MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Portugiesischer Fussball  (Gelesen 105987 mal)

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #360 am: 01.April 2022, 23:20:17 »

Gewinnt Sporting sonntag dürfte platz 2 nicht mehr zu nehmen sein. Benfica muss sich dringend umstrukturieren nach der jorge jesus entlassung lief es nicht wirklich besser sondern gefühlt nach kurzem auftrieb immer schlechter. finde die idee roger schmidt zu holen nicht so verkehrt zur neuen Saison.

Glückwunsch an braga die nach Sporting auch benfica in der rückrunde schlagen. Fehlt noch porto ;)
Gespeichert

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #361 am: 01.April 2022, 23:34:29 »

Heute abend trifft Benfica auf Braga. Ausrutscher bei beiden nicht erlaubt. Wenn benfica verliert ist das thrma direkte chl quali wohl durch während braga riskiert, dass gil vicente die euro League quali angreift.

Sporting wird versuchen porto weiter unter deuck zu setzen. Mit Santa clara hat Porto auch einen unangenehmen gegner in der rückrunde. Jedoch denke ich nicht, dass das meister rennen noch spannend werden wird.

Schaue es jetzt auch live.
Bin gespannt auf die Party, besonders in welcher Form der verletzungsgeplagte David Carmo ist. Zusammen mit Oliveira und Tormena sollte das ne starke Dreierkette sein.
Ricardo Horta kann Spiele auch alleine entscheiden. Spannend auch Rodrigo Gomes.
Jedenfalls tippe ich einen Überraschungserfolg von Braga.
2:1


Derzeit bist Du das Orakel.
Hoffe Braga bringt das Ding über die Zeit.Wäre brutal wenn nicht. Stand '76.

EDIT:
Verrückte 4 Minuten und ein geiles Tor von #99 Sporting Bragas.
7 Minuten Nachspielzeit ...
@Der Baske. Ergebnis passt zwar nicht aber die Differenz. Kann ich bzgl. Lotto- oder Eurojackpot Zahlen auf Dich zurück kommen?  ;D

Ähmn, lieber nicht. Liege oft falsch. Erst seit der Pandemie läufts bei mir. EM Tippspiel - Bundesliga und auch Comunio.
Dafür halt Pech in der Liebe  >:D

War aber ein tolles Spiel. An das Comeback von Braga hatte ich nicht mehr geglaubt.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
https://www.twitch.tv/derbaske
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media & Laubbläser
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #362 am: 02.April 2022, 06:49:50 »

Heute abend trifft Benfica auf Braga. Ausrutscher bei beiden nicht erlaubt. Wenn benfica verliert ist das thrma direkte chl quali wohl durch während braga riskiert, dass gil vicente die euro League quali angreift.

Sporting wird versuchen porto weiter unter deuck zu setzen. Mit Santa clara hat Porto auch einen unangenehmen gegner in der rückrunde. Jedoch denke ich nicht, dass das meister rennen noch spannend werden wird.

Schaue es jetzt auch live.
Bin gespannt auf die Party, besonders in welcher Form der verletzungsgeplagte David Carmo ist. Zusammen mit Oliveira und Tormena sollte das ne starke Dreierkette sein.
Ricardo Horta kann Spiele auch alleine entscheiden. Spannend auch Rodrigo Gomes.
Jedenfalls tippe ich einen Überraschungserfolg von Braga.
2:1


Derzeit bist Du das Orakel.
Hoffe Braga bringt das Ding über die Zeit.Wäre brutal wenn nicht. Stand '76.

EDIT:
Verrückte 4 Minuten und ein geiles Tor von #99 Sporting Bragas.
7 Minuten Nachspielzeit ...
@Der Baske. Ergebnis passt zwar nicht aber die Differenz. Kann ich bzgl. Lotto- oder Eurojackpot Zahlen auf Dich zurück kommen?  ;D

Ähmn, lieber nicht. Liege oft falsch. Erst seit der Pandemie läufts bei mir. EM Tippspiel - Bundesliga und auch Comunio.
Dafür halt Pech in der Liebe  >:D

War aber ein tolles Spiel. An das Comeback von Braga hatte ich nicht mehr geglaubt.

Man muss auch sagen das der typische ablauf wirklich das 3-2 für Benfica wäre. Hervorheben kann man bei Braga das 2-0. Wunderschön rausgespielt.

Ich hoffe braga nimnt den auftrieb mit in die europa league. Da geht dieses jahr durchaus etwas und würde dem guten internationalem jahr Portugals gut tun.

