MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sprachenproblem - Verschwörungstheorien, Meinungen, sonstiges. (Lizenzen & Co)  (Gelesen 60710 mal)

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline

Feuer frei.

Antwort von SI:

Das unerlaubte Verändern von Files im Installationsverzeichnis verstößt zu allererst gegen die Bedingungen, zu denen ihr das Spiel gekauft habt.
Aufgrund diverser lizenzrechtlicher Bedenken wurden Änderungen vorgenommen.
Das Nutzen von eigenen Sprachdateien war zu keinem Zeitpunkt ein Feature dieses Spiels und ist schon gar nicht unterstützt.

Fazit von Seiten SI könnte man so ziehen:
"Sorry, aber wir haben das offiziell eh nie unterstützt. Wer so etwas machen will, begibt sich in die rechtliche Grauzone."

Das ist sicher kein Stinkefinger für die deutsche, hebräische, türkische oder russische Community (das sind spontan die Fanbases, die ltcs in den vergangenen Jahren zur Verfügung gestellt haben), aber es ist natürlich schon eine Enttäuschung. Wir hatten das nun schon mehrfach. Alle 2 Jahre wurden die ltcs leicht angepasst und nun scheint es einen etwas ausgefeilteren Schutzmechanismus zu geben.
Das ist alles sehr schade, aber verständlich. Denn mögliche Lizenzstrafen sind beileibe kein Pappenstiel für ein so kleines Unternehmen wie SI.

Was können wir tun? Wir können weiter Werbung machen und dafür sorgen, dass immer weniger Leute EAs (Fußball)Produkte spielen. Wir könnten der DFL Protestmails schreiben, dass sie ihr Lizenzierungsverfahren erweiteren sollen. Wir könnten das Kartellamt einschalten - nein, Spaß. Die werden wegen so einem Fall nur müde mit der Wimper zucken, wenn überhaupt.
« Letzte Änderung: 21.Dezember 2011, 11:43:30 von Octavianus »
Gespeichert

vonreichsmueller

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline

Gute Idee ein weiteres Thema zu eröffnen.

Ich bin ja der Meinung, das EA schon seine Finger im Spiel hat. Entweder direkt oder indirekt. Anders kann ich mir die Zufälle mit den Updates von EA und SI nicht erklären.
Gespeichert

DonnyDarko

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline

Die haben ihre Finger insofern im Spiel als das wir ohne EA das hier gar nicht zu diskutieren hätten in Österreich, Deutschland.

EA ist vergleichbar mit Apple. Hauptsache man hat überall seine Patente/Lizenzen gesichert anstatt sich mit der Konkurrenz nach vorn zu entwickeln.
Lieber von Jahr zu Jahr schleißiger werden und mehr Geld dafür einzunehmen.
Gespeichert

Rune

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online

Die haben ihre Finger insofern im Spiel als das wir ohne EA das hier gar nicht zu diskutieren hätten in Österreich, Deutschland.

EA ist vergleichbar mit Apple. Hauptsache man hat überall seine Patente/Lizenzen gesichert anstatt sich mit der Konkurrenz nach vorn zu entwickeln.
Lieber von Jahr zu Jahr schleißiger werden und mehr Geld dafür einzunehmen.

tja was nunmal legitim ist....ist doch wie überall....
die leute beschweren sich über diverse pay tv sender und deren preise....gekauft wird dann trotzdem, ohne darüber nachzudenken wohin das führt ;-)
« Letzte Änderung: 20.Dezember 2011, 17:18:09 von runebratseth »
Gespeichert

DonnyDarko

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline

Die haben ihre Finger insofern im Spiel als das wir ohne EA das hier gar nicht zu diskutieren hätten in Österreich, Deutschland.

EA ist vergleichbar mit Apple. Hauptsache man hat überall seine Patente/Lizenzen gesichert anstatt sich mit der Konkurrenz nach vorn zu entwickeln.
Lieber von Jahr zu Jahr schleißiger werden und mehr Geld dafür einzunehmen.

tja was leider sehr legitim ist....

legitim ja clever auch ? Das wage ich zu bezweifeln.
Gespeichert

Rune

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online

Die haben ihre Finger insofern im Spiel als das wir ohne EA das hier gar nicht zu diskutieren hätten in Österreich, Deutschland.

