MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne  (Gelesen 97341 mal)

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #280 am: 13.Februar 2022, 21:02:52 »

Ich finde das Spiel nicht hässlich und an sich auch stimmig. Klar. Geht besser. Aber da die Grafik für mich nicht so schlecht ist, dass sie sich für mich negativ auf den Spielspaß auswirkt, ist da noch alles im grünen Bereich. Auch technisch ist das Spiel absolut in Ordnung. Die Spielmechanik funktioniert, Ladezeiten sind in einem guten Rahmen und mir sind beim Durchspielen eigentlich keine Bugs aufgefallen. Das ist heutzutage ja auch nicht unbedingt selsbtverstänldich. Also lieber ein Spiel, dessen Spielmechanik funktioniert und das im Großen und Ganzen reibungslos läuft als einen total verbugten Grafikkracher wie Cyberpunk, das erst nach Monaten spielbar ist.
Test zeigen ja auch, dass die, die da neutral und ohne übertriebene Grafikerwartungen rangehen, das Spiel eben auch nicht in der Luft zerreißen, sondern durchgängig für Spielmechanik und Spielspaß loben. Das Spiel wirkt auch deutlich runder als beispielsweise Schwert und Schild. Solch ein schlimmer Rotz kann es also auch gar nicht sein.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #281 am: 26.Februar 2022, 13:08:54 »

So. Sorry für den Doppelpost.


Habe das Spiel jetzt zumindest mit der Hauptstory durch. Jetzt geht es halt nur noch darum, 10 Punkte bei jedem Eintrag im Pokedex zu erhalten und allen Pokemon vorher mal zu begegnen. Ich habe also durchaus viel Zeit mit dem Spiel verbracht, daher mein Fazit.


Das Spiel macht einfach so vieles richtig. Der Sammeltrieb kommt da voll durch und man schaut dann auch wirklich überall hin, ob nicht doch noch irgendwo der einzige Spot für ein bestimmtes Pokemon sein könnte oder ob irgendwo noch ein Item versteckt ist. Dabei wirkt die Welt auch nicht tot und die Pokemon verhalten sich auch dementsprechend "realistisch". Finde es auch super, dass es verschiedene Aggresivitätsstufen gibt und in welcher Entfernung dich Pokemon überhaupt wahrnehmen können. Manche bemerken dich erst, wenn du quasi direkt vor ihnen stehst und versuchen dann, dich anzugreifen. Andere können dich gefühlt schon am anderen Ende der Karte riechen und attackieren sofort. Analog dazu die Fluchtreflexe. Das finde ich echt gut gemacht. Ebenso wie das Fangen. Gerade die richtig starken Elite-Pokemon, die man noch fangen will/muss, will man nicht unbedingt bekämpfen, da die gut reinhauen und auch nicht gerne im Ball bleiben. Dazu sind sie noch so platziert, dass das Anschleichen fürs Fangen ohne entdeckt zu werden manchmal doch ein bisschen kniffliger ist.
Hauptstory ist pokemontypisch ok. Die waren nie besonders herausragend und werden es wohl auch nie sein. Die ganze Welt, die um die Story aufgebaut ist, wirkt stimmig und entwickelt sich durch das eigene Tun auch deutlich weiter. Das könnt ihr echt mal beobachten, wenn ihr das Spiel zockt oder noch zocken wollt. Das ist echt super gemacht. Nebenquest sind eben Nebenquests, aber auch nicht ganz so stupide und wiederholend wie bei anderen "Open Worlds". Neue Maßstäbe setzen die nicht und müssen sich ja auch gar nicht.
Die größte Stärke des Spiels ist dann tatsächlich die neue Spielmechanik mit dem Anschleichen, Fangen, Einsatz von Beeren oder Items. Sammeln von Crafting-Material etc. Das fühlt sich für mich einfach toll an. Großartig umgesetzt.
Schwäche. Grafik. Klar, kann besser sein. Stört nicht, aber da wäre viel mehr drin gewesen. Außerdem das Aufploppen von Beerenbäumen, Sammelstellen oder vor allem Pokemon. Manchmal kommt es vor, dass Pokemon spawnen und dich dann sofort bemerken, weil das einfach viel zu spät passiert. Besonders ärgerlich, wenn man für den Pokedexeintrag noch einige Exemplare unbemerkt fangen muss. Das sind aber vielleicht auch nur die technischen Limitierungen der Switch. Vielleicht kann es aber auch gepatcht werden. Bugs oder ähnliches sind mir nicht aufgefallen, was nicht heißt, dass das Spiel bugfrei ist.