Bei Braga finde ich es immer so schade, dass die immer so starke schwankungen haben. Letzte Saison meiner meinung nach spielerisch die beste mannschaft der liga sogar vor sporting, porto. Dafür aber schwacher saisonstart und stolperei gegen kleinere. Ich habe dazu die vermutung das gerade sporting und benfica dort noch ködern werden. Sporting ist einer der,, transfer partner". Obwohl das lange Zeit um die ablösung der Nr. 3 portugals ging.

Benfica tja was soll man sagen. Da bin ich echt zwiegespalten. Gegen ajax kommt man weiter die bombenstark sind. War zwar glücklich aber weiter ist weiter und in der liga stolpert man sich zurecht und es reicht qualitativ einfach nicht. Das ziel platz 2 ist mit gestern denke ich gegessen. Man muss noch zwei classicos spielen und stand jetzt 6 punkte + direkten vergleich aufholen. Wenn sporting gewinnt 9+ direkter vergleich.
Damit wird man erneut den heißen tanz champions league quali gehen müssen.

Porto hat bei den spitzen teams auch kein so unerhebliches rest programm. In Braga und einen classico. Glaube zwar weiterhin nicht das porto so viel stolpert zumal Sporting auch seine Aufgaben lösen muss aber weit hergeholt wäre das auch nicht.

Santa clara z. B Spielt keine schlechte zweite runde und wird porto hoffe ich vor eine schwere hürde stellen
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #363 am: 08.April 2022, 18:57:45 »

29. Spieltag in portugal.

Sporting trifft Samstag auf Tondela und muss Porto unter druck setzen um nicht schon komplett die Segel zu streichen. Eine noch mögliche Meisterschaft rückt mit jeder woche weiter in die ferne. Zu konstant der klub aus Porto die zum Auswärtsspiel sonntag nach guimaraes reisen, aber vom papier her den schwerstwn gegner am wochenende hat von den großen . Es stehen gerade im meisterrennen wichtige wochen auf dem zettel.

Sporting trifft in der 30. Runde auf Benfica während Porto im Saison Endspurt noch braga und Benfica hat. Gerade Braga könnte ein Faktor sein.

Benfica wird aus Ausrutscher des stadtrivalen lauern und trifft auf Belenenses die sich so langsam fangen und immerhin nicht mehr Schlusslicht in der Liga sind.

Braga muss nach dem erfolgreichem hinspiel gegen die Rangers zu Vizela jm Platz 4 zu festigen.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #364 am: 09.April 2022, 23:15:51 »

Boavista konnte 1-0 gegen Arouca gewinnen und wird damit wohl ziemlich sicher den klassenerhalt schaffen. Freut mich wahnsinnig für den klub aus Porto! Denke nicht das Tondela die auf dem Relegationsplatz stehen noch die punkte auf boavista aufholen die zusätzlich alles verlieren müssten.

Benfica darf sich bei Darwin bedanken.. Ein so genialer Stürmer der hoffentlich noch ein Jahr liga Nos bei Benfica macht ehe der in Spanien / England landet.

Sporting führt zudem gerade 3-1 in Tondela und wird den Druck auf Porto aufrecht erhalten.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #365 am: 11.April 2022, 09:00:09 »

Gestern konnte Porto in Guimaraes 1-0 gewinnen und macht einen weiteren Schritt richtung Meisterschaft.

Braga auch mit einem wichtigem schritt richtung Platz 4 durch einen Sieg gegen Vizela.

Ostersonntag steigt dann die ostereier suche zwischen Sporting - Benfica
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #366 am: 15.April 2022, 13:30:07 »

Porto kann morgen einen riesenschritt richtung titel machen. Die Bedingung ist ein Erfolg im Dragao gegen Portimonense zudem ist man immernoch ungeschlagen in der liga.

Ostersonntag ist dann das große ostereier suchen im alvalade. Gewinnt Sporting ist die nächste ChL saison abgesichert. Gewinnt Benfica gibt es noch kleine rest hoffnungen.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #367 am: 17.April 2022, 09:26:54 »

Porto hat gestern portimonense demontiert und 7:0 gewonnen. Der schritt richtung Meisterschaft ist immer greifbarer. Die eventuelle vorentscheidung findet heute Abend im Lissabonner Derby stadt.

Sporting erwartet zuhause Benfica die heute keine ausreden finden dürfen wenn es um die letzte möglichkeit geht um den direkten champions league platz zu träumen.

