (Teil 1) - also eher realistisch, kein Fadenkreuz, keine Gesundheitsregenerierung/anzeige etc., 64-er MP Karten, Panzer - hört sich alles verdammt gut an.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Vidukano10 am 28.Juni 2011, 17:53:24
Hab in den letzten Tage einige Spiele gezockt, die schon länger darauf warteten, von mir getestet zu werden.
Hängen geblieben bin ich auf Virtua Tennis 4 und Shogun 2.
The Witcher 2 liegt auch bereit, vorher will ich aber nochmal Teil 1 durchzocken...


Virtua Tennis gibts glaub nur für PS3 bisher, oder?
lohnt aber nicht wirklich.  Kommt nichtmal ansatzweise an Topspin ran.
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 28.Juni 2011, 18:21:35
Red Orchestra 2 soll jetzt Ende August kommen. Kennt einer den ersten Teil? Geht so Richtung Operation Flashpoint (Teil 1) - also eher realistisch, kein Fadenkreuz, keine Gesundheitsregenerierung/anzeige etc., 64-er MP Karten, Panzer - hört sich alles verdammt gut an.

der erste Teil war im grunde nicht schlecht. panzerschlachten waren cool. damals wo ich noch viel Online gedaddelt hab, wollten wir auch im Clan versuchen ein team auf die beine zu stellen. ist aber gescheitert, weil man die leute dann net mehr dafür begeistern konnte. aber so für für just 4 fun mal online zocken wars cool. vor allem die Ppsh war überhaupt nicht mit der aus CoD² zu vergleichen ^^

solls für Ro2 ne demo geben?
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 28.Juni 2011, 20:31:14
Von einer Demo habe ich bisweilen noch nix gelesen. Es gibt derzeit auch kaum wirklich Infos. Die heisse Phase (marketing etc) geht wohl jetzt erst ab Juli los. Habe aber auch Bedenken, dass das Game etwas zu "hardcore" für den heutigen Casual-Shooter-Spieler ist, und man dann doch lieber auf die (Konsolen-)Shooter ala BF3/MW3 zurückgreift.

Hier noch ein paar Fakten:

- PC ONLY !!!!   :police:
-> dedicated Server
- soll 40 Dollar kosten  :o
- Mod Tools (SDK) sind gleich dabei
- 3 Anticheat Systeme am Start (VAC, PBuster und PBBans)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 12.Juli 2011, 21:00:02
Hat jemand Erfahrung mit dem Spiel von Kicker. Topleague??????
Würde mich interessieren ob es sich lohnt da mitzumachen
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 14.Juli 2011, 21:44:08
Die meisten wissen es wahrscheinlich eh schon, aber  PS3 und PC Version von Fifa12 werden diesmal identisch sein. Release 29.09
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 14.Juli 2011, 23:43:09
Die meisten wissen es wahrscheinlich eh schon, aber  PS3 und PC Version von Fifa12 werden diesmal identisch sein. Release 29.09
Da ich ohnehin nur PES zocke juckt mich das nicht.
Boah immernoch kein Releasdate für The old Republic. Ich bin shcon seit Monaten nervös.
Aktuell zocke ich grade Dungeon Siege 3 - Ganz nette Story aber viel zu leicht...
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 15.Juli 2011, 00:25:43
Zocke gerade den ersten Teil von Stalker (Shadow of Chernobyl) mit dem Complete Mod 2009 (komplette Überarbeitung der Grafik) - hammer!
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 15.Juli 2011, 00:27:08
Zocke gerade den ersten Teil von Stalker (Shadow of Chernobyl) mit dem Complete Mod 2009 (komplette Überarbeitung der Grafik) - hammer!
Ja sau gut. Als es rauskam wars aber glaube ich verbuggt ohne ende ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 15.Juli 2011, 00:29:26
Gepatcht und mit dem Mod buggt da nix mehr. Sieht einfach nur gut aus und Atmo ohne Ende.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 15.Juli 2011, 09:44:15
Ich habe gerade erst den letzten Teil der Serie beendet. Die war schon sehr gut, das stimmt. Atmosphärisch vor allem. Schade fand ich, dass die Gegnerdichte im letzten Teil doch sehr niedrig war, trotz erhöhtem Spiellevel. Da bin ich hauptsächlich herum gerannt ohne Action.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 15.Juli 2011, 10:33:48
Mmmhh...vielleicht gibts dafür ja auch nen guten Mod? Finde es genial, was da von der Community teils auf die Beine gestellt wurde/wird.

Auf der anderen Seite....was da teilweise an Gegnermassen im ersten Teil auf einen einprasseln ist auch nicht gerade feierlich.  ;D Und dann re-spawnen die auch noch alle naselang.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Malefiz am 15.Juli 2011, 11:48:00
Konami hat gestern 6 Videos zur verbesserten KI (sog. Active AI) und einem neuen Feature (Off the Ball Controll) in PES 2012 veröffentlicht. Hier das Komplettvideo: http://www.youtube.com/watch?v=rMueBETMRPE (http://www.youtube.com/watch?v=rMueBETMRPE)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Strickus am 19.Juli 2011, 19:23:06
Hab gerade Dragon Age Origins (der erste Teil) durchgezockt. Hammer Rollenspiel von der Atmosphäre, und meine Elfin liebe ich einfach von ihrem Auftreten her. Zart und niedlich
Jetzt wird aber mal ein ganz fieser Durchgang gestartet  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 19.Juli 2011, 21:12:49
Hmm, hab das Spiel irgendwie nach 1-2 Stunden zu Seite gepackt...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 19.Juli 2011, 21:15:58
Hab gerade Dragon Age Origins (der erste Teil) durchgezockt. Hammer Rollenspiel von der Atmosphäre, und meine Elfin liebe ich einfach von ihrem Auftreten her. Zart und niedlich
Jetzt wird aber mal ein ganz fieser Durchgang gestartet  :D

Ja, das habe ich auch total verschlungen. Ich habe es im Englischen Original gespielt. Der Hammer, wie BioWare auch unterschiedliche Dialekte eingebaut hat. Der Zwerg spricht Schottisch, Morrigan britisches Englisch. Herrlich!! Auch das Add-On Awakening war klasse. Der zweite Teil soll ja eher abweichen von der Art des Spiels, oder?
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 19.Juli 2011, 21:17:51
Sollte ich Dragon Age also vielleciht doch nochmal ne Chance geben? BioWare ist sowieso der geilste Entwickler, aber irgendwie fand ichs nicht so toll. vielleciht hab ich der Story auch nicht genug Chancen gegeben oder die WoW-Sucht war damals zu stark ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 19.Juli 2011, 21:20:14
Sollte ich Dragon Age also vielleciht doch nochmal ne Chance geben? BioWare ist sowieso der geilste Entwickler, aber irgendwie fand ichs nicht so toll. vielleciht hab ich der Story auch nicht genug Chancen gegeben oder die WoW-Sucht war damals zu stark ^^

Naja, Bioware ist drauf und dran sich seinen Ruf richtig zu versauen. DAO1 war Bombe, DAO2 ein Witz dagegen.  >:(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 20.Juli 2011, 09:28:09
Ich spiele auch gerade Dragon Age Origins und finde das Spiel wirklich genial. Ich kanns nur empfehlen!
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 20.Juli 2011, 14:42:18
Bioware bastelt doch grade auch an SW: TOR - damit werden sie sich ihren Ruf schon nicht versauen und ich freu mich wie ein kleines Kind auf das Spiel ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 20.Juli 2011, 15:12:07
Wodran??  ???

Ich warte auch noch auf Mass Effect 3, ich hoffe wieder auf eine klasse Story!! :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 20.Juli 2011, 15:17:01
Star Wars: The old Republic
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 20.Juli 2011, 15:21:39
White, ich würde dem Spiel noch eine Chance geben. Ich habe Teil 1 beim ersten Mal irgendwann genervt in die Ecke geknallt, es dann Monate später in der Ultimate Edition nochmals probiert (zugegebenermassen auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad) und war total gepackt.

DOA 2 ist übrigens bei weitem nicht so schlecht, wie viele es machen. Es hat eine gute Hintergrundstory, man erhält unterschiedliche Spielverläufe, je nachdem, wie man sich verhält. Die Kämpfe haben mehr Schwung als bei Teil 1 und die einzelnen Quests werden nicht so arg übel in die Länge gezogen. Beide Teile lassen sich nicht miteinander vergleichen: Teil 1 ist noch größtenteils das klassische RPG und erinnert eher an Baldurs Gate etc, Teil 2 ist halt das story-basierte "Action-RPG" anno 2011. Als solches funktioniert es bestens.

Ich kann nicht sagen, daß sich Bioware damit bei mir den "Ruf versaut" hat. Da waren sie mit Mass Effect 2 und dessen furchtbar aufgesetzter Wiederbelebungs-Storyline viel näher dran. Von daher kann ich das "Wieder eine klasse Story" nicht unterschreiben. Die Story in Mass Effect 1 war obere Weltklasse, Teil 2 ist absolut abwechslungsarm.

Wer auf klassische RPGs wie Baldurs Gate steht, dem empfehle ich die Avernum-Reihe oder Avadon:Fortress of Darkness. Das sind eher kleine Independent-Produktionen mit detailarmer 2D-Iso-Grafik, vom spielerischen Ansatz her aber sind sie klasse.



Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 20.Juli 2011, 15:34:08
Hmm, dann werde ich mal gucken, ob ich DOA1 noch finde. Könnte auch bei meinem letzten Umzug verloren gegangen sein...
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 20.Juli 2011, 16:59:44
DAO2 & ME2 haben doch nichts mehr mit den Rollenspielen zu tun, die Bioware zudem gemacht haben, was sie heute sind. Wenn man dafür Geld ausgibt, muss man sich nicht wundern, wenn man auch zukünftig nur noch solche Hack'n Slay Games mit angetäuschten RPG Elementen und linearer Storyführung vorgesetzt bekommt. Ich finds schade.

Zum Glück gibts noch Bethesda!  Was freue ich mich auf TES5!  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 20.Juli 2011, 18:03:59
DAO2 & ME2 haben doch nichts mehr mit den Rollenspielen zu tun, die Bioware zudem gemacht haben, was sie heute sind. Wenn man dafür Geld ausgibt, muss man sich nicht wundern, wenn man auch zukünftig nur noch solche Hack'n Slay Games mit angetäuschten RPG Elementen und linearer Storyführung vorgesetzt bekommt. Ich finds schade.

Zum Glück gibts noch Bethesda!  Was freue ich mich auf TES5!  :D
Trotzdem hat mir ME2 eigentlich recht viel Spaß gemacht, obwohl mit der erste Teil mehr zugesagt hat. Bei ME2 musste ich mich gegen dem Ende des Spiels immer mehr zwingen, um es endlich fertig zu bekommen. ME3 werde ich mir aber trotzdem holen, wenn es wie die Vorgänger in den Budget Bereich fällt.

Skyrim sieht schon mal interessant aus, aber Oblivion war jetzt auch nicht so Abwechslungsreich. Diese blöden immer gleichen Portal Abschnitte und dazu noch Dungeons, die sich doch recht ähnlich waren. Witcher hat mich da deutlich mehr gefesselt.

Im Steam Summer Camp habe ich mir nun Shogun 2 geholt, aber leider noch nicht so die Zeit dafür gehabt. Die letzte Zeit war ich zwecks Betriebsbedingter Schulung unterwegs und da habe ich mir abends immer die Zeit mit Mount&Blade Warband vertrieben. Es sieht wahrlich nicht schön aus, aber es lief auf meinem Notebook (im Gegensatz zu Shogun). Wenn man erstmal reingefuchst hat, macht es richtig viel Spaß und für die 6€ war es ein super Schnäppchen. Paradox Interactive wird mir immer sympatischer.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Vidukano10 am 20.Juli 2011, 18:09:12
Oblivion wird tatsächlich erst mit den ganzen Mods richtig gut. Habe ziemlich viel drauf und mein Oblivion Ordner ist auf knapp 40 GB angewachsen. Dafür sind an jeder Ecke Geheimnisse, Dungeons und Quests vorhanden. Die ganzen Quests die alleine durch dieMods mit drauf sind, sollen über 1500 Stunden an zusätzlichen Inhalten bringen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 20.Juli 2011, 18:15:18
Ich hab letztens Fahrenheit gespielt! Durchgespielt in zwei Tagen.
Neben irgendson Westernspiel eines der wenigen bisher durchgespielten Zocks.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 20.Juli 2011, 18:20:16
Die Story in Mass Effect 1 war obere Weltklasse

Und genau die habe ich gemeint ;)

Alpha Protocol hat mir im Übrigen auch sehr gut gefallen, wo wir gerade von Stories reden :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 20.Juli 2011, 20:10:36
Also mir hat die gruselige Spielmechanik Alpha Protocol ganz schön verhagelt, aber es stimmt, Story etc sind schon toll.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 20.Juli 2011, 20:17:36
Trotzdem hat mir ME2 eigentlich recht viel Spaß gemacht, obwohl mit der erste Teil mehr zugesagt hat. Bei ME2 musste ich mich gegen dem Ende des Spiels immer mehr zwingen, um es endlich fertig zu bekommen. ME3 werde ich mir aber trotzdem holen, wenn es wie die Vorgänger in den Budget Bereich fällt.

