MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik  (Gelesen 62546 mal)

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #160 am: 11.Mai 2021, 04:15:11 »

Ich habe den Startpost umgeschrieben und auf die aktuellen Versionen der Taktiken angepasst. Gebt Bescheid wen ich etwas vergessen oder missverständlich erklärt haben sollte.
Gespeichert

Magic1111

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #161 am: 11.Mai 2021, 09:49:33 »

Ich habe den Startpost umgeschrieben und auf die aktuellen Versionen der Taktiken angepasst. Gebt Bescheid wen ich etwas vergessen oder missverständlich erklärt haben sollte.

Klasse, danke für Deine ganze Mühen!  :D

Noch eine Frage zu dem Raumdeuter. Ich glaube, da ist es wie mit dem Inversen Flügelspieler, man sollte also immer einen Rechtsfuß auf den linken Flügel stellen, und umgekehrt, oder?

Ist das so, oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Oder ist der Raumdeuter wie ein Flügelspieler (Linksfuß links, Rechtsfuß rechts)?
« Letzte Änderung: 11.Mai 2021, 09:55:57 von Magic1111 »
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #162 am: 11.Mai 2021, 10:19:41 »

Ich habe den Startpost umgeschrieben und auf die aktuellen Versionen der Taktiken angepasst. Gebt Bescheid wen ich etwas vergessen oder missverständlich erklärt haben sollte.

Klasse, danke für Deine ganze Mühen!  :D

Noch eine Frage zu dem Raumdeuter. Ich glaube, da ist es wie mit dem Inversen Flügelspieler, man sollte also immer einen Rechtsfuß auf den linken Flügel stellen, und umgekehrt, oder?

Ist das so, oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Oder ist der Raumdeuter wie ein Flügelspieler (Linksfuß links, Rechtsfuß rechts)?
Beim Raumdeuter wäre es auch besser wenn der innere Fuss der stärkere ist damit er besser aufs Tor schießen kann.
Gespeichert

Magic1111

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #163 am: 13.Mai 2021, 12:04:20 »

Maddux, meinst Du ob ich Deine 4231 Taktik auch symmetrisch nutzen kann? Wenn ja, wie würdest Du es dann einstellen?

Boah....ich weiß nicht...ich liebe vom spielerischen Deine Taktik(en), ich bekomme aber als Verfechter symmetrischer Figuren langsam die Krise bei der "schiefen" Aufstellung.  ;D

Könntest Du bitte bei Gelegenheit mir mal Tips zu einer symmetrischen Aufstellung auf Basis Deines 4231 geben, die aber dann auch so gut, oder annähernd so gut, funktioniert?

Gern auch per PN, wie es Dir beliebt, danke im Voraus!
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #164 am: 13.Mai 2021, 12:50:14 »

Wenn du es symetrisch haben willst ziehst du einfach den ZOM und den Stürmer von den Halbpositionen in die Mitte. Dazu dann noch den DM-D von der Zentrale auf halbrechts ins ZM neben den ZM-U und machst den DM-D zu einem ZM-D oder einer ähnlichen Rolle.

Ob es genauso gut funktioniert kann ich nicht sagen weil ich es nicht getestet habe aber die asymetrische Formation habe ich ja aus einem guten Grund gewählt. Und zwar damit der ZOM und der Stürmer sich im Strafraum nicht auf den Füßen stehen sondern sich wie in einem System mit Doppelspitze positionieren. Ich würde dann also eher den Trequartista eine Position weiter vorne als Stoßstürmer oä einsetzen.
Gespeichert

Magic1111

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #165 am: 13.Mai 2021, 13:28:04 »

Okay, super, vielen Dank!

Werde ich mal so testen.  :D
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #166 am: 02.Juni 2021, 20:41:12 »

Es gibt nochmal kleine Änderungen an den Taktiken.

allgemeine Änderung:

Den Torhüter habe ich von TW-D auf MTW-D umgestellt damit er sich öfter aus dem Tor traut um Steilpässe abzufangen. Als Favorit kann man auch auf MTW-U umstellen aber dafür braucht man auch einen Spieler der als MTW gut ist.

als Favorit/Underdog:


Als Favorit oder gegen gleich starke Mannschaften bleibt die Taktik von den TIs her wie sie ist. Als Underdog hingegen sollte man "neu formieren" gegen "Gegenpressing" tauschen und den Pressing-Slider auf max stellen. Einfach weil man es dem stärkeren Gegner so schwer wie möglich machen sollte einen zu dominieren.