EA ist vergleichbar mit Apple. Hauptsache man hat überall seine Patente/Lizenzen gesichert anstatt sich mit der Konkurrenz nach vorn zu entwickeln.
Lieber von Jahr zu Jahr schleißiger werden und mehr Geld dafür einzunehmen.

tja was leider sehr legitim ist....

legitim ja clever auch ? Das wage ich zu bezweifeln.

warum soll das denn nicht clever sein? solange es konsumenten gibt, die konsumieren......wenig aufwand, hoher ertrag!
damit spreche ich auch jetzt keine bestimmten firmen an!
jede große firma wird das so machen. einzig und allein die konsumenten können etwas an der situation ändern, indem sie durch ihren nicht-kauf , sozusagen dokumentieren, dass sie nicht weiter bereit sind da mitzuschwimmen. passiert das nicht, wird sich auch bei den großen firmen nichts ändern...und das absolut zu recht!
« Letzte Änderung: 20.Dezember 2011, 17:28:24 von runebratseth »
Gespeichert

vonreichsmueller

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline

Tja, das ist aber schwierig einfach nicht zu kaufen. Ich spiele halt gerne einen Manager. Da hab ich halt den EA gekauft (jahrelang) und die Dinge inkauf genommen. Es war immer noch besser als keinen Manager zu spielen. Ist das bei euch nicht auch so gewesen?
Gespeichert

Rune

  • Nationalspieler
  • *****
  • Online Online

du sagst es!es mangelt an der konsequenz der käufer!
 die leute kaufen weiter - es ändert sich nichts an der politik - ebenso wenig wird es somit bedeutende qualitätssprünge geben, da das entsprechende unternehmen eben keine mühen und geld investieren muss, da soweiso gekauft wird -
ein rattenschwanz eben
Gespeichert

OChris79

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline

Tja aber so ist es eben, wenn die Leute dumm genug sind, ihre gottverdammte Marktmacht nicht zu nutzen.
Ich kann mich zum Beispiel nicht daran erinnern, wann ich das letzte mal ein EA Produkt gekauft habe, nachdem die es sich vor 7-8 Jahren schon bei mir verscherzt haben und das werde ich auch so halten .... dann spiele ich eben lieber GAR NICHTS.
Gespeichert

Rated-S-Superstar

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline

Die ganze Sache seit dem neuem Update ist wirklich sehr dubios. Was sie wohl veranlasst hat sowas zu tun? Es war doch die ganze Zeit kein Problem für SI, die ja schon vorher vermutlich alles mitbekommen haben.
Warum streut man ausgerechnet dieses Jahr ne erste Barrikade (von hoffentlich nicht noch mehr kommenden) ein...
Gespeichert
I'm actually the most electrifying man in all of entertainment!

mfazza

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline

Im Hauptthread wird gerade darüber geschrieben, dass man das Spiel "gekauft" habe und wie SI dazu komme, das gekaufte 12.0 einfach auf 12.0.1 oder irgendwas zu updaten.

Nun denn: da empfehle ich doch mal die Vertragsmodalitäten und das Recht zu konsultieren: Software kann nicht gekauft werden, sondern nur dessen Nutzungsrecht.

Ganz abgesehen davon, dass es bei STEAM nochmals ganz anders ist, da man bei STEAM die Software nur mietet und niemals kauft.

Und wie schon mehrfach darauf hingewiesen wurde:
Lizenzen für Deutschland kosten x Millionen (DFB, Spieler, Bilder usw...)
In Deutschland spielen y Tausen Spieler was einen Umsatz von y * Verkaufspreis ergibt.
Das wiederum bedeutet, dass der Gewinn, welcher in Deutschland erzielt wird: y*Verkaufspreis - y*stückkosten - vermarktung und pr für deutschland = z

So... und wenn z nicht bedeutend grösser ist als x, dann wird der fm nicht nach deutschland kommen!
Gespeichert

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline

Warum streut man ausgerechnet dieses Jahr ne erste Barrikade (von hoffentlich nicht noch mehr kommenden) ein...

Ist nicht die erste Barrikade.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.

Rated-S-Superstar

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline

Warum streut man ausgerechnet dieses Jahr ne erste Barrikade (von hoffentlich nicht noch mehr kommenden) ein...

Ist nicht die erste Barrikade.

Oh okay, was gabs denn noch so in der Vergangenheit? Ganz grob
Gespeichert
I'm actually the most electrifying man in all of entertainment!

Sanogo24

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline

Im Hauptthread wird gerade darüber geschrieben, dass man das Spiel "gekauft" habe und wie SI dazu komme, das gekaufte 12.0 einfach auf 12.0.1 oder irgendwas zu updaten.