Skyrim sieht schon mal interessant aus, aber Oblivion war jetzt auch nicht so Abwechslungsreich. Diese blöden immer gleichen Portal Abschnitte und dazu noch Dungeons, die sich doch recht ähnlich waren. Witcher hat mich da deutlich mehr gefesselt.

Sagt ja keiner, das die Games keinen Spass machen. Hack'n Slay kann ja auch Spass machen.  ;) Aber wie gesagt, der gute Ruf von Bioware bestand darin, die besten RPG's auf diesem Planeten zu entwickeln. Und DAO2 und ME2 fallen da m.E. weit zurück (was Rollenspiele angeht).

Der Witcher lebt eigentlich auch nur von der Story, die dafür verdammt gut erzählt ist. Aber jetzt auch nicht das klassische Vorzeige-Rollenspiel ist. Schon allein die Spielzeit (zweiter Teil) von max. 40 Stunden, wenn man sich ganz viel Zeit lässt, spricht Bände. Okay, es gibt zwei komplett verschiedene Handlungsstränge, und man kann entweder als Magier oder Schwertkämpfer spielen. Das wars dann aber auch, was Handlungsfreiheit angeht.

TES ist da was ganz anderes. Riesige open-world Areale, zig Klassen/Rassen zur Auswahl und natürlich "Editierbarkeit" ist schon ne etwas andere Nummer. Selbst ein Fallout3/NV läßt m.E. ein DAO2/ME2 in Sachen RPG ziemlich alt aussehen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 20.Juli 2011, 20:46:34
Hat jemand Bock online im Mehrspielermodus Fifa11 (PC) zu mit zu zocken?
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 20.Juli 2011, 22:43:39
kann mir evtl. jemand ein gutes multiplayer rollenspiel empfehlen ohne monatliche gebühr? so in richtung two worlds damals oder guild wars...wollte fable 3 mit freundin zocken, aber das ist ja im multiplayer übelst schlecht gemacht leider....hoffe auf paar gute tipps :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: matze616 am 20.Juli 2011, 22:47:43
Also mich hat gerade die Minecraft Sucht gepackt. Habe nie gedacht dass das Spiel sooo viel Spass macht :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 20.Juli 2011, 23:47:29
kann mir evtl. jemand ein gutes multiplayer rollenspiel empfehlen ohne monatliche gebühr? so in richtung two worlds damals oder guild wars...wollte fable 3 mit freundin zocken, aber das ist ja im multiplayer übelst schlecht gemacht leider....hoffe auf paar gute tipps :)
es wurden doch in letzter zeit einige Games free 2 play gemacht... hab aber grade keinen plan welche... sorry
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 21.Juli 2011, 10:19:31
kann mir evtl. jemand ein gutes multiplayer rollenspiel empfehlen ohne monatliche gebühr? so in richtung two worlds damals oder guild wars...wollte fable 3 mit freundin zocken, aber das ist ja im multiplayer übelst schlecht gemacht leider....hoffe auf paar gute tipps :)


Was spricht gegen Guildwars? Hätte den Vorteil, dass du dann gleich für GW2 (nächstes Jahr) gut gerüstet bist:


Zitat
Wie kann man von den Gegenständen und Errungenschaften, die ich in Eye of the North verdiene, auch in Guild Wars 2 profitieren?

Die Spieler werden im Laufe des Eye of the North-Addons eine Basis im Norden errichten, von der aus man seine Abenteuer starten und koordinieren kann. Ähnlich des Kommandopostens in Guild Wars Nightfall wird diese Basis instanziert sein und eine Halle der Monumente beinhalten, die sich verändert, um den Fortschritt des Spielers in Eye of the North und allen drei Guild Wars-Kampagnen wiederzuspiegeln. Jedes Monument, das der Spieler verdient, wird spezielle Dinge in Guild Wars 2 freischalten. Diese Dinge können zum Beispiel Gefährten (Helden und Pets), Waffen, Kleidung und Mini-Pets sein.

Wenn man einen neuen Guild Wars 2 Charakter erstellt, können die Spieler einen Originalcharakter aus Guild Wars  wählen, um die speziellen Errungenschaften zu übernehmen. Der Guild Wars 2 Charakter kann diese Errungenschaften jederzeit aus seinem persönlichen Vorrat entfernen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Muffi am 21.Juli 2011, 13:29:04
kann mir evtl. jemand ein gutes multiplayer rollenspiel empfehlen ohne monatliche gebühr? so in richtung two worlds damals oder guild wars...wollte fable 3 mit freundin zocken, aber das ist ja im multiplayer übelst schlecht gemacht leider....hoffe auf paar gute tipps :)

Teste doch mal Allods Online an, ich finde das gar nicht mal schlecht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 21.Juli 2011, 21:49:01
kann mir evtl. jemand ein gutes multiplayer rollenspiel empfehlen ohne monatliche gebühr? so in richtung two worlds damals oder guild wars...wollte fable 3 mit freundin zocken, aber das ist ja im multiplayer übelst schlecht gemacht leider....hoffe auf paar gute tipps :)


Was spricht gegen Guildwars? Hätte den Vorteil, dass du dann gleich für GW2 (nächstes Jahr) gut gerüstet bist:


Zitat
Wie kann man von den Gegenständen und Errungenschaften, die ich in Eye of the North verdiene, auch in Guild Wars 2 profitieren?

Die Spieler werden im Laufe des Eye of the North-Addons eine Basis im Norden errichten, von der aus man seine Abenteuer starten und koordinieren kann. Ähnlich des Kommandopostens in Guild Wars Nightfall wird diese Basis instanziert sein und eine Halle der Monumente beinhalten, die sich verändert, um den Fortschritt des Spielers in Eye of the North und allen drei Guild Wars-Kampagnen wiederzuspiegeln. Jedes Monument, das der Spieler verdient, wird spezielle Dinge in Guild Wars 2 freischalten. Diese Dinge können zum Beispiel Gefährten (Helden und Pets), Waffen, Kleidung und Mini-Pets sein.

Wenn man einen neuen Guild Wars 2 Charakter erstellt, können die Spieler einen Originalcharakter aus Guild Wars  wählen, um die speziellen Errungenschaften zu übernehmen. Der Guild Wars 2 Charakter kann diese Errungenschaften jederzeit aus seinem persönlichen Vorrat entfernen.
oha, das wusste ich gar nicht, danke...dann hab ich ja wieder nen gurnd, guildwars nochmal zu zocken
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 21.Juli 2011, 22:14:09
Ja, gibt wohl einige, die jetzt wieder anfangen in Guildwars rumzugrinden, seitdem die Info raus ist. 
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 24.Juli 2011, 19:37:02
Also mich hat gerade die Minecraft Sucht gepackt. Habe nie gedacht dass das Spiel sooo viel Spass macht :)

Das Spiel ist ja echt der Hammer, seit langem mal wieder das ich vergess zu Bett zu gehen.  :)

Kannst du da irgendwelche Mod´s empfehlen oder so.
Hab mir erstmal nur den "HerrSommer 1.7 - v2 64x64 TexturePack" draufgepackt, siehtt mal viel besser aus.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 27.Juli 2011, 12:04:47
http://www.amazon.de/gp/feature.html/ref=pe_10821_26003801_fe_txt_1/?docId=1000541083

Für alle die im Sommer noch das ein oder andere Schnäppchen abstauben wollen, Collector Editions sehr, sehr preiswert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 27.Juli 2011, 20:09:16
Ich bin gerade dem guten, großartigen Railroad Tycoon 3 wieder verfallen...warum gibt es solche Spiele eigentlich heute nicht mehr? (ausgenommen die Games, die Paradox macht)

Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 27.Juli 2011, 20:16:40
Hab bei Youtube gestern "Bulletstorm" entdeckt - sieht wirklich klasse aus. Schade, dass mein Laptop das wohl nicht mehr mitmacht  ???
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 28.Juli 2011, 01:41:31
Also mich hat gerade die Minecraft Sucht gepackt. Habe nie gedacht dass das Spiel sooo viel Spass macht :)

Ist es das hier? http://www.youtube.com/watch?v=b_pL0YIq1BM
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 28.Juli 2011, 14:36:33
Ich bin gerade dem guten, großartigen Railroad Tycoon 3 wieder verfallen...warum gibt es solche Spiele eigentlich heute nicht mehr? (ausgenommen die Games, die Paradox macht)

Kennst du noch Transport Tycoon Deluxe? Dann interessiert dich das vielleicht: http://www.openttd.org/en/

Gibt viele Mods.

So etwas vermisse ich auch. Oder mal wieder einen schönen Dugeon Crawler.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 28.Juli 2011, 20:11:04
Dat Minecraft hat mich neugierig gemacht.

Ich teste mal :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 28.Juli 2011, 20:20:36
Dat Minecraft hat mich neugierig gemacht.

Ich teste mal :)

Ich empfehle "Lets play Minecraft" bei Youtube. :P

 Werd das nächste Woche auch mal antesten, scheint n guter Zeitvertreib zu sein.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 28.Juli 2011, 20:33:13
;D
Ohne scheiss!!! Hab ich grade an!!! ;D

Das ja gar kein Freegame?! Oder mach ich was falsch?
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 28.Juli 2011, 21:09:57
Glaub das Spiel ist keine Freeware - aber gibt glaub unzählige Mods und Patches, die von Usern zusammengestellt wurden.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 28.Juli 2011, 21:11:19
Öhm, früher war das mal freeware...
Jetzt aber wohl nicht mehr. Schade, ich hatte auch grade Bock drauf, dann lass ich das halt...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 28.Juli 2011, 22:56:33
Als Texturpack für Minecraft empfehle ich das hier (http://www.youtube.com/watch?v=PmuoPTDNrec), schön übersichtlich.
Hier (http://gronkh.de/lets-play/minecraft-lp) viele Videos zum Spiel.
Mann ich will endlich mal Diamanten finden...fall dauernd in die Lava und weg bin ich. :(

Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 29.Juli 2011, 00:44:26
Alta hab es mir nun besorgt ;D

Total dumm!!! Hab ne Welt erstellt da ist nur Schnee und ich kann Rosen sammeln? ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 29.Juli 2011, 07:23:02
Klingt wie eine der psychedelischen Filmsequenzen aus den Simpsons.
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 29.Juli 2011, 10:40:40
Alta hab es mir nun besorgt ;D

Also ich glaub Holz sollte man anfangs sammeln, aber was dann? Ich find nur Holz, Erde und Sand  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 29.Juli 2011, 12:35:16
Holz hauen - Bretter bauen -  Werkbank bauen - Stöcke bauen - eine Hacke und eine Schaufel bauen - ne Höhle damit graben - bessere Hacke, Schaufel Axt bauen (aus Stein und Stöcke) - Ofen bauen - Holz in Ofen( wird dann Holzkohle) - aus Stöcke und Holzohle Fackeln bauen - ne Tür vor die Höhle damit in der Nacht keiner von den Bösen reinkommt - wenns noch hell ist mehr Holz schlagen und dann in der ersten Nacht weiter ins Erdreich rein und Eisen und richtige Kohle suchen - nächster Tag raus und Kühe und Schweine erledigen ( aus Kuhfell wird Kleidung ("Rüstung") und Schweinefleisch in den Ofen (bei Bedarf essen und sein Leben (Herzen) wieder aufzufüllen)- ja und dann weiter nach Lust und Laune. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 29.Juli 2011, 12:56:50
Alta hab es mir nun besorgt ;D

Total dumm!!! Hab ne Welt erstellt da ist nur Schnee und ich kann Rosen sammeln? ;D

Kostenfrei? Wenn ja, wo?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 29.Juli 2011, 15:00:50
Minecraft ist nicht kostenlos und zahlt wenigstens die paar Euros für dieses innovative Produkt. Für 15€ gibts die umfassende Beta Version und später bekommt ihr davon auch die Vollversion.

Minecraft habe ich bisher nur per Let's plays über youtube verfolgt und mit Gronkh als Sprecher ist es sehr unterhaltsam. Nicht so ganz mein Ding, aber die 2D Variante namens Terraria hat mich eher zum Kauf angeregt. Darf dann ab und an in meiner Bruder seiner Welt rumbuddeln, da er sich schon einiges Aufgebaut hat. Nervig ist es nur das ich nach seinen Anweisungen "arbeiten" muß, um nicht seine Schöpfung zu zerstören.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 29.Juli 2011, 19:59:46
Das muss man mal schaffen: in der allgemeinen Hektik beim Spielekauf Top Spin 4 und Virtua Tennis 4 verwechseln...wollte eigentlich ersteres und stelle nach 24h (!!!!!!!!!!!) fest, daß es das zweite ist.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 29.Juli 2011, 21:28:04
Das muss man mal schaffen: in der allgemeinen Hektik beim Spielekauf Top Spin 4 und Virtua Tennis 4 verwechseln...wollte eigentlich ersteres und stelle nach 24h (!!!!!!!!!!!) fest, daß es das zweite ist.