Was bleibt also abschließend zu sagen: Ich gehe so weit und halte für mich fest, dass Legends: Arceus bisher das beste Spiel aus dem Pokemon Universium ist. Gerade sowas wie X und Y oder damals Stadium oder New Snap sind auch herausragend, aber Legends macht einfach so vieles richtig und holt zumindest mich voll ab. Und bei meiner Einschätzung zählt dann auch nur das. Wenn Leute fotorealistische Grafik wollen, dann ist das Spiel natürlich nicht super gut. Aber egal. Für mich ist es klasse.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #282 am: 27.Februar 2022, 15:26:46 »

Und weiter geht das ausschlachten der Community. Gen. 9 schon Ende dieses Jahr, viel zu früh, auch wenn's auf den ersten Blick duetlich besser als Legenden Arceus aussieht.
Gespeichert

DragonFox

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #283 am: 27.Februar 2022, 15:38:55 »

Zu früh wofür?
Generation 8 ist drei Jahre alt. Fast vier, beim planmäßigen Release von Generation 9.

Mach doch ne Pause, wenn es dir zu viel wird.
Gespeichert

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #284 am: 27.Februar 2022, 16:06:44 »

Zu früh wofür?
Generation 8 ist drei Jahre alt. Fast vier, beim planmäßigen Release von Generation 9.

Mach doch ne Pause, wenn es dir zu viel wird.

Ja klar ist es wenn man seinem Weg treu bleibt logisch das heuer Gen. 9 kommt, aber es ist halt nunmal so das sie sich mehr Zeit lassen sollten.

Die Spiele wurden parallel zu Legenden Arceus entwickelt, wozu? Man merkt doch das es bei beidem an vielen Stellen happert, wozu teilt man sich also auf? Kann ja nur ums Geld machen gehen.

Und keine Sorge, ich hab diesmal eh ausgesetzt, aber Hauptreihenspiele sind halt doch was anderes und ich hätte mir da noch bis nächstes Jahr Zeit gelassen.

Legenden Arceus Ende 2022 und Gen. 9 2023 wäre deutlich besser gewesen.

Aber ich schließ Mal mit was positiven ab, die Ente ist top. 😅
Gespeichert

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #285 am: 28.Februar 2022, 08:18:23 »

Wo hapert es deiner Meinung nach bei Legends: Arceus? Das Spiel ist rund und fertig, läuft sauber und war sogar von Tag 1 an ohne ein Bugfestival spielbar. Auch Nintendo bzw. Game Freak haben mehrere Teams, die an unterschiedlichen Projekten arbeiten und die du auch nicht einfach beliebig mischen oder vergrößern kannst. Heißt also, dass die meisten Leute, die an Legends gearbeitet haben, gar nichts mit Gen 9 zu tun haben werfen.
Aber in einem gebe ich dir Recht. Schwert und Schild wirken auch nach den DLCs noch immer nicht fertig. Irgendwie fehlt da irgendwas. Immerhin scheint das Setting von Gen 9 interessant tu sein. Wirkt irgendwie wie Lateinamerika oder Spanien.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Salvador

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #286 am: 28.Februar 2022, 15:40:23 »

Also ich kann mich absolut Rejs Meinung aus dem längeren Post oben anschließen. Auch wenn Arceus einzelne Schäwchen hat (allen voran die Grafik, die für mich persönlich aber ok genug ist), ist es für mich eins der besten Pokemon-Spiele überhaupt und endlich mal wieder frischer Wind, auf dem aufgebaut werden kann.
(In Sachen Spinoffs gehört mein Herz aber weiterhin den ersten beiden Teilen der Pokemon Mystery Dungeon Reihe.)

Schwert und Schild waren für mich zumindest wieder ein Fortschritt im Vergleich zu den Vorgängern - Sonne/Mond und die jeweils zweiten Teile empfand ich als die schwächsten Teile der ganzen Serie.

Also ich freue mich auf eine neue Generation!
Gespeichert

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #287 am: 28.Februar 2022, 16:53:38 »

Sorry aber ich kann eure Meinung absolut nicht teilen. Ja das Spiel mag stimmig sein und endlich geht man Mal neue Wege, aber das kann einfach nicht darüber hinwegtäuschen das Game Freak einfach nicht in der Lage ist gute 3D Spiele zu machen.

