MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik  (Gelesen 83465 mal)

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #220 am: 31.März 2022, 16:59:53 »

Und schon wieder Updates für das 4-3-3 sowie das 4-2-3-1.
Die finalen Updates für die Taktiken da ich nicht glaube das ich es noch besser hinbekomme. Zumindest bis zu den nächsten finalen Updates in 2 Wochen oder so bis ich wieder neue Tweaks gefunden habe  ;D

Vor einer Woche gab es ja schon Updates mit einem Stoßstürmer statt HäS/F9 da seit dem letzten Update der Match Engine vertikal gehende Stürmer besser funktionieren als andere Stürmertypen und das wollte ich bei den Tweaks auch beibehalten. Was mir bei den Versionen von vor einer Woche allerdings nicht so gefallen hat war der Zufall im Passspiel und das man manchmal selbst von kleineren Gegnern dominiert wird. Was auch daran liegt das mit dem Update der Match Engine auch wieder der Bug im Spiel ist das Dreierketten mit geduldigem Passspiel absurd hohe Passkombinationen und Ballbesitzquoten ermöglichen, etwas was vor ein paar Updates schon gefixt wurde.
Wenn die KI ständig Tiki Taka spielt und das der Way to go ist um erfolgreich zu sein muss man eben auch so spielen.





Hier exemplarisch die Passkarte von meinem 3:1 Sieg gegen den BVB im Halbfinale des DFB-Pokals.

Der Stürmer ist recht isoliert und nimmt kaum am Passspiel teil, was aber garnicht so schlimm sondern sogar vorteilhaft ist. Trotz der recht engen Formation wird die Zentrale ignoriert da die beiden ZM mit der PI "Spiel breit machen" ähnlich weit nach außen ziehen wie Mezzalas und man außen dann nicht nur eine Pärchenbildung hat sondern eine Gruppenbildung aus 3 Spielern. Man hat dann oft eine Situation wie hier gegen Stuttgart in ihrem 4-2-3-1:




Unser ballführender linker Außenverteidiger wird vom gegnerischen Außenverteidiger angelaufen während sich der ballnahe Innenverteidiger an unserem Stürmer orientiert. Unser ZM muss vom gegnerischen ZOM verfolgt werden während der rechte ZM des Gegners an unserem linken Außenstürmer verfolgen muss. Der AV passt zum ZM und der legt direkt ab in den freien Raum zwischen gegnerischem IV und AV wo unser Außenstürmer den Ball ziemlich unbedrängt annehmen kann. Wenn der ballnahe Innenverteidiger rausrückt stehen der zweite Innenverteidiger und der linke Außenverteidiger 2 gegen 3 und auf der ballfernen Seite rückt auch noch unser rechter Außenverteidiger nach. Rückt der ballnahe Innenverteidiger nicht raus kann unser Außenstürmer sich frei entscheiden welchem Offensivspieler er in ein 1gegen1-Duell um den Ball schickt oder ob er selbst den Abschluss sucht.

Ansonsten fallen die Änderungen an den TIs so aus wie man es bei einer Tiki Taka Taktik erwarten würde. Geduldig spielen, kürzeres Passspiel und Standard Tempo mit kontrollierter Grundausrichtung. Mit niedrigerem Tempo zieht man die Gegner nicht genug aus ihren Positionen und höheres Tempo wäre zwar besser, benötigt aber auch technisch sehr gute Spieler.
Gespeichert

Wiebke

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #221 am: 31.März 2022, 17:33:06 »

Meine Güte, das liest sich quasi wissenschaftlich ... sehr entmutigend  LOL
Gespeichert
Mutter von zwei kleinen Fussballfans und selbst auch interessiert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #222 am: 31.März 2022, 18:47:46 »

Meine Güte, das liest sich quasi wissenschaftlich ... sehr entmutigend  LOL

Der FM erschlägt einen schon mit seinen Möglichkeiten und es kann für Einsteiger erschreckend sein wie komplex diese nett aussehende Excell-Tabelle ist  ;D
Frag einfach wenn du irgendwas nicht verstehst. Es gibt hier User die den FM/CM seit 20 jahren spielen und selbst die lernen immer noch neue Sachen im FM kennen  ;)
Gespeichert

Welharlem92

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #223 am: 03.April 2022, 00:31:25 »

Moin Maddux,

empfehlst du bei deinem 4-3-3 auch mit Abseitsfalle zu spielen?

Liebe grüße :)
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #224 am: 03.April 2022, 07:36:37 »

Moin Maddux,

empfehlst du bei deinem 4-3-3 auch mit Abseitsfalle zu spielen?