:D:D:D:D sowas muss man erstmal schaffen ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 30.Juli 2011, 00:00:51
Virtua tennis 4 fand ich aber ganz nett, hat mich ein paar Tage unterhalten...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 30.Juli 2011, 09:00:34
Auf http://www.humblebundle.com/ kann man ein Spielepaket erwerben , wo unter man anderem Minecraft bis zum 14. August spielen kann.
Irgendsoein Spendending, mindestens 1 Dollar, hab ein bißchen gegoogelt und eigentlich nix schlechtes drüber gelesen.
Wens interessiert kann sich ja mal drüber informieren.
Den Link hab ich übrigens ausm Minecraft-Forum (http://minecraft.de/showthread.php?51167-Minecraft-Gratis-bis-14.8.2011).

Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 30.Juli 2011, 10:52:33
Virtua tennis 4 fand ich aber ganz nett, hat mich ein paar Tage unterhalten...


langts nicht für länger, hatte mich auch mit dem Gedanken beschäftigt es zu holen. Oder macht Top Spin mehr Sinn? Hab da irgendwann mal ne Demo runtergeladen und dabei wurde gar nicht wie im Tennis gezählt 15-30-40.......sondern 1,2,3,4...
Deshalb schreckt mich die Serie etwas ab.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 30.Juli 2011, 13:56:38
Auf http://www.humblebundle.com/ kann man ein Spielepaket erwerben , wo unter man anderem Minecraft bis zum 14. August spielen kann.
Irgendsoein Spendending, mindestens 1 Dollar, hab ein bißchen gegoogelt und eigentlich nix schlechtes drüber gelesen.
Wens interessiert kann sich ja mal drüber informieren.
Den Link hab ich übrigens ausm Minecraft-Forum (http://minecraft.de/showthread.php?51167-Minecraft-Gratis-bis-14.8.2011).

Und was soll nach dem 14. August passieren? :/
Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 30.Juli 2011, 14:38:13
Kaufen oder nicht mehr spielen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 30.Juli 2011, 14:56:50
Virtua tennis 4 fand ich aber ganz nett, hat mich ein paar Tage unterhalten...


langts nicht für länger, hatte mich auch mit dem Gedanken beschäftigt es zu holen. Oder macht Top Spin mehr Sinn? Hab da irgendwann mal ne Demo runtergeladen und dabei wurde gar nicht wie im Tennis gezählt 15-30-40.......sondern 1,2,3,4...
Deshalb schreckt mich die Serie etwas ab.
Was mich bei Virtua Tennis genervt hat, war, dass es im Endeffekt zu leicht war. Schon ziemlich Anspruchsvoll zu Anfang, aber man lernte doch sehr schnell. Und dass die meisten Spiele immer nur 1 Satz mit 2 Gewinnspielen waren, manchmal nur 1 Gewinnspiel.
Hab auch keine Option gefunden, um das hoch zu stellen. Hätte mir shcon gewünscht im Wimbledonfinale 4 Gewinnsätze bis 6 zu haben.
Aber dafür haben die meisten Spieler wohl keine Zeit mehr...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Leland Gaunt am 30.Juli 2011, 17:30:27
...soweit ich mich recht erinnere ging auch nie ein Ball ins Aus...^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 30.Juli 2011, 18:50:55
Kaufen oder nicht mehr spielen.

Hm, ok.
Werds mir dann heute Abend wohl über Minecraft.net holen
Titel: Re: Games
Beitrag von: Chris_2010 am 30.Juli 2011, 19:09:40
Hab mir minecraft gestern abend gekauft.bekommt man ne E Mail mit nem Code?weil bisher hab ich noch nichts bekommen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 30.Juli 2011, 19:57:02
Hab mir minecraft gestern abend gekauft.bekommt man ne E Mail mit nem Code?weil bisher hab ich noch nichts bekommen.

Habs mir vor erst ein paar Minuten runtergeladen. Ich hab mit PayPal gezahlt, etwa 1 Minute später 'ne Mail bekommen in der stand, dass mir gedankt wird und dass ich es mir nun von der Website runterladen könne.
Habe dann einfach auf Download geklickt.

€: was würdet ihr denn davon halten wenn wir eine Online-Welt starten würden? Kennt man ja auch von zahlreichen LetsPlay auf Youtube

Titel: Re: Games
Beitrag von: Gamasche am 30.Juli 2011, 23:43:39
Hab mir minecraft gestern abend gekauft.bekommt man ne E Mail mit nem Code?weil bisher hab ich noch nichts bekommen.

Wo gekauft?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Chris_2010 am 30.Juli 2011, 23:53:57
bei minecraft.net

Edit: muss an der Zahlungsart liegen, muss mich wohl noch etwas gedulden  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 31.Juli 2011, 09:20:49
Auf der Sommerfrische habe ich noch traurig erwähnt, dass der FM 2011 der erste FM in der gesamten Reihe ist, den ich mir nicht kaufen konnte, weil ich einfach keine Zeit für's Spielen habe.

Gestern kam er dann per Post von eBay  8) hat's mich doch wieder erwischt. Die Lücke hätte im Regal aber auch zu unschön ausgesehen!!  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 31.Juli 2011, 21:33:25
hab mir gestern minecraft auch gekauft (mit paysafecard über gameladen.de, kann ich nur empfehlen und auch ein kleines bisschen günstiger) und bin total angefressen :D

ne welt für die forumuser wär klasse, das hosten eines servers auch nicht wirklich ein problem, hat bei mir problemlos geklappt zum mit freundin zocken...am einfachsten macht man das halt auch über hamachi, da hat man schonmal ne kontrolle, wer überhaupt joinen kann. empfehle bukkit und nicht das original minecraft serverteil...läuft einfach stabiler und das installieren von mods ist auch gleich viel angenehmer, direkt über plugins von der bukkit-seite
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 01.August 2011, 01:02:31
Henning, herzlichen Glückwunsch zu diesem ausgezeichneten Kauf :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 11.August 2011, 11:00:51
Nächste Woche ist mal wieder die Gamescom, und EA stellt einen Kampfjet in eine der Hallen. Nun haben sie die BPjM, die USK und andere Behörden an der Backe, die darüber nicht gerade erfreut sind. Ich bin mal gespannt, ob das Ding am Mittwoch noch dort steht. Falls ja, gibts Mittwoch abend ein Foto. ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 12.August 2011, 22:18:50
Kannst ja auch mal fragen, ob man den mitnehmen kann. Mir fehlt so ne Mig in meiner Sammlung noch..

Hoffentlich gibts ne ordentliche Preissenkung @PS3   8)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 17.August 2011, 20:43:54
So, zurück von der Gamescom.

Die Halle 6 ist die "große" Halle, wenn man nach den Spielenamen geht: Star Wars: The Old Republic, FIFA 12, The Elder Scrolls: Skyrim, Battlefield 3, Diablo 3, Starcraft 2: Heart of the Swarm, Call of Duty: Modern Warfare 3...

Diese drei Blockbuster sind nicht in Halle 6, Gott alleine weiß warum:
(http://s7.directupload.net/images/110817/temp/b98a27wm.jpg) (http://s7.directupload.net/file/d/2619/b98a27wm_jpg.htm) (http://s7.directupload.net/images/110817/temp/92bjovo2.jpg) (http://s7.directupload.net/file/d/2619/92bjovo2_jpg.htm) (http://s1.directupload.net/images/110817/temp/dh2taufx.jpg) (http://s1.directupload.net/file/d/2619/dh2taufx_jpg.htm)

Hier das versprochene Kampfjet-Foto. Man konnte sich davor im Fliegeroverall fotografieren lassen, selbst fliegen durfte ich das Ding aus für mich unerklärlichen Gründen nicht:
(http://s1.directupload.net/images/110817/temp/sqf49lsm.jpg) (http://s1.directupload.net/file/d/2619/sqf49lsm_jpg.htm) (http://s1.directupload.net/images/110817/temp/cthwiiwm.jpg) (http://s1.directupload.net/file/d/2619/cthwiiwm_jpg.htm)

Und wo wir gerade bei Battlefield 3 sind, das hier ist die Schlange heute vormittag, wohlgemerkt am Fachbesuchertag. Ab morgen wird die Hölle los sein. Die Schlange ging links noch weiter. Die längste Schlange hatte heute aber The Elder Scrolls: Skyrim. Bei Diablo 3 mußte man auch schon ein Weilchen warten.
(http://s1.directupload.net/images/110817/temp/eqjmhb64.jpg) (http://s1.directupload.net/file/d/2619/eqjmhb64_jpg.htm)

Ich saß heute u. a. hier drin und bin GT5 gefahren:
(http://s1.directupload.net/images/110817/temp/olkxb9hy.jpg) (http://s1.directupload.net/file/d/2619/olkxb9hy_jpg.htm)

Hier sieht man gleich 2 Higlights: Das Auto, mit dem jedwede Probleme im Straßenverkehr Geschichte sind sowie Uncharted 3:
(http://s7.directupload.net/images/110817/temp/2qpj4kfa.jpg) (http://s7.directupload.net/file/d/2619/2qpj4kfa_jpg.htm)

Auch auf der Gamescom vertreten:
(http://s7.directupload.net/images/110817/temp/zm9a5igz.jpg) (http://s7.directupload.net/file/d/2619/zm9a5igz_jpg.htm)

Als letzter Eindruck, für alle die ab morgen die Hallen unsicher machen wollen:
(http://s7.directupload.net/images/110817/temp/r64hc4vl.jpg) (http://s7.directupload.net/file/d/2619/r64hc4vl_jpg.htm)
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 17.August 2011, 22:35:22
Danke für die Bilder Rossi, ich kann meine Faszination für den Landschaftssimulator gar nicht in Worte fassen  ;D ;D ;D ;D.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 17.August 2011, 23:21:10
Der schwarze Caddy hat was.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 18.August 2011, 21:24:45
Ewig nach gesucht. Jetzt gefunden. Balance of Power 1990 (http://www.abandonia.com/en/games/24370/Balance+of+Power+1990.html)

Eine Politiksimulation im Rahmen des Kalten Krieges aus dem Jahre 1989. Von Chris Crawford (Buddy von Sid Meier, der ja mit Civilisation das Strategiegenre auf dem PC quasi erfunden hat).  Man spielt entweder USA oder die Sowjetunion. Ziel ist es, soviel Einfluss auf der Welt wie möglich zu gewinnen und damit den Hauptgegner (USA/UDSSR) an die Wand zu drücken, dabei aber einen nuklearen Krieg zu vermeiden. Kommt es zu einem nuklearen Krieg haben alle verloren.

Ich sag mal so, das Spiel ist bockhart, sehr komplex, leider auch unübersichtlich (durch hunderte Klappmenüs und Statistiken) und graphisch alles andere als attraktiv. Also eigentlich ein normales PC-Spiel aus dem Jahre 1989.  ;D

Wenn ich das so wieder sehe, bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob ich mich da nochmal rantraue.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 18.August 2011, 22:24:58
Alternativen: DEFCON - keine Politiksimulation, sondern eine sehr "besonderes" Kriegsspiel, daß sich an Filme wie "Wargames" orientiert. Ich kann das höchstens 30 Minuten bis 1 Stunde am Stück spielen, dann ertrage ich es nicht mehr. Probier es mal aus, bin auf Feedback gespannt,

Eine gute und sehr komplexe Politiksimulation ist "Fate of the World" - man ist eine Art Weltregierung und soll das Ansteigen der Temperatur soweit wie möglich verhindern (ohne dabei die Welt an den ökonomischen Abgrund zu führen)

Gut gefallen hatte mir auch "Democracy 2", da regiert man einen Staat.

Alles "kleinere" Indie-Produktionen dementsprechend grafisch nicht super-fancy.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 18.August 2011, 22:51:06
Ewig nach gesucht. Jetzt gefunden. Balance of Power 1990 (http://www.abandonia.com/en/games/24370/Balance+of+Power+1990.html)

Eine Politiksimulation im Rahmen des Kalten Krieges aus dem Jahre 1989. Von Chris Crawford (Buddy von Sid Meier, der ja mit Civilisation das Strategiegenre auf dem PC quasi erfunden hat).  Man spielt entweder USA oder die Sowjetunion. Ziel ist es, soviel Einfluss auf der Welt wie möglich zu gewinnen und damit den Hauptgegner (USA/UDSSR) an die Wand zu drücken, dabei aber einen nuklearen Krieg zu vermeiden. Kommt es zu einem nuklearen Krieg haben alle verloren.