Sobald möglich arbeite ich die Änderungen noch in den Startpost ein.
Gespeichert

Magic1111

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #167 am: 03.Juni 2021, 11:49:39 »

Sobald möglich arbeite ich die Änderungen noch in den Startpost ein.

Sehr schön, vielen Dank!
Gespeichert

Larrelter

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #168 am: 14.September 2021, 22:02:20 »

Wenn du es symetrisch haben willst ziehst du einfach den ZOM und den Stürmer von den Halbpositionen in die Mitte. Dazu dann noch den DM-D von der Zentrale auf halbrechts ins ZM neben den ZM-U und machst den DM-D zu einem ZM-D oder einer ähnlichen Rolle.

Ob es genauso gut funktioniert kann ich nicht sagen weil ich es nicht getestet habe aber die asymetrische Formation habe ich ja aus einem guten Grund gewählt. Und zwar damit der ZOM und der Stürmer sich im Strafraum nicht auf den Füßen stehen sondern sich wie in einem System mit Doppelspitze positionieren. Ich würde dann also eher den Trequartista eine Position weiter vorne als Stoßstürmer oä einsetzen.

Wie sieht es denn aus, wenn man quasi ein symmetrisches 4231-System spielen lässt und lediglich den Mittelstürmer leicht nach links oder rechts versetzt, damit dieser sich nicht direkt vor dem OMZ befindet.

Reicht das schon aus damit sich der Mittelstürmer und der OMZ sich im Strafraum nicht auf den Füßen stehen?
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #169 am: 14.September 2021, 22:37:32 »

Wenn du es symetrisch haben willst ziehst du einfach den ZOM und den Stürmer von den Halbpositionen in die Mitte. Dazu dann noch den DM-D von der Zentrale auf halbrechts ins ZM neben den ZM-U und machst den DM-D zu einem ZM-D oder einer ähnlichen Rolle.

Ob es genauso gut funktioniert kann ich nicht sagen weil ich es nicht getestet habe aber die asymetrische Formation habe ich ja aus einem guten Grund gewählt. Und zwar damit der ZOM und der Stürmer sich im Strafraum nicht auf den Füßen stehen sondern sich wie in einem System mit Doppelspitze positionieren. Ich würde dann also eher den Trequartista eine Position weiter vorne als Stoßstürmer oä einsetzen.

Wie sieht es denn aus, wenn man quasi ein symmetrisches 4231-System spielen lässt und lediglich den Mittelstürmer leicht nach links oder rechts versetzt, damit dieser sich nicht direkt vor dem OMZ befindet.

Reicht das schon aus damit sich der Mittelstürmer und der OMZ sich im Strafraum nicht auf den Füßen stehen?
Das hängt stark davon ab wie gut die Attribute in "ohne Ball" etc sind. Je schlechter die mentalen Attribute, desto eher stehen sie sich auf den Füßen.

Das der Stürmer und der ZOM sich nicht auf den Füßen stehen ist aber nicht der einzige Grund warum ich das 4-2-3-1 so gebaut habe. Ich wollte weitestgehend die Formation des 4-3-3 beibehalten mit einem zentralen DM, einem unterstützendem ZM halblinks und einem angreifendem Spieler im halbrechten Mittelfeld. Mit der asymetrischen Aufstellung läuft der Spielaufbau fast genauso wie im 4-3-3 weil der ZOM sich halbrechts tief fallen lässt und ich fast die gleiche Raumbesetzung habe wie im 4-3-3.
Gespeichert

surgeon2k

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #170 am: 21.September 2021, 06:56:05 »

finde sehr interessant wie die einzelnen spieler die rolle auf der 10. position interpretieren und ausführen. ein firmino macht z.b. etwas ganz anderes aus der rolle wie chamberlain usw.
beboachte mal noch bisschen . hattest du hier auf den 9 seiten irgend wo gesagt welche werte der 10. am besten mit bringt ? dann such ich mir das mal raus. falls nicht kannst du vlt was dazu sagen maddux ?

