MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: England Premier League  (Gelesen 381963 mal)

Costa Rico

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2880 am: 12.Oktober 2021, 17:47:58 »

https://www.kicker.de/newcastle-fansprecher-es-liegt-nicht-an-uns-das-politische-geschehen-in-saudi-arabien-zu-bewerten-874427/artikel
Finde das so eine unglaubliche Schande. Da vergeht jeder Spaß am Profifußball.

Zitat:
"Und die Menschenrechtslage in Saudi-Arabien spielt für Sie keine Rolle?
Es liegt nicht an uns, das politische Geschehen in diesem Land zu bewerten und wir werden dies auch nicht weiter kommentieren. Die neuen Eigner haben den Owners and Directors Test der Premier League bestanden. Also sind bitte die Verantwortlichen der Liga dafür der richtige Ansprechpartner."

Bäh. Newcastle wünsche ich den minimalsten Erfolg.
https://www.youtube.com/watch?v=zMD291LXzaU

Genau mein Humor. Warum sollte es bei Newcastle jetzt auf einmal um Menschenrechte gehen, wenn es bei Man City, Paris, Arsenal, Chelsea und den anderen großen Profi Vereinen auch kein Schwein interessiert wo das Geld herkommt.
Genauso möchte die Bundesliga gerne in China ein Big Player werden und wird dort ganz sicher auch nicht auf einmal die Menschenrechtsverletzungen verurteilen. Aber Newcastle ist jetzt böse, weil die halt genau das gleiche machen was andere große Vereine schon längst gemacht haben ?
Sorry aber Profi Fußball ist voll mit schmutzigem Geld und wer das noch nicht kapiert hat und Newcastle jetzt verurteilt der hat den Schuss nicht gehört oder Fällt auf die Propaganda anderer Großer englischer Clubs rein, die natürlich Angst haben das dort noch ein weiterer Konkurrent ein Stück vom Kuchen haben möchte.

Ja lasst uns das ausblenden, weil andere Vereine auch schlecht sind.
« Letzte Änderung: 12.Oktober 2021, 17:49:45 von Costa Rico »
Gespeichert
KSC

kn0xv1lle

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2881 am: 12.Oktober 2021, 18:04:01 »

https://www.kicker.de/newcastle-fansprecher-es-liegt-nicht-an-uns-das-politische-geschehen-in-saudi-arabien-zu-bewerten-874427/artikel
Finde das so eine unglaubliche Schande. Da vergeht jeder Spaß am Profifußball.

Zitat:
"Und die Menschenrechtslage in Saudi-Arabien spielt für Sie keine Rolle?
Es liegt nicht an uns, das politische Geschehen in diesem Land zu bewerten und wir werden dies auch nicht weiter kommentieren. Die neuen Eigner haben den Owners and Directors Test der Premier League bestanden. Also sind bitte die Verantwortlichen der Liga dafür der richtige Ansprechpartner."

Bäh. Newcastle wünsche ich den minimalsten Erfolg.
https://www.youtube.com/watch?v=zMD291LXzaU

Genau mein Humor. Warum sollte es bei Newcastle jetzt auf einmal um Menschenrechte gehen, wenn es bei Man City, Paris, Arsenal, Chelsea und den anderen großen Profi Vereinen auch kein Schwein interessiert wo das Geld herkommt.
Genauso möchte die Bundesliga gerne in China ein Big Player werden und wird dort ganz sicher auch nicht auf einmal die Menschenrechtsverletzungen verurteilen. Aber Newcastle ist jetzt böse, weil die halt genau das gleiche machen was andere große Vereine schon längst gemacht haben ?
Sorry aber Profi Fußball ist voll mit schmutzigem Geld und wer das noch nicht kapiert hat und Newcastle jetzt verurteilt der hat den Schuss nicht gehört oder Fällt auf die Propaganda anderer Großer englischer Clubs rein, die natürlich Angst haben das dort noch ein weiterer Konkurrent ein Stück vom Kuchen haben möchte.

Ja lasst uns das ausblenden, weil andere Vereine auch schlecht sind.