Schaut euch Mal die beiden Videos aus der Sicht eines Spieleentwickler an:
https://youtu.be/FU7od4Cyf6s
https://youtu.be/ISoiLZ3W3_Y

Im Prinzip ist dem ganzen nichts hinzuzufügen.

Ich versteh es einfach null wie man mit sowas zufrieden sein kann. Bei Schwert und Schild konnte man darüber hinwegsehen, denn nach XY, sowie Sonne und Mond war das der Übergang auf eine neue Konsole, aber wenn selbst die Spiele teils besser aussehen als heutige Switch Titel aus dem Jahre 2022, dann spricht das eben nicht für Game Freak. Eigentlich zeigt das nur wie sehr sie ihre Ansprüche runtergeschraubt haben.

Jetzt stellt euch Mal vor es gebe ein Pokemon Hauptreihenspiel von Bandai Namco, keiner würde sich mehr um Game Freak scheren. Man sah ja an New Snap was so möglich ist.

Wie gesagt, Hauptreihenspiele sind für mich was anderes und ich werd mir eines der beiden Spiele holen, wobei ich mich auch frag wieso man weiterhin 2 Spiele machen muss, beweist halt weiterhin das es nur ums Geld machen geht.

Pokemon könnte so viel mehr machen mit dem ganzen Geld was man einnimmt, aber sie nutzen es nicht aus und das ist das traurige.
« Letzte Änderung: 28.Februar 2022, 16:55:42 von Thewes »
Gespeichert

Salvador

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #288 am: 28.Februar 2022, 17:35:57 »

Pokemon könnte so viel mehr machen mit dem ganzen Geld was man einnimmt, aber sie nutzen es nicht aus und das ist das traurige.

Ich will nicht widersprechen, dass es mit Sicherheit grafisch deutlich, deutlich besser geht und es natürlich richtig cool wäre, wenn zum guten Gameplay auch noch krasse Grafik dazukommen würde. Und ich bin auch der Meinung, dass die Entwickler von Gamefreak scheinbar leider nicht in der Lage sind, die Grafik zu verbessern, denn sonst hätten sie es vermutlich besser gemacht.

Der Vergleich zum NewSnap finde ich allerdings unpassend. Das ist eine ganz andere Art von Spiel. Dann bitte mit anderen Open World Titeln auf der Switch wie z.B. Breath of The Wild vergleichen und im Gegensatz dazu sieht es natürlich wirklich nicht schön aus, aber das bestreitet auch niemand.

Aber es gibt eben Spieler wie mich, denen die Grafik (meistens) relativ egal ist und das ist auch kein Grund, weshalb man sich mMn rechtfertigen muss (so wie in sozialen Medien Leute mit unserer Meinung angegangen werden ist teilweise schon ziemlich krass - ist jetzt nicht auf dich hier bezogen). Und dazu lebt Pokemon (für mich zumindest) nicht von einer immersiven Fantasy-Welt wie andere RPGs (z.B. Witcher, Cyberpunk, etc.), in denen ich eine gute bzw. stimmige Grafik wesentlich wichtiger finde.

Ich spiele jedes Jahr hunderte Stunden FM, Factorio usw. Diese Spiele sind alle grafisch keine Augenweiden aber für mich zählt eben, was drin ist. Und das macht mir sehr, sehr viel Spaß. Und der Rest ist mir relativ egal, also gebe ich mein Geld gerne für das Spiel aus.

Ich finde, an den neuen Pokemon Editionen kann man ganz andere Dinge kritisieren als die Grafik (z.B. die ständige Vereinfachung und den erzwungenen EP-Teiler, die teilweise brutale Gängelung im gefühlt fünfstündigen "Tutorial" (das Gamefreak die ersten Stunden des Spiels nennt), meistens wenig Innovation zwischen den neueren Generationen, etc.), die für mich auch viel schwerer wiegen und mich dann evtl. dazu bringen, das Spiel nicht zu kaufen.
Gespeichert

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #289 am: 01.März 2022, 00:28:48 »

Ich will dir bei deinen ganzen Ausführungen auch nicht unbedingt wiedersprechen, aber die Frage in den Raum zu stellen, was wäre wenn Bandai Namco die Spiele machen würde ist doch gerechtfertigt oder?