mfg surg
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #171 am: 21.September 2021, 18:56:39 »

finde sehr interessant wie die einzelnen spieler die rolle auf der 10. position interpretieren und ausführen. ein firmino macht z.b. etwas ganz anderes aus der rolle wie chamberlain usw.
beboachte mal noch bisschen . hattest du hier auf den 9 seiten irgend wo gesagt welche werte der 10. am besten mit bringt ? dann such ich mir das mal raus. falls nicht kannst du vlt was dazu sagen maddux ?

mfg surg

Der optimale Spieler hat die spielmacherischen Qualitäten um das Spiel zu lenken als auch die Fähigkeiten um als Hängende Spitze für Torgefahr zu sorgen. Ich persönlich bevorzuge Spieler mit hohen Werten in Flair, Antizipation und ohne Ball. So eine Art Spieler läuft sich potentiell besser frei und sorgt für überraschende Momente mit dennen sich die gegnerische Abwehr ausspielen lässt.

Das sich unterschiedliche Spieler trotz gleicher Rolle unterschiedlich verhalten ist normal und da sind nicht nur die Attribute ausschlaggebend sondern auch die PPMs. Ein Spieler mit "comes deep to get ball" wird sich eher zur Unterstützung des Spielaufbaus ins Mittelfeld fallen lassen als ein Spieler ohne den PPM, dafür ist er dann aber auch etwas später in Tornähe. Mit "gets forward whenever possible" wird er mehr wie ein Schattenstürmer agieren und ggf weniger am Spielaufbau teilnehmen.
Gespeichert

surgeon2k

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #172 am: 22.September 2021, 09:56:00 »

vermutlich sollte auch passen net ganz unterirdisch sein sowie ball annahme und schuss oder ?

danke für dein input


mfg surg
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #173 am: 22.Oktober 2021, 18:33:06 »

Ich habe die beiden Taktiken mal im FM 22 nachgebaut und an die neue Match Engine angepasst. Testspiele, die eh wenig Aussagekraft haben, nicht mitgerechnet konnte ich bisher aber noch keine 15 Spiele machen und daher kann ich noch nicht sagen ob die Einstellungen mit der aktuellen Match Engine das Optimum sind. Aber bis ins neue Jahr hinein wird es eh immer wieder Änderungen bei der Match Engine geben.

Zumindest das 4-2-3-1 läuft mit Eintracht Frankfurt bisher sehr gut und das 4-3-3 läuft auch nicht schlecht, braucht aber noch etwas mehr Feintuning.

Beim 4-2-3-1 gibt es den seitlich versetzten Stürmer nichtmehr und Raumdeuter + IAS sind jetzt auf den gleichen Seiten wie im 4-3-3. Im FM 21 war es nötig den Stürmer seitlich versetzt aufzustellen weil er sich sonst zentral mit dem ZOM auf den Füßen steht, was im FM 22 behoben worden zu sein scheint. Die Spieler suchen sich jetzt viel besser Räume und laufen nicht einfach stumpf auf ihre Endposition.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #174 am: 24.Oktober 2021, 17:05:21 »

Nachdem ich 3/4 der ersten Saison durch habe gibt es nochmal ein Update für das 4-2-3-1 sowie das 4-3-3 bei dennen ich auch ein paar kleinere Fehler bei den Standardsituationen behoben habe.

Zu den Änderungen und den Spielerrollen:

- von dem was die Rolle eigentlich machen sollte ziehe ich den FV-U dem KFV-U vor da der FV auch aus der Tiefe flanken sollte. Nur leider flankt er genauso spät wie der KFV, startet seine Offensivaktionen aber später und rückt nicht so konsequent nach. Und da passende Abstände wichtig sind um eine Defensive mit Kombinationsfussball zu knacken muss ich dann doch zum KFV-U greifen.