Liebe grüße :)
Ja, in beiden Taktiken.
Gespeichert

Welharlem92

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #225 am: 07.April 2022, 01:32:01 »

Veränderst du was an den Taktiken, wenn du auswärts spielst, bzw als Underdog in die Partie gehst?
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #226 am: 07.April 2022, 10:08:57 »

Veränderst du was an den Taktiken, wenn du auswärts spielst, bzw als Underdog in die Partie gehst?
Ich nehme idR Änderungen am Passspiel und bei "geduldig spielen" vor.
Als Underdog will man dem Favoriten nicht unnötig oft den Ball geben und deshalb aktiviere ich dann meist "geduldig spielen", falls es nicht eh schon aktiviert ist. Ggf kann man auch das Tempo des Passspiels ein wenig runterstellen wenn man nicht die technisch besten Spieler hat. Und gegen Favoriten die sehr hoch pressen (Leipzig) stelle ich idR das Passspiel von kurz auf Standard oder manchmal sogar vertikaler um nicht im eigenen Drittel den Ball zu verlieren.
Gespeichert

Welharlem92

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #227 am: 15.April 2022, 14:37:48 »

Legst du eigentlich Gegneranweisungen fest (falls ja, welche?) oder "beißt" sich das eher mit den taktischen Einstellungen?

Liebe Grüße
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #228 am: 15.April 2022, 14:44:38 »

Legst du eigentlich Gegneranweisungen fest (falls ja, welche?) oder "beißt" sich das eher mit den taktischen Einstellungen?

Liebe Grüße
Ich versuche idR die gegnerischen Schlüsselspieler sowie Aufbauspieler enger decken und pressen zu lassen, wobei man aber auch vorsichtig sein muss. Wenn der Gegner zb sehr schnelle Außen hat kann es mitunter besser sein sie nicht zu eng decken zu lassen damit der Abwehrspieler etwas mehr Zeit hat ins Tackling zu gehen als das er direkt am Gegner dran ist und dann das Laufduell verliert.
Gespeichert

WolfOfCannstatt

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #229 am: 09.Mai 2022, 21:07:18 »

Wenn man die Taktik mit 2 "vollwertigen" Stürmern spielen wollen würde (also natürlich das 4-2-3-1), wie könnte das aussehen? Ich spiele nämlich einfach unheimlich gerne mit 2 echten Spitzen, da ich dann das Gefühl habe, dass der eine Stürmer nicht so sehr "in der Luft hängt". Auch wenn das natürlich dann schon arg offensiv wäre. 
Gespeichert
Man sollte nicht den Sand in den Kopf stecken.
Alle anderen hatten die Hosen voll, aber mir liefs ganz flüssig.

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #230 am: 10.Mai 2022, 01:31:41 »

Wenn man die Taktik mit 2 "vollwertigen" Stürmern spielen wollen würde (also natürlich das 4-2-3-1), wie könnte das aussehen? Ich spiele nämlich einfach unheimlich gerne mit 2 echten Spitzen, da ich dann das Gefühl habe, dass der eine Stürmer nicht so sehr "in der Luft hängt". Auch wenn das natürlich dann schon arg offensiv wäre.
Standard Striker Partnership mit einem Stürmer der vertikal geht und einem Stürmer der sich ins Mittelfeld fallen lässt. Statt dem Trequartista im ZOM könntest du eine F9 oder HäS-U ausprobieren. Oder sogar einen Trequartista halbrechts im Sturm. Die 3 Stürmerrollen lassen sich im Spielaufbau nicht ganz so tief fallen wie der Trequartista im ZOM aber weit genug um den Angriff mit dem Mittelfeld zu verbinden.
Ein 4-2-3-1 ist ja eigentlich nichts Anderes als ein klassisches 4-4-2 flach bei dem die Hängende Spitze tiefer im Mittelfeld startet. 4-4-2 flach, 4-4-1-1, 4-2-2-2 und 4-2-3-1 sind sehr ähnliche Spielsysteme bei dennen der Unterschied hauptsächlich darin liegt wie man gegen den Ball spielen will und von welcher Höhe aus die Spieler ins Umschaltspiel kommen.
Gespeichert

WolfOfCannstatt

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #231 am: 10.Mai 2022, 12:13:57 »