Das habe ich null Komma null mit meinem Beitrag gesagt. Mir ist nicht klar was du mit deinem Beitrag ausdrücken willst ? Newcastle ist scheisse weil die genau das machen was alle anderen auch schon machen ? Du konsumierst ja scheinbar Profi Fußball und damit unterstützt du indirekt dieses Konstrukt.

Gespeichert

Costa Rico

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2882 am: 12.Oktober 2021, 18:26:39 »

https://www.kicker.de/newcastle-fansprecher-es-liegt-nicht-an-uns-das-politische-geschehen-in-saudi-arabien-zu-bewerten-874427/artikel
Finde das so eine unglaubliche Schande. Da vergeht jeder Spaß am Profifußball.

Zitat:
"Und die Menschenrechtslage in Saudi-Arabien spielt für Sie keine Rolle?
Es liegt nicht an uns, das politische Geschehen in diesem Land zu bewerten und wir werden dies auch nicht weiter kommentieren. Die neuen Eigner haben den Owners and Directors Test der Premier League bestanden. Also sind bitte die Verantwortlichen der Liga dafür der richtige Ansprechpartner."

Bäh. Newcastle wünsche ich den minimalsten Erfolg.
https://www.youtube.com/watch?v=zMD291LXzaU

Genau mein Humor. Warum sollte es bei Newcastle jetzt auf einmal um Menschenrechte gehen, wenn es bei Man City, Paris, Arsenal, Chelsea und den anderen großen Profi Vereinen auch kein Schwein interessiert wo das Geld herkommt.
Genauso möchte die Bundesliga gerne in China ein Big Player werden und wird dort ganz sicher auch nicht auf einmal die Menschenrechtsverletzungen verurteilen. Aber Newcastle ist jetzt böse, weil die halt genau das gleiche machen was andere große Vereine schon längst gemacht haben ?
Sorry aber Profi Fußball ist voll mit schmutzigem Geld und wer das noch nicht kapiert hat und Newcastle jetzt verurteilt der hat den Schuss nicht gehört oder Fällt auf die Propaganda anderer Großer englischer Clubs rein, die natürlich Angst haben das dort noch ein weiterer Konkurrent ein Stück vom Kuchen haben möchte.

Ja lasst uns das ausblenden, weil andere Vereine auch schlecht sind.

Das habe ich null Komma null mit meinem Beitrag gesagt. Mir ist nicht klar was du mit deinem Beitrag ausdrücken willst ? Newcastle ist scheisse weil die genau das machen was alle anderen auch schon machen ? Du konsumierst ja scheinbar Profi Fußball und damit unterstützt du indirekt dieses Konstrukt.

Ist die Kritik an Newcastle von mir unangebracht? Was ich unterstütze/konsumiere, weißt du nicht. Etwas mehr Zurückhaltung empfehlenswert.
Gespeichert
KSC

kn0xv1lle

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2883 am: 12.Oktober 2021, 23:47:00 »

Sie ist nicht unangebracht aber ziemlich einseitig und wenig fundiert, weil es in der Premier League schon seit Jahren Clubs gibt die von Dubiosen Geldgeber unterstützt werden. Warum verteufelst du jetzt also Newcastle, weil sie genau das gleiche machen um zu überleben, wo andere Clubs auch keine Skrupel hatten? Du sprichst explizit nur von Newcastle.

Deine Meinung ist einfach einseitig und könnte so für jeden der Top Clubs stehen. Man findet sicher auch bei Bayern Leichen im Keller. Von daher werde ich mich sicher nicht zurückhalten bei so einer Oberflächlichen Meinung.
Genauso wie der Kicker und andere Sport Seiten jetzt Kritik üben an Newcastle aber gleichzeitig es feiern das Messi zu PSG geht. Doppelmoral aus dem Lehrbuch.



Gespeichert

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2884 am: 13.Oktober 2021, 07:39:26 »

Ich finde, du interpretierst da Dinge in Costa Ricos Aussage rein, die man so nicht unbedingt lesen muss. Er schrieb "Da vergeht jeder Spaß am Profifußball" und wünscht Newcastle aufgrund der dortigen Entwicklung minimalsten Erfolg. Wie er über andere Clubs denkt, weißt du nicht, und "da" kann auch die Entwicklung im Profifußball allgemein sein oder eben ein weiterer Tropfen im berühmten Fass.