Nun denn: da empfehle ich doch mal die Vertragsmodalitäten und das Recht zu konsultieren: Software kann nicht gekauft werden, sondern nur dessen Nutzungsrecht.

Ganz abgesehen davon, dass es bei STEAM nochmals ganz anders ist, da man bei STEAM die Software nur mietet und niemals kauft.

Und wie schon mehrfach darauf hingewiesen wurde:
Lizenzen für Deutschland kosten x Millionen (DFB, Spieler, Bilder usw...)
In Deutschland spielen y Tausen Spieler was einen Umsatz von y * Verkaufspreis ergibt.
Das wiederum bedeutet, dass der Gewinn, welcher in Deutschland erzielt wird: y*Verkaufspreis - y*stückkosten - vermarktung und pr für deutschland = z

So... und wenn z nicht bedeutend grösser ist als x, dann wird der fm nicht nach deutschland kommen!

Okay, wenn man es aber genau nimmt, dürften doch auch keine echten Namen deutscher Spieler im Spiel sein, dürften die Spielerbilder nichtmehr in den FM integrierbar sein, dürte es keine Langnamendatei etc. geben. Und dass würde dann zu weniger Umsatz überall, wo der FM verkauft wird, führen.
Gespeichert

kilino

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline

kann mir einer für ganz dumme erklären, was genau passiert ist?
Ich sehe nur, dass die Sprachdatei nicht mehr funktioniert. Hat das etwas mit dem Update zu tun und wie könnte EA denn da eingreifen? Was hat SI für ein Interesse, dass die Sprachdatei nicht mehr funktioniert? Ich kann nachdenken wie ich will, ich finde nur rechtliche Gründe. Aber welche sollen das sein? Und warum werde ich nicht gefragt, ob ich das Spiel updaten will?

Das steht bestimmt schon irgendwo und ich finde es nur nicht. Man möge mir das verzeihen :D
Gespeichert

mfazza

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline

Okay, wenn man es aber genau nimmt, dürften doch auch keine echten Namen deutscher Spieler im Spiel sein, dürften die Spielerbilder nichtmehr in den FM integrierbar sein, dürte es keine Langnamendatei etc. geben. Und dass würde dann zu weniger Umsatz überall, wo der FM verkauft wird, führen.
Wenn man die aktuellen Rechtsstreitigkeiten anschaut, wird es wohl tatsächlich soweit kommen. Wir sollten also SI dankbar sein, dass sie das Risiko auf sich nehmen. Meiner Meinung nach, ist das Risiko nämlich sehr beträchtlich, von EA verklagt zu werden.
Gespeichert

Sanogo24

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline

Okay, wenn man es aber genau nimmt, dürften doch auch keine echten Namen deutscher Spieler im Spiel sein, dürften die Spielerbilder nichtmehr in den FM integrierbar sein, dürte es keine Langnamendatei etc. geben. Und dass würde dann zu weniger Umsatz überall, wo der FM verkauft wird, führen.
Wenn man die aktuellen Rechtsstreitigkeiten anschaut, wird es wohl tatsächlich soweit kommen. Wir sollten also SI dankbar sein, dass sie das Risiko auf sich nehmen. Meiner Meinung nach, ist das Risiko nämlich sehr beträchtlich, von EA verklagt zu werden.

Wenn es passieren sollte, dass es soweit kommt, bleibt Sega wohl nichts anderes übrig, als die Lizenz zu kaufen (Wobei hier jetzt die Frage ist, ob dies überhaupt möglich ist?)
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline

Warum streut man ausgerechnet dieses Jahr ne erste Barrikade (von hoffentlich nicht noch mehr kommenden) ein...

Ist nicht die erste Barrikade.

Oh okay, was gabs denn noch so in der Vergangenheit? Ganz grob
fake.lnc?
ltc-Dateien wurden in den letzten Jahren immer wieder verändert
Entfernung der deutschen Events aus der originalen events.cfg
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Mr. Davidoff

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Österreich

Andere Frage - wie konnte es soweit kommen das  :

1.) SI vom Deutschen Sprachfile erfahren hat ?
2.)  EA davon Wind bekommen hat (wenn sie die Finger im Spiel haben) ?


Macht euch mal Gedanken darüber und dann kommt man eigentlich ganz schnell auf die Antwort.
Gespeichert
Austria Research Team
Wir machen die Datenbank der Österreichischen Liga. Wer mitmachen will , soll sich einfach bei mir melden !