Ich sag mal so, das Spiel ist bockhart, sehr komplex, leider auch unübersichtlich (durch hunderte Klappmenüs und Statistiken) und graphisch alles andere als attraktiv. Also eigentlich ein normales PC-Spiel aus dem Jahre 1989.  ;D

Wenn ich das so wieder sehe, bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob ich mich da nochmal rantraue.  ;D

Das Spiel wollte ich damals unbedingt für meinen Rechner haben, aber ich weiß noch, dass es irgendwie nie mit der Installation funktioniert hat. Ich hatte mir das aus unserer Videothek ausgeliehen, was auch gut so war - Geld gespart  :-\

Für den Amiga gab es doch mal so ein halbernst gemeintes Spiel, wo man irgendeinen Staatsführer wählen konnte und musste sich dann gegen drei andere behaupten. Hieß es "Nuclear War"?? Weiß nicht mehr. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass eine Stimme quäkte "We've nuuuked them!", wenn man einen Atomrakete abgeschossen hat ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 18.August 2011, 23:38:38
"Democracy 2" und "Fate of the World" muss ich mir mal anschauen. Sieht interessant aus. DEFCON sieht allerdings wirklich ziemlich abartig aus.  ;D

Bloss keinen Schimmer, wann man das mal anspielen soll. Da rollt ja jetzt ne ganze Welle von guten Spielen an.

- Red Orchestra 2
- Deus Ex-Human Revolution
- Battlefield 3
- Call of Duty-MW 3  (okay, hier interessiert mich nur der SP. Obwohl es jetzt wohl dedi-Server geben soll. Bravo!)
- The Elder Scrolls V - Skyrim
- Rage
- Diablo 3

und der neue FM kommt ja auch schon wieder bald.  :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 19.August 2011, 09:14:58
Diablo und Skyrim sind Pflicht :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 19.August 2011, 10:04:03
Naja, Diablo, mit Online-Zwang und Kaufen von Objekten gegen Echtgeld?

Dann lieber Torchlight  ;D

Sykrim sieht toll aus, aber 4players übt sich ja gerade mal wieder in Skepsis - und ich muss sagen, auch wenn ich oft den Kopf schüttelte, meistens haben sie recht behalten - z.B. bei LA Noire oder ME 2.

Ich habe mir heute Deus Ex vorbestellt - selbst wenn es nicht so ganz toll sein sollte, es fällt exakt in mein Beuteschema (Shooter/RPG-Hybrid mit großer Welt und massig Entscheidungsfreiheit)

Wie schwer ist eigentlich Dark Souls wirklich? Hat das mal jemand angespielt? Ich tendiere ja sehr zu Teil 2, aber meine Joypad-Fähigkeiten würden im FootMan deutlich < 10 liegen...
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 19.August 2011, 14:27:49
Sykrim sieht toll aus, aber 4players übt sich ja gerade mal wieder in Skepsis - und ich muss sagen, auch wenn ich oft den Kopf schüttelte, meistens haben sie recht behalten - z.B. bei LA Noire oder ME 2.

Weswegen die Skepsis von 4p?  ??? Was ich bis jetzt gesehen hatte, war verdammt gut.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 19.August 2011, 15:12:31
Soweit ich mich entsinne - bin jetzt zu faul zum Testbericht aufrufen - gefiel ihnen die Gegner-KI und der einfache Schwierigkeitsgrad  ::) nicht.

Wie gesagt, bei 4P + gehypten Spielen muss man sehr vorsichtig sein, aber bisher haben sie meistens recht behalten und waren IMHO teils noch zu gnädig (ich würde ME2 allerhöchstens 80% geben)

Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 19.August 2011, 15:32:29
Also nichts, was ein vernünftiger Mod nicht beheben könnte.  :D

Ich bleib dabei, dass Ding wird richtig gut.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Charlz am 07.September 2011, 16:34:49
Holt sich hier jemand zufällig Dead Island?
Sieht ja ganz nett aus.  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 07.September 2011, 17:52:40
Schnell Kabel1!!!

Fifa vs PES
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 07.September 2011, 17:55:27
Schnell Kabel1!!!

Fifa vs PES



da kommt nur Autofahren :(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 07.September 2011, 17:56:52
War auch zu spät dran.^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 07.September 2011, 17:58:37
Ich will nix gesagt haben...
"Bericht" war wohl unter 60 Sekunden.

PES sagte er geil, aber Lizenzen nerven
FIFA auch super, Steuerung angeblich schwer
Titel: Re: Games
Beitrag von: Kaliumchlorid am 07.September 2011, 17:59:35
Schnell Kabel1!!!

Fifa vs PES

Und was ist laut Kabel 1 besser?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 07.September 2011, 18:00:55
Gab kein Fazit. Sorry, für meinen Einwand.
War wirklich lächerlich der "Bericht".

War aber so aufgeregt als das "Intro" kam und die meinten "...der jahrelange Kampf zwischen PES und FIFA, aber welches ist nun besser?"
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 07.September 2011, 18:07:02
Steuerung bei Fifa schwer?
Eeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich!
Das bedeutet das endlich mal ein paar Vollfredis und Nullchecker resignieren und mir durch ihre Unfähigkeit Online nicht mehr auf die Nerven gehen.
Obwohl sie Dauerspieler sind, welche auch nicht den Furz an Fortschritt erkennen lassen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 07.September 2011, 19:50:21
Deus Ex: HR, anyone?

Großes Spiel. Und in seiner Zukunftsvision erschreckend aktuell.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 07.September 2011, 20:19:58
Steuerung bei Fifa schwer?
Eeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich!
Das bedeutet das endlich mal ein paar Vollfredis und Nullchecker resignieren und mir durch ihre Unfähigkeit Online nicht mehr auf die Nerven gehen.
Obwohl sie Dauerspieler sind, welche auch nicht den Furz an Fortschritt erkennen lassen.

Das rockt  8) Spiele seit Fifa 10 schon nichtmehr Online...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Emanuel am 07.September 2011, 20:20:44
Frage:
Hab mir von zuhause nochmal ein altes Game mitgebracht. Cossacks 2 Napoleonic Wars. War glaub ich ganz unterhaltsam. Jedenfalls ist CD2 verschwunden. Hab also nur noch CD1 mit Handbuch inklusive Aktivierungscode. Lässt sich da was drehen?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 07.September 2011, 20:28:28
Klar
Titel: Re: Games
Beitrag von: Emanuel am 07.September 2011, 20:31:48
Ich habs linksrum gedreht. Was würdest du tun?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 07.September 2011, 20:38:36
Militanter Rechtsdreher!

Haste ICQ?
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 07.September 2011, 22:09:53
Holt sich hier jemand zufällig Dead Island?
Sieht ja ganz nett aus.  :)

Sieht nett aus.....mehr aber auch nicht. Ist sowas wie "Dead Rising" mit massig abschlachten von Zombies. Das Konzept fesselte mich so ungefähr drei Stunden, dann wurde es einfach langweilig.

Deus Ex: HR, anyone?
Großes Spiel. Und in seiner Zukunftsvision erschreckend aktuell.

Jo hier. Habe aber erst ca. 2 Stunden angespielt. Sieht verdammt gut aus. Freue mich schon aufs weiterspielen.

Bin zurzeit bei der Red Orchestra 2 Beta hängen geblieben. Geilster WW2 Shooter EVER!   :D Wem COD und BF zu lasch ist, dem kann ich nur diesen genialen Shooter ans Herz legen. 

http://www.youtube.com/watch?list=UUOEVEGB2Lp6JWevXOjHJ0-A&feature=iv&v=RNuN3tI7al8&annotation_id=annotation_521789 (http://www.youtube.com/watch?list=UUOEVEGB2Lp6JWevXOjHJ0-A&feature=iv&v=RNuN3tI7al8&annotation_id=annotation_521789)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 07.September 2011, 22:15:17
Deus Ex: HR, anyone?

Großes Spiel. Und in seiner Zukunftsvision erschreckend aktuell.

Michse.

Hat beim Durchspielen viel Spaß gemacht. Ich versuche mich jetzt mal an der Pazifisten-Methode: Keine Toten (außer der Bosse). Mal sehen wie weit ich komme.
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 08.September 2011, 03:23:18
Steuerung bei Fifa schwer?
Eeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich!
Das bedeutet das endlich mal ein paar Vollfredis und Nullchecker resignieren und mir durch ihre Unfähigkeit Online nicht mehr auf die Nerven gehen.
Obwohl sie Dauerspieler sind, welche auch nicht den Furz an Fortschritt erkennen lassen.

Oh, endlich einer der mir mal aus der Seele spricht. Der Online Modus nervt langsam derbe, weil sich so viele Trottel ansammeln, die den ganzen Tag spielen und bei Niederlagen ständig das Spiel beenden. -.-
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 08.September 2011, 03:24:37
Steuerung bei Fifa schwer?
Eeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich!
Das bedeutet das endlich mal ein paar Vollfredis und Nullchecker resignieren und mir durch ihre Unfähigkeit Online nicht mehr auf die Nerven gehen.
Obwohl sie Dauerspieler sind, welche auch nicht den Furz an Fortschritt erkennen lassen.

Oh, endlich einer der mir mal aus der Seele spricht. Der Online Modus nervt langsam derbe, weil sich so viele Trottel ansammeln, die den ganzen Tag spielen und bei Niederlagen ständig das Spiel beenden. -.-


Ich meinte eigentlich den Mehrspielermodus. Einzelspielermodus kann man eh nicht mehr spielen. Lauter Quitter
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 08.September 2011, 03:34:17
Steuerung bei Fifa schwer?
Eeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich!
Das bedeutet das endlich mal ein paar Vollfredis und Nullchecker resignieren und mir durch ihre Unfähigkeit Online nicht mehr auf die Nerven gehen.
Obwohl sie Dauerspieler sind, welche auch nicht den Furz an Fortschritt erkennen lassen.

Oh, endlich einer der mir mal aus der Seele spricht. Der Online Modus nervt langsam derbe, weil sich so viele Trottel ansammeln, die den ganzen Tag spielen und bei Niederlagen ständig das Spiel beenden. -.-


Ich meinte eigentlich den Mehrspielermodus. Einzelspielermodus kann man eh nicht mehr spielen. Lauter Quitter

Meinst du das 2vs 2 oder 11 vs. 11 was eh ne voll katastrophe ist.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 08.September 2011, 03:55:36
Aufm PC sind es maximal 5 gegen 5. Das meinte ich. Oh Gott! 11 gegen 11 will ich mir gar nicht vorstellen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 08.September 2011, 04:55:54
Aufm PC sind es maximal 5 gegen 5. Das meinte ich. Oh Gott! 11 gegen 11 will ich mir gar nicht vorstellen.

Achso wusste ich nicht, da ich nur auf der PS3 zocke. Ja 11 gegen 11...mehr brauch ich wohl nicht zu sagen  ;D ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 08.September 2011, 10:52:14
Deus Ex: HR, anyone?

Großes Spiel. Und in seiner Zukunftsvision erschreckend aktuell.

Ja, seit gestern. Bin aber etwas enttäuscht. Im Grunde spielt es sich wie Deus Ex 1, nur dass die Grafik etwas zeitgemäßer ist. Das ist mir zuwenig. Sicher, die Story ist cool, die Musik auch, man hat viel Handlungsfreiheit. Doch vom Gefühl her spielt es sich wie ein 90er-Jahre-Spiel. Vor allem diese ganzen verschachtelten Level sollte es im Jahr 2011 in einem Spiel nicht mehr geben. Auch wirkt alles sehr steril. Überall stehen ein paar Typen rum, die aber nur da stehen, damit das Spiel lebendig wirken soll. Wirklich zu tun haben sie selten was. Wenn ich da an Red Dead Redemption denke - das war eine Welt für sich.

Und das Gameplay finde ich zu hektisch. Die Tastaturbelegung funktioniert für mich nicht. Weder Schleichen noch Action machen richtig Spaß. Ist einfach nicht fluffig für mich.

Ich werde es wahrscheinlich dennoch durchspielen. Aber eher aus sportlichen Gründen bzw. weil ich nichts besseres vorhab zur Zeit.

Auch die Ästhetik hat nichts mit Balde Runner zu tun, obwohl das Spiel selbst es ständig behauptet. Eher mit Neoromancer von William Gibson. Eine nordamerikanische, postindustrielle, kalte Cyberpunkwelt. Hat aber nichts zu tun mit den asiatischen und Film-Noir-Stilelementen eines Blade Runner. Gefällt mir irgendwie auch nich.

PS: Die Bosskämpfe sind arg schwer. Sorry, ich will einfach nur am Feierabend etwas Spaß haben. Da brauche ich ein dutzendfaches Trial and Error einfach gar nicht. Bin echt frustriert. Zumal die Steuerung hakelig wie Sau ist. :(
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 08.September 2011, 21:59:51
Hatte zwar noch kein Bosskampf, aber wenn man das mal mit dem Deckungssystem geschnallt hat, fallen die Gegner wie die Fliegen. Musste allerdings die Mausbelegungen etwas ändern. Auf der Mitteltaste macht das Deckungssystem irgendwie kaum Sinn, ausser man will nicht nicht schiessen.  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Charlz am 08.September 2011, 22:04:07
Sind hier eigentlich auch Alpha Centauri Veteranen anwesend?
Habe das Spiel vor gut einem Monat mal wieder angeschmissen und es suchtet doch wieder sehr. :)

Zum Glück lief es unter Win7 64-bit problemlos, hatte da schon meine Befürchtungen.   ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 08.September 2011, 22:05:27
Hatte zwar noch kein Bosskampf, aber wenn man das mal mit dem Deckungssystem geschnallt hat, fallen die Gegner wie die Fliegen. Musste allerdings die Mausbelegungen etwas ändern. Auf der Mitteltaste macht das Deckungssystem irgendwie kaum Sinn, ausser man will nicht nicht schiessen.  ;D

Du warst also noch nicht im Highland-Park? Da ist der erste Bosskampf. Mir war das echt schon zuviel. Ich will nicht Stunden an einem Bosskampf rumfrickeln.