Wenn man ehrlich ist sind die tabellarischen fronten klar geklärt. Sporting hat ein neun punkte polster auf Benfica
Und liegt seit gestern neun hinter Porto. Bei einem Sieg im Alvalade ist die Chl mehr als nur sicher, da man neben dann 12 Punkten bei noch  4 spielen auch den direkten vergleich gewonnen hat. Der wie ein bonus punkt ist.

Benfica selber muss möglichst mit zwei toren vorsprung gewinnen und das auswärts um den direkten Vergleich auszugleichen (Hinspiel 1-3 im da Luz) . Das zeigt die schwere Aufgabe die verissimo hat. Ein 1-0 sieg verkürzt zwar auf 6 punkte durch den direkten vergleich wären es aber 7.

Setzen wird Benfica auf den sau starken Darwin vor dem ich sehr viel respekt habe und mir persönlich am meisten bauchschmerzen bereitet. Während Benfica das gefährliche Trio goncalves, sarabia, paulinho fürchten muss. Benfica ist in großen spielen auch nie wirklich gefestigt gewesen was gegen die Truppe heute spricht. Sporting blühte bei solchen Aufgaben eher auf.

Ob slimani wieder begnadigt wurde weiß ich stand jetzt nicht, sehe ihn aber eher nicht als Start Option.

Sportdigital überträgt das Spiel heute abend live.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #368 am: 17.April 2022, 22:24:40 »

Benfica führt zur Pause mit 1-0. Darwin nutzt einen langen ball den neto und coates mal voll verpennen.

Sporting gefällt mir aber richtig gut sonst. Man gewinnt viele wichtige bälle tut sich nur schwer gegen den tiefstehenden Gegner. Leistung und Einsatz passen aber und das ist mir wichtig.

Hoffe in halbzeit 2 macht man es wie im liga pokal da drehte man den rückstand bei ähnlichem verlauf.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #369 am: 17.April 2022, 23:33:58 »

Zweite hälfte hat amorim für mich tatsache mal vercoacht. Slimani zu langsam und so gar kein Faktor und ohne goncalves lief offensiv deutlich weniger. Allgemein wirkte die truppe nicht mehr griffig und auch nicht zielstrebig genug.

Somit kann Benfica dank des 2-0 auf 6 punkte verkürzen und  porto ist die Meisterschaft nie im leben mehr zu nehmen.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #370 am: 24.April 2022, 10:26:54 »

Benfica patzt erneut wodurch man früher in die neue Spielzeit gehen wird. 0-0 gegen Famalicao ist dann doch zu wenig.

Porto und Sporting spielen morgen. Während Porto ein schweres Spiel gegen Braga hat und donnerstag noch erfolgreich ins taca finale einzog rumort es bei Sporting die ins Bessa zu boavista porto müssen.

Slimani wurde wohl erneut suspendiert und amorim ist sehr enttäuscht von der Art des Algeriers der nicht mit voller leidenschaft trainiert. Dazu kommen zwei classico niederlagen. Neben der bitteren 0-2 pleite gegen Benfica gesellte sich eine 1-0 niederlage im dragao gegen porto dazu was auch die träume auf den gewinn der taca besiegelte.
Sporting wirkt auf nich auch zunehmend gefrustet und muss dringend wieder zusammenwachsen.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #371 am: 05.Mai 2022, 23:27:04 »

Könnte ein bitteres wochenende werden für Benfica .. Porto könnte meister werden im direkten Duell..

Selbst ein remis reicht.

Generell muss porto beide spiele verlieren und Sporting beide gewinnen wenn der Meister nicht porto heißen soll.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #372 am: 16.Mai 2022, 23:25:12 »

Die Saison in portugal ist beendet.

Der FC Porto wurde Meister und setzte sich gegen Sporting durch, denen die beiden niederlagen nach Führungen gegen santa clara und braga zum Verhängnis wurden.

Benfica enttäuschte mit einer doch überraschend durchwachsenderen rückrunde trotz Trainerwechsel. Einzig positiv konnte das Viertelfinale der ChL bewertet werden. Ansonsten wird Roger Schmitt viel Arbeit haben und es muss sich am kader was ändern.

Braga spielte oben keine Rolle und lag dafür aber doch am ende recht komfortabel auf platz 4. Das aus in der EL gegen die Rangers war bitter aber alkes in allem eine solide Saison für den Klub. Trainer Carvalhal wird den Verein verlassen und mal sehen wer das ruder übernimmt um evtl die lücke nach oben zu schließen??

Gil vicente müsste auf platz 5 die europa league quali spielen was ein gewaltiger erfolg für die Truppe ist während guimaraes und santa clara in die conference league quali gehen werden.