Wenn man die Taktik mit 2 "vollwertigen" Stürmern spielen wollen würde (also natürlich das 4-2-3-1), wie könnte das aussehen? Ich spiele nämlich einfach unheimlich gerne mit 2 echten Spitzen, da ich dann das Gefühl habe, dass der eine Stürmer nicht so sehr "in der Luft hängt". Auch wenn das natürlich dann schon arg offensiv wäre.
Standard Striker Partnership mit einem Stürmer der vertikal geht und einem Stürmer der sich ins Mittelfeld fallen lässt. Statt dem Trequartista im ZOM könntest du eine F9 oder HäS-U ausprobieren. Oder sogar einen Trequartista halbrechts im Sturm. Die 3 Stürmerrollen lassen sich im Spielaufbau nicht ganz so tief fallen wie der Trequartista im ZOM aber weit genug um den Angriff mit dem Mittelfeld zu verbinden.
Ein 4-2-3-1 ist ja eigentlich nichts Anderes als ein klassisches 4-4-2 flach bei dem die Hängende Spitze tiefer im Mittelfeld startet. 4-4-2 flach, 4-4-1-1, 4-2-2-2 und 4-2-3-1 sind sehr ähnliche Spielsysteme bei dennen der Unterschied hauptsächlich darin liegt wie man gegen den Ball spielen will und von welcher Höhe aus die Spieler ins Umschaltspiel kommen.

Super, vielen Dank, das probiere ich auf jeden Fall mal aus  ;D Beim FM21 hatte ich zwei Taktiken (unter anderem deine), die haben immer funktioniert. Im FM22 klappt das noch nicht so recht. Teils 4 Schüsse auf mein Tor, drei Tore, und bei mir? 19 Schüsse, 1 Tor. Und Einwürfe sind gefühlt immer noch brandgefährlich, da resultiert viel zu oft ein Tor daraus. Gut, hat ja nichts mit der Taktik zu tun, ich weiß  :laugh: 

Wie würdest du eigentlich die ME des FM 22 allgemein im Vergleich zum FM21 sehen? Findest du die "besser" bzw. "realistischer"?
Ich persönlich werde mit dem FM22 nämlich irgendwie weiterhin noch nicht so recht warm...
Gespeichert
Man sollte nicht den Sand in den Kopf stecken.
Alle anderen hatten die Hosen voll, aber mir liefs ganz flüssig.

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #232 am: 10.Mai 2022, 17:00:56 »

Die ME des 22er ist schon deutlich runder und realistischer als die des 21ers und es wurde einige Bugs behoben. Aber es gibt schon ein paar Sachen die sich ziemlich eploitig anfühlen und die nur schwer zu verteidigen sind wie 4-4-2 Raute eng mit schnellem Kurzpassspiel durch die Mitte. Die Deckungszuordnung ist da einfach nur grausam und man kommt teilweise garnicht in die Zweikämpfe. In einem meiner Saves hat der BVB damir 3 Jahre lang die Liga zerlegt und Haaland um oder über 50 Tore pro Saison geschossen bevor er endlich nach England gewechselt ist. Da spielt er jetzt in einem 4-3-3 und kommt kaum über 20 Tore pro Saison.
Gespeichert

WolfOfCannstatt

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #233 am: 10.Mai 2022, 19:33:00 »

Das sind sehr interessante Beobachtungen. Danke auch für deine Einschätzung zum Realismus der ME. Wahrscheinlich muss ich mich nochmal intensiver mit dem FM22 beschäftigen. Forest, ich komme!  :laugh:
« Letzte Änderung: 10.Mai 2022, 19:35:27 von WolfOfCannstatt »
Gespeichert
Man sollte nicht den Sand in den Kopf stecken.
Alle anderen hatten die Hosen voll, aber mir liefs ganz flüssig.

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #234 am: 12.Mai 2022, 22:30:55 »

Und hier ist es, mal wieder. Das, diesmal ehrlich, finale Update für das 4-3-3 und das 4-2-3-1.

Besonders viel hat sich nicht geändert und es gibt nur ein bischen Feintuning bei den Spieler- sowie Teamanweisungen.

Grundsätzlich hatte mir in der letzten Version der Taktiken gefallen wie die beiden ZMs, dank der "Spiel breit machen" PI, nach außen gehen um den IAS sowie den Außenverteidiger zu unterstützen. Für meinen Geschmack haben sie mit der PI aber zu oft über außen gespielt. Mit der PI "Position verlassen" bleiben sie auch eher mal in der Mitte oder gehen in die Zwischenräume und ihr Bewegungsradius ist nicht so eindimensional. Es hängt natürlich auch von den Spielerattributen ab ob sie sich in die richtigen Räume bewegen aber mit Mittelklasse-Vereinen hat das in den Testsaves auch gut funktioniert.