Die normalen Kämpfe sind allerdings recht leicht, das stimmt. Deswegen macht es auch keinen Spaß: sobald man entdeckt wird, nietet man eben alle Gegner um.  ???
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 08.September 2011, 22:20:02
Bei dem Bosskampf kannst du alles, was du über Deckung etc gelernt hast, einfach vergessen  ::)
EIDOS wurde hierfür zurecht im Netz in der Luft zerrissen, die 4 Bosskämpfe sind völlig hirnrissig.

Mancity, man muss nicht stundenlang dran rumfrickeln, es gibt ein paar recht einfache Methoden, die man sich bei Youtube ansehen kann - nach Anwendung war der Kleiderschrank in ca 2 Minuten erledigt - ich denke auch, daß solches Semi-Cheaten angesichts der Blödheit dieser Endkämpfe irgendwo OK ist.

Auf mittlerem Schwierigkeitsgrad bin ich eigentlich innerhalb von 10 Sekunden weg vom Fenster, wenn ich mich gegen normale Gegner in den offenen Kampf wage. OK, die Stupidität der KI kann man schon gut ausnutzen, z.B. aus dem Lüftungsschacht heraus in die Weichteile :-) - das ist den Gegner ja total wurscht, mir wurde noch nie eine Granate hinterhergeworden.

Ich kann alle deine Kritikpunkte verstehen und man erkennt das, was du beanstandest (leblose Figuren), ja bereits innerhalb der ersten 1-2 Stunden, ManCity, trotzdem hat mich das Spiel gepackt. Wobei ich z.B. gerade die verschachtelten Levels genial finde, ich schleiche gerne rum und suche nach Items, Lüftungsschächten, zerstörbaren Wänden etc, noch lieber nach Zeitungen, E-Mail-Einträgen und E- Books, die machen das Spiel erst recht lebendig. Und manch verschachtelt wirkender Level ist nach Entdecken einer Abkürzung ja schnell durchquert.

Und wo behauptet das Spiel denn, daß es sich an BladeRunner orientiert? OK, der Feuilleton schreibt ja, daß es aufgrund des Kybernetik-Themas Parallelen gibt, aber wo "behauptet" denn das Spiel es? Ich finde die Atmosphäre großartig. Mir ist denn auch wurscht, woran sie sich anlehnt.

Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 08.September 2011, 22:46:32
Hmm, in 10 Sekunden weg vom Fenster? Was verstehst du unter offenem Kampf? Hast du das "Dermal Plating" (Panzerung) "geskillt"? Dann hält man eigentlich länger durch.

Finde aber den offenen Kampf wirklich öde, auch weil die KI nicht die hellste ist. Hab mich bei meinem jetzigen Durchgang rein aufs Schleichen/Hacken etc. spezialisiert und bis jetzt auch keinen Gegner getötet (außer Bosskämpfe)..
Auch da finde ich die KI manchmal etwas zu blöd.. zumal man(ich) 95% der Gegner im Nahkampf ausschalten kann/konnte..

aber irgendwie.. das ganze als gesamtpaket macht schon spass, ist zwar kein überspiel geworden aber doch ein durchaus "gutes".

was mich aber irgendwie stört - ich passe auf, durchsuche alles und finde codes für türen/pcs/sonstwas.. aber EP bekomme ich keine dafür.
EP krieg ich natürlich nur, wenn ich den PC hacke, obwohl ich schon den Code kenne.. etwas sinnfrei, oder?
oder genauso nur die ep, wenn man gegner ausschaltet - statt mal welche dafür zu bekommen, dass man sich an ihnen vorbeischleicht.
ooooder dass man noch ep für das nutzen eines lüftungsschachtes bekommt, obwohl man schon einen anderen weg gefunden hat..

ach.. wieder viel geschrieben und wenig inhalt..  :'(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 08.September 2011, 23:22:44
Vier Jahre hat ein Kumpel mich bekniet, jetzt habe ich mich auch mal zum (kostenlosen) Herr der Ringe Online angemeldet. Und es ist, wie ich befürchtet habe: es macht Spaß und man verbringt viel Zeit damit  :-[
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 09.September 2011, 07:49:44
Vier Jahre hat ein Kumpel mich bekniet, jetzt habe ich mich auch mal zum (kostenlosen) Herr der Ringe Online angemeldet. Und es ist, wie ich befürchtet habe: es macht Spaß und man verbringt viel Zeit damit  :-[

Das leveln macht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt Spass, wenn Du es bis nach Moria schaffen solltest, nicht mehr.

Ich war von Anfang an dabei, habe aber immer wieder aufgehört und mit einem neuen char angefangen. Irgendwann ist es m.M. nach wirklich öde.

Story und Landschaften sind natürlich Klasse :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 09.September 2011, 09:05:57
Vier Jahre hat ein Kumpel mich bekniet, jetzt habe ich mich auch mal zum (kostenlosen) Herr der Ringe Online angemeldet. Und es ist, wie ich befürchtet habe: es macht Spaß und man verbringt viel Zeit damit  :-[

Das leveln macht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt Spass, wenn Du es bis nach Moria schaffen solltest, nicht mehr.

Ich war von Anfang an dabei, habe aber immer wieder aufgehört und mit einem neuen char angefangen. Irgendwann ist es m.M. nach wirklich öde.

Story und Landschaften sind natürlich Klasse :)

Ja, sowas in der Art erwarte ich auch. Ich bin jetzt Level 15 und noch immer auf der ersten Karte unterwegs. Bis jetzt ist es ganz ok und ich lerne nun auch mal ein paar Leute kennen, die wirklich nett und hilfsbereit sind. Am Anfang
hatte ich nur so "Ey-Alder-Typen", das war ziemlich nervig.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 09.September 2011, 09:52:17
Welcher Server / Welche Klasse?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 10:42:07
Kostenfrei?

Das mach ich auch mal
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 09.September 2011, 10:44:07
Ja, cool. Dann können wir ja einen eigene Sippe eröffnen :D

Server: Vanyar
Klasse: Elb, Waffenmeister, Stufe 15
Name: Heniwaion  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 10:46:38
Wann spielst du denn? ;D

Edit:
Dauerte der DL bei dir auch so  ewig?
Läd nur mit 500-600KB
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 09.September 2011, 11:04:20
Keine Ahnung wegen des Downloads, Holsten.

Ich spiele immer zwischendrin mal, abhängig von meinen Arbeitszeiten. Jetzt gerade ein wenig, sicher auch morgen wieder. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 11:07:12
Nun sind es immerhin 1700KBs

Kann ich dich dann platt machen da? ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 09.September 2011, 11:19:25
Falscher Server, falsche Klasse :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 11:22:24
Ist der Server wichtig?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 09.September 2011, 11:32:23
Belegaer ist als RP Server ausgewiesen, wobei das RP auch da unterste Schublade ist zuweilen, aber wirklich nette Gilden hat. Anderen wird Hack&Slay nachgesagt ....

Aber eigentlich grundsätzlich egal, nur wenn man länger spielen will, empfehle ich (subjektiv) Belegaer.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 11:33:23
Okay, danke..

RP heisst was? ;D

Hab fast null Plan von diesen WoW Welten
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 09.September 2011, 11:35:19
DAS IST KEINE WOW WELT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ja, dann geh doch hin, wo Du willst ....
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 11:37:21
Hö? ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 09.September 2011, 11:40:19
Also, ich würde mich über Vanyar freuen, dann können wir zusammen losziehen. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 09.September 2011, 11:44:48
Bist Du als Elf im Elfen/Zwergengebiet oder bei Bree unterwegs?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 09.September 2011, 12:03:01
Ich habe ja gerade erst angefangen. Die Ered Luin habe ich schon recht weit durch, jetzt werde ich nach Bree gehen. Dort führen mich bereits drei Quests hin.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 12:09:51
Krieg immer mehr Bock.

Spiel ist gleich fertig.
Will aber erst noch kurz beim Abschlußtraining zugucken.
Dann zocke ich mal los auf Vaynar
Titel: Re: Games
Beitrag von: matze616 am 09.September 2011, 12:18:39
Werds mir jetzt auch mal ziehen, mal schauen wies so ist :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Conardo am 09.September 2011, 12:20:17
Ich habe ja gerade erst angefangen. Die Ered Luin habe ich schon recht weit durch, jetzt werde ich nach Bree gehen. Dort führen mich bereits drei Quests hin.

Lvl 15 ist eher Breefelder und alter Wald. Alter Wald ist ebenfalls eine Stimmungsbremse ... und früher gabs da noch nicht mal Wege Oo
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 09.September 2011, 12:20:36
Krieg immer mehr Bock.

Spiel ist gleich fertig.
Will aber erst noch kurz beim Abschlußtraining zugucken.
Dann zocke ich mal los auf Vaynar

YESSSS!! ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 09.September 2011, 15:41:05
Bei dem Bosskampf kannst du alles, was du über Deckung etc gelernt hast, einfach vergessen  ::)
EIDOS wurde hierfür zurecht im Netz in der Luft zerrissen, die 4 Bosskämpfe sind völlig hirnrissig.

Mancity, man muss nicht stundenlang dran rumfrickeln, es gibt ein paar recht einfache Methoden, die man sich bei Youtube ansehen kann - nach Anwendung war der Kleiderschrank in ca 2 Minuten erledigt - ich denke auch, daß solches Semi-Cheaten angesichts der Blödheit dieser Endkämpfe irgendwo OK ist.

Auf mittlerem Schwierigkeitsgrad bin ich eigentlich innerhalb von 10 Sekunden weg vom Fenster, wenn ich mich gegen normale Gegner in den offenen Kampf wage. OK, die Stupidität der KI kann man schon gut ausnutzen, z.B. aus dem Lüftungsschacht heraus in die Weichteile :-) - das ist den Gegner ja total wurscht, mir wurde noch nie eine Granate hinterhergeworden.

Ich kann alle deine Kritikpunkte verstehen und man erkennt das, was du beanstandest (leblose Figuren), ja bereits innerhalb der ersten 1-2 Stunden, ManCity, trotzdem hat mich das Spiel gepackt. Wobei ich z.B. gerade die verschachtelten Levels genial finde, ich schleiche gerne rum und suche nach Items, Lüftungsschächten, zerstörbaren Wänden etc, noch lieber nach Zeitungen, E-Mail-Einträgen und E- Books, die machen das Spiel erst recht lebendig. Und manch verschachtelt wirkender Level ist nach Entdecken einer Abkürzung ja schnell durchquert.

Und wo behauptet das Spiel denn, daß es sich an BladeRunner orientiert? OK, der Feuilleton schreibt ja, daß es aufgrund des Kybernetik-Themas Parallelen gibt, aber wo "behauptet" denn das Spiel es? Ich finde die Atmosphäre großartig. Mir ist denn auch wurscht, woran sie sich anlehnt.

Hab den ersten Bosskampf jetzt auch geschafft. Hab einfach den Schwierigkeitsgrad runtergedreht und mir ein paar Tipps bei Youtube geholt, so wie Du es geraten hast. Ich hab den typen mit ein paar Giftgasflaschen erledigt. Auf die Idee wär ich gar nicht gekommen.  :D

Das mit der Anspielung auf Blade Runner kommt wirklich eher von den Medien. Das Spiel hält sich da eher strikt an die Ästhetik vom ersten Teil. Doch genau das mag ich nicht so. Diese kastenförmigen, verschachtelten Level machen mich völlig irre. Auch die schlechte Animation der Bewegungsabläufe finde ich schade, denn die Story hat echt potential. Da hätte man sich schon etwas abschauen können von Assasins Creed oder RDR oder auch Kane & Lynch 2 - letzteres ist zwar spielerisch etwas enttäuschend, doch die Level sind so dermaßen dreckig und authentisch realisiert worden, dass ich es immer mal wieder spiele.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 09.September 2011, 18:07:40
DAS IST KEINE WOW WELT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ja, da bin ich auch froh drum. Es wäre jetz müselig darüber zu diskutieren, welches MMORPG nun das beste ist. Ich selbst habe auch HdR schon angespielt und für Müll befunden. Um ehrlich zu sein hatte ich vorher 2 Jahre WoW gezockt und suchte eine alternative zu diesem Game. Es gibt sie nicht.. :P :)
Seit 2009 bin ich wieder in WoW und bin noch immer mit Begeisterung dabei. Zockt noch wer das "ach so schlimme" Game?  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 09.September 2011, 18:27:20
So ich tauche nun ein in Mordors Welt...jemand grad dabei? :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 09.September 2011, 23:54:43
Heute schaffe ich es nicht mehr zu HdR, aber wie sieht's morgen aus, Holsten?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 10.September 2011, 09:47:31
Joa bestimmt, schreib einfach dann.
Gestern kurz angespielt und komme noch kaum klar ;D


Ich zocke wohl jetzt ein wenig, wenn jemand Bock hat.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 10.September 2011, 11:40:06
Für die, die es intressiert: Minecraft Update 1.8 ist seit heute Nacht INOFFIZILL zu haben. Hat wohl irgendwer leaked.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 10.September 2011, 12:26:10
Joa bestimmt, schreib einfach dann.
Gestern kurz angespielt und komme noch kaum klar ;D


Ich zocke wohl jetzt ein wenig, wenn jemand Bock hat.