Will sagen: Ist ein bisschen unnötig das so aufzubauschen, oder nicht? Klar ist die Kritik einseitig, aber bezieht sich eben auf eine spezielle aktuelle Entwicklung. Im Übrigen kann man ja durchaus Dinge konsumieren, an denen man Kritik übt. Wen das nicht so wäre, müssten wir ziemlich viele Dinge bleiben lassen. Also entspannt bleiben, vor allem da ich nicht glaube, dass ihr hier wirklich unterschiedlicher Meinung seid.

Magic1111

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2885 am: 13.Oktober 2021, 16:37:45 »

Im Übrigen kann man ja durchaus Dinge konsumieren, an denen man Kritik übt. Wen das nicht so wäre, müssten wir ziemlich viele Dinge bleiben lassen.

So ist es, und wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr ändern.

Bayern hat Quatar Airways auf dem Ärmel als Sponsor und macht da regelmäßig Trainingslager; die WM findet in Katar statt; die F1 fährt in Ländern mit zumindest zweifelhaften Regierungen; Tennis Turniere finden auch in solchen Ländern statt....die Liste ließe sich beliebig verlängern.

Es ist nunmal so, dass im Nahen- Mittleren- und fernen Osten mit Sportveranstaltungen- und Sponsoring ziemlich viel Geld verdient werden kann. Und nur das zählt heutzutage leider auch im Sport.

Ich für mich habe schon seit geraumer Zeit entschieden, dass ich mir meine Freude auf Fußballspiele und z.B. F1 Rennen in meiner knapp bemessenen Freizeit durch die Austragungsorte- und Länder nicht mehr vermiesen lasse. Es ändert eh nichts.

Und aus Protest möchte ich nicht auf die Spiele oder Rennen im Fernsehen verzichten.

Das ist meine Meinung zum Thema.
Gespeichert

Costa Rico

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: England Premier League
« Antwort #2886 am: 14.Oktober 2021, 11:33:28 »

Sie ist nicht unangebracht aber ziemlich einseitig und wenig fundiert, weil es in der Premier League schon seit Jahren Clubs gibt die von Dubiosen Geldgeber unterstützt werden. Warum verteufelst du jetzt also Newcastle, weil sie genau das gleiche machen um zu überleben, wo andere Clubs auch keine Skrupel hatten? Du sprichst explizit nur von Newcastle.

Deine Meinung ist einfach einseitig und könnte so für jeden der Top Clubs stehen. Man findet sicher auch bei Bayern Leichen im Keller. Von daher werde ich mich sicher nicht zurückhalten bei so einer Oberflächlichen Meinung.
Genauso wie der Kicker und andere Sport Seiten jetzt Kritik üben an Newcastle aber gleichzeitig es feiern das Messi zu PSG geht. Doppelmoral aus dem Lehrbuch.

Lese dir meinen damaligen Beitrag noch mal durch. Ist doch zu erkennen, dass ich mich auf die Fans beziehe. Da zieht die Gleichmacherei nicht, die zig Unterstellungen, die du mir dazu entgegenschleuderst. Es gibt schon Topvereine, bei denen das Fans nicht so einfach durchwinken. Ich hoffe, am Wochenende sieht man bei den Newcastle-Fans Ähnliches, dann revidiere ich meine Meinung gerne in dem Bezug.

(click to show/hide)

Natürlich schwingt Doppelmoral mit, Dedaim hats da schon passend aufgeführt. Ein allgemeines Investoren-Klagelied von mir dazu interessiert doch keinen, weil das doch schon zig mal durchgekaut wurde. Aber die Bilder aus Newcastle fand ich dann doch sehr irritierend und recht neu (mit der zitierten Aussage dieser Supporter-Vereinigung), wenn man das in Kontext stellt, das MBS noch vor Kurzem schockierend in der Weltöffentlichkeit stand und nun solche Bilder produziert wurden.
« Letzte Änderung: 14.Oktober 2021, 11:37:05 von Costa Rico »
Gespeichert
KSC