Das Kurzpassspiel der vorherigen Versionen hat zwar zu einem Kombinationsspiel geführt das schön anzusehen war aber, vorallem ohne die TI "geduldig spielen", zu Risikopässen in den falschen Momenten geführt hat. Also habe ich wieder auf die neutrale Einstellung gewechselt und "geduldig spielen" ebenfalls aktiviert. Das in Kombination sah dann schon deutlich besser aus und als Nebeneffekt spielen die Außenverteidiger jetzt auch frühere Flanken als sie es tun wenn die TI "Flanken früh schlagen" aktiv ist. Schaut mich nicht an, ich weiss auch nicht warum.

Ein weiteres Problem war das man sich gut bis ins gegnerische Drittel kombiniert hat aber dann oft der Platz gefehlt hat um wirklich gefährliche Torchancen zu kreieren. Das fixt man natürlich am besten indem man breiter spielt und da wir jetzt nichtmehr mit Kurzpasspiel als TI spielen ist das kein Problem. Ein Problem war allerdings die Positionierung der Außenstürmer, welche nun deutlich zu weit außen gestanden haben. Nach ein paar Tests hat sich bei dennen die Kombination aus den PIs "Position verlassen" sowie "enger stehen" als beste Lösung herauskristallisiert.
Sie stehen jetzt etwas weiter innen, lassen sich aber auch nach außen treiben falls nötig und im Strafraum positionieren sie sich eher etwas außerhalb des Fünfmeterraums statt schon bei Betretten des Strafraums dem Mittelstürmer den Platz wegzunehmen. Das ist ebenfalls abhängig von den Spielerattributen und PPMs wie "Zwischenräume besetzen" etcpp haben auch einen, mehr oder weniger großen, Einfluss. Mit den Einstellung sieht man aber bei den verschiedensten Spielern und Vereinen einige Gemeinsamkeiten im Verhalten.

Ansonsten wurde der Torhüter von TW-D auf MTW-D geändert und die Verteidigungsbreite ist jetzt eng.

Noch ein Tipp für User die sich fragen wie man mit der Taktik am besten eine Führung über die Zeit bringt bzw generell mehr auf Ballbesitz spielt.
Dazu stellt ihr die FV einfach von Unterstützen auf Angriff um und die IAS von Angriff auf Unterstützen. Die Abstände werden dadurch kürzer, auch zu den ZMs, und es ergibt sich ein mehr ballbesitzorientiertes Kombinationsspiel. Man kann zusätzlich noch den Stoßstürmer auf HäS-U umstellen aber man sollte das wirklich nur machen wenn man in Führung liegt. Ansonsten verliert man zu viel Torgefahr.
Tempo das Passspiels runter, Zeitspiel an, Pressing- sowie Verteidigungslinie auf Standard, Pressingauslösung auf neutral und zuletzt noch "enger decken" entfernen. Damit sollte sich eine 2-Tore-Führung relativ problemlos bis Spielende halten lassen und die Spieler sparen ein paar Prozentpunkte Kondition.
« Letzte Änderung: 12.Mai 2022, 23:05:16 von Maddux »
Gespeichert

Muffi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #235 am: 09.Juni 2022, 11:13:36 »

Ich schaue hier immer wieder gern rein, da deine Überlegungen mich wiederum auf neue Ideen für meine Taktik bringen. So auch bei deinen neuesten Überlegungen zu den ZM und auch dem Halten einer Führung. Manchmal sieht man selbst den Wald vor Augen nicht, so war das auch dieses Mal.  :)
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #236 am: 10.Juni 2022, 15:12:46 »

Ich schaue hier immer wieder gern rein, da deine Überlegungen mich wiederum auf neue Ideen für meine Taktik bringen. So auch bei deinen neuesten Überlegungen zu den ZM und auch dem Halten einer Führung. Manchmal sieht man selbst den Wald vor Augen nicht, so war das auch dieses Mal.  :)

Das passiert halt wenn man sich zu tief in etwas reinarbeitet. Was meinst du wie oft ich aus Versehen etwas angeklickt habe und es hat funktioniert oder das ich mich mal woanders nach Inspiration umgeschaut und danach gedacht habe "wie konnte ich das bloss übersehen"?

Deswegen versuche ich ja auch möglichst ausführlich zu beschreiben was ich zu erreichen versuche und warum ich was geändert habe. Damit die Mitleser verstehen welche Einstellung was bewirkt und wegen Rückmeldungen und Tipps an mich doch mal XY zu versuchen.
Gespeichert