Ich bin online gerade. Wie ist Dein Name?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 10.September 2011, 12:27:04
Ahhh nun zock ich grad mit Takticnator FM.

Holsti, glaub ich

Titel: Re: Games
Beitrag von: Henningway am 10.September 2011, 12:55:05
Bin jetzt auch weg, 'ne Runde Cabrio fahren :D im Laufe des Abends bin ich sicher nochmal da.
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 10.September 2011, 21:39:40
download Herr der Ringe WO? ;D

gefunden und am saugen..
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 10.September 2011, 21:41:29
Sag Bescheid wenn du fertig bist
Titel: Re: Games
Beitrag von: ScouT am 10.September 2011, 23:18:16
Sag Bescheid wenn du fertig bist

schmeiss ma msn oder icq an...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 10.September 2011, 23:28:46
Hab ich!
Titel: Re: Games
Beitrag von: LEONIDAS am 12.September 2011, 07:22:37
Hatte in einer 9,99€ Aktion von Gamestop mir PES 2012 vorbestellt. Hab mir gestern gedacht das Fussball auf dauer alleine langweilig ist und hab mir gestern NBA2k11 gekauft. So kann ich abwechselnd spielen. Außerdem muss ich sagen das die Basketball EM mich dazu gebracht hat. Leider finde ich es schade das die europaischen Ligen noch in keinen Spiel vertreten sind.
Titel: Re: Games
Beitrag von: stefanalexej am 12.September 2011, 09:25:05
9.99 für Pes12 `?
WoW!
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 12.September 2011, 10:41:00
Im Laden ioder auch online?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 12.September 2011, 13:29:36
http://www.gamestop.de/9.99er
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 12.September 2011, 13:30:28
Das ja mit eintauschen
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 13.September 2011, 15:10:00
Wer sich schon mal vorbereiten will, Blizzard hat einen Skill Calc für Diablo 3 veröffentlicht.
http://eu.battle.net/d3/de/calculator/
Need Beta Key ! :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: matze616 am 13.September 2011, 15:11:23
FIFA 12 Demo ist draussen :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 13.September 2011, 15:39:05
Link!
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 13.September 2011, 15:58:03
www.google.de

 :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 13.September 2011, 16:04:24
Lade es mir grade auf die XBox  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 13.September 2011, 16:08:57
http://www.ea.com/de/fussball/1/fifa12-demo-3


Aber der PC link ist leider noch nicht anklickbar  >:(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 13.September 2011, 16:19:50
Die InGame Spielerbilder sind schrecklich ausgeschnitten...Sieht nach Praktikantenarbeit aus  >:( Trotzdem eine ganz gute Neuerung.
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 13.September 2011, 18:30:43
fifa12 demo ist ja noch schrecklicher als pes 12 :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 13.September 2011, 19:01:56
und für die ps3 erst moooorgen :(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 13.September 2011, 19:08:51
PES DEMO gibts auch schon?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 13.September 2011, 19:09:28
Hab eine Partie gespielt.

Bis jetzt ist es für mich Fifa 11 + Kaderupdate und minimalen Neuerungen,die jedoch nicht unbedingt Bahnbrechend sind.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Ensimismado am 13.September 2011, 19:24:44
fifa12 demo ist ja noch schrecklicher als pes 12 :D
Wenns wirklich so ist, wär das für EA ziemlich arm, da die PES Demo im Gegensatz zur Fifa Demo noch kein nahezu fertiges Spiel repräsentiert. Die wirklich repräsentative PES Demo soll ja erst morgen erscheinen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 13.September 2011, 19:30:53
Ich fand die PES12 Demo die es bisher gibt garnicht so schlecht. Also bei der KI ist einiges passiert und man kann nicht immer wieder mit Aktion A, B oder C zum Erfolg kommen sondern muss manchmal eben auch das gute Auge haben und kreativ sein. Natürlich wird das für dne "Casual-Gamer" das Spiel shcwer machen, aber wer (einigermaßen) gut selbst Fußball psielt wird daran seine wahre Freude haben. Hab nur zwei Spiele gemacht (ManUtd. - AC Milan, Santos - Penerol) aber hatte durchaus meinen Spaß daran.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 13.September 2011, 21:04:27
So, Deus Ex Human Revolution zum zweiten mal durchgespielt, diesmal inkl. aller Nebenquests (sofern ich keine übersehen habe). Das Ziel, komplett ohne zu töten durchzukommen (Bosse zählen nicht) hatte ich dachte ich erreicht. Aber irgendwo war ein Takedown wohl doch tödlich. Mist.

Nun kenne ich auch alle vier Endsequenzen und ein paar alternative Lösungswege für bestimmte Stellen. Ich bin zufrieden - mit mir und dem Spiel insgesamt. ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: mancity am 13.September 2011, 21:15:53
So, Deus Ex Human Revolution zum zweiten mal durchgespielt, diesmal inkl. aller Nebenquests (sofern ich keine übersehen habe). Das Ziel, komplett ohne zu töten durchzukommen (Bosse zählen nicht) hatte ich dachte ich erreicht. Aber irgendwo war ein Takedown wohl doch tödlich. Mist.

Nun kenne ich auch alle vier Endsequenzen und ein paar alternative Lösungswege für bestimmte Stellen. Ich bin zufrieden - mit mir und dem Spiel insgesamt. ;)

Glückwunsch! ich bin am WE auch fast durchgekommen. Doch ich hab gemerkt, es ist nicht mein Ding. Die Ästhetik spricht mich nicht an und die Story finde ich staubtrocken. Da gibts kaum Emotionen oder Humor. Wirkt auf mich so spannend wie ein Seminar in Humangenetik, oder so was. Ich musste mich zwei Tage fast zwingen, da weiter zu spielen. Für mich ist es ein maßlos überschätztes Spiel. Immer die gleichen Abläufe. Spaßfaktor gleich null.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 13.September 2011, 22:14:43
Zwar macht es mir immer noch Spaß. Aber es stimmt durchaus, daß es irgendwann an Abwechslung fehlt. Eigentlich ist es ein 08/15-Action-Spiel mit einem gewissen Maß an Handlungsfreiheit und einigen philosophischen und gesellschaftskritischen Ansätzen Großartige Entscheidungen mit Konsequenzen gibt es nicht. Die Städte, die ich bisher besucht habe, sehen alle gleich aus. Die Leute stehen nur doof rum, wie ManCity bemerkte. Die Neugier auf Mails, Ebooks oder Zeitungen hat sich bei mir schnell erschöpft.

Trotzdem bleibt es wie gesagt spannend und ich denke es wird mir die Zeit bis Oktober (Dark Souls, FootMan) gut vertreiben.

Zur FIFA-Demo:

Bisher konnte ich nur Verschlimmbesserungen erkennen. Diese ach so tolle Physik-Engine führt dazu, daß selbst in vollkommen harmlosen Zweikämpfen permanente Stunt-Shows passieren. Der Schiri der Demo ist das allerletzte, was ich je an Schiri in einer FuSi gesehen habe - manchmal konnte ich trotz Replay nicht erkennen, wo jetzt eigentlich das Foul war, während Mega-Sensen nicht gepfiffen werden. Die Ballphysik ist lachhaft - flummiartiges Gehüpfe von Torwart zu Abwehrspieler und dann ins Tor. Und die KI!!Meine Güte! Schlimmer kann PES nicht sein! Schnelles Angreifen ist schlicht unmöglich, wenn man Kombinieren will! Statt dessen muss man halt alle Kiddie-Joypad-Tricks auswendig können, um sich mit Super-Dribbler durchzuwühlen. Die CPU ändert IMMER NOCH (das ist jetzt bestimmt Jahr 20) die Taktik nicht und wechselt zu den immer gleichen Zeitpunkten aus. Und die Präsentation verliert bereits gegen PES 11 : keine guten Replays, keine ordentlichen Highlights.

Nee, EA, so nicht. Das wird wieder nur was für Online-Gamer und Messi-Liebhaber. Ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen daß PES da schlechter sein soll. Dann editiere ich lieber wieder BMG per Hand rein und spiele Meister-Liga.



Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 13.September 2011, 22:22:27
@Deus Ex: Also ich hab jetzt 26 Stunden auf der Uhr und bin gerade beim dritten Akt angekommen (Picus?). Finde es eigentlich ganz atmosphärisch. Diese zweistöckige Stadt da in China war schon ziemlich geil gemacht.  :o

Sobald demnächst mein 3D Surround Setup steht, werde ich es nochmal anspielen.  :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 13.September 2011, 22:33:02
Ganz doofe Frage:
Bis Picus (da kommt ja noch einiges danach).. dürfte grade mal die Hälfte oder so sein..
Wie kann man dafür so lange brauchen? Versteh mich nicht falsch, aber ich hab wesentlich weniger lange dafür gebraucht und alle Nebenquests gemacht + als Pazifist durch.

Die Städte sind teilweise schon "geil gemacht", aber wenn du da ein paar mal durchläufst und alle NPCs immer noch genau das selbe machen und 0 auf dich reagieren.. naja..

Beispiel aus dem späteren Spiel mit eigentlich keinem Spoiler:
Es verbarrikadieren sich Leute in einem Raum, aus hier ungenannten Gründen  ;) und.. du dringst dort durch einen Lüftungsschacht ein.
Reagieren die irgendwie erschrocken oder ängstlich? Nein, die stehn noch genauso da wie die ganze Zeit.. erst wenn du sie ansprichst geben die nen Kommentar ab..

Rossi dürfte wissen auf welche Stelle ich anspiele  8)

@Rossi (enthält Spoiler)
Hast du beim letzten Boss (Zhao) die Verrückten angegriffen/getötet? Falls ja, könnte dir das dein Pazifist "zerstört" haben.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 13.September 2011, 22:34:01
@El_Pocho
Auf welchem System hast du denn gespielt?
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 13.September 2011, 22:46:45
Ganz doofe Frage:
Bis Picus (da kommt ja noch einiges danach).. dürfte grade mal die Hälfte oder so sein..
Wie kann man dafür so lange brauchen? Versteh mich nicht falsch, aber ich hab wesentlich weniger lange dafür gebraucht und alle Nebenquests gemacht + als Pazifist durch.

Die Städte sind teilweise schon "geil gemacht", aber wenn du da ein paar mal durchläufst und alle NPCs immer noch genau das selbe machen und 0 auf dich reagieren.. naja..

Beispiel aus dem späteren Spiel mit eigentlich keinem Spoiler:
Es verbarrikadieren sich Leute in einem Raum, aus hier ungenannten Gründen  ;) und.. du dringst dort durch einen Lüftungsschacht ein.
Reagieren die irgendwie erschrocken oder ängstlich? Nein, die stehn noch genauso da wie die ganze Zeit.. erst wenn du sie ansprichst geben die nen Kommentar ab..

Rossi dürfte wissen auf welche Stelle ich anspiele  8)

Also erstmal ist das wahrscheinlich nicht reine Spielzeit. Hatte am WE gezockt und musste aber nebenher immer noch was arbeiten. Nimm 6 Stunden weg. Dann passt es. Es gab einige Stellen, da musste ich mindestens 4-5 Mal neu anfangen. Und dann hacke ich jeden Computer, jedes Alarmterminal, jede Tür, selbst wenn ich den Code dafür habe. Gibt ja XP und "Credits".

Gibt einfach zu wenig gute Spiele, um mal schnell durchzulaufen. Ich geniesse sowas lieber.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 13.September 2011, 22:47:56
Für mich hat die ganze Serie noch die gewisse Atmosphäre, vielleicht bin ich dadurch nicht ganz objektiv. Aber wie gesagt, mir hat es Spaß gemacht, und das zählt! :)

@Hank:
Das war der Teil, der mir vorher am meisten Sorgen gemacht hat vorher. Aber dank Stealth, Umwege und Einzeltakedowns sollten da alle lebend davon gekommen sein. Und natürlich Stun Darts. Aber es gibt wohl einen Bug, wo an der Wand lehnende NPCs durch Stun Darts durchaus sterben können.

@pudel: Ja war beim ersten Durchlauf bei mir genauso. Alles angrabbeln, alles angucken.
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 13.September 2011, 22:51:53
Was mich ein wenig stört. Es gibt für meinen Geschmack zu wenige Nebenquests. Da hätte man durchaus mehr machen können.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 13.September 2011, 22:56:07
Was mich ein wenig stört. Es gibt für meinen Geschmack zu wenige Nebenquests. Da hätte man durchaus mehr machen können.