- auf der 6 sollte man je nach Gegner die Rolle wechseln. Overall funktioniert der DM-D am besten da er etwas weiter vorne steht als zB ein Abräumer oder Tiefer 6er und er presst auch mehr. Wenn man Favorit ist und mit vermehrten Kontern des Gegners rechnet sollte man den 6er auf Abräumer oder Tiefer 6er umstellen. Besonders gegen die im 22er häufig gespielten x-x-1-2 Formationen ist der Abräumer sehr effektiv wenn man ihn auch noch den gegnerischen 10er decken lässt.
Gegen einen engen 3er-Angriff kann ein Tiefer 6er gut funktionieren.

- on default sollte man es mit den aktuellen Einstellungen bezüglich Passart und Tempo versuchen. Die Kombination aus kontrollierter Spielweise, vertikalerem Passspiel und leicht erhöhtem Tempo funktioniert ganz gut gegen die meisten Mannschaften. Als Underdog gegen Bayern, BVB und Co ist es hingegen ratsam mehr auf sicheres Passspiel und ggf weniger Dribblings zu setzen um nicht öfter als nötig den Ball zu verlieren.

- beim 4-2-3-1 bin ich doch wieder zurück zur asymetrischen Formation mit dem versetzten Stürmer aus dem 21er. Die asymetrische Front-4 mit ihren Laufwegen und wie sie Gegner aus den Positionen zieht funktioniert einfach zu gut. Im 22er funktioniert sie sogar besser als im 21er weil die zentralen Spieler nicht zentral wie auf einer Schiene laufen sondern auch nach Außen ausweichen.

Die bisherigen Erkenntnisse beziehen sich auf meine erste Saison mit Eintracht Frankfurt. Wie die Taktiken sich verhalten wenn man generell der Underdog oder Topfavorit ist kann ich deshalb jetzt noch nicht sagen. Grundlegendes scheint sich an der Match Engine aber nicht geändert zu haben und ich bin zuversichtlich das die Taktiken auch im 22er in späteren Saisons gut laufen werden.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #175 am: 28.Oktober 2021, 00:27:10 »

Und nochmal ein Update für das 4-2-3-1 sowie das 4-3-3.

- kleine Änderungen an den Standards. Ich hatte da bei Einwürfen einen dicken Fehler bei der Positionierung des DMs gemacht

- Tempo auf Standard gestellt und das Passspiel auf kürzer. Jetzt gibt es ein merklich besseres Kombinationsspiel mit höherem Ballbesitz und trotz der Änderungen in hohem Tempo und mit guter vertikaler Orientierung

- Flanken auf variabel geändert. Komischerweise kommen so viel mehr scharfe Flanken in den Strafraum als wenn scharfe Flanken ausgewählt sind und es werden auch öfter flache Flanken gespielt als wenn flache Flanken aktiviert sind :/

- Verteidigungsbreit auf eng geändert. So steht man defensiv auch ohne noch höherem und öfterem Pressing gut

- beim 4-2-3-1 den linken ZM auf ZSm-D geändert
Ein ZM-U war mir schon immer zu offensiv obwohl es die am wenigsten vertikale Support-Rolle im ZM ist. Bzw der ZSm-U sollte noch weniger vertikal sein aber der ist in der Beta verbugt und offensiver als ein Knipser. Der ZSm-D hält schön die Position zwischen Abwehr und Angriff und in Kombination mit einem DM-D bzw Abräumer eine schöne 2-2-2-4 Formation. Der 6er positioniert sich rechts neben dem ZSm-U und agiert nach Ballverlust etwas anders, je nachdem ob man mit DM-D oder Abräumer spielt. Der DM-D orientiert sich kurz vorwärts um nach Ballverlust zu pressen und zieht sich dann zurück wenn er keinen Gegner pressen kann. Der Abräumer lässt sich sofort etwas fallen um ggf einen langen Ball abzufangen.
Gegen x-x-1-2 Formationen ist der Abräumer mit spezifischer Deckungsaufgabe für den gegnerischen 10er besser während der DM-D besser gegen Formationen funktioniert die ohne 10er spielen bzw mit Solo Stürmer + 10er. In dem Fall werden die beiden zentralen Offensivspieler von den Innenverteidigern übernommen.