Im abstiegskampf gab es einige Überraschungen so konnten sich die Aufsteiger aus arouca, estoril und Vizela alle retten!! Estoril spielte eine starke hinrunde brach dann ein während die anderen beiden bis kurz vor schluss zittern mussten.

Abgestiegen sind tondela und Belenenses SAD. Moreirense geht dank eines späten treffers boavista noch an tondela vorbei in die relegation.

Aufgestiegen sind Rio ave nach einer doch sehr schweren Saison als meister und Casa Pia.
Chaves ist der Gegner von moreirense in der Relegation.

Mal sehen was die neue Spielzeit zu bieten hat und was so bei den top klubs passiert.
Gespeichert

wrdlbrmft

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #373 am: 17.Mai 2022, 12:54:34 »

Danke für die Übersicht.

Was ist eigentlich mit Coimbra los? Vor kurzem mal auf die Tabelle gesehen und war erstaunt, dass die gegen den Abstieg aus der 2. Liga spielen! Haben sie das geschafft und warum dieser Absturz?
Gespeichert
der vfb spielt im neckarstadion!

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #374 am: 17.Mai 2022, 23:50:28 »

Danke für die Übersicht.

Was ist eigentlich mit Coimbra los? Vor kurzem mal auf die Tabelle gesehen und war erstaunt, dass die gegen den Abstieg aus der 2. Liga spielen! Haben sie das geschafft und warum dieser Absturz?

Gute frage kann ich leider auch nicht groß beantworten. Ich vermute man hat die ein oder andere stütze nach dem knapp verpasstem aufstieg letztes jahr verloren und keinen ersatz gefunden.
Das man so sang und klanglos abgestiegen ist find ich persönlich aber auch sehr schade. Generell ist es schon beachtlich wie stark auch die zweitligisten werden bzw die leistungsdichten sind. Farense und nacional (Fahrstuhl Truppe) sahen keinen stich zum wiederaufstieg. Gerade Nacional traute man das zu.

Rio ave sah auch lange alles andere als gut aus schaffte noch den turn around.


Ärgerlich auch das uniao leiria und setubal den aufstieg in die zweite liga verpasst haben.

Gespeichert

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #375 am: 21.Mai 2022, 15:55:21 »

Benfica sorgt bei mir erneut für Kopfschütteln.
Ähnlich wie Mainz 05 vor einigen Jahren, über und überbesetzen sie gewisse Positionen.
Wozu benötigt man nun einen neuen Stürmer, selbst wenn man zwei verliert, sind noch genug da.
- Nunez
- Yaremchuk
- Rodrigo Pinho
- Seferovic
- Goncalo Ramos
- Carlos Vinicius (vllt bleibt er bei der PSV)

und jetzt noch Musa?

Es wird generell spannend, welche Leute Schmidt aussortieren wird.
In diesem Trainer Dreikampf mit Conceicao und Amorim wirds auf jedenfall hochwertig werden.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
https://www.twitch.tv/derbaske
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
Anti Smartphone & Social Media & Laubbläser
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #376 am: 21.Mai 2022, 16:33:22 »

Benfica sorgt bei mir erneut für Kopfschütteln.
Ähnlich wie Mainz 05 vor einigen Jahren, über und überbesetzen sie gewisse Positionen.
Wozu benötigt man nun einen neuen Stürmer, selbst wenn man zwei verliert, sind noch genug da.
- Nunez
- Yaremchuk
- Rodrigo Pinho
- Seferovic
- Goncalo Ramos
- Carlos Vinicius (vllt bleibt er bei der PSV)

und jetzt noch Musa?

Es wird generell spannend, welche Leute Schmidt aussortieren wird.
In diesem Trainer Dreikampf mit Conceicao und Amorim wirds auf jedenfall hochwertig werden.

Ich geg da mal drauf ein mit dem was ich denke, tut mal ganz gut das mal zu diskutieren.

Nunez wird wohl leider weg sein. Ich hoffe zwar er bleibt der liga erhalten das hängt aber am doch wieder verrückter werdendem markt.

Yaremshuk hat bei den verantwortlichen nicht mehr den besten Stand und soll wohl den klub verlassen können. Seferovic ist auch sehr fraglich. Wenn schmidt da nicht ein veto einlegt iat zumindest einer von beiden weg.

Sollte vinicius bleiben (je nachdem was da im leihvertrag mit der psv steht) hat man dann eine Spitze + einen aus yaremshuk oder seferovic.

Goncalo ramos wird am sichersten bleiben.

Rodrigho pinho war dauerverletzt und wird sehr sicher keine rolle spielen. Denke der wird verliehen oder im B Team aufgebaut zumal der auch ewigkeiten verletzt ist. Als alternative kannste ihn nicht zählen.