Ilca hat mit den Remakes ja genauso versagt, klar man kann sagen das war das erste Spiel für die und es hat durchaus Spaß gemacht, aber von einem Gen 4 Remake haben sich sicher viele mehr erwartet. Siehe ORAS zB, das war absolut das beste Spiel der näheren Vergangenheit.

Mir geht's ja jetzt auch nicht mehr wirklich auch die Grafik, denn ich glaube das Game Freak eben nicht mehr kann, wobei man halt auch sagen muss bei Let's Go ging's ja auch, die Spiele waren optisch echt schön und auch technisch besser.

Und darum geht's, die Technik, die FPS Drops, wie sich die Charaktere bewegen usw., das Problem ist ja auch nicht neu, aber ebenfalls was was Game Freak halt nicht kann.

Von der Spielmechanik brauchen wir ja auch nicht sprechen, die ändern da ja auch nichts, sondern machen gefühlt alles immer leichter. Wieso es immer noch keine Schwierigkeitsgrade oder 2. Speicherstände usw. gibt ist mir ein Rätsel.

Eine Kooperation zwischen Game Freak (Pokemon und Charakter Desings) und Bandai den Rest hätte doch was, aber das bleibt Wunschdenken.

Aber ja sei es drum, solange sich die Spiele so gut verkaufen und das werden sie, denn es gibt ja auch gute Dinge an dem neuen Trailer, wird sich nichts ändern, leider.

Aber zum Abschluss noch #TeamMiniDonaldDuck.  :laugh:
Die Ente ist echt Top, absolut gelungenes Design.
« Letzte Änderung: 01.März 2022, 00:33:13 von Thewes »
Gespeichert

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #290 am: 01.März 2022, 00:35:25 »

Noch was, irgendwie scheinen auch die Trailer deutlich schwächer zu werden, zum Vergleich gebt euch doch Mal die Annoncement Trailer von Let's Go und Schwert und Schild.

Ich glaub ich muss da nicht viel zu sagen oder? Allein wie die Starter in Schwert und Schild revealt wurden, war 1000 mal besser als im gezeigten Karmesin und Purpur Trailer.

Selbes trifft auch auf die Logos zu, irgendwie haben die neuen nämlich nichts außergewöhnliches an sich. Einfach stumpft ne Schriftart mit Farbverläufen unter das Pokemon Logo geklatscht, mehr ist das nicht. Auch da waren die Logos von Schwert und Schild deutlich besser.

Naja lassen wir und überraschen was noch so kommt, aber Game Freak lässt nach und dafür muss ich kein Experte sein um das aufzuzeigen.
« Letzte Änderung: 01.März 2022, 01:26:25 von Thewes »
Gespeichert

Salvador

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #291 am: 01.März 2022, 11:49:16 »

Um es kurz zu halten: Ich bin ja bei den meisten deiner Aussagen deiner Meinung, es gibt unbestritten viel Potential nach oben.

Mein Punkt ist schlichtweg, dass mir das nicht so wichtig ist und man die Spiele, so wie sie sind, auch gut finden kann. Und dieses "gatekeeping" wie z.B. "Die Grafik ist total schlecht, du darfst das Spiel nicht mögen! Wie kannst du es nur wagen, diesen Matschhaufen gut zu finden?", das in den sozialen Medien leider (nicht nur bei Pokemon) sehr massiv geworden ist, geht mir einfach total auf die Nerven.
Gespeichert

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #292 am: 01.März 2022, 15:05:18 »

Ja mir geht das auch auf die Nerven, denn dadurch geht eben auch die objektive Kritik und die muss man einfach Mal machen, denn scheinbar tun das die klassischen Gamingseiten bzw. Spieletester kaum bis nicht, unter.

Aber ja, schlimmer geht's nun eh kaum noch, also Blick nach vorne, Pasta.  :laugh:
Gespeichert

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pokemon - Der Thread für das Kind im Manne
« Antwort #293 am: 01.März 2022, 15:07:38 »

Aber eines nagt noch an mir, wieso musste man die Titel vom Englischen ins Deutsche übersetzen?

Scarlet und Violet klingen doch so so so viel besser. Man hat ja zB auch Heart Gold und Soul Silber nicht übersetzt.
Gespeichert