14 Stück an der Zahl.. zu wenig, da hast du recht
Titel: Re: Games
Beitrag von: donots am 13.September 2011, 22:59:11
die fifa demo ist im moment nicht zu downloaden (zumindest auf der ea seite), da ea selber wohl n bug festgestellt hat. morgen oder so gibts dann ne neue gefixte version. :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 13.September 2011, 23:10:16
die fifa demo ist im moment nicht zu downloaden (zumindest auf der ea seite), da ea selber wohl n bug festgestellt hat. morgen oder so gibts dann ne neue gefixte version. :)

kannst die bei chip downloaden  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Bodylove am 13.September 2011, 23:37:30
Wer sich schon mal vorbereiten will, Blizzard hat einen Skill Calc für Diablo 3 veröffentlicht.
http://eu.battle.net/d3/de/calculator/
Need Beta Key ! :)

Kannst du mir mal mehr über Diablo erzählen? Ich hatte es im Launcher bei WoW gelesen, aber selbst nie einen Diablo Teil gespielt. Ist es ein MMORPG oder Singleplayer?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 13.September 2011, 23:44:51
MMORPG

Ähnlich wie WoW, aber in 2D ohne Ego-Shooter Perspektive.

Mehr weiss ich nicht. Hab zwar D2, aber nie wirklich gezockt ;D
Und eure Fachbegriffe kenne ich eh nich :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 14.September 2011, 00:20:11
Nein Diablo ist kein MMORPG, aber Internet-Anschluss ist dennoch Pflicht (BattleNet). Es ist ein Hack'n'slay-Rollenspiel. Man hat einen Char mit einer handvoll Skills und kämpft allein oder in kleinen Gruppen (maximal 4 werdens wohl in D3) gegen Horden von Monstern. Früher warens wilde Klick-Orgien, da man einen Skill auf der linken und einen auf der rechten Maustaste hatte. Vermutlich wird es jetzt wieder so werden. Der Suchtfaktor ergibt sich aus der relativ einfachen Spielweise (keine Rotationen oder so, einfach drauf) und der schier endlosen Jagd nach besserem Equipment.

Alles weitere dazu würde vermutlich schon sehr ins Detail gehen.

Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 14.September 2011, 10:21:58
Oh danke! ;D
Für mich dasselbe ;D

Scheint was für mich zu werden!
Titel: Re: Games
Beitrag von: RudiGutendorf am 14.September 2011, 10:25:24
Diablo 2 war eines der besten Spiele aller Zeiten.
Diablo 3 werde ich mir erst mal nicht kaufen, da man zum Spielen immer online sein muss.
Solange es keinen offline-crack gibt werde ich es nicht kaufen.
Das sind schon Ubi-Soft-Verhältnisse bei Blizzard und die werde ich nicht unterstützen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 14.September 2011, 12:47:37
Nein Diablo ist kein MMORPG, aber Internet-Anschluss ist dennoch Pflicht (BattleNet). Es ist ein Hack'n'slay-Rollenspiel. Man hat einen Char mit einer handvoll Skills und kämpft allein oder in kleinen Gruppen (maximal 4 werdens wohl in D3) gegen Horden von Monstern. Früher warens wilde Klick-Orgien, da man einen Skill auf der linken und einen auf der rechten Maustaste hatte. Vermutlich wird es jetzt wieder so werden. Der Suchtfaktor ergibt sich aus der relativ einfachen Spielweise (keine Rotationen oder so, einfach drauf) und der schier endlosen Jagd nach besserem Equipment.

Alles weitere dazu würde vermutlich schon sehr ins Detail gehen.

Waren es letztens nicht 5er-Gruppen?

@RudiGutendorf: Soso, einen Crack. Na das wird Blizzard bestimmt heraus bekommen falls jemand so etwas nutzen sollte und dann heißt es Goodby BnetAccount... ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: RudiGutendorf am 14.September 2011, 12:54:11
Ich hätte es auch "Offline-Patch" nennen können.
Hauptsache ich kann offline spielen.
Online gehen werde ich damit auf meinem anderen Rechner eh nie (hat gar kein I-Net).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Herr_Rossi am 14.September 2011, 12:58:56
Solange das Ding nicht offiziell von Blizzard ist kannst Du es auch Friedensnobelpreispatch nennen. Es ändert nichts daran. :P
Titel: Re: Games
Beitrag von: RudiGutendorf am 14.September 2011, 13:04:29
Stimmt. Hauptsache ich kann offline spielen. Kaufen werd ichs mir erst, wenn das geht.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 14.September 2011, 13:11:35
@Rossi
Wusste gar nicht, dass Gegner an den Stun Darts auch sterben können.. da hab ich wohl Glück gehabt.. hab einige damit aus dem Weg geräumt, wenn mir ein Takedownversuch zu riskant war.

Was mir noch einfällt:
Bei der einen Nebenquest, mit dem Privatdetektiv (Brent Radford), hast du ihn dort getötet/das morphin gegeben, dass er wollte, oder ihn überredet weiterzuleben(oder bist einfach gegangen?)?
Wenn du ihm Morphin gegeben hast damit er stirbt versaut das einem auch den "Pazifist".


Ansonsten hattest du wohl wirklich Pech mit dem Bug..  :(

PS:
Ein Takedown bei den Verrückten beim Endboss ist nicht nötig - die sterben alle von alleine durch die Elektroschocks am Boden... Und es gibt da eine Art Vorsprung auf der man nicht gesehen wird und nichts abbekommt...  Aber daran wird das mit dem Pazifist wohl kaum gelegen haben :/


Hat noch jemand die FIFA Demo angezockt? Ich weiß wirklich nicht was ich davon halten soll.. hatte eigentlich vor, mir diesmal wieder FIFA zu kaufen, da ich das 11er ausgelassen hab.. aber irgendwie.. überzeugt mich das nicht so recht
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 14.September 2011, 14:23:40
Ich bilde mir ein hier (http://us.battle.net/d3/en/forum/3430582/?page=1) zuletzt was von 4er Gruppen gelesen zu haben. Aber ich finde den Thread atm nicht und kann mich natürlich auch irren. Sagen wir 4 oder 5.

Diese Offline-Faschisten sind wirklich völlig unverständlich für mich. Wenn man keine oder eine schlechte Internet-Verbindung hat, dann wäre es ja irgendwie zu erklären, aber viele sind ja einfach mal aus Prinzip gegen Online-Lösungen (siehe Steam-Hasser). Im oben genannten Forum gibts aber auch viele mit schlechtem Internet (behaupten sie zumindest), in Nordamerika ist wohl auch nicht alles Gold was glänzt, oder die spielen in Hawaii oder so ;). Ich hoffe Blizzard gibt (ausnahmsweise) den ganzen Whinern nicht nach und bleibt bei der bisherigen Idee. Es ist einfach am sinnvollsten für ein sauberes Spiel. Und der größte Teil der Spieler hat nun einmal eine gut funktionierende Breitband-Verbindung und alles wird gut laufen ! :)

Möglicherweise wird es irgendwelchen Hackern schon gelingen eine Offline-Variante des Spielers zu schaffen, aber ich persönliche hätte keine Lust dann ewig eine uralte Game-Version spielen zu müssen. Und allein schon gar nicht. Der Spielspaß wächst imho exponentiell mit der Anzahl der Freunde mit denen man spielt.  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Zuzu am 14.September 2011, 14:34:40
Diablo 2 war eines der besten Spiele aller Zeiten.

Ansichtssache. Ich fand es stinkelangweilig. War Diablo 1 noch neu und spannend (es war immerhin das erste echte Hack&Slay RPG) war Diablo 2 nur langweiliges Dauerklicken. Was so viele daran fasziniert hat, ist mir immer noch ein Rätsel.
Dabei finde ich das Spielprinzip garnicht schlecht, zumindest habe ich noch Dungeon Siege durchgespielt, was sich prinzipiell nicht sehr von Diablo 2 unterscheidet, asußer, dass es Spaß macht.

Bezüglich des Onlinezwangs muss ich sagen, daß ich eigentlich auch völlig dagegen bin, mich aber immer wieder ertappe, dass ich Starcraft 2 (das man ja auch offline spielen kann) online spiele um Achievements abzugreifen. Dennoch würde ich (noch) kein Spiel mit Onlinezwang kaufen. Wohl, weil es eben ein Zwang ist. Ich bin da etwas komisch und inkonsequent ::)
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 14.September 2011, 15:28:22
Für alle Diablo Fans und die etwas enttäuscht sind vom neuen Diablo3 (durch diverse Zwänge/Änderungen etc), für die gibt es neben Torchlight2, noch ein anderes Highlight am HacknSlay Horizont auftauchen. Nennt sich "Path of Exile" und sieht verdammt vielversprechend aus. Manche behaupten, das wird das bessere Diablo. Dafür das Game "free to play" sein wird, ist es sehr bemerkenswert was da grafisch und spielerisch auf die Beine gestellt wurde.


Hier mal ein Video, ein paar Minuten angespielt. (http://www.youtube.com/watch?v=k8779Ff_qoc)

Das ist übrigens der dazugehörige Skilltree, der sich auch wirklich so nennen darf.  :o  ;D

(http://zaewen.files.wordpress.com/2011/09/path-of-exile-skill-tree.jpg)
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 14.September 2011, 15:41:43
Der Skilltree sieht nach Final Fantasy 10 aus. Toll :D
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 14.September 2011, 20:16:28
Nachdem ich nun auch die PES 12- Demo angespielt habe, ist es für mich keine Frage mehr, daß ich dieses Jahr Konami die Penunzen überweise  :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 14.September 2011, 20:21:17
PC?
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 14.September 2011, 20:25:06
Ich hab mich nun auch entschieden, PES 12 wird es definitiv werden  ;).
Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 14.September 2011, 20:26:59
Nachdem ich nun auch die PES 12- Demo angespielt habe, ist es für mich keine Frage mehr, daß ich dieses Jahr Konami die Penunzen überweise  :)



Das sind schon gleich mal 2 Dinge die ich überhaupt nicht verstehen kann. Die Fifa 12 Demo für PC wurde gestern nochmal runtergenommen, nachdem es unter anderem zu Fehlermeldungen kam wenn man bereits das 11er drauf hatte. Jo, heute lade ich die Demo runter und was kommt beim Starten für ne Fehlermeldung. Is klaaa
Dann wollte ich PES 12 runterladen, da El Pocho doch positiv gestimmt ist, und siehe da, toter Link zur Konami Seite.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 14.September 2011, 21:34:20
XBox

Tja, die PC-Spieler halt  ;D

Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 14.September 2011, 21:35:12
Ich hab meine Playse ja verkauft :(
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 14.September 2011, 22:37:05
Ich hab meine Playse ja verkauft :(

 :o Wie kann man nur?
Titel: Re: Games
Beitrag von: Holsten am 14.September 2011, 22:39:30
Spiel echt zu wenig. Kaufe teilweise Spiele und hab die noch nicht einmal ausgepackt (Fight Night, Gears of War).
Für mein Spielekonsum reicht der PC vollkommen.
Und nen BluRay Player gabs  grad fürn FUffi :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 15.September 2011, 09:30:12
übrigens ist minecraft 1.8 gestern offiziell erschienen, falls das noch jemand spielt (die geleakte version war ja ziemlich verbugt)
Titel: Re: Games
Beitrag von: martin1703 am 15.September 2011, 09:37:13
übrigens ist minecraft 1.8 gestern offiziell erschienen, falls das noch jemand spielt (die geleakte version war ja ziemlich verbugt)

Neuerungen ?



PES12 habe ich noch nicht angespielt. Aber ihr PC-User seit ja ziemlich begeistert oder? Ich war von 11 jedoch schnell gelangweilt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 15.September 2011, 10:36:11
übrigens ist minecraft 1.8 gestern offiziell erschienen, falls das noch jemand spielt (die geleakte version war ja ziemlich verbugt)

Neuerungen ?

Einiges :) siehe hier: http://blacklist.xobor.de/t102f32-Minecraft-Update-Features-List.html
Titel: Re: Games
Beitrag von: stefanalexej am 15.September 2011, 11:07:48
Also irgendwie finde ich weder die fifa12
als auch die Pes12 Demo für den Pc so wirklich gelungen,
Madden und Nhl gibt es ja auch nicht mehr für den Pc :(
Das ist ja ganz traurig dieses Jahr :( :( :(
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 15.September 2011, 13:11:21
Dann hol dir NBA 2k12 !  ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Topher am 15.September 2011, 14:46:30
fifa 12 demo grade angespielt, etwas ungewohnt, grätschen etc wirkten auf mich etwas schwammig. Bin aber doch schon positiv gestimmt, als fanboy kauf ich mir natürlich wieder fifa, da hätte die demo noch so schlecht sein können. die erste pes12 demo fand ich da um einiges schlimmer, war aber auch eher ne alpha.

zu minecraft: gäbe es leute die interesse an einem koordinierten online save hätten?
Titel: Re: Games
Beitrag von: veni_vidi_vici am 15.September 2011, 18:18:14
@pudel: Habe mir den Großteil vom Path of Exile Video angesehen und bin recht begeistert. Was mich noch interessiert ist,
ob jede Klasse einen extra Skilltree diesen Ausmaßes hat oder ob der für alle Klassen gilt. Wobei ich dann nicht weiß,
warum es mehrere Klassen gibt.