Ahmed musa find ich zwar jetzt auch weniger in der quslität von Benficas Regal aber als Kaderspieler für 5 mio ist das dann doch okay.

Dir bleiben dann Vinicius, seferovic/yaremshuk, ramos und musa + einer aus der jugend wo schmidt mit Sicherheit schon gescoutet hat.

Je nachdem wie die Qualifikation zur chl läuft ändert sich dann noch mehr. Schafft man es z. B nicht und man spielt nur europa league sind die ressourcen noch nehr begrenzt trotz der nunez millionen.

Baustellen sind wohl die Innenverteidigung da sehr alt und zwar, erfahren aber diese saison schon mehr schlecht als recht und die Übertragung von offensive auf defensive.

Schmidt hat den Vorteil doch schon so ein paar länder gesehen zu haben. Der unterschied zu der eredevisie ist der deutlich defensiv strukturierte und körperbetonte fußball und die physis generell. Ich trau ihm aber durchaus zu mit seiner art fußball zu lehren dort erfolg zu haben.

Sollte conceicao noch trainer bei Porto sein bin ich auf deren duell gespannt.

Ich werde später mal ein update zu Sporting geben.
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #377 am: 21.Mai 2022, 17:14:11 »

Komm ich mal zu Sporting.

Die Saison verlief wieder super stark und man konnte sich erneut verbessern unter Amorim. Es reichte zwar nicht zur Verteidigung der Meisterschaft jedoch holte man die selbe punktzahl bei leicht besserem Torverhältnis umd einer mehrbelastung durch europa. Defensiv war man zwar doch eher anfälliger konnte das aber durch eine gute Offensive ausgleichen.

Positive überraschungen waren sarabia der eine ungemeine erwartungshaltung mitgebracht hat und diese eingehalten hat. Ich hätte nicht gedacht das er so stark liefert und für mich der Spieler der Saison. Matheus Reis den ich immer gerne kritisiere hat sich etabliert und hat einen sehr guten schritt gemacht und matheus Nunes der eine echte granate ist.

Ugarte gefällt mir auch richtig sowie ignacio der in dem alter wirklich gute Arbeit leistet.

Enttäuschend waren vinagre der nach gutem Saisonstart keinen Fuß mehr in die Tür bekommen hat und palhinha hat meiner Meinung nach auch nicht mehr das geliefert was er eig. Kann.

Slimani war meiner meinung nach der flop Transfer, am anfang als gute taktik ergänzung wurde es bei immer später werdender Saison eibe seifen oper mit amorim dank seiner schwachsen disziplin. Die beiden haben sich denke ich auch miteinander überworfen.

Sporting konnte neben der Vize Meisterschaft das Achtelfinale der Champions league erreichen bei der man zwar klar und deutlich manchester city unterlag aber es, schon eine überraschung war dort überhaupt zu stehen.

In der Taca ging es ins Halbfinale wo man Porto unterlag die wohl mirgen abend ihr double feiern werden. Den Liga Pokal konnte man Verteidigen sowie die Supertaca gewinnen.

Unterm strich ist dank Amorim eine weitere tolle Saison dazugekommen. Amorim wirkt nicht mehr überhitzt wie das Jahr zuvor und flog nicht mehr so unnötig mit rot vom platz zudem ist sein Verständnis von Taktik und umstellungen 1A. Ich persönlich freue mich auf das dritte Jahr mit ihm und denke nicht das er den klub verlassen wird.

Das Ziel in der nächsten Saison wird sein erneut platz 2 und damit die chl teilnahme zu sichern und eine bessere mischung mit der defensive hinzubekommen.

Mal sehen wer bleibt oder wer noch gehen wird. Der markt war letzte saison nicht so verrückt wodurch die Angebote ausblieben. Feddal wird der Vertrag nicht verlängert und bei slimani kann ich mir nicht vorstellen das er bleibt.
Bei vinagre will man mit den wolves noch mal reden. Amorim hält laut medien viel von ihm und traut ihm bei guter vorbereitung zu doch noch eine rolle zu spielen.

Morita soll von santa clara dazustoßen dies scheitert aktuell an santa clara die sich mehr ablöse erhoffen. Sonst sucht man vermutlich auf der iv position eine ergänzung für feddal und neto und im sturm eine Alternative zu paulinho die ihm nicht zu ähnlich ist.

Der rest wird sich dann erst bei laufendem markt ergeben wenn man weiß wer zu welchen konditionen geht.

Gespeichert