PFSA Certified Scout

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline

An der Verschwörungstheorie beteilige ich mich nicht, wunderte mich aber schon immer, dass SI so vieles, sogar viel mehr im Spiel haben, als EA-Spiele. Auch in Deutschland. Nicht umsonst denken viele andere Deutsche, im FM wären ausschließlich Fantasiekicker unterwegs.

Wenn man die aktuellen Rechtsstreitigkeiten anschaut, wird es wohl tatsächlich soweit kommen. Wir sollten also SI dankbar sein, dass sie das Risiko auf sich nehmen. Meiner Meinung nach, ist das Risiko nämlich sehr beträchtlich, von EA verklagt zu werden.

Wenn sie wirklich klug wären, würden sie Sports Interactive von Sega loseisen und Bright Future fallen lassen. Ich wünsche das Letztgenannten nicht, denn grundsätzlich schlecht ist das Fundamant der Reihe ja nicht. Trotzdem, das Problem an der Programmqualität ist nicht EA, das Problem ist ein Entwickler, der bis heute den Nachweis schuldig bleibt, dass er mehr kann als Funmanager der 90er - und ja, Anstoss war wirklich mal Fun. Damals. Anders als die Werbetexte vorwiegend der deutschen Presse, die hier tatsächlich was von "frei wählbaren Spielarten", "nachvollziehbaren Aktionen" und guter KI schreibt, können das Bright Future nämlich höchstens in Grundzügen: dem ganzen Feilschen, der ganzen investierten Zeit auf dem Transfermarkt, praktisch der kompletten Managertätigkeit dann auch spielerische Relevanz zu verleihen, indem sie eine Spielsimulation (egal welche Darstellungsform) im Spiel haben, die diesen Transfermarkt und diese Datenbank auch umsetzt.

Wer nicht glaubt, dass hier Stürmer der Reservemannschaft die Abwehr der Profis mit Zidane-Tricksereien nass machen und Spieler wie Mario Gomez zu Übersteiger-Königen mutieren, zieht sich die Demo. Wer nicht glaubt, dass Optionen wie Zeitspiel, Spielermentalitäten oder Passrisiko keinen Effekt haben und ausschließlich so eine Art Kick&Rush in Richtung Gegnertor möglich ist, zieht sich die Demo. Wer nicht glaubt, dass Frank Lampard auf Ansprache und Feedback ohne Zutun sofort "Verhandlungstatus: begeistert" ist, im Sommer 2011 ein Angebot von Bayern zu erhalten, zieht sich die Demo. Wer nicht glaubt, dass der leicht Zufallsprinzip-anfällige Textmodus mit Torszenen aus fertigen Textbaukästen traditionsmäßig schon das Wenigste davon überhaupt nur anschaut, was man trotzdem einstellen kann (Laufwege), zieht sich die Demo. Und wer glaubt, dass das bloß in diesem Jahr so gewesen wäre, zieht sich die Demos vom 11er, 10er und 09er gleich mit. Und schreibt dann bitte vernünftig formulierte Brandreden an all die deutschen Redakteure, die was anderes gesehen haben wollen. Viele wissen es nicht mehr anders, weil sie mit anderen Reihen nicht mehr in Kontakt kommen - umso schlimmer bei denen, die es wissen, und trotzdem genau das schreiben wie alle anderen. Und auch davon gibt es einige.

Der Nachteil des vorwiegend für FIFA verpflichteten EA-Lizenzpakets in der jetzigen Form wäre wiederum, dass es eine ganze Menge Daten enthält, die für einen Manager hohe Relevanz haben: größere Ligen wie die Türkei wurden nach und nach aus dem Paket gekürzt, echte Vereinsmitarbeiter gibts sowieso nur sehr wenige, weil die bei FIFA, wo's vor allem um die Kicker geht, nicht notwendig sind. Denn trotz der vielen fehlenden Logos, Fotos und so ist SIs Datenbank unerreicht. Das ist natürlich eine Spielerei, aber dann hätten SI hier das Monopol, und das fände ich ebenfalls nicht gut. Wohin das führt, sieht man sehr gut an einer Managerreihe, die außerhalb Monopol-Deutschlands auf gut Deutsch gesagt, pardon, kein Schwein spielt, kein Schwein testet und der kein Schwein Höchstwertungen für überragende KI, Datenbank oder Spielsimulation gibt. Es wird seine Gründe haben.
« Letzte Änderung: 20.Dezember 2011, 18:41:44 von Svenc »
Gespeichert