Durch den ZSm-D wird das Spiel zumindest im Spielaufbau etwas linkslastig, was aber auch Vorteile bringt. Da die Gegner zum Pressen auf unsere linke Seite verschieben ist dann rechts viel Platz und die nötigen Seitenwechsel um den Raum auszunutzen kommen recht häufig. Es wird also erst versucht über die linke Seite durchzubrechen und wenn sich dort keine Gelegenheit ergibt wird das Spiel schnell auf die rechte Seite verlagert.

Getestet wurden die Änderungen in der zweiten Saison mit Eintracht Frankfurt sowie der ersten Saison mit Tottenham. Sie funktionieren also mit einem gehobenem Mittelklasseteam als auch mit einem Team das nur selten der Underdog ist.
Gespeichert

EfzeEstepe

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #176 am: 28.Oktober 2021, 09:17:06 »

Sie scheint auch bei Saarbrücken in der 3.Liga zu funktionieren.  :)
Die Updates sind auch für den FM2022? Vielleicht solltest Du den Titel dann anpassen oder einen neuen Thread aufmachen?
Gespeichert
Ich liebe dich
Ich träum von dir
In meinen Träumen
Bist du Europacupsieger
Doch wenn ich aufwach
Fällt es mir wieder ein
Spielst ganz wo anders
in Liga 2!

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 21] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #177 am: 28.Oktober 2021, 13:37:02 »

Sie scheint auch bei Saarbrücken in der 3.Liga zu funktionieren.  :)
Die Updates sind auch für den FM2022? Vielleicht solltest Du den Titel dann anpassen oder einen neuen Thread aufmachen?

Schön zu hören das die Taktiken auch bei dir funktionieren.

Ein Update des Startposts wird es nach Release des 22ers geben wenn ich die Eigenarten der aktuellen Match Engine verstanden habe. Die Taktiken haben ja eine jahrelange Evolution hinter sich und unterscheiden sich von Jahr zu Jahr kaum. Da lohnt es dann nicht jedes Jahr einen neuen Thread zu erstellen.
Gespeichert

EfzeEstepe

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #178 am: 28.Oktober 2021, 13:44:20 »

Macht Sinn!
Ich bin von Anfang an dabei (wow, seit 2018!) und habe durch deine Ausführungen viel zur Erstellung meiner eigenen Taktiken gelernt.
Daher vielen Dank für das Teilen.  :)
Gespeichert
Ich liebe dich
Ich träum von dir
In meinen Träumen
Bist du Europacupsieger
Doch wenn ich aufwach
Fällt es mir wieder ein
Spielst ganz wo anders
in Liga 2!

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2020 - 22] 4-3-3 plus 4-2-3-1 Ausweichtaktik
« Antwort #179 am: 28.Oktober 2021, 14:07:33 »

Macht Sinn!
Ich bin von Anfang an dabei (wow, seit 2018!) und habe durch deine Ausführungen viel zur Erstellung meiner eigenen Taktiken gelernt.
Daher vielen Dank für das Teilen.  :)

Gerne.
Das die Leser des Threads etwas über Taktik im FM sowie die einzelnen Einstellungen lernen ist auch der Sinn der ganzen Ausführungen  ;)

Edit:

Da ich gerade Zeit und Langeweile hatte habe ich mir mal den ganzen Thread wieder durchgelesen und es ist schon Wahnsinn was ich selbst über die Jahre zu Taktiken im FM gelernt habe. Und auch was ich wieder vergessen habe wie zB dem Wechsel zwischen Gegenpressing sowie "neu formieren" aus dem FM 21. Ich werde mir mal anschauen ob das gegen Sachen hilft die mir aktuell an den beiden Taktiken noch nicht so gut gefällt.
Es würde mich aber nicht wundern wenn ich die Rolle des DMs auch anpassen muss wenn ich mit neu formieren spielen lasse.
« Letzte Änderung: 28.Oktober 2021, 15:27:12 von Maddux »
Gespeichert