LG Veni_vidi_vici
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 15.September 2011, 18:20:51
Ich vermute mal, dass der Startpunkt am Skilltree von der Klasse abhängt. Könnte aber ach ganz anders sein ^^
Titel: Re: Games
Beitrag von: Don-Muchacho am 15.September 2011, 18:30:41
Ja sehe das ähnlich wie White, so wie ich mir das denke startet jede Klasse in eine andere richtung mit den ersten Grundskills und um diese von einer anderen Klasse aus zu erreichen muss man erst viele andere Skills erreichen und damit weite rim Spiel sein. Sodass es eben sinnvoller ist bei den Skills für seine Klasse bzw. denen für den Rand zwischen den Klassen zu bleiben. Finde das aber auch ganz interessant und denke hoffentlich dran das zu verfolgen....
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 15.September 2011, 18:34:53
Weiß jemand wo man günstig PS 3 Spiele bekommt, würde mir gerne Pro Evo 12 vorbestellen, auf Amazon kostet es 52€ ist mir doch ein wenig zu viel.
Titel: Re: Games
Beitrag von: El_Pocho am 15.September 2011, 20:29:06
Amazon. uk?
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 16.September 2011, 00:32:53
Amazon. uk?

Dort 40 Pound + Versandkosten wird dann ja auf das gleiche hinausgehen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 16.September 2011, 00:57:08
dann sollteste mal zavvi gucken, die haben die spiele imemr sehr billig und kein versand (oder jetzt mittlerweile 0,99 Pound)
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 16.September 2011, 01:07:03
dann sollteste mal zavvi gucken, die haben die spiele imemr sehr billig und kein versand (oder jetzt mittlerweile 0,99 Pound)

Danke dir, gibts dort für 34,99 Pound :).
Titel: Re: Games
Beitrag von: White am 16.September 2011, 01:15:46
immerhin 10-15 Euro gespart :)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Urban Classic am 16.September 2011, 02:08:29
Dann hol dir NBA 2k12 !  ;)

Wird sehr gut  :) Was ich gesehen habe,haut mich um.

http://www.youtube.com/watch?v=rDEyePvEw0I

Die Bewegungen sehen echt gut aus.

Die PES 12 Demo fand ich auf der XBOX um Meilen besser als die Fifa 12 Demo.Nur die Keeper sind manchmal komisch  ;D
Titel: Re: Games
Beitrag von: pudel am 16.September 2011, 02:42:36
@pudel: Habe mir den Großteil vom Path of Exile Video angesehen und bin recht begeistert. Was mich noch interessiert ist,
ob jede Klasse einen extra Skilltree diesen Ausmaßes hat oder ob der für alle Klassen gilt. Wobei ich dann nicht weiß,
warum es mehrere Klassen gibt.

LG Veni_vidi_vici

Hab mich nochmal kundig gemacht, bei jemanden der gerade die closed Beta spielt. Also ist wohl so, dass dieser Skilltree für alle Klassen gilt. Er hat mir dann noch 5 Minuten lang erklärt, was diesen "passiv" Skilltree von "normalen" Skilltree's unterscheidet. Ich muss zugeben, ich habe nicht viel verstanden, von dem was er erzählt hat.  ;D

Hier nochmal ein Video nur zur Erklärung des Skilltrees. Vielleicht hilft das ja im Verständniss. (muss ich mir auch nochmal genau anschauen  ;D)

Path of Exile - Passive Skill Tree Exploration (http://www.youtube.com/watch?v=fVKiLhDiZKM)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Romario am 16.September 2011, 13:15:32
Dann hol dir NBA 2k12 !  ;)
Wird sehr gut  :) Was ich gesehen habe,haut mich um.

Wird es auch, Vorbestellung ist schon länger raus ! 2k11 war schon gut, aber das wird der Hammer !
Jetzt muss nur noch der Lockout enden damit sie die richtigen (Rookie-)Roster haben.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 16.September 2011, 14:41:49
Dann hol dir NBA 2k12 !  ;)
Wird sehr gut  :) Was ich gesehen habe,haut mich um.

Wird es auch, Vorbestellung ist schon länger raus ! 2k11 war schon gut, aber das wird der Hammer !
Jetzt muss nur noch der Lockout enden damit sie die richtigen (Rookie-)Roster haben.
So wie es aussieht kommen noch mehr Classic Teams dazu und alleine deswegen werde ich es mir wieder holen. Nach dem Anzocken der PES&FIFA Demo werde ich wohl wieder ein Jahr aussetzen und weiterhin den Dynastie Modus spielen. Schade finde ich nur, dass es keine Nationalteams bzw. Europäische Teams gibt.

Lohnt es sich eigentlich noch KOTOR zu kaufen? Immer wieder lacht es mich im Steam für nen 5er an, aber bisher bin ich immer eisern geblieben. Die Grafik ist nicht mehr wirklich schön und ob es unter Win7 läuft ist auch noch so eine Frage.
Titel: Re: Games
Beitrag von: stefanalexej am 16.September 2011, 16:02:04
Dann hol dir NBA 2k12 !  ;)
Wird sehr gut  :) Was ich gesehen habe,haut mich um.

Wird es auch, Vorbestellung ist schon länger raus ! 2k11 war schon gut, aber das wird der Hammer !
Jetzt muss nur noch der Lockout enden damit sie die richtigen (Rookie-)Roster haben.
So wie es aussieht kommen noch mehr Classic Teams dazu und alleine deswegen werde ich es mir wieder holen. Nach dem Anzocken der PES&FIFA Demo werde ich wohl wieder ein Jahr aussetzen und weiterhin den Dynastie Modus spielen. Schade finde ich nur, dass es keine Nationalteams bzw. Europäische Teams gibt.


Hört sich ja fast schon nach einer NBA2k12 Online-MTF-Liga an lach :D

An Nba2k hatte ich ja gar nicht mehr gedacht,
das stimmt allerdings :)  :P

Naja villeicht schaffen ja Konami und Ea das wunder und machen aus schlechten Demos gute Spiele...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 16.September 2011, 16:21:16
Hoffe ja, dass sich bei NBA 2k12 Im Vergleich zur Vollversion noch was tut, ich finde die Gesichter einfach schrecklich animiert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: _UnForGiven am 16.September 2011, 16:37:00
NBA 2k12 würde mich auch reizen, das werde ich mir wohl mal dann wenns im laden ist, aus der Videothek übers WE holen für die PS3. Sonst werd ich mal Driver: San Francisco daddeln. Denke das es um vieles besser wird als Driver: Parallel Lines, das teil ging ja garnich.

Aber irgendwie ist nix aufm Spielemarkt was mich so richtig begeistern könnte/wird. Bin auf Red Orchestra 2 und auf Anno gespannt.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Varteks1980 am 16.September 2011, 16:49:54
Hoffe ja, dass sich bei NBA 2k12 Im Vergleich zur Vollversion noch was tut, ich finde die Gesichter einfach schrecklich animiert.
Ich finde die Gesichter haben einen hohen Wiedererkennungsfaktor, nur an der Mimik sollte noch gearbeitet werden.

Der Trailer macht schon Bock auf mehr. Julius Erving, Hakeem The Dream und sogar nen Classic Team von den damaligen Warriors ist dabei. Hoffentlich wird der Soundtrack wieder so gut, wie bei dem 2K11.
http://www.gametrailers.com/video/legends-lineup-nba-2k12/720376 (http://www.gametrailers.com/video/legends-lineup-nba-2k12/720376)

Uncharted 3 wird für die PS3 ein Pflichtkauf sein. Teil 2 hat es mir einfach angetan und selten war ich so geil darauf es zu Ende zu bringen.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Strickus am 16.September 2011, 19:48:31
Mit Fifa und PES bin ich noch etwas am hadern.
Grafik und Umfang sprechen für Fifa, das spielerische eher für PES wobei Fifa da aber nicht weit hintersteht.
Mein letztes PES war 2009 und da ich es zuallererst Online spiele würde ich gerne mal wissen wie mittlerweile der Netzwerkcode läuft? 2009 war ja schrecklich.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Marwijk am 16.September 2011, 21:15:56
Hoffe ja, dass sich bei NBA 2k12 Im Vergleich zur Vollversion noch was tut, ich finde die Gesichter einfach schrecklich animiert.
Ich finde die Gesichter haben einen hohen Wiedererkennungsfaktor, nur an der Mimik sollte noch gearbeitet werden.

Der Trailer macht schon Bock auf mehr. Julius Erving, Hakeem The Dream und sogar nen Classic Team von den damaligen Warriors ist dabei. Hoffentlich wird der Soundtrack wieder so gut, wie bei dem 2K11.
http://www.gametrailers.com/video/legends-lineup-nba-2k12/720376 (http://www.gametrailers.com/video/legends-lineup-nba-2k12/720376)

Uncharted 3 wird für die PS3 ein Pflichtkauf sein. Teil 2 hat es mir einfach angetan und selten war ich so geil darauf es zu Ende zu bringen.

Hast du das erste Gameplay Video mal gesehen?

http://www.youtube.com/watch?v=XTPBCWheCXo&feature=feedu

Ich finde da einige Spieler wie z.B. Garnett ganz schlecht animiert.
Titel: Re: Games
Beitrag von: gek0_10 am 17.September 2011, 02:44:51
http://www.youtube.com/watch?v=oMsCf2l7WHc&feature=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=oMsCf2l7WHc&feature=player_embedded)

Hahahah hab Bauchkrämpfe bekommen, EA hat mal wieder ein super Spiel rausgebracht  ;D.
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 17.September 2011, 08:33:24
Hm also wenn sie in der Demo nur 2 Bugs finden heißt das für mich dass sie sich stark gebessert haben. Für mich sinds nur 2 Bugs, weil es mir egal ist ob Messi in der Wiederholung am Boden einen Kreislaufzusammenbruch erleidet.

Edit: Besseren Bug :D

http://www.youtube.com/watch?v=P1rYKA8_IfU&feature=related

Ich werde mich dieses Jahr vllt. wirklich für Fifa entscheiden, da ich den Online-Modus ausnutzen will.

Noch eine andere Frage:

Ich such ein sehr gutes Online-Rollenspiel. Lass mich gerne überraschen :)

Titel: Re: Games
Beitrag von: Der Baske am 17.September 2011, 13:33:49
Hm also wenn sie in der Demo nur 2 Bugs finden heißt das für mich dass sie sich stark gebessert haben. Für mich sinds nur 2 Bugs, weil es mir egal ist ob Messi in der Wiederholung am Boden einen Kreislaufzusammenbruch erleidet.

Edit: Besseren Bug :D

http://www.youtube.com/watch?v=P1rYKA8_IfU&feature=related

Ich werde mich dieses Jahr vllt. wirklich für Fifa entscheiden, da ich den Online-Modus ausnutzen will.

Noch eine andere Frage:

Ich such ein sehr gutes Online-Rollenspiel. Lass mich gerne überraschen :)





 :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
was ist das denn? Kurios
Titel: Re: Games
Beitrag von: Hank am 17.September 2011, 13:41:07
Auf die Bugs würd ich jetzt auch nicht sooo viel geben, aber zB bei der player impact engine .. also da sehe ich regelmäßig übertriebene "Reaktionen" bei Zweikämpfen.
Zwar nicht so extrem wie in dem einen Video, aber es fällt (mir) doch schon negativ auf..

Bin gespannt auf den Manager Modus.. oder auch die anderen Modi, da konnte ich nie "durchzocken". Bei Fifa 2009+10 auf der Xbox ließen sich die Saves dann nicht mehr laden, bei Fifa 11 @ Pc das selbe Spielchen, nur mit Fehlermeldung...
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 17.September 2011, 14:22:59
Wenn HSV heut gewinnt, werd ich es mir holen ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Don-Muchacho am 17.September 2011, 14:27:47
Sag doch gleich, dass es dir zu teuer ist oO Wobei, es ist ne kreative ausrede es nicht zu kaufen ;)
Titel: Re: Games
Beitrag von: Takticator am 17.September 2011, 14:49:28
Ja bin halt Allin auf HSV gegangen heute, nachdem Holsten mir das Spiel so schmackhaft gemacht hat...
Titel: Re: Games
Beitrag von: BGC am 17.September 2011, 14:57:15
Hm also wenn sie in der Demo nur 2 Bugs finden heißt das für mich dass sie sich stark gebessert haben. Für mich sinds nur 2 Bugs, weil es mir egal ist ob Messi in der Wiederholung am Boden einen Kreislaufzusammenbruch erleidet.

Edit: Besseren Bug :D

http://www.youtube.com/watch?v=P1rYKA8_IfU&feature=related

Ich werde mich dieses Jahr vllt. wirklich für Fifa entscheiden, da ich den Online-Modus ausnutzen will.



Noch eine andere Frage:

Ich such ein sehr gutes Online-Rollenspiel. Lass mich gerne überraschen :)





 :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
was ist das denn? Kurios